Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 19. Februar 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Verkaufsoffene Sonntage

    "Brückenfest" wirft Schatten voraus

    Aus Anlass des "Brückenfestes" (11. Mai), des "Kilianimarktes" (13. Juli) und des "Borkemer Herbstes" (12. Oktober) dürfen die Verkaufsstellen im Stadtteil Osterburken an den jeweiligen Sonntagen von 13 bis 18 Uhr geöffnet sein. Das beschloss der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag mittels einer Satzung. mem

  • Bundesweites Audiovisions-Festival Die Bewertung der 42 Tonbildschauen aus ganz Deutschland findet am Wochenende in Osterburken statt

    "Es sind wieder viele schöne Sachen dabei"

    In ein Eldorado für alle Foto- und Videofreunde aus nah und fern verwandelt sich das "Bernhardusheim" in Osterburken am Samstag, 22. Februar. Denn: Ab 8 Uhr beginnt an diesem Tag im Gemeindezentrum der katholischen Kirchengemeinde Osterburken die Bewertung der Tonbildschauen, die für das 15. bundesweite Audiovisions-Festival, kurz AV-Festival, eingereicht... [mehr]

  • Martin-von-Adelsheim-Schule Themenschwerpunkt im Adelsheimer Gemeinderat / Erfahrungsbericht und Bilanz zur Schulsozialarbeit / Neuer Pausenhof

    "Kinder und Eltern schätzen Gemeinschaftsschule"

    Die Gemeinschaftsschule wächst stark. Das berichteten Rektorin Veronika Köpfle und Konrektorin Margit Huth am Montagabend im Adelsheimer Gemeinderat. Angesichts des Wachstums wird es inzwischen auf dem Pausenhof eng, der deshalb um einen neuen Standort erweitert verlegt wird. Außerdem informierte Schulsozialarbeiter Marcel Mader über seine ersten Monate in... [mehr]

  • Gemeinderat Adelsheim tagte Verkehrsbehörde will Tempo 30 für die Marktstraße / Unzureichende Gehwege und enge Fahrbahn

    "Schild aufstellen allein reicht nicht"

    Die vielbefahrene Marktstraße soll auf einem Teilabschnitt auf Tempo 30 begrenzt werden. Diesem Vorstoß der Straßenverkehrsbehörde im Landratsamt hat der Gemeinderat bei seiner Sitzung am Montagabend im Adelsheimer Rathaus mehrheitlich zugestimmt. Die Beschränkung sei Beratungspunkt bei der Verkehrsschau am 9. Dezember gewesen, berichtete Bürgermeister... [mehr]

  • Beim Ostbahnhof

    "Zebrastreifen" wird eingerichtet

    Will man an der neuen Bahn-Überführung beim Haltepunkt Adelsheim-Ost über die Straße, dann ist das nicht ganz ungefährlich. "Besonders wenn Schülerzüge ankommen, gibt es schwierige Momente, weil die Autos oft zu schnell von der Brücke aus in die Stadt fahren", so Ralph Gaukel im Gemeinderat am Montagabend. Bürgermeister Klaus Gramlich berichtete daraufhin,... [mehr]

  • Gemeinderat Osterburken Zur Aufwertung des Kastellgeländes ist neben neuen Wegen die Errichtung einer Toranlage aus Metall geplant

    Blitzschutz beschäftigt Angrenzer

    Am Welterbetag im Juni, der unter dem Motto "Unesco - Welterbe erhalten und gestalten" stand, fand auf dem Kastellgelände in Osterburken nicht nur die zentrale Auftaktveranstaltung des Aktionstages "Am Limes grenzenlos" statt. Landrat Dr. Achim Brötel, Bürgermeister Jürgen Galm und der Leiter des Römermuseums, Dr. Jörg Scheuerbrandt, haben bei dieser... [mehr]

  • Gemeinschaftsschule

    Geiger: "Wie geht es weiter?"

    "Vor einer Woche wurden wir informiert, dass unser Antrag auf Einrichtung einer Gemeinschaftsschule an der Schule am Limes abgelehnt wurde", meldete sich Werner Geiger, Vorsitzender der FWV-Fraktion, bei der Gemeinderatssitzung am Montag beim Punkt "Anfragen" zu Wort. "Wie geht es weiter?", wollte er wissen. Zudem stellte er den Antrag, dieses Thema in der nächsten... [mehr]

  • Bauhof Osterburken

    Grünes Licht für neue Tankanlage

    Auf dem Gelände des Bauhofs der Stadt Osterburken gibt es eine unterirdische Tankanlage für Dieselkraftstoff mit 10 000 Liter Fassungsvermögen zur Betankung der städtischen Fahrzeuge. Diese Tankstelle ist seit 1981 in Betrieb. Bei der Überprüfung durch den TÜV Süd wurden erhebliche Mängel an der Anlage festgestellt, die in diesem Zustand nicht mehr betrieben... [mehr]

  • Regenwasserbehandlung

    Tiefbauarbeiten wurden vergeben

    Die Firma Mackmull aus Elztal wurde vom Gemeinderat Adelsheim beauftragt, die Tiefbauarbeiten für die nötige Aufrüstung der verschiedenen Regenwasserbehandlungsanlagen in Adelsheim durchzuführen, die zum Einzugsgebiet der Gruppenkläranlage Seckachtal gehören. Die Firma ging mit ihrem Angebot in Höhe von 118 178 Euro als billigster Bieter aus der Submission... [mehr]

  • Astrid-Lindgren-Schule

    Wendemöglichkeit für die Busse

    Im Ortsteil Bofsheim müssen die Busse, die zur Beförderung der Schüler der Astrid-Lindgren-Schule eingesetzt werden, durch das Wohngebiet am Limes zurück auf die Hauptstraße fahren, da es keine ausreichende Wendemöglichkeit für sie gibt. Der Ortschaftsrat hat deshalb angeregt, am Ortsausgang Richtung Sindolsheim auf einem städtischen Grundstück oberhalb vom... [mehr]

Aktuelles

Bad Mergentheim

  • Ehemaliger Aldi-Markt Eigentümer fühlt sich ungerecht behandelt und klagt / Stadt verteidigt sich

    "Bin stinksauer auf die Stadt"

    "Ich bin stinksauer auf die Stadt Bad Mergentheim und fühle mich diskriminiert!" Mit diesen deutlichen Worten ging Uwe Lange gestern auf FN-Anfrage an die Öffentlichkeit. Er hatte Beschwerde gegen die Verwaltung beim Regierungspräsidium (RP) und zudem Klage beim Verwaltungsgericht Stuttgart eingereicht. Die Stadt wehrt sich gegen seine Vorwürfe. Lange ist... [mehr]

  • Deutschordensmuseum Bad Mergentheim Aus kleinen Anfängen ist Großes entstanden / Gefeiert wird am kommenden Freitag

    Das erste Museum im Norden Württembergs wird 150 Jahre alt

    Mit einer Stiftung hat alles begonnen. Der Freiherr Carl Joseph von Adelsheim, zeitlebens ein passionierter Sammler, vermachte seine Schätze der Stadt Mergentheim und legte so den Grundstock für das heutige Deutschordensmuseum im Schloss. Nach seinem Tod, am 19. Februar 1864, kam die Altertumssammlung in den Besitz der Stadt. Vorausschauend erkannten die damaligen... [mehr]

  • Holzwirtschaft Der Ertrag aus dem südlichen Main-Tauber-Kreis wird auf dem Roggenberg gelagert

    Edle Fässer aus tauberfränkischer Eiche

    Stamm an Stamm liegt zurzeit, in fast unendlicher Reihe, viel Holz auf dem Roggenberg. Aus dem ganzen südlichen Main-Tauber-Kreis wurden die Baumstämme auf den Roggenberg gekarrt, um sie entlang der Waldstraße übersichtlich zu präsentieren. 130 bis 250 Jahre standen die Eichen, Douglasien oder Lärchen in unseren Wäldern. In diesem Winter nun wurden sie... [mehr]

  • Deutschorden-Gymnasium Wanderausstellung zur Berufsorientierung

    Gegen starre Rollenbilder im Beruf

    Das Deutschorden-Gymnasium zeigt zurzeit zwei Wanderausstellungen zur geschlechtsuntypischen Berufsorientierung. Seit kurzem sind im Eingangsbereich des Deutschorden-Gymnasiums zwei Wanderausstellungen zur Berufsorientierung zu sehen. Das Besondere: Mädchen bekommen Berufe vorgestellt, die traditionell eher von Jungen gewählt werden, und Jungen lernen Berufsbilder... [mehr]

  • Neubürgerempfang Zugezogene im Kulturforum empfangen

    Kurstadt freut sich über 930 neue Bürger

    Oberbürgermeister Udo Glatthaar hat am Samstag bei einem Empfang im Kulturforum mehr als 100 Neubürger begrüßt. Er hieß sie in der Großen Kreisstadt willkommen, wies auf die familienfreundlichen Bedingungen hin und stellte Besonderheiten wie das Deutschordensschloss, den Wildpark oder das Naturwärmekraftwerk vor. Insgesamt sind im vergangenen Jahr mehr als 930... [mehr]

  • Volkshochschule Frühjahr-Sommersemester startet

    Neue Ideen und bewährte Kurse

    "Ideen wachsen mit der VHS", ist das Motto des Volkshochschulprogramms für das Frühjahr- und Sommersemester. Darin enthalten sind neue Ideen und bewährte Kurse zu Politik, Gesundheit, Gestaltung, Medien und Kommunikation. Im Bereich Politik, Gesellschaft, Umwelt werden Exkursionen und Referate zu Kunst und Kulturgeschichte angeboten. Schulungen zu rechtlichen... [mehr]

  • Naturschutzgruppe Am Samstag, 22. Februar

    Nisthilfen bauen

    An den letzten Tagen hörte man wieder mehr Vogelgesänge, ein Zeichen dafür, dass bald das Frühjahr beginnt. Dann kommen auch demnächst wieder Halbzieher und Zugvögel aus ihren Überwinterungsgebieten zurück. Zusammen mit den Vögeln , die hiergeblieben sind, suchen sie dann eine Heimstatt, in der sie nisten und ihre Nachkommen aufziehen können. Die... [mehr]

  • Museumskonzerte Reihe startet in diesem Jahr mit einer Besonderheit

    Schauspieler Christian Brückner ist zu Gast

    Die Reihe der Museumskonzerte startet in diesem Jahr mit einer Besonderheit. "Mit allen Sinnen" - so wird dieser Abend überschrieben, den der Schauspieler Christian Brückner gestaltet. Christian Brückner, geboren 1943, gilt gegenwärtig als erfolgreichster Sprecher Deutschlands und wird von der Presse als "The Voice" bezeichnet. Brückner lieh internationalen... [mehr]

  • Sportausschuss der Stadt Bad Mergentheim tagte Claudia Konrad und Alexander Most sind die "Sportler des Jahres" / Viele Erfolge vorzuweisen

    Team des Jahres: Markelsheimer Turner

    Die Entscheidung der Jury des Stadtsportausschusses fiel am Montag einstimmig: Zu "Sportlern des Jahres" bestimmte man Claudia Konrad von den Schwimmern des TV Bad Mergentheim und Alexander Most von der TV-Karateabteilung. Zur Mannschaft des Jahres wurden acht Turnerinnen des TSV Markelsheim gewählt. Die Freude darüber war bei allen groß. Tausende Bürger aus der... [mehr]

  • Deutschorden-Gymnasium Förderverein übergibt Scheck über 13 250 Euro an die Stadt

    Volleyballfeld finanziert

    Der Verein der Freunde des Deutschorden-Gymnasiums hat mit einer Spende von 13 250 Euro den Bau eines zweiten Beachvolleyballfelds ermöglicht. Im Juni 2013 sind die Beachvolleyballfelder eingeweiht worden. Da nun auch die Kosten abgerechnet sind, übergab der Verein kürzlich der Stadtverwaltung symbolisch den Scheck sowie einen Volleyball. "Die neuen Spielfelder... [mehr]

Blaulicht

  • Gas und Bremse

    79-Jähriger verwechselt Pedale

    Ein 79-jähriger Mann versuchte am Montag gegen 11 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Johann-Hammer-Straße mit seinem Skoda Roomster vorwärts in eine Parklücke einzuparken. Nachdem er bereits beim Einparken einen neben ihm geparkten VW Golf gestreift hatte, verwechselte er beim Anhalten das Brems- mit dem Gaspedal. Hierdurch beschleunigte... [mehr]

  • Ursache unklar

    Mann bei Streit mit Messer verletzt

    Bei einem gewalttätigen Streit in einer Wohnung in der Lenaustraße ist in der Nacht zum Montag ein Mann mit einem Messer verletzt worden. Der 47-Jähriger war in seiner Wohnung, wie es im Polizeibericht heißt, offensichtlich von Bekannten mit einem Messer leicht am Oberschenkel verletzt worden. Wegen der starken Alkoholbeeinflussung des Verletzten konnte die... [mehr]

Boxberg

  • Wahl in Dörzbach

    Andy Kümmerle ist Bürgermeister

    Bei der Bürgermeisterwahl in Dörzbach fiel die Entscheidung gleich im ersten Wahlgang: Der Dörzbacher Kämmerer Andy Kümmerle wurde mit 68,7 Prozent der Stimmen zum neuen Bürgermeister der Jagsttal-Gemeinde gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Willi Schmitt an, der seit 1990 im Amt war und sich nicht mehr zur Wahl stellte. Auf 30 Prozent der Stimmen kam... [mehr]

  • Forstwirtschaft Wegen der ungünstigen Witterung

    Bürger müssen weiter auf Flächenlose warten

    Januar und Februar sind normalerweise die Monate, in denen die Bürger das Futter für ihre Holzheizungen aus dem Wald holen. Doch im Winter 2013/14 ist alles anders: Schnee und Bodenfrost Fehlanzeige, Temperaturen eher frühlingshaft. Keine guten Voraussetzungen für eine Waldarbeit, die den Waldboden möglichst schont. "Außergewöhnliche Umstände erfordern... [mehr]

  • Am Gamberg

    Firma Mitoba Montageservice will Werkhalle bauen

    Die Firma Mitoba Montageservice will am Gamberg eine Werkhalle bauen und damit ihre Betriebsstätten von Igersheim nach Assamstadt verlagern. Mit dem Umzug nach Assamstadt soll auch eine Aufstockung der Arbeitsplätze von derzeit zwei auf zehn erfolgen. Die Investitionskosten, so Bürgermeister Joachim Döffinger, in der Gemeinderatssitzung am Montag, belaufen sich... [mehr]

  • Schlackohren Prinzenpaar freut sich auf Prunksitzungen

    Heiße Phase eingeläutet

    Die Suche nach einem Prinzenpaar gestaltete sich vor dieser Saison nicht einfach. Umso erfreulicher war es dann, dass sich Prinzessin Christiane (Rupp) II. und Prinz Daniel (Hügel) I. dazu kurzfristig entschlossen haben. Als Entgegenkommen hat sich die Prinzessin von Heiko Wachter, einem der beiden Präsidenten, Unterstützung bei ihren heimischen... [mehr]

  • DRK-Ortsverein Brehmen Närrischer Seniorennachmittag

    Lustige Stunden im Bürgerhaus erlebt

    Der DRK-Ortsverein Brehmen veranstaltete im Bürgerhaus einen närrischen Seniorennachmittag. Dabei wurde den Brehmer Narren ein umfangreiches Programm geboten. Nach der ersten Stimmungsrunde traten die Bücher Mädels "Pink Panthers" mit einem sehenswerten Schautanz und tollem Outfit auf. In der Bütt berichtete Steffi Schiefermeyer-Egles über verschiedene... [mehr]

  • Frauenfastnacht Prunksitzung in der Asmundhalle stand unter dem Motto "Grimms Märchen"

    Märchenhaftes Programm verzauberte

    Frau Holle ließ die Flocken rieseln, das tapfere Schneiderlein stolperte mit dem Teppichklopfer einer monströsen Fliege hinterher und das Rotkäppchen fand sich am "Hexenhäusle" ein. Sage und schreibe zehn Märchen hatte bereits die Eingangsgruppe in ihrer Revue verarbeitet, um auf eine zauberhaft schöne Prunksitzung der Assamstadter Frauen in der Asmundhalle... [mehr]

Buchen

  • Helga Ballweg in den Ruhestand verabschiedet Zuverlässige Reinigungskraft an der Grund- und Hauptschule in Hainstadt

    26 Jahre lang für Ordnung und Sauberkeit gesorgt

    Die langjährige Reinigungskraft Helga Ballweg wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde nach 26 Dienstjahren an der Grund-und Hauptschule Hainstadt in den Ruhestand verabschiedet. Ortsvorsteher Bernd Rathmann zog eine positive Bilanz über den Dienst an der Hainstadter Schule und sprach Dank und Anerkennung aus. Weiter bemerkte er, dass der Abschied vom Berufsleben... [mehr]

  • Von Studienreisen bis zu Pilateskursen Programm der Volkshochschule

    Angebote stillen den Wissensdurst

    Bildungshunger und Wissensdurst sind keine Dickmacher. Wer sie stillen will, findet bei der Volkshochschule eine breite Palette an Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Studienreisen führen in diesem Jahr nach Aachen, Verona oder Amsterdam. Auch im Odenwald gibt es viel Interessantes zu entdecken: Interessenten können einen Blick in die Orgelwerkstatt werfen oder... [mehr]

  • Närrisches Programm im Morretal Im Sportheim in Hettigenbeuern sorgten Tanz und Reden aus der Bütt für gute Laune

    Bei der Frauenfaschenacht herrschte ausgelassene Stimmung

    "Wir laden Euch ein zu einigen Stunden Kurzweil und Lachen in froher Runde", eröffnete Moderatorin Regina Eck die Frauenfaschenacht im Morretal. Das Programm aus lustigen Vorträgen und Sketchen sowie schmissigen Tänzen sorgte für eine fröhliche Nacht im voll besetzten Sportheim bei guter Musik und bester Stimmung. Regina Eck grüßte namens des Vorstandsteams... [mehr]

  • Kinder- und Jugendzentrum Praktikanten engagierten sich im "Tüff" in Buchen

    Billardraum erhielt neuen Anstrich

    Das Kinder- und Jugendzentrum Tüff, welches in der Trägerschaft des Caritasverbandes Neckartal-Odenwald steht, pflegt seit langem Kontakt zur beruflichen Helene-Weber-Schule. Regelmäßig absolvieren Schüler dieser Schule ein Praktikum im Kinder- und Jugendzentrum, hauptsächlich bei der nachmittäglichen Hausaufgabenbetreuung. Zugleich bringen sie sich in der... [mehr]

  • Morrepiratinnen

    Buchen: Faschenacht beim Frauenbund

    Als Morrepiratinnen enterten die Faschenachterinnen des Frauenbundes Buchen den Wimpinasaal und starteten damit gleichzeitig in die Saalfschenacht der Kampgane. Jürgen Strein fotografierte.

  • Einbruch in Werkstatt

    Diebe erbeuteten Fahrzeugteile

    In der Nacht auf Samstag haben sich unbekannte Täter unbefugt Zutritt in den Innenhof einer Kfz-Werkstatt in der Röntgenstraße verschafft und sind in die Lagerhalle eingedrungen. Dort entwendeten sie diverse Fahrzeugteile. Der Schaden beläuft sich auf rund 620 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281/9040, entgegen.

  • Informationstag am Burghardt-Gymnasium Buchen Schüler der Jahrgangsstufe 11 bekamen wertvolle Tipps / Vertreter der FN berichteten über die Redakteurstätigkeit

    Experten gaben Einblick in Berufsalltag

    Eine Ausbildung oder doch lieber ein Studium beginnen? Welchen Beruf möchte ich später eigentlich einmal ergreifen? Das sind Fragen, mit denen sich Schüler in der Oberstufe befassen müssen. Der Abschluss steht ja schließlich kurz bevor. Um die Wahl des weiteren Ausbildungswegs etwas zu erleichtern, fand gestern am Burghardt-Gymnasium in Buchen eine... [mehr]

  • Trunkenheitsfahrt

    Mit 1,6 Promille am Steuer erwischt

    Einer Mitarbeiterin eines Einkaufsmarktes in der Carl-Benz-Straße ist am Montagnachmittag ein deutlich alkoholisierter Kunde aufgefallen, der kurze Zeit später mit einem Kia davonfuhr. Die daraufhin verständigte Polizeistreife traf den 45-Jährigen in der Nähe seines Autos an und stellte einen Alkoholpegel von knapp 1,6 Promille fest. Die Beamten haben weitere... [mehr]

Fechten

  • Fechten "Säbler" in Padua nicht ganz zufrieden / Nur das Team-Ergebnis überzeugt wirklich

    Wagner und Hübers die Besten

    Säbelfechter Benedikt Wagner aus Dormagen hat beim Weltcup im italienischen Padua mit Rang zehn knapp den Einzug in die Finalrunde verpasst. Neben ihm überzeugte zudem sein Vereinskollege Richard Hübers mit Position 15. Der 23-jährige Benedikt Wagner siegte zunächst beim mit fast 200 Startern stark besetzten Weltcup gegen Mohammad Rahbari (Iran/15:6) und Tamas... [mehr]

Fußball

  • Fußball Sieg bei der badischen Hallenmeisterschaft

    Neckarelz holt den Pokal

    Das vergangen Wochenende stand für die Jugendfußballer in Baden ganz im Zeichen des Hallenfußballs. Der Badische Fußballverband richtete in der Weiherhofhalle in Karlsruhe-Durlach seine Badischen Jugend-Hallenmeisterschaften der älteren Jahrgänge aus. Gespielt wurde dabei Futsal - die Hallenfußball-Variante des Weltfußballverbandes FIFA. Zunächst waren die... [mehr]

  • Fußball B-Juniorinnen-Pokal ausgelost

    Noch geht's regional

    Die zweite Runde des B- und C-Juniorinnen-Verbandspokals im Fußball wurde ausgelost und auf das Wochenende 15./16. März terminiert. In beiden Wettbewerben erfolgt die Austragung noch regional getrennt in die Bereiche Odenwald, Nord und Süd. Bei den C-Juniorinnen greifen erstmals die Verbandsligisten ein. Die Begegnungen werden an folgenden Standardterminen... [mehr]

  • Fußball B-Juniorinnen spielten um Meisterehren

    SCK Seckach wird Sechster

    Die B-Juniorinnen, die in zwei Vierergruppen die Vorrundenspiele absolvierten ermittelten in Durlach ihre Hallen-Meister. Obwohl die Vor- und Zwischenrunden unabhängig von den Fußballkreisen ausgespielt worden waren, hatten sich für das Meisterschaftsendturnier Mannschaften aus sechs verschiedenen Kreisen qualifiziert. In den Vorrundenspielen setzten sich... [mehr]

  • Fußball Badischer Fußball-Verband plant, einen Live-Ticker für alle Amateurspiele einzuführen / Start soll am 1. März sein

    Wie bei den Profis: Tore aufs Handy

    Ob Herren-Kreisklasse, Frauen-Landesliga oder Jugendspiele: Ab März kann jeder badische Verein mit Hilfe des BFV-Livetickers Amateurspiele - unabhängig von Mannschaftsart und Spielklasse - live im Internet tickern und verfolgen. Die Einführung des BFV-Livetickers ist für den 1. März geplant und zwar für alle Meisterschafts- und Pokalspiele in allen Ligen, für... [mehr]

  • Fußball C- und D-Juniorinnen und -Junioren ermitteln in Rauenberg ihre Meister

    Zahlreiche Mannschaften aus der Region haben sich qualifiziert

    Nachdem die Badischen Hallenmeister bei den A- Junioren sowie B-Juniorinnen und -Junioren am vergangenen Wochenende in Durlach ermittelt wurden, steht am kommenden Wochenende in der Mannaberghalle in Rauenberg der Wettbewerb der C- und D-Juniorinnen und -Junioren an. Gespielt wird bei den C- Juniorinnen und -Junioren nach den international gültigen Regeln der... [mehr]

Hardheim

  • Fastnacht in Schweinberg FG feiert närrisches Jubiläum

    "LuVö" für ihren Umzug gerüstet

    Auf Hochtouren laufen bei der Fastnachtsgesellschaft "Lustige Vögel" Schweinberg die Vorbereitungen für den großen Fastnachtsumzug, der sich am Sonntag, 23. Februar, ab 14.11 Uhr durch die Ortsstraßen schlängeln wird. Dieser Jubiläumsumzug mit seinen über 104 Wagen Gruppen und Musikkapellen stellt einen Höhepunkt der Fastnachtsveranstaltungen in der Region... [mehr]

  • Termine ín Schweinberg

    66 Jahre "Lustige Vögel"

    Die FG "Lustige Vögel" Schweinberg feiert in diesem Jahr ihr 66-jähriges Bestehen. Folgende Termine sind in der Jubiläumskampagne vorgesehen: Fastnachtsumzug zum Jubiläum am 23. Februar (Beginn 14.11 Uhr); erste Prunksitzung (Turnhalle Schweinberg) am 28. Februar um 19.33) Uhr; zweite Prunksitzung (Turnhalle Schweinberg) am 1. März um 19.33 Uhr);... [mehr]

  • Kreuzwertheim Gebürtiger Bretzinger gemeinsamer Bürgermeisterkandidat von CSU und Freien Wählern / Wahl am Sonntag 16. März

    Klaus Thoma will Rathauschef werden

    Der gebürtige Hardheimer Klaus Thoma möchte Bürgermeister in Kreuzwertheim werden. Die Wahl findet am Sonntag, 16. März, statt. Der CSU-Ortsverband sowie die Freien Wähler von Kreuzwertheim haben ihn zu ihrem gemeinsamen Kandidaten nominiert. Thoma wird gegen Silvia Klee von der SPD antreten. Der aus Bretzingen stammende, 48-jährige Verwaltungsfachmann ist seit... [mehr]

Heilbronn

  • OB-Wahl Heilbronn Ausschuss legte Reihenfolge fest

    Fünf Bewerber zugelassen

    Nach der gestrigen Sitzung des Gemeindewahlausschusses steht nun endgültig fest, welche Kandidaten zur Wahl des neuen Heilbronner Oberbürgermeisters am Sonntag, 16. März, antreten dürfen - und in welcher Reihenfolge sie auf dem Stimmzettel stehen werden. Danach hat der Gemeindewahlausschuss folgende fünf Bewerber zugelassen: 1. Rolf Rinkenauer; 2. Harry Mergel;... [mehr]

  • Weihnachtscircus Heilbronn

    Vertrag mit Stadt bis 2018 verlängert

    Auch in den nächsten Jahren können sich die Heilbronner auf den beliebten Weihnachtscircus auf der Theresienwiese freuen: Der Aufsichtsrat der Heilbronn Marketing GmbH hat einstimmig entschieden, den Vertrag mit den Veranstaltern bis zum Jahr 2018 zu verlängern. Der Heilbronner Weihnachtscircus, organisiert von der Firma Gehrmann & Melnjak Circusproduktion GbR,... [mehr]

Kommentare Adelsheim

  • Endlich dreißig

    Natürlich kann man, wenn man vernünftig ist, auf der Marktstraße im Bereich der Kirche schon jetzt nicht schneller fahren als 30. Aber leider dürfen auch Unvernünftige fahren. Das weiß jeder, der zur besten Einkaufszeit schon mal zwischen Rathaus und Café Deimel über die Straße wollte. Und es muss nicht einmal böser Wille sein, wenn Autofahrer an der... [mehr]

Kommentare Creglingen

  • Gräben nicht vertiefen

    Der Moment hatte Symbolcharakter: Am Montag ging gegen 19.35 Uhr das Licht aus im oberen Saal des Romschlössles, dort, wo die zahlreichen Besucher der Gemeinderatssitzung Platz genommen hatten - beziehungsweise wo sie dicht gedrängt standen, weil es nicht genügend Stühle gab. Da saßen sie plötzlich im Dunkeln, und genau so fühlen sich wohl auch viele der... [mehr]

Kommentare Wertheim

  • Mit Emotionen behaftet

    Es waren gleich zwei Themen im Gemeinderat, die mit viel Emotionen und Sensibilität behaftet sind. So ist zum einen allen daran gelegen, dass die polizeiliche Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger gewährleistet ist. Daran gab es im Vorfeld der Polizeireform in Baden-Württemberg von den verschiedensten Seiten erhebliche und verständliche Zweifel und... [mehr]

  • Viel zu tun - auf allen Ebenen

    Alle kennen die Schlagworte aus den Nachrichten: Extremismus, Islamismus, Salafismus oder Sauerland-Gruppe. Die meisten werden sich auch an die Meldung über die Schließung des Multikulturhauses in Neu-Ulm erinnern. Doch all die Berichte über Auseinandersetzungen unter Muslimen, über die Wahrheit der Botschaft des Islam, um die rechte Lebensweise scheinen den... [mehr]

Külsheim

  • Gemeinderat Gremium stimmt der Forsteinrichtungsplanung für den Stadtwald einhellig zu

    "Phänomenal vielgestaltig"

    Die Stadträte Külsheims tagten am Montag im Schlosssaal der Festhalle in öffentlicher Sitzung. Von besonderem Interesse der diesmal anfänglich fast 40 Bürger waren neben der Forsteinrichtungsplanung für den Stadtwald Külsheim die Ehrung der Blutspender und erneut das Thema Windkraftanlagen (siehe gesonderte Berichte). Thomas Lehn, Forsteinrichter beim... [mehr]

  • Ehrung Blutspender aus Külsheim und den Ortsteilen erhielten "Gold"

    Alle sind Vorbilder für die Gesellschaft

    Die Ehrung verdienter Blutspender steht in Külsheim jedes Jahr ein Mal im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Heuer war die Gemeinderatsitzung am Montag ein würdiger Rahmen. Bürgermeister Thomas Schreglmann betonte, ein Gemeinwesen würde scheitern ohne diese Hilfe für den Nächsten. Der Blutspendedienst sei ein eindrucksvolles Beispiel, wie durch... [mehr]

  • Thema Windenergie Gemeinderat Külsheim stimmt Errichtung von fünf Anlagen zu

    In einem Distrikt konzentriert

    Bei einem der Tagesordnungspunkte lag dem Gemeinderat der Stadt Külsheim ein Antrag auf immissionsschutzrechtliche Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb von fünf Windenergieanlagen vor. Verortet sind die Anlagen im Waldgebiet Taubenloch auf den Gemarkungen Külsheim und Eiersheim. Bürgermeister Schreglmann sagte, hier solle definitiv ein Beitrag zur... [mehr]

  • Auszeichnung

    Treueabzeichen für HCV-Tänzerinnen

    Die Vereinsarbeit lebt von der langjährigen Zugehörigkeit der Aktiven. Der Ansporn zu langjährigem Engagement wurde nun für zwei Homburger Tänzerinnen belohnt. Bei der letzten der fünf "Steeäisel"-Sitzungen des Homburger Carneval-Vereins (HCV) erhielten Maria Weierich (Tänzerin und Trainerin der HCV-Showtanzgruppe) und Selina Trabel (Tänzerin der... [mehr]

  • TSV Kreuzwertheim In der Jahreshauptversammlung Rückblick gehalten / Ehrungen und Satzungsänderung

    Verein für Sport und Kultur

    Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder des TSV Kreuzwertheim in der Pizzeria Ragusa, dem TSV-Sportheim. In seiner Begrüßung blickte der Vorstand Sport Joachim Freek auf die wichtigsten sportlichen und gesellschaftlichen Ereignisse des vergangenen Jahres zurück. Joachim Freek hob vor allem die weitere gesunde sportliche und finanzielle Entwicklung... [mehr]

  • Lokalklang 2014 "Quadro Nuevo" und "Café del Mundo" kommen im Juli nach Marktheidenfeld

    Weltmusik und spanische Gitarrenklänge

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Lokalklang 2014", die im Mai beginnt, kommen zwei bekannte Musikgruppen nach Marktheidenfeld: Am Donnerstag, 24. Juli, um 20 Uhr, gibt das Instrumental-Quartett "Quadro Nuevo" ein Konzert im Stadtgärtchen am Oberen Mainkai. Die Weltmusikformation ist zweimaliger Gewinner des Echo Jazz als bester Live-Act der deutschen... [mehr]

Kultur

  • Liebighaus Frankfurt Nok-Ausstellung wird verlängert

    Freie Formen der "primitiven" Kunst

    Die vielbeachtete Sonderausstellung "Nok. Ein Ursprung afrikanischer Skulptur" in der Skulpturensammlung des Liebighauses in Frankfurt wird um einen Monat bis zum 23. März verlängert. Bevor die Nok-Skulpturen nach Ende der Präsentation für unbestimmte Zeit nach Nigeria, ihrem Fundort, zurückkehren, haben Besucher nun noch länger die einmalige Möglichkeit, die... [mehr]

  • Diskrepanz zwischen Wissen und Glauben Armin Petras präsentiert Bertolt Brechts "Leben des Galilei" im Staatsschauspiel Stuttgart

    Originalität kommt vor Qualität der Inszenierung

    Wenn Originalität die Qualität einer Inszenierung bestimmen würde, dann wäre die von Armin Petras im Staatsschauspiel Stuttgart präsentierte rund dreistündige Vorstellung von hoher Qualität. Da es aber bei der Beurteilung einer Aufführung auf die Sinnhaftigkeit eines Regiekonzepts ankommt, ist die in erster Linie originalitätssüchtige Inszenierung von... [mehr]

  • WKO Heilbronn

    Zusätzliche Aufgabe für Ruben Gazarian

    Zum Beginn des Jahres 2015 wird der Chefdirigent des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn, Ruben Gazarian, parallel zu seinem Heilbronner Engagement die Künstlerische Leitung des Georgischen Kammerorchesters in Ingolstadt übernehmen. Wie es im April des vergangenen Jahres vereinbart wurde, bleibt er bis zum Ende Sommer 2018 Chefdirigent und Künstlerischer... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Bezirkssynode

    Andreas Stierle als Vertreter gewählt

    Im Rahmen eines Gottesdienstes wurde Andreas Stierle aus Grünsfeld als gewählter Vertreter der Evangelischen Kirchengemeinde Königshofen-Grünsfeld in die Bezirkssynode des Kirchenbezirks Wertheim entsendet. Die Bezirkssynode ist das Kirchenparlament, bestehend aus gewählten und berufenen Mitgliedern des Kirchenbezirks, die aus ihren Erfahrungen im kirchlichen... [mehr]

  • Glauben Erste Zusammenkunft der Franziskanischen Gemeinschaft im neuen Jahr

    Das Thema Theresia von Lisieux stand im Mittelpunkt

    Bei der ersten Zusammenkunft der Franziskanischen Gemeinschaft in diesem Jahr wurde das Thema "Theresia von Lisieux" behandelt. In der Kapelle des Caritas-Altenpflegeheimes Johann-Bernhard-Mayer in Lauda fand zu Beginn eine Andacht statt, in der besonders dieser Heiligen gedacht wurde. Anschließend traf man sich im Aufenthaltsraum. Die Vorsteherin der... [mehr]

  • Seniorennachmittag wieder ein beliebter Kommunikationstreff

    In der Turn- und Festhalle in Gerlachsheim fand am Sonntag traditionell der beliebte Seniorennachmittag der Pfarrgemeinde Gerlachsheim und der Stadt Lauda-Königshofen statt. In der voll besetzten Halle hießen die zweite Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, Inge Lurz, der Bürgermeisterstellvertreter Norbert Groß sowie Pfarrer Bernhard Schretzmann die zahlreichen... [mehr]

Leserbriefe Bad Mergentheim

  • Leserbrief Zum Holzeinschlag

    "Grüne" Nachhaltigkeit

    Wer in der letzten Zeit mit offenen Augen durch unsere Wälder gelaufen ist, konnte sich des Eindruckes nicht erwehren, dass enorm viel Holz eingeschlagen worden ist. Auf Nachfragen bei Fachleuten bekam man dann aber immer zu hören, dass dies völlig normal und üblich und keineswegs mehr als gewöhnlich sei. Nur...wo sind plötzlich die Baumriesen geblieben, die in... [mehr]

Leserbriefe Tauberbischofsheim

  • Leserbrief Zum Bahnwärterhäuschen

    Muss immer gleich zerstört werden?

    Direkt hat Tauberbischofsheim ja offensichtlich nichts mit dem geplanten Abriss zu tun, das Häuschen gehört wohl der Bahn. Die Stadt könnte sich aber wenigstens für die berechtigten Interessen ihrer Bürger einsetzen, um dieses liebenswerte Relikt der Eisenbahnromantik der Nachwelt zu erhalten. Es stört ja an dieser Stelle überhaupt nicht. Zumindest aber haben... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Kegeln "Gemischte" ist wieder Tabellenführer

    Alle SVS-Teams gewinnen

    Alle drei Mannschaften der SV-Seckach-Kegler spielten gegen den Spvgg Eschenau. Die Männermannschaft gewann mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ihr Rückrundenspiel mit 3206:3098 Holz und 6:2 Mannschaftspunkten. Es spielten: Rainer Miesch (564), Markus Winter (548), Jürgen Retter (544), Markus Münnich (531), Lucas Schneider (514) und Reinhold Winter (505)... [mehr]

  • Allgemein Badische Turner wandern in Bretten

    Für jede Fitness etwas

    Der Badische Turnerbund veranstaltet am Sonntag, 4. Mai den Landeswandertag. In diesem Jahr ist die große Kreisstadt Bretten Ziel der Veranstaltung. Wie in jedem Jahr wird wieder viel geboten. So stehen drei unterschiedliche Touren auf dem Programm. Je nach Fitness kann somit jeder für sich entscheiden welche Länge von Tour er absolvieren möchte. Auch für das... [mehr]

  • Schach Trotz der Niederlage ist für das Team BG Buchen II der Verbandsliga-Aufstieg noch möglich

    Nur die Routiniers holen den vollen Punkt

    Am sechsten Spieltag der Landesliga Nord 1 unterlag die zweite Mannschaft des Schachclubs BG Buchen bei der "Dritten" des Erstligisten SC Eppingen verdient mit 2,5:5,5 und fiel mit 9:3-Mannschaftspunkten auf Rang zwei der Tabelle zurück. Damit dürfte der Aufstieg davon abhängen, ob der SK Ettlingen seinen Nichtabstiegsplatz in der Oberliga Baden hält, was im... [mehr]

  • Faustball Heimvorteil nicht genutzt / Hettingen I bestes Team

    TSV Buchen verliert alle drei Spiele

    Beendet wurde die Hallenfaustballrunde 2013/2014 in der Landesliga Nord Herren mit dem sechsten Rundenspieltag in der Sport- und Spielhalle in Buchen. Während im Verlauf dieses letzten Rundenspieltages die beiden Hettinger Mannschaften spielfrei waren, trafen die Mannschaft des TSV Buchen I als dritter Vertreter des Main-Neckar-Turngaues in dieser zweithöchsten... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Tourismus Übernachtungen in Baden-Württemberg und im Main-Tauber-Kreis stiegen 2013 an

    Die Reiselust hält weiterhin an

    Die Reiselust hält weiter an. Aktuell kletterten im November 2013 die Übernachtungszahlen in Baden-Württemberg. So auch im Main-Tauber-Kreis: Die in der Fremdenverkehrsstatistik erfassten hiesigen Betriebe mit mindestens zehn Gästebetten meldeten für den Monat November insgesamt 61 300 Übernachtungen, 334 mehr als im Vorjahresmonat. Landesweit kamen mit 3,2... [mehr]

  • Leserbrief Zu "Gegen einseitige Benachteiligung" (FN 13. Februar)

    Gesamtstaatliche Verpflichtung

    Endlich ist das neue Wassergesetz in Baden-Württemberg in Kraft getreten. Es war dringend notwendig, da Gewässeranlieger und Gewässernutzer, wie Landwirte, sich leider oft keiner Selbstbeschränkung unterwerfen. Nach Art. 14 des Grundgesetzes leben wir in Deutschland in einer Solidargemeinschaft. Darin ist festgeschrieben, dass Eigentum auch eine gesamtstaatliche... [mehr]

  • FN-Interview Vermehrte Einbrüche sorgen für ein ungutes Gefühl in der Bevölkerung / Ein Gespräch mit dem Leiter der Öffentlichkeitsarbeit im Polizeipräsidium Heilbronn

    Polizei zeigt verstärkt Präsenz

    Einbrecher scheinen momentan Hochkonjunktur zu haben. Auch der Main-Tauber-Kreis blieb nicht verschont. Die Tageswohnungseinbrüche, kürzlich auch in Impfingen und Königheim geschehen, sorgen bei Vielen für ein ungutes Gefühl. Die Fränkischen Nachrichten fragten bei Rainer Ott, dem Leiter der Öffentlichkeitsarbeit im Heilbronner Polizeipräsidium, einmal nach.... [mehr]

Mannheim

  • Reiss-Engelhorn-Museen Ausstellung bis 2. März

    Die Wittelsbacher nur noch bis Anfang März am Rhein

    Das Finale der 2. Ausstellung der Länder Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen "Die Wittelsbacher am Rhein. Die Kurpfalz und Europa" rückt immer näher. Noch bis zum 2. März lassen die Reiss-Engelhorn-Museen und die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg gemeinsam die fast 600jährige Herrschaft der Wittelsbacher im Rhein-Neckar-Raum Revue... [mehr]

Mosbach

  • Schnellimbiss in Mosbach Raubüberfall aufgeklärt

    Angestellte hat die Tat offenbar vorgetäuscht

    Der Raubüberfall auf einen Schnellimbiss in Mosbach am 16. Dezember 2013 ist offenbar aufgeklärt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern in einer gemeinsamen Presseerklärung mitteilten, hat das vermeintliche Opfer - eine Angestellte des Betriebs - die Tat vorgetäuscht. Am Tattag hatte sie der Polizei telefonisch einen Überfall auf ihre Filiale gemeldet.... [mehr]

  • Milchviehtag in Aglasterhausen Zahl der Kühe je Betrieb durchschnittlich über 30 Prozent gestiegen / Referate zum Thema "Tierwohl"

    Automatisierung hält Einzug in die Ställe

    Rund 130 Milchviehhalter und Berater besuchten den mittlerweile elften Milchviehtag in Aglasterhausen. Die Fachtagung für Milcherzeuger ist eine jährliche, gemeinsame, regionale Veranstaltung der Landratsämter des Neckar-Odenwald-Kreises (NOK) und des Rhein-Neckar-Kreises sowie der beiden, in den Kreisen ansässigen Milchviehberatungsdienste unter der... [mehr]

  • Bildungshaus Neckarelz Dialog mit Vertretern der Landeskirche

    Dem allgemeinen Trend zur Zentralisierung widerstehen

    "Dem Trend der Zentralisierung in den Metropolen muss die evangelische Landeskirche trotz Kostendrucks widerstehen", bilanzierte der Fraktionsvorsitzende der CDU im baden-württembergischen Landtag, Peter Hauk, nach einem Gespräch mit Vertretern der evangelischen Landeskirche. Hermann Witter, der Landesbeauftragte des Kirchlichen Dienstes auf dem Lande, und Rolf... [mehr]

  • Vor 40 Jahren Donebach, Langenelz und Scheidental schlossen sich Mudau an / Gemeinden blieben sich treu

    Die Dörfer besannen sich auf ihre Identität

    Werfen die Schulreform und andere Reformen ihre Schatten wieder voraus? Wie zu der Zeit, als in Stuttgart eine große Koalition zu Gange war und sich große Verdrossenheit über den ländlichen Raum legte? Ende der 60er Jahre wurden im Zuge der Schulreform der Reihe nach Grund- und Hauptschulen geschlossen. Die neue Verwaltungsreform startete mit dem Ziel, kleine... [mehr]

  • Ausstellung im Landratsamt Jarmila Manko zeigt aktuelle Werke unter dem Titel "Experimente in Farbe und Form"

    Farbe, Form und Licht als "Komplizen"

    "Abwechslung braucht man. Wenn Ihnen das Bild langweilig wird, können Sie es wieder verändern." So sprach die Mudauer Künstlerin Jarmila Manko - und schon nahm sie die vier quadratischen Bilder, die zusammen "Netzwerk I-IV" heißen, von der Wand und veränderte immer wieder ihre Ausrichtung. "Experimente in Farbe und Form" heißt die Ausstellung im ersten Stock... [mehr]

  • Schläge ins Gesicht

    Jugendlichen schwer verletzt

    Während einer Fastnachtsveranstaltung in der Nacht zum Sonntag in Allfeld hat ein Unbekannter einen jungen Besucher krankenhausreif geschlagen. Den Schilderungen von Begleitern des Opfers zufolge hielt sich der 17-Jährige zwischen 4.30 Uhr und 5 Uhr in der Allfelder Sporthalle aus, als er plötzlich von einem Mann angegriffen wurde. Dieser schlug ihm unvermittelt... [mehr]

Niederstetten

  • 4. Hohenloher Musik- und Kleinkunsttage Vom 7. bis 9. März im "Kult" Niederstetten

    Bester Blues aus Hohenlohe

    Anfang März stehen erneut ein ganzes Wochenende lang Künstler aus der Region im Blickpunkt eines der Hohenloher Kulturszene gewidmeten Programms. Die 4. Hohenloher Musik- und Kleinkunsttage in Niederstetten werden wieder sehr abwechslungsreich: Blues, Lyrik, Klezmer, Hits aus Musicals und zwei Theaterstücke - ein Drama und eine Komödie - stehen vom 7. bis 9.... [mehr]

  • Reinsbronn Mary Mack verkauft Anwesen an Uwe Ottmar und Thomas Beez / Fast 50 Jahre im Besitz von Familie Mack

    Geyer-Schloss kommt in neue Hände

    Für das Geyer-Schloss im Creglinger Stadtteil Reinsbronn geht eine Ära zu Ende. Nach 47 Jahren im Besitz von Heinz und Mary Mack geht das Anwesen nun in andere Hände über. Neue Besitzer des geschichtsträchtigen Renaissance-Schlosses aus dem 16. Jahrhundert sind Uwe Ottmar und Thomas Beez aus Dainbach. Fast ein halbes Jahrhundert lang prägten Mary Mack und ihr... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 19. bis 20. Februar: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 1 12 (ohne Vorwahl) erreichbar. Augenärztlicher Notfalldienst Bereitschaft von Mittwoch, 13 Uhr, bis Donnerstag, 7 Uhr. Der im Notfall... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztliche Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 19. bis 20. Februar: Ärzte Gebiet Wertheim (Boxtal/Rauenberg/Wessental/Hundheim/Steinbach). Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist zu erfragen unter der zentralen Notfallnummer 01 80 /3 09 78 77. Untermain sowie Freudenberg-Stadt und Ebenheid. Der... [mehr]

Regionalsport

  • BasketballLandesliga HerrenTSV Buchen I - TSG Wiesloch II 20:0 TG Sandhausen I - TV Sinsheim I 55:53 SG Mannheim III - USC Heidelberg III 68:56 DjK Eppelheim I - TSV Buchen I 83:60 TSG Wiesloch II - TG Sandhausen II 78:67 1 SG Mannheim III 13 11 2 894:713 22 2 TG Sandhausen II 13 10 3 972:822 19 3 TV Sinsheim I 13 8 5 883:868 16 4 USC Heidelberg III 13 7 6 865:799 14... [mehr]

  • Jugend Verbandsklasse NordTTV Weinheim-West II - TTC Wiesloch-Baiertal 8:1 BJC Buchen - DJK Wallstadt 8:4 TTC Weinheim II - TTG Neckarbischofsheim 7:7 v 1 TTV Weinheim-West II 11 88:18 22:0 2 TSV Amicitia Viernheim 11 65:55 14:8 3 TTC Weinheim II 11 64:58 12:10 4 TTG Neckarbischofsheim 11 63:59 11:11 5 BJC Buchen 10 57:59 10:10 6 DJK Wallstadt 12 60:72 9:15 7 SV... [mehr]

  • Turnen

    "In Brasilien um Medaillen kämpfen"

    Bei den Gymnastik-Weltmeisterschaften 2015 will das deutsche Team mit um den Titel kämpfen: "Wir wollen in Stuttgart beweisen, dass wir zur Weltspitze gehören", sagte Rainer Brechtken, der Präsident des Deutschen Turner-Bundes (DTB). Die WM in Stuttgart ist zugleich Qualifikation für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro. "In Brasilien wollen wir um die... [mehr]

Szene

  • "Bullet for my Valentine" in Würzburg

    Seit Veröffentlichung ihres Debütalbums "The Poison" im Jahr 2005 zählen Bullet For My Valentine zu den bedeutendsten Vertretern des internationalen Metalcore. Doch der Sound des Quartetts aus dem walisischen Bridgend reicht weiter: Versatzstücke aus den unterschiedlichsten Metal-Spielarten werden zu einer unvergleichlichen, stets aufregenden, brachialen und doch... [mehr]

  • Konzert am 16. Mai

    Ami Warning singt Cairo

    Wenn man die Stimme von Singer-Songwriterin Ami Warning hört, kann man kaum glauben, dass sie gerade mal 18 Jahre alt ist. Und dabei sieht sie nicht nur aus wie eine Mischung aus Lauryn Hill und Tracy Chapman - manchmal klingt sie auch so. Für die Süddeutsche Zeitung ist Ami Warning schon jetzt die Newcomerin 2014. Wer sich von den Livequalitäten des Münchner... [mehr]

  • Live Elton John & Band geben Konzerte in Nürnberg und Stuttgart

    Eine gut geölte Hit-Maschine

    Elton John & Band präsentieren die größten Hits des Superstars am 29. November live in Nürnberg in der Arena Nürnberger Versicherung und am 30.11. in der Schleyerhalle Stuttgart!. Am 13. September veröffentlichte Elton John sein mittlerweile 30. Studio-Album "The Diving Board" und stieg damit direkt auf Platz elf der Deutschen Album-Charts ein! Die Presse ist... [mehr]

  • Interview "Uriah Heep"-Sänger Bernie Shaw über "Rock meets Classic" und die Pläne seiner Band

    Hardrocker lassen Geigen "sprechen"

    "Uriah Heep" sind eine der dienstältesten Hard-Rock-Bands des Welt. Gitarrist Mick Box und Sänger Bernie Shaw sind in diesem Jahr beim Crossover-Projekt "Rock meets Classic" mit dabei, das am Freitag, 14. März, in der Würzburger S. Oliver Arena steigt. Im Interview erzählt der Sänger über die Vorbereitungen und gibt intime Einblicke in das Innenleben der Band.... [mehr]

  • Konzert Godfather of Brit-Pop kommt nach Frankfurt

    Paul Weller gastiert in der Batschkapp

    Paul Weller gastiert im Rahmen seiner Tour "Germany 2014" am Dienstag, 3. Juni, um 20 Uhr in Frankfurt, in der Batschkapp. Paul Weller, bekanntermaßen der "Godfather" des Brit Pop, kann gleich auf drei Karrieren zurückblicken: Als Sänger und Frontmann von "The Jam" war er maßgeblich am Revival der Mod-Kultur beteiligt, zu Beginn der 1980er Jahre zeigte er mit... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Matthias-Grünewald-Gymnasium Aktionswoche vom 24. bis 28. Februar

    Essstörungen und Schönheitsideal

    Jüngsten Studien zufolge hat jeder zweite Jugendliche ein verzerrtes Bild vom eigenen Körper. Ein Viertel aller Jugendlichen hat schon einmal eine Diät gemacht. Und bei jedem sechsten Jugendlichen fanden sich Hinweise auf ein gestörtes Essverhalten. Grund genug für das Matthias-Grünewald-Gymnasium, eine Aktionswoche zu veranstalten. Vom 24. bis 28. Februar... [mehr]

  • SV Hochhausen Jahreshauptversammlung mit Rückblick auf viele Aktivitäten / Langjährige Mitglieder geehrt / Außerordentliche Versammlung am 15. März

    Neuer Vorsitzender wird weiter gesucht

    Bei der Jahreshauptversammlung des Sportvereins Hochhausen wurde kein neuer Vorsitzender gefunden werden. Der bisherige Vorsitzende Herbert Elsner bleibt bis zur außerordentlichen Mitgliederversammlung im Amt. Schatzmeister Norbert Schäfer wurde nach mehr als 24 Jahren aus dem Vorstand verabschiedet. Eingangs begrüßte der Vorsitzende Herbert Elsner den... [mehr]

  • Möbel Schott Siemens lifeKochschule bietet wieder zahlreiche Kurse an

    Typisch fränkisch statt Tapas

    Statt Sushi, Pizza und Thaicurry typisch fränkische Gerichte: Am 26. April um 19 Uhr findet bei Möbel Schott in der Siemens lifeKochschule wieder ein Kochkurs der Extraklasse statt. "Fränkisch Reloaded" lautet das Motto, bei dem der Titel schon verrät, dass der Spitzenkoch Markus Grein fränkische Gaumenfreuden mit frischen Ideen kombiniert. Die Teilnehmer... [mehr]

Tischtennis

  • TischtennisHerren KreisligaTTC Scheffl.-Auerb. III - SG-TV Eberb./Waldb. II 9:2 v Spfr. Haßmersheim - TTV Nüstenbach 1:9 SG-Lohr-/Sattelb. II - Spvgg. Neckarelz 8:8 TSV Neudenau - TTC Schefflenz-Auerbach III 4:9 1 TTC Schefflenz-Auerbach III 14 126:39 28:0 2 TSV Neudenau 14 113:61 22:6 3 TTV Nüstenbach 14 111:78 20:8 4 VfB Mosbach-Waldstadt II 12 95:68 17:7 5... [mehr]

Verschiedenes

  • Tradition: 40 Jahre Ford Capri II & III - Mustang made in Germany

    Unendlich lang und unendlich maskulin war seine Motorhaube. Der Ford Capri war die europäische Interpretation des Mustang. Ein sensationell erfolgreiches Sportcoupé, das vor 40 Jahren in frischer Form seinen zweiten Frühling feierte und Ford so aus dem Tal der Ölkrise katapultierte [mehr]

Walldürn

  • Konzert in der Realschule Vokalensemble gastiert am 16. März in der Aula / Chorbeiträge und Soli zu hören

    "Auftakt" mit Zucker zum Kaffee

    "Wo Kaffee serviert wird, da ist Anmut, Freundschaft und Fröhlichkeit!" - diesem Zitat von Ansari Djerzeri Hanball Abd-al-Kadir, einem arabischen Scheich aus dem 16. Jahrhundert folgend, veranstaltet das Vokalensemble "Auftakt" unter der Leitung von Ute Ellenberger am Sonntag, 16. März, um 17 Uhr ein Konzert mit dem Titel "Zucker zum Kaffee". In gemütlicher... [mehr]

  • Odenwald Hospiz Psychologe Hergenhan referiert

    Blick hinter die Kulissen

    Psychologe Anton Hergenhan spricht beim Förderverein Odenwald Hospiz. Auf Einladung von Palliativmediziner Dr. Rudolf Trabold wird Buchautor Anton Hergenhan aus München am Samstag, 29. März, um 19 Uhr im Haus der Offenen Tür einen Vortrag halten. Der Diplompsychologe spricht an diesem Abend über "Psychologisch bedeutsame Prozessmomente der Sterbebegleitung". Das... [mehr]

  • Ehrungen beim Kirchenchor

    Das Fest des Patrons Sankt Valentin wurde am Sonntag in der Kirche Sankt Valentin gefeiert. Den Gottesdienst zelebrierte Pater Andreas Walkowiak OFM. Im Anschluss an den Gottesdienst ehrte die Kirchenchorvorsitzende Eva Isele das Chormitglied Doris Stich für 40-jährige Treue zum Chor. In dieser Zeit unterstützt sie mit kräftiger und sicherer Stimme den Sopran.... [mehr]

  • Bei der FG Seniorenprunksitzung kam gut an

    Tolle Tänze und gelungene Reden

    Die "Nachmittagssitzung" (Seniorenprunksitzung) der FG "Fideler Aff" im Pfarrheimsaal hatte wieder eine sehr gute Resonanz. Durch das Programm führte der Elferrats- und Sitzungspräsident der "Fidelen Affen", Falko Günter, tatkräftig unterstützt von der Faschenaachts-Prinzessin, Ihre Lieblichkeit Prinzessin Yvonne I. "vom Geschlecht der Hämmerle" und seiner... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Feuerwehr Rippberg zog Bilanz

    Zu 17 Einsätzen ausgerückt

    Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Rippberger Abteilungswehr standen am Samstagabend zahlreiche Beförderungen. Zunächst begrüßte Abteilungskommandant Reinhold Link neben den Mitgliedern auch einige Ehrengäste. Schriftführer Armin Langner ließ das Berichtsjahr 2013 mit 17 Einsätzen Revue passieren. In allen Fällen habe die Wehr fachgerechte Hilfe... [mehr]

Weikersheim

  • Vortrag Erinnerungskultur war das Thema

    Soldatenfriedhöfe und Denkmäler im Wandel der Zeit

    Sie folgten der Grand Armee bis nach Moskau, marschierten mit ihren Regimentern in die Vogesen und zogen ins Gefecht auf den Feldern Flanderns: Viele junge Menschen wurden Opfer der kriegerischen Auseinandersetzungen des 19. und 20. Jahrhunderts. Sie ruhen in fremden Ländern - oft tausende Kilometer entfernt. Ausgehend von den napoleonischen Kriegen war die... [mehr]

Wertheim

  • Windenergie Unterschriftenliste gegen eine Ausweisung von neuen Flächen bei Ebenheid an Bürgermeister Hofmann übergeben

    "Mehrheit gegen geplantes Vorhaben"

    Jetzt gibt es Gegenwind für die Windkraftbefürworter in Ebenheid: Wenige Wochen nachdem diese ihre gesammelten Unterschriften für die Ausweisung einer Fläche zum Bau von Windrädern auf der Gemarkung der Ortschaft an Freudenbergs Bürgermeister übergeben hatten (wir berichteten), waren am Montagnachmittag die Vertreter einer Bürgerinitiative gegen dieses... [mehr]

  • Blüht bereits im Winter: Stinkender Nieswurz

    Ihr Name ist nicht wohlklingend, dafür hebt sie sich von den Braun- und Grautönen, die in der kalten Jahreszeit im Wald vorherrschen, wohltuend ab. Diese prächtigen Exemplare aus der Familie der Hahnenfußgewächse wurden im Wald zwischen Homburg und Dertingen fotografiert. Die hellgrünen und frostharten Blüten der "Stinkenden Nieswurz" bringen schon sehr früh... [mehr]

  • Nur leicht verletzt

    Fünfjähriger Junge wurde angefahren

    Ein fünfjähriger Junge wurde am Montag gegen 13.30 Uhr im Salon-de-Provence-Ring angefahren. Eine 70-Jährige war mit ihrem Mercedes vom Berliner Ring kommend im Salon-de-Provence-Ring unterwegs. Kurz vor der Einmündung zum Reinhardshof übersah sie den Jungen, der gerade von links kommend den Fußgängerüberweg passierte, und erfasste ihn mit ihrem Wagen. Nach... [mehr]

  • Am Rosenmontag Ausgelassenes närrisches Treiben

    Gaudiwurm zieht durch die Altstadt

    Närrischen Zeiten sieht Freudenberg am Main mit einer großen Faschingsfete in der Altstadt am Rosenmontag entgegen. Am Montag, 3. März, ist es wieder soweit und der große Narrenzug schlängelt sich durch die Altstadt Freudenbergs. Fastnachtstradition seit vielen Jahren: die Party im Amtshauskeller und dem Felsenkeller neben dem Rathaus. Auf der Straße herrscht... [mehr]

  • Ausbildung Johanniter-Altenpflegeschule hat noch Plätze frei

    Gesuchte Fachkräfte

    Freie Ausbildungsplätze gibt es noch an der Wertheimer Johanniter-Altenpflegeschule für die am Montag, 15. September, beginnenden Ausbildungsgänge in der Altenpflege und Altenpflegehilfe. Angesprochen werden Schulabgängerinnen und Schulabgänger ebenso wie Wieder-Einsteigerinnen, die sich nach der Familienphase beruflich neu orientieren wollen. Die tariflich... [mehr]

  • Belebung der Innenstadt Verwaltung und Stadtmarketingverein machen sich ans Werk

    Neue Verbindung eingegangen

    Der Weihnachtsmarkt 2013 hat es gezeigt: Macht man in Wertheim die richtigen Angebote, strömen auch jede Menge Menschen in die Stadt. Im nun laufenden Jahr wird es weitere Beiträge zur Weiterentwicklung und Attraktivitätssteigerung der Innenstadt geben. Stadtmarketingverein und das Referat Wirtschaftsförderung veröffentlichten im nun erschienenen "Newsletter"... [mehr]

  • Referat Vortrag beim Bezirksimkerverein

    Tipps für die richtige Pflege

    Anlässlich der Mitgliederversammlung des Bezirksimkervereines Wertheim hielt Erhard Kolesinski (Imkerverein Bauland) einen Vortrag über die Führung der Bienenvölker im Jahresablauf. Das Bienenjahr beginnt zwar im Spätsommer, da zu diesem Zeitpunkt der Grundstein für das kommende Jahr gelegt wird. Kolesinski begann aber mit den jetzt anstehenden Maßnahmen der... [mehr]

  • Bücher verschenken mit der Aktion "Lesefreunde" Zum "Welttag des Buches" am 23. April will man "Lesemuffel" für Literatur begeistern

    Viele mit dem Lesefieber infizieren

    Anderen mit einem geschenkten Buch Freude bereiten, ohne selbst dafür zu bezahlen: Was fast klingt, wie aus einem Märchen, macht die Aktion "Lesefreunde" zum Welttag des Buchs möglich. Ins Leben gerufen wurde die bundesweite Aktion vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, der Stiftung Lesen und der Kampagne "Vorsicht Buch". Zu den regionalen Partnern gehört... [mehr]

  • Reihe Elternkompass Fortsetzung am Mittwoch, 26. Februar, zum Thema "Wie Kinder lernen"

    Wie Lernen gefördert werden kann

    Die Reihe "Elternkompass: Kinder begleiten, Kinder fördern" wird am Mittwoch, 26. Februar, mit dem Thema "Wie Kinder lernen" fortgesetzt. Im Rathaus erhalten um 19.30 Uhr Eltern von Kindern im Alter bis sechs Jahre Informationen und Hilfestellungen zu diesem Thema. Referentinnen sind Sylvia Gravius, Diplom-Sozialpädagogin und Carmen Eckert, Diplom-Pädagogin der... [mehr]

Würzburg

  • Faschingszug in Würzburg

    Behinderungen entlang Zugweg

    Während des "Großen Faschingszuges" am Sonntag, 2. März ab 11.55 Uhr muss in Würzburg mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden muss. Die Zug-strecke: Ludwigstraße - Theresienstraße - Kroatengasse - Semmelstraße - Textorstraße - Haugerpfarrgasse - Dominikanerplatz - Schönbornstraße - Kürschnerhof - Domstraße - Augustinerstraße - Sanderstraße -... [mehr]

  • Auf dem Bahnhofvorplatz

    Frau getreten und Polizist gebissen

    Ein 27-Jähriger soll Montag eine 28-Jährige auf dem Vorplatz des Würzburger Hauptbahnhofs getreten haben. Nach der anschließenden Festnahme in einer Straßenbahn leistete der Würzburger Widerstand und biss einem Polizisten in die Hand. Der Mann war war nach dem Tritt in eine abfahrbereite Straßenbahn geflüchtet. Deren Fahrer ließ allerdings die Türen der... [mehr]

  • Auf der B 8 82-Jähriger auf der falschen Fahrbahnseite

    Polizei stoppt Geisterfahrer

    Einen Geisterfahrer auf der B 8 haben Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried am Montagvormittag rechtzeitig gestoppt. Gegen 9.30 Uhr war der 82-jähriger Autofahrer aus Mittelfranken auf der teilweise autobahnähnlich ausgebauten B 8 unterwegs. Der Mann hatte, wie er später gegenüber den Beamten einräumte, die Auffahrt zur Autobahn verpasst und... [mehr]

  • Polit-Prominenz macht gute Miene zu Witzen auf ihre Kosten "Fastnacht in Franken" ist ein Höhepunkt der "fünften Jahreszeit"

    Quotenrenner aus Veitshöchheim

    In wenigen Tagen, am Freitag, 22. Februar, wird Veitshöchheim wieder zur Faschingshochburg des Freistaats. Zum 27. Mal überträgt das Bayerische Fernsehen von hier die närrische Kultsendung "Fastnacht in Franken". Die Macher der Prunksitzung des Fastnacht-Verbands Franken wollen ab 19 Uhr erneut ein Millionenpublikum vor den Fernseher locken. Fans dürfen sich auf... [mehr]

  • Würzburger Institut lässt seine Mitarbeiter in die Pedale treten Damit die Ziele bei der Elektromobilität keine Luftschlösser bleiben, müssen Batterien besser werden

    Strampeln für die Batterie der Zukunft

    Wer den Kraftspeicher für grünen Strom in seine Einzelteile zerlegt, hält schließlich einen dünnen schwarzen Streifen in der Hand, der an eine alte Filmrolle erinnert. Wie mit einem Dosenöffner wickelt die Chemietechnikerin Elena Fleder die metallene Hülle der Batterie ab, ihre Hände in den Handschuhen einer luftleeren Laborbox. "Wir zerlegen die Batterien in... [mehr]