Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 10. Mai 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Freie Wähler Verkehr lässt keine hohe Geschwindigkeit zu

    "Begrenzung auf Tempo 30 war nicht notwendig"

    Die Begrenzung auf Tempo 30 im zuletzt eingerichteten Bereich in der Innenstadt ist aus der Sicht der Freien Wähler nicht notwendig. Vom Oberschloss bis zur Abzweigung in die Pfarrgasse ist ja eine höhere Geschwindigkeit an Werktagen nicht möglich. Der Verkehr staut sich hier so außerordentlich, dass es nicht möglich ist, in der Hauptstraße mehr als Tempo 30 zu... [mehr]

  • Bürgerliste "Frischen Wind in die Politik bringen"

    "Den Verkehr sicherer machen"

    Die Bürgerliste begrüßt die Geschwindigkeitsbeschränkung. Wir alle profitieren davon auf dem Weg zur Schule, zur Arbeit oder zum Einkauf. Uns ist wichtig, dass die allgemeine Verkehrssituation in Adelsheim sicherer für Jung und Alt gestaltet wird. Businesspark beleben Des Weiteren möchten wir uns für die finanzielle Entlastung der Bürger durch zusätzliche... [mehr]

  • CDU-Fraktion Bei Ausweitung des Limits alle Belange abwägen

    "Eine Ausdehnung bis zur Abzweigung wäre sinnvoll"

    In und um Adelsheim hat sich in den vergangenen Jahren neben dem Schwerpunkt Hochwasserschutz vieles im verkehrspolitischen Bereich getan, beispielsweise mit der Beseitigung des Bahnübergangs. Allerdings stehen noch große Aufgaben bevor: Die Fertigstellung der Umgehungsstraße und die Fortführung des Innerörtlichen Verkehrskonzeptes mit Neubau der "Querspange... [mehr]

  • SPD-Fraktion Größere 30-Zone erst nach einem Rückbau

    "Überwachungsproblem bei Limit in der ganzen Straße"

    Beim Thema "Tempo 30 in der gesamten Marktstraße" sieht die SPD- Fraktion ein Problem bei der Überwachung eines durchgängiges Tempolimits. Sinnvoll wäre dies nur mit einem einhergehenden Rückbau der Straße im Zuge des Verkehrskonzeptes "Querspange Ost". Die SPD-Fraktion hält diese Maßnahme für notwendig. Da aber die Finanzmittel der Stadt sehr begrenzt sind,... [mehr]

  • Reiterverein Osterburken Prüfungen für Abzeichen

    41 strahlende Gesichter

    41 Prüflinge des Reitverein Osterburken e.V. legten auf dem Fohlenhof Wörener in Bofsheim, die Prüfungen zu verschiedenen Reitabzeichen ab. Hoch motivierte Reiter wurden auf die Anforderungen von ihrer Trainerin Sonja Schiemer gut auf die Prüfungen vorbereitet. Strahlende Gesichter gab es, als die Margret Diener die Urkunden und Abzeichen überreichte. Das... [mehr]

  • Fotowettbewerb zur Wahl

    Gewinnen mit Selbstporträts

    Mit einem außergewöhnlichen Fotowettbewerb will die Bundestagsabgeordnete insbesondere junge Menschen auf Europa und die Wahl zum Europäischen Parlament am 25. Mai aufmerksam machen. Unter dem Motto "Das Selfie zur Europawahl" fordert sie dazu auf, persönliche Erlebnisse oder individuelle Sympathie für Europa im digitalen Selbstporträt zu dokumentieren. Die... [mehr]

  • Termine der CDU Osterburken

    Rundgänge in den Stadtteilen

    Die CDU Osterburken organisiert in Osterburken und den Stadtteilen Informationsveranstaltungen zur Kommunal- und Europawahl. Am Mittwoch, 14. Mai um 16 Uhr heißt es "Neues aus Berlin" mit der Bundestagsabgeordneten Margaret Horb im Römercafé. Es finden Ortsbegehungen mit Kandidatenvorstellungen statt. Dabei werden auch die Kreistagskandidaten Jürgen Galm und Dr.... [mehr]

  • In Osterburken Gemeinsames Theaterprojekt der Schulen

    Schauspiel, Akrobatik und Tanz geboten

    Schon zu Beginn des Schuljahres 2013/2014 wurde das Kooperationsprojekt "Dschungelbuch" der Astrid-Lindgren-Schule (ALS) Bofsheim, der Realschule (RSO) und des Ganztagsgymnasiums Osterburken (GTO) ins Leben gerufen. Jeden Dienstag sind Schüler der Tanz- und Theater-AG der RSO und des GTO nach Bofsheim zu der Astrid-Lindgren-Schule gefahren, um dort mit weiteren... [mehr]

  • Gemeinderatswahl Verkehrspolitik wird die Stadträte in den nächsten Jahren stark beschäftigen / Tempo-30-Bereich am Oberschloss gefällt nicht jedem

    Zu kurz geraten oder ganz überflüssig?

    "Die Geschwindigkeitsbegrenzung war nicht notwendig" oder "Ausdehnen bis zur Abzweigung nach Zimmern" - bei den Parteien und Vereinigungen gehen die Meinungen über die neu eingeführte Tempo-30-Regelung zwischen dem Adelsheimer Oberschloss und der Kreuzung nach der Kurve weit auseinander. Seit Ende Februar stehen die beiden "30"-Schilder. Eines von ihnen tauchte... [mehr]

Aktuelles

  • Planungen Auf i3 und i8 sollen weitere Modelle folgen

    BMW baut seine Öko-Flotte aus

    BMW baut die i-Familie aus. Nach dem elektrischen Stadtauto i3 bringt der bayerische Hersteller Anfang Juni den Plug-in-Hybrid-Sportwagen i8 in den Handel und denkt über weitere Modelle für die Öko-Flotte nach. Das teilte das Unternehmen bei der Präsentation des mindestens 126 000 Euro teuren Hybrid-Modells in Los Angeles mit. Beim i8 kombiniert BMW einen 102... [mehr]

  • Milder Winter

    Erhöhtes Risiko für Wildunfälle

    Auf Grund des milden Winters besteht derzeit ein erhöhtes Risiko für Wildunfälle. Weil die Vegetation schon früh im Jahr sehr hoch stehe, müssten Autofahrer zurzeit auch außerhalb von Wäldern verstärkt mit Wildwechsel rechnen, warnt die Deutsche Wildtier Stiftung in Hamburg. "Dort finden die Tiere Deckung, und sie fühlen sich wohl", sagte... [mehr]

  • Anhängerbetrieb

    Motorräder richtig sichern

    Auf speziellen Motorradanhängern fürs Auto lassen sich Zweiräder bequem mit in den Urlaub nehmen. "Wichtig ist, dass die Motorräder darauf fest verzurrt sind, für jede Maschine werden vier Spanngurte benötigt", erklärt Achim Kuschefski vom Institut für Zweiradsicherheit. Am besten eignen sich Zurrgurte, die mit einer Ratsche auf Spannung gebracht werden. Zwei... [mehr]

  • Schwestermodelle

    Movano und Master fahren sparsamer

    Mit verbrauchsärmeren Motoren kommen im Herbst die aktualisierten Schwestermodelle Opel Movano und Renault Master in den Handel. Während sich beim Movano äußerlich nichts ändert, fährt der Master mit dem aktuellen Markengesicht von Renault vor. Neu unter der Haube sind je zwei Biturbo-Dieselaggregate mit 2,3 Litern Hubraum, die bei Opel 136 und 163 PS leisten... [mehr]

  • Neuwagen Nissan Murano geht in die nächste Runde

    Neues Design, mehr Platz

    Der Nissan Murano geht in die nächste Runde: Der japanische Hersteller hat die Markteinführung in Amerika für Ende dieses Jahres angekündigt. In Europa ist mit dem Verkauf des schicken Geländewagens Anfang 2015 zu rechnen. Bis dahin bleibt der aktuelle Murano zu Preisen ab 47 600 Euro weiter im Handel. Der Neuwagen bekommt ein sehr viel schnittigeres Design mit... [mehr]

  • Fahrzeugkauf Die Deutschen stehen auf Campingurlaub mit dem Wohnmobil / Wem Neufahrzeuge zu teuer sind, kann sich nach einem Gebrauchtmobil umsehen

    Rollendes Heim vom Vorbesitzer

    Unterwegs sein und dennoch daheim - damit werden Wohnmobile von den einschlägigen Herstellern gern beworben. Und die Urlaubsform wird in der Tat immer beliebter. Wie der Caravaning Industrieverband (CIVD) berichtet, rollten im vergangenen Jahr 24 809 neue Reisemobile zu deutschen Camper-Freunden. Das bedeutet ein Plus von 3,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Doch... [mehr]

  • Oldtimer Vor 40 Jahren wurde in der damaligen Tschechoslowakei ein Open-Air-Modell eingestellt

    Skoda Felicia - das Ost-Cabrio der Käfer-Ära

    Wer an Skoda denkt, dem kommen vor allem preiswerte Limousinen, Kombis und Familienautos in den Sinn. Für Fahrgenuss ist die tschechische VW-Tochter eher nicht bekannt. Gut, es gibt einen Octavia RS mit 162 kW/220 PS, und wenn man Fenster oder Schiebedach aufmacht, gibt's auch ein bisschen Frischluft. Doch ein Cabrio sucht man im Portfolio des stärksten Importeurs... [mehr]

Aschaffenburg

  • Frau aus dem Main gerettet

    Am Freitagnachmittag hat ein Passant eine vollständig bekleidete Frau aus dem Main gezogen. Nachdem keine körperlichen Beeinträchtigungen festzustellen waren, kam sie aufgrund ihres Zustands in eine psychiatrische Klinik. Gegen 13.30 Uhr sprach eine Passantin eine Gruppe von Personen an, die sich am Gebäude der Wasserwacht in Mainaschaff am Mainparksee... [mehr]

Auto

  • Ratgeber Urteile zum Fahrradverkehr

    Wann haften Fahrradfahrer?

    Nicht nur die rücksichtslosen Rowdy-Radler werden bei einem Unfall zur Verantwortung gezogen. Auch Fahrradfahrer, die ein vermeintlich geringes Fehlverhalten an den Tag legen, können für Schäden haftbar gemacht werden, entscheiden Gerichte immer wieder.Entgegen der FahrtrichtungEs ist durchaus üblich, dass Fahrradfahrer den Radweg entgegen der Fahrtrichtung... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Alte Kaiserstraße auf B 290

    Ausfahrt ist seit gestern gesperrt

    Die Ausfahrt Alte Kaiserstraße auf die B 290 ist gesperrt. Die Bauarbeiten an der Südumgehung erfordern die Sperrung der Ein - und Ausfahrt von der Alten Kaiserstraße auf die B 290. Die Sperrung wurde gestern eingerichtet und ist voraussichtlich bis Ende Juni notwendig.

  • Althausen Förderverein eröffnet heute die Freibad-Saison / Hauptversammlung mit Wahlen / Rettungsschwimmer gesucht

    Badevergnügen ist garantiert

    Der Schwimmbad-Förderverein Althausen öffnet am heutigen Samstag die Pforten des Freibades zum elften Mal in Eigenregie. Doch zuvor stand noch die alljährliche Hauptversammlung auf dem Programm, diesmal mit Neuwahlen und neuen Vorstandsmitgliedern. So konnte der Schwimmbad-Förderverein, inzwischen schon im 16. Jahr aktiv, in seiner Hauptversammlung auf ein... [mehr]

  • Ausstellung im Kulturforum

    Drei Künstler zeigen ihre Werke

    Unter dem Titel "Wir machen Druck" zeigt die Stadt Bad Mergentheim Arbeiten dreier Künstler aus der Region. Im Kulturforum werden von heute bis Donnerstag, 12. Juni, Linol- und Holzschnitttechniken von Norbert Gleich, Michael Blümel und Gerhard Schwarz präsentiert. Die offizielle Eröffnung findet um 17 Uhr im Bürgersaal statt. Die Ausstellung "Wir machen Druck"... [mehr]

  • Katholisches Dekanat

    Ehrenamt vor Ort stärken

    Im katholischen Dekanat Mergentheim können sich katholische Gemeinden, Gruppen und Initiativen um eine finanzielle Unterstützung ihres ehrenamtlichen Engagements bewerben. Dafür hat die Diözese Rottenburg-Stuttgart insgesamt 2000 Euro zur Verfügung gestellt. Das Geld soll Projekten zu gute kommen, die das Ehrenamt vor Ort stärken, innovativ und nachhaltig sind... [mehr]

  • VfB Bad Mergentheim (I) Außerordentliche Mitgliederversammlung / Vorstandsmannschaft wieder komplett / Dieter Balzer gebührend verabschiedet

    Hans-Jürgen Preis neuer Präsident

    Beim VfB Bad Mergentheim sind die Blicke nach vorn gerichtet. Dies geschieht voller Optimismus und mit einer neuen Vorstandsmannschaft, die am Donnerstagabend wieder komplettiert wurde. Hans-Jürgen Preis heißt der neue Mann an der Spitze, der auf Dieter Balzer folgt. Letzterer hatte den Traditionsverein aus der Kurstadt mehr als ein Dutzend an Jahren geführt, mit... [mehr]

  • Jugendmusikschule

    Jugendliche zeigen ihr Können

    Die Städtische Jugendmusikschule veranstaltet morgen um 15.30 Uhr ihr Jahreskonzert in der Wandelhalle. Solo- und Kammermusikbeiträge aus den Instrumentalklassen der Bläser, Streicher, Klavier Gitarren und Schlagzeuger versprechen ein abwechslungsreiches Programm. Die stilistische Vielfalt des Programms reicht von Barock bis Jazz. Der Elternbeirat bietet bereits... [mehr]

  • "Aktionstag Altenpflege" am 12. Mai Veranstaltungen in Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim

    Kurz vor zwölf in der Altenpflege

    Zu einem "Rettungspaket Altenpflege" ruft die evangelische Diakonie am Montag, 12. Mai, auf. Informationen und Aktionen sollen die Bevölkerung hinweisen auf mangelnde politische Unterstützung, die eine würdige Pflege erschwert. Der "Internationale Tag der Pflege" wird bundesweit als "Aktionstag Altenpflege" begangen, an dem die Einrichtungen der Diakonie aktuelle... [mehr]

  • Spvgg Apfelbach/Herrenzimmern Im Rahmen der Jahreshauptversammlung Bilanz gezogen

    Nachwuchs bei vier anderen Vereinen aktiv

    Zur Jahreshauptversammlung der Spvgg Apfelbach/Herrenzimmern hieß der Vereinsvorsitzende Eberhard Wendt die Mitglieder im Gasthaus "Krone" in Apfelbach willkommen. Sein besonderer Gruß galt den Ehrenmitgliedern sowie Apfelbachs Ortsvorsteher Henning Wendt. Nachdem dem Verlesen der Tagesordnung folgte der Berichte von Schriftführer Christoph Ettwein, der einen... [mehr]

  • Golf-Club Bad Mergentheim Turnier "Vitalhotel König Cup Scramble" durchgeführt

    Volker Hoster, Rainer Sommerfeld und Tobias Klemmer holen den Sieg

    Die Turniersaison im Golfclub Bad Mergentheim hatte bereits vor geraumer Zeit mit einem lockeren Auftakt begonnen, bevor nunmehr die vorgabewirksamen Turniere angesetzt sind. Das "Vitalhotel König Cup Scramble" war als Dreier-Mannschaftsspiel ausgerichtet und fand mit 33 Golfern, also elf Mannschaften, den gewünschten Anklang. Schönes Wetter und gute... [mehr]

  • VfB Bad Mergentheim (II) Für den künftigen Präsidenten Hans-Jürgen Preis war es selbstverständlich, sich für das Amt zur Verfügung zu stellen

    Von der Trainerbank auf den Funktionärssessel

    An dieses Bild muss man sich erst gewöhnen: Der "Lange", wie Hans-Jürgen Preis genannt wird, wechselt die Seiten - von der Trainerbank auf den Funktionärssessel. "Für mich ist das völliges Neuland, aber ich freue mich darauf", sagte das VfB-Urgestein, seit mittlerweile fünf Jahrzehnten im Klub, am Donnerstagabend unmittelbar nach seiner Wahl zum Präsidenten im... [mehr]

  • Am 3. Juni Aktionstag gegen den Schmerz

    Was gibt es Neues?

    Mit einem bundesweiten "Aktionstag gegen den Schmerz" machen am jeweils ersten Dienstag im Juni alljährlich die Deutsche Schmerzgesellschaft und ihre Partnerorganisationen auf über 13 Millionen Menschen aufmerksam, die an chronischen Schmerzen leiden. Man möchte mehr Bewusstsein für Patienten mit akuten und chronischen Schmerzen schaffen und die Öffentlichkeit... [mehr]

  • Zuwachs für Skateplatz

    Alle Skater, junge Menschen und Interessierte sind willkommen am Montag, 12. Mai, um 17 Uhr am Skateplatz im Kurpark die neuen Attraktionen "Pyra mit Ledge und Rail" und eine "Bankspine" einzuweihen. Oberbürgermeister Udo Glatthaar, Stadträte sowie die Spenderfirmen werden den Jugendlichen die bis zu sechs Tonnen schweren Geräte übergeben. Der Bauausschuss hatte... [mehr]

Blaulicht

  • 3000 Euro Schaden

    Ein Sachschaden von rund 3000 Euro entstand am Donnerstag, kurz vor 14 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Bad Mergentheimer Herrenwiesenstraße. Eine 24-jährige Ford-Fahrerin bemerkte offenbar zu spät, dass die vorausfahrenden Autofahrer verkehrsbedingt abbremsen mussten. In der Folge fuhr die Frau auf einen Opel-Corsa und schob diesen wiederum auf einen davor... [mehr]

  • Eingebrochen

    Einen Sachschaden von rund 2000 Euro richtete ein bislang Unbekannter in der Nacht zum Donnerstag in der Bad Mergentheimer Maurus-Weber-Straße an. Der Täter hatte versucht, mit einem Gegenstand das Fenster eines Klassenzimmers aufzubrechen. Glücklicherweise hielt der Fensterrahmen dem Aufbruchsversuch stand, so dass der Täter nicht in das Innere des Gebäudes... [mehr]

  • Unterwegs ohne Führerschein

    Fahrend in seinem Auto, jedoch ohne Führerschein, so wurde am Donnerstag, kurz vor 10 Uhr ein 40-Jähriger in der Bad Mergentheimer Johann-Hammer-Straße von einer Polizeistreife angetroffen. Der Autofahrer hatte bereit seit Jahren keine Fahrerlaubnis mehr. An dieser Situation wird sich so schnell auch nichts ändern. Er sieht nun einer Strafanzeige wegen Fahrens... [mehr]

Boxberg

  • Runder Geburtstag

    Engelbert Jäger wurde 90 Jahre alt

    Engelbert Jäger vollendete sein 90. Lebensjahr. Diesen besonderes Anlass nutzen Bürgermeister Joachim Döffinger, Hermann Fischer (ehemaliger Feuerwehrkommandant) und Feuerwehrkommandant Markus Winkler, um ihm zu gratulieren. Eine Urkunde mit den Glückwünschen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann wurde dem Jubilar durch Bürgermeister Joachim Döffinger... [mehr]

  • Auszeichnung Verleihung der Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg an Christa Frank im Sportheim des TSV Schwabhausen

    Großes Engagement für den Breitensport

    Ehre, wem Ehre gebührt schrieb schon "Paulus" an die Römer im Neuen Testament. Eine besondere Wertschätzung, die nun Christa Frank, Schwabhausen, in Form der Verdienst-Ehrennadel mit Urkunde vom Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann verliehen bekam. Bürgermeister Christian Kremer überbrachte mit großer Freude diese hohe... [mehr]

Buchen

  • Windpark "Großer Wald" Offizielle Einweihung wird gefeiert

    Fest für fünf Windräder

    In den Buchener Ortsteilen Hettingen und Rinschheim entstand im vorigen Jahr der leistungsstärkste Bürgerwindpark Baden-Württembergs. Inzwischen sind die fünf neuen Windräder seit einigen Monaten am Netz und haben schon über 15 Millionen Kilowattstunden eingespeist. Am morgigen Sonntag wird an der Windkraftanlage Nummer vier auf dem Hettinger "Rehberg" (in... [mehr]

  • Chor "Maranatha"

    Mehrere Konzerte in der Region

    "Wir wollen singen von Gott und seiner Macht" ist das Motto eines Konzerts, mit der Chor "Maranatha" am 29. Mai die Region musikalisch auf dem Katholikentag in Regensburg vertreten wird. Hier in der Region kann man zahlreiche Lieder dieses Konzerts im Rahmen von Gottesdiensten bereits an diesem und am kommenden Wochenende kennenlernen.Außergewöhnliches... [mehr]

  • Kindergarten Eberstadt Hochbeet von Kindern angelegt

    Pflanzaktion kam gut an

    Wie schon im vergangenen Jahr war die Aufregung bei den Kindern des evangelischen Kindergartens Eberstadt groß, als am Morgen der Lieferwagen der Edeka-Stiftung ankam. Die beiden Mitarbeiterinnen der Stiftung packten neue Säcke mit Pflanzerde und Gemüsepflänzchen aus. Die Kindergartenkinder waren mit Gummistiefeln und Gartenschürze gut gerüstet und so konnte... [mehr]

  • Polizei sucht Zeugen

    Pizzafahrer gefährdete Verkehr

    Sich und andere gefährdete nach Angaben der Polizei der bislang unbekannte Fahrer eines lilafarbenen Opel Corsas mit der Werbeaufschrift einer Pizzeria. Am Donnerstagabend, gegen 18.45 Uhr, überholte er in Buchen am Bahnübergang Walldürner Straße/Am Haag drei verkehrsbedingt wartende Fahrzeuge und fuhr unter der sich schon schließenden Bahnschranke hindurch.... [mehr]

  • 61. Europäischer Wettbewerb Siegerehrung in der Abt-Bessel-Realschule / Zwölf Orts- und zwei Landespreise verliehen

    Schüler zeigen den "Alltag von morgen"

    "Wie wollen wir leben in Europa" ist das Thema des 61. Europäischen Wettbewerbs, an dem bundesweit 85 000 Schüler teilnahmen. Am Freitag fand im Musikraum der Abt-Bessel-Realschule die Preisverleihung für Buchen statt. Es wurden 14 Preise verliehen, darunter zwölf Orts- und zwei Landespreise. In Buchen hatten Schüler der Abt-Bessel-Realschule, der... [mehr]

  • Verein für deutsche Schäferhunde Zehn erfolgreiche Teilnehmer / "Aller Anfang macht Spaß" in der Welpengruppe

    Zum Familienhund ausgebildet

    "Hundehalter sein heißt Verantwortung tragen" - getreu diesem Motto führt der Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Buchen-Bödigheim, seit Gründung der Ortsgruppe 1984 in regelmäßigem Turnus Erziehungskurse nach dem Augsburger Modell für jedermann durch. Ziel des Erziehungskurses ist es, dem Hund in der Unterordnung Gehorsam beizubringen. Hierbei muss... [mehr]

Fechten

  • Fechten Nach dem Wechsel von den Florett-Frauen zu den -Herren haben sich die Erfolge für Trainer Yoann Lebrun zunächst noch nicht eingestellt

    Zwei Widrigkeiten hemmen sein Wirken

    Die Versetzung zurück zu den Herren missfiel Yoann Lebrun. "Ich bin traurig und enttäuscht", sagte er noch während der WM 2013 in Budapest zu den FN. Gerne hätte der Franzose weiter mit der Frauen-Florett-Nationalmannschaft gearbeitet, die er nach vielen Irrungen und Wirrungen und abenteuerlichen Trainerkonstellationen seitens des Deutschen Fechter-Bundes (DFeB)... [mehr]

Fussball

  • Beim FC Eichel Nachfolger von Peter Fischer gefunden

    Kempf kehrt als Trainer zum FCE zurück

    Marco Kempf kehrt zur Saison 2014/2015 als Trainer der Seniorenteams zurück zum Fußball-Kreisligisten FC Eichel. "Ich musste nicht lange überlegen", sagte Marco Kempf im Gespräch mit dieser Zeitung. "Und ich weiß, was auf mich zukommt", meinte er im Hinblick auf die wohl schwierige personelle Situation, die es in der kommenden Spielzeit beim FCE geben wird.... [mehr]

Fußball

  • Frauen-Fußball 1899 Hoffenheim spielt morgen beim BV Cloppenburg

    Mit einem Sieg ist die TSG so gut wie durch

    Die TSG 1899 Hoffenheim ist am Sonntag, 11. Mai, um 14 Uhr in der Frauen-Bundesliga beim BV Cloppenburg zu Gast. Ein Spiel mit wegweisendem Charakter. Gewinnt Hoffenheim das Duell beim Mitkonkurrenten im Kampf gegen den Abstieg, "dann", so Trainer Jürgen Ehrmann, "sind wir fast durch." Die TSG hätte bei dann noch drei ausstehenden Spielen sechs Punkte Vorsprung auf... [mehr]

  • Behindertensport

    Training mit Profis

    Fußballer der Johannes-Diakonie Mosbach und ihre Trainer haben die Chance genutzt, an einem gemeinsamen Training von Menschen mit Behinderung mit Bundesliga-Profis der TSG 1899 Hoffenheim teilzunehmen. Insgesamt beteiligten sich 35 Menschen mit Behinderung an der einmal im Jahr stattfindenden Aktion im Rahmen der .Special Olympics UEFAFootballWeekg. Neben den... [mehr]

Grünsfeld

  • Obst- und Gartenbauverein Mitglieder gestalteten kleine Grünfläche neu und übergaben Spende von 1000 Euro für Bildstockrenovierung

    Eine kleine Oase in der Ortsmitte

    Tüchtig Hand angelegt hat der Obst- und Gartenbauverein Großrinderfeld in der Ortsmitte und hat sich dabei finanziell und mit Tatkraft ins Zeug gelegt. In der Ortsdurchfahrt neben der Kirche ist eine kleine Grünfläche. Jahrelang war die Fläche mit Rosen bepflanzt gewesen, doch der Winter 2011/12 hatte den Rosen so sehr zugesetzt, dass fast alle abgestorben... [mehr]

  • Freiherr-von-Zobel-Schule TourneeOper Mannheim war mit "Edgar, das gruselige Schlossgespenst" zu Gast

    Eine Reise durch die Welt der Oper

    Mit "Edgar, das gruselige Schlossgespenst", einer schaurig, schönen Kinderoper, entführte die TourneeOper Mannheim für eine gute Stunde die Schüler und Schülerinnen der Freiherr-von-Zobel-Schule Großrinderfeld und deren Gäste, Grundschüler der Grundschule aus Wittighausen und die Vorschulkinder aus den Kindergärten Großrinderfeld, Schönfeld und Ilmspan in... [mehr]

  • Grünbachgruppe

    Haushalt 2014 verabschiedet

    Kurz und bündig und wohltuend einvernehmlich verlief die Sitzung des Zweckverbandes "Wasserversorgung Grünbachgruppe" am Donnerstag im Grünsfelder Rathaus. Im Mittelpunkt stand die Finanzwirtschaft mit Billigung der Jahresrechnung 2013 und Haushaltsplan 2014 (über die Zahlen berichteten wir bereits ausführlich in unserer gestrigen Ausgabe). Während die... [mehr]

  • Pfingsten Rinderfeld im Sport-Fieber

    Volleyballer und Fußballer sind bei Sporttagen aktiv

    Pritschen, Baggern und Schmettern: Der Pfingstsonntag (8. Juni) steht in der Niederstettener Teilgemeinde Rinderfeld bereits zum 23. Mal ganz im Zeichen des Volleyballs. Ab 9.30 Uhr absolvieren Freizeitmannschaften ihre Vorrundenspiele, um sich für die Hauptrunde zu qualifizieren. Gespielt wird auf einem 9x9 Meter großen Feld mit sechs Spielern, davon mindestens... [mehr]

Handball

  • Handball

    Laudaer im Halbfinale

    Als Außenseiter waren die Spieler um den Laudaer Michael Hohnerlein mit der Handball-A-Jugend der SG Pforzheim/Eutingen in die Viertelfinalspiele um die Deutsche Meisterschaft gegen Großwallstadt angetreten. Doch schon das Hinspiel in Pforzheim ließ erkennen, dass man sich sehr gut auf den Gegner eingestellt hatte. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung... [mehr]

Hardheim

  • "Eine Woche ohne Handy" Bilanz des Hardheimer Schulprojektes von Schulsozialarbeiter Christian Parth

    "Eine ganz neue Erfahrung"

    Eine Woche ohne Handy? Kein einfaches Unterfangen - speziell für Jugendliche. Dass es dennoch machbar ist, beweist die durchaus positive Bilanz der Klasse 10a der Realschule Hardheim, die sich in einem auf dem Thema der Deutschprüfung aufbauenden Projekt nach einem Impuls von Schulsozialarbeiter Christian Parth dafür entschieden hatte, im April freiwillig für... [mehr]

  • Gemeinderatswahl Fehler bei den Nominierungen von Bewerbern für Bürgerlisten lassen sich schwer vermeiden / Parteien reagieren auf Einzelfälle

    Eine Gesinnungsprüfung per Facebook wird nicht durchgeführt

    Adalbert Hauck, Gemeindeverbandsvorsitzender der CDU in Höpfingen, kennt Luca Petermann, den Kandidaten für die Gemeinderatswahl, der durch Besuche auf rechtsradikalen Facebook-Seiten auffiel, dessen ganzes Leben lang. "Ich kenne ihn als jungen Mann, der als ehemaliger Schulsprecher und Mitglied der DLRG sehr engagiert ist", sagte er den Fränkischen Nachrichten.... [mehr]

  • Feuerwehr der Gesamtgemeinde Hardheim Neue Bekleidung der Jugendgruppe wurde mit Hilfe von Spenden angeschafft / 42 Jugendliche aktiv

    Engagierte Nachwuchsarbeit zahlt sich aus

    Mit Genugtuung blickt die Feuerwehr Hardheim auf die positive Entwicklung ihrer Jugendarbeit und auf die beachtliche Mitgliederzahl begeisterter und vom Dienst in der Jugendfeuerwehr höchst angetaner junger Aktiver. Besonders stolz ist sie aber auch darüber, dass in Hardheim bereits seit 55 Jahren eine Jugendfeuerwehr existiert. Dank der regen Jugendarbeit gibt es... [mehr]

  • In Waldstetten Pfarrhaus wurde vor 400 Jahren errichtet / Patroziniumsfeier mit Prozession

    Pfarrfest zu einem besonderen Jubiläum

    Eines der ältesten und markantesten Gebäude in Waldstetten blickt in diesem Jahr auf seine 400-jährige Geschichte zurück. Die in roten Sandstein gehauene Jahreszahl am Torbogen des katholischen Pfarrhauses belegt dies: 1614. Dieses Jubiläum wird morgen im Rahmen des Patroziniumfestes gefeiert. Ein schriftliches Dokument, 1613 erstellt, legt Zeugnis ab für die... [mehr]

  • Neue Wanderbroschüre der Gemeinde Hardheim Projektgruppe erarbeitete Tourenvorschläge für Einheimische und Touristen

    Wandern im Tal des Grünkerns und der Erfa

    Mit bürgerschaftlichem und ehrenamtlichem Engagement kann vieles und Bedeutendes für das Gemeinwesen erreicht werden. Beispielhaftes leistet in diesem Sinne die Projektgruppe "Freizeit-Urlaub-Fremdenverkehr" der Gemeinde Hardheim. Nachdem diese bereits sehr erfolgreich die Idee eines Mühlenwanderweges entwickelt und umgesetzt hat, der gerade in Verbindung mit dem... [mehr]

Heidelberg

  • Stimmung in Städten verbessern Carsten Kruse bemalt Wohnhaus in Heidelberg

    Je extremer, desto besser

    Heidelberg wird ein bisschen farbenfroher: Der Künstler Carsten Kruse bemalt in der Neckarstadt ein Wohnhaus mit großen bunten Klecksen. "Es sieht aus, als hätte ein überdimensionaler Mensch einen Pinsel in die Hand genommen", sagte er der Nachrichtenagentur dpa. "Es ist sehr extrem, so wie ich es am liebsten mag. Je extremer, desto besser." Der 45-Jährige hat... [mehr]

Heilbronn

  • Entscheidung des Landes Mehr Planer für den Ausbau

    "Zustand der A 6 extrem belastend"

    Die Landesregierung beschloss in ihrer Kabinettssitzung am 7. Mai, die Straßenbauverwaltung um zusätzliche 30 Stellen auf-zustocken. Damit reagiert die Regierung auf eine Forderung einer Delegation aus regionalen Spitzenvertretern in Stuttgart. IHK-Präsident Unkelbach lobte die Entscheidung der Landesregierung als richtigen und wichtigen Schritt: "Der derzeitige... [mehr]

  • Wirtschaftslagebericht der IHK Heilbronn-Franken Umsätze sind rückläufig

    Die Ertragslage ist noch zufriedenstellend

    Die regionale Wirtschaft zeigt sich insgesamt weiterhin in guter Stimmung. Wie die jüngste Konjunkturumfrage der IHK Heilbronn-Franken deutlich macht, fällt die Beurteilung der aktuellen Geschäftslage und auch der weiteren Geschäftsentwicklung so positiv aus wie seit zwei Jahren nicht mehr. Für den stellvertretenden Hauptgeschäftsführer der Kammer, Dr. Peter... [mehr]

  • Hoher Schaden Brand bei Hornschuch in Weißbach

    Übergreifen verhindert

    Zu einem Brand in eder Firma Hornschuch in der Salinenstraße in Weißbach kam es am Donnerstag, 8. Mai, gegen 22 Uhr. Hierbei wurde ein an die Produktionshalle angrenzendes Gebäude, wo der Brand ausgegangen war, stark beschädigt. Nur durch das rasche Reagieren von Angehörigen des Betriebs, die mit der Produktion beschäftigt waren und den Brandausbruch bemerkt... [mehr]

Kultur

  • Konzert im Rittersaal Die 32 Sonaten zählen zu den bedeutendsten Werken der Klavierliteratur

    Martin Stadtfeld setzt seinen Beethovenzyklus fort

    Martin Stadtfeld begann im Mai 2011 seinen Beethovenzyklus in Weikersheim und hat bei jedem Konzert seine Zuhörer durch sein Können und seiner spielerischen Eleganz in einen tiefen Bann gezogen. Ohne die drei frühen, nicht zum Kanon gehörenden Bonner Sonaten hat Ludwig van Beethoven insgesamt 32 Sonaten für Klavier geschrieben. Sie zählen zu den bedeutendsten... [mehr]

  • Sonderausstellung in Schloss Johannisburg Umfassende Werkschau des Bildhauers Hans Juncker

    Monumentaler Altar wird neu inszeniert

    Vor 400 Jahren wurde der spektakuläre Neubau von Schloss Johannisburg geweiht. Aus Anlass des Schlossjubiläums präsentieren die Bayerische Schlösserverwaltung und die Museen der Stadt Aschaffenburg vom 10. Mai bis 7. September die erste umfassende Werkschau des Bildhauers Hans Juncker. Mit Altar und Kanzel der Schlosskapelle schuf dieses "Wunderkind" der... [mehr]

  • FN-Kunstzeitung

    Übersicht der Kunstwerke online

    Die Fränkischen Nachrichten haben gemeinsam mit den Zeitungen der Dr. Haas Medien-Gruppe eine Aktion von Bildenden Künstlern für benachteiligte Menschen organisiert. Den FN ist es gelungen, sechs namhafte Künstlerinnen und Künstler dafür zu gewinnen. Aus dem Main-Tauber-Kreis beteiligen sich Margit Müller (Dainbach) und Hans-Georg Mayer (Tauberbischofsheim),... [mehr]

  • Festival Zum sechsten Mal "Tanz! Heilbronn"

    Zeitgenössische Stücke auf allen drei Bühnen

    Zum sechsten Mal lädt das Theater Heilbronn zum Festival "Tanz! Heilbronn" ein. Vom 21. bis 25. Mai ist in allen drei Spielstätten des Theaters und im öffentlichen Raum ein breites Spektrum bemerkenswerter Arbeiten des zeitgenössischen Tanzes zu erleben - vom renommierten New Yorker Cedar Lake Contemporary Ballet bis zum Debut einer jungen Nachwuchschoreografin,... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Die Mauersegler Sie sind inzwischen aus dem Süden nach Deutschland zurückgekehrt / Nabu engagiert sich für künstliche Nistkästen

    Gewandte Flieger, die ein rasantes Tempo an den Tag legen

    Schon bevor es das Internet gab, surfte er durch die Welt. Besser gesagt, er segelte um die Welt: Die Rede ist vom Mauersegler, einem Weltreisenden und Multitalent: Im Flug kann er fressen, schlafen, sich paaren und manches mehr. Er ist das Schlusslicht unter den Zugvögeln. Während andere Arten bereits mehrere Wochen vor ihm hierher gekommen sind, ist er erst kurz... [mehr]

  • Frühe Blüte bei Löwenzahn und Apfel Der Saharawind regte zum vorzeitigen Blühen an

    Wetteranomalie oder doch Klimawandel?

    Seit einigen Jahren plagen sich viele Gartenbesitzer verstärkt mit dem unerlaubten Eindringen von Löwenzahn in ihr Reich herum. In großer Mühe gepflegte Rasenflächen zeigen mit Frühlingsbeginn die ungewollte Pracht sattgelber Blüten. Der Einsatz des Mähers hilft nur vorübergehend. Die dauerhaften Pfahlwurzeln des Löwenzahns lassen schnell neue Blüten... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Fahrrad gestohlen

    Bereits am 16. April wurde ein Damenrad der Marke SPRICK, Farbe rot-braun, 26 -Zoll und einem Korb am Lenker von der Polizei sichergestellt. Laut Angaben des mutmaßlichen Täters hat er sich das Rad am Bahnhof in Lauda "nur geliehen." Der Besitzer des Rades konnte bisher noch nicht ermittelt werden. Hinweise zum Eigentümer des Rades nimmt die Polizei... [mehr]

  • Firmenjubiläum Konrad Bau feierte mit rund 300 geladenen Gästen in Lauda 100-jähriges Bestehen / Lockere Gesprächsrunden gaben Einblick in das Unternehmen

    Garant für qualitativ gute Straßen

    Straßen sind die Lebensadern für die Unternehmen der Region. Auf ihnen können sie ihre produzierten Waren wegbringen aber auch Rohmaterialien anliefern lassen. Und: Straßen bringen ihre Mitarbeiter zu den Arbeitsplätzen. Seit exakt 100 Jahren steht die Firma Konrad Bau aus Gerlachsheim für Qualitätsarbeit im Tiefbau. Nun feierte der "Wegbereiter" zusammen mit... [mehr]

  • DJK Unterbalbach

    Neuer Fitness-Trend "Drums Alive"

    Die DJK Unterbalbach bietet ab Juni den neuen Fitness-Trend "Drums Alive" an. Drums Alive ist ein Bewegungsprogramm, das Trommelrhythmen mit Tanz- und Aerobicelementen zu einem abwechslungsreichen Workout für Körper, Geist und Seele verbindet. Drums Alive bringt nicht nur viel Spaß, sondern fördert Ausdauer, trainiert Koordination und Konzentration, baut Stress... [mehr]

  • Katholische Kirche Das neue Gotteslob wird in Lauda-Königshofen eingeführt

    Start an diesem Wochenende

    "Vertraut den neuen Wegen": So heißt eines der bisher noch kaum bekannten Lieder im neuen Gotteslob, das die deutschsprachigen Diözesen in mehrjähriger Arbeit entwickelten. Eigentlich gedacht bereits für die Verwendung ab dem vergangenen Advent, verzögerte sich die Ausgabe des Gesangbuches allerdings zuletzt durch Druckpannen und Lieferschwierigkeiten. Jetzt... [mehr]

  • Thema Windkraft

    Wald ein Opfer der Energiewende?

    Eine Vortragsveranstaltung zum Thema "Unser Wald - Opfer der Energiewende?" findet am Donnerstag, 15. Mai, um 19.30 Uhr in der Turn- und Festhalle Gerlachsheim statt. Dr. Detlef Ahlborn wird eine realistische und mathematisch/physikalisch fundierte Einschätzung zur aktuellen Problematik der Energiewende in Deutschland darstellen. Zum ersten Mal haben sich viele... [mehr]

Leserbriefe Buchen

  • Leserbrief Bürgerinitiative BIGMÜG fordert Klarheit zum Thema "Freigemessener Müll aus Obrigheim in Sansenhecken"

    "Zeit, mit offenen Karten zu spielen"

    Wollen die Verantwortlichen der AWN und des Landkreises den Müll oder wollen sie ihn nicht? Zum Hintergrund: Unterschiedliche Auffassungen, ob eine Lagerung auf Sansenhecken tatsächlich ungefährlich ist, gibt es seit Anbeginn der Diskussion: Das Umweltministerium ist der Auffassung, dass laut Gesetzeslage die Buchener Deponie verpflichtet ist, den Müll... [mehr]

Leserbriefe Weikersheim

  • Leserbrief Zum Verkauf des Elpersheimer Rathauses an eine Privatperson

    Ein öffentliches Bieterverfahren fehlte in diesem Fall gänzlich

    Der Karlsberg lässt grüßen! Wo bleibt die, im Bürgermeisterwahlkampf immer wieder zur Schau gestellte, Offenheit und Ehrlichkeit? Dass die Stadt Weikersheim in der angespannten Haushaltslage öffentliche Immobilien veräußert, um sich den Betriebs- und Instandhaltungskosten zu entledigen, ist auch in vielen anderen Städten gängige Praxis. Man sollte jedoch... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Tennis Elpersheimer Team nahm am Kleinfeldtennis-Finale im Regierungspräsidium Stuttgart teil

    Mit Platz sieben wurden die eigenen Erwartungen voll erfüllt

    Bei dem Finale der Schulmeisterschaften im Kleinfeldtennis des Regierungspräsidiums Stuttgart errang das Schulteam der Astrid-Lindgren-Schule aus Elpersheim einen beachtlichen Erfolg. Im Vorfeld hatte sich der Tennisnachwuchs im regionalen Entscheid für das Finale der besten 16 unter 110 gestarteten Schulen qualifiziert. Am Final-Tag im Leistungszentrum des WTB in... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Christine Stankus Einzige Kandidatin aus dem Main-Tauber-Kreis

    Gegen das TTIP-Abkommen

    Christine Stankus wurde vom Bundesparteitag der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) im November 2013 als Kandidatin für die Europawahl aufgestellt (als einzige aus dem Main-Tauber-Kreis). Derzeit ist die Gymnasiallehrerin aus Tauberbischofsheim 2. stellvertretende Landesvorsitzende der ÖDP Baden-Württemberg. Außer Deutsch und Geschichte hat sie... [mehr]

  • Jusos Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen fand in der SPD-Geschäftsstelle in Lauda statt

    Jonas Heilmann nun allein an der Spitze

    Die Jusos Main-Tauber, die Parteijugend der SPD, hielt in der SPD-Geschäftsstelle in Lauda ihre Jahreshauptversammlung ab. Ein zentraler Teil der Versammlung war die Wahl des Vorstandes für das kommende Arbeitsjahr. Das bisherige Vorstandsteam aus drei gleichberechtigten Vorsitzenden wurde von den Mitgliedern auf einen Vorsitzenden sowie zwei Stellvertretern... [mehr]

  • Brauchtum Seit 100 Jahren Feiertag in den USA

    Muttertag in Deutschland

    Kein aktueller Gedenk- oder Feiertag hat in unseren Breitengraden mehr in der Diskussion gestanden, als der Muttertag. Wie so vieles in Amerika erfunden, sollte der Tag mit einem Gottesdienst im Gedenken an die verstorbenen Mütter die Dankbarkeit der nachfolgenden Generationen zum Ausdruck bringen. Seit 1914 in den USA Die Bewegung ergriff bald die gesamten USA und... [mehr]

Mosbach

  • 150 Jahre St. Wolfgang Schloßau Kirchengemeinde feiert das Jubiläum ihres Gotteshauses am 22. Juni

    In einem Kraftakt zur eigenen Kirche

    1864, vor 150 Jahren, bekam Schloßau nach einem finanziellen und körperlichen Kraftakt ein eigenes Gotteshaus. Dieses Jubiläum feiert die Kirchengemeinde am 22. Juni. Im hinteren Odenwald kristallisierte sich bereits frühzeitig Hollerbach als Mutterkirche von 27 katholischen Filialorten heraus. 1277 wird diese Kirchengemeinde erstmals urkundlich erwähnt. Erst um... [mehr]

  • Duale Hochschule Professoren trafen sich in Mosbach

    Qualitätsstandards für Mechatronik sicherstellen

    Die Duale Hochschule Mosbach war Gastgeber der halbjährlichen Arbeitskreissitzung "Mechatronik an Hochschulen" der Deutschen Gesellschaft für Mechatronik (DGM). Rund 20 Professorinnen und Professoren aus ganz Deutschland haben sich am Donnerstag und Freitag in Mosbach zu Inhalten in Lehre und Forschung im Fach Mechatronik ausgetauscht, um so Qualitätsstandards an... [mehr]

  • MGV Schloßau zog Bilanz Männergesangverein machte seinem Namen "Harmonie" alle Ehre / Langjährige Mitglieder wurden ausgezeichnet

    Stolz auf einen lebendigen Klangkörper

    Vor allem den zu Ehrenden galt die Verbundenheit des Vorsitzende Alfred Roos zu Beginn der Jahreshauptversammlung des MGV Schloßau im Probenraum. Er nannte die Aktiven das Herz und die Passiven die Seele des Vereins, die ihn nicht nur finanziell, sondern vor allem ideell stärken würden. Mit Urkunden und Weinpräsenten ehrte er die langjährigen Mitglieder. Seit 50... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Großwahltag am 25. Mai (letzter Teil) Kommunalwahl vor allem Persönlichkeitswahl / Wahlbeteiligung bei Gemeinderatswahlen ging deutlich zurück

    Bürger kann starken Einfluss nehmen

    Großwahltag am 25. Mai: Die Wähler werden sowohl für die Europawahlen als auch für die Kommunalwahlen (Gemeinde- und Ortschaftsratwahlen sowie Kreistagswahlen) in die Wahlkabine gebeten. Karl Heinz Neser beleuchtet für die Fränkischen Nachrichten in einer Artikelserie die einzelnen Wahlen. In seinem heutigen letzten Beitrag geht er auf die Gemeinderatswahlen... [mehr]

  • Kreistag Programm für Kommunalwahlen

    Grüne wollen nicht klein beigeben

    Der Slogan "Hier mehr Grün wagen!" prangt auf dem Banner vor dem fast schwarz eingefärbten Landratsamt. Auf diese Art, ein Wahlkampf-Zeichen zu setzen, einigte sich der Kreisvorstand von Bündnis 90/Die Grünen Neckar-Odenwald in angeregter Diskussion. Mit dem Eintritt in die heiße Phase vor der Kommunalwahl 2014 steht das Programm der Grünen. "Die Themen, mit... [mehr]

Niederstetten

  • Polizei Es gibt keine Kinderfängerbande

    Scharfe Kritik an Panikmache in Netzwerken

    Man möchte fast sagen "Jetzt hört´s aber auf!" - die Rede ist von den offenbar nicht enden wollenden Gerüchten rund um eine angebliche "Kinderfängerbande" oder der "Organhandelsmafia", wie die Polizei mitteilt. Durch die Verbreitung in den einschlägigen sozialen Netzwerken wurde ein "Hype" ausgelöst, der seinesgleichen sucht. Nicht nur im Bereich des... [mehr]

  • Schlag den Bürgermeister

    Das 6. Bobbycar-Rennen der Freiwilligen Feuerwehr findet am Sonntag, 1. Juni, im Creglinger Stadtteil Münster statt. Die beliebte Veranstaltung hat in den letzten Jahren einen stetig größer werdenden Zuspruch erfahren. Auftakt ist ab 10 Uhr mit einem Weißwurstfrühstück. Bereits ab 11 Uhr sind die Kids am Start. Die erste Klasse (drei bis sechs Jahre) wird den... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 10. bis 12. Mai: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Ärztlicher Bereitschaftsdienst in der Notfallpraxis in... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 10. bis 12. Mai: Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Lauda-Königshofen/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim, Carl-Roth-Straße 1 (Räume der... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 10. bis 12. Mai: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Boxtal/Wessental/Rauenberg. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout, Merk-lein): Samstag, Sonntag... [mehr]

Ravenstein

  • Kindergartem Merchingen

    "Wo kommt das Wasser her"

    "Wo kommt das Wasser" her, diese Frage stellten sich die Kinder des Kindergartens Merchingen. Daraufhin machten die Erzieherinnen das Thema Wasser zum Projekt. Zuerst haben die Kinder überlegt, für was man alles Wasser braucht. Der Wasserkreislauf, "Tiere und Pflanzen im Teich." "Was schwimmt? Was sinkt?", wurde mit den Kindern gemeinsam erarbeitet. Auch die... [mehr]

  • Brauerei- und Straßenfest bei Hirschbräu

    In Hirschlanden existiert die "kleinste Zollbrauerei Deutschlands". Am 10. und 11. Mai veranstaltet "Hirschbräu" ein Brauerei- und Straßenfest. Es beginnt heute, Samstag, um 18 Uhr mit einem Festakt zur Einweihung der neuen 500-Liter-Anlage. Nach dem Festakt finden ein kulinarischer Abend, Brauereiführungen und eine Bierprobe statt. Der Fest-Sonntag startet um... [mehr]

  • Bach-Trompeten-Gala

    Glanzvolle Suiten werden präsentiert

    Die festlichen Konzerte im Glanz von Blechbläser und Orgel locken alljährlich zahlreiche Musikfreunde in die Klosterkirche Schöntal/Jagst. Am Sonntag, den 11. Mai, um 17 Uhr erwartet Musikfreunde ein Fest der Trompeten- und Orgelmusik. In einer festlichen Bach-Trompeten-Gala präsentiert das Trompetenensemble Stuttgart glanzvolle Suiten von Bach, Purcell, Händel... [mehr]

  • Ausstellung in Hirschlanden Mehrere hundert Exponate / Schau ist am 10. und 11. Mai im Rahmen des Straßenfestes geöffnet

    Raritäten zum Thema Bier und Brauereien

    Das Rathaus-Museum Hirschlanden präsentiert im Rahmen des großen Brauerei- und Straßenfestes von Hirschbräu am 10. und 11. Mai die "Geschichte der Brauereien der Region Main-Tauber-Odenwald Teil VI".Neue ExponateDie Ausstellung wird durch zahlreiche neue Exponate, wie Original-Emailschilder der Adlerbrauerei Boxberg, der Brauerei Kaufmann Schwabhausen oder von... [mehr]

Regionalsport

  • Triathlon Der Wertheimer Johannes Moldan siegt erneut im Kinzigtal

    "Frisch und locker" fühlt sich allerdings ganz anders an

    "Frisch und locker fühlt sich anders an", resümierte Moldan nach seinem zweiten Start beim Kinzigtaltriathlon in Gelnhausen. Als Abschluss einer harten Trainingswoche nutzte der Wertheimer Triathlet die Sprintdistanz als Vorbereitungswettkampf für den Ironman 70.3 auf Mallorca am kommenden Wochenende. Bereits im Vorjahr war er nach 500 Metern Schwimmen, 20... [mehr]

  • Allgemein

    Ausbildung durch die Sportjugend

    Die Badische Sportjugend bietet in den Pfingstferien vom 10. bis 14. Juni eine Sport-Assistenten-Ausbildung an der Sportschule Schöneck in Karlsruhe an. Das Angebot richtet sich an alle interessierten Personen ab 15 Jahren, die eine Trainingsgruppe von Kindern und Jugendlichen im Sportverein leiten beziehungsweise mitbetreuen möchten oder dies bereits tun. Nach... [mehr]

  • Motocross Fahrer des MSC Schefflenz nahmen am MSR-Saisonauftakt in Langgöns teil

    Kevin Rainer Ernst klettert auf das Podium

    Das erste Saisonrennen der Motor-Sport-Ring-Meisterschaft (MSR) fand in Langgöns bei Gießen statt. Bei frühlingshaftem Osterwetter kamen nicht weniger als 460 Teilnehmer, darunter auch neun Piloten vom MSC Schefflenz. Bei optimalen Bedingungen und bestens präparierter Strecke wurde den zahlreichen Zuschauern erstklassiger Motorsport geboten. In der Klasse MX 1... [mehr]

  • Schießen Zweiter Rundenwettkampf der Sportgewehrschützen

    Osterburken verteidigt seine Spitzenposition

    Die badischen Kleinkaliber-Sportgewehrschützen haben ihren zweiten Rundenwettkampf absolviert. Dabei ergaben sich, was die Spitzenplatzierungen in den einzelnen Ligen angeht, keine Platzierungsänderungen. Nach wie vor führen in der Verbandsklasse die Mannschaften der Vereine SSV Eberbach, KKS Ispringen, KKS Osterburken und SV Walldorf das Feld an. Die... [mehr]

  • Schießen Zweiter Wettkampftag der Sportpistolenschützen

    SV Limbach überzeugt mit starker Mannschaftsleistung

    Im zweiten Match der Sportpistolenrunde des Badischen Sportschützenverbandes schoss in der Verbandsklasse Süd der SC Wolfartsweier ein Bestergebnis von 1701 Ringen. Mit 1695 Ringen bot der SV Limbach die zweithöchste Ergebnisleistung.Neuer Tabellenführer der Verbandsliga Süd ist nun die erste Mannschaft des SC Wolfartsweier mit 3379 Ringen, während in der... [mehr]

  • Leichtathletik Kristin Albert aus Grünsfeld qualifiziert sich für die Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften im August

    Ziel erreicht, aber noch "Luft nach oben"

    In Bernhausen wurden Mehrkampfmeisterschaften der Kreise Tübingen, Reutlingen und Esslingen ausgetragen. Kristin Albert aus Grünsfeld, die für die LG Hohenlohe/1. FC Igersheim startet, trat im Frauenwettbewerb an. Ihr klares Ziel war die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften im Siebenkampf im August. Leider war das Wetter am ersten Wettkampftag nicht... [mehr]

Reise

  • In Österreich 48 Regionen haben sich zu den "Wanderdörfern" zusammengeschlossen

    Bewegen im Einklang mit der Umgebung

    Die Bezeichnung ist gleichzeitig Programm: Wanderdörfer. In Österreich haben sich insgesamt 48 Regionen im gesamten Land unter dieses "Label" gestellt. Wobei die Bezeichnung "wandern" nicht allzu eng gesehen werden sollte. Es geht vielmehr um das sich Bewegen in herrlicher Natur im Einklang mit der Umgebung, die gleichzeitig eine Menge kulturelles, landschaftliches... [mehr]

  • Aquitanien 370 Kilometer Radwanderwege führen entlang der französischen Atlantikküste

    Kleines Paradies für Genießer und Feinschmecker

    Der Wind bläst in leichten Brisen, wenn auch unaufhörlich, die Wellen des Atlantik peitschen an den Strand. Doch oben auf der Düne von Pilat lässt es sich aushalten und der Blick aus Meer und die Bucht von Arcachon genießen - ein kleines Sonnenbad inklusive. Wer die berühmte Wanderdüne Frankreichs in Aquitanien entdecken will, kann natürlich mit dem Auto bis... [mehr]

  • Morgen ist Muttertag

    Morgen ist Muttertag: Schon die Griechen feierten zu Ehren von Zeus' Mutter Ein besonderer Dank für die Mühen

    Mama, ist mein Sportzeug gewaschen?", "Wo ist mein Buch?", "Wann gibt es Essen?" - Mütter sind einfach praktisch: Auf viele Fragen des täglichen Lebens haben sie eine Antwort. Um ihnen für all die kleinen und großen Hilfen zu danken, wird schon seit Wochen in vielen Kindergärten, Schulen und Kinderzimmern gebastelt und gemalt. In den Geschäften gibt's Süßes... [mehr]

  • Felbertauernstraße

    Uneingeschränkt befahrbar

    Der kürzeste und zugleich schönste Weg in den Süden ist wieder für alle offen: Ab sofort ist die Felbertauernstraße wieder uneingeschränkt befahrbar. Die letzten Ausnahmen wurden soeben aufgehoben, so dass die kürzeste Nord-Süd-Verbindung pünktlich zur Sommersaison für alle Fahrzeuge offen ist - vom Pkw mit Wohnwagen bis zum Mega-Reisebus. Der... [mehr]

Spitz-Kick

  • Nie nach "Haching"!

    Interessiert habe ich Jogis WM-Nominierung beobachtet. Als ich so dasaß und mir über manch Namen ernsthaft Gedanken machte (Warum Zieler? Was will er mit Mustari?), da glitt ich versonnen ab in die "gute, alte Zeit" und fragte mich, was denn eigentlich unsere Helden von 1990 (ja, so lange ist der letzte WM-Titel her) heute so machen. Zwei Personalien hat man dann... [mehr]

Szene

  • Konzert "The Australian Pink Floyd Show" gastiert am 29. März in der Würzburger s. Oliver Arena

    Ganz im Zeichen von "Wish you were here"

    "The Australian Pink Floyd Show" gibt am 29. März 2015, um 20 Uhr in der Würzburger s.Oliver Arenaein Gastspiel. Die neue Show steht unter dem Titel "Welcome to the Machine" und ist angelehnt an das 40-jährige Bestehen des Albums "Wish You Were Here". Die weltweit erfolgreichste Pink Floyd Tribute-Band spielt hierzulande ihre achte große Hallentour in Folge: Nach... [mehr]

  • Rock im Park

    Weitere Bands jetzt bestätigt

    Darauf haben die Parkrocker in Nürnberg gewartet: Wie jedes Jahr ist nunmehr ein limitiertes Kontingent an Tageskarten für jeden, der vier Festivaltage von Rock im Park vom 6. bis 9. Juni in Nürnberg erhältlich. Die Fans können individuelle Tickets für ihren favorisierten Headliner - ob Metallica, Kings Of Leon, Linkin Park oder Iron Maiden - natürlich mit dem... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Preisträgerkonzert Junge Talente zeigten in der Sparkasse Tauberfranken in Tauberbischofsheim ihr Können

    "Das habt Ihr alle toll gemacht"

    "Der Wettbewerb "Jugend musiziert" unterscheidet sich deutlich von "Deutschland sucht den Superstar", so Vorstandsvorsitzender Peter Vogel in seiner Laudatio auf die Preisträger des Regionalwettbewerbs, die dort bei ihrem Vorspiel einen ersten Preis - mit oder ohne Weiterleitung zum Landeswettbewerb - erreicht hatten. "Nicht nur ist der Wettbewerb wesentlich älter... [mehr]

  • 150 Jahre Chorgesang in Gissigheim (Teil 1) Mit einem Männergesangverein ging es 1864 los / Strenge Reglementierung

    35 Männer hoben Chor aus der Taufe

    "150 Jahre Chorgesang in Gissigheim". So steht es auf dem Banner, das eigens für das Jubiläum gestaltet wurde. Dies ist wahrlich ein echter Grund zum Feiern. Mit dem Gruppensingen im April hatte man den Auftakt gesetzt und am Sonntag, 18. Mai, feiert man im Rahmen eines Festbanketts im Dorfgemeinschaftshaus das Jubiläum mit vielen Ehrengästen, ehemaligen... [mehr]

  • Grundschulen Aus Kindergarten- werden bald Schulkinder

    Anmeldetermine für die Einschulung

    In den nächsten Wochen können an den Tauberbischofsheimer Grundschulen die Kinder für die Einschulung angemeldet werden. Die Anmeldung der Schulanfänger an der Grundschule Distelhausen ist am Donnerstag, 15. Mai, von 14 bis 18 Uhr möglich. Angemeldet werden alle Kinder aus Dittigheim und Distelhausen, die in der Grundschule Distelhausen eingeschult werden. Für... [mehr]

  • Michael Theurer zu Besuch bei den Fränkischen Nachrichten FDP-Landesvorsitzender gibt ein "glasklares" Bekenntnis zu Europa ab

    Auf die Bürgerrechtstradition besinnen

    "Die FDP muss ihre Bürgerrechtstradition stärken!" - Michael Theurer, Landesvorsitzender der Liberalen und als Nummer zwei der Liste für die Europawahl ein sicherer Kandidat für Brüssel, hat sich im Gespräch mit den Fränkischen Nachrichten für eine "Wahrnehmung in einem weiteren Horizont" ausgesprochen: Die FDP sei nicht nur wirtschaftsliberal, sondern ebenso... [mehr]

  • Aus dem Polizeibericht

    Auf Vordermann gefahren

    Etwa 5000 Euro beträgt der Schaden, der am Mittwoch gegen 16.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Tauberbischofsheimer Pestalozziallee entstand. Eine 24-Jährige hatte offenbar zu spät bemerkt, dass die vorausfahrenden Autos verkehrsbedingt abgebremst wurden. Sie fuhr auf ein Auto und schob es wiederum auf ein davor haltendes Fahrzeug. Verletzt wurde niemand. [mehr]

  • Runder Geburtstag Gerhard Feiler wird morgen 70

    Beliebt und engagiert

    Er selber sagt von sich, er sei bei den Kindern so beliebt gewesen, dass seine Kollegen neidisch auf ihn waren. Kein Wunder, war Gerhard Feiler aus Brehmen doch Lehrer mit Leib und Seele. Für ihn war sein Beruf eine Berufung. Inzwischen pensioniert, denkt der rüstige Rentner, der am morgigen Sonntag 70 Jahre alt wird, immer noch gerne an seine Zeit in der Schule... [mehr]

  • TSV Tauberbischofsheim Die Flashmob-Gruppe der Turnabteilung wird beim Landesturnfest in Freiburg für tolle Stimmung sorgen

    Der berühmte Funke sprang sofort über

    Die Turnabteilung des TSV Tauberbischofsheim hat sich beim Wettbewerb um den Landesturnfest-Flashmob beworben und unter acht teilnehmenden Vereinen aus dem Badischen und Schwäbischen Turnerbund den Wettbewerb gewonnen.Freude an der BewegungDie Jury des Landesturnfest-Ressorts "Festprogramm" war von der Umsetzung der Musikauswahl und über die Freude an der Bewegung,... [mehr]

  • Seit 25 Jahren bei Kärcher

    Drei Mitarbeiter wurden geehrt

    Ihr 25-jährige Betriebszugehörigkeit zur Firma Kärcher feierten drei Mitarbeiter. Johannes Bergauer aus Külsheim begann seine Karriere bei Kärcher im April 1989 als Montagearbeiter in der Geräteproduktion am Standort Gissigheim. Der gelernte Winzer war zuerst in der Fertigung von Zubehörteilen für Hochdruckreiniger tätig. Ab 1993 unterstützte er die Montage... [mehr]

  • Gemeinsam gegen Leukämie - Tauberfranken hilft Stammzelltypisierungsaktion am Sonntag, 25. Mai, von 10 bis 17 Uhr in der Königheimer Brehmbachtalhalle

    Ein kleiner Pieks kann weltweit helfen

    "Gemeinsam gegen Leukämie - Tauberfranken hilft". Unter diesem Motto führt die Jugend von Königheim in Zusammenarbeit mit Netzwerk Hoffnung, der Stammzellenspender-Datei des Universitätsklinikums Würzburg und dem gemeinnützigen Verein "Hilfe für Anja" am Sonntag, 25. Mai, eine Stammzelltypisierungsaktion durch. Von 10 bis 17 Uhr können sich Menschen zwischen... [mehr]

  • Symbolträchtige Aktion Schüler des Matthias-Grünewald-Gymnasiums und des Lycée François 1er in Vitry pflanzten einen Baum

    Freundschaft schlägt Wurzeln

    Symbolträchtige Aktion: Einen Baum der Freundschaft pflanzten Schüler und Lehrer am Matthias-Grünewald-Gymnasium. Beteiligt waren Deutsche und Franzosen, die am Austauschprogramm von Tauberbischofsheim und Vitry-le-François mitmachen. Eine Delegation vom Lycée François 1er ist derzeit in der Kreisstadt zu Gast. "Die deutsch-französische Freundschaft möge... [mehr]

  • Kinder feierten in Werbach Erstkommunion

    15 Mädchen und Jungen aus Werbach, Werbachhausen und Wenkheim feierten in der Pfarrkirche St. Martin ihre erste heilige Kommunion. Zelebriert wurde der Festgottesdienst unter feierlicher Mitgestaltung durch die Musikkappelle Werbach und den Kirchenchor Werbachhausen von Pfarrer Hermann Konrad. Passend zur frisch renovierten Pfarrkirche standen die Vorbereitungen und... [mehr]

  • Konzertabende mit dem Chor Young Voices

    Unter dem Motto "Ohrenkino" haben die Young Voices aus Lauda mit ihrer Chorleiterin Edith Lang-Kraft wieder ein besonderes musikalisches Programm erarbeitet. Mit den einstudierten Stücken spannen die Sänger einen weiten Bogen über deutschsprachigen Schlager, Liebeslieder, Gute-Laune-Songs bis zu Gospel und Spiritual. Das "Ohrenkino" ist am Samstag, 17. Mai, um 20... [mehr]

  • Gemeinderat Neubrunn tagte Langjährige Gemeinderäte aus dem Gremium verabschiedet / Ansgar Navratil war 36 Jahre lang Kommunalpolitiker

    Mit großem Weitblick für die Gemeinde

    Als abschließende Amtshandlung in der letzten öffentlichen Sitzung des Marktgemeinderates Neubrunn der Legislaturperiode 2008 bis 2014 fasste das Gremium noch den Beschluss über den Haushaltsplan und die Haushaltssatzung 2014. Der Vermögens- und Verwaltungshaushalt beträgt in Einnahmen und Ausgaben 3 871 000 Euro. Der Schuldenstand zum 31. Dezember 2013 beläuft... [mehr]

  • Ehrung Emil Bartholme wurde gewürdigt

    Seit 45 Jahren der CDU treu geblieben

    Die besten Glückwünsche der Bundeskanzlerin und des Landesvorsitzenden überbrachte MdL Prof. Dr. Wolfgang Reinhart dem Altbürgermeister und langjährigen Kreisrat Emil Bartholme zu dessen 90. Geburtstag. Er ehrte ihn für über 45-jährige treue Mitgliedschaft in der Union, für die Bartholme mit der Ehrenurkunde der CDU Deutschlands und der Ehrennadel in Silber... [mehr]

  • SV DFB-Mobil machte in Königheim Station / Übungen müssen sich am Alter der Kinder orientieren

    Wichtige Tipps für das Jugendtraining erhalten

    Ein bisschen über den Tellerrand hinausschauen und Tipps von "Profis" erhalten kann nichts schaden. Das gilt im Berufsleben genauso, wie beim Fußball und hier speziell beim Training mit Kindern und Jugendlichen. Beste Adresse für neue Inspirationen für Jugendtrainer und -betreuer ist da das DFB Mobil. Dies merkten auch die Jugendtrainer des SV Königheim. Die... [mehr]

Testberichte

  • Test Audi A 8 L W 12 quattro Wenn man sich mit dem Audi-Flaggschiff chauffieren lässt, muss das Geldverdienen keine Pause machen

    Luxuriöser Arbeitsplatz auf vier Rädern

    W 12 - hinter dieser knappen Buchstaben-Zahlen-Kombination verbergen sich 5,30 laufende Meter Automobilbaukunst auf höchstem Niveau. Denn, wer W 12 sagt, meint den A 8 L W 12 quattro, das Audi-Flaggschiff. Für ihn haben die Zweckorientierung und die Technikverliebtheit deutscher Ingenieure eine auf geniale Weise Hand in Hand gearbeitet. Diesem Fahrzeug im Test... [mehr]

Walldürn

  • Walldürner Ehrenbürger Dr. Arthur Trautmann weckte als Dichter ebenso viel Aufsehen wie als Kommunalpolitiker

    Eigenwilligkeit kennzeichnete seinen Amtsstil

    Walldürn. Die Persönlichkeit, die ihre zweite Heimat in so empfindsamer Weise in Verse gefasst hat, war... "Der Mann mit der Fliege... Ein Musensohn auf dem Amtssessel": So nannte den ehemaligen Bürgermeister und Ehrenbürger von Walldürn Dr. Arthur Trautmann der Schriftsteller und Redakteur Heinz Bischof in seiner Erinnerung im Heimatkalender "Unser Land 2000".... [mehr]

  • Im Kindergarten St. Martin

    Erfahrungen mit dem Weltraum

    Bei der Bärengruppe des Kindergartens St. Martin stand das Projekt "3,2,1 Los - Wir fliegen ins Weltall" auf dem Plan. Zu Beginn lernten die Kinder viel über das Sonnensystem und die Planeten kennen. Dazu boten die Erzieherinnen zahlreiche verschiedene Aktivitäten an. Die Kinder durften sogar ihre eigene Riesenrakete gestalten, in der sie im täglichen Freispiel... [mehr]

  • Firma Dossmann in Rippberg Film über die Eisengießerei soll bei Jugendlichen die Neugier auf einen Ausbildungsplatz wecken

    Harte Männer und taffe Frauen gesucht

    Harte Männer und taffe Frauen, Auszubildende, die Lust auf "Heavy Metal" haben, oder ganz einfach junge Leute mit Leidenschaft: Die Rippberger Eisengießerei Dossmann sucht Nachwuchskräfte mit genau diesen Attributen - und befürchtet, in Zeiten des demografischen Wandels immer seltener fündig zu werden. Nicht, weil die beruflichen Perspektiven für junge Leute in... [mehr]

  • Wahlveranstaltung der CDU

    Schulden selbst bezahlen

    "Mit uns wird es in Europa keine Vergemeinschaftung von Schulden geben", so der CDU-Europaabgeordnete Dr. Thomas Ulmer auf der gemeinsamen Veranstaltung der CDU Walldürner Höhe und der Jungen Union Walldürn zu der CDU-Vorsitzender Uwe Berberich und JU-Kreisgeschäftsführer Fabian Berger in das Gasthaus "Zum Löwen" nach Glashofen geladen hatten."Vorbild für... [mehr]

  • Planspiel am Europatag im Walldürner Rathaus Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung und den FN

    Schüler und Auszubildende als Minister oder Abgeordnete aktiv

    "Fokus Balkan" - unter diesem Titel stand gestern eine Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung und der Fränkischen Nachrichten im Walldürner Rathaus. In dem Planspiel ging es um die Erweiterung der Europäischen Union. Auszubildende der Landratsämter aus dem Main-Tauber-Kreis und dem Neckar-Odenwald-Kreis, Schüler der Frankenlandschule Walldürn... [mehr]

  • In Frankfurt Weltmeisterschaft der Friseure

    Titel für Hagen Jurk

    Hagen Jurk ist Weltmeister. Der junge Friseur aus Mosbach, der bei Hess Frisöre in Walldürn arbeitet, hat sich bei den Titelkämpfen 2014 in Frankfurt den Titel geholt (die FN berichteten im Vorfeld). Jurk siegte im Teamwettbewerb. Der Weltmeistertitel der Friseure 2014 wurde in 38 Kategorien in der Einzel- als auch in der Teamwertung vergeben. Mehr als 1000... [mehr]

Weikersheim

  • Gemeinderat Igersheim (I) Straßen und Wege im Gemeindegebiet vor einer außerplanmäßigen Sanierung

    270 000 Euro werden investiert

    Der Gemeinderat Igersheim hat in seiner öffentlichen Sitzung am Donnerstagabend im Gemeindesaal Bernsfelden einstimmig die außerplanmäßige Durchführung von Sanierungsmaßnahmen an Straßen und Feldwegen beschlossen. Die Finanzierung hierzu ebenfalls einstimmig gebilligten Ausgaben in Höhe von rund 270 000 Euro erfolgt über eingesparte Mittel beim dritten... [mehr]

  • Stadt Weikersheim Gebäude in der Elpersheimer Ortsmitte wird von Privatperson übernommen / Gemeinde- und Ortschaftsrat stimmten nicht-öffentlich dafür

    Bürgermeister verteidigt Verkauf des Rathauses

    Das alte Elpersheimer Rathaus in der Ortsmitte neben der Kirche wird verkauft. Den Zuschlag erhielt nach ausführlichen Diskussionen - allerdings nur hinter verschlossenen Türen - eine Privatperson. Der Ortschaftsrat gab mehrheitlich seinen Segen und der Gemeinderat sogar einstimmig. Vereinbart wird mit dem Käufer laut Bürgermeister Klaus Kornberger, dass das... [mehr]

  • Kommunalwahlkampf

    CDU überklebt Stadtwappen

    Das Stadtwappen sorgte dieser Tage für Aufregung. Das Symbol verwendete die CDU auf ihrem Wahlplakat - ohne eine Genehmigung zu haben. Martin Heuwinkel, der Stadtverbandsvorsitzende, bedauerte in der jüngsten Gemeinderatssitzung - als Günter Breitenbacher (SPD) das Thema ansprach - das Versäumnis und erklärte später den FN, dass man die Genehmigung vergessen... [mehr]

  • Neue Stadthalle 12,8

    Drei Millionen fehlen noch

    Insgesamt 12,8 Millionen Euro soll die neue Konzert- und Stadthalle in Weikersheim kosten. Laut Bürgermeister Klaus Kornberger fehlen aktuell noch drei Millionen, um die Finanzierung komplett zu haben. Dies bestätigte der Rathaus-Chef im Gemeinderat und betonte, dass die Gespräche mit Sponsoren und der örtlichen Wirtschaft jeden Tag weiterlaufen würden, um das... [mehr]

  • 6. bis 9. Juni In Röttingen geht das traditionelle Weinfest über die Bühne

    Eine Drehscheibe der edlen Tropfen

    Erstmals nach seiner umfangreichen und sehr gelungenen Sanierung dient der romantische Marktplatz mit seinem barocken Rathaus als Drehscheibe für das Röttinger Weinfest. Zu diesem Weinfest in der Europastadt vom 6. bis 9. Juni rufen der Weinbauverein Röttingen und dessen neue Weinprinzessin Stefanie I Hubert auf. Neben dem Festbetrieb am Marktplatz warten auf die... [mehr]

  • Gemeinderat Igersheim (III) Bildung von Haushaltsresten 2013

    Einstimmig gebilligt

    Der Gemeinderat Igersheim hat einstimmig die Bildung von Haushaltsresten in Höhe von 4 499 800 Euro, die sich aus der Feststellung der Jahresrechnung 2013 ergeben haben, sowie deren Übertragung in das Haushaltsjahr 2014 beschlossen. Der größte Posten der Haushaltsausgabenreste mit 1 979 400 Euro ergab sich bei der derzeit in vollem Gange befindlichen... [mehr]

  • Gemeinderat Igersheim (II) Beratung über die Breitbandversorgung in Neuses

    Glasfaserkabel ist die einzige Alternative

    In seiner Sitzung in Bernsfelden stand erneut ein möglicher Breitbandausbau für den Ortsteil Neuses auf dem Programm des Gemeinderats Igersheim. In seiner Sitzung im Juli 2013 hatte das Gremium einstimmig beschlossen, der Wasserversorgungskonzeption mit dem Stadtwerk Tauberfranken zuzustimmen, sofern das Stadtwerk bis Jahresende 2015 technisch die... [mehr]

  • Röttingen Konstituierende Sitzung des Stadtrats / Diskussion um Entschädigungen / Steffen Romstöck Dritter Bürgermeister

    Gremium übte sich in Harmonie

    Gegen alle Erwartungen der Gäste auf den voll besetzten Zuhörerrängen im Sitzungssaal gingen die Wahlen der stellvertretenden Bürgermeister und sonstige Anträge bei der konstituierenden Stadtratssitzung unspektakulär vonstatten, die Ausnahme bildeten die Entschädigungen der drei Bürgermeister. Nach der Begrüßung und Einstimmung von Bürgermeister Martin... [mehr]

  • Kommunalwahlen am 25. Mai FN stellten den Parteien Fragen zu wichtigen Weikersheimer Themen / Heute: Die neue Stadthalle und die Haushaltssorgen

    Großprojekt hat Fürsprecher und Gegner

    Wie positionieren sich die Parteien und politischen Gruppierungen, die in den neuen Gemeinderat einziehen möchten, zu wichtigen Themen der Stadt Weikersheim? Dazu befragten die Fränkischen Nachrichten die CDU, die Freie Wähler Vereinigung, die SPD/Unabhängigen Bürger und die Kandidaten der Piratenpartei. Wird der Bau einer neuen Stadthalle von Ihrer... [mehr]

  • Maiandacht des Wallfahrtvereins

    Der Wallfahrtsverein Igersheim feiert am morgigen Muttertag eine Maiandacht zu Ehren der Mutter Gottes um 18.30 Uhr in der Katholischen Kirche St. Michael. Die Andacht wird musikalisch umrahmt von der Wallfahrtskapelle. Falls vorhanden, sollte das blaue Wallfahrtsbuch mitgebracht werden. Die Igersheimer Fußwallfahrt nach Walldürn findet am 21./22.Juni, statt.... [mehr]

  • Gemeinderat Weikersheim Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße Laudenbach-Queckbronn

    Nachtragshaushalt genehmigt

    Einstimmig genehmigte der Gemeinderat einen Nachtragshaushalt für 2014: Darin berücksichtigt werden der neue Werkraum für die Gemeinschaftsschule (92 000 Euro), die Erweiterung der Cafeteria am Gymnasium (212 000 Euro), der Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße Laudenbach-Queckbronn und "eine geringfügige Umschichtung" beim geplanten Großprojekt "Stadthalle".... [mehr]

  • Elpersheim Der 12. Pfingstlauf am Sonntag, 8. Juni, ist zugleich der Auftakt zur Laufserie der Laufgemeinschaft Tauberfranken / Laufpuppen werden prämiert

    Spaß an der Bewegung steht im Mittelpunkt

    Der Sportverein und das EnergieZentrum feiern an Pfingstsonntag das volle Dutzend einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Gemeinsam veranstalten sie am 8. Juni die 12. Auflage des Elpersheimer Pfingstlaufs um den Energiezentrum-Cup. Der Spaß am Laufsport soll wieder im Vordergrund stehen, wenn sich die kleine Taubertalgemeinde alljährlich von seiner sportlichen Seite... [mehr]

Wertheim

  • Kommunale Jugendarbeit Streetball-Nachtturnier

    "Ohne Suff gut druff"

    Das 8. "Ohne Suff - gut druff"-Streetball-Nachtturnier findet am Freitag, 23. Mai, in der Erwin-Ammann-Sporthalle in Karlstadt statt. Die Kommunale Jugendarbeit Main-Spessart veranstaltet erneut ein alkoholfreies Basketballturnier in Kooperation mit der Polizeiinspektion Karlstadt, den Basketballern des TSV Karlstadt und der Stadtjugendpflege Karlstadt. Finanziell... [mehr]

  • Bebauungsplan "Mühlenweg/L 2310" Aufstellungsverfahren geht nach mehr als zehn Jahren seinem Ende entgegen

    Ansiedlungsmöglichkeiten festgelegt

    Nach mehr als zehn Jahren geht das Verfahren zur Aufstellung des Bebauungsplans für den Bereich "Mühlenweg/L 2310" in Bestenheid seinem Ende entgegen. Einstimmig empfahl der Bauausschuss am Donnerstag unter der Leitung des stellvertretenden Oberbürgermeisters Patrick Schönig dem Gemeinderat, der am Montag zusammenkommt, den entsprechenden Satzungsbeschluss.... [mehr]

  • Planänderungen Ende des Kapitels "Creativ Welten Wertheim"

    Aufhebung der Festlegungen

    Wenn, wovon auszugehen ist, der Gemeinderat am Montag dem einstimmigen Empfehlungsbeschluss des Bauausschusses vom Donnerstag folgt, dann ist das wenig rühmliche Kapitel "CWW" auch aus dem Flächennutzungsplan der Stadt Wertheim getilgt. Hierin ist auf dem Areal östlich des "Wertheim Village" und nördlich des "Expocamps" am "Almosenberg" unter anderem noch eine... [mehr]

  • Sanierungsgebiet IV

    Aufhebung gilt für einen Teilbereich

    Für zahlreiche Ortschaften auf Wertheimer Gemarkung wurden oder werden sie gerade aufgestellt. Für einen Teilbereich des Sanierungsgebiets IV Reinhardshof soll die Sanierungssatzung hingegen jetzt aufgehoben werden. Das hat der Bauausschuss einstimmig dem Gemeinderat empfohlen. Rechtskräftig ist das Regelwerk seit Oktober 1997 und noch immer in Kraft, auch wenn... [mehr]

  • Im Rathaus

    Aufzugsanlage wird modernisiert

    In die Jahre gekommen ist der Aufzug im Wertheimer Rathaus. Einen Auftrag zur Modernisierung der Anlage vergab der Ausschuss für Bauwesen und Umwelt am Donnerstag die Firma Aufzugwerke Schmitt und Sohn aus Würzburg zum Brutto-Preis von rund 56 647 Euro. Wie den zuständigen Mitarbeitern der Stadtverwaltung zunächst erklärt wurde, sei es bereits zu Ausfällen des... [mehr]

  • CDU-Wahlkampf Das "Wertheim Village" als Erfolg bezeichnet / Bei weiteren Ansiedlungen ist Sensibilität gefragt

    Bettingen besitzt intakte Dorfstruktur

    Die CDU-Bürgerliste war zu Gast in Bettingen. Dazu erhielten wir von der Partei den folgenden Bericht. Von einer intakten Struktur des Dorfes konnten sich die Kandidaten der CDU-Bürgerliste beim Rundgang durch Bettingen mit Vertretern des Ortschaftsrates und Bürgern überzeugen. Man merkte, dass die Bettinger sich sehr viel Mühe geben, ihren Ort in Ordnung zu... [mehr]

  • "Mann tut was Mann kann" Film läuft am Dienstag, 20. Mai, nach einer Lesung im Roxy-Kino

    Charmant und witzig

    "Mann tut was Mann kann" heißt der Film, der am Dienstag, 20. Mai, nach einer Lesung im Roxy-Kino (siehe nebenstehenden Artikel) gezeigt wird. Männer, Frauen, die große Liebe - und das totale Gefühlschaos! Kaum ein deutscher Regisseur versteht sich auf diese Konstellation so gut wie Marc Rothemund. Charmant, witzig und mit viel Herz dreht sich hier alles um die... [mehr]

  • "1. Wertheimer StadtErlebnis" Veranstalter durften sich über einen regen Zulauf auf lange geöffnete Geschäfte und sehr viele Attraktionen freuen

    Dieser Start macht Lust auf mehr

    Einen Abend, der für hauptsächlich positiven Gesprächsstoff sorgen dürfte, erlebten die Besucherinnen und Besucher, aber auch die Organisatoren und alle sonst daran Beteiligten gestern Abend bei der Premiere des "1. Wertheimer Stadterlebnisses". Kulturgenuss und Einkaufserlebnis hatten die Veranstalter versprochen - und dieses Versprechen wurde zu 100 Prozent... [mehr]

  • "Wertheimer Ansichten" Reihe wird in Gottesdienst fortgesetzt

    Führung zu neuen Freilegungen im Chor

    Die Veranstaltungsreihe "Wertheimer Ansichten" wird am morgigen Sonntag "Jubilate" in der Stiftspfarrei fortgesetzt. Dabei steht im Gottesdienst, den Dekan Hayo Büsing um 10 Uhr in der Stiftskirche hält, wieder ein ausgewähltes Bild im Mittelpunkt. Diesmal wird das Gemälde "Das Taubertal" vorgestellt, das Otto Modersohn 1924 schuf und das sich im... [mehr]

  • In Bestenheid beginnt am heutigen Samstag die Badesaison

    Nach sechs Wochen intensiver Vorbereitung ist es heute soweit, um 9.30 Uhr öffnet das Freibad in Bestenheid seine Pforten. "Das Schwimmer- und das Nichtschimmerbecken sind beide in Betrieb", erklärte Schwimmmeister Ingo Ortel gestern auf Anfrage der Fränkischen Nachrichten, nur das Babyplanschbecken bleibe wegen der aktuell unbeständigen Witterung noch... [mehr]

  • Elternkompass Birgit Ditter gab Tipps für den richtigen Umgang

    Konflikte gehören zur Entwicklung

    Im Rahmen der Reihe Elternkompass referierte die Diplom-Sozialarbeiterin Birgit Ditter von der Psychologischen Beratungsstelle des Caritasverband im Tauberkreis zum Thema "Geschwisterkonflikte - Erziehung in Gelassenheit." Mit der Geburt eines Geschwisterkindes würde sich für den bisherigen "Kronprinzen" der Familie vieles ändern. Das verursache Eifersucht.... [mehr]

  • CDU-Fraktion im Gemeinderat Letzte Sitzung vor den Kommunalwahlen

    Konzeptstudien für die Michaelis-Messe

    Die CDU-Fraktion im Wertheimer Gemeinderat beschäftigte sich in ihrer letzten Sitzung vor der Kommunalwahl nochmals mit der Wertheimer Michaelis-Messe. Dazu erhielten wir von der Partei den folgenden bericht. Es sei richtig gewesen, die Position der CDU-Fraktion zu diesem Thema in die Öffentlichkeit zu tragen und bei der letzten Gemeinderatssitzung zu vertreten, so... [mehr]

  • "Man tut, was man kann"

    Lesung und Filmvorführung

    "Man tut, was man kann" lautet der Titel einer Veranstaltung am Dienstag, 20. Mai, ab 19 Uhr im Roxy-Kino, bei der zunächst eine Lesung und anschließend eine Filmvorführung stattfindet. Hans Rath, Jahrgang 1965, lebt in Berlin, wo er sein Geld unter anderem als Drehbuchautor verdient. Mit seiner Romantrilogie um den Anfangvierziger Paul und sein Liebesleid ("Man... [mehr]

  • Thema Windkraft Bauausschuss nahm zu Teilfortschreibung zum Regionalplan 2020 Stellung

    Ortschaften sind strikt gegen Austausch aktiver Anlagen

    Man muss schon genau aufpassen, um nicht den Überblick zu verlieren bei all den laufenden Anhörungs- und Beteiligungsverfahren in Sachen Windenergie. Der Wertheimer Bauausschuss befasste sich am Donnerstag mit der Stellungnahme zur Teilfortschreibung Windenergie zum Regionalplan 2020 der Region Heilbronn-Franken im erneuten Beteiligungsverfahren. Die Stellungnahme... [mehr]

  • Blick in die Woche Von der Beteiligung der Bürger bis hin zu einer besonderen Sitzung

    Passiert - notiert - glossiert

    Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Seine Bezeichnung als "Wonnemonat" hat dieser Mai bislang nicht unbedingt verdient, oder? Aber halt, vielleicht tun wir ihm da ja Unrecht. Denn als im achten Jahrhundert erstmals Namen für die Monate verwendet worden sind, da hieß der fünfte nicht "Mai", sondern "wunnimanoth" oder... [mehr]

  • Seniorenbeirat Hilfe zur Selbsthilfe bei Computerproblemen / Gestern gab es das erste Treffen im Jugendhaus Soundcafé

    Praxiserfahrung sammeln und etwas Neues lernen

    Computer und Internet werden auch für Ältere immer wichtiger. Aus diesem Grund hat der Wertheimer Seniorenbeirat die Aktion "Hilfe zur Selbsthilfe bei Computerfragen" ins Leben gerufen (wir berichteten bereits). Gestern fand im Jugendhaus Soundcafé das erste Treffen statt. Jürgen Küchler, Vorsitzender des Seniorenbeirats, gab einleitend einen Überblick über... [mehr]

  • Schlösschen im Hofgarten Werke sind ab 23. Mai zu sehen

    Schau zeigt "ganzen" Zille

    Unter dem Titel "In's Thal der Franken möcht ich fahr'n - Heinrich Zille zu Gast im Hofgartenschlösschen", zeigt das Museum ab Freitag, 23. Mai, Bilder aus dem Gesamtwerk des Künstlers. Begleitet werden die Arbeiten Zilles von zahlreichen Plastiken seines Freundes, dem Bildhauer August Gaul, der besonders für seine faszinierenden Tierplastiken bekannt ist. "Zille... [mehr]

  • Spende FDP-Ortsverband übergab insgesamt 2000 Euro an die Aktion Regenbogen, die Jugendmusikschule und die Stadtbücherei

    Statt der Wahlwerbung Gutes tun

    Mit einer großzügigen Spende bedachte der FDP-Ortsverband Wertheim zwei städtische Einrichtungen und einen Verein. Ortsverbandsvorsitzender Reimund Klein erklärte: "Das Geld, das normal für Plakate, Zeitungsanzeigen oder Hochglanzprospekte ausgegeben wird, wird bei den Spendenempfängern bestimmt besser angelegt sein." Wie der Vorsitzende bei der... [mehr]

  • Zentralkläranlage Leistungsbewertung zeigte Schwachstellen

    Technik wird optimiert

    Bei einer Leistungsbewertung der Zentralkläranlage in Bestenheid durch ein Ingenieurbüro wurde 2013 festgestellt, dass manches optimiert werden könnte. Damit der Betrieb künftig noch besser läuft, soll die Firma Franz Lohr aus Ravensburg die technische Ausrüsten an verschiedenen Stellen verbessern. Einstimmig erhielt sie am Donnerstag dafür vom... [mehr]

  • "Der kleine Gnadenhof" 600 Euro mehr auf dem Vereinskonto

    Unverhofft kommt oft

    Der Verein "Der kleine Gnadenhof" in Kreuzwertheim freut sich über eine völlig unerwartete Spende. Vorsitzender Willfried Bechtel war, wie es im Pressebericht des Vereins heißt, "ganz aus dem Häuschen und konnte es kaum fassen", als auf dem Vereinskonto der Betrag von 600 Euro eingezahlt worden war. Was dem Verein damit alles ermöglicht wird, konnte Bechtel im... [mehr]

  • Jubiläum Peter Scherotzke feiert morgen seinen 80. Geburtstag

    Wertheim politisch mitgeprägt

    Seine Laufbahn in der Wertheimer Kommunalpolitik war ohne Zweifel bis heute eine der ungewöhnlichsten. Sie begann als stellvertretender Stadtkämmerer vor nunmehr fast 50 Jahren und fand ihren beruflichen Höhepunkt in der Wahl zum Bürgermeister. Danach wechselte Peter Scherotzke sozusagen auf die andere Seite des Ratstisches und nahm an diesem noch einmal knapp... [mehr]

  • Bisheriges Gelände des Unternehmens Poulten und Graf Im Bauausschuss über Pläne für zwei Mehrfamilienhäuser und zwei bis drei "Stadtvillen" informiert

    Wohnungsbau auf altem Firmenareal

    Die schon seit einiger Zeit leer stehenden Betriebsgebäude der Firma Poulten und Graf im Hofgarten sollen einer Wohnbebauung weichen. Nachdem der Investor, das Unternehmen Hollerbach-Bau GmbH aus Hardheim, seine ursprünglichen Pläne geändert hat und für die vorgesehenen Mehrfamilienhäuser anstelle von vier nur noch drei Geschosse vorsieht, scheint dem Projekt... [mehr]

  • Für die Feuerwache Aufträge für vier Gewerke vergeben

    Zweitbestes Angebot erhielt in einem Fall den Zuschlag

    Damit es mit dem Projekt "Feuerwache" in Wertheim weitergehen kann, vergab der Ausschuss für Bauwesen und Umwelt in seiner Sitzung am Donnerstag einige Gewerke. Das Besondere dabei: Im Fall der Dachabdichtungs- und Dämmarbeiten erhielt auf Rat der Stadtverwaltung nicht der preislich günstigste Bieter den Zuschlag. Aufgrund schlechter Erfahrungen und Referenzen... [mehr]

Würzburg

  • Kontrolle auf der Autobahn Falsche Fahrzeugpapiere

    Polizei zog gestohlenen Q 5 aus dem Verkehr

    Bei einer Kontrolle haben am Donnerstagnachmittag Fahnder der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried bei Kleinlangheim (Landkreis Kitzingen) einen in den Niederlanden gestohlenen Audi Q 5 aus dem Verkehr gezogen. Der Fahrer wurde nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern weiter an.Seriennummer... [mehr]

Zweirad

  • Fahrbericht Der Umgang mit dem Integra ist denkbar unkompliziert

    Das Roller-Motorrad von Honda

    Hondas Versuch, mit dem 2012 erstmals präsentierten Integra eine Kombination aus Motorrad und Roller zu schaffen, war mutig - und zeitigte auch Erfolg. Damit das so bleibt, hat Honda ihm und der gesamten NC-Baureihe fürs dritte Jahr ein neues Herz spendiert: Der Zweizylindermotor wurde von 670 auf 745 Kubik vergrößert, die Leistung von 35 kW/48 PS auf 40 kW/55 PS... [mehr]