Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 22. März 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • 5200 Euro Sachschaden

    Auf Laster aufgefahren

    Sachschaden in Höhe von 5200 Euro entstand bei einem Auffahrunfall am Donnerstag, kurz vor 10 Uhr, in Adelsheim. In der Marktstraße war der 28-jähriger Führer eines Mercedes-Lkw unterwegs, als er verkehrsbedingt anhalten musste. Ein 72-jähriger Audifahrer erkannte die Situation offenbar zu spät. Er konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf den Laster auf. Verletzt... [mehr]

  • Ehrenamtliche zogen Bilanz Maxi-Monika Thürl lobte das Engagement der inzwischen 33 Fahrer

    Fahrdienst entwickelte sich zu einem Erfolgsmodell

    Zum Erfolgsmodell hat sich in den vergangenen fünf Jahren der Seckacher Fahrdienst aus dem Arbeitskreis "Soziales Netzwerk" entwickelt. Dies machte die Jahresversammlung der Ehrenamtlichen deutlich. Fahrdienstleiterin Maxi-Monika Thürl dankte zunächst allen inzwischen 33 Fahrern sowie den beiden Begleitpersonen, die sich zum Wohle ihrer nicht mehr mobilen... [mehr]

  • Sportfischerverein Adelsheim zog Bilanz Hegemaßnahmen vorgestellt / Kormorane und Schwarzfischer bereiten Sorgen

    Großes Engagement für Gewässer- und Fischartenschutz gewürdigt

    Seit vielen Jahren leisten die Mitglieder des Sportfischervereins Adelsheim unzählige Arbeitsstunden, um Gewässer zu hegen und zu pflegen. In der Jahreshauptversammlung hielt der Verein Rückblick auf ein arbeitsreiches Jahr und zog eine positive Bilanz. Nach der Begrüßung ließ Vorsitzender Markus Stark das Vereinsjahr Revue passieren ließ. Neben den... [mehr]

  • Festakt in Leibenstadt Gesangverein 1864 Leibenstadt feiert den Jubiläumsauftakt am 5. April / Rückblick

    Konzert zum 150. Geburtstag des Vereins

    Der Gesangverein 1864 Leibenstadt ist der älteste Verein in Adelsheims kleinstem Stadtteil. Er feiert am Samstag, 5. April, im Rahmen eines Jubiläumskonzertes in der Kirche seinen 150. Geburtstag. Zum Gedenken und der Würdigung der alten Tradition eines reinen Männergesangvereins in Leibenstadt wurde im Herbst 2013 extra zum bevorstehenden Jubiläum von der... [mehr]

  • Jugendprogramm

    Lehrgang fand in Osterburken statt

    Lehrgangsleiter Klaus Vogel (Osterburken) konnte beim Einführungskurs in das Internationale Jugendprogramm in der "Alten Bahnmeisterei" auch ausländische Verantwortliche für den "Duke of Edinburgh's International Award" begrüßen. Das Schulheim Röserental aus Liestal (Schweiz) war mit gleich vier Mitgliedern des Leitungsteams erschienen, Alexandra Freitan aus... [mehr]

  • Kurse im Bogenschießen Korrekte Haltung und Fokussieren auf ein Ziel werden geübt / Der nächste Kurs findet am Sonntag, 13. April, statt

    Mit dem Pfeil auf den Spuren von Kevin Costner

    Robin Hood, Merida, Legolas, der Elf oder jüngst Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence in "Die Tribute von Panem" - sie alle beeindrucken im Umgang mit Pfeil und Bogen. Lernen kann man das Bogenschießen jetzt auch im Histotainment-Park Adventon. Der nächste Kurs findet am Sonntag, 13. April, von 11 bis 18 Uhr im Histotainment Park Adventon statt.Heutzutage... [mehr]

  • VdK-Ortsverband Arzt referierte über "Aktuelle Kardiologie"

    Treueabzeichen für Wilhelm Müller

    Der VdK-Ortsverband Osterburken hatte am Mittwoch zu einer Informationveranstaltung in den Gasthof "Zum Schwanen" eingeladen. Die Veranstaltung wurde vom Vorsitzenden Werner Sabelhaus mit Grußworten eröffnet. Anschließend sprach der Referent Dr. Fritz Matzkies, leitender Arzt am Krankenhaus Möckmühl, zum Thema "Aktuelle Kardiologie". Dabei ging er insbesondere... [mehr]

  • Spendenübergabe

    Trikots für die Hemsbacher Jugend

    Die Spendenübergabe eines Trikotsatzes an die Hemsbacher Jugend durch die Familie Kasonic-Deptner (Gaststätte Rinschbachtal) und Benno Leitz (Schuhhaus Leitz) fand am Mittwoch statt. Ortsvorsteher Christoph Groß zeigte dabei auf, dass die Hemsbacher Jugend das Angebot der Ortschaftsverwaltung - das Fußballspielen auf dem Bolzplatz und dem neu geschaffenen... [mehr]

  • Volksbank ehrte langjährige Mitglieder

    Bei der Informationsversammlung der Volksbank Franken in Bofsheim wurden Ingeborg Pfeil (nicht auf dem Bild) für 40-jährige und Heinz Keller für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Ferner sind auf dem Bild Bankdirektor Link, Generalbevollmächtigte Fleischer, Bereichsleiter Kuhn, Bankstellenleiter Wolfgang Ullrich, Kundenberater Reichert und Aufsichtsratsmitglied... [mehr]

  • Obst- und Gartenbauverein Schnittkurs fand Anklang

    Wertvolle Tipps vom Fachmann erhalten

    Zum Obstbaumschnittkurs auf dem Grundstück von Markus Volk begrüßte Vorsitzender Alfred Bloos mehr als 50 Mitglieder und interessierte Gäste. Sein besonderer Gruß galt Kreisfachwart Josef Püchner vom Siedlerbund aus Mudau und Kursleiter Fachwart Hubert Stahl, Spartenleiter Obstbau beim OGV. Stahl ging auf die ökologische Bedeutung von Streuobstwiesen ein.... [mehr]

Aktuelles

  • Anhängebetrieb Wohnwagen brauchen Bescheinigung

    Regel erlaubt auch Tempo 100

    Wohnwagenbesitzer dürfen ihren Anhänger unter bestimmten Voraussetzungen statt mit Tempo 80 mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h ziehen. Notwendig ist dafür ein entsprechender Eintrag im Fahrzeugschein und eine Plakette am Wohnwagen, erklärt Hans-Ulrich Sander vom TÜV Rheinland. Ob der Anhänger die vorgeschriebenen Eigenschaften für die Ausnahmeregelung... [mehr]

  • Geschichte Der Überrollbügel galt bei Cabrios jahrzehntelang als wichtiges Sicherheitsbauteil / Porsche setzt jetzt beim neuen 911 wieder auf den Henkel

    Sonne tanken unterm Targa-Himmel

    Henkelkörbchen oder Sicherheitscabrio: Für offene Autos mit Überrollbügel gibt es viele Spitznamen. Die Wagen hatten einst zwei Vorteile: Der Bügel machte sie sicherer und die Karosserie steifer. Weil es im Autobau mittlerweile moderne Werkstoffe wie hochfeste Stähle und neue Konstruktionen gibt, setzen aber nur noch wenige Hersteller auf die Querverstrebung.... [mehr]

  • Ratgeber Dachbox erhöht den Luftwiderstand

    Verbrauch steigt deutlich

    Bis zu vier Liter mehr Sprit auf 100 Kilometer - so extrem kann der Kraftstoffverbrauch eines Autos steigen, wenn eine Dachbox montiert ist. Darauf weist der TÜV Süd hin. Die Box sollte daher abgenommen werden, wenn sie nicht mehr benötigt wird - etwa nach dem Winterurlaub. Der Spritverbrauch steigt mit montierter Dachbox, weil diese den Luftwiderstand des... [mehr]

  • Sicherheit Sogenannte Reboarder schneiden bei Tests gut ab, sie sind aber schwer und teuer

    Vorwärts oder rückwärts?

    Rückwärts gerichtete Kindersitze bieten bei einem Frontalaufprall prinzipiell mehr Schutz. "Bei einem Unfall wird das Kind in den Sitz gedrückt, und die Kräfte verteilen sich besser", sagt Andreas Ratzek, der für den ADAC die Kindersitz-Tests koordiniert. Dennoch sind sogenannte Reboarder nicht uneingeschränkt zu empfehlen. Teilweise ist ihre Montage... [mehr]

Auto

  • Vorurteile über Vorurteile

    Mit einem rein elektrisch betriebenen Fahrzeug fällt man auf. Die erste Frage ist meist die nach der Reichweite und darauf folgt die nach der Ladezeit der Batterie. Der eine oder andere fragt dann noch nach der Höchstgeschwindigkeit. Dann ist das Interesse in der Regel erlahmt und das Fahrzeug für die meisten abgehakt. Dabei werden in Deutschland mehr als drei... [mehr]

  • Ratgeber Schmierstoff im Zweifel abpumpen

    Zu viel Öl schädlich

    Wer beim Auto versehentlich zu viel Motoröl nachgefüllt hat, sollte damit nicht mehr weiterfahren. "Ragt der Ölstand deutlich über die Maximum-Markierung auf dem Messstab, drohen erhebliche Schäden", warnt Vincenzo Lucà vom TÜV Süd. "Das führt im schlimmsten Fall zu einem kapitalen Motorschaden durch einen Kolbenfresser." Ist der maximale Füllstand nur... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Kommunalwahl CDU steht Bürgern Rede und Antwort

    "Die Bürger haben das Wort"

    Unter dem Motto "Die Bürger haben das Wort" veranstalten der CDU-Stadtverband Bad Mergentheim und die CDU-Gemeinderatsfraktion einen Kommunalpolitischen Abend zu den aktuellen Themen der Stadtpolitik. Von "Solymar" bis Windkraft und von Baugebiet bis Straßensanierung sollen alle kommunalpolitischen Themen in der Stadt und den Stadtteilen zur Sprache kommen.... [mehr]

  • Deutschorden-Gymnasium Stelle des Stellvertretenden Schulleiters ist wieder besetzt

    Christian Schlegl heißt der Neue

    Die vakante Stelle des Stellvertretenden Schulleiters ist am Deutschorden-Gymnasium wieder besetzt worden. Neuer Schulleiter-Stellvertreter ist ab sofort Oberstudienrat Christian Schlegl. Wer ist der neue "Vize-Chef"? Christian Schlegl wurde 1970 in Regensburg (Bayern) geboren, legte dort sein Abitur ab und nahm an der Universität Regensburg das Studium der Fächer... [mehr]

  • Kurpark Bad Mergentheim Eine ganz besondere Bildergeschichte mit einem Happy En(t)d

    Der Erpel landet bei seiner Auserwählten

    Viele Menschen hegten an den letzten warmen Tagen bereits Frühlingsgefühle, nicht anders ist es in der Tierwelt. Unserem Mitarbeiter Holger Schmitt ist es im Kurpark Bad Mergentheim gelungen, einen Erpel und eine Ente dabei zu beobachten, wie er sich um sie bemüht, um bei ihr zu landen. Dies hat er in folgender kurzer Bildergeschichte mit dem Fotoapparat... [mehr]

  • Haus des Kurgastes Kurverwaltung hat in den vergangenen Monaten die notwendigen Werterhaltungsmaßnahmen durchgeführt

    Der Umbau ist fast abgeschlossen

    Die Kurverwaltung hat in den vergangenen Monaten die notwendigen Werterhaltungsmaßnahmen am Haus des Kurgastes im Kurpark durchgeführt. Die Bauarbeiten sind nun beinahe abgeschlossen. Vor kurzem wurde das Gerüst abgebaut. Die Fenster-, Fassaden- und Dacharbeiten sind beendet, nur noch Kleinigkeiten wie zum Beispiel die Montage der Fenstergitter werden in den... [mehr]

  • Polizeibericht

    Mehrere Automaten aufgebrochen

    Einige Automatenaufbrüche mussten die Beamten des Heilbronner Polizeipräsidiums bearbeiten. So wurden in der Nacht zum Donnerstag die Zigarettenautomaten, welche in der Leingartener Brunnenstraße, Schillerstraße und in der Hohensteinstraße aufgehängt sind, von einem Unbekannten aufgewuchtet. Der Täter ließ dabei Bargeld in noch unbekannter Höhe mitgehen und... [mehr]

  • Bad Mergentheim Amnesty-Aktion "Briefe gegen das Vergessen"

    Oppositionellem droht in Haft Gefahr

    Die Menschenrechtsorganisation amnesty international (ai) Bad Mergentheim veröffentlicht jeden Monat in der weltweiten Aktion "Briefe gegen das Vergessen" einen Fall schwerwiegender Menschenrechtsverletzung. Protestschreiben aus aller Welt bewirken in mehr als der Hälfte der Fälle eine Verbesserung der Situation für den Betroffenen. Normalerweise richten sich die... [mehr]

  • Ist Reduzierung möglich

    Schadstoffen auf der Spur

    Elektrosmog und Wohnraumgifte reduzieren - geht das? Der Vortrag am Donnerstag, 27. März, behandelt die Themen Elektrosmog, Schimmelpilze, Chemikalien in Textilien und Möbeln sowie Zahnersatz. Das Hauptaugenmerk des Vortrages liegt auf der Reduzierung von möglichen Schadstoffquellen im direkten Umfeld, bevor es zu Beeinträchtigungen oder sogar Krankheit führen... [mehr]

  • Bad Mergentheim Neuer technischer Leiter bei der Kurverwaltung / Zahl der Gästeankünfte blieb konstant / Sitzung des Verwaltungsrates

    Volker Muck ein Mann mit "großem Know How"

    Der Verwaltungsrat der Kurverwaltung Bad Mergentheim entschied auf seiner letzten Sitzung auch über die Einstellung eines neuen Technischen Betriebsleiters. Verwaltungsratsvorsitzender Prof. Dr. Reinhart teilte mit, man habe sich unter vielen Bewerbern für Volker Muck entschieden, der nach seiner bisherigen Tätigkeit in Schwäbisch Hall nun wieder beruflich in... [mehr]

Boxberg

  • Lernhaus Der offizielle Spatenstich für den Erweiterungsbau erfolgte gestern / Kosten belaufen sich auf rund eine Million Euro

    Ein großer Tag für die Gemeinde

    Ein weiterer Schritt auf dem Weg zu einer inspirierenden Lernatmosphäre am Bildungshaus Ahorn wurde am gestrigen Freitag getan: Bürgermeister Elmar Haas nahm am gestrigen Freitag zusammen mit Schulleiterin Carmen Stemmler, Architekt Philipp Lurz und einige Kommunalpolitikern sowie dem Landtagsabgeordneten Dr. Wolfgang Reinhart den Spatenstich für den... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Freiwillige Feuerwehr zog Bilanz

    Elleser ist neuer Stellvertreter

    In der Floriansstube fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Buch statt. Im Mittelpunkt standen die Neuwahlen des stellvertretenden Abteilungskommandanten sowie Kassenwart und Schriftführer. Nach der Begrüßung durch Kommandant Torsten Benz und der Bekanntgabe der Tagesordnung gab Kommandant Benz einen Rückblick auf das zurückliegende Jahr. Die... [mehr]

  • Lesung für Schüler Alexander Steffensmeier in Boxberg

    Lieselotte und der Postbote

    In der Mediothek Boxberg lauerte am Mittwoch die Kuh Lieselotte mit Bilderbuchautor Alexander Steffensmeier. In zwei Lesungen waren alle Kinder der 1. und 2. Klassen der Grundschulen Kupprichhausen, Schweigern, Boxberg, der Sprachheilschule und dem Lernhaus Ahorn eingeladen und waren mit Begeisterung bei der Sache. Alexander Steffensmeier verstand es, auf... [mehr]

  • Realschule Bosberg Rektorin Andrea Fürle beging ihr 25-jähriges Dienstjubiläum

    Tatkraft und hohe fachliche Kompetenz

    Die Rektorin der Realschule Boxberg, Andrea Fürle, befing dieser Tage ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Bei einer Feierstunde in der Aula freute sich die ganze Schulgemeinde mit ihrer Leiterin. Angelehnt an die Figur von Bob dem Baumeister spiegelte Realschulkonrektor Roland Wiesner witzig den Umbau der Realschule Boxberg zu einer modernen Realschule: sichtbar und... [mehr]

Buchen

  • Burghardt-Gymnasium mit starkem Team vertreten Erste-Hilfe-Turnier in Filderstadt / Schüler stellten ihr Können unter Beweis

    Buchener Schulsanitäter auf dem zweiten Platz

    Im Beisein des Ehrenpräsidenten des DRK-Landesverbands Ludwig Prinz von Baden fand am Wochenende das 20. Erste-Hilfe-Turnier für fortgeschrittene Schulsanitätsdienstgruppen unter dem Motto "Helfen - unsere Stärke" statt. Das Burghardt-Gymnasium Buchen war mit einem starken Team vertreten. Zu Beginn starteten die Buchener, die von ihren Lehrerinnen Christina Kull... [mehr]

  • Den Verlauf des Limes sichtbarer gemacht

    In Kooperation mit der Gewerbeschule Mosbach wurde ein weiterer Baustein zur Sichtbarmachung des Limesverlaufs verwirklicht. Die Auszubildenden zum Maurer und Betonbauer im dritten Lehrjahr hatten unter Anleitung von Studiendirektor Butschbacher insgesamt fünf Stelen in Beton gegossen, die nun nach und nach an den Kreuzungen des Limeswanderwegs mit der Limeslinie... [mehr]

  • Umstellung auf Ganztagsgrundschulen Fragebögen an Eltern / Schließung von Schulstandorten ist nicht geplant

    Der Bedarf muss erst ermittelt werden

    Der Schullandschaft Buchens stehen Veränderungen bevor. Die Landesregierung will, dass bis zum Schuljahr 2015/2016 20 Prozent aller Grundschulen Ganztagsunterricht anbieten. Den Schulleitungen und der Stadt Buchen als Verwaltungsbehörde stellt sich nun die Aufgabe, den Bedarf zu ermitteln und zu entscheiden, welche Schulen umgestellt werden sollen. In einem ersten... [mehr]

  • Integrationskurs

    Deutsch lernen neben dem Beruf

    Deutsch lernen, und das neben dem Beruf. In Buchen ist das jetzt ab Montag im Rahmen eines Integrationskurses möglich. Er ist vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge anerkannt. Der Kurs richtet sich an Teilnehmer ohne oder mit geringen Kenntnissen der deutschen Sprache. Sie lernen, einfache Sätze über vertraute Themen zu verstehen und sich auf einfache Art... [mehr]

  • Fahrt nach Hammelburg

    Reggio-Pädagogik kennengelernt

    Das Angebot an konzeptgebundenen Kindergärten wächst stetig. Die Eltern stehen immer mehr vor der Entscheidung, in welchem Kindergarten sie ihr Kind unterbringen. Damit in Zukunft der NeckarOdenwald-Kreis von einem breiten Angebot profitiert, fuhren zwei Klassen der Katholischen Fachschule für Sozialpädagogik in Buchen bis nach Hammelburg bei Würzburg, um das... [mehr]

  • 90. Geburtstag Rita Hollerbach zeichnet sich durch ihre Hilfsbereitschaft aus

    Schon immer tüchtig und aktiv

    Jede freie Minute verbringt sie im Garten - und das noch im hohen Alter. Rita Hollerbach wird heute 90 Jahre alt, erfreut sich guter Gesundheit und ist aktiv.In Rinschheim geborenSie wurde als zweites Kind der Eheleute Josef und Rosa Hollerbach in Rinschheim geboren. In ihrem Heimatort besuchte sie die Volksschule und anschließend die Fachschule für Hauswirtschaft... [mehr]

  • Kultusminister im Landkreis unterwegs Andreas Stoch besuchte das Burghardt-Gymnasium in Buchen / Fragerunde zu Problemen wie Unterrichtsausfall und Renovierung

    Statistisch gesehen kein Grund zur Sorge

    "Mir ist es wichtig, den ,Elfenbeinturm Stuttgart' von Zeit zu Zeit zu verlassen und mir Probleme Vorort anzusehen. Wir wollen die Bildungslandschaft in Baden-Württemberg weiterentwickeln. Dafür brauchen wir jedoch gute Argumente", so Kultusminister Andreas Stoch, der bei seinem gestrigen Besuch im Landkreis unter anderem beim Burghardt-Gymnasium in Buchen (BGB)... [mehr]

Fußball

  • Fußball Workshop in der Sportschule Schöneck / Homepage für die Kampagne ist online

    Das Ehrenamt soll weiter gestärkt werden

    Die Kreisehrenamtsbeauftragten des Badischen Fußballverbandes in der Sportschule Schöneck zusammen, um in einem Workshop Lösungsansätze für die ehrenamtliche Vereinsarbeit zu erarbeiten. Beim DFB Amateurfußballkongress 2012 in Kassel wurde es deutlich: Die Gewinnung und Bindung von ehrenamtlichen Vereinsmitarbeitern ist im Verein eines der zentralen... [mehr]

  • Fußball Hoffenheims Frauen daheim gegen Leverkusen

    Noch ein Ausfall mehr

    "Ich bin stolz auf meine Mannschaft." Ein Satz von Trainer Jürgen Ehrmann, der zur rechten Zeit kommt. Denn in den letzten Wochen mussten die Bundesliga-Frauen der TSG so einiges einstecken. Ein personeller Ausfall folgt dem nächsten. Vor dem zweiten Heimspiel nacheinander am Sonntag, 23. März, um 14 Uhr gegen Bayer 04 Leverkusen traf es nun auch Angreiferin... [mehr]

  • Frauenfußball

    VfB-Damen in Stuttgart zu Gast

    Zu ihrem ersten Auswärtsspiel werden die Verbandsliga-Fußball-Damen des VfB Bad Mergentheim am morgigen Sonntag in Stuttgart Ost erwartet. Die Stuttgarterinnen können mit einem Kunstrasen aufwarten, was natürlich für die Mergentheimerinnen ein ungewohntes Areal darstellt, aber trotzdem der Einsatzfreude keinen Abbruch tun wird. Sicher wird auch dieses Spiel... [mehr]

  • Fußball Hoffenheims Roberto Firmino ist aktuell der drittbeste Scorer der Liga und hat mit starken Leistungen Interesse geweckt

    Vom Bübchen zum etablierten Bundesliga-Star

    Man würde ihm auch nachschauen, wenn man ihn nicht als Bundesliga-Spieler der TSG 1899 Hoffenheim kennen würde. Der Junge fällt einfach auf mit seinen schrillen Klamotten, mit seinen extravaganten Tattoos und mit seinen blinkenden Ohrringen. "Ich probiere immer wieder gerne Neues aus", sagt Roberto Firmino über sein Äußeres und verschweigt nicht: "Ich bin da... [mehr]

Grünsfeld

  • FN-Serie Krippenpädagogik Optimale Betreuung und Familienfreundlichkeit durch genügend Krippenplätze und flexible Öffnungszeiten

    Bildungsarbeit schon mit den Kleinsten

    Stein für Stein bauen Maja, Mia und Josephine. Eine Brücke aus Holzklötzen entsteht, die bald von Bäumen und einem Schwein bevölkert wird. Aber dann hat Mia keine Lust mehr und beim Aufstehen fällt das Bauwerk in sich zusammen. Maja, Mia und Josephine sind zwei Jahre alt und fühlen sich bei den Sonnenkindern sehr wohl. So heißt die Krippengruppe im... [mehr]

  • CDU-Kandidaten für Wittighausen nominiert

    Die CDU Gemeinderatskandidaten in Wittighausen wurden durch den CDU-Ortsverband am vergangenen Freitag im Gasthaus "Zum Löwen" nominiert. Das Bild zeigt (von links): Achim Michel (Unterwittighausen), Johannes Reichert (Unterwittighausen), Werner Maag (Poppenhausen), Georg Henneberger (Unterwittighausen), Erika Kordmann (Oberwittighausen) Steffen Müller... [mehr]

  • Belohnung ausgesetzt

    Kater geriet in eine Falle

    Mit einem recht heftigen Fall des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ist derzeit die Polizei Tauberbischofsheim befasst. Bereits am 13. März hatte ein 50-Jähriger aus Grünsfeld gemeldet, dass er seinen Kater vermissen würde. Auf Grund der Gesamtumstände und der Tatsache, dass das Tier normalerweise den unmittelbaren Bereich seines Wohnhauses in der Straße... [mehr]

Handball

  • Handball ETSV war beim Tabellendritten in Richen zu Gast

    Hohe Auswärtsniederlage

    Aufsteiger ETSV Lauda musste bei den Handballern aus Richen antreten, die in der Tabelle auf Rang drei liegen. Mit Sören Reinhart, Sebastian Sommer, Yannick Nixdorf, Frank Stephan und Elia Götzelmann musste man dabei gleich auf fünf Stammkräfte verzichten. Das Spiel stand also unter keinen guten Vorzeichen. Bis zum 4:4 verlief die Partie noch ausgeglichen. Doch... [mehr]

Hardheim

  • Carl-Schurz-Kaserne Teilnahme an Ideenwettbewerb

    Auszeichnung von planerischen Konzepten

    In einer Pressenotiz machten die Landesentwicklungsgesellschaften (LEG) in Kooperation mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und die Gemeinde Hardheim auf die Ausschreibung des LEG-Preises 2014 aufmerksam. Für die Aufnahme in den Teilnehmerkreis am interdisziplinären Nachwuchswettbewerb "LEG-Preis 2014 Konversion: Flächen - Wandel - Perspektiven" hat sich... [mehr]

  • Ökologisierung der Erfa Umgehungsrinne im Bereich Breitenau und Haselwehr eingeweiht / Brücke zur Wehrinsel

    Ein effizientes Zeichen für den Naturschutz

    Ein demonstratives und effizientes Zeichen zur Ökologisierung der Natur setzt das Umgehungsgerinne der Erfa im Bereich der Breitenau südöstlich des Hofguts unweit der bayerischen Landesgrenze, welches am Freitag eingeweiht wurde. Ende 2012 habe die Gemeinde die Genehmigung erhalten. Die Ausschreibung erfolgte im vergangenen Mai. Als günstigster Bieter wurde die... [mehr]

  • Arbeitsunfall in Hardheim

    Von Box am Kopf getroffen

    Leichte Verletzungen am Kopf erlitt ein 33-jähriger Arbeiter am Donnerstag in einer Hardheimer Firma. Der Polizei zufolge zog er mit einem Hubwagen mehrere Gitterboxen über das Firmengelände und bemerkte nach einigen Metern, dass sich diese aufschaukelten und drohten umzufallen. Deshalb versuchte der 33-Jährige diese zu halten, was nicht gelang. Von einer... [mehr]

  • Krankenhaus Hardheim Spende über 15 000 Euro vom Förderverein übergeben

    Zeichen der Wertschätzung

    Das Krankenhaus Hardheim erfreut sich in der Bevölkerung der Gesamtgemeinde Hardheim sowie der näheren Umgebung dank der hervorragenden Betreuung durch die Ärzte und des Pflegepersonals großer Wertschätzung. Diese Tatsache kommt auch dadurch zum Ausdruck, dass dem Freundes- und Förderverein Krankenhaus Hardheim von Privatpersonen sowie von Vereinen und... [mehr]

Heilbronn

  • Diebstahl Auf Kosmetikartikel abgesehen

    24-Jähriger in Haft

    Auf Kosmetikartikel hatte es ein 24-jähriger Mann am Mittwoch, gegen 15.40 Uhr, in Öhringen abgesehen. Zusammen mit einem noch unbekannten Mittäter hatte der Mann in einem Groß-Discounter im Haagweg Waren im Wert von rund 1400 Euro an sich genommen und wollte damit die Kasse passieren. Der mutmaßliche Dieb wurde daraufhin von der Ladendetektivin und zwei... [mehr]

  • Frühjahrsempfang der IHK Heilbronn-Franken Präsident Harald Unkelbach berichtete von überdurchschnittlichen Wachstumsraten und Spitzenwerten beim Export

    Die Lage ist gut und die Auftragsbücher sind voll

    Mehr als 300 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Ge-sellschaft kamen am Dienstagabend zum Frühjahrsempfang der IHK Heilbronn-Franken ins Heilbronner Haus der Wirtschaft. Als Gastredner hielt Frank Straub, Vorsitzender der Verwaltungsräte der Blanco GmbH + Co KG und Blanco Professional GmbH + Co KG aus Oberderdingen, einen Vortrag zum Thema "Die magischen... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Massiver Widerstand

    Faustschlag gegen Polizisten

    Ein 30-jähriger Mann, der wegen psychischer Auffälligkeiten in Gewahrsam genommen werden sollte, leistete der Polizei am Donnerstag massiven Widerstand. Einem 42-jährigen Polizeibeamten verletzte er durch einen Faustschlag ins Gesicht. Der 30-Jährige hatte in den vergangenen Tagen seine Mutter mehrfach angegriffen und sie bedroht. Er sollte einem Amtsarzt... [mehr]

Külsheim

  • Kabarett in Külsheim "Mäc Härder" gastiert am 28. März

    "Radieschen von oben"

    Fränkisches Kabarett mit "Mäc Härder" steht in Külsheim am Freitag, 28. März, um 19.30 Uhr im Alten Rathaus der Brunnenstadt auf dem Programm. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Karten gibt es an der Abendkasse. Der Kabarettist präsentiert das Programm "Die Radieschen von oben", gedacht, wie es weiter in einer Ankündigung heißt, "für Menschen, die den Weg kennen,... [mehr]

  • DLRG-Ortsgruppe Jugendleiterin Christina Schiller berichtete

    Auch die Jugend immer in Bewegung

    In der Jahreshauptversammlung der DLRG-Ortsgruppe Freudenberg stellte Jugendleiterin Christina Schiller die Aktivitäten des Jahres vor. Wie schon im vergangenen Jahr reichten den Jugendlichen vier Vorstandsitzungen, um zahlreiche Termine und Bastelnachmittage zu planen. In der Jugendversammlung informierte sie außerdem alle Interessierten über ihre Aktivitäten.... [mehr]

  • Blutspender geehrt BRK Kreuzwertheim kann in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum begehen

    Bereitschaft bietet die Aktion seit 50 Jahren

    Zur Ehrung der Blutspender hieß Gerhard Heitmann, Leiter der BRK-Bereitschaft Kreuzwertheim, Bürgermeister Horst Fuhrmann sowie sechs Spenderinnen und Spender, alle aus Kreuzwertheim, willkommen. In seinem Grußwort hob Fuhrmann hervor, dass Blutspender im Verborgenen etwas für die Allgemeinheit täten, was ihnen hoch anzurechnen sei. Der Bürgermeister dankte... [mehr]

  • Konzert Akkordeonorchester Marktheidenfeld spielt am morgigen Sonntag

    Große Zeitreise durch die Welt der Musik

    Das Akkordeon-Konzert des Musikinstituts der Stadt Marktheidenfeld veranstaltet am Sonntag, 23. März, um 18 Uhr ein Konzert in der Aula der Staatlichen Realschule Marktheidenfeld. Es spielen das große Akkordeon-Orchester Marktheidenfeld und das Ensemble "Akkordeonissimo" unter Leitung von Mag. Dr. Alma Flammersberger. In diesem Jahr werden wieder fast 50... [mehr]

  • Amtshausgalerie Freudenberg Werke des Vereins "Kunstraum.miltenberg" ab 29. März zu sehen

    Malerei und Plastiken "im Dutzend"

    Die Amtshausgalerie der Stadt Freudenberg präsentiert ab dem kommenden Wochenende spannende Arbeiten aus den Gattungen Malerei und Plastik von zwölf Künstlerinnen und Künstlern des Vereins "Kunstraum.miltenberg". Die Vernissage findet am Samstag, 29 März, um 19.30 Uhr statt. Dabei wird Dr. Heinz Linduschka in die Ausstellung einführen. In enger Zusammenarbeit... [mehr]

  • Sängerbund Rauenberg 2013 war ein erfolgreiches Jahr

    Projektchor probt für zwei Auftritte

    "37 Jahre und vier Tage bin ich nun erster Vorstand. Ich finde, es wird Zeit, einen Nachfolger zu suchen", sagte Georg Meisenzahl in der Jahreshauptversammlung des Sängerbundes Rauenberg. Sein Werben untermalte der Vorsitzende in Form eines Berichts über das durchaus erfolgreiche Kalenderjahr 2013. Besonders hob er hierbei das erstmalig vom Verein organisierte... [mehr]

Kultur

  • Staatsgalerie Stuttgart 100 Werke von 46 Autoren unter dem Ausstellungstitel "Kunst & Textil"

    Das Unvereinbare vereinen

    Ein Ölgemälde von Gustav Klimt, ein Gewebefragment aus Peru, ein "Kriegsteppich" aus Afghanistan - dazwischen lauter bunte Blumen, die auf die Härte geometrischer Muster treffen. Wie können so unterschiedliche Kunstwerke auf einen Nenner gebracht werden? Indem man dem Ganzen einen Namen gibt. Unter dem Slogan "Kunst & Textil" zeigt die Staatsgalerie Stuttgart von... [mehr]

  • "The United Kingdom Orchestra" Künstler gastierten in der Stadthalle / Gute Laune war bei Darbietungen garantiert

    Der Spaß an der Sache stand im Vordergrund

    Originell, musikalisch und stimmlich überzeugend, aber vor allem sympathisch und mit positiver Ansteckungsgefahr für die eigene Laune: Das Konzert des "The United Kingdom Ukulele Orchestra" in der Buchener Stadthalle am Mittwochabend vermittelte, noch vor der exzellenten künstlerischen Darbietung Spaß und Freude an der musikalischen Leistung. Weil die beiden... [mehr]

  • Internationales Piano-Festival in Feuchtwangen Konzerte als Rahmen für den Meisterkurs von Peter Feuchtwanger

    Pianostars bringen Musikzauber nach Mittelfranken

    Das Internationale Piano-Festival in Feuchtwangen verspricht interessante Klavierabende: Von Dienstag, 22., bis Sonntag, 27. April, findet in Feuchtwangen im Rahmen des 27. Meisterkurses für Klavier von Professor Peter Feuchtwanger, London, wieder ein Festival statt. Alle Konzerte beginnen um 20 Uhr in der Stadthalle Kasten. Die Konzertreihe wird am Dienstag, 22.... [mehr]

  • Über 100 Veranstaltungen Leonhard Franks "Jünger Jesu"

    Würzburg liest ein Buch

    Über 100 Veranstaltungen machen "Würzburg liest ein Buch" vom 4. bis 13. April zum kulturellen Großereignis und zu einer der erfolgreichsten Städteleseaktionen der letzten Jahre. Im Mittelpunkt steht Leonhard Franks Roman "Die Jünger Jesu", dessen Schauplatz Würzburg in der unmittelbaren Nachkriegszeit ist. Der bedeutendste Autor der Stadt verarbeitet in seinem... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Aufgefundene Jungtaube bereits am 12. März flügge Der milde Winter machte es möglich

    Die Brutsaison begann außerordentlich zeitig

    Überall grünt und blüht es jetzt: Der Winter hat sich anscheinend endgültig verabschiedet und die frühlingshaften Temperaturen der letzten Wochen haben auch in der heimischen Vogelwelt ihre Wirkung hinterlassen: In der Vogelpflegestation der Nabu-Ortsgruppe Tauberbischofsheim, in der mit großer Hingabe der Ehrenvorsitzende des Vereins, Alfred Baumann, kranke... [mehr]

  • Orchideen In der Natur sind sie ausnahmslos geschützt und dürfen weder gepflückt noch verpflanzt werden

    Es gibt zunehmend Exemplare für Gärten

    In der Natur sind Orchideen ausnahmslos geschützt und dürfen weder gepflückt noch verpflanzt werden. Den Experten der Bayerischen Gartenakademie fällt auf, dass in Gärtnereien zunehmend Orchideen für den Garten herangezogen und verkauft werden. Zu den bedeutendsten Freilandorchideen im Handel gehören Tibetorchidee, Japanorchidee und Frauenschuh. Berg- oder... [mehr]

  • Neue Wege Natursteine im eigenen Garten

    Ganz individuelle Strukturen mit Qualität, die das Flair bewahren

    Um dem eigenen Garten neue Strukturen zu verleihen, die durch Individualität und Qualität bestechen und dabei natürliches Flair zu bewahren, sind Natursteine das ideale Material. Sie sind einer der ursprünglichsten Baustoffe überhaupt, praktisch ewig haltbar und benötigen im Grunde keinerlei Pflege. Wer sich dafür interessiert, eine Terrasse zu errichten, eine... [mehr]

  • Bärlauch-Sammeln Besonders aufpassen

    Vorsicht geboten

    "Mit den frühlingshaften Temperaturen beginnt wieder die Bärlauch-Saison. Wer im Wald wildwachsenden Bärlauch sammelt, sollte jedoch auf der Hut sein. Denn die Blätter sind leicht mit den hochgiftigen Blättern von Herbstzeitlosen und Maiglöckchen zu verwechseln. Diese Unwissenheit kann sogar tödliche Folgen haben. Daher rate ich Verbrauchern, die Kräuter im... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Michael-Jackson-Tribute-Show Stadthalle in Lauda war verhältnismäßig mager besetzt

    Der Funke sprang nur selten über

    "Beat It!" lautete das Motto einer Tribute-Show, bei der am Donnerstagabend in der Stadthalle in Lauda die bekanntesten Hits der Pop-Legende Michael Jackson von einem rund 20-köpfigen Ensemble präsentiert wurden. Als "eine mitreißende Liveshow aus Musik und Tanz" zu Ehren des "King of Pop" war die Veranstaltung angekündigt worden. Um es vorweg zu nehmen - der... [mehr]

  • Becksteiner Winzer Erfolg bei "Daejeon Wine Trophy" in Südkorea

    Großes Gold für Beerenauslese

    2635 Weine aus 26 Weinländern haben an der 1. "Daejeon Wine Trophy" in Südkorea teilgenommen. Auch die Becksteiner Winzer - sehr erfolgreich bereits beim weltgrößten Weinwettbewerb, der Berliner Wine Trophy - , waren mit ausgewählten Weinen bei dieser großen Weinverkostung in Asien dabei und erhielten dabei Auszeichnungen. Die 1. Daejeon Wine Trophy fand... [mehr]

  • Karl Kolban landete auf dem ersten Platz

    Der erste Quartalswettbewerb der Fotogruppe Mittleres Taubertal stand unter dem Motto "Freies Thema". Ohne Beschränkung auf ein fotografisches Gebiet waren diesmal einfach nur die besten Bilder gefragt. Den ersten bis dritten Rang unter 40 eingereichten Farb- und Schwarzweißbildern belegte Karl Kolban. Das beeindruckende Nahportrait der Eule mit ihren orange... [mehr]

  • Promenadenkonzert mit der Musikkapelle

    Das Promenadenkonzert im Kursaal in Bad Mergentheim übernimmt am Sonntag, 23. März, um 10.30 Uhr die Musikkapelle Messelhausen. Die Musiker möchten ihre Zuhörer mit einem bunten Programm auf den Sonntag einstimmen. Zum Vortrag kommen Stücke wie "Erinnerungen an Zirkus Renz" als Solostück für Xylophon, von Herbert Grönemeyer und der Band Matrimony, aber auch... [mehr]

  • Stadtverwaltung Appell an Verantwortungsbewusstsein

    Verschmutzungen durch Hundekot sorgen für Ärger

    Nach Mitteilung der Stadtverwaltung gehen derzeit wieder viele Beschwerden über Verunreinigungen durch Hundekot ein. Hundekot auf Bürgersteigen, Rad- und Fußwegen, Spielplätzen, öffentlichen Plätzen und Grünanlagen oder gar in privaten Vorgärten ist nicht nur ekelerregend, sondern auch gesundheitsschädlich. Dies sorgt zu Recht für Unmut und wäre leicht... [mehr]

  • Rebgut Konzert mit Suzan Baker und Dennis Lüddicke am morgigen Sonntag

    Zwei Stimmen und zwei Gitarren

    Zwei Stimmen und zwei Gitarren sind am Sonntag, 23. März, ab 20 Uhr im Rebgutkeller in Lauda zu erleben - beim Konzert mit Suzan Baker und Dennis Lüddicke. Konzerte mit Suzan Baker sind musikalisch wie emotional tief prägende Erlebnisse. Die Sängerin, Liedermacherin und Gitarristin ist ein richtiges Energiebündel, das die Musik wie Luft zum Atmen braucht. Nach... [mehr]

Leserbriefe Bad Mergentheim

  • Leserbrief Zum Artikel "Streben Null-Lösung an" (FN 20. März)

    Gilt wieder das St. Floriansprinzip?

    Die Bürgerinitiative "Windwahn" wertet es als Erfolg, dass inzwischen Abstand von den Wind-Vorrangflächen bei Apfelbach genommen wurde. Hört sich so an, als hätten wir das der BI zu verdanken. Hier möchte ich ein großes Fragezeichen setzen. Neben den vom Regionalverband angeführten Argumenten, die zur Streichung führten, möchte ich noch auf einen weiteren... [mehr]

Leserbriefe Grünsfeld

  • Leserbrief Tierquälerei in Grünsfeld

    Kater brutal verstümmelt

    Wie krank sind eigentlich Menschen, die unschuldige Kreaturen quälen? Leider haben wir gestern erfahren müssen, dass unser lieber Kater Max, den wir seit letztem Donnerstag vermisst haben, auf brutalste Weise verstümmelt und doch noch halb lebend gefunden wurde. Das rechte hintere Bein und ein Stück vom Schwanz waren regelrecht abgetrennt worden, sein linkes Auge... [mehr]

Leserbriefe Lauda-Königshofen

  • Leserbrief Fragen zur geplanten Einführung der Gemeinschaftsschule in Lauda

    Ist Opas Schule heute tot?

    Der diese Fragen stellt, ist selbst ein alter Opa, der 40 Jahre an einer Realschule unterrichtet hat, davon 25 als Schulleiter. Neue Zeiten brauchen neue Schulsysteme. Ist das richtig? Kann man also getrost die "alten" ad acta legen? Sind also Gymnasien, Realschulen, Haupt-und Förderschulen nur noch ein Relikt vergangener Zeiten? Unsere Grün-Rote-Landesregierung... [mehr]

Leserbriefe Niederstellen, Creglingen

  • Leserbrief Zur Wirtschaftlichkeit von Windparks in Waldgebieten

    Parallelen zum Klosterwald

    Verlogen, verschätzt, verkalkuliert" dies war der Titel eines Artikels in der "Wirtschaftswoche" über den Windpark Simmersfeld. Beim Lesen dieses Berichts fallen einige Parallelen zum geplanten Windpark im Klosterwald auf! Der Windpark Simmersfeld liegt im Nordschwarzwald auf zirka 900 Meter Höhe in der Nähe von Freudenstadt und wurde im Jahre 2006 eröffnet und... [mehr]

Leserbriefe Wertheim

  • Leserbrief Zum Leserbrief "Warum wird eigentlich erst jetzt gezetert?" (FN 18. März)

    Abgedroschene Frage wieder aufgefrischt

    Als Dertinger Ortsbürger kann es einem mittlerweile sehr lästig vorkommen, wenn Herr Richard Diehm in seinem Leserbrief die mittlerweile abgedroschene Frage auffrischt, weshalb denn unter einer CDU-Landesregierung der Ausbau der Bundesautobahn A 3 nicht bereits in Angriff genommen wurde. Bei aller Bescheidenheit, dass Dertingen sicher nicht der Maßstab für die... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • TV Bad Mergentheim Badminton-Team auswärts chancenlos

    Unter Wert geschlagen

    Die erste Badmintonmannschaft des TV Bad Mergentheim musste zu ihren letzten beiden Auswärtsspielen der Bezirksliga Hohenlohe nach Walldürn und Wertheim reisen. Durch das Fehlen zweier Stammspieler rechnete man sich in Walldürn nur geringe Chancen aus. Umso ärgerlicher war es, dass die beiden Herrendoppel und das Damendoppel nur sehr knapp vom Gastgeber gewonnen... [mehr]

Lokalsport Tauberbischofsheim/Wertheim

  • Schießen Kreismeisterschaften der Sportschützen

    Den Kreisrekord verbessert

    Zum Auftakt der Kreismeisterschaften im Sportschießen des Schützenkreises Main-Tauber wurden auf der Schießanlage in Königshofen die Luftdruckdisziplinen absolviert. Mit dem Luftgewehr wurde ein neuer Kreisrekord aufgestellt. Die Damenmannschaft aus Marbach verbesserte ihren eigenen Rekord um sieben Ringe auf 1165 Ringe. Die höchste Ringzahl wurde, wie in den... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Biber Intelligente Lösungen können helfen, für eine gute Nachbarschaft zwischen Mensch und Tier zu sorgen

    Mit Drainagen und Drahthosen

    Plötzlich war er wieder da. Eigentlich galt er seit 1854 in Baden-Württemberg als ausgerottet. Seine Abwesenheit hat der Mensch genutzt, um auch die Fluss-Auen landwirtschaftlich und die Fauna an Fluss- und Bachläufen zu seinen Gunsten zu bearbeiten. Der Mensch machte sich den ursprünglichen Lebensraums des Bibers zu eigen. Durch die lange Abwesenheit des... [mehr]

  • Beratungstermine

    Tipps für Existenzgründer

    Die Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken weitet ihr Beratungsangebot für Existenzgründer im Main-Tauber-Kreis aus. Gründungswillige können sich jetzt von praxiserfahrenen Experten des RKW Baden-Württemberg in der IHK Bad Mergentheim individuell und kostenfrei beraten lassen. Bereits seit vielen Jahren veranstaltet die IHK im Rahmen ihres umfangreichen... [mehr]

Mosbach

  • Gemeinderat Limbach Verträge mit Ingenieuren bewilligt / Auftrag zur Anlage neuer Urnengräber vergeben / Internetseite der Gemeinde wird überarbeitet

    Eigenleistungen liegen höher als erwartet

    Bei der Limbacher Gemeinderatssitzung wurden die Verträge mit Ingenieuren aus Mosbach für den Ausbau des Neurotweges in Scheringen und dem Büro Willhaug aus Mosbach für die Heizung- und Sanitäranlage des Vereinsheims in Balsbach wurden vom Gemeinderat bewilligt, wobei eine deutliche Anhebung der Kosten nach der neuen Honorarordnung zu spüren ist. Der... [mehr]

  • Earth Hour 2007

    In Mosbach gehen die Lichter aus

    Im Jahr 2007 hat der World Wide Fund For Natur (WWF) die "Earth Hour" als globales Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz initiiert. Seitdem versinken unzählige Gebäude und Sehenswürdigkeiten sowie private Haushalte in tausend Städten einmal jährlich für 60 Minuten im Dunkeln. Die Aktion soll Millionen Menschen dazu motivieren, umweltfreundlicher zu leben und... [mehr]

  • Unternehmerinnen-Forum Tagung in Mosbach

    Neue Aktivitäten geplant

    Zu Beginn der diesjährigen Mitgliederversammlung des Unternehmerinnen-Forums Neckar-Odenwald-Kreis am Mittwoch, 12. März begrüßte Vorsitzende Sabine Philipp-Raquét die Anwesenden und gab einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Die Anzahl der Mitglieder hat sich auf aktuell 46 erhöht. Bei den verschiedenen Netzwerkabenden mit Fachvortrag oder... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Limbach

    Neues Fahrzeug kommt

    Auffallend viele Zuhörer folgten der März-Gemeinderatssitzung in Limbach. Weil auch die Oberen der Kreis- und Gemeindefeuerwehr dabei waren, war klar, weshalb: Das mittlerweile 27 Jahre alte Löschfahrzeug reicht für das neuen Freiwillige-Feuerwehr-Konzept des Landkreises nicht mehr aus. Außerdem offenbarte die letzte Prüfung durch den Feuerwehr-TÜV... [mehr]

Neue Modelle

  • Präsentation VW e-Golf 115 PS starker Elektromotor sorgt für beeindruckende Fahrwerte / Reichweite beträgt bis zu 190 Kilometer / Preis liegt bei 34 900 Euro

    Jetzt fährt auch der Golf rein elektrisch

    Beim Thema Elektromobilität ist Volkswagen nicht unter den Ersten, aber definitiv unter den Besten. Das beweist nicht nur der bereits erhältliche Kleinwagen e-Up!, sondern nun auch der neue e-Golf. Das Flaggschiff von VW, das in 40 Jahren weltweit mehr als 30 Millionen Mal verkauft wurde, fährt nun auch rein elektrisch. Und wie. Im Rahmen der e-Mobilitätswochen... [mehr]

  • Mercedes-Benz

    S-Klasse Coupé von AMG veredelt

    Mercedes-Werkstuner AMG hat seine Version des neuen S-Klasse Coupés angekündigt. Premiere feiert der Luxusliner laut Mercedes im April, die Auslieferung beginne im September. Unter der Haube steckt dann ein V8-Motor mit 5,5 Litern Hubraum und zwei Turboladern, der auf 585 PS kommt und maximal 900 Newtonmeter (Nm) entwickelt. Als Hecktriebler beschleunigt das große... [mehr]

Niederstetten

  • Creglingen Morgen Feierstunde in der Herrgottskirche

    Ein Gotteshaus voller Kunstschätze

    Die Herrgotttskirche im Herrgottstal zwischen Creglingen und dem Teilort Münster ist ein wunderbarer Ort. Der eher schlichte, nun 625 Jahre alte Kirchenbau, ist ein Hort fantastisch schöner Kunst. Im Mittelpunkt: der Marienaltar des wohl berühmtesten deutschen Holzbildhauers der Spätgotik, Tilman Riemenschneider. Den Blick von der zarten, engelumschwebten Gestalt... [mehr]

  • Kreistagswahl im Mai Nominierungsversammlung in Niederstetten / Drei amtierende Bürgermeister auf der Liste

    Freie Wähler präsentieren ihren Wahlvorschlag

    Nachdem Mitte Februar das Landratsamt auf die bevorstehende Kreistagswahl öffentlich hingewiesen hat, stand einer Aufstellung des Wahlvorschlags für den Wahlbezirk VII (Weikersheim, Igersheim, Niederstetten und Creglingen) nichts mehr im Wege. In der Nominierungsversammlung der Freien Wähler in Niederstetten wurde die Kandidatenliste perfekt gemacht, wie es in... [mehr]

  • Niederstetten Morgen Festliche Bläsermusik und Festakt

    Friedrich Witt steht im Mittelpunkt

    Festliche Bläsermusik von Händel bis Witt", erklingt am morgigen Sonntag in der Evangelischen Jakobskirche in Niederstetten. Um 17 Uhr musizieren die beiden Bläser Achim Klein (Külsheim) und Edgar Oettig (Paimar) auf der Trompete und dem Corno da caccia ("Jagdhorn") zusammen mit Ulrike Lauer aus Tauberbischofsheim und Thomas Martin aus Laudenbach auf der Orgel.... [mehr]

  • Rettungsschwimmen Bezirksmeisterschaften in Crailsheim / Weikersheim musste sich nur knapp geschlagen geben

    Gesamtpokal geht erneut an Niederstetten

    Der Gesamtpokal bleibt erneut in der Ortsgruppe Niederstetten; nur knapp verfehlte die Ortsgruppe Weikersheim den Gesamtsieg; beachtlich die Leistungen der Ortsgruppe Creglingen mit nur wenigen Teilnehmern: Die Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen wurden dank der Kooperation mit dem Bezirk Schwäbisch Hall im Crailsheimer Hallenbad ausgetragen. Hans-Peter... [mehr]

  • Bundeswehr Niederstetten Wintervortrag in der Hermann-Köhl-Kaserne / "Deutschland sollte in Syrien stärker vermitteln"

    Jahrtausende alte Kulturgüter werden zerstört

    Annähernd 100 interessierte Zuhörer, davon mehr als 50 geladene zivile Gäste aus dem regionalen Umfeld des Bundeswehr-Standortes Niederstetten, haben sich am vergangenen Donnerstagabend in den Räumen der ehemaligen Offizierheimgesellschaft der Hermann-Köhl-Kaserne eingefunden, um im Rahmen der fast schon traditionellen Wintervorträge des... [mehr]

  • Niederstetten Joe Strauss-Brix setzt Trainerengagement fort

    Mit Arbeit zufrieden

    "Erfreut und hoch zufrieden", zeigt sich Fußball-Abteilungsleiter Jens Dinkel über das auch für die Spielrunde 2014/2015 zugesagte Engagement von Trainer Joe Strauss-Brix beim TV Niederstetten. "Wir sind sehr zufrieden mit Joes Arbeit und freuen uns, dass wir die begonnene Zusammenarbeit auch in der kommenden Runde fortsetzen können," sagte Dinkel. Joe... [mehr]

  • Niederstetten Mesnerin Waltraud Kaiser verabschiedet

    Stets dem Haus des Herrn verpflichtet

    Vor drei Jahren hat Waltraud Kaiser ihr 20-Jahr-Dienstjubiläum als Mesnerin an der Niederstettener Jakobskirche gefeiert. Nun hat sie auf eigenen Wunsch ihr Mesneramt niedergelegt, das sie am 28. April 1991, am Sonntag Kantate von ihrer Vorgängerin Paula Hermann übernommen hatte. Kürzlich ist Waltraud Kaiser im Gottesdienst verabschiedet worden. Pfarrer Albrecht... [mehr]

  • Zum Träumen und Mitsingen

    Wenn Musik "hautnah" kommt, ist bei den Feuchters in Schrozberg-Bovenzenweiler immer Stimmung pur angesagt. Ein volles Haus und jede Menge guter Songs garantieren einen fantastischen Abend. Und am Freitag, den 28. März ist es wieder soweit: Es steigt ab 20 Uhr das alljährliche "Haut-nah"-Fest. "Hautnah" ist zwar aus der Region, aber über die Hohenloher Grenzen... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 22. bis 24. März: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Ärztlicher Bereitschaftsdienst in der Notfallpraxis in Buchen,... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Notfalldienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 22. bis 24. März. Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen/Lauda-Königshofen. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout,... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztliche Notfalldienste

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 22. bis 24. März: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Boxtal/Wessental/Rauenberg. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout, Merklein): Samstag und Sonntag 8... [mehr]

Ravenstein

  • Beim SWR4-Chorduell Gemischter Chor aus dem Hohenlohekreis reist mit "Mambo" und "Aber bitte mit Sahne" zum regionalen Vorentscheid nach Schwäbisch Hall

    "Chorpunkt Dörzbach" will die Krone

    Spaß beim Singen von Popsongs wie "Only You" von den "Flying Pickets" haben die Mitglieder vom "Chorpunkt Dörzbach". Die 40 Frauen und Männer des gemischten Chors haben aber auch anspruchsvollere Stücke wie das "Rheinberger Abendlied" im Repertoire. Deutsch- und fremdsprachige, moderne, traditionelle sowie klassische Stücke: Geprobt werden sie immer mittwochs um... [mehr]

  • In Merchingen Beim traditionellen "Grünen Ball" der Landwirte wurden Gesellen freigesprochen und elf "Goldene Meisterbriefe" übergeben

    "Der Beruf des Landwirtes ist der schönste der Welt"

    Beim traditionellen "Grünen Ball" der Landwirte im Schlosssaal in Merchingen folgten neben der musikalischen Unterhaltung durch "River-Sound-Express" die Freisprechung von jungen Landwirten. Zudem wurden "Goldene Meisterbriefe" an Haus- und Landwirtschaftsmeister vergeben, die seit einem halben Jahrhundert beweisen, dass sie ihre Handwerkskunst beherrschen. Für... [mehr]

  • Realschule Krautheim Abschlussklassen besuchten die Bundeshauptstadt / Führung wurde von Zeitzeugen begleitet

    Die Zehntklässler erkundeten Berlin und blickten hinter die Kulissen

    Wie in den Jahren zuvor, besuchten auch in diesem Schuljahr alle drei zehnten Klassen der Realschule Krautheim die Bundeshauptstadt Berlin. Am ersten Tag stand der Besuch des Regierungsviertels an. In einem geführten Rundgang erfuhren die Schüler einiges über die Geschichte und der Architektur des Bundeskanzleramtes, des Reichstages und des Brandenburger Tors. An... [mehr]

  • FC Teutonia zog Bilanz Fest zum 90-jährigen Bestehen prägte die Aktivitäten im vergangenen Jahr / Wahlen auf der Tagesordnung

    Erwin Knörzer-Ehrenfried bleibt an der Spitze des Vereins

    Das erfolgreich durchgeführte Fest zum 90-jährigen Bestehen prägte die Aktivitäten des FC Teutonia im abgelaufenen Vereinsjahr. An das Sport- und Spielfest mit einem attraktiven Festprogramm denke man gerne zurück, erklärte Vorsitzender Erwin Knörzer-Ehrenfried bei der Generalversammlung. In seinem Bericht zeigte sich Knörzer-Ehrenfried erfreut, dass man... [mehr]

  • In Rosenberg Neuer Parkplatz erhielt im Rahmen einer Feierstunde im Beisein der Familien Götz und Kilian den Namen "Willi-Götz-Platz"

    Ortsbild erfuhr eine weitere Aufwertung

    Vor einigen Jahren prägte noch das ehemalige Wohnhaus der Familie Götz vor dem Bahnübergang das Ortsbild an dieser Stelle. In Erinnerung bleiben auch Kirschbäume, die im Vorgarten standen. Vor zwei Jahren hat sich das Bild verändert: Das Haus wurde abgebrochen, und am gleichen Platz entstand ein Parkplatz, dessen Fertigstellung 2013 erfolgte.Ein besonderer TagAm... [mehr]

Regionalsport

  • Basketball Würzburg ist morgen zu Gast beim Top-Team der Liga, dem FC Bayern München, und hofft berechtigt auf eine gewisse Ermüdung des Spitzenreiters

    Baskets wollen es den Frankfurtern nachtun

    Es ist bereits das dritte schwere Auswärtsspiel im Monat März für die s.Oliver Baskets: Nach den Partien in Bamberg und Ulm reisen die Würzburger Sonntag als klarer Außenseiter zum Beko BBL-Spitzenreiter FC Bayern München. Die Partie aus dem Münchner Audi Dome wird von den Gastgebern als kostenloser Livestream auf tv.sport1.de, beko-bbl.de und... [mehr]

  • Basketball "Akademiker" ziehen ins Viertelfinale ein

    Ugrai wieder einmal der Matchwinner

    Baskets Akadem. - München 58:45 Würzburg: Ugrai 28 Punkte/2 Dreier (11 Rebounds/3 Steals/2 Blocks), Urbano 10, Ebert 7/2, Weigl 5 (7 Rebounds), Berberich 4, Beuschlein 4, Ettinger, Götzinger, Döllinger, Engel, Gousis, Ludwig. Keine Chance für den FC Bayern München auch in der Feggrube: Die s.Oliver Baskets Akademie Würzburg hat ihren Heimvorteil im zweiten... [mehr]

Reise

  • Werfenweng Das 900-Seelen-Dorf bietet als besonderes touristisches Konzept die "Sanfte Mobilität"

    Beweglich auch ohne eigenes Auto

    Hektik und Urlaub passen genauso wenig zusammen wie Blechlawinen und malerische Bergkulisse mit klarer Luft. Deshalb hat sich der idyllische Ort Werfenweng "Enthastung" auf seine touristische Fahne geschrieben. Die 900-Seelen-Gemeinde entwickelte in den 1990er das Konzept der "Sanften Mobilität" (Samo) und schuf ein Alleinstellungsmerkmal, das sie von der... [mehr]

  • Brandenburg In der Osterzeit gibt es noch zahlreiche Bräuche / Veranstaltungen in vielen Städten und Gemeinden

    Ostereiertrudeln und mittelalterliches Spektakel

    In Brandenburg gibt es eine Fülle an regionaltypischer Bräuche, die zu Ostern viele Veranstalter gerne wiederaufleben lassen. Das Osterfeuer zum Beispiel wird vielerorts im Land zelebriert. Es symbolisiert die Sonne, verheißt gutes Gedeihen, soll die Wintergeister verscheuchen und begrüßt den Frühling. In der Nacht auf Ostersonntag wird es traditionell... [mehr]

  • Emilia-Romagna

    Saisonauftakt für Radfahrer

    Die Temperaturen in der Emilia- Romagna steigen, der Frühling bahnt sich an und viele Radfahrer stehen bereits in den Startlöchern, um die erste Tour des Jahres anzugehen. Und auch die 78 "Bike-Hotels" zwischen Cenenatico, Rimini und Riccione bereiten sich auf die Saison vor, um den Radsportlern bald schon wieder den perfekten Service bieten zu können: Ein... [mehr]

Spitz-Kick

  • Spitz-Kick

    Manchmal ist weniger mehr

    Ach, wie ist es doch schön, über den Fußball zu plaudern. Mit dem Kollegen am Arbeitsplatz, mit den Kumpels am Stammtisch, mit dem Nachbarn auf der Straße, mit dem Filius beim Abendbrot. Es vergeht, und das mag nun erschreckend klingen, kein Tag, an dem wir nicht mindestens einmal über Fußball quasseln, etwas darüber lesen oder davon hören - und natürlich im... [mehr]

Szene

  • "Scorpions" am 4. Mai live in Stuttgart

    Ein Ende der nunmehr drei Jahre währenden Farewell- Welttournee ist nicht in Sicht. Die nach wie vor international populärste deutsche Rockband hat von den 38 avisierten Ländern, in denen Abschiedskonzerte geplant sind, bisher gerade einmal 23 abgedeckt. Und so werden die "Scorpipons" im Jahre 2014 nochmals vier exklusive Shows in Deutschland spielen! In Stuttgart... [mehr]

  • Subway to Sally Sänger Eric Fish sprach mit den FN über die neue CD "Mitgift" und die Tour

    Metallene Moritaten

    Nu-Metall, Metal-Core, Industrial - und Dubsteps: "Subway to Sally" integrieren nach 20 Jahren gemeinsamen Musizierens auf ihrem 15. Album neue Klanglandschaften in ihren musikalischen Kosmos und brechen textlich mit ungewohnter Härte zu neuen Ufern auf. Schließlich ist "Mitgift" das erste Konzeptalbum der Bandgeschichte. Es beinhaltet zwölf metallene Moritaten... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Energetische Stadtsanierung

    Bürger bekommen Informationen

    Die Stadt Tauberbischofsheim beschäftigt sich bereits seit einigen Jahren mit der Nutzung regenerativer Energien zur Wärmeversorgung sowie mit der Frage, wie der Energieverbrauch im öffentlichen und privaten Bereich reduziert und damit der Klimaschutz vorangebracht werden kann. Mit der notwendigen Heizungserneuerung für das Schulzentrum ergibt sich die... [mehr]

  • Volksbank Main-Tauber Gewinnausschüttung an Vereine und Organisationen

    Ehrenamtliche Arbeit unterstützt

    Am Donnerstagnachmittag konnte der stellvertretende Vorsitzende der Volksbank Main-Tauber, Robert Haas, an 71 Vereine und Organisationen 39 600 Euro aus den Gewinnen des technischen Überschusses des Gewinnsparens auszahlen. Die Volksbank Main-Tauber freut sich, die ehrenamtliche Arbeit tatkräftig unterstützen zu können. Robert Haas freute sich auch im Namen... [mehr]

  • Jahreskonzert in Pülfringen

    Unter dem Titel "Musik mal anders" ist am Samstag, 22.März, ab 20 Uhr das Dorfgemeinschaftshaus Pülfingen Konzertsaal, Theater und Festzelt in einem. Schon fast wie ein Markenname klingt "Musik mal anders. "Legenden", so das Motto in diesem Jahr verspricht wieder einmal ausgewählte Musik und gute Unterhaltung. Die Musiker spielen weltberühmte Melodien. Vom 18.... [mehr]

  • "Romantische Straße" Nostalgiebus mit Touristikmitarbeitern zu Gast in Tauberbischofsheim

    Land und Leute erlebbar machen

    Eigentlich ist es ja nur ein Bus. Wo er aber auftaucht, steht er sofort im Mittelpunkt und damit natürlich auch seine Fahrgäste. Als der Neoplan N6/8, Baujahr 1958, am Donnerstagabend auf dem Schlossplatz der Kreisstadt auftauchte, wurden sofort alle Handys und Fotoapparate gezückt, um ihn vor der Kulisse des Kurmainzischen Schlosses abzulichten. Richtig... [mehr]

  • Michael Rausch stellt im "Engel" aus

    Schon seit früher Jugend beschäftigt sich Michael Rausch mit der Technik der Radierung. Als Drucktechnik ist sie für seine künstlerische Arbeit bis heute die ideale ästhetische Ausdrucksform zwischen Malerei und Zeichnung. Sein inhaltliches Thema ist die Landschaft der direkten Umgebung seines Heimatdorfes im südlichen Hunsrück, die vom Menschen gestaltete... [mehr]

  • Morgen Benefizkonzert mit "Just Brass"

    Just Brass spielt am Sonntag den 23. März um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin in Königheim ein Konzert zugunsten der Typisierungsaktion. Die fünf Musiker spielen Stücke quer durch alle Musikrichtungen. Mit dabei sind Stücke von Bach bis Blues, unter anderem "Fly me to the Moon" und "The Nearness of You" - eine Ballade für vier Bläser und Gesang.... [mehr]

  • Tierische Freundschaften Für viele Katzen beginnt bei Susanne Both in Dittwar ein neues, besseres Leben

    Von der Kratzbürste zur Schmusekatze

    Daisy ist hübsch, sehr hübsch. Sie sitzt unter einer Treppe und schaut den Besucher mit ihren großen, grünblauen Augen an. Doch alles Schmeicheln und Locken ist vergeblich. Die kleine Katze mag nicht herkommen und schon gar nicht schmusen. Daisy ist ein ziemlich harter Brocken für Susanne Both, die ein besonderes Händchen für wilde, verängstigte Tiere hat.... [mehr]

Testberichte

  • Test Nissan Leaf Tekna Der rein elektrisch angetriebene Wagen überzeugt durch gute Fahreigenschaften und hohen Spaßfaktor

    Agiles und alltagstaugliches E-Fahrzeug

    Mitte vergangenen Jahres startete die Produktion der zweiten Generation des Nissan Leaf auch im englischen Werk Sunderland, nachdem vom Leaf zuvor bereits 10 000 Exemplare in Europa und je 25 000 in den USA und in seinem Herkunftsland Japan abgesetzt wurden. Optisch erinnert der Leaf eher an einen Kompaktwagen, obwohl er mit 4,45 Metern Länge recht stattlich ist.... [mehr]

Walldürn

  • Freilandmuseum öffnet wieder Am Sonntag Start in die Saison / Interessantes Programm für Besucher

    "Hölzerlipsbande" im Museum

    Das Odenwälder Freilandmuseum öffnet am Sonntag, 23. März, wieder seine Pforten. Nachdem der "Frühjahrsputz" durchgeführt wurde, stehen 16 historische Gebäude aus 15 Orten des Badischen und Bayerischen Odenwalds und des Baulandes wieder zur Besichtigung offen. Während der Winterpause ist es dem Museum gelungen, für die anstehende Saison wieder eine reiche... [mehr]

  • ELR-Förderung

    629 720 Euro fließen nach Walldürn

    Zur weiteren Erschließung des Verbandsindustrieparks (VIP) und zur finanziellen Unterstützung einer Gewerbeansiedlung fließen aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) 629 720 Euro in die Walldürner Stadtkasse. Das Land Baden-Württemberg fördert die Entwicklung strukturschwächerer Regionen in diesem Jahr mit insgesamt 60,4 Millionen Euro. 342... [mehr]

  • Heimatverbundener Musikpädagoge Mit dem Trio "Red Manhole" gelang Nils Hübenbecker der musikalische Durchbruch / Neues Album wird am 4. April vorgestellt

    Etwas schrullig, schräg und sehr erfolgreich

    Mit künstlerisch wertvoller, ambitioniert gemachter Musik verbindet man zwar eher die großen Metropolen der Welt - dass man aber auch aus dem badischen Frankenland heraus beachtliche Erfolge verbuchen kann, beweist die Band "Red Manhole", deren Frontmann Nils Hübenbecker aus Walldürn stammt. Es ist schwierig, die Musik in ein klar umrissenes Genre einzustufen.... [mehr]

  • Unfall vor Rippberg Sattelzug mit Kran geborgen

    Fahrer blieb unverletzt

    Nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag war die B47 kurz vor Rippberg bis Freitagmittag gesperrt. Ein Sattelzug war eine etwa zwölf Meter tiefe Böschung heruntergestürzt. Nach Angaben eines Vertreters des Bergungsteams blieb der 53-Jährige Lkw-Fahrer unverletzt. Er befand sich auf dem Weg nach Amorbach und war unbeladen. Etwa 90 000 Euro Schaden Am Lastwagen... [mehr]

  • WAL tagte Bürgerbeteiligung im Fokus der Walldürner Liste

    Informationsveranstaltung zu Bürgerbus geplant

    Nicht nur im Programm der Walldürner Liste, sondern auch in der praktischen Umsetzung steht die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an "ihrer" Stadt schon seit Jahren im Fokus der WAL-Aktivitäten. "Wir alle sind die Stadt" unterstrich die Gruppierung bei ihrem jüngsten Treffen erneut diesen für ihre Arbeit richtungsweisenden Grundsatz und zog eine kleine... [mehr]

  • Ausstellung in der Volksbank Friedbert Günther befasst sich mit der Geschichte der Eisenbahn durch das Marsbachtal

    Interessante Einblicke in die Bahnhistorie

    "Eisenbahn-Nostalgie im Marsbachtal" - das ist der Titel einer Ausstellung in der Hauptstelle der Volksbank Franken in Walldürn. Sie bietet mit Fotos, Modellen und Filmaufnahmen von Friedbert Günther interessante Einblicke in den Streckenabschnitt Rippberg - Walldürn der Madonnenlandbahn. Zur Eröffnung gab es einen "großen Bahnhof" - Bankdirektor Edgar Mechler... [mehr]

  • Heftige Auseinandersetzung Opfer war Mitglied eines Motorrad-Clubs / Staatsanwaltschaft Mosbach prüft Tathintergründe

    Messerattacke auf Rocker endete tödlich

    Am Ende kam jede Hilfe zu spät: Eine Auseinandersetzung in einer Walldürner Kneipe am Donnerstag endete für ein Mitglied eines Rocker-Clubs tödlich. Jegliche Reanimationsversuche waren vergebens. Der 48-Jährige erlag den Folgen einer Messerattacke. Gegen 22.30 Uhr wurde die Polizei über den Streit zweier Besucher der Gaststätte in der Adolf-Kolping-Straße... [mehr]

  • Probewochenende

    Singkreis übte für Konzert

    Der Singkreis Walldürn erlebte ein Probewochenende der besonderen Art. Das Seelsorgehaus "Lebensquell" in Mudau-Langenelz war Probeort für das anstehende Konzert "Gopsel and More" am 30. März um 18 Uhr in St. Marien. Nach der Zimmerverteilung stand die erste Gesamtprobe an, wobei Schwerpunkte gesetzt wurden. Nach einer kurzen Kaffeepause ging es weiter bis zum... [mehr]

Weikersheim

  • DLRG-Ortsgruppe Weikersheim Im Rahmen der Hauptversammlung Bilanz gezogen / Auszeichnungen verdienter Mitglieder

    2013 ganz im Zeichen des Jubiläums

    Mitglieder, Freunde und Gönner der DLRG-Ortsgruppe Weikersheim trafen sich zur Hauptversammlung in Schäftersheim. Der Vorsitzende Martin Roller begrüßte Bürgermeister Klaus Kornberger, die Vizepräsidenten des Landesverbands Württemberg, Uschi Jung und Karlheinz Ledermann, den Bezirksvorsitzenden Jürgen Sackmann sowie die Ehrenmitglieder Erwin Kreissl und... [mehr]

  • Elpersheim Märchenstunde mit Reinald Rickmeyer

    Erwachsene in seinen Bann gezogen

    Märchenerzähler Reinald Rickmeyer begeisterte im Gemeindesaal Elpersheim die zahlreichen Zuhörer. Mit mehreren Geschichten gestaltete er den Abend wie von ihm gewohnt sehr kurzweilig. Der Veranstaltungsraum war bis auf wenige Plätze mit Erwachsenen gefüllt. Gespannt lauschten die Zuhörer, nach den Einführungsworten von Alexander Bruch, den Erzählungen von... [mehr]

  • Igersheim Verkaufsoffen und Missionssonntag

    Gute Gründe für Besuch

    Der erste gute Grund, den Sonntag, 30. März, in Igersheim zu verbringen, ist der traditionelle Missionstag der Kolpingsfamilie Igersheim und der katholischen Kirchengemeinde im Katholischen Gemeindesaal (Pfarrgartenweg 3), die hofft, von 11.30 bis 17 Uhr hohe Einnahmen zu erzielen um damit wichtige Projekte in Tansania fördern zu können. Den zweiten guten Grund,... [mehr]

  • Gemeinderat

    Interkommunale Zusammenarbeit

    Es tut sich was in Sachen interkommunaler Zusammenarbeit. Weikersheim, Niederstetten, Creglingen dazu Schrozberg und Blaufelden haben sich entschlossen, im Bereich Wald enger zusammenzurücken. "Eine schlagkräftige Waldarbeiter-Mannschaft" sei (seit Februar) gebildet worden, verkündete Bürgermeister Kornberger im Gemeinderat zur Freude des Gremiums. sabix [mehr]

  • Gemeinderat Igersheim Bei der donnerstäglichen Sitzung in Neuses wurden weitere Arbeiten für die Sanierung von Rathaus und Johann-Adam-Möhler-Schule vergeben

    Kinderkrippe macht gute Fortschritte

    Mit einer übersichtlichen Tagesordnung hatte sich der Igersheimer Gemeinderat bei seiner donnerstäglichen Sitzung in Neuses zu befassen. Zunächst äußerte sich Bürgermeister Frank Menikheim zum Stand der Dinge in Sachen Kinderkrippe in unmittelbarer Nachbarschaft zum katholischen Gemeindezentrum. Demzufolge gingen die Arbeiten an den verschiedenen Gewerken... [mehr]

  • Weikersheim Schriftsteller Uwe Klausner legt seinen neuesten Roman vor / "Stasi-Konzern" spielt in Berlin / Sechstes Werk mit Hauptkommissar Sydow

    Leichnam des Mordopfers verschwindet

    "Stasi-Konzern": So lautet der Titel des neuen Kriminalromans von Erfolgsautor Uwe Klausner aus Bad Mergentheim. Bei dem neuen Werk Uwe Klausners handelt es sich um den sechsten Teil einer Serie mit Kriminalhauptkommissar Tom Sydow. Am Freitag, 28. März, um 19.30 Uhr stellt er sein Werk in der Stadtbücherei Weikersheim vor. Zum Inhalt des Buches: West-Berlin, 9.... [mehr]

  • Gemeinderat Investitionen in die Weikersheimer Schulen ins Auge gefasst / Pläne vorgestellt und gebilligt / 92 000 Euro und 210 000 Euro an Kosten errechnet

    Neuer Werkraum und Cafeteria-Erweiterung geplant

    Pläne für einen neuen Werkraum in der Gemeinschaftsschule (GMS) und für eine Erweiterung der Schulcafeteria im Gymnasium befürwortete der Gemeinderat einstimmig. Beide Vorhaben sollen noch in diesem Jahr in die Tat umgesetzt werden. Errechnete Kosten: einmal 92 000 und zudem 210 000 Euro.Gemeinschaftsschule stärken"Wir wollen unseren Beitrag zum Erfolg der neuen... [mehr]

  • Gemeinderat Satzungsbeschluss

    Solaranlage ins Lange Tal

    Ins "Lange Tal" bei Schäftersheim darf eine Solaranlage gebaut werden. Das entschied der Gemeinderat (bei einer Enthaltung) und fasste den Satzungsbeschluss für den nötigen Bebauungsplan. Die geforderten Ausgleichsmaßnahmen für das Abholzen von Obstbäumen sollen durch das Anpflanzen von Weichhölzern im Bereich des Nassauer Bachs erfolgen. Auf dem Gelände der... [mehr]

  • Weikersheim Saisoneröffnung ist am Samstag, 5. April

    Überall Aufbruchstimmung

    Überall herrscht Aufbruchstimmung! Dazu trägt auch das bisher wunderschöne frühlingshafte Wetter bei. Die Stadt Weikersheim steht ebenso in den Startlöchern für die bevorstehende Saison, die am Samstag, 5. April, eröffnet wird. Bürgermeister Klaus Kornberger und Dekanin Renate Meixner werden die Saison 2014 um 18 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche St. Georg... [mehr]

  • Schützengilde Laudenbach Im Rahmen der Hauptversammlung zurückgeblickt

    Umstrukturierungen im Vorstandsteam

    Etwa ein Drittel der Mitglieder der Schützengilde Laudenbach hatten sich zur Hauptversammlung im Schützenhaus der Gemeinde eingefunden und wurden von Schützenmeister Michael Kraft begrüßt. Nach der Totenehrung führte Michael Kraft durch die Versammlung, da er als Vertreter von Harald Büttner fungierte. Dieser trat im Herbst aus gesundheitlichen Gründen als... [mehr]

  • Geplante Stadthalle

    Versammlung für die Bürger?

    Gibt es in Kürze eine Bürgerversammlung zur geplanten Stadt- und Konzerthalle - wie versprochen? Dies fragte SPD-Stadtrat Günter Breitenbacher in der Gemeinderatssitzung und bekam von Bürgermeister Kornberger folgende Auskunft: Die Weichen seien gestellt, die Ausführungsplanung liege vor, aber die Finanzierung stehe noch nicht. Deshalb wolle er momentan nicht an... [mehr]

  • Gemeinderat Weikersheim Teilfortschreibung des Regionalplanes in Sachen "Windenergie" / Stadt schafft mehr Platz für Windräder als der Regionalverband vorsieht

    Zwei Konzentrationszonen übrig

    Der Windenergie-Nutzung muss in Baden-Württemberg nach dem Willen der grün-roten Landesregierung "substanziell Raum geschaffen werden": Die Regionalverbände und parallel dazu die Kommunen wurden aufgefordert nach Potenzialflächen zu suchen - und taten dies in den vergangenen Jahren auch intensiv. In Weikersheim zieht man jetzt vorerst einen Schlussstrich und... [mehr]

Wertheim

  • Ausbau der Autobahn A 3 Oberbürgermeister Stefan Mikulicz widerspricht der Darstellung von Winfried Hermann

    "Ein Versäumnis des Ministeriums"

    Die Chance zum zeitnahen Ausbau der A 3 bei Wertheim war da, wurde vom zuständigen Verkehrsministerium in Stuttgart aber nicht genutzt. Das ist die zentrale Aussage der Erwiderung von Oberbürgermeister Stefan Mikulicz auf die Äußerung des baden-württembergischen Verkehrsministers Winfried Hermann. Dieser hatte auf den Wertheimer Vorwurf der "Blockadepolitik"... [mehr]

  • Bündnis 90/Die Grünen Kandidatinnen und Kandidaten für der Gemeinderat nominiert

    "Frei im Denken und frei im Handeln"

    Als fünfte und voraussichtlich letzte Partei beziehungsweise Gruppierung in Wertheim hat nun auch der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 25. Mai nominiert. Vier Frauen und zwölf Männer bewerben sich um einen Sitz im Gemeinderat der Großen Kreisstadt. An der Spitze der in geheimer Wahl einstimmig... [mehr]

  • Auszeichnung Gabriela König, Geschäftsführerin des Unternehmens König & Meyer, in den Vorstand des internationalen Musikindustrieverbands NAMM berufen

    Als erste deutsche Vertreterin gewählt

    Gabriela König, die Geschäftsführerin des Musikzubehörherstellers König & Meyer, wurde kürzlich in Los Angeles in den Vorstand des internationalen Musikindustrie-Verbands NAMM gewählt. Sie ist die erste Vertreterin eines deutschen Unternehmens in dem NAMM-Vorstand seit der Gründung des Verbands in 1901. Gabriela König wird nun für eine Amtszeit von drei... [mehr]

  • Heimat- und Kulturverein Eines der geplanten Projekte

    Ausbau des Milchhäusles

    Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder des Heimat- und Kulturvereins Dörlesberg kürzlich in der Gaststätte der Waldsporthalle. Willkommen hieß Vorsitzender Benno Döhner die Vertreter der Gemeinde, insbesondere Ortsvorsteher Udo Schlachter und Armin Härtig vom Landratsamt, seines Zeichens Umweltschutzbeauftragter des Main-Tauber-Kreises. Döhner... [mehr]

  • Wahlveranstaltung Auftakt der SPD in Vockenrot

    Das "Wir" steht im Zentrum

    Zur Kommunalwahl am 24. Mai fand am Mittwochabend die Auftakt-Wahlveranstaltung der SPD im Gasthaus "Zum Ross" in Vockenrot statt. Dort stellten sich die SPD-Kandidatinnen und -Kandidaten der Bürgerschaft vor. Dazu ging uns von der Partei der folgende Bericht zu. Nachdem der Fraktionsvorsitzende und stellvertretende OB Patrick Schönig die Gäste, unter ihnen auch... [mehr]

  • BusinessForum in Wertheim Frank M. Scheelen referierte am Donnerstag im Arkadensaal

    Der Mensch ist der wertvollste Faktor

    Nach dem 12. BusinessForum im Arkadensaal des Rathauses Wertheim waren sich die Teilnehmer einig: Der Mensch ist der wertvollste Faktor, wenn es um den Erfolg des Unternehmens geht. Doch um ihn langfristig zu binden, müssen Geschäftsführer und Personalentscheider vieles beachten. Unter dem Titel "Megatrend Mensch: Mitarbeiterpotenziale erkennen und nutzen" bot der... [mehr]

  • Polizeibericht

    Fahrt unter Drogeneinfluss?

    Im Verdacht, unter dem Einfluss illegaler Drogen gefahren zu sein, steht derzeit ein 24-jähriger Mann aus Wertheim. Einer Streife der Polizeireviers fiel der 3er BMW auf, der auf der Landesstraße 2310 von Wertheim kommend in Richtung Freudenberg unterwegs war, weshalb er bei Bestenheid kontrolliert wurde. Dabei stellten die Ordnungshüter erste Anzeichen für... [mehr]

  • Brief vom Verkehrsminister

    Freigabe des Baus erfolgt über Bund

    Zum Ausbau der Bundesbahn A 3 bei Wertheim hat Winfried Hermann, der baden-württembergische Verkehrsminister, einen Brief, datiert vom 21. März, an Wertheims Oberbürgermeister Stefan Mikulicz geschickt. Der Brief wurde vom Ministerium auch an die FN weiter geleitet. Darin heißt es, "wie ich in meinem Schreiben vom 14. März 2014 ausgeführt habe, hängt der... [mehr]

  • DLRG-Ortsgruppe Freudenberg In der Hauptversammlung auf die zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres geblickt / Uwe Spielvogel und Heinz Hofmann begeistert

    Hier läuft alles richtig gut zusammen

    Traditionell in der Aula der Lindtal-Schule fand kürzlich die Jahreshauptversammlung der DLRG-Ortsgruppe Freudenberg statt. Vorsitzender Peter Haamann bestellte zunächst die Grüße des Ehrenvorstandes Josef Neubauer, der den Termin nicht wahrnehmen konnte. Besonders hieß Haamann den stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Uwe Spielvogel und Bürgermeister Heinz... [mehr]

  • DRK-Ortsverein Sonderriet In Jahreshauptversammlung eine positive Bilanz gezogen

    In vielfältigen Bereichen sehr engagiert

    Auf ein aktives Jahr blickte der DRK-Ortsverein Sonderriet bei seiner Jahreshauptversammlung zurück, die kürzlich in der Mehrzweckhalle stattfand. Schriftführerin Heike Baumann erinnerte an die Defibrilator-Prüfung im März 2013. Im April wurden die Senioren bei ihrer turnusmäßigen Zusammenkunft bewirtet und die Jahresversammlung veranstaltet. An der... [mehr]

  • Besonderer Festtag Am morgigen Sonntag kann die älteste Einwohnerin Mondfelds feiern

    Mathilde Grein wird 100 Jahre

    Das besondere Glück, auf ein ganzes Jahrhundert zurückzublicken, hat Mathilde Grein aus Mondfeld. Damit ist die Jubilarin, die am morgigen Sonntag ihren 100. Geburtstag feiert, die älteste Bewohnerin ihres Heimatortes. Geboren wurde sie am 23. März 1914 in dem Haus, in dem sie noch heute wohnt. Dort wuchs sie als jüngstes von vier Kindern des Försters Josef... [mehr]

  • Historischer Verein In Jahreshauptversammlung auf die zahlreichen Aktivitäten zurückgeblickt

    Partner des kulturellen Lebens in der Region

    Im Mittelpunkt der diesjährigen Mitgliederversammlung des Historischen Vereins Wertheim im Modersohnsaal des Grafschaftsmuseums, die sehr gut besucht war, stand neben dem Bericht von Ursula Wehner über die Neuerwerbungen im Grafschaftsmuseum (wir berichteten bereits) die Informationen des Vorsitzenden, Dr. Jörg Paczkowski, über die Aktivitäten im vergangenen... [mehr]

  • Blick in die Woche Vom Frühlingsanfang bis zum drahtlosen Internetzugang

    Passiert - notiert - glossiert

    Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Na, war das nicht ein Auftakt nach Maß? Ein kalendarischer Frühlingsanfang, der schon fast etwas von Frühsommer hatte. Und auch wenn sich das Wetter derzeit wieder etwas verschlechtert hat, so war das doch verheißungsvoll und macht Appetit auf mehr. Heiß. Rein temperaturmäßig hat es... [mehr]

  • TV Wertheim

    Reha-Sport wird angeboten

    Rehabilitationssport (Reha-Sport) stellt eine ergänzende Maßnahme zur medizinischen Rehabilitation dar. Der Reha-Sport ist gesetzlich verankert und wird zeitlich befristet von den Krankenkassen finanziert. Der TV Wertheim als gemeinnütziger Sportverein darf nach Paragraf 44 SGB IX Reha-Sport anbieten und hat ein bundeseinheitliches Anerkennungsverfahren... [mehr]

  • Vortrag Martin Englert berichtet über Einsatz in Tansania

    Über den Alltag in einem Mutter-Kind-Hospital

    Er war in Tansania, in einer der ärmsten Regionen der Welt, tätig. Im Süden an der Grenze zu Mosambik baute er die medizinische Versorgung für Neugeborene und Kinder auf. Die Rede ist vom Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin Martin Englert. Am Mittwoch, 26. März, um 18 Uhr hält er einen Bildervortrag unter dem Titel "Die namenlosen Kinder von Masasi -... [mehr]

  • Polizeibericht

    Unbekannter hat es auf Lkw abgesehen

    Ein Unbekannter hat sich in der Nacht zum Donnerstag gewaltsam Zugang in zwei Lastwagen verschafft, die auf dem Autohof bei Bettingen abgestellt waren. Zwischen 1 Uhr und 6.30 Uhr hebelte er an einem Scania-Lkw den Staukasten auf der linken Fahrzeugseite auf und erbeutete daraus eine Motorsäge der Marke "Sachs Dolmar" im Wert von etwa 250 Euro. Etwa im gleichen... [mehr]

  • Stadtbücherei Musikkabarett mit Hans Georgi am 27. März

    Vergnüglich-nachdenkliche Texte von Erich Kästner

    Hans Georgi zeigt am Donnerstag, 27. März, im Barocksaal des Rathauses Musikkabarett vom Feinsten. Dabei geht es um Erich Kästner, der eigentlich als Kinderbuchautor mit Werken wie dem "Fliegenden Klassenzimmer" und "Emil und die Detektive" seine Popularität erlangte. Der Aachener Kabarettist Georgi präsentiert mit seinem Programm "Die Welt ist rund" Erich... [mehr]

  • Frauenfrühstück Dr. Urte Bejick referierte im Diakonissenmutterhaus zum Thema "Alleinsein und Einsamkeit"

    Wichtig ist es vor allem, Aktivitäten zu entwickeln

    "Alleinsein - Last, Lust, Lebensaufgabe." Zu diesem Thema sprach kürzlich Dr. Urte Bejick beim Frauenfrühstück im wieder voll besetzten Saal des Diakonissenmutterhauses. "Was unterscheidet Alleinsein und Einsamkeit? Wie geht man mit beiden um und können Zeiten des Alleinseins oder der Einsamkeit auch eine Aufgabe sein?" So lautete die Fragestellung im einladenden... [mehr]

  • Bündnis 90/Die Grünen Heftige Kritik an Leserbrief

    Wolfgang Winikis "widerliches Wortspiel"

    Im Wertheimer Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen überlegt man, wegen eines in dieser Woche in den Fränkischen Nachrichten veröffentlichten Leserbriefes des ehemaligen Grünen- und CDU-Stadtrates Wolfgang Winiki vor den Presserat zu ziehen. Das kündigte der Vorsitzende, Eberhard Feucht, in der Versammlung zur Nominierung der Gemeinderatskandidatinnen und... [mehr]

Würzburg

  • Earth Hour Würzburg beteiligt sich wieder

    Für eine Stunde Dunkelheit

    Am 29. März gehen von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr rund um den Globus die Lichter aus. Während der Earth Hour - die von der Umweltschutzorganisation WWF organisiert wird - werden unzählige Privatpersonen zuhause das Licht ausschalten und viele Tausend Städte symbolisch ihre bekanntesten Bauwerke in Dunkelheit hüllen, darunter Wahrzeichen wie das Brandenburger Tor,... [mehr]

  • Einbruch in Motorradgeschäft Firmeninhaber setzt Belohnung aus / Fast alle Motorräder im Ausstellungsraum beschädigt

    Halbe Million Euro Schaden angerichtet

    Nachdem Unbekannte in der ersten Märzwoche wie die Vandalen gehaust und in einem Motorradgeschäft im Würzburger Stadtteil Heidingsfeld einen Schaden von mehreren 100 000 Euro angerichtet hatten, sind die Ermittlungen weiter in vollem Gange. Inzwischen hat der betroffene Geschäftsmann für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat führen, eine Belohnung in Höhe von... [mehr]