Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 5. März 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Am Fastnachtsdienstag in Osterburken Nahezu 40 ideenreich gestaltete Motivwagen und bunt kostümierte Fußgruppen / Wahre Heerscharen feierten in der Römerstadt

    Narren und Sonne strahlten um die Wette

    Fest in Narrenhand war gestern Osterburken: Der "Faschenachtsumzug" durch die Straßen und Gassen bildete traditionell den krönenden Abschluss der fünften Jahreszeit in der Römerstadt. Die Sonne lachte vom Himmel, und so drängten sich wahre Heerscharen dicht an dicht entlang der Zugstrecke. Viele hatten sich kostümiert, mal mehr, mal weniger aufwendig. Lange... [mehr]

  • "Schlotfeger"-Umzug in Seckach Heerscharen von kostümierten Kindern, Eltern und Großeltern säumten die Straßen

    Sportler ganz auf Sotschi eingestellt

    Sogar die Sonne lachte gestern zum Jubiläum der "Schlotfeger" beim "Seggemer Gaudiwurm" und lockte damit Heerscharen von kostümierten Kindern, Eltern und Großeltern in die Zuschauerreihen in Seckach. "Is es denn a wirklich woor? Die Schlotfeger feiern scho im 11. Joor - die Faschenacht mit Pep und Schwung, die haut efach alle um" - unter diesem Motto zog die... [mehr]

Aktuelles

  • Die zehn wichtigsten Genf-Studien - Wette auf die Zukunft

    Studien beleben jede Automesse, denn sie sind die Hingucker des Parketts. Manche Exemplare sind weit weg von der Serie und sollen einen wagen Ausblick auf künftiges Design oder Technik geben, während andere wiederum fast eine 1:1-Kopie des nahenden Serienmodells wiedergeben. Wir stellen die zehn wichtigsten Konzeptautos dieser Messe vor. [mehr]

  • Intelligenter Innenspiegel - Rücksicht bei Sitzriesen

    Kameras als Ersatz für Rück- und Innenspiegel kennt man bislang nur von fantasievollen Messe-Studien. Nissan will die Technik nun auch auf die Straße bringen - zunächst aber nur beim Innenspiegel. [mehr]

  • Jeep Cherokee Trailhawk - Weichei? Von wegen!

    Neue Optik, keine Starrachse, moderner Assistenzsysteme und gute Verarbeitung: Ist der neue Cherokee noch ein echter Jeep? Wir haben es ausprobiert. [mehr]

  • Lexus RCF - Sport und Spiele

    Lexus, einst das hybridgetriebene komfortable Aushängeschild des Toyota-Konzerns setzt zunehmend auf Sportlichkeit. Nach dem Supersportwagen LFA und dem BMW M3-Konkurrenten ISF kommt mit dem RCF ein Coupé auf den Markt, das in der Welt von AMG und BMW M wildern soll. [mehr]

  • Neue Infotainmentsysteme und Vernetzungen - Komplette Kommunikation

    Immer noch steht das Auto im Zentrum des Genfer Salons. Doch Fahrzeuge und Motoren sind nicht mehr das einzige Thema der Frühjahrsmesse. Längst haben die Automobilhersteller die Informationstechnologie für sich entdeckt. [mehr]

  • Quant e - Weltraumtechnik für die Straße

    Ein Elektro-Sportwagen mit bis zu 928 PS, 380 km/h Spitze und in 2,8 Sekunden auf Tempo 100? Klingt nach Zukunftsmusik, steht aber als Fahrzeug auf der Genfer Messe. Und nein, es ist kein Tesla oder Porsche. [mehr]

  • Skoda Fabia als Sondermodell - Das Beste zum Schluss

    Löst sich eine Musik-Gruppe auf, gibt es zum Abschluss häufig noch mal ein "Best of"-Album. Auch Skoda packt zum Abschied des Fabia noch einmal ein paar Hits zusammen. [mehr]

Bad Mergentheim

  • Caritas-Krankenhaus Kunstausstellung vom 11. März bis 26. April

    "Werden und Vergehen"

    Von 11. März bis 26. April sind im Caritas-Krankenhaus die Werke der Malerin und Bildhauerin Susanne Rudolph zu sehen. Jung und alt, gesund und krank, Frau und Mann, Werden und Vergehen - diesen Dualismus hat die Malerin und Bildhauerin Susanne Rudolph in einer eigens angefertigten Skulptur für das Caritas-Krankenhaus auf ihre Weise interpretiert und gestaltet.... [mehr]

  • "Einfach märchenhaft" Frauenbundfasching in Markelsheim

    Bis zum Ende blieb kein Auge trocken

    Was der Frauenbund für seine Besucher im voll besetzten Pfarrsaal in diesem Jahr einstudiert hatte, verdient das Prädikat zauberhaft. Gekonnt führten die Vorsitzenden, Monika Kühlwein und Anja Leuchs durch das fast vierstündige Programm. Über den ersten großen Applaus freuten sich sechs kleine Nachwuchstänzerinnen, die gekonnt einen "Monster"-Tanz darboten.... [mehr]

  • Saubere Stadt Im Vergleich zu vielen anderen Kommunen hinterlässt Bad Mergentheim in Sachen Müll einen positiven Eindruck

    Bürgern liegt intakte Umwelt am Herzen

    Zwei Mädchen schlendern locker den schmalen Fußweg entlang der Sporthalle Stadtmitte in Bad Mergentheim entlang. Die eine nuckelt an einem kleinen Getränkekarton, stellt schließlich fest, er ist leer und lässt ihn einfach auf den Boden fallen.Müll mitgenommenKaum haben die beiden - etwa zwölf Jahre alt - die Treppe zum Parkhaus hin erreicht, kommt aus der... [mehr]

  • Bürger engagieren sich

    Für eine saubere Stadt

    Die Stadt Bad Mergentheim startet am Samstag, 8. März, unter dem Motto "Frühjahrsputz hilft gegen Stadtschmutz", ihre große Sauberkeitsoffensive. Vereine, Schulen und Bürger packen kräftig mit an, um die Innenstadt und Stadtteile zu säubern und auf die Straße geworfenen Müll einzusammeln. Treffpunkt für alle Helfer ist um 9.30 Uhr vor dem Neuen Rathaus am... [mehr]

  • Deutschordensmuseum Termine im April / Neue Sonderausstellung und interessante Vorträge

    Kostbare Originale indianischer Kulturen

    Im April eröffnet das Deutschordensmuseum seine neue Sonderausstellung "Indianer. Nordamerikas Ureinwohner und seine Tierwelt". Außerdem sind eine Lesung sowie zwei Vorträge im Programm, die sich mit Bad Mergentheim in der NS-Zeit befassen. Die Lesung findet in Kooperation mit der Kaufmännischen Schule statt - drei Schülerinnen sind für den Termin... [mehr]

  • Narrenmarkt zum Saisonausklang auf dem Marktplatz

    In Bad Mergentheim fand nach mehrjähriger Pause am gestrigen Fastnachtsdienstag wieder der Narrenmarkt auf dem Marktplatz statt, womit die "fünfte Jahreszeit" nun auch in der Kurstadt ihren Abschluss fand. Ab 13 Uhr sorgte der Veranstalter, Gastronom Erwin Motz, für musikalische Unterhaltung. Am späteren Nachmittag kamen noch die Klaroben mit ihrem Prunkwagen... [mehr]

  • Hachtel Faschingsveranstaltung mit lustigen Showeinlagen

    Tanzen bis zum Abwinken

    Am Wochenende wurden die Uhren in Hachtel angehalten, die guten Vorsätze beiseitegelegt und das Narrenzepter geschwungen. Der SV Hachtel rief zum Faschingsspektakel ins Dorfgemeinschaftshaus auf. Beinahe pünktlich begrüßte die 1. Vorsitzende des SV Hachtel, Birgit Rothenfels, die in die Rolle der Sitzungspräsidentin schlüpfte, das närrische Publikum mit einem... [mehr]

Boxberg

  • Fasnacht in Assamstadt Bei der Kinderprunksitzung gab es ein prall gefülltes Programm mit 165 Akteuren auf der Bühne

    Ein weiterer Höhepunkt der "Forschenacht"

    Nach der Kinderprunksitzung am Fasnachtsdienstag wurde wieder aufs Neue klar: um die Zukunft der Schlackohrenfasnacht muss man sich keine Sorgen machen. In der bis auf den letzten Platz gefüllten Asmundhalle herrschte Fasnachtsgaudi pur - es wurde getanzt, gefeiert und gelacht. Unter der Leitung des Präsidentinnen-Duos Nicole und Jule Scherer - als Biene Maja und... [mehr]

  • Fastnacht in Boxberg Beim großen Umzug war Ausgelassenheit Trumpf

    Fröhlichkeit und Lachen in den Straßen

    "Ahoi" und "Helau" klang es am Dienstag zum Saisonausklang fröhlich durch die Straßen Boxbergs. Nicht nur die Sonne lachte, sondern auch die zahlreichen Zuschauer, die zum traditionellen Fastnachtsumzug gekommen waren. Er führte vom Bahnhof bis zur Umpfertalhalle, wo das bunte Treiben bis in den frühen Abend hinein fortgeführt wurde. Neben einigen Motivwagen mit... [mehr]

  • Fastnacht in Eubigheim Buntes närrisches Programm bot viel Abwechslung und Unterhaltung

    Show, Comedy, Sketche, Bütt und Tänze

    Fastnacht der "Eubemer Boachscheißer", das ist am Rosenmontag seit über 20 Jahren eine Mischung aus Show, Comedy, Sketchen, Bütt und Tänzen, aufgelockert mit Tanz- und Schunkelrunden. Hauskapellmeister Klemens Stahl hatte schon etwas vorgeglüht als um halb acht blitzartig Mädels in heißen Dirndln und Burschen in feschen Lederhosen stampfend und klatschend die... [mehr]

  • Kinderfastnacht Buntes Programm mit pädagogischem Hintergrund am Fastnachtsdienstag in Eubigheim

    Wenn sich ein König nie die Zähne putzt

    Die Sonne strahlte am Dienstagnachmittag mit den kleinen Boachscheißern um die Wette, als sie mit Eltern und Großeltern vom Rathaus zur Turn-und Festhalle zogen. Janis Stein und Dieter Uhl hatten dort mit ihren Helfern ein schönes Programm vorbereitet. Wie immer kindergerecht verpackt in eine Geschichte, diesmal mit pädagogischem Hintergrund: König Dieter der... [mehr]

Buchen

  • Närrische Stippvisite Fastnachtsgruppen besuchten die Redaktion

    "Fischer-Chöre" bei den FN

    Auf närrische Stippvisite kamen an den "tollen Tagen" verschiedene Fastnachtsgruppen aus Buchen. Neben den Wagenradsängern (siehe weiterer Bericht auf dieser Seite) erfreuten am Rosenmontag Tanzmariechen Chiara Fürst (Betreuerin Simone Fürst-Weinmann), begleitet von Ingrid Weinmann und Eva Strein vom katholischen Frauenbund Buchen, die Zeitungsleute der... [mehr]

  • Umzug in Hainstadt Farbenfrohes Finale der närrischen Tage / Originelle Mottowagen und Fußgruppen sorgten für Stimmung

    "Heeschter Berkediebe" feierten in praller Sonne

    Bestes Wetter und ausgelassene Stimmung begleiteten den Umzug der "Heeschter Berkediebe" in Hainstadt. Zum Abschluss der tollen Tage gaben die Narren am Fastnachtsdienstag noch einmal alles. Große und kleine Berkediebe am Straßenrand jubelten dem Gaudiwurm zu, der pünktlich um 14 Uhr startete. Auch in diesem Jahr leisteten neben den originellen Mottowagen... [mehr]

  • Bei der Firma Seitenbacher Mitarbeiter gewann bei Aktion von Radio Regenbogen / Partystar sorgte für beste Stimmung

    "Närrische Mittagspause" mit Sänger Markus Becker

    Bei all dem fastnachtlichen Treiben vergisst man leicht, dass es noch Menschen gibt, die in der heißen Phase der fünften Jahreszeit arbeiten müssen. Wer sich keinen Urlaub genommen hat, muss auf die Narretei verzichten. Bei der Firma Seitenbacher gab es jedoch eine Ausnahme. Dort wurde gestern in der Mittagspause kräftig zu der Partymusik von Markus Becker... [mehr]

  • Polizei warnt

    Betrüger am Telefon

    Einmal mehr versuchte gestern ein bislang unbekannter Anrufer, auf dreiste Art und Weise an das Geld Buchener Bürger zu gelangen. Mindestens fünf mal rief vermutlich ein und derselbe hauptsächlich bei älteren Bürgern russischer Herkunft an und gab sich als Schwiegersohn aus, der in Geldnöten sei. Bei den einen behauptete er, im Krankenhaus in Buchen zu sein,... [mehr]

  • Umzug durch Hettigenbeuern Teilnehmer und Zuschauer lachten mit der Sonne um die Wette

    Biber-Fällarbeiten beschäftigten die Narren

    Ein kleiner, aber feiner närrischer Gaudiwurm schlängelte sich bei Sonnenschein am Fastnachtsdienstag traditionell als Höhepunkt der Heddebörmer Fastnacht durch das Morretal.Ortsgeschehen glossiertDie "Scholzegasse" betrachtet humorvoll das Ortsgeschehen durch die närrische Brille. Von "Heddebörmer Musikanten" und Jugendelferräten sowie Elferräten der... [mehr]

  • Frühschoppen der Narrhalla im "Prinz Carl" Querschnitt durch die Buchener Saal- und Straßenfaschenacht / Über drei Stunden Programm

    Der Blecker kam zu den Faschenachtern

    "Der Frühschoppe im PC, der is immer wieder schöö", dichtete Bürgermeister Roland Burger - und er hatte recht: Der Narrhalla-Frühschoppen versammelte am Abschlusstag der närrischen Jahreszeit wieder die schönsten Beispiele für die Straßen- und Saalfaschenacht in Buchens guter Stube, dem Prinz Carl. "Die Bude ist voll", konnte denn auch Narrhalla-Vorsitzender... [mehr]

  • FG "Klingemänner" Kinderprunksitzung mit buntem Programm

    Nachwuchs in Hochform

    Zur Kinderprunksitzung begrüßte Elferratsmitglied Werner Mohr am Sonntag die Kinder, Eltern und Großeltern in der zum Narrentempel umfunktionierten Sporthalle. Nach dem Einzug des Kinderelferrates und dem "Hauschemer Lied" führte Sitzungspräsident Benjamin Nohe durch das Programm. Zum Auftakt wirbelte Tanzmariechen Natalie Maric mit ihrem selbst einstudierten... [mehr]

  • FG "Götzianer Heddebör" Kinderprunksitzung

    Närrisches Spektakel

    Die Kinderprunksitzung sorgte nach dem Fastnachtsumzug zum Abschluss der närrischen Tage am Fastnachtsdienstag nochmals bei jung und alt für Stimmung. Jugendelferratspräsident Benjamin Kraus begrüßte die zahlreichen Kinder. Nach der Prinzengarde der "Mudemer Wassersucher" begeisterten die "Cindys aus Hettje" von der Kinderschautanzgruppe der "Hettemer Fregger".... [mehr]

  • FG "Getzemer Narre"

    Schlussakt einer tollen Kampagne

    Den Schlussakkord unter ihre gelungene Jubiläumskampagne setzten die "Getzemer Narre" gestern mit der traditionellen Fastnachtsverbrennung, zu der die närrische Regierung das Narrenvolk auf den Parkplatz bei der Turn- und Festhalle rief. Punkt 18.11 Uhr erklang das Startsignal für den letzten Akt einer Saison, die einen besonderen Platz in der Vereinshistorie... [mehr]

  • Wagenrad-Sänger auf Stippvisite bei der FN-Redaktion

    Über stimmgewaltigen Besuch freuten sich die Mitglieder der FN-Redaktion Buchen am gestrigen Nachmittag. Traditionell machten die Wagenrad-Sänger um "Kapellmeisterin" Uta Berberich bei ihrer Tour durch das närrische Buchen auch Station in der Marktstraße. Gemeinsam mit den Redakteuren wurde gesungen und die eine oder andere Anekdote der diesjährigen Faschenacht... [mehr]

Fussball

  • Beim SV Wachbach VfB-Fußballschule zu Gast

    Besonderer Spaß am Ball

    Anpfiff für einen Fußballspaß der ganz besonderen Art: Das Wochenend-Camp der VfB Stuttgart-Fußballschule beim SV Wachbach findet über die Dauer von drei Tagen von Freitag, 2. Mai, bis Sonntag, 4. Mai, statt. Drei Tage erhalten bis zu 60 Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 14 Jahren die Möglichkeit, Fußballluft unter professionellen... [mehr]

  • Fußball

    E- und F-Junioren in der Halle im Einsatz

    Mit dem dritten Spieltag der E-und F-Junioren beenden die Jugendfußballer im Fußballkreis Tauberbischofsheim am Wochenende 8./9. März die aktuelle Hallensaison. Um 11 Uhr eröffnen am Samstag, 8. März, in der Halle im Wört in Tauberbischofsheim die F-Junioren des SV Distelhausen und SV Königheim I die Spiele der Gruppe 6. In dieser Gruppe spielen auch die... [mehr]

  • Fußball FCC veranstaltete Turniere für sämtliche Junioren-Altersklassen und bewältigte organisatorischen Kraftakt / 97 Mannschaften waren insgesamt aktiv

    Hochbetrieb in der Creglinger Sporthalle

    In den vergangenen Wochen herrschte in der Creglinger Sporthalle bisweilen Hochbetrieb: Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen jagten dem Ball nach und frönten mit großer Begeisterung dem winterlichen "Budenzauber". So viele Jugendmannschaften gab es in der Hallensaison noch nie, was dem Jugendleiter des FC Creglingen, Holger Wundling, ein Lächeln ins Gesicht... [mehr]

Grünsfeld

  • Hore-Ball Fastnachter des FV hatten ein buntes Programm zusammengestellt

    Himmlischer Beistand für Junggesellen

    Zur Höchstform liefen die Fasnachter wieder in Zimmern auf. In der ersten Saison nach der offiziellen Gründung der Unterabteilung des SV Zimmern unterhielten die Hore ihr Publikum bestens. Es hatte sich rumgesprochen das wieder einmal ein anwechslungsreiches und vielschichtiges Programm zu erwarten wäre, bei dem kein Auge trocken bleibt. Mit den... [mehr]

  • Buntes Programm Senioren feierten ausgelassen Fasching

    Musik, Tanz und Bütt begeisterten

    Musik, Tanz und Bütt: Ein flottes Programm gab es beim Seniorennachmittag der katholischen Kirchengemeinde im Gemeindezentrum. Die "närrischen Sieben" hatten viele Programmpunkte auf die Bühne gebracht, die zum Schunkeln und Feiern einlud. Mit fetzigen Gardetänzen begeisterten die Minigarde und die beiden Tanzmariechen Lea Dammann und Leonie Wiesner. In die bunte... [mehr]

  • Umzug Kaiserwetter lockte am gestrigen Faschingsdienstag zahlreiche Zuschauer zum bunten Gaudiwurm

    Narren hatten Gerchsheim fest im Griff

    Fest in Narrenhand waren am gestrigen Faschingsdienstag die Straßen und Gassen von Gerchsheim. Ausgelassen wurde überall eine fröhliche Party gefeiert. Mit 23 Gruppen schlängelte sich ein fantasievoller Gaudiwurm mehr als eine Stunde lang durch den Ort, was sich die zahlreichen Schaulustigen nicht entgehen ließen. Und auch die Sonne lachte den Narren entgegen.... [mehr]

  • Welzbachbühne gibt Theaterabend in Wenkheim

    Die Welzbachbühne Wenkheim gibt einen Theaterabend mit der Komödie in drei Akten von Marc Camoletti "Hier sind Sie richtig!". Seit Mitte November proben die Darsteller der Welzbachbühne Wenkheim wöchentlich einmal für ihre drei Theaterabende, die Ende März Anfang April in der Turnhalle Wenkheim stattfinden. Inhalt: Vier Frauen unter einem Dach: die ehemalige... [mehr]

Hardheim

  • "Lesetage" an der Grundschule Hardheim Aktion kommt bei den Schülern sehr gut an / Eltern und Verwandte sind mit einbezogen / Lesen Profil der Schule

    Freude an Büchern soll geweckt werden

    Das Lesen hat an der Grund- und Hauptschule Hardheim traditionell einen besonders hohen Stellenwert inne. Dieses Schulprofil wird durch ein spezielles Programm für die Mädchen und Jungen der Grundschulklassen abgerundet: den sogenannten "Lesetagen". Sie stehen hoch im Kurs, denn dann kommen Erwachsene, beispielsweise Eltern, Großeltern oder sonstige Verwandte in... [mehr]

  • Fastentriduum in Hardheim Gebetstage vom 6. bis 8. März

    Kirche will neue Wege wagen

    Nach Beendigung der fünften Jahreszeit wird in Hardheim traditionell das Fastentriduum begangen, beginnend einen Tag nach Aschermittwoch. In diesem Jahr vom 6. bis 8. März. Die Predigten an diesen drei Gebetstagen werden dieses Mal von Laien gehalten. Thematisch steht die bevorstehende Zusammenlegung der Seelsorgeeinheiten Hardheim und Höpfingen im Mittelpunkt und... [mehr]

  • Kindernachmittag der FG in Waldstetten Garden der befreundeten Gesellschaften trugen zum närrischen Programm bei

    Narrensamen gab sich in "Stede" ein Stelldichein

    "Spaß und Unterhaltung mit Tänzen und Büttenreden für Groß und Klein" lautete war das Motto des Kindernachmittags der "Stedemer Beesche" am Fastnachtsdienstag. Am letzten der närrischen Tage veranstaltete die FG einen bunten und unterhaltsamen Nachmittag für den Narrennachwuchs. Unter den Klängen der Brunnenbergspatzen und begleitet vom närrischen "Beesche... [mehr]

  • Odenwaldklub Hardheim

    Wanderer waren im Erftal unterwegs

    Die jüngste Halbtagswanderung des Odenwaldklubs Hardheim, die von Wanderführer Herbert Dörr organisiert und geleitet wurde, führte auf dem Mühlenwanderweg von Bretzingen nach Erfeld. Insgesamt 40 Wanderfreudige folgten der Einladung und bekamen vom Wanderbegleiter detaillierte Hinweise zum Mühlenwanderweg und in Erfeld in Begleitung von Maria Frank wissenswerte... [mehr]

Heilbronn

  • Unternehmerlegende "Mustang"-Gründer Albert Sefranek mit 93 Jahren gestorben

    "Mister Jeans" ist tot

    Der Mann, der die Jeans nach Deutschland brachte, ist tot: Albert Sefranek starb im Alter von 93 Jahren. 1948 hatte er sich im Tausch gegen sechs Flaschen Hohenloher Getreidebrand acht "Amihosen" beschafft. Diese wurden zur Schnittvorlage für die ersten außerhalb Amerikas produzierten Bluejeans, hergestellt im Künzelsauer Familienbetrieb. Und sie wurden zum... [mehr]

Kommentare Regionalsport

  • Kommentar

    Gut für Kleine, Spaß für Große

    Es macht unheimlich viel Spaß!" Jiloan Hamad spricht aus, was man in dem "Footbonauten" empfindet: pure Freude. Wohlempfinden ist gewiss ein Beschleuniger von Trainingseinheiten, doch die Kernfrage bleibt: Was bringt diese Maschine wirklich? Liefern mehr Daten auch mehr Erfolg? Die Trainingswissenschaft entwickelt sich rasant weiter, und das ist auch gut so. Doch... [mehr]

Külsheim

  • Polizeibericht Alkoholisierte Narren machten zu schaffen

    Beim Fasching ging's zur Sache

    Viel zu tun gab es für die Beamten der Wertheimer Polizei während des Faschingsumzugs in Freudenberg am Montag. Während der Straßenfastnacht waren schätzungsweise 3000 Besucher unterwegs. Nicht alle blieben friedlich. Fünf stark alkoholisierte Faschingsnarren mussten ins Krankenhaus eingewiesen werden. Ein Betrunkener war auf ein Dach geklettert. Ein... [mehr]

  • FC Hundheim/Steinbach Kinderfasching ausgerichtet

    Jede Menge Spaß geboten

    Der Endspurt der Fastnachtszeit war für gut zwei Dutzend Kinder gestern im Gemeindezentrum in Steinbach. Der Jugendausschuss des FC Hundheim/Steinbach hatte einen Nachmittag lang zum Kinderfasching eingeladen, der auch in vielen anderen Gemeinden gefeiert wurde. Daniel Bischof hatte in Steinbach die Moderation übernommen. Die Veranstaltung stand unter dem Motto... [mehr]

Kultur

  • Zwischen Reportage und Persiflage Gabriel Baryllis "Showtime" im Alten Schauspielhaus Stuttgart uraufgeführt

    "Der Sinn des Abends ist das Unerwartete"

    Eine Million in Gold kann man gewinnen. Wo wohl? In einer der bekannten TV-Shows. Doch diesmal ist das Ganze nicht echt und findet auch nicht im Fernsehen, sondern im Theater statt. "Showtime" heißt das Bühnenstück des 56-jährigen österreichischen Schriftstellers, Regisseurs und Schauspielers Gabriel Barylli, das im Alten Schauspielhaus Stuttgart, in der... [mehr]

  • Ballett-Premiere Stücke von Roberto Scafati und Anna Vita

    "Lass es geschehen"

    In dieser Spielzeit präsentiert das Mainfranken Theater Würzburg seinem Publikum den Ballett-Doppelabend "Lascia che accada (Lass es geschehen)" und "Josephs-Legende"am 8. März um 19.30 Uhr im Großen Haus. Ballettdirektorin Anna Vita hat sich dafür ihren Kollegen Roberto Scafati aus dem Ulmer Theater eingeladen, der eigens für die Compagnie des Mainfranken... [mehr]

  • Passionskonzert "via classica" in Bächlinger Johanneskirche

    Von Bildern inspiriert

    Ein außergewöhnliches Motto, ein außergewöhnliches Konzert, ein außergewöhnlicher Chor: "Eli, Eli" hat "via classica" das Passionskonzert übertitelt, das am Samstag, 15. März um 19 Uhr in der Bächlinger Johanneskirche aufgeführt wird. "Eli, Eli..." ist ein Zitat. Es weist hin auf das vierte der sieben letzten Worte Jesu am Kreuz. "Eli, Eli, lama asabthani -... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Fasnacht Am "schmutzigen Donnerstich" begann der Morgen bereits früh

    "Bouzewecker" klingelte Laudaer aus den Federn

    Für viele Laudaer war am vergangenen Donnerstag die Nacht schon früh zu Ende. Während in den ein oder anderen Häusern und Wohnungen bereits die ersten erleuchteten Fenster durch das dämmernde Licht des Morgens schienen, erhellten sich die restlichen Gebäude spätestens dann, als der traditionelle Bouzewecker der Narrengesellschaft "Strumpfkapp Ahoi" Lauda zur... [mehr]

  • FC Heckfeld Beim Kappenabend wurde wieder vier Stunden lang viel Humorvolles geboten

    "Märchenhafte" Stimmung im Sportheim

    Unter dem Motto "Märchenwelt" stand der jährliche Kappenabend des FC Heckfeld, und so zog es jede Menge Zwerge, Rotkäppchen, Räuber und andere Narren ins närrisch dekorierte Sportheim. Tobias Sauer hatte wieder mal ein kunterbuntes Programm, das keine Langeweile aufkommen ließ, zusammengestellt. Nach der Begrüßung und Vorstellung des Ordens führte er... [mehr]

  • Fasnacht Oberlaudaer Narrengesellschaft bestritt Kindersitzung komplett mit eigenen jungen Akteuren

    Die Bühne war heiß begehrt

    Der Nachwuchs ließ es bei den Rootzen in Oberlauda gestern in der Kindersitzung wieder einmal so richtig krachen und stellte damit einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis, dass der Narrensamen bisher offensichtlich prächtig aufgegangen war. Fast drei Stunden Programm hatte Präsident Holger Ebert zusammen gestellt, das allerdings auch mit Auftritten von auswärtigen... [mehr]

Leserbriefe Bad Mergentheim

  • Leserbrief Zum Thema Windkraft

    Wir zeigen, wie es gehen könnte

    Herr Tuschhoff, leider hat es etwas länger mit der Antwort gedauert, aber ich musste noch meine Büttenrede fertigschreiben! Herr Tuschhoff, ich gebe Ihnen Recht, man braucht das Neodym nicht zur Produktion von Windkraftanlagen, sondern nur um die Effektivität und den Profit zu steigern! Jedoch muss man feststellen, dass dieses Neodym eingesetzt wurde und weiterhin... [mehr]

Leserbriefe Niederstellen, Creglingen

  • Leserbrief Über den Bau von Windrädern in Waldgebieten wie zum Beispiel dem Klosterwald

    Große geschlossene Waldgebiete nicht gleichmäßig durchlöchern

    In den letzten Wochen hat es zum Thema Windkraftanlagen im Wald gute Stellungnahmen und Leserbriefe mehr als genug gegeben. So dürften alle Argumente pro und contra ausgetauscht sein - alle Argumente? Verschiedentlich angesprochen, wurde eine konkrete, rein forstliche Beurteilung der Waldbeeinträchtigung durch Windräder vermisst. Um es vorweg zu sagen: Die... [mehr]

  • Leserbrief Zur Berichterstattung aus dem Weikersheimer Gemeinderat (FN 1. März)

    Ruhe sanft, lieber Tourismus, in der Eingangshalle des Rathauses

    Mit einiger Überraschung nehmen wir Wirte den Bericht vom Wochenende zum Tourismus vor dem Weikersheimer Gemeinderat zur Kenntnis! Kooperation mit den am Tourismus Hauptbeteiligten wird zwar wieder mal groß geschrieben, findet in Wirklichkeit aber nicht statt (oder gehört die Gastronomie nicht dazu?!). Bis heute hat die "bewusst eingestellte Fachfrau" nicht die... [mehr]

  • Leserbrief Zum Bericht "Entsetzt und empört" (FN 3. Januar)

    Vielleicht war es nur ein schlecht gemachter Faschingsscherz?

    Entsetzt und empört", Entrüstungssturm, der Kreisverband der Grünen Main-Tauber ist erschüttert! Vorab: Das Scholl-Zitat war schon 1994 zumindest schlechter Humor, und auch 20 Jahre später dürfte es dem doch sympathischen Mehmet nur noch peinlich sein. Letztlich versuchte er seine verbale Blutgrätsche, um in der Fußballersprache zu bleiben, wieder... [mehr]

Leserbriefe Weikersheim

  • Leserbrief Zu "Klare Positionierung ist wichtig" (1.3.)

    Unhaltbare Aussage

    Erschüttert bin ich über das Unvermögen der Weikersheimer SPD, eine einfache Situation klar und objektiv einzuschätzen. "Wenn die Oper aus ist, sind die Lichter aus" ist eine unhaltbare Aussage, die meine 15 Mitarbeiter und die der anderen Weikersheimer Gastronomen brüskiert, die an allen Operntagen Dienstleistung bis weit nach 1 Uhr geboten haben; stets... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Schießen Kreis-Jugendrunde im Luftgewehr

    Schloßau glänzt zweimal

    Sechs Teams sind zum Wettbewerb des Schützennachwuchses in der Luftgewehr-Kreisjugendrunde angetreten. Die ersten beiden Wettkämpfe dominierte der SV Schloßau und setzte die Mannschaftsbestmarke auf 1110 Ringe. In der Einzelwertung waren 378 bzw. 379 Ringe durch Christoph Meixner, SV Schloßau die Höchstwerte. Erster Wettkampf: SV Schloßau 1103 Ringe, SV... [mehr]

Mannheim

  • Vom Mixer bis zum Herd Technoseum in Mannheim widmet dem elektrischen Haushalt eine Sonderausstellung

    Elektro-Haushalt aus dem Depot

    Gleich am Anfang lassen Kohleofen, Waschbrett und Zinkzuber die Mühsal vergangener Zeiten erahnen. Gegenüber stehen ihre elektrischen Nachfolger wie Elektroherd, Waschmaschine und Badewanne mit Warmwasserboiler. "Alles, was einen Stecker hat": Mit diesem Slogan wirbt das Technoseum in Mannheim für eine Sonderausstellung zum elektrischen Haushalt. Auf Lagerregalen... [mehr]

Mosbach

  • FG "Wulle Wack" Viele Besucher säumten beim Umzug die Straßen / Symbolfigur verbrannt

    Ausgelassene Stimmung in "Lemboch"

    Beste Stimmung herrschte gestern im Fastnachtsdorf "Lemboch" und wie immer marschierte der hiesige Musikverein beim Umzug durch die Straßen der Odenwaldgemeinde vorweg. Das Glück des Tüchtigen war der Kapelle hold: In der Waldstraße schloss sich noch ein Musikant an - und was für einer. Noch im Outfit der Pfälzer Fachnacht in Frankenthal (wie im Fernsehen zu... [mehr]

  • FG Hederschboch "Dick Do" Einfallsreiche Gruppen sorgen für Stimmung / Farbenprächtiger Umzug durch Heidersbach

    Das Ortsgeschehen kreativ glossiert

    Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen, also bei bestem "gute Laune Wetter" schlängelte sich gestern wieder ein farbenprächtiger Gaudiwurm durch die Straßen Heidersbachs. Die Teilnehmer präsentierten den Zuschauern einfallsreich örtliches und überörtliches Geschehen und ließen bei der Umsetzung viel Fantasie walten. Die Narren sorgten durch... [mehr]

  • Gleitflieger stürzte ab

    In Baumkrone hängengeblieben

    Eine etwas ungewohnte Landung musste ein 31-jähriger Gleitschirmflieger am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr in Neckargerach erleben. Nach eigenen Angaben hatte er die Thermikturbulenzen unterschätzt und war hierdurch an einem Steilhang im Gewann Gickelberg, oberhalb des Neckars, abgestürzt. Hierbei blieb er glücklicherweise mit seinem Fluggerät unverletzt in einer... [mehr]

  • Bioenergie-Region Über 100 Besucher bei Vorführung von neuer Maschine

    Innovative Erntekonzepte vorgestellt

    Über 100 Interessierte lockte die erste Energiewaldernte der Bioenergie-Region Hohenlohe-Odenwald-Tauber (H-O-T) am Mittwoch in den Wald von Neunkirchen (Neckar-Odenwald-Kreis). Hauptattraktion der Erntevorführung war der "Biobaler", eine innovative, neue Erntemaschine, die eigens aus Kanada nach Neunkirchen gebracht wurde. Da das neuartige Erntesystem in Europa... [mehr]

  • In Neckarelz

    Mann mit Messer festgenommen

    Mit einem Messer ist ein Mann am Montagabend in Neckarelz auf zwei junge Männer losgegangen. Ein 18-Jähriger und sein ein Jahr älterer Freund wollten kurz vor 20 Uhr offenbar einen Streit beim Bahnhof schlichten, als der 30-Jährige mit einem Messer in der Hand auf die beiden zu rannte. Diese konnten vor dem Angreifer flüchten und alarmierten die Polizei. Die... [mehr]

  • Belegschaft sammelte Geld

    Mosca spendete für Rettungswagen

    "Ein Rettungswagen für Waldbrunn". Unter diesem Motto startete die Mosca GmbH eine große innerbetriebliche Spendenaktion. Die Betriebssprecher gingen durch die Reihen der Belegschaft und sammelten Geld für das Deutsche Rote Kreuz und den Bereitschaftsrettungswagen. Ein Betrag von 1473 Euro kam dabei zusammen. Die Geschäftsleitung erhöhte den Betrag auf 4473... [mehr]

  • Sun e. V. Offener Brief an Bundestagsabgeordnete zur Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes

    Verein sieht demokratische Entwicklung abgewürgt

    "Energie betrifft uns alle. Wenn das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) wie derzeit geplant umgesetzt wird, würde es das 'Aus' für die Bürgerenergiewende bedeuten", eröffnete Vorsitzende Christine Denz die jüngste Vorstandssitzung Solarenergie und umweltfreundliche Energienutzung Neckar-Odenwald (SUN) e.V. in Mosbach. Statt Investitionen der Bürger zu... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Ausschreibung läuft

    ELR-Förderung für Unternehmen

    Das Ministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz hat die Ausschreibung des "Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum" (ELR) unter dem Titel "Spitze auf dem Land - Technologieführerschaft" veröffentlicht. Die Förderung richtet sich an Unternehmen im ländlichen Raum mit nicht mehr als 100 Beschäftigten. Das Land und die EU unterstützen mit diesem Programm... [mehr]

Niederstetten

  • 8. März Auftritt der Oberstettener Theaterspieler

    "Hey Joe" wird gezeigt

    In vier Teilorten Niederstettens wird Jahr für Jahr Theater gespielt; in Oberstetten, Vorbachzimmern, Herrenzimmern und Adolzhausen. Große Nachfrage hatte die Oberstettener Theatergruppe "ho ho hoffentlich" nach der preisgekrönten, fränkischen Komödie "Hey Joe!". Wer bei den Aufführungen in Oberstetten keine Karte mehr bekam konnte, bekommt nochmals eine... [mehr]

  • Am 9. März

    Böll-Drama zum Abschluss

    Den Abschluss der 4. Hohenloher Musik- und Kleinkunsttage macht am Sonntag, 9. März, um 20 Uhr ein Theaterstück. Mitglieder des Freilichttheaters im Tempele hatten im Herbst Heinrich Bölls "Die verlorene Ehre der Katharina Blum" als intensives Kammerspiel auf die Bühne gebracht. Nun ist es noch ein letztes Mal zu sehen. In Bölls Erzählung, nach der dieses... [mehr]

  • Planungen konkretisieren sich Rüsselhausen legt Grundstein für Bioenergiedorf / GbR aus der Taufe gehoben

    Erster großer Meilenstein erreicht

    In Rüsselhausen werden die Planungen für das zweite Bioenergiedorf auf der Gemarkung der Stadt Niederstetten konkret. Mit der Gründung der "Bioenergie Rüsselhausen GbR", einer Betreibergesellschaft zum Bau und Betrieb des örtlichen Nahwärmenetzes, ist jetzt der erste große Meilenstein erreicht. In der kleinen Gemeinde mit ihren rund 143 Einwohnern soll... [mehr]

  • Am Freitag, 7. März Seminar in Streichental

    Über die Haltung von Schweinen

    "Was Frau schon immer über Schweinehaltung wissen wollte" ist das Motto eines Seminars, welches das Landwirtschaftsamt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis am Freitag, 7. März, von 9.45 bis 14 Uhr im Kegelhof Wanck in Niederstetten-Streichental anbietet. Das Seminar hat mittlerweile Tradition und richtet sich an Frauen, die in Schweine haltenden Betrieben... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 5. bis 6. März: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 1 12 (ohne Vorwahl) erreichbar. Augenärztlicher Notfalldienst Bereitschaft von Mittwoch, 13 Uhr, bis Donnerstag, 7 Uhr. Der im Notfall... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztliche Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 5. bis 6. März: Ärzte Gebiet Wertheim (Boxtal/Rauenberg/Wessental/Hundheim/Steinbach). Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist zu erfragen unter der zentralen Notfallnummer 01 80 /3 09 78 77. Untermain sowie Freudenberg-Stadt und Ebenheid. Der ärztliche... [mehr]

Ravenstein

  • In Hüngheim Frauengemeinschaft und Elferrat feierten Fastnacht / Schmissige Tänze, Sketche und lustige Wortbeiträge wechselten sich ab

    "Schleufer" ließen es im Wald und auf der Heide richtig krachen

    Pünktlich mit elf Gongschlägen, gespielt von Kurt Essig am Keybord, lief der Hüngemer Elferrat in den geschmückten Saal der "Alten Schule" ein. Der Elferrat, das sind Armin Antoni, Sven Seemann, Jürgen Fischer, Siggi Vogt, David Friedlein, Stefan Friedlein, Christian Heffele, Mark Engelmann, Michael Ruderich, Johannes Illek und Michael Noe, gefolgt vom... [mehr]

  • Umzug in Unterwittstadt Kinder pflegten den alten Brauch

    Strohmann bringt den Frühling

    "Aar raus, Hutzel raus, de Roatz steckt im Bürgerhaus und suckelt alli Aar aus!" - Mit diesem Ruf zogen die Unterwittstadter Kinder bei herrlichem Vorfrühlingswetter mit dem von German Stock gefertigten "Strohmann" durch die Straßen des Stadtteils. Der Strohmann im Kleid aus Dinkelstroh war in diesem Jahr Jonathan Specht. Er kann in seinem Gewand kaum etwas sehen,... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Sternsingeraktion

    1340 Kinder und Jugendliche dabei

    In der Vollversammlung des Dekanatsrates ging Dekan Gerhard Hauk intensiver auf die diesjährige Sternsingeraktion ein. Bemerkenswert sei, dass sich in den ersten Januartagen allein im Dekanat Tauberbischofsheim 1340 Kinder und Jugendliche engagiert haben, weitere 283 Erwachsene hatten sich als Begleiter zur Verfügung gestellt. Dankbar sei man auch für den... [mehr]

  • Katholisches Dekanat Vollversammlung des Dekantsrates

    Das Familienbild erscheint zu idealisierend

    Die Vollversammlung des Dekanatsrates im Dekanat Tauberbischofsheim fand wieder einmal in den Räumen des Hotels St. Michael in Tauberbischofsheim statt. Diesmal standen Berichte aus den Seelsorgeeinheiten sowie die Ergebnisse der Diözesanversammlung im Mittelpunkt. Vorsitzende Birgit Frei begrüßte neben Dekan Gerhard Hauk auch Regionalreferent Günter Stauß.... [mehr]

  • Umzug in Hochhausen Die "Groasmückli" haben einen sehenswerten Gaudiwurm auf die Beine gestellt

    Die gute Laune der Teilnehmer steckte an

    Alle Achtung - das war wirklich gut, was die Hochhäuser "Groasmückli" am gestrigen Dienstag in Form ihres traditionellen Umzugs auf die Beine gestellt haben. Wer sich an die Umzüge vor einigen Jahren erinnert, erkennt Hochhausen an diesem Fastnachtsdienstag kaum wieder. Über 20 Gruppen der "Groasmückli", weiterer Hochhäuser Vereine sowie Abordnungen aus... [mehr]

  • Rotary Club Schulbauprojekt in Kenia gefördert / Große Freude in Malungoni bei der Einweihung des Gebäudes

    Erstmals geordneter Unterricht

    Für Rotary International sind die Verbesserung der Bildungsvoraussetzungen, des Gesundheitswesens und die Versorgung mit Trinkwasser Schwerpunkte der rotarischen Aktivitäten weltweit. Im Rahmen dieser Zielsetzung hat der Rotary Club Tauberbischofsheim in enger Zusammenarbeit mit dem Rotary Club Diani in Kenia ein Schulbauprojekt finanziert, das erstmalig für die... [mehr]

  • Fastnachtsumzug in Boxberg

    Ausgelassenheit war Trumpf beim Fastnachtsumzug am 4. März 2014 in Boxberg. Die Fußgruppen, Wagen und Musikkapellen sorgten für prima Stimmung in den Straßen der Umpfermetropole. Für die Fränkischen Nachrichten war Marianne Schober mit der Kamera dabei.

  • Krankenhaus Tauberbischofsheim Ärztliche Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Nahtoderfahrung"

    Im Widerspruch zur Neurobiologie

    Unter dem Begriff Nahtoderfahrung (NTE) werden Erfahrungen von Menschen zusammengefasst, die bewusstlos waren, während ihr Körper sich in einem lebensbedrohlichen Zustand befand. Dabei erfährt der im Koma liegende Patient bewusste, hellwache, klare und lebhafte Wahrnehmungen. Aber auch Menschen, die in lebensgefährliche Situationen geraten sind, und diese... [mehr]

  • Kinder feierten Fastnacht

    In der vollbesetzten Turnhalle hat wieder der TVD-Kinderfasching stattgefunden. Der Dittigheimer Kindergarten, die Engelchen und Teufelchen aus Distelhausen, sowie die Kindergarden der Werbacher Goaggerli und Bischemer Kröten (Bild) lieferten vielumjubelte Auftritte ab. Zwischen den Auftritten wurden die Kleinen aus Dittigheim und Umgebung immer wieder ins Programm... [mehr]

  • Städtische Mediothek Vorlese- und Bastelnachmittag

    Wie es dem Häschen auf einmal doch warm wurde

    Tierisch ging's zu beim bunten Vorlese- und Bastelnachmittag in der Mediothek, zu dem Kinder ab drei Jahren (zusammen mit ihren Begleitpersonen) eingeladen waren. Da fragte sich zunächst der große dicke Bär, was er bloß machen kann, damit sein kleiner Freund, der Schneehase, nicht mehr friert? Ein bunter Ringelpulli, dicke wollige warme weiche Socken, ein... [mehr]

Tischtennis

  • TischtennisHerren Bezirksklasse MOS/BCHSG-Lohr-/Sattelb. - Spvgg. Hainstadt II 9:1 v 1 SG-Lohr-/Sattelb. 16 144:26 32:0 2 TV Mosbach II 14 109:76 21:7 3 SG-TV Eberbach/Waldbrunn 15 111:74 20:10 4 SV Neunkirchen 15 112:78 19:11 5 VfB Sennfeld 15 100:98 16:14 6 TTC Neckargerach/Guttenbach 15 98:95 15:15 7 TTC Schefflenz-Auerbach II 15 96:98 13:17 8 Spvgg. Hainstadt II... [mehr]

Verschiedenes

Walldürn

  • Buntes Treiben in der Jollestadt 750 Teilnehmer beim Faschelnachtszug des Carneval-Clubs Amorbach / Begeisterter Beifall

    Der Funke der Begeisterung sprang über

    "60 Jahre CCA - 60 Jahre wunderbar" lautete das verheißungsvolle Motto, welches der Carneval-Club (CCA) für seinen großen Faschelnachtszug am Dienstagnachmittag ausgegeben hatte und zu dem Tausende Besucher aus der ganzen Region gekommen waren. Natürlich war wie gewohnt "himmlischer Beistand" angesagt, denn das Wetter präsentierte sich von seiner... [mehr]

  • SPD-Vorstand tagte Äußerungen des Bürgermeisters in der Gemeinderatssitzung kritisiert / Bei Kommunalwahlen auf gutem Weg

    Fraktion gegen "Denk- und Redeverbot"

    Der neugewählte Vorstand der Walldürner SPD traf sich zu seiner ersten Sitzung, um neben den anstehenden Kommunalwahlen vor allem die aktuellen kommunalpolitischen Themen zu diskutieren. "Ausreichend Zündstoff" hierfür, so der Ortsvereinsvorsitzende Beyersdorfer bei seiner Begrüßung, gab es in den letzten Gemeinderatssitzungen. Zuvor jedoch wurden die nächsten... [mehr]

  • Fastnachtsumzug in Walldürn Buntes Heer der Narren feierte unter einem strahlend blauen Himmel

    Politiker in der Strooße-Rätsche

    Das war ein gelungenes Finale der Fastnachtskampagne 2013/2014. Zum Abschluss zogen gestern gut gelaunte Narren beim "Großen Dürmer Faschenaachtsumzuuch" durch die Stadt und steckten die zahlreichen Zuschauer mit ihrem Frohsinn an. In diesem Jahr spielte auch das Wetter mit: Ein strahlend blauer Himmel, Sonne und angenehme Temperaturen waren weitere Garanten für... [mehr]

Weikersheim

  • Gemeinschaftsprojekt 2014 in Igersheim Viele Einwohner der Kommune sollen zum Mitmachen animiert werden

    Auf die Nistkästen folgen jetzt die Ruhebänke

    Nach den hervorragenden Erfahrungen der Igersheimer beim Nistkastenbau fürs SWR4-Regionenspiel wurde in der Zukunfts- und Ergebniskonferenz "Ehrenamt - Bürger machen Konzepte" 2013 beschlossen, dass Igersheim seinen Bürgern jährlich ein Gemeinschaftsprojekt anbieten soll. Das "Wir-Gefühl" einer ganzen Gemeinde wird hiervon profitieren, waren sich die Teilnehmer... [mehr]

  • Siebter "Konfi-Cup" in Igersheim 14 evangelische Kirchengemeinden mit von der Partie

    Creglingen vertritt die Region beim Landesfinale

    Die evangelische Kirchengemeinde Creglingen vertritt den Taubergrund beim Landesentscheid des "Konfi-Cups" in Stuttgart. Die Konfirmanden siegten in der Großsporthalle Igersheim. Nur selten haben die Konfirmanden aus dem weit verzweigten Kirchenbezirk Weikersheim Gelegenheit, sich zu treffen und ihre Kräfte zu messen. Der "Konfi-Cup", der zum siebten Mal stattfand,... [mehr]

  • VdK Elpersheim Jahreshauptversammlung mit Ehrungen

    Erfreuliche Mitgliederentwicklung

    Wieder veranstaltete die VdK-Ortsgruppe Elpersheim ihre Jahreshauptversammlung, um sich über die Tätigkeit der Ortsgruppe 2013 und die Vorhaben 2014 informieren zu lassen. So fand sich eine entscheidungsfähige Anzahl von VdKlern " ein, um sich die Vorträge des Vorstands anzuhören. Der Vorsitzende Edgar Wilhelm eröffnete die Versammlung mit einer kurzen... [mehr]

  • Erst dagegen, dann davon gefahren

    Einen Sachschaden in Höhe von 1000 Euro hatte ein Lkw-Fahrer am Montag, kurz vor 10 Uhr, auf dem Gelände einer Igersheimer Firma verursacht. Er hatte dort Waren ausgeliefert und war anschließend um das Firmengebäude herum zum Ausgang gefahren. Dabei blieb er mit dem Aufbau seines Lastwagens an der Dachrinne des Gebäudes hängen und beschädigte diese.... [mehr]

  • Orff-Instrumente für Kinderkantorei Spende der Bürger

    Freude bei den Kleinen

    Ein komplettes Orffinstrumentarium hat die evangelische Kinderkantorei Weikersheim bekommen. Mitglieder der Kirchengemeinde haben das mit ihren Spenden möglich gemacht, Bezirkskantorin Anne-Maria Lehmann ist glücklich. "Die Moden in der Musikpädagogik kommen und gehen - die Orff-Instrumente aber bleiben", stellt die kundige Kirchenmusikerin fest. Dieses... [mehr]

  • Elpersheim Märchenabend für Erwachsene am 15. März

    Geschichten aus aller Welt

    Gerne erinnern sich auch Erwachsene noch an die Stunden zurück, in denen ihnen die Mutter oder Großmutter spannende Märchen erzählten. Der Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule Elpersheim möchte sie wieder in die Zeit von damals zurückversetzen. Jedoch sind die Geschichten diesmal nur für Erwachsene: Am Samstag, 15. März, um 18 Uhr, im evangelischen... [mehr]

  • Kastanienbaum gefällt

    Aus Sicherheitsgründen musste gestern im Igersheimer Gemeindeteil Neuses, beim dortigen Spielplatz, dieser Kastanienbaum gefällt werden. Er wurde bereits mehrmals fachmännisch untersucht und begutachtet. Dabei war festgestellt worden, dass der Baum erkrankt und dadurch statisch beeinträchtigt ist, so dass jederzeit Äste hätten abbrechen können. Dadurch hätte... [mehr]

  • Burghalle Röttingen Gelungene Prunksitzung begeisterte das närrische Volk in der Europastadt

    Stimmung näherte sich nach und nach Siedepunkt

    Pünktlich zogen Prinzessin Iris I und Prinz Andy II, das Kinderprinzenpaar Finja I und Jakob I mit dem Elferrat in die ausverkaufte Burghalle. Das bunt kostümierte närrische Volk begrüßte die Tollitäten mit tosendem Applaus. Sitzungspräsident Volker Silberzahn eröffnete die Prunksitzung und führte anschließend durch das bunte Programm. Die Garden des AMC,... [mehr]

  • Pilotprojekt "Landwirtschaftliches Kernwegenetz" 14 Kommunen haben sich zur "Allianz Fränkischer Süden" zusammengeschlossen

    Zukunft der Region in die Hand nehmen

    "So stelle ich mir ländliche Entwicklung vor" - mit diesen strahlenden Worten kommentierte Landrat Eberhard Nuß die Abschlussveranstaltung und Konzeptübergabe des Pilotprojekts "Landwirtschaftliches Kernwegenetz" der Allianz Fränkischer Süden im Sitzungssaal des Giebelstädter Rathauses. Die 14 Kommunen, Aub, Bieberehren, Bütthard, Gaukönigshofen,... [mehr]

Wertheim

  • SSV Urphar/Lindelbach Feurige Tänze und spitzzüngige Reden würzten das fast fünfstündige Programm im Feuerwehrhaus

    Die Narren ließen es ordentlich krachen

    Bevor mit dem heutigen Aschermittwoch alles wieder vorbei ist, wurde am Rosenmontag in Urphar noch einmal richtig abgefeiert. Bei ihrer Prunksitzung im Feuerwehrhaus ließen es die Narren des SSV Mainperle Urphar-Lindelbach ordentlich krachen. Mit spitzzüngigen Reden und feurigen Tänzen vergingen fast fünf Stunden wie im Flug. Mit "Move like Jack" eröffnete die... [mehr]

  • Wertheimer Beach-Club Stadtstrand an Main und Tauber öffnet am Freitag, 25. April, erneut seine Pforten

    Gutes Wetter als sehnlichster Wunsch

    Sind aller guten Dinge vier? Nach drei mehr oder weniger erfolgreich verlaufenen Jahren wird es auch 2014 einen Wertheimer Stadtstrand geben. Das bestätigten der Gastronom Stefan Kempf und seine zuständige Geschäftsbereichsleiterin Julia Schreck gestern Vormittag in einem Pressegespräch. Der entsprechende Antrag sei bei der Stadt eingereicht, bislang gebe es zwar... [mehr]

  • RNC Tolle Kinderfremdensitzung zum Abschluss der tollen Tagen in "Reichelze"

    Kleine Narren boten eine große Show

    Mit einer super Show zeigten die kleinen Faschingsnarren des Reicholzheimer Narrenclubs (RNC) gestern Nachmittag, dass die Großen sich keine Sorgen um den Nachwuchs machen müssen. Da gab es tierische Tänze und abwechslungsreiche Sketche. Im Prolog gaben Bauer, Bäuerin und ihre Tiere ein paar Weisheiten über das Leben auf dem Bauernhof zum Besten. "Wir arbeiten... [mehr]

  • Pfarrgemeinderat St. Venantius Erste Sitzung in diesem Jahr

    Positiver Rückblick auf viele Aktivitäten

    In seiner ersten Sitzung in diesem Jahr hielt der Pfarrgemeinderat St. Venantius unter der Leitung des Vorsitzenden Christof Bannwarth Rückblick auf verschiedene Veranstaltungen in der Advents- und Weihnachtszeit des vergangenen Jahres und diskutierte die Ergebnisse. Durchweg zufrieden zeigten sich die Mitglieder über den Besuch beim Basar im Gemeindehaus und den... [mehr]

  • Gesangverein Positive Bilanz in der Jahreshauptversammlung

    Verdiente Mitglieder geehrt

    Die Wurzeln stärken, um das Neue voranzutreiben: Auch im zweiten Jahr nach der Neuformierung des Chores im Gesangverein Dietenhan waren nur positive Stimmen bei der Jahreshauptversammlung für 2013 von den Mitgliedern zu hören. Waltraud Herold, Präsidentin des Sängerbundes Badisch Franken, überreichte Volker Hörner die goldene Ehrennadel für sein über 40... [mehr]

  • Voltigierzeichen erfolgreich abgelegt

    Auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins Wertheim fand kürzlich ein Longierlehrgang statt. Sieben Teilnehmer lernten in Theorie- und Praxisstunden, wie sie ihr Pferd an der Longe arbeiten lassen können und somit ihrem Pferd mehr Abwechslung im täglichen Training bieten können. Zugleich wurden der Basispass und das Longier-Abzeichen 5 angeboten. Sechs der sieben... [mehr]

Würzburg

  • Vor Einlieferung Messerstich gegen sich selbst

    58-Jähriger verletzte sich selbst schwer

    Kurz vor der Einlieferung in ein Bezirkskrankenhaus hat sich am Montagmittag ein 58-Jähriger durch einen Messerstich selbst schwer verletzt. Der Mann sollte dort amtlich untergebracht werden. Der Betroffene wurde sofort operiert und befindet sich nach den den bisherigen Erkenntnissen außer Lebensgefahr.Mit vier Promille gefundenDer Mann aus dem Landkreis... [mehr]

  • Schwerer Unfall Motorroller nahm Auto die Vorfahrt

    Rentner kam ums Leben

    Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße KT12 bei Großlangheim im Landkreis Kitzingen ist am Dienstagnachmittag ein Rentner ums Leben gekommen. Der Mann war mit einem motorisierten Roller von einem Flurbereinigungsweg auf die Straße eingefahren und kollidierte dort mit einem Pkw. Gegen 13.40 Uhr war ein 22-jähriger BMW-Fahrer auf der KT 12 von... [mehr]