Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 30. April 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Evangelischer Kindergarten Adelsheim Zertifizierung für nachhaltige Ernährungserziehung / Landrat Dr. Achim Brötel und Bürgermeister Klaus Gramlich zu Gast

    Bei gesundem Essen für das Leben lernen

    "Es heißt immer, zu viele Köche würden den Brei verderben. Hier im Kindergarten ist das anders. Es tragen viele Köche dazu bei, dass etwas Gutes auf den Tisch kommt", betonte Bürgermeister Klaus Gramlich im Rahmen der Verleihung des Zertifikats für bewusste Kinderernährung (BeKi) an den evangelischen Kindergarten in Adelsheim. Die Landesinitiative verleiht... [mehr]

  • Erneuerungsmaßnahmen in Seckach Neue Nutzung des ehemaligen Gasthauses "Lamm" besprochen

    Das Ortsbild soll aufgewertet werden

    Seit Jahren wird die Zielsetzung verfolgt, das schon lange leer stehende ehemalige Gasthaus "Lamm" einer neuen Nutzung zuzuführen und so diese wichtige Stelle im Ortsbild aufzuwerten. Bislang war dies in der ersten städtebaulichen Erneuerungsmaßnahme nicht gelungen, betonte Bürgermeister Thomas Ludwig im Rahmen der jüngsten Gemeinderatssitzung. In der nun... [mehr]

  • Stiftung "Arco-Iris"

    Großer Andrang beim Fastenessen

    Auch in diesem Jahr folgte wieder eine große Zahl von Freunden und Förderern des Straßenkinderprojektes "Arco-Iris" in La Paz, Bolivien, der Einladung zum traditionellen Fastenessen am Palmsonntag im Gemeindezentrum unter der katholischen Kirche St. Marien. Franz-Peter Thaler berichtete von den jüngsten Entwicklungen dort, nachdem Pfarrer Josef Neuenhofer die... [mehr]

  • "Ostern im Mittelalter"

    Historische Tänze lockten Besucher

    Der Förderverein des "Living-History"-Museums Adventon auf der Marienhöhe gestaltete über die Osterfeiertage ein abwechslungsreiches Programm. Die Besucher erlebten "Ostern im Mittelalter", verbunden mit einem Frühlingsfest. Am Sonntag standen historische Tänze auf dem Programm. Monika Finsterer demonstrierte mit einfachen Choreographien, wie im Mittelalter und... [mehr]

  • Gemeinderat Seckach tagte Haushaltsplan für das laufende Jahr beschlossen

    Pro-Kopf-Verschuldung sinkt weiter

    Beim Seckacher Gemeinderat wurde die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan für das laufende Jahr beschlossen. Demnach umfasst der Gemeindehaushalt Einnahmen und Ausgaben in Höhe von 12 159 400 Euro, davon im Verwaltungshaushalt 10 689 600 und im Vermögenshaushalt 1 469 800 Euro. Der Verwaltungshaushalt weist eine Zuführungsrate an den Vermögenshaushalt von 1 228100... [mehr]

  • Konzert in Osterburken Chöre der Sängergruppe I boten dem Publikum in der Baulandhalle ein abwechslungsreiches Programm

    Über drei Stunden Gesang auf hohem Niveau

    Einen Querschnitt ihrer vielfältigen musikalischen Ausrichtung präsentierten die Chöre beim traditionellen Gruppensingen der Sängergruppe I in der Osterburkener Baulandhalle. Im Verlauf des über dreistündigen Konzerts banden die Sänger einen bunten Melodienstrauß, der die Zuhörer restlos begeisterte. Gemeinsam wurde das Eröffnungslied "Badisch Franken"... [mehr]

Aktuelles

Aschaffenburg

  • Abschied von Landrat Roland Schwing prägte Kreis Miltenberg

    Ära ging zu Ende

    Ein Ginkgo-Baum, ein Essensgutschein und als Clou ein E-Bike: Landrat Roland Schwing ist nicht nur mit vielen lobenden Worten, sondern auch mit mehreren Geschenken verabschiedet worden. Da Schwing auf eine öffentliche Abschiedsveranstaltung verzichtet hatte, nutzen die Gäste der Abschiedsfeier für die Kreisräte und Bürgermeister die Gelegenheit, dem scheidenden... [mehr]

Bad Mergentheim

  • 1. Mai: Kundgebung

    "Gute Arbeit, soziales Europa"

    "Gute Arbeit - Soziales Europa" ist das Motto der Kundgebung zum 1. Mai, die traditionsgemäß auf dem Bad Mergentheimer Marktplatz stattfindet. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Platzkonzert der Stadtkapelle. Die Kundgebung beginnt um 10.30 Uhr. Die einleitenden Worte wird Rolf Grüning, Vorsitzender des DGB Kreisverbandes Main-Tauber, sprechen. Die Mairede hält die... [mehr]

  • Französisch-deutsche Partnerschaft Gemeinsames Chorkonzert

    "La Claire Fontaine" zu Gast bei "Karíbu"

    Ganz im Rahmen der französisch-deutschen Städtefreundschaft zwischen Digne-les-Bains und Bad Mergentheim steht ein partnerschaftliches Konzert unter dem Motto "Bouquet de chansons" ("Liederstrauß") mit den beiden Chören "La Claire Fontaine" aus der französischen Partnerstadt und "Karíbu" aus Bad Mergentheim am Freitag, 2. Mai, um 19.30 Uhr in der Wandelhalle.... [mehr]

  • Benefiz-Hausmesse der Firma Lurz Viele Attraktionen und Überraschungen geboten / Spende an Grundschule Edelfingen

    2600 Euro für den Förderverein

    Sehr regen Besucherzuspruch erfuhr am Sonntag eine Benefiz-Hausmesse der Firma Lurz GmbH - Haus- und Energietechnik in Bad Mergentheim. Bereits zur Einstimmung auf die Hausmesse hatte am Samstagabend im Festzelt eine große "Radio Ton 80er Party" für beste Unterhaltung gesorgt. Nach der offiziellen Eröffnung der Messe am Sonntagmittag durch Firmeninhaber Thomas... [mehr]

  • Wirtschaft Übernahme des US-Unternehmens Orb

    Bartec setzt weiter auf Wachstum

    Bartec, einer der weltweit führenden Anbieter industrieller Sicherheitstechnik, setzt seinen offensiven Wachstumskurs fort: Das Hightech-Unternehmen mit Hauptsitz in Bad Mergentheim hat das in Chicago/USA ansässige Unternehmen Orb, einen der international führenden Hersteller von Prozessanalysentechnik, übernommen. Die Akquisition ist ein weiterer Meilenstein im... [mehr]

  • Württembergische Weinkönigin Theresa Olkus aus Markelsheim hat bereits die Hälfte ihrer Amtszeit hinter sich

    Etwas gereift, aber natürlich geblieben

    Der 8. November 2013 hat ihr Leben von Grund auf verändert. Theresa Olkus aus Markelsheim wurde zur 50. Württembergischen Weinkönigin gewählt und damit über Nacht zu einer Person des öffentlichen Lebens. Seitdem reihen sich die Termine nur so aneinander, doch von Amtsmüdigkeit gibt es keine Spur. "Ich bin etwas erschrocken, als mir jetzt bewusst wurde, dass... [mehr]

  • Kurse in St. Bernhard Werke in der Martinskapelle gesegnet

    Ikonen-Kunst hat Eingang gefunden

    Die Kunst der Ikonenmalerei der orthodoxen Kirche hat längst auch im christlichen Bereich Eingang gefunden. Beweis dafür die regelmäßigen Kurse mit Melanie Klisch, die jetzt wieder einen solchen in St. Bernhard zu Ende führte. Die Spannung war ebenso groß, wie die Überraschungen, als die Kursteilnehmerinnen ihre Werke gut verpackt mitbrachten und sowohl auf... [mehr]

  • Berufsfachschule für Wirtschaft Teilnahme am Jugendbegleiter-Programm des Landes

    Kooperation mit Museum vertieft

    Seit diesem Schuljahr nimmt die Berufsfachschule für Wirtschaft in Bad Mergentheim am Jugendbegleiter-Programm des Landes teil, das durch die Initiatoren Walter Kraus und Klaus Huth (Lehrkräfte an der KSM) ins Leben gerufen wurde. Dieses Programm ermöglicht Schulen, außerunterrichtliche Bildungs- und Betreuungsangebote durch freiwillig Engagierte und... [mehr]

  • Stadt beteiligt sich an Projekt der Kinderturnstiftung "Bewegte Kommune - Kinder" will Bewegungsangebote für Null- bis Zehnjährige verbessern

    Mehr Bewegung für alle Kinder der Stadt

    Eine Stunde sollte sich jedes Kind pro Tag bewegen, empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation WHO. "Doch das schafft in Baden-Württemberg nicht einmal jedes sechste Kind", sagt Michael Schreiner vom Kultusministerium. Die Folge sind Defizite, nicht nur im körperlich-motorischen Bereich, sondern auch in der geistigen, emotionalen und sozialen Entwicklung. Grund... [mehr]

  • CDU Bad Mergentheim Bürgergespräche im Vorfeld der Kommunalwahl stoßen auf großes Interesse

    Regelmäßiger Gedankenaustausch eine lohnende Angelegenheit

    Auf großes Interesse stoßen die Bürgergespräche der CDU: 55 Teilnehmer Hachtel, 36 Herbsthausen, 44 Stuppach und 45 Apfelbach. Windkraft und die Weiterentwicklung lebensfähiger Stadtteile waren die großen Themen, heißt es in einer Pressemitteilung der Partei. Daneben fragten die Bürger ein breitgefächertes Themenspektrum ab. Es wurde deutlich, dass sich der... [mehr]

  • Am Wochenende 18. Patenschaftstreffen in der Kurstadt

    Westpreußen ist bis auf den heutigen Tag keinesfalls vergessen

    Längst zu einem festen Jahrestermin ist das von der Landesgruppe Baden-Württemberg und der Patenstadt ausgerichtete Patenschaftstreffen geworden, das am Wochenende zum 18. Male von der Landsmannschaft Westpreußen ausgerichtet wird. Bei einem zweitägigen Programm wird es um die alte Heimat, um die Entwicklung nach dem Zweiten Weltkrieg, um die Verbindungen zu Bad... [mehr]

  • WLB in der Kurstadt zu Gast

    Die Stadt Bad Mergentheim zeigt in einer Inszenierung der Württembergischen Landesbühne Esslingen "Die Jungfrau von Orléans" von Friedrich Schiller. Das Theaterstück wird auf der Bühne des Kursaals am Samstag, 3. Mai, um 19.30 Uhr aufgeführt. Thema ist das Wirken der französischen Nationalheldin Jeanne d'Arc im 15. Jahrhundert. Sie führt die Franzosen in... [mehr]

Blaulicht

  • Polizeibericht Betrunkenen Lkw-Lenker ins Krankenhaus gebracht

    Mit 2,6 Promille im Führerhaus

    Mit schweren gesundheitlichen Störungen musste ein Trucker am Montagabend in Bad Mergentheim stationär ins Krankenhaus eingeliefert werden.Polizei alarmiertVerkehrsteilnehmer hatte gegen 18.20 Uhr die Polizei alarmiert, weil ihm im Gewerbegebiet Beim Braunstall ein Autotransporter auffiel, an dem offenbar eine größere Menge Treibstoff ausgelaufen war. Eine... [mehr]

  • Motorrad umgefahren

    Ein bislang noch nicht ermittelter Autofahrer hat am Montag in Bad Mergentheim ein geparktes Motorrad umgefahren und ist danach geflüchtet. Der Unbekannte wollte gegen 15.40 Uhr auf dem Gänsmarkt vor einem Juweliergeschäft mit seinem Seat Leon rückwärts ausparken und hatte dabei offensichtlich ein dahinter abgestelltes Kraftrad übersehen. Die Honda fiel durch... [mehr]

  • Zu schnell

    Vermutlich zu schnell war eine 50 Jahre alte Fahrzeugführerin am Montag auf der Igersheimer Straße in Bad Mergentheim unterwegs. Sie fuhr gegen 12.45 Uhr mit ihrem Audi in Richtung Stadtmitte und bemerkte dabei offenbar zu spät einen vor ihr befindlichen 53 Jahre alten Mercedesfahrer, der seine Geschwindigkeit verringert hatte. Ungebremst prallte ihr Audi A 4 auf... [mehr]

  • Zwei Leichtverletzte

    Bei einem Verkehrsunfall am Montag, gegen 20.30 Uhr, wurden in Bad Mergentheim zwei Fahranfänger leicht verletzt. Ein 18-Jähriger war mit seinem Skoda Octavia von der Hauptstraße kommend auf der Apfelbacher Straße unterwegs. Unterdessen fuhr aus Richtung Oberer Wall, aus einem Hohlweg kommend, eine gleichaltrige Autofahrerin von rechts auf die Apfelbacher Straße... [mehr]

Boxberg

  • Runder Geburtstag Ehemaliger Ortsvorsteher Karl Noe feiert heute seinen 80. / An vorderster Stelle in vielen Vereinen aktiv

    Das örtliche Leben mit geprägt

    Familie, Arbeit, Kommunalpolitik, Vereine und die Jagd waren und sind die großen Bereiche, die das Leben und die Freizeit von Kupprichhausens ehemaligem Ortsvorsteher und Gemeinderat Karl Noe prägten. Heute feiert der engagierte Jubilar im Kreise seiner Familie, Verwandten, Bekannten und Freunden seinen 80. Geburtstag. Ist es bei allem ruhiger geworden, so ist... [mehr]

  • Überdachung am Schloss

    Nun ist das Schloss, zur Freude der Ortsverwaltung um Ortsvorsteher Ulrich Weiland im oberen Teil des Eingangsbereichs einschließlich der Zufahrt und der schönen Natursteinmauer von der Stadt Boxberg zusätzlich noch mit einer Überdachung ausgestattet worden, was natürlich alle freut, die im Schloss oder Schlossgarten eine Festlichkeit veranstalten. Die... [mehr]

  • VfL Hohenstadt Jahreshauptversammlung mit Ehrungen für Heiko Wünst, Elke Friedrich und Heiko Gakstatter

    Vorbildliche Vereinsarbeit gewürdigt

    Im voll besetzten VfL-Vereinsheim begrüßte der Vorsitzende Dieter Zimber die Mitglieder und Freunde zur Jahreshauptversammlung des Vereins. Mit einer Gedenkminute wurde des verstorbenen Gründungsmitglieds Edgar Banzer bedacht. Den Geschäftsbericht brachte der Vorsitzende Dieter Zimber den Anwesenden nahe. Besonders tat sich die Renovierung des Vereinsheimes... [mehr]

Buchen

  • Hochbehälter Rehberg Anbau wurde offiziell seiner Bestimmung übergeben / Symbolischer Knopfdruck nach 20-monatiger Bauzeit

    "Wasser marsch" in der neuen Kammer

    Es ist eine Baumaßnahme, welche die Wasserversorgung auf lange Sicht sichern soll. In den vergangenen 20 Monaten wurde der Hochbehälter Rehberg im "Großen Wald" bei Hettingen um eine zusätzliche Wasserkammer erweitert. Das Ergebnis: 20 000 Kubikmeter Wasser passen nun in den Speicher. Gestern wurde das beeindruckende Bauwerk offiziell im Beisein von Mitarbeitern... [mehr]

  • Treffen mit der Ortschaftsverwaltung Vereine kündigen Veranstaltungen an

    Der Terminkalender ist prall gefüllt

    Im Rahmen eines gemeinsamen Treffens mit der Ortschaftsverwaltung erörterten die Vorsitzenden der Götzinger Vereine aktuelle Themen der Dorfgemeinschaft.Bunte MischungZunächst nahm man sich den Terminkalender vor. Folgende Veranstaltungen stehen auf dem Programm: 30. April Maibaumfest des Musikvereins; Juni 1. Automobilturnier des RST mit Oldtimer-Ausstellung,... [mehr]

  • 90. Geburtstag Elisabeth Zwickl feiert am 1. Mai

    Liebenswürdige Jubilarin

    Elisabeth Zwickl feiert am 1. Mai ihren 90. Geburtstag. Seit 2006 lebt die als immer lächelnd und unkompliziert beschriebene Jubilarin unter Betreuung im Pflegeheim der Caritas Waldhausen. Die alleinstehende, zuvor in Billigheim beheimatete Jubilarin ist seit einem Sturz 2013 auf den Rollstuhl angewiesen. Bis zu diesem Zeitpunkt erledigte Elisabeth Zwickl ihre... [mehr]

  • 1500 Euro Schaden

    Pkw beschädigt

    Auf rund 1500 Euro beläuft sich der Schaden, den ein bislang Unbekannter in der Zeit vom 23. April, 12 Uhr, bis 28. April, 11 Uhr, an einem in der Buchener Hettinger Straße abgestellten blauen VW-Golf anrichtete. Der Täter hatte mit einem spitzen Gegenstand, den auf dem Gelände eines Autohauses geparkten VW erheblich beschädigt.

  • Buchener Zukunftstag 2014 Veranstalter hoffen auf zahlreiche Besucher / Demografie steht im Mittelpunkt / Rahmenprogramm mit Theater und Musik

    Projektgruppen sollen die Ideen erarbeiten

    "Wie wollen wir künftig in Buchen leben?" So heißt die Leitfrage des Buchener Zukunftstages, der am Samstag, 10. Mai, ab 9. 30 Uhr in der Stadthalle abgehalten wird. Bei dieser Veranstaltung werden Ideen aus der zurückliegenden Stadtteilkonferenz, der Generationenwerkstatt und der Bürgerumfrage in Vorträgen, Filmvorführungen und Ständen von Firmen und... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Buchener Schützen ließen sportliche Erfolge und gesellschaftliche Ereignisse des vergangenen Jahres Revue passieren

    Treffsicherheit und Treue ausgezeichnet

    Die Buchener Schützen hielten am Samstag ihre Jahreshauptversammlung in der Sportschießanlage ab. Oberschützenmeister Achim Schubert begrüßte dazu besonders stellvertretend für die Mitglieder EOSM Otto Hemberger sowie den Vertreter der Stadt Buchen, Beigeordneter Dr. Wolfgang Hauck. Die Eigenbewirtschaftung der Vereinsgaststätte war finanziell erfolgreich.... [mehr]

  • Ortschaftsrat Oberneudorf tagte Gremium beschäftigte sich mit verschiedenen Instandsetzungsmaßnahmen

    Zahlreiche Renovierungen stehen an

    In der vergangenen Sitzung des Ortschaftsrats Oberneudorf nahmen Instandsetzungs- und Renovierungsmaßnahmen breiten Raum ein. Erfreut zeigte sich Ortsvorsteher Ohnhäuser über den Einbau der neuen Fenster im Saal des Dorfgemeinschaftshauses. Der Ortsvorsteher informierte über den Stand der laufenden Renovierung der Toiletten im Gaststättenbereich des... [mehr]

Fussball

  • FussballBitburger-Bezirkspokal Herren, HalbfinaleTSV Crails. (BZL) - VfR Altenmünst. (BZL) heute, 18.30 SG Sind./E. (BZL) - Spvgg Grön.-S. (BZL) heute, 18.30Bester Verein Kreisligen B, EndspielFC Matzenb. (B3) - SC Wiesenb. (B4) heute 18.30Sparkassen-Bezirkspokal, Frauen, HalfinaleTSV Bitzfeld - Spvgg Gammesfeld heute, 18.30 SSV Gaisbach - Spvgg Gröningen-Satt.... [mehr]

Fußball

  • Fußball

    Hoffenheimerinnen gegen Triple-Sieger

    Teil zwei der englischen Woche wird für die Hoffenheimer TSG-Frauen in der Bundesliga auf dem Papier die vermeintlich schwerste Aufgabe: Der VfL Wolfsburg, amtierender Triple-Sieger, kommt am 1. Mai um 11 Uhr ins Dietmar-Hopp-Stadion. "Die Spiele gegen die ersten drei, vier Mannschaften sind für uns natürlich leichter. Wir haben nichts zu verlieren", erklärt... [mehr]

  • Fußball "3x3-Projekt" der Würzburger steht / Angriff auf die 3. Liga mit Bernd Hollerbach als Trainer / Spielbetrieb der ersten Mannschaft wird ausgegliedert

    Kickers haben Sponsorengeld zusammen

    Die Würzburger Kickers haben es geschafft: Das 3x3-Projekt (wir berichteten) geht in die nächste Runde. Insgesamt wurden drei Mal 1,2 Millionen Euro von Sponsoren und aus Dauerkartenverkäufen gesammelt, um den finanziellen Grundstock für den geplanten Aufstieg in die 3. Liga innerhalb der nächsten drei Jahre zu legen. Über 50 Unternehmen aus der Region seien... [mehr]

Fussball

  • Fußball Pokalfinale im Fußballkreis Buchen

    Relegation noch im Blick

    Die emotionale Grundstimmung vor dem heutigen Pokalendspiel des Fußballkreises Buchen um 18 Uhr in Heidersbach könnte bei beiden Trainern unterschiedlicher kaum sein: Johannes Schnetz, Coach des FC Donebach sagte gestern: "Wir freuen uns seit Wochen auf dieses Spiel." Christian Nahm, sein Gegenüber vom SV Osterburken, brachte seine "Vorfreude" so auf den Punkt:... [mehr]

Fußball

  • Fußball

    Wichtiges Spiel im Abstiegskampf

    Nach den beiden souveränen Erfolgen der C-Jugend des SV Eintracht Nassig in der 2. und 3. Runde des Verbandspokals bei den Landesligavertretern TSV Buchen (7:0) und SpVgg Neckarelz II (6:0) steht am Donnerstag, 1. Mai, um 14.30 Uhr wieder der Verbandsligaalltag an. Hier kommt es zu einem "Abstiegsknaller" gegen den um zwei Punkte besser positionierten VfR Mannheim,... [mehr]

Grünsfeld

  • Katholische Frauengemeinschaft 100-jähriges Bestehen wird am Sonntag, 3. Mai, mit Gottesdienst und Festkommers gefeiert

    "Christliches Leben in Familien tragen"

    Die Katholische Frauengemeinschaft feiert Geburtstag. 1914 - vor 100 Jahren - gründeten christlich orientierte Frauen einen "Mütterverein". Das Jubiläum gibt Gelegenheit, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Die Gründungsurkunde datiert auf den 3. März 1914. Pfarrer Eduard Münch notierte dazu in der Pfarrchronik: "Anfangs des Jahres 1914 wird ein... [mehr]

  • Kinder feiern Erstkommunion

    14 Kommunionkinder aus Gerchsheim und Schönfeld durften in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer in Gerchsheim die erste Heilige Kommunion feiern. Unter dem Motto "Mit Jesus unterwegs - zum Mahl des Herrn" hatten sich die Kinder vorbereitet, unterstützt von Gemeindereferentin Birgit Kuhn sowie Pfarrer Dr. Damian Samulski . Zudem hatten Tischmütter, ein... [mehr]

Hardheim

  • Volker Rohm Will den Wohlfühlfaktor in Hardheim steigern

    "Auch ein Förster kann Bürgermeister werden"

    Volker Rohm (Jahrgang 1961, Forstrevierleiter aus Hardheim) hat bereits als Gemeinderat (1999 bis 2013) vielfältige kommunalpolitische Erfahrung gesammelt. Zwei Mal schenkten die Bürger ihm als "Stimmenkönig" ihr Vertrauen. Als Vorsitzender des Ortsverbandes der Freien Wähler (seit 2001) und Bürgermeister-Stellvertreter (2004 bis 2013) vertrat er Hardheim bei... [mehr]

  • Lothar Beger "Hardheim mit seinen Ortsteilen gefällt mir"

    "Bürgernähe werde ich auch weiterhin praktizieren"

    Lothar Beger (Jahrgang 1968, Hauptamtsleiter der Gemeinde Hardheim) beschrieb zunächst seine Aktivitäten als erfahrener und vielfach engagierter Verwaltungsfachmann mit mit nebenberuflicher Weiterbildung in Führungs- und Leitungsaufgaben. "Bei vielen Zukunftsprojekten war ich bereits für die Gemeinde vor Ort aktiv und in der Region unterwegs", skizzierte er seine... [mehr]

  • Jürgen Beschließer Möchte das soziale Spektrum abdecken

    "Hilfen für kleine Arbeiter, Rentner und Arbeitslose"

    Jürgen Beschließer (Jahrgang 1961, Industriekaufmann aus Walldürn, derzeit arbeitslos) geht es vor allem um sozialpolitische Ziele und Themen. Er brachte mit seinen Anliegen und Kommentaren Farbe in die Vorstellungsrunde. Der parteilose Kandidat will vor allem die "kleinen Arbeiter, Angestellte, Rentner und Arbeitslose ansprechen. Sein Ziel formulierte er... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl

    Fouquets Amtszeit endet am 31. Juli

    Die Hardheimer sind am 11. Mai aufgerufen, einen neuen Bürgermeister zu wählen. Der 62-jährige Amtsinhaber Heribert Fouquet, der seit 1998 die Geschicke der Erftalgemeinde leitet, stellt sich nicht mehr zur Wahl. Seine Amtszeit endet offiziell am 31. Juli. Wenn es keinem der Kandidaten gelingt, am 11. Mai 50 Prozent der Stimmen auf sich zu vereinigen, gibt es am... [mehr]

  • Am 18. Mai im Erftaldom in Hardheim Zwei international renommierte Künstler aus Prag

    Kirchenkonzert für Orgel und Panflöte

    Ein Konzert für Orgel und Panflöte des "Freundeskreises Erftaldomorgel" gibt es am 18. Mai um 18 Uhr im Erftaldom in Hardheim. Das Konzert wird von zwei, nicht nur in Fachkreisen sehr geschätzten Musikern aus Prag gestaltet: An der Vleugels-Orgel III/48 spielt der 1956 in Prag geborene Jaroslav Tûma. Bereits während des Studiums am Prager Konservatorium und an... [mehr]

  • Vorstellung der Bürgermeisterkandidaten Krankenhaus und Erfapark, Windräder, Schulkonzept und das Feuerwehrwesen bestimmten den Fragenkatalog

    Viele Bürger an der Zukunft Hardheims interessiert

    Das Interesse war groß: Rund 450 Besucher fanden sich am Montagabend in der Erftalhalle ein, um sich im direkten Vergleich persönlich ein Bild von den drei Bürgermeisterkandidaten Lothar Beger, Jürgen Beschließer und Volker Rohm zu machen. Zunächst erläuterte Josef Ruppert, der Vorsitzende des Gemeindewahlausschusses, der auch die Veranstaltung leitete, das... [mehr]

Heilbronn

  • Super Science Slam

    Kampf um das Goldene Gehirn

    Super Science Slam heißt ein neues Erlebnisformat, das die experimenta am 16. Mai erstmals nach Heilbronn bringt. Sechs junge Wissenschaftler aus ganz Deutschland treten ab 19 Uhr im Forum des Bildungscampus in einem Wettstreit gegeneinander an. Der Heilbronner Forscher-Wettstreit soll naturwissenschaftliche Themen anschaulich vermitteln. Wer am Ende die Trophäe... [mehr]

Kommentare Hardheim

  • Entscheidung leichter gemacht

    Die Kandidatenvorstellung am Montagabend war eine gute Entscheidungshilfe für all diejenigen Besucher, die bisher noch nicht so recht wussten, wem sie bei der Bürgermeisterwahl am 11. Mai in Hardheim ihre Stimme geben sollen. Denn deutliche Unterschiede in den fachlichen Kompetenzen wurden bei den Antworten der Bewerber offenkundig. Es war eine lockere, harmonische... [mehr]

Kommentare Main-Tauber-Kreis

  • Das Ganze im Auge behalten

    Der Diskussionsabend in der Künzelsauer Würth-Zentrale war spannend und auch durchaus kontrovers. So wollten es die Veranstalter der Bürgerinitiative "pro Region". Ob bei aller Ergebnisoffenheit und unterschiedlicher interner Betrachtung auch das angedachte konstruktive Element zum Tragen kommt, wird die Zukunft zeigen müssen und da bleiben sicherlich berechtigte... [mehr]

Kultur

  • Sonderausstellung im Hofgartenschlösschen Werke von Heinrich Zille und August Gaul

    "In's Thal der Franken möcht ich fahr'n"

    Ab 23. Mai werden unter dem Titel "In's Thal der Franken möcht ich fahr´n" - Heinrich Zille zu Gast im Hofgartenschlösschen, Arbeiten aus dem Gesamtwerk von Heinrich Zille gezeigt. "Zille sein Milljöh" - diese Bezeichnung ist gleichsam Synonym für die Kunst von Heinrich Zille (1858 - 1929) geworden. Er hat das Leben der proletarischen Welt, die Arbeiterviertel... [mehr]

  • Mainfranken Theater Mit zwei Produktionen bei Theatertagen

    Klassiker auf der Bühne neu befragt

    Bei den Bayerischen Theatertagen 2014 ist das Mainfranken Theater Würzburg mit zwei Schauspielproduktionen vor Ort. Vom 16. bis 31. Mai sind bei den 32. Bayerischen Theatertagen rund 30 Theater aus dem gesamten Freistaat mit ihren Inszenierungen in Erlangen zu erleben. Aus dem Mainfranken Theater wird am 20. Juni der Junge Klassiker "Nibelungen Short Cuts" in einer... [mehr]

  • "Sobald fünf Jahre vergehen" Garcia Lorca in Stuttgart

    Poesievoll-surreales Theater

    In mehrfacher Hinsicht eigenartig ist die Legende "Asi que pasen cinco años" von Federico Garcia Lorca. Am 19. August 1931, auf den Tag genau fünf Jahre vor seiner Ermordung, vollendete der Spanier dieses bei uns kaum bekannte und nur selten gespielte Stück, das jetzt im Kammertheater des Staatsschauspiels Stuttgart, aus dem Spanischen übersetzt von Thomas... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Konzert

    Bigband des Gymnasiums spielt

    Die Bigband des Martin-Schleyer-Gymnasiums feiert ihr 30jähriges Bestehen. Sie hat damit von allen Bigbands an Schulen im Taubertal die längste Tradition und ist derzeit die einzige, die noch den Besetzungsstandard mit fünf Saxophonen, vier Trompeten, vier Posaunen und Rhythmusgruppe halten kann. Zum Jubiläumskonzert am Freitag, 16. Mai, um 20 Uhr in der Aula des... [mehr]

  • Faust im Rebgut

    Nach einigen sehr erfolgreichen Konzerten öffnet sich der Rebgutkeller erstmals für das Theater. In zwei Aufführungen mit Steffen Schlösser am Freitag und Samstag, 2./3. Mai, um 20 Uhr gibt es den ersten Teil der erste Teil des Faust von Johann Wolfgang von Goethe, dem meistzitierten und meistbesuchtem Theaterstück im deutschsprachigen Raum. Dargeboten wird das... [mehr]

  • Kommunalwahl SPD/Freie Bürger vor Ort in Unterbalbach / Besuch des umgebauten Kindergartens

    Günstige Verkehrslage zieht auswärtige Eltern an

    Wie bereits bei früheren Kommunalwahlen erfolgreich erprobt, sind auch in der aktuellen Wahlkampagne die Ortsbegehungen im Rahmen der Info-Tour von SPD und Freien Bürgern durch die Stadt Lauda-Königshofen ein wesentliches Kernstück der Wahlwerbung. Es geht letztendlich darum, über die Haushaltseingaben der Ortschaftsräte hinaus vor Ort zu erfahren, welche... [mehr]

  • Gemeinderat Lauda-Königshofen Stadt soll weitere Schritte zum Erhalt in Lauda einleiten / Förderung des Bunds momentan nur bis Ende 2014

    Klares Bekenntnis zum Mehrgenerationenhaus

    Das Mehrgenerationenhaus (MGH) in Lauda soll auch nach dem Auslaufen der Förderung Ende 2014 weiterbetrieben werden. Das ist der erklärte Wille des Gemeinderates von Lauda-Königshofen. Wie das allerdings erreicht werden kann, ließen die Stadträte am Montagabend in ihrer letzten Sitzung vor den Kommunalwahlen noch offen. Eile sahen die Fraktionen in der Klärung... [mehr]

  • Galerie "das auge"

    Kunstfreunde aus Estenfeld zu Gast

    Es ist eine lange Tradition, die den Kunstkreis Lauda-Königshofen mit den Kunstfreunden Estenfeld/Würzburg verbindet. Seit über 30 Jahren pflegt man sie durch gegenseitige Besuche und Ausstellungen in freundschaftlicher Atmosphäre. Nun ist es wieder so weit - der Kunstkreis freut sich auf die Vielfalt der neuen Präsentation mit den Arbeiten der Freunde aus... [mehr]

  • Vortrag Frauen mit Vortrag zum Umgang mit Krisen

    Schwere Zeiten als Chancen sehen

    Die Frauen der evangelischen Freikirche "Christen in Aktion Taubertal" laden am Samstag, 3. Mai, um 9 Uhr zum nächsten Frühstückstreffen für Frauen ein. Beim diesmaligen Vortrag geht es um die Chancen, die in Krisen stecken können. Die Referentin, Sabine Angerbauer, ist Mutter von drei erwachsenen Kindern und Pastorenfrau aus Lahr. Sie predigt häufig auf... [mehr]

  • Freizeit

    Stadt will Freibad am 17. Mai öffnen

    Die Stadtverwaltung will das Terrassenfreibad in Lauda voraussichtlich am Samstag, 17. Mai, für die kommende Saison öffnen. Seit Montag, so Stadtkämmerer Günter Haberkorn, würden die Becken mit 200 Kubikmetern Wasser täglich befüllt.

  • Gemeinderat Ausweisung in der Teilfortschreibung im Regionalplan Heilbronn-Franken abgelehnt / Über Aufstellung von Windrädern soll kommunal entschieden werden

    Stadträte sind gegen festgelegte Fläche für Windenergie in Heckfeld

    Heckfeld soll keine weitere Fläche mehr für Windräder bekommen. So jedenfalls will es der Gemeinderat. Er hat am Montag einstimmig beschlossen, eine vom Regionalverband Heilbronn-Franken vorgesehene Fläche nicht im Regionalplan auszuweisen. Sonst, so die Begründung, sei damit zu rechnen, dass im Bereich Heckfeld ein Windkraftschwerpunkt auch durch die... [mehr]

  • Im Kulturschock

    Tanz in den Mai

    Der "Tanz in den Mai" im Kulturschock Königshofen ist am Mittwoch, 30. April, um 20 Uhr. Mit Breaks, Beats und Funk-Riffs geht es dann in den Mai. An den Rädern aus Stahl: "Fish 'n' Impossible + Guest".

Leserbriefe Weikersheim

  • Leserbrief Zur Zahnhygiene in der Kita "Schatzinsel"

    Zeitverschwendung?

    Die Eltern der Kita "Schatzinsel" (Weikersheim) haben einen Brief bekommen in dem steht, dass in der Kita keine Zähne mehr geputzt werden, da 1. die Menge Fluorid nicht überschaubar wäre (dabei gibt es doch auch fluoridfreie Zahncreme); 2. zweimal am Tag Zähne putzen ausreichend sei (woher stammt denn bitte diese Information? Von einem Zahnarzt wohl nicht!) und... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Tennis Herren 60 des TSV Weikersheim starten in der höchsten deutschen Spielklasse

    Am "Gipfel" angelangt

    Es ging in den letzten Jahren immer höher hinaus für die Tennis-Herren 60 des TSV Weikersheim: Als Herren 55 gewannen sie 2011 die Württembergische Meisterschaft. Nach dem Wechsel in die Altersklasse Herren 60 folgte, wenn auch unerwartet, 2013 der Gewinn der Baden-Württembergischen Meisterschaft und der damit verbundenen Aufstieg in die höchste deutsche Liga im... [mehr]

  • American Football Wolfpack aus Bad Mergentheim zieht im ersten Saisonspiel mit 7:28 relativ deutlich den Kürzeren

    Den Fellbacher Warriors nicht gewachsen

    In einem packenden und hochklassigen Spiel unterlagen die Bad Mergentheimer American Footballer den Fellbach Warriors mit 7:28. Gleich zum Saisonauftakt mussten somit die als Favoriten angereisten Kurstädter erkennen, wie stark die Landesliga des American Football Verbandes Baden-Württemberg in dieser Saison besetzt ist. Im Vergleich zum Vorjahr waren die "Krieger"... [mehr]

  • Fechten Pauline Schreiner und Valerie Stenzel starten in Dillingen

    TV bei den "Deutschen" gleich doppelt vertreten

    Wenn am kommenden Wochenende in Dillingen/Saar die Deutschen Fecht-Meisterschaften der A-Jugend über die Bühne gehen, sind mit Pauline Schreiner und Valerie Stenzel auch zwei Akteure der Fechtabteilung des TV Bad Mergenntheim mit von der Partie. Die beiden TV-lerinnen wissen sehr wohl, dass es schwer sein wird, sich unter die absolute Deutsche Fechtelite der... [mehr]

  • Tennis Thorsten Knoll auf verschiedenen Ebenen erfolgreich

    Zwei Titel für den TSV

    Seit einem Jahr schlägt Thorsten Knoll nun für die Weikersheimer Tennis-Herren 40 in der Oberliga auf. Der früher für Dachau in der zweiten Bundesliga spielende Neuzugang erwies sich als Glücksgriff für die Mannschaft, das zeigt die überragende Matchbilanz von 13:1 in der Saison 2013. Nun gelang ihm das Kunststück, mit der Meisterschaft im Bezirk... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • "pro Region"-Podiumsdiskussion Städtebündnis "Hohenlohe plus" sorgt für Gesprächsstoff

    Mehr als die Summe der Teile

    Egal wann und wo über die Region Heilbronn-Franken gesprochen oder diskutiert wird, schon nach kurzer Zeit kommt unweigerlich der Begriff "Heterogenität" ins Spiel und das wird sich wohl so schnell nicht ändern. Für neuen Zündstoff zu diesem Thema sorgte das Städtebündnis "Hohenlohe plus", das die Städte Bad Mergentheim, Crailsheim, Öhringen, Künzelsau und... [mehr]

Mannheim

  • Im Sommer soll der "Mitzlaff-Bau" fallen Eine Mannheimer Bürgerinitiative will das nicht hinnehmen / Bei den Protesten dabei ist eine 93-Jährige

    Proteste gegen den Abriss an der Kunsthalle

    Gerda Lambrecht hat noch Hoffnung. Während die Vorbereitungen für den Abriss der Mannheimer Kunsthalle laufen, sammelt die 93-Jährige Unterschriften für den Erhalt des rund 30 Jahre alten Mitzlaff-Baus. "Ich bin weder Wut- noch Mutbürger, ich finde einfach, in einer Demokratie hat jeder das Recht, seine Meinung zu äußern." Für sie ist es eine... [mehr]

Mosbach

  • Mitgliederversammlung Fastnachtsgesellschaft "Mudemer Wassersucher" zog Bilanz / Erich Maier nach 35 Jahren aus dem Vorstand verabschiedet

    Großes Traditionsbewusstsein gelobt

    Mit einem deutlich veränderten Vorstandsteam geht die Fastnachtsgesellschaft der "Mudemer Wassersucher" in ein neues Vereinsjahr. So standen bei der Jahreshauptversammlung im TSV-Sportheim nicht nur Neuwahlen an. Es galt auch, verdiente und langjährige Funktionsträger aus dem Vorstand des Traditionsvereins zu verabschieden. Entsprechend dem Anlass begrüßte... [mehr]

  • Junge Union Johannes-Diakonie besichtigt

    Inklusion ein zentrales Thema

    Wie soll das gesellschaftliche Miteinander gestalten werden? Wie sieht das Schulsystem von morgen aus? Und welche Möglichkeiten und Grenzen hat Inklusion? Um diese Fragen zu erörtern, besichtigten Mitglieder der Jungen Union im Neckar-Odenwald-Kreis die Johannes-Diakonie in Mosbach. Pfarrer Richard Lallathin stellte zunächst das breite Betätigungsfeld der... [mehr]

  • Am 4. Mai

    Konfirmation in Mudau

    Die evangelische Kirchengemeinde Mudau feiert am Sonntag, 4. Mai, um 10 Uhr in der katholischen Kirche St. Pankratius das Fest der Konfirmation. Folgende Konfirmanden werden von Pfarrerin Seraphin-Hohmann konfirmiert: Matthias Beim, Robert Michel, David Rosin, Sören Volk (alle Mudau); Julia Beck, Clara Schneider, Stefanie Wolf (alle Schloßau), Tim Schmidt,... [mehr]

Niederstetten

  • Kindertheater

    "Die Bremer Stadtmusikanten"

    "Die Bremer Stadtmusikanten" (geeignet für Kinder ab drei Jahren) werden vom Figuren-Theater "Kauter & Sauter" am Dienstag, 6. Mai, um 15 Uhr im Schloss Schrozberg (Rathaus) aufgeführt. Ein Müller dachte daran seinen Esel aus dem Weg zu schaffen. So beschloss der Esel Stadtmusikant zu werden. "Ich geh nach Bremen etwas Besseres als den Tod finde ich allemal." Auf... [mehr]

  • Mulfingen/Hollenbach Der zwischen den beiden Kommunen liegende Abschnitt der Kreisstraße 2388 soll grundlegend modernisiert werden

    Gesamtkosten bei 3,48 Millionen Euro

    Die Kreisstraße 2388 zwischen Mulfingen und Hollenbach befindet sich seit geraumer Zeit in einem miserablen Zustand. Die Verbindung wird täglich von zahlreichen Pendlern benutzt, ebenso vom Schwerlastverkehr, der die dort ansässige Industrie wie zum Beispiel die Firma ebm papst ansteuert. Nun scheint vonseiten des LandkreisesNotwendigkeit erkanntHohenlohe die... [mehr]

  • FC Creglingen Im Rahmen der Jahreshauptversammlung Bilanz gezogen

    Großer Ehrenamtspreis für Dietmar Fiedler

    Der FC Creglingen mit seinen Abteilungen Fußball, Handball, Tennis und Tischtennis führte seine Hauptversammlung durch. Die Vorsitzende Edith Scheiderer begeisterte die Mitglieder im FC-Vereinsheim mit ihrem Rückblick auf ein bewegtes Jahr. Die drei Meisterschaften der Fußballabteilung, Bambini, A-Junioren und Herren, waren die sportlichen Highlights. Der Verein... [mehr]

  • CDU Niederstetten Kommunalwahlkandidaten stellen sich vor

    Neun Namen auf der Liste

    Mit neun Kandidaten treten die Christdemokraten in Niederstetten am 25. Mai zur Kommunalwahl an. Im Wohnbezirk Niederstetten kandidieren Sabine Hachtel-Schindler (58 Jahre, Bürofachkraft), Wolfgang Dornberger (62 Jahre, Inspektor), Alexander Böltz (55 Jahre, Journalist), Patric Dinkel (49 Jahre, CAx-Teamcoach), Roland Landwehr (49 Jahre, Leiter Finanzen und... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwaldkreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 30. April bis 2. Mai : Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Ärztlicher Bereitschaftsdienst in der Notfallpraxis in... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 30. April bis 1. Mai: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Boxtal/Wessental/Rauenberg. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout, Merk-lein): Mittwoch 13... [mehr]

Regionalsport

  • Basketball Wenn die s.Oliver Baskets Würzburg morgen medi Bayreuth empfangen, trifft Trainer Stefan Koch auf Trainer Michael Koch

    Bruderduell kann den Abstiegskampf entscheiden

    Ein "Kochduell" entscheidet womöglich darüber, wer aus der Basketball-Bundesliga neben Rasta Vechta den Gang in die Zweitklassigkeit antreten muss. Denn ausgerechnet Michael Koch kann mit seinem seit dem Wochenende geretteten Team von medi Bayreuth seinen Bruder Michael und die s.Oliver Baskets Würzburg aus der Ersten Liga verabschieden. Das längst ausverkaufte... [mehr]

  • Basketball

    Crailsheim schafft sportlichen Aufstieg

    Nach der BG Göttingen haben auch die Crailsheim Merlins die sportliche Qualifikation für die erste Basketball Bundesliga (BBL) geschafft. Die Schwaben gewannen im Halbfinale der zweitklassigen ProA gegen rent4office Nürnberg mit 81:74 und setzten sich in der Serie mit 3:1-Siegen durch. Für Crailsheim wäre es der erste Bundesliga-Aufstieg. Ob beide Clubs die... [mehr]

  • Leichtathletik Gute Leistungen der Teilnehmer der LG Hohenlohe-1. FC Igersheim an den Blockwettkämpfen in Eppelheim

    Samira Quenzer ist für die "Deutschen" qualifiziert

    Erfolgreich nahmen die Leichtathleten LG Hohenlohe-1. FC Igersheim an den Blockwettkämpfen in Eppelheim teil. Samira Quenzer gelang bereits beim ersten Freiluftwettkampf die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in den Blockwettkämpfen im Juli. Samira Bopp verpasst diese Qualifikation dagegen um einen Punkt. In der Klasse W15 im Block Sprint/Sprung war... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Veranstaltung der AfD Kandidat Joachim Starbatty sprach

    "Für ein Europa der fairen Chancen"

    Der Kreisverband der Alternative für Deutschland (AfD) Main-Tauber veranstaltete am Freitag einen Vortrag in Distelhausen mit dem Europakandidaten Joachim Starbatty. Nach der Begrüßung durch die Sprecherin des Kreisverbands, Dr. Christina Baum übergab sie das Wort an Dr. Starbatty. Dazu ging uns von der AfD folgender Bericht zu: Starbatty kritisierte die... [mehr]

  • Eine Fahrt mit dem Dampfzug Große und kleine Eisenbahnfans kamen am Sonntag voll auf ihre Kosten

    Die alten Zeiten wurden wieder lebendig

    "Alles einsteigen!" Der Schaffner forderte die Fahrgäste ein letztes Mal auf, bevor sich die Türen verschlossen und die Lok Fahrt aufnahm. Ein lautes Pfeifen ertönte, bevor sich der Zug in Bewegung setzte, weißgraue Rauchschwaden nach sich ziehend.Jährlich eine FahrtEin Bild, das in deutschen Bahnhöfen nur noch selten zu sehen ist, denn die nostalgischen... [mehr]

  • Volksbank Main-Tauber-Stiftung Spendengelder für Projekte in der Region übergeben

    Ehrenamtliches Engagement gefördert

    Die Volksbank Main-Tauber-Stiftung wurde vor über 20 Jahren gegründet. Ihr Zweck ist die Förderung und Unterstützung der Einwohner und gemeinnütziger sowie mildtätiger Organisationen in der Region Main-Tauber in den Bereichen Kunst, Kultur, Sport, Umwelt und Soziales. Die Förderung und Unterstützung erfolgt durch finanzielle Mittel, die aus den Erträgnissen... [mehr]

  • Geburtstag Brunntals Altbürgermeister und ehemaliger Kreisrat Emil Bartholme wird morgen 90

    Fürs Gemeinwohl engagiert

    Emil Bartholme, Altbürgermeister und Altkreisrat, feiert am morgigen Donnerstag seinen 90. Geburtstag. Der weit über die Grenzen seines Heimatdorfes hinaus bekannte Kommunalpolitiker hatte während seines Wirkens noch viele andere Ämter und Positionen inne, die er mit Engagement und Verantwortungsbewusstsein auf Regierungspräsidiums-, Kreis- und Gemeindeebene... [mehr]

  • Junge Leute mit Feuereifer bei der Sache

    Regelrecht beflügelt arbeiteten die Teilnehmer des "FN-Jugendprojekts" am gestrigen Dienstag beim Workshop im Technologie- und Gründerzentrum an ihren Vorhaben weiter. Den Grund für den neuen Schwung sehen Laura Reiter und Christoph Wolf von der Landeszentrale für politische Bildung, die die jungen Leute auch gestern wieder berieten und unterstützten, in der... [mehr]

  • Weihbischof in Böttigheim

    Weihbischof Ulrich Boom besuchte bei seiner Tour durch die Pfarrgemeinden auch Böttigheim. Hier hielt er in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt ein Pontifikalamt zusammen mit Pfarrer Stefan Vuletic und dem Pastoralreferenten Rainer Zöller. Die Musikkapelle und der Gesangverein Klangfarben gestalteten den Gottesdienst musikalisch mit. Für die Bevölkerung fand ein... [mehr]

Walldürn

  • Stellungnahme des Bürgermeisters Markus Günther thematisierte den offenen Brief von Anwohnern des Erholungsparks

    "Stadt lässt sich von keiner Streitpartei vereinnahmen"

    Bürgermeister Markus Günther nahm am Montag bei der Sitzung des Gemeinderates Stellung zu dem offenen Brief von Anwohnern des Erholungsparks Madonnenländchen (FN vom 26. April). Über mehrere Jahre habe es vonseiten des Bürgermeisters und der Stadt Walldürn Vermittlungsgespräche mit einem Gremium der Eigentümer und dem Vertreter der Gesellschaft gegeben. Es... [mehr]

  • Vom 2. bis 10. Mai

    "Weilbacher Mosthäcke"

    Der Heimatverein veranstaltet von Freitag, 2., bis Samstag, 10. Mai, zum zwölften Mal im geschmückten Rathaussaal in Weilbach seine "Weilbacher Mosthäcke", die täglich von 15 bis 23 Uhr geöffnet ist. Am Dienstag fand die Mostprobe der Experten im Museum in Weckbach statt. Dabei wurde der im Felsenkeller von Richard Scheurich gereifte Most verkostet. Die... [mehr]

  • Auszeichnung Urkunde für IT Franken vom Landesverband

    Alle Kriterien erfüllt

    Für sein großes Engagement in den Bereichen Jugend-, Breiten- und Spitzensport wurde das Karateteam "Iuventus Team Franken" vom Präsidenten des Karateverbandes Baden-Württemberg, Dr. Siegfried Wolf, ausgezeichnet. Das Zertifikat, das in der Sportwelt und Öffentlichkeit ein angesehenes Qualitätsmerkmal darstellt, ist die Würdigung des Dachverbandes für eine... [mehr]

  • Viehwaage schließt Aus für Einrichtung in Hornbach

    Ein Stück Geschichte endet

    Ein Stück Geschichte der Stadt wurde am Montag beendet. Der Gemeinderat beschloss, dass die Viehwaage in Hornbach nicht weiter betrieben wird. Diese Viehwaage war die Letzte, die in Walldürn als öffentliche Einrichtung noch in Betrieb war. Die Waage muss neu geeicht werden, was Kosten zwischen 800 und 1200 Euro verursachen würde, sagte Hauptamtsleiter Helmut... [mehr]

  • Besuch in der Eisengießerei Dr. Schlegel schaute sich bei der Firma Dossmann um

    Einblicke in Firmenabläufe

    "Produzierendes Gewerbe des Mittelstands im ländlichen Raum wird leider immer seltener. Deshalb will ich zu den Unternehmen im Wahlkreis beständigen Kontakt halten", sagte MdB Dr. Dorothee Schlegel während ihres Betriebsbesuchs bei der Firma Dossmann in Rippberg. Die im 17. Jahrhundert gegründete Hammerschmiede wurde 1860 um eine Eisengießerei erweitert und 1954... [mehr]

  • Spende überreicht Krabbelgruppe übergab Scheck an die Grundschule

    Geld für Präventionsseminar

    Einen Spendenscheck von 500 Euro für die Bezuschussung des Projekts "Trau Dich - Präventionsseminar für Kids", welches derzeit in den 4. Klassen der Grundschule durchgeführt wird, nahm Schulleiterin Christina Scheuermann zusammen mit den Klassenlehrerinnen der 4. Klassen, den Grundschullehrerinnen Ann-Kathrin Dupont (4a) Sandra Zimmer (4b) Sandra Riehl (4c) und... [mehr]

  • OWK wanderte

    Im Bauland unterwegs

    27 Wanderer nahmen das Angebot des Odenwaldklubs einer Wanderung von Höpfingen nach Bretzingen an. Leichtes Regenwetter und frische Temperaturen konnten dem Wandergenuss nicht schaden. Die Wanderführer Rita und Paul Sauer zeigten der Wandergruppe manche unbekannte Wege und eine harmonische Frühlingslandschaft. Wegdenkmäler und Bildstöcke brachten den... [mehr]

  • Gemeinderat tagte Einstimmiger Beschluss zum Weiterbetrieb der Buslinie / Suche nach Alternative geht weiter

    Stadtbus fährt weiter bis zum Jahresende

    Der Stadtbus wird bis zum Jahresende weiter fahren. Das beschloss der Gemeinderat bei seiner Sitzung unter Leitung von Bürgermeister Markus Günther am Montag im Haus der offenen Tür einstimmig. Ursprünglich sollte im Juni Schluss sein, so die Entscheidung des Rates im vergangenen Jahr. Aber die Suche nach Alternativen gestaltet sich schwierig, so dass die... [mehr]

  • In Miltenberg

    Tag der offenen Tür bei der Bahn

    Die Westfrankenbahn öffnet am Donnerstag, 1. Mai, ihre Türen. Von 11 bis 17 Uhr erwartet die Besucher am Bahnhof in Miltenberg ein spannender Blick hinter die Kulissen des Eisenbahnbetriebs. Die Gäste erfahren unter anderem, wer die Signale stellt, wie eine Schranke am Bahnübergang funktioniert, wie es im Führerstand einer Lokomotive aussieht und welche Berufe... [mehr]

  • Sieger ausgezeichnet Preise an Teilnehmer des Fotowettbewerbs "Walldürn 360º" überreicht

    Viele Eindrücke in Bildern festgehalten

    Vor der Sitzung des Gemeinderates konnte man sich im Foyer des Hauses der offenen Tür am Montag Fotos anschauen. Dort hingen die Bilder, die beim Fotowettbewerb "Walldürn 360#02da" eingegangen sind. Viele Menschen haben in der Stadt ihre Eindrücke in Bildern festgehalten - von öffentlichen Festen und Veranstaltungen, eigenen Blicken auf architektonische... [mehr]

  • Bürgerversammlungen Rück- und Ausblick auf Projekte in Höhendörfern

    Viele Maßnahmen stehen an

    In der zu Ende gehenden Wahlperiode ließen Ortsvorsteher Heinrich Hennig und der Ortschaftsrat Glashofen/Gerolzahn in Bürgerversammlungen die Ereignisse der vergangenen fünf Jahre Revue passieren. Größte Maßnahme war der komplette Ausbau der Kreisstraße 3913 von Neusaß bis nach Wettersdorf inklusive der Ortsdurchfahrt Glashofen mit Erneuerung von Ver- und... [mehr]

Weikersheim

  • CDU Weikersheim Klausursitzung zur Kommunalwahl / Vorstellungstermine

    Bürgernähe ist mehr als nur ein Schlagwort

    Im Rahmen der Vorbereitung der Kommunalwahl in Weikersheim trafen sich die Kandidaten der CDU-Liste mit den CDU-Gemeinderäten zu einer Klausursitzung. In seiner Begrüßung stellte der Stadtverbandsvorsitzende Martin Heuwinkel kurz Grundsätze, Kernkompetenzen und Werteorientierung der Weikersheimer CDU vor. Anschließend informierten die Gemeinderäte Peter Rösch,... [mehr]

  • Einbruch misslingt

    In Igersheim haben Unbekannte in den vergangenen Tagen versucht, in ein Wohnhaus in der Goldbachstraße einzudringen. Im Zeitraum zwischen Samstag, 12. April, und vergangenem Wochenende manipulierten die Täter an der Terrassentür des Anwesens herum. Die Tür hielt allerdings den Bemühungen der Einbrecher stand, so dass sie keinen Einlass fanden. Zeugen, die im... [mehr]

  • "Igersheimer Impulse" Manfred Wittenstein sprach zum Thema "Globalisierung ist kein Bösewicht"

    Eloquentes Plädoyer für Nutzung der Chancen

    Den Anstoß zur Igersheimer Vortragsserie "Igersheimer Impulse" hatte vor gut drei Jahren Klaus Bühn gegeben. Seine Idee war es, das Wissen und die Erfahrung von Senior-Experten aus der Region für die Region zu erschließen. Ein kurzer Rundblick genügte schon, um klarzumachen, dass im Taubertal etliche in unterschiedlichsten Wissensfeldern ausgewiesene... [mehr]

  • Firma August Laukhuff Eigenverwaltung angestrebt

    Firma will sich neu ausrichten

    Die August Laukhuff GmbH & Co. KG will sich neu für die Herausforderungen im internationalen Orgelbau aufstellen, wofür das Weikersheimer Traditionsunternehmen beim zuständigen Amtsgericht einen Antrag auf vorläufige Eigenverwaltung gestellt hat. Bei einer Betriebsversammlung informierte Magnus Windelen, Geschäftsführer des Unternehmens, die rund 140... [mehr]

  • Stadtrat Röttingen Gremium befasste sich mit dem Haushaltsplan für das laufende Jahr / Lange Sitzung

    Gesunkene Kreisumlage macht sich positiv bemerkbar

    Mit der längsten Sitzung ging die Legislaturperiode des Röttinger Stadtrates zu Ende. 15 Tagesordnungspunkte galt es abzuarbeiten, darunter Haushaltsberatung, Beschlussfassung Haushaltssatzung 2014 mit Finanzplanung, was in der Regel eine Sitzung ausfüllt. Es war vor allem eine Zahlenschlacht - vom Verwaltungs- zum Finanzhaushalt, vom Verwaltungs- zum... [mehr]

Wertheim

  • TV Wertheim und BRSG Kommunikation soll verstärkt werden

    "Kriegsbeil" ist wieder begraben

    Das "Kriegsbeil" zwischen dem TV Wertheim und der Bewegungs- und Reha-Sportgemeinschaft (BRSG) ist wieder begraben. Das verkündeten die Vorstände beider Organisationen, Axel Wältz und Christian Wüst, jetzt in einer gemeinsamen Presseerklärung. Vorangegangen war ein Gespräch, an dem neben den Vorsitzenden für den Turnverein Yvonne Horn und Manfred Rieger,... [mehr]

  • Kindergarten Dertingen 45 Jahre alte Außenanlage soll naturnah und mit Hilfe des ganzes Ortes neu gestaltet werden / Konzept sieht Ebenen und Wasserspaß vor

    "Sichere Investition in Kinderträume"

    "Ist das unser Matschplatz?" Die Kinder kennen den Plan, können sich an ihm aber kaum sattsehen. Grün ist er, da und dort eine Hütte, Höhlen, Kletterseile und eine aus Stricken gewirkte Brücke. So soll er einmal aussehen der Kindergarten. Das ist im Wortsinn gemeint, denn die Neugestaltung des Außengeländes steht an. "Der Garten ist auf dem Stand von vor 45... [mehr]

  • Botanische Wanderung Rudi Schneider vom Naturschutzbund Külsheim kennt sich mit Pflanzen und ihrer gesundheitlichen Wirkung bestens aus

    Am Holderturm auf Feldsalat gestoßen

    Einen nicht alltäglichen Einblick in die Umgebung der Wertheimer Burg bot am Montag die botanische Führung rund um die alten Gemäuer. Rudi Schneider vom Naturschutzbund (Nabu) Külsheim brachte den zahlreichen Interessierten die Pflanzenwelt näher. "Bei einer Begehung konnte ich über 175 verschiedene Pflanzen entdecken", berichtete er. Um einen umfassenden... [mehr]

  • 102. Abendmusik Liane und Norbert Fietzke sind am Sonntag, 18. Mai, zum zweiten Mal in der Urpharer Jakobskirche zu Gast

    Der Name "con emozione" ist Programm

    Die 102. Urpharer Abendmusik findet am Sonntag, 18. Mai, um 19 Uhr in der Jakobskirche statt. Veranstalter ist die evangelische Kirchengemeinde. Das Duo "con emozione" gestaltet dabei ein Barockkonzert unter dem Titel "Se tu m'ami . . . " ("Wenn du mich liebst . . . "). Das Künstlerpaar konzertiert zum zweiten Mal in Urphar und feiert in diesem Jahr sein... [mehr]

  • Vortragsabend Kulturkreis und Staatsarchiv veranstalteten eine Lesung mit Wolf Wiechert

    Gelesen und geplaudert

    Wolf erzählt Wolfram. Neu. Nicht nach. Darauf legt Wolf Wiechert Wert. Er hat den "Parzival" des Wolfram von Eschenbach neu und nicht nacherzählt, damit eines der Hauptwerke der deutschen Literatur des Mittelalters "entstaubt" und für manchen, der das Versepos vorher nur mit spitzen Fingern, wenn überhaupt, angefasst hat, erst lesbar gemacht. In einer... [mehr]

  • 100 000 Euro für Wertheimer

    Gewinnzahl brachte reichlich Geldsegen

    Ein Lottospieler aus Wertheim darf sich über einen gewinn von 100 000 Euro freuen. Bei der Samstagsziehung vom 26. April gewann er in der Zusatzlotterie "Super 6" den Hauptgewinn. Auf seinem Spielschein war die passende sechsstellige Gewinnzahl 516468 verzeichnet. Der Glückspilz spielte mit Kundenkarte, wie die Staatliche Toto-Lotto-GmbH Baden-Württemberg mit Sitz... [mehr]

  • Goldene Kommunion Festgottesdienst in der Kreuzwertheimer Heilig-Kreuz-Kirche gefeiert

    Gott ist mehr als eine unpersönliche Kraft

    Einen festlichen Gottesdienst zur Jubiläumskommunion feierte die Katholische Pfarrgemeinde "Haseltal-Himmelreich" in der Kreuzwertheimer Heilig-Kreuz-Kirche am Sonntag. In guter ökumenischer Tradition übernahm der evangelische Posaunenchor unter der Leitung von Rainer Lange die musikalische Gestaltung "mit Pauken und Trompeten". Zur Kommunion spielte Bianca Blank... [mehr]

  • Pfarrkirche St. Martin Innenrenovierung des Werbacher Gotteshauses ist nach zehnmonatiger Bauzeit und einem Kostenrahmen von 400 000 Euro abgeschlossen

    Großzügiger Raum vor dem Altar

    Dunkle Bankreihen, helle Wände und viel Platz am Altar: Die Werbacher Pfarrkirche St. Martin erstrahlt in neuem Glanz. Die rund zehnmonatige Innenrenovierung ist abgeschlossen und rechtzeitig zu Ostern und dem Weißen Sonntag konnten die Gläubigen dort wieder Gottesdienste feiern. Den Kostenrahmen von 400 000 Euro hat die Pfarrgemeinde eingehalten. "Die Werbacher... [mehr]

  • 800 Jahre Mondfeld Zur Aktion "Welle-Kippe" am Samstag, 3. Mai, ab 16 Uhr ist die ganze Bevölkerung willkommen / Arthur Geis fertigt Hinweisschilder

    Handwerkliches steht hoch im Kurs

    Die Vorbereitungen für Veranstaltungen im Rahmen des Jubiläumsjahr "800 Jahre Mondfeld" laufen längst auf Hochtouren. In einem Pressegespräch gab die Arbeitsgruppe "800-Jahr-Feier" nun einen Einblick in einige Arbeiten. Wer aktuell am Mondfelder Haus der Vereine (ehemalige Schule) vorbeikommt, wundert sich über den großen Haufen Reisig, der am Eingang liegt. Er... [mehr]

  • Seniorenbeirat Am 9. Mai findet im Soundcafé erstmals ein Treffen unter dem Arbeitstitel "Senioren-Internet-Stammtisch" statt

    Hilfe zur Selbsthilfe bei Computerfragen

    "Speziell Ältere laufen Gefahr, beim Thema Computer abgehängt zu werden." Jürgen Küchler ist sich da sicher. Dem will der Vorsitzende des Seniorenbeirats gemeinsam mit anderen Mitstreitern entgegenwirken. Denn wer kennt das nicht: Irgendein Fenster mit der Aufforderung zum Download poppt auf und der User fragt sich: "Ist das sicher? Soll ich oder soll ich nicht?"... [mehr]

  • Freudenberg

    Jubiläum der Partnerschaft

    Seit 20 Jahren sind die Städte Freudenberg am Main und Saint-Arnoult-en-Yvelines in Frankreich freundschaftlich in einer Städtepartnerschaft miteinander verbunden. Das 20-jährige Bestehen dieser Freundschaft wird in Freudenberg von Donnerstag, 1. bis Sonntag, 4. Mai, zusammen mit den Gästen aus Frankreich gefeiert. Die französischen Gäste finden Aufnahme in den... [mehr]

  • Sonderrieter Maifeuer wird heute entzündet

    Vielerorts werden in der kommenden Nacht die Maifeuer lodern, und die Jugend wird damit den Wonnemonat begrüßen. In Sonderriet ist es seit Jahren Tradition, dass auf der Anhöhe der sogenannten "Vorbüschl-Alm" ein großer Holzturm aufgebaut wird. In diesem Jahr haben die Jahrgänge 1996, 1997 und 1998, unterstützt von einigen älteren Jugendlichen, die... [mehr]

  • Spezialitäten beim Fischerfest in Trennfeld

    Viele Zentner Fisch werden von vielen Händen der Trennfelder Sportfischer geputzt, gewürzt, auf Spieße gesteckt oder geräuchert, um die Gäste beim Fischerfest mit köstlichen Fischspezialitäten zu versorgen - mit Räucherforellen, Aal und vor allem der berühmten Spezialität des Trennfelder Fischerfestes, dem Steckerlfisch. Mit diesen Fischen betreiben die... [mehr]

  • SPD-Wahlkampf "Sandkastengespräche"

    Spielplätze besucht

    Die Kandidatinnen und Kandidaten der Wertheimer SPD zur Kommunalwahl am 25. Mai 2014 waren in den vergangenen Tagen auf verschiedenen Spielplätzen Wertheims unterwegs, um mit Familien über deren Sorgen, Nöte und Wünsche zu diskutieren. Dazu erhielten wir von der Partei den folgenden Bericht. Neben dem großen Abenteuerspielplatz in der Unteren Leberklinge... [mehr]

  • Neuausrichtung der Michaelis-Messe Verwaltungsspitze präsentierte gestern Diskussionsgrundlagen aus der nicht öffentlichen Gemeinderatssitzung vom Montag

    Trennung von Tradition und Volksfest?

    Das "lange Ünnerhose'-Wetter", das zeitgleich mit dem bisherigen Termin der Michaelis-Messe gerne einsetzt, und die Schwierigkeit, eine "gelöste Volksfest-Stimmung" in der Main-Tauber-Halle zu erzeugen, waren und sind Ausgangspunkt der Diskussionen um eine Neuausrichtung der Wertheimer Traditionsveranstaltung. Messeausschuss, Gemeinderatsfraktionen und... [mehr]

  • Ziegen-Drillinge in Homburg

    Freude über gleich dreifachen Nachwuchs auf der Ziegenweide in Homburg: "Anabell" brachte vor einer Woche Drillinge zur Welt. Sophia, die zwölfjährige Tochter des Ziegenhalters Klaus Kaufmann, kümmert sich gerne um die Jungtiere und durfte Namen für den niedlichen Ziegennachwuchs vergeben. Die weißen Böcke auf dem Schoß heißen "Snopi" und "Pinat", das dunkle... [mehr]

Würzburg

  • Kripo ermittelt Briefmarken im Wert von möglicherweise mehr als 150 000 Euro gestohlen

    59-Jähriger räumte den Diebstahl ein

    Seit Anfang 2012 sind aus den Büroräumen eines Briefmarkenhändlers Marken im Wert von möglicherweise mehr als 150 000 Euro gestohlen worden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei führten auf die Spur eines 59- jährigen Beschuldigten. Dieser befindet sich nach einer Vorführung beim Haftrichter wieder auf freiem Fuß. Mitte Dezember 2013 kam der... [mehr]

  • Bei Arbeiten am Gleiskörper 54-Jährige getötet

    Frau von Zug erfasst

    Bei Arbeiten neben einem Gleiskörper ist am Montagnachmittag eine Frau in Rottendorf (Landkreis Würzburg) von einem Personenzug erfasst worden. Die 54-Jährige wurde dabei offenbar sofort getötet. Bei den bislang durchgeführten Ermittlungen der Kriminalpolizei Würzburg haben sich die Hinweise auf einen Unfall verdichtet. Die Frau aus dem Landkreis Bad Kissingen... [mehr]