Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 1. März 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Empfang im Adelsheimer Rathaus Langjährige Aktive der "Gäässwärmer" wurden von Jörg Leitner ausgezeichnet

    Auch der "zunftfreundliche" Bürgermeister wurde geehrt

    Beim traditionellen Stadtempfang mit Ehrungen am Nachmittag des "Schmutzigen Donnerstags" im großen Sitzungssaal des Rathauses wurden langjährige Aktive der "Gäässwärmerzunft" und auch Bürgermeister Klaus Gramlich vom Vorsitzenden der "Gäässwärmer", Jörg Leitner, geehrt. Leitner betonte, dass ihm die Prunksitzung und die bisherige Fastnachtskampagne gut... [mehr]

  • Seckachs Obrigkeit gab auf Narren haben die Macht übernommen / Schlotfeger feiern ihr elfjähriges Bestehen

    Auf die Narren wartet im Rathaus viel Arbeit

    "Is es denn a wirklich woor? Die Schlotfeger feiern scho im 11. Joor - die Faschenacht mit Pep und Schwung, die haut efach alle um!" Mit diesem Jahresmotto übernahmen die Elferräte und Garden der FG "Seggemer Schlotfeger" nicht nur die Schlüssel des örtlichen Rathauses - dieses Mal sehr konsequent und gegen das Murren der Gemeinderäte ohne Schuldensack - und die... [mehr]

  • Osterburkener Rathaus gestürmt Elferräte, Wüscheli, Hexe und andere waren bei der Schlüsselübergabe dabei

    Für Jürgen Galm ist "Schluss mit Politik"

    Reges faschenachtliches Treiben herrschte am schmutzigen Donnerstag in der "Wüschelestadt Borke". Viele Mitglieder des Elferrates mit Präsident "Rossi" in Begleitung von Vertretern ihrer Gruppierungen besuchten ab den frühen Morgenstunden bis zum Mittag die Kindergärten in den Stadtteilen und die Astrid-Lindgren-Schule in Bofsheim. Es wurde geschunkelt, gelacht... [mehr]

  • Rathaus Adelsheim gestürmt Bürgermeister Klaus Gramlich, sein Kämmerer und die Stadträte hatten keine Chance gegen die "Gäässwärmer"

    Leere Stadtkasse geht nach "Borke"

    Am Donnerstagabend erstürmten die Aktiven der "Gäässwärmerzunft" das "Allezer" Rathaus und üben nun bis Aschermittwoch die Macht im Baulandstädtchen aus. Im Handstreich gelang es den "Gäässwärmern", das Rathaus zu besetzen. Bürgermeister Klaus Gramlich und Stadtkämmerer Rainer Schöll hatten gegen die Übermacht keine Chance. Den Rathausschlüssel und die... [mehr]

  • Fußgänger gestreift?

    Wütender Passant trat gegen Auto

    Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, reagierte ein 51-jähriger Fußgänger ziemlich ungewöhnlich, als ihn am Samstagmorgen gegen 11 Uhr in Adelsheim höchstwahrscheinlich der Spiegel eines VW Passats streifte. Dessen 57-jähriger Fahrer hatte zu dieser Zeit die Marktstraße auf Höhe eines Cafés befahren, bestreitet aber, den Fußgänger gestreift zu haben.... [mehr]

Aktuelles

  • Automarkt Viele neue Stadtflitzer im Autofrühling 2014 / Teilweise mit Errungenschaften aus höheren Klassen ausgestattet

    Die Kleinen sind groß im Kommen

    Ein neuer Mini, ein gründlich überarbeiteter VW Polo oder der Nachfolger des Twingo: Selten standen so viele Kleinwagen in den Startlöchern wie in dieser Saison. "Kleinwagen haben sowohl für Volumen- als auch Premiumhersteller eine wachsende Bedeutung", erklärt Stefan Bratzel von der Fachhochschule der Wirtschaft die Modellfülle in diesem Autofrühling. Doch... [mehr]

Auto

Bad Mergentheim

  • Presseerklärung von CDU-Stadtverband und CDU-Stadtratsfraktion Kommunaler Friede dürfe nicht dauerhaft belastet und gestört werden

    "Windkraftausbau nicht gegen die Bürger"

    Im Rahmen einer gemeinsamen Vorstandssitzung diskutierten der CDU-Stadtverband und die -Stadtratsfraktion über den Ausbau der Windenergie in Bad Mergentheim und formulierten eine Position für die kommenden Abstimmungen im Gemeinderat. Fraktionsvorsitzender Klaus-Peter Pfahler zeigte zunächst auf, dass es durch die Anträge der CDU-Fraktion im Stadtgebiet gelungen... [mehr]

  • Dr. Dr. Michael Gabel Ins Amt eingeführt

    Chefarzt im Fußzentrum Stuttgart

    Dr. Dr. Michael Gabel wurde im Agaplesion Bethesda Krankenhaus Stuttgart in sein neues Amt als Chefarzt des Fußzentrums Stuttgart eingeführt. Die Feierstunde wurde von fast 300 Gästen besucht. Dr. Dr. Gabel hat Kindheit und Jugend in Bad Mergentheim verbracht, seine Eltern haben das weit über die Region hinaus bekannte Sanitätshaus Gabel betrieben. Die... [mehr]

  • Ausbau der Windenergienutzung in der Region Regionalverband streicht Vorrangfläche, Stadt hält noch daran fest / Bürgerinitiative spricht von Teilerfolg

    Freude über die Abkehr von "Apfelbach"

    Der Regionalverband Heilbronn-Franken hat die Wind-Vorrangfläche "Apfelbach" von seiner Liste gestrichen (die FN berichteten gestern bereits), während die Stadt Bad Mergentheim diese noch auf dem Zettel hat und in ihrem parallel laufenden Prüfverfahren steckt. Die Bürgerinitiative "Windwahn" begrüßt unterdessen die neue Verbandsposition, will jedoch an ihren... [mehr]

  • Kurs von Landfrauen und Landwirtschaftsamt Lehrgang beginnt am 11. März

    Hauswirtschaftliche Familienbetreuerin werden

    Das Sachgebiet Hauswirtschaft und Ernährung des Landwirtschaftsamtes Main-Tauber-Kreis bietet mit dem Landfrauenverband des Main-Tauber-Kreises bei genügend Interesse einen Lehrgang zur Hauswirtschaftlichen Familienbetreuerin an. Der Lehrgang beginnt am Dienstag, 11. März, um 8.30 Uhr im Landwirtschaftsamt in Bad Mergentheim, Wachbacher Straße 52. Der Unterricht... [mehr]

  • Theater In Dainbach wird wieder gespielt / Dreiakter

    Komödie Angriff aufs Zwerchfell

    Die aktiven Schauspieler des Theatervereins "Volle Kanne" Dainbach proben bereits fleißig für die heitere Verwechslungskomödie "Emil für Dich". Bei dem Dreiakter von Ute Tretter-Schlicker freuen sich Thomas und Ursel, ein junges Ehepaar, auf einige Tage Ruhe in ihrer Pension. Nur die Bekanntschaft von ihrem Nachbar Emil wird bei ihnen wohnen. Emil hat seine... [mehr]

  • FN-Verlosung

    Kostenlos ins närrische Treiben

    Wenn am heutigen Samstag um 20 Uhr im katholischen Gemeindehaus die Narrengilde Lustige Gesellen der Kolpingsfamilie ihre zweite Prunksitzung hält, sind auch die Gewinner der FN-Verlosung unter dem närrischen Volk. Die FN hatten drei Mal zwei Eintrittskarten verlost. Hier die Namen der Gewinner: Gertrud Metzger aus Apfelbach, Doris Dörflein-Hanisch aus Bad... [mehr]

  • Angebot der Kirchengemeinden Jugendliche ab 14 Jahren können sich anmelden

    Kurs macht Babysitter fit für Betreuung

    Babysitter sind gefragter denn je: Alleinerziehende, neuzugezogene Familien ohne Verwandtschaft, Erwerbstätigkeit beider Eltern ... die Veränderungen in den familiären Zusammenhängen machen es nötig, dass sich Eltern bei der Kinderbetreuung vermehrt Unterstützung von außen holen. In gemeinsamer Trägerschaft wollen die katholische und evangelische... [mehr]

  • Für 25 Jahre diakonische Tätigkeit Goldenes Kronenkreuz für Silke Breuninger

    Motto "Geht nicht, gibt's nicht"

    Mit dem goldenen Kronenkreuz der Diakonie ausgezeichnet wurde Silke Breuninger, Gebietsdirektorin der Mobilen Dienste der Evangelischen Heimstiftung Stuttgart. Seit 25 Jahren ist sie im ständigen Einsatz für die Senioren der Region. "Geht nicht, gibt's nicht" sei das Motto Silke Breuningers. Das stellte Hauptgeschäftsführer Bernhard Schneider bei der Übergabe... [mehr]

  • Fotoausstellung Tobias Erber zeigt in der Volksbank magische Momente der Manege

    Reise durch die Welt des zeitgenössischen Zirkus'

    "Zauberwelt Zirkus - Magische Momente der Manege": Unter diesem Motto zeigt der preisgekrönte Hobbyfotograf Tobias Erber aus Bad Mergentheim eine Fotoausstellung in der Hauptstelle der Volksbank Main-Tauber, Marktplatz 10. Den Auftakt bildet eine öffentliche Vernissage am Freitag, 7. März, um 19 Uhr. Die Ausstellung wird bis Freitag 4. April während der üblichen... [mehr]

  • VHS Kursprogramm im März

    Sprachen lernen oder dem Körper mal wieder etwas Gutes tun

    Die VHS hat wieder ein abwechslungsreiches Programm für den März. Bauchtanz - gut für Körper und Geist (sechs Mal) ab Montag, 10. März, von 19 bis 20 Uhr mit Irene Gerstner-Mühleck in der Grundschule Igersheim. Bauchtanz macht nicht nur Spaß, sondern trainiert auf sanfte Weise den ganzen Körper. Er ist ein ebenso wirksames, wie umfassendes Fitnesstraining... [mehr]

  • "Fasching auf'm Berg" Löffelstelzer Vereine stellten ein bemerkenswertes Programm auf die Bühne

    Stars und Sternchen brachten Hauch von Hollywood

    "Stars und Sternchen" lautete das Motto vom "Fasching auf'm Berg", den die Löffelstelzer Vereine gemeinsam veranstalteten. Glamour verbreitete schon allein der berühmte Schriftzug "Hollywood", der in großen weißen Lettern über der Bühne prangte. Die Katholische Arbeitnehmerbewegung, der Verband katholisches Landvolk, der katholische Kirchenchor und die... [mehr]

Blaulicht

  • Versuchter Einbruch

    Einen hohen Sachschaden richtete ein Einbrecher an, der zwischen Samstag, 10 Uhr und Montag, 7.15 Uhr, in ein Haus im Bad Mergentheimer Kurpark eindringen wollte. Hierzu hatte er an einer Balkontüre und einem Fenster vergeblich mehrere Hebelversuche unternommen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf zirka 1500 Euro. Hinweise dazu nimmt die Kriminalpolizei in... [mehr]

Boxberg

  • Die Kinder hatten bei der Winterolympiade viel Spaß

    Mangels Schnee und Flugticket nach Sotschi fand unter dem Motto "Dabei sein ist alles" die Winterolympiade in der Umpfertalhalle der Boxberger Schule statt. Nicht nur am Fernseher Biathlon, Skilanglauf, Rodeln, Bobfahren, Skispringen und Eisschnelllauf sehen, sondern sich selbst daran versuchen. 14 "Nationen" marschierten Fähnchen schwenkend in die Halle ein. Dabei... [mehr]

  • Rosenmontagsumzug geht um 13.11 Uhr los

    Der Rosenmontagsumzug schlängelt sich am 3. März ab 13.11 Uhr durch die Straßen Assamstadts. Er wird aus insgesamt 43 Umzugsgruppen bestehen. Die Aufstellung des Umzugs erfolgt wieder im Wohngebiet Hirtenhaus Der Ortskern von Assamstadt wird ab 12 Uhr rigoros gesperrt. Auch die Zufahrt zu angeblichen Verwandten ist dann nicht mehr möglich. Die Leitzentrale des... [mehr]

Buchen

  • Fastnacht in Hainstadt Närrisches Spektakel läutete am Schmutzigen Donnerstag die heiße Phase der Kampagne ein

    "Berkediebe" stürmten Rathaus

    Seit Donnerstagabend gibt es für die "Heeschter Berkediebe" kein Halten mehr. Schon lange hatten sich die Narren diesen Termin ganz dick am Kalender angestrichen. Pünktlich zum Auftakt der närrischen Tage zeigten sie sich in bester Feierlaune."Hohen Rat" überrumpeltTraditionell wird am Schmutzigen Donnerstag mit dem "Berkediebespiel" am Bild der legendäre... [mehr]

  • Fastnacht in Mudau "Aalde Weiber", "Lumpeglöckle" und "a Fastnacht, a guddi!" / Traditionsfiguren vorgestellt

    Gaudi bei der Rathausstürmung

    Sie hatte es wirklich nicht leicht: Ihre Lieblichkeit, "Prinzessin" Martina I. (Fertig), als "mudemer" Regentin mit bayerischem Migrationshintergrund. Denn nachdem "Ortsscheller" Angelo Walter das zahlreich erschienene Narrenvolk vor dem "mudemer" Rathaus über die an Fastnacht üblichen Gebräuche instruiert hatte, oblag es ihr, mit Hilfe der "historischen... [mehr]

  • "SchmuDo" in Buchen Zahl-reiche Einsätze registriert

    Polizei hatte viel zu tun

    Am "Schmutzigen Donnerstag" hatte die Polizei in der Bleckerstadt Buchen viel zu tun. Zahlreiche Närrinnen und Narren schlugen deutlich über die Strenge und machten Eingreifen der Ordnungshüter notwendig. "Oft war der nicht in Maßen, sondern eher in Massen genossene Alkohol bei dem einen oder anderen Fastnachtsfan der Grund für Fehlreaktionen", heißt es in... [mehr]

  • Praktikum bei den FN Der Schüler Yannick Blake lernte eine Woche lang den Beruf eines Redakteurs kennen

    Redaktionsluft geschnuppert

    Vielfältige Eindrücke konnte der 15-Jährige Yannick Blake im Zuge seines einwöchigen Berufsorientierungs-Praktikums bei den Fränkischen Nachrichten sammeln. Über seine Erfahrungen schreibt der Schüler des Eckenberg-Gymnasiums Folgendes: "Für mich stand schon seit langem fest, dass mein späterer Beruf etwas mit der deutschen Sprache und selbstständigem... [mehr]

  • Burghardt-Gymnasium Buchen Verkleidungen aller Art brachten Farbe in den Schulalltag

    Schüler von "Mottowoche" begeistert

    Bei einem Blick in die Klassenzimmer des BGB am Montagmorgen wäre wohl so mancher erstaunt gewesen, denn auf den Schulbänken saßen, ganz außergewöhnlich, Ärzte, Polizisten, Bäcker oder Gärtner. Anlass war die "Mottowoche" am Burghardt-Gymnasium, welche am Montag mit dem Thema "Berufe" startete. Organisiert und vorbereitet wurde diese von den Kulturreferenten... [mehr]

  • In Hauseingang Feuer gelegt

    Telefonbücher in Brand gesetzt

    Vermutlich mehrere junge Leute haben im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses in der Zankgasse in der Nacht zum Freitag ein Feuer entfacht. Hierzu setzten sie mehrere Telefonbücher in Brand. Zeugen bemerkten den Vorfall und sprachen die Personen auf ihr Verhalten an. Die Polizei wurde alarmiert. Unterdessen konnten - bis auf einen 21-Jährigen - alle Beteiligten... [mehr]

  • "Bürgerumfrage Buchen" Stadt hofft auf gute Beteiligung

    Zukunft mitgestalten

    Die "Bürgerumfrage Buchen 2014" ist derzeit in vollem Gange (die FN berichteten). Wie gehen wir mit den Herausforderungen des demografischen Wandels um? Wie müssen die Weichen für eine gute Zukunft gestellt werden? Zur Beantwortung dieser Fragen hofft die Stadt Buchen auf die Mitarbeit ihrer Einwohner. Die Fragebögen wurden an alle Haushalte verteilt, eine... [mehr]

Fechten

  • Fechten Kadetten haben ihre EM beendet

    Zweimal auf Platz vier

    Am letzten Tag der Kadetten-Europameisterschaften verfehlten die deutschen Teams gleich zweimal knapp die Medaille. Die deutschen Säbelherren, mit dem Tauberbischofsheimer Nils-Ole Paul, sowie die Degendamen verloren jeweils gegen Frankreich im kleinen Finale und holten Platz vier. Für die Florettmannschaft der Kadettinnen reichte es für Rang sieben. Kuriose... [mehr]

Fussball

  • In der Fußball-Kreisliga Tauberbischofsheim wird die Saison 2013/2014 am Sonntag, 9. März, fortgesetzt. Nachfolgend alle Spieltermine bis zum Saisonfinish am Samstag, 31. Mai. Sonntag, 9. März, 15 Uhr FC Rauenberg - FC Eichel TSV Schweigern - DJK Unterbalbach FC Hundheim/St. - SV Pülfringen SV Nassig - TSV Assamstadt VfR Gerlachsheim - TSV Schwabhausen VfR... [mehr]

Fußball

  • Fußball Seit kurzem verfügt 1899 Hoffenheim über den erst zweiten "Footbonauten" weltweit / Bernhard Peters schwärmt / FN wagten den Selbstversuch

    Piep, paff, Pass, peng und - Pfosten

    Der dritte Durchgang endet verheerend: Aus allen vier Richtungen zischen Bälle auf mich zu. Die soll ich annehmen und irgendwo in ein grün leuchtendes Feld schießen. Möglichst schnell natürlich. Links, rechts, vorne, hinten. Meine koordinativen Fähigkeiten genügen bald nicht mehr dem Anspruch dieser "Teufelsmaschine". Ich strauchele. Ich höre Gelächter. Und... [mehr]

  • Fußball Crailsheim tritt in Bochum an

    Steigerung vonnöten

    Mit der deutlichen 0:4-Heimniederlage gegen die junge Truppe des 1.FFC Frankfurt II erwischten die Zweitliga-Fußballerinnen des TSV Crailsheim nicht gerade einen Einstand nach Maß. Vor allem die Art und Weise wie sich die "Horaffen" präsentierten, gibt Anlass zur Sorge. Für den TSV Crailsheim gilt es nun ganz rasch den Schalter umzulegen, um nicht in die hinteren... [mehr]

  • Fußball Hoffenheim spielt gegen den Tabellenletzten

    TSG muss sich taktisch verändern

    Die TSG Hoffenheim trifft am Sonntag, 2. März, um 14 Uhr auf den VfL Sindelfingen. Es ist das Kellerduell der Frauen-Bundesliga, das Tabellenschlusslicht aus Sindelfingen empfängt den Vorletzten der Liga. Im Gegensatz zu den Gastgeberinnen hat die TSG aber noch alle Chancen, den Klassenerhalt zu schaffen. Ein Sieg beim Tabellenzwölften ist dafür allerdings... [mehr]

Grünsfeld

  • Kinderfasnacht in Grünsfeld

    Was in Grünsfeld den großen Narren ihre Prunksitzung, ist den kleinen Narren ein Nachmittag mit einem sehr ausgewogenen bunten närrischen Programm, mit viel Spaß und Freude. "Ein herzliches Willkommen" sagen das Kinder-Prinzenpaar Stella I. und Prinz Maximilian I. sowie ihr närrischer Hofstaat am Rosenmontag um 14 Uhr in der Stadthalle in Grünsfeld. Als Gäste... [mehr]

Hardheim

  • Trauer um Konrad Wünsch Er brachte sich im Beruf, in der CDU, Gemeinde und Pfarrgemeinde ein

    Engagierter Postler und Bienenzüchter

    Konrad Wünsch, der im Alter von 89 Jahren verstorben ist, erfuhr bereits zeitlebens ob seines beruflichen und vielseitigen ehrenamtlichen Engagements Anerkennung. Der Träger der Bürgermedaille der Gemeinde Hardheim stammte aus Brehmen und blieb seiner Heimat sein Leben lang eng verbunden. Der Verstorbene war fast 40 Jahre als Beamter im früheren Postamt Hardheim... [mehr]

  • Drei Termine Feiern in Hardheim, Schweinberg, Gerichtstetten

    Erstkommunionkinder

    In der Seelsorgeeinheit Hardheim sind in diesem Jahr drei Erstkommunionfeiern: in Hardheim am Sonntag, 27. April; in Schweinberg am Sonntag, 4. Mai, und in Gerichtstetten am Sonntag, 11. Mai. Folgende Kinder in diesem Jahr zur Erstkommunion: Hardheim: Louis Beierstettel, Bretzinger Straße 35; David Bischof, Gartenweg 11 (Steinfurt); Lea Dambok, Uhlandstraße 13; Tim... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl Sozialdemokraten legten sich fest

    SPD stellt keinen eigenen Kandidaten

    Zur Vorbereitung der anstehenden Wahlen trafen sich die Mitglieder des SPD-Vorstand und die Fraktion der SPD-Bürgerliste im Hardheimer Gemeinderat zu einer gemeinsamen Sitzung. Nach der Begrüßung durch Fraktionsvorsitzenden Lars Ederer diskutierte man das Thema Bürgermeisterwahl. Ederer teilte mit, dass die SPD keinen eigenen Kandidaten ins Rennen schicken wird.... [mehr]

  • Lokale in Hardheim Gasthaus "Zur Wanderlust" in Rüdental wird nach 100 Jahren schließen / "Doggenbrunnen" wurde unter neuem Namen wiedereröffnet

    Veränderungen in der Gastronomie

    Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen. Und so bietet die örtliche Gastronomie als ein dankbares Thema immer wieder ausreichend Gesprächsstoff. Gerade wenn es - wie in jüngster Zeit in Hardheim - Veränderungen gibt. Das frühere "Café Eisele" in der Bürgermeister-Henn-Straße beherbergte in den letzten Jahren unter mehrfach wechselnden Pächtern... [mehr]

Heilbronn

  • Arbeitsagentur Thekla Schlör leitet ab Mai die Agentur Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim

    Qualifizierung und Gewinnung von Fachkräften als Aufgabe

    Thekla Schlör übernimmt ab 12. Mai die Leitung der Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim. Sie wird Nachfolgerin von Markus Nitsch, der am Jahresbeginn als Agenturleiter nach Stendal wechselte. Seither hat der operative Geschäftsführer, Stefan Gutfreund, die Agenturleitung Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim kommissarisch geleitet. Die... [mehr]

  • IHK Heilbronn-Franken Fünf Betrieb aus dem Main-Tauber-Kreis erhielten in Heilbronn Dualis-Siegel "Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb"

    Qualität der Ausbildung gewinnt an Bedeutung

    Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt hat sich in den letzten Jahren grundlegend gewandelt. Den Schulabgängern geht es zukünftig nicht mehr darum, überhaupt einen Ausbildungsplatz zu finden. Bewerber werden stärker als bisher zwischen mehreren Ausbildungsplatzangeboten wählen können und sich vorab ein Bild von der zu erwartenden Ausbildungsqualität in den... [mehr]

Külsheim

  • Freiwillige Feuerwehr Wessental In der Jahreshauptversammlung Rück- und Ausblick gegeben

    Auf die Abteilung ist stets Verlass

    Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wessental fand kürzlich im Schulungsraum statt. Dabei konnte Abteilungskommandant Egon Hildenbrand zahlreiche Mitglieder begrüßen. Als Gäste nahmen Bürgermeister Heinz Hofmann, Kommandant Klaus Weimer, Ortsvorsteher Roland Hildenbrand sowie die Ortschaftsräte an der Versammlung teil. In seinem Jahresbericht... [mehr]

  • Eichwald-Grundschule Beim Abschlussessen anlässlich der Aktion "Bewusste Kinderernährung"

    Ein Abzeichen als "Dessert"

    Auch in diesem Jahr wurden an der Eichwald-Grundschule Rauenberg im Rahmen des Abschlussessens "Bewusste Kinderernährung" zahlreiche Sportabzeichen des Jahres 2013 an Schülerinnen und Schüler verliehen. Die Schüler, die Lehrer und die Gäste wurden von Schulleiterin Katja Roth willkommen geheißen. Die "etwas andere" Flurversammlung ist in diesem Jahr das... [mehr]

  • Festakt Im Bayerischen Landtag wurde kürzlich die 50 000. Ehrenamtskarte vergeben

    Fünf Prozent aus dem Kreis

    Im Rahmen eines Festakts im Bayerischen Landtag wurde kürzlich die 50 000. Bayerische Ehrenamtskarte vergeben. Christel Waldeyer aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck erhielt die Karte aus den Händen von Sozialministerin Emilia Müller für ihr Engagement als Pflegemutter und beim "Bund" Naturschutz in Bayern. Landtagspräsidentin Barbara Stamm betonte in ihrer... [mehr]

  • Am 14. März "WiBraPhon" und "Saxofourte" zu erleben

    Musikkapelle engagiert zwei Spitzenensembles

    Zwei musikalische Spitzenensembles gastieren am Freitag, 14. März, um 19.30 Uhr mit Unterstützung der Musikkapelle Lengfurt im Saalbau der Dr. Friedrich-Kirchhoff-Stiftung in Lengfurt zu einem Konzert der besonderen Art. Das sinfonische Blasorchester "WiBraPhon" unter der Leitung von Prof. Johann Mösenbichler, Chefdirigent des Polizeiorchesters Bayern, und das... [mehr]

  • Nach einem Knall brannte der Motorraum völlig aus

    Dass ihr im wahrsten Wortsinn noch eine "heiße" Nacht bevorstehen wird, hat eine Uissigheimerin am Donnerstag sicherlich nicht geahnt. Als sie gegen 22 Uhr ihren Wagen vor ihrem Haus in der Höhenstraße abstellte, war noch alles in Ordnung. Doch rund eine halbe Stunde später hörte sie einen lauten Knall. Zunächst dachte sie, es sei jemand irgendwo... [mehr]

Kultur

  • Roger Daltrey wird 70 Der Sänger lieferte mit "The Who" den Soundtrack für eine ganze Generation Arbeiterkinder

    Der Mod, der zum Rocker wurde

    Als im Januar 1965 der erste Who-Hit "I Can't Explain" in Großbritannien veröffentlicht wird, da ist Roger Daltrey 20 Jahre alt. Die Mädchen kreischen und die Jungen wollen so sein wie er. Mit dem Studioalbum "My Generation" liefert seine Band den Soundtrack für eine ganze Generation Arbeiterkinder, die lieber in maßgeschneiderten Anzügen herumläuft und mit... [mehr]

  • Uraufführung in Heilbronn "Die Leiden des jungen Osman"

    Eine Sache der Familienehre

    Auf dem März-Programm des Theaters Heilbronn steht auch eine Uraufführung: Am Freitag, 21. März, ist um 20 Uhr Premiere für "Die Leiden des jungen Osman" in den Kammerspielen, ein Schauspiel von Sema Meray. Die Autorin und Regisseurin untersucht darin die Rolle junger türkisch-muslimischer Männer in Deutschland. Denn diese hätten es hier besonders schwer,... [mehr]

  • Premiere in den Kammerspielen des Mainfranken Theaters Würzburg Nele Neitzke inszenierte die Bühnenfassung von Wolfgang Herrndorfs Jugendroman "Tschick"

    Im geklauten Lada durch die ostdeutsche Provinz

    "School's out" dröhnt Alice Cooper aus den Lautsprechern - und Maik, rotes Poloshirt, schicke Jeans, Designer-Turnschuhe, und Tschick, Wollmütze und Billigklamotten, wissen nicht, was sie mit sich und den bevorstehenden Sommerferien anfangen sollen. Zumal beide nicht zur Geburtstagsparty von Tatjana eingeladen sind. Tatjana, für die Maik vier Wochen lang ein Bild... [mehr]

  • Mamuku-Festival in Obernburg Drei Tage Rock und Pop am Mainufer

    Klangvolle Namen aus der Musikszene

    Mit einem Staraufgebot startet das erste mamuku-Festival in Obernburg am Main: Die Country-Rocker von "The BossHoss", Achtzigerjahre-Legende Nena und die Chartstürmer der Band "Revolverheld" sind nur einige der klangvollen Namen, die vom 18. bis 20. Juli auf dem Obernburger Festplatz auftreten. Das Event verbindet die Kulisse des Maintals mit bekannten Größen aus... [mehr]

  • Verlosungsaktion Mit den FN zu ABBA Gold in Mosbach

    Zeitreise in die Siebziger

    Es gibt nur eine Popband die gleichzeitig Pop-Musik und Kult, Zeitgeist und Revival in sich vereint. Die Rede ist von ABBA - der schwedischen Supergruppe und Synonym für allergrößte Popmusik. Noch heute, mehr als 30 Jahre nach ihrer Auflösung, grassiert das ABBA-Fieber weltweit. Mit der Show ABBA Gold kann dieses ganz spezifische ABBA-Feeling wieder live erlebt... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Gartenakademie Experten geben Tipps

    Geheimnis der Petersilie

    Kaum ein Freizeitgärtner, der dieses Problem nicht kennt: Die Petersilie geht einfach nicht auf! Dabei ist sie das wichtigste Küchenkraut. Die Experten der Bayerischen Gartenakademie wissen, wie das grüne Wunder gedeiht.Ende April säenIm Garten kann Petersilie erst ab Ende April gesät werden. Der Boden sollte sich schon erwärmt haben. Je wärmer der Boden,... [mehr]

  • Wer sich jetzt in der Natur aufhält, dem wird es nicht verborgen bleiben Die ersten Blüten lassen den Frühling bereits erahnen:

    Schneeglöckchen, Haselsträucher und Co. geben sich ein Stelldichein

    Obwohl sich der Winter bisher überwiegend von seiner milden Seite gezeigt hat, sind doch manche Nächte noch frostig kalt. Seine Herrschaft ist noch nicht gebrochen. Aber südlich der Alpen stauen sich bereits warme Luftmassen an den Gebirgskämmen auf, steigen in die Höhe und fallen auf der Nordseite der Alpenkämme jäh hinab. Der Föhn stößt vor! Er macht sich... [mehr]

  • Holz aus heimischen Wäldern Erneuerbare Energie und Klimadatenspeicher

    Zwischendepot in globalen Stoffkreisläufen

    Bereits seit Millionen von Jahren hat Holz als Brennstoff die Entwicklungsgeschichte der Menschheit geprägt. Selbst heute ist in der hochtechnologisierten Industriegesellschaft das Heizen mit Holz moderner denn je. Als erneuerbare Energie ist dieser Rohstoff ein wesentliches Standbein der Energieversorgung des 21. Jahrhunderts. Nachwachsendes Holz ist ein... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Kirche Alle elf katholischen Pfarrgemeinden aus Lauda-Königshofen trafen sich zur ersten Sitzung im Vorfeld der künftigen Seelsorgeeinheit Lauda/Messelhausen

    "Baustelle" benötigt die Hilfe aller

    Hier gilt nicht etwa "Zutritt verboten", sondern genau das Gegenteil: Alle sind aufgerufen, mitzuarbeiten, damit daraus ein gemeinsamer Komplex entsteht. Das Motiv der Baustelle zog sich nämlich wie ein roter Faden durch die erste Zusammenkunft. Im Gesellenhaus in Königshofen trafen sich nun die kirchlichen Vertreter aller elf katholischen Gemeinden der Stadt... [mehr]

  • Diebstahl aus Neubau

    Zwischen Dienstag, 21 Uhr, und Mittwoch, 17 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem Rohbau in der Ölbergstraße bereits in Leerrohre eingezogene elektrische Kupferkabelleitungen. Es wurden SAT-, EDV-, Klingel- und Stromleitungskabel mit einer Gesamtlänge von knapp 1300 bis 1400 Metern entwendet. Der Gesamtschaden beträgt rund 2000 Euro. Die Polizei in... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Angelsportverein Lauda zog Bilanz / Neuwahlen

    Hubert Arlinghaus neuer Vorsitzender

    Wechsel an der Spitze: Ab sofort fungiert Hubert Arlinghaus als neuer Vorsitzender des Angelsportvereines (ASV) Lauda, der damit Hans-Jürgen Miksche in diesem Amt ablöste. Bei der Hauptversammlung im Gasthof "Goldener Stern" standen neben den fälligen Wahlen vor allem die einzelnen Rechenschaftsberichte im Vordergrund, während man außerdem Kassenprüfer Udo... [mehr]

  • Straßenfasnacht Narrengesellschaft Lauda veranstaltet am morgigen Sonntag wieder ihr traditionelles Narrentreiben in der Altstadt

    Startschuss zu einem der ältesten Brauchtümer

    Dass der Laudaer Faschebouz nicht unbedingt wählerisch ist, ist dem Laudaer womöglich schon länger bekannt. So ist es auch nicht verwunderlich, wenn der die Stadtgrenzen der Narrenhochburg an der Tauber auch mal hinter sich lässt, um seine närrischen Nachbarn im Schwäbisch-alemanischen zu besuchen. In diesem Jahr machten sich gleich zwei Busse zu den... [mehr]

Leserbriefe Buchen

  • Leserbrief Zu "Entsorgungsstrategie soll erstellt werden" (FN, 25. Februar)

    "Keine größtmögliche Sicherheit"

    Der Bericht des Landratsamts in vom 25. Februar, dass die Sicherheit der Menschen und der Natur ganz oben stehen, ist für mich so nicht glaubwürdig, denn dann müssten wohl andere Lösungen ins Auge gefasst werden. Wenn die für den Bürger hier Verantwortlichen einerseits propagieren, Sie wollen den Müll hier nicht und auch verlauten lassen, laut Abfallrecht... [mehr]

Leserbriefe Tauberbischofsheim

  • Leserbrief zu "Neue Plätze" (FN 27. Februar)

    Parkverbot auf der Straße

    Man muss gar nicht in die Zukunft schauen - ins Jahr 2017. Schon heute ist die Parksituation in der Schweitzer Straße - eine wichtige und vielbefahrene Verbindung zu großen Wohngebieten und Krankenhaus - katastrophal und eine nicht länger hinzunehmende Zumutung für die Anwohner und täglichen Nutzer. Ein Dauerärgernis. Seit mehr als zehn Jahren, eigentlich schon... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief Zur Zulassung von Genmais 1507

    Berechtigte Sorgen der deutschen Landwirte

    Da der Imkerverein Taubergrund verärgert ist und Herr Günter Prieschl enttäuscht ist über die Zulassung von Genmais durch die EU (siehe FN vom 22. Februar 2014) kann ich nur allzu gut verstehen. Nur weil sich CDU und SPD über die Genehmigung des Genmaistyps 1507 nicht einigen konnten, musste die Bundesregierung bei der Abstimmung in Brüssel sich enthalten. Die... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • CDU-Kreisverband Main-Tauber-Kreis Klaus Kuß geht zum 1. März in den Ruhestand / Nachfolger steht fest

    Philipp Hess heißt der neue Kreisgeschäftsführer

    Philipp Hess übernimmt zum 1. März die Position des Kreisgeschäftsführers im CDU- Kreisverband Main-Tauber. Er folgt in dieser Funktion auf Klaus Kuß, der in den Ruhestand geht. Der studierte Politikwissenschaftler mit Berufserfahrung in Medien, freier Wirtschaft und Politik stammt aus Tauberbischofsheim, führt nun die Geschäfte des Kreisverbands und leitet in... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Fastnacht in der Region Verband warnt vor Alkohol am Steuer / Auch fahren mit "Kater" kann den Führerschein kosten

    Keine Narrenfreiheit am Steuer

    Auch in diesem Jahr herrscht im Neckar-Odenwald-Kreis zur närrischen Zeit wieder Ausnahmezustand. Doch Bußgelder, Punkte oder Führerscheinentzug können sogar den feierwütigsten Narren die gute Laune entschieden verderben. Worauf Verkehrsteilnehmer achten müssen, um sicher durch die lustigste Zeit des Jahres zu kommen, zeigt das Informationsportal... [mehr]

Neue Modelle

  • Neuwagen Jaguar XFR-S kommt im Juli

    Flotter Frachter läuft 300 km/h

    Der Jaguar XF Sportbrake wird zum flotten Frachter: Für den Genfer Automobilsalon (Publikumstage: 6. bis 16. März) hat der britische Hersteller seinen Kombi in der Sportversion XFR-S angekündigt. Der Verkauf soll im Juli beginnen, den Preis gibt Jaguar mit 110 450 Euro an. Genau wie bislang schon bei der Limousine steckt dann auch im Bug des Sportkombis ein... [mehr]

  • Audi TT

    Neue Generation erinnert an Anfänge

    Audi macht beim Design der nächsten TT-Generation einen Rückgriff auf die erste Auflage des Sportcoupés. Vor allem im Profil werde der Wagen wieder mehr an das Ur-Modell von 1998 erinnern, erklärte der Hersteller im Zuge der Veröffentlichung erster Fahrzeug-Skizzen. Komplett neu ist dagegen die Front mit kantigem Kühlergrill, vier Ringen auf der Haube und... [mehr]

  • Automarkt Toyota präsentiert Elektroauto mit Brennstoffzelle

    Wasserstoff wird in Strom umgewandelt

    Ab nächstem Jahr bietet Toyota ein Elektroauto mit Brennstoffzelle als Stromlieferant an. "Unser erstes Serienmodell kommt 2015 auf den Markt und wird weniger als 80 000 Euro kosten", sagte ein Sprecher des japanischen Automobilherstellers bei einer Firmenveranstaltung in Hamburg. Die Limousine fährt mit Wasserstoff, der an Bord in Strom für einen Elektromotor... [mehr]

Niederstetten

  • Creglingen Ehrenamtspreis der SPD an die Nachbarschaftshilfe Creglingen verliehen

    Beispiel für gelebte Solidarität

    "Es sind meistens die Frauen, die im Stillen arbeiten - aber ohne dieses ehrenamtliche Engagement würden in den Gemeinden viele Dinge nicht so reibungslos laufen, wie wir es gewohnt sind." Mit dieser Feststellung würdigte die Bundestagsabgeordnete Dr. Dorothee Schlegel (SPD) die Arbeit der Nachbarschaftshilfe Creglingen anlässlich der Überreichung des von... [mehr]

  • Reinsbronn Theaterverein setzt zwei Zusatztermine an

    Ein Spießer sorgt für Lachsalven

    Horst Spieß und sein Vogelnest sorgen für Lachsalven. Mit der Komödie "Der letzte Spießer" hat der Theaterverein Reinsbronner Bühnenzinnober den Geschmacksnerv seines Publikums voll getroffen. Die Resonanz am ersten Spielwochenende war durchweg positiv, so dass eine rege Mundpropaganda einsetzte. Aufgrund der großen Nachfrage setzt die Theatergruppe deshalb zu... [mehr]

  • Gemeinderat Nächsten Schritt in Richtung gesplittete Abwassergebühr vollzogen

    Gebührenmaßstab für das Niederschlagswasser festgelegt

    Einen weiteren Schritt in Richtung gesplittete Abwassergebühr hat der Creglinger Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag in Archshofen gemacht. Das Gremium legte den Gebührenmaßstab für die Niederschlagswassergebühr fest und orientierte sich dabei an der Mustersatzung des Gemeindetags. Zum 1. Januar 2015 führt Creglingen als letzte Gemeinde des... [mehr]

  • 625 Herrgottskirche (I) Das weltberühmte Gotteshaus wurde im 21. März 1389 geweiht / Feierstunde der Kirchengemeinde am 23. März

    Kirchenbau nach Hostienfund begonnen

    Ob Konrad und Gottfried von Hohenlohe-Brauneck wohl je damit gerechnet hätten, dass die von ihnen gestiftete Kirche auch im Jahr 2014 noch stehen würde? 625 Jahre sind eine stolze Zeitspanne, in der über 30 Menschengenerationen die Kirche zwischen Creglingen und Münster im lieblichen Herrgottstal besuchten. Am 21. März 1389 erfolgte die Weihe. Den Ort des... [mehr]

  • "Rettet den Klosterwald" Infoabend am 2. März

    Petition ist in Vorbereitung

    Aufgrund des unverändert starken Interesses aus der Bevölkerung führt die Bürgerinitiative "Rettet den Klosterwald" eine Informationsveranstaltung am morgigen Sonntag durch, und zwar in Freudenbach, Gaststätte Sonnenhof, Beginnist um 19.30 Uhr. Dabei können sich interessierte Bürger auch in die Unterschriftslisten zum weiterhin laufenden Petitionsverfahren... [mehr]

Notfalldienste Bad Mergentheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 1. bis 3. März. Sofern der Hausarzt nicht erreichbar ist, stehen am Wochenende/an den Feiertagen für den Notfall folgende Ärzte zur Verfügung: Bad Mergentheim/Igersheim/Ahorn. Ärztlicher Notdienst: 8 bis 8 Uhr des darauffolgenden Tages, Telefon 01... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 1. bis 3. März: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Ärztlicher Bereitschaftsdienst in der Notfallpraxis in Buchen,... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Notfalldienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 1. bis 3. März. Tauberbischofsheim/Külsheim. Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist zu erfragen unter der zentralen Notfallnummer 01 80 / 3 01 12 30. Bad Mergentheim/Igersheim/Ahorn. Ärztlicher Notdienst: 8 bis 8 Uhr des darauffolgenden Tages,... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztliche Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 1. bis 3. März: Ärzte Gebiet Wertheim (Boxtal/Rauenberg/Wessental/Hundheim/Steinbach). Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist zu erfragen unter der zentralen Notfallnummer 01 80 /3 09 78 77. Untermain sowie Freudenberg-Stadt und Ebenheid. Der ärztliche... [mehr]

Ravenstein

  • Asylbewerber in Krautheim Anwesen in der Birkenallee soll als Unterkunft für Flüchtlinge dienen / Bürger fühlen sich schlecht informiert

    "Mangelhafte Kommunikation" beklagt

    Die Emotionen kochten hoch. "Ich ziehe einen Zaun um mein Grundstück", ereiferte sich ein Anwohner am Donnerstagabend bei einer Informationsveranstaltung zur Unterbringung von Asylbewerbern in der Birkenallee 6 bis 8. Der Bürgermeister von Krautheim, Andreas Köhler, Rudi Schmidt, Leiter des Ordnungs- und Verkehrsamtes im Kreis Hohenlohe, sowie Günther Geissler,... [mehr]

  • In Oberwittstadt

    Bauarbeiten werden fortgesetzt

    Die Bauarbeiten werden ab Mittwoch, 5. März, fortgesetzt. Begonnen wird voraussichtlich mit der Querung der Kreisstraße nach Schwabhausen, bei der Zufahrt zum Anwesen Jakob Volk. Für diese Maßnahme sind drei bis vier Tage vorgesehen. Anschließend soll das Außengebietswasser, aus Richtung Schollhof, an den Regenüberlauf bei der Bäckerei Volk, Hauptmannstraße,... [mehr]

  • Buntes Programm organisiert

    Kleine Narren feierten kräftig mit

    Ausgelassene Stimmung herrschte bei der Kinderfastnacht in der "Alten Schule", bei der das Thema "Wald" im Mittelpunkt stand. Die katholische Frauengemeinschaft hatte für die Kinder ein buntes närrisches Programm zusammengestellt. Die stellvertretende Vorsitzende der Frauengemeinschaft, Juliane Noe, führte mit Simone Dörr und Uschi Müller durch die "närrischen"... [mehr]

  • Fastnacht der katholischen Frauengemeinschaft Sketche wechselten sich mit humorvollen Redebeiträgen und Tänzen ab

    Wahres närrisches Feuerwerk gezündet

    Eine Mischung aus Tänzen und Sketchen prägte am Freitag und Samstag die Fastnacht der Katholischen Frauengemeinschaft in Ballenberg. Zahlreiche Helfer stellten das abwechslungsreiche Programm auf die Beine."Flashmob" als EinstiegMit einem mitreißenden "Flashmob" unter Mitwirkung von Andreas und Rosi Rüttenauer, Ursula Schaller, Bettina Nebenführ, Daniela Weber,... [mehr]

Regionalsport

  • Aufgabe Nr. 7 lösten Karlheinz Eisenbeiser, Klaus Kolb (Buchen), Heinz Eger, Heinz Kronmüller, F.-W. Löffler (Wertheim) und Walter Bernion (Wertheim-Wartberg). In Aufgabe Nr. 8 (Weiß: Kh5, Tb5, Te2, Sa1, Sh3, b2, c2, g3; Schwarz: Kh1, Tc8, Sa8, Ld8, a3, b6, b7, e3, f7, h7/Pariser Turnier 1867) werden alle weißen Züge von ein und demselben Stein ausgeführt: 1.... [mehr]

  • Basketball s.Oliver Baskets Würzburg sind heiß auf das Derby

    Für Stuckey das 100. Spiel

    Vier Tage nach dem wichtigen Heimsieg gegen die "Moselfranken" von TBB Trier erwartet die s.Oliver Baskets ein echtes Frankenderby: Am 24. Spieltag der Beko BBL treten die Unterfranken bei Serienmeister Brose Baskets in Bamberg an. Maurice Stuckey, seit 2012 von den Bambergern nach Würzburg ausgeliehen, feiert ausgerechnet bei seinem alten Arbeitgeber ein Jubiläum:... [mehr]

  • Gut für Kleine, Spaß für Große

    Es macht unheimlich viel Spaß!" Jiloan Hamad spricht aus, was man in dem "Footbonauten" empfindet: pure Freude. Wohlempfinden ist gewiss ein Beschleuniger von Trainingseinheiten, doch die Kernfrage bleibt: Was bringt diese Maschine wirklich? Liefern mehr Daten auch mehr Erfolg? Die Trainingswissenschaft entwickelt sich rasant weiter, und das ist auch gut so. Doch... [mehr]

Reise

  • Irland

    Aufregender Westen der Insel

    Die schönste und wildeste Autoroute Irlands steht im Jahr 2014 beim Reiseführer Irland als Reiseziel on Top. Auf dem Wild Atlantic Way kann man alles erleben, was Irland so besonders macht.Über 2500 Kilometer Küstenlinie schlängeln sich die Straßen des aufregenden irischen wilden Westens. Er ist gesäumt von den höchsten Klippen, gesprenkelt von kleinsten... [mehr]

  • Hessische Landesgartenschau

    Blütenpracht lockt

    "Auf zu neuen Ufern" heißt das Motto der fünften Hessischen Landesgartenschau, die am 26. April ihre Tore öffnet. 163 Tage lang feiert die Stadt Gießen Hessens größtes Gartenfest entlang der beiden Flüsse Wieseck und Lahn. Ein Gartenerlebnis mit besonderen Annehmlichkeiten verspricht das Luxushotel "Vila Vita Rosenpark" in Marburg. Nur 20 Autominuten von der... [mehr]

  • Holland

    Segel-Event im April

    Das Segelevent "Sail Kampen" findet vom 18. bis zum 21. April in der niederländischen Hansestadt Kampen (Provinz Overijssel) statt und feiert fünfjähriges Bestehen. Die größte Attraktion ist diesmal die russische Fregatte "Der Shtandart", bekannt aus dem niederländischen Spielfilm "Nova Zembla". Das Schiff mit Heimathafen in St. Petersburg ist eine... [mehr]

  • Österreich Ski amadé lockt gerade rund um Ostern zum intensiven Urlaubsvergnügen

    Sonnenskilaufen auf perfekten Pisten

    Sonnenskilauf in Ski amadé: Zum Saisonfinale bietet Ski amadé modernste Seilbahnen, perfekt präparierte Pisten, WLAN an den Stationen, eine praktische App, ein hochmodernes mobiles Ticketing-System, ausgezeichnete Skihütten, die günstige Ladies-Week und tolle Oster-Angebote für die ganze Familie. In den fünf Ski amadé Regionen Salzburger Sportwelt,... [mehr]

  • Kärnten Rund um Villach kann man nicht nur am Tag im Schnee viel Spaß haben

    Wenn es Nacht wird am Dobratsch

    Nicht nur am Tag kann man im Süden Österreichs im Schnee viel erleben und Spaß haben. Auch nachts hält die Region rund um Villach, im Dreiländereck zu Slowenien und Italien, jede Menge Schneevergnügen parat. Die Nacht senkt sich über Kärnten und das Städtchen Villach am Zusammenfluss von Drau und Gail. Doch nicht das Nachtleben des Ortes interessiert,... [mehr]

Szene

  • Darstellerbesuch Christoph Maria Herbst stellte in Dettelbach "Stromberg - Der Film" vor

    "Der Papa" ist zurück

    "Lurchi, Lurchi, Lurchi" tönt es durch den Kinosaal, während Christoph Maria Herbst auf die Bühne kommt. Angekündigt von seinem Regisseur Ralf Husmann wird er mit einem donnernden Applaus von den Zuschauern im ausverkauften Kinosaal begrüßt. Die beiden erzählen von "Stromberg - Der Film", der als Fortsetzung der fünfteiligen Staffel "Stromberg" kürzlich... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Land und Leute Peter Flux aus Tauberbischofsheim zieht es in seiner Freizeit in die Berge / "Die "Seven Summits der Alpen" hat er allesamt bestiegen

    "Da oben fühle ich mich völlig losgelöst"

    Wenn Peter Flux erzählt, kann man sie förmlich fühlen, die Kälte, die frühmorgens um 4 in den Bergen herrscht. Man hört regelrecht das metallische Klirren der Steigeisen auf dem hartgefrorenen Schnee, von dem er so schwärmt. Und man glaubt, man könnte den grandiosen Sonnenaufgang sehen, der sich gerade in seiner Erinnerung abspielt. Man schaut sich die Bilder... [mehr]

  • Matthias-Grünewald-Gymnasium Vortrag mit Dr. Harald Schickedanz im Rahmen der Aktionswoche zum Thema "Essstörungen"

    Behandlung in vielen Fällen erfolgreich

    Die Zahlen sind alarmierend. Jüngsten Studien zufolge hat jeder zweite Jugendliche ein verzerrtes Bild vom eigenen Körper. Ein Viertel aller Jugendlichen hat schon einmal eine Diät gemacht. Und bei jedem sechsten Jugendlichen fanden sich Hinweise auf ein gestörtes Essverhalten. Grund genug für das Matthias-Grünewald-Gymnasium, eine Aktionswoche zu veranstalten.... [mehr]

  • Frauenfastnacht Großartige Stimmung bei Veranstaltung der Frauengemeinschaft

    Da blieb kein Auge trocken

    Ein bunt dekoriertes und voll besetztes Pfarrheim, ein gut gelaunter Alleinunterhalter und ein kurzweiliges Programm - eine gelungene Faschingsveranstaltung, für die die Vorstandschaft der Frauengemeinschaft sorgte. Nachdem diese das Publikum mit einem Lied begrüßt hatte, sprach Vorsitzende Anita Grieger Grußworte in Reimform. Dann folgte schon das erste... [mehr]

  • Die Narren haben in Krötenheim nun das Sagen

    Die Macht in den Rathäusern der Region haben am "schmutzigen Donnerstag" - der "Weiberfassnacht" - die Narren übernahmen - darunter auch die Frauen der Bischemer Kröten. Kurz nach 16 Uhr stürmte eine Abordnung der Bischemer Krötenmädels mit einem dreifachen "Kröten Helau" angeführt von ihrer närrischen Tollität Prinzessin Mari I. die Residenz des Bischemer... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Jahreshauptversammlung mit Ehrungen und Beförderungen / Viele Aktivitäten / Elf Übungen absolviert

    Einsätze bei Hochwasser und Großbrand

    Bei der gut besuchen Generalversammlung der Abteilungswehr Dittigheim konnte Abteilungskommandant Mirko Seitz neben den Feuerwehrkameraden Ortsvorsteher Elmar Hilbert und zahlreiche Gäste willkommen heißen. Aus dem Bericht von Schriftführer Steffen Mages ging hervor, dass die Einsatzwehr zurzeit 33 Kameraden zählt. Im letzten Jahr ist der langjährige Kamerad... [mehr]

  • Ausstellung Gedenken an den Ersten Weltkrieg

    Exponate gesucht

    Der Beginn des Ersten Weltkriegs mit der Kriegserklärung Deutschlands an Frankreich jährt sich am 3. August zum 100. Mal. Bereits in den ersten Septembertagen, vom 5. bis 12. September 1914 trugen die Kriegsgegner in der Nähe und im Großraum von Vitry-le-François eine für den Weltkrieg vorentscheidende Schlacht an der Marne aus. Anfang September 2014 soll mit... [mehr]

  • Fastnachtsumzug beginnt heute um 14.01 Uhr

    Der Königheimer Karneval Klub feiert seinen 60. Geburtstag. Deshalb wird der Fastnachtsumzug samstags stattfinden. Am 1. März wird der bunte Gaudiwurm durch die Brehmbachgemeinde ziehen. Die rund 30 Gruppierungen und Motivwagen setzen sich ab 14.01 Uhr in Bewegung. Um die musikalische Umrahmung des Gaudiwurms kümmern sich zahlreiche Musikgruppen. Im Anschluss ruft... [mehr]

  • Innung Main-Tauber-Kreis Kreisweiter Wettbewerb mit den Kindergärten / Ziel: Besseres Image für die Fleischerberufe / Gewinner aus Dörlesberg

    Fleischer suchten das Superschwein

    "F.I.s.d.S. - Fleischerinnung sucht das Superschwein" - so lautete das bewusst etwas provokant klingende Motto eines Wettbewerbs, bei dem alle Kindergärten im Main-Tauber-Kreis dazu eingeladen waren, nach eigenen fantasievollen und kreativen Ideen ein dreidimensionales Schwein zu basteln. Nun wählte eine mehrköpfige Jury bei der Kreishandwerkerschaft... [mehr]

  • Chorworkshop mit Don Newby

    Freude am Singen vermitteln

    Ein Chorwochenende mit Don Newby findet in der evangelischen Kirchengemeinde am Samstag/Sonntag 8./9. März statt. Es ist ein für alle Interessierten offenes Workshopangebot. Jeder, der mitsingen möchte, ist willkommen. Beginn ist am Samstag um 10 Uhr mit der ersten Probe, nach Mittagessen und weiteren Proben gibt es vor der Abschlussprobe noch gemeinsames... [mehr]

  • Unfallflüchtiger wird gesucht

    Einen schwarzen Golf IV sowie dessen Fahrer sucht die Tauberbischofsheimer Polizei nach einer Unfallflucht am Donnerstagnachmittag. Gegen 15 Uhr befuhr ein 22-Jähriger mit seinem VW Passat die Landesstraße 506 von Impfingen in Richtung Tauberbischofsheim, als ihm nach Polizeiangaben in einer Kurve ein schwarzer VW Golf auf seiner Fahrbahn entgegenkam. Dieser war... [mehr]

Testberichte

  • Test VW Jetta Hybrid Benzin- und Elektromotor harmonieren perfekt miteinander / Verbrauch erfüllt nicht die Erwartungen

    Imagegewinn durch modernen Antrieb

    Das Aufeinandertreffen ist zwar schon ein paar Jahre her - die Aussage klingt aber immer noch in den Ohren. Bei einem Gespräch mit amerikanischen Freunden geht es darum, welches Auto denn als nächstes angeschafft werden soll. Schließlich fällt der Satz, der der Marketingabteilung von BMW wahrscheinlich einen Hieb ins Mark versetzen würde: "Entweder kaufe ich mir... [mehr]

Verschiedenes

  • Ratgeber Fünf Tipps vom Dekra-Experten für den Kauf eines Gebrauchtwagens

    Auf Probefahrt nicht verzichten

    Der Lack glänzt, die Polster sind fleckenfrei. Beulen im Blech? Ebenfalls Fehlanzeige. An so einem Gebrauchtwagen gibt es augenscheinlich nichts auszusetzen. Doch die makellose Optik kann über gravierende technische Mängel hinwegtäuschen, die für Kfz-Laien nicht erkennbar sind und sie später teuer zu stehen kommen. Friedhelm Schwicker von der Prüforganisation... [mehr]

Walldürn

  • Am "SchmuDo"

    Durch Kopfstoß verletzt

    Zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam es am Donnerstagabend in Walldürn. Ein 46-Jähriger befand sich nach Angaben der Polizei kurz vor Mitternacht auf einer Fastnachtsveranstaltung in einer Gaststätte in der Straße Am Plan. Dort wurde er von zwei Frauen provoziert, die gegenüber einem bislang unbekannten, etwa 30-jährigen Mann mit gelbem T-Shirt,... [mehr]

  • Dürmer Klohneid auf dem Schlossplatz Zeremonie war für die Narren der Startschuss für die heiße Phase der Kampagne

    Narretei und Frohsinn in der Innenstadt

    Der Dürmer Klohneid ist ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der Walldürner Straßenfastnacht und der Brauchtums- und Traditionspflege während der "Fünften Jahreszeit". So auch wieder in der Fastnachtskampagne 2013/2014 am "Schmutziche Dunnersdaach" bei dem der Eid bereits zum 19. Mal stattfand. Der Eid stand unter der Regie von FG-Präsident Falko Günter... [mehr]

  • Termine der Kolpingsfamilie

    Strohbären unterwegs

    Nach der Affenfete geht es bereits am Fastnachts-Sonntag mit dem Kappenabend der Kolpingsfamilie im Kolpingsheim weiter. Ein buntes Programm wird ab 19.31 Uhr für die richtige Stimmung sorgen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Der Eintritt ist frei. Am Rosenmontag hält dann die Kolpingsfamilie den Brauch des "Strohbär-Treibens" wach. Bereits um 7 Uhr... [mehr]

Weikersheim

  • Gemeinderat Weikersheim tagte Tourismuskonzept vorgestellt / Expertin Linda Schröder fordert: "Kooperation, Kooperation, Kooperation!"

    "Klare Positionierung ist wichtig"

    Linda Schröder ist die Tourismusfachfrau der Stadt. In der Gemeinderatssitzung am vergangenen Donnerstag stellte sie dem Gremium ihre Analyse, bereits angegangene Arbeitsfelder und die im Verlauf der kommenden drei Jahre anzustrebenden Ziele vor. Eigentlich sieht es ja gar nicht so schlecht aus in Weikersheim: Mit Schloss, Dorf- und Stadtmuseum hat das... [mehr]

  • Auber Straßenfastnacht Sie geht in die letzte Runde

    Die Narren im Gollachtal rüsten sich zum Endspurt

    "Alle reden von Fastnacht - wir auch!" In die letzte Runde geht auch in Aub die Fastnacht. Ganz zum Abschluss, am Fastnachtsdienstag, steht den Aubern noch einer der Höhepunkte der Session bevor: der große Umzug. Schon seit Wochen wird in den Werkstätten geschraubt und gebastelt, um Motivwagen zu erstellen und am Umzug teilzunehmen. Nicht nur Narrhutia selbst,... [mehr]

  • Gemeinderat Schulsozialarbeit war Thema / Birgit Schmitt und Mathias Paul gehören mittlerweile fest zum Schulteam

    Für Schüler, Eltern und Lehrer schon viel erreicht

    Vor einem Jahr, zum Ende des Schuljahrs 2012/2013, übernahm die Jugendhilfe Creglingen e.V. die Trägerschaft für die Schulsozialarbeit in Weikersheim. Die seinerzeit neu geschaffene Vollzeitstelle teilen sich zwei qualifizierte Fachkräfte. Mit Birgit Schmitt, die sich zentral den Gymnasiasten widmet, und Mathias Paul, der sich vornehmlich der Gemeinschaftsschule... [mehr]

  • Wahlanfechtung Staatsanwalt prüft Vorwürfe

    Gericht hat Klage erhalten

    Die Klage beim Verwaltungsgericht Stuttgart ist eingereicht, ein Aktenzeichen gibt es auch schon, aber unklar bleibt, wann das Gericht sich um die Angelegenheit kümmert: Ralf Reupsch und sein Anwalt Josef Gläser sind den Weg gegangen, den sie nach der Zurückweisung ihrer Bürgermeister-Wahlanfechtung durch das Landratsamt angekündigt hatten. Jetzt heißt es für... [mehr]

  • Gemeinderat

    Nassau: Zwei neue Windräder

    Einstimmig erteilte der Gemeinderat dem Bauvorhaben zur Errichtung von zwei Windenergieanlagen im Nassauer Außenbereich "Steinbühl" seine Zustimmung. Die beiden Windräder haben Nabenhöhen von rund 138 Metern und Rotordurchmesser von 92 Metern. Die Entfernung zur nächsten Wohnbebauung liegt beim einen Windrad bei 900 Metern, das zweite Rad steht anderthalb... [mehr]

  • Elpersheim Posaunenchor ist jetzt ein Kirchengemeindeverein

    Neue Struktur für bessere Zusammenarbeit

    Ein guter Posaunenchor ist musikalisches Aushängeschild einer jeden evangelischen Kirchengemeinde. Der Elpersheimer Posaunenchor machte sich jetzt als Kirchengemeindeverein selbständig - als erster im Kirchenbezirk. Der Vorteil dieser Konstruktion sei, so Bezirksjugendreferent Friedemann Weller bei der Gründungsversammlung, die geregelte gegenseitige... [mehr]

  • Schöneres Stadtentree?

    Sehr ungepflegt stelle sich derzeit Weikersheim für Ankömmlinge, die mit der Bahn anreisen, dar, kritisierte Günter Breitenbacher (SPD). Stellenweise verkomme das Gelände regelrecht zum Bauschuttplatz. Ebenfalls kritisiert wurde das ungeregelte Abstellen von großen Hängern und das Bild, das sich nach manchem Heckenrückschnitt auf den Ort, namentlich die... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Überholt trotz Gegenverkehrs

    Der Fahrer eines dunklen Golfs überholte auf der Landesstraße 2251 zwischen Markelsheim und Igersheim am Donnerstag gegen 8.35 Uhr trotz Gegenverkehrs. Ein 50-Jähriger befuhr diese Strecke mit seinem Audi in Richtung Igersheim in einer Fahrzeugkolonne. Vor ihm fuhren noch zwei Pkw, zwei Lkw sowie ein Traktor mit Anhänger. Hinter dem Audi-Lenker fuhr noch ein... [mehr]

Wertheim

  • A-Klasse Aschaffenburg Gruppe 3Eintracht Leidersbach II - Haibach/Grün. III So. 13.00 Großheubach II - Schweinheim II So. 15.001 Dettingen II 14 12 2 0 49:10 382 BSC Schweinheim II 14 11 0 3 48:19 333 TSV Pflaumheim II 14 9 1 4 55:25 284 VfL Mönchberg II 13 8 0 5 36:19 245 TSV Großheubach II 11 7 2 2 38:26 236 TuS A'burg-Leider II 13 6 4 3 31:22 227 VfR... [mehr]

  • FussballKreisliga Aschaffenburg-MiltenbergVfL Krombach - TSV Röllfeld So. 15.00 Sportgerichtsurteil: TSV Großheubach* - SV Germ. Dettingen 0:21 TSV Keilberg 17 13 2 2 42:12 412 DJK Hain 16 8 6 2 43:23 303 SV Germ. Dettingen 17 8 6 3 37:22 304 A'burg-Schweinheim 17 8 5 4 38:28 295 DJK-TSV Stadtproz. 17 8 4 5 29:21 286 VfR Großostheim 17 8 4 5 36:32 287 TSV... [mehr]

  • "Cremetöpfchen - The Concept Store" Geschäft in der Brückengasse unter neuer Leitung eröffnet

    Eine "Welt der schönen Dinge"

    "Schön, dass es das ,Cremetöpfchen' wieder gibt. Es ist schön geworden." Mit solch herzlichen Worten gratulierten zahlreiche Kunden am Donnerstag Melanie Hemberger und Nadja Langguth zur Eröffnung ihrer "Welt der schönen Dinge" in der Wertheimer Brückengasse. Nach der gelungenen Renovierung führen die beiden die alteingesessene Parfümerie als "Concept Store"... [mehr]

  • Schlösschen im Hofgarten Fensterläden, Umrandungen, Traufgesimse und Türblätter müssen saniert sowie schadhafte Putzstellen ausgebessert werden

    Fliegenkot frisst sich in äußere Holzteile

    Fliegendreck nervt sicherlich all diejenigen, die Scheiben putzen müssen. Fliegendreck kann aber nicht nur ärgerlich, sondern sogar zerstörerisch sein. Nämlich dann, wenn er von den Tierchen so geballt hinterlassen wird, dass sich der Kot regelrecht in den Farbüberzug von Holzbauteilen hineinfrisst. An Fensterläden, Fensterumrandungen, Traufgesimsen und... [mehr]

  • Weltgebetstag Am Freitag, 7. März, zahlreiche Gottesdienste unter dem Leitsatz "Wasserströme in der Wüste" / Termine

    Für Freiheit und soziale Gerechtigkeit

    Menschen rund um den Erdball feiern am Freitag, 7. März, Gottesdienste zum Weltgebetstag unter dem Motto "Wasserströme in der Wüste". In Zeiten politischer und gesellschaftlicher Umbrüche kommt der Weltgebetstag 2014 aus Ägypten. Mitten im "Arabischen Frühling" verfassten die Frauen des ägyptischen Weltgebetstagskomitees ihren Gottesdienst. Ihre Bitten und... [mehr]

  • "Auf den Spuren der Zisterzienser" Die erste von insgesamt vier Hinweistafeln für den 3,5 Kilometer langen Rundwanderweg vorgestellt

    Historisches Hintergrundwissen

    In und um das Kloster Bronnbach lässt es sich nun leichter und vor allem informativer "Auf den Spuren der Zisterzienser" wandeln. Entlang des rund 3,5 Kilometer langen gleichnamigen Rundwanderwegs werden vier Hinweistafeln aufgestellt, die vor allem über das Wirken des Ordens Auskunft geben. Heute noch verwiesen Feldfluren, Weinberge, Wasserläufe und Hofanlagen in... [mehr]

  • Fasching Bei den Veranstaltungen in Dörlesberg, Freudenberg und in Kreuzwertheim ließen es die Frauen richtig krachen

    Männer spielten höchstens Nebenrollen

    Am Donnerstagabend ließen es die Frauen in der Region Wertheim so richtig krachen. Bei verschiedenen Veranstaltungen gab es neben Spaß, Tanz und Musik viele Anblicke, die die Frauenherzen höher schlagen ließen. Im Freudenberger Amtshauskeller hatte der SC Freudenberg die Frauen zum Tanz eingeladen. Auch die Männer fanden sich ein, bestens "getarnt" in weiblichen... [mehr]

  • Verlässliche Ferienbetreuung Zielgruppe sind Schulkinder bis zum Alter von 16 Jahren

    Mit Aktivitäten ausgefüllte Freizeit

    Auch in den Osterferien bietet die kommunale Jugendarbeit eine verlässliche Ferienbetreuung für Schulkinder bis 16 Jahre. Sie findet vom 14. bis 25. April von 7.30 bis 16.30 Uhr im Wertheimer Haus der Jugend und Vereine (Jugendhaus Soundcafé) in der Luisenstraße 2 statt. Unter dem Motto "FidS für Kids - Ferien in Deiner Stadt" unterstützt das Angebot die... [mehr]

  • Museumsstück(e) Karin Küchler brachte zwei besondere Postkarten in das Wertheimer Grafschaftsmuseum / Handkolorierte Postkarten zeigen den Schafhof bei Höhefeld

    Mit Aquarellfarbe gekonnt ausgemalt

    Zwei ganz besondere Postkarten brachte Karin Küchler aus Wertheim in das Grafschaftsmuseum. Die beiden Museumsstücke (Inventarnummern 20903 a/b) zeigen den Schafhof bei Bronnbach aus verschiedenen Richtungen. Es handelt sich um gedruckte Federzeichnungen, die mit H. Daniel bezeichnet sind und bei P. Halbig in Würzburg gedruckt wurden. Sie stammen wohl aus den... [mehr]

  • Junge Union Wertheim "Vor Ort" beim Oberbürgermeister

    Neue Halle fürs DBG?

    Vor kurzem waren Mitglieder der Jungen Union Wertheim im Rahmen ihrer Aktion "JU vor Ort" zu Gast bei Oberbürgermeister Stefan Mikulicz. Es wurden vor allem aktuelle und jugendliche Themen diskutiert. Von der Jugendorganisation ging uns dazu der folgende Bericht zu. Der Vorsitzende Stefan Kempf begrüßte es, dass die Stadtwerke Wertheim derzeit ein Einstiegsprojekt... [mehr]

  • Blick in die Woche Vom Tag der Tiefkühlkost bis hin zum Termin zur Abholung von "gelben Säcken"

    Passiert - notiert - glossiert

    Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Und natürlich Helau, All Heul, Hoppel-Hoppel Zick-Zack oder was für Entzückensrufe man derzeit sonst noch so ausstößt, erleichtert darüber, dass die närrischen Tage ihrem Höhepunkt - und damit auch ihrem Ende - entgegenstreben. Frostig. Ernsthafte Informationen soll es aber natürlich... [mehr]

  • Kleingartenverein Wartberg Jahreshauptversammlung

    Vorsitzender Spettel lässt Jüngere ran

    Die Mitglieder des Kleingartenvereins Wartberg trafen sich kürzlich im Kirchenzentrum zur Jahreshauptversammlung. Der Vorsitzende Robert Spettel hieß besonders die Stadtteilbeiratsvorsitzende Renate Gassert willkommen und freute sich, dass wieder über 100 Mitglieder anwesend waren.Gut organisiertSchriftführer Roland Hofmogel erinnerte in seinem Jahresbericht... [mehr]

Würzburg

  • Verwaltungsgericht Offizier und Kriegsdienstverweigerer

    Quälender Denkprozess

    Einen 28 Jahre alten Oberleutnant der Bundeswehr, Angehöriger der Infanterieschule Hammelburg, hat das Verwaltungsgericht Würzburg am Freitag als Kriegsdienstverweigerer anerkannt: er kann die Uniform vorzeitig ausziehen, Revision gegen das Urteil wurde nicht zugelassen. Der Mann aus Sachsen-Anhalt, der sich 2007 für zwölf Jahre verpflichtet hatte, bezeichnete... [mehr]