Fränkische Nachrichten Archiv vom Freitag, 28. Februar 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Sänger blickten zurück Vorsitzende bei Wahlen in ihren Ämtern bestätigt / Lieder setzen sängerisches Können voraus

    "Ein bedeutender Kulturträger in Adelsheim"

    Viele Chöre suchen intensiv nach neuen Sängern, um ihren Fortbestand zu sichern. Der "Fränkische Madrigalchor Adelsheim" hat jedoch keine Nachwuchssorgen. Die wurde bei dessen Jahreshauptversammlung am Montag im ehemaligen Sennfelder Rathaus deutlich. Vorsitzender Günter Bauer: "Die Alten halten durch und Junge kommen nach". Fünf neue Chormitglieder wurden... [mehr]

  • Kindergarten im Kern der Römerstadt Schreinereigebäude 1994 umgebaut / Grüngelände in Eigenregie zum Spielplatz umgestaltet

    "St. Martin" feiert 20-jähriges Bestehen

    Der Kindergarten St. Martin in der Römerstadt hat in diesem Jahr allen Grund zum Feiern. 20 Jahre sind seit seiner Gründung vergangen. 1994 entschloss sich Achim Haken mit seiner Firma Artifex dazu, ein altes Schreinereigebäude im Osterburkener Stadtkern zu modernisieren und als Kindergarten an die Stadtverwaltung zu verpachten. Der bereits existierende... [mehr]

Aktuelles

Bad Mergentheim

  • Das alte Rathaus in der Kurstadt Ein Blick in die Historie des Stadtbild prägenden Gebäudes

    450 Jahre und noch immer quicklebendig

    Der Deutschmeister Wolfgang Schutzbar, Milchling genannt, gab 1562 den Auftrag, mitten in der Stadt das Rathaus zu bauen. Es muss schon eine heftige Schufterei gewesen sein, das prächtige Renaissance-Gebäude in nur zwei Jahren fertigzustellen. 1564 wurde - sicherlich mit reichlich Tauberwein begossen - Einweihung gefeiert. Der Deutschmeister verpachtete das Rathaus... [mehr]

  • Bad Mergentheim Vier evangelische Kirchengemeinderäte verabschiedet

    Bewegte Zeiten wurden zusammen gemeistert

    Eine bewegte Zeit mit Pfarrerwechseln und Baumaßnahmen haben sie gemeistert. Mit Worten des Dankes und der Anerkennung verabschiedete Pfarrerin Gabriele Arnold vier bewährte Kirchengemeinderäte aus ihrem Dienst. 30 Jahre lang gehörte Gerhard Schilling dem Gremium an. Landesbischof Dr. Frank Otfried July zeichnete ihn vor Kurzem mit der Johannes-Brenz-Medaille,... [mehr]

  • Frühlingskonzert

    Das Frühlingskonzert der Musikkapelle Wachbach findet am Sonntag, 16. März, ab 10.30 Uhr im Kursaal Bad Mergentheim statt. Die Dirigentin hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Von der klassischen Blasmusik bis zur modernen Orchestermusik: Es ist für jeden etwas dabei. Eintritt frei. Repro: FN

  • Talentscouts in der Kurstadt

    Kinder-Casting für Film und Werbung

    Lina posierte für die Pampers-Werbung, Marlon spielte bei der RTL-Serie "Cobra 11" mit und Natalie bekam die Rolle der Terry im Kinofilm "Wilde Kerle 5". . . Am Samstag, 15. März, sucht Sunshine-Casting, Deutschlands größte Kinder-Casting Agentur (nach eigenen Angaben), in Bad Mergentheim Babys, Kinder, Jugendliche und Erwachsene für Filme, Fernsehbeiträge,... [mehr]

  • Koboldburg im Wildpark wächst in die Höhe

    Am Eingang des Wildtierparks entsteht eine Koboldburg als Spiel- und Erlebnisparadies für Kinder (die FN berichteten). Der erste von sechs Türmen wurde gestern Morgen installiert - in ihnen kann sogar übernachtet werden. Bis zu sieben Kinder oder aber zwei Erwachsene und vier Kinder finden in einem Turm Platz. Die Bauarbeiten für den neuen "Spielplatz" seien im... [mehr]

  • Realschule St. Bernhard Jungen als Jungen und Mädchen als Mädchen stärken

    Neues Unterrichtsfach "KoKoMo" vor Premiere

    Jungen brauchen eine besondere Erziehung, damit sie in ihren Stärken gefördert werden können. Darum bietet die Realschule St. Bernhard für sie eigene Klassen und dazu ab dem nächsten Jahr das neue Fach "KoKoMo". Seit Sommer 2009 führt die bisherige Mädchenrealschule auch jeweils eine Jungenklasse. Gute Erfahrungen, so betont Rektor Wolfgang Kaufmann, habe die... [mehr]

  • SPD Nominierungsversammlung der Ortsvereine Bad Mergentheim und Edelfingen

    Vier Frauen stehen auf der Liste

    Mit den amtierenden Gemeinderäten Klaus-Dieter Brunotte und Ingeborg Basel sowie dem 28-jährigen Ortsvereinsvorsitzenden Frederick Wunderle an der Spitze geht die Bad Mergentheimer SPD in die Gemeinderatswahl am 25. Mai. Das ergab die gemeinsame Nominierungsversammlung der beiden Ortsvereine Bad Mergentheim und Edelfingen in Edelfingen. "Wir haben ein tolles Team... [mehr]

  • Eduard-Mörike-Werkrealschule Kooperation mit dem Bildungszentrum der Handwerkskammer Heilbronn-Franken eingegangen

    Wer weiß, was er will, kommt leichter zum Ziel

    Wer weiß, was er kann und wohin er will, der kommt leichter an sein Ziel: Um Jugendlichen ab der achten Klasse diese Unterstützung zu geben, arbeitet das Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Heilbronn-Franken eng mit Schulen der Region zusammen. 346 Schüler werden in diesem Jahr bei dem hervorragenden Projekt Orientierungshilfe bei der Berufswahl... [mehr]

  • Turnabteilung des TSV Markelsheim Jahresfeier

    Zuschauer gehen auf große Weltreise

    Die zahlreichen Zuschauer der Jahresfeier des Breitensports der Turnabteilung des TSV Markelsheim erlebten eine Weltreise mit außergewöhnlichen Reisezielen. Kurzweilig und abwechslungsreich war die 90-minütige Turnshow, die von den Übungsleitern und ihren über 100 Akteuren des Breitensports mit viel Engagement vorbereitet und gezeigt wurde. Mit einem Flug und... [mehr]

Blaulicht

  • Randalierer provoziert Polizei

    Höchstwahrscheinlich teuer wird für einen Uneinsichtigen sein Auftritt bei der Polizei in Bad Mergentheim am Donnerstag gegen 3.30 Uhr werden. Der 31-Jährige hatte zu dieser Zeit offensichtlich deutlich unter Alkoholeinfluss stehend das Polizeirevier in Bad Mergentheim aufgesucht und um die Aufnahme einer Anzeige gebeten. Für die Ermittlungsakte sollte der... [mehr]

Boxberg

  • In der Region und der Republik aktiv Gerhard Ruthardt ist im Alter von 87 Jahren gestorben

    Dem Sport gehörte sein ganzes Engagement

    Der Breitensport und vor allem das Turnen stand im Leben von Gerhard Ruthardt immer im Mittelpunkt. Seit seiner Jugend hatte er sich diesem Hobby verschrieben. Neben der aktiven Zeit als Handballer und Turner war er auch im Ehrenamt rund um den Sport engagiert. Nun ist Gerhard Ruthardt im Alter von 87 Jahren gestorben. Gerhard Ruthard, am 17. Mai 1926 in Schweigern... [mehr]

  • Im Lehmweg

    Gartenmauer beschädigt

    Vermutlich beim Wenden beschädigte am Montag zwischen 14 und 14.30 Uhr ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer die Grundstücksmauer im Lehmweg in Boxberg. Dadurch wurde ein Metallpfosten umgebogen und in der Mauer entstand ein Riss. Der Sachschaden wird auf mehrere 100 Euro geschätzt. Eventuell handelt es sich beim gesuchten Fahrzeug um einen weißen Pkw.

  • Sofortfahndung Großeinsatz mit sechs Streifenwagen und einem Hubschrauber war erfolgreich

    Polizei nahm mutmaßliche Einbrecher fest

    Im Rahmen einer Sofortfahndung nach einem Wohnungseinbruch in Buch gelang es Polizeibeamten, in der Nacht zum Montag, drei mutmaßliche Einbrecher festzunehmen. Durch Geräusche in ihrem Haus in der Seestraße war ein Ehepaar gegen 1.50 Uhr aus dem Schlaf gerissen worden und rief daraufhin die Polizei. Wie sich herausstellte, hatten sich die Täter durch das... [mehr]

Buchen

  • Diamantene Hochzeit in Hettingen Ehepaar Elsa und Jakob Lupp feiert heute im Kreis der Familie

    "Als wäre die Hochzeit erst gestern gewesen"

    Diamantene Hochzeit - das bedeutet 60 gemeinsame Ehejahre. Eine Zeitdauer, die alles andere als selbstverständlich anmutet und die Frage nach dem vielbeschworenen Geheimnis aufwirft. Doch "das gibt es nicht", sagt Jakob Lupp, der seine Frau Elsa am 28. Februar 1954 in Alexejewka in der ehemaligen Sowjetunion heiratete. Am heutigen Freitag feiern beide in Hettingen... [mehr]

  • Ehrungen bei der Volksbank Franken

    Bei der Informationsversammlung der Volksbank Franken am Dienstag in der Sporthalle in Eberstadt wurden folgende Mitglieder für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt: Peter Lakus, Kurt Pfeiffer, Klaus Weick sowie Walter Eberle (nicht auf dem Bild) und Gudrun Hofmann für 50-jährige Mitgliedschaft und Erwin Fritschle für 60-jährige Mitgliedschaft. Ferner auf dem Bild... [mehr]

  • Klohneid in Walldürn

    Der Dürmer Klohneid ist ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der Walldürner Straßenfastnacht und der Brauchtums- und Traditionspflege während der "Fünften Jahreszeit". Nach der Zeremonie herrschte wieder närrisches Treiben in der Innenstadt. Mit unterwegs waren unser Mitarbeiter Bernd Stieglmeier und unser Redaktionsmitglied Ralf Marker.

  • 567. Buchener Faschenacht Huddelbätze übernahmen am Schmutzigen Donnerstag die Macht / Böse Geister wurden beim historischen Fastnachtsspiel verjagt

    Narren regieren in der Bleckerstadt

    Faschenacht - Sonne lacht. Die Wetterprognosen für den Schmutzigen Donnerstag waren nicht berauschend. Doch als pünktlich um 14.11 Uhr die Jugendkapelle den "Kerl wach uff" durch die Innenstadt schallen ließ und kurz darauf jede Menge kleine und große Huddelbätze mit "Hinne houch" durch die Marktstraße zogen, schien die Sonne. Dabei hatte man für Ausscheller... [mehr]

  • Lebenshilfe-Zentrum Hainstadt Buntes Programm begeisterte die Teilnehmer

    Närrisches Programm hatte viel zu bieten

    Im närrisch dekorierten Lebenshilfe-Zentrum in Hainstadt fand am Samstag ein mehrstündiges, buntes Faschingstreiben der Lebenshilfe-Ortsvereinigung Buchen und Umgebung statt. Vorsitzender Bernd Rathmann begrüßte die zahlreichen Familien mit behinderten Angehörigen und weitere Gäste mit einem humorvollen Beitrag. Die "Musikgruppe" der Lebenshilfe unter der... [mehr]

Fechten

  • Fechten Deutsche Kadetten bei den Mannschaften unter den besten Acht, aber entfernt vom Podium

    Bis zur Spitze fehlt ein wenig

    Rang sechs im Damensäbel und Herrendegen, Position sieben im Herrenflorett. Die Konkurrenz bei den Mannschaftsentscheidungen der Kadetten-EM in Jerusalem war am gestrigen Tage, dem vierten der Wettkämpfe, am Ende doch zu stark für das deutsche Team. Im Damensäbel unterlagen die deutschen Fechterinnen Larissa Eifler (Wetzlar), Jennifer Otrzonsek (Dormagen),... [mehr]

Fussball

  • Fußball Bezirk Hohenlohe startet mit zwei Nachholspielen / Je eine Begegnung in der A3 und der B4

    Altkreisduell bildet den Jahres-Auftakt

    Insgesamt vier Hängepartien aus der Vorrunde stehen in der Kreisliga B4 noch an, die erste findet an diesem Wochenende statt, das am 13. Spieltag ausgefallene Altkreisduell zwischen der SGM Weikersheim/Schäftersheim II und dem SV Rengershausen wird heute nachgeholt. Anpfiff in Schäftersheim ist um 18.30 Uhr. Die Hausherren haben 15 Punkte aus zwölf Begegnungen... [mehr]

Fußball

  • Fußball U14- und U13-Auswahl des Badischen Fußball-Verbandes treffen sich

    Auch Jungs aus der Region nominiert

    Am 4. und 5. März absolviert die badische U14-Junioren-Auswahl unter der Leitung von DFB-Stützpunktkoordinator Damir Dugandzic mehrere Trainingseinheiten in der Sportschule Schöneck. Am Mittwochnachmittag reist dann die U13-Stützpunkt-Auswahl an. Mit ihnen trainiert Dugandzic bis Donnerstag. Kader U14-Junioren: Marko Andrijanic, Cedric Cramer, Luca Egolf, Niklas... [mehr]

  • Fußball FSV Hollenbach startet morgen mit Heimspiel gegen den VfR Mannheim in die Restrückrunde der Oberliga / Fünf Spieler gingen, drei kamen hinzu

    Kurt Sprügel: "Wir hängen total in der Luft"

    Die Testläufe sind beendet. Morgen beginnt nun die zweite Saisonhälfte in der Oberliga Baden-Württemberg. Für den FSV Hollenbach geht es dabei in erster Linie um den Klassenerhalt. Diesem könnte man mit einem Erfolg im Heimspiel gegen den VfR Mannheim um 15 Uhr gegen einen Schritt näher kommen. Zur Erinnerung: Die Hollenbacher stehen nach der ersten... [mehr]

  • Fußball Neckarelz tritt beim Letzten in Pfullendorf an

    Sprechen, spielen, siegen

    Morgen setzen sich Peter Hogen und Dr. Thomas Ulmer zusammen, um die sportliche Zukunft des Fußball-Regionalligisten Spvgg. Neckarelz zu beraten. Die Kernfrage, die es zu beantworten gilt, ist die nach der Fortdauer des so erfolgreichen Trainer-Engagements Hogens. Beide Seiten sind weiter an einer Zusammenarbeit interessiert, wenngleich Peter Hogen schon exakte... [mehr]

  • Fußball Personalplanungen beim SV Königshofen fortgeschritten

    SVK setzt auf Eigengewächse

    Bei Fußball-Landesligist SV Königshofen sind die Personalplanungen hinsichtlich der kommenden Saison 2014/15 schon ziemlich weit fortgeschritten (wir berichteten bereits gestern in unserem Sportticker im fnweb). Wie bereits angekündigt setzen die Messestädter und das Trainergespann Andreas Neckermann und Marc Moschüring ihre Zusammenarbeit auch über die... [mehr]

  • Fußball Herbert Bieber erhielt Verbandsehrennadel in Gold

    Um den BFV verdient gemacht

    Die traditionelle Winterfeier nutzt der Badische Fußballverband seit jeher, um Mitarbeiter des BFV und seiner Fußballkreise für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement zu ehren. In diesem Jahr erhielten Harald Schäfer und Herbert Bieber, Vorsitzender des SV Königshofen die Verbandsehrennadel in Gold, Johannes Kolmer die Verbandsehrennadel in Silber.Seit 1980... [mehr]

Handball

  • Handball, Bezirksoberliga Unterfranken HSV trifft auf Giebelstadt

    Die Moral muss stimmen

    Trotz der unglücklichen Niederlage gegen Tabellenführer Lohr II wollen die Wertheimer Handballer am morgigen Samstag um 19.30 Uhr in der Sporthalle 1 des Bildungszentrums in Bestenheid im Punktspiel der Bezirksoberliga Unterfranken gegen die SpVgg Giebelstadt, ein Konkurrent im Kampf um den Klassenerhalt, an die zuletzt gezeigte starke Leistung anknüpfen. Der HSV... [mehr]

  • Handball, B-Jugend

    Fällt schon die Vorentscheidung?

    Die Wertheimer B-Jugend-Handballer können am morgigen Samstag um 15 Uhr in der Sporthalle 1 des Bildungszentrums Bestenheid im Heimspiel der "Übergeordneten Bezirksliga" ("ÜBL") Nord-West 2 gegen den TV Etwashausen einen riesigen Schritt in Richtung Meisterschaft machen. Der TV Etwashausen ist momentan mit vier Punkten Rückstand der größte Konkurrent für den... [mehr]

Hardheim

  • Halteverbot zum Schutz der Schüler

    Bereits mehrfach wurde von Seiten des Gemeinderates vorgeschlagen, im Bereich der Bürgermeister-Henn-Straße vor der Schule einen Fußgängerüberweg einzurichten. In der letzten Verkehrsschau wurde dieser Antrag behandelt und festgestellt, dass im Bereich einer Tempo-30-Zone ein Fußgängerüberweg in der Regel entbehrlich ist. Allerdings werden die dort parkenden... [mehr]

  • Gertrud Hotz wird 90 Geistig und körperlich noch fit / In Bretzingen geboren

    Jubilarin ist noch gerne im Auto unterwegs

    Bescheiden und anspruchslos lebt Gertrud Hotz seit 1974 in Höpfingen in der Watzlikstraße und begeht heute, körperlich und geistig gesund, ihren 90. Geburtstag. Die Jubilarin wurde am 28. Februar 1924 als Tochter des Ehepaares Josef Schwinn und Genoveva, geborene Thoma, in Bretzingen geboren. Im Alter von sechs Jahren verlor sie ihren Vater, der 1931 im Alter von... [mehr]

  • Waldstetten "Beesche" und "Schnapsbrenner" bei den Kinderschülern zu Gast

    Kleine Zwerge groß in Fahrt

    Am Mittwoch ließen es die Kinderschüler Waldstetten regelrecht krachen. Dazu trugen auch die Obernarren der "Stedemer Beesche", "Höpfemer Schnapsbrenner" sowie Eltern und Großeltern im vollbesetzten Bernhardussaal bei. Prinz Martin, Prinzessin Kathrin und der Präsident der "Schnapsbrenner", Jürgen Farrenkopf, waren zu Gast und gestalteten den humorvollen... [mehr]

  • Walter-Hohmann-Schulzentrum Start ins nächste Schuljahr mit neuen pädagogischen Konzepten / Weiterhin offene Ganztagesschule / Gemeinsame Lernateliers

    Schulverbund wird 2015 umgesetzt

    Die Umsetzung der Genehmigung eines Schulverbundes aus Grund- und Hauptschule und Realschule Hardheim war in den letzten Wochen Thema im Gemeinderat und in den entsprechenden Schulgremien. Nach Abstimmungsgesprächen mit Vertretern des Staatlichen Schulamtes kann der Schulverbund nun ab kommendem Schuljahr 2014/2015 umgesetzt werden. Die Schulen im bisherigen... [mehr]

Heidelberg

  • Schwetzinger Schlossgarten Kirschblüte beginnt

    Knospen öffnen sich

    Die Kirschblüte im Schwetzinger Schlossgarten ist ein Zeichen des beginnenden Frühlings und eine besondere Attraktion, auf die viele warten. Dieses Jahr beginnt das Ereignis besonders zeitig, dafür haben die milden Temperaturen der vergangenen Tage gesorgt. Erste Knospen waren schon Mitte Februar an den Bäumen, jetzt beginnen sie langsam, sich zu öffnen. Die... [mehr]

Heilbronn

  • Arbeitsmarktzahlen Zahl der Arbeitslosen ist im Februar leicht gesunken

    Optimistische Grundtendenz

    Im Februar ist die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim im Vergleich zum Vormonat leicht gesunken. Aktuell sind 11963 Menschen arbeitslos gemeldet, 245 weniger als im Januar. Die Arbeitslosenquote, also der Anteil der Arbeitslosen an allen zivilen Erwerbspersonen, liegt im Februar bei 3,7 Prozent (Vormonat: 3,8 Prozent, Februar... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Polizeibericht Täter zwischen 16 und 25 Jahre alt

    Dieseldiebe auf frischer Tat ertappt

    Nach einer Bürgermitteilung über verdächtiges Geschehen an einem Steinbruchgelände bei Oberoestheim nahm die Rothenburger Polizei in der Nacht zum Donnerstag Dieseldiebe auf frischer Tat vorläufig fest. Eine Polizeistreife stellte kurz vor 3 Uhr vor dem Tor zum Steinbruchgelände einen Pkw fest, an dem größere Kanister abgestellt waren. Gleichzeitig ergriffen... [mehr]

Külsheim

  • Fastnachter waren in Aktion Bürgermeister "Jack Sparrow" Schreglmann kapitulierte vor der Übermacht der Narren

    Muntere Narrenschar stürmte die Rathaus-Festung

    Zur erwartet "heftigen Auseinandersetzung" zwischen den Verteidigern des Rathauses und der anstürmenden Narrenschar aus Külsheim-City und den Ortsteilen kam es am gestrigen Donnerstag um 11.11 Uhr am Schloss der Brunnenstadt. Eine Hundertschaft Fastnachter hatte sich zuvor in den Straßen zusammengerottet, unterwegs mit Kindern aus der Schule sowie dem Kindergarten... [mehr]

  • Sanierung der Katharinenkapelle Über die bisherige Arbeit des Fördervereins und die anstehenden Maßnahmen informiert

    Optisch wird sich nicht viel verändern

    Was hat sich seit der Gründung 2012 beim Förderverein Katharinenkapelle Külsheim getan? Um zu zeigen, dass schon einiges zur Sanierung des kleinen Gotteshauses in die Wege geleitet wurde, veranstalteten die Verantwortlichen am Mittwoch im Alten Rathaus einen Informationsabend. Dabei blickte man auf die bisherige Arbeit und die finanzielle Entwicklung. Hanno... [mehr]

Kultur

  • Ludwigsburger Schlossfestspiele Kulturen Skandinaviens und Großbritanniens im Mittelpunkt / Wieder Wandelkonzert in Bronnbach

    Keltische Einflüsse in der Musik

    Vom 15. Mai bis 30. Juli präsentieren die Ludwigsburger Schlossfestspiele neben Konzerten des feigenen Orchesters und namhaften Kammermusikensembles unter anderem Stars wie Philippe Jaroussky, Martha Argerich, Christine Schäfer, Bryn Terfel, Alan Stivell oder Buika. Im Eröffnungskonzert präsentiert sich der finnische Dirigent Pietari Inkinen, der ab 2015 das... [mehr]

  • Oper am Klavier Frühwerk von Meyerbeer zu hören

    Liebschaften Teolindens

    Aus Anlass des 150. Todestages von Giacomo Meyerbeer präsentiert die Reihe "Oper am Klavier" am 28. Februar und am 15. März in den Kammerspielen des Mainfranken Theaters Würzburg die szenische Kantate "Gli amori di Teolinda" (Die Liebschaften Teolindens). Der Berliner Giacomo Meyerbeer begann seine Laufbahn ganz maß- und planvoll. Früh stand ihm Paris als Ziel... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Classic-Rock-Night am 8. März

    Der SV Oberbalbach veranstaltet am Samstag, 8. März, bereits seine dritte Classic-Rock-Night mit "Rock's off" in der Sporthalle Oberbalbach. Beginn ist gegen 21 Uhr. "Rock's off" sind seit vielen Jahren im süddeutschen Raum ein Garant für brillante Livemusik. Gespielt werden die Klassiker der Rockgeschichte aus den 70er, 80er und 90er Jahren. Wer auf Songs von... [mehr]

  • "Bälmer" Frauenfastnacht Vierstündiges Programm mit Sketchen, Tanz und Gesang

    Närrinnen kamen voll auf ihre Kosten

    Das sogenannte "starke Geschlecht" diente nur als Staffage: Aber immerhin fand man doch noch eine Verwendung für die "Herren der Schöpfung" - und zwar als Servicekräfte und Helfer im Hintergrund, als nun die geballte "Bälmer" Weiblichkeit ihre traditionelle Frauenfastnacht feierte. Im mit rund 120 Besucherinnen voll besetzten Pfarrzentrum lief dabei ein... [mehr]

  • Galerie "das auge" Werke von Katharina Olszweski

    Struktur und Leben durch Zweckentfremdetes

    Im Monat März sind in der Galerie "das auge" beim Kunstkreis Lauda-Königshofen Arbeiten von Katharina Olszewski zu sehen. Geboren und aufgewachsen in Oberbayern, führte sie ihr Beruf als Lehrerin mit dem Schwerpunkt Kunsterziehung letztendlich nach Stockstadt, wo sie nach ihrer Pensionierung auch heute noch wohnt. Eindrücke und Stimmungen, meist auf Reisen... [mehr]

Leserbriefe Niederstellen, Creglingen

  • Leserbrief Zum geplanten Windpark Klosterwald

    Wo bleibt die Gerechtigkeit?

    Der Klosterwald, ein Stück Leben, ein Wald, der der Erholung vieler Menschen dient, der vielen Tieren Lebensraum und Schutz bietet, soll - einfach so - zerstört werden?! Das hat mich wachgerüttelt und selbst aktiv werden lassen. Je länger ich mich mit der Thematik Windkraft beschäftige, je mehr Ungereimtheiten und nicht nachvollziehbare Vorgehensweisen von... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Schwimmen TV-Schwimmer überzeugen beim 20. Bruchsaler Sprintmeeting mit 56 persönlichen Bestleistungen und 14 Goldmedaillen

    Nico Schneider gewinnt fünf Strecken

    Für die Schwimmer des TV Bad Mergentheim ging es nach Bruchsal zum 20. Sprintermeeting. Der Wettkampf war mit 1015 Einzel- und 19 Staffelstarts gut besetzt. Eine gute Gelegenheit, sich mit badischen Vereinen zu vergleichen. Die TV-Sportler zeigten sich von ihrer besten Seite und schwammen auf fast allen Strecken neue Bestzeiten. Für die Jüngste, Lorena Henning,... [mehr]

  • Squash Die Teams des 1. SRC Taubertal mit unterschiedlichen Erfolgen / "Erste" auf Rang sechs

    Zweite Mannschaft hat das Abstiegsgespenst vertrieben

    Die beiden letzten Spieltage im Squash Racket Landesverband Baden-Württemberg zeigten beiden Herrenmannschaften des 1. SRC Taubertal unterschiedliche Signalfarben. Die "Erste" musste hier auf Thorsten Schlechtweg und Andreas Welz verzichten - eine deutliche Schwächung. Der achte Spieltag in der Landesliga der verlief alles andere als erfreulich. Auswärts spielte... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Basketball Landesliga-Herren trotzen dem Verletzungspech und bezwingen Sinsheim

    Auf Platz fünf verbessert

    TSV Buchen - Sinsheim 74:68 Buchen: C. Saur (17 Punkte/3 Dreier), J.Lemp (13/3), D. Ceh (11), D. Hartmann (10), K. Haas (7), C. Schropp (7), M. Hartmann (4), J. Günther (3/1), T. Schmid (2), P. Schöllig und N. Heydler. Die Buchener Landesliga-Basketballer empfingen den Tabellendritten aus Sinsheim. In der Hinrunde musste man sich dort nach schwacher Leistung mit... [mehr]

  • Schießen Wettbewerb der Luftgewehr-Kreisliga, Auflage, ist beendet

    Buchen I gewinnt souverän vor Buchen II

    Die SG Buchen I hat den Wettbewerb der Luftgewehr-Kreisliga, Auflage, souverän vor der SG Buchen II gewonnen. Mit bereits deutlichem Abstand folgt der KKS Osterburken I auf Rang 3. Zum Abschluss gab es bei den Einzelergebnissen nochmals durch drei Schützen den Höchstwert von 300 Ringen: Werner Mächtel, SG Buchen, Manfred Schulz, KKS Osterburken und Brigitte... [mehr]

  • Basketball Buchens Frauen besiegen zu Hause Heiligkreuzsteinach

    Verbesserungen waren klar erkennbar

    Buchen - Heiligkreuzst. 53:46 Buchen: C. Baumeister (23 Punkte), C. Haberkorn (21), E. Brandner (6), S. Pilgram (2), M. Mathes (1), T. Essig, K. Mathes, J. Palzer und A. Sobotta. Die Bezirksliga-Frauen der Buchener Basketballer empfingen Heiligkreuzsteinach, bei denen man sich für die Niederlage im Hinspiel revanchieren wollte. Im Gegensatz zu der Partie im Herbst... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Regionalverband Planungsausschuss modifiziert Kulisse für Konzentrationszonen für Windparks

    Vorrangflächen bei Ilmspan und Apfelbach gestrichen

    Der Planungsausschuss des Regionalverbandes Heilbronn-Franken hat in seiner 16. Sitzung im Rathaus Heilbronn bei drei Gegenstimmen einer neuen Kulisse an Windkraftstandorten für die Teilfortschreibung Windenergie des Regionalplans zugestimmt. Von den 42 Vorranggebieten sind aktuell 29 Standorte , die etwa 1700 Hektar umfassen, übrig geblieben. 23 Standorte sind... [mehr]

Mosbach

  • Gemeinderat Mudau Gewässer müssen nach Gesetz in naturnahen Zustand erhalten bleiben / Fachbehörden prüfen Pläne

    Entwicklung des Mudbachs sorgt für Diskussionen

    Für Diskussionen sorgt derzeit die Entwicklung des Mudbaches mit den angrenzenden Seitengewässern. Während Teile aus der Bevölkerung für die Belassung eines geschlossenen Gewässerverlaufs in bestimmten Abschnitten ist, muss sich die Gemeinde nach den gesetzlichen Vorgaben richten und diese so bürgernahe wie möglich umsetzen. Kein leichtes Unterfangen, wie im... [mehr]

Niederstetten

  • Gemeinderat beriet Haushaltsplan 2014 Kräftiger Griff in die Rücklagen nötig / Viele Baumaßnahmen stehen 2014 an

    "Auch künftig nicht auf Rosen gebettet"

    Nur mit einem gehörigen Griff in die Rücklagen konnte die Stadt Niederstetten ihre Finanzen für das Jahr 2014 ausgleichen: Um fast 3,2 Millionen Euro musste man die städtische Sparbüchse erleichtern, um im laufenden Jahr allen Verpflichtungen nachkommen zu können. Klingt schlimm, ist es aber nur bedingt, denn die Stadt wusste bereits seit zwei Jahren, was auf... [mehr]

  • Stadtwald Niederstetten Betriebsplan 2014 vorgestellt

    "Unser Ziel ist eine schwarze Null"

    "Der Waldzustand ist überaus erfreulich", fasste Oberforstrat Karlheinz Mechler vom Kreisforstamt Main-Tauber seinen Blick auf die Situation im Stadtwald Niederstetten zusammen. Wie schon im letzten Jahr laufe "die Entwicklung in die gewünschte Richtung". Mechler erläuterte er dem Gemeinderat in dessen Sitzung am Mittwochabend den Betriebsplan für das... [mehr]

  • Dorfzentrum Vorbachzimmern Gemeinderat vergibt Arbeiten

    Ein wahrer Vergabe-Marathon

    Ein wahrer Vergabe-Marathon war für die "Erweiterung und Sanierung des Dorfzentrums Vorbachzimmern", eine der großen Baumaßnahmen im Jahr 2014, nötig: Elf Gewerke mussten vergeben werden. Diskussionen gab es bei den Rohbauarbeiten, die eigentlich die Firma Ilgenfritz aus Rot am See für 86 403,47 Euro ausführen soll. Das Problem: Seit einem halben Jahr läuft... [mehr]

  • Polizeibericht Bewohner kurzzeitig evakuiert

    Entwarnung nach dem Austritt von Gas

    Am Mittwoch, kurz nach 18.30 Uhr, bemerkte eine Passantin in der Rothenburger Altstadt auffälligen Gasgeruch und verständigte per Notruf die Einsatzkräfte. Der betroffene Straßenzug Rödergasse - Rosengasse in der Tauberstadt wurde anschließend durch zahlreiche Kräfte der Feuerwehr und Polizei sofort weiträumig abge-sperrt. Zwei Dutzend Anwohner mussten ihre... [mehr]

  • Bildungszentrum Niederstetten Lehrer entwickelte komplett neues Profilfach "LeBe!"

    Knigge steht wieder ganz hoch im Kurs

    Knigge steht wieder hoch im Kurs und wird auch an Schulen wieder geschätzt. In der Regel kurz vor Beginn der Bewerbungsrunden stehen Benimmregeln auf dem Programm. In Niederstetten geht man am Bildungszentrum einen Schritt weiter. In das erst jüngst eingeführte Profil "LeBe!" hat die Schule auch einen Kochkurs samt Einführung in die hohe Kunst des perfekten... [mehr]

  • Musik- und Kleinkunsttage Manfred Kern und Harry Düll zu Gast

    Mundart-Lyrik und Gitarren-Musik

    Manfred Kern, der kürzlich den Gottlob-Haag-Ring überreicht bekam, und der Gitarrist Harry Düll verbinden auf reizvolle Weise Mundart-Lyrik mit Blues- und Folk-Gitarren-Musik eigener Prägung. Die Kombination aus Gedichten und Gitarrenklängen ist wie eine Reise durch die Heimat, mal ruhig, mal wild, mal ausschweifend und immer fesselnd. Auf diese Reise kann man... [mehr]

  • 80 Jahre nach seinem Tod

    Stadt ehrt Hermann Umfrid

    Genau 80 Jahre nach seinem Tod wird die Stadt Niederstetten noch in diesem Jahr ihren ehemaligen Pfarrer Hermann Umfrid ehren. Ortsvorsteher Gerhard Hauf hatte sich am Ende der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend hierfür ausgesprochen. Umfrid, so Hauf, hatte sich damals kritisch über das Creglinger Pogrom am 25. März 1933 geäußert. Unter "arger Bedrängnis"... [mehr]

  • 50 Jahre unfallfrei Otto Endres erhält Goldenes Lorbeerblatt

    Vorbildliche Leistung

    50 Jahre am Steuer eines Autos zu sitzen, ohne jemals einen Unfall verursacht zu haben, ist schon eine besondere Leistung. Otto Endres aus Niederstetten hat sie erbracht. "Beispielhaft" findet Bürgermeister Rüdiger Zibold diese Sorgfalt und Umsicht. Deshalb hatte man die Auszeichnung an Endres, das Goldene Lorbeerblatt, in "würdigem Rahmen" übergeben wollen. Das... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 28. Februar bis 1. März: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Augenärztlicher Notfalldienst. Bereitschaft von Freitag ab 19 Uhr bis Montag 7 Uhr: Der im Notfall... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztliche Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 28. Februar bis 1. März: Ärzte Gebiet Wertheim (Boxtal/Rauenberg/Wessental/Hundheim/Steinbach). Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist zu erfragen unter der zentralen Notfallnummer 01 80 /3 09 78 77. Untermain sowie Freudenberg-Stadt und Ebenheid. Der... [mehr]

Regionalsport

  • Basketball Mit dem 69:63 gegen TBB Trier haben die s.Oliver Baskets Würzburg einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht

    Fans fiebern dem Frankenderby entgegen

    Würzburg - Trier 69:63 (15:17, 20:17, 26:10, 8:19) Würzburg: Sommerville (17 Punkte/1 Dreier), Harris (10/2), Boone (9), McNaughton (8), Stuckey (8/2), Waters (7/1), McKinney (6/2), Kleber (4), Little, Spoden. Trier: Hughes (15/1), Seiferth (12), Samenas (7/1), Bucknor (7/1), Anderson (7/1), Mönninghoff (5/1), Ward (5/1), Petric (3/1), Chikoko (2), Schmidt.... [mehr]

Szene

  • Dance United festival Vol.1 Am 22. März geht es in der Königshöfer Tauber-Franken-Halle ab

    Brodelnder Dancefloor

    Der Sommer 2014 steht in den Startlöchern und auch die Festivals starten in die neue Saison. Am 22. März ist es soweit: Die Tauber-Franken-Halle in Lauda-Königshofen öffnet ihre Pforten für das "Dance United Festival, Vol. 1". Zusammen mit Mega-Live-Acts, der internationalen DJ Convention - präsentiert von insgesamt sechs DJ-Teams - und der richtigen Prise... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Liebfrauenbrunnkapelle Die Kastanien sind am gestrigen Donnerstag gefällt worden

    "Es tut in der Seele weh"

    "Achtung" ruft Stephan Michel und setzt die Motorsäge wieder an. Sekunden später fällt der erste der zehn Kastanienstämme mit einem lauten Krachen zu Boden. Der Bauhofmitarbeiter beginnt, den Stamm zu teilen und von den Ästen zu befreien. Werbachs Ortsvorsteherin Birgit Hörner betrachtet die Szene um die in Nebel getauchten Bäume mit sehr gemischten Gefühlen.... [mehr]

  • Gemeinderat tagte (II) Stellungnahmen der Fraktionen zum Haushaltsplan 2014 / Investitionsschwerpunkte werden mitgetragen / Innenstadt mit Leben erfüllen

    "Geld für Bildung und Betreuung ist gut angelegt"

    Am Ende herrschte am Mittwoch im Gemeinderat weitgehend Einmütigkeit: Die Stadt Tauberbischofsheim kann mit dem Haushalt 2014 ein Stück weiter vorangebracht werden. Die hohen Ausgaben in diesem und in den nächsten Jahren zeige, wie wichtig dem Gemeinderat der Schulstandort Tauberbischofsheim ist, so Kurt Baumann für die CDU-Fraktion. Dieses Geld werde nicht nur... [mehr]

  • Badische Landesbühne Gastspiel mit "Die Kaktusblüte" in der ausverkauften Stadthalle in Tauberbischofsheim

    Das Publikum amüsierte sich königlich

    Die schon etwas in die Jahre gekommene, doch immer noch als Publikumsrenner beliebte Boulevardkomödie "Die Kaktusblüte" von Piere Barillet und Jean-Pierre Grédy zeigte die Badische Landesbühne in der ausverkauften Tauberbischofsheimer Stadthalle. Nach der Uraufführung 1964 in Paris eroberte das Stück den Broadway, bis es 1969 mit Ingrid Bergman und Walter... [mehr]

  • Frauen Union 750 Euro gespendet

    Hilfe für Taifun-Opfer

    "Ich freue mich, dass es uns auch in diesem Jahr wieder gelungen ist, einen erheblichen Beitrag für den guten Zweck im Rahmen unseres Standes am Weihnachtsmarkt in Tauberbischofsheim zu erzielen", erklärte die Stadtverbandsvorsitzende der Frauen Union, Gabriele Reinhart, anlässlich der Scheckübergabe in Höhe von 750 Euro. Das Geld kommt den Opfern des Taifuns... [mehr]

  • Gemeinderat tagte (III) Schulleiter Josef Münster berichtete über Ergebnisse einer Fremdevaluation am Matthias-Grünewald-Gymnasium

    Im "Zeugnis" stehen fast nur beste Noten

    "Er hat ein tolles Ergebnis mitgebracht", begrüßte Bürgermeister Wolfgang Vockel am Mittwoch den Leiter des Matthias-Grünewald-Gymnasiums, Josef Münster. Der stellte dem Gemeinderat das Ergebnis einer Fremdevaluation durch das Landesinstitut für Schulentwicklung vor. "Wir sind stolz auf das Ergebnis", so der Schulleiter. Von untersuchten 22 Einzelmerkmalen am... [mehr]

  • Gemeinderat tagte (I) Haushalt 2014 einstimmig gebilligt / Zahlenwerk erstmals in neuer Form vorgelegt

    Investitionen liegen im Rekordbereich

    Der Haushaltsplan 2014 der Stadt Tauberbischofsheim wird in die Geschichte eingehen: Zum einen wurde er erstmals in neuer Form der "Doppik" (siehe Infokasten) vorgestellt, zum anderen wird die Stadt in diesem Jahr die Rekordsumme von rund zwölf Millionen Euro investieren. "Diese Umstellung des Haushalts bringt uns eine Menge Transparenz", so Bürgermeister Wolfgang... [mehr]

  • Distelhäuser Brauerei Starker Auftritt in München

    Weizen-Kracher trumpfte im Tram-Museum stark auf

    "Ist er zu stark, bist Du zu schwach", sagen die Distelhäuser Braumeister über ihren Weizen-Eisbock mit dem Namen 26 o, der in sibirischer Kälte gereift ist und bärenstark schmeckt (26 o P Stammwürze, 12,5 Prozent Alkohol). Eine komplexe Aroma-Bombe mit intensiven Frucht- und Beerenaromen, die die fachkundigen Besucher des Festivals "Braukunst Live! 2014" im... [mehr]

  • Wirtschaftsgespräch Professor Dr. Gerhard Sextl referierte über "Künftige Energiequellen: Alternativen und Ergänzungen zur Windkraft" im Casino der VS

    Wiederverwerten statt wegwerfen

    Sparen, Speichern und Recyceln: Diesen drei Komponenten schrieb Professor Dr. Gerhard Sextl Schlüsselfunktionen für ein effizientes Energiemanagement in der Zukunft zu. In seinem interessanten, auf reinen Fakten beruhenden Vortrag "Künftige Energiequellen: Alternativen und Ergänzungen zur Windkraft" am Mittwoch im Casino der VS Vereinigten Spezialmöbelfabriken... [mehr]

  • Wirtschaftsschule Anmeldungen bis 1. März möglich

    Ziel heißt Mittlere Reife

    Die Zweijährige Berufsfachschule Wirtschaft (Wirtschaftsschule), die an der kaufmännischen Schule in Tauberbischofsheim eingerichtet ist, bietet die Chance, innerhalb von zwei Jahren einen mittleren Bildungsabschluss ("Mittlere Reife") im beruflichen Schulwesen zu erwerben. Sie wendet sich besonders an Schülerinnen und Schüler mit einem Hauptschulabschluss. Aber... [mehr]

Technik

Walldürn

  • Logistikbataillon 461 Feierstunde zum Gelöbnis in Walldürn / Bundestagsabgeordnete Margaret Horb zu Gast / Bürgermeister hofft auf Fortsetzung der Zusammenarbeit

    "Wichtiger Garant für den Frieden"

    Zum Gelöbnis des ersten Zuges der sechsten Kompanie des Logistikbataillons 461 in Walldürn kam am Mittwoch hoher Besuch. Neben den Angehörigen der Rekruten, dem Ersten Landesbeamten Martin Wuttke und Bürgermeister Markus Günther war auch Bundestagsabgeordnete Margaret Horb zu Gast.Besonderer BerufDer Festakt begann mit einem Gottesdienst in der Wallfahrtskirche,... [mehr]

  • Frankenlandschule

    Auslandspraktika für Berufsschüler

    Für 16 an der englischen Sprache interessierte Berufsschüler der Frankenlandschule Walldürn startet am 7. März ein dreiwöchiger Auslandsaufenthalt mit Betriebspraktikum in Guildford (England) im Rahmen des Leonardo da Vinci-Programms der EU-Kommission zur Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung sowie internationaler Kompetenzen. In Kooperation mit dem... [mehr]

  • Konzert in der Realschulaula

    Gemütliche Caféhausstimmung

    "Wo Kaffee serviert wird, da ist Anmut, Freundschaft und Fröhlichkeit!" Diesem Zitat von Ansari Djerzeri Hanball Abd-al-Kadir, einem arabischen Scheich aus dem 16. Jahrhundert folgend, veranstaltet das Vokalensemble "Auftakt" unter der Leitung von Ute Ellenberger am Sonntag, 16. März, um 17 Uhr ein Konzert mit dem Titel "Zucker zum Kaffee". In gemütlicher... [mehr]

  • Närrischer Nachmittag VdK-Ortsverband Rippberg und Alterswehr feierten gemeinsam Fastnacht

    Humorvolle Beiträge aus der Bütt

    Einen närrischen Nachmittag verbrachten die Mitglieder des VdK-Ortsverbandes und der Alterswehr am Dienstag im Gasthaus "Linkenmühle". Für die musikalische Umrahmung sorgte Peter Schmidt mit seinem Akkordeon. Nach einem gemeinsam gesungenen Lied und der Begrüßung durch den Vorsitzenden Walter Gärtner hatte Ottilie Gärtner die ersten Lacher auf ihrer Seite. Sie... [mehr]

  • Fastnachtsmelodien aufgezeichnet Die Odenwälder Trachtenkapelle bietet die Lieder der "Fidelen Affen" und der "Höhgöiker" als Download an

    Lieder als Klingelton für Fastnachter

    "Aff, rappl di uff" und "Morgens früh um vier, kräht das Göikertier" - das sind Ohrwürmer der FG "Fideler Aff" aus Walldürn und der FG "Höhgöiker" aus Glashofen. Fastnachtslieder, die während der Kampagne in der Region häufig zu hören sind. Neu ist, dass man sich diese Fastnachtsmärsche als Klingelton auf sein Smartphone laden kann. Pünktlich zum Start in... [mehr]

  • Webcam überträgt Umzug

    Närrisches Treiben "live" im Internet

    Die Webcam der Stadt Walldürn überträgt auch in diesem Jahr den Dürmer Fastnachtsumzug "live" aus der Hauptstraße. Nach den überwältigenden Zugriffszahlen der vergangenen acht Jahre auf die städtische Homepage mit insgesamt 85 188 Seitenabrufen und fast 13 000 Besuchern entschlossen sich die Mitarbeiter der Stadtverwaltung, die Webcam über die närrischen... [mehr]

  • Geriatriezentrum St. Josef Buntes Programm für die Bewohner

    Stimmungsraketen gezündet

    Pünktlich um 14.33 Uhr war es so weit: Das närrische Treiben in der bunt geschmückten Begegnungsstätte des Geriatriezentrums Walldürn begann. Alle Bewohner und Rehapatienten sowie die Mitarbeiter waren originell verkleidet und warteten gespannt auf die verschiedenen Showeinlagen. Temperamentvoll durch das Programm führten Melanie Knüttel und Claudia Künzig.... [mehr]

Weikersheim

  • Alkoholisiert Unfall "gebaut"

    Ein 63- jähriger Opel Fahrer verursachte am späten Mittwochnachmittag gegen 17.10 Uhr einen Verkehrsunfall in Igersheim. Als er aus der Bahnhofstraße in die Bad Mergentheimer Straße abbiegen wollte, missachtete er vermutlich aufgrund alkoholischer Beeinflussung die Vorfahrt eines anderen, 26-jährigen Opel Fahrers. Durch den Aufprall im Kreuzungsbereich wurde der... [mehr]

  • Bildpräsentation entführt Besucher nach Mexiko

    In der Klosterscheuer "Alte Heckenwirtschaft", Klosterhof 8, in Schäftersheim wird es am Donnerstag, 6. März, und am Freitag, 7. März, jeweils um 19.30 Uhr eine Bildpräsentation zu einer Rundreise durch Mexiko geben. Dr. Christine Reuter und Peter Schöderlein berichten über ihre Besteigung der vier höchsten Vulkane Mexikos. Sie entführen die Zuschauer nach... [mehr]

  • Bieberehren Doch noch einen Kandidaten gefunden

    Engelbert Zobel bewirbt sich um den Posten des Schultes

    Der Stimmzettel zur Bürgermeisterwahl am 16. März in Bieberehren wird zwar ohne Namen gedruckt, da bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist am 31. Januar kein Kandidat zu gewinnen war, doch zwischenzeitlich hat sich ein Bewerber gefunden. Eigentlich sind die Bürgermeisterposten in Mainfranken begehrt, doch sowohl in Abtswind (Landkreis Kitzingen) als auch in Bieberehren... [mehr]

  • Schäftersheim Gruppe "Doredräwer" im Dienst der guten Sache

    Kindergarten freut sich über großzügige Spende

    Andreas Fischer-Klärle vom Amateurtheater "Doredräwer" und Vorsitzender des Vereins, überreichte dem Kindergarten einen Scheck in Höhe von 1000 Euro. Dies nahm die Stadtverwaltung zum Anlass, den gleichen Betrag bereitzustellen für die Anschaffung von neuem Mobiliar wie Stühle, Tische und Regale. Andreas Fischer-Klärle erläuterte, dass der Betrag aus den... [mehr]

  • Weikersheim Klausurtagung des Gemeinderates mit der Verwaltungsspitze

    Kulturzentrum kostet netto ungefähr zehn Millionen Euro

    Gemeinderat Weikersheim und die Verwaltungsspitze trafen sich zu einer Klausurtagung. Hochkarätige Referenten waren hier mit von der Partie.Über VeränderungsprozesseAuf der Tagesordnung stand zunächst ein Vortrag über Veränderungsprozesse. Anschaulich referierte die Organisationsberaterin und Couch Gabriele Schallenmüller aus Herrenberg über Chancen und... [mehr]

Wertheim

  • Familiennetzwerk Vortrag von Wolfgang Schlicht am 10. März

    "Aktiv im Alltag, autonom und produktiv im Alter"

    "Familie macht stark": Unter diesem Motto steht das 2010 gegründete Wertheimer Familiennetzwerk. Am Montag, 10. März, findet um 19.30 Uhr im Arkadensaal des Rathauses das vierte Netzwerktreffen statt. Die Veranstaltung steht allen Interessenten offen, auch wenn sie nicht Mitglieder des Netzwerks sind und sich nur informieren wollen. Inzwischen haben sich fast 100... [mehr]

  • FDP-Stadtverband Wertheim Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 25. Mai nominiert

    "Immer ein verlässlicher Partner"

    Mit den drei amtierenden Mandatsträgern an der Spitze geht Wertheims FDP in die Kommunalwahl am 25. Mai. Insgesamt nominierten die Liberalen am Mittwochabend im Nebenzimmer des Gasthauses "Ochsen" zunächst zwölf Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat, wobei der Vorsitzende des Ortsverbandes, Reimund Klein, darauf hoffte, noch die Zusagen von zwei oder... [mehr]

  • Medien vernünftig nützen Diplom-Pädagogin Janine Pfahl referierte am Mittwoch am Rathaussaal

    "Jeder Nutzer ist für sein Handeln verantwortlich"

    Im letzten Vortrag der Reihe "Medien vernünftig nutzen" sprach die Referentin des Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Diplom-Pädagogin Janine Pfahl, im Sitzungssaal des Rathauses über das Thema "Rechte und Pflichten - Spielregeln im Internet". Das Thema sei eine Art Hochleistungssport, denn es bedürfe Engagement, sich damit vertraut zu machen, erklärte sie... [mehr]

  • FDP-Stadtverband Programm zur Kommunalwahl bei Nominierungsversammlung vorgelegt

    Absolute Mehrheit einer Fraktion im Gemeinderat verhindern

    Die Verhinderung der absoluten Mehrheit einer Fraktion im Wertheimer Gemeinderat steht ab oberster Stelle im FDP-Programm für die Gemeinderatswahl im Mai. Denn "nur durch eine größtmögliche Parteien- und Interessensvielfalt ist eine ausgewogene Kommunalpolitik möglich, heißt es in dem Papier, das der Versammlung zur Nominierung der Kandidatinnen und Kandidaten... [mehr]

  • Förderverein des Beruflichen Schulzentrums Einstimmiger Beschluss in der Mitgliederversammlung

    Dr. Norbert Stallkamp neuer Ehrenvorsitzender

    Der Vorsitzende des Fördervereins für Bildung und Fortbildung am Beruflichen Schulzentrum Wertheim, Helmut Arnold, konnte bei der Mitgliederversammlung wie auch schon in den Jahren zuvor über vielfältige Aktivitäten des Vereins berichten. Traditionell unterstütze der Verein einzelne Schülerinnen und Schüler, verschiedene pädagogische Projekte oder auch... [mehr]

  • Verein Taubermünde im Verband der Deutscher Brieftaubenzüchter Jahressieger 2013 ausgezeichnet

    Erfolgreicher Wechsel zur RV Lohr

    Der Verein Taubermünde, im Verband Deutscher Brieftaubenzüchter Regionalverband, 750 - Mainfranken-Rhön der Reisevereinigung Main-Tauber (RV), veranstaltete seine Jahressiegerehrung für das Reisejahr 2013 im Vereinslokal Gasthaus "Krone" in Waldenhausen. Das Reisejahr 2013 war für den Verein ein sehr erfolgreiches Jahr, betonte Vorsitzender Heinz Freudenberger.... [mehr]

  • Frauenfasching in Dörlesberg, Freudenberg und in Kreuzwertheim

    "Wir müssen draußen bleiben" hieß es - für Männer - in der Kreuzwertheimer Dreschhalle am Donnerstag beim Frauenfasching, der ebenso in Dörlesberg und in Freudenberg gefeiert wurde. "Ganz ohne" wollten die Frauen dann aber doch nicht den Abend verbringen. So hatten sie in Dörlesberg und in Kreuzwertheim Männerballetts engagiert, während in Freudenberg der... [mehr]

  • Neue Forschungen aus dem Archiv Florian Raab referierte über den Grafentag 1735 in Wertheim

    Gesandte kamen zu 32 Sitzungen zusammen

    279 Jahre nach dem historischen Ereignis berichtete Florian Raab am Ort des Geschehens vom Grafentag in Wertheim. Dort nämlich, wo dieser im Jahr 1735 abgehalten wurde, befindet sich im Gebäude des Alten Rathauses seit nunmehr 25 Jahren das Grafschaftsmuseum. Im Rahmen der "Neuen Forschungen aus dem Archiv" veranstaltete der Archivverbund Main-Tauber zusammen mit... [mehr]

  • Im Convenartis-Keller Gruppe "Café de la mer" bietet gute Unterhaltung mit einem Schuss Humor

    Lieder aus aller Herren Länder

    Einen "zauberhaften Abend im Café de la mer" bietet der Wertheimer Kunstverein Convenartis am Samstag, 10. Mai, ab 20 Uhr in seinem Gewölbekeller in der Mühlenstraße an. Eine virtuose Gitarre, ein swingender Kontrabass, dazu ein Akkordeon, das die Welt gesehen hat, und als Krönung ein klassischer Sopran: Das ist "Café de la mer". Die drei Musiker und ihre... [mehr]

  • Geschäftsübergabe Gertrud und Helmut Grein gehen in Ruhestand / Metzgerei wird von Oliver und Nadine Müller aus Helmstadt übernommen

    Qualität und Service für den Kunden

    Seit Jahrzehnten kümmerten sich Helmut und Gertrud Grein von der Metzgerei Neft-Grein in der Wertheimer Altstadt um das leibliche Wohl ihrer Kunden. Nächste Woche werden die beiden ihren verdienten Ruhestand antreten und die Metzgerei an Oliver und Nadine Müller aus Helmstadt übergeben, die das Geschäft weiterführen werden. Im Gespräch mit den Fränkischen... [mehr]

  • Verein Obstbau, Garten und Landschaft In Jahreshauptversammlung Bilanz gezogen

    Verdiente Mitglieder geehrt

    Die Mitglieder des Vereins für Obstbau, Garten und Landschaft Höhefeld trafen sich kürzlich im Gasthaus "Goldener Adler" zur Jahreshauptversammlung. Bei den Wahlen wurden der Vorsitzende Jürgen Merz, sein Stellvertreter Ewald Betzel, Kassiererin Renate Wiezorek, Schriftführer Achim Hörner, die Beisitzer Gerhard Deufel und Martin Schimpf und Kassenprüfer Uwe... [mehr]

  • Reihe "Elternkompass" Referentinnenbeschäftigten sich mit dem Thema "Wie Kinder lernen"

    Wer spielfähig ist, ist auch schulfähig

    "Spielen ist eine Tätigkeit, die man gar nicht ernst genug nehmen kann." Diese Feststellung des Franzosen Jacques-Yves Cousteau beschreibt sehr gut, was am Mittwochabend im Wertheimer Rathaus einen wesentlichen Aspekt der Vortragsveranstaltung in der Reihe "Elternkompass: Kinder begleiten, Kinder fördern" ausgemacht hat. Zum Thema "Wie Kinder lernen" befassten sich... [mehr]

Würzburg

  • Unfall auf der A 3 Mit voller Wucht aufgefahren

    Fahrer hatte Schutzengel

    Wohl einen besonderen Schutzengel hatte ein Autofahrer, der am Dienstagmittag auf der A 3 mit voller Wucht auf einen Sattelzug aufgefahren ist. Er überlebte schwer verletzt den Unfall. Sein Pkw war schrottreif. Der Gesamtschaden wird auf etwa 50 000 Euro geschätzt. Der 56-jährige Mann aus Oberfranken war in Richtung Frankfurt unterwegs. Gegen 12.10 Uhr krachte er... [mehr]

  • Zusammenstoß Fahranfänger kam auf die Gegenfahrbahn

    Junger Mann gestorben

    Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2315 bei Collenberg (Landkreis Miltenberg) ist am Donnerstagmorgen ein junger Mann ums Leben gekommen. Vermutlich war er mit seinem Honda beim Überholen in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Nissan zusammengestoßen. Ersten Erkenntnissen zur Folge war der Fahranfänger gegen 6.45 Uhr mit seinem Honda... [mehr]

  • Schlittenkarussell und barocke Maskerade Kunsthistorikerin erzählt, wie im fürstbischöflichen Würzburg Fasching gefeiert wurde

    Monsieur le Comte kam maskiert

    Mit Giovanni Battista Tiepolo und seinen beiden Söhnen weilen im Jahr 1751 gleich drei Venezianer am fürstbischöflichen Hof in Würzburg. Drei Herren also, die aus einer der Hochburgen prächtiger Karnevalsfeiern stammen. Und just im Jahr 1751 feiert handverlesenes, hochrangiges Personal des Fürstbischofs ein rauschendes Fest von "einer minister mässigen... [mehr]