Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 25. Januar 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • "Kindergarten Don Bosco" Das 20-jährige Bestehen wird am 2. Februar gefeiert

    Abwechslungsreiches Programm geplant

    Der katholische Kindergarten "Don Bosco" in Adelsheim feiert am Sonntag, 2. Februar, sein 20-jähriges Bestehen. Spektakulär gestaltete sich bereits der Einzug in das Haus, denn beim verheerenden Hochwasser im Dezember 1993 wurden die Räume des bisherigen Kindergartens St. Marien überflutet und zerstört. So zogen Kinder und Erzieherinnen überstürzt in das neue... [mehr]

  • Pfarrgemeinderat St. Kilian tagte Rück- und Ausblick durch Heidrun Heck / Rudi Schmitt gab sein Amt ab / Aufgaben gemeinsam lösen

    Robert Herbinger-Moser zum Vorsitzenden gewählt

    Bis zur Januar-Sitzung des Pfarrgemeinderats St. Kilian Osterburken führte die stellvertretende Vorsitzende Heidrun Heck die Geschäfte. In ihrem Rückblick auf das Jahr 2013 erinnerte sie an sechs Sitzungen. Der Blitzeinschlag im Glockenturm und die damit verbundene Zerstörung der elektronischen Anlage sei der kostenintensivste Behandlungspunkt im abgelaufenen... [mehr]

  • "Schulschach-Challenge"

    Turnier am Montag in Adelsheim

    Der Volksbank Franken "Schulschach-Challenge" wird am Montag, 27. Januar, mit dem dritten Vorturnier an der Martin-von-Adelsheim-Schule in Adelsheim fortgesetzt. Das Turnier ist gedacht für alle Schüler von Schach-Arbeitsgemeinschaften an Schulen sowie für Neulinge, die am Schachspiel interessiert sind. Gespielt wird in zwei Altersgruppen (bis Jahrgang 2002 sowie... [mehr]

Aktuelles

  • Präsentation Vom R-Modell bis zum Plug-in-Hybriden

    Der Golf präsentiert sich in Top-Form

    Die sportlichen Modelle des VW Golf, GTI und GTD, bekommen einen Konkurrenten aus eigenen Reihen. Ab Herbst wird es den Golf auch als GTE geben. Das sei das Kürzel, das für die Version mit Plug-in-Hybrid-Antrieb ausgewählt wurde, bestätigte Entwicklungschef Heinz-Jakob Neußer am Rande einer Veranstaltung im schwedischen Arvidsjaur. Damit wolle man der... [mehr]

  • Wechselhaftes Wetter

    Eingeschränkte Fahrtüchtigkeit

    Das wechselhafte Wetter macht derzeit einigen zu schaffen. Das gilt auch am Steuer - Betroffene sollten daher nur Auto fahren, wenn sie sich wirklich fit fühlen. Die Deutsche Verkehrswacht (DVW) warnt davor, dass die Folgen der unbeständigen Witterung die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen können: Typische Symptome wie Kopfschmerzen, Schlafstörungen,... [mehr]

  • Ratgeber

    Geerbtes Auto schnell ummelden

    Wer ein Auto erbt und es weiterhin fahren möchte, sollte es möglichst schnell ummelden. Dazu rät Paul Grötsch, Geschäftsführer des Deutschen Forums für Erbrecht. Sonst verstoße der Erbe gegen die Mitteilungspflicht bei einem Wechsel des Autohalters. Die Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) legt fest, dass ein Halterwechsel unverzüglich der Zulassungsbehörde... [mehr]

  • Forschung Ein neues Sicherheitssystem soll Fußgänger und Fahrradfahrer vor Unfällen schützen

    Handy erkennt Hindernisse

    Handys können vieles - jetzt sollen sie auch zum Lebensretter im Straßenverkehr werden. Das zumindest verspricht ein Verfahren, das Forscher an der Technischen Universität München (TU) entwickelt haben. Um "schwächere Verkehrsteilnehmer" wie Fußgänger oder Radfahrer vor dem Zusammenstoß mit Fahrzeugen zu bewahren, können Handys mit einem Transponder versehen... [mehr]

  • Ratgeber Sowohl zu viel als auch zu wenig Luft schädlich

    Reifendruck regelmäßig prüfen

    Es ist lästig, aber wichtig: Autofahrer sollten alle zwei Wochen den Luftdruck in den Reifen überprüfen. Daran erinnert die Kfz-Prüforganisation KÜS. Wer den Reifendruck nicht regelmäßig kontrolliert und mit zu schlaffen Schlappen fährt, riskiert Schäden bis hin zum lebensgefährlichen Reifenplatzer bei voller Fahrt, warnt die KÜS. Außerdem verschlechtert... [mehr]

  • Ratgeber Wer einen Kfz-Schutzbrief abschließen möchte, hat verschiedene Alternativen

    Versicherungen meist günstiger als Autoclubs

    Ein Schutzbrief als Teil der Kfz-Versicherung ist oft deutlich billiger als die vergleichbare Leistung im Rahmen der Mitgliedschaft in einem Automobilclub. Darauf weist die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in Stuttgart hin. "Wenn man einem Automobilclub nur wegen des Schutzbriefes beitritt, sind die Leistungen der Versicherungen in der Regel die günstigere... [mehr]

  • Urteil

    Wer falsch blinkt, haftet mit

    Wer Vorfahrt hat und nach kurzem Blinken doch geradeaus fährt, muss bei einem Unfall einen Teil des Schadens zahlen. 20 Prozent hielt das Landgericht Saarbrücken für angemessen, berichten die Verkehrsrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Ein Autofahrer auf einer Vorfahrtstraße hatte vor einer Einmündung nach rechts kurz geblinkt und war dann doch... [mehr]

Aschaffenburg

  • Hoher Besuch Weltfußballer Lothar Matthäus kam gestern Nachmittag zur Flagship-Store-Eröffnung ins Wohn-Center Spilger nach Obernburg

    "Ich bin mit meinem Leben im Reinen"

    "Hast den Lothar schon gesehen? Da vorne ist er!" Im Wohn-Center Spilger in Obernburg herrschte gestern Nachmittag so etwas Ähnliches wie ein Ausnahmezustand. Denn wann schaut schon mal ein Weltfußballer wie Lothar Matthäus vorbei? Deshalb war es für Firmenchef Michael Spilger gestern auch ein "ganz, ganz, ganz besonderer Tag, ein Highlight par excellence".... [mehr]

Auto

  • Technik Nach der Starthilfe Fahrzeug eine Stunde bewegen

    Lange Fahrt lädt Batterie

    Hat ein Auto Starthilfe bekommen, weil die Batterie entladen war, sollte der Fahrer damit rund eine Stunde am Stück fahren. "Am besten über Land, also auf Autobahnen, Bundes- oder Landstraßen, und nicht im Stadtverkehr", empfiehlt Hans-Jürgen Götz von der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ). Nur dann könne die Lichtmaschine genügend Strom für... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Leberzentrum Chinesischem Arzt ein Stipendium bewilligt

    12 000 Euro für Cui Xin Wu

    Das Leberzentrum Bad Mergentheim besteht als eingetragener gemeinnütziger Verein seit 1978. Ziel des Vereins ist es, sowohl die traditionsreiche Forschung, Förderung und Anwendung von Leberdiagnostik wie die Lebertherapie im "Leberzentrum Bad Mergentheim" zu fördern. In früheren Jahren ist dies mit großer Außenwirkung durch seinen Initiator Professor Dr. Leo... [mehr]

  • Stadt Bad Mergentheim Wettbewerb "Jugend musiziert" / Preisträgerkonzert am Sonntag, 23. Februar

    42 Jugendliche gewinnen ersten Preis

    Am vergangenen Wochenende haben in Bad Mergentheim die Teilnehmer des 51. Regionalwettbewerbs "Jugend musiziert" hervorragend abgeschnitten: 42 Schüler haben einen ersten Preis erhalten; in allen Kategorien gab es Weiterleitungen zum Landeswettbewerb. Während des ersten Teils des Wettbewerbs der Region Schwäbisch Hall, Hohenlohekreis und Main-Tauber-Kreis wurden... [mehr]

  • Berufliche Gymnasien und Berufskollegs Informationsveranstaltungen stehen in Kürze an

    Chancen für Schüler mit mittlerer Reife

    Absolventen der Realschulen, der zweijährigen Berufsfachschulen, Werkrealschulen und Schüler der allgemeinbildenden Gymnasien nach Klasse 9 oder 10 können ihre schulische Bildung in den beruflichen Gymnasien (Abschluss Abitur) und den Berufskollegs (Abschluss Fachhochschulreife) in Bad Mergentheim qualifiziert fortsetzen. Die drei beruflichen Gymnasien, das... [mehr]

  • "Edelfinger Hof" Spatenstich für bauliche Erweiterung / Tobias Motz freut sich über Baubeginn / "Schwere Geburt"

    Fertigstellung im Oktober?

    Nachdem die notwendige Genehmigung eines entsprechenden Baugesuchs für eine Erweiterung des Hotel-Restaurants "Edelfinger Hof" bereits Mitte September erteilt worden war, konnte in dieser Woche der feierliche Spatenstich für das bauliche Vorhaben vorgenommen werden. Wie berichtet, sehen die Erweiterungspläne 18 weitere Übernachtungszimmer, einen zusätzlichen... [mehr]

  • Lions Club unterstützt ehrenamtliche Helfer

    Der Ehrenamtliche Helferkreis des Pflegeheims Carolinum konnte sich dieser Tage über eine Spende des Lions Clubs Bad Mergentheim in Höhe von 500 Euro freuen. Die Ehrenamtlichen Helfer des Pflegeheims Carolinum engagieren sich Woche für Woche in vielerlei Hinsicht zum Wohle der Bewohner. Daneben werden Veranstaltungen und Feste im Haus maßgeblich vom Helferkreis... [mehr]

  • Bei "Moritz & Lux"

    Mitarbeiter-Ehrung

    Kontinuität in der Mitarbeiterschaft ist der Buchhandlung "Moritz & Lux" wichtig: Nachdem im Herbst vergangenen Jahres Edeltraud Herm für 25-jährige, Susi Göller und Simone Brandenstein für 15-jährige Firmenzugehörigkeit geehrt wurden, gehört jetzt Anette Endres auch 25 Jahre zum "Moritz & Lux"-Team. Anette Endres leitet die Kinder- und Jugendbuchabteilung... [mehr]

  • Berufliche Schulen in Bad Mergentheim Informationsabend

    Mittlerer Abschluss erhöht Chancen auf Ausbildungsplatz

    Nach der neunten Klasse in der Haupt- oder Werkrealschule, Realschule oder im Gymnasium ist ein Wechsel auf eine zweijährige Berufsfachschule ohne weitere Hürden möglich. Die vielfältig angebotenen Berufsfachschulen in Bad Mergentheim führen nach zwei Jahren zur Fachschulreife. Dies ist ein mittlerer Bildungsabschluss, mit dem man erfahrungsgemäß gute Chancen... [mehr]

  • Klinik Hohenlohe Annette Spieker folgt Christian Fenzel

    Neue Verwaltungsleiterin

    Mit einem neuen Gesicht an der Spitze der Verwaltung ist die Klinik Hohenlohe der RHM Klinikgruppe in das Jahr 2014 gestartet. Annette Spieker (46) ist seit dem 1. Januar Nachfolgerin von Christian Fenzel, der die Verwaltungsleitung in der zweiten Hälfte 2013 übergangsweise innehatte. "Mich hat die Klinik mit ihrer Kombination aus 100 Jahren Geschichte und... [mehr]

  • Presseerklärung Stammtisch-Bericht in Sachen "Altenpflegeheim" und "Solymar" korrigiert

    Stadt widerspricht Ausführungen der FDP

    "Es stimmt nicht, dass den Bewohnern des städtischen Altenpflegeheims (APH) schriftlich mitgeteilt wurde, sie müssten sich bis zum 1. April um eine neue Unterkunft kümmern. Seitens der Stadtverwaltung wurden bis heute noch keine Kündigungen der Heimverträge ausgesprochen", berichtigt Kurt Fohmann, Fachbereichsleiter "Ordnung und Soziales" bei der Stadtverwaltung... [mehr]

  • Sprossenwand

    Unsachgemäß behandelt

    Nachdem am Montag eine Sprossenwand in der Turnhalle der Grundschule in der Au beim Herunterlassen auf den Boden auf dem letzten Meter aus der Wand-Halterung gebrochen war, hat inzwischen der Sportgerätehersteller, mit dem die Stadt einen Wartungsvertrag hat, das Gerät untersucht. Die Firma geht mit großer Sicherheit von einer unsachgemäßen Behandlung aus. Wie... [mehr]

  • Deutschordensmuseum Fotografie-Workshop für Kinder

    Zwischen früher und heute

    Die Fotos in der aktuellen Sonderausstellung "Kindheit in der Nachkriegszeit. Fotografien amerikanischer Beobachter 1945-1955" im Deutschordensmuseum wurden zum großen Teil von amerikanischen Bildberichterstattern aufgenommen, zum Teil aber auch von Familienangehörigen. Auf jeden Fall aber mit analogen Fotoapparaten. Ein Workshop für Kinder von 6 bis 10 Jahren am... [mehr]

Blaulicht

  • Auffahrunfall

    Bereits am Mittwochnachmittag befuhr ein 20 Jahre alter BMW-Fahrer den Unteren Graben in Bad Mergentheim. Auf Höhe der Einmündung Mörikestraße hielt vor ihm am dortigen Fußgängerüberweg ein 67 Jahre alter Ford-Fahrer verkehrsbedingt an. Der BMW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf. Der Ford-Fahrer wurde dadurch leicht verletzt; die... [mehr]

  • Pkw-Aufbruch

    In der Herrenwiesenstraße in Bad Mergentheim wurde zwischen Mittwoch, 19.30 Uhr, und Donnerstag, 8.10 Uhr, die Beifahrerseitenscheibe eines geparkten Mercedes durch einen bislang unbekannten Täter eingeschlagen. Aus dem Fahrzeuginnern wurden diverse Gegenstände im Wert von bislang geschätzten 350 Euro gestohlen. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen... [mehr]

  • Unachtsamkeit

    Eine 18 Jahre alte Golf-Fahrerin befuhr am Donnerstag gegen 15.45 Uhr die Herrenwiesenstraße in Bad Mergentheim. Aus Unachtsamkeit fuhr sie auf den BMW eines vor ihr anhaltenden 79 Jahre alten Mannes auf. Verletzt wurde niemand; der Sachschaden liegt bei 4000 Euro.

  • Unfallflucht

    Ein bislang unbekannter Pkw-Lenker beschädigte am Mittwoch zwischen 9.40 und 10 Uhr einen VW Golf, der auf dem Parkplatz des "Norma-Marktes" in der Herrenwiesenstraße abgestellt war. Am Golf entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro; zum Unfallverursacher gibt es bislang keine Hinweise. Zeugen sollen sich mit der Polizei in Bad Mergentheim, Telefon 07931/54990 in... [mehr]

Boxberg

  • CDU Nordwürttemberg Renate Heinisch wieder Vorsitzende des Bezirksfachausschusses Bildung

    Beste Qualität des Unterrichts wichtig

    Renate Heinisch aus Boxbergist wieder als Vorsitzende des Bezirksfachausschusses (BFA) Bildung der CDU Nordwürttemberg berufen. Schulvielfalt und Wahlfreiheit, Duale berufliche Bildung als Exportschlager, Europawahl und politische Bildung waren die Themen der letzten Sitzung des BFA Bildung mit Georg Wacker, MdL, Bildungspolitischer Sprecher der CDU, Johannes... [mehr]

Buchen

  • Bauschutt aus Kernkraftwerk Obrigheim Bürgerinitiative führte Gespräch im Umweltministerium / Trio ist enttäuscht über mangelndes Interesse der Kommunalpolitiker

    "Mehrere Optionen für eine Lagerung"

    "Wir sind guter Hoffnung, dass kein radioaktiv belasteter Bauschutt aus Obrigheim in Buchen deponiert wird." Arno Scheuermann, Janet Sanns und Ulla Schmidt-Köcher von der Bürgerinitiative gegen Müllgestank in Buchen ("Bigmüg") kehrten am 8. Januar zuversichtlich von einem Gespräch im Stuttgarter Umweltministerium zurück (die FN berichteten). Doch die Euphorie... [mehr]

  • "Kinder-TigeR" Seit einem Jahr gibt es die Einrichtung

    Gemeinsam viel erlebt

    Erfolgreich verlief der Start der neuen Einrichtung "Kinder-TigeR (Kinder-Tagespflege in anderen geeigneten Räumen), die vor einem Jahr in den ehemaligen Kindergarten im Stadtteil Oberwittstadt einzog. Seither haben die Tagesmütter mit den Tageskindern einiges erlebt. Die Aktivitäten reichten von der Kartoffelernte über das Elternfrühstück hin zur... [mehr]

  • Sportlerehrung in Buchen In der Stadthalle wurden erfolgreiche Mannschaften und Einzelsportler mit Gold-, Silber- oder Bronze-Medaillen ausgezeichnet

    Herausragende Leistungen gewürdigt

    Sportlich, musikalisch und zugleich sehr festlich war der Rahmen der diesjährigen Sportlerehrung, die erstmals in ihrer 38-jährigen Geschichte in der Stadthalle abgehalten wurde. "Unsere erste Adresse ist gerade gut genug für unsere erfolgreichen Sportler", so Bürgermeister Roland Burger beim Empfang der Sportler, die im zurückliegenden Jahr neben ihren Erfolgen... [mehr]

Fechten

  • Fechten Der gebürtige Buchener Jens Arne Männig tritt die Nachfolge von Jochen Färber als Geschäftsführer der Sport Marketing Tauberbischofsheim (SMT) an

    "Große und spannende Aufgabe"

    Mit Jens Arne Männig soll eine neue Ära bei der Sport Marketing Tauberbischofsheim (SMT) eingeläutet werden. Der 52-Jährige übernimmt das Geschäftsführeramt von Jochen Färber, der seit Dezember neuer Büroleiter von IOC-Präsident Dr. Thomas Bach beim IOC in Lausanne ist. Große und schwierige Aufgaben warten auf Jens Arne Männig als neuen Geschäftsführer... [mehr]

Fussball

  • Hallenfußball Jugendabteilung des VfB Bad Mergentheim organisierte vier Turniere an zwei Tagen mit 42 Mannschaften

    Der Spaß stand im Mittelpunkt

    Traditionell rollte das runde Leder in der Sporthalle der Kopernikus-Realschule: Die Jugendabteilung des VfB Bad Mergentheim organisierte an zwei Tagen vier Turniere mit 42 Mannschaften. Die Nachwuchstalente von den Bambini bis zu den D-Junioren spielten um Medaillen, Pokale und Sachpreise. Zusätzlich konnten alle Teilnehmer in allen Altersgruppen einen Ball... [mehr]

Fußball

  • Fußball In den Wettbewerben um den Verbandspokal der A-, B- und C-Junioren ist mittlerweile die zweite Runde ausgelost

    Nachwuchskicker hoffen wieder auf den großen Coup im Cup

    Die Begegnungen der zweiten Runde im Verbandspokal-Wettbewerbe des Badischen Fußball-Verbandes (BFV) der A-, B- und C-Junioren stehen fest. Die Partien sind für Samstag, 12. April ausgespielt.Verlegungen möglichDie A-Junioren-Partien werden am 12. April um 16 Uhr angepfiffen, die B-Junioren spielen um 14 Uhr und die C-Junioren-Spiele werden um 12 Uhr angepfiffen.... [mehr]

Grünsfeld

  • Briefe an den Kinderbuchhelden geschrieben

    Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b der Dorothea-von-Rieneck-Schule in Grünsfeld nahmen erfolgreich am bundesweiten Schreibwettbewerb der Deutschen Post teil. Eifrig schrieben sie ihren selbst gewählten Kinderbuchhelden einen Brief und malten ihm ein Bild. Die Mühen wurden mit dem dritten Platz belohnt, wobei jede Schülerin und jeder Schüler eine... [mehr]

Hardheim

  • Land und Leute Katharina Fischer vertrat Baden-Württemberg erfolgreich beim Bundeswettbewerb des Handwerks

    Deutschlands beste Jung-Schornsteinfegerin

    Oft hört man, dass es in einem Beruf, der hauptsächlich von Männern ausgeübt wird, gar nicht so leicht sei, als Frau "seinen Mann" zu stehen. Und Erfolg sei - so die Ansicht manch kernigen Stammtischbruders - sowieso "Wunschdenken". Dass es aber auch ganz anders geht, bewies die Schornsteinfegerin Katharina Fischer aus Gerichtstetten. Zwei besondere Erfolge... [mehr]

  • Ortsteil verfügt nun auch über einen Defibrillator Initiator war die Frauengemeinschaft / Unterstützung durch die Volksbank und andere Vereine / Übergabe

    Eintracht der Schweinberger bekundet

    Im Kampf gegen den plötzlichen Herztod hat sich die katholische Frauengemeinschaft Schweinberg in enger Kooperation mit der Volksbank Franken und weiteren Schweinberger Vereinen jetzt auch eingebracht. So konnte am Donnerstag in der Schweinberger Bankstelle ein Defibrillator überreicht werden. Anwesend waren Repräsentanten der Volksbank mit Bankdirektor Edgar... [mehr]

  • Günther Kuhn feiert heute seinen 75. Geburtstag Um seine Heimatgemeinde Höpfingen vielfältig verdient gemacht / Elterlichen Betrieb weiter mit ausgebaut

    Erfolgreich im Berufsleben und Vereinswesen

    Seinen 75. Geburtstag feiert am heutigen Samstag in Höpfingen, Günther Kuhn, eine bekannte und geschätzte Persönlichkeit, die sich als erfolgreicher Unternehmer sowie fairer Sportsmann auch über die Orts- und Kreisgrenzen einen ausgezeichneten Namen erworben hat. Neben der großen Inanspruchnahme in seiner Firma Kuhn, Technische Anlagen, prägte der Jubilar in... [mehr]

  • Sprachbarrieren überwinden

    Integrationsprojekt in Hardheim geplant

    Sprachen können verbinden, aber sie können auch Grenzen sein und Menschen voneinander abschotten: Tagtäglich trifft man auf Menschen mit sogenanntem "Migrationshintergrund". Nicht immer sind sie der deutschen Sprache mächtig und dies mit teilweise fatalen Folgen: Selbst profane Dinge des Alltagslebens zeigen sich als schwierige, geradezu unüberwindbare... [mehr]

  • Museumsverein "Erfatal" Hardheim tagte Jahreshauptversammlung mit Rückblick und Vorschau / Kalligraphieausstellung / Arbeitskreis will Kalköfen instand setzen

    Neue Vorsitzende setzt neue Schwerpunkte

    Die deutliche Handschrift und die angestrebten, hohen Zielvorstellungen von Ortrud Biller als der seit einem Jahr zielstrebig und entschlossen wirkenden neuen Vorsitzenden des Museumsvereins Erfatal ließ dessen Jahreshauptversammlung am Donnerstag im Hotel "Badischer Hof" deutlich werden. Mit ihrem Jahresrückblick verband diese die Darstellung ihrer Vorstellungen... [mehr]

  • 44 Jahre "Höpfemer Schnapsbrenner" Start ins Jubiläumsjahr / Ordensfest

    Orden erinnert an die Gründungszeit

    Anfang Dezember 1970 kamen sieben Höpfemer Junggesellen im Gasthaus "Zum Ochsen" beim Dämmerschoppen auf das Gespräch, dass in einem Dorf wie Höpfingen an Fastnacht wieder etwas los sein müsste. Wie dies an Stammtischen so üblich ist, nahm mit fortwährender Dauer die Diskussion um eine lebhafte Fastnacht konkrete Formen an. Meistens sind solche Gespräche am... [mehr]

  • STW-Bauvorhaben auf dem Schlempertshof Streitigkeiten erreichen eine neue Runde / Höpfinger Bürgermeister hatte Umgangsform miteinander angeprangert

    Stechert-Gruppe wirft Hauck Befangenheit und Interessenkollision vor

    Mit Enttäuschung habe die Stechert-Gruppe die Ablehnung des Bauantrags für eine Produktionshalle auf der Schlempertshof durch den Gemeindeverwaltungsverband zur Kenntnis genommen, heißt es in einer Pressemitteilung, die gestern Nachmittag bei der FN einging. Erhebliche Irritationen habe ein zweiseitiger Brief des Höpfinger Bürgermeisters Adalbert Hauck an die... [mehr]

  • Im Rahmen der Konversion

    Workshop zur Zukunft Hardheims

    Im Zusammenhang mit der Konversion und Auflösung des Militärstandortes Hardheim wird ein Kommunales Entwicklungskonzept erarbeitet, das vom Land entsprechend bezuschusst wird (die FN berichteten). Es soll Vermarktungsmöglichkeiten des Kasernengeländes aufzeigen. Derzeit prüft das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement der Hochschule Trier, ob sich dort... [mehr]

Kommentare Buchen

  • Kommentar

    Harter Kern

    Der "harte Kern" von "Bigmüg" ist enttäuscht. Nachdem das Trio motiviert und zuversichtlich aus Stuttgart zurückgekehrt ist, mangelt es aus seiner Sicht am Interesse der kommunalpolitischen Seite. Das ist verständlich, besonders angesichts der Tatsache, dass die kleine Bürgerinitiative die große Menge von 2000 Unterschriften gesammelt hat. Andererseits... [mehr]

Külsheim

  • BRK-Bereitschaft

    Blutspender-Ehrung

    Zum jüngsten Blutspendetermin der BRK-Bereitschaft kamen 191 Frauen und Männer, darunter 14 Erstspender. Für dreimaliges Spenden erhielten die bronzene Ehrennadel mit Urkunde Matthias Gebele, Ramona Grein (beide Kreuzwertheim), Ermin Oslamcevic, Xenia Baumann (beide Wertheim), Uwe Schüler (Hasloch) und Marie Bodenbach (Albertshofen). Für zehnmaliges Spenden... [mehr]

  • Bürgerversammlung In Unterwittbach interessieren sich die Bürger sehr für den DSL-Ausbau

    Die Frage nach der ärztlichen Versorgung

    Gut besucht war die letzte in der Reihe der Bürgerversammlungen am Donnerstag in der Bürgerstube. Kreuzwertheims Erster Bürgermeister Horst Fuhrmann gab die aktuelle Zahl der Einwohner in Unterwittbach mit 195 bekannt. Geboren wurden im Jahr 2013 zwei Kinder, eine Ehe wurde geschlossen und eine Person verstarb. Der Quadratmeter im Baugebiet "Sandspitze" kostet 90... [mehr]

  • Bürgerversammlung In Wiebelbach wurde intensiv diskutiert

    Friedhofswege sind zu eng für Rollatoren

    Zur Bürgerversammlung am Mittwoch waren etwa 30 Zuhörer in das Feuerwehrheim gekommen, auch wieder einige Gemeinderäte. Bürgermeister Horst Fuhrmann hieß alle willkommen und begann mit speziellen Angaben für Wiebelbach, nachdem er wie auch in Röttbach die Gesamtübersicht verlesen hatte. Die Einwohnerzahl Wiebelbachs beträgt zurzeit 195, es wurde in 2013 ein... [mehr]

  • Bei Külsheim

    Schafherde führte kurz ein Eigenleben

    Auf einem Acker entlang eines Ortsverbindungsweges zwischen Külsheim und Hundheim stillten am Mittwoch etwa 100 Schafe ihren Hunger. Einem Passanten fiel auf, dass sich die Herde offenbar herren- und hundlos sowie ohne Umzäunung dort aufhielt, Er verständigte die Polizei. Beim Erkennen des Streifenwagens, heißt es im Polizeibericht, rannten die Tiere zunächst... [mehr]

  • Ausstellung Gisela Drescher präsentiert Holzschnitte und Skizzen

    Zusammenspiel von Mensch und Objekt

    Am Benediktushof ist die Bildhauerin Gisela Drescher mit zahlreichen Skulpturen vertreten: die "Fünf Weltreligionen", der "Sitzende lehrende Christus", "Gold - Silber - Kupfer" im Gewölbesaal, die Goldscheiben "Innen-Außen" im Zendo und "Herzkern" im neuen Zendo. In der Ausstellung, "Farbige Holzschnitte und Entwürfe zu Skulpturen", die am morgigen Sonntag um... [mehr]

Kultur

  • Balalaika-Virtuose

    Das Kulturreferat des Landratsamtes Miltenberg und die Stadt Miltenberg holen am Sonntag, 2. Februar, einen der herausragendsten Balalaika-Interpreten unserer Zeit nach Miltenberg: Professor Andreij Gorbatschow musiziert um 17 Uhr gemeinsam mit dem aus Aschaffenburg stammenden Pianisten Lothar Freund im Alten Rathaus. Gorbatschow hat das konzertante Spiel... [mehr]

  • Wolf Wondratschek bei "Literatur im Schloss" Der Kultautor der 70-er und 80-er Jahre las aus seinem neuen Roman "Mittwoch"

    Der Friseur mit den magischen Händen

    Ein Satz nur aus den Harvard-Vorlesungen von Jorge Luis Borges von 1967/68 in dem knappen Klappentext zu Wolf Wondratscheks neuem Roman "Mittwoch" umschreibt, was der Autor mit seinen Büchern will: "Er ließ seinen Geist schweifen, und er gab diesem Geist die Gestalt vieler Personen." Und so ist Wolf Wondratscheks Buch voller sehr unterschiedlicher Figuren und... [mehr]

  • Der Erste Weltkrieg hat die Kunst nachhaltig beeinflusst Stuttgart zeigt erschütternde Kunst

    Grabenkrieg, Gasangriffe, Tod

    Der Erste Weltkrieg war eine Zäsur - auch - in der Kunst. Das macht die Ausstellung "100 Jahre Erster Weltkrieg" im Kunstmuseum Stuttgart deutlich. Zu sehen sind von diesem Samstag an rund 75 Arbeiten von Otto Dix und weiteren Künstlern. Angesichts der Stellungskriege und des Einsatzes neuer chemischer Waffen hatten die oft gemalten monumentalen Schlachtszene am... [mehr]

  • Pelzig stellt sich

    Erwin Pelzig ist wieder auf Tournee. Am 10. Oktober komt er in die Buchener Stadthalle. Nach mehreren Jahren Abstinenz schickt Frank-Markus Barwasser sein Alter Ego wieder dorthin, wo es am schönsten ist: auf die Bühne. "Pelzig stellt sich" ist der Titel des Programms, das dort ansetzt, wo bei "Pelzig hält sich" oft keine Zeit mehr bleibt. "Die Dinge sind im... [mehr]

  • Reise ins Reich der Magie

    Seit vielen Jahren bringt die Show "Mother Africa" die phantastische Welt afrikanischer Kultur, Akrobatik und Lebenslust auf die Bühnen Europas. In diesem Winter nimmt "Mother Africa" das Publikum mit auf eine ganz besondere Reise: Umlingo - das Reich der Magie. Am Samstag, 25. Januar, wird Mother Africa auch in Mosbach in der Alten Mälzerei mit "Umlingo"... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Solitärpflanzen im Garten Die Auswahl der geeigneten Gehölze sehr viel größer als in Parks

    Bäume machen die Gärten wertvoll

    Das französische Wort "solitaire" bedeutet wörtlich übersetzt "einsam". In der Gartenkunst spricht man von Solitärpflanzen, wenn sie zum Beispiel innerhalb einer Parkanlage als zentraler Blickfang einzeln auf Rasenflächen oder an anderen exponierten Stellen wachsen. Oft sind es sehr große, alte Bäume, die in solcher Einzelstellung dann eine außergewöhnliche... [mehr]

  • Deutsches Gelbvieh

    Eine Rasse ohne Zukunft?

    In Deutschland gibt es immer weniger Rinder der Rasse Frankenvieh bzw. Deutsches Gelbvieh. In 2012 wurden noch 2500 Kühe in Milchleistungsprüfung und noch ca. 500 Herdbuchmutterkühe verzeichnet. Der Gesamtbestand beträgt ca. 3500 Kühe. 1988 waren es noch ca. 24 000 Kühe in der Milchleistungsprüfung bei einem Gesamtbestand von ca. 45 000 Tieren. Von den ca. 14... [mehr]

  • Ob Feuerwehr oder Straßenräumdienst Landwirte übernehmen kommunale Aufgaben

    Eng mit der Heimatregion und deren Bewohnern verbunden

    Landwirtschaftliche Betriebe übernehmen häufig eigentlich kommunale Aufgaben der Nahversorgung, da sie eng mit ihrer Heimatregion und deren Bewohnern verbunden sind. Das hat eine Studie am Beispiel der Altmark in Sachsen-Anhalt gezeigt, die im Rahmen eines Forschungsprojekts am Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Mittel- und Osteuropa (IMAO) durchgeführt... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • CDU-Stadtverband Junge Generation soll angesprochen werden

    Blick auf Kommunalwahl

    "Es wird ein spannender Wahlkampf werden - die CDU ist stark!" - Mit diesen motivierenden Worten hat der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Dr. Wolfgang Reinhart im Rahmen einer Zusammenkunft des CDU-Stadtverbandes die Mitglieder auf den anstehenden Kommunal-, aber auch Europawahlkampf eingestimmt. Unter dem neugewählten Vorsitzenden Egbert Wöppel wurden... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Bürger aus Lauda-Königshofen können im Juni Boissy-Saint-Léger kennenlernen / Deutsche Delegation zu Gast bei Neujahrsempfang

    Eine Stadt reist nach Frankreich

    "Heute hier morgen dort..." nur einen Tag nach dem Neujahrsempfang in Lauda-Königshofen mit einer französischen Delegation aus Boissy-Saint-Léger folgten die beiden Vorsitzenden des Partnerschaftskomitees Lauda-Königshofen, Renate Schneider und Johanna Eberbach-Klemenz, einer Einladung nach Frankreich zum Neujahrsempfang in Boissy. Dieser fand im... [mehr]

  • Seniorenturnier in Lauda

    Der Tennisclub Rot-Weiß Lauda führte sein traditionelles Senioren-Doppel-Turnier in der vereinseigenen Tennishalle in Lauda durch. 24 Senioren kämpften in vier Runden, mit wechselnden Partnern um die StieberDruck-Pokale. Nach spannenden Spielen mit knappen Ergebnissen nahm Dieter Eder den Sieger-Pokal entgegen. Phillip Häußler belegte Platz zwei, Eugen... [mehr]

  • Brauchtumspflege DJK spielte vor vollem Haus den Zweiakter "Hubertus und der Wundermann"

    Unterbalbach in Theaterlaune

    Wenn's an den Geldbeutel geht, ist's schnell aus mit der Gemütlichkeit: Schwaben, neben den Schotten nicht nur als sparsam, sondern gar als geizig gebrandmarkt, zeichnen sich allerdings auch durch eine Art stoische Ruhe aus. Diese gewisse Gelassenheit findet jedoch ein jähes Ende, wenn sich etwas als unangenehm und dazu vor allem für schwäbische Verhältnisse als... [mehr]

Leserbriefe Bad Mergentheim

  • Leserbrief Zu "Endstand bei knapp 170. . ." (FN 22. Januar)

    Geschmäckle bleibt immer

    Vier kritische Leserbriefe und ... prompt eine Pressekonferenz zur Windkraft im Landratsamt. Und: Markige Worte des Landrats: "Wir sind keine Steigbügelhalter für Windkraftbefürworter", "Das Land-ratsamt ist lediglich Genehmigungsbehörde. Mit Nullkommanull Steuerungsmöglichkeiten", "Wir peitschen nichts durch.", "Ich habe mich auf keine Seite gestellt ." Er... [mehr]

Leserbriefe Niederstellen, Creglingen

  • Leserbrief Zur Windkraft im Main-Tauber-Kreis

    Auswüchse der Profitgier im Klosterwald zu sehen

    Zugegeben, auch ich war ein Befürworter der Windkraft, denn ich wollte, wie viele andere auch, mithelfen, die Welt zu retten. Deshalb, so suggerierten uns die politisch Verantwortlichen wie Landtagsabgeordneter Reinhart, Landrat Frank und die meisten Bürgermeister, dass auch wir unseren Beitrag zum Klimaschutz beitragen und zukünftig Hunderte von Windrädern... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Turnen

    Rückkampf in der Gauliga

    Spannung, Technik und Konzentration sind wieder gefragt: Der Main-Neckar-Turngau veranstaltet am heutigen Samstag um 13 Uhr in der Sporthalle in Hettingen den Gauliga-Rückkampf der männlichen Turnerjugend. An den sechs olympischen Geräten sind die Mannschaften vom TV Königshofen, SV Königheim, TV Mosbach und FC Hettingen zu sehen. Die Punkte aus dem Vorkampf... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • IG Bau Gebäudereiniger erhalten ab Januar mehr Geld

    Der Mindestlohn wird angehoben

    Dickere Lohntüte fürs Saubermachen: Die Gebäudereinigerinnen und Fensterputzer im Main-Tauber-Kreis bekommen ab diesem Monat mehr Geld. Darauf hat die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU Stuttgart hingewiesen. So steigt der Mindestlohn für die Innenreinigung auf 9,31 Euro pro Stunde. "Weniger darf keiner, der in der Reinigungsbranche im Main-Tauber-Kreis... [mehr]

  • Erfolgreiches Kursbuch

    Dritte Auflage von "Schuleplus"

    Das erfolgreiche Kursbuch "Schuleplus" der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) liegt jetzt in der dritten Auflage vor. Für Eltern mit Migrationshintergrund bietet es auf 138 Seiten das Wichtigste über Schule und Bildung in Deutschland. Sie erhalten verständliche Informationen, die die schulische Unterstützung ihrer Kinder erleichtern... [mehr]

  • IHK Am 28. Januar in Heilbronn

    Finanzierungssprechtag

    Die IHK Heilbronn-Franken und die Handwerkskammer Heilbronn-Franken veranstalten einen Finanzierungssprechtag mit der L-Bank sowie der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg/Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg (MBG). Angesprochen werden Existenzgründer, junge Unternehmen in der Festigungsphase, Interessenten an Betriebsübernahmen sowie... [mehr]

  • Erzengel bestohlen

    Michael fehlt die Speerspitze

    Unbekannte haben dem Erzengel Michael in Schwäbisch Hall ein Stück von seinem Speer gestohlen. Die Statue in der St. Michaels Kirche zeigt den Kampf des Erzengels mit einem Drachen. Das gestohlene Holzteil sticht dem Drachen dabei eigentlich in den Rachen. Weil der Engel schon häufiger bestohlen wurde, hat die Kirchengemeinde den Speer aus Stein zuletzt durch ein... [mehr]

  • Tourismusverband "Liebliches Taubertal" Bahnwandern und "Bahnguide" stoßen auf wachsendes Interesse

    Viele Informationen während der Fahrt

    Das "Liebliche Taubertal" kann zu Fuß beim Wandern, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto erobert werden. An Tauber und Main steht zur Erkundung zudem die Bahn zur Verfügung. Diesen strategischen Vorteil gegenüber anderen Landschaften hat der Tourismusverband "Liebliches Taubertal" aufgegriffen und den neu ausgearbeiteten Bahn-Wanderführer herausgebracht. Dieser... [mehr]

  • Imkerforum

    Von Bio-Imkerei bis Bienenmonitoring

    Unter dem Motto "Wissenschaft und Praxis im Dialog" veranstaltet das Fachzentrum Bienen der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim am Samstag, 1. Februar, das Veitshöchheimer Imkerforum. Die Fachtagung beginnt um 12.30 Uhr in der Aula der LWG. Im Fokus stehen aktuelle Themen und Projekte. Der Bogen spannt sich von der Bioimkerei... [mehr]

Mosbach

  • DGB-Kreisvorstand tagte Aktuelle Themen besprochen / Frauentag am 8. März

    "Erschreckendes Defizit"

    Nahezu vollständig waren die Vorstandsmitglieder des DGB-Kreisvorstandes zur ersten Sitzung des neuen Jahres im DGB-Büro versammelt. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Rudi Braun sprach der ver.di-Sekretär des Bezirks Heilbronn-Neckar-Franken Arne Gailing, welcher für das Gesundheitswesen zuständig ist, über den derzeitigen finanziellen und personellen... [mehr]

  • 45-Jähriger Mann verurteilt Versuchter Totschlag nach durchzechter Nacht

    Am Ende steht der Anständigste vor Gericht

    "Drei Leute trinken exzessiv Alkohol und der Anständigste steht vor Gericht", bewertete Dr. Alexander Ganter als zuständiger Richter einen Fall, der vor dem Mosbacher Landgericht landete. Einem 45-jährigen Mann wurde vorgeworfen versucht zu haben, nach einem Trinkgelage seinen Zechkumpanen vom Balkon einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mosbacher Hauses zu... [mehr]

  • Tierheim Dallau

    Eddi sucht ein neues Zuhause

    Das Tierheim Dallau sucht für den kleinen Eddi ein neues Herrchen, da der zwölf Jahre alte Terrier-Mischling plötzlich sein langjähriges Zuhause verloren hat. Informationen zu Eddi gibt es unter Telefon 06261/893237, E-Mail tierheim@tierheim-dallau.de sowie im Internet unter www.tierheim-dallau.de. Repro: FN

Neue Modelle

  • Maserati Ghibli und Quattroporte Seit der italienische Edelhersteller wieder die obere Mittelklasse bedient, sind erstmalig auch Diesel im Rennen

    (Drei-)Zackig durch Schnee und vereiste Kurven

    Gutes Wetter ist immer relativ. In Deutschland ist der von vielen Menschen gehasste Schnee bisher ausgeblieben, zumindest in den meisten Regionen. Also mussten die Verantwortlichen der Edelschmiede Maserati höher gelegene Orte ins Visier nehmen, um die Vorzüge ihres auf den Namen Q 4 getauften Allrad-Systems demonstrieren zu können. Das Label mit dem Dreizack... [mehr]

Niederstetten

  • Windpark Klosterwald Landratsamt prüft neue Stellungnahme / Mit Entscheidung wird "in Kürze" gerechnet / Entwurf der EEG-Novelle noch ohne "konkreten Aussagen"

    "Sieht nach Verzögerungs- und Hinhaltetaktik aus"

    Eckehard Bach aus Frauental und Robert Bergmann aus Freudenbach haben über ihren Anwalt Armin Brauns eine 40-seitige Stellungnahme im Rahmen des immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahrens zur Errichtung des Windparks Klosterwald beim Landratsamt Main-Tauber eingereicht. "Da wir nicht in der Lage sind, die Sachverhalte und offenen Fragen zu beurteilen, haben... [mehr]

  • Windpark Klosterwald Rechtsanwalt hegt erhebliche Zweifel an den Ergebnissen der speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung / Neue Stellungnahme

    "Unabhängigen" Gutachter gefordert

    Verstößt der geplante Windpark Klosterwald gegen geltendes Recht? Diese Auffassung vertritt der Rechtsanwalt Armin Brauns, der im Auftrag von zwei Bürgern aus Frauental und Freudenbach eine 40-seitige Stellungnahme zum immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren erarbeitet und diese jetzt an verschiedene Behörden, darunter auch das Landratsamt, verschickt... [mehr]

  • Zusatztermin in Hollenbach

    Ausverkauft! "Der Revisor" macht in der Dreschhalle Furore. Eigentlich wäre schon am 25. Januar Schluss gewesen, jetzt mischt "Der Revisor" auch noch am Samstag, 1. Februar, das Dorfleben auf. Vorstellungsbeginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ist eine Stunde vorher. Karten für die rasante, von Maria Warkentin mit viel Esprit, schönen Bildern und kleinen Choreografien... [mehr]

Notfalldienste Bad Mergentheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 25. bis 27. Januar. Sofern der Hausarzt nicht erreichbar ist, stehen am Wochenende/an den Feiertagen für den Notfall folgende Ärzte zur Verfügung: Bad Mergentheim/Igersheim. Ärztlicher Notdienst: 8 bis 8 Uhr des darauffolgenden Tages, Telefon 01 80/... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 25. bis 27. Januar: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Ärztlicher Bereitschaftsdienst in der Notfallpraxis in Buchen,... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Notfalldienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 25. bis 27. Januar. Tauberbischofsheim/Külsheim/Ahorn. Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist zu erfragen unter der zentralen Notfallnummer 01 80 / 3 01 12 30. Gerchsheim/Eisingen. Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist zu erfragen unter der zentralen... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztliche Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 25. bis 27. Januar: Ärzte Gebiet Wertheim (Boxtal/Rauenberg/Wessental/Hundheim/Steinbach). Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist zu erfragen unter der zentralen Notfallnummer 01 80 / 3 09 78 77. Untermain sowie Freudenberg-Stadt und Ebenheid. Der... [mehr]

Ravenstein

  • Musikverein Oberwittstadt zog Bilanz Andreas Eberhard wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt

    48 Musikproben und 20 Auftritte

    Die 50. Jahreshauptversammlung des Musikvereins Oberwittstadt am Samstag wurde mit vier Musikstücken unter der Leitung von Christoph Stahl (Sindel-dorf) eröffnet. Im Mittelpunkt der Versammlung standen neben den Berichten Neuwahlen. Der seitherige Vorsitzende Klaus Schmitt, der den Verein zwölf Jahre umsichtig leitete, gab sein Amt ab. Als Nachfolger wurde... [mehr]

  • Freizeitverein Erlenbach Im Bürgerzentrum wurde das 25-jährige Bestehen gefeiert / Rück- und Ausblick

    Die Konzerte im "Tal der Liebe" waren Kult

    Im Beisein vieler Mitglieder und Freunde feierte der Freizeitclub des Stadtteils Erlenbach am Samstag in einem familiären Rahmen sein 25-jähriges Bestehen. Im Bürgerzentrum ging der Vorsitzende Bernhard Steinbrenner auf die Aktivitäten des rührigen Vereins ein, der 1988 gegründet wurde. Anlass war die erstmalige Durchführung einer Open-Air-Veranstaltung.... [mehr]

Regionalsport

  • Leichtathletik Patrizia Lehr und Jens Kraft von der LG Hohenlohe/1. FC Igersheim starteten bei den Landesmeisterschaften

    Aufwärmen mit den Stars der Szene

    Höhepunkte der Baden-Württembergischen Meisterschaften in der europahalle in Karlsruhe waren sicherlich die Auftritte von Verena Sailer und Nadine Hildebrand (wir berichteten). Aber auch zwei Igersheimer waren in dem Hochkarätigem Feld vertreten. Patrizia Lehr und Jens Kraft hatten sich qualifiziert. Während die einen noch um die Qualifikationen für die... [mehr]

  • Thai-Kickboxen "Bushido Dragons" aus Walldürn waren bei "The Bridge - We fight for Kids" in Saarbrücken erfolgreich

    Christin Weimer trägt jetzt den "Saar-Lor-Lux"-Titel

    Doppelsieg der "Bushido Dragons" Walldürn bei "The Bridge - W fight for kids" in Saarbrücken: Christin Weimer (26 Jahre) und Cedric Tippl (19) waren im Thai-Kickboxen nach K1-Reglement erfolgreich. Die Veranstaltung war von Alessandro Sorce zur Unterstützung des Kinderhospizdienstes Saar ins Leben gerufen worden. In rund 40 verschiedenen Kampfpaarungen traten... [mehr]

  • Leichtathletik Drei Frankentitel bei drei Starts im Crosslauf

    Die Antonis ganz stark

    Im Rahmen der Fleiner Crosslauf-Serie fanden die Frankenmeisterschaften im Crosslauf in Flein bei Heilbronn statt. Eine Temperatur von 4 Grad, Hochnebel und ein leicht matschiger Untergrund sorgten für die notwendige Crosslaufstimmung. Für die Leichtathleten des ETSV Lauda waren Sharon und Kevin Antoni am Start. Beim für sie eher kurzen Lauf über 1075 Meter... [mehr]

  • Gewichtheben Meister Obrigheim personell gebeutelt

    Ohne drei Stammheber

    Seit 13 Wettkämpfen sind die Obrigheimer Gewichtheber in der Bundesliga ungeschlagen. Die letzte Niederlage datiert vom 21. April 2012, als die Neckar-Odenwälder im DM-Finale dem Chemnitzer AC unterlagen. In der Neckarhalle gab es für gegnerische Teams noch länger nichts zu holen. Zu Hause ist der amtierende Deutsche Meister seit fast drei Jahren unbesiegt . Das... [mehr]

  • Leichtathletik Hallensportfest in Lauda findet zum 36. Mal statt

    Saisonauftakt beim ETSV

    Zum 36. Mal veranstaltet die Abteilung-Leichtathletik des ETSV Lauda das Schüler-Hallensportfest in der Stadthalle Lauda und eröffnet damit die Wettkampfsaison der Leichtathleten. Beginn ist am Sonntag, 2. Februar, um 11 Uhr. Die Schüler und Schülerinnen im Alter von 8 bis 15 Jahren messen sich im Sprint, Hochsprung, Weitsprung, Kugelstoßen und Rundenlauf... [mehr]

  • Basketball

    Ugrai schmerzlich vermisst

    Science City Jena - s.Oliver Baskets Akademie 74:64 (18:16, 28:19, 13:17, 15:12) Sie haben auch ohne den erkrankten ALLSTAR Max Ugrai lange mitgehalten, am Ende hat die s.Oliver Baskets Akademie zum Auftakt der Rückrunde dann aber doch die erste Auswärtsniederlage der Saison einstecken müssen. Das Hinspiel - als Mayr Ugrai dabei war, hatte die Mannschaft von... [mehr]

  • Basketball Für die s.Oliver Baskets beginnt die Rückrunde in der Bundesliga (BBL) am heutigen Samstag um 19 Uhr mit einem Heimspiel gegen Telekom Bonn

    Würzburg steht jetzt mächtig unter Druck

    Die Gäste aus dem Rheinland wollen die Revanche für die Hinspiel-Niederlage, die s.Oliver Baskets dagegen wollen mit einem Erfolgserlebnis in die Rückrunde starten: Am heutigen Samstag um 19 Uhr treten die Telekom Baskets Bonn in Würzburg an. Baskets-Neuzugang Dominic Waters soll gegen den Sechsten der Tabelle in der wie immer restlos ausverkauften "Turnhölle"... [mehr]

Reise

  • Deutsches Bodenseeufer Frühlingsstart unter Segeln oder zu Fuß / Kulinarische Köstlichkeiten aller Art geboten

    Entspannen und Erholen garantiert

    Wenn sich der Winter zurückzieht, übernehmen am Ufer von Deutschlands größtem See, dem Bodensee, die Sonnenanbeter, die Genießer und die aktiven Urlauber die Regie. Sie kommen an das "Schwäbische Meer", um sich auf dem und um den See nach Herzenslust zu erholen und nach einem langen Winter die (Sport-)Outdoorsaison zu eröffnen. Erholsame Natur zum Wandern und... [mehr]

  • Saarland

    Fünf tierische Tage nur für Kinder

    Eine spannende tierische Zeit verspricht das ZooErlebnisCamp 2014 in Neunkirchen im Saarland für Kinder zu werden. Hier haben Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren die Möglichkeit, fünr Tage lang rund um die Uhr im Zoo zu bleiben und fast 500 Tiere aus über 100 Tierarten auf 14 Hektar Fläche live zu erleben. Von den Asiatischen Elefanten im Elefantentempel,... [mehr]

  • City Night Line Entdeckungen mit dem Nachtreisezug

    Romantische Metropolen

    Am 14. Februar lässt der Valentinstag die Herzen von Verliebten wieder höher schlagen. Paare, die um diesen Tag einen Kurztrip planen, reisen mit dem City Night Line, dem Nachtreisezug der Deutschen Bahn, bequem und günstig ins Zentrum der schönsten Metropolen Europas. Die romantischste Stadt der Welt: Paris gilt als Mekka für Verliebte. Hier beginnt der... [mehr]

  • Skifahren in Kanada In der Provinz Alberta gibt es zahlreiche exzellente Skiresorts

    Sechs Monate Pulverschnee vom Allerfeinsten

    "Skifahren ist Skifahren", mag sich mancher Laie denken. Aber weit gefehlt: Mancherorts ist der Schnee einfach besser, weicher, lockerer als anderswo. Wenn dann noch die Kulisse spektakulär ist und das Pistennetz gut ausgebaut, wird der Winterurlaub zum absoluten Highlight des Jahres. Wer nach Skivergnügen erster Güte sucht, wird in Alberta gleich mehrfach... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Heilbronn

    Frau mit Hund stürzte in Neckar

    Glimpflich abgelaufen ist ein Unfall am Donnerstagvormittag in Heilbronn. Eine 25 Jahre alte Mutter ging mit ihrem Kind und dem Hund in Heilbronner Stadtgebiet auf dem Radweg zwischen Freibad und Götzenturmbrücke spazieren. Sie stellte dabei ihren Buggy kurz ab und drehte sich um. Wegen eines Bremsdefekts machte sich der Buggy selbständig und rollte in Richtung... [mehr]

Szene

  • Egotronic wagen mehr Punkrock

    Mit Egotronics sechstem Album plant Hamburgs Label Audiolith die schnelle Rückeroberung aller sympathisierender Herzen abseits von Genre-Grenzen. Raus aus dem Electro-Dancefloor-Strudel wollen auch Egotronic, die schon zuvor auf dem Zehn-Jahre Jubiläumsalbum beherzt die Gitarren schreddeln ließen. Nachzuhören am Freitag, 21. März: Dann kommt die Electropunk-Band... [mehr]

  • Primal Fear in Nürnberg zu Gast

    Bei Primal Fear handelt es sich um eine Band, die heute weltweit bekannt ist als das Aushängeschild des deutschen Metals. Ihr Debüt stieg 1998 auf Platz 48 in den offiziellen deutschen Album-Charts ein, was der bis heute höchste Charteinstieg eines Heavy Metal Debüt-Albums in Deutschland ist. Mit ihrer neuen, mittlerweile zehnten, Scheibe "Delivering The Black",... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Neujahrsempfang Neubrunn Bürgermeister Heiko Menig blickte auf ein erfolgreiches Jahr zurück

    "Gemeinsam wurde viel erreicht"

    Zum Neujahrsempfang lud Bürgermeister Heiko Menig in die Frankenlandhalle nach Böttigheim ein. Bei seiner Ansprache betonte der Bürgermeister, man könne stolz auf die Gemeinde sein. "Wir haben gemeinsam viel erreicht. Natürlich waren und sind auch Menschen nötig, die sich engagieren, die sich einsetzen, die mit dem Herzen und mit Leidenschaft dabei sind."... [mehr]

  • FN-Interview Die ehemalige Weltklasse-Eiskunstläuferin Katarina Witt erinnert sich noch gerne an den Geburtstagsempfang von Dr. Thomas Bach

    "Ich konnte ja nur zurück strahlen"

    Der Geburtstagsempfang für den IOC-Präsidenten Dr. Thomas Bach wird in die Geschichte der Stadt eingehen. Noch immer sprechen die "Bischemer" über das Großereignis mit einem Mega-Aufgebot an Prominenz, das gestern vor zwei Wochen in der Stadthalle über die Bühne ging. Zu Gast war dort bekanntlich auch Katarina Witt, die ehemalige Olympiasiegerin sowie Welt- und... [mehr]

  • Bahnhof Tauberbischofsheim Umbauarbeiten gehen bis voraussichtlich 14. Februar weiter / Bahnsteigkante wird erhöht

    Aus- und Einstieg wird erleichtert

    Seit dem Umbaubeginn im September 2013 hat sich Einiges im Bahnhof Tauberbischofsheim getan. Das Bild des alten Bahnhofes ist verschwunden und die alten Gleisanlagen wurden weitgehend zurückgebaut. Seit dem 13. Januar wird wieder im Bahnhof gebaut - die letzte Umbauphase hat nun begonnen. Bis zum 14. Februar sollen die Arbeiten am Bahnsteig Gleis 1 abgeschlossen... [mehr]

  • Ford auf Parkplatz beschädigt

    Bereits am Montag zwischen 9.30 und 10 Uhr wurde ein Ford Fiesta von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Der Fiesta war auf einem Parkplatz in der Blumenstraße, Höhe Volksbank, geparkt. Hinweise zu dem Verursacher nimmt die Polizei Tauberbischofsheim, Telefon 09341/810, entgegen.

  • Freiwillige Feuerwehr Tauberbischofsheim, Abteilung Dienstadt Jahreshauptversammlung

    Helmar Blank und Alfons Häfner verabschiedet

    Zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Tauberbischofsheim, Abteilung Dienstadt, begrüßte Abteilungskommandant Kuno Zwerger neben Stadtkommandant Michael Noe und dessen Stellvertreter Andreas Hügel auch Ortsvorsteher Herbert Häfner. Nach einer Schweigeminute für die verstorbenen Kameraden der Wehr ging Schriftführer Ludger Krug auf die... [mehr]

  • Feuerwehr Rückblick auf ereignisreiches Jahr / Erinnerung an verstorbenen Kommandanten

    Stefan Müller ist Kommandant

    Der Vorsitzende der Freiwilligen Feuerwehr Neubrunn, Stefan Müller, eröffnete im Gasthaus "Zum Ochsen" die Hauptversammlung der Feuerwehr. Dieser Versammlung war ein Gottesdienst vorausgegangen. Den Lektorendienst übernahm ein Feuerwehrkamerad. Ortspfarrer Don Stefan lobte die schnelle Einsatzbereitschaft der Truppe und deren Hilfsbereitschaft. Zu Beginn der... [mehr]

Testberichte

  • Test Skoda Superb Combi 2.0 l TSI Elegance Überragendes Platzangebot für alle Mitfahrer und deren Gepäck / Kraftvoller aber durstiger Motor

    Der Platz-Hirsch in der Mittelklasse

    Er ist ohne Zweifel der Platz-Hirsch in der Mittelklasse. Aber nicht nur sein die Konkurrenz überragendes Raumangebot, sondern auch seine hervorragende Verarbeitung, die überzeugende Volkswagen-Technik und das gute Preis-Leistungsverhältnis machen den Skoda Superb zum Favoriten für preisbewusste Käufer. Superb-Fans legen nicht unbedingt Wert darauf, ein... [mehr]

Walldürn

  • Ende März in Walldürn Leuchtenfachgeschäft macht zu / Firma Licht-Concept besteht unverändert weiter

    "Lampenfieber" schließt seine Pforten

    Das Leuchtenfachgeschäft "Lampenfieber" schließt seine Pforten. Die Firma Licht-Concept besteht unverändert weiter - so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Als Begründung wird die bauliche Neuordnung der Buchener Straße angeführt, die die Standortsituation erschwert habe. Mit der Einweihung des Neubaus eröffnete man in dem damals explizit ausgewiesenen... [mehr]

  • In Miltenberg

    Es bleibt bei vier Landratskandidaten

    Die Frist für die Einreichung der Wahlvorschläge für die Wahl des Landrats und des Kreistags ist seit Donnerstag, 18 Uhr, abgelaufen. Nun steht laut Landkreiswahlleiter Oliver Feil fest: Es bleibt bei vier Bewerbern, die die Nachfolge von Landrat Roland Schwing (CSU) antreten wollen. Zur Wahl stehen Michael Berninger (CSU), Jens Marco Scherf (SPD, Bündnis 90/Die... [mehr]

  • In Walldürn

    Gertrud Schirmer wird 90 Jahre alt

    Ihren 90. Geburtstag feiert am heutigen Samstag Gertrud Schirmer, geborene Schäfer, eine gebürtige Waldstettenerin. Gefeiert wird im Geriatriezentrum St. Josef in Walldürn, wo sich die Geburtstags-Jubilarin zur Zeit in Kurzzeitpflege befindet. Zu ihrem heutigen 90. Geburtstag gratulieren die drei Kinder und die vier Enkelkinder sowie alle weiteren... [mehr]

  • In Glashofen

    Heimatbuch wird vorgestellt

    Das Heimatbuch der Ortschaftsverwaltung über die drei Orte Gerolzahn, Glashofen und Neusaß wird am kommenden Montag angeliefert und am Dienstag, 28. Januar, um 17 Uhr im Rathaus von Glashofen vorgestellt. Daran schließt sich unmittelbar der Verkauf von 18 bis 19.30 Uhr an. Am Mittwoch, 29. Januar, kann das Buch im Gerolzahner Rathaus von 7.45 bis 9.45 Uhr und in... [mehr]

  • CDU-Ortsverband Altheim tagte Kandidaten für Wahlen aufgestellt

    Wert der Grundschule betont

    in der Führung des CDU-Ortsverbands bleibt mit Bernd Müller als Vorsitzenden und Herbert Kempf als seinem Stellvertreter alles beim Alten. Auch bei den weiteren Wahlen wurden Schriftführerin, Kassenwart und Pressereferenten Jasmin Sommer, Georg Sans und Paul Popp für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Gewählt wurden darüber hinaus die Delegierten... [mehr]

Weikersheim

  • Gemeinderat Igersheim Stellungnahmen von CDU und Freien Bürgern zum Haushalt / Schule in der Pflicht / "Rücklage wieder erhöhen"

    "Dauerhafte Angebote, nur wenn Bürger sie auch nutzen"

    Bevor der Gemeinderat einstimmig den Haushalt 2014 verabschiedete, nahmen die beiden Fraktionen Stellung zum umfangreichen Zahlenwerk. Begrüßt wurde sowohl von der CDU als auch von der Freien Bürgervereinigung, dass keine Steuer- und Gebührenerhöhungen vorgesehen sind. Beide Seiten plädierten ebenso dafür, die finanzielle Rücklage der Gemeinde baldmöglichst... [mehr]

  • Gemeinderat Igersheim Bürgermeister Menikheim sehr zufrieden / Haushalt 2014 verabschiedet

    "Keine steigenden Abgaben und keine neuen Schulden"

    "Wir haben einen recht erfreulichen Haushalt 2014 vor uns", leitete Bürgermeister Frank Menikheim die jüngste Gemeinderatssitzung in Bernsfelden ein und freute sich am Ende über den einstimmigen Beschluss des ausgearbeiteten Zahlenwerks. Es gebe keine Steuer- und Gebührenerhöhungen und auch keine neuen Schulden fasste der Rathaus-Chef zusammen, ehe er einen... [mehr]

  • Sparkasse Tauberfranken Planspiel Börse / Weikersheimer Team auf Rang eins

    Ein gutes Näschen bewiesen

    Johannes Buchholz, Quentin Federau, Christian Fuchs und Robin Ströbel sind "Suicide-Buggy-Squad". Den Teamnamen haben sich die vier 16- und 17-jährigen Weikersheimer Gymnasiasten aus ihrem Hobby-Bereich zusammengebastelt. Sie haben Spaß an Videospielen und überhaupt sehr vielem, was sich so tut in Sachen Informationstechnologie. Für einige Wochen im Herbst und... [mehr]

Wertheim

  • Einblicke in eine historische Burgküche Dr. Robert Meier hat neuen Blog gestartet und präsentiert nun regelmäßig einen neuen Beitrag

    Als auf der Burg noch die "Familie Graf" speiste

    Einen neuen Blog zur Wertheimer Burg hat Dr. Robert Meier vom Archivverbund Main-Tauber in Bronnbach ins Leben gerufen. Darin gibt er wöchentlich Einblicke in eine historische Burgküche. Anhand von detaillierten Aufschrieben des Burgvogts über die verbrauchten Speisen rekonstruiert Meier, was der Graf und seine Gäste gegessen haben. Im Jahr 1614, vor genau 400... [mehr]

  • Vortrag Zwei Experten des Landesverfassungsschutzes informierten über ihre Arbeit beim Referat für Extremismus und Terrorismus

    Bedrohung auch in Wertheim

    "Islamismus. Aktuelle Entwicklungen - schwierige Grenzziehungen zwischen religiösen Überzeugungen und islamistischem Extremismus aus Sicht des Verfassungsschutzes" lautete der Titel des Vortrags, den zwei baden-württembergische Verfassungsschützer am Donnerstag in den Räumen des veranstaltenden "Vereins zur Förderung der Ideen Atatürks Main-Tauber-Kreis"... [mehr]

  • Junge Union

    Flasche übergeben

    Die Bürgerinitiative (BI) A3 und die Junge Union Wertheim überreichten kürzlich, wie zuvor angekündigt, eine Flasche des Likörs "Wertheimer Buddescheißer" beim Neujahrsempfang der Würzburger Grünen an Bernd Murawski, Vertreter der grün-roten Stuttgarter Landesregierung, nachdem dieses Präsent weder von Ministerpräsident Kretschmann noch von... [mehr]

  • Die jüdischen Bürger aus Dertingen (Teil 2) "Schwarzschild", "Fleischmann" und auch "Rot(h)schild" waren die am häufigsten vorkommenden Namen

    Für viele gab es kein Entkommen mehr

    Über die "Jüdischen Bürger aus Dertingen" hat Dr. Dieter Fauth einen Artikel verfasst, dessen erster Teil in unserer gestrigen Ausgabe erschienen ist. Aufgrund der am heutigen Samstag stattfindenden sechsten (und letzten) Verlegung von "Stolpersteinen" in der Altstadt und im Stadtteil Hofgarten sowie im Hinblick auf den nahenden 27. Januar - der als... [mehr]

  • Stadtjugendring Zusammen mit vielen Partnern viele lehrreiche und spannende Aktionen vorbereitet

    Kinder dürfen forschen und entdecken

    Viele Möglichkeit zum Forschen und Entdecken bieten die Ferienprogramme des Stadtjugendring Wertheim (SJR) auch im Jahr 2014. Zusammen mit vielen Partnern hat der Stadtjugendring im laufenden Jahr eine Vielzahl lehrreicher und spannender Aktionen vorbereitet. Eine gute Nachricht gibt es auch für alle Fünftklässler. Auf deren besonderen Wunsch hin dürfen sie nun... [mehr]

  • St. Georg Reicholzheim Verabschiedung von Richard Leiblein

    Kirchenchor auf ein beachtliches Niveau geführt

    Ihren Chorleiter und Dirigenten Richard Leiblein verabschiedeten kürzlich die Mitglieder des Kirchenchores St. Georg Reicholzheim im Pfarrsaal. Nach 37 Jahren muss Leiblein aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurücktreten. Unter der Leitung von Leiblein hat der Chor, wie es im Pressebericht weiter heißt, ein beachtliches Niveau erreicht. Er verstand es,... [mehr]

  • Gesundheit Chefarzt Dr. Arne Bieling referierte zum Thema "Frakturen im Alter"

    Methoden näher erläutert

    Die Freude am Leben zu erhalten, sei das höchste Ziel, betonte Dr. Arne Bieling, Chefarzt der Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie an der Rotkreuzklinik Wertheim, in seinem Schlusswort, nachdem er am Mittwochabend im Arkadensaal zum Thema "Behandlung und Prävention von Knochenbrüchen im Alter" referiert hatte. In Vertretung des Vorsitzenden Werner Thomann... [mehr]

  • Blick in die Woche Vom Neologismus "Aschhafenheim" bis hin zur beginnenden kompletten Narretei

    Passiert - notiert - glossiert

    Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. In der optimistischeren Variante hätte das erste Wort des "Passiert, notiert, glossiert" auch "Durchhalten" heißen können. Denn angeblich ist eine Wetterbesserung in Sicht. Möglicherweise in der kommenden Woche könnten wir sogar einmal wieder eine Ahnung davon bekommen, wie die Sonne... [mehr]

  • Bronnbacher Archivalien Sebastian Friedel, einer der ehemaligen Bürgermeister der Stadt Wertheim, dokumentierte besondere Ereignisse

    Schelm war ein schlimmes Schimpfwort

    In der Reihe Bronnbacher Archivalien geht es im heutigen Teil um Aufzeichnungen des früheren Bürgermeisters der Stadt, Sebastian Friedel, der einige besondere Ereignisse dokumentiert hat. Sebastian Friedel besaß ein Haus am Wertheimer Marktplatz, in dem er Farben und Tuche verkaufte. Bei seinem Tod 1607 wurde ein Verzeichnis seines Besitzes angelegt, das einen... [mehr]

Würzburg

  • Vier Jahre Freiheitsstrafe "Entführung" einer 77 Jahre alten Frau

    Mann flog nach der Tat nach Mallorca

    Eine 77 Jahre alte, stark gehbehinderte und auf zwei Krücken angewiesene Frau ist am 22. Juli 2013 beim Verlassen eines Lottoladens in Lohr von einem Räuber erwartet worden. Sie hoffte auf ein bisschen Glück und die richtigen Zahlen, er war auf ihr Auto scharf, einen alten VW-Polo. Für das folgende großkalibrige Verbrechen hat das Landgericht Würzburg einen 49... [mehr]

  • Unfall auf der A 3

    Stau von Biebelried bis nach Kist

    Auf der A 3 kam es am Freitagnachmittag zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Sattelzugmaschinen und ein Pkw beteiligt waren. Zeitweise musste die Fahrtrichtung Nürnberg komplett gesperrt werden. Der Stau baute sich bis zur Anschlussstelle Kist auf. Gegen 12.30 Uhr fuhr ein Sattelzug fuhr zwischen den Anschlussstellen Randersacker und Rottendorf in Richtung Nürnberg... [mehr]