Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 17. Mai 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Schülerwettbewerb Erste Plätze für das Eckenberg-Gymnasium

    Erfolgsgeschichte geht weiter

    Erneut haben Schülerinnen des EBGs erfolgreich am Schülerwettbewerb des Landtags teilgenommen und werden Ende Juli auf Siegerreise nach Verdun und Genf gehen.Seit 2008 dabeiSeit 2008 nimmt das Eckenberg-Gymnasium jährlich am Schülerwettbewerb des Landtags von Baden-Württemberg teil. Unter Anleitung von Studienrat Marc-Oliver belegten dabei Schüler bereits... [mehr]

  • Nur mit T-Shirt bekleidet

    Halbnackt mit dem Auto unterwegs

    Zwei Inlineskaterinnen fiel am Donnerstag gegen 18.20 Uhr in der Nähe des Modellflugplatzes auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Hergenstadt und Sennfeld ein silberner Peugeot 206 mit Heilbronner Kennzeichen auf. Der Pkw, der sie zuvor passiert hatte, fuhr ziellos umher und hielt wiederholt an. Irgendwann stoppte der Peugeot neben den Damen und der zirka 20-,... [mehr]

  • In Hemsbach Freie-Wähler-Kandidaten trafen Bürger

    Ortsbild weiter verbessert

    Die Freie-Wähler-Kandidaten für Gemeinderat und Kreistag stellten sich im Gasthaus "Zum Rinschbachtal" in Hemsbach vor. Dazu schreibt uns die FWV: Örtliche Themen standen im Vordergrund bei der gut besuchten Vorstellung der Freien Wählervereinigung Osterburken (FWV) im Mittelpunkt. Neben der Vorstellung der einzelnen Kandidaten stieß auch die Erläuterung des... [mehr]

  • Ortsbegehung in Osterburken Baugebiete besucht / Rodung des Heckenareals kritisch hinterfragt

    SPD informierte sich an Ort und Stelle

    Ein vielfältiges Themenangebot wurde den SPD-Kandidaten zur Kommunalwahl bei einem Rundgang durch die Kernstadt angeboten. Dazu ging uns von der Partei folgender Artikel zu: "Die Teilnehmer begrüßte die Ortsvereinsvorsitzende Inge Kolesinski-Jelinek. Fraktionssprecher Ralf Egenberger stellte das Programm vor. Gemeinsam begaben sich die Teilnehmer dann zu den... [mehr]

  • Eckenberg-Gymnasium Adelsheim Frühlingskonzert unter dem Motto "Let us entertain you!"

    Spielfreudige Ensembles und tolle Solisten

    Beim Frühlingskonzert des Eckenberg-Gymnasiums (EBG), am Montagabend in der "Großen Aula" glänzten die zahlreichen Musikensembles aller Stufen mit Können und musikalischer Vielfalt. Sie präsentierten Ausschnitte aus Musicals, Filmmusik und dem Showbusiness. Verstärkt durch Mitglieder des Kollegiums und Gäste aus der Region präsentierte sich das... [mehr]

  • In Adelsheim und Sennfeld CDU-Kandidaten stellten sich vor

    Zu guter Zukunft beitragen

    Die Kandidaten der CDU-Liste stellten sich im Rahmen von Informationsveranstaltungen in Sennfeld und Adelsheim den interessierten Bürgern vor. Dazu schreibt uns die Partei: In den Informationsveranstaltungen wurden viele Gespräche geführt und die Kandidaten konnten ihre Vorstellungen von der zukünftigen positiven Stadtentwicklung in den vielfältigen Bereichen... [mehr]

Aktuelles

  • Automarkt Der koreanische Hersteller Hyundai hat große Ziele / Kontrastreiche Präsentation mit dem Kleinstwagen i10 und dem stattlichen Grand Santa Fe

    22 Neuheiten in fünf Jahren

    "Neue Modelle sind der Motor unseres Geschäfts." Dies hob jetzt Markus Schrick, Geschäftsführer der Hyundai Motor Deutschland GmbH, bei einer Präsentation in der Fremdenverkehrsgemeinde Bodenheim (Rheinland-Pfalz) hervor. Als Beweis fügte er an, dass der koreanische Autohersteller innerhalb von fünf Jahren 22 neue Modelle und Derivate auf den Markt bringe.... [mehr]

  • Ampel-Assistenzsystem

    Im Audi besser durch Stadtverkehr

    Schon bald sollen Audi-Fahrer besser durch den Stadtverkehr kommen. Bis zur Markteinführung des Ampel-Assistenzsystems, das der Ingolstädter Autobauer Anfang 2014 auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas präsentiert hat, werde es nicht mehr lange dauern, sagte Audi-Entwicklungsvorstand Ulrich Hackenberg der Zeitschrift "Auto Straßenverkehr" (Ausgabe 11/2014).... [mehr]

  • Ford C-Max Solar

    Sonne als Energielieferant

    Ford nutzt die Sonne als Energielieferant für ein neues Konzeptfahrzeug: Der C-Max Solar Energi Concept hat Solarmodule auf dem Dach, die die Sonnenstrahlen für eine höhere Energieausbeute zusätzlich bündeln, teilte Ford am US-Standort in Dearborn mit. Mit der Solartechnik will der Autobauer den Plug-in-Hybriden auch im rein elektrischen Betrieb von... [mehr]

Auto

  • E-Bikes Bereits 1,6 Millionen rollen durch Deutschland

    Eingebauter Rückenwind

    Ob schnittiges Mountainbike, gemütliches Hollandrad oder Kinderkutsche: Ein Elektromotor macht die Freude am Radfahren für viele Kunden heute erst perfekt. Kaum ein Radtyp hat es geschafft, in wenigen Jahren vom Reha-Modell für Senioren zum allseits beliebten Fortbewegungsmittel zu werden. 410 000 Räder mit Motor haben Händler im vergangenen Jahr verkauft. Damit... [mehr]

Bad Mergentheim

  • "Die Physiker" im Kursaal

    Die Stadt Bad Mergentheim zeigt in einer Inszenierung der Württembergischen Landesbühne Esslingen von "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt. Das Theaterstück wird auf der Bühne des Kursaals am Samstag, 17. Mai um 19.30 Uhr aufgeführt. Dabei geht es um die Bewahrung der Weltformel, mit denen sich drei angebliche Physiker in einer Irrenanstalt beschäftigen.... [mehr]

  • 90. Geburtstag Oskar Dürr feierte im Carolinum

    "Steter Mittelpunkt der ganzen Familie"

    Als steter "Mittelpunkt der Familie" feierte Oskar Dürr am Donnerstag seinen 90. Geburtstag. Er wurde 1924 im schönen Wallfahrts- und Weinort Laudenbach geboren und wuchs in einer Geschwisterreihe von sieben Kindern dort auf. Besondere Verehrung schenkt er nach wie vor der dortigen Bergkirche. Nach der Schulzeit war Oskar Dürr der erste kaufmännische Lehrling bei... [mehr]

  • Bad Mergentheim Pianistin Evgenia Rubinova gestaltet das nächste Museumskonzert

    "Überlegene Balance der Extreme"

    Unter dem Titel "Pianistisches Kontrastprogramm" präsentiert die Künstlerin Evgenia Rubinova beim Museumskonzert am Sonntag, 25. Mai, Musik von Brahms, Beethoven und Rachmaninov. Rubinova zählt zu den beeindruckendsten Pianistinnen der jungen Generation. Sie wurde beim renommierten Klavierwettbewerb in Leeds im Jahr 2003 mit der Silbermedaille ausgezeichnet. Vom... [mehr]

  • Baugebiet "Auenland II"

    Firma Bokmeier erhält Zuschlag

    Die Firma Bokmeier GmbH aus Markelsheim wird mit der Durchführung der Kanal- (264 210,19 Euro) und Straßenbauarbeiten (359 526,82 Euro) zur Erschließung des Baugebietes "Auenland II" in Bad Mergentheim beauftragt. Laut OB gab es 80 Anfragen für die 29 Bauplätze, weshalb er das Baugebiet "Auenland III" in Aussicht stellte. borg

  • Leerstehende Gebäude Maßnahmenliste wird fortgeschrieben

    Geld steht zur Verfügung

    Die Maßnahmenliste zur Förderung leerstehender Wohngebäude und landwirtschaftlicher Wirtschaftsgebäude im gesamten Stadtgebiet wird fortgeschrieben. Derzeit stehen in allen Ortsteilen und in der Kernstadt insgesamt 142 Wohnhäuser und Wirtschaftsgebäude leer. Für sechs leerstehende Objekte sind Zuwendungsbescheide ersteilt, die Verfahren sind aber noch nicht... [mehr]

  • In der Jodokuskirche Althausen Jahrgänge 1949 und 1950 kamen zusammen

    Goldene Konfirmation gefeiert

    Das Fest der goldenen Konfirmation feierte in der Jodokuskirche Althausen die Jahrgänge 1949 und 1950. Pfarrer Bernd Rampmeier gestaltete für die Jubilare einen eindrucksvollen Gottesdienst. Musikalisch ausgestaltet wurde das Treffen, das Gerhard Ulshöfer umsichtig organisiert hatte, von Lars Gaupp (Bassposaune) und dem Organisten Peter Ruppert. Nach... [mehr]

  • Bestandsaufnahme

    Keine Entlastung durch Immobilien

    "Da sind keine großen Silberschätze zu heben", stellte Oberbürgermeister Udo Glatthaar bei der Vorstellung der Bestandsaufnahme der Immobilien der Stadt Bad Mergentheim klar. Jochen Flasbeck wies darauf hin, dass diese Immobilien auch Verpflichtungen mit sich bringen und riet dazu, diese abzustoßen soweit sie nicht gebraucht würden. Mehr erhofft hatte sich auch... [mehr]

  • CDU-Bürgergespräche Vereine im Mittelpunkt / "Ehrenamt ist unterbezahlt und unbezahlbar"

    Kleinigkeiten machen oft Unterschied

    Rund 25 Vereinsvorstände waren zum zweiten Bürgergespräch der CDU in der Kernstadt gekommen, an dem auch Oberbürgermeister Udo Glatthaar teilnahm. Sport und Jugendmusik bildeten die Schwerpunkte der Diskussion. Oft seien es Kleinigkeiten, die den Ehrenamtlichen ihre Arbeit für unsere Gesellschaft erleichtern oder erschweren, heißt es in einer Pressemitteilung... [mehr]

  • Landesjagdgesetz Große Kreisstadt lehnt die im Landeskabinett beschlossene Neufassung ab / Als "Wildschweinvermehrungsprogramm" eingestuft

    Noch rechtzeitig zu Wort melden

    Nun ist es amtlich. Die Große Kreisstadt Bad Mergentheim lehnt die im Landeskabinett beschlossene Neufassung des baden-württembergischen Landesjagdgesetzes ab. Oberbürgermeister Udo Glatthaar soll nun die Ablehnung dem Ministerpräsidenten umgehend schriftlich mitteilen, verbunden mit der Aufforderung, dass das Land Baden-Württemberg die Kosten und die... [mehr]

  • Serenade bei Fackelschein auf dem Marktplatz

    Die Große Kreisstadt Bad Mergentheim und die Bundeswehr veranstalten am Mittwoch, 21. Mai, die traditionelle "Serenade bei Fackelschein" auf dem Marktplatz. Jeder, der Musik liebt, kann zur der stimmungsvollen Veranstaltung kommen, die von der Division Luftbewegliche Operationen aus Veitshöchheim gestaltet wird. Das Konzert mit dem Heeresmusikkorps unter der... [mehr]

  • Kur- und Tourismusverein Auf dem Wochenmarkt im Einsatz

    Startschuss fürs Blumenjahr

    Nun ist die Zeit der von Blumen- und Gartenfreunden alljährlich gefürchteten Eisheiligen vorbei. Mit Elan können sie ihr Hobby zur eigenen Freude und auch der vorbeikommenden "Schaulustigen" ab sofort ungestört in Angriff nehmen. Der Kur- und Tourismusverein Bad Mergentheim nimmt sich seit vielen Jahren der Sache an und so gab es beim gestrigen Wochenmarkt auf... [mehr]

  • Hochwasserschutz Markelsheim Erster Bauabschnitt wird im Sommer abgeschlossen sein / Ausschreibungen für Abschnitt zwei können bald beginnen

    Stuttgart bewilligt 2,2 Millionen Euro

    Der erste Bauabschnitt des Hochwasserschutzes in Markelsheim soll bis zum Sommer abgeschlossen werden. Danach beginnen die Arbeiten am Abschnitt zwei. Das Land stellt 2,2 Millionen Euro zur Verfügung. "Die sieht doch gar nicht so schlecht aus", sagte Stadtrat Andreas Lehr am gestrigen Vormittag und meinte damit die Spundwand des Hochwasserschutzes entlang der... [mehr]

  • Jahresabschluss 2012

    Vorläufige Zahlen stimmen positiv

    Obwohl das Ergebnis im negativen Bereich ist, stimmen die Zahlen zum vorläufigen Jahresabschluss 2012 positiv. Insgesamt verlief das erste doppische Haushaltsjahr besser, als bei der Haushaltsplanung erwartet. Das ordentliche Ergebnis von minus 759 639,15 Euro, das von der Gemeindeprüfungsanstalt erst noch bestätigt werden muss, fällt rund drei Millionen Euro... [mehr]

  • Bürgerforum Stadtbild Scheck an Oberbürgermeister für Kreuzigungsgruppe

    Weitere 3000 Euro für Restaurierung übergeben

    Für die Restaurierung der Kreuzigungsgruppe mit Christuskorpus, Marienstatue und Johannesstatue vor dem Kapuzinerkloster haben kürzlich Vertreter des Vereins "Bürgerforum Stadtbild Bad Mergentheim" Oberbürgermeister Udo Glatthaar einen zweiten Spendenscheck in Höhe von 3000 Euro überreicht. Bereits Ende Februar waren 2000 Euro zusammengekommen. Für die... [mehr]

Boxberg

  • Maimarkt Traditionsveranstaltung findet vom 29. Mai bis 1. Juni statt / Erneut wird ein Rekordversuch angepeilt

    3000 Portionen Grünkern-Currywurst

    Nach Grünkernrisotto und Grünkernbraten wollen die Macher um Marktmeister Karl Hofmann zusammen mit der Firma Hofmann Menü Manufaktur nun mit Grünkern-Currywurst auf Rekordjagd gehen. Am Messesonntag soll die deutschlandweit größte Menge zubereitet und wiederum kostenlos an die Besucher ausgeben werden. Aber nicht nur diese einmalige Aktion spricht für einen... [mehr]

Buchen

  • Stellungnahme der CDU-Fraktion Ganztagsschule sinnvoll

    "Bedarf muss ermittelt werden"

    "Der demografische Wandel beschäftigt die Stadt schon seit Jahren. Zeichen dafür sind die Altersstruktur, die Größe und die ethnische Zusammensetzung einer Bevölkerung. Wir werden älter, weniger und bunter. In einer Bilanzwerkstatt im Juli 2013 haben wir Themenbereiche gesammelt und die für Buchen relevanten Handlungsfelder abgesteckt. Dazu zählen eine... [mehr]

  • Erfolgreiches Seminar Sechs Teilnehmerinnen ließen sich bei Kommunalwahlen aufstellen

    "Demokratie braucht Frauen"

    Vom Ortschaftsrat über den Gemeinderat, Kreistag und Landtag bis hin zum Bundestag - in beinahe allen politischen Gremien sind Frauen unterrepräsentiert. Über die Gründe kann spekuliert werden. Unter dem Titel "Demokratie braucht Frauen" hat die Beauftragte für Chancengleichheit und Frauenförderung, Angelika Bronner-Blatz, im letzten Jahr zu einer... [mehr]

  • Stellungnahme der Freien Wähler Mittel gezielt einsetzen

    "Die Stadt braucht junge Familien"

    "Wir werden älter und wir werden weniger. Die Gründe dafür sind zwar einfach, dennoch ist das Problem schwer zu lösen: Es kommen deutlich weniger Kinder zur Welt und aufgrund der besseren medizinischen Versorgung und optimierten Lebensbedingungen steigt das erreichbare Alter kontinuierlich an. In Buchen ist man bereits seit 2006 am "Thema dran": Die damals... [mehr]

  • Stellungnahme der SPD-Fraktion Strategien entwickeln

    "Jugendpolitik weiter ausbauen"

    "Die Altersentwicklung in den Städten und vor allem in ländlichen Gemeinden ist eine enorme Herausforderung für die Kommunalpolitiker, Strategien und Konzepte zu entwickeln, die dem zunehmenden Anteil von Senioren infrastrukturell Rechnung tragen. Dabei darf natürlich das Ziel der Beibehaltung einer Ausgewogenheit des Generationenverhältnisses nicht aus dem... [mehr]

  • Waldverwertungsgenossenschaft Hainstadt Mitglieder zogen bei Hauptversammlung Bilanz / Geschäftsführer Klemens Gramlich im Amt bestätigt

    "Von negativen Überraschungen zum Glück verschont geblieben"

    Zur Generalversammlung der Waldverwertungsgenossenschaft Hainstadt eG (WVG) begrüßte Vorsitzender Matthias Breunig die zahlreich erschienenen Mitglieder und Gäste, erstattete Bericht über das vergangene Wirtschaftsjahr und gab einen aktuellen Überblick über die derzeitigen, vielfältigen Aktivitäten im laufenden Wirtschaftsjahr.Stabile ErtragslageNach dem... [mehr]

  • 1000 Euro Sachschaden

    Beim Ausparken kam es zur Kollision

    Vor dem Buchener Krankenhaus in der Dr.-Konrad-Adenauer-Straße stießen am Mittwoch, gegen 17.15 Uhr, zwei Pkw beim Rückwärtsausparken gegeneinander. Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Nach Angaben der Polizei blieb es bei einem Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro.

  • Abt-Bessel-Realschule Buchen Schüler der Robotik AG besuchten das Audi-Werk in Neckarsulm

    Blick hinter die Kulissen des Automobilbaus

    Die Robotik AG der Abt-Bessel-Realschule Buchen beschäftigt sich in diesem Schuljahr intensiv mit voll automatisierten Produktionsstraßen in Industriebetrieben. Mit Hilfe von programmierbaren Legobausteinen und dem Einsatz von Motoren, Förderbändern und Sensoren versuchen die Schüler kleine Warenkisten zu sortieren oder einem Produktionsprozess zuzuführen. Seit... [mehr]

  • Ferienporgramm Kinder lernen Kunststücke

    Ein Zirkus für alle

    Die Johannes-Diakonie bietet in der ersten Ferienwoche, vom 4. bis 8. August, im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt ein Zirkus-Projekt mit öffentlicher Aufführung für Kinder und Jugendliche von acht bis 18 Jahren mit und ohne Behinderung unter dem Motto "Freizeit für alle" an. Die Veranstaltung findet in der Mehrzweckhalle Hainstadt statt. Einradfahren, Seil-... [mehr]

  • Im Klösterle in Buchen Lesung mit Rezitator Stefan Müller-Ruppert unter der Überschrift "Zedakah - Wohltätigkeit im Judentum"

    Gefühlvolle Interpretationen

    Ein erlesener Kreis von Zuhörern hatte sich am Donnerstagabend im Klösterle eingefunden, wo im Rahmen des Literatursommers Baden-Württemberg eine von der Bücherei des Judentums unterstützte Lesung von und mit Stefan Müller-Ruppert stattfand. Unter der Überschrift "Zedakah - Wohltätigkeit im Judentum" handelten die von Müller-Ruppert vorgetragenen Geschichten... [mehr]

  • Kommunalwahlen 2014 Die FN befragten die Gemeinderatsfraktionen zu den Themen Demografie und Ganztagsbetrieb an Grundschulen

    Gremium vor großen Aufgaben

    Der demografische Wandel betrifft alle, auch und besonders Mittelzentren wie Buchen mit seinen 13 Stadtteilen. Ein kontinuierlicher Bevölkerungsrückgang ist seit Jahren offenkundig. Dieser lässt sich aufgrund verschiedener Faktoren nicht aufhalten, durch infrastrukturelle Maßnahmen jedoch möglicherweise deutlich reduzieren. Von der Stadt Buchen wurden... [mehr]

  • Neckar-Odenwald-Kliniken Fußchirurgische Sprechstunde mit Dr. Isolde Adler in Buchen und Mosbach

    Mobilität beginnt bei den eigenen Füßen

    Die Füße sind das Fundament des Körpers und ein Meisterwerk der Natur: 28 Knochen und 19 Muskeln, 107 Sehnen und Bänder machen das am meisten belastete Körperteil - jeder läuft im Laufes seines Lebens durchschnittlich 130 000 Kilometer - funktionsfähig. Diese Funktionsfähigkeit ist bei immer mehr Menschen aber eingeschränkt. Hier beginnt das Arbeitsfeld... [mehr]

  • Drei Verletzte

    Spinne verursacht Verkehrsunfall

    Was eine kleine Spinne alles anrichten kann: Weil eine Pkw-Fahrerin versuchte, eine Spinne aus ihrem Gesicht zu vertreiben, kam es am Donnerstag zu einem Unfall. Drei Verletzte und knapp 23 000 Euro Sachschaden sind die Folgen des Frontalzusammenstoßes auf der Landesstraße 522 bei Buchen. Gegen 13.50 Uhr fuhr die 28-jährige mit einem Opel Astra von Hettingen... [mehr]

  • Diamantene Hochzeit in Hettigenbeuern Marta und Hubert Eck sind seit 60 Jahren verheiratet / In der Dorfgemeinschaft engagiert und beliebt

    Zehn Enkel und zwei Urenkel gratulieren

    Auf 60 Jahre gemeinsamen Lebensweg konnten bereits am vergangenen Montag, 12. Mai, Marta und Hubert Eck zurückblicken. Am heutigen Samstag feiern sie im Kreis ihrer Familie das Fest der Diamantenen Hochzeit. Hubert Eck wurde am 3. November 1927 in Hettigenbeuern als ältestes von sechs Kindern geboren. Er wuchs im Morretal auf, besuchte hier die Volksschule und... [mehr]

Fussball

  • FussballA-Junioren-Bezirkspokal ViertelfinaleSGM Öhringen - SGM Rosengarten 3:1 TSV Obersontheim - SGM Mainhardt 7:0 Spfr Schwäbisch Hall - SGM Gründelhardt 11:0 SGM Kupferzell - TSV Pfedelbach 0:2Halbfinale, Mittwoch 21. Mai, 19 UhrSGM Öhringen - TSV Obersontheim TSV Pfedelbach - Spfr Schwäbisch HallB-Junioren Bezirkspokal HalbfinaleSGM Neuenstein - Tura... [mehr]

Fußball

  • Fußball Junioreninnen sind im Viertelfinale, Junioren im Achtelfinale angekommen

    BFV-Verbandspokal geht in die nächste Runde

    Im bfv-Pokal der Juniorinnen stehen die Viertelfinals an, bei den Junioren starten die Achtelfinals. B-Juniorinnen Donnerstag, 29. Mai, 11 Uhr: SG Östringen/Zeutern/Forst (LL) 9er - ASV Hagsfeld (OL), TSV Reichenbach (VL) - Karlsruher SC (OL), TSV Amicitia Viernheim (VL) - 1899 Hoffenheim (BL), VfB Wiesloch (LL) 9er - TSG HD-Rohrbach (VL). C-Juniorinnen Donnerstag,... [mehr]

Grünsfeld

  • Kommunalwahlen am 25. Mai Die Fränkischen Nachrichten fragten nach, welche Schwerpunkte die Gruppierungen im Gemeinderat setzen wollen

    Gutes Umfeld fürs Gewerbe schaffen

    Drei politische Gruppierungen treten in Großrinderfeld bei der Kommunalwahl am 25. Mai an. Im Vorfeld der Wahl befragten die Fränkischen Nachrichten sowohl die Initiative Mündiger Bürger (IMB), CDU und als auch die Freie Wählervereinigung zu Themen, die derzeit auf den Nägel brennen. Welche Maßnahmen wollen Sie im Hinblick auf die Entwicklung der Gemeinde als... [mehr]

  • Konzert der Stimmen Schule für Musik und Tanz im Mittleren Taubertal begeisterte

    Sehr stimmungsvolle Interpretationen

    Einen stimmungsvollen Ausklang des Muttertags bot die Schule für Musik und Tanz im Mittleren Taubertal im Rienecksaal in Grünsfeld mit dem "Konzert der Stimmen". Dabei präsentierten Schülerinnen und Schüler der Gesangsklassen von Claudia Bähr, Viola Bommer und Brigitta Meuser bekannte Melodien aus Pop, Film, Musical und Klassik. Der John-Denver-Oldie "Leaving... [mehr]

Hardheim

  • Thema im Gemeinderat Kindergartenbedarfsplan

    Bedarf gleich geblieben

    Die Planung der Kindergartenplätze stand auf der Tagesordnung der Sitzung des Hardheimer Gemeinderats am Donnerstag. "Es bleibt bei dem Bedarf, der auch schon im Vorjahr gegolten hat", schickte Bürgermeister Heribert Fouquet der Diskussion vorraus. Eine Veränderung ergebe sich lediglich bei der Nachfrage der Ganztagsplätze. Eine Gruppe im Gemeindekindergarten... [mehr]

  • VHS-Außenstelle

    Besuch stand im Zeichen Europas

    Die VHS-Außenstelle Hardheim besuchte auf Einladung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann die "Stuttgarter Rede 2014" zum Thema "Warum wir von Europa profitieren - Die Sicht eines neuen Mitgliedstaats" in der L-Bank in Stuttgart. Der Hardheimer VHS-Leiter Elmar Zegewitz als regelmäßiger Organisator von Veranstaltungen unter dem Aspekt "Europa" nahm zusammen... [mehr]

  • Technischer Ausschuss tagte Mitglieder begrüßten die Erweiterung des Gasthauses "Bierbrunnen"

    Biergarten darf gebaut werden

    An der Gaststätte "Bierbrunnen" soll ein Biergarten angebaut werden. Der Plan des Bauherrn sieht vor, eine Art Balkon an das Wohnhaus anzubringen und diesen zu bewirten. Ein entsprechender Bauantrag war bereits Thema in einer Gemeinderatssitzung im Dezember. Die Gemeinderäte versagten ihr Einvernehmen. Der aufgeständerte Biergarten füge sich nicht in die... [mehr]

  • Ehemalige Nike-Stellung in Hardheim Gemeinderäte stimmten für die Aufstellung eines Bebauungsplans / Firma Hollerbach bekundet neues Interesse

    Gremium ebnet Weg für Gewerbegebiet

    Die Situation auf dem Gelände der ehemaligen Nike-Stellung ist der Gemeinde Hardheim schon seit langem ein Dorn im Auge. Am liebsten wäre es der Verwaltung, wenn auf den Flächen, die einmal von der US-Armee genutzt wurden, ein Gewerbegebiet entstehen würde. Zu diesem Zweck wurde das Gelände bereits 1999 an die Firma Hollerbach verkauft. Daraufhin tat sich jedoch... [mehr]

  • Hardheimer Sommerfest "Young Band Festival Night" mit fünf Gruppen

    Musiker zeigen ihr Können

    Fans von guter Musik sollten sich den Termin im Kalender dick anstreichen: Im Rahmen des Hardheimer Sommerfestes vom 22. bis 26. Mai 2014 findet zum achten Mal auf der Open-Air-Bühne die "Young Band Festival Night" statt. Die musikalische Veranstaltung der besonderen Art erfreute sich in den vergangenen Jahren immer größerer Beliebtheit.Coversongs und eigene... [mehr]

  • Musikverein feiert Jubiläum

    Der Musikverein Wenschdorf-Monbrunn hat in diesem Jahr doppelten Grund zum Feiern: 85 Jahre Musikverein Wenschdorf-Monbrunn und 50 Jahre "Odenwälder Trachtenkapelle Wenschdorf-Monbrunn". Gefeiert wird das Doppeljubiläum beim "Musikalischen Maienabend" am Samstag, 17. Mai, um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Wenschdorf. Als Gastverein werden die... [mehr]

  • Floßparade des BdS auf der Erfa Gruppen sind bereits eifrig am bauen / Teilnehmer und Zuschauer sollen gleichermaßen Spaß haben am 24. Mai beim Sommerfest

    Originalität und Kreativität sind gefragt

    "Die Segel setzen" werden am Sommerfest verschiedene Gruppen, die bei der "Floßparade" mit ihren selbst gebauten Flößen d die Erfa bevölkern. Diese sicher spannende und unterhaltsame Veranstaltung wird vom Bund des Selbstständigen (BdS) mit Unterstützung der Gemeindeverwaltung unter dem Slogan "Hardheim lebt" ausgerichtet. Sie bildet einen besonderen Höhepunkt... [mehr]

  • Kirchenneubau in Leipzig Firma Vleugels liefert das Instrument / Zeitgenössisches Design / Unternehmen inzwischen Spezialist im Kampf gegen Schimmelpilzbefall

    Propsteikirche bekommt eine neue Orgel

    Derzeit wird im Stadtzentrum von Leipzig die neue katholische Propsteikirche St. Trinitatis erbaut. Die Orgelmanufactur Vleugels in Hardheim hat den Auftrag für die Erstellung der Orgel erhalten. Orgelbaumeister Hans-Georg Vleugels freut sich mit seinem Team über diesen anspruchsvollen Auftrag und dies besonders in der vom Wirken des begnadeten Komponisten J. S.... [mehr]

  • Gemeindewahlausschuss

    Rechtslage klargestellt

    Luca Petermann zog seine Kandidatur für das Amt des Gemeinderats zurück, nachdem bekanntgeworden war, dass in seinem Facebook-Profil rechtsradikale Inhalte zu finden waren. Wie die Fränkischen Nachrichten berichteten, ist ein solcher Rücktritt jedoch nicht rechtskräftig. In einer Pressemitteilung stellt der Gemeindewahlausschuss Höpfingens Rechtslage dar. Bei... [mehr]

  • In Höpfingen Sportliche Einrichtungen zusammen 100 Jahre alt

    Schulfest mit "Spiel ohne Grenzen"

    Die Höpfinger Schule feiert am Sonntag, 25. Mai, ein Schulfest unter dem Motto "Schule in Aktion". Das Schulfest, das nur alle vier Jahre stattfindet, würdigt heuer "insgesamt 100 Jahre sportliche Einrichtungen" an der Schule: 50 Jahre Hallenbad, 30 Jahre Schulsportgelände und 20 Jahre große Sporthalle. Deshalb ist auch ein "Spiel ohne Grenzen" auf dem... [mehr]

  • Pkw stießen zusammen

    Unfall verursachte 13000 Euro Schaden

    Glücklicherweise keine Verletzte gab es bei einem Unfall am Mittwoch gegen 18 Uhr in Hardheim. Eine 23 Jahre alte Audifahrerin befuhr die Altheimer Straße und wollte nach links in die vorfahrtsberechtigte Gerichtstetter Straße einbiegen. Hierbei übersah sie offenbar den aus der Hardheimer Ortsmitte kommenden Daimler-Benz eines 49-Jährigen. Es kam zum... [mehr]

  • Böschung hinuntergestürzt

    Vor einem Reh ausgewichen

    Beim Versuch einem Reh auszuweichen war am Donnerstag gegen 22 Uhr ein 33-jähriger Motorradfahrer zwischen Hardheim und Höpfingen von der Fahrbahn der Bundesstraße 27 abgekommen. Sein Kraftrad schleuderte eine Böschung hinunter und kam erst in einem Getreidefeld zum Stillstand. Der Sachschaden wird auf zirka 8000 Euro geschätzt. Das Reh konnte offenbar wohlauf... [mehr]

Heilbronn

  • Alte und neue Meister

    Aktionen am Museumstag

    Anlässlich des Internationalen Museumstags am Sonntag, 18. Mai bieten das Museum Würth in Künzelsau und die Johanniterkirche in Schwäbisch Hall einige Sonderaktionen an. Im Museum Würth gibt es interaktive Führungen für die ganze Familie: Im Mittelpunkt steht die spannende Auseinandersetzung mit dem Künstler Philipp Bauknecht, seinen Werken und seinem Leben... [mehr]

  • Schwerer Unfall Stau auf der A 6 bei Weinsberg

    Auto fuhr in Stauende

    Ein schwerer Verkehrsunfalls ereignete sich am Freitag, gegen 14 Uhr, auf der A 6, zwischen dem Weinsberger Kreuz und der Anschlussstelle Neckarsulm, Fahrtrichtung Mannheim. Ein Autofahrer war vermutlich ungebremst auf das sich bildende Stauende aufgefahren, schob dort drei weitere Pkw aufeinander und überschlug sich im Anschluss mit seinem Fahrzeug. Zwei Personen... [mehr]

Kommentare Hardheim

  • Richtung vorgegeben

    Die Gelegenheit ist günstig, der ehemaligen Nike-Stellung in Hardheim neues Leben einzuhauchen. Die Firma Hollerbach hat großes Interesse bekundet. Konkrete Pläne hat die Unternehmensgruppe bereits in der Schublade. Die Verwaltung wollte schon immer eine gewerbliche Nutzung. Vor diesem Hintergrund war es richtig, die Aufstellung eines Bebauungsplans zu... [mehr]

Külsheim

  • Wasserversorgung

    Hochbehälter außer Dienst gestellt

    Der Hochbehälter in Eiersheim in Höhe Steige hat ausgedient. Somit hat Eiersheim erstmalig seit dem Wasserleitungsbau 1927, vor 87 Jahren, keine eigene Wasserversorgung mehr. Vor kurzem wurde auf die Wasserleitung von Külsheim umgestellt, und damit gehört ein weiteres Kapitel der nunmehr 781-jährigen Dorfgeschichte in Eiersheim der Vergangenheit an. wokru [mehr]

Kultur

  • Auftakt des Bronnbacher Musikfrühlings Michaela Schneider sind eine Auswahl aus den Orchesterliedern von Richard Strauss

    Bronnbach in sehr guter Erinnerung

    Der Bronnbacher Musikfrühling beginnt heute mit einer musikalischen Hommage an den Komponisten Richard Strauss, der vor 150 Jahren geboren wurde. Das Südwestdeutsche Kammerorchester spielt unter der Leitung von Timo Handschuh (neben zwei Mozartsinfonien, darunter die Jupiter-Sinfonie) das Streichsextett aus Strauss' Oper "Capriccio". Mit dabei ist auch die... [mehr]

  • Rolf Boysen ist tot Er starb im Alter von 94 Jahren

    Einer der ganz großen Schauspieler

    Der Schauspieler Rolf Boysen ist tot. Er starb am Freitag im Alter von 94 Jahren in München. Boysen war einer der bekanntesten Darsteller auf deutschen Bühnen. Er spielte in seiner Karriere antike Dramen, Shakespeare, deutsche Klassiker und zeitgenössische Stücke. Im Fernsehen wurde er einem größeren Publikum in der Hauptrolle einer Wallenstein-Inszenierung... [mehr]

  • Schlosskonzert im Tauberbischofsheimer Rathaussaal "Piano mallets" mit Boris Ritter und dem Perkussionisten Roland Härdtner und einem Crossover-Programm

    Faszinierend reich an Farben und Schattierungen

    Höchst unterhaltsam und zeitweise atemberaubend virtuos präsentierte sich das Duo Roland Härdtner/Boris Ritter beim jüngsten Schlosskonzert, dem letzten der aktuellen Saison, im sehr gut besuchten Tauberbischofsheimer Rathaussaal. "Piano mallets" - das heißt: ein Pianist (Boris Ritter) im Wechselspiel mit einem Perkussionisten in einem üppigen "Cross... [mehr]

  • Justus Frantz wird 70 Der Dirigent machte die Fernsehzuschauer mit der Klassik vertraut

    Musik half in schwerer Zeit

    Gerade erst kommt Justus Frantz von Konzerten in Armenien, China, Russland und England zurück. Auch rund um seinen 70. Geburtstag am 18. Mai hat der Dirigent alle Hände voll zu tun. Ob er manchmal ans Aufhören denkt? "Das wäre das Ende", meint der umtriebige Hamburger, der seit 1995 mit der Philharmonie der Nationen um die Welt tourt, im Gespräch mit der dpa.... [mehr]

  • "My Landscape is Your Landscape" Ausstellung macht Station im Westwendischen Kunstverein / Louis von Adelsheim mit einer Installation beteiligt

    Präzise Metaphern für innere Konflikte

    Innere Landschaften, Naturerfahrung, Landschaftsinzenierung - der Ausstellungstitel "My Landscape is your Landscape" lässt den 14 teilnehmenden Videokünstlern aus Polen, Österreich, USA, Israel, Taiwan und Deutschland viel Freiraum.Thema erlebt eine RenaissanceIm Moment macht die im Januar im Hamburger Kunstforum Markert gestartete Präsentation Station im... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Nitratproben für Mais Im

    Aktion läuft noch bis zum 23. Mai

    Durch die Untersuchung von Bodenproben auf den Nitratgehalt ist es möglich, eine schlagbezogene Empfehlung zu erstellen, wie fach- und umweltgerecht mit Stickstoff gedüngt werden kann. Darauf weist das Landwirtschaftsamt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis hin. Die Aussagekraft der Bodenuntersuchung ist umso größer, je näher die Beprobung am Bedarfszeitpunkt der... [mehr]

  • Auch im Sommer Gefiederte Freunde haben gerade in dieser Jahreszeit einen hohen Energiebedarf

    Die Vögel schnabelgerecht füttern

    Spricht man mit Vogelfreunden über die Fütterung von Wildvögeln, ist man schnell im Winterhalbjahr, bei Eis, Schnee und Körnerfutter. Wäre man ein Vogel, hätte man eine andere Sicht der Dinge. Denn zu keiner anderen Jahreszeit haben Gartenvögel einen so hohen Energiebedarf wie just im Sommerhalbjahr. Dann haben sie mit ihren Bruten alle Schnäbel voll zu tun.... [mehr]

  • Es geht auch ohne Torf

    In Baumärkten und Gartencentern wird Blumenerde von sehr unterschiedlicher Qualität angeboten. Eine gute Erde muss nach einer Untersuchung von Stiftung Warentest nicht unbedingt Torf enthalten. 19 unterschiedliche Blumenerden standen auf dem Prüfstand, von denen 14 Produkte Torf enthielten. Jede Erde wurde dreimal eingekauft. Die Tester bestimmten den Salz- und... [mehr]

  • Neue Dahlienzüchtungen Sie begeistern mit Farben und Blütenformen

    Gartenschätze erobern Balkon und Terrasse

    Dahlien erobern die Balkone - mit Neuzüchtungen wie diesen. Da ist sich die Zierpflanzenexpertin der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim sicher. Ihre Versuche haben gezeigt: Großmutters Gartenschönheiten blühen bei liebevoller Pflege auch im Topf mühelos den ganzen Sommer hindurch. Und das inzwischen in den... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • "Unser Wald - Opfer der Energiewende?" Vortragsveranstaltung der Bürgerinitiativen zeigte Aspekte gegen die Aufstellung von Windkraftanlagen auf

    "Wer will schon unter Windrädern wandern?"

    "Glaubst du, das der Wind weht, nur weil jemand sagt, Wind wehe jetzt?", sang Xavier Naidoo einst in seinem Lied "Freisein". Was bei ihm metaphorisch gemeint war, hätte bei der Veranstaltung "Unser Wald - Opfer der Energiewende?" am Donnerstagabend durchaus als allgemeine Frage im Raum stehen können. Im Mittelpunkt stand der Vortrag von Dr. Ing. Detlef Ahlborn, der... [mehr]

  • Kommunalwahl SPD/Freie Bürger vor Ort in Sachsenflur / Breites Themenfeld diskutiert

    Förderprogramm gegen Gebäudeverfall

    Ortsvorsteher Stephan Wiltschek empfing die Mitglieder des Wahlkampfteams von SPD-Freien Bürger. Neben Anja Günther, Michael Jouaux, Walter Hoferichter, Siegfried Neumann komplettierte Jörg Aeckerle die kommunale Task Force zum Aufspüren kommunalpolitischer Probleme in den Stadtteilen. Hierzu ging uns von der Liste folgender bericht zu: In einem kurzen Überblick... [mehr]

  • Freibad öffnet am Dienstag

    Der Wetterdienst meldet steigende Temperaturen und mit dieser Vorhersage startet das Terrassenfreibad Lauda am Dienstag, 20. Mai in die Saison . Ab 12 Uhr ist das Bad startklar für alle Schwimm- und Badebegeisterten, mit allem was dazugehört. Schwimmen und planschen bei angenehmen Wassertemperaturen, sonnenbaden auf der großzügigen Liegewiese oder ein Eis am... [mehr]

  • Grundbuchamt wird aufgehoben

    Das kommunale Grundbuchamt Lauda-Königshofen wird zum 2. Juni aufgehoben. Ab diesem Zeitpunkt werden die Grundbücher für Lauda-Königshofen zentral vom Amtsgericht Tauberbischofsheim geführt. Der letzte Tag, an dem das Grundbuchamt im Rathaus für den Publikumsverkehr geöffnet hat, ist der 23. Mai. Grundbuchanträge können ab dem 2. Juni 2014 beim staatlichen... [mehr]

  • Kommunalwahl Zentrale Wahlveranstaltung der Freien Bürgerliste fand in Lauda statt

    Meinungsbildung nicht als Diktat verstehen

    "Eine Stadt für Alle!" - dieses große Ziel verbindet alle Kandidaten der Freien Bürgerliste Lauda-Königshofen (FBL). Bei einer der zentralen Wahlveranstaltungen in Lauda im Weinhaus Ruthardt freute sich die Vorsitzende Steffi Mohr über die große Zahl von 38 engagierten Bürgern, die sich für die anstehende Kommunalwahl am 25. Mai bereit- erklärt haben, dieses... [mehr]

  • Besonderheit Matthias Wamser spielt an zwei Laudaer Orgeln

    Orgelkonzert "Unterwegs sein"

    Die katholische Pfarrei St. Jakobus Lauda veranstaltet am Sonntag, 25. Mai, ein besonderes Orgelkonzert. Beginn ist um 17 Uhr in der Marienkirche Lauda. Nach einen etwa 25-minütigen Konzert an der Laukhuff-Orgel mit barocker Orgelwerken aus Würzburg und spätromatischer und moderner Orgelmusik aus Rheinfelden schließt sich ein kleiner Spaziergang zur St.... [mehr]

  • Kommunalwahlen CDU-Stadtverband Lauda-Königshofen vor Ort

    Zukunft des Klosters wichtig

    Die Kandidaten der CDU Lauda-Königshofen zur Gemeinde- und Kreistagswahl trafen sich in Gerlachsheim, um sich den Bürgern vorzustellen und die örtlichen Anliegen zu fokussieren. Dazu schreibt die Partei: CDU-Ortsvorsitzender Dominik Martin, Stadtrat Norbert Groß sowie die beiden weiteren örtlichen Kandidaten Volker Reuschlein und Bernhard Stolz machten mit... [mehr]

Leserbriefe Buchen

  • Leserbrief Zu den Kliniken

    "In beiden Häusern sehr zufrieden"

    Wegen einer schweren Erkrankung war ich in den letzten Monaten immer wieder als Patient in den Neckar-Odenwald-Klinken, wo auch eine große und komplizierte Operation durchgeführt wurde. Sowohl dem Mosbacher als auch dem Buchener Haus möchte ich ein gutes Zeugnis ausstellen. In beiden Krankenhäusern war ich hundertprozentig zufrieden. Die Ärzte und Schwestern... [mehr]

Leserbriefe Niederstellen, Creglingen

  • Leserbrief Zur Bürgerbeteiligung bei der Windkraftplanung

    Schallende Ohrfeige für Ortschaftsräte und Bürger

    In den letzten Tagen werden von den Fränkischen Nachrichten im Vorfeld der Wahlen Parteien zu verschiedenen Themen befragt. Hier spielte immer wieder das Thema Bürgerbeteiligung eine große Rolle, auch war zu lesen, dass Entscheidungen nicht gegen den Bürgerwillen erzwungen werden sollten. Wie sieht die Realität in Creglingen aus? Erinnern wir uns an die... [mehr]

Leserbriefe Tauberbischofsheim

  • Leserbrief Zu "Stadt kein Abbruchmeister" (FN 9. Mai)

    Wunsch herangetragen?

    Zur Aussage von Herrn Bürgermeister Vockel, "Die Stadt ist weder Abbruchmeister noch Bauherr", stellt sich die Frage, wie und ob überhaupt der Wunsch nicht weniger Tauberbischofsheimer Bürger zu Erhaltung des Bahnwärterhäuschens an die Westfrankenbahn beziehungsweise das Eisenbahnbundesamt herangetragen wurde.

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Frauen-Regionenliga, Staffel 1SV Mulfingen - SGM Westernh./Krautheim 2:1 TSV Ilshofen - VfR Murrhardt 0:3 1 VfR Murrhardt 20 16 1 3 70:11 49 2 TSV Michelfeld 20 13 1 6 63:27 40 3 Spvgg. Rommelsh. II 19 13 1 5 62:41 40 4 Spvgg. Grön.-Satteld. 20 12 3 5 57:31 39 5 SGM West./Krauth. 19 9 4 6 31:24 31 6 FC Creglingen 20 9 2 9 37:43 29 7 SV Mulfingen 19 7 5 7 36:43 26 8... [mehr]

  • Bei den Feuchters

    Einstimmung auf die Fußball-WM

    Die Band "Samba Colibri" stimmt am Freitag, 23. Mai, ab 19 Uhr bei den Feuchters in Bovenzenweiler auf die Fußball-WM ein. "Samba Colibri" ist nicht nur eine Brasil Cover Band, die Percussion kreativ in den Vordergrund stellt, sondern sie ist als Formation mit Songs von Jobim, Gil, Mercury, Timbalada und Olodum auch fester Bestandteil der süddeutschen Sambaszene.... [mehr]

  • Kegeln Die 67. Württembergischen Einzel-Meisterschaften der Aktiven und der U23 fanden in Lonsee und Niederstotzingen statt

    Ricardo Gregorio schafft Qualifikation

    Die 67. Württembergischen Einzel-Meisterschaften der Aktiven und der U23 fanden in Lonsee (Frauen und U23 weiblich) sowie in Niederstotzingen (Männer und U23 männlich) statt. Sie waren aus Sicht der Teilnehmer des Bezirks Ostalb-Hohenlohe ein voller Erfolg. U23 weiblich Yvonne Grobshäußer vom SKC Sulzdorf gelang der große Coup. Im Vorlauf erzielte sie 535 Kegel... [mehr]

  • Flagfootball Heimturnier der Franken Knights

    Sieg und Niederlage

    Einen Sieg und eine Niederlagen fuhren die Jugend-Flagfootballer der Franken Knights beim Heimturnier auf dem Sportplatz in der Bleiche ein. Trotz starker Verbesserung gegenüber der 0:35-Hinspiel-Niederlage reichte es gegen die Feldkirchen Lions nicht zu einem Sieg. Am Ende hatte man mit 0:14 das Nachsehen. Dagegen führte vor allem eine sehr gute Vorstellung der... [mehr]

  • Tennis Klare Heimsiege beim TSV Althausen/Neunkirchen

    Überzeugender Start

    Zum Auftakt in die Medenrunde errang das Team Damen 50 der Tennisabteilung des TSV Althausen/Neunkirchen in der Bezirksoberliga einen überzeugenden 6:3-Sieg gegen die SPG Öhringen. Auch die Herren-Mannschaft erarbeitete sich einen klaren 5:1-Sieg gegen den TC Kirchhausen. Damen 50 Zum ersten Heimspiel in dieser Saison empfingen die Damen 50 die SPG Öhringen und... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Schießen Schützennachwuchs des SV Schloßau gewinnt souverän

    Christoph Meixner Bester mit 377 Ringen

    Der Schützenachwuchs des SV Schloßau gewinnt souverän den Wettbewerb vor dem SV Hainstadt und dem KKS Osterburken. Die Einzelwertung dominierte Christoph Meixner vom SV Schloßau. Er war mit 377 Ringen bester Einzelschütze des 6. Wettkampfes und beendet die Runde mit einem Schnitt von 377,3 Ringen. 6. Wettkampf: SV Hainstadt 1.104, SV Schloßau 1.091, SSV... [mehr]

  • Turnen FC Hettingen bei den Badischen Meisterschaften der Turner am Start

    Erfolgreich wie noch nie

    Die Hettinger Turner kehrten mit einem Badischen Meistertitel in der offenen Klasse und zwei Vizemeisterschaften bei den Altersstufen M 14/15 und M 16/17 im Gepäck aus Wieblingen zurück. Für dieses Landesfinale der P-Übungen (Pflichtübungen) messen sich die besten Mannschaften aus dem Badischen Turnerbund. Bei den P-Übungen ist der Übungsablauf der einzelnen... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Vorstandssitzung des Kreisverbandes Bündnis 90/Grüne stellen Behauptungen des politischen Gegners richtig

    "Rot-Grün ist ein verlässlicher Partner"

    In ihrer jüngsten Vorstandssitzung mit dem Landesvorsitzenden Oliver Hildenbrand zeigten sich die Grünen im Main-Tauber-Kreis verwundert über Aussagen von Landrat und Bürgermeistern im Kreis, die bei jeder sich bietenden Gelegenheit behaupten, die Kommunen würden vom Land im Stich gelassen. "Tatsache ist: Rot-Grün hat sich als verlässlicher Partner für die... [mehr]

  • "Kultur gut stärken" Aktionstag wird am morgigen Sonntag auch in Wertheim und Lauda groß gefeiert

    Buntes Programm rund um die Bahnhöfe

    Zur Geschichte und Kultur des Main-Tauber-Kreises zählt auch die Bahninfrastruktur. Mit attraktiven Kulturprogrammen und einem dichten Schienenangebot bringen sich deshalb der Main-Tauber-Kreis und die Städte Lauda-Königshofen und Wertheim am Sonntag, 18. Mai, in die bundesweite Initiative "Kultur gut stärken" ein. An diesem Tag wird es an den Bahnhöfen in... [mehr]

  • Bekanntschaften Nicht immer sind die Absichten ehrlich / Kriminelle nutzen die Suche anderer Menschen nach Liebe und Geborgenheit

    Das gesunde Misstrauen nicht verlieren

    Er beschrieb sich als locker und bodenständig mit einem großen Sinn für Humor, verspielt, intelligent, treu, fürsorglich, verständnisvoll, ehrlich, respektvoll, mitfühlend, ein guter Zuhörer und zuverlässig - ein scheinbar idealer Partner also. Doch dahinter steckt kein Kontakt suchender Mann, sondern einer, der es nur auf das Geld seines Opfers abgesehen... [mehr]

  • Waldwirtschaft Forstsachverständiger Klaus Huth macht zur Zeit eine Bestandserhebung für die zehnjährige Forsteinrichtung

    Mit der Speicherkluppe Daten sammeln

    Die Forstwirtschaft beruht auf dem Prinzip der Nachhaltigkeit: Es darf nicht mehr Holz geerntet werden als nachwächst. Doch wie überprüft man das? Natürlich durch regelmäßige Bestandsaufnahmen. In den Wäldern des Main-Tauber-Kreises finden sie alle zehn Jahre statt, derzeit im südlichen Teil des Landkreises von Ahorn bis Schrozberg. Die Inventur soll zeigen,... [mehr]

  • Verkehr Die FN verbrachten einen Abend auf der Autobahnraststätte ob der Tauber

    Wenn die Brummis mal stillstehen

    Einst sagten sich Fuchs und Hase ob der Tauber "Gute Nacht", heute "kuscheln" in selbiger Lichtung Nacht für Nacht etwa hundert 40-Tonner: Die gleichnamige, in Ost und West unterteilte Autobahnraststätte auf Grünsfelder Gemarkung ist eine gut frequentierte Adresse für Fernfahrer und Reisende auf der Suche nach einem Nachtlager oder einer Möglichkeit zur Pause.... [mehr]

Mosbach

  • Kunstverein Neckar-Odenwald Ausstellung "Ping Pong" wird eröffnet

    Kunst darf auch Spiel sein

    Ein Spiel - das kann man auch ernst nehmen und zum Teil der künstlerischen Arbeit werden lassen. Der Kunstverein Neckar-Odenwald hat dies zum Motto seiner Ausstellung "Ping Pong" gemacht, die zunächst Teil eines Austauschs mit dem Kunstverein Hockenheim war und nun auch noch in seiner Ursprungsregion gezeigt wird. Das sehr zu recht, denn die Werke von 16 Künstlern... [mehr]

  • Verabschiedung

    Teßmer würdigte vielfältige Arbeit

    Nach acht Jahren als nordbadischer Bezirksgeschäftsführer des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge wurde Georg Martin vom Kreisbeauftragten Gerd Teßmer in Obrigheim verabschiedet. Teßmer würdigte dabei die vielfältige Arbeit des Bezirksgeschäftsführers, mit dem er in den vergangenen Jahren Ausstellungen, Informationsnachmittage, Ehrungsabende und... [mehr]

Neue Modelle

  • Präsentation Nissan Juke Zweite Generation des Erfolgsmodells geht an den Start / Crossover mit außergewöhnlichem Design

    "Wilder Stadtindianer" mit Hang zur Extravaganz

    Die Mischung ist gewagt, das Ergebnis extravagant. Das Design ist außergewöhnlich - und polarisiert wie kaum ein anderes. Der Nissan Juke ist die Verschmelzung eines SUV mit einem Sportwagen. Und nach dem Qashqai der zweite Bestseller von Nissan. Markteinführung in Deutschland ist am 28. Juni. Seit der Markteinführung 2010 wurde der Juke weltweit über 500 000... [mehr]

  • Präsentation Nissan X-Trail Dritte Generation wurde komplett neu entwickelt / Fließende Linien statt Ecken und Kanten / Markteinführung im Juli

    Das Beste aus zwei Welten und noch mehr

    Mit der dritten Generation des X-Trail schlägt Nissan ein neues Kapitel in der Geschichte seines Kompakt-SUV auf und realisiert die Abkehr von der klassischen Linienführung eines Offroaders hin zu einer attraktiveren, moderneren Optik im Stile der jüngsten Nissan Designsprache. Markteinführung in Deutschland ist am 22. Juli. "Die Designer hatten keinen leichten... [mehr]

  • Nissan X-Trail Neue Generation am 22. Juli im Handel

    Runder und modischer

    Nissan bringt am 22. Juli die neue Generation des X-Trail in den Handel. Der deutlich runder und modischer gezeichnete Geländewagen kostet mindestens 26 550 Euro, wie der japanische Hersteller mitteilte. Das 4,64 Meter lange SUV hat einen Kofferraum mit 550 bis 1982 Litern Volumen, eine verschiebbare Rückbank und optional zwei weitere Plätze in einer dritten... [mehr]

Niederstetten

  • Bildungszentrum Niederstetten "Weiße Rose"-Ausstellung bis zum 28. Mai zu sehen / An Aktualität hat das Thema nichts verloren

    "Beweist durch die Tat, dass ihr anders denkt"

    Dass die vom Crailsheimer Arbeitskreis "Weiße Rose" gestaltete Ausstellung zum Widerstand der Geschwister Scholl gegen das Nazi-Regime im Bildungszentrum Niederstetten stattfindet, freut Ursula Mroßko, Vorsitzende des Arbeitskreises, ganz besonders: Schüler und Jugendliche, sagt sie, sind die vorrangige Zielgruppe. Speziell für sie ist die Ausstellung gestaltet,... [mehr]

  • Creglinger Landfrauen Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung / Lisa Gehring schon seit 60 Jahren dabei

    An Anfänge des Vereins erinnert

    Die Jahreshauptversammlung des Landfrauenvereins Creglingen fand kürzlich mit Ehrungen statt und viele Frauen aller Altersgruppen kamen. Die Vereinsvorsitzende Sabine Schneider freute sich, dass als besonderer Gast die neue Kreisvorsitzende Claudia Henn gekommen war. Da sie zum ersten Mal bei den Creglinger Landfrauen war, stellte sie sich kurz vor und erzählte,... [mehr]

  • Creglingen Stadtrat Fritz Danner aus Schonach tritt nach 25 Jahren nicht mehr zur Wahl für den Gemeinderat an / Kritik an "aberwitzigen Großprojekten"

    Bürgerengagement das wichtigste Pfund

    Einer der dienstältesten Stadträte im Creglinger Gemeinderat nimmt seinen Hut. Fritz Danner, seit 25 Jahren als Vertreter von Finsterlohr im Gremium sitzend, hat sich entschieden, am 25. Mai nicht mehr zu kandidieren. Der SPD-Stadtrat war 1989 zum ersten Mal in den Gemeinderat gewählt worden und seitdem vier Mal im Amt bestätigt worden. Der Polizeibeamte ist... [mehr]

  • Dorfbrunnenfest mit Musik

    Das traditionelle Reinsbronner Dorfbrunnenfest unter Federführung der Klosterwälder Musikanten, findet an Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 29. Mai, statt. Es beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Reinsbronner Kirche, der musikalisch vom Gesangverein Eintracht Reinsbronn und Orgelklängen begleitet wird. Im Anschluss findet ab zirka 11 Uhr der Festbetrieb... [mehr]

  • Männergesangverein Interessante Gäste dabei

    Frühlingskonzert in der Petruskirche

    Der Männergesangverein Eintracht Wermutshausen-Ebertsbronn gibt am Samstag, 24. Mai, wieder ein Frühlingskonzert in der Petruskirche zu Wermutshausen.Landfrauen als GastchorAls Gastchor konnte vom Veranstalter in diesem Jahr der Chor der Kreislandfrauenvereinigung unter der Leitung von Margret Stier gewonnen werden. Weitere Mitwirkende des Konzertabends in... [mehr]

  • Hohebuch Stadt-Land-Partnerschaft mit neuer Führungsriege

    Neue Akzente setzen

    Die Stadt-Land-Partnerschaft im Evangelischen Bauernwerk hat eine neue Führungsriege. Als Brückenschlag zwischen Landwirtschaft und Verbrauchern versteht sich die Stadt-Land-Partnerschaft im Evangelischen Bauernwerk.Erhalt der LandwirtschaftRegelmäßig werden im Rahmen von Fachtagungen in Hohebuch, Landfahrten und Betriebserkundungen sowie Aktionsprogrammen für... [mehr]

  • Creglingen Jugendhilfe erhielt 500 Euro

    Spende übergeben

    Heiner Ring, vom gleichnamigen Betreuungsbüro aus Creglingen, hat der Jugendhilfe Creglingen eine Spende in Höhe von 500 Euro überreicht. Joachim Matthey Geschäftsführer, der Jugendhilfe Creglingen, freute sich darüber sehr. Diese Spende komme den Kinder und Jugendlichen im Rahmen von Freizeitaktivitäten zugute, so Matthey.

  • Firma Wirthwein

    Tag der Ausbildung

    Die Wirthwein AG veranstaltet am heutigen Samstag, 17. Mai, von 10 bis 15 Uhr den dritten "Tag der Ausbildung" in Creglingen. Wirthwein ist seit Jahrzehnten führender Hersteller von hochqualitativen Kunststoffkomponenten und Spritzgießwerkzeugen für die Geschäftsfelder Automotive, Bahn, Energie, Hausgeräte und Medizintechnik. Mit den Firmen Bembé Parkett GmbH &... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 17. bis 19. Mai: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Ärztlicher Bereitschaftsdienst in der Notfallpraxis in... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 17. bis 19. Mai. Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Lauda-Königshofen/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim, Carl-Roth-Straße 1 (Räume der... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 17. bis 19. Mai: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Boxtal/Wessental/Rauenberg. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout, Merk-lein): Samstag und Sonntag... [mehr]

Ravenstein

  • In Sindolsheim Gunter Demnig verlegte sieben Stolpersteine in Erinnerung an frühere jüdische Mitbürger / Initiative des Fördervereins Heimat und Kultur

    "Wir verschließen die Augen nicht"

    Die Verlegung sogenannter Stolpersteine am Donnerstagnachmittag war ein historisches Ereignis für Sindolsheim. Die Verlegung der Stolpersteine sind ein landes- und europaweites Projekt des Kölner Künstler Gunter Demnig, der damit den Ermordeten der Nazis ihre Identität und Würde zurückgeben möchte.Würde zurückgebenMit diesen namentlichen Gedenktafeln, meist... [mehr]

  • Schwerer Abschied Polizeihauptkommissar Andreas Philipp gewürdigt

    Eine "Krautheimer Institution" geht

    Nach 44 Dienstjahren, davon 34 Jahre ununterbrochen im Polizeiposten Krautheim, wurde Polizeihauptkommissar (PHK) Andreas Philipp im Gemeinderat der Stadt Krautheim durch Bürgermeister Andreas Köhler verabschiedet. Zuvor ließ Köhler Berufsstationen des kürzlich pensionierten Ordnungshüters Revue passieren. Nach der Ausbildung beim Polizeipräsidium Stuttgart... [mehr]

  • Beregnungsanlagen am Sportplatz Alternativen diskutiert

    Kampf um Ersatzteile endet

    Wassermeister Hubert Gerner erläuterte den Sanierungsbedarf der Beregnungsanlagen am Sportplatz in Krautheim. Nach 42 Jahren sei der Kampf um Ersatzteile und die Möglichkeiten der Problemlösung in Eigenregie, etwa durch selbsterstellte Membrane, nun an den Grenzen angelangt. Ein Ausfall der Beregnungsregler würde zur nachhaltigen Beschädigung der Anlage führen.... [mehr]

  • Langjährige Räte geehrt

    Bei der vor einigen Wochen durchgeführten Ehrung langjähriger "städtischer Parlamentarier" (Köhler) konnten sie nicht anwesend sein. Daher wurden Heinz Wolpert für 30 Jahre und Dieter Schneider für zehn Jahre nun bei der kürzlichen Gemeinderatssitzung in Krautheim geehrt. Bürgermeister Köhler überreichte namens des Gemeindetags Urkunden und Präsente in... [mehr]

  • Fahrer konnten ausweichen

    Missglückter Überholvorgang

    Ein Unfall gegen 21.15 Uhr am Donnerstag auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Dörrhof und Bofsheim hätte schlimm enden können. Die 58 Jahre alte Fahrerin eines Opel Zafiras versuchte knapp 400 Meter nach dem Ortsschild von Dörrhof den Honda Prelude ihres 64-jährigen Vordermanns zu überholen. Als sie mit diesem etwa auf gleicher Höhe war, kam ihr ein Audi... [mehr]

  • Gemeinderat Krautheim Zukunft der Kindergärten diskutiert / Mit geringerem Bedarf sinken die Personalstellen / St. Georg Klepsau zieht um

    Weniger Plätze für immer weniger Kinder

    Hauptamtsleiter Thomas Hartmann stellte die mit Pfarrer Bernhard Metz und den Erzieherinnen abgestimmte Trägerkonzeption für die Kindertageseinrichtungen in der Gesamtstadt Krautheim vor. Anlässlich der Beratung und Beschlussfassung über den Neuabschluss der Verträge mit den katholischen Kirchengemeinden über den Betrieb der kirchlichen Kindergärten am 24.... [mehr]

Regionalsport

  • Triathlon Tauberbischofsheimerin startet für Viernheim

    Bundesligaauftakt für Sharon Antoni

    Die Aufsteiger vom TSV Amicitia Viernheim feierten einen gelungenen Einstand in der ersten Triathlon-Bundesliga. Mit im Team ist auch die Tauberbischofsheimerin Sharon Antoni. In Buschhütten erreichte Viernheim in der Besetzung Caroline Fey, Tanja Adler, Sharon Antoni und Delphine Halberstadt als zehntes Team das Ziel. Die Tauberbischofsheimerin Sharon Antoni, die... [mehr]

  • Karate Guilia Donat, Seda Keküllüoglu und Jana Röckel trumpfen bei den Landesmeisterschaften auf

    Drei "IT"-Athleten für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert

    "Juhu, ... wir fahren zur Deutschen nach Erfurt!" Erwartungsgemäß meisterten die Athleten des Iuventus Team Franken die stiloffenen Landesmeisterschaften der Jugend und Junioren des Karatelandesverbandes Baden-Württemberg in Gaildorf mit Bravour. Die Schützlinge von Angelika Böhrer und Harald Trautmann erkämpften sich vier Qualifikationen für die Deutschen... [mehr]

  • American Football Heute steigt das Nachbarschaftsduell in der German Football League zwischen den Franken Knights und den Schwäbisch Hall Unicorns

    In Rothenburg: Ritter gegen Einhörner

    Derbytime im Städtischen Stadion in Rothenburg: Heute erwarten die Franken Knights im nächsten Heimspiel der GFL-Saison 2014 die Schwäbisch-Hall Unicorns. Das Spiel beginnt um 16 Uhr. Nach den zwei verlorenen Heimspielen gegen die Stuttgart Scorpions und die Allgäu Comets unterlagen die Knights auch am vergangenen Samstag in München. Die Knights hoffen nun, ihre... [mehr]

  • Schießen Vorletzter Wertungskampf der badischen Sportpistolenschützen

    SV Limbach weiter ganz souverän

    Beim fünften und damit vorletzten Wertungskampf der badischen Sportpistolenrunde warteten der SC Wolfartsweier und SV Karldorf mit Bestergebnissen auf. 1705 Ringe schoß die zweite . Mannschaft des SC Wolfartsweier. Auf 1702 Ringe kam der SV Karlsdorf. Und 1683 Ringe erzielte die erste Mannschaft des SC Wolfartsweier.TreffsicherTagesbestschütze der Einzelwertung... [mehr]

Reise

  • Wassersportrevier Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern bringen gemeinsam neue Karte heraus

    Die schönsten Touren auf einen Blick

    Der Titel "Bootsurlaub" und das Hausboot mit Endloswasserblick auf dem Fotomotiv der Titelseite lässt den Inhalt der neuen Wasserkarte erahnen. Entfaltet, ergibt diese Europas größtes Wassersportrevier auf einen Blick mit Informationen rund um den Urlaub auf dem Wasser. Die von der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg und dem Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern... [mehr]

  • Salzburg erleben Geheimnisvolle Schönheit der Stadt entdecken / Zentrale Adresse mit einzigartigem Flair inmitten der Bergwelt

    Kaffeehauskultur verbindet sich mit Festspielcharakter

    Monumentales Barock, Mozart überall und Kaffeehauskultur - das ist Salzburg. Aber noch nicht ganz. Denn der neugierige Blick hinter die prominente Kulisse auf die geheimnisvolle Schönheit der rund 150 000 Einwohner zählenden Festspielstadt an der Salzach lohnt auf jeden Fall. Auch abseits der herkömmlichen Touristenpfade hat sie nämlich einiges zu... [mehr]

  • Hannover

    Niedersachsen "very british"

    Mit der Niedersächsischen Landesaustellung "Als die Royals aus Hannover kamen - Hannovers Herrscher auf Englands Thron 1714 - 1837" wird das Reiseland Niedersachsen "very british". Denn dann können die Besucher nicht nur in sechs großen Ausstellungen die royale Verbindung zwischen dem Königreich Hannover und dem englischen Königshaus erleben, sondern mehr als... [mehr]

  • Märchentag am 1. Juli

    Prinzessinnen auf Erbsenjagd

    Im Schwarzwald erzählt der Mummelseekönig sagenhafte Geschichten, auf der Schwäbischen Alb führt eine Märchentour unter die Erde und am Bodensee gehen Prinzen und Prinzessinnen auf Erbsenjagd: Ganz Baden-Württemberg verwandelt sich in ein zauberhaftes Märchenland, wenn am 1. Juni die familienfreundlichen Urlaubsorte und Gastgeber zu einem gemeinsamen... [mehr]

  • Verlosungsaktion

    Reisebücher zu gewinnen

    Zum Frühlingsbeginn ist eine neue Reihe erschienen: Die "100% Travelguides" sind jetzt für vier südeuropäische Regionen erhältlich: Toskana, Katalonien & Barcelona, Provence & Côte d'Azur und Andalusien. Die 100% Travelguides von "Mo Media" laden den Reisenden ein, in die Atmosphäre einer Region einzutauchen, sind mit hochwertigen Fotographien versehen und... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Redaktionsbesuch FN-Redakteure unterhielten sich mit der Europa-Abgeordneten Evelyne Gebhardt über aktuelle Themen

    "Europa soll mit einer Stimme sprechen"

    "Der Weg zu einer gemeinsamen Außenpolitik ist die wichtigste Aufgabe des Europäischen Parlaments für die nächste Legislaturperiode", bezieht die SPD-Europa-Abgeordnete Evelyne Gebhardt angesichts der zahlreichen Krisen an den Rändern der Europäischen Union deutlich Stellung. In einem Gespräch in den Räumen der Fränkischen Nachrichten in Tauberbischofsheim... [mehr]

Szene

  • Hip-Hop aus Sennfeld Musiker aus dem Bauland rappen auf Deutsch und Französisch / Neues Lied und Videoclip veröffentlicht

    Ein gereimtes Bekenntnis zu Europa

    "L'Europe comme maison natale, mission internationale", rappen die Brüder Till und Felix Neumann in ihrem neuesten Song, zu Deutsch: "Europa als Geburtshaus, als internationale Mission." Rechtzeitig zur Wahl des Europaparlaments geben die beiden in Sennfeld aufgewachsenen Musiker unter dem Namen "Zweierpasch" ein Bekenntnis zu Europa und dem Zusammenleben der... [mehr]

  • Pop & Poesie Die Erfolgsreihe des Südwestrundfunks startet am 1. Juni / Preview in Buchen

    Völlig anderer Zugang zu den Rock-Songs

    "SWR 1 Pop & Poesie in Concert - Klappe die Vierte!" Unter diesem Motto setzt Baden-Württembergs beliebtester Radiosender seine Erfolgsgeschichte auch in diesem Jahr fort. "Wish you were here" hat der Erfinder und Kult-Moderator Matthias Holtmann seine aktuelle Show betitelt, die am 1. Juni beim SWR Sommerfestival auf dem Stuttgarter Schlossplatz startet und bis in... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Kommunalwahl 2014 Briefwahl noch bis 23. Mai möglich

    Barrierefreier Zugang zu den Wahllokalen

    Viele Tauberbischofsheimer Wählerinnen und Wähler haben bereits die Möglichkeit der Beantragung von Briefwahlunterlagen genutzt. Bis Freitag, 23. Mai, 18 Uhr, können Wahlscheine mit Briefwahlunterlagen noch beim Bürgerbüro der Stadt Tauberbischofsheim beantragt werden. Dies kann schriftlich, durch die die Abgabe der ausgefüllten Wahlbenachrichtigungskarte, per... [mehr]

  • Wanderfreunde Ordentliche Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen fand im Wanderheim statt

    Die Mitgliederzahlen entwickeln sich positiv

    Ihre ordentliche Jahreshauptversammlung hielten die Wanderfreunde Werbach im Wanderheim ab. Im Mittelpunkt stand die Besetzung von zwei Vorsatndsposten. Nach der Begrüßung wurde die Tagesordnung vorgelesen. Im Anschluss gedachten die Mitglieder dem im vergangen Jahr verstorbenen zweiten Vorsitzenden und Wanderwart Hans Köpplinger. Er hat fast 35 Jahre aktiv im... [mehr]

  • Kommunalwahl Die Fränkischen Nachrichten befragten die vier angetretenen Listen zu aktuellen Themen: Heute Engagierte Bürger Tauberbischofsheim (EBT)

    Gemeinsam lebenswerte Stadt schaffen

    Mit den Engagierten Bürgern Tauberbischofsheim tritt eine neue Liste erstmals bei der Kommunalwahl an. Auch sie antworten auf den Fragen der FN. Wie kann die Innenstadt Tauberbischofseims sowohl für den Handel als auch als Wohnraum wieder attraktiv werden? EBT: Die Innenstadt von Tauberbischofsheim hat in der Vergangenheit die Kernkompetenz als Handelsplatz gut... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde 23 Jugendliche wurden konfirmiert

    Geschenk der Güte annehmen

    In zwei feierlichen Gottesdiensten wurden am Sonntag, 4. Mai, und am Samstag, 10. Mai, in der evangelischen Christuskirche 23 Mädchen und Jungen konfirmiert. Ausgehend vom Sonntagsnamen "Miserikordias Domini - die Güte des Herrn" entfaltete Pfarrer Gerd Stühlinger in seiner Predigt, wie sehr gerade auch junge Menschen auf das Geschenk der Güte Gottes angewiesen... [mehr]

  • 100 Jahre Stadtkirche St. Martin Auftakt der Feierlichkeiten am heutigen Samstag mit "Historischen Szenen" / Festgottesdienst

    Unterhaltung und viele Informationen

    Die Stadtkirche St. Martin wird 100 Jahre alot. Gefeiert wird dies am Wochende mit einem bunten programm. Auftakt ist heute, Samstag, um 18. 30 Uhr mit einem Eröffnungsabend an der Stadtkirche unter dem Motto "Anno dazumal - historische Szenen", mitgestaltet vom Offenen Singtreff und Flötenkreis Leggiero, mit Grußworten, Musik, Beiträgen, Vorstellung und Verkauf... [mehr]

  • Priesterjubiläum Pfarrer Hermann Konrad wirkt seit 40 Jahren

    Verkündigung steht für ihn an erster Stelle

    Pfarrer Hermann Konrad, der Leiter der Seelsorgeeinheit Werbach, feiert am Wochenende sein 40-jähriges Priesterjubiläum. Vor 40 Jahren, am 19. Mai 1974 wurde Pfarrer Hermann Konrad im Freiburger Münster durch den damaligen Erzbischof Hermann Schäufele zum Priester geweiht und ist seither unermüdlich im "Weinberg des Herrn" tätig. Mehr als die Hälfte dieser... [mehr]

  • Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg Emil Hönninger und Norbert Schäfer ausgezeichnet / Jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit

    Zwei Vorbilder für junge Menschen

    Es sind zwei Persönlichkeiten, die als bestes Beispiel für die vielgerühmte Vereinsstruktur des Landes gelten können. Nicht an vorderster und öffentlichkeitswirksamer Stelle haben sie über Jahrzehnte in Vereinen und Organisationen gewirkt, sondern durch und ihre Arbeit und ihr Auftreten vieles bewirkt: Emil Hönninger (Dittigheim) und Norbert Schäfer... [mehr]

Technik

  • Entwicklung Kameratechnik setzt sich im Auto immer mehr durch / Monitore liefern dem Fahrer Bilder vom gesamten Umfeld

    Rangieren mit künstlichen Augen

    Man soll es nicht für möglich halten: Noch zu Beginn der 1990er Jahre baute Mercedes der S-Klasse Peilstäbe ein. Die Teile fuhren am hinteren Kotflügel als optische Orientierungshilfe aus, um dem Fahrer das Rangieren mit der ausufernden Karosse zu erleichtern. Angesichts der Hightech-Lösungen, die seitdem fürs Parken und alle möglichen Situationen ins Leben... [mehr]

Testberichte

  • Test Volkswagen e-up! Moderne Technik und Lithium-Ionen-Akku ermöglichen Reichweite von bis zu 160 Kilometern / Fahrspaß kommt nicht zu kurz

    "Elektrisches Gefühl" ist garantiert

    Der e-up! ging im Oktober als erstes reines Elektroauto von Volkswagen an den Start. Im Vergleich zu anderen Herstellern war man zwar verhältnismäßig spät dran. Dafür ist die Technik ausgereift und das Konzept durchdacht. Im Test fiel es schwer, Schwächen auszumachen. Mal abgesehen von zwei Faktoren, die alle reinen E-Autos noch zu Nischen-Fahrzeugen machen -... [mehr]

Tischtennis

  • Tischtennis Bei der Bezirksrangliste qualifizierten sich sechs Spieler für die Verbandsrangliste

    Achmetow gewinnt alle Spiele

    Timur Achmetow vom veranstaltenden SV Adelsheim gewann das Tischtennis-Ranglistenturnier des Tischtennisbezirks Buchen, das in der Eckenberghalle in Adelsheim ausgetragen wurde. Unter der bewährten Turnierleitung von Sportwart Jörg Kromer gingen 22 Teilnehmer an den Start. Gespielt wurde in der Vorrunde in vier Gruppen nach dem Modus "Jeder gegen Jeden", wobei sich... [mehr]

Walldürn

  • "Maranatha" singt für den guten Zweck

    Ein Benefizkonzert zugunsten der Kirchlichen Sozialstation Hardheim-Höpfingen-Walldürn veranstalten die Mitglieder des Projektchors "Maranatha" am Sonntag, 18. Mai, um 18.30 Uhr in der Walldürner Wallfahrtsbasilika. Mit dem Erlös aus Spendengeldern soll die Einrichtung spezieller Räume und Beschäftigungsbereiche für Tagesgäste mit eingeschränkter... [mehr]

  • Ehrenamtsevent in Walldürn Veranstaltung als Dank an engagierte Bürger / Buntes Programm auf der Bühne

    "Markenzeichen des ländlichen Raums"

    "Das Ehrenamt im Neckar-Odenwald-Kreis lebt. Denn die ehrenamtlich engaierten Bürgerinnen und Bürger werden immer zahlreicher." Dies stellte Landrat Dr. Achim Brötel am Donnerstagabend beim sechsten Ehrenamtevent des Neckar-Odenwald-Kreises in der voll besetzten Nibelungenhalle in Walldürn fest. Und der Rekord von über 1000 Besuchern zeige, dass die Idee und das... [mehr]

  • Tolles Programm Beim Ehrenamtsevent gab es eine Show der Extraklasse

    Akteure boten gute Unterhaltung

    Mit seinem sechsten Ehrenamtsevent, der wieder alle Erwartungen übertraf, bedankte sich der Neckar-Odenwald-Kreis in der Nibelungenhalle bei den zahlreichen Frauen und Männer, die sich das ganze Jahr über in beispielhafter Weise ehrenamtlich für ihre Mitbürger engagieren. Das kurzweilige und auf hohem Niveau stehende Programm gestalteten dabei die a-capella-Chor... [mehr]

  • Versammlung JEF-Verband gegründet

    Bedeutung der EU betont

    "Die Bedeutung Europas nimmt gerade in unserer ländlichen Region immer mehr zu. Uns ist es daher wichtig, uns hier zu engagieren und am Puls der Zeit zu sein." Mit diesen Worten begrüßte Fabian Berger, der Initiator des Kreisverbandes der überparteilichen Jungen Europäischen Föderalisten (JEF), die Anwesenden bei der Gründungsversammlung. Berger freute sich... [mehr]

  • Turnrat tagte

    Details für Public Viewing besprochen

    Zu einer Turnratssitzung fanden sich die Mitglieder des erweiterten Turnrates des TV Walldürn im TV-Turnerheim in der Keimstraße ein. Der Vorsitzende des TV Leo Kehl informierte in einem Rückblick über die Aktivitäten des Vereins seit der letzten Turnratssitzung. Ein wichtiger Besprechungspunkt waren organisatorische Detailpunkte in Hinblick auf das vom 28. Mai... [mehr]

  • In Miltenberg

    Einblicke in das Museum

    Das Museumsfest wird am Sonntag, 18. Mai, im Museum der Stadt Miltenberg gefeiert. Der Museumseintritt ist an diesem Tag frei. Sonderführungen um 11 Uhr und um 15.30 Uhr erklären die Geschichte einer der in diesem Jahr angebotenen Speisen, der Rumfordsuppe. Um 14 Uhr steht eine Familienführung auf dem Programm, die Geschichte der Rumfordsuppe spielt auch dabei die... [mehr]

  • Gewinnspiel

    Einkaufschecks winken als Preise

    Beim diesjährigen Blumen- und LIchterfest gibt es ein Jubiläumsgewinnspiel. Kunden sollen das Lösungswort bei den Mitgliedsgeschäften von "Walldürn gemeinsam" im Innenstadtbereich suchen. Lose sind bei allen Mitgliedern im Aktionszeitraum 17. Mai bis 1. Juni erhältlich. Der erste Preis ist ein Walldürner Einkaufscheck über 100 Euro, der zweite Preis ein... [mehr]

  • Am 30. Mai

    Gaudi-Spieleabend beim Fest

    Geschicklichkeit, Kraft, Ausdauer, Kniffliges und Lustiges, Gaudi eben, ist am Freitag 30. Mai von 18 bis 20 Uhr beim "Blumen- und Lichterfest" beim "Gaudi-Spieleabend für Vereine und Gruppen" auf dem Schlossplatz angesagt. Mitmachen können alle Gruppen wie etwa die Mitarbeiter einer Stadtverwaltung, die Mitarbeiter eines Unternehmens oder die Eltern eines... [mehr]

  • In Altheim "Schwesternhaus" ist ein dorfgeschichtlich bedeutsames Gebäude

    Gebäude mit einer langen Tradition

    Das markante und dorfgeschichtliche bedeutsame Gebäude -auf den Namen "Herz-Jesu-Stift" getauft und im Volksmund "Schwesternhaus" genannt - ist seit dem Tod von Geistlichen Rat Franz Sans und seiner Schwester und Pfarrhaushälterin seit zwei Jahrzehnten nicht mehr bewohnt. Das am Valentinusfest 1915 dem Schutzpatron der Pfarrkirche geweihte Gebäude, eine vermutlich... [mehr]

  • WAL verzichtet auf Plakate

    Geld für Wildpark und Förderverein

    Die Walldürner Liste hat im Zuge der anstehenden Kommunalwahl keine Plakate aufgehängt, und zwar aus der Überzeugung heraus, dass Plakate Aussagen (im Gegensatz zu Faltblättern oder dem Internet) auf allenfalls absichtserklärende Schlagworte reduzieren und daher wenig über die werbenden Parteien und Gruppierungen aussagen. Deshalb wird die Walldürner Liste das... [mehr]

  • Wallfahrtstag

    Gottesdienst und Spiele

    Der Wallfahrtstag für die Erstkommunionkinder aus Walldürn und der ganzen Region findet am 24. Mai unter dem Motto: "Seid gewiss: ich bin bei Euch alle Tage!" statt. Dieses Zusammentreffen erfreut sich mittlerweile sehr großer Beliebtheit und es werden auch in diesem Jahr wieder rund 450 Erstkommunionkinder mit ihren Eltern und Kommunionhelfern erwartet. Mit einem... [mehr]

  • SPD Kandidaten in Altheim

    Maßnahmen begutachtet

    Im Rahmen einer Ortsbegehungen trafen sich die Kandidaten der SPD-Liste mit den Ortschaftsräten Rita Fuhrmann und Wolfgang Stieber sowie dem Ortsvorsteher Hubert Mühling in Altheim. Dazu schreibt uns die Partei: Nach einer kurzen Begrüßung durch den Fraktionsvorsitzenden Herbert Kilian startete die Gruppe zu einem gemeinsamen Rundgang durch den Ort. Erste Station... [mehr]

  • Am Römerbad Vandalismus nimmt zu

    Mit Graffiti beschmiert

    In jüngster Zeit nimmt der Vandalismus am Walldürner Römerbad wieder verstärkt zu. Neben wilden Müllablagerungen infolge von Trinkgelagen und privater Grillfeste, auf deren Verbot ortspolizeilich mittels Hinweisschildern in drei Sprachen hingewiesen wird, wurde das hochwertige Kulturdenkmal nunmehr auch durch Graffitibeschmierungen verschmutzt.

  • Blumen- und Lichterfest 2014 Auf die Besucher wartet wieder ein buntes Programm

    Stadtfest bietet wieder einiges

    Das Blumen- und Lichterfest findet vom 28. Mai bis 1. Juni in Walldürn. In diesem Jahr findet das Fest zum 40. Mal statt. Das traditionelle Walldürner Stadtfest bietet mit Aktionsbühnen und Programmpunkten für Groß und Klein wieder ein buntes Programm, so die Stadt in einer Mitteilung. Die zwei Bühnen sind die große Schlossplatzbühne und... [mehr]

  • Hagen Jurk ist Weltmeister Bei den Titelkämpfen der Friseure im Teamwettbewerb ganz vorne gelandet

    Vor dem Titel stand jede Menge Training

    Am Ende haben sich die ganzen Strapazen gelohnt. Da nämlich stand Hagen Jurk bei den Weltmeisterschaften der Friseure in Frankfurt im Teamwettbewerb auf dem Treppchen ganz oben. Bei den Titelkämpfen ging der junge Friseur aus Mosbach, der bei Hess Frisöre in Walldürn arbeitet, mit Maria Fräbel aus Thüringen und Berenike Loettscher aus Rheinland-Pfalz als Team... [mehr]

Weikersheim

  • Eröffnung Skulpturen.Schau! bis 21. September zu sehen

    Kunst in der Stadt

    Die Vernissage der 7. Weikersheimer "Skulpturen.Schau!" findet am morgigen Sonntag, 18. Mai, um 17 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt. Bürgermeister Klaus Kornberger wird die Ausstellung eröffnen und die musikalische Umrahmung übernimmt wieder die Canal Street Combo. Im Anschluss an die Ausstellungseröffnung folgt ein gemeinsamer Rundgang mit Karl Ulrich... [mehr]

  • Stadtmuseum am Gänsturm Ausstellung über Schäftersheim

    Nur noch Sonntag geöffnet

    Im Stadtmuseum im und am Gänsturm in Weikersheim ist die Sonderausstellung "Schäftersheim im 19. Jahrhundert" von Ralf Schälling nur noch am Sonntag zu sehen. Über fünf Jahre hat der Schäftersheimer die Daten zusammengetragen, um diese Ausstellung zu konzipieren. Viele Ansichten und alte Fotos zeigen Einblicke in die Entstehungsgeschichte des Weikersheimer... [mehr]

  • Leichtathletik Lisa Würkner startete außer Konkurrenz

    Quali für "Deutsche" erneut verpasst

    Lisa Würkner von der LG Hohenlohe/FC Igersheim erhielt das Recht, bei den Schwäbischen Meisterschaften in Horgau bei Augsburg im Blockwettkampf außer Konkurrenz mit antreten zu dürfen. Mit ihren Leistungen gab sie eine gute Visitenkarte ihres Könnens und des Leistungsstandes der LG Hohenlohe/1. FC Igersheim ab. Sie war die Schnellste über die Hürden und stieß... [mehr]

  • Weikersheim Thomas Väth neuer Tennis-Vereinstrainer

    Schwerpunkt liegt auf dem Jugendbereich

    Thomas Väth zeichnet seit kurzem verantwortlich für das Training der Tennisabteilung des TSV Weikersheim. Sein Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Training im Jugendbereich, wo er in alters- und leistungshomogenen Gruppen die Kinder und Jugendlichen durch ein spielerisches Heranführen und ein schnelles Erreichen der Spielfähigkeit für diesen Sport gewinnen... [mehr]

  • Trainieren mit den Fußball-Profis

    Der SV Elpersheim veranstaltet vom 13. bis 15. Juni zum zweiten Mal auf seinem Sportgelände eine dreitägige Fußballschule unter der Leitung des Profi-Soccer-Teams. Kinder im Alter von fünf bis 15 Jahren erhalten die Chance, mit ehemaligen Bundesligagrößen wie Bernd Hoesch und Jörg Dittwar zu trainieren. Neben Technik, Taktik und Teamgedanke soll den Kindern... [mehr]

  • Queckbronn und Nassau SPD-Kandidaten informierten sich über Anliegen der Bürger

    Viele Themen brennen auf den Nägeln

    Bei ihren Besuchen in den Ortsteilen machten die Gemeinderatskandidaten der SPD/UB Station in Queckbronn und Nassau. Nach einer Ortsbegehung stellten sie sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Über die Veranstaltungen ging uns folgender Bericht zu: In Queckbronn brennt den Bürgern die Sanierung der Dorfstraße und der Brunnenstraße auf den Nägeln. Sie... [mehr]

Wertheim

  • Traditionelles Treffen Ehemalige Kommunalpolitiker auf Stippvisite in der Schule

    "Unterricht total verändert"

    Das hat sich alles aber ganz schön verändert, mag so mancher "Altvordere" am Donnerstag gedacht haben. Das traditionelle Treffen ehemaliger Wertheimer Kommunalpolitiker, Stadt- und Ortschaftsräte, führte diesmal in die heutige Grund- und Werkrealschule und baldige Gemeinschaftsschule Wertheim. Eine Bildungseinrichtung, die über mehr als ein... [mehr]

  • Amtsgericht Rechtsbeschwerde beim Oberlandesgericht eingelegt

    Autofahrer muss Führerschein abgeben

    Gegen ein Urteil des Amtsgerichts Wertheim in einem Verkehrsordnungswidrigkeiten-Verfahren legte die Staatsanwaltschaft Mosbach Rechtsbeschwerde beim Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe ein. Grund war der Verzicht auf das Fahrverbot für einen Autofahrer aus dem Raum München im Gegenzug für eine Vervierfachung des Bußgelds auf 640 Euro. Das OLG gab der Beschwerde... [mehr]

  • Schulwegbegleiter Schülerinnen und Schüler der Comenius Realschule drehten eigenen Lehrfilm für die Ausbildung

    Besonderes Filmprojekt präsentiert

    Gleich zwei Neuigkeiten wurden gestern Vormittag in der Comenius Realschule Bestenheid präsentiert. So wurden zum einen die neuen Schulwegbegleiter ernannt (siehe weiteren Bericht auf dieser Seite), zum anderen gab es die Filmpremiere eines Films, den die Schulwegbegleiter, die im vorangegangenen Schuljahr ihren Dienst aufnahmen, selbst gedreht haben. Er wird... [mehr]

  • Kommunalwahl Die Fränkischen Nachrichten befragten die Parteien und Gruppierungen zu aktuellen Themen in der Großen Kreisstadt

    Breites Ausbildungsangebot ist nötig

    Bei den Kommunalwahlen am 25. Mai werden die Bürgerinnen und Bürger auch über die Zusammensetzung des nächsten Gemeinderats der Stadt sowie der Ortschaftsräte entscheiden. Dabei werden sich die Gremien mit weitreichenden Entscheidungen über die Zukunft der Stadt beschäftigen. In der Großem Kreisstadt Wertheim präsentieren sich die Bewerber der Parteien und... [mehr]

  • Archivverbund Main-Tauber Vortrag und Eröffnung der Ausstellung zum Thema "Verfolgte Wertheimer im NS-Regime. Juden - ,Euthanasie'-Opfer - Andersdenkende"

    Die Zeit ist reif für ein öffentliches Gedenken

    In der Reihe "Neue Forschungen" bietet der Archivverbund Main-Tauber am Mittwoch, 21. Mai, um 19.30 Uhr in den Räumen im Kloster Bronnbach einen Vortrag und die Eröffnung der Ausstellung unter dem Titel "Verfolgte Wertheimer im NS-Regime. Juden - 'Euthanasie'-Opfer - Andersdenkende". Referent ist Dr. habil. Dieter Fauth (Wertheim/Zell am Main), der Eintritt ist... [mehr]

  • Amtsgericht Erschleichung der Einbürgerung durch einen Nigerianer / 2000 Euro Strafe verhängt

    Falsche Angaben gemacht

    Wegen Erschleichung der Einbürgerung, ein Verstoß gegen das Einbürgerungsgesetz, verurteilte das Amtsgericht Wertheim einen Nigerianer zu einer Strafe von 80 mal 25 Euro. Der 41-jährige Arbeiter hatte gegenüber dem Landratsamt Main-Spessart in Karlstadt falsche Angaben gemacht beziehungsweise eine Meldung unterlassen, und so im Dezember 2011 zur nigerianischen... [mehr]

  • "Gastronomietag" Spessart-Brauerei als Anlaufpunkt

    Ganz im Zeichen der Information

    Der Chef war ganz in seinem Element. Zahlreiche Gäste aus der Region hieß der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Horst Müller zum "Gastronomietag" jüngst in der Spessart Brauerei in Kreuzwertheim willkommen. Viele von ihnen hatte er über die Jahre zu Hause in ihren Betrieben besucht, jetzt sei er "stolz und froh, dass Sie einmal zu uns gekommen sind", denn... [mehr]

  • "Jugend musiziert" Der begabte Pianist Philip Brüne nimmt Anfang Juni erstmals am Bundeswettbewerb teil

    Geübt wird je nachdem, wie es zeitlich passt

    Die letzten Töne verklingen, ein leichtes Lächeln umspielt die Lippen des jungen Künstlers, das sich schnell zu einem breiten Grinsen auswächst. Da ist jemand sichtlich mit seiner Leistung zufrieden. Und die Zuhörer draußen, vor dem Schaufenster des Klaviergeschäftes in der Eichelgasse, sind begeistert. "Der kommt aber nicht aus Wertheim?", fragt eine Frau,... [mehr]

  • Hoch hinaus mit dem Steiger

    Mädchen und Jungen des Kindergartens St. Martin Mondfeld waren am Donnerstag zu Besuch bei den Stadtwerken. Die Sprösslinge im Alter zwischen fünf und sieben Jahren wollten zusammen mit ihren Betreuerinnen einmal die Stadtwerke erkunden und erfahren, woher denn eigentlich der Strom kommt. Zusammen mit dem Stadtwerke-Mitarbeiter Holger Weis durften sie sich... [mehr]

  • CDU-Wahlkampf Vor Ort in Lindelbach

    Im Einsatz für kleine Schulen

    Bei der Wahlveranstaltung der CDU-Bürgerliste in Lindelbach führte Ortsvorsteher und Gemeinderatskandidat Egon Schäfer seine Mitstreiter durch den Ort. Von der Partei erhielten wir dazu den folgenden Bericht. Dabei erinnerte Schäfer daran, dass die CDU-Bürgerliste sich insbesondere für die Fortsetzung der Dorfsanierungsprogramme einsetzt, vor allem für eine... [mehr]

  • Carnevals-Verein "Steeäisel" Jahresbilanz gezogen

    Kritik an Vorschriften

    Der Homburger Carneval-Verein "Die Steeäisel" hat bei seiner Jahreshauptversammlung im Gasthaus "Zum güldenen Rößlein" auf das Jahr 2013 zurückgeblickt und eine Vorschau auf seine Jubiläumsveranstaltungen 2014 sowie die Session 2014/2015 gegeben. Über allem standen die Neuwahlen des Präsidiums. Auf zwei Jahre wiedergewählt wurden einstimmig Präsident Stefan... [mehr]

  • Firma Kurtz Erfreuliche Ergebnisse und erfreulicher Anlass

    Mitarbeiter geehrt

    Erfreuliche Ergebnisse für März und April präsentierte Kurtz-Geschäftsführer Uwe Rothaug für die Maschinenfabrik - das Geschäft in Wiebelbach sei auf dem "richtigen Kurs". Auch für die Monate Mai bis Juni sagte Dipl.-Informatiker Rothaug einen positiven Verlauf voraus, um im direkten Anschluss drei Mitarbeiter für ihre Unternehmenstreue über zehn, 15 und 30... [mehr]

  • Blick in die Woche Vom "lauwarmen" Wahlkampf bis hin zu geheimen Wahlen, die manchmal Überraschungen zutage fördern

    Passiert - notiert - glossiert

    Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Die Frage, wann es denn mal wieder richtig Frühling wird, ist recht schnell beantwortet: An diesem Wochenende. In der kommenden Woche steht uns dann sogar ein Hauch von Sommer ins Haus. Jedenfalls sollen die Temperaturen an einigen Tagen Werte erreichen, bei denen die Meteorologen von "Sommer"... [mehr]

  • 100. Geburtstag Feierlichkeiten laufen auf vollen Touren

    Showtime bei "alfi"

    Mit einer Hausmesse und einem Gala-Abend mit 150 Gästen aus aller Welt startete "alfi" am Mittwoch in die Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag des Unternehmens. Zunächst gab es eine Werksführung unter dem Motto "So entstehen unsere Isolierkannen" Eine Schifffahrt mit anschließender Stadtführung durch Wertheim fungierte als klares Bekenntnis zum fränkischen... [mehr]

  • "Überbayernunterbayern" Die "Wellbappn" in Kreuzwertheim

    Spitzzüngiger Volksspott

    Die "Wellbappn" gastieren mit ihrem neuen Programm "Überbayernunterbayern" am Samstag, 27. September, in Kreuzwertheim in der Dreschhalle. Beginn ist um 20 Uhr. Mit der Auflösung der "Biermösl Blosn" sahen viele eine Welt zusammenbrechen, das Ende kritischen Kabaretts in virtuosem musikalischen Gewand. Doch musste man gar nicht lange warten, bis Ex-Biermösl Hans... [mehr]

  • Realschule Wertheim Neue Schulwegbegleiter ins Amt eingeführt

    Statt wegschauen, werden Schüler aktiv handeln

    Neben der Vorstellung des Films, den Schulwegbegleiter der Comenius Realschule Wertheim produziert hatten (siehe obigen Artikel), wurden am gestrigen Freitag zehn neue Schulwegbegleiter in ihr Amt eingeführt. Monika Klaus-Neunaber vom Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) überreichte ihnen die Urkunden und ihre Ausweise. Beides zeichnet die Achtklässler zukünftig... [mehr]

  • L 2310 Fahrbahnsanierung auf rund 600 Metern Länge

    Unebenheiten beseitigt

    An der Landesstraße 2310 zwischen den Wertheimer Ortschaften Grünenwört und Mondfeld wurde auf einer Länge von 600 Metern die Fahrbahnoberfläche saniert. Die Maßnahme war notwendig geworden, um Unebenheiten und weitere Schäden zu beseitigen. Zudem wurde die Fahrbahn griffiger gemacht, heißt es dazu in einer Pressemitteilung des Landratsamtes Main-Tauber. Zur... [mehr]

  • 800-Jahre Mondfeld Besondere Orte kennenlernen

    Wanderung im Schenkenwald

    Bisher wies nur eine Karte am Vereinsheim auf die vielen interessanten Punkte auf Mondfelder Gemarkung hin. Im Jubiläumsjahr zum 800-jährigen Bestehen des Dorfes möchte man einen Teil von ihnen bei einer Wanderung näher vorstellen. In einem Pressegespräch am Donnerstag im Clubhaus des Heimat-und Kulturverein Club Linsenrainer stellten die Verantwortlichen das... [mehr]

  • Kommunalwahl Die Fränkischen Nachrichten befragten die Parteien und Gruppierung zu aktuellen Themen in Freudenberg und seinen Ortschaften

    Weiter für attraktive Angebote sorgen

    Bei den Kommunalwahlen am 25. Mai werden die Bürgerinnen und Bürger auch über die Zusammensetzung des nächsten Gemeinderats der Stadt sowie der Ortschaftsräte entscheiden. Dabei werden sich die Gremien mit weitreichenden Entscheidungen über die Zukunft der Stadt beschäftigen. In Freudenberg präsentieren sich die Bewerber der Parteien und Gruppierungen von... [mehr]

  • In Nassig

    Westernreitturnier

    Ein Westernreitturnier der "National Reining Horse Association Germany" (NRHA) findet an diesem Wochenende in Nassig statt. Schauplatz ist am heutigen Samstag und am morgigen Sonntag jeweils ab 10 Uhr das "Blue Star Trainingstable" der Familie Reubold (Im Tal 34). Das Reining-Turnier der NRHA-Regionalgruppen Baden-Württemberg und Franken findet dort bereits zum... [mehr]

Würzburg

  • Zwei Millionen von der Bank Betrug und versuchter Scheckbetrug

    Autohändler muss in den Knast

    Laut Internet-Auftritt ist Karl-Heinz W. (41) als Geschäftsführer angeblich nach wie vor von Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 17 Uhr in Bessenbach ( Landkreis Aschaffenburg ) "gerne für Sie da", wenn es um preisgünstige teure Autos geht, mit Schwerpunkt Re-Importe aus dem Ausland. Tatsächlich sitzt er seit März 2013 in Untersuchungshaft und nun hat eine für... [mehr]

Zweirad

  • Motorradgespanne boomen im Verborgenen Mit Frau oder Hund oder Papagei in den Urlaub / Umbauten von Motorrädern sind eine kostspielige Angelegenheit

    Aller guten Räder sind drei

    Was ein Ferrari 458 mit einem Motorradgespann zu tun hat? Zur Freude der Eigentümer absolut nichts. Trotzdem eignet sich gerade dieser bis zu 445 kW/605 PS und rund 200 000 Euro teure Autotraum perfekt, um die Lage des Marktes für Motorradgespanne zu verdeutlichen: Der italienische Hersteller konnte allein von diesem einen Modell im Jahr 2013 mehr als 300 Exemplare... [mehr]