Fränkische Nachrichten Archiv vom Freitag, 24. Januar 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Seniorennachmittag in Schlierstadt Ortsvorsteher Jürgen Breitinger fasste die Ereignisse zusammen

    Blick auf ereignisreiches Jahr

    Die Ortschaftsverwaltung lud die älteren Mitbürger zum traditionellen Seniorennachmittag in die Mehrzweckhalle ein. Nachdem Ortsvorsteher Jürgen Breitinger die Gäste begrüßt hatte, eröffnete der Musikverein Schlierstadt unter der Leitung von Rainer Pfeiffer mit gekonnter und schwungvoller Unterhaltungsmusik das reichhaltige und abwechslungsreiche Programm.... [mehr]

  • Am GTO Bundesbankdirektor Dr. Hirsch referierte über "Eurokrise"

    Informativ und kurzweilig

    Immobilienkrise, Griechenland-Rettung und eine ausufernde Staatsverschuldung - Themen, die aufgrund ihrer hohen Komplexität auch für ökonomische Experten nicht immer ganz zu durchschauen sind. Präsent sind diese Themen durch die mediale Berichterstattung trotzdem. Und damit auch Gegenstand des Unterrichts in Wirtschaft und Gemeinschaftskunde am GTO. Am Donnerstag... [mehr]

  • Kinomobil gastiert Inhalt der Filme, die am 28. Januar im Baulandstädtchen laufen

    Rennfahrer-Abenteuer, Märchenfilm und Komödie werden in Adelsheim gezeigt

    Im Baulandstädtchen heißt es am 28. Januar im Adelsheimer Kulturzentrum in der Kreuzgasse 13 wieder. "Film ab". Einmal pro Monat, immer am 4. Dienstag im Monat, zeigt das Kinomobil drei aktuelle Kinofilme. Der erste Film ist für Kinder und beginnt um 14.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 2,50 Euro. Um 17 Uhr startet der Film für die Jugendlichen. Der Eintritt kostet... [mehr]

  • Adelsheimer Heimatbrief vorgestellt Bürgermeister Klaus Gramlich sprach dem bewährten Autorenteam seinen Dank aus / Interessante Themen aus der Stadt

    Vieles ist in der Jahreschronik dokumentiert

    Nachdem zum Jahreswechsel der neue Adelsheimer Heimatbrief 2013 erschienen war, nahm Bürgermeister Klaus Gramlich dies zum Anlass, dem bewährten Autorenteam für dessen Arbeit zu danken. Das neue Jahresheft ist im Bürgerbüro des Adelsheimer Rathauses, in den Verwaltungsstellen Sennfeld und Leibenstadt, bei der Sparkasse Neckartal-Odenwald, der Volksbank Franken... [mehr]

Aktuelles

Aschaffenburg

  • Autogrammstunde

    Lothar Matthäus heute zu Gast

    Lothar Matthäus kommt am heutigen Freitag von 14.30 bis 18.30 Uhr in das Wohn-Center Spilger in Obernburg. Matthäus ist einer der erfolgreichsten deutschen Fußballer aller Zeiten. Er nimmt an einem "Meet and Greet" teil und gibt anschließend Autogramme. Anlass ist die Eröffnung des ersten Flagship-Stores des Möbel-Importeurs Wolf Möbel.

Bad Mergentheim

  • American Football "Tryout" und "Casting" für Cheerleaderinnen

    Amerikanische Sportarten immer beliebter

    Die aus den USA stammenden Sportarten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. American Football und Cheerleading sind in Europa und ganz besonders in Deutschland im Trend. So verwundert es nicht, dass auch der vor fünf Jahren gegründete American Football Club Bad Mergentheim "Wolfpack" an diesem Trend teilhat und wiederholt zu den am schnellsten wachsenden... [mehr]

  • Vortrag Landesbeauftragte für Tierschutz spricht in den Kliniken Dr. Vötisch / Am 3. Februar

    Es geht um die Nutztierhaltung aus Sicht des Tierschutzes

    "Aktuelle Fragestellungen in der Nutztierhaltung aus Sicht der baden-württembergischen Landestierschutzbeauftragten", lautet das Thema von Vortrag und Gespräch mit Dr. med. vet. Cornelie Jäger vom Ministerium für Ländlichen Raum am Montag, 3. Februar, um 19.30 Uhr im Vortragssaal der Kliniken Dr. Vötisch. Dr. Cornelie Jäger wurde zur ersten Landesbeauftragten... [mehr]

  • Deutschordensmuseum Sonderausstellung bietet auch Musik, Lesung, Live-Zeichnungen

    Kaffeeklatsch und Kultur

    Zum Kaffeeklatsch in die Sonderausstellung heißt es am Sonntag, 26. Januar, im Deutschordensmuseum. Geboten werden neben Kaffee und Kuchen auch Musik, Lesung, Live-Zeichnen und Schnupperführungen. Im Rahmen der Sonderausstellung "Kindheit in der Nachkriegszeit. Fotografien amerikanischer Beobachter 1945-1955" findet am Sonntag, 26. Januar, von 14 bis 17 Uhr -... [mehr]

  • Jugendgemeinderat Auf den Straßen der Kurstadt

    Musikfestival geplant

    Der Jugendgemeinderat hat am vergangenen Mittwoch einstimmig beschlossen, für den kommenden Sommer ein Straßenmusikfestival zu organisieren. Ähnlich wie in Würzburg sollen an bis zu zwölf Schauplätzen in der Innenstadt Musikgruppen auftreten, zum Beispiel auf dem Marktplatz, dem Deutschordenplatz oder am Gänsmarkt. Alexander Wakan, Emily Hartmann und Markus... [mehr]

  • SPD-Ortsverein Bei Kita, Schulen und Wohnungsbau

    Nachholbedarf ausgemacht

    Eine vorzügliche Kassenführung konnte Kassenprüfer Professor Dr. Hans-Jörg Brombach dem Kassierer des SPD-Ortsvereins Bad Mergentheim Peter Philipp bei der Sitzung in Neunkirchen bescheinigen. Ortsvereinsvorsitzender Frederick Wunderle blickte zunächst auf die Bundestagswahl zurück, bei der die Mergentheimer SPD geringfügig an Stimmen gewinnen konnte. Wunderle... [mehr]

  • Briefe gegen das Vergessen Amnesty setzt sich für vietnamesischen Geschäftsmann ein

    Wegen "Versuch des Umsturzes" vom Gericht für schuldig befunden

    Auch im neuen Jahr wird Amnesty Bad Mergentheim monatlich einen Fall schwerwiegender Menschenrechtsverletzung veröffentlichen und um Unterstützung durch Appellbriefe an Regierungsverantwortliche und die Botschaft in Deutschland bitten. Amnesty Bad Mergentheim sendet auf Anfrage (Telefon 07931 / 7968 oder E-Mail an "amnesty.badmergentheim@gmx.de") fertige Schreiben... [mehr]

  • Zum schweren Verkehrsunfall in Edelfingen im vergangenen Juli Prozessauftakt gegen mutmaßlichen Unfallverursacher / Anklage zudem wegen Angriff mit Heckenschere

    Zwei Unfälle und "versuchter Totschlag"

    Für zwei Unfälle im Main-Tauber-Kreis und einen laut Anklage "versuchten Totschlag" in Albstadt-Lautingen (Zollernalbkreis) muss sich ein 28-Jähriger ab März vor Gericht verantworten. Mindestens 30 Zeugen und Gutachter sind an neun Verhandlungstagen geladen und zeigen die Ausmaße des Verfahrens wie der Leitende Oberstaatsanwalt Professor Dr. Pfohl den FN gestern... [mehr]

Boxberg

  • Förderprogramm Klärle GmbH aus Weikersheim mit der Erarbeitung der Zukunftsplanung beauftragt / Voraussichtlich nächste Woche vor Ort

    Flächen gewinnen durch Innenentwicklung

    Die Gemeinde Dörzbach startete Ende 2013 mit dem Förderprogramm "Flächen gewinnen durch Innenentwicklung" des baden-württembergischen Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur in die Innenentwicklung. Über das Förderprogramm wird die Konzepterstellung "Flächen gewinnen Dörzbach" zu 50 Prozent gefördert. Im November 2013 beschloss der Gemeinderat die... [mehr]

Buchen

  • Neueröffnung in Hainstadt Ambulanter Pflegedienst hat seinen Sitz in der Bürgermeister-Keller-Straße

    "Hand in Hand" in die Zukunft

    Seit Anfang Januar gibt es im Buchener Ortsteil Hainstadt eine neue Einrichtung: Der ambulante Pflegedienst "Hand in Hand" öffnete seine Pforten. Offiziell eingeweiht wurde der in der Bürgermeister-Keller-Straße 1 neu ansässige ambulante Pflegedienst am Dienstag im Rahmen einer kleinen Feierstunde. Inhaber Mazlum Oktay begrüßte dazu unter anderem Bürgermeister... [mehr]

  • Spendenlauf Grundschüler unterstützen Familie in Meißen

    1900 Euro Hilfe für Hochwasseropfer gesammelt

    Wenn Menschen hilfsbedürftig sind, schreibt das Leben manchmal wunderbare Geschichten. In Hettingen führte eine solche Geschichte zu einer außergewöhnlichen Hilfsaktion. Vor einigen Jahren lernten sich zwei Männer auf einer Fortbildung in Dresden kennen. Sie hielten den Kontakt auch über die Distanz zwischen Hettingen und Meißen bis heute aufrecht. Als dann... [mehr]

  • Firma Formenbau Buchen GmbH Neue Betriebsräume wurden feierlich eingeweiht

    Deutlich mehr Platz geschaffen

    Die Firma Formenbau Buchen GmbH (FBB) ist seit 15 Jahren erfolgreich am Markt: Der Mittelständler mit rund 30 Mitarbeitern hat sich als Hersteller im Bereich Formen- und Werkzeugbau etabliert. Passend zum 15-Jahr- Jubiläum wurden am vergangenen Wochenende die neuen und deutlich größeren Räume eingeweiht. FBB wurde vor 15 Jahren aus der Odenwälder... [mehr]

  • "Mix Combat Night" in der Kreissporthalle Zahlreiche Teilnehmer bieten am 1. Februar spannende Kampfsport-Duelle

    Ein Buchener kämpft im Ring um den EM-Titel

    Eine Sportveranstaltung wie diese hat es in der Region noch nicht gegeben: Am Samstag, 1. Februar, kommen zahlreiche Kampfsportler in die Kreissporthalle nach Buchen, um sich im Rahmen der "Mix Kombat Night" des Verbands A.F.S.O miteinander zu messen. Im Mittelpunkt steht dabei der Kampf um den Europameister-Titel. Eugen Lorenz und Amir Kotikov vom Thai Combat Gym... [mehr]

  • Wohnung durchsucht

    Polizei stellte Schusswaffen sicher

    Zur Unterstützung einer amtlichen Maßnahme wurde die Hundeführerstaffel Buchen am Mittwochvormittag gerufen. Gegen 10 Uhr suchten die Beamten aufgrund eines Vollstreckungsbefehls die Wohnung eines 52-Jährigen auf. Offenbar war dieser jedoch nicht anwesend. Als die Haustür geöffnet wurde, versuchte - wie bereits erwartet - der freilaufende Hund des Bewohners das... [mehr]

  • Katholische Regionalstelle Odenwald-Tauber Aus Sorge um den Fortbestand der Einrichtung in Hainstadt wandte sich Landrat Brötel in einem Brief an den Erzbischof

    Schwächung der Dekanate zu befürchten

    Werden die bisher sieben Regionalstellen in der Erzdiözese Freiburg tatsächlich auf vier reduziert? Und würde das für die Regionalstelle Odenwald-Tauber in Hainstadt dann das Aus bedeuten? Den Vorschlag einer entsprechenden Strukturreform jedenfalls gibt es. Entscheidungen sind allerdings noch keine gefallen. Aber allein die Überlegungen haben die... [mehr]

  • TSV Fortuna Götzingen Berichte und Neuwahlen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung

    Sommermärchen war wieder voller Erfolg

    Zur Jahreshauptversammlung des TSV Fortuna Götzingen begrüßte Vorsitzender Uli Rechner zahlreiche Mitglieder und Gäste. In seinem Jahresresümee ging er ein auf die sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten des Vereins mit dem Sommermärchen "Australia" als Höhepunkt. Rechner dankte den Aktiven der verschiedenen Sparten sowie Trainern und Betreuern,... [mehr]

Fussball

  • Fußball

    Hallenturnier für AH-Mannschaften

    Höpfingen. Ein Fußball-Hallenturnier für AH-Mannschaften veranstaltet der TSV Höpfingen am Samstag, 1. Februar: Ab 12 Uhr kämpfen 12 AH-Teams um den von Erika Schell gestifteten Wanderpokal beim 11. Emil-Schell-Gedächtnis-Turnier. Gruppe A: Titelverteidiger Eintracht Walldürn, SV Wettersdorf/Glashofen, TSV Rosenberg, FC Hettingen, FC Zimmern und TSV Höpfingen... [mehr]

Grünsfeld

  • Auf dem Friedhof gemeinsam angepackt

    "Ärmel hochkrempeln und anpacken" hieß es für zahlreiche Paimarer, die einem Aufruf des Ortschaftsrates gefolgt waren und mit dem Entfernen von Sträuchern und Bäumen den Startschuss für die Friedhofsanierung gaben (Bild). Auch im Ortskern hat sich Einiges getan: Seit 2012 wird ein umfassendes Ortsentwicklungskonzept umgesetzt. Alle Haushalte können nun über... [mehr]

  • Bildung Zwei Mitglieder der Musikkapelle stellten Instrumente vor

    Musikunterricht mal anders

    Die Jungs und Mädchen der Dorothea-von-Rieneck-Schule haben im Unterricht bereits einiges über Musikinstrumente erfahren. Viel interessanter und lustiger ist es aber, wenn man diese Instrumente anfassen und sogar ausprobieren kann. Die Dirigentin der Jugendkapelle Grünsfeld, Daniela Stoy und die Jugendleiterin Elke Krappel packten daher die unterschiedlichsten... [mehr]

  • Gemeinderat tagte (I) Haushaltsplan mit Finanzplanung und Investitionsprogramm einstimmig verabschiedet

    Ohne Neuverschuldung auf gutem Weg

    Die intensiven Vorberatungen zahlten sich aus: Nachdem man eine Woche zuvor noch intern bis nach Mitternacht teilweise mit viel Einsatz um einzelne Positionen gerungen hatte, stand diesmal nach nur wenigen Nachfragen erneut ein einmütiger Beschluss. Wie seit Jahren gewohnt, verabschiedete der Gemeinderat in seiner anderthalbstündigen öffentlichen Sitzung am... [mehr]

  • Gemeinderat tagte (II) Stadtkämmerer Manfred Maag stellte die Zahlen des Haushalts vor

    Pro-Kopf-Verschuldung deutlich gesenkt

    Der "Herr der Zahlen" war wieder voll in seinem Element: Viel Lob heimste ein weiteres Mal Stadtkämmerer Manfred Maag ein, der bei der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates am Dienstagabend im Saal des Grünsfelder Rathauses den Haushalt 2014 anschaulich erläuterte, teilweise unterstützt durch diverse Schaubilder. Wie der Finanzexperte nach einer kurzen... [mehr]

  • Vereine Neugründung entstand aus den bisherigen Musikkapellen Oberwittighausen, Poppenhausen und Unterwittighausen

    Wittighäuser Musikanten konstituieren sich heute

    Zu seiner ersten Generalversammlung, die zugleich die konstituierende Gründungsversammlung darstellt, heißt am heutigen Freitagabend der neugründete Verein der "Wittighäuser Musikanten" alle interessierten Bürger willkommen. Wie die FN berichteten, war Ende November 2013 in einer Mitgliederversammlung des Musikvereins Oberwittighausen die Umbenennung dieses im... [mehr]

Handball

  • Handball HG Königshofen/S. muss nach Schwetzingen

    "Da ist 'was drin"

    Die HG Königshofen/Sachsenflur trifft in der Handball-Landesliga bereits am morgigen Samstag beim Tabellenvierten, der HG Oftersheim/Schwetzingen II, an. Anpfiff ist um 17 Uhr in der Nordstadthalle in Schwetzingen. Zum zweiten Mal in Folge also muss die HG Königshofen/achsenflur auswärts ran. Auch dieses mal haben die Taubertäler es nicht unbedingt mit einem... [mehr]

  • Handball In eigener Halle steht der TV Hardheim gegen den TV Friedrichsfeld vor einer ganz wichtigen Begegnung

    Abstiegskampf verspricht noch große Spannung

    Mit der Niederlage beim Tabellenzweiten aus Heidelsheim endete am vergangenen Samstag Hardheims kleine Serie mit drei Siegen hintereinander. Die Niederlage kann man beim TVH sicherlich verkraften, auch wenn in diesem Spiel durchaus mehr drin war für die Erftäler, die erst in den Schlussminuten eingebrochen sind. Spielerisch hat sich die Mannschaft von Trainer Bernd... [mehr]

  • Handball, Bezirksoberliga Unterfranken HSV trifft auf den Tabellenzweiten TV Gerolzhofen

    Auf eine Überraschung aus

    In der Handball-Herren-Bezirksoberliga Unterfranken trifft das Team des HSV Main-Tauber am Sonntag, 26. Januar, um 17 Uhr in der Sporthalle 1 des Bildungszentrums in Bestenheid auf den TV Gerolzhofen. Trotz der überzeugenden Leistungen zuletzt geht der HSV Main-Tauber am Sonntag als Außenseiter in die Partie gegen den TV Gerolzhofen. Das Hinspiel verlor man... [mehr]

  • Handball, B-Jugend

    Aus Etwashausen etwas mitbringen

    Die B-Jugend des HSV Main-Tauber reist am Sonntag, 26. Januar, in der "Übergeordneten Bezirksliga Nord-West 2" zum TV Etwashausen. Spielbeginn in der Sickergrundhalle Kitzingen ist um 11.15 Uhr. Ein heißes Match wird das für die B-Jugend des HSV Main-Tauber. Zum einen geht es um enorm viel, denn beide Teams mussten noch keinen Punkt abgeben und liegen somit nahezu... [mehr]

  • Handball Die HG Königshofen/Sachsenflur hat in der Punktspiel-Runde zwei Mal gegen den TSV Amicitia Viernheim II gewonnen, im Cup-Wettbewerb kam jetzt aber das Aus

    Der Pokal hat eben eigene Gesetze

    HG Königshofen/Sachsenflur - TSV Amicitia Viernheim II 28:30 Königshofen/Sachsenflur: Hensel, Zahner (beide Tor), T. Meyer (4), D. Meyer (7), Weiland (1), Cico (5), Toth (5/2), Gengel (3), M. Fischer (3), D. Fischer. Zuschauer: 100. In Punktspielen hatte die HG Königshofen/Sachsenflur in dieser Saison bereits zwei Mal gegen den TSV Amicitia Viernheim II gewonnen,... [mehr]

  • Handball

    Endlich der erste Auswärtssieg?

    Die Badenliga-Handballerinnen der HG Königshofen/Sachsenflur, treten am Sonntag zu ihrer zweiten Auswärtsreise in Folge an. Es geht zur fünftplatzierten SG Heddesheim. Die HG Damen wollen dort endlich den langersehnten ersten Auswärtssieg der Saison auf ihrem Konto verbuchen. Doch da werden die Heddesheimerinnen sicherlich etwas dagegen haben. Sie haben sich im... [mehr]

  • Handball HSG Dittigheim/TBB gastiert in Bammental

    Hoffen auf die Überraschung

    Nach der Heimniederlage gegen die TSG Ketsch, wartet auf die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim am morgigen Samstag um 18 Uhr in Bammental die nächste schwierige Aufgabe. Die Gastgeber liegen mit ausgeglichenem Punktekonto (15:15) derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz und möchten sich mit einem Sieg über das Schlusslicht natürlich weiter nach vorne orientieren.... [mehr]

  • Handball, Bezirksklasse

    HSV II mal wieder krasser Außenseiter

    In der Handball-Herren-Bezirksklasse Südwest Unterfranken bestreitet die zweite Mannschaft des HSV Main-Tauber am Sonntag, 26. Januar, ein Heimspiel gegen den HSV Thüngersheim. Anwurf ist um 15 Uhr in der Sporthalle 1 in Bestenheid. Die "Zweite" des HSV ist in diesem Spiel wieder einmal krasser Außenseiter. Diesmal geht es gegen den Zweitplatzierten HSV... [mehr]

  • Handball, A-Jugend

    Keine optimalen Voraussetzungen

    In der "Übergeordnete Bezirksliga Nord-West" er männlichen A-JUgend trifft der HSV Main-Tauber auf den TV Mellrichstadt. Anwurf ist am Sonntag, 26. Januar, um 11 Uhr in der Sporthalle 1 in Bestenheid. Die Wertheimer gewannen zwar das Hinspiel beim aktuellen Tabellennachbarn mit 30:27 Toren, doch erst nach einem harten Kampf. Leicht wird es auch diesmal nicht. Zwar... [mehr]

  • Handball TV Kirchzell in Amorbach gegen Groß-Umstadt

    TVK will Serien ausbauen

    Der TV Kirchzell bestreitet sein nächstes Heimspiel in der 3. Liga Ost der Männer am morgigen Samstag. Anwurf ist um 19.30 Uhr in der Parzival-Sporthalle in Amorbach. Im Derby gegen Groß-Umstadt möchte das Team von Trainer Gottfried Kunz an die zuletzt gezeigten guten Leistungen anknüpfen und weiter eifrig Punkte sammeln. 24:10 Punkte weist das Konto des TVK... [mehr]

Hardheim

  • Ökumenische Bibelwoche in Hardheim Abend mit Pfarrer Kreß

    "Gott öffnet die Augen und das heute mehr denn je"

    Zum dritten Themenabend der ökumenischen Bibelwoche wurde im Pfarrheim am Mittwoch eine anspruchsvolle wie lebhafte Ausarbeitung zur These "Josef - gefragt und vergessen?" präsentiert. Nach der Begrüßung durch Diakon Franz Greulich und Pfarrer Karl Kreß (Walldürn) als Referent ermöglichte das individuelle Erschließen von im Kontext passenden Weltnachrichten... [mehr]

  • Veranstaltungen der katholischen Frauengemeinschaft Zahlreiche Programmpunkte 2014 geplant / Motto:

    "Leidenschaftlich glauben und leben"

    Unter dem Motto "leidenschaftlich glauben und leben" setzt die katholische Frauengemeinschaft Hardheim ihre Arbeit 2014 fort.Viel AbwechslungIm Programm enthalten sind die monatlichen Frauenmessen am 10. Februar, 10. März, 14. April, 12. Mai, 16. Juni, 14. Juli, 11. August, 13. Oktober, 10. November und 8. Dezember jeweils um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Alban.... [mehr]

  • Orden der "Beesche"

    Senioren-WG im Kindergarten

    Auf ihrem diesjährigen Fastnachtsorden machen die "Stedemer Beesche" einen närrischen Vorschlag, was bei fortschreitender demographischer Entwicklung und möglicherweise damit einhergehendem Kindermangel, die Verwendung des Waldstettenern Kindergartens in hoffentlich ferner Zukunft sein könnte. Vorstellbar wäre nach Ansicht der Fastnachtsgesellschaft zum Beispiel... [mehr]

Heilbronn

  • Auftaktveranstaltung zum Start des neuen Präsidiums Hartmut Grasmück wurde zum Polizeipräsidenten ernannt / Wichtigste Ziele vorgestellt

    "Unsere Erwartungen haben sich erfüllt"

    Am Mittwoch fand in den Räumen der IHK Heilbronn die Auftaktveranstaltung zum Start des neuen Polizeipräsidiums Heilbronn vor rund 200 geladenen Gästen aus Politik, Kommunen, Landkreisen, Justiz, Wirtschaft, Verwaltung, Polizei und Gesellschaft statt. Der Leiter des Präsidiums, Hartmut Grasmück, erläuterte, dass für ihn beim Aufbau des Präsidiums stets der... [mehr]

  • Sofort die Polizei informiert Rentner auf der Hut

    Enkeltrick erfolglos

    Betrüger versuchten am Mittwoch eine ältere Dame in Weinsberg mit einer bereits einschlägig bekannten Masche - dem so genannten "Enkeltrick" - hinters Licht zu führen. Die 82-jährige Frau erhielt gegen 14 Uhr einen Anruf, nach dem ihre Enkelin angeblich einen Unfall mit einer schwer verletzten Person verursacht hätte. Angeblich würde sie eingesperrt, wenn sie... [mehr]

  • Kollision unvermeidbar

    Hund sprang auf die Autobahn

    Am Mittwoch ereignete sich gegen 14.20 Uhr auf der Autobahn beim Kreuz Weinsberg bei Eberstadt einen Verkehrsunfall, an dem ein Hund beteiligt war. Ein 71-jähriger Verkehrsteilnehmer war dort kurz vor dem Tunnel Hölzern in Fahrtrichtung Würzburg unterwegs, als der größere Vierbeiner, vermutlich ein Golden Retriever, plötzlich von der Mittelschutzplanke her auf... [mehr]

  • Zum Glück keine Verletzten

    Mit Geisterfahrerin zusammengestoßen

    Eine 43 Jahre alte Renault-Fahrerin war am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße 27 von Neckarsulm in Richtung Mosbach unterwegs. Da die ortsunkundige Fahrerin die Ausfahrt nach Kochendorf verpasst hatte, wendete sie ihren Pkw am Ende der Ausbaustrecke und fuhr wieder Richtung Neckarsulm. Aufgrund der Mittelleitplanke konnte sie nun wiederum nicht die... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Anzeigen: Zu viel geladen

    Bei der Überprüfung zweier Schwerlaster auf der polizeieigenen Waage stellte die Polizei am Mittwochvormittag erhebliche Ladungsverstöße fest. Ein von einem 61-Jähriger gesteuerter 40-Tonnen-Sattelzug war um 5,5 Tonnen überladen. Rund 4,5 Tonnen zu viel waren es bei einem Lastzug eines 52-jährigen Kraftfahrers.

  • Aufmerksame Nachbarin

    Alles richtig gemacht hat eine aufmerksame Nachbarin in der Rothenburger Südstadt: Anstatt gleichgültig wegzusehen verständigte die Frau am vergangenen Mittwochnachmittag die Polizei von dem Umstand, dass es von einem 58-jährigen Mitbewohner seit einigen Tagen kein Lebenszeichen mehr gebe. Zuvor hatte die Zeugin bereits vergeblich bei möglichen Anlaufstellen wie... [mehr]

Külsheim

  • Neue Ausstellung

    Malerei der Kunstpreisträger der Stadt Marktheidenfeld 2012, zum einen von Jurypreisträger Edwin Kaiser (Würzburg), zum anderen von Publikumspreisträger Andi Schmitt (Würzburg und Randersacker) wird in einer Ausstellung im Marktheidenfelder Franck-Haus von Samstag, 8. März, bis einschließlich 21. April gezeigt. Die Vernissage findet statt am Freitag, 7. März,... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Artikuss Kursangebote im Taubertal und auf Burg Breuberg

    Von Gesang bis zur Schmuckwerkstatt

    In den letzten Monaten war das Team von Artikuss emsig damit beschäftigt, das neue Programm zusammenzustellen. Es gibt wieder die Möglichkeit, im Taubertal Wochenendkurse zu belegen, bei den laufenden wöchentlichen Gruppen teilzunehmen, sich für zeitlich begrenzte Projekte anzumelden oder auf Burg Breuberg im Odenwald dem ausgewählten Thema eine Woche lang zu... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Schießen Wettkampf in der Luftgewehr-Kreisklasse beendet

    Berolzheim ganz souverän

    Die SGi Berolzheim I gewann ganz souverän den Wettbewerb in der Luftgewehr-Kreisklasse Buchen vor dem SSV Hornbach und dem SV Schweinberg II. Bester Einzelschütze war im sechsten und letzten Wettkampf mit 367 Ringe Christian Scheuermann (SV Schloßau). Hubertus Zeitler (SGi Berolzheim) zeigte sich mit einem Schnitt von 370,7 Ringen als beständigster Einzelschütze... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Hochwasser 2013 Neues Programm bietet weitere Hilfe

    Anträge für den Aufbauhilfefonds

    Das Hochwasser am 30. Mai 2013 hat in einigen Gemeinden des Main-Tauber-Kreises ebenso wie der Starkregen am 8. Juni 2013 in Wertheim erheblichen Schaden angerichtet. Im Rahmen der Soforthilfe des Landes flossen Mittel von 49 312,34 Euro in den Landkreis, die aber nicht vollständig ausgeschöpft wurden. Grund hierfür waren die Fördervoraussetzungen. Insbesondere... [mehr]

  • Neue Strategie Energieagentur kooperiert mit Verbraucherzentrale Baden-Württemberg

    Beratung künftig auch direkt vor Ort am Gebäude möglich

    Die Energieagentur Main-Tauber-Kreis verfolgt ab sofort in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg eine neue Strategie: Nach einer speziellen Fortbildung verschiedener Energieberater des Kreises stehen zusätzlich zur bisherigen Energieberatung auch die Angebote der Verbraucherzentrale zur Verfügung. Für die Bürger des Kreises hat dies neben... [mehr]

  • Ehrungen bei der Friseur-Innung

    Zahlreich erschienen die ehemaligen sowie die aktuellen Vorstandsmitglieder der Friseur-Innung Main-Tauber-Kreis, als sie von Obermeister Peter Hammer zu einem "Ehemaligen-Treff" nach Grünsfeld in die Bamberger Edelbrandstube eingeladen wurden. Obermeister Peter Hammer wollte mit diesem Treffen seine Anerkennung an die Kollegen aussprechen, die ihm seit seiner... [mehr]

  • IHK Heilbronn-Franken Verschiedene Programme des Landes und des Bundes werden vorgestellt

    Neue Broschüre zur Gewerbeförderung

    Die IHK Heilbronn-Franken hat die Broschüre "Finanzielle Gewerbeförderung im Land Baden-Württemberg" aktualisiert und neu aufgelegt. Auf 24 Seiten sind Zuschuss-, Darlehens-, Bürgschafts- und Beratungsprogramme des Landes und des Bundes dargestellt. Die Publikation bietet einen detaillierten und raschen Überblick über die Vielzahl der Förderprogramme. "Die IHK... [mehr]

  • Leserbrief Zum Artikel "Endstand bei 170 Windrädern?" (FN 22. Januar)

    Saubere Energie mit viel Mehrwert

    Nach der Veröffentlichung des Landratsamtes über den Ausbau der Windenergie im Kreis möchte ich mich gerne als Windkraftbefürworter outen. Ich kann verstehen, dass es Personen gibt, die sich am Anblick der Windrotoren stören. Selbstverständlich müssen bei jeder Genehmigung eines Windrades die gültigen Vorschriften und Gesetze eingehalten werden. Ich habe den... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Neckar-Odenwald-Kreis 2013 keine FSME-Fälle

    Wegen milder Witterung sind Zecken bereits aktiv

    Im vergangenen Jahr sind deutlich mehr Menschen in Baden-Württemberg an der von Zecken übertragenen Hirnhautentzündung FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) erkrankt als im Vorjahr. Wie die Techniker Krankenkasse (TK) in Mosbach mitteilte, zählte das Robert-Koch-Institut (RKI) insgesamt 168 Patienten und damit 96 Betroffene mehr als 2012. Eine noch höhere Zahl... [mehr]

Neue Modelle

  • Jeep Cherokee - Indianer auf Abwegen

    Die Technik aus Italien, die Marke aus Amerika und das Design nicht von dieser Welt: Nach jahrelanger Pause macht sich der Jeep Cherokee bereit für sein Comeback in Europa. Im Sommer geht es los. [mehr]

Niederstetten

  • 4000 Euro für Grundstück

    Der Förderverein Freibad Freudenbach hat 4000 Euro für einen Grundstückserwerb gespendet. Die Vorsitzende des Fördervereins Freibad Freudenbach, Martina Schlegel, überreichte das Geld kürzlich an Bürgermeister Uwe Hehn. Der Scheck ist zweckgebunden: Er soll für den Erwerb des Grundstückes genutzt werden, auf dem ein Beachvolleyballplatz errichtet werden... [mehr]

  • Theater Landjugend Adolzhausen spielt "Die Zuckerpuppe"

    Ein Tortenwettbewerb und eine Leiche

    "Vorhang auf" heißt es ab Samstag, 15. März, bei der Theatergruppe der Landjugend Adolzhausen. Die Vorbereitungen und Proben laufen zurzeit schon auf Hochtouren. Gespielt wird ein Schwank von Heidi Hillreiner mit dem Titel "Die Zuckerpuppe". Die Regie hat Günther Wagner übernommen. Das Stück handelt von einer Bäckersfamilie, bei der das Familienoberhaupt an... [mehr]

  • Gemeinderat Creglingen

    Sondersitzung am Montag

    Eine öffentliche Sondersitzung des Gemeinderats Creglingen findet am Montag, 27. Januar, ab 19.30 Uhr im Romschlössle-Saal in Creglingen statt. Tagesordnung: 1. Fragestunde für Einwohner. 2. Baugesuch: Windpark Klosterwald: Errichtung und Betrieb von zehn Windenergieanlagen, Flst. Nr. 152, Gemarkung Freudenbach, Flst. Nr. 166, Gem. Frauental, Flst. Nr. 1278, 1279... [mehr]

  • 80. Todestag des ehemaligen Niederstettener Pfarrers Virtueller Ausstellungsbesuch mit Kirchengeschichtler Professor Siegfried Hermle

    Umfrid warnte "nahezu prophetisch"

    Es sei etwas Besonderes, dass eine Gemeinde in regelmäßigen Abständen an einen Menschen erinnert, der aus der evangelischen Kirche heraus Widerstand gegen das NS-Regime geleistet hat. Der Kölner Professor Siegfried Hermle hat sich als Kirchengeschichtsexperte intensiv mit der NS-Zeit auseinandergesetzt und mit dem Widerstand, der sich auch in der Evangelischen... [mehr]

  • In Röttingen "Qualität durch Leistung" zahle sich aus / Team wird verstärkt / Neue Geräte und Hebebühnen

    Zobel GmbH verdoppelt Betriebsfläche

    Nach kaum fünf Jahren am Markt scheint der Kfz-Meisterbetrieb Peter Zobel in der Europastadt aus allen Nähten zu platzen. Die folglich fast unumgängliche Erweiterung ist durch die Anmietung der direkt angrenzenden Halle inzwischen unter Dach und Fach, so Inhaber Peter Zobel. Damit verdoppelt sich die Betriebsfläche seiner aufstrebenden Firma. Dort sollen bis... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 24. bis 25. Januar: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Augenärztlicher Notfalldienst. Bereitschaft von Freitag ab 19 Uhr bis Montag 7 Uhr: Der im Notfall... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztliche Notfalldienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 24. bis 25. Januar: Ärzte Gebiet Wertheim (Boxtal/Rauenberg/Wessental/Hundheim/Steinbach). Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist zu erfragen unter der zentralen Notfallnummer 01 80 / 3 09 78 77. Untermain sowie Freudenberg-Stadt und Ebenheid. Der... [mehr]

Ravenstein

  • Realschule Krautheim Entwicklungsprojekt wird mit dem Geld aus dem Weihnachtsbasar unterstützt

    6400 Euro für Kinder in Not

    Seit mehr als zehn Jahren findet an der Realschule Krautheim am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien der Weihnachtsbasar unter dem Motto "Kinder helfen Kindern" statt. Somit bildet er den jährlichen Höhepunkt des "Sozialen Lernens", das im Schulprogramm eine der tragenden Säulen bildet.Wochenlange VorbereitungenAuch diesmal liefen wochenlang die... [mehr]

  • Gemeinderat Ravenstein tagte Standorte von Schule und Kindergarten werden nicht mehr in Frage gestellt / Keinen Konsens in der Sitzung gefunden

    Schulkonzept erhitzte die Gemüter erneut

    Eigentlich laufen die Sitzungen des Gemeinderates der Stadt in ruhiger Form ab, wo konstruktiv gearbeitet und die entsprechenden Beschlüsse gefasst werden. Aber bei der ersten Sitzung des Gemeinderates im neuen Jahr - diesmal wegen der Brisanz der Tagesordnung ins Bürgerzentrum nach Erlenbach verlegt - war eine emotionsgeladene Atmosphäre deutlich zu spüren. Der... [mehr]

  • VfR Gommersdorf zog Bilanz Bei der Jahreshauptversammlung wurden langjährige Mitglieder geehrt / Drei neue Ehrenmitglieder

    Viel Zeit und Idealismus investiert

    Eine ordentliche Gesamtbilanz zog der Vorsitzende des VfR Gommersdorf, Hubert Gerner, in seinem Jahresrückblick vor 97 von insgesamt 576 Mitgliedern. Bei der Weiterentwicklung des Vereins, untermauert durch einen insgesamt zufriedenstellenden Kassenbericht, wurde wieder viel Zeit und Idealismus investiert. Auch die zahlreichen Veranstaltungen wurden mit Bravour... [mehr]

Szene

  • Posthalle Die Alin Coen Band kommt am Sonntag nach Würzburg

    Eine Band erzählt Geschichten

    Sie verbindet nicht nur die beiden Kunstformen Poesie und Musik, sondern navigiert sich geschickt durch den Raum zwischen Stille und Klang. Die Rede ist von Miss Emily Brown aus British Columbia. Innerhalb von fünf kurzen Jahren veröffentlichte die junge Kanadierin vier Solo-Alben und zwei Alben in Zusammenarbeit mit dem kanadischen Morlove Folk Pop Kollektiv. Sie... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Austausch Vier Jungs aus Peru, Chile und Argentinien drücken momentan die Schulbank auf dem Technischen Gymnasium

    "Eine tolle Bereicherung"

    Sehr international geht es momentan wieder in der elften Klasse des Technischen Gymnasiums zu - Kerstin Sperlich-Hoffmann sei Dank. Einmal mehr hat sich die Spanischlehrerin aus Uissigheim darum gekümmert, dass Austauschschüler aus Lateinamerika bei Gastfamilien in der Region leben und am TG die Schulbank drücken können. Und so kommt es, dass Pablo und Emilio aus... [mehr]

  • Katholische Pfarrgemeinden Irmgard Soutschek nach 28 Jahren als Sekretärin verabschiedet

    "Sie waren die Visitenkarte der ganzen Seelsorgeinheit"

    Der Abschied fiel ihr sichtlich schwer, war sie doch mit Leib und Seele mit den Pfarrgemeinden: Irmgard Soutschek war 28 Jahre lang für viele Menschen erste Ansprechpartnerin der Pfarrgemeinden. Pfarrer Gerhard Hauk nutzte den "Danke-Abend" der Seelsorgeeinheit für eine besondere Würdigung ihres Einsatzes. Seit 1985 ist sie im kirchlichen Dienst beschäftigt und... [mehr]

  • Lkw aus Tschechien

    An Unterführung hängen geblieben

    Ein tschechischer Lkw-Fahrer unterschätzte wohl die Höhe seines Lkw samt Anhänger, als er am Mittwoch um 21 Uhr in der Hauptstraße in Tauberbischofsheim die dortige Eisenbahnunterführung passieren wollte. Er blieb nämlich kurzerhand mit seinem Planenaufbau an der Unterführung hängen. Am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Die Höhe des Schadens... [mehr]

  • SV Gamburg Bei der Generalversammlung Rückblick auf viele Aktivitäten in den einzelnen Gruppen gehalten

    Führungsspitze wurde nicht besetzt

    Die Bilanz über das Berichtsjahr 2013 legte der Vorsitzende des Sportvereins Karlheinz Kovacs bei der Generalversammlung den Mitgliedern in der "Schlupfescheure" in Gamburg vor. Nach der Begrüßung und dem Gedenken der verstorbenen Vereinsmitglieder verlas Schriftführer Jens Keller die Niederschrift der letzten Generalversammlung. Dem Bericht des Vorsitzenden... [mehr]

  • Sportabzeichen

    Übergabe beim SV

    Verliehen wurden die Sportabzeichen im Rahmen der Generalversammlung des SV Gamburg. Sportabzeichenprüfer Rudolf Fiederlein stellte einen starken Rückgang der Sportabzeichenteilnehmer sowohl im Jugend-, als auch im Seniorenbereich fest. Obwohl ab 2013 durch die Staffelung der Leistungsbereiche in Bronze, Silber und Gold eine Erleichterung für die Teilnehmer... [mehr]

  • Schützenverein Jahreshauptversammlung mit Rückblick auf ereignisreiches Jahr / Viele sportliche Aktivitäten / Ehrungen

    Umbau des Schützenhauses ist abgeschlossen

    Seine ordentliche Jahreshauptversammlung hielt der Schützenverein Wenkheim im Vereinsheim ab. Nach dem Verlesen der Tagesordnung bat Oberschützenmeister Dirk Winkler die Anwesenden, sich für ein kurzes Gedenken an den im vergangenen Jahr verstorben Kameraden Herbert Itzel zu erheben. Herbert Itzel hatte den wöchentlichen Rentnerstammtisch im Schützenhaus ins... [mehr]

  • Mann im Krankenhaus

    Vermisster ist wieder aufgetaucht

    Der 58-jährige Tybi Straus aus Tauberbischofsheim ist wieder da. Er war seit Sonntag von seiner gesetzlichen Betreuerin vermisst worden. In München wurde er von der Bundespolizei entdeckt und kontrolliert. Mittlerweile befindet er sich aufgrund gesundheitlicher Probleme im Krankenhaus, wird jedoch voraussichtlich in den nächsten Tagen zurück nach... [mehr]

  • Verwaltungsausschuss

    Zuschüsse bewilligt

    Einen kurzen öffentlichen Teil beinhaltete die Sitzung des Verwaltungsausschusses am gestrigen Mittwoch im Klostersaal. Dabei ging es um die Gewährung von Zuschüssen für die Kindertagesstätte St. Maria in Dittigheim sowie die Kindertagesstätte St. Martin in der Kernstadt. Bei Letzterer gab es Geld für zwei Projekte im Rahmen von Sanierungsmaßnahmen. Zu einen... [mehr]

Tischtennis

  • Tischtennis

    Wieder "Knaller" im Hexenkessel

    SV Niklashausen - ASV Grünwettersbach III. Am morgigen Samstag kommt es um 19 Uhr in der Pfeiferhalle in Niklashausen wieder zu einem "Tischtennis-Knaller". Nach dem furiosen Remis vor zwei Wochen gegen den TTC Odenheim wollen sich die Spieler des SV Niklashausen gegen den ASV Grünwettersbach III für die deutliche 4:9-Hinspiel-Niederlage revanchieren. Der ASV... [mehr]

Verschiedenes

Walldürn

  • Vorfahrt nicht beachtet

    Nach Kollision 7000 Euro Schaden

    Bei einem Vorfahrtsunfall am Mittwochmorgen in Walldürn entstand Sachschaden in Höhe von 7000 Euro. Eine 36-jährige Audifahrerin war gegen 8.30 Uhr von der Schachleiterstraße in die Ostpreußenstraße eingefahren und hatte dabei vermutlich einen von rechts heranfahrenden, bevorrechtigten VW Golf übersehen. Der 52-jährige Fahrer des Golf konnte einen... [mehr]

  • Keine Unfälle

    Tempo-30-Zone wird nicht größer

    Auf wiederholtes Drängen der Bürger auf eine Ausweitung der Tempo-30-Zone zwischen Rathaus und Ringstraße und nach einer entsprechenden schriftlichen Eingabe der Gemeinde reagierte das Landratsamt jetzt. Wie Bürgermeister Kuhn im Rahmen der jüngsten gemeinderatssitzung bekanntgab, sei laut Unfallstatistik der Polizeiinspektion Miltenberg dort seit 2011 kein... [mehr]

  • Maßnahme am "Zuckerhut" Fällarbeiten garantieren Sicherheit von Spaziergängen

    Uralte Bäume mussten fallen

    "Auch wenn mein Försterherz blutet - Sicherheit geht vor", so der Kommentar von Revierleiter Stefan Michel bei der "Baumfäll-Aktion" am Auerbergparkplatz am "Zuckerhut". Als die Baumsägen vergangene Woche surrten, mussten etliche, rund 300 Jahre alte, riesige "Baumveteranen" fallen. Die Maßnahme übernahmen Waldarbeiter des Forst-Einschlag-Unternehmens der Firma... [mehr]

Weikersheim

  • Politik Programm-Entwurf war Thema / Interkommunale Zusammenarbeit "ausbaufähig" / Kommunalwahlen im Mai

    Igersheimer SPD will bei Wahl antreten

    Bei der jüngsten Vorstandssitzung des SPD-Ortsverein Igersheim war die Teilnahme an der Gemeinderatswahl im Mai das beherrschende Thema. Der Ortsverein will dazu mit einer eigenen Liste, auf der auch unabhängige Kandidaten stehen können, antreten. Zu den Themenbereichen "demografischer Wandel", "interkommunale Zusammenarbeit" und "Stärkung der Ortsteile"gibt es... [mehr]

  • "Junge Kunst" in Igersheim Heute Abend Ausstellungseröffnung

    Junge Künstler präsentieren sich

    In Igersheim wird es ab heute bunt und farbenfroh: Am heutigen Freitag, 24. Januar, um 19 Uhr wird die 15. "Junge Kunst"- Ausstellung mit einer jung-dynamischen Vernissage eröffnet - dieses Jahr nicht im Bürgerhaus, sondern im Atrium der Wittenstein AG in Harthausen. Alle Freunde junger Kunst sind zur Vernissage und zum Besuch der "Jungen Kunst 2014" willkommen.... [mehr]

  • Musikkapelle Laudenbach Jahreshauptversammlung abgehalten / "Das Weitermachen hat sich gelohnt"

    Musiker mussten ein Krisenjahr durchstehen

    Ein Krisenjahr hatte die Musikkapelle Laudenbach im Jahre 2013 zu bewältigen. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung, die im Gasthof "Zur Krone" stattfand, noch einmal deutlich. Trotz größter Nöte konnte man 22 Veranstaltungen bewältigen, davon acht Unterhaltungen, zwölf kirchliche Auftritte und zwei Ständchen. Das Weitermachen habe sich gelohnt, so der... [mehr]

  • Fastnacht Prunksitzung der "Kalroben" am 31. Januar in der Erlenbachhalle

    Närrische Tollitäten geben sich die Ehre

    Die Fastnachtsgesellschaft "Kalrobia Igersheim" begeht am Freitag, 31. Januar, um 19.45 Uhr in der Erlenbachhalle ihre große Prunksitzung. Ganz vorne mit dabei sind natürlich die Tollitäten Prinz Claudius I. und Prinzessin Anna I. Die Besucher erwartet wieder ein ganz besonderes Hörerlebnis. Denn die Kalroben bieten ihren Gästen an diesen Abend nach der... [mehr]

Wertheim

  • Ortschaftsrat Blutspender geehrt / Rückblick auf ein besonderes Jahr in der Geschichte Dertingens

    Ab sofort bekannt aus Funk und Fernsehen

    Ortsvorsteher Egon Beuschlein ließ am Mittwoch bei der "Jahresabschlusssitzung" des Ortschaftsrates im Probenraum der Mandelberg-Halle das vergangene Jahr Revue passieren und informierte über Aktuelles. Man habe mit Alice Kraft eine neue Ortsdienerin gefunden. Außerdem findet am 29. März ein Obstschnittkurs statt. Alle Bewohner, die öffentliche Straßen und... [mehr]

  • Vortragsveranstaltung Dr. Ludwig Braun referierte im Grafschaftsmuseum über die Tradition der Zinngießer

    Einst ein Wertheimer Markenzeichen

    Es war vor nunmehr 160 Jahren, 1854 nämlich, da wanderte Friedrich August Breuninger in die USA aus. Mit ihm endete wohl die mehr als 400 Jahre währende Geschichte der Wertheimer Zinngießer, auch wenn es in der Zeit danach noch entsprechende Geschäfte gegeben haben soll. Einen Einblick in die Tradition dieses Handwerks in der Stadt an Main und Tauber bot am... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Bei zwei Einsätzen im vergangenen Jahr hat die Abteilung ihre Tatkraft unter Beweis gestellt / 13 Mädchen und Jungen erhielten die "Jugendflamme"

    In Sachsenhausen hat man Mut für Neues

    Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sachsenhausen am Sonntag erhielten 13 Jugendliche die "Jugendflamme Stufe 1" von Kommandant Dirk Gärtner und Jugendwart Martin Ries. Walter Wolz wurde für 65 Jahre Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied ernannt. Weiter wurden Helmut Heid, Fritz Klein und Karl-Heinz Wolpert für 40 Jahre geehrt. Im Jahresbericht... [mehr]

  • Kreisarchiv Mehrere hundert Schwarz-Weiß- und Farb-Aufnahmen aus früheren Neuordnungsverfahren überreicht

    Luftbilder sicher im Archiv in Bronnbach gelandet

    Beim Vermessungs- und Flurneuordnungsamt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis wur-den mehrere hundert Luftaufnahmen aus früheren Neuordnungsverfahren gesichtet und dann gemeindeweise zur Abgabe an das Kreisarchiv in Bronnbach zusammengestellt. Die ältesten schwarz-weißen Luftaufnahmen datieren aus dem Jahr 1960. Sie dokumentieren den vierstreifigen Bau der... [mehr]

  • Abfallwirtschaftsbetrieb Main-Tauber Mit Antragskarte wird die Abholung des zu entsorgenden Sperrmülls in die Wege geleitet

    Pilotprojekt Sperrmüll auf Abruf startet

    In einem Pilotprojekt wird das System "Sperrmüll auf Abruf" in Wertheim und seinen Ortschaften kreisweit gestartet und getestet. Das heißt, in Zukunft wird es keine Straßensammlungen an zwei Terminen im Jahr geben. Vielmehr erfolgt die Sperrmüllabholung individuell. Mit einer Antragskarte, die dem Abfallkalender des Abfallwirtschaftsbetriebs Main-Tauber (AWMT)... [mehr]

  • Liederkranz Nassig Axel Kempf seit 15 Jahren Vorsitzender

    Treue Mitglieder geehrt

    Die Mitglieder des Gesangvereins Liederkranz Nassig trafen sich kürzlich im Gasthaus "Zur Rose" zur Jahreshauptversammlung. Bei den Wahlen wurden für weitere zwei Jahre der Vorsitzende Axel Kempf und Kassier Walter Rempt in ihren Ämtern bestätigt. Als Beisitzer fungieren Marianne Rücker, Heike Klein, Reinhold Adelmann und Hubert Stumpf. Der Vergnügungsausschuss... [mehr]

  • SV Dertingen Berichte und Wahlen in Jahreshauptversammlung

    Vorstand wurde bestätigt

    Die Jahreshauptversammlung des Sportvereins Dertingen 1954 brachte keine Veränderungen in der Vereinsführung. Nach Begrüßung durch den Vorsitzenden Axel Diehm und Abhandlung des formellen Teiles berichteten die einzelnen Spartenleiter über die Tätigkeiten im Jahresverlauf. Der Statistiker für den Seniorenfußballbereich, Ewald Holzmann, informierte über die... [mehr]

  • Ortschaftsrat Standortfrage für eine Toilettenanlage im Friedhofsgelände sorgt für vielschichtig geführte Diskussion im Gremium

    WC wird in der Nähe der Kirche gebaut

    Ein vielschichtig diskutiertes Thema im Waldenhäuser Ortschaftsrat war am Mittwoch der Standort einer geplanten Toilette auf dem Friedhof. Außerdem beriet man über einen Antrag des Feuerwehrvereins auf Änderung der Nutzungszeiten des Feuerwehrgebäudes und ehrte einen Blutspender. Ortsvorsteher Nils Ries dankte Ortschaftsrätin Dorothea Meisinger dafür, dass sie... [mehr]

  • Auszeichnung Der Wertheimer Heinz Staubitz wurde beim Bezirkstag der unterfränkischen Handballer zum Bezirksehrenvorsitzenden ernannt

    Wertvolle Aufbauarbeit geleistet

    Nach mehr als 15 Jahren an der Spitze des Handball-Bezirks Unterfranken wurde Heinz Staubitz beim jüngsten Bezirkstag in Würzburg zum Bezirksehrenvorsitzenden ernannt. Es war für den "Ur"-Wertheimer ein "Gänsehaut"-Moment, als die rund 80 Vereinsvertreter den Vorschlag des Nachfolgers Wolfgang Rüger zunächst einstimmig befürwortet hatten und Staubitz dann mit... [mehr]

  • Die jüdischen Bürger aus Dertingen (Teil 1) "Stolpersteine" erinnern an die Familienmitglieder der Schwarzschilds, die lange Zeit als Schmiede im Dorf ansässig waren

    Zeugnisse reichen bis ins 17. Jahrhundert

    Mit der Verlegung der beiden letzten Stolpersteine in Wertheim am morgigen Samstag und dem am Montag folgenden "Holocaust-Gedenktag" gibt es in Wertheim und den umliegenden Ortschaften erneut gute Gründe, an die ehemaligen jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger zu erinnern. Dr. Dieter Fauth, Lehrer an der Comenius Realschule in Wertheim, verantwortlicher... [mehr]

Würzburg

  • Kommissar Zufall half

    73-Jährige geschnappt

    Ein Bundespolizist verhaftete am Mittwoch vor dem Würzburger Hauptbahnhof eine 73-Jährige, weil sie gleich zweifach zur Festnahme ausgeschrieben war. Dabei war der Beamte gerade auf dem Rückweg von einer Gerichtsverhandlung, zu der die 73-jährige Angeklagte nicht erschienen war. Auf seinem Rückweg vom Würzburger Amtsgericht zur Bundespolizeiinspektion Würzburg... [mehr]

  • Förderverein Freunde des Museums am Dom Neuanschaffungen des vergangenen Jahres vorgestellt

    Heiligenfigur kehrt zurück nach Hause

    Einen Scheck über 7000 Euro hat der Förderverein Freunde des Würzburger Museums am Dom am gestrigen Donnerstag an Kunstreferent Domkapitular Dr. Jürgen Lenssen überreicht. Bei der Pressekonferenz im Museum am Dom wurden zudem die Neuanschaffungen des vergangenen Jahres vorgestellt, darunter eine aus Herbstadt (Rhön-Grabfeld) stammende Heiligenfigur, die nun... [mehr]

  • Sattelzug fing Feuer

    Ein mit Glas beladener Sattelzug hat am Mittwoch Morgen auf der A 3 bei Bessenbach aus noch unbekannter Ursache Feuer gefangen. Verletzt wurde niemand. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Würzburg komplett gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 120 000 Euro.

  • Masche zog nicht

    Schockanrufer ohne Chance

    Insgesamt sieben Mal haben so genannte "Schockanrufer" im Laufe des Dienstags in Würzburg und Rimpar versucht, russischstämmige Bürger um ihr Erspartes zu bringen. In allen Fällen kannten die Angerufenen die Masche, legten auf und verständigten die Polizei. In allen Fällen meldete sich ein Mann in russischer Sprache und sagte entweder "Mama, ich bin im... [mehr]