Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 8. Februar 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Gruppe aus dem Neckar-Odenwald-Kreis im Einsatz THW-Ortsverband Adelsheim hilft in Slowenien / Alarmruf kam am Donnerstagabend

    Helfer bringen Notstrom in Krisenregion

    Das Technische Hilfswerk Adelsheim ist seit gestern früh auf dem Weg nach Slowenien: Dort macht ein massiver Wintereinbruch mit Eisregen den Menschen schwer zu schaffen. Das Hauptproblem: Unter der Eislast sind die Stromleitungen und -masten zusammengebrochen. Notstromaggregate können helfen, und so kommt das THW ins Spiel. "Am Donnerstagabend ging der Alarmruf von... [mehr]

Aktuelles

  • Ratgeber

    "Garantie häufig überflüssig"

    Gebrauchtwagenkäufer sollten eine von Händlern angebotene Garantie sorgfältig prüfen. Sie sei in vielen Fällen gar nicht erforderlich, sagt Andy Ziegenhardt von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins. "Denn es gibt ja die Sachmängelhaftung." Diese ist gesetzlich geregelt: "Wenn Privatpersonen ein Gebrauchtfahrzeug bei einem Händler... [mehr]

  • Neuvorstellung BMW 4er kommt als Gran Coupé

    Eleganz mit vier Türen

    Mit Vollgas in die nächste Nische: Nach Zweitürer und Cabrio wird es den 4er BMW künftig auch als Gran Coupé mit vier Türen geben. Die neue Spielart der Mittelklasse-Baureihe feiert ihre Premiere auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage: 6. bis 16. März) und kommt im Juni in den Handel, teilte der Hersteller mit. Der Grundpreis für die Einstiegsvariante 420i... [mehr]

  • Vernetzung Fahrzeuge sollen künftig nicht nur miteinander kommunizieren können, sondern auch mit dem Zuhause

    Verbindung von Auto und Haus

    Der Wind peitscht gegen das Auto, die Scheibenwischer arbeiten auf Hochtouren. Draußen ist es kalt und ungemütlich. Doch der Fahrer kann sich auf eine warme Wohnung freuen - ohne dass seit Stunden die Heizung bollert. Mit einem Fingertipp im Cockpit regelt er aus dem Auto heraus die Temperatur zu Hause. Mercedes hat kürzlich auf der Elektronikmesse CES in Las... [mehr]

  • Modelloffensive

    Weitere Varianten des Mini geplant

    Der neue Mini wird möglicherweise erstmals auch als Fünftürer erhältlich sein. Offiziell bestätigte das der Hersteller zwar noch nicht und sprach nur von einer großen Modelloffensive. Nach Informationen aus Unternehmenskreisen soll der Fünftürer aber noch in diesem Jahr als nächste Modellvariante auf das vorläufige Basismodell Mini Cooper folgen, das im... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Neues Rathaus Kleine Ausstellung zeigt Geschenke an das Stadtarchiv aus dem letzten Jahr

    "Freude an Zeugnissen unserer Vergangenheit"

    Bis Montag, 24. Februar, sind im Erdgeschoss des Neuen Rathauses einige Geschenke ans Stadtarchiv aus dem vergangenen Jahr zu sehen. Oberbürgermeister Udo Glatthaar hat jetzt im Neuen Rathaus die kleine Ausstellung "Zeugnisse des kulturellen Erbes - dem Stadtarchiv 2013 geschenkt" eröffnet. In drei Vitrinen wird eine Auswahl an Geschenken von Privatpersonen an das... [mehr]

  • Traut Augenoptik Zum fünften Mal in Folge unter den besten Optikern Deutschlands

    "Kundenorientierte Leistung zahlt sich aus"

    Groß ist die Freude bei Alexander Traut und seinem Team. Bereits zum fünften Mal in Folge zählt Alexander Traut Augenoptik aus Bad Mergentheim zu den Top 100 Optikern Deutschlands. Den Preis übergab im Rahmen eines Gala-Abends im Düsseldorfer Intercontinental-Hotel die Schauspielerin Senta Berger. "Unsere kundenorientierte Leistung zahlt sich aus", freute sich... [mehr]

  • Katholische Dekanate Fahrt am 30. Mai zum Katholikentag in Regensburg

    "Mit Christus Brücken bauen"

    Unter dem Motto "Mit Christus Brücken bauen", findet vom 28. Mai bis 1. Juni in Regensburg der Katholikentag 2014 statt. Die katholischen Dekanate Hohenlohe und Mergentheim bieten deshalb am 30. Mai eine Bustagesfahrt nach Regensburg an. Die Abfahrt ist in Künzelsau an den Wertwiesen um 7 Uhr (Ankunft in Regensburg zirka 10 Uhr). Die Rückfahrt erfolgt um 18.30... [mehr]

  • Friseursalon Nicole Stein

    800 Euro für Kinderhospiz

    800 Euro spendet der Friseursalon "Haarmonie" Nicole Stein, unterstützt von einer Vielzahl an Kunden, an den Kinderhospizdienst "Sonnenschein". Dieser steht im gesamten Main-Tauber-Kreis schwer kranken Kindern und Jugendlichen mit seinen ehrenamtlichen Mitarbeitern zur Seite. Das Team vom Salon "Haarmonie" entschied sich wiederum, zu Weihnachten keine Geschenke an... [mehr]

  • Konzert mit Gayle Tufts 20 Jahre Frauen- und Kinderschutzhaus

    Alle Genregrenzen gesprengt

    Gayle Tufts gastiert auf Initiative von "Frauen helfen Frauen" mit ihrer neuen Soloshow "Some like it Heiß!" am Samstag, 15. März, um 19.30 Uhr in Bad Mergentheim im Kurhaus-Großer Kursaal. "Frauen helfen Frauen" freut sich, mit Gayle Tufts und vielen Besuchern das 20-jährige Bestehen des Fördervereins für das Frauen- und Kinderschutzhaus im Main-Tauber-Kreis... [mehr]

  • Plakatwettbewerb Schüler der Eduard-Mörike-Schule gewinnt

    Ausdrucksstärke punktete

    Paul Esslinger aus der Klasse 6a der Eduard-Mörike-Schule hat den Plakatwettbewerb der Stadtbücherei gewonnen. Sein Entwurf wird nun als Titelbild von Flyern und Plakaten für die Kinder- und Jugendbuchwoche 2014 zu sehen sein. Bereits 2013 hatte die Stadtbücherei alle Kinder und Jugendlichen zur Teilnahme am Wettbewerb aufgerufen. "Unter den mehr als 40... [mehr]

  • MGH-Nummernschild Nachfrage geringer als erwartet

    Bisher wurden 1371 Kennzeichen vergeben

    Vor einem Monat hat das Landratsamt Main-Tauber-Kreis erstmals wieder Fahrzeuge auf das Kennzeichen "MGH" zugelassen. Bis Donnerstagabend wurden insgesamt 1371 "MGH"-Kennzeichen vergeben. "Damit war die tatsächliche Nachfrage in den ersten Wochen doch geringer, als wir erwartet hatten", sagt die Leiterin der Kfz-Zulassungsstelle, Gabriele Ballweg, zumal vor dem 7.... [mehr]

  • Bad Mergentheim Reggae-Konzert mit Anthony Locks

    Harmonisch, tiefsinnig und stimmgewaltig

    Endlich ist es soweit: Am Freitag, 14. Februar, findet der Auftakt der Reggae-Konzerte im Ritt's Kulturkeller (Mühlwehrstraße 29) in Bad Mergentheim statt. Mit dem Reggae-Star Anthony Locks ist es den Veranstaltern gelungen, einen hochkarätigen Künstler am Valentinstag zu gewinnen. Der jamaikanische Sänger und Multiinstrumentalist durchlief eine lange... [mehr]

  • Kliniken Dr. Vötisch

    Mit dem Porsche auf den Acker

    Das vielschichtige bäuerliche Leben früherer Zeiten beschreibt der Marktheidenfelder Autor Walter Langohr in seinen Büchern. Im Rahmen der Grünen Gesundheitswochen für Landwirte findet am morgigen Sonntag, 9. Februar, um 19.30 in den Kliniken Dr. Vötisch eine Lesung mit dem Titel "Als wir mit dem Porsche auf den Acker fuhren" statt. Der Autor gibt nostalgische... [mehr]

  • Forstwirtschaft Walter Götz und sein Wallach Viktor sind ein eingespieltes Team / Vom "Pferdevirus" befallen

    Schonende Waldarbeit mit einem PS

    "Brrrr!" schallt es kurz und laut durch einen Wald oberhalb von Dainbach, in dem bis auf solche und ähnliche Kommandos sowie wiederholtem Knacken und Rascheln zwischendurch immer wieder ziemliche Stille herrscht - und das, obwohl hier zwei "Waldarbeiter" engagiert und konzentriert zugleich am Werk sind. "Ich bin immer gerne draußen in der Natur, wenn es geht",... [mehr]

  • Bad Mergentheim Heute Aktionstag der "Tauberhüpfer"

    Viel Spaß beim Drucken

    Die "Tauberhüpfer" (Kinder der Naturschutzgruppe Taubergrund, treffen sich am heutigen Samstag zu ihrem zweiten "Aktionstag" im neuen Jahr. Diesmal heißt es: "Viel Spaß beim Drucken". F. Heppel, ehemalige Realschullehrerin für Kunsterziehung, wird die Kinder in eine interessante Drucktechnik einführen. Zunächst werden einige schützenswerte Tiere und Pflanzen... [mehr]

Boxberg

  • Assamstadter Schlackohren Kinderprinzenpaar vorgestellt / Kartenvorverkauf

    Lou I. und Jonah I. regieren Narrensamen

    Ein äußerst charmantes und nettes Kinderprinzenpaar haben die Assamstadter in der Fasnachtssaison 2014 ausgemacht: Mit ihrer Lieblichkeit Prinzessin Lou (Wachter) I. und Tollität Prinz Jonah (Zeitler) I., steht ein Pärchen bereit, dem Fasnacht bereits in die Wiege gelegt wurde. Wie kann es auch anderst sein, denn sie sind die Kinder der beiden Präsidenten... [mehr]

Buchen

  • Hilfe bei Herzstillstand Die Erstversorgung entscheidet meist über Leben oder Tod / Gespräch mit dem Leitenden Notarzt Dr. Harald Genzwürker

    "Der größte Fehler ist, nichts zu tun"

    Es ist der 1. Februar 2013. Wenige Tage vor seinem 54. Geburtstag erleidet Klaus Kolbenschlag an seinem Arbeitsplatz im Buchener Obi einen Herzstillstand. Es kommt zum sogenannten Kammerflimmern. Unmittelbar danach passiert etwas, was immer noch die Ausnahme ist: Kollegen reagieren und leiten augenblicklich Wiederbelebungsmaßnahmen ein. Gleichzeitig wird der Notruf... [mehr]

  • Besondere Auszeichnung für Buchener Hotel Plakette "Historisches Gasthaus in Baden" wurde gestern feierlich verliehen

    "Prinz Carl" ist erster Vertreter aus Nordbaden

    Das Hotel "Prinz Carl" in der Buchener Innenstadt ist nicht nur eine altehrwürdige Institution in der Region, sondern seit dem gestrigen Freitag auch "ein Leuchtturm". So formulierte es Frank Ebner, Initiator des Projekts "Historische Gasthäuser in Baden", bei der Aufnahme des renommierten Hauses als erster nordbadischer Vertreter in diesen exklusiven Zirkel. Im... [mehr]

  • Ortschaftsrat Hainstadt Fleißige Blutspender wurden ausgezeichnet

    Ottmar Grasy spendete 100 Mal

    "Ihr Blut rettet Leben", mit diesen Worten wandte sich Ortsvorsteher Bernd Rathmann im Rahmen der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrats an die zu ehrenden Blutspender. Rathmann zeigte sich stolz darüber, dass es in Hainstadt Jahr für Jahr eine beachtliche Zahl von Blutspendern und Mehrfachblutspendern gibt, die dem Aufruf des Deutschen Roten Kreuzes Folge leisten.... [mehr]

  • In Hainstadt Jahreshauptversammlung von Kirchenchor und Laienspielgruppe

    Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr

    Vorsitzender Bernd Rathmann begrüßte die Mitglieder und Gäste zur Hauptversammlung des Kirchenchors Hainstadt. Die Pfarrgemeinde könne sich glücklich schätzen, einen eigenen Kirchenchor zu haben. Es wurde erinnert an das ereignisreiche Jahr mit den Feierlichkeiten zum 80-jährigen Bestehen des Kirchenchors: dem Festgottesdienst am St. Magnus-Tag, der... [mehr]

  • Valentinstag Dekanat lädt zum Gottesdienst ein

    Segensfeier für Liebende

    Wer kennt ihn nicht, den Valentinstag am 14. Februar, an dem sich Verliebte Blumen schenken und damit ihre Zuneigung ausdrücken? Der Brauch geht auf den Heiligen Valentin aus Rom zurück. Dieser lebte im dritten Jahrhundert und wurde bekannt, weil er viele Paare traute. Den frisch Verheirateten schenkte er Blumen. Zudem ist überliefert, dass die Ehen, die Paare vor... [mehr]

  • Abt-Bessel-Realschule

    Vortragsabend mit Marcus Poenisch

    Menschen sind verschieden. Nicht nur in der Art, wie sie sich geben und den Kontakt zu ihren Mitmenschen gestalten, sondern auch in dem, was sie innerlich empfinden und brauchen, um sich im Miteinander wohl zu fühlen. Das kann zu Konflikten führen. Mit solchen Konflikten beschäftigt sich Diplom-Psychologe Marcus Poenisch, Kommunikationsberater und Koordinator am... [mehr]

Fußball

  • Fußball Neckarelz gegen Hollenbach endete 2:2

    Ein guter Test

    Neckarelz - Hollenbach 2:2 Neckarelz: Hickel, Bückle (46. Hogen), Kizilyar (46. Klotz), C. Schäfer (46. Keusch), Beyazal (46. Kiermeier), Myftari (46. Throm), Busch (46. Gerstle), Keller (46. Schwind), Burgio (46. Matsuda), Bindnagel (46. B. Schäfer), Müller (31. Galm). Hollenbach: Fritsch (46. Nowak), Volk, Nagumanov, Schenk, Lehanka (71. Etzel) Schiffmann (62.... [mehr]

  • Fußball Personalplanungen bei der Spielvereinigung Neckarelz laufen / Zwei Junioren wechseln ab 2014/15 in den Regionalliga-Lader

    Florian Hickel und Jonas Kiermeier sagen nach der Saison auch "Tschüss"

    Bei Fußball-Regionalligist SpVgg Neckarelz laufen schon die Personalplanungen für die kommenden Saison auf Hochtouren. Trainer Peter Hogen bestätigte nach dem Spiel gegen den FSV Hollenbach gegenüber unserer Zeitung gleich zwei Abgänge zur neuen Saison. So werden Torhüter Florian Hickel und Mittelfeldakteur Jonas Kiermeier den Verein verlassen. Während der... [mehr]

Grünsfeld

  • Blutspender ausgezeichnet

    Drei Blutspender konnten im Rahmen der Ortschaftsratssitzung in Gerchsheim von Heinz Schmitt, DRK Vertreter Alexander Blatz sowie von Bürgermeister Manfred Weis geehrt werden. Heinz Schmitt begrüßte zur Sitzung und dankte den bereitwilligen Spendern für ihr gemeinnütziges Engagement. Für den Ortsverband des DRK Werbach-Wenkheim freute sich Vorstand Alexander... [mehr]

  • Galerie Kirchner Ausstellung mit Werken von Heike Negenborn in Grünsfeld eröffnet

    Das vollkommene Landschaftsbild

    Lässt man die die aktuelle Ausstellung der Malerin Heike Negenborn in der Galerie Kirchner - es sind insgesamt mehr als fünfzig Exponate in unterschiedlichen Formaten - vor dem inneren Auge Revue passieren, gewinnt man mehr und mehr den Eindruck, dass die Künstlerin im Grunde nur an einem einzigen Bild, einem Landschaftsbild, genauer dem vollkommenen... [mehr]

Hardheim

  • Am 22. März in Hardheim Sängerin wird den ganzen Abend auf der Bühne präsent sein / Programm mit Überraschungen

    Erste große "Liane-Show" Höhepunkt des Josefsmarktes

    Liane ist mittlerweile eine feste Größe in der deutschen Schlagerwelt. Nach den großen Erfolgen im vergangenen Jahr präsentiert die in Walldürn geborene Sängerin am Samstag, 22. März, im Rahmen des Josefsmarktes in Hardheim für alle Musikbegeisterten die erste große, eigene "Liane-Show". Liane hat eine fundierte Ausbildung als Sängerin. Sie liebt den Tanz... [mehr]

  • Im Erftal bei der ztn

    IG besichtigte Radwegbaustelle

    Der milde Winter lässt die Radlerfreunde schon bald auf den Beginn der Fahrradsaison hoffen. Voller Interesse, vielleicht auch mit ein bisschen Neugier, wanderte die Senioren Rad- und Wandergruppe zusammen mit dem Vorstand der IG Mühlenradweg Erftal am Donnerstagnachmittag zur Radwegbaustelle im Erftal. 25 Teilnehmer trafen sich am Wanderparkplatz beim ehemaligen... [mehr]

  • Vortragsabend in Hardheim Andreas Dederich gab im Kindergarten Tipps zu Erziehungsfragen

    Kinder ernst nehmen, aber Grenzen zeigen

    Die durchaus gewagte These "Kinder, die zu viel dürfen, werden Erwachsene, die zu wenig können" nahm am Donnerstag ein Vortragsabend des Gemeindekindergartens ("Kindervilla Kunterbunt") unter die Lupe. Referent war der Tauberbischofsheimer Ergotherapeut Andreas Dederich. Nach der Begrüßung durch Doris Steinbach begründete Dederich das zweite Leitmotiv des Abends... [mehr]

  • Reum Kunststoff- und Metalltechnik GmbH Ehrung von langjährigen Mitarbeitern und Freisprechungsfeier / Alle Auszubildenden wurden übernommen

    Qualifizierter Nachwuchs stärkt die Firma

    Die eigene Historie, aber genauso die weitsichtige Vorausplanung für die Zukunft sind für die Geschäftsführung der Firma Reum in Hardheim wichtige Aspekte und Bausteine, um das Unternehmen weiterhin auf Erfolgskurs zu halten. Daher ehrte der Kunststoff- und Metalltechnikspezialist in einer gemeinsamen Feier langjährige Mitarbeiter und beglückwünschte bei einer... [mehr]

  • STW-Produktion wird komplett verlegt Stechert-Gruppe stellt in Höpfingen keinen neuen Bauantrag / Unternehmen will im Neckar-Odenwald-Kreis bleiben

    Stechert baut nicht auf dem Schlempertshof

    "Ab sofort wird kein Cent mehr investiert". Die Stechert-Gruppe hat ihre Baupläne auf dem Schlempertshof aufgegeben, wie ihr Pressesprecher Werner Haala gestern Nachmittag mitteilte. Aber nicht nur die Erweiterung ist vom Tisch, auch die bestehende Produktion und mittelfristig die Verwaltung sollen von dem Höpfinger Weiler wegverlegt werden. Der künftige Standort... [mehr]

  • An diesem Wochenende

    Turnier erinnert an Bernhard Hauk

    "Fußball-Budenzauber" entfachen heute und morgen zahlreiche Nachwuchsteams beim Bernhard-Hauk-Gedächtnis-Turnier und Spielfest des TSV in Höpfingens Sporthalle. Heute um 9.30 Uhr eröffnen die D-Junioren mit SV Wettersdorf-Glashofen, Eintracht Walldürn, FC Hettingen sowie TSV Höpfingen I und II das Turnier. Ab 12 Uhr präsentieren sich die F-Junioren von SG... [mehr]

  • Herbert Häfner wird 70 Am morgigen Sonntag wird in Höpfingen gefeiert / Vorsitzender des VdK / Erfolgreicher Taubenzüchter und Hochseeangler / Sportlich aktiv

    Zahlreiche Vereine schätzen sein Engagement

    Seinen 70. Geburtstag feiert am morgigen Sonntag Herbert Häfner, eine geschätzte Persönlichkeit, die sich seit 15 Jahren ehrenamtlich im Vorstand des VdK-Sozailverbandes Höpfingen-Waldstetten zum Wohl der Mitglieder engagiert, davon seit fünf Jahren als Vorsitzender. Ehrenamtlich tätig war der Jubilar auch in mehreren örtlichen Vereinen, so bei der... [mehr]

Heidelberg

  • KWO Initiative enttäuscht

    Nutzung von Kühlwasser verlängert

    Kurz vor Weihnachten wurde vom baden-württembergischen Umweltministerium eine neue Erlaubnis zur Nutzung des Neckars durch das AKW Obrigheim (KWO) erteilt. Die bisherige Genehmigung galt bis Ende 2013. Damit darf der Fluss während des AKW-Rückbaus weiterhin zur Entnahme und Einleitung von Kühl- und Abwässern genutzt werden, schreibt die "Initiative AtomErbe... [mehr]

  • Badewelt Sinsheim

    Orchideentausch für einen guten Zweck

    Mehr als 400 echte Südseepalmen und ein blühendes Orchideenmeer sorgen in der Thermen & Badewelt Sinsheim für ganzjähriges Südseefeeling. Da auch Orchideen trotz ausreichender Bewässerung und 32#02da Celsius Lufttemperatur irgendwann verblühen, werden erstmalig in diesem Jahr, in der Nacht vom 12. auf den 13. Februar, alle rund 1000 verblühten Orchideen um... [mehr]

Heilbronn

  • Rastanlage Jagsttal Ost Neue Beleuchtungseinrichtung

    LEDs sparen 75 Prozent der Energie

    Die Erneuerung und Umstellung der Beleuchtungseinrichtung auf LED-Technik an der Tank- und Rastanlage Jagsttal Ost im Zuge der A 81 bei Möckmühl ist erfolgreich abgeschlossen worden. Die neue LED-Technologie reduziert den Stromverbrauch auf 25 Prozent und spart 10 Tonnen CO2 pro Jahr. Ende vergangenen Jahres wurde an der Tank- und Rastanlage Jagsttal-Ost die... [mehr]

  • Gesprächsrunde im Audi.torium Regina Jost, Michael Eichmann und Tamim Asfour diskutierten über Zukunft mit Computer

    Roboter auf dem Opernball?

    Ein Roboter stapft über steiniges Gelände, knickt ein, rappelt sich wieder auf und setzt seinen Gang fort. Ein anderer Roboter nimmt Geschirr entgegen und räumt es in die Spülmaschine. Über Video werden Ausschnitte eingespielt, die den Stand der Robotik-Forschung demonstrieren. "Es geht um die Zukunft. Wie wird sie sein? Müssen wir uns fürchten oder geben neue... [mehr]

  • Gute Zahlen Ziehl-Abegg hat sich auf dem Markt behauptet

    Umsatz um fünf Prozent gestiegen

    Die Künzelsauer Ziehl-Abegg SE hat sich 2013 trotz einer weltweit schwierigen Wirtschaftslage gut behaupten können. Der Umsatz stieg um 5 Prozent auf die Rekordsumme von 388 Millionen Euro. Besonders gut liefen die Geschäfte in Asien. Die Investitionstätigkeit hat ein noch nie dagewesenes Volumen von 41,4 Millionen Euro erreicht. Dies liegt vor allem am Neubau... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Unfallflucht

    Ein 75-jähriger Autofahrer stellte am Dienstag um 10 Uhr, stellte sein Fahrzeug in der Bensenstraße, Einmündung Bodelschwinghstraße ab. Als er eine halbe Stunde später zu seinem Auto zurückkam, musste er feststellen, dass sein Fahrzeug an der linken, hinteren Seite verkratzt war. Vom verantwortlichen Fahrzeugführer fehlte jede Spur. Ebenfalls Unfallflucht... [mehr]

Külsheim

  • Staatsanwaltschaft ermittelt Womöglich zwischen 800 000 und einer Million Euro veruntreut

    Bankmitarbeiterin soll sich an Kundenkonten bedient haben

    Eine Geldsumme, die womöglich zwischen 800 000 und einer Million Euro liegt, soll eine frühere Mitarbeiterin der Freudenberger Filiale der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg in den vergangenen Jahren von Kundenkonten veruntreut haben. Gegenwärtig prüft die Staatsanwaltschaft Mosbach diesen Fall, bei dem die Ermittlungen noch andauern, "unter dem Aspekt der Untreue... [mehr]

  • Im Krankenhaus Vortragsabend mit Facharzt Dr. Hans-Peter Beier

    Tipps zum Ungang mit Demenz-Kranken

    Der Alltag mit einem Demenz-Kranken ist für die betroffenen Menschen, seien es Familienangehörige oder professionelle Pflegekräfte, mit erheblichen Belastungen verbunden. Doch wie erkennt man Demenz, wie wird Demenz behandelt und was kann man selber tun, um keine Demenz zu bekommen? Antworten auf diese Fragen will der Vortrag von Dr. Hans-Peter Beier am Dienstag,... [mehr]

Kultur

  • Staatsoper Stuttgart

    Jossi Wieler hat bis 2018 verlängert

    Jossi Wieler, Intendant der Staatsoper Stuttgart, hat seinen Vertrag bis zum Jahr 2018 verlängert. Dies teilten Ministerin Theresia Bauer sowie der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn gestern in Stuttgart mit. Unter der Leitung Wielers hat die Oper Stuttgart in den vergangenen Jahren in Umfragen bei Theaterkritikern regelmäßig hervorragende Bewertungen für... [mehr]

  • Mit der Ukulele nach Buchen

    Nach mehreren erfolgreichen Europa-Tourneen kommen sie im Frühjahr 2014 zurück: die Musiker des von Peter Moss geleiteten United Kingdom Ukulele Orchestra mit dem gezupft-gesungenen Sound, der die Konzertsäle zum Toben bringt. Mit einer typisch britischen Comedy-Show und dem unglaublichen Sound eines Miniaturinstruments, der berühmten, ursprünglich aus Hawaii... [mehr]

  • Steinberger Galerien Dependance in Immenstaad am Bodensee eröffnet / Bei der Art Karlsruhe erstmals ein Skulpturenplatz in Halle 4

    Schritt für Schritt zum Ziel

    "Man muss immer besser werden", ist eine Maxime von Sonja Steinberger, Galeristin in Weikersheim. Und die Kunstvermittlerin und -vermarkterin aus dem Hohenlohischen ist gerade dabei, Schritt für Schritt dieses Ziel zu verwirklichen. Nachdem die Galerie in Weikersheim in einem geschmackvoll umgebauten und modernisierten ehemaligen Produktionsgebäude direkt an der... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Stunde der Wintervögel Endgültige Zahlen liegen vor

    Der Haussperling überholt Kohlmeise

    Zum neunten Mal hatte der Nabu mit dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) die Öffentlichkeit zur Mitwirkung bei einer bundesweiten Vogelzählung, der "Stunde der Wintervögel" aufgerufen, die Anfang Januar durchgeführt wurde. Es ging darum, eine Stunde lang Vögel im Hausgarten, vor der Terrasse, am Futterhaus oder auf einer öffentlichen Grünfläche zu... [mehr]

  • Auch im Taubertal Es überwiegen ausgedehnte Buchenmischwaldgebiete

    Eine nachhaltige Bewirtschaftung wünschenswert

    Die Baum- und Waldfreunde unter den Philatelisten dürfen sich nicht beklagen, gab es doch durch die Deutsche Post immer wieder meist sehr ansprechende Motiv-Briefmarken; gerade auch schöne Buchenwälder im bunten Herbstlaub fanden Beachtung. Zu Beginn des Jahres 2014 erschien nun eine Sondermarke, die auf die Aufnahme alter Buchenwälder in Deutschland als... [mehr]

  • Freilandhühner Noch nicht die erste Wahl

    Haltungen leicht rückläufig

    Nach Auslaufen der Käfighaltung ist die Freilandhaltung nicht die erste Wahl unter den Alternativen in der Hühnerhaltung. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes geht die Zahl der Freilandhaltungen sogar leicht zurück. Iris Weiland aus dem hessischen Bad Sooden-Allendorf weiß auch warum: Verschlammte Ausläufe, infizierte Tiere, Umweltprobleme mit hohen... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Fränkische Fasnachtsorden Kartenvorverkauf für Fremdensitzung

    "Öwerlaüder Rootz" lässt sich von Sonne verwöhnen

    Wenn man so auf die letzten zehn Jahre zurückblickt, dann war der "Rootz", das Wappentier der Narrengesellschaft Oberlauda, immer sehr rege und hat das auch mit seinen jährlichen Orden sprichwörtlich verewigt. Gut, zweimal (2005 und 2010) widmete er sich ganz und gar den eigenen Jubiläen und 2012 ließ er sogar Elferrat und Gardemädchen mit ablichten, aber 2006... [mehr]

  • Kunst Maria Gniewczynski und Monika Häusler, Mutter und Tochter, stellen im Februar im "auge" aus

    Farbenfrohe Bilder aus der Heimat sowie Portraits

    "Das Geheimnis der Kunst liegt darin, dass man nicht sucht, sondern findet" - keinem Geringeren als Pablo Picasso schreibt man diese Aussage zu. Ihre ganz eigene künstlerische Linie gefunden haben Maria Gniewczynski und Monika Häusler, Mutter und Tochter, die der Kunstkreis Lauda-Königshofen in seiner Galerie "das auge" präsentiert. Im Februar sind die Werke der... [mehr]

  • Nach Automatenaufbruch

    Jugendliche festgenommen

    Zwei männliche Täter im Alter von 23 und 24 Jahren sind verdächtig, am frühen Mittwoch den Fahrkartenautomaten in Gerlachsheim aufgebrochen zu haben, in dem sich zu diesem Zeitpunkt jedoch kein Bargeld befand. Durch sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Bundespolizeiinspektion Stuttgart wurden die mutmaßlichen Täter, die mit einem Fahrzeug unterwegs... [mehr]

  • Konzerte mit dem Chor "Con Lancia"

    Zwei Konzerte mit dem Chor "Con Lancia" unter der Leitung von Frederike Faust gibt es am Sonntag, 16. Februar, 18 Uhr, in der Pfarrkirche Röttingen und am Sonntag, 23. Februar, 18 Uhr, in der Kirche St. Georg, Oberbalbach). Der Röttinger Chor besteht aus 25 Sängern, die seit 20 Jahren festliche Anlässe wie Hochzeiten und Gottesdienste musikalisch gestalten. Seit... [mehr]

  • DJV Kreisverband

    Vorstand wurde im Amt bestätigt

    Der Deutsche Journalistenverband (DJV) vertritt bundesweit die Interessen seiner rund 40 000 Mitglieder und gilt damit als stärkste Vertretung von Redakteuren an Tageszeitungen, bei Radio und Fernsehen sowie von freien Journalisten. Im Main-Tauber-Kreis gibt es einen eigenen DJV-Kreisverband. Dieser kam nun vor kurzem in Lauda im Restaurant "Alexander" zusammen, um... [mehr]

Leserbriefe Niederstellen, Creglingen

  • Leserbrief Zum geplanten Windpark im Klosterwald

    Artenschutzgutachten ist eine Lachnummer

    Die geplante frevelhafte Abholzung eines teilweise über hundertjährigen Mischwalds im Creglinger Klosterwald, damit ein Windpark aus zehn zirka 200 m hohen Windindustrieanlagen erstellt werden kann, wird von großen Teilen der aufgeschreckten Bevölkerung immer stärker abgelehnt. Die Bürger sind von der mehr oder weniger rücksichtslosen Art der Behörden... [mehr]

  • Leserbrief Zum geplanten Windpark im Klosterwald

    Es grünt so grün im Klosterwald

    Eines vorweg, ich bin kein Windkraftgegner, sondern in der Branche tätig, jedoch wird in den letzten Wochen der Creglinger Bürgermeister Hehn angegriffen - das hat er nicht verdient. Er ist kein Treibender, sondern ein landespolitisch Getriebener. Wir hatten bereits im Jahr 2010 mit Uwe Hehn -vor Fukushima - Gespräche bezüglich Windkraft im Gemeindegebiet... [mehr]

Leserbriefe Tauberbischofsheim

  • Leserbrief Zur Zukunft des Bahnwärterhäuschens

    Kommt Abriss vor Planung?

    Auch uns hat es sehr überrascht im Artikel vom 31. Januar zu lesen, der Abriss des Bahnwärterhäuschens sei schon seit 2009 beschlossen. Wie uns zugetragen wurde, hat sich die Westfrankenbahn im Jahr 2011 dahingehend geäußert, dass die Planungen für den Umbau des Bahnhofes erst angelaufen sind. Wie kann das sein? Beschließt man einen Abriss schon vor der... [mehr]

  • Leserbrief

    Politische Windhöffigkeit

    Vielen Dank an Herrn Haser aus Hochhausen für seine klaren Worte zum Thema Rentabilität von Windkraftanlagen in unserer Region. Wenn er als privater Investor nach Jahren feststellen musste, dass weder die angegebenen Windprognosen noch die versprochene Renditen realistisch waren, so sollte das allen, die sich momentan noch in Goldgräberstimmung befinden, zu denken... [mehr]

  • Leserbrief Zur aktuellen Diskussion um Windenergieanlagen im Main-Tauber-Kreis

    Windenergie verbraucht keinerlei Ressourcen

    Noch vor wenigen Jahren ahnte niemand, welche Bedeutung die Windkraft für unsere Energieversorgung gewinnen würde - aber auch nicht, dass sie die öffentliche Meinung einmal so polarisieren würde. Mit Unterstützung mehr oder weniger prominenter Windkraftgegner werden Argumente ins Feld geführt, die meist leicht zu widerlegen sind. So brauchen Windenergieanlagen... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Nachlass eines Unternehmerpaares Firmeninhaber hatten ursprünglich ihre Mitarbeiter bedacht / Testament der Ehefrau begünstigt eine Einzelperson

    Adoptivsohn und Belegschaft im Erbstreit

    Ein ungewöhnlicher Erbstreit könnte ein Fall für die Gerichte werden. Nach Informationen unserer Zeitung soll es dabei um eine Summe von mindestens vier Millionen Euro gehen, auf die die Belegschaft einer Firma und ein Adoptivsohn Anspruch erheben. 1989 hatten der Inhaber eines mittelständischen Unternehmens im mittleren Taubertal und dessen zweite Frau ein... [mehr]

  • Wirtschaftsförderung Vorträge in den Schulen

    Daheim Karriere machen

    Der Main-Tauber-Kreis ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort. Fast 50 000 Männer und Frauen sind bei den Unternehmen, den Dienstleistungsgesellschaften und im Handwerk sozial-versicherungspflichtig beschäftigt. Mehrere Weltmarktführer verleihen der Wirtschaft im Kreis einen internationalen Charakter. Sorge bereitet der Nachwuchs. Deshalb setzt die... [mehr]

  • Fortbildung Veranstaltungen der "aim"

    Für Lehrer aller Schularten

    Ab Februar veranstaltet die Akademie für Innovative Bildung und Management Heilbronn-Franken (aim) für pädagogische Fach- und Führungskräfte sowie Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten im Main-Tauber-Kreis zahlreiche Seminare. Das Programm umfasst unterschiedliche Angebote im Bereich Schul- und Unterrichtsentwicklung, etwa Seminare zu gängigen... [mehr]

  • Forstwirtschaft Im Main-Tauber-Kreis hat das Prinzip der Nachhaltigkeit oberste Priorität / Buchenholz in geringen Mengen nach China

    Kein Ausverkauf nach Fernost

    China hat einen regelrechten Holzhunger und stillt ihn global und auch gern in Deutschland. Vor allem in den bayerischen und hessischen Staatsforsten soll sich das Land der Mitte kräftig bedienen. So wandern Buchenstämme aus dem Naturpark Spessart direkt zu den Sägern nach Fernost. Angeblich geht nur Holz mit bester Qualität in den Export. Laut eines Berichts des... [mehr]

  • Land und Leute Judit Menz hat positive Erfahrungen mit einer von der Arbeitsagentur Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim angebotenen "Motion"-Gruppe gemacht

    Mit gegenseitiger Motivation zum Job

    Bewegung ist Judit Menz' Sache. Die gelernte Altenpflegerin und studierte Sozialpädagogin trainiert ehrenamtlich junge Leichtathleten beim ETSV Lauda. Ihr ist es wichtig, nicht stehenzubleiben, sondern Neues auszuprobieren. So hat sie es in ihrem Leben immer gehalten. Stillstand ausgeschlossen. Nach dem Abschluss ihrer dreijährigen integrativen Ausbildung als... [mehr]

  • Jubiläum Zehnter Streuobstpflegetag am 21. März in Gissigheim

    Verschiedene Schnittmethoden im Blick

    Die Streuobstpflegetage im Landkreis gibt es bereits seit zehn Jahren. Die Jubiläumsveranstaltung findet am Freitag, 21. März, in Gissigheim statt. Die Streuobstpflegetage wurden im Jahr 2005 vom Kreisverband für Obst, Garten und Landschaft und von der Beratungsstelle für Obst- und Gartenbau des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis ins Leben gerufen. Sie finden in... [mehr]

Mosbach

  • Kurs beginnt Breites Spektrum für die Interessenten

    Lesepaten sind gefragt

    Die Bürgerstiftung für die Region Mosbach und der Deutsche Kinderschutzbund Neckar-Odenwald-Kreis initiierten gemeinsam das Projekt "Lesepaten". Ziel ist es, Menschen, die gerne vorlesen, und Menschen, die gerne vorgelesen bekommen, zusammenzubringen.Über 150 Paten ausgebildetDie Nachfrage nach qualifizierten Lesepaten ist in Kindergärten und Schulen, aber auch... [mehr]

  • An der DHBW Mosbach Re-Zertifizierung im Qualitätsmanagement

    Lob für effizientere Struktur

    Geprüfte Qualität - was in vielen Unternehmen Standard ist, ist in der Hochschullandschaft eher selten. Als eine von insgesamt vier Hochschulen darf die DHBW Mosbach erneut für drei Jahre das Gütesiegel des Deutschen Instituts für Normung nach DIN EN ISO 9001 tragen. Das teilt die Hochschule jetzt mit. Die zuständige Auditorin Barbara Berberich bescheinigt den... [mehr]

  • In Mosbach Polizei sucht einen Mann

    Unbekannter in Wohnung

    Ein bislang Unbekannter drang am Donnerstag, gegen 22 Uhr, in eine Wohnung in der Mosbacher Hirschstraße ein. Der Mann hatte sich dabei offensichtlich über die Terrassentür Zutritt verschafft. Die schon ältere Wohnungsinhaberin wies den Mann aus der Wohnung hinaus. Gestohlen wurde offenbar nichts. Der Unbekannte soll etwa 25 bis 30 Jahre alt und 180 cm groß... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Ärztliche Versorgung im Kreis Landratsamt klärt über Zuständigkeiten auf

    Behandlung an 365 Tagen im Jahr

    "In den letzten Monaten wurde viel über Veränderungen im Gesundheitswesen diskutiert. Selbst Insider tun sich inzwischen offenbar schwer, die verschiedenen Angebote richtig einzuordnen. Das führt zu Unsicherheit, falschen Annahmen und Gerüchten, die vermehrt in der Bevölkerung kursieren", wie das Landratsamt mitteilt. Bereitschaftsdienst Der Ärztliche... [mehr]

  • In der Region Zahlreiche Veranstaltungen für Frauen

    Vom Tanztag bis zur Ideenbörse

    Das Frauenreferat der Erzdiözese Freiburg hat seine "Veranstaltungen für Frauen" für die erste Hälfte des Jahres wieder unter den Aspekten "Religion, Persönlichkeitsbildung und Qualifizierung" zusammengefasst. Als wichtig angesehen werden unter dem Aspekt "Religion" Quellenwochen und Quellenwochenenden für Frauen, die Erholung für Geist, Körper und Seele... [mehr]

Neue Modelle

  • Präsentation des Citroën Cactus C4-Ableger mit außergewöhnlichen Detaillösungen / Auffällige Kunststoffpolster schützen vor Parkremplern

    In der Tradition des legendären 2 CV entwickelt

    Citroen besinnt sich seiner Wurzeln und fährt mit dem C4 Cactus ein Modell vor, das nach dem Grundsatz "weniger ist mehr" entwickelt wurde. Den ersten Hinweis gab eine Studie auf der IAA im vergangenen September. Sie überraschte unter anderem mit wuchtigen seitlichen Schutzpolstern, die Parkplatzrempler schadlos überstehen. Diese Luftkissen aus TPU (Thermo Plastic... [mehr]

  • Neufahrzeug McLaren P1 bereits ausverkauft

    Supersportler fährt auch elektrisch

    Wer sich einen McLaren P1 als Neuwagen zulegen möchte, kommt zu spät. Der Hersteller aus Woking teilte bei der Präsentation des Supersportwagens mit, der limitierte Wagen sei bereits ausverkauft. "Alle 375 Exemplare sind verkauft, und eine Aufstockung der Stückzahl wird es nicht geben", sagte Projektleiter Paul Mackenzie. Für den Carbon-Flitzer waren mindestens... [mehr]

Niederstetten

  • Creglingen Bei Abstimmung am 27. Januar war nur ein Mitglied des Gemeinderates befangen

    Entscheidung über Baugesuch könnte noch im Februar fallen

    Entgegen der ersten Einschätzung von Creglingens Bürgermeister Uwe Hehn waren zwei der drei Stadträte nicht befangen, als sie am 27. Januar über das Baugesuch für einen Windpark im Klosterwald abstimmten. Dies teilte das Landratsamt den FN auf Anfrage mit. Das Thema "Befangenheit" im Zusammenhang mit dem geplanten Bau des Windparks im Klosterwald wird in... [mehr]

  • Windkraft im Wald

    Exkursion in den Hunsrück

    Die Bürgerinitiative "Besorgte Bürger Langenburgs - Schützt den Brüchlinger Wald" führt am Sonntag, 16. Februar, eine Bus-Ausfahrt in den Soonwald/Hunsrück (Ellern/Simmern, Rheinland-Pfalz) durch. Aufgrund der großen Nachfrage ist dies bereits die zweite Exkursion innerhalb kurzer Zeit. Die besorgten Bürger von Langenburg sehen sich mit ähnlichen... [mehr]

  • Röttingen Öffentliche Themenreihe an der Grundschule

    Geschichten schreiben

    Die Grundschule Röttingen veranstaltet eine öffentliche Themenreihe mit fünf Abenden (immer dienstags) zum Thema "Zu Wort kommen". Wie gelingt es, beim Schreiben die richtigen Worte zu finden? Wie gelingt es, in einer großen Versammlung zu Wort zu kommen, wie im Gespräch mit dem Gegenüber? Wie kommt es, dass man manchen Menschen gerne zuhört, welche Methoden... [mehr]

  • Radeln für den Augenblick Jasmin und Christian Leitner halten am 8. März in Creglingen einen Bilder-Vortrag über ihre Reise von Freudenbach nach Peking

    Traumhafte Eindrücke von einer Weltreise

    Fast genau 20 000 Kilometer haben sie auf dem Fahrrad gesessen, sind von Freudenbach bis Peking gefahren und haben nebenbei rund 20 000 Euro für einen guten Zweck gesammelt (wir berichteten). Am Samstag, 8. März, berichten Jasmin und Christian Leitner nun in einem Dia-Vortrag in Creglingen über ihre märchenhafte Radreise entlang der Seidenstraße bis in die... [mehr]

  • Weikersheim Verschiedene Termine des Gymnasiums

    Viertklässler können einfach mal reinschnuppern

    Der Elternsprechtag am Gymnasium Weikersheim findet am Dienstag, 18. Februar, von 17 bis 21 Uhr statt. Zu Beginn des zweiten Halbjahres haben die Eltern die Möglichkeit, mit möglichst vielen Lehrern Kontakt aufzunehmen. Die Schüler tragen die Termine in die ausgehängten Übersichtslisten ein. Bei intensiverem Gesprächsbedarf wird auf die Einzelsprechstunden... [mehr]

Notfalldienste Bad Mergentheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 8. bis 10. Februar. Sofern der Hausarzt nicht erreichbar ist, stehen am Wochenende/an den Feiertagen für den Notfall folgende Ärzte zur Verfügung: Bad Mergentheim/Igersheim. Ärztlicher Notdienst: 8 bis 8 Uhr des darauffolgenden Tages, Telefon 01 80/... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 8. bis 10. Februar: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Ärztlicher Bereitschaftsdienst in der Notfallpraxis in Buchen,... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Notfalldienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 8. bis 10. Februar. Tauberbischofsheim/Külsheim. Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist zu erfragen unter der zentralen Notfallnummer 01 80 / 3 01 12 30. Gerchsheim/Eisingen. Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist zu erfragen unter der zentralen... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztliche Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 8. bis 10. Februar: Ärzte Gebiet Wertheim (Boxtal/Rauenberg/Wessental/Hundheim/Steinbach). Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist zu erfragen unter der zentralen Notfallnummer 01 80 / 3 09 78 77. Untermain sowie Freudenberg-Stadt und Ebenheid. Der... [mehr]

Regionalsport

  • Basketball s.Oliver Würzburg empfängt heute um 19 Uhr Tübingen zum Kellerduell

    Ein "Vier-Punkte-Spiel"

    Nach dem wichtigen Sieg bei Rasta Vechta folgt gleich das nächste Vier-Punkte-Spiel für die s.Oliver Baskets: Am heutigen Samstag um 19 Uhr ist Schlusslicht Walter Tigers Tübingen in der s.Oliver Arena zu Gast. Gegen die Schwaben haben die Würzburger in der Beko BBL noch kein Spiel verloren. Es gibt noch einige Rest-Tickets für das Kellerduell, die Partie wird... [mehr]

  • Basketball

    Relegation in der Jugend-Bundesliga

    In der Jugend-Basketball Bundesliga JBBL empfängt am morgigen Sonntag um 10.30 Uhr in der Sporthalle des Würzburger Deutschhaus-Gymnasiums s.Oliver Baskets Akademie das Team von Young Tigers Tübingen zum ersten Spieltag in der Relegation. Der komplette Spielplan ist noch nicht in Stein gemeißelt, aber zumindest das Auftaktspiel steht fest. Es geht gegen fünf... [mehr]

  • Basketball

    Spitzenspiel in der Feggrube

    Take Off Würzburg hat im Spitzenspiel der Regionalliga Südost am heutigen Brandon Crawford und damit den Tabellendritten Baskets Vilsbiburg zu Gast Brandon Crawford macht nicht nur die meisten Punkte (24,7) und holt die meisten Rebounds (14,5) der gesamten Liga, er zieht auch die meisten Fouls und darf am häufigsten an die Freiwurflinie. Der 2,01 Meter große... [mehr]

Reise

  • Alpenregion Tegernsee Schliersee Angebot zu einem rundum professionell betreuten Wiedereinstieg

    Begleitete Wege zurück zum Wintersport

    Nicht nur schmerzfrei nach einem Unfall, einer Operation oder bei chronischen Gelenk- oder Wirbelsäulenproblemen leben, sondern auch schmerzfrei Sport treiben können - im Winter 2014 zeigt die Alpenregion Tegernsee Schliersee ihren Gästen den richtigen Weg zurück zum Lieblingssport. Beim einzigartigen siebentägigen Pilotprogramm "Zurück zum Sport- SkiReha" vom... [mehr]

  • Zürs am Arlberg

    Freeriding in der Wiege des Skisports

    Der Arlberg gilt als Wiege des alpinen Skilaufs. Die 340 Kilometer Skipisten zählen für viele Skiläufer, Snowboarder und Skigebietstester zu den besten der Welt. Da die Hotels direkt in den Skigebieten liegen, wird der Wintersport durch "Ski in - Ski out" für die ganze Familie unkompliziert. Absolute Schneesicherheit und 180 Kilometer hochalpine... [mehr]

  • Algund

    Frühlingsgefühle bereits im März

    Während man im März anderswo in den Alpen noch Eisblumen von den Fenstern kratzen kann, sprießen im Gartendorf Algund bereits die Knospen der Mandel- und Kirschbäume. Wenn der Lenz Anfang April auch noch die Apfelbäume zum Austreiben ermuntert, dann zeigt sich das liebliche Algund in seinem hinreißenden Blütenkleid - ganz in Zartrosa-Weiß. Algund liegt... [mehr]

  • Mecklenburg-Vorpommern Reitausflüge sind zu jeder Jahreszeit möglich

    Sobald die Mähne im Wind weht . . .

    Die Herzen der Pferdenarren schlagen hoch, die Hufe der Rösser schneller. Ab Oktober bis Ende April können Reiter die Nebensaison nutzen und in Mecklenburg Vorpommern über weichen, weiten Sandstrand galoppieren und in die Wellen der Ostsee traben. Den langen Küstenabschnitt muss man sich nur mit Drachensteigern oder Joggern teilen.Klein NienhagenIm Herbst ist es... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Gewinn-Aktion Preise im Gesamtwert von 600 Euro

    Die FN suchen die schönsten Kinderzimmer

    Es ist Abenteuerland, Spielplatz, Schlafhöhle und Lernstube zugleich - das Kinderzimmer. Wohl alle Eltern wollen, dass sich die lieben Kleinen in ihrem Zimmer wohl fühlen. Nicht wenige Väter und Mütter legen daher beim Einrichten selbst Hand an, verwirklichen eigene Ideen und gestalten kreativ ein tolles Reich für den Nachwuchs. Die Fränkischen Nachrichten sind... [mehr]

Szene

  • Konzert Andreas Kümmert, "The Voice of Germany", in Distelhausen

    Unter dem Motto "Pimp my Feierabend" konnten die Hörer von Radio Gong ein Exklusivkonzert mit "The Voice of Germany" Gewinner Andreas Kümmert in der Alten Füllerei der Distelhäuser Brauerei gewinnen. Rund 300 Leute kamen am Donnerstagabend in den Genuss eines einstündigen Konzertes mit dem "Lokalmatador" Andreas Kümmert. Vor dem Konzert verteilte das Team von... [mehr]

  • Elektronische Musik mit visuellen Effekten Siro-A in der Würzburger Posthalle

    Technodelisch, durchgeknallt, schnell

    Siro-A, eine Künstlergruppe aus Japan, gab 2012 mit ihrer gleichnamigen Show ihr gelungenes Deutschland-Debüt. 2014 kommen sie zurück, auch nach Würzburg. Am 26. Februar, sind die Künstler in der Posthalle zu erleben. Siro-A ist neu, durchgeknallt, schnell - die Show ist Multimedia-Spektakel, Tanz-Performance, DJ-Set und interaktives Happening in einem. Siro-A... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Rosenstraße in Distelhausen Viele Bürger kamen zur Informationsveranstaltung der Stadt in die Erich-Kästner-Grundschule

    "Sanierung ist dringend notwendig"

    Am Donnerstagabend fand in der Erich-Kästner-Grundschule in Distelhausen eine Infoveranstaltung zur bevorstehenden Sanierung der Rosenstraße statt. Zahlreiche Bürger informierten sich über die Mitte März beginnenden Arbeiten - bis voraussichtlich Juni sollen sie abgeschlossen sein. Die Kosten für die Stadt belaufen sich auf rund 435 000 Euro. Die Finanzierung... [mehr]

  • Weinblütenfest Trotz des Ausstiegs des Gesangvereins Königheim findet Traditionsfest im Juni statt

    Die Weichen sind schon gestellt

    Das Königheimer Weinblütenfest wird auch 2014 wie gewohnt stattfinden. Das wurde in einem Treffen der mitwirkenden Vereine gemeinsam mit Bürgermeister Ewald Wolpert und der Gemeindeverwaltung beschlossen. Vom 27. bis 29. Juni wird das Weinfest auf den Straßen, Gassen und Plätzen Königheims stattfinden und auch in diesem Jahr wieder zum Mekka der Weinliebhaber... [mehr]

  • Straßensperrung Bauprojekte in Neubrunn

    Maßnahmen gehen weiter

    Die Kreisstraße WÜ 59 in Neubrunn, Am Mühlenweg, im Bereich der Brücke (erster Bauabschnitt), wird vom 17. Februar bis 4. April und "Grombühl" in Fahrtrichtung Holzkirchhausen (zweiter Bauabschnitt) vom 4. April bis 13. Juni für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Umleitungsstrecken führen im ersten Bauabschnitt über die WÜ 11 - Höhenfelder Kreuzung - K 2824... [mehr]

  • Städtische Mediothek Erfolgeiche Aktion "Lesefreunde" wird zum Welttag des Buches fortgeführt

    Menschen mit dem Lesefieber infizieren

    Die Städtische Mediothek ist bei der Aktion "Lesefreunde" 2014 wieder am Start. Die Aktion "Lesefreunde", die vor zwei Jahren über 40 000 Menschen mit dem (Vor-)Lesefieber infizierte, wird in Kooperation mit "Vorsicht Buch!" zum Welttag des Buches 2014 fortgeführt. Organisiert wird die Aktion von der Stiftung Lesen und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels... [mehr]

  • Tanzen TSC Rot-Weiß erfolgreich

    Paare vertraten die Kreisstadt wieder bestens

    Gleich drei Paare des TSC Rot-Weiß waren an den vergangenen Wochenenden bei Landesmeisterschaften im Tanzsport angetreten. Klaus Hoffmann und Liane Rückert starteten im hessischen Weiterstadt im Bürgerhaus beim offenen Turnier in der III-D-Klasse Standard. Hier bewarben sich gleich zwölf Paare, davon acht aus Hessen, um den Meistertitel. Mit den gleichzeitig... [mehr]

  • Matthias-Grünewald-Gymnasium Der Physiker und Psychologe Walter von Locadou referierte in Tauberbischofsheim

    Scheinbar Unerklärliches erklärt

    Spuk, Gespenster, Geisterscheinungen: Walter von Locadou kennt sich aus mit dem vermeintlich Übersinnlichen. Der promovierte Physiker und Psychologe untersucht die wissenschaftlichen Hintergründe parapsychologischer Phänomene. Bei einem Vortrag in der Mensa des Tauberbischofsheimer Matthias-Grünewald-Gymnasiums gab er einen Einblick in seine Forschungen. Im... [mehr]

Verschiedenes

  • Ratgeber Beim Austausch einer defekten Batterie müssen einige Faktoren berücksichtigt werden / Durch Unterbrechung der Stromzufuhr können Daten verloren gehen

    Frischer Saft fürs Kraftfahrzeug

    Jeden Morgen dasselbe Theater: Der Anlasser leiert gequält, nur mit Mühe springt der Motor an. Wie lange das noch gut geht, ist fraglich - der Fall hingegen klar: Die Autobatterie ist altersschwach und muss umgehend erneuert werden. Das geht eigentlich ganz einfach, aber nicht bei allen Autos. "Wer den Austausch der Starterbatterie selbst in die Hand nehmen will,... [mehr]

Walldürn

  • BLB gastiert

    "Endstation Sehnsucht"

    Mit dem Stück "Endstation Sehnsucht" von Tennessee Williams gastiert die Badische Landesbühne am Mittwoch, 23. April, um 19.30 Uhr im Haus der offenen Tür. In einem ärmeren Viertel von New Orleans leben Stan und Stella Kowalski. Die Gegend besitzt jedoch einen rauen Charme - genau wie Stanley, weshalb Stella, die aus einer reichen Familie stammt, sich in ihn... [mehr]

  • Planspiel Börse Das beste Team Deutschlands und Europas kommt aus Walldürn / Schüler wurden in Stuttgart ausgezeichnet

    "Nicht nur kurzfristiges Investment"

    Es ist eine kleine Sensation: Die Landes-, Bundes- und Europa-Depotgesamtsieger des Planspiels Börse 2013 kommen aus Walldürn. Von den über 40 000 Schülergruppen, die zwischen dem 1. Oktober und dem 11. Dezember beim Planspiel Börse in fünf europäischen Ländern mitgemacht haben, steigerte das Team "VTel" aus der Klasse WG 12/1 des Wirtschaftsgymnasiums an der... [mehr]

  • Ausschuss für Technik und Umwelt tagte Grünes Licht für Wäscherei Paar

    Arbeiten gehen bald weiter

    Eine ganze Reihe von Bauanträgen stand am Donnerstag auf der Tagesordnung des Ausschusses für Technik und Umwelt des Walldürner Gemeinderats unter dem Vorsitz von Bürgermeister Markus Günther im HdoT. Beim ersten Punkt sagte Norbert Riedl, der Leiter des Bauverwaltungsamtes, die Firma Lidl beabsichtige, auf ihrem Grundstück in der Otto-Hahn-Straße den... [mehr]

  • Walldürner Fotowettbewerb

    Frist wurde verlängert

    Die Frist für den Fotowettbewerb der Stadt Walldürn wurde verlängert. "Wie siehst Du Walldürn - wie hast Du Deine Eindrücke festgehalten?" So lautet die Fragestellung des Fotowettbewerbs, den die Stadt unter dem Titel "Walldürn 360#02da" ausschreibt. Hobby - und Profifotografen können ihre Bilder noch bis 15. März einreichen.

  • Bei der Eintracht Kappenabend steigt am 22. Februar

    Hochkaräter in der Bütt

    Traditionell im Clubheim präsentiert wird am Samstag, 22. Februar, die mittlerweile 14. Ausgabe der "Funk-und Hemdensitzung", der Kappenabend der Eintracht '93. Diese Veranstaltung hat sich in den 14 Jahren ihres Bestehens, anfangs "nur" als Geheimtipp gehandelt, zu einer festen Institution in Sachen Humor und vor allem zu einem bunt gemischten Treffpunkt für Alt... [mehr]

  • Führerhaus brannte

    Jugendliche zündelten

    Drei Jugendliche im Alter von 14 Jahren hatten am Mittwoch, gegen 16 Uhr, im Hellerweg im Führerhaus eines dort abgestellten Radlader herumgezündelt. Dieses hatte bereits selbstständig gebrannt, konnte jedoch von dem Fahrzeugbesitzer gelöscht werden. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist bislang nicht bekannt. Die Ermittlungen der Beamten des Walldürner... [mehr]

  • Kischü-Ball am 1. März

    Scheunendrescher treten wieder auf

    Nach dem tollen Debüt im letzten Jahr hat das Organisationsteam des traditionsreichen Kischü-Balls, die Fußballabteilung der Eintracht ´93 zusammen mit der Schützengilde, für den Samstag, erneut "Die Scheunendrescher" verpflichtet. Am 1. März werden sie, gemäß ihres gelebten Bühnenmottos "Disco meets Stadl..." die Nibelungenhalle zum Brodeln bringen. Die... [mehr]

  • Am 13. Februar

    Soldaten werden verabschiedet

    290 Soldaten des Logistikbataillons 461 werden am Donnerstag, 13. Februar, um 15 Uhr in würdiger und feierlicher Form in ihren Auslandseinsatz verabschiedet. Die Soldaten der Walldürner Garnison werden in den kommenden Wochen verlegt und im Schnitt vier Monate in Afghanistan in Mazar-e-Sharif stationiert sein. Alle Walldürner können durch ihr Kommen zum Appell... [mehr]

  • Veränderte Verkehrsführung Auswirkungen der Schließung der bisherigen Zufahrt Walldürn Süd zur B 27 schwer einzuschätzen

    Von Zuversicht bis Zweckoptimismus

    Der für Ende Mai angekündigten Schließung des bisherigen Anschlusses Walldürn Süd an die B 27 sehen die Betriebe entlang der Buchener Straße mit gemischten Gefühlen entgegen. Von Zuversicht über Zweckoptimismus bis hin zu existenziellen Sorgen reicht die Palette an Einschätzungen der Gewerbetreibenden. Noch ist nicht zuverlässig einzuschätzen, wie sich das... [mehr]

Weikersheim

  • Polizeibericht

    Lkw-Fahrer gesucht

    Eine beschädigte, aber noch funktionstüchtige Brücke, ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro und ein flüchtiger Lkw - mehr ist im Grunde genommen nicht bekannt. Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer hatte am Donnerstag zwischen 8 und 8.15 Uhr in Igersheim, an der Auffahrt der Bundesstraße, die Brücke beschädigt. Der Lkw war bei der Fahrt der Bad... [mehr]

  • Gymnasium Weikersheim

    Mathematikpreis für Rick Hümmert

    Ein Schüler des Gymnasiums Weikersheims hat bei einem landesweiten Mathematik-Wettbewerb einen Preis gewonnen: Rick Hümmert (8a) hat einen hervorragenden dritten Platz beim Landeswettbewerb "Mathematik für Mittelstufe" errungen.

Wertheim

  • Aufregung um den Pfarrer (Teil 5 und Ende) Kein Schriftstück belegt den Abschluss der ganzen Angelegenheit

    Deftiger Eintrag ins Kirchenbuch

    Um an ihr Recht zu kommen, wendet sich die schwangere Magd Anna Eva Carl, deren Niederkunft immer näher rückt, am 6. März 1752 an die "Hochgeborenen Reichsgrafen". Dabei beklagt sie, dass ihr Schwängerer Pfarrer Henning, der sie durch seine unablässigen Liebkosungen und Schmeicheleien zu Fall gebracht habe, seit Bartholome allerhand Beschuldigungen wegen ihrer... [mehr]

  • Klinikneubau Grußworte von Dorothee Schlegel und Alois Gerig

    Ein starkes Signal für den Ländlichen Raum

    "Eine Grundsteinlegung bedeutet Zukunft, Aktivität, Dynamik und einen sichtbaren Fortschritt für die Stadt und die Zuversicht, auf einem festen Fundament einen bleibenden Wert zu schaffen", erklärte Dorothee Schlegel, MdB, in ihrem Grußwort im Arkadensaal. Und Alois Gerig, MdB, wertete den Mut der Schwesternschaft zum Neubau der Klinik als bedeutsames und... [mehr]

  • Rotkreuzklinik Feierliche Grundsteinlegung für den Neubau des Krankenhauses auf dem Reinhardshof am gestrigen Freitag

    Einklang von Tradition und Innovation

    Mit einer offiziellen Feier wurde gestern die Grundsteinlegung für den Neubau der Rotkreuzklinik begangen. Zum Festakt auf dem Reinhardshof waren zahlreiche Gäste aus dem öffentlichen Leben, aber auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krankenhauses gekommen. Nach der Grundsteinlegung und einem Segensgebet für das neue Haus schloss sich ein Empfang im... [mehr]

  • Blick in die Woche Von der frühzeitigen Information bis hin zum "Welttag der Kranken"

    Passiert - notiert - glossiert

    Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Nun hat er also, rein meteorologisch, begonnen, der letzte Monat dieses Winters. Auch wenn von diesem letztlich nicht allzu viel Typisches zu sehen war. Aber wir sollten uns nicht zu früh freuen. Wie heißt es doch weniger schön in den Bauernregeln? Wenn's der Februar gnädig macht, bringt der... [mehr]

  • In der Stadtbücherei Theater für Kinder

    Tolle Abenteuergeschichte

    Der Reigen der Kindertheater im Jubiläumsjahr der Stadtbücherei beginnt am Freitag, 21. Februar, um 15 Uhr in den Räumen der Einrichtung. Das Theater "PassParTu" aus Eppingen spielt "Polleke Bär auf Abenteuer". Das Stück richtet sich an Mädchen und Jungen im Alter von drei bis acht Jahren. Zehn hohe Bilder gestalten die Kulisse, die nach dem Prinzip eines Zieh-... [mehr]

  • Rotkreuzklinik Grundsteinlegung als Zeichen für den Willen, eine moderne Klinik bauen zu wollen

    Vernetztes Gesundheitsangebot als Ziel

    Die feierliche Grundsteinlegung für den Neubau der Rotkreuzklinik erfolgte gestern auf dem Reinhardshof. Dazu hatten sich neben den zahlreichen Gästen auch einige Anwohner eingefunden. Generaloberin Edith Dürr von der Schwesternschaft München vom Bayerischen Roten Kreuz und der ausführende Architekt, Professor Dr. Ingenieur Werner Vogt, Geschäftsführer des... [mehr]