Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 8. November 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Realschule Osterburken Mit dem Spatenstich fiel am Donnerstag der Startschuss für den Neubau / Projekt hat eine Größenordnung von mehr als neun Millionen Euro

    "Wir investieren in unsere Zukunft"

    Mit dem Spatenstich fiel am Donnerstagnachmittag der Startschuss für den Neubau der Realschule Osterburken; und darüber hinaus auch allen Beteiligten ein "großer Stein vom Herzen", wie Bürgermeister Jürgen Galm in seinem Grußwort erklärte und hinzufügte: "Die Ungewissheit ist zu Ende, es geht endlich los." Nach der gelungenen musikalischen Einstimmung durch... [mehr]

  • Realschule Osterburken

    Ein Blick auf die Geschichte

    Als selbstständige Schule besteht die Realschule Osterburken seit 1983, und der Schulbetrieb begann im heute noch bestehenden Gebäude. "Der Ursprung der Schule liegt allerdings noch wesentlich weiter zurück und ist eng verknüpft mit der Geschichte des GTO", ist im Internetauftritt (www.realschule-osterburken.de) zu lesen. Und weiter: "Ab 1971 wurden... [mehr]

Aktuelles

  • Geschichte Als vor 25 Jahren die Mauer fiel, ist nicht nur das Land über Nacht größer geworden - auch der Fuhrpark der Deutschen hat sich verändert

    Ost-Autos sind gesuchte Klassiker

    Wenn es ein Auto der Einheit gibt, dann war das der Trabant. Denn so, wie kurz nach dem Mauerfall am 9. November 1989 vor allem Gebrauchtwagen aus Japan und Korea Deutschlands Osten überschwemmten, eroberte die von 1955 bis 1991 gut drei Millionen mal gebaute "Pappe" aus Zwickau den Westen. Und damit prägte der Trabi in den alten Bundesländern ein Bild, das... [mehr]

  • Gebrauchtwagen Nur wenige Modelle bleiben wertstabil

    Range Rover Evoque führt Liste an

    SUVs sind bei Deutschlands Autofahrern beliebt. Deshalb sind Modelle dieser Fahrzeugklasse auch besonders wertstabil, berichtet der Marktbeobachter Schwacke. Das ist gut für Halter der sportlichen Geländewagen, die ihr Auto weiterverkaufen wollen, und weniger erfreulich für Gebrauchtwagenkäufer. Den geringsten prozentualen Preisverfall nach drei Jahren hat laut... [mehr]

  • Schadensfall

    Sonderausstattung oft unterversichert

    Besitzer hochwertig ausgestatteter Autos können mit preisgünstigen Basistarifen in der Kfz-Kaskoversicherung eine Pleite erleben. Im Schadensfall reicht die Deckungssumme für das Sonderzubehör womöglich nicht aus, warnen die Versicherungsexperten des Vergleichsportals Toptarif. Einige Basistarife sehen hier eine Deckungssumme von gerade mal 1000 bis 2500 Euro... [mehr]

Aschaffenburg

  • Durchsuchungen Frau ohne abgeschlossene Jura-Ausbildung

    Ermittlung gegen falsche Anwältin

    Eine 40-Jährige hat sich seit April diesen Jahres in vermutlich mehr als 30 Verfahren als Rechtsanwältin betätigt. Von einem niedergelassenen Rechtsanwalt hatte sie entsprechende Vollmachten erhalten. Jetzt hat sich herausgestellt, dass die Frau keine abgeschlossene Juraausbildung vorweisen kann, wie die Polizei und die Staatsanwaltschaft gestern in einer... [mehr]

  • Schilder aufgestellt Erhöhte Verkehrssicherheit

    Tempo 120 auf der B 469

    Am 6. und 7. November wurden auf der B 469 ("Langes Handtuch") Tempo-120 km/h-Schilder aufgestellt. Mit der Aufstellung der Schilder tritt die Geschwindigkeitsbeschränkung in Kraft. Dies war in einer Besprechung der Unfallkommission bereits am 2. Juli entschieden worden. Anlass war ein Antrag der Gemeinde Niedernberg in Folge eines schweren Unfalls mit drei... [mehr]

Auto

  • EICMA-Superbikes Auf der Messe in Mailand stellen die Hersteller auch ihre neuen Spitzenprodukte vor

    200 PS sind jetzt das Minimum

    Leistungsstarke und supersportliche Motorräder stehen im Mittelpunkt des Interesses auf der noch bis zum kommenden Sonntag dauernden Mailänder Motorradmesse EICMA. Nachdem BMW auf der Intermot vor fünf Wochen die neueste Generation seines Superbikes S 1000 RR vorgestellt und damit die Latte erneut höher gelegt hat, ziehen jetzt gleich mehrere Wettbewerber nach.... [mehr]

Bad Mergentheim

  • 25 Jahre Mauerfall Christiane Lang und ihre Mutter erlebten das Ende mit / Mit Begrüßungsgeld Döner in West-Berlin genossen / Mit Tränen durch "Eisernen Vorhang"

    "Gefühlt fehlte auf einmal die halbe DDR"

    "Weinend, staunend, angespannt - und mit einem West-Berliner Stadtplan aus dem Jahr 1957 im Gepäck näherten wir uns dem 'Eisernen Vorhang', der schwer bewachten Grenze, in deren Sichtweite man zuvor sonst nicht einmal kam. Und zu unser aller Überraschung wurden wir freundlich durchgewunken, ohne jede Kontrolle! Wir konnten es einfach nicht fassen, was da im... [mehr]

  • Aktionswoche Diabetes Privatdozent Dr. Bernhard Kulzer nimmt zum Typ-2-Diabetes Stellung und geht auf einige Fakten ein

    Aktiv sein und nicht phlegmatisch

    Vom 10. bis 14. November findet im Kreis die Aktionswoche Diabetes statt. Privatdozent Dr. Bernhard Kulzer nimmt in unserer Zeitung zum Typ-2-Diabetes Stellung und geht auf einige Fakten ein. Immer häufiger: Wer weiß schon, dass immer mehr Menschen an Diabetes erkranken? Experten schätzen, dass im Jahr 2030 fast jeder zehnte Bundesbürger an Diabetes erkranken... [mehr]

  • Veranstaltung in Bad Mergentheim und Wertheim Infos zur Karriere

    Berufsbegleitend und erfolgreich

    Das IHK-Zentrum für Weiterbildung (ZfW) veranstaltet Informationsabende, stellt Möglichkeiten der berufsbegleitenden Weiterbildung vor und informiert über die finanzielle Förderung durch das Meister-BaföG am Donnerstag, 13. November, 18 bis 19.30 Uhr im Mittelstandszentrum, Johann-Hammer-Straße 24, in Bad Mergentheim und am Dienstag, 25. November, 18 bis 19.30... [mehr]

  • Windkraft in Bad Mergentheim Unterlagen für Bürgerbefragung werden zugeschickt

    Derzeitiges Stimmungsbild soll ermittelt werden

    In Bad Mergentheim läuft die vom Gemeinderat beschlossene Bürgerbefragung zum Thema Windkraft an: Die Stadt verschickt derzeit die Unterlagen an 635 Wahlberechtigte in drei Ortschaften. Hintergrund: Demnächst wird sich der Gemeinderat mit dem Fortgang des Verfahrens zur Änderung des Flächennutzungsplans für die Ausweisung von Konzentrationszonen für... [mehr]

  • Verein Lebenshilfe 3000-Euro-Spende

    Finanzielle Hilfe für Behinderte

    Rund 500 Mitglieder zählt die Stiftung Lebenshilfe im Main-Tauber-Kreis mit dem Ziel, Einrichtungen für benachteiligte oder behinderte Menschen finanziell zu unterstützen, wie dies zuletzt im Übrigen auch in Heckfeld offenbar wurde. Dank einer Spende von Edgar Wolf, dem ehemaligen, langjährigen Inhaber der Firma Wolf Baumaschinen und Baugeräte Handels-GmbH in... [mehr]

  • Firma Weiss und Mörike-Werkrealschule kooperieren

    Mit der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages wurde die enge Zusammenarbeit zwischen der Firma Leonhard Weiss und der Eduard-Mörike-Werkrealschule offiziell bestätigt. Im Foyer von Leonhard Weiss in Bad Mergentheim erlebten die Schüler der Klassen 8a und 8b der Eduard-Mörike-Werkrealschule mit, wie ihre Rektorin F. Floeder und H. Bucher, Ausbildungsleiter von... [mehr]

  • Kaufmännische Berufsschule Bad Mergentheim Auszubildende werden für fünf Wochen auf Malta international qualifiziert

    Fit gemacht für den beruflichen Alltag

    Industrie- und Großhandelskaufleute in Ausbildung aus dem Main-Tauber-Kreis, die an der Zusatzqualifikation in internationalem Wirtschaftsmanagement und Fremdsprachen teilnehmen, weilen zurzeit fünf Wochen auf Malta. Die Auszubildenden sollen in einem englischsprachigen Geschäftsumfeld und in Kooperation mit fremden Kollegen interkulturelle Kompetenzen erwerben.... [mehr]

  • 13. bis 15. November

    Flohmarkt der Büchereifreunde

    Es ist wieder soweit. Der beliebte Herbstflohmarkt, organisiert von den Büchereifreunden und der Stadtbücherei, steht in den Startlöchern. Von Donnerstag, 13. November, bis Samstag, 15. November, kann nach Herzenslust nach preiswerter Lektüre gestöbert werden. Am Donnerstag startet der Flohmarkt von 14 bis 17 Uhr in die erste Runde. Ein großes Angebot an... [mehr]

  • Für Grundschüler

    Hort bietet wieder Ferienprogramme

    Auch in diesem Schuljahr bietet der Kinderhort in der Au wieder abwechslungsreiche Ferienprogramme an. Teilnehmen können Grundschulkinder mit Wohnsitz Bad Mergentheim im Alter von sechs bis zehn Jahren. Die Programme sind projektorientiert aufgebaut. Das bedeutet: Die thematischen Schwerpunkte und Aktionen werden gemeinsam von den Kindern und dem Hort-Team... [mehr]

  • SPD-Ortsverein Zu Sitzung zusammengekommen

    Inge Basel kritisiert die Bauverwaltung

    Zu Beginn einer Sitzung des SPD-Ortsvereins Bad Mergentheim tauschten sich die Sozialdemokraten mit Pfarrerin Gabriele Arnold in ihrer Funktion als Sprecherin des Bad Mergentheimer Arbeitskreises Asyl über dessen Arbeit und über das Thema Flüchtlingsunterbringung und -integration in der Kurstadt aus. Der Arbeitskreis kümmert sich mit ehrenamtlichen Helfern um... [mehr]

  • Kammermusik im Schloss zu hören

    Ein besonderes Konzert-Bonbon wartet am Sonntag, 16. November, auf die Zuhörer in Bad Mergentheim. Die Holzbläserklassen der Jugendmusikschule spielen dann im Roten Saal des Schlosses auf. In loser Reihenfolge stellen sich die verschiedenen Instrumentalbereiche in einer neuen Konzertreihe vor. Diesmal geben die Holzbläserklassen eine Kostprobe ihres Könnens. Auf... [mehr]

  • Markelsheim Gesetzesänderung ebnet den Weg für das Projekt "Sportvereine und Ganztagsschule"

    Man muss jetzt nur miteinander sprechen

    Es war ein langer Weg, jetzt stehen die Rahmenbedingungen, um das Projekt "Sportvereine und Ganztagsschule" auf den Weg bringen zu können. Im Kern geht es um die Betreuung der Ganztagsschüler in den Nachmittagsstunden. Hier erkannten die Verantwortlichen der Landessportverbände eine große Chance, sich mit ihren Übungsleitern in den Schulalltag einzubringen. Was... [mehr]

  • Chor "Cappella Nova" Im Rahmen der Jahreshauptversammlung Bilanz gezogen

    Rückblick auf ein äußerst ereignisreiches Jahr

    Ein Rückblick auf ein ereignisreiches Chorjahr, das bevorstehende Konzert "Zeitenwende" am Totensonntag und die Gestaltung einer musikalischen Vesper im Abendgottesdienst am Samstag, 15. November, standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Chores "Cappella Nova". Zunächst erinnerte Vorsitzender Dr. Dieter Fischer daran, dass Erhard Rommel 2013 mit drei... [mehr]

Blaulicht

  • Geflüchtet

    Zu einem Unfall kam es am Donnerstag gegen 18.30 Uhr in Bad Mergentheim am Kreisverkehr in der Boxberger Straße. Ein noch unbekannter Fahrer fuhr in den Kreisverkehr in der Boxberger Straße und verließ diesen mit seinem Pkw in Richtung Mittlerer Graben. Dort kam er nach einer Zeugenaussage zu weit nach links und streifte den Audi eines 47-Jährigen. Am Audi wurden... [mehr]

Boxberg

  • Kubaner Szene Premiere des Lustspiels "Kuba im Biberfieber" am heutigen Samstag um 19.30 Uhr

    Lokales Geschehen und heimische Mundart

    In ihre sechste Spielsaison startet die Theatergruppe "Kubaner Szene" am kommenden Wochenende mit ihrem Lustspiel "Kuba im Biberfieber". Dieses Lustspiel in drei Akten stammt wiederum aus der Feder von Jörg Appel der auch in diesem Jahr Regie führt. Lokales Geschehen und heimische Mundart bringt Appel in der ihm eigenen tiefgründigen, humorigen Art auf die Bühne.... [mehr]

  • Kistner Metrologie Service GmbH Unterschüpfer Unternehmen ehrte langjährige Mitarbeiter

    Zum Erfolg des Betriebes beigetragen

    Bei der Unterschüpfer Firma Kistner Metrologie Service GmbH mit inzwischen 28 Mitarbeitern standen mehrere Jubiläen an. Die beiden Geschäftsführer Christa Kistner und ihr Schwager Achim Kistner freuten sich zusammen mit den zu Ehrenden, dass sie der seit 1979 bestehenden, relativ noch jungen Firma, teilweise schon über 20 Jahre die Treue halten. Geehrt wurde an... [mehr]

Buchen

  • 25 Jahre Mauerfall Der Buchener Otto Hemberger arbeitete kurz nach der Wende als Referatsleiter im neuen Wirtschaftsministerium von Sachsen-Anhalt in Magdeburg

    "Mein Büro war in der Ex-Stasi-Zentrale"

    "Da fahre ich nicht hin." Als Otto Hemberger im Oktober 1990 am Hauptbahnhof in Magdeburg in ein Taxi stieg und den Fahrer bat, ihn in den Kroatenweg 6 zu bringen, bekam er prompt diese Antwort. "Da darf ich nicht hin. Da ist die Stasi-Zentrale", erklärte der erschrocken drein schauende Mann am Steuer. Die DDR gab es zu diesem Zeitpunkt nicht mehr. Mit dem Mauerfall... [mehr]

  • In Buchen

    140 Liter Diesel unerlaubt abgezapft

    Mit der Bearbeitung eines Diebstahlsdeliktes ist derzeit die Polizei Buchen befasst. In der Nacht zum Donnerstag hatte ein Unbekannter das Tankschloss eines Lkws, welcher auf dem Gelände einer Waschanlage in der Buchener Dieselstraße abgestellt war, gewaltsam geöffnet und rund 140 Liter Dieselkraftstoff abgezapft. Anhand der ersten Ermittlungen könnte die Diebe... [mehr]

  • Evangelische Kirche Familienprojekt "Gospel 4" kommt nach Buchen / Neues Programm verspricht musikalische Überraschungen

    Blues und Soul in echter Gospel-Manier

    Spirituals ,Blues, Soul - Das Familienprojekt "Gospel 4" kommt am 14. Dezember in die Evangelische Kirche. Bereits mehrere Male trat die Gruppe in Buchen auf. Das Musikprogramm wurde völlig neu gestaltet. Passend zur Adventszeit werden weihnachtliche Lieder dabei sein. Zum Programm gehören richtige "Klassiker" - aber auch viele neue Songs sind im Repertoire. Das... [mehr]

  • Sparte Tischtennis

    Doppelturnier zum Jubiläum

    Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Sparte Tischtennis der SpVgg Hainstadt wurde ein Doppelturnier ausgetragen. Elf eingeladene Vereine der Bezirke Mosbach, Tauberbischofsheim und Buchen waren am Start. Nach spannenden Gruppenspielen der 18 Doppelpaarungen konnte das Hardheimer Duo Egon Müller und sein Partner Oliver Kropf und die Limbacher Kombination Klaus... [mehr]

  • Polizei ermittelt Unbekannte wollten in Tankstelle eindringen

    Einbruch ging schief

    Unbekannten ist in der Nacht zum Freitag ein Einbruch in die Aral-Tankstelle in der Bödigheimer Straße misslungen. Mit einem sogenannten Geißfuß und einem Schraubendreher versuchten sie einzubrechen. Die Täter wuchteten an der Eingangstüre, wurden aber offensichtlich gestört: Vor Vollendung der Tat machten sie sich aus dem Staub und ließen sogar ihr Werkzeug,... [mehr]

  • Halloween in Bödigheim

    Feiern für den guten Zweck

    Pünktlich zu Halloween trafen kleine Hexen, Gespenster und Vampire zur Gruselstunde im Sportheim Bödigheim. Der Förderverein Bildungshaus Am Römer hatte alle Kindergarten- und Grundschulkinder mit ihren Eltern oder Großeltern aus Bödigheim zur Halloweenparty eingeladen. Der Raum war passend zum Motto dekoriert. Als etwa 30 verkleidete Kinder eingetroffen waren,... [mehr]

  • DRK-Ortsverein

    Gute Bilanz nach Blutspendeaktion

    Ein voller Erfolg war die Herbstblutspendeaktion des DRK Ortsverein Buchen, in Kooperation mit den Gesundheitstagen des TSV 1863 Buchen. 339 Spender - davon 44 Erstspender - sind ein überdurchschnittlich gutes Ergebnis. Dank organisatorischer Maßnahmen des DRK und des Blutspendedienstes wurden die Abläufe deutlich flüssiger gestaltet. Wartezeiten wurden für die... [mehr]

  • Rinschheimer Vereine Termine des Jahres abgestimmt

    Kalender prall gefüllt

    Die Vertreter der Rinschheimer Vereine und Vereinigungen trafen sich im Beisein des Ortschaftsrats um unter Leitung von Ortsvorsteher Bernhard Bechtold die Termine für das nächste Halbjahr bis Mai 2015 abzustimmen. Folgende Termine wurden festgelegt: November: 10: Martinsumzug; 13: Kfd, Kerwefeier; 16: Volkstrauertag; 18: Senioren, Kerwefeier; 30: Seniorenfeier der... [mehr]

  • Zertifizierung

    Kliniken in "TraumaNetzwerk"

    Nach einer Vorbereitungszeit von sieben Jahren ist die Zertifizierung des "TraumaNetzwerks Kurpfalz" Realität: Das Universitätsklinikum Heidelberg, die Universitätsmedizin Mannheim, die GRN-Klinik Sinsheim, das Kreiskrankenhaus Bergstraße in Heppenheim sowie der Standort Buchen (die FN berichteten der Neckar-Odenwald-Kliniken gehören zu diesem TraumaNetzwerk... [mehr]

  • Kindergarten St. Elisabeth

    Martinsumzug im Galda-Haus

    Zu einem "St. Martinsumzug" besuchten die Kinder mit ihren Erzieherinnen vom Kindergarten "St. Elisabeth" die Bewohner des Helmuth Galda Hauses. Mit ihren selbst gebastelten Laternen, mit Liedern und Gedichten führten Sie das Martinsspiel auf. Genau wie bei St. Martin gilt: Teilen und Geben - so bekamen die Kinder selbst gebackene Martinsgänse als kleines... [mehr]

  • In Buchen Aktionstag am 29. November / Film wird gezeigt

    Sternsinger sind wieder für Kinder in Not unterwegs

    Bald ist es wieder soweit: Sternsinger aus der Pfarrei St. Oswald und der Stadt Buchen werden am 4. und 5. Januar wieder für Kinder in Not unterwegs sein. "Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit" - so lautet das Motto der Aktion Dreikönigssingen 2015.Film auf den Philippinen gedrehtReporter Willi Weitzel (bekannt unter anderem aus der... [mehr]

  • Hoffmann+Krippner Auszubildender für herausragende Leistungen ausgezeichnet

    Wagner von IHK geehrt

    Große Freude bei der Firma Hoffmann+Krippner: Das Unternehmen stellt aus seinem Ausbildungsnachwuchs einen Jahrgangsbesten im Bezirk der Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar (IHK). Im Ausbildungsberuf Medientechnologe Siebdruck erhielt Alexander Wagner in einer Feierstunde im Mannheimer Rosengarten für seine hervorragenden Leistungen von IHK-Präsident Dr.... [mehr]

Fechten

  • Fechten Peter Behne hat den Tag des Mauerfalls auf einem Turnier erlebt und es dort gar nicht so richtig mitbekommen

    Tochter war gleich in der Disco

    Als sich Fechttrainer Peter Behne und sein Team vom Armeesportklub Potsdam mittags am 9. November auf den Weg zu einem Turnier nach Dresden aufmachten, stand sie noch, die Mauer. Von den Vorgängen an der Grenze erfuhren sie aus dem Radio. Am frühen Nachmittag des 9. Novembers 1989 machte sich der Nachwuchstrainer im Bereich Damenflorett und seine Vereinskollegen... [mehr]

Fränky

  • Fränky'sche Nachrichten

    Unser Land ist "ein" Land

    Hallo, Freunde! Die Vorstellung, in einem Land zu leben, das von einer Mauer umschlossen ist, ist schrecklich. Ein Land, das man nicht verlassen darf, auch nicht, um woanders Urlaub zu machen. Und wo der Versuch, die Mauer zu überwinden, gefährlich ist, weil man dabei erschossen werden kann oder im Gefängnis landet. Einem Teil der Deutschen ist dies 28 Jahre lang... [mehr]

Fußball

  • Fußball Dragan Tesanovic neuer Trainer in Oberwittstadt

    "Jungs haben Potenzial"

    Mit Dragan Tesanovic hat der Fußball-Landesligist TSV Oberwittstadt seit dieser Woche einen neuen Trainer. Er wird das Landesliga-Team bereits am Sonntag im Auswärtsspiel in Walldürn coachen (wir berichteten bereits gestern in unserem Sport-Ticker auf www.fnweb.de).. Der 50-Jährige - der in Bad Mergentheim wohnt - ist in der Fußballregion kein Unbekannter. Als... [mehr]

Grünsfeld

  • Spatenstich Getränkeabfüller Refresco Deutschland investiert am Standort Grünsfeld 13,5 Millionen Euro für ein Hochregallager

    "In Grünsfeld am richtigen Ort investiert"

    Es war ein langer Weg zur Genehmigung und zum Spatenstich: Am gestrigen Freitag fiel der offizielle Startschuss für das Hochregallager von Refresco Deutschland in Grünsfeld. 13,5 Millionen Euro investiert der Getränkeabfüller am Standort Grünsfeld und beseitigt damit strukturelle Nachteile bei der Wettbewerbsfähigkeit. 100 Meter lang, 35 Meter hoch und 33 Meter... [mehr]

  • Firmenjubiläum Pfeuffer GmbH blickte in Feierstunde auf ihre 40-jährige Firmengeschichte zurück

    Zuverlässigkeit wird groß geschrieben

    Grund zu feiern gab es bei der Firma Pfeuffer. Der im Grünsfelder Stadtteil Zimmern beheimatete Familienbetrieb hat im Rahmen einer Feierstunde im Freilandmuseum in Bad Windsheim auf eine 40-jährige Firmengeschichte zurückgeblickt. Firmenchef Thomas Pfeuffer erhielt aus den Händen von Angelika Gold, der Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft, die... [mehr]

Hardheim

  • Bürgermeister Volker Rohm hundert Tage im Amt FN-Interview mit dem Hardheimer Rathauschef über seine Arbeit und den neuen Posten

    "Hauptamt, Ehrenamt und Hobby in einem"

    Mit 52 Prozent der Stimmen wurde Volker Rohm am 11. Mai zum neuen Bürgermeister von Hardheim gewählt. Sein Vorgänger Heribert Fouquet, dessen Amtszeit am 31. Juli endete, hatte sich nicht mehr beworben. Am 1. August trat Volker Rohm seinen Dienst als künftiger Rathauschef an. Inzwischen ist er hundert Tage im Amt. Die Fränkischen Nachrichten nahmen dies zum... [mehr]

  • Vereinsvertreter koordinierten ihre Termine Auch 2015 finden in Hardheim und seinen Ortsteilen wieder zahlreiche Veranstaltungen statt

    50 Jahre OWK und 800 Jahre Gerichtstetten

    In der Vereinsvertreterversammlung am Montag in Hardheim wurden die Termine für das Jahr 2015 koordiniert. Demnach sind folgende Veranstaltungen geplant: Januar 2015: 2. Theateraufführung des Heimatverein Gerichtstetten; 2.bis 4. Hallenturnier des FC Schweinberg in der Sporthalle in Hardheim; 3./4. und 5. Theateraufführung des Heimatverein Gerichtstetten; 5.... [mehr]

  • Asylbewerberheim

    Fehlalarm durch einen Fön

    In der Gemeinschaftsunterkunft in Hardheim gab es am Donnerstagabend erneut einen Brandalarm, der sich zum Glück - wiederum - als Fehlalarm herausstellte. Nach Eingang der Meldung gegen 20.40 Uhr fuhren 19 Feuerwehr-Einsatzkräfte mit vier Fahrzeugen sofort zu dem Asylbewerberheim, ebenso wie Rettungsdienst und Polizei. Eine Brandmeldeanlage hatte den Alarm... [mehr]

  • In Dornberg Elmar Berberich und Egon Brenneis gehören dem Gremium seit 20 Jahren an

    Ortschaftsräte wurden geehrt

    In der Ortschaftsratssitzung im Dornberger Rathaus am Donnerstag wurden vier verdiente Ortschaftsräte ausgezeichnet. Für zehnjährige Zugehörigkeit wurden der zwischenzeitlich ausgeschiedene Stefan Schmitt ebenso wie Hubert Berberich, der dem Ortschaftsrat gegenwärtig angehört, geehrt. Bereits seit 20 Jahren halten Elmar Berberich und Egon Brenneis (Dritter von... [mehr]

  • In Bretzingen 20 000 bis 25 000 Euro Sachschaden bei landwirtschaftlichem Unfall

    Schwerer Anhänger kippte um und Gülle lief teilweise aus

    Die Feuerwehr hilft in (fast) allen Lebenslagen. Dieser altbekannte Spruch hat sich am Freitag wieder einmal bestätigt. Das Löschen von Bränden und technische Hilfeleistungen bei Unglücken oder das Abstreuen von ausgelaufenem Öl gehören längst zum Standardprogramm. Aber auch zur Tierrettung, werden die Feuerwehrleute und ihre Gerätschaften gerne einmal... [mehr]

  • Pfarrgemeinderat Schäden an der Kirche durch Blitzeinschlag

    Suche nach Kandidaten gestaltet sich recht schwierig

    Von regem und engagiertem Gedankenaustausch geprägt war am Donnerstag die Sitzung des katholischen Pfarrgemeinderates im Pfarrheim unter Leitung der Vorsitzenden Monika Bischof. Sie und weitere Pfarrgemeinderäte äußerten deutlich ihre Gedanken zu bisherigen und zu weiteren Schritten in Verbindung mit der Bildung der künftigen neuen Seelsorgeeinheit. Eingangs gab... [mehr]

  • Odenwaldklub Hardheim

    Vorbereitung auf die 50-Jahr-Feier

    Mit der Vorbereitung der am Freitag, 14. November, um 19 Uhr im Hotel "Badischer Hof" stattfindenden Generalversammlung befasste sich der Vorstand des Odenwaldklubs Hardheim in seiner jüngsten Sitzung. Des Weiteren ging es um die Ämterbesetzung bei den Neuwahlen, die Feier des 50-jährigen Bestehens der OWK-Ortsgruppe im kommenden Jahr und um die Zukunft der... [mehr]

Heilbronn

  • Phantombild Mann mit Eisenstangen traktiert

    Polizei sucht brutale Täter

    Nach einem gewalttätigen Übergriff am 13. Oktober auf einen 48-Jährigen in Heilbronn-Biberach fahndet die Polizei nun mit Hilfe eines Phantombilds nach den beiden Tätern. Am Morgen des Tattags ging der 48-Jährige gegen 6.30 Uhr zu Fuß die Brahmsstraße entlang, als ihn zwei unbekannte Täter von hinten angriffen und mit Eisenstangen traktierten. Durch die... [mehr]

  • Schaubauernhof der Wilhelma 13 fidele Ferkel / Bestand der Schwäbisch-Hällischen Schweine ist gesichert

    Rosige Zeiten für eine alte Rasse

    Quietschfidel geht es in der Wilhelma auch bei Sauwetter zu. 13 Ferkel tummeln sich seit kurzem auf dem Schaubauernhof ungeniert im Stroh ihres Stalls und im Schlamm ihres Auslaufs vor den Augen der Besucher. Im Blickpunkt der Öffentlichkeit stehen die Neuzugänge schon länger: Die Wilhelma hatte nach dem s99. Landwirtschaftlichen Hauptfest auf dem Cannstatter... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Flucht nach Karambolage

    Ein 37-jähriger Kraftfahrer befuhr am Donnerstag gegen 14 Uhr mit seinem Lkw die rechte Spur der A 7 in Richtung Würzburg. Am Beginn einer Baustelle zog der Fahrer eines VW-Busses unvermittelt von der linken Spur nach rechts, touchierte den Lkw auf Höhe Führerhaus und fuhr nach dem Anstoß beschleunigt auf der linken Spur weiter, ohne sich um den angerichteten... [mehr]

Külsheim

  • Vor 25 Jahren von Ost nach West Holger Wohlfarth fuhr nach seiner Flucht aus der DDR als erster Übersiedler mit seinem Lada in die einstige Prinz-Eugen-Kaserne ein

    "Das war genau die richtige Entscheidung"

    Manches, was Holger Wohlfarth über das Leben in der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (DDR) erzählt, ist für viele heute nur schwer nachzuvollziehen. Das gilt vor allem für die "Wessis", wie die Bürger aus Westdeutschland umgangssprachlich genannt werden. Aber der Külsheimer weiß, wovon er spricht. Schließlich "bin ich ein ,Ossi'", bekennt er sich... [mehr]

  • Elisabeth Huba-Mang Mit Herz und Verstand das Amt ausüben

    Arbeitsplan für Zukunftswünsche

    Auf dem Stimmzettel am 9. November stehe ich als Nummer 2, aber ich trete an, um mit Herz und Verstand als erste Frau das Bürgermeisteramt in Freudenberg auszuüben. Heute danke ich allen, die zu den Vorstellungsrunden gekommen sind, mir ihre Türen geöffnet und mir Mut gemacht haben, als erste Frau sich um das höchste Amt in unserer Stadt zu bewerben. Ich habe in... [mehr]

  • Burgschauspielverein Freudenberg Termin am Samstag, 15. November

    Casting für das Stück "Burgunderblut"

    Für das im Jahr 2015 geplante Theaterstück "Burgunderblut" von Boris Wagner lädt der Burgschauspielverein Freudenberg alle Interessierten für Samstag, 15. November, von 13 bis 15 Uhr zu einem Casting in den Amtshausprobenraum im Nebengebäude des Amtshauses ein (Eingang Amtshaushof, Wendeltreppe hoch im ersten Stock). Das Casting dient dem ersten Kennenlernen,... [mehr]

  • Rauch Museum Freudenberg Neue Ausstellung am Donnerstag eröffnet / "Leonardo da Vincis Maschinen"

    Elemente, die das Genie erfunden hat

    Leonardo da Vinci (1452-1519) galt als einer der größten Geister der Menschheitsgeschichte und als Universalgenie, der sowohl als Maler als auch als im technischen und naturwissenschaftlichen Bereich Maßstäbe setzte. Am Donnerstag wurde im Rauch Museum Freudenberg die neue Sonderausstellung "Leonardo da Vincis Maschinen" offiziell eröffnet. Sie beschäftigt sich... [mehr]

  • Amtshausgalerie Bilder von Evelin Neukirchen ab 22. November

    Farbenprächtige Arbeiten

    Mit der Vernissage am Samstag, 22. November, um 19 Uhr eröffnet die Amtshausgalerie der Stadt Freudenberg die Winterausstellung. Zu Gast ist die Künstlerin Evelin Neukirchen mit Arbeiten zum Thema "Leben ist Farbe - Farbe ist Leben". Die gebürtige Niedersächsin hat 30 Jahre in Wertheim gelebt und stellte bereits seit den 1990er Jahren in der näheren und weiteren... [mehr]

  • Die Ankunft der Übersiedler Zustrom der Neubürger erforderte von den Städten erhöhte Einsatzbereitschaft

    Flexibilität und Improvisation waren gefordert

    Mit dem Fall der Mauer in Berlin am 9. November 1989 und den Grenzöffnungen in den darauffolgenden Tagen kam auch auf von der Metropole weit entfernte, in Westdeutschland liegende Städte und Kommunen einiges zu. Denn es mussten nicht nur die DDR-Bürger, die zuvor schon über die damalige Tschechoslowakei oder Ungarn geflüchtet waren, untergebracht werden.... [mehr]

  • Matthias Dick Zukunft Freudenbergs miteinander gestalten

    Große Bürgernähe und Transparenz

    Unter dem Motto "Zukunft Freudenberg - miteinander gestalten" habe ich mich zur Wahl gestellt. Ich bin 38 Jahre alt, verheiratet und Vater einer achtjährigen Tochter. Seit über 20 Jahren bin ich ein aktiver Teil der Gesellschaft und seit 1999 Gemeinderat der Stadt Freudenberg. Mir ist eine strategische und fortschrittliche Rathauspolitik, mit neuen Ideen und... [mehr]

  • Betreuungsgruppe Großer Einsatz gewürdigt

    Individuelle Unterstützung

    Die Betreuungsgruppe für Demenzkranke und ältere Menschen innerhalb des St.-Elisabeth-Vereins Külsheim besteht seit zehn Jahren. Angehörige und Betroffene, Vertreter des öffentlichen Lebens, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie weitere Interessierte waren zu dem Jubiläum am Donnerstagabend ins Alte Rathaus gekommen. Ein Teil des Abends galt einem Fachvortrag... [mehr]

  • St.-Elisabeth-Verein Sabine Hipp von der Alzheimer-Gesellschaft Baden-Württemberg referierte zum Thema Demenz

    Kranke erleben sich in anderer Realität

    "Alzheimer und Demenz - eine Herausforderung annehmen! Das Vergessen nicht vergessen!" Dies war das Thema eines Vortrags von Sabine Hipp von der Alzheimer-Gesellschaft Baden-Württemberg am Donnerstagabend im Alten Rathaus in Külsheim. Anlass war das zehnjährige Bestehen der Betreuungsgruppe für Demenzkranke und ältere Menschen, Veranstalter war der... [mehr]

  • Roger Henning Verwaltung modern leiten

    Stadtentwicklung aktiv gestalten

    Aufgrund meiner Berufserfahrung als Diplom-Verwaltungswirt (FH) und Führungserfahrung als Stadtrat im Magistrat und Vertreter des Bürgermeisters der Stadt Heusenstamm werde ich die Verwaltung modern und zielorientiert leiten. Ich werde sorgsam zwischen Wünschenswertem und Machbarem abwägen, aber dennoch die Stadtentwicklung aktiv gestalten. Gleichzeitig wird es... [mehr]

  • Wer zieht ins Rathaus ein?

    Die Qual der Wahl haben die 3140 Wahlberechtigten, die am morgigen Sonntag zur Wahl der neuen Bürgermeisterin oder des neuen Bürgermeisters von Freudenberg aufgerufen sind. Für das Amt des Stadtoberhaupts kandidieren Matthias Dick, Elisabeth Huba-Mang, Eckart Prokoph und Roger Henning. Sollte keiner der Bewerber oder die Bewerberin über 50 Prozent der abgegebenen... [mehr]

  • Eckart Prokoph Freudenberg zukunftsfähig aufstellen

    Zehn-Punkteplan auf Weg bringen

    Liebe Bürgerinnen und Bürger, die Bürgermeisterwahl am Sonntag, 9. November, steht vor Tür. Es bleibt die Frage: Wem trauen Sie zu, als "Macher" aufgrund seiner nachgewiesenen Kompetenz die Stadt Freudenberg und seine Ortsteile nachhaltig zukunftsfähig aufzustellen? Nach meinem Amtsantritt werde ich im Rahmen eines 10-Punkteplanes die nachfolgenden Themen... [mehr]

Kultur

  • Kulturkommode Osterburken Zum Abschluss des Jahresprogramms kommt das Klezmer-Ensemble Kleztett

    Unbändige Spielfreude fesselt Zuhörer

    Den Abschluss des diesjährigen Jahresprogramms der Kulturkommode Osterburken macht am Samstag, 22. November , in der Alten Schule das Klezmer-Ensemble Kleztett. Ein Ensemble von sechs Musikern aus dem Hohenlohischen spannt als Kleztett in seinem aktuellen Programm "Doina" einen Bogen von traditioneller bis zeitgenössischer Klezmermusik. Mit eigenen Arrangements und... [mehr]

  • Neue Sonderausstellung Kulturspeicher Würzburg widmet sich einem besonderen Thema

    Weiß - die unbunte Farbe

    Die Künstlerin Heike Kern hat aus Polyesterschnur einen meterlangen Strang gehäkelt und diesen dann vor Ort zu einer Art großen Wolke zusammengesetzt. "Große Fluse" nennt sie ihr Kunstwerk, das nun mitten im Museumsraum von der Decke hängt. Farbe des Kunstwerks: weiß. Mit der Farbe "Weiß" assoziiert man in der heutigen Kultur die Unschuld, den Frieden und die... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Zauberhafte Amaryllissorten Die Königin des Winters in Hochform

    Apart, exquisit und begehrt

    Mit ihren großen, sternförmigen Blütentrichtern in Weiß und Rottönen bringen Amaryllen Eleganz und Farbe ins winterliche Zuhause. Die Zwiebelblume mit dem lateinischen Namen Hippeastrum stammt ursprünglich aus Südamerika. Die schönsten Sorten sind jedoch dort zu finden, wo man sich schon seit Jahrhunderten mit der Kultivierung von Zwiebelblumen beschäftigt -... [mehr]

  • Biomasse Die Vorzüge deutlicher machen

    Biogas künftig nur noch für den Eigenbedarf?

    Die EEG-Reform 2014 hat beim Thema Biogas Einschnitte gebracht, die "so nicht gewünscht waren", sagte Jürgen Claus aus dem Brandenburger Umweltministerium auf der neunten Fachtagung Biogas in Potsdam. Die Perspektiven, die für Brandenburg zusammen getragen wurden, dürften auch für einen bundesweiten Ausblick auf die energetische und thermale Nutzung von Biomasse... [mehr]

  • "Umweltfreundlich" Als dritter Weg

    Es muss nicht immer Öko sein

    Um die Artenvielfalt auf Ackerflächen zu erhalten müssen die strengen Regeln der ökologischen Landwirtschaft nicht zu 100 Prozent eingehalten werden, erklären Wissenschaftler der Universität Göttingen. Eine umweltfreundliche Bewirtschaftung ist ebenso wirksam. Für ihre Studie verglichen sie die Folgen einer "umweltfreundlichen" mit einer strikt ökologischen... [mehr]

  • Ausbildungsabbrüche Ein Blick zu den Gründen

    Wenn die Chemie nicht stimmt . . .

    Etwa ein Viertel aller Ausbildungsverträge wird vor Abschluss der Ausbildung wieder gelöst. Das sind etwa 150 000 Ausbildungsverträge im Jahr. In den 14 Grünen Berufen liegt der Anteil der vorzeitig gelösten Verträge im Schnitt bei 23 Prozent. In den Berufen Revierjäger, Pferde- und Tierwirt sind die Quoten mit über 40 Prozent auffällig hoch. Am wenigsten... [mehr]

  • Winterschutz für Gartengehölze

    Nach den milden Temperaturen des letzten Winters fragen sich Gartenbesitzer, ob es aufgrund des Klimawandels überhaupt noch notwendig ist, Bäume und Sträucher vor Frost zu schützen. "Unbedingt", stellt Helmuth Schwarz vom Bund deutscher Baumschulen (BdB) fest. "Selbst wenn die Jahresdurchschnittstemperatur in den meisten Lagen heute höher liegt als früher, so... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Prämierungsfeier des Badischen Weinbauverbandes Für die Weine aus der Region regnete es wieder einmal Medaillen

    Ehrenpreis für die WG Beckstein

    Die erst unlängst bei der Berliner Wein Trophy so betitelte "Deutschlands beste Winzergenossenschaft" hatte auch hier erneut die Nase vorn: Abgelöst zwischendurch kurzzeitig von Weingütern aus der Umgebung, sicherte sich die Becksteiner Winzer eG in diesem Jahr wiederum den Ehrenpreis für den Bereich Tauberfranken. Damit ging diese begehrte Trophäe - als eine... [mehr]

  • Runder Geburtstag Der ehemalige Unternehmer Alfons Hauck feiert am morgigen Sonntag sein 90. Wiegenfest / Aquarell-Verlag gegründet

    In vielfältiger Weise in der Messestadt gewirkt

    Während am morgigen Sonntag das vereinte Deutschland den 25. Jahrestag des Mauerfalls begeht, feiert gleichzeitig ein Mann seinen 90. Geburtstag, der niemals um sich herum etwa "künstliche Mauern" zuließ: Alfons Hauck. Den erfolgreichen Königshöfer Unternehmer, der inzwischen mit seiner zweiten Frau Hilde in Herbsthausen wohnt, kennt man nämlich dafür, auf... [mehr]

  • Menschen Als "The Rolling Barber" ist der Unterbalbacher Männerfriseur Marc Bamberger über die Grenzen der Republik hinaus vor allem Szeneleuten bekannt

    Mit Schere, Kamm und viel Pomade

    Die klassischen Herrenfriseure gehörten noch vor einiger Zeit zu einer aussterbenden Zunft. Schon allein der Begriff "Herrenfriseur" klang etwas altbacken und angestaubt. Momentan feiern "Vintage" und "Retro" jedoch eine überaus erfolgreiche Renaissance - auch außerhalb der Rock'n'Roll und Rockabilly-Szene. Der Unterbalbacher Marc Bamberger ist gelernter... [mehr]

  • Sammelkläranlage der Stadt Lauda-Königshofen Rund 10,5 Millionen Euro wurden investiert / Auf dem neuesten Stand der Technik

    Modernisierung und Erweiterung

    Seit dem Jahr 2006 wurde die Sammelkläranlage der Stadt Lauda-Königshofen in insgesamt drei Planungs- und Baustufen schrittweise durch Umbau-, Modernisierungs- und Erweiterungsmaßnahmen auf den neuesten Stand der Technik und der gesetzlichen Anforderungen gebracht. In einem Gespräch mit den Fränkischen Nachrichten erläuterten Betriebsleiter Wolfgang Herbst und... [mehr]

  • Rootzen Besondere Ehrung für 44-jährige Mitgliedschaft in der Narrengesellschaft

    Orden in Gold für Alois Stephan

    Ehrungen werden im Normalfall möglichst zeitnah ausgesprochen - oder zumindest wenn sich auch noch ein aktueller Anlass bietet. Bei einer Narrengesellschaft ist dies sicherlich der 11.11., aber im Fall Alois Stephan musste die Narrengesellschaft Oberlauda zu einem etwas ungewöhnlichen Ersatzdatum greifen, der Ausschusssitzung am vergangenen Montag. Der Jubilar... [mehr]

  • Beim Mauerfall in Dresden gelebt Sylvia Rothkirch-Schall erinnert sich an die Ereignisse vor 25 Jahren

    Regenschirm für Tochter in Berlin gekauft

    "Die wochenlangen Demonstrationen waren Thema Nummer eins", berichtet Sylvia Rothkirch-Schall aus Wittighauen über ihre Erinnerungen an den Herbst 1989. Damals habe die gebürtige Dresdnerin in ihrer Heimatstadt einige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt gewohnt, wo die Demonstrationen stattfanden. "Wir hatten schon etwas Angst, in die Stadt zu fahren und an den... [mehr]

Leserbriefe Höpfingen

  • Leserbrief Zum geplanten neuen Windkraftstandort zwischen Bretzingen und Waldstetten

    "Unvernünftige Form der Energiegewinnung"

    Nachdem nun in Höpfingen, Hardheim und Bretzingen Windkraftanlagen installiert werden sollen, sind nun auch noch weitere in Hettingen und Hainstadt geplant, als ob nicht schon genug um uns rum stehen würden. Energie aus Windkraft ist eine der unvernünftigsten Formen der Energiegewinnung. Stehen die Windräder noch im Wald, entzieht sich mir dies jeder Logik und... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Volleyball Siege für die erste, zweite und auch dritte Mannschaft des TV Niederstetten

    Erfolgreicher Spieltag für die Frauenteams

    Am vergangenen Spieltag mussten alle drei Frauenmannschaften der Volleyballabteilung des TV Niederstetten zu Auswärtsspielen antreten. Ersatzgeschwächt und mit nur sechs Spielerinnen fuhr die erste Mannschaft zur Bezirksliga-Partei beim SV Heilbronn am Leinbach. Doch dieses sollte sich nicht als Handicap erweisen. Im Gegenteil. Der TVN ging hochkonzentriert in das... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Interview Michael Harig, Landrat im Kreis Bautzen, dem Partnerlandkreis des Main-Tauber-Kreises, spricht von einer gelungenen Einheit

    "Die Wende erhofft, aber nicht daran geglaubt"

    Die partnerschaftliche Kooperation zwischen dem Main-Tauber-Kreis und dem Landkreis Bautzen wurde 1991 in die Wege geleitet und trägt seitdem reiche Früchte. Michael Harig, der Landrat aus dem Süden von Sachsen, hat als 29-Jähriger die Ereignisse hautnah miterlebt. Der CDU-Politiker war von 1990 bis 2001 Bürgermeister der Gemeinde Sohland an der Spree, von 1994... [mehr]

  • 25 Jahre nach der Wende Der ehemalige Erste Landesbeamte Jörg Hasenbusch war 1991 für drei Monate als Leihbeamter in Sachsen

    Aus den Helfern wurden gute Freunde

    "Es war eine sehr intensive und emotionale Zeit. Eine solche Aufbruchstimmung habe ich nie mehr wieder erlebt." Jörg Hasenbusch ist noch immer überwältigt, wenn er an das Jahr 1991 denkt. Für drei Monate war der ehemalige Erste Landesbeamte in Sachsen als Leihbeamter und half, die Verwaltung aufzubauen. 25 Jahre nach dem Fall der Mauer blickt er zufrieden auf das... [mehr]

Mosbach

  • Familienmusical

    "Schneewittchen" in Mosbach zu sehen

    Deutschlandweit entführen die Familienmusical-Produktionen des "Theater Liberi" ihr Publikum in fantasievolle Märchenwelten. In diesem Jahr bringt das erfolgreiche Tournee-Theater mit "Schneewittchen - das Musical" am Sonntag, 30. November, um 15 Uhr erstmals das Live-Erlebnis nach Mosbach in die "Alte Mälzerei".

  • 25 Jahre Mauerfall Marga und Dietmar Riemann reisten im September 1989 aus / Fotograf ist als Zeitzeuge gefragt

    "Wir waren fix und fertig"

    "In der DDR war ich fast prominent - und hier der letzte Löffel. Trotzdem war es richtig, diesen Weg zu gehen", sagt Fotograf Dietmar Riemann rückblickend. Mit herausragenden Fotobänden beispielsweise über die Museumsinsel hatte sich der Ost-Berliner in der DDR einen Namen gemacht und lebte gut. Dennoch stellte er 1986 einen Ausreiseantrag und verließ die DDR... [mehr]

  • Angeblicher Überfall Revision der Angeklagten verworfen

    41-Jährige muss ins Gefängnis

    Die Beschäftigte des Mosbacher Schnellrestaurants, die nach der Überzeugung des Mosbacher Landgerichts einen Überfall vorgetäuscht hatte, muss für drei Jahre ins Gefängnis. Die Revision der Angeklagten gegen das Urteil wurde mit Beschluss des Bundesgerichtshofs als unbegründet verworfen. Die Nachprüfung des Urteils hat keinen Rechtsfehler zum Nachteil der... [mehr]

  • DGB-Kreisvorstandssitzung Jahresplanung stand an

    Ärztliche Versorgung ein Thema

    Nahezu vollzählig versammelt waren die Vorstandsmitglieder der Einzelgewerkschaften bei der Kreisvorstandssitzung in Mosbach, standen doch wichtige Themen wie die Jahresplanung 2015 und die fachärztliche Versorgung im Landkreis auf der Tagesordnung. Zunächst jedoch wurde der Finanzrahmen für das Jahr 2015 einstimmig verabschiedet. Vorsitzender Rudi Braun zeigte... [mehr]

  • Landkreiskarte vorgestellt Bei der Konzeptionierung wurde viel Wert auf Anbindungsmöglichkeiten gelegt

    Das Werk ist ein "Muss" für Radler und Wanderer

    Ein wichtiges Pfund, mit dem der Neckar-Odenwald-Kreis wuchert, ist seine schöne Natur und die vielen gut ausgebauten und beschilderten Rad- und Wanderwege. Viele Touristen, aber auch Einheimische nutzen dieses Angebot gern. Um der stetigen Erweiterung gerecht zu werden und um wieder auf dem neuesten Stand zu sein, hat das Landesamt für Geoinformation und... [mehr]

  • Sprechtag

    IHK hilft bei Finanzierungsplan

    Wer ein Unternehmen gründet, bereits erfolgreich gegründet hat oder übernimmt, sollte in seine Finanzierungsüberlegungen immer auch Mittel aus Förderprogrammen einbeziehen. Zur besseren Übersicht führt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar mit der L-Bank und der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg kostenlose persönliche Beratungen über... [mehr]

  • Polizei und Weißer Ring

    Kriminalprävention im Mittelpunkt

    Rund hundert Personen folgten der Einladung der Polizei und des Weißen Rings zu einer Informationsveranstaltung zum Thema "Kriminalprävention" im Saal des Gemeindehauses St. Cäcilia in Mosbach. Organisiert wurde der Info-Abend von der BBBank-Filiale in Mosbach. Zunächst gab Rüdiger Bäuerlein von der Polizei praktische Tipps rund um die Frage geben: "Was kann... [mehr]

  • Neues Projekt zur Förderung von Kindern und Jugendlichen "Expirius" wurde in Amorbach und Mudau in stilvollem Rahmen vorgestellt / Stefan Müller-Ruppert moderierte

    Mädchen und Jungen mit Spaß an Naturwissenschaften heranführen

    "Expirius" ist ein ganz neuer Name für ein Projekt, das sich freilich schon seit gut einem halben Jahr in der Vorbereitung befindet. Eine breit angelegte "Förderung von Kindern und Jugendlichen in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik" ("Mint") im Raum Amorbach und Mudau hat sich dieses Projekt auf die Fahnen geschrieben. Initiator... [mehr]

  • Vortrag in Mosbach

    Revitalisierung im Gesundheitssystem

    "Revitalisierung und die Befähigung, sein Leben auch wieder selbstständig zu meistern, sind wesentliche Aspekte einer umfassenden Krankenpflege, ebenso wie der Pflege insgesamt, und sollten daher wichtige Pfeiler des Gesundheitssystems sein," so Dr. Dorothee Schlegel, MdB, nach ihrem Vortrag im Bildungsinstitut für Gesundheit und Krankenpflege in Mosbach. Dem... [mehr]

  • "Frauen und Finanzen" Veranstaltung der Sparkasse Neckartal-Odenwald lockte rund 750 Frauen in die "Alte Mälzerei" in Mosbach

    Wege zum Glück mit und ohne Zinsen

    Die Wette zwischen Gerhard Stock, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Neckartal-Odenwald, und Nina Ruge, Fernsehmoderatorin, Journalistin und Buchautorin, fand keinen eindeutigen Sieger. Stock hatte gemeint, dass im Saal, sobald er zur Begrüßung hinter das Rednerpult treten würde, rund 750 Frauen ihre Gespräche auf einen Schlag beenden würden. Es klappte zwar... [mehr]

  • Touristikgemeinschaft Odenwald Mitgliederversammlung tagte in Schwarzach / Komplett überarbeitete Landkreiskarte vorgestellt

    Zahl der Übernachtungen stieg erneut

    Die Mitgliederversammlung der Touristikgemeinschaft Odenwald tagte in Schwarzach. Landrat Dr. Achim Brötel begrüßte in seiner Funktion als Vorsitzender die Mitglieder und als besonderen Gast den Präsidenten des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung (LGL), Luz Berendt, der später die druckfrische und komplett überarbeitete Landkreiskarte... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Madonnenlandbahn

    Busse ersetzen die Züge

    Die Deutsche Bahn hat beschlossen, am Samstag und Sonntag (8./9 November) die Züge auf der Madonnenlandbahn durch Busse zu ersetzen, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Damit könnten eventuell eintretende Streikbeeinträchtigungen im Zugverkehr ausgeschlossen und eine durchgehende Reisekette sichergestellt werden. An den Stationen sind Hinweise und... [mehr]

Neue Modelle

  • Markteinführung

    Neuer Smart kostet ab 10 895 Euro

    Der neue Smart kostet mindestens 10 895 Euro. Das hat der Hersteller kurz vor der Markteinführung der nächsten Fahrzeuggeneration Ende November bekanntgegeben. Basismodell ist der 2,69 Meter lange Zweisitzer Smart Fortwo mit 52 kW/71 PS starkem Dreizylindermotor. Wer den gleichen Benziner als Turbo mit 66 kW/90 PS fahren möchte, muss 895 Euro drauflegen. Nach... [mehr]

  • Lexus RC-F

    Schnelles Coupé kommt im Januar

    Lexus krönt im Januar seine Modellpalette mit dem Sportcoupé RC-F. Das Auto spielt in einer Liga mit Modellen wie dem BMW M3 oder dem Mercedes C 63 AMG. Der Basispreis wird laut dem japanischen Hersteller bei rund 75 000 Euro liegen. Während die vornehme Toyota-Tochter Lexus beim Antrieb sonst vor allem auf Hybridtechnik setzt, pflanzen sie dem RC-F einen... [mehr]

Niederstetten

  • 13. Tauberfränkischer Abend Proklamation von Dr. Manfred Wittenstein / Kameradschaft, Einsatzbereitschaft und Herzlichkeit erlebt

    Dr. Wittenstein neuer Kommandeur

    Die Soldaten des Transporthubschrauberregiments 30 in der Niederstettener Hermann-Köhl-Kaserne haben einen neuen tauberfränkischen Kommandeur. Der Igersheimer Erfolgsunternehmer Dr. Manfred Wittenstein, der bei der Übergabe der Kommandeursinsignien vom Leiter des Vorstandsbüros, Dr. Sascha von Berchem vertreten wurde, tritt in die Reihe seiner zwölf Vorgänger.... [mehr]

  • Es hat gebrannt

    Auf einem Wiesengrundstück brannte am Donnerstag bei Creglingen ein Bretterverschlag. Das Grundstück befindet sich oberhalb der Johannisbergstraße im Gewann Wart. Die Freiwillige Feuerwehr Creglingen rückte mit zehn Mann aus und löschte den Brand vollständig, bevor der Brand auf die danebenbefindliche Gartenlaube übergriff. Die Brandursache ist noch... [mehr]

  • Kabarett Eberhard Sorg kommt am 17. Januar nach Creglingen

    Permanentes Schmunzeln

    Der FC Creglingen ist nicht nur auf dem sportlichen Sektor eine feste Größe im Tauberstädtchen, denn auch beim Pferde- und Weihnachtsmarkt, beim Freilichtkino und beim Sommerfest, beim Weihnachtstanz sowie bei sonstigen gesellschaftlichen Veranstaltungen zeigt er Präsenz. Am Samstag, 17. Januar 2015, bietet er der gesamten Bevölkerung ein weiters Highlight.... [mehr]

  • Vierter Büro-Info-Tag Messe / Hilfsprojekt wird unterstützt

    Viele Infos und Impro-Theater

    Eine regionale Fachmesse veranstaltete jüngst der Creglinger Schreibwaren- und Bürobedarf-Spezialist Schönberger. Dazu hatte sich auch die "Europäische Kommission", genauer gesagt die "Prüfstelle für Bürogeräte" angekündigt. Die "Prüfer" - im Leben jenseits der Kommission stammen sie aus Bad Windsheim und Creglingen, bei Auftritten firmieren sie als... [mehr]

Notfalldienste Bad Mergentheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 8. bis 10. November. Sofern der Hausarzt nicht erreichbar ist, stehen am Wochenende/an den Feiertagen für den Notfall folgende Ärzte zur Verfügung: Notfallpraxis am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim. Die Öffnungszeiten der Notfallpraxis am... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitschaft

    ärztliche Bereitschaft Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 8. bis 10. : Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Ärztlicher... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 8. bis 10. November Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Lauda-Königshofen/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim, Carl-Roth-Straße 1 (Räume der... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 8. bis 10. November: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Boxtal/Wessental/Rauenberg. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout, Merk-lein): Samstag,... [mehr]

Ravenstein

  • Arbeitsunfall in Ravenstein

    56-Jähriger durch Sturz schwer verletzt

    Bei einem Arbeitsunfall am Donnerstag gegen 8.30 Uhr, in der Ravensteiner Geranienstraße, erlitt ein 56-Jähriger schwere Verletzungen. Der Mann war auf einem Gerüst mit Arbeiten beschäftigt und brach dabei durch eine Holzabdeckung. In der Folge stürzte der 56-Jährige mehrere Meter in die Tiefe und zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem... [mehr]

  • Spendenübergabe Sparkasse-Bauland-Stiftung stiftete neues Kassensystem im Wert von 3500 Euro für die Vereine

    Bedienen bei Festen für Vereine leichter

    Die Sparkasse-Bauland-Stiftung übergab am Freitag in Krautheim offiziell ein neues elektronisches Kassensystem zur Arbeitserleichterung bei Vereinsveranstaltungen. Wie Helmut Augustin, Direktor der Sparkasse Neckartal-Odenwald, hervorhob, sei von seiner Seite immer Freude damit verbunden, wenn "wir etwas Gutes für die Region tun können". Ergänzend betonte Jürgen... [mehr]

  • Frauengemeinschaft Oberwittstadt Führung des Gremiums jetzt in jüngeren Händen

    Der Neuanfang ist gelungen

    Die KfD-Frauengemeinschaft Oberwittstadt startete einen Neuanfang. Im Rahmen einer gemeinsamen Versammlung, die mit dem Lied "Lasset uns gemeinsam" eröffnet wurde, konnten die Weichen für eine gute Zukunft gestellt werden.Gruppe besteht seit 101 Jahren101 Jahre besteht die Gemeinschaft inzwischen. Dem bisherigen Gremium gehörten Osmunda Baumann, Herta Riegler,... [mehr]

  • Ortschaftsrat Erlenbach Der Friedhof wird derzeit saniert / Ehrenamtliche helfen mit Pflasterarbeiten / Einsätze an den Samstagen

    Ende Dezember könnten die Wege fertig sein

    Eine umfangreiche Tagesordnung behandelte der Ortschaftsrat in seiner Sitzung am Mittwochabend im Bürgerzentrum unter Vorsitz von Ortsvorsteher Bernd Ebert. Im Mittelpunkt standen neben der Information über das laufende Projekt Friedhofsanierung Maßnahmen für den Haushalt 2014 sowie die Stellungnahme des Ortschaftsrates zur geplanten Bebauungsplanaufstellung der... [mehr]

  • In Roigheim

    Gartenhäuser aufgebrochen

    In mehrere Gartenhäuser sowie einen Wohnwagen in Roigheim wurde im Zeitraum zwischen Montag, 15 Uhr, und Donnerstag, 11 Uhr, eingebrochen. Alle vier Tatobjekte befinden sich in Grundstücken im Gewann am Wiesengrund. Es wurden diverse Alkoholika entwendet und es entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Regionalsport

  • Basketball Würzburg empfängt jenen Verein, gegen den 2011 der Aufstieg perfekt gemacht wurde

    Beste Erinnerungen an "Niners" aus Chemnitz

    Vier Heimspiele, vier Siege: Auch am morgigen Sonntag gegen die "Niners" Chemnitz will ProA-Spitzenreiter s.Oliver Baskets vor eigenem Publikum ungeschlagen bleiben. Die Partie des 9. Spieltags beginnt um 17 Uhr und wird kostenloser Livestream auf "soliver-baskets.de/livestream" und "sportdeutschland.tv" übertragen. Experte an der Seite von Kommentator Fabian... [mehr]

Reise

  • Mecklenburg-Vorpommern In den Gutshäusern Groß Siemen und Rensow können Besucher stilvoll nächtigen

    In alten Häusern darf jeder einmal getrost die Seele baumeln lassen

    In Mecklenburg-Vorpommern gibt es mehr als 2000 Schlösser, Burgen und Gutshäuser, doch nur rund ein Zehntel wird zurzeit genutzt. Viele Gutshäuser stehen leer, sind verfallen und warten auf neue Ideen. Meist ist es eine Herkulesaufgabe, die ruinösen Gebäude und verwilderten Parks zu rekonstruieren und für die Nachwelt zu erhalten. Groß Siemen und Rensow haben... [mehr]

  • Vinschgau in Südtirol

    Paradies für Schneefans

    Der Vinschgau in Südtirols Westen bietet Schneefans auch fernab der Skipisten etliche Winteraktivitäten. So erstrecken sich allein acht Langlaufgebiete über das Tal zwischen Meran und dem Reschenpass. Einsame Pfade führen Schneeschuhwanderer durch unberührte Winterlandschaften. Skitourengeher wissen die Routen rund um Südtirols höchsten Berg, den Ortler, zu... [mehr]

  • Leserreise Dem Charme Cornwalls im Südwesten von Großbritannien kann man auf vielfältige Weise erliegen

    Wilde Küsten und bezaubernde Gärten

    London an einem sonnigen Samstag scheint überzuquellen - Menschenmassen drängen sich rund um Westminster Abbey und Big Ben. Der erste Programmpunkt der Leserreise nach Cornwall ist eine Stadtrundfahrt durch die Zwölf-Millionen-Metropole. Schöne alte Gebäude wechseln sich ab mit supermodernen Hochhäusern und nichtssagender Betonarchitektur der 1960er-Jahre, ein... [mehr]

Spitz-Kick

  • Spitz-Kick

    Bereicherung für Vereine

    Seit einigen Wochen waberte das Gerücht durch Deutschlands Fußball-Lüfte, auch der DFB wolle sich mit einer ganz besonderen Aktion am 25. Jahrestag zum Mauerfall beteiligen. Nach dem Motto "Die Mauer muss weg!" wollten Niersbach und die Seinen durchsetzen, dass an diesem Wochenende in den Bundesligen bei sämtlichen Freistößen eben keine Mauer gestellt werden... [mehr]

Szene

  • Freikarten für "Gotthard" in Würzburg

    Die Schweizer Hardrock-Formation "Gotthard " gastiert im Rahmen ihrer "Bang!-Tour 2014" am Mittwoch, 12. November, um 20 Uhr in der Posthalle in Würzburg. Erstmals wird in Würzburg auch der neue Sänger Nic Maeder zu hören sein. Beim letzten gastspiel am Main war noch der tödlich verunglückte Sänger Steve Lee mit von der Partie. Freunde des klassischen... [mehr]

  • Konzert "I Heart Sharks" in der Würzburger Posthalle

    Fronthai mit purem Testosteron

    Bereits im Juni 2012 begeisterten sie in Würzburg auf dem Umsonst & Draussen Festival. Und seitdem ging es steil bergauf für die Berliner Band rund um Frontmann Pierre Bee. Man hört sie auf sämtlichen Radiosendern und derzeit touren sie mit ihrer "Karaoke-Tour" durch Europa und machen dabei wieder Halt in Würzburg - diesmal in der Posthalle. Wie jedoch leider... [mehr]

  • Gratis zu Rolf Miller

    Gewinner ermittelt

    Die Fränkischen Nachrichten verlosten drei mal jeweils zwei Karten für Rolf Miller am 8. November in Bad Mergentheim. Die glücklichen Gewinner sind: Marion Pilster aus Walldürn, Helga Müller aus Herbsthausen und Claudia Decker aus Bieberehren. Viel Spaß!

  • Konzert Heute in der Stuttgarter Schleyerhalle

    Lenny Kravitz live

    Nach der Veröffentlichung seines Studioalbums "Strut" geht es auf Weltreise. Am heutigen Samstag führt sein Weg in die Hans-Martin-Schleyerhalle nach Stuttgart. Dort wird er dem Publikum nicht nur Songs seiner aktuellen CD präsentieren , sondern auch die Hits seiner Karriere. Das Konzert beginnt um 20 Uhr mit Gabriel Garzón-Montano als Support.

Tauberbischofsheim

  • Ferienprogramm

    Abwechslung und Action

    Jede Menge Abwechslung und Action waren in den Herbstferien wieder bei der städtischen Ferienbetreuung angesagt. Mehr als 20 Grundschulkinder trafen sich in den Ferien an der Christian-Morgenstern-Grundschule, um an dem von der Stadtverwaltung organisierten Ferienprogramm teilzunehmen. Passend zur Jahreszeit bastelten die Kinder Geister, Kürbisse, Girlanden und... [mehr]

  • Pfarrkirche St. Martin

    Bau der Rampe hat begonnen

    Die Arbeiten an der Rampe für die katholische Pfarrkirche St. Martin haben begonnen. Der behindertengerechte Eingang in das Gotteshaus ist ein langgehegter Wunsch der Pfarrgemeinde. Deshalb ist das Gebäude nicht über den Nebeneingang in der Nähe der Sakristei zu erreichen. Pfarrer Hermann Konrad weist deshalb die Gläubigen darauf hin, bei den Abendgottesdiensten... [mehr]

  • Sparkasse Tauberfranken Unternehmerforum mit Workshops und Impulsvorträgen

    Informationen aus erster Hand

    Die Sparkasse Tauberfranken veranstaltete ihr Unternehmerforum zum ersten Mal in einer Kombination aus Workshops und Impulsvorträgen. Zahlreiche Unternehmer und Bürgermeister aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Tauberfranken nutzen die Gelegenheit, um von fünf angekündigten Experten verschiedener Institute aktuelle Informationen zu erhalten. "Wir wollen als... [mehr]

  • Aktionswoche Diabetes Öffentlicher Aktionstag am 14. November in der Stadthalle in Tauberbischofsheim

    Umfassende und fundierte Informationen erhältlich

    Ein großer Aktionstag zum Thema Diabetes am Freitag, 14. November, von 14 bis 18 Uhr wird den Abschluss der Aktionswoche Diabetes im Main-Tauber-Kreis bilden. Bei der öffentlichen Veranstaltung in der Stadthalle Tauberbischofsheim, Vitryallee 7, können sich alle Interessierten über eine der größten Volkskrankheiten in Deutschland umfassend informieren. Neben... [mehr]

  • Startschuss Offizieller Spatenstich für das neue Kinderhaus Sankt Martin in Werbach

    Viel Kinderhände halfen mit

    "Noch nie hatten wir so viele fleißige Helfer bei einem offiziellen Spatenstich", freute sich Werbachs Bürgermeister Ottmar Dürr. An diesem Freitagmorgen waren die Kinder des katholischen Kindergartens Sankt Martin extra zur Baustelle in die Zieglersgrube gekommen, um dem kleinen Festakt beizuwohnen. Als Geschenk gab es vorab für jedes Kind eine bunte Schaufel,... [mehr]

  • Richtfest Fest der Baustelle und der Bauleute des Psychiatrie-Neubaus am Krankenhaus Tauberbischofsheim wurde gestern gefeiert

    Wenn sich im Bau Gedanken manifestieren

    "Der Bau ist im Plan." Das war wohl - neben dem weitgehend unfallfreien Verlauf - einer der wichtigsten Fakten beim Richtfest des Psychiatrie-Neubaus gestern Nachmittag. Thomas Wigant, Hausoberer am Krankenhaus Tauberbischofsheim, begrüßte zum traditionellen Baustellen- und Bauleutefest zu allererst als wichtigste Protagonisten die Handwerker. Erst dann folgten... [mehr]

Technik

  • Ratgeber Richtig Autofahren bei Nebel

    Herbstsuppe beleuchten

    Sehen und gesehen werden: Das garantiert bei Nebel die richtige Fahrzeugbeleuchtung. Der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) erklärt, was sinnvoll und vorgeschrieben ist: Licht: Schon bei leichtem Nebel sollten Autofahrer das Abblendlicht einschalten. Das Tagfahrlicht reicht nicht aus, weil der Wagen dann am Heck unbeleuchtet ist. Auf die Lichtautomatik, mit der... [mehr]

Testberichte

  • Im Test Kia hat das Kompakt-SUV Sportage überarbeitet / Leichte Retuschen am attraktiven Design und höherer Fahrkomfort

    Den Bestseller verbessert

    Mit leichten Retuschen am Design, einem veredelten Interieur, neuen Technologien und höherem Fahrkomfort präsentiert sich der Kia Sportage nach seiner Überarbeitung. Der koreanische Autohersteller hat sein attraktives Kompakt-SUV (Sport Utility Vehicle) sozusagen fit für die Zukunft gemacht. Mit den Verbesserungen wird Kias Europa-Bestseller mit Sicherheit an die... [mehr]

  • Test Volvo V 60 Plug-in-Hybrid D6 AWD Elektromotor an der Hinterachse unterstützt den Fünfzylinder-Diesel / 50 Kilometer emissionsfreie Fahrt

    Moderne Antriebstechnik aus Schweden

    Bislang war Volvo höchstens bei der Sicherheitstechnik als besonders innovativ angesehen. Jetzt muss man dieser Geschichte auch das Kapitel Antrieb hinzufügen - seit es den V 60 Plug-in-Hybrid gibt. Die Schweden haben ihren 56 200 Euro teuren Mittelklasse-Kombi mit einem höchst aufwendigen System ausgestattet. Hauptantriebsquelle ist der bewährte... [mehr]

Verschiedenes

  • Reparatur Wer sich über hohe Werkstattkosten ärgert, denkt beim nächsten Mal vielleicht über eine Kfz-Selbsthilfewerkstatt nach

    Nur Experten schrauben selbst

    Das Internet hält heute alle Informationen zum Öl-, Bremsen- oder Glühlampenwechsel bereit. Da gerät man schnell in Versuchung, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen, um Geld zu sparen. Und auch vor neuen Autos mit komplizierter Elektronik schrecken die Hobbyschrauber nicht zurück. "Bei uns werden nicht nur alte Autos repariert, sondern auch viele neuere",... [mehr]

Walldürn

  • 25 Jahre Mauerfall Silvia und Harald Asche blicken im Gespräch mit den Fränkischen Nachrichten auf ein Stück deutsche Geschichte zurück

    "Eine bewegte und bewegende Zeit"

    So richtig glauben wollten es Silvia und Harald Asche am Anfang nicht. "Wir hatten in den ersten Tagen immer noch Angst, dass sie die Mauer wieder zumachen." Die ersten Tage - das war die Zeitspanne unmittelbar nach dem 9. November 1989. Dieses Datum ist ein ganz besonderer Tag in der deutschen Geschichte. Der Fall der Mauer war der Höhepunkt einer Entwicklung, die... [mehr]

  • In Großheubach

    "Hebbocher Kerb" lockt am Sonntag

    Der verkaufsoffene Sonntag, die "Hebbocher Kerb", lockt in Großheubach am Sonntag, 9. November. Da findet der traditionelle Kerbmarkt statt. Eröffnung ist um 11 Uhr mit den Vorschulkindern der Kindertagesstätte St. Peter am neugestalteten Marktplatz (neben dem historischen Rathaus), verkaufsoffen ab 12 Uhr. Handel und Gewerbe laden zum Einkaufen und Bummeln durch... [mehr]

  • In Rippberg

    Adventskonzert in der Pfarrkirche

    Das traditionelle Adventskonzert findet am 7. Dezember um 17 Uhr in der Pfarrkirche Sankt Sebastian statt. Musik aus verschiedenene Richtungen und Epochen werden von der Chorgemeinschaft Rippberg, der Rippberger Blasmusik, dem Kirchenchor Hornbach, der Gruppe "Young Musicians", einer Flöten-Gitarrengruppe sowie erstmals eine Ministranten-Musikgruppe mit Pater Gregor... [mehr]

  • Konzert in der Kapelle Maria Rast Lieder und Texte zur ruhigen Jahreszeit mit Ann-Kathrin Schneider und Klez'amore

    Ein neuer Zugang zur stillen Zeit

    In dem Adventskonzertprogramm mit dem Titel "Mitten im kalten Winter" treffen heiter-besinnliche Texte auf alte und neue Winter- und Weihnachtslieder aus aller Welt. Dabei entsteht durch die eigenwillige Interpretation der Lieder und Texte, verbunden mit ausgefallenen Arrangements, ein neuer Zugang zur stillen Zeit: Mal meditativ-melancholisch, mal heiter und... [mehr]

  • Ausschuss für Technik und Umwelt tagte In ehemaliges Gebäude der Standortverwaltung in der Waldstraße ziehen Asylbewerber ein

    Grünes Licht für Flüchtlingsunterkunft

    Ohne Gegenstimme billigte der Ausschuss für Technik und Umwelt bei seiner Sitzung am Donnerstag die Nutzungsänderung eines Bürogebäudes auf dem Gelände der früheren Standortverwaltung in eine Unterkunft für Asylbewerber. Keine fünf Minuten dauerte die Behandlung dieses Punktes, dann gab der Rat grünes Licht. "In mehreren Sitzungen haben wir das Thema... [mehr]

  • FBG zog Bilanz Aktuelle Themen wurden besprochen

    Nachfrage nach Holz ist gut

    Vorsitzender Theo Dörr hob bei seiner Begrüßung bei der Mitgliederversammlung der Forstbetriebsgemeinschaft Hornbach im Gasthaus "Zum Lamm" die gute Zusammenarbeit mit Forstdirektor Henner Niemann von der Forstbetriebsleitung hervor. Geschäftsführer und Revierleiter Ullrich Kipple sagte, man habe von November 2013 bis Oktober 2014 748,45 Festmeter Stammholz... [mehr]

  • Verbindungsstraße

    Vollsperrung aufgehoben

    Die Gemeindeverbindungsstraße Walldürn - Hornbach ist nach dem Ende der Baumfällarbeiten wieder für den Verkehr freigegeben.

  • Mann wird vermisst Polizei sucht 35-jährigen Mann, der sich möglicherweise in einer hilflosen Lage befindet

    Von Alexander Kleinknecht fehlt jegliches Lebenszeichen

    Weil von einem 35-jährigen Mann jegliches Lebenszeichen fehlt und sich dieser möglicherweise in einer hilflosen Lage befindet, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Bis Anfang November bewohnte Alexander Kleinknecht eine Wohnung in Walldürn. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es noch einige wenige persönliche Kontakte im näheren Umfeld. Zuletzt gemeldet... [mehr]

Weikersheim

  • Fastnachtsgesellschaft "Kalrobia" (II) Gelungene Veranstaltungen / Rezession und Boykott / Schwere Jahre und erfolgreiche Prinz-Rosen-Bälle

    "Die beste Prunksitzung, die es je gegeben hat"

    Mit einem wahren Ordenssegen begann am 14. Januar 1967 die zweite Session. Prinz Otto I. und Prinzessin Poldi II. begrüßten das närrische Volk, der bunt dekorierte Löwensaal war brechend voll. Eine weitere Prunk- und Fremdensitzung wurde in der Stadthalle in Weikersheim abgehalten. Auch die immer größer werdende Anzahl an Umzugswagen gab dem Faschingsumzug ein... [mehr]

  • Gymnasium Weikersheim Schülermentoren unterstützen ihre Mitschüler beim individuellen Lernen

    "Es macht Spaß und man lernt dazu"

    Sie sind mit Feuereifer bei der Sache, die "Halt"-Schüler-Mentoren. Vier Gymnasiastinnen, allesamt in der zehnte Klasse, unterstützen Christiane Ballas-Mahler in der "Lehrerstunde", die den Fünftklässern hilft beim "Einsteigen und durchstarten". Im Gymnasium müssen die Sextaner ganz neu "Lernen lernen". Aktuell geht es um die Bio-Klassenarbeit, die in ein paar... [mehr]

  • Fastnachtsgesellschaft "Kalrobia" (I) In der Kampagne 2014/15 darf der 50. Geburtstag des Vereins gefeiert werden / Blick in die Historie

    17 Köpfe und keine leichte Aufgabe

    Morgen startet die nächste Fastnachtskampagne und es darf gefeiert werden - In Igersheim zusätzlich ein runder Geburtstag. 50 Jahre alt wird die Fastnachtsgesellschaft "Kalrobia" in der Session 2014/15. Ein guter Grund für die Fränkischen Nachrichten heute und morgen einen Blick in die Geschichte zu werfen. Die ersten Faschingsveranstaltungen in Igersheim sind... [mehr]

  • "Igersheimer Impulse" Vom Urknall zu den Schwarzen Löchern

    Albert Hammer stellt interessante Thesen vor

    Im Rahmen der "Igersheimer Impulse" gibt es am Montag, 10. November, ab 19.30 Uhr im katholischen Gemeindesaal einen Vortrag von Albert Hammer zum Thema "Vom Urknall zu den Schwarzen Löchern - die Geschichte unseres Universums". Seit es Menschen gibt, haben sie den Blick zum nächtlichen Sternenhimmel gerichtet und waren von seiner Schönheit fasziniert. Aber sie... [mehr]

  • Weikersheimer Schloss

    Bündnisse zwischen den Herrschern

    Kundig erläutert werden die "Allianzwappen" im Weikersheimer Schloss bei einer Sonderführung am morgigen Sonntag, um 14.30 Uhr. Wolfgang Willig stellt sie in den Rahmen der Bündnisse zwischen den Herrscherhäusern. An den "Allianzwappen" im Schloss zeigt sich die Rolle der Grafen von Hohenlohe im konfessionellen Netzwerk. Wolfgang Willig erläutert das bei seiner... [mehr]

  • Kärwe in Elpersheim Töpfern, Wachsziehen und Spiele

    Ein Fest nach altbekannter Tradition

    Ein Fest nach alter Tradition haben die Vereine und Bürger des Weikersheimer Teilorts Elpersheim mit der Kärwe erneut wiederbelebt.Zehn Vereine beteiligtAm heutigen Samstag steuert die Veranstaltung auf ihren Höhepunkt zu. Seit geraumer Zeit hat eine Arbeitsgruppe des Bürgerforums mit den zehn örtlichen Vereinen die ganze Veranstaltung geplant. In der Oberen... [mehr]

  • Jagdunfall "Waffentechnische Untersuchungen"

    Ermittlungen dauern an

    Im Fall des 44-Jährigen, der am Abend des 24. August in der Nähe des Weikersheimer Stadtteils Nassau bei einem Jagdunfall getötet wurde, dauern die Untersuchungen der Kriminalpolizei weiter an. "Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen", antwortet der Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Ellwangen, Armin Burger, auf die regelmäßigen Anfragen der... [mehr]

Wertheim

  • Ländliche Heimvolksschule

    "Mein Schicksal, meine Chance"

    Die Ländliche Heimvolkshochschule Lauda veranstaltet von Freitag, 28. (Beginn 18 Uhr) bis Sonntag, 30. November (Ende zirka 14.30 Uhr) im neuen Bildungshaus das Seminar "Mein Schicksal, meine Chance - Damit wir in der Zukunft die Vergangenheit nicht wiederholen". Matthias Geisler, Diplompsychologe und Heilpraktiker in eigener Praxis, leitet das Seminar. Oft ereilt... [mehr]

  • Ten Sing-Gruppe Neues Rockmusical wird am Samstag, 15. November, aufgeführt

    "Sei du selbst, andere sind es schon genug"

    "Sei du selbst - andere gibt es schon genug": So heißt das neue Rockmusical der Ten Sing-Gruppe des CVJM Wertheim, das am Samstag, 15. November, um 18.30 Uhr in der Turnhalle in Sachsenhausen aufgeführt wird. Die Jugendlichen von Ten Sing stellen sich die Frage, wer sie sind und wer sie sein möchten. Besonders beschäftigt die jungen Leute die Frage: "Wie kann ich... [mehr]

  • Radio-Feature Rainer Firmbachs Beitrag "Ein Forsthaus im Spessart" am Sonntag auf Bayern 2 zu hören

    "Vieles ergibt sich aus der Recherche vor Ort"

    Der Radiosender "Bayern 2" wird am morgigen Sonntag von 12.05 Uhr bis 13 Uhr in seiner Reihe "Zeit für Bayern" einen Beitrag von Rainer Firmbach ausstrahlen, der seinem Feature den Titel "Ein Forsthaus im Spessart" gegeben hat. Firmbach ist im Wertheimer Stadtteil Eichel aufgewachsen, ehe er nach dem Abitur am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium ein Archäologie-Studium... [mehr]

  • Junge Union Dörlesberg Florian Hübner in Jahreshauptversammlung zum Vorsitzenden gewählt

    Auf eine stattliche Anzahl von Terminen und Aktivitäten zurückgeblickt

    Bei der Jahreshauptversammlung der Jungen Union (JU) Dörlesberg konnten die Mitglieder auf eine stattliche Anzahl von gemeinsamen Terminen und Aktivitäten zurückblicken. Vorsitzender Max Dohne trug dazu den Rechenschaftsbericht vor. So hatten die Mitglieder bei folgenden Aktivitäten teilgenommen oder diese organisiert. Bei der Neujahrwanderung des... [mehr]

  • CDU-Ortsverband In Mitgliederversammlung Bilanz gezogen / MdB Nina Warken als Gast

    Bernd Geißler im Amt als Vorsitzender bestätigt

    Sehr erfreut zeigte sich der Vorsitzende des CDU-Ortsverbands in Dörlesberg, Bernd Geißler, über die Teilnahme der CDU-Bundestagsabgeordneten Nina Warken, die auf Geißlers Einladung zu der Mitgliederversammlung gekommen war. Zusammen mit Warken konnte er auch den Stadtverbandsvorsitzenden der Wertheimer CDU, Udo Schlachter, willkommen heißen. Geißler ging in... [mehr]

  • Amtsgericht Anwesenheit bei Gericht ist notwendig

    Einen Haftbefehl gegen Angeklagten erlassen

    In einer Verhandlung beim Amtsgericht Wertheim wegen Erwerbs und Handeltreibens mit Drogen fehlte der Angeklagte. Drei Zeugen, darunter ein Schichtarbeiter, waren deshalb vergeblich erschienen. Damit so etwas nicht mehr vorkommt, ordnete das Gericht auf Antrag der Staatsanwaltschaft nach Paragraf 230 der Strafprozessordnung Haft an. Ist der 22-Jährige von der... [mehr]

  • Festtag Lore und Erich Englert feierten goldene Hochzeit

    Im Gemeindeleben stets engagiert

    Im Hause Englert wurde gestern mit der Familie, Verwandten und Freunden die goldene Hochzeit gefeiert, denn vor 50 Jahren läuteten für das junge Paar die Hochzeitsglocken am 7. November 1964 in der Niklashäuser Kirche. Die Trauung hatte Pfarrer Herrenknecht vorgenommenührt. Das goldene Hochzeitsfest begann mit einem Gedenkt-Gottesdienst um 14 Uhr in der... [mehr]

  • Blick in die Woche

    Passiert - notiert - glossiert

    Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Finden Sie nicht auch, dass der November in diesem Jahr seinem Ruf ganz besonders gerecht zu werden scheint? Diesig, neblig, regnerisch, kühl (wenn auch noch nicht allzu sehr). Da trösten wir uns doch mit der Bauernregel, die da lautet: "November hell und klar, ist übel fürs nächste Jahr".... [mehr]

  • Mauerfall Im Oktober 1991 wurde das Mahnmal an der Ecke Berliner Ring und Salon de Provence Ring auf dem Wartberg aufgestellt

    Stück Berliner Mauer als Erinnerung

    Es steht, nahezu unbeachtet, seit dem ersten "Tag der deutschen Einheit" nach dem Beitritt der damaligen DDR zum Geltungsbereich des Grundgesetzes, an der Ecke Berliner Ring und Salon-de-Provence-Ring auf dem Wartberg: Ein Stück der Berliner Mauer, deren Fall sich morgen zum 25. Mal jährt. Nur in einem kurzen Artikel wurde im Oktober 1991 in den Fränkischen... [mehr]

  • Volkstrauertag Termine in der Stadt und den Ortschaften

    Zentrale Feier in Eichel

    Der Volkstrauertag wird bundesweit am Sonntag, 16. November, begangen. Die zentrale Gedenkfeier für Wertheim-Stadt ist dieses Jahr auf dem Friedhof in Eichel. Sie beginnt um 11.15 Uhr. Auf den Ortschaften finden folgende Gedenkveranstaltungen statt, wie die Stadtverwaltung Wertheim in einem Pressebericht mitteilt. Bettingen: 10 Uhr am Ehrendenkmal auf dem Friedhof,... [mehr]

Würzburg

  • In Würzburg An gesundem Misstrauen gescheitert

    Enkeltrick schlug neunmal fehl

    Insgesamt neunmal haben Unbekannte am Mittwochmittag ältere Menschen angerufen und sich als Enkel oder alte Bekannte ausgegeben."Weißt du, wer dran ist?"In einigen Fällen gaben sie finanzielle Notlagen vor und erbaten Hilfe, doch sie scheiterten am gesunden Misstrauen der Angerufenen. Um die Mittagszeit hatten männliche oder weibliche Anrufer sich bei mehreren... [mehr]

  • Uni Würzburg 55 Unternehmen bei "study & stay"

    Jobmesse auf dem Hubland

    Praktika, Werkstudententätigkeiten und Stellen für Absolventen: All das haben die 55 Unternehmen im Gepäck, die am Dienstag, 11. November, zur Jobmesse study & stay auf den Hubland-Campus in Würzburg kommen. Die Messe richtet sich an Studierende von Uni und FH und auch an andere Interessierte. Die Jobmesse study & stay findet am Dienstag, 11. November, von 10 bis... [mehr]

  • Verdächtiger festgenommen

    Mann durch Messer schwer verletzt

    Am Mittwochnachmittag ist im Würzburger Stadtteil Grombühl ein Mann durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Der mutmaßliche Täter wurde von der Polizei wenige Minuten später festgenommen. Die Kriminalpolizei Würzburg sucht jetzt Zeugen. Der Vorfall hatte sich gegen 15.20 Uhr am Wagnerplatz ereignet. Die Hintergründe und der genaue Tatablauf stehen noch... [mehr]

Zweirad

  • Fahrrad Wie man Gummigriffe richtig montiert

    Haarspray als Gleitmittel

    Gummigriffe für den Fahrradlenker können ganz schön störrisch sein. Manche Modelle lassen sich nur mit extremem Kraftaufwand auf die Lenkerenden schieben. Und oft folgt wenig später das nächste Problem: Sie sitzen nicht richtig fest, verdrehen sich auf dem Lenkerrohr oder rutschen sogar ganz ab. Abhilfe schafft Haarspray bei der Montage: "Sprühen Sie damit die... [mehr]