Fränkische Nachrichten Archiv vom Freitag, 19. Dezember 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Im "Hühnerwäldchen" Besonderen Stein "gerettet"

    "Läufer" am Originalplatz

    "Ein besonderer Stein innerhalb der Gemarkung befindet sich im "Hühnerwäldchen". Dieser Stein bezeugt mit dem Mainzer Rad den früheren Besitzstand, vermutlich den der Herren von Henneberg. Um diese Abbildung rankt sich auch eine Sage mit geschichtlichem Hintergrund. So erzählt man sich: Nach den Zeiten der Pest war das Dorf verarmt, ausgehungert und fast... [mehr]

  • Verkehrsunfall

    9000 Euro Schaden, eine Leichtverletzte

    9000 Euro Schaden und eine leicht Verletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwoch, kurz vor 14 Uhr, in Osterburken. Ein 75-Jähriger hatte mit seinem Opel die Alemannenstraße befahren und missachtete dabei vermutlich an der Kreuzung zur Michael-Wenz-Straße die Vorfahrt einer von rechts herannahenden 49-jährigen Daimler-Fahrerin. Bei der Kollision... [mehr]

  • Tolle Gemeinschaftsleistung

    Arbeiten am Bouleplatz fertig

    "Was lange währt, wird endlich gut", erklärte Wolfgang Bonin als Sprecher der Bürgerinitiative Bouleplatz Zimmern, kurz "BBZ", über den zwischen Dorfgemeinschaftshaus und Glascontainern entstandenen Bouleplatz.Großes InteresseNachdem bereits seit zwei Jahren im Seckacher Ortsteil Zimmern großes Interesse an Boule als Freizeitsport bestanden hatte, und Dank des... [mehr]

  • Seniorenkreis traf sich

    Besinnlicher Nachmittag

    Im weihnachtlich geschmückten Saal des evangelischen Gemeindehauses trafen sich wieder zahlreiche Senioren zur Weihnachtsfeier des großen Seniorenkreises. Zur Eröffnung spielte Helga Krämer auf dem Klavier den "Weihnachtsjodler". Nach Begrüßung und Gratulation der Geburtstagsjubilare durch Gisela Valenta leitete das Lied "Vom Himmel hoch" zur Andacht über, die... [mehr]

  • Vorgängerfahrzeug abgelöst Stadt investierte 60 000 Euro

    Neuer Schlepper für den Bauhof

    Rechtzeitig zum Weihnachtsfest wurde dem städtischen Bauhof in dieser Woche ein neuer Schlepper vom Typ "Steyr Profi 4130" übergeben. Das Vorgängerfahrzeug war in die Jahre gekommen und zunehmend reparaturanfällig geworden. Deshalb hatte man sich entschieden, den alten Schlepper durch ein Fahrzeug der Firma Karl Bach, Adelsheim, zu ersetzen. Die Stadt investierte... [mehr]

  • Traditionelle "Baulanddrückjagd" Revierübergreifende, großflächige Maßnahme

    Schäden in Landwirtschaft eingrenzen

    Treffsicherheit bewiesen die Jäger bei der inzwischen traditionellen "Baulanddrückjagd" rund um Adelsheim, Osterburken, Ravenstein, Rosenberg und Schöntal am Samstag. "Diese revierübergreifende, großflächige Drückjagd bietet die beste Möglichkeit, um dem gesetzlichen Auftrag zur Regulierung des Wildbestands nachzukommen", heißt es in einer Pressemitteilung... [mehr]

  • Arbeiten abgeschlossen

    Schadstellen wurden beseitigt

    Im Rahmen des Kreisstraßendeckenprogramms wurden in Leibenstadt im Zuge der K 3952 in Richtung Korb und in Richtung Unterkessach Schadstellen beseitigt. Ausgeführt hat diese Arbeiten die Firma Horst Flicker (Balsbach).Fahrbahn abgefrästDabei mussten die Fahrbahn an den Ortsausgängen abgefräst, eine neue Asphaltbetondecke eingebaut sowie Aufsätze der... [mehr]

  • In der Mensa der "Schule am Limes" 402 Schüler haben montags bis donnerstags die Qual der Wahl zwischen drei Menüs / Salat und Obst gibt es jeden Tag

    Spätzle und Bananen auf der Wunschliste

    Montags bis donnerstags haben sie die Qual der Wahl: Unter drei Menüs dürfen sich die 402 Schüler, die die "Schule am Limes" in Osterburken besuchen, ihren "Favoriten" aussuchen. Klar, dass dabei keiner zu kurz kommt: Sowohl an die Fleischesser, als auch an die Vegetarier ist gedacht - und auch auf die muslimischen Schüler nimmt das "Mensa"-Team mit Sylvia... [mehr]

  • Bei der Trachtengruppe Margret und Reinhold Merkle sowie Gisela Lottermoser ausgezeichnet

    Tracht aus der Taufe gehoben

    Bei der Weihnachtsfeier der Trachtengruppe der "Gäässwärmerzunft", am Sonntagabend im Zunftheim, standen Ehrungen langjähriger Mitglieder im Mittelpunkt. Für 40 jährige aktive Mitgliedschaft und als Gründungsmitglieder wurden Margret und Reinhold Merkle sowie Gisela Lottermoser geehrt. Für 20 Jahre wurden Irene Reinhardt sowie Manuela und Jörg Leitner... [mehr]

Aktuelles

Bad Mergentheim

  • Kolpingsfamilie Markelsheim Zum 50. Mal gibt es in dem Bad Mergentheimer Stadtteil Theater

    "Polizeiwache 007" sorgt für viele Lacher

    "Bühne frei, Vorhang auf" heißt es dieses Jahr schon zum 50. Mal bei der Kolpingsfamilie in Markelsheim. Eine langjährige Tradition feiert dieses Jahr wieder einmal Jubiläum. Angefangen hat alles 1956/57. Damals wurde im ehemaligen Saal des Gasthauses Löwen das Stück "Bist Du noch Mensch" aufgeführt. Nach einem weiteren Stück im Löwensaal stand dieser nicht... [mehr]

  • Würth Das Unternehmen stellt sich in den Dienst der guten Sache

    3000 Euro für soziale Zwecke

    Mit einer Spende über insgesamt 3000 Euro fördert die Firma Würth Industrie Service auch in diesem Jahr zwei gemeinnützige Projekte in der Region: Die Lorenz-Fries-Schule in Bad Mergentheim sowie die Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg. Am Mittwoch übergaben Stephanie Kozany, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Thomas Link, Beauftragter... [mehr]

  • Müller Martini Buchtechnologie Langjährige Mitarbeiter im Rahmen einer Feier geehrt

    Bernhard Lanig bereits seit 45 Jahren im Betrieb

    Müller Martini Buchtechnologie würdigte in einer feierlichen Abendveranstaltung 18 Jubilare für ihre langjährige und engagierte Mitarbeit. Zehn, 15, 20, 25, 30, 35, 40 und sogar 45 Jahre halten sie Müller Martini - ehemals VBF Buchtechnologie - schon die Treue. Geschäftsführer Jürgen Noll betonte in seiner Ansprache, wie wichtig das Wissen langjähriger... [mehr]

  • TV Bad Mergentheim Schwimmabteilung blickt voller Optimismus nach vorn / Starker Zulauf im Nachwuchsbereich / Allerdings gibt es eine Hiobsbotschaft zu verkraften

    Lydia Hirsch als Trainerin ausgeschieden

    Bedingt durch die mehrjährige Schließung des Solymar-Sportbades saßen die Schwimmer des TV Bad Mergentheim über einen längeren Zeitraum sportlich auf dem Trockenen. Mehrere Toptalente, die in der Kurstadt das schwimmerische Ein-mal-eins erlernt haben, sind zu anderen Vereinen gegangen. "Doch jetzt, nachdem wir wieder ordentliche Trainingsbedingungen haben, hat... [mehr]

  • Kliniken Dr. Vötisch Weihnachtsprogramm

    Nicht nur für Patienten

    Wieder geht ein Jahr unaufhaltsam dem Ende entgegen. Ein belangloses Jahr ohne große Ereignisse? Ein krisenreiches Jahr? Ein Jahr, in dem man jeden Tag fröhlich und gesund aufgewacht ist, neugierig auf das, was das Leben bringen wird? Hat man in jeder Situation Halt bekommen, um schwierige Phasen zu überstehen? War man auch in der Lage gewesen, anderen Menschen... [mehr]

  • Premiere der besonderen Art

    Man glaubt es kaum, es wird nicht nur gekauft, sondern auch an vielen Orten in der Weihnachtszeit gesungen. In Gruppen und alleine - oder gar bei einem spontanen Weihnachtssingen. Nachdem in vielen Großstädten sich die Menschen zu Tausenden in Arenen und Stadien treffen, um gemeinsam zu singen, soll dieses gemeinsame Singen nun auch im Taubertal angeboten werden.... [mehr]

  • Rathaus Besonderer Besuch bei OB Glatthaar

    Schüler bringen Friedenslicht

    Sich besinnen, aufeinander hören und Weihnachtsfreude teilen: Sieben Bad Mergentheimer Schüler aus den verschiedenen Schulen der Stadt haben dazu das "Friedenslicht" ins Rathaus gebracht. Dort kamen sie mit Oberbürgermeister Udo Glatthaar, seiner Stellvertreterin Manuela Zahn, Raimund Scheidel vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sowie weiteren... [mehr]

  • Stellungnahme Verwaltung meldet sich zum geplanten Hausabbruch zu Wort

    Stadt weist Kritik am Vorgehen in Sachen "Ochsengasse 29" zurück

    Der vom Bauausschuss der Stadt Bad Mergentheim genehmigte Abbruch des Gebäudes Ochsengasse 29 hat für viele kritische Leserzuschriften gesorgt. Auch in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Udo Glatthaar hat das Bürgerforum Stadtbild sein Unverständnis über die Entscheidung zum Ausdruck gebracht. Die Stadt weist die gegen sie erhobenen Vorwürfe nun zurück,... [mehr]

  • Südumgehung Bad Mergentheim Ampelanlage am Knoten B 19/B 290 ist eingerichtet und wird von den Verantwortlichen gelobt / System reagiert flexibel

    Verkehrsfluss bereits deutlich verbessert

    Knapp zwei Monate nach Eröffnung der Südumgehung regelt jetzt eine Ampelanlage den Verkehr am Knotenpunkt B 19/ B 290 (Höhe Tankstelle). Vertreter der Verkehrsbehörde des Landkreises, der Stadt Bad Mergentheim und der Polizei zeigten sich bei einem Ortstermin erleichtert, dass sich der Verkehrsfluss nun deutlich verbessert hat. Das vorangegangene Provisorium... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt in Bad Mergentheim

    Der Bad Mergentheimer Weihnachtsmarkt hat die Burgstraße und den Marktplatz in eine gemütlich-stilvolle Budenstadt verwandelt. Das Angebot ist groß, vor allem gibt es viele Anbieter aus der Region. Dazu ein buntes Rahmenprogramm mit viel Musik, so dass sich ein Besuch des Marktes immer lohnt.

  • Weihnachtsmarkt wurde gestern eröffnet

    Im Beisein von OB Udo Glatthaar und unter den Klängen des Jugendblasorchesters der Stadtkapelle wurde gestern Nachmittag der Weihnachtsmarkt in der Kurstadt eröffnet. Bis Sonntag können sich die Besucher täglich von 12 bis 20 Uhr bei Punsch, Glühwein, Bratwurst und vielem mehr auf die besinnlichen Tage einstimmen. In diesem Jahr bevölkern rund 70 Stände die... [mehr]

Boxberg

  • Laientheater Kartenvorverkauf für "Runter kommen sie alle"

    "Berlscher Bühne" ist fest am Proben

    Seit Anfang November wird in Berolzheim wieder fleißig geprobt. Diesmal heißt es: Anschnallen, und auf geht's zu einem lustigen Flug im Bar-Lounge-Bereich einer Boeing der "Berlscher Bühne Fun Airlines", in das ferne Dubai! Nun vielleicht Dubai, vielleicht aber auch nicht. Denn liegen Vincents Nerven erst wieder einmal blank, kommt es schnell zur Eskalation mit... [mehr]

  • "Unterwegs" setzt Tour fort

    Nach bereits vier erfolgreichen Konzerten ist die Kirchenband "Unterwegs" ein letztes Mal in diesem Kalenderjahr zu hören. Mit ihrem Mix aus neuen geistlichen Liedern und aktuellen Pop-Songs sind die sechs Musiker am Sonntag, 21. Dezember, in der evangelischen Kirche in Uiffingen zu Gast. Nach diesem Konzert gibt es eine Bewirtung auf dem Kirchplatz. Am Dienstag, 6.... [mehr]

  • Unternehmen Menü-Manufaktur Hofmann ehrte langjährige Mitglieder und blickte auf das zu Ende gehende Jahr / Expansion in den Nachbarländern Österreich & Schweiz

    2014 schließt mit Höchstwert im Umsatz

    Die Mitarbeiter der Menü-Manufaktur Hofmann trafen sich wieder zu ihrer Jubilarfeier in der weihnachtlich geschmückten Schulsporthalle in Schweigern Dabei wurden unter anderem auch über 50 langjährige Mitarbeiter geehrt. Der geschäftsführende Gesellschafter, Johannes Ulrich, verkündete seinen Mitarbeitern stolz das weitere Wachstum des Traditionshauses: in... [mehr]

  • Jahresabschluss Maschinenring blickt auf erfolgreiches Geschäftsjahr zurück / Personeller Umbruch 2015 geplant

    Einige Veränderungen stehen ins Haus

    Eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier zum Abschluss eines insgesamt sehr erfolgreichen Vereins- und Geschäftsjahres versammelte die Aktiven des Maschinenrings Tauberfranken sowie alle Mitarbeiter der Tochterfirmen MR-Service Gmbh und IHP Service GmbH im großen Saal des Schlosses in Unterschüpf. Geschäftsführer Ehrenfried Scheuermann ehrte verdienstvolle Aktive... [mehr]

Buchen

  • Verfolgungsfahrt

    18-Jähriger floh vor der Polizei

    Ein 18-Jähriger versuchte am Dienstag, gegen 16 Uhr, sich einer polizeilichen Kontrolle zu entziehen. In Götzingen sollte der auf einer Motocross-Maschine fahrende Heranwachsende kontrolliert werden.Motorrad nicht zugelassenNachdem der Biker die Streife erkannt hatte, fuhr er auf einen Feldweg und versuchte zu flüchten. Im Gewann Lämmerbaum wurde der Flüchtende... [mehr]

  • Lions-Adventskalender

    19. Türchen ist geöffnet

    Das 19. Türchen des Lions-Adventskalenders ist geöffnet. Darin sind heute wieder Preise mit einem Gesamtwert von 1130 Euro verborgen. Insgesamt zehn Gutscheine über jeweils 50 Euro hält die Sparkasse Neckartal-Odenwald für die Gewinner mit den Nummern 3541, 7976, 7537, 7238, 6557, 3895, 8978, 4204, 7997, 5101 bereit. Zwei Einkaufsgutscheine im Wert von je 50... [mehr]

  • Hoher Sachschaden

    Die Vorfahrt nicht beachtet

    Rund 6000 Euro beträgt der Sachschaden, welcher am Mittwoch, gegen 17.20 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Buchen entstand. Eine 38-jährige hatte mit ihrem Pkw Opel die Carl-Benz-Straße befahren und übersah an der Kreuzung zur Max-Born-Straße vermutlich infolge Unachtsamkeit den von rechts herannahenden VW eines 25-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß wurden beide... [mehr]

  • Ehemaliges Gasthaus in Mudau ausgebrannt

    Die ehemalige Gaststätte "Zum Löwen" in der Mudauer Innenstadt ist aus bislang unbekannter Ursache ausgebrannt. Bis in die frühen Morgenstunden waren 109 Feuerwehrleute aus Mudau, Schlossau, Buchen, Steinbach und Walldürn im Einsatz, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

  • Polizeibericht

    Gurtsünder verwarnt

    Bei einer Verkehrskontrolle musste die Polizei am Dienstag sieben Verkehrsteilnehmer beanstanden. Diese waren mit ihren Fahrzeugen im Bereich Daimler- und Dieselstraße unterwegs und hatten den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt. Alle Sieben wurden entsprechend verwarnt.

  • Bezirksmuseum Wertvolle Bereicherung der Sonderausstellung "Wehrpflichtige des Odenwalds" / Zeugnisse althergebrachter Tradition

    Historische Fahnen liebevoll restauriert

    Unter heimatkundlichen wie geschichtlichen Aspekten wertvolle Arbeit leistet seit langer Zeit das Bezirksmuseum Buchen, welches gegenwärtig eine Sonderausstellung zum Thema "Wehrpflichtige des Odenwalds im Dienst von Großherzog und Kaiser" vorbereitet. Diese vielseitige Revue wird durch insgesamt drei Fahnen vervollständigt, die in mehrmonatiger Dauer durch... [mehr]

  • "Buchen in concert"

    Kabarett mit der "Buschtrommel"

    Das Kabarett-Duo "Die Buschtrommel" (Bild) gastiert mit seinem Programm "Schonungslos" am Samstag, 24. Januar, um 20 Uhr im Joseph-Martin-Kraus-Saal in Buchen. Als Meister des politischen Kabaretts präsentieren Andreas Breiing und Ludger Wilhelm in ihrem letzten gemeinsamen Programm Höhepunkte aus über 20 Jahren und neun Programmen sowie aktuelle Tagespolitik. Die... [mehr]

  • Ehrungen und Verabschiedungen Leistungen der langjährigen Ratsmitglieder wurden gewürdigt / Jahresrückblick des Ortsvorstehers

    Ortschaftsräte Hubert Breunig und Bernhard Noe ausgezeichnet

    Im Oktober wurde bereits Karlheinz Hemberger, der seit 1975 dem Ortschaftsrat Oberneudorf angehört, bei der Hauptversammlung des Städtetags für 40jährige Tätigkeit geehrt (die FN berichteten). Ortsvorsteher Roland Ohnhäuser betonte in der jüngsten Sitzung, dass es ihm eine ganz besondere Freude sei, zwei weitere langjährige Ortschaftsräte im Auftrag des... [mehr]

  • Scheuermann und Heilig unterstützt Lebenshilfe-Verein

    Der Verein für Lebenshilfe Buchen und Umgebung und die Hainstadter Firma Scheuermann und Heilig unterstützen sich gegenseitig. So gestalteten die betreuenden Erwachsenen und die betreuten Kinder der Lebenshilfe über 1000 Glückwunschkarten für Weihnachten und übergaben diese den Geschäftsführern Steffen Scheuermann und Silke Heilig, damit sie die Karten mit... [mehr]

  • Helene-Weber-Schule Qualmender Tonbrennofen

    Zwei Lehrer in Klinik

    Ein qualmender Tonbrennofen in der Helene-Weber-Schule rief am Donnerstagmorgen Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen hatte eine Lehrerin den in einem Materialraum im Untergeschoss stehenden Ofen am frühen Morgen eingeschaltet.Kein SachschadenGegen 10 Uhr entwickelte sich im Inneren des Brennraums, in welchem sich... [mehr]

Fränky

  • Fränky'sche Nachrichten

    Schmetterlinge im Bauch

    Hex, hex! Wenn man doch nur so toll zaubern könnte wie Bibi Blocksberg! Und auf einem Besen durch die Luft sausen könnte. Die Hexenkünste von Bibi sind bald wieder im Kino zu bestaunen. In wenigen Tagen kommt der zweite Film rund um die junge Hexe in die Kinos. Diesmal verliebt Bibi sich das erste Mal. Dabei soll sie doch eigentlich gemeinsam mit ihrer Freundin... [mehr]

Fußball

  • Hallenfußball 44. Bürgermeister-Weid-Gedächtnisturnier in Königshofen beginnt am Sonntag mit dem Vorrundenturnier um den Obi-Cup

    Ballkünstler stehen im Rampenlicht

    Das Spektakel kann beginnen. Im Rahmen des 44. Königshöfer Bürgermeister-Weid-Gedächtnis-Hallenfußball-Turnier geht am Sonntag, 21. Dezember, das Vorrundenturnier um den Obi-Cup für die Vereine der Kreisligen und Kreisklassen über die Bühne. Ab 11 Uhr jagen 22 Vereine aus den Fußballverbänden Baden, Bayern und Württemberg in der Tauber-Franken-Halle... [mehr]

Fussball

  • Fußball

    FC Creglingen in der Endrunde dabei

    Bei einem Qualifikationsturnier zum Hohenloher Hallenfußball-Masters jagten zwölf Mannschaften in Ingelfingen dem Ball hinterher. Nach einer ausgeglichenen Gruppenphase fanden die Viertelfinalspiele statt. Hierbei wurden die Halbfinalpartien Ingelfingen gegen Bitzfeld und Michelfeld gegen Creglingen ermittelt. Im ersten Halbfinale setzte sich Bitzfeld 4:2 gegen... [mehr]

Grünsfeld

  • Adventskonzert Chöre führen am Sonntag, 21. Dezember, "Gerchsheimer Weihnacht" auf

    Alte fränkische Weihnachtslieder erklingen

    Der Kirchenchor Gerchsheim führt am Sonntag, 21. Dezember, um 16 Uhr in der Pfarrkirche sein 30. Adventskonzert durch. Auf dem Programm stehen die Uraufführung der "Gerchsheimer Weihnacht", Lieder des Kinder- und Jugendchores sowie Ausschnitte aus Georg Friedrich Händels Oratorium "Judas Maccabäus". Die "Gerchsheimer Weihnacht" besteht aus sieben alten Liedern,... [mehr]

  • Hohe Auszeichnung Elfriede Endres-Belondrade aus Poppenhausen erhielt das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik

    Große Verdienste in Frankreich gewürdigt

    Eine angenehme Überraschung erlebte die aus dem Wittighäuser Ortsteil Poppenhausen stammende Elfriede Endres-Belondrade an ihrem 70. Geburtstag, den sie mit ihren sieben Geschwistern in ihrem Haus in Bordeaux feierte. Sie erfuhr an diesem Tag, dass ihr Bundespräsident Joachim Gauck das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für... [mehr]

  • Vereine NabuGroßrinderfeld zog Bilanz / Ehrungen

    Rückblick auf aktives Jahr

    In der Generalversammlung des Nabu Großrinderfeld freute sich der Vorsitzende Tilman Hofmann über neue. Der Verein brauche junge Mitglieder, die den bewährten Kräften zu Seite stehen und diese bei ihrer Arbeit für die Natur unterstützen. Der Vereinsvorsitzende sprach dann das Angebot des neuen Ortsvorstehers an, über Dinge des Naturschutzes im Vorfeld mit der... [mehr]

  • Gemeinderat Großrinderfeld Urnengang für das Amt des Bürgermeisters steht im Frühjahr an

    Wahltermin auf 26. April festgelegt

    Die Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Großrinderfeld wirft ihre Schatten voraus. Denn nach 16 Jahren endet die Amtszeit von Bürgermeister Manfred Weis am 22. Juli 2015. Nachdem der Bürgermeister derzeit im Krankenstand ist, leitete seine Stellvertreterin Helga Koch die rund 30-minütige Sitzung des Gemeinderats am Mittwoch im Rathaussaal in Großrinderfeld und... [mehr]

Handball

  • Handball Bezirksklasse Südwest 1 TG Heidingsfeld II 9 9 0 0 232:177 18:0 2 HSV Thüngersheim 8 6 0 2 212:160 12:4 3 DJK Waldbüttelbrunn III 8 5 0 3 219:192 10:6 4 TSV Lengfeld 9 5 0 4 195:186 10:8 5 HSV Main-Tauber II 8 4 0 4 146:163 8:8 6 SpVgg Giebelstadt II 8 4 0 4 172:193 8:8 7 HG Maintal II 8 2 0 6 154:184 4:12 8 TV Ochsenfurt II 8 1 0 7 165:190 2:14 9 TSV... [mehr]

  • Handball, Bezirksklasse

    HSV II mit Siegchancen

    In der Handball-Bezirksklasse Südwest trifft die zweite Mannschaft des HSV Main-Tauber am morgigen Samstag um 17.30 Uhr in der Spessarttorhalle auf den TSV Lohr IV. Eine machbare Aufgabe steht dabei der zweiten Männermannschaft des HSV bevor. Im letzten Hinrundenspiel trifft man auf den Tabellenletzten aus Lohr. Unterschätzen darf man die Lohrer dennoch nicht, im... [mehr]

  • Handball Kirchzell gastiert morgen in Magdeburg

    Leichtestes Spiel überhaupt

    Zum Abschluss der Hinrunde der 3. Handball-Bundesliga Ost reist der TV Kirchzell am morgigen Samstag zur Bundesliga-"Reserve" des SC Magdeburg. Anwurf ist um 17 Uhr in der Hermann-Gieseler-Sporthalle. Bei dieser Spitzenmannschaft kann das Team von TVK-Trainer Gottfried Kunz recht befreit aufspielen. Sportlich ist die anstehende Aufgabe mit Sicherheit die größte... [mehr]

  • Handball Zweitbundesligist Rimpar holt ein 21:21 in Emsdetten

    Leistungsgerechtes Remis

    TV Emsdetten - DJK Rimpar 21:21 Rimpar: Brustmann, L. Spieß (2 Tore), Kraus (2/davon 2 Siebenmeter), D. Sauer, Schömig (3), Bötsch (1), Schäffer (2), Kaufmann (5), Drude, Büttner, Winkler (1), Brielmeier (5). Zuschauer: 1312. Egal mit wem man nach diesen spannenden und aufregenden 60 Minuten sprach, alle versuchten zwar die gemischten Gefühle auszudrücken und... [mehr]

Hardheim

  • Im Bahnhof in Hardheim

    "Songs im Salon"

    Ein weiteres Mal wird der Bahnhof 1910 in Hardheim "Schauplatz" einer außergewöhnlichen Veranstaltung mit Chanson, Jazz, Latin, Schlager und Weltmusik sein: Daniela Arnold startet dort die zweite Ausgabe von "Songs im Salon" am Freitag, 19. Dezember, um 20 Uhr. In der intimen Atmosphäre des Bahnhofs begeben sich Karolina Trybala aus Leipzig und die Hardheimerin... [mehr]

  • 1500 Euro Schaden bei Unfall

    Autofahrer fuhr einfach weg

    Auf rund 1500 Euro beläuft sich der Sachschaden, welcher am Dienstag, gegen 17.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Hardheim entstand. Ein Autofahrer hatte vermutlich mit einem silberfarbenen Kombi beim Rückwärtsfahren auf der Würzburger Straße, vor der dortigen Ampel, einen verkehrsbedingt wartenden Pkw beschädigt und sich danach unerlaubt in Richtung... [mehr]

  • Walter-Hohmann-Verbundschule Kinder maßen sich im Vorlesen

    Die Sieger gehen zur Kreismeisterschaft

    "Gutes Vorlesen ist eben, wenn sich keiner langweilt", so der bekannte Schauspieler und Hörbuch-Sprecher Rufus Beck. Genau das versuchten die Schüler der sechsten Klassen der Walter-Hohmann-Verbundschule (Hauptschule und Realschule) in den vergangenen Deutschstunden. Denn der alljährliche Vorlesewettbewerb stand auf dem Programm. Dazu machten sich die Schüler... [mehr]

  • Schlossplatzbrunnen wird 450 Jahre alt

    Es sprudelt üblicherweise sommers wie winters und erfreut Besucher wie Einheimische gleichermaßen. Außerdem ist er längst so etwas wie ein Symbol Hardheims, vor allem in Verbindung mit der umgebenden historischen Kulisse und dem Schloss im Hintergrund. Laut Inschrift stammt dieser Brunnen aus dem Jahre 1564 und ist damit genau 450 Jahre alt. Bild: Eirich-Schaab [mehr]

Heilbronn

  • Mutmaßliche Drogenhändler

    Festnahme durch Polizei

    Bei einer großangelegten Durchsuchungsaktion am Mittwochmorgen in einer Künzelsauer Sammelunterkunft gelang es der Polizei drei mutmaßliche Drogendealer im Alter zwischen 20 und 37 Jahren festzunehmen sowie Betäubungsmittel sicherzustellen. Im Sommer dieses Jahres erhielten die Ermittler der Künzelsauer Kripo erste Hinweise, wonach zwei Gambier, die derzeit im... [mehr]

Kommentare Main-Tauber-Kreis

  • Aus für die Stöberer

    Vorbei, aus und vorbei ist es mit der Invasion polnischer, rumänischer und ungarischer Fahrzeuge ab 2016 in Wohnvierteln des Main-Tauber-Kreises. Dann nämlich wird der Sperrmüll auf Abruf eingeführt. Per Kärtchen bestellt sich der Bürger dann seinen Entsorger, der den nicht mehr gebrauchten Krempel einsammelt und abfährt. Für die einen mag das ein Segen sein:... [mehr]

Külsheim

  • Schön gestaltete Fenster erfreuten im Advent

    Bei der Adventsfensteraktion des Kindergartenfördervereins Eiersheim trifft sich die Bevölkerung seit dem 1. Dezember noch bis einschließlich Samstag abends am schön geschmückten Weihnachtsbaum in der Ortsmitte. Gemeinsam ziehen sie dann jeweils zu einem anderen Haus, an dem ein Fenster festlich geschmückt ist. Am Mittwoch hatten die Ministranten die Gestaltung... [mehr]

  • 65. Geburtstag Langjähriger Kreuzwertheimer Kommunalpolitiker Erhard Rührschneck übergibt zum Jahreswechsel auch seine Kanzlei

    Umgehungsstraße das wichtigste Projekt

    Erhard Rührschneck prägte 24 Jahre als Gemeinderat die Geschicke Kreuzwertheims mit. Am heutigen Freitag feiert er seinen 65. Geburtstag. Der Jubilar wurde am 19. Dezember 1949 in Münchberg im Fichtelgebirge geboren. Seine Eltern waren der Braumeister Hans-Georg Rührschneck und dessen Frau Mariane. Er wuchs als jüngstes Kind mit drei Geschwistern auf. 1954... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Ehrungen bei Strabag Rail

    Langjährige Mitarbeiter, erfolgreiche Auszubildende und Neu-Ruheständler wurden auf der Weihnachtsfeier der Strabag Rail geehrt. Besonders hervorzuheben ist die 40-jährige Tätigkeit von Alfred Kraus und Ibrahim Gökgür für das Bahnbauunternehmen aus Lauda. Auch der Nachwuchs steht in den Startlöchern. So haben Joshua Alomo (Beton- und Stahlbetonbauer),... [mehr]

  • Generationen Abordnung aus Lauda-Königshofen beim "Tag der Mehrgenerationenhäuser" / Freude über weitere Förderung für Lauda-Königshofen

    Fachlicher Austausch in Berlin

    Auf Einladung der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, kamen etwa 300 Gäste zum "Tag der Mehrgenerationenhäuser" nach Berlin. Auch eine Abordnung von baden-württembergischen Mehrgenerationenhäusern und deren Träger waren zur Information und zum Austausch nach Berlin gereist. Im Mittelpunkt des Treffens stand der fachliche... [mehr]

  • Kultur Becksteiner Rebenhof mit neuem Programm

    Satirisches Politkabarett und literarisches Vergnügen

    Satirisches Politkabarett mit Gerd Hofmann von den Radieschen in Berlin gibt es im Becksteiner Rebenhof am Samstag, 17. Januar, ab 19 Uhr. Begleitend dazu gibt es ein 3-Gänge Menü "Kulinarische Genüsse 2015" des Chefkochs Tobias Winkler . In seinem 13. Soloprogramm ist Gerd Hoffmann auf der Suche nach Ursache und Wirkung von Heiterkeit und Irrsinn in unserem... [mehr]

  • Urban Priol blickt auf 2014

    Urban Priol ist der Meister des realitätsnahen Sarkasmus, der mit scharfer Zunge und einem unnachahmlichen Wortschwall über alles herfällt, was ihm "vors Maul" kommt. Am Sonntag, 18. Januar, hält er um 20 Uhr in der Stadthalle in Lauda seinen ganz persönlichen Jahresrückblick. Im Spott ist Priol, der große Lust-Lästerer, ein Genießer. Urban Priol... [mehr]

  • Vorfahrt missachtet

    Zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden in Höhe von insgesamt 3000 Euro kam es am Mittwochabend an der Einmündung "Kasernenstraße" (Kreisstraße 2832) zur Bundesstraße 292. Eine 18-jährige Fahranfängerin wollte mit ihrem Opel Corsa von Richtung Lauda kommend nach links in Richtung Königshofen auf die B 292 abbiegen. Nachdem sie am dortigen Stoppschild... [mehr]

Leserbriefe Main-Tauber-Kreis

  • Leserbrief Zum Artikel "Das Aufwachsen wird immer schwerer" (FN 11. Dezember)

    Mehr Wertschätzung für normale Familien

    Die Nachricht in den FN vor einigen Tagen, dass etwa ein Drittel der 12- bis 18-jährigen Jugendlichen seelisch krank ist und die Information, dass immer mehr Kinder Erziehungshilfen benötigen, entsetzen mich. Wir haben das große Glück, seit fast 70 Jahren in Frieden zu leben und wir haben uns in dieser Zeit einen Wohlstand geschaffen, um den wir auf der ganzen... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Volleyball

    TV-Frauen auf Platz sechs

    Die Volleyballerinnen des TV Bad Mergentheim haben die Hinrunde der laufenden Saison abgeschlossen. Vollzählig reiste die Mannschaft nach Waldenburg, um ein letzte Mal in diesem Jahr um Punkte zu kämpfen. Auch wegen des derzeitigen Trainingsrückstandes (aufgrund der bis auf weiteres geschlossenen DOG-Halle) fand man anfangs nur schwer ins Spiel, weshalb der erste... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Jahresrechnung 2013 Keine neue Schulden beim EIMT

    Auch andere haben Bedarf

    Im Fokus der Investitionen des Eigenbetriebs Energie- und Immobilienmanagement stand im Jahr 2013 der Neubau des Fachraumzentrums an das Berufliche Schulzentrum in Bad Mergentheim. Das stellte Eingebetriebsleiter Benjamin Schneider den Kreisräten dar. Gernot Seitz (SPD) merkte positiv an, dass keine neuen Schulden gemacht wurden. Er merkte mit Blick auf die... [mehr]

  • Beteiligungsbericht

    Diskussionsbedarf im nächsten Jahr

    Vor allem für die neuen Kreisräte war der Beteiligungsbericht, den Dezernent Torsten Hauck vorstellte, interessant. Schließlich ist der Main-Tauber-Kreis an elf Kapitalgesellschaften beteiligt. "63 Millionen Euro fließen hier im Jahr über den Tisch", so Hauck. Zudem ist er Träger von drei Eigenbetrieben und Mitglied in fünf Zweckverbänden. Diskussionsbedarf... [mehr]

  • Berufliches Schulzentrum Generalsanierung des Gebäudes in der Kurstadt wurde diskutiert / Beschluss soll erst in der Haushaltssitzung am 14. Januar fallen

    Für kürzere Bauzeit trotz höherer Kosten plädiert

    Es gibt noch einiges zu klären bevor der Kreistag am 14. Januar endgültig über die Generalsanierung der Beruflichen Schule in der Seegartenstraße in Bad Mergentheim entscheidet. Immerhin geht es um Investitionen in Höhe von 16,7 Millionen Euro, von denen der Kreis knapp 14,3 Millionen Euro zu schultern hat. Benjamin Schneider, Leiter des Eigenbetriebs Energie-... [mehr]

  • Kloster Bronnbach Mehr Ausgaben als vorgesehen

    Gremium will's wissen

    Eine lebhafte Diskussion entspann sich bei der Sitzung des Kreistags über den Jahresabschluss des Eigenbetriebs Kloster Bronnbach für das Wirtschaftsjahr 2013. Da fielen nämlich wegen höherer und nicht vorhersehbarer Personalkosten, wie Eigenbetriebsleiter Dr. Matthias Wagner ausführte, 86 000 Euro Mehrausgaben an. Für Instandsetzungsarbeiten wurden lediglich... [mehr]

  • Kloster Gerlachsheim Um Nachnutzung geht es bei Klausurtagung

    Idee von zweitem Archivzentrum

    Das Altenpflegeheim im Gerlachsheimer Kloster wird es bald nicht mehr geben. In Grünsfeld kann mit der Bebauung für das erste Altenpflegeheim-Kleeblatt der Gesundheitsholding Tauberfranken begonnen werden. Mit dem Zweiten in Distelhausen steht man in den Startlöchern. Diese beiden Häuser sowie das projektierte Heim in Königshofen kann die Bewohner der... [mehr]

  • Abfallwirtschaft Wertheimer Modellprojekt wird ab 2016 flächendeckend eingeführt

    Sperrmüll auf Abruf kreisweit

    Herumliegende Holzteile, zerwühlte Haufen, zerfleddertes Mobiliar: So sah es in Wertheim häufig aus, wenn Sperrmüll auf dem Terminkalender stand. Seit 2014 ist das vorbei. Das Pilotprojekt "Sperrmüll auf Abruf" wurde in der Großen Kreisstadt eingeführt. Laut mehrheitlichem Beschluss des Kreistags am Mittwoch in Tauberbischofsheim, wird diese Praxis ab 2016... [mehr]

Mosbach

  • Besinnliches Konzert Projektchor "Euphoria" begeisterte

    "Advent ist nicht Stress und Hektik"

    "Euphoria" nennt sich der Mudauer Projektchor unter Leitung von Ralf Breunig - übersetzt steht der Name für "Begeisterung". Und genau die merkte man dem Klangkörper an, als er seine "Besinnliche Adventsstunde" in der Mudauer Pfarrkirche St. Pankratius präsentierte. Die Lesungen zwischen den schönen Klängen verdeutlichten den Sinn der Adventszeit, die zum einen... [mehr]

  • Landgericht Mosbach Entscheidung im Prozess wegen des Feuers am Nikolaus-Kistner-Gymnasium / Ein Angeklagter erhielt eine Bewährungsstrafe

    Jugendliche Brandstifter verurteilt

    Im Prozess gegen die beiden Jugendlichen, die im November vergangenen Jahres einen folgenschweren Brand im Nikolaus-Kistner-Gymnasium gelegt haben sollen, verkündete das Landgericht Mosbach gestern das Urteil. Der erste Angeklagte wurde zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Außerdem wurde er richterlich verwarnt und ihm wurde auferlegt,... [mehr]

Niederstetten

  • Ziehl-Abegg 124 Jubilare sind zusammen 3260 Jahre bei dem Künzelsauer Unternehmen

    "Erfahrungsschatz ist der wichtigste Erfolgsfaktor"

    "3260 Jubeljahre sind eine Zahl, auf die Sie selbst und auch wir im Vorstand stolz sein können." Finanz- und Personalvorstand Achim Curd Rägle sparte bei der Jubilarfeier von Ziehl-Abegg nicht mit Superlativen. Die Feier fand in der Künzelsauer Stadthalle statt, weil 124 Mitarbeiter geehrt worden sind. Für Vorstand Rägle passt die Jubilarehrung gut zum Jahr... [mehr]

  • "Lost Eden" spielt beim FC Creglingen

    Fast schon legendär ist der "Weihnachtstanz" des FC Creglingen, proppenvoll die Stadthalle. Zusätzlich hat der Veranstalter eine der angesagtesten Bands der Region verpflichtet - "Lost Eden". So steht einem gelungenen Partyabend nichts mehr im Weg. "Lost Eden" steht für Nonstop-Live-Party, Rock, Pop, Entertainment und alles, was es wert ist, gespielt zu werden:... [mehr]

  • Musikschule Hohenlohe Im kommenden Jahr werden wieder vielfältige Unterrichtsmöglichkeiten geboten

    Bereits im frühesten Kindesalter Spaß an der Musik bekommen

    Für das kommende Sommersemester, ab 1. Februar, bietet die Musikschule Hohenlohe wieder vielfältige Unterrichtsmöglichkeiten in allen Fachbereichen an: Die Grundstufe beginnt mit einer Baby-Gruppe (bis eineinhalb Jahre). Der Kurs wird besucht von Eltern mit ihrem Baby. Mit der Lehrkraft werden die Kleinkinder mit ihren Eltern oder auch Großeltern, in die Welt der... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 19. bis 20. Dezember: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Augenärztlicher Notfalldienst. Bereitschaft von Freitag ab 19 Uhr bis Montag 7... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 19. bis 20. Dezember: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Boxtal/Wessental/Rauenberg. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout, Merk-lein): Freitag 16 bis... [mehr]

Ravenstein

  • "Bürgerforum Gesundheit II" Arbeitsgruppen stellten ihre Ergebnisse vor / Kulturelle Angebote sollen ausgeweitet werden

    Jung und Alt können voneinander lernen und profitieren

    Nach der Vorstellung der Arbeitsgruppe "Infrastruktur und Mobilität" waren die weiteren Teams an der Reihe. Die Arbeitsgruppe um Ortsvorsteher Bernd Ebert (Erlenbach) mit den Mitgliedern Marianne Pflüger, Nikolaus Holz und Rudi Dittmer hat sich das Ziel gesetzt, "kulturelle und kommunikative Angebote in der Stadt auszuweiten." So befasste man sich mit der Aufgabe,... [mehr]

  • Im SWR Fernsehen Küchengeheimnisse des Mittelalters / "Epochenkochen: Wie Ritter tafelten"

    Krautheimer Historiker mit von der Partie

    Am zweiten Weihnachtstag zeigt das SWR Fernsehen um 14.15 Uhr die Sendung "Epochenkochen: Wie die Ritter tafelten". Moderatorin Heike Greis und Starkoch Vincent Kling begeben sich auf die Suche nach Rezepten und Küchengeheimnissen des Mittelalters. Ein Historiker aus Krautheim im Hohenlohekreis hat dazu sein Fachwissen beigetragen. Seit 2006 betreibt Jan H. Sachers... [mehr]

  • "Bürgerforum Gesundheit I" Ein Jahr nach der Auftaktveranstaltung präsentierten die Arbeitsgruppen ihre Ideen / "Bürger-Auto" auf der Wunschliste

    Mehr Mobilität für die älteren Bürger erreichen

    Ein Jahr nach der Auftaktveranstaltung "Bürgerforum Gesundheit" in der ehemaligen Schule in Ballenberg, wo Ravensteiner unter dem Motto "Ravenstein wächst zusammen" Ideen für eine gesunde Stadt zusammengetragen haben, präsentierten die vier Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse dem Stadtrat. Den Anfang mache Hartmut Laser von der Arbeitsgruppe "Infrastruktur und... [mehr]

Regionalsport

  • Dart Weltmeisterschaft der "Pfeilewerfer" findet auch in Deutschland wegen der umfangreichen TV-Übertragungen ein immer größeres Publikum

    "Kneipensport" im Fokus der Öffentlichkeit

    In London startete gestern die Weltmeisterschaft im Dart; einer Sportart, der hierzulande das Kneipen-Image anhaftet, die in England aber für Begeisterung sorgt. Der beste deutsche Profi muss gleich zum Auftakt gegen den britische Rekordchampion antreten. Der Bremer Jyhan Artut muss am heutigen Freitag bereits in seiner Auftaktpartie gegen den britischen... [mehr]

  • Bob Frauen starten am Wochenende erstmals im Viererbob

    "Lächerlich" oder "historisch"?

    Es ist ein großer Schritt für den Bobsport, aber ein eher kleiner in den Augen des deutschen Bundestrainers. Am Wochenende schreiben Kanadas Olympiasiegerin Kaillie Humphries und die Sotschi-Zweite Elana Meyers aus den USA in Calgary Sportgeschichte: Im Viererbob treten sie zum ersten direkten Weltcup-Vergleich zwischen Frauen und Männern an, doch Christoph Langen... [mehr]

  • Basketball Heckfelder von U20-Bundestrainer Menz nominiert

    Max Ugrai im EM-Kader

    Max Ugrai hat beim dreitägigen Nominierungslehrgang für die U20-Nationalmannschaft in Heidelberg den Sprung in den vorläufigen EM-Kader von Bundestrainer Fank Menz geschafft. Auch sein Würzburger Teamkollege Constantin Ebert gehörte zu den 28 Spielern der Jahrgänge 1995/1996, die in den Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg eingeladen waren. "Wir... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Hinterlassenschaften Stadt appelliert an Vernunft der Hundebesitzer / Hundesportverein informiert am Samstag mit einem Stand im Badgarten und im Kirschengarten

    Beutel benutzen, Ärger vermeiden

    Immer mehr Menschen scheinen auf den Hund zu kommen. Das ist auch in Tauberbischofsheim nicht anders. 309 Hunde waren allein in der Stadt Tauberbischofsheim zum 1. Januar 2014 angemeldet. Anders als zum Beispiel Katzen müssen Hunde registriert werden. Wer sich einen Welpen zulegt, muss ihn mit Ablauf des Kalendermonats, in dem er drei Monate alt wird, anmelden. Im... [mehr]

  • Tanzsportclub Rot-Weiß

    Erster Silversterball seit 28 Jahren

    Aus Anlass seines 25jährigen Bestehens hat sich der Tanzsportverein Rot-Weiß Tauberbischofsheim entschlossen, erstmalig in seiner Vereinsgeschichte einen großen Silvesterball in der Stadthalle Tauberbischofsheim auszurichten. Bei diesem großen Event, kommen nicht nur die Profis sondern auch die Amateure und Hobbytänzer voll auf ihre "Kosten". Hier stehen nicht... [mehr]

  • Seniorennachmittag Advent etwas anders gefeiert

    Geschichten aus dem Leben

    Dieses Jahr gestaltete das Altenwerk von St. Martin, Tauberbischofsheim im voll besetzten Winfriedheim einen adventlichen Seniorennachmittag in einer etwas anderen Art. Nach einer Einführung von Marianne Kratzmüller in die erwartungsfrohen Adventstage und der Begrüßung durch Pastoralreferent Hubert Hartmann saßen zirka 50 Seniorinnen und Senioren in einem... [mehr]

  • Städtische Mediothek Susanne Waldmann zu Gast

    Ins Land der Märchen reisen

    Auf zarten Tönen in das Land der Märchen reisen - das ließ Susanne Waldmann die kleinen Bücherwürmer, die zu ihrem Fest in die "gute Stube unterm Dach" der Mediothek gekommen waren. Da kam als erstes Märchen aus der Schatzkiste die Geschichte von den 100 Männern, die zusammen mit ihren 100 Frauen alle Nachfolger des alten Königs werden wollten. Da es aber ein... [mehr]

  • Kunstverein Tauberbischofsheim Zahlreiche Veranstaltungshöhepunkte 2015 / Von Wieland Backes bis "Schöne Mannheims"

    Kleinkunst in allen Facetten

    Kabarett, Comedy, Lesungen - der Kunstverein Tauberbischofsheim hat für 2015 ein ebenso sehenswertes wie vielseitiges Programm zusammengestellt. Zum Auftakt kommt am 26. Januar der Bauchredner und Comedian Benjamin Tomkins in den Engelsaal mit seiner Show "Früher war ich schizophren, aber jetzt sind wir wieder OK". Obwohl fast noch ein Newcomer, hat Tomkins bereits... [mehr]

  • Runder Geburtstag Irmgard Kappler wird heute 90 Jahre alt

    Mit vier Enkeln und drei Urenkeln gesegnet

    Nicht lange muss man nach dem Klingeln auf Irmgard Kappler warten, da kommt sie auch schon durch die Haustüre zum kleinen Eingangstor gelaufen, um es zu öffnen. Ansonsten geht es nämlich auf Grund der Wetterbedingungen nicht auf, wie sie gleich am Anfang erklärt. Am heutigen Freitag vor genau 90. Jahren wurde die Königheimerin geboren und wuchs in ihrem... [mehr]

  • Sportabzeichen beim BSV

    Das Sportabzeichen legten Mitglieder des Behindertensportvereins Tauberbischofsheim, Abteilung A, ab. Im Rahmen einer Übungsstunde wurden die Urkunden an Waltraud Kroetz, Josef Hofmann, Ruth neckermann und Hildegard Klötzl übergeben. Kleine Präsente gab es vom Leiter der Behindertensportgruppe, Leo Fischer, auch für die Übungsleiter. Repro: FN

  • Judo Schüler zwischen sieben und 14 Jahren legten das DJB-Sportabzeichen ab

    Urkunden und Preise ergattert

    Der Tradition folgend, wurde auch in diesem Jahr und das immerhin schon zum 35. Mal in Folge unter der bewährten Leitung von Trainer Joachim Fels die Judo-Safari des Deutschen Judo-Bundes für alle Mädchen und Jungen bis zum 14. Lebensjahr in der Judoabteilung des TSV Tauberbischofsheim erfolgreich durchgeführt. Über zwei Tage verteilt, nahmen alle... [mehr]

  • Spessartverein Jahreshauptversammlung und Nikolauswanderung

    Viele Kilometer gewandert und geradelt

    Unter der Leitung der Vorsitzenden Luise Rudorfer absolvierten die Spechte ihre Hauptversammlung trotz umfangreicher Tagesordnung mit Wahlen, Ehrungen und den sonst üblichen Regularien in kurzer Zeit, so dass für die anschließende Adventsfeier keinerlei Zeitdruck herrschte. Sie dankte den Wanderführern und allen dienstbaren Geistern, ohne die kein Verein leben... [mehr]

  • Badische Landesbühne Moderner Klassiker "Kampf des Negers und der Hunde" war in der Stadthalle zu sehen

    Von der Unfähigkeit der Verständigung

    Die Badische Landesbühne zeigte in der Stadthalle in Tauberbischofsheim den modernen Klassiker "Kampf des Negers und der Hunde" des französischen Dramatikers Bernard-Marie Koltès. Uraufgeführt wurde das vieldiskutierte Stück 1981 in New York und es ist nach wie vor auf deutschsprachigen Bühnen präsent. Bekannt wurde Koltès bereits fünf Jahre zuvor mit dem... [mehr]

Technik

Tischtennis

  • Tischtennis Jugendteams trugen in Hardheim ihre Bezirks-Endspiele aus / Favoriten setzten sich nicht durch

    Pokalspiele haben ihre eigenen Gesetze

    Krönender Abschluss des Tischtennisjahres waren die Endspiele im Buchener Bezirkspokal des Nachwuchses in Hardheim. Unter der Regie von Bezirkssportwart Jörg Kromer und der Tischtennis-Abteilung des TV Hardheim mit Abteilungsleiter Jürgen Künkel und Jugendleiter Oliver Kropf der Pokalkuchen des Tischtennisbezirks Buchen gleichmäßig an TSV Höpfingen (Jungen... [mehr]

Verschiedenes

  • Buchtipp: "Altwagen" von Matthias Knippel - Die Schnäppchen-Autos der 90er

    Sieben Jahre galten lange Zeit als maximales Alter für einen vernünftigen Gebrauchtwagen. Doch spätestens seit den 90ern sind Autos so gut, dass das Urteil nicht mehr zu halten ist. Ein neuer Ratgeber will nun die Angst vor dem Altwagen nehmen - und ist nicht nur für Schnäppchenjäger interessant. [mehr]

  • Conservatoire Citroën - Vergangenheit trifft Zukunft

    Die Sammlung des Conservatoire Citroën dürfte zu den außergewöhnlichsten überhaupt gehören. Hier treffen längst vergangene Baureihen auf Studien und Massenmodelle auf Exoten. Aber nicht immer logisch sortiert. [mehr]

  • Das Auto in der Literatur - Bewegte Seiten

    Autoliteratur? Das sind doch Bücher über Marken, Modelle und Technik. Oder prachtvolle Bildbände, die der Klassik gewidmet sind. Aber auch in der Literatur hat das Auto seinen Platz gefunden. [mehr]

  • Fahrzeughandel im Umbruch - Ein Auto zum Espresso

    Hohe Rabatte im Internet, weniger potentielle Käufer und junge Menschen, die lieber auf Carsharing setzen, statt zu kaufen: Der Autohandel muss sich neu erfinden. Ob eine neue Optik da reicht? [mehr]

  • Panorama: Ford F-150 - Wie das Land, so das Auto

    Modern und rückständig zugleich, innovativ und rustikal und vor allem riesig groß: Der neue Ford F-150 ist ein Spiegelbild seiner Heimat. Und vor allem ist der Pick-Up ein faszinierendes Auto, aus dem man gar nicht mehr aussteigen möchte - zumindest, wenn man damit in Texas unterwegs ist. [mehr]

Walldürn

  • Ehrenamtliche Initiative Kleindenkmal wieder aufgestellt

    Bildstock wurde saniert

    Der Bildstock "Vierzehnheiligen" in der Hebelstraße erstrahlt in neuem Glanz. Auf Initiative von Theo Beuchert wurde der eindrucksvolle Bildstock in den letzten Wochen vom Neusasser Künstler Rainer Englert komplett überarbeitet und erhielt zudem ein neues Bildstockdach, das von der Firma Wohlfahrt gestiftet und unter Mithilfe von Theo Beuchert erneuert wurde.... [mehr]

  • Pfarrgemeinderat tagte Gremium befasste sich mit dem Rechnungsergebnis und dem kommenden Zahlenwerk

    Doppelhaushalt schreibt rote Zahlen

    Der Haushaltsplan 2014/2015 und das Rechnungsergebnis des Doppelhaushaltes 2012/2013 standen unter anderem auf der Tagesordnung der Sitzung des Pfarrgemeinderates der katholischen Pfarrgemeinde St. Georg in der Klause des Gemeindehauses. Die nötigen Informationen lieferte Karl-Heinz Kern von der Verrechnungsstelle in Altheim. Das Rechnungsergebnis des... [mehr]

  • Planspiel Börse 2014 Schüler der Frankenlandschule waren auf Landesebene wieder erfolgreich

    Gruppe "Capital" landete auf Rang zwei

    Nachdem im letzten Jahr eine Gruppe der Frankenlandschule Walldürn beim Planspiel Börse mit dem ersten Platz europaweit brillierte, gibt es für die Frankenlandschule auch in der abgelaufenen Spielperiode einen großartigen Erfolg zu verzeichnen: Die Gruppe "Capital", bestehend aus den Schülern Thomas Krippner, Milena Popp und Justin Mohr aus der Klasse WGW12/2... [mehr]

  • Im Erlebnisbahnhof Amorbach Über Nacht "Zuwachs" bekommen / Original Lindenberg-Lok zu sehen

    Neuer Zug steht auf dem Gleis

    Der Erlebnisbahnhof Amorbach hat über Nacht "Zuwachs" bekommen. Denn von Mittwoch auf Donnerstag hoben zwei große Autokräne einen TEE-Rheingold-Clubwagen und einen TEE- Rheingold-Speisewagen und die Original Udo-Lindenberg-Lok auf die Gleise im Ausstellungsgelände des Bahnhofs. Ein Museumswagen folgt noch nach. Im nächsten Jahr sollen die gesamten Planungen in... [mehr]

  • Vorfall in Walldürn Frau sollte bestohlen werden

    Polizei rät zu Vorsicht

    Geldabheben am Geldausgabeautomaten - ein alltäglicher Vorgang, über den man meistens nicht groß nachdenkt. Nachdenklich stimmt jedoch ein Vorfall, welcher sich am späten Dienstagnachmittag in Walldürn zutrug, so die Polizei. Dort hatte eine Frau Geld abgehoben und wurde während dieses Vorgangs beobachtet.Von Unbekannter angesprochenAls die Frau das... [mehr]

  • Jazzgymnastik feierte

    Waldweihnacht im Mittelpunkt

    Die Jazzgymnastik beging ihre Adventsfeier mit dem Thema "Weihnachten der Tiere" in weihnachtlicher Atmosphäre im Gasthaus "Hirsch". Nachdem Bianca Breunig-Teichmann, Miriam Farrenkopf und Melanie Reinhard mit dem Lied: "Jingle bells" auf die Feier einstimmten, sagte Brunhilde Marquardt zum Thema des Abends, Tiere gehören zu Weihnachten. Wie sie das Fest begehen,... [mehr]

  • Jahresrückblick des Bürgermeisters Markus Günther blickte in der Sitzung des Gemeinderates auf 2014 zurück und warf einen Blick in die Zukunft

    Zukunftsweisende Vorhaben angepackt

    Eine positive Bilanz über das abgelaufene Jahr zog Bürgermeister Markus Günther bei der Abschlusssitzung des Gemeinderates. Dessen Sitzungsperiode endet traditionell mit dem Jahresrückblick des Bürgermeisters. Und da blickte Günther auf ein Jahr voller Ereignisse und Erlebnisse zurück. "Für unsere Stadt fällt der Blick auf eine Zeit mit vielen Vorhaben und... [mehr]

Weikersheim

  • Neue Windkraftanlagen bei Nassau Blattspitzen des Rotors ragen 184 Meter in die Höhe / Konstruktive Maßnahmen zur Geräuschminderung

    "Der erste Stern ist hochgezogen"

    Auf der Gemarkung des Weikersheimer Teilorts Nassau entsteht zurzeit im Gewann Steinbühl ein kleiner Windpark mit zwei im oberen Leistungssegment angesiedelten Windenergieanlagen des Typs E-92 aus dem Hause der Auricher Enercon GmbH. Bauherrin ist die juwi AG mit Sitz im rheinland-pfälzischen Wörrstadt. Dies ist das erste juwi-Projekt in Baden-Württemberg und... [mehr]

  • Theater In Vorbachzimmern wird wieder gespielt

    "Fast wie früher"

    Nur "Fast wie früher" wird es den Besuchern des gleichnamigen Theaterstücks im Januar in der Turn- und Festhalle in Vorbachzimmern vorkommen. Denn hier hat sich doch manches verändert. Die Maßnahmen, unter anderem an Heizung, Wärmedämmung und Sanitärbereich werden für eine neue Behaglichkeit sorgen. Eher unbehaglich geht es im Theaterstück zu. Dem... [mehr]

  • Wittenstein AG Harthäuser Unternehmen stellt sich einmal mehr in den Dienst der guten Sache

    5000 Euro gehen an die St. Josefspflege

    Seit vielen Jahren verzichtet die Wittenstein AG auf Weihnachtsgeschenke für ihre Geschäftspartner. Stattdessen unterstützt sie mit einer weihnachtlichen Spende die vielfältigen erzieherischen und familienunterstützenden Leistungen der St. Josefspflege Mulfingen. In diesem Jahr wird das Geld wieder für das Projekt "Erziehung nach Auschwitz - Aus der... [mehr]

  • "Zukunftswerkstatt Laudenbach 2020" Rückblick und Ausblick auf das kommende Jahr

    Bereits einiges in die Tat umgesetzt

    Am Ende eines Jahres ist die Gelegenheit, einen Rückblick auf das vergangene Jahr als auch Ausblick auf das nächste Jahr zu halten. Die Projektgruppe "Zukunftswerkstatt Laudenbach 2020" nutzte anlässlich der Bürgerversammlung in Laudenbach im November die Gelegenheit, ihre Aktivitäten 2014 den Bürgern zu präsentieren und zu informieren, was bislang erreicht... [mehr]

  • Konzerte in Creglingen und Elpersheim

    "Niemals war die Nacht so klar" - unter diesem Motto gestalten die Posaunenchöre Blumweiler-Schmerbach und Elpersheim eine musikalische Adventsandacht am Samstag, 20. Dezember, um 19.30 in der evangelischen Kirche in Creglingen und am Sonntag, 21. Dezember, um 19.30 in der evangelischen Kirche in Elpersheim. "Kommen Sie und lassen Sie sich durch alte und neue Weisen... [mehr]

  • Bürgerstiftung Weikersheim Wieder einige Projekte gefördert

    Schecks wurden überreicht

    Die Bürgerstiftung Weikersheim kann auch in diesem Jahr wieder Projekte in Weikersheim fördern. Insgesamt sieben Anträge wurden an die Bürgerstiftung gestellt und davon bewilligte der Vorstand vier Projekte im Sinne der Satzung. Gefördert werden in diesem Jahr der AMC Laudenbach, der Schwäbische Albverein, der TSV Weikersheim und die Schützengilde. Die... [mehr]

  • Unfall im Kreisverkehr

    Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch, gegen 11.50 Uhr, im Kreisverkehr bei der Landstraße 2251 am Ortsausgang in Weikersheim. Hierbei missachtete ein von Schäftersheim kommender 58-jähriger Lkw-Fahrer vermutlich die Vorfahrt und stieß mit einem im Kreisverkehr fahrenden Pkw zusammen. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 2250 Euro. [mehr]

Wertheim

  • Berufliches Schulzentrum Absolventen der Winterprüfung erhielten ihre Abschlusszeugnisse

    "Das Fundament ist gegründet"

    Einen großen Grund zur Freude hatten am Mittwoch die Absolventen der Winterprüfung der kaufmännischen Berufsschule und der gewerblichen Berufsschule für Metalltechnik. Sie erhielten in der Aula des Berufsschulzentrums (BSZ) ihre Abschlusszeugnisse. Musikalisch umrahmt wurde der Abend mit Klavier und Gesang durch Johannes Hermann und Leon Röhrig, beide Schüler... [mehr]

  • Bronnbacher Weihnachtsmarkt Eigenbetrieb zieht eine positive Bilanz

    "Das war ein voller Erfolg"

    Mehr als 4000 Besucher genossen am zweiten Adventswochenende auf dem Bronnbacher Weihnachtsmarkt die vorweihnachtliche Stimmung im stilvollen Ambiente des Kreuzgangs. "Das neue Konzept, den Weihnachtsmarkt in den wettergeschützten Kreuzgang zu verlagern, kam bei den Besuchern besonders gut an und war ein voller Erfolg", bilanziert Eigenbetriebsleiter Dr. Matthias... [mehr]

  • Erweiterung der Burggastronomie Transfer von vier Baucontainern per Turmkran auf eine der Burg-Terrassen / Bauamts-Mitarbeiter Uwe Heuer hatte die Aktion im Blick

    "Es hat alles wunderbar geklappt"

    Schon die Anfahrt war Präzisionsarbeit: Gerade mal ein paar Millimeter trennten den Lkw und das Gestein unterhalb des Fußgänger-Zugangs zur Wertheimer Burganlage, als Ralph Hugo von der Firma Ziegler (Würzburg) den Turmkran "MK 88" in Position brachte. Mit diesem Motorkran wurden gestern Vormittag insgesamt vier Baucontainer auf eine der Burg-Terrassen gehievt.... [mehr]

  • Grafschaftsmuseum Fotoserie stellt fünf Werke vor

    Die Geschichte des Chanukka-Leuchters

    In einer Fotoserie stellt das Grafschaftsmuseum fünf Werke aus der aktuellen Sonderausstellung "Das Weihnachtshaus" vor. Das dem Grafschaftsmuseum angegliederte "Haus zu den Vier Gekrönten" präsentiert eine stimmungsvolle Ausstellung zur Advents- und Weihnachtszeit. Dabei sind die konfessionsgeschichtliche Abteilung ebenso wie die übrigen Räume des Wertheimer... [mehr]

  • Gastspiel "Opera Classica Europa" am 14. August auf der Burg

    Eine Kostprobe gibt es schon an diesem Sonntag

    "Carmen" von Georges Bizet ist eine der berühmtesten Opern der Welt und gehört zu den größten Welterfolgen der Operngeschichte. Ein Gastspiel auf der Wertheimer Burg veranstaltet "Opera Classica Europa" am Freitag, 14. August, um 19.30 Uhr. Ab sofort gibt es, wie die Stadtverwaltung Wertheim mitteilt, auf die Tickets im Rahmen einer Weihnachtsaktion bis 31.... [mehr]

  • Abschlusssitzung 2014 Aufsichtsräte der Stadtentwicklungsgesellschaft und der Wohnbau Wertheim trafen sich / Freude bei Oberbürgermeister Stefan Mikulicz

    Gesunde Unternehmen, die ordentlich arbeiten

    Unter der Leitung von Oberbürgermeister Stefan Mikulicz kam der Aufsichtsrat der Stadtentwicklungsgesellschaft Wertheim (Steg) und der Wohnbau Wertheim (WBW) zur abschließenden Sitzung des Jahres 2014 zusammen. Er stimmte über die Prüfberichte und Jahresabschlüsse von 2013 sowie die Wirtschaftspläne für das Jahr 2015 ab. Den Jahresbericht über das abgelaufene... [mehr]

  • Buch-Präsentation Band "Forschungen zur Bau- und Ausstattungsgeschichte von Kloster Bronnbach" wurde gestern vorgestellt

    Kloster steht einmal mehr im Mittelpunkt

    Für alle Freunde der altehrwürdigen Anlage im Taubertal ist gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten das richtige Präsent und der passende Lesestoff zu den Feiertagen erschienen. In einem Pressegespräch im Archivverbund Main-Tauber wurde gestern das Buch "Forschungen zur Bau- und Ausstattungsgeschichte von Kloster Bronnbach" vorgestellt. Das von Helmut... [mehr]

  • Betreuungsverein Neues Beratungsangebot startet 2015

    Monatliche Sprechstunden

    Ein neues Beratungsangebot startet 2015 in den Räumen des Wertheimer Rathauses: Der Betreuungsverein der Lebenshilfe bietet ab Januar einmal monatlich Sprechstunden zu den Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung an. Anmeldungen dazu sind direkt beim Verein möglich, so die Verantwortlichen. Wenn ein Mensch nach einem Unfall oder altersbedingt seine... [mehr]

  • Ortschaftsrat Sonderriet Gremium hatte in der letzten Sitzung dieses Jahres eine lange Liste an Themen abzuarbeiten / Baubeginn an der Mehrzweckhalle steht bevor

    Schon im Frühjahr kann es losgehen

    Rundum zufrieden zeigte sich Ortsvorsteher Kurt Kraft am Mittwochabend sowohl im Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr, als auch im Ausblick auf das kommende Jahr. Im Rahmen der öffentlichen Ortschaftsratssitzung in der Mehrzweckhalle konnte Kraft auch zwei Blutspender ehren. In der langen Informationsliste, die der Ortschaftsrat abzuarbeiten hatte, nahm die... [mehr]

  • Badische Landesbühne Stück "Kampf des Negers und der Hunde" am 20. Januar in der Aula

    Vier Figuren kehren ihr Innerstes nach außen

    Die Badische Landesbühne zeigt am Dienstag, 20. Januar 2015, um 19.30 Uhr in der Aula Alte Steige in Wertheim das Stück "Kampf des Negers und der Hunde" des französischen Dramatikers Bernard-Marie Koltès in der Regie von Wolf E. Rahlfs. Vor der Vorstellung findet um 19 Uhr eine Einführung in die Produktion statt, zu der alle Interessierten willkommen sind. Auf... [mehr]