Fränkische Nachrichten Archiv vom Donnerstag, 27. Februar 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Ortschaftsrat Bofsheim tagte Zahlreiche Maßnahmen in den städtischen Haushalt aufgenommen

    Anwohner beklagen Lärmbelästigung durch Lkw-Verkehr

    Zu Beginn der Sitzung des Bofsheimer Ortschaftsrates am Montag im Bürgersaal des Rathauses in Bofsheim ging Ortsvorsteher Werner Geiger auf den kürzlich vom Gemeinderat verabschiedeten Haushaltsplan für das laufende Jahr ein. "Nicht alles konnte dabei berücksichtigt werden", so Geiger. Ein für Bofsheim wichtiges Anliegen sei die Umsetzung des Fahrzeugkonzepts... [mehr]

  • In Osterburken

    Im Vorbeifahren Kleinbus beschädigt

    Ein in der Osterburkener Kastellstraße abgestellten Kleinbus wurde zwischen Samstag, 18 Uhr, und Montag, 7 Uhr, vermutlich beim Vorbeifahren durch einen anderen Verkehrsteilnehmer am linken, hinteren Scheinwerfer beschädigt. Hinweise auf den unbekannten Unfallverursacher nimmt die Polizei in Buchen, Telefon 06281/9040, entgegen.

  • Amtsgericht Adelsheim Kunde hatte Zähler selbst ausgebaut

    Strom zurecht abgestellt

    "Das geht auf gar keinen Fall. Sie können nicht Stromzähler ausbauen, wie sie wollen." Für das Verhalten eines Mannes aus Osterburken fand Richterin Andrea Ederer-Kostik gestern deutliche Worte. Sie musste bei der mündlichen Verhandlung vor dem Adelsheimer Amtsgericht herausfinden, ob die EnBW den Stromanschluss eines ehemaligen Kunden zurecht gesperrt und eine... [mehr]

Aktuelles

Aschaffenburg

  • Ausbau der A 3 bei Weibersbrunn Ab Juni werden alle vier Fahrbahnen auf eine Seite verlegt / Polizei legt Verkehrs- und Sicherheitskonzept vor

    Für Autofahrer wird es eng und stressig

    Das Jahr 2014 wird für Benutzer der A 3 wieder stressig und eng: Der Ausbau des Abschnitts bei der Ausfahrt Weibersbrunn - etwas über acht Kilometer lang - macht es erforderlich, zuerst drei, dann alle vier Spuren auf eine Fahrbahnseite zu verlegen. Gestern stellte die Autobahndirektion Nordbayern zusammen mit der Polizei den Stand des Ausbaus und das Verkehrs- und... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Flügelnuss und Götterbaum und vieles mehr Im Bad Mergentheimer Kur- und Schlosspark müssen von fachkundigem Personal fast 3000 Bäume gehegt und gepflegt werden

    "Der rennt rauf wie ein Eichhörnchen"

    "Der rennt den Baum rauf, als wäre er ein Eichhörnchen". Auf der Tauberbrücke am Kurpark beobachtet eine ältere Dame die Kletterkünste des jungen Mannes, macht ihre Freundinnen aufmerksam und schaut bis kurz vor der Genickstarre nach oben. Schnell hat sich eine kleine Menschentraube gebildet, welche gebannt die Aktionen in der Krone der alten Linde verfolgt.... [mehr]

  • Bürgerforum Stadtbild Spendenscheck an Stadt übergeben

    2000 Euro für die Kreuzigungsgruppe

    Vertreter des Vereins Bürgerforum Stadtbild Bad Mergentheim haben am Mittwoch Oberbürgermeister Udo Glatthaar einen Spendenscheck in Höhe von 2000 Euro überreicht. Das Geld ist für die Restaurierung der Kreuzigungsgruppe mit Christuskorpus, Marienstatue und Johannesstatue vor dem Kapuzinerkloster bestimmt. Diese kostet inklusive Lagerung sowie Auf- und Abbau... [mehr]

  • Caritas-Krankenhaus Patiententag am 11. März zum Thema "Sport und Krebs"

    Aktiver Sport kann das Krebsrisiko reduzieren

    Dass körperliche Aktivität uns besser leben und wohler fühlen lässt, und einen positiven Einfluss auf die Stimmung und Gesundheit im Allgemeinen hat, ist schon längst bekannt. Aber auch bei Krebspatienten ist Sport und Bewegung kein Widerspruch, hier hat in den letzten Jahren ein Umdenken stattgefunden. Inzwischen zeigen Studien, dass Bewegung den Patienten... [mehr]

  • Kopernikus-Realschule Interessanter Vortrag über Cyber-Mobbing

    Das Internet vergisst so gut wie nichts

    Das Internet vergisst (fast) nichts, man kann ihm auch nicht ausweichen. "Schüler nutzen soziale Netzwerke und sollen das auch, aber nicht unkontrolliert", sagte Slawomir Siewior bei seinem Vortrag über Cyber-Mobbing an der Kopernikus-Realschule. "Eltern und Lehrer müssen darüber bestens informiert sein, um reagieren zu können. Wir müssen Kinder und... [mehr]

  • Sanatorium Dr. Holler Zwei Frauen zum wiederholten Mal vor Ort

    Gleich zwei Kurgastehrungen

    Gleich zwei hohe Kurgastehrungen durfte Peter Johannsen von der Kurverwaltung im Sanatorium Holler vornehmen. Roswitha Gulde aus Stuttgart ist bereits zum 25. Mal in Bad Mergentheim im Sanatorium Dr. Holler zu Gast. Das erste Mal kam sie auf Empfehlung ihres Heilpraktikers nach Bad Mergentheim und fühlte sich im Sanatorium Dr. Holler gleich in den besten Händen.... [mehr]

  • FN-Verlosung

    Kostenlos zur Prunksitzung

    Die närrische Zeit nähert sich ihrem Höhepunkt. Auch für die Narrengilde "Lustige Gesellen" der Kolpingsfamilie Bad Mergentheim geht es nun in die Endphase. Am Samstag, 1. März, findet die zweite Prunksitzung im katholischen Gemeindehaus statt. Beginn ist um 20.01 Uhr. Die FN verlosen für diese traditionelle Fasnachtsveranstaltung 3x2 Eintrittskarten. Wer an... [mehr]

  • Rotary-Club

    Kunstwettbewerb in finaler Phase

    Der Kunstwettbewerb des Mergentheimer Rotary Clubs geht in die finale Runde. Am heutigen Donnerstag besteht für die Teilnehmer Gelegenheit, im Mittelstandszentrum in der Johann-Hammer-Straße die fertiggestellten Werke abzugeben. Von 8 bis 20 Uhr sind Mitglieder des Clubs und der Wettbewerbsinitiator Professor Dr. Gottfried Müller vor Ort, um die Werke der... [mehr]

  • Abschalten vom Alltag Einführungskurs in Meditation

    Mehr Zeit finden fürs Wesentliche

    Der Alltag vieler Menschen ist geprägt von Eile, Zeitdruck, Verpflichtungen, Termine, Beziehungen, Erwartungen, Zeit für sich selbst, Zeit für das Wesentlichste bleibt oft nicht. Meditation ist eine erlernbare Haltung, bei der man sich bewusst sammelt. Diese Sammlung befähigt Meditierende im Alltag sich nicht selbst zu verlieren, in Kontakt mit sich zu bleiben,... [mehr]

  • Innerörtliche Potenziale werden aufgewertet Neue Nutzungskonzepte / Abbruch verlassener Häuser

    Modellprojekt Althausen schreitet fort

    Elf Jahre sind es nun her, seit in der Turn- und Festhalle in einer großen Abendveranstaltung die Modellprojekte zur Eindämmung des Landschaftsverbrauchs für Neubaugebiete und die innerörtlichen Entwicklungspotenziale vorgestellt wurden. Die Stadt Bad Mergentheim hatte damals den Stadtteil Althausen (neben Rengershausen und Markelsheim) dem Landesamt für... [mehr]

  • Duale Hochschule Unmut im Studiengang Foodmanagement

    Studenten müssen "umziehen"

    Rund 50 Studenten müssen unplanmäßig "umziehen" - von der Kurstadt an der Tauber in die Käthchenstadt am Neckar. Darüber regt sich aktuell Unmut unter den Betroffenen wie die Fränkischen Nachrichten erfuhren. Dass der Bad Mergentheimer Campus den Studiengang BWL-Foodmanagement gen Heilbronn verliert und im Gegenzug Wirtschaftsingenieurwesen erhält, berichteten... [mehr]

  • Deutschordensmuseum

    Workshop für Kinder

    Trotz großer Not und Zerstörung nach dem Krieg haben sich Kinder mit viel Fantasie verkleidet und Fasching gefeiert - zwei Fotos in der aktuellen Sonderausstellung "Kindheit in der Nachkriegszeit. Fotografien amerikanischer Beobachter 1945 bis 1955" im Deutschordensmuseum zeigen das. Ein Workshop für Kinder von sechs bis zehn Jahren befasst sich am Samstag, 1.... [mehr]

Blaulicht

  • Nach Unfall geflüchtet

    Sein Heil in der Flucht gesucht hat ein unbekannter Fahrzeugführer am Montag nach einem misslungenen Parkmanöver in Bad Mergentheim. In der Zeit zwischen 7 und 8 Uhr hatte eine junge Frau ihren VW Golf auf dem Parkplatz des Berufsschulzentrums Seegartenstraße abgestellt. Zu dieser Stunde wollte offenbar ein anderer Autofahrer neben dem Pkw ein- oder ausparken,... [mehr]

Boxberg

  • Rosenmontagsumzug Der Gaudiwurm schlängelt sich ab 13.11 Uhr durch die Straßen Assamstadts

    43 Umzugsgruppen sind dieses Mal mit dabei

    In der Umzugsversammlung informierte Umzugsleiter Horst Wachter über den Stand der Vorbereitungen und über organisatorische Maßnahmen. Insgesamt werden sich am Umzug 23 Wagengruppen mit mehreren Fahrzeugkombinationen, neun Fußgruppen und elf Musikkapellen beteiligen. Mit insgesamt 43 Umzugsgruppen hat der Umzug zwei Gruppen mehr als im Vorjahr. Nachdem sich das... [mehr]

Buchen

  • Volkshochschule Buchen Teilnehmer des Integrationskurses erhielten ihre Zertifikate / Freude bei Absolventen war groß

    "Deutsch-Test für Zuwanderer" an der VHS erfolgreich absolviert

    Mit guten Deutschkenntnissen geht vieles leichter. Fest davon überzeugt sind die Absolventinnen des Integrationskurses an der Volkshochschule Buchen. Am 17. Februar haben sie mit viel Freude die Zertifikate über den bestandenen "Deutsch-Test für Zuwanderer" entgegengenommen. Dahinter stecken 600 Unterrichtsstunden Deutsch und 60 Stunden Politik und Landeskunde,... [mehr]

  • Buchen fest in Narrenhand

    In der Bleckerstadt Buchen regieren wieder die Narren. Am Schmutzigen Donnerstag wurde die 567. Buchener Faschenacht ausgerufen. Anschließend übernahmen die Huddelbätze die Macht und tanzten durch die Stadt.

  • Weiterbildung bei der evangelischen Bezirksjugend Leiter und Sozialmentoren beschäftigten sich mit Schutz vor sexueller Gewalt

    Eine klare Position im Umgang mit Schutzbefohlenen beziehen

    Seit 2012 ist der Schutz vor sexueller Gewalt ein Schwerpunktthema in der kirchlichen Jugendarbeit. Im Juli 2013 gab die Evangelische Landeskirche Baden die "Richtlinie zur Umsetzung von Präventions- und Interventionsmaßnahmen bei Kindeswohlgefährdung" heraus. Einen Samstag lang beschäftigten sich die Gruppenleiter des Evangelischen Kirchenbezirk... [mehr]

  • Sportanglerverein Eberstadt Rudi Bruckner wird Nachfolger von Wiktor Ehmann

    Führungswechsel beim SAV

    Beim Sportanglerverein Eberstadt ging eine Ära zu Ende: Nach 29 erfolgreichen Jahren stellt Wiktor Ehmann sein Amt als Vorsitzender zur Verfügung. Im Mai 1985 übernahm er das Amt beim SAV. Unter seiner Führung wurde die Vereinshütte am Höhlensee gebaut, welche mittlerweile auch an ihren neuen Standort versetzt wurde. Das 1. Mai-Fest etablierte sich in dieser... [mehr]

  • TSV Götzingen Stürmischer Beifall und stehende Ovationen beim bunten Kappenabend

    Gute Laune war Trumpf

    Voll besetztes Haus, beste Stimmung - eine bessere Atmosphäre hätten sich die Verantwortlichen bei ihrem Jubiläums-Kappenabend nicht wünschen können. Zum 20. Mal stand der TSV-Kappenabend auf dem "närrischen Programm Herzkerschehausens", wie es Moderator Uli Rechner formulierte. Für den passenden musikalischen Rahmen sorgte das Duo "Die Rinschbachtaler". Und... [mehr]

  • FG Narrhalla

    Närrischer Fahrplan hat viel zu bieten

    Der närrische Fahrplan für die nächsten Tage sieht in der Bleckerstadt Buchen folgendermaßen aus: Donnerstag, 27. Februar, 14 Uhr: Ausschellen der Buchener Faschenacht vor dem Alten Rathaus und im Anschluss in den Straßen der Bleckerstadt. 18.31 Uhr: Faschenachtsspiel "Ausgrabung der Buchener Faschenacht" auf der Bühne am Alten Rathaus; närrisches Treiben auf... [mehr]

  • Ausstellungseröffnung Raum des Narrenrings Main-Neckar zur Puppenstube umfunktioniert / Elferratsornate zu sehen

    Symbolfiguren der Fastnacht in Szene gesetzt

    Die Stube des Narrenrings Main-Neckar ist ein Aushängeschild für das fastnachtliche Brauchtum in seinem Gebiet. Nach einer gelungenen Umgestaltung und Renovierung des Saals in der Zehntscheune in Buchen, richtete der Brauchtumsausschuss eine Puppenstube ein, in der die Symbolfiguren der Fastnachtsvereine ausgestellt sind. Im Rahmen einer Feierstunde wurde die... [mehr]

Fechten

  • Fechten Der Tauberbischofsheimer Säbelfechter Nils Ole Paul wird bei seiner ersten EM-Teilnahme 16.

    "Er hat sich tapfer geschlagen"

    Mit Platz 16 endete die Europameisterschaftspremiere für den Tauberbischofsheimer Säbelfechter Nils-Ole Paul. Nach Anfangsproblemen und drei Niederlagen in der Vorrunde steigerte sich der Deutsche von Gefecht zu Gefecht. Nach Siegen in der Ko-Runde über den Belgier Frans Swennen (15:14) und den Polen Karol Lademann (15:10) musste er sich im Achtelfinale gegen... [mehr]

  • Fechten Team-Weltcups in verschiedenen Waffen

    Florett zufrieden, Degen nicht

    Das deutsche Herrenflorett-Team hat beim Mannschafts-Weltcup in La Coruna (Spanien) mit Rang vier eine Top-Platzierung erreicht. Die Mannschaft von Bundestrainer Uli Schreck unterlag im kleinen Finale der USA mit 40:45. Ihr Auftaktgefecht gewannen die Deutschen in der Besetzung Peter Joppich (Koblenz) Sebastian Bachmann (Tauberbischofsheim), Marius Braun und Moritz... [mehr]

Grünsfeld

  • Frontal gegen Stützmauer

    21-Jährige erlitt Schock

    Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend in Grünsfeld wurde eine junge Autofahrerin leicht verletzt. Die 21-Jährige war auf der Landesstraße von Wittighausen aus in Richtung Zimmern unterwegs, als sie mit ihrem Seat Ibiza vermutlich aus Unachtsamkeit in einer leichten Linkskurve nach rechts auf das Bankett geriet. Nach anschließendem Gegenlenken geriet das Auto... [mehr]

  • Zahlreiche Ehrungen bei der Freiwilligen Feuerwehr

    Nach der Begrüßung durch Abteilungskommandant Matthias Maxfolgten Rückblicke des Schriftführers, des Kassierers, des Abteilungskommandanten und des Jugendwartes. Danach wurde die Abteilungsführung von der Versammlung entlastet. Zahlreiche Ehrungen standen im Anschluss auf dem Programm. Für 25 Jahre Feuerwehrdienst wurden Klaus Keppler, Markus Schmitt und Konrad... [mehr]

Hardheim

  • Höpfinger Gemeinderat tagte Planung eines verkaufsoffenen Sonntags / Bauamt des Gemeindeverwaltungsverbands wird aufgelöst

    Ausschuss für Kommunalwahl besetzt

    Zügig abgehandelt wurden die Tagesordnungspunkte der Sitzung des Höpfinger Gemeinderats am Dienstag. Bürgermeister Adalbert Hauck informierte die Gemeinderäte über die Vorschläge der einzelnen Fraktionen hinsichtlich der Besetzung des Kommunalwahlausschusses. Sein Dank galt den drei Fraktionen für ihre Vorarbeiten zur Nominierung der Mitglieder des... [mehr]

  • Tennisklub Höpfingen zog Bilanz Wolfgang Nohe bleibt Vorsitzender der TSV-Abteilung / Wieder Mädchenmannschaft

    Leistungs- und Breitensport im Programm

    Der Tennisklub Höpfingen ermöglicht seinen zahlreichen Mitgliedern seit der Gründung im Jahre 1973 auf seiner vier Plätze umfassenden Anlage Leistungs- und Breitensport und pflegt in und um das Clubheim die Geselligkeit. Am Sonntagabend ließ diese aktive Abteilung des TSV Höpfingen das Geschäftsjahr 2013 Revue passieren, in dem die Feierlichkeiten zum 40-... [mehr]

  • FG "Höpfemer Schnapsbrenner" Fahrplan für den Endspurt der Kampagne / Zahlreiche Termine

    Narren bereiten sich auf die "heiße Phase" vor

    Die FG "Höpfemer Schnapsbrenner" steuert mit Volldampf auf die heiße Phase der närrischen Tage zu. Eingeläutet wird der Endspurt der Kampagne am Samstag, 1. März, mit der Rathausstürmung "Am Plan", der am Montag, 3. März, der große Rosenmontagsumzug und der Schnapsbrennerball folgen. Zum Sturm auf den Amtssitz des Bürgermeisters am Fastnachtssamstag treffen... [mehr]

  • Rückhaltebecken "Betzwiesen" in Schweinberg Sanierungsmaßnahmen und Ergänzungen sind erforderlich / Vorhaben wurden im Gemeinderat vorgestellt

    Schutz vor Hochwasser wird verbessert

    Das Hochwasserrückhaltebecken (HRB) "Betzwiesen" in Schweinberg muss und soll ertüchtigt werden. In der Gemeinderatsitzung am Montag wurden die erforderlichen Maßnahmen von H. Schulz als Vertreter der planenden Ingenieurgesellschaft Wald + Corbe vorgestellt. Das Gremium stimmte bei einer Enthaltung der Planung grundsätzlich zu und beauftragte die Verwaltung,... [mehr]

  • Kindergarten St. Franziskus Pädagogisches Konzept präsentiert

    Spielerische Förderung

    Als sehr informativ erwies sich der interne Elternabend der Kleinkindgruppe des Kindergartens St. Franziskus in Hardheim. Daran teil nahmen sowohl Eltern, deren Kinder gegenwärtig schon die Einrichtung besuchen als auch Eltern, deren Kinder diesen Kindergarten in Kürze besuchen werden. Zunächst begrüßte Brigitte Arenz (Gruppenleitung) die zahlreich erschienenen... [mehr]

  • "St. Burkardus" ausgezeichnet Im Kindergarten werden naturwissenschaftliche Grundkenntnisse vermittelt / Experimente vorgestellt

    Zum "Haus der kleinen Forscher" gekürt

    Bereits zum zweiten Mal seit 2011 bekam der Kindergarten "St. Burkardus" die Auszeichnung "Haus der kleinen Forscher" verliehen. Eine gleichnamige Stiftung hat sich bundesweit zum Ziel gesetzt, das Grundverständnis und die Neugier für Naturwissenschaft und Technik bereits im Bereich der frühkindlichen Bildung zu fördern. Kinder bekommen die Möglichkeit, beim... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Mit BMW Z3

    81-Jährige landet kopfüber im Bach

    Mit einem Rettungswagen musste am Dienstag eine 81-jährige Frau nach einem Verkehrsunfall in Mulfingen-Buchenbach in ein Krankenhaus gebracht werden. Mit ihrem BMW Z3 befuhr die 81-Jährige den abschüssigen Schlossbergweg in Richtung Ortsmitte. In einer Linkskurve geriet der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach ein Geländer und stürzte in den... [mehr]

  • Frau schwer verletzt

    Auto fährt in Baucontainer

    Welch gravierende Folgen die ungenügende Absicherung eines Hindernisses im Straßenverkehr haben kann, bekam eine 25-jährige Autofahrerin am Dienstag in Tauberrettersheim schmerzlich zu spüren. Die junge Frau aus Baden-Württemberg war um 9 Uhr mit ihrem Pkw in der Mühlenstraße unterwegs. Aufgrund von Bauarbeiten stand dort ein Container auf der Fahrbahn, der... [mehr]

  • Versuchter Raub

    Zeugen gesucht

    Nachträglich wurde am Mittwoch bei der Kripo in Schwäbisch Hall angezeigt, dass bereits am Dienstag, gegen 16.30 Uhr, in Blaufelden auf dem Gehweg der Rothenburger Straße, auf Höhe des Einkaufsmarktes Netto, sich ein versuchter Raubüberfall zugetragen hat. Ein 71-jähriger Mann wurde von seinem 43 Jahre alten Stiefsohn, mit dem er seit längerer Zeit in... [mehr]

Külsheim

  • Gemeinderat

    Arbeiten vergeben

    Aus der nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung Anfang Februar wurde bekanntgegeben, dass den Auftrag zur Reinigung der Straßeneinlaufschächte und die Räumung des anfallenden Materials für die Jahre 2014 bis 2016 die Firma Hauer KS erhielt. Für das Jahr 2014 wurde die Firma Ebert-Tiefbau mit den Straßenausbesserungen beauftragt. Bei einer Besprechung zur... [mehr]

  • FC Rauenberg Bunten Abend veranstaltet

    Die Akteure boten beste Unterhaltung

    Der FC Rauenberg veranstaltete am Samstag seinen "bunten Faschingsabend" in der bereits nach kurzer Zeit ausverkauften Raubachhalle. Zu Beginn begrüßten Thorsten Hildenbrand und Timo Kraus zusammen das Publikum mit einem kräftigen dreifach "Raueberch Helau". Beide führten anschließend durch das Programm. Eingeleitet wurde der Abend mit der Prinzengarde des FC,... [mehr]

  • Marktgemeinderat Tretmiststall in Röttbach wurde erneut genehmigt

    Ist damit die Kuh vom Eis?

    Jetzt wurde er noch einmal genehmigt, der umstrittene Tretmiststall in Röttbach. Ob damit aber die "Kuh vom Eis" ist, bleibt dahingestellt, wollte eine Anliegerin doch eine Klage ihrer Familie nicht ausschließen. Selten war das Interesse an einer Gemeinderatssitzung so groß, wie bei der letzten Zusammenkunft des Gremiums vor der Neuwahl in knapp zwei Wochen. Mehr... [mehr]

  • CDU Külsheim Für Kreistags- und Gemeinderatswahl am 25. Mai

    Kandidatinnen und Kandidaten wurden nominiert

    Die CDU nominierte am Dienstagabend im Gasthaus "Speer" in Külsheim zum einen Bewerberinnen und Bewerber für die Kreistagswahl im "Wahlkreis II Külsheim, Freudenberg, Werbach", zum anderen die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl des Gemeinderates der Stadt Külsheim am 25. Mai. Die Kandidaten erhielten allesamt die notwendige absolute Mehrheit von... [mehr]

  • Gemeinderat Kreuzwertheim Anregungen aus den Bürgerversammlungen und Begehung wurden aufgegriffen

    Verkehrsregelnde Maßnahmen diskutiert

    Eine ganze Reihe verkehrsregelnder Maßnahmen beschloss der Kreuzwertheimer Marktgemeinderat in seiner letzten Sitzung vor der Wahl. Sie alle sind Ausfluss der Bürgerversammlungen Ende Januar und einer darauf folgenden Begehung zusammen mit Polizeioberkommissar Helmut Freudenberger, zuständiger Sachbearbeiter bei der Polizeiinspektion... [mehr]

  • Gemeinderat Schreiben der Obersten Baubehörde weckt mögliche Hoffnungen

    Wird die Mainbrücke schon 2020 saniert?

    Wird die alte Mainbrücke zwischen Wertheim und Kreuzwertheim womöglich nicht erst nach 2025, sondern "schon" ab 2020 saniert? Entsprechende Hoffnungen weckt ein Schreiben der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr von vergangener Woche, das Geschäftsstellenleiter Klaus Thoma am Dienstag in der Sitzung des... [mehr]

Kultur

  • Taubertal-Festival

    "Sportis" und "Broilers" am Start

    Das mittlerweile 19. Taubertal-Festival wirft seine ersten Schatten voraus. Stattfinden wird es vom 8. bis 10. August wie jedes Jahr auf der idyllischen "Eiswiese" im Taubertal am Fuße der romantischen Altstadt von Rothenburg ob der Tauber. Das Line-Up dafür hat bereits jetzt einiges zu bieten. Mit "SEEED", die international für ihre geballte Energie, Euphorie und... [mehr]

  • Rock im Park/Rock am Ring Das Line up der Zwillingsfestivals an Pfingsten nimmt konkrete Konturen an

    47 weitere Bands und Künstler bestätigt

    Parallel zu den ersten Frühlingsvorboten warten Rock im Park und Rock am Ring mit 47 neuen Bestätigungen auf. Die Zusagen von Indie und Alternative Acts wie dem französischen Wunderkind Woodkid, den UK-Legenden Kasabian, Editors, Kaiser Chiefs und The Fratellis sowie den US-Senkrechtstartern Haim, AWOLNATION und The Pretty Reckless lassen die Festivalherzen sicher... [mehr]

  • Ausstellung im Würzburger Museum am Dom Werkschau des Künstlers Bruder Benedikt Werner Traut / Bisher noch an jeder Aufgabe gewachsen

    Drucke, Holzschnitte und Gasbetonreliefs

    Eine Werkschau des Künstlers Bruder Benedikt Werner Traut, Mitglied der Christusbruderschaft Selbitz, zeigt das Museum am Dom ab sofort unter dem Titel "Wegzeichen". Zu sehen sind insgesamt 67 von mehreren hundert Objekten, die der Künstler der Kunstsammlung der Diözese Würzburg vermacht hat. "Diese Ausstellung hat aber auch einen biographischen Bezug", sagte... [mehr]

  • Ausstellung "Asservate des Verbrechens"

    Instrumente des Schreckens

    Sie sind hochästhetisch und dennoch erfasst den Betrachter bei ihrem Anblick das Grauen: Die Objekt-Fotografien der Künstlerin Simone Demandt zeigen alltägliche Gegenstände, thronend auf einem Podest, umfasst von einem Schrein aus Karton - dabei sind es Tatwerkzeuge, Mordinstrumente oder Beweisstücke in schweren Kriminalfällen. In öffentlich nicht... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Abenteuerlust beim Klettern

    Seit Januar gehen mit großer Begeisterung zwölf Schüler zwischen neun und zwölf Jahren der Schule im Taubertal, Schule für Geistigbehinderte in Unterbalbach, regelmäßig in die Kletterhalle des DAV-Buchen zum Klettern. In Absprache mit H. Fahrenkopf (CDAV-Sektion Buchen) und der Unterstützung einer FSJ-Praktikantin können die Schüler die Kletterhalle bereits... [mehr]

  • Seniorenzentrum Gerlachsheim Bürgermeister, Stadträte und der Landrat kommen zu Wort

    FN-Film zur unklaren Zukunft des Klosters

    Was passiert mit dem Kloster in Gerlachsheim?" Diese bange Frage stellen sich im Moment nicht nur viele Bürger, sondern auch die kommunalpolitisch Verantwortlichen. Die Landkreisverwaltung hat angekündigt, sich 2016 aus dem als Kreispflege- und Altersheim genutzen Gebäude zurückzuziehen, zumal auch der Pachtvertrag mit dem Land Baden-Württemberg 2023 ausläuft... [mehr]

  • Bildung Medienexperte Uli Sailer hielt Vortrag am Martin-Schleyer-Gymnasium

    Gefahren des Internets lauern

    Auf Einladung des Elternbeirats des Martin-Schleyer-Gymnasiums ließen sich zahlreiche Schüler, Eltern und Lehrer in der Aula der Schule von dem in der Jugend- und Erwachsenenbildung tätigen Medienreferenten Uli Sailer über das Thema Internet und soziale Netzwerke informieren. Nach der Begrüßung durch den Elternbeiratsvorsitzenden Stefan Weißenberger erhielten... [mehr]

  • Musikerziehung Schule für Musik und Tanz im Mittleren Taubertal bezog nun neue Räume in der Becksteiner Straße in Lauda

    Umzug in ein neues Zuhause

    Die Schule für Musik und Tanz im Mittleren Taubertal - häufig kurz Musikschule Lauda genannt - hat ein neues und sehr schmuckes sowie zudem zentrales Zuhause bekommen: Vor kurzem konnte sie ihre nun unter einem Dach gelegenen Räumlichkeiten im grundlegend sanierten ehemaligen Sparkassengebäude in der Becksteiner Straße in Lauda beziehen. Es könne sich wahrlich... [mehr]

Leserbriefe Boxberg, Assamstadt, Ahorn

  • Leserbrief Zu "Gesamtstaatliche Verpflichtung" (FN 19. Februar)

    Mehr Hintergrundwissen wäre wünschenswert

    Steven Michelbach vermittelt in seinem Leserbrief den Eindruck, dass Landwirte in ihrem Streben nach Profit die Vergiftung von Wasser und Boden wohlwollend in Kauf nehmen. Fernab jeglicher Realität wird ein ganzer Berufsstand unter Generalverdacht gestellt und diffamiert. Wie jeder andere Unternehmer können Landwirte nur überleben, wenn sie Gewinne erwirtschaften.... [mehr]

Leserbriefe Niederstellen, Creglingen

  • Leserbrief Zum geplanten Windpark "Klosterwald"

    Das Versteckspiel beenden

    Es ist still geworden, fast zu still. Landrat Frank steckt bezüglich der Windkraft im Klosterwald den Kopf in den Sand, nach dem Motto "nichts hören, nichts sehen, nichts sagen". Seit dem mutigen Beschluss des Creglinger Gemeinderats sich gegen die Bauanträge zu entscheiden, versucht man offensichtlich im Landratsamt den Ball flach zu halten, indem man sich... [mehr]

  • Leserbrief Zum geplanten Windpark im Klosterwald

    Dunkle Wolke der Angst über dem Paradies

    Es ist eine wunderbare Stimmung im Vorfrühling im Klosterwald. Sonnenstrahlen locken die Natur aus dem Winterschlaf. Die Vögel sind wie jedes Jahr emsig auf der Suche nach einem Nistplatz. Der Schwarzspecht singt sein melodisches Lied, das weit durch den Wald schallt. Amphibien machen sich auf zu ihren Laichplätzen. Bäume und Sträucher zeigen eine Ahnung von... [mehr]

  • Leserbrief Zum geplanten Windpark im Klosterwald

    Emotional geschürte Ängste gegen Neues

    Wohl wissend um die Wirksamkeit und Unwirksamkeit, oder auch fragwürdige Sinnhaftigkeit von Leserbriefen und nach langem Zögern, habe ich mich entschlossen, einige Anmerkungen zur Situation der Windkraft in Creglingen zu machen. Glücklicherweise leben wir in einer demokratischen Gesellschaft, in der freie Meinungsäußerung und -vielfalt, auch in Form von... [mehr]

  • Leserbrief Zu einer Abholzaktion

    Kahlschlag beginnt mitten in Creglingen

    Als ich 1994 nach Creglingen ins Baugebiet "Schicken" gezogen bin, war ich begeistert, dass es einen kleinen kurzen Weg von diesem Baugebiet direkt zur Stadtmitte gab. Der Schickenweg war wohl die ursprüngliche Verbindung ins neu erschlossene Baugebiet und blieb den Anwohnern als Fußweg erhalten. Besonders die Urwüchsigkeit dieses Fußweges hatte es mir angetan.... [mehr]

Leserbriefe Tauberbischofsheim

  • Leserbrief Zum Neubau der Psychiatrie und der Parkplatzsituation

    Neue Plätze dringend nötig

    Alle konnten in der Presse die Nachrichten lesen, dass der Landkreis in Tauberbischofsheim einen Psychiatrieneubau für rund 30 Millionen erstellt, des weiteren, dass der Kreis ab sofort Parkplatzgebühren rund um das Krankenhaus verlangt, angeblich wegen Fremdparker. Man könnte denken, beide Berichte hätten nur wenig miteinander zu tun. Ich glaube aber, dass hier... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Turnen KTV bezieht hohe Niederlage in der Verbandsliga

    Der Nachwuchs tut sich noch ein wenig schwer

    Einen schlechten Start erwischte die zweite Mannschaft der KTV Hohenlohe zum Auftakt der Liga-Saison in der Verbandsliga. Mit 18:52 Scorepunkten gab es beim TSV Geislingen (Balingen) eine unerwartet hohe Niederlage. Die KTV vermochte auch kein einziges Gerät zu ihren Gunsten entscheiden. Lediglich Mannschaftskapitän Marko Müller überzeugte mit 13 von 18... [mehr]

  • Schwimmen TV-Schwimmer in Darmstadt am Start

    Rick Wonn sehr erfolgreich

    Zu den offenen Süddeutschen Meisterschaften der allgemein-, geistig-, körperlich- und lernbehinderten Menschen trafen sich 36 Vereine aus elf Bundesländern, aus Österreich, Frankreich, Kroatien und Kamerun im Nordbad Darmstadt. Für den Schwimmer des TV Bad Mergentheim Rick Wonn (AK 10) standen gleich zu Beginn die 50 Meter Rücken auf dem Programm, für die er... [mehr]

Lokalsport Tauberbischofsheim/Wertheim

  • Judo Tauberbischofsheimer Nachwuchs überzeugt einmal mehr bei den Kreismeisterschaften im Einzel

    "Riesen-Ding": TSV holt viermal Gold

    Bei den Einzelmeisterschaften der Altersklasse U12 des Judokreises Rhein-Neckar-Odenwald in Nußloch ließ der Nachwuchs der Judoabteilung des TSV Tauberbischofsheim es so richtig krachen. Denn es gab gleich viermal Gold, einmal Bronze, und zwei fünfte Plätze und somit zählte man abermals zu dem erfolgreichsten teilnehmenden Verein. Der überaus erfolgreiche... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Wettbewerbsreihe "Elevator Pitsch BW" bietet eine Chance

    Land sucht beste Gründer

    Die Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge (ifex) des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft hat als Teil ihrer Gründungsoffensive die landesweite Wettbewerbsreihe "Elevator Pitch BW" gestartet. Darauf weist die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises hin. Ein Elevator Pitch ("Aufzugspräsentation") ist eine kurze, informative und... [mehr]

  • Forstwirtschaft Ergebnis der Wertholz-Versteigerung für Waldbesitzer sehr zufriedenstellend

    Taubertäler Eiche weiter auf einem hohen Niveau

    Bei der Wertholz-Submission Taubertal wurden auf den drei traditionellen Lagerplätzen in Nassig (Stadt Wertheim), Roggenberg (Stadt Bad Mergentheim) und Bergwald (Gemeinde Wittighausen) sowie erstmals auf dem Lagerplatz Nonnenwald (Stadt Schrozberg) insgesamt 2795 Kubikmeter (Festmeter = Fm) Wertholz angeboten. Dabei entfielen 83 Prozent auf Eiche (2395 Fm) und elf... [mehr]

Mosbach

  • Schmutzicher Dunnerschdach

    "Aalde Weiber" ziehen durch Mudi

    Auch am heutigen "Schmutziche Dunnerschdach" ziehen wieder wie seit Jahren die "aalde Weiber" durch die "Stroße un Gschäfte von Mudi". Dabei sind die "Weiber" weit entfernt von alt, sondern im besten Alter und jünger. Gründerinnen dieser schönen Tradition waren Maria Müller und die unvergessene Lieselotte Schell, die in den ersten Jahren nur zu zweit unterwegs... [mehr]

  • Eifersuchtsdrama in der Mosbacher Waldsteige Staatsanwaltschaft macht keine Angaben zu Motiv und Tathergang / Polizei nahm mutmaßlichen Täter fest

    51-Jähriger tötet Ehefrau und Nachbarn

    Eine 48-Jährige und deren 33-jähriger Nachbar sind die Opfer eines Eifersuchtsdramas im Neckarelzer Wohngebiet "Waldsteige". Als mutmaßlichen Täter nahm die Polizei den 51-jährigen Ehemann der Getöteten fest. Was sich am Dienstag gegen 20.15 Uhr wirklich hinter den Türen des Hauses In der Heinrichsburg 21 zugetragen hat, ist im Detail nicht zu berichten. Die... [mehr]

  • "Schernemer Fastnacht" Ecke Narre feierten im VfR-Sportheim / Präsident Klemens Hofmann nach 2014 nicht mehr aktiv

    Beste närrische Qualität

    Im wiederum toll mit den Farben der Ecke-Narre durch Manfred und Hella Galm sowie Gudrun und Nico Müller dekorierten und voll besetzten Saal des VfR-Sportheimes hatte am vergangenen Wochenende die "Schernemer Fastnacht" ihre traditionelle Veranstaltung. Durch Präsident Klemens Hofmann wurde erneut ein vier Stunden dauerndes Programm von bester närrischer Qualität... [mehr]

  • Duale Hochschule Mosbach Richtfest für das neue Labor- und Seminargebäude / Wissenschaftsministerin zu Besuch

    Ein klares Bekenntnis zum Standort

    Noch sieht man viel Sichtbeton. Dabei gilt der zwei- bis dreigeschossige Neubau auf dem Campus der Dualen Hoschule Bade-Württemberg (DHBW) Mosbach am Lohrtalweg als ein "Pilotprojekt, bei dem Standards gesetzt werden, was den Hochschulbau im Land angeht". Wissenschaftsministerin Theresia Bauer wertete das Unterrichts- und Laborgebäude als "ein in Stein gemeißeltes... [mehr]

  • Rosenmontagszug in Mudau

    Fröhliche Musik und gute Laune

    Langsam aber gar nicht leise schlängelt sich ab 14.01 Uhr der "Große Odenwälder Rosenmontagsumzug" durch Mudaus Straßen und begeistert die Besucher am Wegesrand. Die vielen teilnehmenden kleinen und großen Gruppen und Vereine, aus dem ganzen Odenwald und teilweise von noch viel weiter her, ziehen mit ihren eindrucksvollen Mottowagen sowie viel Musik durch Mudaus... [mehr]

  • Kinderprunksitzung bei "Dick Do" Veranstaltung unter dem Motto: "Von Kindern für Kinder"

    Narrennachwuchs zeigte sich in Höchstform

    In Höchstform präsentierte sich der Narrennachwuchs der FG "Hederschboch Dick Do" bei seiner Kinderprunksitzung im voll besetzten "Hällele". Die jungen Narren gingen dabei hochmotiviert ans Werk und zauberten ein Programm auf die Fastnachtsbühne, in dessen Verlauf sich Tänze und Showeinlagen mit gesprochenen Beiträgen abwechselten. Dem Motto: "Von Kindern für... [mehr]

  • In Mosbach 26 Jahre alter Mann zwang Autofahrer zum Anhalten

    Randalierer landete in der Ausnüchterungszelle

    Weil ein offensichtlich orientierungsloser und betrunkener Mann gegen 21.40 Uhr an ihrer Wohnungstüre in Mosbach in der Straße "Im Schwalbennest" geklingelt und versuchte hatte ins Haus zu gelangen, rief eine Anwohnerin die Polizei. Kurz darauf gingen bei den Beamten weitere Notrufe ein, wonach der Mann im Bereich der Solbergallee randalieren würde. Er solle Autos... [mehr]

  • 10 000 Euro Schaden

    Reumütiger Unfallverursacher

    Reumütig, aber deutlich alkoholisiert ist ein zunächst flüchtiger Fahrer eines VW Golf am Montagnachmittag an den Unfallort zurückgekehrt. Der 53-jährige war gegen 15.05 Uhr auf der Mosbacher Forststraße talwärts unterwegs, kam nach links von der Fahrbahn ab und pralle gegen einen geparkten VW-Transporter. Nachdem er sich unerlaubt vom Unfallort entfernt... [mehr]

  • Körperverletzung 41-Jährigen mit Baseballschläger angegriffen

    Tatverdächtiger sitzt in Untersuchungshaft

    Mit schweren Verletzungen musste am Samstagabend ein 42 Jahre alter Mann in eine Klinik eingeliefert werden, nachdem er von einem 41-Jährigen mit einem Baseballschläger angegriffen worden war. Gegen den Tatverdächtigen hat die Staatsanwaltschaft Mosbach einen Haftbefehl erwirkt. Er sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Aneinandergeraten waren die beiden unter... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Abfallwirtschaft

    Grüngut wird eingesammelt

    Die Frühjahrsstraßensammlung für Grüngut in den Gemeinden des Neckar-Odenwald-Kreises findet vom 10. bis 17. März statt. Das Grüngut soll am jeweiligen Sammeltag ab acht Uhr gebündelt am Straßenrand bereitliegen. Die Bündel dürfen nicht länger als zwei Meter, nicht schwerer als 20 Kilogramm und nur mit verrottbaren Materialien zusammengeschnürt sein.... [mehr]

  • Blick in die Statistik Zahl der Geschäftsreisenden und Erholungssuchenden stieg 2013 an

    Mehr Gäste und mehr Übernachtungen

    In der Fremdenverkehrsbilanz 2013 liegen die Übernachtungszahlen mit rund 47,8 Millionen landesweit knapp über den Rekordzahlen des Vorjahres. Der Gewinner ist die Region Stuttgart, die Verlierer sind die Reisegebiete Bodensee und Schwarzwald. Im Neckar-Odenwald-Kreis meldeten die in der Fremdenverkehrsstatistik erfassten Betriebe mit mindestens zehn Gästebetten... [mehr]

Niederstetten

  • Geburtshilfe Hebammen trafen sich mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Dorothee Schlegel

    Hebammen fürchten um Berufsstand und Wahlfreiheit

    Bundesweit machen die Hebammen mobil: Steigende Kosten für die zwingend vorgeschriebene Haftpflichtversicherung - innerhalb der vergangenen zehn Jahre haben sich die Prämien verzehnfacht, jetzt droht nochmals eine Erhöhung um 20 Prozent auf 5000 Euro jährlich - könnten viele der jetzt noch tätigen Hebammen zur Aufgabe ihres Berufes zwingen. Die Hebammen suchen... [mehr]

  • Kappenabend mit den Gardemädchen

    Pünktlich zu ihrem Kappenabend unter dem Motto "Flower Power beim SV Bieberehren" am Freitag 28. Februar, um 19.61 Uhr im Sportheim mit dem Musik vom Duo "Happy Motion" wurden die vom "Tapferen Schneiderlein" Andrea Menth geschneiderten 13 Gardekostüme fertig. Die bisherigen Kostüme gehen jetzt an die neue kleine Gardegruppe des SVB über. Dank neun Sponsoren aus... [mehr]

  • Samstag, 8. März "Kleztett" tritt in Niederstetten auf

    Klezmermusik auf neuen Wegen

    "Wer sie einmal gehört hat, wird ihre bittersüße Musik nicht vergessen, denn sie spielen direkt in die Herzen", schrieb ein Kritiker über die Hohenloher Klezmergruppe "Kleztett", die am Samstag, 8. März, ab 19 Uhr im Rahmen der vierten Hohenloher Musik- und Kleinkunsttage im Kult in Niederstetten auftritt. Mit eigenen Arrangements und farbigen Improvisationen... [mehr]

  • Vom 22. bis 25. Mai In Rothenburg feiert das erste internationale Festival des Liedes "Dein Lied" mit einem tollen Programm seine Premiere

    Liedgut als Wurzel und Orientierung

    Das Kunst- und Volkslied hat im deutschen Sprachraum eine sehr hohe Qualität entwickelt. Zudem böten die alten Lieder den Menschen Wurzeln und Orientierung in einer immer unübersichtlicheren Welt, sagt der Opernsänger Christoph von Weitzel. Deshalb ruft er vom 22. bis 25. Mai zum ersten internationalen Festival "Dein Lied" nach Rothenburg auf. In Workshops und... [mehr]

  • Förderverein der Realschule Creglingen 200 Mitglieder leisten eine Menge für die Schulfamilie

    Neues Vorstandsteam freut sich auf Aufgaben

    Rasant führte Annegret Hein, seit zwei Jahren Vorsitzende des Fördervereins der Realschule Creglingen, durch die Jahreshauptversammlung. 200 Mitglieder stark ist der Verein inzwischen - noch im Jubiläumsjahr 2011, als der Verein seinen 20. Geburtstag feierte, schien dieses Ziel unfassbar fern. Gut ein Zehntel der Mitglieder nahm teil an der Jahreshauptversammlung,... [mehr]

Ravenstein

  • Ortschaftsrat Erlenbach Maßnahmen sollen bald beginnen / Uneinigkeit über Telefonzelle

    Friedhofsanierung diskutiert

    Zu einer öffentlichen Vor-Ort-Besprechung traf sich der Ortschaftsrat auf dem Erlenbacher Friedhof. Dieser stand im Mittelpunkt der Beratungen des Gremiums. Ortsvorsteher Bernd Ebert begrüßte neben den Ortschaftsräten auch einige interessierte Zuhörer. Der Ortsvorsteher informierte über die vorhandenen Grabformen, die in getrennten Grabreihen zusammengefasst... [mehr]

  • CDU-Stadtverband Bewerber stellten sich vor

    Kandidaten für die Kommunalwahl nominiert

    Der CDU-Stadtverband Ravenstein nominierte in der gut besuchten Veranstaltung im Bürgerhaus Ballenberg die Kandidaten für die Wahl der Gemeinde- und Ortschaftsräte im Mai. Vorsitzender Gerhard Volk begrüßte neben den CDU-Mitgliedern auch zahlreiche Ehrengäste.Einstimmige ErgebnisseNach Erledigung der notwendigen Formalitäten folgte die Nominierung der... [mehr]

Regionalsport

  • Allgemein Im Deutschen Sport & Olympia Museum in Köln

    Kinder sagen, wie es geht

    Fast 50 Eltern, Geschwister, Freunde und Bekannte staunten nicht schlecht, als sie im Deutschen Sport & Olympia Museum in Köln von ihnen wohlbekannten Kindern zu einer Führung eigener Art begrüßt wurden. Offenbar hatte sich eine Horde von umtriebigen Viertklässlern in ein Team eloquenter Sport-Kenner verwandelt. Das hörte sich etwa so an: "Mein Name ist Dora... [mehr]

  • Sport-Forschung Billy Sperlich von der Universität Würzburg denkt in seiner Expertise nicht ausschließlich an Profis

    Wissenschaft und Praxis besser vereinen

    Ex-Triathlet Billy Sperlich hat beim Ironman am eigenen Leibe erfahren, dass der Körper nicht jede Belastung klaglos hinnimmt. Der neue Professor für Sportwissenschaft an der Uni Würzburg hat daher eine besondere Expertise, wenn er sich der Trainingswissenschaft zur Leistungsverbesserung in Alltag und Sport widmet. Wer bei Trainingswissenschaft ausschließlich an... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Autobahn-Unfall Lastwagen fuhr auf Mittelleitplanke

    A 81 teilweise gesperrt

    In der Nacht zum Mittwoch verunglückte ein Lkw-Fahrer auf der Autobahn 81 bei Schöntal, zwischen den Anschlussstellen Osterburken und Möckmühl, schwer. Er fuhr mit seinem Lkw-Gespann in Richtung Stuttgart, als er gegen 2.30 Uhr, rechts von der Fahrbahn abkam. Sein Laster prallte gegen die Leitplanken, überfuhr diese über mehrere Meter, zerstörte dabei auch... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Kolpingsfamilie Hochhausen Vorsitzender Hans-Jürgen Bundschuh mit höchster Auszeichnung, der Münsterturm-Ehrennadel, geehrt

    Bereitschaft zum Ehrenamt

    Für "Kontinuität pur" und die Verkörperung der Ideologie Adolph Kolpings wurde am Dienstagabend in einer Feierstunde Hans-Jürgen Bundschuh für seine 40-jährige Tätigkeit als Vorsitzender der Kolpingsfamilie Hochhausen geehrt. Zu diesem Zweck fand im Gasthaus "Zum Engel" ein kleines Festbankett zu Ehren Bundschuhs statt. Nach einem musikalischen Intro von... [mehr]

  • Fecht-Nachwuchs erfolgreich

    Beim Luipold-Cup in München hatten die Tauberbischofsheimer Nachwuchs-Säbelfechter erneut Grund zum jubeln. Neben Tagessiegen für Ylvi Schillinger und Andrej Funk in ihren Altersklassen gab es vier weiter Podiumsplätze. Die erfolgreichen Fechter des Turniers: (obere Reihe, von links): Luca Staehle, Leon Kuzmin, Ylvi Schillinger,Alina Nagel, Leon Kremer, (untere... [mehr]

  • Schlosskonzert "do.gma chamber orchestra" zu Gast

    Klassik einmal anders

    Beim nächsten Tauberbischofsheimer Schlosskonzert am Freitag, 21. März, um 20 Uhr im Rathaussaal betritt ein Ensemble das Podium im Rathaussaal, welches kompromisslosen Idealismus ausstrahlt. Das "do.gma chamber orchestra" besteht aus 16 ambitionierten jungen Musikern, die sich intensiv mit der zeitgemäßen Aufführung klassischer Musik auseinandersetzen und... [mehr]

  • Gemeinderat Werbach Rosskastanienallee an der Liebfrauenbrunnkapelle nicht mehr zu retten / Wiederbepflanzung im Herbst

    Kranke Bäume müssen sofort gefällt werden

    So kennen die Gläubigen den Vorplatz der Werbacher Liebfrauenbrunnkapelle: Die Kastanienallee überschattet im Sommer den schmalen Asphaltweg und spendet wohltuende Kühle. Das derzeitige Bild ist aber nicht nur wegen des fehlenden Blätterdachs weniger idyllisch: Kahl und krank sind die Stämme. "Die Bäume sind aufgrund starker Faulstellen, Frostrisse und... [mehr]

  • Neubau der Psychiatrie Anschluss an das Kanalnetz in der Albert-Schweitzer-Straße wird gelegt

    Vollsperrung vom 3. bis zum 6. März

    Es ist das größte Hochbauvorhaben seit vielen Jahren in der Kreisstadt: Der Neubau der Psychiatrie. .Einige "Nebenwirkungen" sind dabei nicht zu vermeiden, die in den letzten Wochen bei den Anliegern der Umgebung spürbar wurden. In der nächsten Woche wird es eine erste größere Einschränkung geben: Von Montag, 3. bis Donnerstag, 6. März, hat die ausführende... [mehr]

  • Zweckverband Industriegebiet "A 81" Verbandsversammlung

    Weitere Ansiedlungen werden erwartet

    Den Blick voraus warf die Verbandsversammlung des Zweckverbands Industriepark "A 81" auf ihrer Sitzung am Dienstag in Tauberbischofsheim. Einstimmig wurde die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan 2014 verabschiedet. Dabei werden, so Bürgermeister Wolfgang Vockel als Vorsitzender, in diesem Jahr weitere Ansiedlungen im Industriepark erwartet. Letztmals stellte Hubert... [mehr]

Testberichte

  • Test: Suzuki SX4 S-Cross - Der Klassen-Kamerad

    Sportlichkeit und Emotionalität sind nicht die Lieblingsfächer des neuen SX4 S-Cross. Doch hat Suzuki das kleine SUV in ganz andere Leistungskurse gesteckt, in denen er sich beweisen soll. Gehört der Japaner in der höchst erfolgreichen Klasse der Lifestyle-Flitzer zu den Klassenbesten? [mehr]

Tischtennis

  • TischtennisKreisligaTTC Korb - FC Hettingen III 9:7 BJC Buchen III - Spvgg. Sindolsheim 5:9 VfB Sennfeld II - SV Adelsheim III 9:5 FC Hettingen IV - SpG Walldürn 2:9 1 SV Seckach 15 135:46 30:0 2 SpG Walldürn 14 121:72 24:4 3 BJC Buchen III 16 122:100 20:12 4 Spvgg. Sindolsheim 13 101:81 18:8 5 VfB Sennfeld II 15 105:104 17:13 6 TSV Oberwittstadt 15 96:98 14:16 7... [mehr]

  • Tischtennis Spieltag ohne Überraschungen / Zweimal "kampflos"

    Die Verfolger bleiben dran

    Keine Überraschungen gab es in den Tischtenniskreisklassen Buchen an diesem Spieltag zu vermelden. Die Spitzenreiter in der Kreisliga und Kreisklasse A waren spielfrei und die direkten Verfolger gewannen ihre jeweilige Begegnungen. Kreisliga Verfolger SpG Walldürn hatte in seinem Auswärtsspiel beim FC Hettingen IV alles im Griff und siegte souverän mit 9:2. Die... [mehr]

  • Tischtennis Jugendrangliste im Kreis Buchen wurde in Hettingen ausgetragen / Turnier war Qualifikation für die Regionsrangliste

    Engagement hoch, Beteiligung gering

    Die Jugendrangliste des Tischtennisbezirks Buchen wurde unter der Regie von Bezirkssportwart Jörg Kromer in der Sporthalle des FC Hettingen ausgetragen. Die Turnierleitung mit Wolfgang Großkinsky und Roland Gabel bewältigte das Programm in jeweils sechs Altersklassen bei Jungen und Mädchen mit Routine. Die Bezirksrangliste war gleichzeitig Qualifikation für die... [mehr]

  • Tischtennis Nur ein Spiel in der Bezirksklasse BCH/TBB

    Niklashausen unter Druck

    Wegen Fastnacht findet am Wochenende in der Tischtennis-Bezirksklasse Buchen/Tauberbischofsheim nur das Nachholspiel zwischen dem SV Dertingen und dem SV Niklashausen III statt. SV Dertingen - SV Niklashausen III (Samstag, 18 Uhr). Beide Teams pausierten in der vergangenen Woche und stehen sich nun am Samstag in der Dertinger Mandelberg-Halle gegenüber. Die... [mehr]

Verschiedenes

Walldürn

  • Frauenprunksitzung in Altheim Unter dem Motto "Schiff Ahoi" wurde den Besuchern ein tolles Programm geboten

    Akteure boten ein Festival der guten Laune

    Die Frauenprunksitzung, organisiert von der katholischen Frauengemeinschaft Altheim, setzte der Aaldemer Dunder-Faschenaacht ein weiteres Sahnehäubchen auf. Gemäß dem Motto "Schiff ahoi" zog der Vorstand als Matrosen verkleidet mit dem Kapitän (Vorsitzende Gisela Sans) in die themengerecht geschmückte Kirnauhalle ein.Tänzerischer AufmarschDer Vorstand bestritt... [mehr]

  • Neues Geschäft Langfristigen Mietvertrag abgeschlossen / Ende des Leerstands

    Schuh-Center eröffnet Filiale

    Nach der Schließung der "TEDi"-Filiale Ende Januar zeichnet sich ein Ende des Leerstandes ab. Zurzeit wird die 350 Quadratmeter große Ladenfläche in der Otto-Hahn-Straße renoviert, am 20. März öffnet ein "K+K Schuh-Center" seine Pforten. "Wir expandieren deutschlandweit und suchen geeignete Standorte", bestätigte die Kienast Schuhhandels GmbH auf Anfrage der... [mehr]

  • Fachtnacht in Rippberg Närrische Frauen sangen und schunkelten

    Tolle Sketche

    Pünktlich um 19.31 Uhr begrüßte Kirsten Riedl die närrische Schar sowie als Ehrengast Pater Gregor zur Frauenfastnacht in Rippberg. Die Kükengarde der FG "Höhgöiker" eröffnete den Abend, ehe die "Käthegruppe" nach einer Stärkung ein "Lied zur Verdauung" spielte.Der Saal tobteMit "Widde, widde, witt sind wir nicht schick" bewiesen die Seniorinnen der... [mehr]

  • In Rippberg

    Tolle Tage starten

    Es ist wieder soweit - der Countdown für die närrischen Tage läuft. Der Sport- und der Musikverein bieten auch in dieser Kampagne dem närrischen Publikum wieder zwei Prunksitzungen. Auf ein abwechslungsreiches Programm können sich die Besucher zunächst am Samstag, 1. März, in der Sporthalle freuen. Mit schwungvollen Garden-und Schautänzen, ausgefeilten... [mehr]

  • Stellungnahmen der Fraktionen zum Haushalt 2014 Redner freuen sich über den Rekordhaushalt / Sparsamkeit und Schuldenabbau weiter Maximen

    Viel Zufriedenheit, aber auch Kritik

    Die Verabschiedung des Haushalts 2014 war der Schwerpunkt der Sitzung des Gemeinderates am Montag im Haus der offenen Tür. Nach der Haushaltsrede des Bürgermeisters (die FN berichteten) hatten traditionell die Sprecher der Fraktionen und der WAL das Wort. Freude herrschte allenthalben über den Rekordhaushalt mit den sich bietenden gestalterischen Möglichkeiten.... [mehr]

Weikersheim

  • Am 5. April in Igersheim In der Erlenbachhalle kommt es zum Aufruf "Ehnert vs. Ehnert"

    Besondere emotionale Achterbahnfahrt

    In der Erlenbachhalle Igersheim kommt es am 5. April um 19.30 Uhr kommt zum Aufruf "Ehnert vs. Ehnert" in der Erlenbachhalle Igersheim. Das Publikum darf sich auf eine emotionale Achterbahnfahrt freuen, einen Rosenkrieg der amüsantesten Art mit Michael und Jennifer Ehnert. Was macht es doch für einen Spaß, vom sicheren Platz im Publikum aus einem Pärchen beim... [mehr]

  • Junge Raucher wurden erwischt

    Im Rahmen einer Jugendschutzstreife ertappte die Bad Mergentheimer Polizei am Dienstag, 18.30 Uhr, in Igersheim drei zwölf bis 14 Jahre alten Schüler beim Rauchen. Die zwei Jungs und die Zwölfjährige mussten ihre Glimmstängel ausdrücken. Die restlichen Zigaretten wurden beschlagnahmt. Der Älteste unter ihnen hatte diese offenbar mit einer aufgefundenen... [mehr]

  • Kupferrinnen gestohlen

    Bislang unbekannte Diebe entwendeten in der Zeit von Montag, 17. Februar, bis Dienstag, 25. Februar, die Kupferdachrinnen eines Betriebsgebäudes des Regenüberlaufbeckens in Weikersheim-Neubronn. Zunächst hoben die Langfinger ein Tor aus und gelangten so auf das Betriebsgelände. Dort montierten sie zwei etwa sieben Meter lange Dachrinnen ab und nahmen diese mit.... [mehr]

Wertheim

  • Freiwillige Feuerwehr In Jahreshauptversammlung Bilanz gezogen

    Auf Aus- und Weiterbildung wird großer Wert gelegt

    Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Dörlesberg, die kürzlich im Sportheim stattfand, standen neben den üblichen Berichten und Regularien drei Neuaufnahmen und die Ehrung langjähriger Mitglieder. In seinem Tätigkeitsbericht ging Abteilungskommandant Christian Busse auf die geleistete Arbeit und die vielfältigen Aktivitäten der... [mehr]

  • Kloster Bronnbach Vierter Markt am Samstag und Sonntag, 22. und 23. März

    Erlesenes Kunsthandwerk im Angebot

    Qualität ist gefragt: Zum vierten Mal findet der Markt für hochwertiges und erlesenes Kunsthandwerk unter dem Motto "Unikat sucht Liebhaber" am Samstag und Sonntag, 22. und 23. März, im Kloster Bronnbach statt. Außergewöhnliche und originelle Kreationen werden von den über 40 professionellen Künstlern aus ganz Deutschland angeboten. Nach einem strengen... [mehr]

  • Abfallwirtschaftsbetrieb Main-Tauber Kontrollen angekündigt

    Jeder Haushalt braucht Müllmarke

    Der Abfallwirtschaftsbetrieb Main-Tauber-Kreis (AWMT) kontrolliert ab Montag, 10. März, ob alle Haushalte die vorgeschriebene Müllmarke gekauft haben. Der AWMT weist darauf hin, dass nach der Abfallsatzung des Main-Tauber-Kreises jeder Haushalt - hierzu zählt auch der Ein-Personen-Haushalt - mit mindestens einem Restmüllgefäß und gültiger... [mehr]

  • FDP-Ortsverband

    Kandidaten für den Gemeinderat

    Die Mitglieder des Wertheimer Ortsverbands der FDP trafen sich gestern Abend im Gasthaus "Zum Ochsen". Dabei wurden folgende Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 25. Mai nominiert. Für einen Sitz im Gemeinderat bewerben sich: Reimund Klein (Wertheim), Michael Althaus (Wertheim), Dr. med. U. Bud. Frank Schumann (Lindelbach), Daniel Meyer (Wartberg),... [mehr]

  • Kindergarde erfreute mit gekonntem Tanz

    In der Tagespflege "Haus Sonnenblume" wurde kürzlich Fasching gefeiert. Die Kindergarde der Faschingsgesellschaft Brunnenputzer Külsheim erfreuten die Senioren mit einem gekonnten Gardetanz. Sie wirbelten zu flotter Musik durch den Saal und alle, die Kinder und Senioren, hatten sichtlich Spaß. Bei Stimmungs- und Schunkelliedern, die zum Teil von einem... [mehr]

  • Konzert Arian Burstein und Roberto Legnani gastieren am Sonntag, 16. März

    Magische Welt der Klänge und Rhythmen

    Unter dem Motto "Magische Welt der Klänge und Rhythmen" gastieren Ariana Burstein, Cello, und Roberto Legnani , Gitarre, am Sonntag, 16. März, um 17 Uhr im Barocksaal des Rathauses. Eintrittskarten gibt es an der Konzertkasse ab 16.30 Uhr. Ariana Burstein und Roberto Legnani präsentieren auf der Tournee 2014 klassisch-kreativ inspirierte Musik für Cello und... [mehr]

  • Kinderhaus Projekt gestartet

    Pferdehof wurde besucht

    Im Zuge des Projektes "Pferd" besuchten Kinder aus dem Kinderhaus Reinhardshof zusammen mit ihren Erzieherinnen den Pferdehof des Reit- und Fahrvereins Wertheim. Erwartet wurden sie von einer Mutter des Kinderhauses und einer erfahrenen Reiterin, die den Kindern die Pferde Stella und Gimli vorstelltenViel gelerntDie Kinder erfuhren, wie sie die Pferde streicheln... [mehr]

  • Ehrung Klaus von Lindern erhielt für seinen langjährigen ehrenamtlichen Einsatz in ganz unterschiedlichen Bereichen die Stadtmedaille in Bronze

    Überraschung in aller Bescheidenheit

    Eine Priorität hatten sich der Stadtteilbeirat Wartberg und Oberbürgermeister Stefan Mikulicz gesetzt: oberste Geheimhaltung. Dabei ging es am Dienstagabend nicht etwa um bahnbrechende Neuerungen in Wertheim, von der die Öffentlichkeit nichts erfahren sollte, wie eine Zahnradbahn auf die südwestliche Erhebung, sondern lediglich um eine Ehrung. Doch derjenige, der... [mehr]

Würzburg

  • Todesumstände noch unklar

    70-jähriger Mann ertrank in der Wern

    Nach der Entdeckung eines 70-jährigen Toten in der Wern dauern die Ermittlungen der Kripo Würzburg, die in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Würzburg geführt werden, zu den genauen Todesumständen noch an. Es liegen bislang keine konkreten Hinweise vor, dass eine Straftat mit dem Tod des Mannes im Zusammenhang stehen könnte. Nach einer Obduktion muss... [mehr]

Zubehör

  • Google Glass - Neue Technik, neue Probleme

    Die Datenbrille Google Glass gilt als nächste Revolution in der Informationstechnologie. Auch für Autofahrer könnte sie vorteilhafte Funktionen bieten. Doch mancherorts steht sie vor einem Verbot. [mehr]