Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 26. April 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Aus dem Polizeibericht

    Bremsmanöver rettete Katzenleben

    Als lobenswert, aber ärgerlich kann man nach Angaben der Polizei bezeichnen, was dem Fahrer eines Ford Escort Turniers am Donnerstag gegen 18 Uhr passierte. Der 48-Jährige befuhr gerade die Hauptstraße in Schlierstadt, als plötzlich vor seinem Fahrzeug eine Katze auf die Fahrbahn rannte. Geistesgegenwärtig rettete der Fordfahrer durch ein geschicktes... [mehr]

  • In Schlierstadt

    Erstkommunion

    Zur ersten Heiligen Kommunion gehen am Sonntag, 4. Mai, in St..Gangolf: Tobias Gramlich, Im Kreuzig 1; Julian Herkert, Paradiesgartenweg 6; Franziska Hübl, Hof Seligental 3; Justin Kastner, Vogelherd 24; Janis Kirschenlohr, Sonnhalde 22; Leonie Koza, Oberlandstraße 12; Kevin Müller, Geisbergstraße 32; Nathan Owart, Im Lothringer 16; Tamina Schäfer, Seckacher... [mehr]

  • In der katholischen Pfarrkirche in Osterburken Spontanchor Boxberg begeisterte mit seinem Osterkonzert die vielen Besucher

    Gospels und Spirituals im Mittelpunkt

    "Standing Ovations" gab es von den Besuchern am Ende des Osterkonzertes, das der Spontanchor Boxberg in der katholischen Pfarrkirche in Osterburken gab. Im Mittelpunkt des kurzweiligen Programmes standen Gospels, Spirituals und Lobpreise. Die rund 40 Sänger unter der Leitung von Dirigent Stefan Rauch gaben zur Eröffnung einen der wohl schönsten Gospelsongs, "I... [mehr]

  • Quad-Fahrer wurde bei Osterburken schwer verletzt

    Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern Nachmittag auf der B292. Der 38-jährige Fahrer eines Quads fuhr von der Autobahn kommend in Richtung Osterburken. Auf Höhe von "Adventon" kam er gegen 14.30 Uhr vermutlich infolge eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Leitplanken, überschlug sich und kam in der Böschung zum... [mehr]

  • Bei den Skatmeisterschaften Laurin und Jan Kolbenschlag qualifizierten sich für die "Deutschen"

    Talent einmal mehr unter Beweis gestellt

    Die Brüder Laurin und Jan Kolbenschlag aus dem Seckacher Ortsteil Zimmern-Waidachshof haben ihr Skat-Talent wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Bei den baden-württembergischen Skatmeisterschaften in Ladenburg haben die für den Skatverein Grand Hand Sulzbach startenden Brüder aus jeweils den Landesmeistertitel geholt.Deutlicher SiegDer 14-jährige Laurin... [mehr]

Aktuelles

  • Neuvorstellung Neues Flaggschiff geplant

    BMW erweitert die X-Familie

    BMW bringt seine X-Familie auf Vordermann: Die Geländewagen-Reihe wird erneuert und erweitert, teilte der bayerische Hersteller mit. Den Anfang macht in den nächsten Wochen der überarbeitete X3, der zu Preisen ab 37 200 Euro mit neuen Motoren, retuschiertem Design, aufgewertetem Innenraum und erweiterten Assistenzsystemen bei den Händlern steht. Danach folgt der... [mehr]

  • Subaru Outback

    Generationswechsel vorbereitet

    Subaru bereitet den Generationswechsel des Outback vor. Die etwas aufgebockte und ein wenig rustikaler gestaltete Version des neuen Legacy geht in Amerika im Sommer in den Handel und wird vermutlich später im Jahr auch nach Europa kommen. Gegenüber dem Vorgänger wächst der Outback in Länge und Breite um jeweils ein paar Zentimeter und bietet entsprechend mehr... [mehr]

  • Ratgeber Bedienungsanleitungen können im Handschuhfach Platzverschwender sein / Digitale Alternativen

    Handy statt Handbuch

    Wer ein Smartphone kauft, der kennt das schon: Auf einem kleinen Beipackzettel steht die Kurzanleitung. Ein ausführliches Handbuch gibt es nur zum Download im Internet. So weit wollen die Autobauer zwar noch nicht gehen. Doch auch sie sehen die Bedienungsanleitung auf Papier als Auslaufmodell. Denn oft fristet der dicke Wälzer ungelesen sein Dasein im Handschuhfach... [mehr]

  • Citroën C5 Crosstourer

    Höherer Kombi ab 35 850 Euro

    Citroën bietet das Kombi-Modell C5 Tourer jetzt auch als Schlecht-Wege-Variante an. Die hydropneumatische Federung passt sich den Fahrbahnbedingungen an, teilt der französische Autobauer mit. Bis zu einer Geschwindigkeit von 10 km/h lässt sich die Karosserie um sechs Zentimeter und bis 40 km/h um vier Zentimeter anheben. Zur Serienausstattung des mindestens 35 850... [mehr]

  • Sicherheit Mit Airbags ausgestattete Autos kommen ins Rentenalter - vor gut 30 Jahren wurde der Luftsack gängig

    Wie sicher ist der Luftsack im Oldtimer?

    Man findet sie im Lenkrad, unter dem Armaturenbrett, in der B-Säule, im Sitz oder in der Kopfstütze: Airbags. Kleine Sprengsätze mit weißen Luftsäcken, die als Aufprallschutz bei Unfällen im Auto montiert sind. Seit ihrer Einführung sind mehr als 30 Jahre vergangen, eine lange Zeit, in der Material müde wird. Taugen die früh verbauten Luftsäcke noch etwas?... [mehr]

Aschaffenburg

  • Bahnhof Miltenberg Westfrankenbahn hat ihr neues Stellwerk in Betrieb genommen / 1,4 Millionen Euro investiert / Modernste Technik / "Tag der offenen Tür" am 1. Mai

    Signalstellung erfolgt künftig per Mausklick

    Im Bereich der Westfrankenbahn (WFB) hat eine neue Epoche Einzug gehalten: Seit wenigen Tagen ist das für 1,4 Millionen Euro errichtete neue Stellwerk im Bahnhof Miltenberg im Einsatz. "Der Start ist reibungslos verlaufen, alles arbeitet einwandfrei", bilanzieren Thomas Dankowski, Leiter lnfrastruktur, und Volker Schaub, Leiter Projekt, bei einer Besichtigung des... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Württembergische Landesbühne Schillers "Jungfrau von Orléans" wird im Kursaal aufgeführt

    Als Heilige vergöttert, als Hexe gefürchtet

    Die Stadt Bad Mergentheim zeigt in einer Inszenierung der Württembergischen Landesbühne Esslingen von "Die Jungfrau von Orléans" von Friedrich Schiller. Das Theaterstück wird auf der Bühne des Kursaals am Samstag, 3. Mai, um 19.30 Uhr aufgeführt. Resignation macht sich breit in Frankreich: Das Land ist von Engländern besetzt, der König schwach. Da taucht ein... [mehr]

  • Vortrag Hartwig Behr spricht im Deutschordensmuseum

    Denunziation war das Mittel zum Zweck

    In seinem Vortrag "Provokation, Denunziation und Lügen" am 30. April wird der Historiker Hartwig Behr, M. A., Vorgänge im alten Oberamt Mergentheim und den angrenzenden Gebieten in der Zeit von 1929 bis 1939 betrachten. Es ist die Zeit, in der in dieser Region zuerst sichtbar wurde, dass sich die Nationalsozialisten mit bislang unüblichen Mitteln, zumeist... [mehr]

  • Anträge stellen Termin läuft noch bis Ende Mai

    Fördergelder für Jugendprojekte beantragen

    Bis zum Samstag, 31. Mai können Jugendgruppen, Jugendorganisationen oder Vereine aus Bad Mergentheim die Förderung von Jugendprojekten beantragen. Im städtischen Haushalt 2014 wurden dafür 2500 Euro bereitgestellt. Pro Jugendprojekt werden maximal 300 Euro vergeben. Wie die Stadtverwaltung per Pressemitteilung informiert, können auf Grundlage der... [mehr]

  • Verein für berufliche Bildung Jahreshauptversammlung im Jubiläumsjahr

    Großer Festakt im Juli geplant

    Der Verein für Berufliche Bildung traf sich im Landgasthof Rummler in Neunkirchen zu seiner Jahreshauptversammlung. Geleitet wurde die Sitzung vom Vorsitzenden Manfred Schwab, der sich freute, dass so viele Vereinsmitglieder und Gäste zur Jubiläumssitzung gekommen waren. Er gedachte der beiden im letzten Jahr verstorbenen Gründungsmitglieder Harry Elsner und... [mehr]

  • Deutsches Rotes Kreuz Reanimationsautomat "Lucas 2" verbessert Ausstattung des Rettungsdienstes

    Herzdruckmassage in Perfektion

    Der Rotary Club Bad Mergentheim und das Bad Mergentheimer Leberzentrum e.V. machen die Anschaffung eines lebensrettendes Gerätes namens "Lucas 2" für das DRK durch eine Spende möglich. Zirka 160 Mal pro Jahr kommt es im Einzugsbereich der Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes in Bad Mergentheim zu einem akuten Herz-Kreislaufstillstand. Meist sind ein... [mehr]

  • Deutschordensmuseum Workshop des Arbeitskreises "Museumspädagogik" für die ganze Familie

    Indianertänze sollen Geister um Schutz bitten

    Bisher hat der Arbeitskreis Museumspädagogik seine monatlichen samstäglichen Workshops immer nur für Kinder angeboten. Im Rahmen der Sonderausstellung "Indianer. Nordamerikas Ureinwohner und seine Tierwelt" probiert er nun etwas Neues aus: ein Angebot für die gesamte Familie. Unter der Woche gehen Eltern und Kinder meist getrennte Wege. Am Wochenende möchte die... [mehr]

  • Kinderspielstadt in den Sommerferien Zum sechsten Mal "Kiss-Me" / Das diesjährige Programm ist vom 4. bis 15. August geplant

    Kinder tauchen in Berufswelten ein

    Kinder von sieben bis 13 Jahren können ab Montag für die Kinderspielstadt "Kiss-Me" angemeldet werden. Auf dem Gelände des Schulzentrums in der Au spielen vom 4. bis 15. August, also in den Sommerferien, Kinder aus Bad Mergentheim und Igersheim Bürger einer Stadt und schlüpfen in verschiedene Rollen. Die Kinder können in rund 50 Berufen "arbeiten", zum Beispiel... [mehr]

  • "Volksbankforum" Hamburger A-capella-Gruppe "LaLeLu" tritt auf

    Konzert und Neues vom Kapitalmarkt

    Das "Volksbankforum" bietet Information und Unterhaltung. Diesmal ist die Hamburger A-cappella-Gruppe "LaLeLu" zu Gast. Am Dienstag, 6. Mai um 19 Uhr setzt die Volksbank Main-Tauber eG die Reihe ihrer Wirtschafts- und Informationsveranstaltungen fort. Für Unterhaltung sorgt das Hamburger A-cappella-Quartett "LaLeLu". "Die Gruppe fasziniert mit perfektem Satzgesang,... [mehr]

  • Mergentheimer Jungunternehmer "Kitzemedia" nimmt am Wettbewerb "Elevator Pitch" des Landes Baden-Württemberg teil

    Online-Ticketlösung für Veranstalter entwickelt

    Als bisher einziger Teilnehmer aus dem Main-Tauber-Kreis startet das Bad Mergentheimer Start-Up-Unternehmen "Kitzemedia" beim "Elevator Pitch", einem Wettbewerb des Landes Baden-Württemberg. Dieser bietet Gründern eine attraktive Plattform, um sich und ihre Geschäftsidee vor einer hochkarätigen Jury und einem Publikum aus regionalen Institutionen, potenziellen... [mehr]

Blaulicht

  • Parkbank zerstört

    Die Polizei sucht eine Person, die am Donnerstagnachmittag, gegen 16 Uhr, eine Parkbank am Halbmondhäuschen im Kurpark beschädigt hat. Zeugen melden sich unter Telefon 07931 / 5499-0.

  • Unfallflüchtige ermittelt

    Obwohl sie am Donnerstagmorgen, gegen 11 Uhr, beim Einbiegen in den Lehrerparkplatz des Berufsschulzentrums in der Bad Mergentheimer Seegartenstraße einen geparkten VW-Kombi gestreift und den entstandenen Schaden ausgiebig betrachtet hatte, entfernte sich die 21-jährige Fahrerin eines Minis im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Sie konnte aber zweifelsfrei... [mehr]

Boxberg

  • Hauptversammlung der DLRG Boxberg Kleinste Ortsgruppe im Bezirk Frankenland

    Abwärtstrend wurde gestoppt

    Zur Jahreshauptversammlung der DLRG Boxberg begrüßte der Vorsitzende Oliver Güßgen besonders die beiden stellvertretenden Vorsitzenden des Bezirks Frankenland, Thomas Zemmel und Uwe Spielvogel und als Vertreter der Stadt Boxberg Peter Löffler. Oliver Güßgen stellte fest, dass die DLRG Boxberg mit 118 Mitgliedern nach wie vor die kleinste Ortsgruppe im Bezirk... [mehr]

  • Mit Alkohol unterwegs

    Im Acker überschlagen

    Seinen Führerschein verlor ein 33-jähriger Kia-Fahrer am Mittwoch gegen 23.20 Uhr, auf der Landstraße 513 bei Assamstadt. Höchstwahrscheinlich infolge seiner Ausfallerscheinungen bei einer Alkoholbeeinflussung von knapp 2,1 Promille war er in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich im angrenzenden Acker überschlagen. Am Pkw entstand... [mehr]

  • Gegenverkehr ausgewichen

    Mit Leitplanke kollidiert

    Am Donnerstagnachmittag befuhr der 18-jährige Fahrer eines Ford Kombi gegen 13.45 Uhr die Kreisstraße 1095 von Berolzheim kommend in Fahrtrichtung Boxberg. Als ihm ein Pkw entgegenkam und hierbei den halben Fahrstreifen der Gegenfahrbahn einnahm, versuchte der 18-Jährige nach rechts auszuweichen, um eine Kollision zu vermeiden. Hierbei kollidierte er aber mit der... [mehr]

  • Ostergeschichte als Musical Barbara Herold zeigte mit ihrem Team und dem Kinderchor "Ashira" "Die Ostermäuse" in der Martinskirche in Schweigern

    Passionsgeschichte hautnah erlebt

    Barbara Herold hat mit ihrem Team um Anita Schnabel, Renate Wegert, Heike Müller und Daniela Kraft, zusammen mit den Hauptakteuren aus dem Kinderchor "Ashira", auch in diesem Jahr musikalisch wieder Großartiges geleistet: Zusammen mit ihren freiwilligen Helfern vor und hinter den Kulissen unter der Leitung von Steffen Wegert und Martina Hossfeld, die unter viel... [mehr]

Buchen

  • Bienenschutzausschuss tagte Wichtigkeit des Dialoges zwischen Imkern und Landwirten betont

    "Miteinander statt übereinander reden"

    Zur jährlichen Frühlingsbesprechung des Bienenschutzausschusses in diesem Jahr begrüßte Martin Wuttke als Erster Landesbeamter des Neckar-Odenwald-Kreises rund 20 Vertreter der Imker, des Bauernverbandes sowie der Landwirtschafts-, Naturschutz- und Veterinärverwaltung in den Räumlichkeiten des Fachdienstes Landwirtschaft in Buchen. Gleich zur Beginn stellte... [mehr]

  • DRK Buchen Große Resonanz bei Blutspendeaktion

    342 Blutkonserven gefüllt

    Der DRK-Ortsverein freut sich darüber, überraschend großen Zuspruch zur Blutspendeaktion erhalten zu haben. Trotz herrlichem Wetter fanden sich 369 Spendenwillige in der Abt-Bessel Realschule Buchen ein, um jeweils einen halben Liter Blut für diejenigen zu spenden, die es dringend benötigen; dies ist jetzt vor der Osterrückreisewelle wieder besonders wichtig.... [mehr]

  • Volksbank Franken in Buchen Ausstellung "Spanische Landschaften" von Maler Helmut Ullmann eröffnet

    Ausdrucksstarke und farbenfrohe Motive

    Zahlreiche Bilder mit persönlichen Impressionen des Buchener Malers Helmut Ullmann sind seit Eröffnung der Ausstellung "Spanische Landschaften" am vergangenen Donnerstagabend in den Räumen der Volksbank Franken zu sehen. Auf ausgedehnten Reisen durch die Provinzen des beliebten Urlaubslands sammelte und verewigte Ullmann, seit vielen Jahren selbst dort ansässig,... [mehr]

  • Priesterseminar Freiburg Früherer Buchener Kaplan ist Nachfolger von Weihbischof Michael Gerber

    Christian Heß neuer Leiter

    Stabwechsel im Priesterseminar: Pfarrer Christian Heß (38) ist neuer Leiter des Collegium Borromaeum in Freiburg. Am 29. April übernimmt er offiziell die Aufgabe von Dr. Michael Gerber. Dieser ist seit August 2013 Weihbischof der Erzdiözese Freiburg und dort nun für die Orden und die Hochschulseelsorge zuständig. Wie das Erzbischöfliche Ordinariat gestern... [mehr]

  • Windpark "Großer Wald" in Hettingen Am Sonntag, 11. Mai, wird die offizielle Einweihung gefeiert / Buntes Programm beim "Tag der offenen Windmühlentür"

    Fünf Windräder - ein großes Fest

    In den Buchener Ortsteilen Hettingen und Rinschheim entstand im vorigen Jahr der leistungsstärkste Bürgerwindpark Baden-Württembergs. Inzwischen sind die fünf neuen Windräder seit einigen Monaten am Netz und haben schon über 15 Millionen Kilowattstunden eingespeist. "Nun ist es Zeit, endlich Einweihung zu feiern", teilen die Betreiber in einer Presseerklärung... [mehr]

  • Polizei sucht Zeugen

    Missglücktes Überholmanöver

    Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 6.50 Uhr, fuhr ein 19-Jähriger mit seinem Ford Focus auf der Landesstraße 582 hinter einem Lkw her. Auf der Strecke von Bofsheim nach Eberstadt versuchte er seinen Vordermann zu überholen, brach dieses Manöver jedoch aufgrund Gegenverkehrs ab. Beim Wiedereinordnen streifte er mit seinem vorderen rechten Kotflügel den Anhänger... [mehr]

  • Neckar-Odenwald-Kliniken Buchen 77 Betten stehen im neuen Bettentrakt zur Verfügung / Neue Nasszellen und hochwertige Ausstattung

    Neue Patientenzimmer kommen gut an

    Dass die sanitäre Situation in den Neckar-Odenwald-Kliniken am Standort Buchen nicht mehr den Erfordernissen entspricht, die an ein modernes Krankenhaus gestellt werden, gehört in großen Teilen der Vergangenheit an: Die ersten Patienten konnten nämlich in die komplett neuen Patientenzimmer im Gebäudekomplex A (neuer Bettentrakt) umziehen, der auf drei Ebenen... [mehr]

  • Schrankenanlage "Am Haag" Bahnübergang wieder freigegeben / Hoher Schaden nach Unfall am Dienstag

    Reparaturarbeiten waren sehr aufwendig

    Mit Hochdruck arbeiteten in den letzten Tagen Spezialisten der Bahn an der Instandsetzung der nach einem Unfall stark beschädigten Schranke am Bahnübergang "Am Haag" (die FN berichteten). Am späten Nachmittag wurde die Sperrung des Bahnübergangs gestern wieder aufgehoben. Bereits am Dienstagmorgen war ein 51-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug gegen die... [mehr]

  • Polizei sucht Zeugen

    Sitzbank beschädigt

    Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls in der Nacht zum Donnerstag in der Straße "Am Ring". Ein bislang Unbekannter hatte im Außenbereich eines Bistros die Rückenlehne einer Sitzbank stark beschädigt, indem er diese höchstwahrscheinlich nach unten wegtrat. Der Schaden wird auf knapp 200 Euro geschätzt.

  • LTE-Technik in Buchen Telekom baut ihr Netz weiter aus / Fit für mobiles Surfen

    Über die Luft ins Internet

    Die Odenwaldstadt gehört zu den Gemeinden in Deutschland, die jetzt beim LTE-Ausbau der Telekom mit dabei sind. "Long Term Evolution", kurz LTE, ist die vierte Mobilfunkgeneration. Der Vorteil: Ab sofort können die Bürger in Buchen ihre Fotos, E-Mails und Musikdateien einfach über die Luft schicken - und zwar in ähnlich hohem Tempo wie im Festnetz. "Mit LTE... [mehr]

  • Hilfreiche Zeugenaussagen

    Unfallflüchtiger von Polizei ermittelt

    Gute Zeugen halfen, dass eine 34-jährige Pkw-Halterin höchstwahrscheinlich nicht auf ihrem Schaden sitzen bleiben wird. Am Donnerstagmorgen beschädigte ein 18-jähriger Golffahrer in Buchen beim Rückwärtsfahren in der Hollergasse den geparkten Opel der Geschädigten und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Zeugen hatten sich aber dessen Kennzeichen... [mehr]

  • Nachruf Diakon Franz Ertl starb im Alter von 60 Jahren

    Vermittler der Frohen Botschaft des Glaubens

    Der Buchener Diakon Franz Ertl ist am Ostermontag im Alter von 60 Jahren gestorben. Franz Ertl wurde am 19. April 1954 in Hollerbach geboren und ist dort aufgewachsen. Nach dem Besuch der Grund- und Hauptschule in Buchen besuchte er die Wirtschaftsschule in Walldürn. 1973 schloss er seine Ausbildung als Industriekaufmann ab. Ertl war zunächst bei der Firma Keller... [mehr]

Fußball

  • Fußball, Zweite Frauen-Bundesliga Crailsheim in München

    "Ein Duell auf Augenhöhe"

    Schnell abgehakt hat man bei den Zweitliga-Frauen des TSV Crailsheim die erwartete Heimpleite gegen den noch ungeschlagenen Spitzenreiter aus Sand. Immerhin schlugen sich die "Horaffen" gegen den mit internationalen Topkräften gespickten Klassenprimus recht achtbar und erst in der Schlussphase ging dann dem dezimierten Kader der Crailsheimerinnen die Luft aus. Nun... [mehr]

  • Fußball, Frauen-Bundesliga 1899 Hoffenheim tritt zum badischen Duell in Freiburg an

    Ehrmann glaubt an den Sieg

    Teil eins der englischen Woche beginnt für die TSG-Frauen in Südbaden. Am Sonntag, 27. April, um 15 Uhr trifft die Mannschaft von Trainer Jürgen Ehrmann im Freiburger Möslestadion auf den SC Freiburg. An das Hinspiel hat Hoffenheim gute Erinnerungen, Spielführerin Martina Moser findet: "Freiburg sollte gewarnt sein." Ein Blick auf die Tabelle verrät, dass Moser... [mehr]

  • BFV-Pokal VfR Mannheim trifft auf den FC Nöttingen

    Finalgegner Walldorfs gesucht

    Der Badische Pokal geht auf die Zielgerade: Am Dienstag, 29. April, ermitteln um 18.30 Uhr der VfR Mannheim und der FC Nöttingen im zweiten Halbfinale den Finalgegner für den FC Astoria Walldorf. Im Duell der Oberligisten trifft am kommenden Dienstag der Tabellenzweite auf den 16. Doch dass im Pokal tatsächlich alles möglich ist, stellte zuletzt der FC Nöttingen... [mehr]

  • Fußball "Opel-Family-Cup" am 29. Mai in Würzburg

    Noch gibt es Startplätze

    Die Vorbereitungen für den "Opel-Family-Cup" am Donnerstag, 29. Mai, in Würzburg sind in vollem Gange. Es einmal den "Großen" zeigen und in einem wichtigen Spiel das entscheidende Tor erzielen, sich von den Mitspielern feiern und vom Vater stolz abklatschen lassen. Dieser Traum kann sich in Kürze beim großen "Opel Family Cup" erfüllen, wenn in 60 deutschen... [mehr]

  • Fußball Den Traditionsverein drücken nach jetziger Kalkulation bis zum 30. Juni fast eine halbe Million Euro Schulden / Spieler verweigerten das Training

    SSV Ulm ist finanziell fast wieder am Ende

    Als wäre der aktuell 15 Tabellenplatz in der Regionalliga südwest nicht schon schlimm genug. Neben dem sportlichen Niedergang, der bei zehn Punkten Rückstand zum rettenden Ufer wohl wieder einmal den Abstieg in die Oberliga Baden-Württemberg bedeutet, droht dem Traditionsverein SSV Ulm nun erneut finanzielles ungemach. Die vielen Gerüchte, die in den letzten... [mehr]

Grünsfeld

  • Frühlingskonzert der Musikkapelle Vilchband

    Die Musikkapelle Vilchband veranstaltet am Samstag, 26. April, ihr alljährliches Frühlingskonzert in der Aula der Grundschule Wittighausen. Beginn ist um 19.30 Uhr mit den musikalischen Klängen der Nachwuchsmusiker der Bläserjugend Wittighausen. Im Anschluss wird die Musikkapelle Vilchband erstmals unter der Leitung ihres neuen Dirigenten Reiner Rödiger, durch... [mehr]

Hardheim

  • Förderverein Höpfingen

    22. traditionelles Maibaumstellen

    Seit bereits 22 Jahren findet das traditionelle Maibaumstellen am Vorabend des ersten Maitags auf Initiative des Fördervereins "Große Sporthalle" statt, dieses Jahr am Mittwoch, 30. April. Zusammen mit Aktiven der freiwilligen Feuerwehr Höpfingen, des gemeindlichen Bauhofs sowie den freiwilligen Helfern des Fördervereins wird der Maibaum am verkehrsfrei... [mehr]

  • Franziskaner-Gemeinschaft

    Anmeldung zum Einkehrtag

    Der Einkehrtag der Franziskanischen Gemeinschaft findet unter dem Leitmotto "Wer Perlen sucht, muss in die Tiefe tauchen" am Mittwoch, 14. Mai statt. Beginn ist um 9 Uhr, das Ende ist um 16.30 Uhr . Anmeldungen nicht bei Otto Michel, wie teilweise angegeben, sondern bei Diakon Franz Greulich unter Telefon 06283/8676 zu tätigen. ad

  • Jagdgenossenschaft Verlängerung des Jagdvertrags in Höpfingen-West

    Einigung mit Landwirten wurde erzielt

    Um einen ordnungsgemäßen Jagdbetrieb im gemeinschaftlichen Jagdbezirk Höpfingen, Jagdbogen "Höpfingen-West" (Eckwald) zu gewährleisten schloss die Gemeinde Höpfingen am 20. September 2012 einen Anstellungsvertrag mit den Jägern ab, die diesen Jagdbogen nutzen. Dieser Vertrag ist inzwischen. Für Donnerstagabend lud Bürgermeister Adalbert Hauck die Landwirte... [mehr]

  • Gemeindebibliothek Hardheim Beteiligung am Projekt "Lesestart"

    Freude am Lesen vermitteln

    "Die Lesenden sind die eigentlich Besitzenden auf der Welt" - zweifelsohne ein Ausspruch mit Gültigkeit: Wer gern und oft liest, hat mehr vom Leben und kann sich über die faszinierende Welt der gedruckten Wörter sehr vieles erschließen. Gerade durch Bücher ist Bildung relativ leicht und auch in einem sehr breiten Umfang zu vermitteln. Dies unterstützt nicht nur... [mehr]

  • TV Hardheim

    Handballer stellen Maibaum auf

    Die Handballer des TV Hardheim stellen auch in diesem Jahr den Maibaum der Gemeinde auf dem Schlossplatz auf. Dazu veranstaltet die Abteilung am Donnerstag, 1. Mai, ein "Maifest", zu dem die gesamte Bevölkerung willkommen ist. Ab 13 Uhr beginnt der Festbetrieb. Gegen 14.30 Uhr wird dann der Maibaum aufgestellt.

  • Hungermarsch der Pfarrgemeinden Veranstaltung zur Unterstützung wohltätiger Projekte

    Wanderung für einen guten Zweck

    Die beiden Pfarrgemeinden St. Ägidius in Höpfingen und St. Justinus in Waldstetten sowie der Förderverein für Missionsarbeit in Walldürn führen am Sonntag, 25. Mai die Aktion Hungermarsch "Wandern für die Andern" für Hilfsprojekte in Bangladesch, Uganda und Tansania durch. Mit diesem Marsch möchten die Veranstalter mit diesen drei Projekten einen Beitrag zur... [mehr]

Heilbronn

  • Raub Nach Gespräch fehlte goldene Uhr

    Frauen bedrängten 83-Jährige

    Mit der Bearbeitung eines Raubdeliktes ist derzeit die Kriminalpolizei Heilbronn befasst. Am Donnerstag, gegen 13.15 Uhr, wurde eine 83-Jährige in der Waiblingerstraße in Heilbronn aus einem Auto heraus von einer Frau angesprochen und nach dem Weg zu einem Krankenhaus gefragt. Während des Gesprächs stieg die Insassin mit einer Landkarte aus, während eine zweite... [mehr]

  • Handwerkskammer

    Frühjahrs-Vollversammlung

    Die Vollversammlung, das oberste Beschlussorgan der Handwerkskammer Heilbronn-Franken, tritt am Dienstag, 6. Mai, um 14.30 Uhr im Meistersaal im Haus des Handwerks (Heilbronn) zu ihrer Frühjahrssitzung zusammen.

  • Schausieden Verein Alt Hall erinnert an das Jahrhunderte alte Gewerbe in der Stadt am Kocher

    Tradition und Brauchtum

    Von circa 500 vor Christus bis 1924 wurde in Schwäbisch Hall Salz produziert. Der Verein Alt Hall hat es sich zur Aufgabe gemacht, die jahrhundertelange Tradition des Salzsiedens nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Die Siedeknechte veranstalten deshalb ab diesem Sommer einmal pro Monat ein Schausieden in der Siedehütte hinter dem Hällisch-Fränkischen... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Unter Drogen bei Polizei gemeldet

    Ein 25-jähriger Autofahrer meldete sich am Donnerstagabend bei der Polizeiinspektion Rothenburg. Der Mann war nach einem am Vortag von ihm verursachten Verkehrsunfall mit seinem beschädigten Auto zur Dienststelle gefahren. Aufgrund der verspäteten Unfallanzeige wird gegen ihn wegen Unfallflucht ermittelt. Im Zuge der Protokollaufnahme bemerkte der vernehmende... [mehr]

Külsheim

  • Heimatbuch Hundheim Das neue Werk umfasst die bereits vorhandene Chronik und die Zeit nach 1964

    Geschichte der Ortschaft fortgeschrieben

    Das Heimatbuch Hundheim ist bereits seit 50 Jahren auf dem Markt - und zum Bedauern vieler inzwischen vergriffen. Was lag da näher, als mit Blick auf die anstehende Feier "800 Jahre Hundheim und Steinbach" das Werk nochmals aufzulegen? Die Hundheimer gingen noch einen Schritt weiter: Sie schrieben im wahrsten Wortsinn ihre Ortschronik fort. Der bisher existierende... [mehr]

  • Spaß beim "Böhmisch-mährischen Frühling"

    Zum elften Mal veranstalten am heutigen Samstag um 20 Uhr im örtlichen Gemeindezentrum die Eiersheimer Musikanten ihren "Böhmisch-mährischen-Frühling". Dirigent Eddy Hauck hat ein ansprechendes Programm mit der ein ander anderen Überraschung zusammengestellt. Das musikalische Vorbild bei der Auswahl ihrer Stücke ist für die Musikanten Vlado Kumpan. Durch das... [mehr]

Kultur

  • "Finne dich selbst!" Bernd Gieseking in der Kochsmühle

    3800 Kilometer purer Spaß

    Er gehört zum lebenden Inventar der Obernburger Kochsmühle, denn Bernd Gieseking mixt seit vielen Jahren seine wortwitzigen Cocktails auf den Bühnenbrettern in der Römerstadt. Am Samstag, 17. Mai präsentiert er ab 20 Uhr mit "Finne dich selbst" einen verbalen Roadmovie, der nasse Augen hinterlässt. Ein Kabarettabend als Roadtrip: Mit seinen Eltern Ilse und... [mehr]

  • Premiere "Ziemlich beste Freunde" als Theaterstück

    Ein Plädoyer für die Freundschaft

    Sie war "der" Kinoerfolg des Jahres 2012: "Ziemlich beste Freunde", die warmherzige französische Komödie um die Freundschaft zwischen einem Gelähmten und seinem Pfleger, die aus verschiedenen sozialen Schichten stammen. Die Geschichte erzählt mit viel Humor vom Zusammenprall der Klassen und sie ist ein Plädoyer dafür, das Leben so zu nehmen, wie es ist. Nun... [mehr]

  • Doppelabend Shakespeare ergänzt um "Mollath"

    Im Visier der Justiz

    Zwei Stücke über Recht und Unrecht, Macht und Ohnmacht zeigt das Mainfranken Theater Würzburg ab dem 10. Mai 2014i m Schauspiel in einem Doppelabend: Auf der einen Seite steht William Shakespeares "Der Kaufmann von Venedig", auf der anderen "Mollath - Neues von der bayerischen Justiz", ein Stück, das Schauspieldramaturgin Wiebke Melle nach Originaldokumenten des... [mehr]

  • Premiere am Alten Schauspielhaus Stuttgart "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind

    Noch immer modernes Drama

    Frank Wedekinds Kindertragödie "Frühlings-Erwachen" ist auch nach über 100 Jahren noch immer ein interessantes, sehenswertes Drama. Im Alten Schauspielhaus in Stuttgart setzte Ryan McBryde in der Ausstattung von Diego Pitarch das Stück in Szene. Dem "vermummten Herrn", der erst ganz zum Schluss auftritt und Melchior Gabor auf dem Friedhof, im Gespräch mit Moritz... [mehr]

  • Große Landesausstellung Badisches Landesmuseum erinnert an das Konstanzer Konzil der Jahre 1414 - 1418 / Schau mit interkulturellem Charakter

    Weltereignis am Ausgang des Mittelalters

    "Über die ganze Erde erging der Name von Konstanz, und dieser Name wurde auf der ganzen Welt verbreitet", so schrieb es einst Ulrich Richental, der berühmte Chronist des Konstanzer Konzils. Und die Welt kam nach Konstanz! Das große Konzil stellte die Einheit der Kirche unter einem Papst wieder her und prägte das mittelalterliche Europa kulturell und politisch -... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Das Frühjahr eignet sich für die Ansaat Ein schöner grüner Rasenteppich im Garten

    Der Stolz manch eines Gartenbesitzers

    Ein schöner grüner Rasenteppich im Garten - der Stolz so manchen Gartenbesitzers. Eine gute Zeit für die Rasenansaat ist das Frühjahr. Die Experten der Bayerischen Gartenakademie haben einige Tipps dazu. Wenn keine stärkeren Nachtfröste mehr zu erwarten sind und sich der Boden erwärmt hat, kann mit der Neuanlage des Rasens begonnen werden. In den Monaten... [mehr]

  • Borna-Virus Zweifarbige Feldspitzmaus als Überträger identifiziert

    Krankheit ist nicht direkt ansteckend

    Die zweifarbige Feldspitzmaus zählt zu den geschützten Arten in Mitteleuropa. Aber diese pelzigen Insektenfresser tragen ein dunkles Geheimnis mit sich: Wissenschaftler der Veterinärmedizinischen Universität Wien haben entdeckt, dass vor allem die zweifarbigen Vertreter dieser Mäuseart das Borna-Virus in sich tragen und als Überträger fungieren.Tödlicher... [mehr]

  • Silagezeit Hochwertiges Futter sollte das Bestreben sein

    Nachterwärmung gilt es in jedem Fall zu vermeiden

    Für Milchviehbetriebe ist Grassilage nach wie vor die bedeutendste Silageart. Umso wichtiger ist es, qualitativ hochwertiges Futter zu erzeugen.Der erste SchnittDer erste Schnitt steht nach dem milden Winter kurz bevor oder ist mancherorts bereits erfolgt. In der Silagebereitung stellen Nacherwärmungen und Fehlgärungen in der Praxis die häufigsten Probleme dar.... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • WeinKulinarium im Weingut Benz Kochen und Kabarett

    Die Leibspeisen der Mächtigen der Welt

    Currywurst für Schröder, Saumagen für Kohl - manche Lieblingsgerichte Prominenter und Mächtiger haben schon Kultstatus erreicht. Beim WeinKulinarium im Weingut Benz am Freitag, 9. Mai, wird es zwar keine Currywurst geben, aber die Leibspeisen der Mächtigen dieser Welt werden an diesem Abend doch genauer unter die Lupe genommen. Der Koch Frank Bundschu vom... [mehr]

  • Freizeit Zwei Fahrradrouten führen am Sonntag, 4. Mai, wieder durch Lauda-Königshofen

    FBL startet Neuauflage der Stadtrundfahrt

    Wer träumt nicht davon, im Urlaub durch blühende Wiesen zu radeln und dabei wunderschöne architektonische Eindrücke sowie grandiose Ausblicke in eine einzigartige Kulturlandschaft zu gewinnen? Am Sonntag, 4. Mai, haben alle Bürger im Rahmen der sechsten Stadtrundfahrt von Lauda-Königshofen hierzu die Gelegenheit. Unter dem diesjährigen Motto "Eine Stadt für... [mehr]

  • Vom Badischen Chorverband

    Inselmut erhält ChorPrämie 2013

    Beim Chorverbandstag des Badischen Chorverbandes (BCV) am morgigen Sonntag in Baden-Baden erhalten 18 Vereine die Badische ChorPrämie 2013. Seit 2011 hat eine Jury diese mit maximal je 1500 Euro dotierte Prämie bereits 71 Vereinen zuerkannt. Jährlich bewerben sich gut 50 Chöre aus Baden um diese Auszeichnung. Mit der Badischen ChorPrämie werden besondere... [mehr]

  • Politik Versammlung am 4. Mai im Martin-Schleyer-Gymnasium Lauda-Königshofen

    Junge Europäer gründen einen Kreisverband

    Die Gründungsversammlung der Jungen Europäer - JEF Main-Tauber/ Hohenlohe findet am 4. Mai um 15 Uhr im Martin-Schleyer-Gymnasium Lauda-Königshofen statt. Die Jungen Europäer sind ein überparteilicher, pro-europäischer Jugendverband, der sich seit rund 50 Jahren engagiert für ein demokratisches, bürgernahes, nachhaltiges, solidarisches, föderales und... [mehr]

  • 17. "Keep It True"-Festival Königshofen ist wieder Mekka von Heavy-Metal-Anhängern aus der ganzen Welt / Anwohner nehmen es gelassen

    Musikalisches Familientreffen der anderen Art

    Seit einigen Tagen wächst die Einwohnerzahl Königshofens um ein paar tausend Menschen an. In schwarzen T-Shirts, mit Band-Logos und Westen mit zahlreichen Aufnähern von Metal-Bands, ziehen seit Donnerstag Anhänger des Heavy Metal Genres durch den Ort und schlagen ihre Zelte rund um die Tauberfrankenhalle auf. Es ist wieder "Keep It True"-Festival (KIT). Viele der... [mehr]

  • Bildungsfreizeit Badische Sportjugend im Bayerischen Wald

    Schwerpunktthemen rund um die Freizeitbetreuung

    Die Badische Sportjugend Tauberbischofsheim und der ETSV Lauda veranstalteten am Osterwochenende wieder ihre Bildungs- und Familienfreizeit im Bayerischen Wald. Die Ausfahrt, die von Vera Götzelmann und der Badischen Sportjugend organisiert wurde, hatte wieder viele neue Höhepunkte, die den Teilnehmern lange in Erinnerung bleiben werden. Die Gruppe fuhr zur... [mehr]

  • Reitturnier des Reit- und Fahrvereins Mittleres Taubertal An diesem Wochenende messen sich in Lauda rund 300 Teilnehmer in 20 Prüfungen und Wettbewerben

    Tauberwiese wird zum Turnierplatz

    Die Tauberwiesen "Am Wörth" zwischen Lauda und Gerlachsheim verwandeln sich an diesem Wochenende wieder in ein Turniergelände. Bis Sonntagabend werden dort 20 Wettbewerbe und Prüfungen in Dressur und Springen ausgetragen. Hinter der Verwandlung von der Wiese in einen Sportplatz, stehen im Vorfeld ein hoher Organisationsaufwand und viel Arbeit für die... [mehr]

  • 100 Jahre Konrad Bau Gerlachsheimer Unternehmen beschäftigt 130 Mitarbeiter mit viel Know-how im Straßen- und Tiefbau

    Vom Baumeister zum innovativen Wegbereiter

    Leidenschaft für Mobilität und Menschen, das war in der Firmengeschichte der Konrad Bau GmbH & Co. KG stets ein entscheidender Antrieb. 100 Jahre besteht das Bauunternehmen in diesem Jahr, und die Erfolgsgeschichte geht weiter - weil sich Konrad Bau auf enorme Innovationskraft und engagierte Mitarbeiter stützen kann. Ein weiter Weg, nicht immer leicht, aber stets... [mehr]

Leserbriefe Niederstellen, Creglingen

  • Leserbrief Zur Infoveranstaltung über den geplanten Windpark Klosterwald am 10. April in Freudenbach

    Verwaltungsvorschriften wurden missachtet

    Um zu zeigen, wie es laufen muss, damit Windkraftanlagen vom Großteil der Bevölkerung auch in Baden-Württemberg akzeptiert werden, musste eine Bürgermeisterin vom anderen Ende des Landes eingeladen werden, obwohl sich in Sichtweite des Klosterwalds auf bayrischer Seite nicht wenige Bürgerwindanlagen drehen, die ohne BI-Protest gebaut wurden und deren... [mehr]

Leserbriefe Wertheim

  • Leserbrief Zu "Beim Plakatieren nicht gegen. . . " (FN 23. April)

    Behauptung bleibt wahr

    Die Aussage in meinem Leserbrief vom 22. April bezog sich auf die offiziellen Richtlinien zur Wahlwerbung der Großen Kreisstadt Wertheim vom 14. März 2014. Im Abschnitt "Wahlwerbung mit Wahlplakaten" steht eindeutig, dass mit der Wahlplakatierung frühestens am Sonntag sechs Wochen vor dem Wahltag begonnen werden darf. Das war in diesem Jahr der 13. April und nicht... [mehr]

  • Leserbrief Zum Thema "Datenstrom"

    Förderung der Landflucht

    Es ist müßig, aber nötig. Immer wieder, schon beinahe gebetsmühlenhaft, muss man den Status quo einiger Ortschaften in Sachen Gleichbehandlung in Sachen moderner Medien wiederkäuen. Scheinen doch die Rufe in der Verwaltung auf Durchzug, wenn nicht taube Ohren zu stoßen - Ignoriert sie doch standhaft die Notwendigkeit ihrer eigentlichen Aufgabe, nämlich der,... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Tennis Jüngsten-Sichtung des Württembergischen Verbandes fand in Markelsheim statt

    14 Youngster erhielten Einladung für die "nächste Runde"

    Vier regionale Sichtungen des Bezirk A in Stuttgart, Talheim, Möckmühl und Weikersheim sind die Chance für junge Tennistalente, sich für die Zentrale Sichtung des Vorkaders des Bezirk A des Württembergischen Tennisbundes zu qualifizieren. 15 Plätze stehen zur Verfügung. Einer der Stützpunkte des Vorkadertrainings ist in Markelsheim geplant. Von allen vier... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Kommunalwahl 16-Jährige in Baden-Württemberg dürfen erstmals an die Urne

    "Wählen - wen interessiert das schon?"

    Die Wahlen in Baden-Württemberg stehen bevor. Zum ersten mal dürfen rund 200 000 Erstwähler ab 16 Jahren, am 25. Mai an der Kommunalwahl teilnehmen. Die Fränkischen Nachrichten wollten deshalb von den Jugendlichen Erstwählern wissen, wie sie zu ihrem Wahlrecht stehen und ob sie davon Gebrauch machen. Das Ergebnis war ernüchternd: Sechs der zehn befragten... [mehr]

Mosbach

  • Landschaftserhaltungsverband Rück- und Ausblick in der Mitgliederversammlung / Exkursion

    "Große Bereicherung für die Naturschutzarbeit"

    Erfreulich viele Mitglieder, darunter Vertreter der Naturschutzverbände, vom Kreisbauernverband und viele Bürgermeister, kamen in Schefflenz zur Mitgliederversammlung des Landschaftserhaltungsverbandes Neckar-Odenwald-Kreis (LEV) zusammen.Beeindruckende BilanzZum ersten Mal konnte in dem 2012 gegründeten Verein auf ein abgeschlossenes Geschäftsjahr... [mehr]

  • Generalversammlung des Laudenberger Kirchenchors Ehrungen und Berichte standen auf dem Programm

    Auf ein erfolgreiches Jahr zurückgeblickt

    Das Dorf Laudenberg kann sich rühmen, einen großen, engagierten Chor zu besitzen. Das Jahr nach dem 60-jährigen Bestehen ist dafür ein gutes Beispiel. Die Begrüßung von Vorsitzenden Berthold Schnätz auf der Jahreshauptversammlung trug dem Rechnung. Er blickte zufrieden auf das vergangene Jahr zurück und dankte den Mitgliedern für ihre Bereitschaft, die... [mehr]

  • Ortschaftsrat Heidersbach tagte Geschwindigkeitsübertretungen als Thema / Lösungsvorschläge sollen in Verkehrsschau besprochen werden

    Autofahrer sind zu schnell unterwegs

    Was viele Einwohner von Heidersbach schon lange wussten ist nun bestätigt worden: Der Großteil der Kraftfahrzeuge, die täglich auf der B 27 durch den Ort rollen, ist mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Diese Tatsache wurde in der jüngsten Ortschaftsratssitzung durch Manfred Schärpf vom Fachbereich Ordnung und Verkehr des Landratsamtes des... [mehr]

  • Mosbacher Blumenmarkt Gärtnereien und Floristen stellen aus

    Blütenmeer erwartet die Besucher in der Altstadt

    Blumen, Pflanzen, Gartenambiente, soweit das Auge reicht - ein Blütenmeer rund um Marktplatz und die Stiftskirche erwartet die Besucher am Samstag, 3. Mai. Dann ist wieder Blumenmarkt in der Mosbacher Altstadt. Gärtnereien, Pflanzenanbieter und Floristen aus Mosbach, der Region und von weiter her verwandeln an diesem Samstag den Marktbereich in ein Blüten- und... [mehr]

  • Führung mit "Magd Elsa"

    Geschichte nicht nur für Frauen

    Der Mosbacher Verkehrsverein und die Magd Elsa führen eine spezielle Mosbacher Altstadtführung durch. Am Freitag, 2. Mai, ist um 18 Uhr Treffpunkt an der Rathaustreppe gegenüber dem Salzhaus in der Nähe vom Marktplatz. In dem Rundgang stellt "Elsa" zahlreiche Mosbacher Bürgerinnen aus verschiedenen Jahrhunderten vor. Die gesamte Führung dauert 120 Minuten. Im... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Schloßau tagte Rückblick auf das vergangene Jahr / Hoher Ausbildungsstand / Mitglieder wurden befördert

    Kommandant stolz auf effektive Arbeit der Jugend

    Drei technische Hilfeleistungen, ein Kleinbrand und drei sonstige Einsätze kennzeichneten, neben regelmäßigen Übungen und Baumaßnahmen, die Aktivitäten der 54 Mitglieder starken Abteilungswehr Schloßau im vergangenen Jahr. Wie Abteilungskommandant Hilmar Schüßler im Rahmen der Jahreshauptversammlung hervorhob, sei man besonders auf die sehr gute... [mehr]

  • Musikverein Wagenschwend Ehrungen beim Osterkonzert / Lob für fleißigen Probenbesuch

    Mitglieder ausgezeichnet

    Für den Blasmusikverband Odenwald-Bauland war der stellvertretende Präsident Kurt Brand bei den Ehrungen anlässlich des Osterkonzertes des Musikvereins Eintracht Wagenschwend anwesend, für den Musikverein sprach Vorsitzender Josef Link. Friedbert Schäfer musiziert seit 40 Jahren mit seinem Instrument. Er bekam neben einer Urkunde auch die Verbands- und... [mehr]

  • Mitgliederversammlung Gesangverein Balsbach zog Bilanz

    Musikalische Offenheit "über die Kirchturmspitze hinaus"

    Die Mitgliederversammlung des Gesangvereins und Kirchenchores "Liederkranz" Balsbach verdeutlichte in Rück- und Ausblick die vielfältigen Aktivitäten des Vereins im weltlichen wie im kirchlichen Bereich. Dabei führten die Berichte des Vorstandes durch ein Sängerjahr, das in seiner musikalisch traditionellen und innovativen Ausrichtung wiederum breitgefächert... [mehr]

  • Europäischer Wettbewer b

    Preise für Schüler aus dem Landkreis

    Beim 61. Europäischen Wettbewerb erhalten wieder zahlreiche Schüler aus dem Landkreis Preise, wie Europa Union-Kreisvorsitzender Karl Heinz Neser gestern mitteilte. In regionalen Auszeichnungsfeiern werden am 6. Mai in der Schule am Limes für die Schulen im Raum Osterburken, am Freitag, 9. Mai, in der Abt-Bessel-Realschule für die Buchener Schulen und am... [mehr]

  • Heidersbacher Musiker tagten Frühjahrskonzert fällt aus / Kooperation mit der Laudenberger Grundschule

    Rückblick auf ein wechselhaftes Vereinsjahr

    Licht und Schatten wechselten sich im Verlauf der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Heidersbach ab. Eine überschaubare Anzahl von Mitgliedern begrüßte Vorstand Volker Noe. Sein Jahresbericht stand unter dem Motto: "Die Zeiten sind schwierig". Das vergangene Jahr haben die Musiker erfolgreich bewältigt. Beim Frühjahrskonzert im Mai im "Hällele" und beim... [mehr]

  • Feuerwehr Schloßau Brand in Maschinenhalle simuliert

    Szenario gut gelöst

    "Brand einer Maschinenhalle mit vermissten Personen" war das zu lösende Szenario bei der Frühjahrshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Schloßau. Über Funkmeldeempfänger und Sirene wurden die Teilnehmer gegen 9.30 Uhr alarmiert. Vom Feuerwehrgerätehaus wurde dann mit dem Löschfahrzeug und einem Traktor mit Schlauchhänger zur Einsatzstelle ausgerückt. In der... [mehr]

  • Feiertagskonzert des Musikvereins: Projektchor und Blasorchester begeisterten mit "Nabucco"-Gefangenenchor und "Also sprach Zarathustra"

    Volles Haus beim Osterkonzert

    Nicht nur der Musikverein "Eintracht" mit dem Ausbildungsorchester und dem Seniorenorchester füllte das Programm der Osterfeiertage. Die Krönung war der Gefangenenchor aus der Oper "Nabucco" von Verdi, den die Senioren des Musikvereins mit dem Projektchor des Kirchenchors einem begeisterten Publikum im Dorfgemeinschaftshaus präsentierten. Zu Musik und Gesang... [mehr]

  • Förderverein FC Schloßau tagte Bericht über das vergangene Vereinsjahr / Neuwahlen

    Vorstand wurde bestätigt

    Der Vorsitzende Martin Stuhl begrüßte die Mitglieder des Fördervereins FC Schloßau zur Generalversammlung und berichtete anschließend über die Aktivitäten des Fördervereins im vergangenen Jahr. In vier Sitzungen habe sich die Vorstandschaft vorwiegend mit der Organisation des Herbstfestes und der Bandenwerbung beschäftigt. Den Erläuterungen war zu... [mehr]

  • Mudauer Golfclub tagte Zufrieden mit der abgelaufenen Saison / Neuer stellvertretender Vorsitzender

    Vorstandswahlen ohne Überraschungen

    Mit der abgelaufenen Saison sehr zufrieden zeigten sich Mitglieder und Vorstandschaft des Golfclubs Mudau im Rahmen der Jahreshauptversammlung in der örtlichen Odenwaldhalle. Man habe erneut Tolles geleistet und neue Werte schaffen können, betonte Präsident Peter Trumpfheller und erinnerte dabei besonders an den Bau der Carts- und Caddy-Halle. Dies wäre nicht... [mehr]

  • Veranstaltung des Vereins für Örtliche Geschichte Interessante Ergebnisse einer langjährigen Arbeit präsentiert

    Vorträge verschafften Einblick in die Wissenschaft der Ahnenforschung

    Der Verein Örtliche Geschichte Schloßau/Waldauerbacher präsentierte am vergangenen Sonntag vor zahlreichen Interessenten eine Veranstaltung zum Thema Ahnenforschung. Nach einigen einführenden Worten durch den Schriftführer Thomas Müller, referierte zunächst der gebürtige Schloßauer, Manfred Mechler, über seine langjährigen Forschungsergebnisse. Ausgehend... [mehr]

  • Förderverein der Grundschule

    Wichtiger Baustein für die Erziehung

    Der Förderverein gilt als wichtiger Baustein bei der Weiterentwicklung der Grundschule in Schloßau. Deutlich wurde dies im Rahmen der Jahreshauptversammlung. In seinem Rechenschaftsbericht resümierte Vorsitzender Schneider die zahlreichen Hilfeleistungen des Vereins. Kassiererin Petra Grimm hob eine zufriedenstellende Finanzausstattung im Verein hervor. Die... [mehr]

Neue Modelle

  • Yamaha SR 400 Der japanische Hersteller bietet die legendäre SR als SR 400 wieder an / "Echter Oldtimer" ab Werk

    Ein echter Spross der 70-er Jahre

    Nicht wenige Motorräder, die auf dem deutschen Markt angeboten werden, beziehen sich auf mehr oder weniger renommierte Vorfahren; sie "zitieren Designelemente" oder tragen in die Jetztzeit geliftete Technik mit altertümlicher optischer Anmutung, beispielsweise eine Einspritzung im Vergaser-Stil. Die Kawasaki W 800 oder die Triumph Bonneville reiten seit Jahren auf... [mehr]

  • VW zeigt den neuen Touareg in Peking Volkswagen setzt für den deutschen Markt fast ausschließlich auf Dieselmotoren / Vielseitiges Spritsparprogramm

    VW hat seinem großen SUV das Segeln beigebracht

    Äußerlich leicht überarbeitet und technisch aufgewertet präsentiert sich der modellgepflegte VW Touareg auf der Auto China in Peking. Auf den Markt kommt das große SUV im Septmber. Das Design des seit 2010 angebotenen Touareg der zweiten Generation ändert sich nur leicht. Der Kühlergrill trägt nun vier statt zwei Chromspangen, der vordere Stoßfänger wirkt... [mehr]

Niederstetten

  • Creglingen 40 Jahre Volleyballabteilung / Feier am 3. Mai

    Ehemalige und Aktive auf dem Feld

    Als erster Verein im Altkreis Mergentheim gründete der TV Creglingen 1974 aus einer Lehrerspielgemeinschaft heraus eine eigene Volleyballabteilung. Im März des Gründungsjahres fand damals in der Sporthalle als Werbeveranstaltung ein "Jungfernspiel" gegen eine Mannschaft aus Ellwangen und gegen die Lehrermannschaft des DOG statt. Ziel war es damals, den... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 26. bis 28. April: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Ärztlicher Bereitschaftsdienst in der Notfallpraxis in... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 26. bis 28. April. Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Lauda-Königshofen/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim, Carl-Roth-Straße 1 (Räume der... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 26. bis 28. April: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Boxtal/Wessental/Rauenberg. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout, Merk-lein): Mittwoch 13 bis... [mehr]

Ravenstein

  • In Krautheim

    Aktion Mensch fördert Broschüre

    Am 25. Mai finden Europawahlen statt. Nach der UN-Behindertenrechtskonvention sind sie barrierefrei zu gestalten. Der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter in Krautheim hat dazu in leichter Sprache die Wahlbroschüre "Wie man wählt: Europawahl" herausgegeben, um allen Menschen die Teilnahme an der Wahl zu ermöglichen. Leichte Sprache macht es leichter, Texte... [mehr]

Reise

  • Südtirol Kulinarische Entdeckungen auf den schönsten Strecken

    Herrliche Wandertouren mit Einkehrschwung

    Wer Südtirol auf Schusters Rappen erobern will, hat sich die Stärkung unterwegs mehr als verdient. Zahlreiche Hof- und Buschenschänke der Marke "Roter Hahn" (www.roterhahn.it) liegen direkt an den schönsten Pfaden von den Dolomiten bis zur Weinstraße. Die bäuerlichen Gastgeber verwöhnen hungrige Wanderer mit regionalen Köstlichkeiten von Knödeln bis zu... [mehr]

  • Legoland in Günzburg

    Majestätisch in der Königsburg schlafen

    Neuheiten der Superlative präsentiert Legoland Deutschland Resort seinen Gästen 2014. Das größte Lego Modell der Welt, der Lego Star Wars X-Wing Starfighter in Originalgröße, landet exklusiv für die Saison 2014 im Familienfreizeitpark im bayerischen Günzburg. Zudem läuft der erste Lego-Kinofilm "The LEGO Movie" im parkeigenen Kino und das Legoland Feriendorf... [mehr]

  • Sambia Im Luangwa Nationalpark erlebt man auf Fußsafaris die Natur und die Tierwelt hautnah

    Unterwegs im Land der Elefanten

    Auf einer Safari zu Fuß sieht man nicht so viele Tiere, wie aus dem Jeep. Dafür fühlt man sich als Teil der afrikanischen Natur und erlebt die Wildnis auf viel intensivere Weise. Elefanten begegnen einem aber auch während einer "Walkingsafari" auf Schritt und Tritt. Im Luangwa Nationalpark in Sambia erlebt man auf Fußsafaris die Natur hautnah. 30 Grad über der... [mehr]

Szene

  • Frida Gold in Würzburg Die Electro-Pop-Band verließ sich auf die Wirkung ihrer Frontfrau

    Alina und ihre Jungs ließen Bilder sprechen

    Man könnte meinen, Frida Gold seien das Soloprojekt einer jungen Dame, die nicht nur singt, sondern auch dazu aufreizend tanzt und ihre Begleitmusiker mit dabei hat. Dass die drei Mann um Frontfrau Alina Süggeler jedoch eine feste Einheit mit ihr bilden, weiß man nur, wenn man sich mit der Geschichte der Band beschäftigt. Das haben aber sicher die wenigsten der... [mehr]

  • Buch Friedrich Ani bringt "Die unterirdische Sonne" heraus

    Begeisternde Beklemmung

    Beklemmend, bedrückend und dadurch begeisternd: Friedrich Ani ist mit "Die unterirdische Sonne" ein außergewöhnliches Jugendbuch gelungen. Wobei man die Kategorisierung "Jugendbuch" sogleich relativieren muss, schließlich ist das empfohlene Lesealter erst ab 16 Jahren. Fünf Kinder sind in einem Keller ohne Tageslicht eingesperrt. Ihre Peiniger kommen, führen... [mehr]

  • BigCityBeats

    Der größte Club der Welt

    Jeder einzelne Grashalm der Großstadtoase um die Frankfurter Commerzbank-Arena wird vibrieren, jede einzelne Picknick-Decke auf dem heiligen Spielfeld Wellen schlagen, wenn die BigCityBeats am 31. Mai und 1. Juni im Herzen Europas für ein Wochenende den "größten regensicheren Club der Welt" errichten: den BigCityBeats World Club Dome. Gute sechs Wochen vor dem... [mehr]

  • "Transcendence" Das Drama von Kameramann Wally Pfister als mäßig spannender Hightech-Thriller

    Johnny Depp als Superhirn

    Seit Beginn der Filmgeschichte geistern künstliche Wesen über die Leinwände. Man denke nur an "Golem", "Frankenstein" oder "Avatar". Der neue Hightech-Thriller "Transcendence" fällt im Vergleich dazu wenig originell aus. Der renommierte Kameramann und Oscarpreisträger Wally Pfister ("The Dark Knight", "Inception") entwirft in seinem Regiedebüt die bedrohliche... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Stern-Apotheke Pfarrer Robert Geiger zeigt ab dem heutigen Samstag seine Werke

    Ausstellung zum Jubiläum

    Im Schaufenster (ehemaliges Hugo-Pahl-Fenster) der Stern-Apotheke am Marktplatz in Tauberbischofsheim sind aus Anlass des 100. Kirchweih-Jubiläums der Stadtkirche St. Martin zwei Acrylgemälde und zwei Ölbilder zu diesem Thema ausgestellt: "Stadtkirche St. Martin in Tauberbischofsheim" und "Wetterhahn auf Kirche und Turm der Martinskirche". Festlich dekoriert sind... [mehr]

  • Spessartverein Traditionelle Osterwanderung

    Blühende Natur genossen

    Seine traditionelle Osterwanderung führte der Spessartverein am Ostermontag durch. Mehr als 50 wanderlustige Spechte, darunter auch mehrere Kinder, konnten die Organisatorinnen Luise Rudorfer und Marlies Frank am "Draude-Stein" zur rund acht Kilometer langen Wanderstrecke begrüßen. Die Strecke führte gleich bergauf über die Laurentiusbergstraße, vorbei an der... [mehr]

  • "Warm up" "Reckless Attempt" und "Finger of Scorn" heizten für das "Keep it true"-Festival ein

    Da gab es ordentlich was auf die Ohren

    Ein musikalisches Erlebnis der etwas anderen Art stellte am Donnerstagabend das "Warm Up" auf das "Keep it true"-Festival dar, das zahlreiche Zuhörer in die Dittigheimer Sporthalle lockte. Zwei Bands heizten den Metal-Jüngern aus aller Herren Länder mächtig ein. Metal-Fans sind eigentlich hart im Nehmen, doch zogen einige im Saal bei solchen brachialen Gitarren... [mehr]

  • Auf der Gamburg Sagen- und Geisterführung mit Walpurgisfeuer

    Ein Treffen mit schaurigen Gestalten der Anderswelt

    Eine Sagen- und Geisterführung mit Walpurgisfeuer findet am Mittwoch, 30. April, auf der Burg Gamburg statt. Die Veranstaltung beginnt um 20.15 Uhr. Wie es in der Ankündigung der Verantwortlichen heißt, basieren Sagen- und Geisterführung auf der Burg und im Burgpark auf einem historischen Manuskript, das mindestens 21 Geister und andere Spukerscheinungen... [mehr]

  • TSV Tauberbischofsheim Trainingszeiten ab kommender Woche

    Fit und gesund durch Sport und Bewegung

    Das Trainingsprogramm im Fitness- und Gesundheitssport der Turnabteilung des TSV Tauberbischofsheim von Montag bis Donnerstag: Montag: 14 bis 15 Uhr Gymnastik für Seniorinnen, Grundschule West; 19 bis 20 Uhr Step-Aerobic, Gymnastikhalle am Wört; 20 bis 21 Uhr Body-Workout, Gymnastikhalle am Wört; 19.30 bis 21.45 Uhr Jedermann-Turnen, Grünewaldhalle. Dienstag:... [mehr]

  • Land und Leute Der seit 2010 in Tauberbischofsheim lebende Markus Winkler hat seinen Traum von einer Edison-Glühbirne mit LED bei Rundum-Abstrahlung verwirklicht

    Helles Köpfchen mit innovativer Idee

    Wenn sich Markus Winkler am frühen Montagmorgen auf den Weg zur Arbeit macht, hat er freie Fahrt. Der Stau ist auf der anderen Seite - Richtung Westen. "In den Osten pendelt kaum einer", sagt der in Tauberbischofsheim lebende Ingenieur. Die Liebe hat ihn 2010 an die Tauber gespült. Während der Woche hat Winkler seinen Wohnsitz im sächsischen Plauen, denn dort ist... [mehr]

  • Auf Vordermann gefahren

    Unfall mit Streifenwagen

    In der Würzburger Straße in Tauberbischofsheim ereignete sich am Donnerstag, gegen 15 Uhr, ein Auffahrunfall, an dem ein Streifenwagen beteiligt war. Der 55-jähriger Fahrer des Einsatzfahrzeugs war dabei auf den Ford einer 51-jährigen Frau aufgefahren. Sowohl die 51-Jährige als auch der Lenker des Polizeiautos zogen sich bei der Kollision leichtere Verletzungen... [mehr]

  • DRK-Kreisverband Tauberbischofsheim Neues Katastrophenschutzzentrum für den Kreis entsteht im Industriegebiet "A 81" bei Tauberbischofsheim

    Zentraler Standort für die Einheit

    Groß, geräumig und auf dem aktuellen Stand: Bald steht dem DRK-Kreisverband Tauberbischofsheim ein neues Katastrophenschutzzentrum für den gesamten Main-Tauber-Kreis im Industriegebiet "A 81" bei der Kreisstadt zur Verfügung. Neben den Fahrzeugen wird dort auch das komplette Equipment gelagert. Die alte Lagerhalle in Dittwar hat damit ausgedient.... [mehr]

  • Zu Besuch bei Alfred Baumann Der Ehrenvorsitzende der Nabu-Ortsgruppe Tauberbischofsheim kümmert sich liebevoll um kranke und verletzte Vögel

    Zuflucht für gefiederte Patienten

    Alfred Baumann widmet sich mit Hingabe und Fachkenntnis kranken und verletzten Vögeln. Zahlreiche Vögel geraten alljährlich in große Not, weil sie aus dem Nest gefallen sind. Andere ziehen sich Verletzungen zu durch den Aufprall an Fensterscheiben, durch Kollisionen im Straßenverkehr oder durch Angriff von Fressfeinden. Wie auch immer - sie finden liebevolle... [mehr]

Testberichte

  • Präsentation VW Polo Deutschlands beliebtester Kleinwagen bekommt eine neue Motorenpalette / Multimediatechnik mit Smartphone-Apps vernetzt

    Technisch eine Generation weiter

    Wie es kleine Brüder so an sich haben, können sie ganz schön frech sein. Das gilt auch für den VW Polo, der durch seine Modellauffrischung gerade dem erwachseneren Golf die Schau stiehlt. Denn mit den Assistenzsystemen und der Multimedia-Vernetzung hat er nicht nur bei der Generation iPhone die hübsche Nase zurzeit vorne. Optisch hat sich nicht viel geändert,... [mehr]

Walldürn

  • "Bürgerbus-Projekt" Bad Wimpfen Referenten sprachen über Finanzierung, Nutzung und Zuspruch

    Alternative zur Stadtbuslinie aufgezeigt

    Laut Beschluss des Gemeinderates soll der Stadtbus den Betrieb in seiner bisherigen Form einstellen. Um vor allem für ältere Menschen die notwendige Mobilität auch weiterhin zu sichern, müssen Alternativen aufgezeigt werden. Eine wäre dabei das sogenannte "Bürgerbus-Projekt", das auf Einladung der Walldürner Liste am Donnerstag im Bürgersaal des Alten... [mehr]

  • Offener Brief an Bürgermeister Markus Günther Besitzer von Häusern im "Erholungspark Madonnenländchen" sehen Zahlungen als nicht gerechtfertigt an

    Eigentümer drücken ihren Unmut aus

    Die Ferienstimmung im Erholungspark Reinhardsachsen ist verflogen. Zum einen liegt das daran, dass sich immer weniger Touristen in dem ursprünglich als Feriendorf geplanten Gebiet aufhalten. Die Zahl der Dauerbewohner nahm in den vergangenen Jahren stetig zu. Zum anderen sorgen finanzielle Forderungen, welche die Gesellschaft "Erholungspark Madonnenländchen GmbH"... [mehr]

  • Diebisches Ehepaar

    Kleidung für 10 000 Euro entwendet

    Eine Fahrradstreife der Polizei hat am Mittwochmittag eine Frau beobachtet, die auf einem Beutezug durch Geschäfte Schuhe und andere Kleidung ohne zu zahlen mitgenommen hatte. Die 27-Jährige ist den Ermittlern der Polizei in Miltenberg nicht unbekannt: sie ist die Ehefrau des Mannes, der etwa zwei Wochen zuvor als mehrfacher Ladendieb in Miltenberg erwischt worden... [mehr]

Weikersheim

  • "Igersheimer Impulse"

    Dr. Manfred Wittenstein spricht

    Die nächste Folge aus der Reihe "Igersheimer Impulse" mit Dr. Manfred Wittenstein findet am Montag, 28. April, um 19.30 Uhr im katholischen Gemeindesaal statt. Sein Thema: "Unternehmen im Zeitalter der Globalisierung - nichts wie raus aus Deutschland?" Dr. Klaus Bühn, Initiator und Moderator der Igersheimer Impulse, freut sich sehr über die Zusage dieses profunden... [mehr]

  • Lampenzerstörer unterwegs

    In der Nacht auf Donnerstag war in Weikersheim ein bislang Unbekannter unterwegs, der offenbar an einer Zerstörungswut auf Lampen litt. Beim Pausenhof der Gemeinschaftsschule Weikersheim beschädigte er eine Straßenlaterne. Vom Uferweg bis hin zum Sportgelände zerstörte er auf beiden Seiten des "Pionierstegs" mehrere Lampenschirme. In einem der Schirme wurde ein... [mehr]

  • Röttingen Reitsportanlage "Am Gammertshof" steht ab 1. Mai unter neuer Leitung / Billy Boylen: "Wir sind eine große Familie" / Breite Angebotspalette mit Pferdezucht

    Mit Cincinnati steht ein Talent schon im Stall

    Wie geht es weiter mit der Reitsportanlage "Am Gammertshof" in Röttingen? So mag sich der eine oder andere in der jüngsten Vergangenheit gefragt haben. Nun ist die Katze aus dem Sack. Billy Boylen, Tochter der sechsfachen kanadischen Olympiateilnehmerin in der Dressur, Christilot Boyden, und ihr Lebensgefährte Joachim Englert werden den Hof künftig leiten. "Am 1.... [mehr]

  • Unfallbeteiligter gesucht

    Der bislang unbekannte Lenker eines dunklen Pkw befuhr am Donnerstag, gegen 16.12 Uhr, die Landesstraße 1001 von Nassau kommend in Richtung Schäftersheim. Zirka 300 Meter vor dem dortigen Ortseingang fuhr er in einer leichten Rechtskurve in der Mitte der Fahrbahn. Ein dem dunklen Pkw entgegenkommender 80-jähriger Golffahrer wich aus und kam hierbei nach rechts von... [mehr]

  • Heimatverein "Messklingenschlapp" Igersheim Sonderausstellung "Blick zurück" wird am Dienstag, 29. April, in der ehemaligen Schlecker-Filiale eröffnet

    Zahlreiche Highlights unter den Ausgrabungen

    Die 19. Sonderausstellung unter dem Motto "Blick zurück - archäologische Ausgrabungen in und um Igersheim" stellt für den Igersheimer Heimatverein "Messklingenschlapp" gewissermaßen ein Meilenstein seit dessen Gründung vor mehr als zehn Jahren dar. Nie zuvor war solch eine Schau umfangreicher, was Fläche und Stückzahl angeht. Ab Dienstag, 29. April, bis 10.... [mehr]

Wertheim

  • Matinée Romantherapie mit Traudl Bünger

    "Bücher auf Rezept"

    Die Literaturwissenschaftlerin Traudl Bünger (Bild) kommt am Sonntag, 4. Mai, um 11 Uhr in die Wertheimer Buchhandlung Moritz und Lux. Dabei stellt sie das Buch "Die Romantherapie - 253 Bücher für ein besseres Leben" vor. Dazu gibt es Getränke und Snacks. Wie es in der Presseankündigung der Verantwortlichen heißt, kennt die "Romantherapie" für jede Lebenslage... [mehr]

  • Ausgabe der Förderbescheide Regierungspräsident Johannes Schmalzl als gern gesehener Gast in den Landkreis-Gemeinden

    "Dank ist die schärfste Form der Bitte"

    Mit diversen Förderbescheiden im Gepäck bereiste Regierungspräsident Johannes Schmalzl am Donnerstag verschiedene Städte und Gemeinden des Main-Tauber-Kreises. Station machte er dabei auch in Wertheim, wo ihn Oberbürgermeister Stefan Mikulicz mit den Spitzen der Stadtverwaltung und der Stadtentwicklungsgesellschaft erwartete. "Dank ist die schärfste Form der... [mehr]

  • "Sommer auf der Burg" Tickets im Vorverkauf zu haben

    Auftritte im Juli

    Der Vorverkauf für drei Open-Air-Veranstaltungen auf der Wertheimer Burg im Juli hat begonnen. Am Donnerstag, 17. Juli, gastiert der fränkische Kabarettist "Bembers" mit seinem Programm "Alles muss raus" im Burggraben. Das Erfolgsduo "Schmidbauer & Kälberer" präsentiert am Freitag, 18. Juli, ein Programm aus den schönsten Momenten einer 20 Jahre andauernden... [mehr]

  • BLB bietet Ibsen-Drama

    Die Badische Landesbühne Bruchsal (BLB) zeigt mit "Baumeister Solness" ein Stück des norwegischen Dramatikers Henrik Ibsen am Dienstag, 6. Mai, um 19.30 Uhr in der Aula Alte Steige in Wertheim in der Regie von Carsten Ramm. Vor der Vorstellung findet um 19 Uhr eine Einführung in die Produktion statt, zu der alle Interessierten willkommen sind. Die Inszenierung hat... [mehr]

  • Forscherferien Mit dem Stadtjugendring zu Besuch bei der seit 1951 in Wertheim ansässigen Firma Zippe

    Den Aufbau der Anlagen erläutert

    Glas ist ein Alltagsgegenstand, doch viele wissen nicht, dass die Anlagen, die für seine Herstellung nötig sind, auch in Wertheim entwickelt und gebaut werden. Im Rahmen der Forscherferien des Stadtjugendrings Wertheim erlebten 20 Kinder der zweiten bis fünften Klasse bei der Firma Zippe in Bestenheid einen Forschertag rund um diese Anlagen. Susanne Smeets-Zippe,... [mehr]

  • Rotkreuzklinik Großbaustelle auf dem Reinhardshof / Arbeiten für neues Krankenhaus verlaufen derzeit planmäßig und reibungslos

    Der Neubau nimmt sichtbare Form an

    Die drei Kräne auf dem Reinhardshof sind weithin sichtbar über der Main-Tauber-Stadt und zeugen vom Neubau der Rotkreuzklinik. Der macht deutliche Fortschritte und nimmt Formen an. Die Rohbauarbeiten am ersten Stock sind fast abgeschlossen, bis Mitte Mai soll die Decke fertig betoniert sein. "Wir sind im Zeitplan. Die Arbeiten verlaufen bisher reibungslos und zum... [mehr]

  • CDU-Wahlversammlung

    Dorfstraßen bereiten Sorgen

    CDU-Gemeinderatskandidat Bernd Weigand aus Sachsenhausen eröffnete die Wahlversammlung am Donnerstag im Gasthaus "zum Engel" in seinem Heimatort. Von der CDU ging uns dazu der folgende Bericht zu. Weigand wolle auch die Belange Sachsenhausens in den Wertheimer Gemeinderat einbringen. Er rief dazu auf, alle Stimmen auf der CDU-Bürgerliste zu verteilen und keine... [mehr]

  • Volkshochschule 29-köpfige Besuchergruppe aus Wertheim auf Stippvisite im Europäischen Parlament in Straßburg / Treffen mit Evelyne Gebhardt

    Europapolitik einmal in Echtzeit erlebt

    Der Friedensnobelpreisträger von 2012 wechselt die Besetzung. Im Mai finden zum achten Mal Europawahlen statt. Die Volkshochschule Wertheim hat jetzt dazu eingeladen, sich die Arbeit derer, die mithilfe auch der Stimmen aus deutschland Europapolitik machen, mal in Echtzeit anzuschauen. Der Wind peitscht durch den blauen Stoff der berühmten Flagge mit dem runden... [mehr]

  • 42. Weinfest An fünf Tagen wird gefeiert

    Jung und Alt haben Spaß

    Zum 42. Mal wird in Dertingen das Weinfest gefeiert. Es findet von Mittwoch, 30. April, bis Sonntag, 3. Mai, statt. Dabei ist folgendes Programm vorgesehen: Beginn ist am Mittwoch mit dem "Tanz in den Mai". Ab 20 Uhr heißt es "Power Pur - was will man mehr?" mit der Gruppe "Confect". Der Donnerstag ist den Radlern und Wanderern gewidmet. Los geht es um 11 Uhr mit... [mehr]

  • Blick in die Woche Von "Zitterpartien" in manchen Schulen bis hin zum Wonnemonat, der bald kommt

    Passiert - notiert - glossiert

    Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Die Osterferien sind (fast) vorbei, für die meisten beginnt nun wieder der Ernst des Lebens. Ganz besonders gilt dies natürlich auch für die Schülerinnen und Schüler. Und hier vor allem für die in den diversen Abschlussklassen. Zitterpartie. Die Abiturientinnen und Abiturienten haben... [mehr]

  • Lackierung und Beschichtung

    Technologietage bei der Firma SMT

    Die erste Technologietagung zum Thema "Lackierung und Beschichtung" bei der Firma SMT aus Wertheim, einer der weltweit führenden Hersteller von Systemen für thermische Prozesse, begeisterte kürzlich die Fachteilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Vom Fertigungsleiter und Linienverantwortlichen über Entwickler bis hin zum Geschäftsführer hießen... [mehr]

  • Tierschutzverein Appell an alle Katzenbesitzer

    Tiere kastrieren lassen

    In den nächsten Wochen rechnet der Tierschutzverein Wertheim vermehrt mit Katzenbabys, den sogenannten Maikätzchen. Pro Jahr werden bundesweit mehr als 130 000 Katzen in den Tierheimen aufgenommen sowie zusätzlich frei lebende Tiere und ihr Nachwuchs an Futterstellen versorgt. Letztere stammen ursprünglich alle von in Privathaushalten lebenden unkastrierten... [mehr]

  • Wertheimer Beach Club "Stadtstrand" am Zusammenfluss von Main und Tauber ist gestern in die vierte Saison gegangen

    Urlaubs-Gefühle auf 400 Quadratmetern

    Bei traumhaftem Wetter eröffnete gestern am frühen Abend der "Wertheimer Beach Club", auch "Stadtstrand" genannt, an der Mainspitze. Auf rund 400 Quadratmetern Fläche des Mainparkplatzes wurden in den vergangenen Tagen zirka 120 Tonnen feinster Sand verteilt, auf dem sich nun zirka 350 Sitzgelegenheiten befinden. Dass gleich zum Auftakt auf einigen Tischen... [mehr]

  • Forscherferien Über 30 Mädchen und Jungen inspizierten das Müllheizkraftwerk in Würzburg

    Wie aus Müll Wertvolles wird

    Wie wird aus Restmüll nutzbare Energie und Wärme? Dieser Frage gingen über 30 junge Forscher am Dienstag nach. Im Rahmen der Forscherferien des Stadtjugendrings (SJR) Wertheim erhielten sie einen Einblick in ein Müllheizkraftwerk in Würzburg. Dort wird durch die Verbrennung von Hausmüll, aber auch Restmüll aus Gewerbebetrieben Strom und zugleich Wärme für... [mehr]

  • Zeugnis des Glaubens

    Aus Dertingen kam das heutige "Museumsstück" vor einiger Zeit ins Wertheimer Grafschaftsmuseum. Überbracht wurde es von Elisabeth Götzelmann, deren Schwiegermutter Rosa Betzel diese Erinnerung an ihre Konfirmation 1927 erhalten hat. Die Vordrucke zu dieser Konfirmationsurkunde (Inventarnummer 20303) wurden in großer Stückzahl im Verlag Keutel im badischen Lahr... [mehr]

Zweirad

  • Besonders auffällig Kleinstes faltbares Elektrobike

    Reichweite 14 Kilometer

    Elektromotorräder und Elektrofahrräder gibt es mittlerweile in den verschiedensten Variationen. Ein besonders auffälliges Exemplar ist das Yike Bike aus Neuseeland. Das kleine Zweirad lässt sich laut Hersteller innerhalb 15 Sekunden vom Taschenformat zum "kleinsten faltbaren Elektrobike der Welt" entfalten und erreicht bis zu 23 Stundenkilometer. Das Gefährt... [mehr]