Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 1. Februar 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • "Mensch ärgere dich!"

    Mit seinem Soloprogramm "Mensch ärgere dich!" erklärt der Kabarettist Frederic Hormuth schonungslos ehrlich, warum die Wut eine ideal erneuerbare Energieform darstellt. Alle, die sich das Ärgern nicht ausreden lassen wollen, sind deshalb am Samstag, 1. Februar, um 20 Uhr in der kleinen Aula des Adelsheimer Eckenberg-Gymnasiums goldrichtig. Ob Bundestagswahl,... [mehr]

  • Kinderhospizdienst zeigt Film

    "The Broken Circle" in Adelsheim

    Der ambulante Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis zeigt in Kooperation mit der Martin-von-Adelsheim-Schule und dem Kinomobil Baden-Württemberg am Montag, 10. Februar, um 19 Uhr in der Aula der Martin-von-Adelsheim-Schule (Obere Eckenbergstraße 1) das Filmdrama "The Broken Circle". Der belgisch-niederländische Film des Regisseurs Felix Van Groeningen handelt... [mehr]

  • Neue Roboter für den Technik-Unterricht am EBG Großzügige Spenden ermöglichen die Anschaffung von innovativem Unterrichtsmaterial

    Komplexe Modelle planen und programmieren

    Die Automatisierungs- und Robotertechnik ist auch aus Sicht der Verantwortlichen am Eckenberg-Gymnasium eine der Wachstumsbranchen der letzten 20 Jahre. Um zukunftsfähig zu sein, sei es daher dringend notwendig, junge Menschen für natur- und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge zu begeistern. Die Bedeutung der Technik für den Wohlstand der Gesellschaft sei... [mehr]

  • Neuer Rekord 66 Teilnehmer beim dritten Vorturnier zum "Volksbank Franken Schulschach-Challenge" in Adelsheim

    Moritz Heller und Felix Hutter sind Sieger

    Das dritte Vorturnier der diesjährigen Volksbank Franken Schulschach-Serie fand an der Martin-von-Adelsheim-Schule in Adelsheim statt und hatte mit 66 Teilnehmern eine bisherige Rekordteilnehmerzahl zu vermelden.Talente aus AdelsheimAllein 26 Schülerinnen und Schüler kamen aus der Arbeitsgemeinschaft der gastgebenden Adelsheimer Schule, die von Carolin Nies seit... [mehr]

  • In Osterburken

    Müll illegal abgelagert

    Ein Umweltsünder hat am Donnerstag im Zeitraum zwischen 9 Uhr und 10.30 Uhr im Regionalen Industriepark Osterburken seinen Müll abgeladen. Insgesamt wurden dort sieben Reifen, einige Holzleisten und Metallreste an der Abzweigung bei einer dort ansässigen Firma hingeworfen. Nach den bisherigen Erkenntnissen könnte der Unrat mit einem Transporter herangeschafft... [mehr]

Aktuelles

  • Entwicklung Designer spielen damit ganz bewusst und wollen Emotionen im Betrachter wecken

    Gesichter prägen das Autodesign

    "Punkt, Punkt, Komma, Strich" - nach diesem Muster zeichnen kleine Kinder ihre ersten Gesichter. Doch auch gut bezahlte Autodesigner machen sich das Schema bei ihrer Arbeit zu eigen. Schließlich sucht der Mensch immer nach einem Gesicht, wenn er etwas anschaut. Die Front eines Autos bietet dabei so viel Spielraum für Interpretationen wie kaum ein anderes... [mehr]

  • Straßenverkehr Von Narren am Steuer wird an Fasnacht eiserne Disziplin verlangt

    Mit Perücke, aber ohne Alkohol

    Am Rosenmontag haben in den Hochburgen des Karnevals die Narren das Sagen. Auf den Straßen herrscht eine Art Ausnahmezustand - das Gleiche gilt für das Verhalten der Feiernden. Autofahrer müssen jetzt aufpassen: Wollen sie sich und ihren Wagen sicher durch die Faschingstage bringen, ist Voraussicht und eiserne Disziplin gefragt. Das geht schon vor der großen... [mehr]

  • Pflege Gerade in der kalten Jahreszeit lauert der Rost

    Regelmäßig waschen

    Nicht nur bei Sommersonnenschein - auch im Winter empfiehlt sich die Fahrt mit dem Auto durch die Waschstraße. "Alles, was den Lack angreifen kann, sollte regelmäßig runter, vor allem, wenn das Auto Streusalz ausgesetzt ist", sagte Claudia Weiler vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK). Als Faustregel gelte: Vielfahrer sollten wöchentlich zur... [mehr]

  • Volkswagen

    Sondermodelle von Caddy und Multivan

    Vom Autohersteller Volkswagen gibt es schon mehrere Pkw-Modelle in der Cup Edition zu kaufen. Jetzt legt die VW-Nutzfahrzeugabteilung aus Wolfsburg nach und bietet die Sondermodelle Caddy Cup und Multivan Cup mit einigen Extras an. Der mindestens 47 774 Euro teure Kleinbus Multivan Cup bringt laut Hersteller unter anderem Digitalradio, Multifunktionslenkrad,... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Haushalt vom RP genehmigt

    "2017 drohen große Probleme"

    "Wir sind voll handlungsfähig. Der aktuelle Haushalt der Stadt wurde von der Aufsichtsbehörde, dem Regierungspräsidium, genehmigt", freute sich OB Glatthaar, ließ aber den mahnenden Zeigefinger des RP nicht unerwähnt. Kämmerer Artur Wirtz erläuterte den Stadträten kurz einige Details: Alle Haushaltssatzungen seien gesetzmäßig und daher bestätigt worden. Im... [mehr]

  • 400 Euro für den guten Zweck

    Der Neujahrsempfang am Campus Bad Mergentheim der DHBW Mosbach stand ganz im Zeichen des Gebens und Nehmens: Die Mitarbeiter begrüßten das neue Jahr bei einem gemeinsamen Abendessen, gleichzeitig wurden im Rahmen einer Amerikanischen Versteigerung rund 400 Euro für soziale Einrichtungen und Projekte gesammelt. Nun fand die Scheckübergabe statt. Über eine Spende... [mehr]

  • Am heutigen Samstag Helmut Wolf wird in Markelsheim 60 Jahre alt

    Anerkannt und engagiert im gesamten Altkreis Mergentheim

    Heute, Samstag, begeht Helmut Wolf aus Markelsheim seinen 60. Geburtstag. Der gelernte examinierte Krankenpfleger leitet seit Jahren am Caritas-Krankenhaus in Bad Mergentheim die Fachweiterbildung "Intensivpflege und Anaesthesie" und ist Vorsitzender der Mitarbeitervertretung, dessen Wort etwas gilt.Mannigfach tätigViele kennen Helmut Wolf durch seine mannigfaltigen... [mehr]

  • Am morgigen Sonntag Pfarrer Willi Mönikheim feiert den 70. Geburtstag

    Die Hohenloher Mundart als Kulturgut stets bewahrt

    Die Hohenloher Mundart will Willi Mönikheim als Kulturgut erhalten. Durch seine Mundartgottesdienste trägt er seit Jahrzehnten dazu bei. Am morgigen Sonntag feiert der evangelische Landesbauernpfarrer a.D. seinen 70. Geburtstag. Der Heimat verbunden ist der Jubilar von Kindertagen an. Die Tiere daheim auf dem Bauernhof in Ebertsbronn, die Dorfgemeinschaft und die... [mehr]

  • Fischereiverein hält Rückblick

    Die Generalversammlung des Fischereiverein Bad Mergentheim findet am Samstag, 8. Februar, um 14 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum in der Härterichstraße 18 in Bad Mergentheim statt. Auf der Tagesordnung stehen neben den Berichten der beiden Vorsitzenden und der weiteren Vorstandsmitglieder, auch Entlastungen sowie die Neuwahl eines Kassenprüfers. Weiter werden... [mehr]

  • Reha-Zentrum Bad Mergentheim Neuer Ärztlicher Direktor Dr. Sebastian Hartmann in sein Amt eingeführt

    Herausfordernde Übergangszeit

    Nachdem der neue Ärztliche Direktor des Reha-Zentrums Bad Mergentheim - Klinik Taubertal der Deutschen Rentenversicherung Bund (DRV), Dr. Sebastian Hartmann, bereits seit Jahresbeginn vor Ort wirkt, wurde er am Donnerstag mit einem Festakt im Beisein einer Vielzahl an Ehrengästen offiziell eingeführt. Er tritt die Nachfolge des bisherigen Ärztlichen Leiters Dr.... [mehr]

  • Gemeinderat Fortschreibung der Einzelhandelskonzeption / Einstimmig beschlossen

    Innenstadt bleibt klar abgegrenzt

    Der Status quo bleibt erhalten - und die Bad Mergentheimer Innenstadt damit weiterhin klar abgegrenzt. Das entschied der Gemeinderat am vergangenen Donnerstag einstimmig mit Blick auf das örtliche Einzelhandelskonzept, das es seit 2001 in dieser Form gibt und das nun "fortgeschrieben" und aktualisiert wurde. Zwischen der Würzburger Straße/Alter Friedhof und der... [mehr]

  • Gemeinderat Bekanntgabe zum weiteren Verfahren / Drei Vorranggebiete in der Prüfung / Alle Vorwürfe zurückgewiesen

    OB erwartet kleinere Windkraft-Zonen

    Oberbürgermeister Udo Glatthaar weist weiterhin alle Vorwürfe zurück, die Stadt stehe aufseiten der Windenergie-Profiteure. "Wir nehmen uns viel Zeit" für das Thema Windkraft-Ausbau und "haben bereits viele Gespräche geführt" und Infotermine veranstaltet. Auf dem eingeschlagenen Weg wolle man weitergehen, so der OB, der das weitere Verfahren im Gemeinderat... [mehr]

  • Reha-Zentrum Bad Mergentheim Kurzvortrag Dr. Hartmann

    Reha sollte weiter ausgebaut werden

    "Die Rehabilitation in Deutschland muss weiter ausgebaut werden - dafür plädierte Dr. Sebastian Hartmann in einer Ansprache im Rahmen eines Festaktes zu seiner Amtseinführung. Unter anderem müssten bei einer Reha auch die psychosomatischen Zusammenhänge stärker berücksichtigt und eingebunden werden. In seinem Kurzvortrag zeigte Hartmann anhand des Beispiels... [mehr]

  • Inner Wheel Club Am 8. Februar Kleidermarkt in der Kurstadt

    Secondhand für einen guten Zweck

    Der Inner Wheel Club Tauberfranken veranstaltet am Samstag, 8. Februar, von 10 bis 15 Uhr im "Kulturforum" Bad Mergentheim einen Kleidermarkt mit hochwertiger gebrauchter Damen- und Kinderkleidung. Der Erlös geht an den städtischen Kindergarten in Edelfingen, um benötigte Spielgeräte für die Kleinen anschaffen zu können. Zur Stärkung gibt es außerdem Kaffee... [mehr]

  • Seit 25 Jahren bei ebm-papst

    Hannelore Keller aus Bad Mergentheim feiert ihre 25-jährige Betriebszugehörigkeit bei der Firma ebm-papst Mulfingen. Sie begann ihre Tätigkeit im Bereich Montage BG 74/94 und wechselte im Februar 1996 in die Produktionslinie PG 3. Auf Antrag 1999 wurde die Jubilarin für die Dauer von sechs Jahren als Betriebsrätin freigestellt. Seit 2006 ist die Jubilarin im... [mehr]

  • Kliniken Dr. Vötisch In der Kurstadt finden die "Grünen Gesundheitswochen" statt

    Umfangreiches Programm nicht nur für Patienten gedacht

    Wie sieht der landwirtschaftliche Betrieb der Zukunft aus? Gehört der Familienbetrieb mit allen Produktionszweigen der Vergangenheit an? Tritt an die Stelle des Generalisten ein Team von Spezialisten, dem das Management unterschiedlichster Betriebe obliegt? Kann durch Kooperation die Arbeitsbelastung der Landwirte verringert und die Produktivität gesteigert werden?... [mehr]

  • Gemeinderat

    Wahlausschuss gebildet

    Der Gemeindewahlausschuss für die Kommunalwahlen (Ortschaftsrat, Gemeinderat und Kreistag) im Mai wurde wie folgt besetzt: Vorsitzender Raimund Scheidel (ehemaliger Hauptamtsleiter der Stadtverwaltung), stellvertretender Vorsitzender Jürgen Friedrich (neuer Hauptamtsleiter). Als Beisitzer (in Klammern die persönlichen Stellvertreter) bestimmte man einstimmig:... [mehr]

  • Wachbach Evangelische Kirchengemeinde verabschiedet langjährige Räte

    Zusammen 66 Jahre im Leitungsgremium

    Langjährige Kirchengemeinderäte wurden in Wachbach verabschiedet. Pfarrer Matthias Widmayer dankte ihnen für das gute Miteinander und die Beharrlichkeit bei den schwierigen Themen Kindergarten und Pfarrplan. Bevor der neu gewählte Rat in sein Amt eingeführt wurde, würdigte Widmayer zunächst die Mitglieder des Gremiums, die nicht mehr für eine weitere Amtszeit... [mehr]

  • Kaufkraftanalyse der IHK

    Zuwachs beim Umsatz

    Bad Mergentheim verzeichnet laut der IHK Heilbronn Franken mit 29 Prozent den größten Umsatzzuwachs im Einzelhandel. "Dies dürfte zum Großteil auf das neue Activ-Center zurückzuführen sein", schreibt die IHK in ihrer Kaufkraftanalyse 2013. Zum Vergleich: In Baden-Württemberg liegt der Umsatzzuwachs seit 2011 bei 1,5 und im Bundesdurchschnitt bei 1,8 Prozent.... [mehr]

Blaulicht

  • Vorfahrt missachtet

    Zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 1500 Euro entstand, kam es am Donnerstagmorgen in Bad Mergentheim. Ein 77-jähriger Suzuki-Fahrer befuhr die Max-Eyth-Straße und bog nach links in die Herrenwiesenstraße ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 44-jährigen VW Fahrers, worauf es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

Boxberg

  • Kartenvorverkauf

    "Grimms Märchen" bei Frauenfasnacht

    Dem Organisationsteam und seiner Improvisationsfähigkeit und einem abwechslungsreichen Programm an Shownummern, Büttenreden und Musikbeiträgen ist es zu verdanken, dass der Assamstadter Frauenfasching in den letzten Jahren stark an Besucher dazu gewonnen hat. In dieser Saison können alle Närrinnen der Region dem Märchenspektakel am Sonntag, 16. Februar, ab... [mehr]

  • Generalversammlung des TTC Bobstadt Ehrungen für Mitgliedschaft und zahlreiche Spieleinsätze

    Neue Beisitzer im Vorstand

    Die Generalversammlung des Tischtennisclubs Bobstadt fand im Sportheim des TSV statt. Der Vorsitzende Markus Behringer hieß neben den zahlreichen Mitgliedern und Interessenten die Ehrenmitglieder Friedrich Behringer, Alwin Deißler, Christoph Lebert, Waldemar Schmidt und Arno Volk willkommen. Eingangs würdigte Ortsvorsteher Alwin Deißler in seinem Grußwort die... [mehr]

  • Kulturabend zum Weltgebetstag Mit Bildern, Tänzen, Erzählungen und kulinarischen Genüssen wurde Ägypten den interessierten Besuchern nahe gebracht

    Plädoyer für ein friedliches Miteinander

    Schon zur Tradition geworden ist der Kulturabend zum Weltgebetstagsland im Evangelischen Gemeindehaus in Boxberg, in dessen Mittelpunkt in diesem Jahr Ägypten steht. Mit Bildern, Tänzen, Erzählungen, Gegenständen und kulinarischen Kleinigkeiten wurde das Land den weit über 100 Interessierten aus der gesamten Region näher gebracht. Gardis Jakobus Schoof,... [mehr]

Buchen

  • Land und Leute Ravil Kotikov kämpft heute in der Buchener Kreissporthalle um die Europameisterschaft des Verbands A.F.S.O

    Der EM-Titel ist in greifbarer Nähe

    Ein guter Ruf eilt der Sportart nicht gerade voraus. Kickboxen gilt bei vielen als ein Hobby, bei dem es lediglich ums "Draufhauen" geht. Dass jedoch mehr dahinter steckt, weiß niemand besser als der amtierende deutsche Meister des Verbands A.F.S.O, Ravil Kotikov. Als Schüler des "Thai-Combat-Gyms" des TSV Buchen betreibt er den Kampfstil seit vier Jahren. Eine... [mehr]

  • Sportfischerverein "Rinschbachtal Götzingen" Im Mittelpunkt der Jahrershauptversammlung standen Ehrungen und Neuwahlen

    Erfolgreiche Angler erhielten Preise

    Sehr gut frequentiert war am Sonntag die Jahreshauptversammlung des Sportfischervereins "Rinschbachtal Götzingen" im Ratskeller, die Vorsitzender Andreas Ehrenfried mit Grußworten eröffnete. In seinem Jahresbericht wies der Vorsitzende darauf hin, dass man ein durch viele Termine geprägtes Vereinsjahr erfolgreich hinter sich gebracht habe. In seinem Rückblick... [mehr]

  • Spinnstube Eberstadt Jubiläum wurde im Gemeindesaal gebührend gefeiert / Verarbeitet wird vorwiegend Wolle aus der Region

    Spinnräder drehen sich seit 30 Jahren

    Die Spinnstube Eberstadt feierte ihren 30. Geburtstag mit zahlreichen Freunden und Gästen im Gemeindesaal. Es verbreitete sich schnell eine gemütliche, zünftige und heimelige Atmosphäre. Irene Prokosch, die Organisatorin, bei der "alle Fäden zusammenlaufen", hieß die Gäste willkommen und freute sich ganz besonders über die Anwesenheit des früheren... [mehr]

  • Joseph-Martin-Kraus-Musikschule Pädagogische Arbeit trägt Früchte

    Zahlreiche Erfolge bei "Jugend musiziert"

    Die musikpädagogische Arbeit an der Joseph-Martin-Kraus-Musikschule Buchen hat beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in Heidelberg am letzten Januarwochenende erneut Früchte getragen und auch in diesem Jahr wieder zu hervorragenden Ergebnissen mit insgesamt 14 Preisen geführt. 17 Musikschüler erreichten in verschiedenen musikalischen Disziplinen (Solo- und... [mehr]

  • KjG-Zeltlager Buchen

    Ziel soll diesmal Dattenhausen sein

    Auch in diesem Jahr macht sich das KjG-Zeltlager Buchen auf den Weg um große Abenteuer zu erleben. Jungen im Alter zwischen acht und 14 Jahren können vom 5. bis 19. August mit der KjG ins Zeltlager fahren. Die Zelte werden in diesem Jahr voraussichtlich in Dattenhausen in der Nähe von Heidenheim (Fränkische Alb) aufgeschlagen. Auch in diesem Jahr zeigt die KjG... [mehr]

Fussball

  • Fußball Gemeinsamer Staffeltag der einzelnen Ligen im Kreis Buchen

    Aufstiegsregelungen festgelegt

    Zum gemeinsamen Staffeltag hatte der Vorstand des Fußballkreises Buchen die Vertreter der Vereine der Kreisliga, der Kreisklasse A, Kreisklasse B Staffel 1 und 2 und der Reserverunde ins Sportheim des TSV Götzingen eingeladen. Fußballkreisvorsitzender Klaus Zimmermann informierte die Vereinsvertreter über den Bundestag des Deutschen Fußballbundes, dessen Motto... [mehr]

Fußball

  • Fußball Der BFV hat für das Jahr 2013 neun Preisträger gekürt / Uwe Todtenhaupt (TSV Höpfingen) im "Club 100"

    Ehrenamt ganz besonders gewürdigt

    Bei der DFB-Aktion "Ehrenamt" zeichnete der Badischen Fußballverband Preisträger aus den neun Fußballkreisen aus. Drei Preisträger können sich zusätzlich über die Aufnahme in den "Club 100" des DFB freuen. Mit viel Herzblut und Engagement engagieren sich bundesweit 1,7 Millionen Ehrenamtliche und freiwillig Engagierte in 26 000 Vereinen. Sie investieren 120... [mehr]

  • Fußball

    Zweiter Workshop

    Vertreter und Mitarbeiter des Badischen Fußballverbandes, von Vereinen und Schiedsrichtern trafen sich zum zweiten Workshop "Konfliktmanagement" in der Sportschule Schöneck. Unter der Anleitung von Mediatorin Angelika Ribler, vom Institut für Sportmediation und Initiator Rolf Karcher präsentierten und diskutierten die Arbeitsgruppen erste Ideen. Seit dem ersten... [mehr]

Grünsfeld

  • Land und Leute Michèle Schmidt aus Grünsfeld will mit ihren impressionistischen Bildern wie die Maler der "Scholle" das Licht einfangen

    Besonderes im Alltäglichen entdecken

    Natur, Landschaften -und immer wieder Menschen: Michèle Schmidt hat ihre Umgebung im Blick. Die zierliche Frau malt intensiv, ausdrucksstark und mit großer Leidenschaft. Regelmäßig ist die Grünsfelderin deshalb auch in den Räumen des Kunstkreises in der Tauberbischofsheimer Eichgasse zu finden. Doch sie sagt ganz bescheiden von sich: "Eine Künstlerin bin ich... [mehr]

Handball

  • Handball Buchen möchte gegen Schwäbisch Hall 16. Heimsieg in Folge unter Dach und Fach bringen

    Top-Spiel gegen den Tabellenführer

    Eigentlich sind die Auswärtsniederlagen für den TSV Buchen ja nichts Besonderes. Die Handballer der ersten Männermannschaft haben sich ihr Trauma hart erarbeitet und auch über Jahre bewahrt. Allerdings war man in dieser Saison drauf und dran, dieses Trauma zu beenden. Zu Beginn der Saison 2013/14, als noch keiner so recht wusste, wohin die "Reise" führenn wird,... [mehr]

  • Handball

    TV Kirchzell nach "Elbflorenz"

    Der TV Kirchzell möchte am heutigen Samstag in der 3. Liga seine Serie von vier Siegen in Folge weiter ausbauen. Doch mit dem HC Elbflorenz wartet nicht nur eine sportlich große Herausforderung auf die Odenwälder - auch die lange Anfahrt nach Sachsen stellt den TVK vor eine große Aufgabe. Die Reise führt dabei über fast 450 Kilometer nach Dresden zum HC... [mehr]

Hardheim

  • Stechert-Bauvorhaben auf dem Schlempertshof Stellungnahme der Kommunalaufsicht des Landratsamtes

    "Es ist keine Befangenheit zu erkennen"

    Als Reaktion auf das Aus für das Bauvorhaben auf dem Schlempertshof hatte die Stechert-Gruppe vor einer Woche schwere Vorwürfe gegen Höpfingens Bürgermeister Adalbert Hauck und den Gemeinderat erhoben. Dass an deren Vorgehen jedoch nichts zu beanstanden ist, stellte gestern die Kommunalaufsicht des Landratsamtes klar. "Wir halten Sie im Ergebnis für ungeeignet,... [mehr]

  • Zum Sommerfestauftakt Open-Air-Veranstaltung am 22. Mai auf dem Schlossplatz Comedy-Offensive

    "Kleine Tierschau" gastiert in Hardheim

    Einen neuen Auftakt bekommt das Hardheimer Sommerfest in diesem Jahr. Der Gemeindeverwaltung ist es gelungen, für eine Open-Air-Veranstaltung "Die Kleine Tierschau" nach Hardheim zu holen, die seit über drei Jahrzehnten die Comedy-Welt entscheidend mitprägt. Am Donnerstag, 22. Mai, wird ab 20 Uhr "Die Kleine Tierschau" die Open-Air-Bühne auf dem Hardheimer... [mehr]

  • Bildungshaus Gerichtstetten Lesepatenschaften im Programm

    Afrikaprojekt an der Schule

    Im Bildungshaus Erftal, das die Grundschule Gerichtstetten und die Kindergärten Bretzingen und Gerichtstetten umfasst, sind im Rahmen des Afrikaprojekts folgende Termine geplant: Vortrag über die Lebensbedingungen in Uganda am Montag, 17. März. Beginn: 19.30 Uhr im Werkraum der Grundschule Gerichtstetten. Karl-Heinz Dörsam reist seit über 20 Jahren nach Afrika.... [mehr]

  • Bücherei in Hardheim

    Aktion zum Valentinstag

    Der Gedenktag des Valentin, Bischof von Terni, der im 3. Jahrhundert amtierte und als Märtyrer starb, ist am 14. Februar. Valentin von Terni ist Patron der Jugend, der Verlobten, Reisenden, Imker, für eine gute Heirat und gegen die Pest. Er wird als Beschützer der Verliebten verehrt, weshalb es viele Bräuche gibt, die an diesem Tag gepflegt werden. Als Aktion zum... [mehr]

  • Höpfingen Antrittsbesuch des MdL beim neuen Bürgermeister

    Hauk besuchte Hauck

    "Jedem, der eine neue Aufgabe beginnt, muss etwas Anlaufzeit eingeräumt werden. Ich habe mich überzeugt, Adalbert Hauck hat die richtigen Ideen für Höpfingen", so der Abgeordnete und Fraktionsvorsitzende der CDU im Stuttgarter Landtag Peter Hauk. Der seit September im Höpfinger Rathaus amtierende Bürgermeister Adalbert Hauck entgegnete: "Ich kenne die Menschen... [mehr]

  • Konzert morgen in Hardheim

    Orgelwerke der Bach-Familie

    Wieder ein außergewöhnliches Orgelkonzert findet am morgen um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Alban in Hardheim statt. Organist ist Ulrich Knörr, Kirchenmusikdirektor aus Rothenburg. Sein Programm widmet sich der Bach-Familie und dem B-A-C-H von Franz Liszt. In diesem Konzert werden Präludien, Choralberarbeitungen, Ciaconnen und Phantasien von Johann Christoph... [mehr]

Heilbronn

  • IHK Heilbronn Informationen für Existenzgründer

    Erster Schritt in die Selbstständigkeit

    Die IHK Heilbronn-Franken bietet am 13. Februar eine kostenfreie Informationsveranstaltung speziell für Selbstständige im Nebenerwerb an. Angesprochen sind Gründer, die einen ersten Schritt in die Selbstständigkeit wagen oder sich zum Angestelltenverhältnis etwas hinzuverdienen möchten. Termin ist Donnerstag, 13. Februar von 15 bis 17 Uhr in der IHK... [mehr]

  • Nicht alltäglicher Unfall 71-Jähriger fuhr Arbeiter um

    Senior störte sich nicht an Delle

    Einen nicht alltäglichen Verkehrsunfall hatten die Beamten des Heilbronner Polizeireviers am Mittwoch zu bearbeiten. Gegen 10.30 Uhr kam es auf der Cäcilienstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein 71-jähriger Peugeot-Fahrer war dort in Richtung zur Urbanstraße unterwegs und streifte hierbei kurz nach der Einmündung zur Wilhelmstraße einen geparkten Mercedes.... [mehr]

  • Vertragsunterzeichnung

    Würth ist Pate von "Jugend forscht"

    Die Adolf Würth GmbH & Co. KG ist das Patenunternehmen des 49. Bundeswettbewerbs Jugend forscht. Den Partnerschaftsvertrag für die Ausrichtung des diesjährigen Finales unterzeichneten Norbert Heckmann, Sprecher der Geschäftsleitung der Adolf Würth GmbH & Co. KG, und Dr. Nico Kock, stellvertretender Geschäftsführer und Mitglied des Vorstands der Stiftung Jugend... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Nicht aufgepasst

    Rund 25000 Euro Sachschaden entstand am Freitag bei einem Verkehrsunfall auf der A 7. Kurz nach 13 Uhr scherte der 44-jährige Fahrer eines Kleintransporters zwischen der Anschlussstelle Bad Windsheim und der Rastanlage Ohrenbach zum Überholen eines Lastwagens aus. Hierbei übersah er ein nachfolgendes Cabrio eines 54-Jährigen, welches in das Heck des Kleinlasters... [mehr]

Külsheim

  • Vor-Ort-Termin CSU-Abgeordneter setzt sich ein

    Für den Erhalt der Mainbrücke

    Das Thema "Mainbrücke Marktheidenfeld retten" war Gegenstand eines Ortstermins mit Innenstaatssekretär Gerhard Eck und den zuständigen Behördenvertretern, Klaus-Uwe Kiehne Leiter der Wasser- und Schifffahrtsdirektion Süd, dem Leiter des Wasser- und Schiffsfahrtsamtes Aschaffenburg Stephan Momper und Baudirektor Dr. Michael Fuchs vom Staatlichen Bauamt Würzburg... [mehr]

  • Goldene Hochzeit Brigitte und Ottmar Baumann seit 50 Jahren verheiratet

    Kirchgang ist eine Selbstverständlichkeit

    Das Fest der goldenen Hochzeit feiern heute Ottmar und Brigitte Baumann, geborene Seubert. Heute vor 50 Jahren gingen beide in Eiersheim vor den Traualtar und wurden von Geistlicher Rat Otto Uihein, damals Ortspfarrer in Uissigheim, getraut. In jenen Jahren gingen die Brautleute vom einst traditionellen Hochzeitstermin am Mittwoch auf den Samstag über. So war es... [mehr]

Kultur

  • Verlängerte Öffnungszeiten am letzten Dürer-Wochenende

    Nach 15 Wochen Laufzeit endet am Sonntag, 2. Februar , die große Dürer-Ausstellung im Frankfurter Städel Museum. Insgesamt werden bis zum Ende der Präsentation über 250 000 Besucher, darunter 23 Prozent aus dem Ausland, die Ausstellung zum Renaissance-Künstler gesehen haben. Damit übertrifft "Dürer" große Frankfurter Besuchererfolge wie "Rembrandt Rembrandt"... [mehr]

  • Kulturkommode Osterburken Auftakt des Programms am 8. März mit Sebastian Schnoy und seinem Programm "Von Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch drückt"

    Von Kino über Kabarett bis hin zu Jazzgesang

    Im März beginnt für die "Kulturkommode Osterburken e.V." das Jahresprogramm 2014. Der Kleinkunst- und Kulturverein präsentiert den Liebhabern von Kabarett, Musik und Film damit mittlerweile sein 17. Jahresprogramm. Auch diesmal ist es dem Programmausschuss der Kulturkommode wieder gelungen, eine Veranstaltungsreihe mit sechs Programmpunkten zusammenzustellen, die... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Arzneipflanze des Monats Februar Die Zitrone

    Biss ist zu empfehlen

    Während die Flora sich noch im Winterschlaf befindet, werden in den Mittelmeerregionen Zitronen geerntet. "Citrus limon" ist schon eine kuriose Pflanze. Denn die Bäume können gleichzeitig Blüten sowie unreife bzw. reife Früchte tragen. So können aus zwei Phasen der Blütezeit ein und desselben Baumes drei Jahreszeit-Ernten hervorgehen. In Italien bezeichnet man... [mehr]

  • Wenn sie richtig betrieben wird Dann ist gegen die Winterfütterung nichts einzuwenden

    Gefiederte Gäste hungrig am Futterhäuschen

    Das Grau des Winters drückt vielen aufs Gemüt. Beim Blick durchs Fenster in die leblos scheinende Natur ist es umso wohltuender, wenn sich gefiederte Gäste am Futterhaus einstellen und sich in dessen Umfeld ein munteres Treiben entfaltet. Doch an der Winterfütterung der Vögel scheiden sich die Geister. Wenn sie sinnvoll sein soll, müssen einige Regeln befolgt... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Kirchen Gemeinsamer Ökumenischer Gottesdienst der gesamten Stadt / Kirchenmusikalische Akzente

    Christen aus Lauda-Königshofen im Gebet vereint

    Die katholische Kirche St. Mauritius in Königshofen war sehr gut besetzt. Anlass war ein ökumenischer Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen über Konfessionen und Ortsgrenzen hinweg. Die Einladungen zu diesem Gottesdienst kamen von allen Kirchengemeinden Lauda-Könighofens. Es zelebrierten Pfarrer Bernhard Schretzmann (St. Mauritius), Pfarrer... [mehr]

  • Altenpflege Investor Jörg Aeckerle und Michael Bethke unterzeichneten langfristige Mietverträge / 89 Plätze plus sieben Wohnungen / Spatenstich im Frühsommer

    Königshofen erhält nun doch Seniorenheim

    Jörg Aeckerle war gewarnt. Nach den beiden Absagen des Caritasverbandes sowie der Barmherzigen Brüder hielt der Königshöfer Unternehmer diesmal seine Verhandlungen mit dem neuen möglichen Betreiber eines Seniorenheimes in unmittelbarer Nachbarschaft des Aldi-Marktes an der B 290 in Königshofen bis zuletzt geheim. Nur eine Handvoll Personen, darunter auch... [mehr]

  • Demografie Vortrag der Freien Bürgerliste mit Ernst Hermann zur Entwicklung der Stadt Lauda-Königshofen

    Wie kann Zukunft aktiv gestaltet werden?

    "Lauda-Königshofen, was tun?" Diese Frage stellt die Freie Bürgerliste Lauda- Königshofen (FBL) am Donnerstag, 6. Februar, dem erfahrenen Demografieberater Ernst Hermann. Er wird auf diese drängende Frage antworten, indem er Möglichkeiten aufzeigt, wie die Zukunft der Stadt aktiv gestaltet werden kann, um dem demografischen Wandel gerecht zu werden. Die... [mehr]

Leserbriefe Buchen

  • Leserbrief Zum Thema Bauschutt aus Obrigheim

    "St. Florian ist ein schwieriger Patron"

    Umweltminister Franz Untersteller hat die von der Bürgerinitiative in Sachen KWO-Müll in Buchen gesammelten Unterschriften entgegengenommen, die BI (an)gehört und sich danach mit einem offenen Brief an die Bevölkerung gewandt. Darin sichert er nicht nur höchste Transparenz des Verfahrens zu, sondern schlägt vor, dass die EnBW zusätzliche, unabhängige... [mehr]

Leserbriefe Großrinderfeld

  • Leserbrief

    Heimfahrt wird zum Viehtransport

    Man wundert sich nicht, wenn im ländlichen Raum wenig Bus gefahren wird. Mit dem neuen Busfahrplan sollte das zumindest auf der Strecke Tauberbischofsheim - Würzburg besser werden. Tatsächlich ist es für die gezwungenen Hauptnutzer, die Schüler, deutlich schlechter geworden. Da hilft auch der Stundentakt nach Würzburg wenig. Denn die Fahrzeiten richten sich... [mehr]

Leserbriefe Lauda-Königshofen

  • Leserbrief Zum Artikel "Unterbalbach braucht erste Maßnahmen" (FN vom 30. Januar 2014)

    Ein Ortschaftsrat mit Biss

    Man kann Unterbalbach zu diesem Ortschaftsrat nur gratulieren! Kaum stellt man pressewirksam fest, dass in der Ortsmitte Unterbalbachs abgesenkte Gehsteige Fahrzeugen aller Art das mühelose Überfahren derselben unter Inkaufnahme der Gefährdung von Fußgängern erlauben, ist die Stelle in Blitzesschnelle mit Pylonen gesperrt und gesichert. Nun bleibt dem Verkehr... [mehr]

Leserbriefe Niederstellen, Creglingen

  • Leserbrief Zur Windkraft-Debatte in Creglingen

    Wie soll so die Zukunft bewältigt werden?

    Es wurde schon ein denkwürdiger Abend, zu dem Bürgermeister Hehn eingeladen hatte, zu einer Sondersitzung des Gemeinderates zum Thema: "Windkraft im Klosterwald". Mein Kompliment, sagten Sie gleich zu Beginn, dass keine Frage unbeantwortet bleibt, die Bürger stellen. Das haben Sie auch gehalten, Sie und die Räte haben viel Zeit aufgewendet. Und die Fragen kamen... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Leserbrief Zu "Der Wald wird gerädert und gevierteilt" (FN 30. Januar)

    Bürgermeister im Kreis agieren eher zu vorsichtig

    Dem Leserbrief unseres ehemaligen Landrats soll hier an einigen Stellen widersprochen werden. Die Wälder rund um Tauberbischofsheim sind seit langem Wirtschaftswälder. Im städtischen Haushalt wird mit deren Ertrag, man könnte auch hier sagen Profit, jährlich gerechnet. Bei einem Umsatz von zirka 300 000 Euro ergab das für 2012 43 000 Euro Gewinn (oder Profit)... [mehr]

  • Leserbrief Zur Debatte um die Windkraft

    Große Sorgen um die Zukunft

    Treffender kann man die Folgen des Creglinger Gemeinderatsbeschlusses zum Thema Klosterwald nicht beschreiben, als dies Georg Denzer in seinem Leserbrief getan hat: "Der Wald wird gerädert und gevierteilt". Bürgermeister Hehn und der Gemeinderat werden eines Tages über diese schicksalshafte Entscheidung ihren Bürgerinnen und Bürgern Rechenschaft ablegen müssen.... [mehr]

  • Leserbrief Zur Debatte um die Windkraft

    Jeder darf eine Sau durchs Dorf treiben

    Ich gratuliere Georg (Schorsch) Denzer zu seinem Leserbrief. Ich habe zu der darin kritisierten Variante der Energiewende die exakt gleiche Meinung und habe diese auch bereits früher am Beispiel Hettingen/Rinschheim öffentlich gemacht. Wer es ernst meint, die Stromkosten zu senken oder (Gabriel) wenigstens nicht weiter steigen zu lassen, darf keinen Cent mehr in... [mehr]

  • Hilfe für Oradea und Sarajewo Frauen der Region spendeten

    Kinderprojekten aus der größten Not geholfen

    Das große Herz und die Spendenbereitschaft vieler Frauen der Region machte es möglich, dass auch in diesem Winter wieder viele Projekte der beiden Hilfsorganisationen Freundeskreis Oradea für Rumänien (vertreten durch Irmgard Rösch) und Antoniusbrot e.V. für Sarajevo ( Brigitte John) unterstützt und weitergeführt werden konnten. In Dankesbriefen brachten nun... [mehr]

Mosbach

  • Landgericht Mosbach Wegen Betrugs sowie des erpresserischen Menschenraubs in Tateinheit mit Vergewaltigung, Diebstahl und Körperverletzung verurteilt

    "Prinz von Hohenlohe" muss die nächsten elf Jahre im Knast Hof halten

    Da nutzten selbst seine hochkarätigen, internationalen Beziehungen und seine tränenreiche Mitleidsnummer im Gerichtssaal nichts: Die Große Strafkammer des Landgerichts Mosbach sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte des Betrugs in neun Fällen sowie des erpresserischen Menschenraubs in Tateinheit mit Diebstahl, Vergewaltigung in zwei Fällen und vorsätzlicher... [mehr]

  • Warnmeldung in Mosbach 31-Jähriger hatte per Telefon Stromabschaltung für das Wochenende angekündigt

    Anrufer wollte "nur seine Nachbarn ärgern"

    Er wollte nur seine Nachbarin ärgern - so outete sich ein 31-Jähriger am Freitagmorgen ziemlich kleinlaut bei der Mosbacher Polizei als derjenige, welcher für die obskuren Anrufe hinsichtlich einer angeblich geplanten Stromabschaltung für das kommende Wochenende verantwortlich war, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Um seine Nachbarin zu ärgern,... [mehr]

Neue Modelle

  • Technik aus der Mittelklasse VW bringt seinen erfolgreichen Kleinwagen nach Ostern / Fünfte Generation vor allem unter dem Blechkleid verändert

    Polo rückt näher an den Golf

    Wer "VW" denkt, ergänzt häufig automatisch "Golf". Tatsächlich ist der Kompakte das erfolgreichste Modell der Wolfsburger. Aber mit fast 14 Millionen verkauften Exemplaren gehört der seit 1975 offerierte kleinere Polo ebenfalls zu bestverkauften Modellen Europas. Die fünfte Generation des Kleinwagens hat Volkswagen jetzt gründlich überarbeitet. Nach Ostern... [mehr]

Niederstetten

  • "Leader"-Regionalforum in Niederstetten Startschuss für Bewerbungsphase um Fördermittel / Veranstaltung traf auf große Resonanz

    Beim Auftakt sprudelten die Ideen

    Der Startschuss für die Bewerbungsphase um Fördermittel aus der nächsten "Leader"-Periode 2014 bis 2020 ist gefallen. Bürgermeister Rüdiger Zibold war Gastgeber und Koordinator des Regionalforums, zu dem 130 Teilnehmer des Kommunalverbunds "Leader Hohenlohe-Tauber" in die Alte Turnhalle gekommen waren. "Ob wir eine Chance haben und ins Förderprogramm... [mehr]

  • DLRG Niederstetten

    Der Nachwuchs hat gewählt

    Kürzlich fanden die Jugendvollversammlung der DLRG-Jugend statt. Es standen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Nachdem der alte Jugendvorstand über seine Arbeit informierte und entlastet wurde, ist für die nächsten zwei Jahren wie folgt gewählt worden. Bernd Wollinger (Jugendleiter), Melanie Schneider (stellvertretende Jugendleiterin), Martina Beck (Wirtschaft... [mehr]

  • Bürgerbus Niederstetten Bepackte Rückfahrer werden durch Ehrenamtliche bis an die Haustür gebracht

    Eine wertvolle Ergänzung des Linienbusverkehrs

    Es ist soweit: Der Bürgerbus geht an den Start. Am 4. Februar sind erstmals "Bürger für Bürger" fahrplanmäßig auf Tour, um Einwohnern der Teilorte einen problemlosen Transfer in die Kernstadt und zurück zu ermöglichen. Entstanden war die Idee im Rahmen von Bürgerwerkstätten, die ihre Anregungen ins Handlungskonzept "Niederstetten 2025" einbrachten. Zweimal... [mehr]

  • Creglingen Beschluss des Gemeinderates rechtswidrig / Drei Mitglieder des Gremiums waren am Montag befangen / Erneute Sitzung am 13. Februar

    In paradoxe Situation hinein manövriert

    Paukenschlag in Creglingen: Der Beschluss, den der Gemeinderat am Montag im Rahmen des immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahrens zum Bau eines Windparks im Klosterwald gefasst hatte, ist rechtswidrig. Wie sich im Nachhinein herausstellt hat, waren drei Mitglieder des Gemeinderates befangen. Nun kommt das Gremium nochmals zu einer Sitzung zusammen: am... [mehr]

  • Theater Der Reinsbronner Bühnenzinnober feiert am 21. Februar Uraufführung der Komödie "Der letzte Spießer" von Arno Boas / Karten ab Montag

    Streit um Vogelnest sorgt für heftige Turbulenzen

    Die tollsten Geschichten schreibt das Leben. Da passieren Dinge, die sich kein Autor ausdenken kann: etwa, wenn ein unscheinbares Vogelnest den Dorffrieden massiv gefährdet. Gibt's nicht? Doch, gibt es, wie ein Schweizer Dorf vor etlichen Jahren leidvoll erfahren musste. Diesen Streit, der sich aus einem scheinbar nichtigen Anlass entwickelte und der das ganze Dorf... [mehr]

  • Windpark Unterlagen liegen beim Landratsamt

    Vollziehung aussetzen

    Das immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren zum Bau von zehn Windrädern im Klosterwald nimmt, ungeachtet der Panne im Creglinger Gemeinderat, seinen Lauf. Wie Bürgermeister Uwe Hehn mitteilte, liegen alle Unterlagen, wie etwa gegnerische Gutachten, Einsprüche und die Beschlüsse der Ortschaftsräte Frauental, Freudenbach und Reinsbronn mit ihren... [mehr]

Notfalldienste Bad Mergentheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Lauda-Königshofen/Wittighausen/Grünsfeld/Boxberg/Ahorn. Von Samstag 8 Uhr bis Sonntag 8 Uhr Arztpraxis Hemmrich, Lauda, von Sonntag 8 Uhr bis Montag 7.30 Uhr Gemeinschaftspraxis Dr. Peter/J. Spingler, Boxberg; Telefon 0 93 43 / 61 37 07 (Notfallsprechstunden Samstag und Sonntag von 10 bis 12 Uhr und 17 bis 18 Uhr, telefonische Anmeldung erwünscht).... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 1. bis 3. Februar: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Ärztlicher Bereitschaftsdienst in der Notfallpraxis in Buchen,... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Notfalldienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 1. bis 3. Februar: Tauberbischofsheim/Külsheim. Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist zu erfragen unter der zentralen Notfallnummer 01 80 / 3 01 12 30. Gerchsheim/Eisingen. Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist zu erfragen unter der zentralen... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztliche Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 1. bis 3. Februar: Ärzte Gebiet Wertheim (Boxtal/Rauenberg/Wessental/Hundheim/Steinbach). Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist zu erfragen unter der zentralen Notfallnummer 01 80 /3 09 78 77. Untermain sowie Freudenberg-Stadt und Ebenheid. Der... [mehr]

Ravenstein

  • Grundschule in Merchingen 43 Schüler erhielten ihr Sportabzeichen

    "Das ist ein tolles Ergebnis"

    Sportlich zeigten sich die Schüler der Grundschule I Merchingen im vergangenen Jahr. Insgesamt 43 Schülerinnen und Schüler erhielten nun ihr Sportabzeichen.Feierstunde"Das ist ein tolles Ergebnis" lobte Bürgermeister Hans-Peter von Thenen die Schüler der Grundschule I, die im Rahmen einer Feierstunde am vergangenen Freitag ihre Sportabzeichen verliehen bekamen.... [mehr]

  • Gastspiel in Hirschlanden Hohenloher Mundartgruppe "Annawech" tritt im Gemeinschaftshaus auf

    "Lieaderlich" und "iwwerzwerch"

    Die Hohenloher Mundart-Gruppe Annaweech ist Kult, ihre Konzerte regelmäßig ausverkauft. Am Mittwoch, 19. März, um 20 Uhr gastiert die Band unter dem Motto "Lieaderlich, iwwerzwerch un' meh . . ." im Gemeinschaftshaus Hirschlanden. Das Benefizkonzert zugunsten des Museumsvereins Hirschlanden wird von Hirschbräu-Hirschlanden veranstaltet. Der Vorverkauf läuft ab... [mehr]

Regionalsport

  • Basketball Würzburg steht beim heutigen Bundesliga-Gastspiel in Vechta eminent unter Erfolgsdruck

    Baskets wollen sich bei "Rasta" revanchieren

    Zeit für die Revanche: Nur drei Wochen nach dem 52:61 in der s.Oliver Arena treten die s.Oliver Baskets Würzburg am 19. Spieltag der Beko- BBL bei Aufsteiger RASTA Vechta an. "Natürlich ist es ein wichtiges Spiel gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, das darf man aber auch nicht überbewerten. Wir müssen uns auf uns selbst konzentrieren und... [mehr]

  • Duathlon

    Heidi Sessners gelungener Test

    Die Assamstadter Triathletin Heidi Sessner, die sich momentan auf der Kanareninsel Lanzarote auf die neue Wettkampfsaison vorbereitet, überzeugte beim internationalen Duathlon von Lanzarote mit dem fünften Platz. Zum Abschluss der ersten Trainingslagerwoche stellte sich Heidi Sessner der internationalen Konkurrenz beim Duathlon über die für sie doch recht kurze... [mehr]

  • Triathlon

    Moldans guter Start in die Saison

    Beim größten Ironman-70.3-Wettbewerb der Welt in Südafrika, mit über 3000 Startern, belegte der Wertheimer Triathlet Johannes Moldan Platz acht belegen. In Buffalo City hatte sich Moldan zweieinhalb Wochen lang intensiv auf seinen ersten Wettkampf in dieser Saison vorbereitet. Nach 1,9 Kilometern Schwimmen lag Moldan, der im Indischen Ozean kurz vom Kurs... [mehr]

Reise

  • Kaprun

    Die längste Spaßpiste der Welt

    Mit 1300 Meter bestens präparierte Spaß-Piste und frischem Pulverschnee auf der Schmittenhöhe wartet die Region Zell am See-Kaprun auf. Wellen, Tunnel und Schnecken in der längsten Funslope der Welt: Seit dieser Saison bietet die neu angelegte Abfahrt auf der Schmittenhöhe über einen Kilometer lang Action und Nervenkitzel. Auf der Sonnenseite des Hausbergs von... [mehr]

  • Hochschwarzwald Winter- oder Schneeschuhwandern in herrlicher Landschaft / Fahrten mit dem Pferdeschlitten

    Entschleunigen im Winterwunderland

    Was gibt es schöneres, als den frisch verschneiten Hochschwarzwald bei einer Wanderung zu Fuß oder mit Schneeschuhen zu erkunden oder aber auf einer der zahlreichen Loipen seine Spuren durch die herrliche Winterlandschaft zu ziehen? Oder man genießt den Winter im Hochschwarzwald ganz gemütlich bei einer Pferdeschlittenfahrt. Pistengötter auf Skiern oder... [mehr]

  • Thüringen

    Mit Hundeschlitten durch den Wald

    Aufgeregte Hundeschlittengespanne preschen durch tief verschneite Kiefern- und Fichtenwälder, an idyllischen Plätzen wird die wohl verdiente Rast eingelegt und im Schein des Lagerfeuers lauscht man am Abend der friedlichen Stille der Natur. Eine Mischung aus Schlittenhundepower und Outdoorfeeling versprechen die vielfältigen Buchungsangebote - egal ob man allein... [mehr]

  • Wintervergnügen im Karwendel Besuch beim letzten traditionellen Rodelbauer in Tirol / Skigenuss und Naturerlebnis auf dem Kellerjoch

    Rodeln nach Maß mit dem "Gallzeiner"

    Herrlich duftet es in der Werkstatt in Buch bei Jenbach nach Holz. Bernhard Lederwasch, der letzte traditionelle Rodelbauer in Tirol, verrät zwar nicht das Geheimnis seiner legendären "Gallzeiner" Rodel, aber er lässt sich schon mal bei der Arbeit über die Schulter schauen. "Jeder wird einzeln gefertigt. Alles ist Handarbeit", erläutert der Fachmann, der auch... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Fränkische Weinwirtschaftstage Zwei Tage lang dreht sich in der Mainschleifenhalle Volkach alles um das flüssige Gold

    Große Terroirs, große Lagen, große Weine

    Zwei Tage lang steht Volkach im Februar ganz im Zeichen großer Terroirs, Lagen und Weine. Bei den 56. Veitshöchheimer Weinbautagen/Fränkischen Weinwirtschaftstagen am 19. und 20. Februar jeweils ab 8.30 Uhr in der Mainschleifenhalle geht es für die Winzer bei Vorträgen vieler namhafter Referenten aus dem In- und Ausland um die neuesten Trends und Erkenntnisse,... [mehr]

Szene

  • Barbed Wire Showband aus dem Taubertal will über Wildcard am Eurovision Song Contest teilnehmen

    "Das Wichtigste ist der Spaß an der Musik"

    Das Ziel ist gesteckt: Barbed Wire wollen hoch hinaus. Den Eurovision Song Contest im Mai in Kopenhagen haben die sieben Musiker und ihr Manager Rainer Baumann im Visier. Und gleichzeitig hoffen sie auf den Fachmedienpreis, der am 10. März in Rüsselsheim verliehen wird. Da wird die Band in der Kategorie "Showband" als Favorit gehandelt. Als Showband... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Jugendprojekt der FN Drei Gruppen absolvierten die zweite Runde der Workshops

    Aus Ideen werden konkrete Pläne

    Langsam wird es ernst beim Jugendprojekt der Fränkischen Nachrichten. Stand in der ersten Runde der Workshops die Kreativität beim Finden von Projektideen im Mittelpunkt, so wurde es für drei Gruppen am gestrigen Freitag im Gründerzentrum wesentlich konkreter. Aus den in der ersten Runde entstandenen Idee sollen nun "richtige" Projekte entstehen. Laura Reiter und... [mehr]

  • Konzert

    Déborah Rosenkranz zu Gast

    Déborah Rosenkranz gastiert auf Einladung der Liebenzeller Gemeinschaft Tauberbischofsheim mit ihrem Programm "Music & Message" am Freitag, 7. Februar, um 20 Uhr in Tauberbischofsheim im Kino "Badischer Hof". Déborah Rosenkranz ist nicht nur eine international anerkannte Sängerin, sie ist auch eine junge Frau, die in ihrem Leben schon viele Höhen und Tiefen... [mehr]

  • Morgen ist Mariä Lichtmess Pater Kasimir Fieden über das vor 40 Jahren veröffentlichte Reformdokument "Marialis Cultus" von Papst Paul VI.

    Maria als Mutter und Lehrerin neu entdecken

    "Ist's zu Lichtmess mild und rein / wird's ein langer Winter sein." So sagt der Volksmund über den morgigen Tag. Oder "Lichtmess-Sonnenschein / bringt großen Schnee herein." Manchem sind diese Bauernregeln geläufig. Sie basieren auf der Tatsache, dass ursprünglich an Lichtmess (2. Februar) das Wirtschaftsjahr der Bauern endete. Doch was hat es mit diesem... [mehr]

Technik

  • Allradtechnik

    Symetrie als Erfolgsbasis

    Schon, als vierradgetriebene Fahrzeuge noch "Allrad" hießen und nicht Quattro, X4 oder 4-matic, machte man sich bei Subaru Gedanken darüber, wie man diese Technik in einen normalen Pkw packen könnte. Nicht aus eigenem Antrieb, sondern weil ein japanischer Energieversorger ein Fahrzeug suchte, mit dem man auch an schwer zugängliche Orte kam, um die Stromleitungen... [mehr]

Testberichte

  • Subaru-Modellpalette Forester und XV machen drei Viertel des gesamten Verkaufs aus / Kompaktmodell Impreza soll durch den WRX STI Auftrieb bekommen

    Allrad bleibt der Subaru-Markenkern

    Schlamm und Schnee - ideale Voraussetzungen für einen Subaru. Denn kein anderer Automobilhersteller bietet ganze Modellreihen ausschließlich mit Vierradantrieb an. Deutschland-Geschäftsführer Volker Dannath bezeichnet diese Besonderheit als Markenkern, den man auf keinen Fall auflösen wolle. Auch nicht im Zusammenhang mit künftigen neuen Antriebstechniken wie... [mehr]

Walldürn

  • Gottesdienst in Veitshöchheim Bischof Friedhelm Hofmann hielt die Predigt

    "Frieden ist ein kostbares Gut"

    Zum ersten Mal trafen sich in diesem Jahr rund 350 Soldatinnen und Soldaten sowie Zivilangestellte der Bundeswehr anlässlich des Weltfriedenstages zu einem Gottesdienst mit Bischof Friedhelm Hofmann in der Veitshöchheimer Kuratiekirche Heiligste Dreifaltigkeit. Das Katholische Militärdekanat München hatte die Soldaten anlässlich des Weltfriedenstags zu einem... [mehr]

  • Konzert in der Basilika Peter Henn spielte auf der Orgel

    Beeindruckende Werke zu hören

    Zahlreiche Besucher fanden sich zu einem Orgelkonzert mit dem Walldürner Organisten Peter Henn in der Wallfahrtsbasilika ein. Henn spielte Orgelwerke von Joseph Rheinberger (1839-1901), César Franck (1822-1890) und Julius Reubke (1834-1858). Stadtpfarrer P. Josef Bregula, OFM Conv. forderte die Besucher dazu auf, sich ergreifen zu lassen von der geistlichen Musik.... [mehr]

  • Neujahrsempfang von Logistikbataillon und Stadt Reden von Oberstleutnant Mario Wilke, Bürgermeister Markus Günther und Landrat Dr. Achim Brötel

    Soldaten brechen bald in den Einsatz auf

    Rückblick und Vorschau, nachdenkliche Worte und Launisch-Humorvolles, das persönliche Gespräch und den Meinungsaustausch - das alles bot in diesem Jahr der Neujahrsempfang von Logistikbataillon 461 und Stadt Walldürn. Der fand dieses Mal an einem ungewohnten Ort statt. Nämlich nicht in der Nibelungenkaserne, sondern im Haus der offenen Tür.Jubiläum und... [mehr]

Weikersheim

  • Gemeinderat Bürgermeister Kornberger sieht Weikersheim auf einem guten Weg / Kritische Stimmen zum städtischen Haushalt vor allem aus den Reihen der SPD/UB

    Der Blick geht optimistisch in die Zukunft

    Klaus Kornberger ist zufrieden: "Der Haushalt 2014 kann sich sehen lassen!" Er sei "in allen Bereichen solide aufgebaut" und komme bei vorbildlichem Leistungsspektrum ohne Steuer- und Gebührenerhöhungen aus. Mit einer Zuführungsrate von 600 000 Euro zeige das Vorzeichen für 2014 wieder in die richtige Richtung. Zwar komme es 2014 zu einer mittelfristigen... [mehr]

  • Gemeinderat Ersatzfahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr

    Drehleiter und neue Rathaus-EDV werden beschafft

    Einstimmig beschloss der Gemeinderat die Beschaffung einer gebrauchten Drehleiter für die Freiwillige Feuerwehr und die Erneuerung des PC-Netzes im Rathaus. Bereits 2003 hatte die Feuerwehr bei der Verwaltung die Ersatzbeschaffung für die schon damals mangelhafte, alte Drehleiter gestellt. Die Neubeschaffung scheiterte bislang an den Kosten, die den kommunalen Etat... [mehr]

  • Kommunalwahlen

    Eigene Urne für Haagen

    Einstimmig beschloss der Gemeinderat die Besetzung des Gemeindewahlausschusses für die Europa- und Kommunalwahlen am 25. Mai. Danach ist Gerhard Schwarz Vorsitzender des Ausschusses, den bei Verhinderung Barbara Hofmann vertreten wird. Als Beisitzer wurden Ludwick Ekert und Marianne Rögk gewählt, ihre Stellvertreter sind Josef Michel und Renate Egner. Zur... [mehr]

  • Polizeibericht

    In Gebäude eingebrochen

    Auf ein Gebäude im Weikersheimer Lerchenweg hatte es ein bislang Unbekannter in der Zeit von Mittwoch, 18 Uhr, bis Donnerstag, 14.30 Uhr, abgesehen. Der Täter hatte dort zunächst ein Fenster aufgebrochen und gelangte so ins Innere des Hauses. Dort wurden sämtliche Behältnisse geöffnet und durchsucht. Ob außer einigen Schmuckstücken, deren Wert bisher nicht... [mehr]

  • Gemeinderat Stellungnahmen von Ortschaftsräten gehört

    Teilfortschreibung "Wind" formal nachgebessert

    Eigentlich hatten sich Verwaltung und Gremium in Sachen Flächennutzungsplan, Teilfortschreibung "Wind", auf der sicheren Seite gefühlt: Schließlich waren bei der mehrfachen Behandlung im Gremium die Ortsvorsteher anwesend, schließlich war mehrfach auf die im Juli und August erfolgte öffentliche Auslegung des Plankonzepts hingewiesen worden. Im November hatte die... [mehr]

  • Gemeinderat Weikersheim

    Verpflichtung des Rathauschefs später

    Das Kommunal- und Rechnungsprüfungsamt des Main-Tauber-Kreises hat die Bürgermeisterwahl vom 1. Dezember geprüft und für gültig befunden (die FN berichteten). Wahlleiter Gerhard Schwarz verlas im Rahmen der jüngsten Gemeinderatssitzung ein entsprechendes Schreiben von Landrat Reinhard Frank. Allerdings stehe die Wahlprüfung noch unter dem Vorbehalt der... [mehr]

  • Astronomische Vereinigung Weikersheim Der Verein hat wieder einiges Interessante für die Öffentlichkeit im Angebot

    Von Winterhimmel und dunkler Materie

    Beim Blick auf das Thermometer könnte man annehmen, es sei schon Frühjahr. Schaut man jedoch gen Sternhimmel, merkt der versierte Sternfreund, dass man sich noch im Winter befindet. Markant und auffällig funkeln die Wintersternbilder Orion, Stier und Großer Hund über uns, sofern die Wolken den Blick auf die Himmelsbühne freigeben Am heutigen Samstag besteht... [mehr]

Wertheim

  • Kulturkreis Wertheim Wieder abwechslungsreiches Programm für dieses Jahr zusammengestellt

    "Bunt, vielfältig und auf hohem Niveau"

    Das Neujahrskonzert mit der ungarischen Kammerphilharmonie unter der Leitung von Antal Barnás (wir berichteten) bildete den Auftakt für das umfangreiche Jahresprogramm, das der Kulturkreis Wertheim erneut zusammengestellt hat. "Bunt, vielfältig, sehr abwechslungsreich und auf hohem Niveau" beschreibt Vorsitzender Werner Thomann die verschiedenen Veranstaltungen,... [mehr]

  • Maintalstraße Bauausschuss empfiehlt dem Gemeinderat die Vergabe der Arbeiten

    Bürger wissen: Es kommt einiges auf sie zu

    Die Maintalstraße in Urphar wird saniert. Den einstimmig von den Mitgliedern des Ausschusses für Bauwesen und Umwelt gefassten Empfehlungsbeschluss an den Gemeinderat und die vorangegangene Diskussion des Themas kommentierte Ortsvorsteher Martin Gillig so: "Ich bin sehr zufrieden damit." Ausführen soll die Straßen- und Kanalarbeiten die Firma Konrad Bau... [mehr]

  • Beim Amtsgericht verhandelt Paketdienst-Fahrer hatte Glück

    Bußgeldverfahren wurde eingestellt

    In einem Ordnungswidrigkeiten-Verfahren lautete der Vorwurf gegen einen Paketdienst-Fahrer, zwischen Eichel und Wertheim sei die Ladung in seinem Mercedes-Sprinter nicht vorschriftsgemäß gegen Verrutschen gesichert gewesen. Der 43-Jährige sollte 50 Euro Bußgeld zahlen. Im Flensburger Verkehrszentralregister wäre zu den vorhandenen zwölf Punkten einer... [mehr]

  • TSC Gelb-Blau Club präsentiert sich in guter Verfassung / "Wir arbeiten mit viel Einsatz und Freude an der Weiterentwicklung"

    Der Aufwärtstrend hält an

    Der Aufwärtstrend beim TSC Gelb-Blau Wertheim hält weiter unvermindert an. Das gilt sowohl in gesellschaftlicher, als auch in sportlicher Hinsicht (siehe weiteren Artikel). Trotz des "hohen Alters" von 93 Jahren präsentiere sich der Club in guter Verfassung, sagte der geschäftsführende Vorsitzende Manfred Preuß bei der Hauptversammlung im Clubheim. Man werde... [mehr]

  • Gewann "Hinter der Mühle" Flächennutzungsplan wird geändert

    Die Ordnung des Areals ist das Ziel

    Am Wertheimer Ortsausgang in Richtung Waldenhausen befinden sich seit Jahr und Tag auf einem Feld auf der linken Seite Gärten und Häuschen. Mit dieser Feststellung eröffnete Bernd Hartmannsgruber in der Sitzung des Ausschusses und Bauwesen am Donnerstagabend im Rathaus den Tagesordnungspunkt zur Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich des Gewanns "Hinter... [mehr]

  • Glasmuseum Wertheim Saisonbeginn ist am 29. März / Neben den bewährten Angeboten gibt es Neuerungen

    Führungen auch mit Audioguide

    Das Glasmuseum Wertheim hat sein Programm für das Jahr 2014 vorgelegt. Saisonbeginn ist am Samstag, 29. März, wenn die Einrichtung im "Kallenbach'schen haus" in der Mühlenstraße von 13 bis 18 Uhr ihre Pforten öffnet (siehe auch nebenstehende Info). Erstmals können sich dann Besucher per Audioguide (Deutsch und Englisch) durch die "Welt des Glases" führen... [mehr]

  • Keine "olle Kamelle"

    Als kleinen Nachtrag zur laufenden Ausstellung "Gold und Silber lieb ich sehr" im Grafschaftsmuseum brachte Elfriede Rupp aus Waldenhausen dieses süße Museumsstück. Hinter dem als Bonbon "getarnten" Objekt verbirgt sich eine Pillendose (Inventarnummer 20875). Das kleine versilberte Döschen ist nur zwei Zentimeter hoch und etwa sechs Zentimeter lang, so dass es... [mehr]

  • Aus dem Polizeibericht Autofahrer außer Kontrolle

    Mädchen trennen Streithähne

    Zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern kam es am Mittwoch in Mondfeld. Gegen 15.35 Uhr befuhr ein 51-Jähriger mit einem Opel Combo die Futterstraße in Richtung Nibelungenstraße. Dabei soll der 47-jährige Lenker eines Opel Astra so dicht aufgefahren sein, dass sich der 51-Jährige genötigt fühlte. Deshalb bremste er zunächst,... [mehr]

  • Aufregung um den Pfarrer (Teil 1) Der Geistliche Johann Philipp Henning soll sich zu innig um Anna Eva Carl gekümmert haben

    Magd nennt Dienstherr als ihren Schwängerer

    Die Ortschaft Nassig feierte 2013 ihr 800-jähriges Bestehen. Dies war auch Anlass, einmal in Dokumenten aus der "guten alten Zeit" nach interessanten Begebenheiten zu forschen. Ein Blick in die im Staatsarchiv Bronnbach aufbewahrten Unterlagen zeigt, dass es in Nassig Mitte des 18. Jahrhunderts allerhand Aufregung um den in eine missliche Lage geratenen Pfarrer... [mehr]

  • Grafschaftsmuseum Für die Ausstellung "Kleine Stadt im großen Krieg - keiner blieb verschont" werden noch Exponate gesucht

    Mitarbeiterinnen begeben sich auf "Schatz-Suche"

    Er ist wahrscheinlich der Gedenktag in diesem an Gedenktagen so reichen Jahr 2014. Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg, der heute als die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts gilt. Es gab zwar keine Kämpfe in und um Wertheim, aber Tote betrauerte man auch hier. Die Kriegerdenkmale in der Stadt und den Ortschaften geben beredt Auskunft darüber, das Schicksal... [mehr]

  • Eigenbetrieb Wald Forstschlepper wird angeschafft

    Modell der Premiumklasse

    Der Eigenbetrieb Wald der Stadt Wertheim erhält einen neuen Forstschlepper. Einstimmig befürwortete der Betriebsausschuss in seiner Sitzung am Donnerstagabend im Rathaus die Anschaffung des Fahrzeugs. Es ersetzt den bisher genutzten Schlepper. Dieser hat bereits 6500 Betriebsstunden "auf dem Buckel" und ist verschlissen, wie in der Verwaltungsvorlage erklärt wird.... [mehr]

  • Gemeinderat tagte

    Neue Möbel für Frankenlandhalle

    In den öffentlichen Sitzungen des Gemeinderates im Januar wurden folgende Tagesordnungspunkte behandelt: Auf Altertheimer Gemarkung will die Bürgerenergie Altertheim ein Windrad mit 199 Metern Anlagenhöhe aufstellen. Das LRA hat hierzu Unterlagen zur Stellungnahme zugeschickt. Die Fläche am Lerchenberg ist als Vorranggebiet ausgewiesen und 1200 Meter entfernt von... [mehr]

  • Im Arkadensaal "Jugend online und sozial vernetzt - Segen oder Fluch?" als zweiter Vortrag der Reihe "Medien vernünftig nutzen - Fitnessprogramm für Eltern"

    Nur ein kleiner Einblick, aber viele praktische Tipps

    Der vielleicht beste Hinweis kam ganz zum Schluss aus den Reihen der interessierten Besucher im Arkadensaal des Rathauses: "Keiner hat wirklich etwas zu verschenken. Deshalb sollte man hellhörig werden, wenn dir jemand scheinbar kostenlos etwas geben will", sagte ein Zuschauer am Ende der Veranstaltung "Jugend online und sozial vernetzt - Segen oder Fluch?", dem... [mehr]

  • Blick in die Woche Von der besonderen Art der Verkehrsberuhigung bis zum Einsatz gegen den Bevölkerungsrückgang

    Passiert - notiert - glossiert

    Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Statt eines eigenen Kommentars zum Wetter, erfreuen wir uns heute einmal an dem fast kindlich zu nennenden Entzücken eines Wertheimer Nutzers des sozialen Netzwerks "Gesichtsbuch" über die ersten Frühlingsboten in seinem Garten "nach einem 'bitterkalten Winter', in dem es sogar schon einmal... [mehr]

  • Eigenbetrieb Gebäudemanagement Ausschuss über Installation von Defibrillatoren informiert

    Prioritätenliste vorgestellt

    Über die Anschaffung von Defibrillatoren für städtische Gebäude und die dazu in Abstimmung mit Dr. Wilhelm Freiherr von Lamezan erfolgte Prioritätenfestlegung wurde am Donnerstagabend in der Sitzung des Betriebsausschusses des Eigenbetriebs Gebäudemanagement im Rathaus berichtete. Das Gremium diskutierte zunächst über ein Angebot von Kursen zur richtigen... [mehr]

  • Verein "Paul e.V." Positive Jahresbilanz gezogen / Nächster "Ghanatag" am 12. Oktober

    Rund 20 000 Euro verteilt

    Ein Rückblick auf das vergangene Jahr und der Ausblick auf den nächsten "Ghanatag" waren die Schwerpunkte der Jahreshauptversammlung des Vereins "Paul e.V." ("Partnerschaft unterstützt Lebenslinien") Vorsitzende Gertrud Schauber konnte wieder von einem erfolgreichen Jahr 2013 berichten. Die persönlichen, direkten Rückmeldungen von den Projekten in Ghana "sind... [mehr]

  • TSC Gelb-Blau Jede Menge erfreuliche Nachrichten

    Sechs Jugendteams im Spielbetrieb

    Jede Menge erfreulicher Nachrichten aus den verschiedenen Abteilungen des TSC Gelb-Blau Wertheim hörten die Mitglieder im Verlauf der Hauptversammlung im Clubhaus. So berichtete etwa Vorsitzende und Jugendwartin Yvonne Steudel, dass an der Verbandsrunde des Nachwuchses mit sechs Mannschaften so viele Teams teilgenommen haben, wie schon lange nicht mehr. So trat etwa... [mehr]

  • Kfz-Zulassung

    Sepa-Verfahren gilt ab 1. Februar

    Bei der Zulassung eines Fahrzeugs muss der Halter seit 2005 eine Ermächtigung zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer durch das Finanzamt vorlegen. Diese Einzugsermächtigung wird ab 1. Februar durch das sogenannte Sepa-Lastschriftmandat ersetzt. Wie der Leiter der Zulassungsbehörde im Landratsamt Main-Spessart, Heinz Nöth, mitteilt, darf die Zulassung eines Fahrzeugs... [mehr]

  • Handlungsbedarf Auftrag zur Standsicherung erteilt

    Spitzer Turm wird gesichert

    Gerade war der Spitze Turm in Wertheim ja wohl noch nie. Doch mittlerweile neigt sich das altehrwürdige Gemäuer immer mehr. Um ein weiteres Absenken zu verhindern, besteht Handlungsbedarf. Die notwendigen Standsicherungsarbeiten wurden vom Bauausschuss am Donnerstagabend einstimmig zum Preis von rund 133 587 Euro an die August Wolfsholz Ingenieurbau GmbH aus... [mehr]

  • Bauausschuss befürwortet Ausweisung In Dörlesberg und Reicholzheim sollen Sanierungsgebiete eingerichtet werden

    Steuerliche Vorteile für Bauherren

    Mit sinkenden Jahren haben seit Jahren viele Städte und Gemeinden zu kämpfen. Das gilt auch für die Große Kreisstadt Wertheim und ihre Ortschaften. Um Bürger zum Erhalt von Bausubstanz im Ortskern zu motivieren, ist es das Ziel der Stadtverwaltung, steuerliche Anreize durch die Ausweisung von Sanierungsgebieten zu schaffen. Solche sollen nun in Dörlesberg und... [mehr]

Würzburg

  • Neun Objekt durchsucht Sechs Haftbefehle

    Schlag gegen Drogenszene

    Nach wochenlangen Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Würzburg einen empfindlichen Schlag gegen die Rauschgiftszene gelandet. Neun Objekte wurden durchsucht und dabei sechs Haftbefehle vollstreckt. Außerdem wurden über 200 Gramm Drogen und 2200 Euro mutmaßliches Drogengeld sichergestellt. In diesem Zusammenhang waren bereits im Herbst 2013 zwei Männer... [mehr]