Fränkische Nachrichten Archiv vom Freitag, 17. Januar 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Aktuelles

Bad Mergentheim

  • Hotellerie Umsätze des Familienhotels blieben laut Gesellschaftern der Vötisch Hotel GmbH dauerhaft hinter den Erwartungen zurück

    "Granfamissimo" steht zum Verkauf

    Das Bad Mergentheimer Familienhotel "Granfamissimo" steht zum Verkauf. Wie Geschäftsführer Dr. Dieter Fischer in einer Pressemitteilung erklärte, haben sich die Eigentümer, die Gesellschafter der Vötisch Hotel GmbH, entschlossen, sich vom Familienhotel zu trennen und einen Käufer für die Immobilie zu suchen. Vorläufig wird das Hotel und das Restaurant weiter... [mehr]

  • Historisches Schützencorps Das Jahresprogramm wurde vorgestellt

    Bad Mergentheimer Stadtgeschichte soll lebendig gehalten werden

    Die Ziele und Termine des Historischen Schützen-Corps im Landesverband der Bürgerwehren und Stadtgarden Württemberg-Hohenzollern sind vorgegeben: "Frohen Mutes nach vorne schauen und mit dem Verein an die württembergische Geschichte der Stadt erinnern durch farbenfrohe Auftritte, historische Vorträge und musikalische Veranstaltungen". Feldwebel und... [mehr]

  • Caritas-Krankenhaus Stadtwerk Tauberfranken und Autor Wolfgang Stahnke spenden an die Palliativeinheit

    Bilder unterstützen die Begleitung Schwerstkanker

    Bilder, Motive und Farben können für schwer kranke Patienten eine wichtige Unterstützung in der Auseinandersetzung mit ihrer Krankheit sein: Sie vermitteln Ermutigung und Hoffnung oder auch Entspannung und Zuversicht. Auf der Palliativeinheit im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim nutzen Ärzte und Therapeuten diese Wirkung schon länger für die Begleitung von... [mehr]

  • Tennis Dreikönigsturnier des TSV Markelsheim

    Der Nachwuchs stellt sein ganzes Können unter Beweis

    "Turniere sind das beste Training." Getreu diesem Motto startete der Tennisnachwuchs aus Markelsheim mit dem Dreikönigs-Cup ins neue Jahr. Viele Eltern ließen es sich nicht nehmen, ihre Kinder an den zwei Turniertagen zu unterstützen und anzufeuern. Am erst Turniertag wurde ein Übungsturnier für die Verbandsrunde auf Großfeld ausgetragen. Bei den Altersklassen... [mehr]

  • American Football Das Bad Mergentheim Wolfpack spielt weiterhin in der Landesliga

    Die Blicke sind nach oben gerichtet

    Noch vor Ablauf des letzten Kalenderjahres hat der American Football und Cheerlea-der-Verband Baden-Württemberg (AFCVBW) in seiner Spielausschusssitzung die Einteilung der Footballligen für 2014 festgelegt. Das Bad Mergentheimer Footballteam qualifizierte sich dabei erneut für die fünfte Spielklasse des bundesdeutschen Footballs. Das Bad Mergentheim Wolfpack... [mehr]

  • Hornbrille als weibliche Waffe

    Die städtische Kleinkunstreihe geht in eine neue Runde. Zum Jahresauftakt wird das Kulturforum durch die Bühne im Ritt's ersetzt, auf der die Künstlerin Rosemie Warth für humorvolle Unterhaltung sorgen wird. Grund genug für alle Musikkabarettfreunde, sich den Freitag, 31. Januar, vorzumerken, wenn Warth von 19.30 Uhr den Kulturkeller rocken wird. Rosemie Warth... [mehr]

  • Kursaal Pater Dr. Anselm Grün referierte zum Thema "Trau' deiner Kraft"

    Krisen sind durchaus auch als Chance zu sehen

    Krisen sind Herausforderungen für alle, die davon betroffen sind. Der eine meistert sie mit Bravour, der andere jedoch scheitert. Um das zu verhindern, sei es wichtig, richtig damit umzugehen. Einen kleinen Einblick darüber, wie das funktionieren kann, lieferte Pater Dr. Anselm Grün, der am Mittwochabend im Rahmen der Kraft-Messe im Großen Kursaal in Bad... [mehr]

  • Sportverein "Achtschoar" Jahreshauptversammlung

    Rene Walter übernimmt Ruder

    Der Stuppacher Sportvereins Achtschoar (volldreh) zog im Rahmender Hauptversammlung Bilanz. Der Vorsitzende Thomas Arweiler begrüßte zunächst die Mitglieder. In seiner nachfolgenden Rede bedankte er sich bei allen Mitgliedern für die gemeinsamen Aktivitäten 2013. Besonders freue er sich aber über die zahlreichen Neumitglieder, die er an diesem Abend das erste... [mehr]

  • Württembergische Landesbühne Neuer Intendant Friedrich Schirmer stellt sich der Verwaltung vor

    Rückkehr zur Landesbühne für ihn "ein Geschenk"

    Friedrich Schirmer, der designierte Intendant der Württembergischen Landesbühne Esslingen (WLB), hat sich kürzlich dem Kulturbereich der Stadt- und Kurverwaltung Bad Mergentheim vorgestellt. Schirmer wird ab September 2014 die Intendanz bei der WLB übernehmen und damit Manuel Soubeyrand ablösen, der fast zehn Jahre diese Funktion innehatte. "Die Rückkehr zur... [mehr]

  • Winterdienst

    Stadt vermittelt die Kontakte

    Die Stadtverwaltung bietet den Bürgern Unterstützung bei der Suche nach Helfern für den Winterdienst an. Wer zum Beispiel aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage ist, im Falle eines Wintereinbruchs Schnee zu schippen und zu streuen, meldet sich bei der Stadtverwaltung im Sachgebiet Verkehrswesen. Dort sammeln die Mitarbeiter die Kontaktdaten von... [mehr]

  • Hinweisschilder Weinkönigin begrüßt an den Stadteingängen

    Vier Tafeln angebracht

    Die Stadtverwaltung hat vier Hinweistafeln zur Württembergischen Weinkönigin Theresa Olkus anbringen lassen. "Herzlich willkommen in der Heimatstadt der Württembergischen Weinkönigin Theresa Olkus" heißt es auf Schildern am Kreisverkehr vor dem Activ-Center, bei der Caritas-Kreuzung, am Eisenberg und am Schellenhäuschen. "Uns ist es wichtig, an prominenten... [mehr]

Blaulicht

  • 13 000 Euro Sachschaden

    Auf etwa 13 000 Euro dürfte sich der Schaden belaufen, der am Mittwoch, gegen 14.20 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Bad Mergentheimer Uhlandstraße entstand. Eine 39-jährige Autofahrerin fuhr aus einer Hofeinfahrt heraus und wollte nach links in Richtung Buchener Straße fahren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem Skoda. Beide Pkw waren nicht mehr... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Bereits am Freitag, 10. Januar, gegen 16 Uhr, kam es auf der B 290, bei Bad Mergentheim, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Skoda und einem Daimler-Benz. Eine 32-jährige Skoda-Fahrerin hatte die Bundesstraße von Bad Mergentheim kommend in Richtung Edelfingen befahren und kam dabei aus noch unbekannter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve auf die... [mehr]

Boxberg

  • Im neuen Schloss Schweigerner Gruppe beim Sternsingerempfang der Landesregierung mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann

    Landesvater würdigte Engagement

    Eine ganz große Überraschung und Auszeichnung war die Einladung der Schweigerner Sternsinger zum Sternsingerempfang der Landesregierung im Neuen Schloss in Stuttgart. Die Gruppe aus Schweigern war eine der acht Sternsingergruppen des Landes, die für diesen Empfang ausgewählt wurden. Begleitet von Pfarrer Edgar Wunsch und Betreuerin Heike Müller machten sich die... [mehr]

  • Empfang im Ratskeller Bürgermeister Christian Kremer würdigte Engagement der Sternsinger

    Mehr als 8700 Euro im Stadtgebiet gesammelt

    Die Sternsinger waren auch in diesem Jahr wieder im Boxberger Stadtgebiet unterwegs. In ihrem bunten Gewändern zogen sie von Haus und sammelten unter dem Motto ""Segen bringen, Segen sein" Spenden für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit. Mehr als 8700 Euro kamen dabei zusammen. Ein stolzer Betrag auf den alle, die mit dabei waren, mit Recht stolz sein... [mehr]

  • Schlackohrn Narren haben die heiße Phase der Kamapagne eingeläutet / Karten für Prunksitzungen und Frauenfasnacht

    Thomas Rupp entwarf den Orden

    Die fünfte Jahreszeit Kürten die Narren den aussagekräftigen Slogan: "Die geilste Zeit im ganzen Jahr ist Forschenacht, das ist doch klar!" als Motto. Den neuen Fasnachtsorden hat Thomas Rupp entworfen. Er stellt das neu eröffnete Pflegeheim "Haus St. Wendelin" mit seinem besonderen Generationengarten dar, der auch einen Spielbereich für die Kleinsten... [mehr]

Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kliniken in Buchen Anforderungen zur Behandlung von Schwerverletzten werden erfüllt / Freude bei Mitarbeitern ist groß

    Als lokales Traumazentrum zertifiziert

    Zum Abschluss des alten Jahres, das für die Mitarbeiter der in finanzielle Schieflage geratenen Neckar-Odenwald-Kliniken kein leichtes war, gab es am Standort in Buchen noch eine sehr erfreuliche Nachricht: Die Zertifizierungsgesellschaft "DIOcert" bestätigte dem Krankenhaus am 6. Dezember urkundlich den Status "Lokales Traumanetzwerk" und führte dazu aus, dass... [mehr]

  • Verein für Deutsche Schäferhunde Buchen-Bödigheim Neuwahlen und Ehrungen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung

    Friedrich Reichert als Vorsitzender bestätigt

    Der Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Buchen-Bödigheim, veranstaltete am Sonntag seine Jahreshauptversammlung. Vorsitzender Friedrich Reichert begrüßte neben zahlreichen Mitgliedern auch den gleichzeitigen Vertreter der Stadt Buchen, der Gemeinde Bödigheim und der Feuerwehr Buchen, Stadtbrandmeister Klaus Theobald.Vielfältige AktivitätenIn seinem... [mehr]

  • Am 27. und 28. Juni Jugendchor St. Oswald und Singkreis Franziskus Hainstadt sind die Gastgeber / 14 Chöre haben sich bereits angemeldet

    Großes Pueri Cantores-Treffen in Buchen

    "Es ist uns eine Ehre und wir freuen uns sehr auf dieses ganz besondere Ereignis." Horst Berger, Leiter des Buchener Kinder- und Jugendchors St. Oswald, ist froh und auch ein bisschen stolz, dass Buchen eine von vier Städten der Erzdiözese Freiburg ist, in denen in diesem Jahr Treffen des Chorverbands Pueri Cantores stattfinden werden. Am 27. und 28. Juni ist es... [mehr]

Grünsfeld

  • Gemeinderat Großrinderfeld Auf der Tagesordnung stand erneut das geplante Regelwerk für den neuen Zweckverband Wasserversorgung "Mittlere Tauber"

    Der Satzung trotz Bedenken zugestimmt

    Nach wie vor kontrovers wird das Thema "Neuer Wasserzweckverband Mittlere Tauber" in der Gemeinde Großrinderfeld diskutiert. Groß sind die Befürchtungen, dass die Belange Großrinderfelds in dem geplanten großen Zusammenschluss mit Tauberbischofsheim, Lauda-Königshofen, Werbach, Grünsfeld und Wittighausen kaum noch berücksichtigt werden - zumal Großrinderfeld... [mehr]

  • Gemeinderat Diskussion um die Folgen einer aus dem Ruder gelaufene Party im Jugendraum in Großrinderfeld

    Jugendliche fühlen sich im Nachhinein "an den Pranger gestellt"

    Zahlreiche Jugendliche waren dieses Mal zur Sitzung des Großrinderfelder Gemeinderates gekommen: Zusammen mit einigen Eltern suchten sie unter Tagesordnungspunkt "Anfragen" das Gespräch mit Bürgermeister Manfred Weis. Der Hintergrund: Mitte Dezember 2013 war im Jugendraum im Haus der Gemeinde in der Frankenstraße eine Party aus dem Ruder gelaufen. Einige... [mehr]

  • Gemeinderat Satzungsentwurf zum neuen Zweckverband Wasserversorgung "Mittlere Tauber" stand im Mittelpunkt

    Klares Bekenntnis zum neuen Verbund

    "Aus Sicht des Zweckverbandes Grünbachgruppe steht einer Zustimmung nichts im Wege": Dies könne er nach eingehender Prüfung so vorausschicken, erklärte Bürgermeister Joachim Markert, als sich nun der Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung im Saal des Grünsfelder Rathauses mit einem einzigen Tagesordnungspunkt beschäftigte, und zwar dem Satzungsentwurf zum... [mehr]

  • Gemeinderat Großrinderfeld

    Ludwig Albert legt Ämter nieder

    Gemeinderatsmitglied Ludwig Albert wird vorzeitig aus dem Rat ausscheiden und will auch seine Ämter als Ortschaftsrat und Ortsvorsteher in Gerchsheim niederlegen. In einem Brief vom 2. Januar an Bürgermeister und Gemeinderat hatte er diese Absicht bekundet und sich auf Paragraph 16 Absatz 1 Satz 3 der Gemeindeordnung berufen. Laut dieser Regelung kann die... [mehr]

  • Polizeibericht

    Ohne Führerschein unterwegs

    Eine Verkehrskontrolle führten Beamte des Verkehrskommissariats Tauberbischofsheim am Mittwochnachmittag auf einem Parkplatz der Autobahn 81 bei Großrinderfeld durch. Kurz vor 16 Uhr fiel den Ordnungshütern dabei ein Pkw-Gespann auf. Auf dem Anhänger des Skoda Octavias wurden Baustoffe transportiert. Gesteuert wurde das Fahrzeug durch einen 25 Jahre alten Mann.... [mehr]

  • Strohnapf-Alm öffnet Pforten

    Seit über 25 Jahren beginnt mit der Strohnapf-Alm die närrische Saison in Gerchsheim. Am Samstag, 18. Januar, ab 18 Uhr öffnet der Vollspann-Club Gerchsheim als Veranstalter die Pforten der Festhalle. Geboten wird ein buntes Spektakel mit allerlei Attraktionen. Mit an Bord ist die Partyband "Grumis", die als "Die Burggrumbacher" bundesweit bekannt wurden und zu... [mehr]

Handball

  • Handball Aufsteiger HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim steht aufgrund der Tabellensituation mächtig unter Druck

    Gegen Ketsch zählt jetzt nur ein Sieg

    Nach drei Auswärtsspielen in Folge erwartet die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim am morgigen Samstag um 19.30 Uhr in der Grünewald-Sporthalle die TSG Ketsch. Die Gastgeber liegen nach den letzten Niederlagen zwar mit 6:22 Punkten abgeschlagen am Tabellenende, aber der Abstieg ist noch lange nicht besiegelt, auch wenn der Abstand zum rettenden Ufer bereits fünf... [mehr]

  • Handball Der Badenliga-Aufsteiger hat sich zuletzt im Abstiegskampf etwas Luft verschafft, muss morgen aber zum Tabellenzweiten

    TV Hardheim glaubt an eine Außenseiterchance

    Mit dem Sieg gegen Wiesloch hat sich der TV Hardheim etwas Luft im Abstiegskampf der Handball Badenliga verschafft und ist in der Tabelle bis auf den neunten Tabellenplatz geklettert. Der Abstand zum Tabellenende ist nach wie vor recht knapp, auch wenn die vier Punkte zum Tabellenletzten Ziegelhausen schon ein kleines Polster bedeuten. Ausruhen kann sich der TVH auf... [mehr]

  • Handball

    Unangenehme Aufgabe für TVK

    Nach dem erfolgreichen Start in die Rückrunde am vergangenen Wochenende gegen die SG Wallau möchte der TV Kirchzell auch am kommenden Spieltag der 3. Liga doppelt punkten. Das Team aus dem Odenwald reist hierzu zur TG Münden nach Niedersachsen. Beim Tabellenletzten wartet aber eine Aufgabe, die wesentlich schwieriger ist als sie auf den ersten Blick erscheint.... [mehr]

  • Handball HG Königshofen/S. fährt zum Tabellenzweiten Plankstadt

    Wahrlich kein Leichtgewicht

    Bereits am morgigen Samstagabend trifft die HG Königshofen/Sachsenflur auf den akteullen Tabellenzweiten der Landesliga. Mit der TSG Plankstadt hat die HG also nicht gerade ein Leichtgewicht vor sich. Das Heimspiel gegen die TSG deutlich gewonnen, das Auswärtsspiel klar verloren : So lautete die Bilanz der HG in der letzten Saison. Nun hofft man in Königshofen... [mehr]

Hardheim

  • In Hardheim Sitzungen des Gemeinderates und der Ausschüsse

    Die Bürgermeisterwahl prägt den Terminplan

    Der Terminplan des Hardheimer Gemeinderates und der Ortsvorsteher für das erste Halbjahr 2014 sieht folgendes vor: Sonntag, Mittwoch, 22. Januar: Krankenhausverband, Ausschusssitzung Hardheim. Montag, 27. Januar: Gemeinderat (Einbringung Haushalt 2014). Dienstag, 28. Januar: Verbandsversammlung Krankenhaus. Montag, 10. Februar: Technischer Ausschuss, anschließend... [mehr]

  • Schlempertshof-Ansiedlung Gemeindeverwaltungsverband lehnt Baugesuch ab / Firma STW arbeitet an alternativer Planung

    Stechert darf neue Halle nicht bauen

    Höpfingen. Das Bauvorhaben der STW GmbH auf dem Höpfinger Weiler Schlempertshof wurde beim Gemeindeverwaltungsverband Hardheim-Walldürn abgelehnt. Der Beschluss wird im Wesentlichen an der Tatsache festgemacht, dass das Bauvorhaben laut Flächennutzungsplan im Außenbereich liegt und unter die Verordnung eines Naturparks fällt. Parallel zum aktuell beantragten... [mehr]

  • Umstellung der Zahlung Immer öfter wird Gutscheinsystem für Asylbewerber im Land abgeschafft

    Viele Landkreise zahlen Geld

    Das Thema wird derzeit nicht nur im Neckar-Odenwald-Kreis, sondern landauf, landab diskutiert: Sollen die Leistungen, auf welche die Bewohner einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber kraft Gesetzes einen Anspruch haben, überwiegend in Gutscheinen oder aber in Bargeld beziehungsweise per Banküberweisung ausgezahlt werden? In der Gemeinschaftsunterkunft in... [mehr]

Heilbronn

  • Vortragsabend der IHK Heilbronn-Franken "Denkanstöße" im Heilbronner "Haus der Wirtschaft"

    Das Auto der Zukunft als Erlebnisraum

    In Kooperation mit der Bundesgartenschau, die 2019 in Heilbronn durchgeführt wird, fand im Heilbronner "Haus der Wirtschaft" ein Vortrag im Rahmen der Profit-Veranstaltungsreihe der IHK Heilbronn-Franken zum Thema "Mobilitätskonzept in der Stadt der Zukunft" statt. "Wie gelangen wir in der Stadt der Zukunft von einem Ort zum anderen?" Dieser Frage gingen der... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • 650 Liter Diesel abgezapft

    Aus den Tanks eines in der Nacht zum Donnerstag auf der Autobahnrastanlage Ohrenbach-Ost abgestellten Sattelzuges zapfte ein Unbekannter rund 650 Liter Diesel ab. Der Lastwagen stand von 22 Uhr bis 4 Uhr im Parkplatzbereich, da der 46-jährige Fahrer die vorgeschriebene Ruhezeit einbrachte. Der Lenker bemerkte den Diebstahl erst, als ihm nach dem Losfahren die... [mehr]

  • Unfallflüchtiger bei Würzburg gestellt

    Auf der A 7 ereignete sich am Mittwoch ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von 40 000 Euro. Der Verursacher setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort, wurde jedoch im Zuge einer überregionalen Fahndung bei Würzburg gestellt. Gegen 17 Uhr war ein Fahrzeuggespann an der Anschlussstelle Rothenburg Richtung Würzburg auf die Autobahn aufgefahren. Obwohl sich auf der... [mehr]

Kommentare Höpfingen

  • Ein neuer Anlauf

    Keiner wundert sich ernsthaft darüber, dass das Baugesuch der Firma STW vom Gemeindeverwaltungsverband Hardheim-Walldürn abgeschmettert wurde. Überraschend ist dabei höchstens die Tatsache, dass die Naturschutzbehörde einen bisher nicht diskutierten weiteren Ablehnungsgrund nannte: Der Schlempertshof ist Teil des Naturparks "Neckar-Odenwald", wodurch die Latte,... [mehr]

Külsheim

  • Vortrag Harald Brode referierte zum Thema "Altbauten und deren Bausubstanz retten sanieren und bewahren"

    Viel Substanz, die gerettet werden sollte

    "Altbauten und deren Bausubstanz retten, sanieren und bewohnen": Dieses Thema stand am Mittwochabend im Alten Rathaus im Mittelpunkt eines Vortrags von Harald Brode. Er stellte sowohl Sanierungsprojekte wie auch Renovierungsvorschläge vor. Über 40 Interessierte hörten den sehr informativen und vielfach bebilderten Vortrag. Die Stadtbücherei Külsheim war... [mehr]

Kultur

  • Oscars Nominierungen bekannt gegeben

    "12 Years a slave" ist Favorit

    Das Sklavendrama "12 Years a Slave" hat bei den im März anstehenden Oscar-Verleihungen beste Chancen, es ist gleich mehrfach nominiert. Das Werk geht als bester Film und für die beste Regie ins Rennen. Als bester Hauptdarsteller ist Chiwetel Ejiofor nominiert, für die Regie Steve McQueen und der deutsch-irische Schauspieler Michael Fassbender als bester... [mehr]

  • Im Martin-von-Wagner-Museum Zeugnisse von außergewöhnlichen Malerinnen und Bildhauerinnen

    Kunst ist nicht nur eine Männerdomäne

    Weit mehr als 5000 Künstler sind in Reclams Künstlerlexikon gelistet. Was aber würde passieren, wenn man wie die Berliner Malerin Sibylle Zeh alle Männernamen mit weißer Farbe übermalte? Übrig blieben nicht einmal 200 Frauen. Tatsächlich wurde die Kunstszene über Jahrhunderte von Männern geprägt. In bestimmten Zeiten und Gesellschaften wurde den Frauen gar... [mehr]

  • Cineworld Mainfrankenpark

    Stein, Kiper und Thorwald kommen

    Die Schauspieler Axel Stein und Nele Kiper sowie Regisseur Peter Thorwarth besuchen am Freitag, 17. Januar, das Cineworld Mainfrankenpark und stellen ihren neuen Film "Nicht mein Tag" vor. Um 18 Uhr ist Filmbeginn, nach der Vorstellung kommen Axel Stein, Nele Kiper und Peter Thorwarth zum Publikum in den Kinosaal und geben danach noch Autogramme. In der... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Konzert Der Don-Kosaken-Chor von Maxim Kowalew gastierte in der evangelischen Friedenskirche von Lauda

    Die "russische Seele" war spürbar

    Die Gründung durch Sergej Jaroff erfolgte bereits 1921: Seit diesem Zeitpunkt gibt es den legendären Don-Kosaken-Chor (inzwischen unter der Leitung von Wanja Hlibka), zu dem sich im Laufe der Jahre noch weitere hochkarätige Formationen ähnlicher Art gesellten - wie beispielsweise die Schwarzmeer-, Ural-, Wolga- oder auch Zarewitsch-Kosaken. Erst ab 1994 kamen die... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Schießen

    SG Buchen I baut Vorsprung aus

    Die SG Buchen I wiederholte in der Luftgewehr-Kreisliga (Auflage) des Schützenkreises Buchen ihre Bestmarke von 894 Ringen aus dem 6. Wettkampf und baut damit den Vorsprung vor den Verfolgern auf 10 Ringe aus. Mit jeweils 299 Ringen waren Manfred Mechler und Hannelore Müller (beide SG Buchen) die besten Einzelschützen. Kreisoberliga: SG Buchen I - SV Schloßau... [mehr]

Lokalsport Tauberbischofsheim/Wertheim

  • Handball Erste und zweite Männermannschaft sowie B-Jugend des HSV Main-Tauber sind im Einsatz

    Mit Höchberg noch eine Rechnung offen

    Spiele der ersten und zweiten Mannschaft sowie der B-Jugend stehen am Wochenende für den HSV Main-Tauber auf dem Programm. TG Höchberg - HSV Main-Tauber. In der Herren-Bezirksoberliga Unterfranken gastiert die erste Mannschaft am morgigen Samstag um 19.30 Uhr in Mainlandhalle in Höchberg. Nachdem der HSV Main-Tauber am letzten Wochenende spielfrei war und somit... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Bundestag

    Nina Warken Schriftführerin

    Im Rahmen der gestrigen Plenarsitzung haben die Mitglieder des Deutschen Bundestages Nina Warken aus Tauberbischofsheim für die Dauer der 18. Wahlperiode als Schriftführerin gewählt. Schriftführer unterstützen an Sitzungstagen den amtierenden Bundestagspräsidenten in der Leitung der Plenardebatten. Je zwei Mitglieder des Bundestages, in der Regel ein Mitglied... [mehr]

Mosbach

  • Grüne Kreistagsfraktion tagte "DHBW-Hochschulstadt-Management" gefordert / Konkurrenzschutzklausel bindend

    "Gestalten statt klagen" heißt die Devise

    "Gestalten statt klagen" lautet die zentrale Forderung der Grünen Kreistagsfraktion an die hiesigen Meinungsmacher und vor allem an die Entscheidungsträger in Wirtschaft und Politik.Änderungen für MosbachMit dem Verselbstständigungsprozess der künftigen DHBW Heilbronn und den daraus erwachsenden Änderungen in Mosbach befassten sich die vier Kreisrätinnen bei... [mehr]

  • In der Alten Mälzerei

    "Pelzig stellt sich"

    Der Kabarettist Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig gastiert am Mittwoch, 5. März, um 20 Uhr mit seinem aktuellen Programm in der Alten Mälzerei in Mosbach. "Pelzig stellt sich" ist der Titel des Programms, das dort ansetzt, wo bei "Pelzig hält sich" (regelmäßig im Programm des ZDF) oft keine Zeit mehr bleibt. Repro: FN

  • VfB Heidersbach Im Rahmen der Jahresabschlussfeier wurden zahlreiche langjährige und verdiente Mitglieder geehrt / Elftes Fußball-Kleeblatt überreicht

    Engagement der vielen Helfer gewürdigt

    Die Jahresabschlussfeier des VfB Heidersbach ist die alljährliche "Dankeschön-Veranstaltung" des Vereins an all jene, die im Jahreslauf dafür Sorge tragen, dass der Spielbetrieb und alle weiteren Angebote des Vereins aufrechterhalten werden können. Ohne die vielen fleißigen Helfer im Hintergrund wäre der Verein nicht so attraktiv, wie er sich derzeit... [mehr]

  • Tennisclub Mudau zog Bilanz Laufender Spielbetrieb schwierig

    Hervorragende Jugendarbeit geleistet

    Die Jahreshauptversammlung des Tennisclubs fand am Samstag im Café Waldfrieden in Mudau statt. Walter Scheuermann berichtete zu Beginn über die verschiedenen Aktivitäten der Vereinsmitglieder außerhalb des Tennisplatzes.Zahlreiche AktivitätenEine Gruppe habe sich am Rosenmontagsumzug der Karnevalsgesellschaft Mudau beteiligt. Ebenso hätte der Verein beim... [mehr]

  • KZ-Gedenkstätte Tag der offenen Tür am 26. Januar

    Historischer Dialog über den Neurologen Dr. Werner Vogl

    Wer die KZ-Gedenkstätte in Neckarelz besucht, läuft immer auch ein Stückchen auf dem "Dr.-Werner-Vogl-Weg". Er führt von der Mosbacher Straße am Schulhof der Clemens-Brentano-Schule vorbei zur Elzbrücke hinunter. Doch wer war Dr. Werner Vogl? Wer mehr über ihn erfahren möchte, ist zur Matinée am Sonntag, 26. Januar, um 11 Uhr in den Seminarraum der... [mehr]

  • Am 12. Februar "Ein Mund voll Staub" im "fideljo" in Mosbach

    Kabarett mit Volkmar Staub

    Der (Wahl-) Berliner Kabarettist Volkmar Staub präsentiert am Mittwoch, 12. Februar, im "fideljo", dem Zentrum für Kultur und Begegnung in der Neckarburkener Straße 2-4 in Mosbach sein aktuelles Programm "Ein Mund voll Staub". Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, Einlass in den Eventbereich wird ab 19.30 Uhr gewährt. Volkmar Staub hat die Schnauze voll. Und so... [mehr]

  • Im Mudauer Gemeinderat Vorberatungen zur Verabschiedung des Haushalts 2014 / Bürgermeister wünscht sich "vernünftige Entscheidungen"

    Nutznießer sollen in diesem Jahr Kinder aller Altersgruppen sein

    "Es wird schwieriger mit vielen Unsicherheiten", betonte Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger zu Beginn der ersten öffentlichen Gemeinderatssitzung im Bürgersaal des Mudauer Rathauses, nachdem Günter Neumann die Bürgerfragestunde für ein dickes Lob an die Gemeindeverwaltung genutzt hatte, die den unglaublichen Müll aus der Silvesternacht bereits am frühen... [mehr]

  • Pkw rammt Wildschwein

    Zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Wildschwein kam es am Dienstagmorgen in Mosbach. Eine 31-Jährige befuhr den Verbindungsweg zwischen dem Flugplatz Lohrbach und der Landesstraße 527, als plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn überquerte und mit dem Ford der 31-Jährigen zusammenprallte. Das verletzte Tier rannte weiter und verschwand im Wald. Am Pkw... [mehr]

  • Gemeinderat Mudau tagte Technische Erneuerung des Regenüberlaufbeckens Langenelz kostet 135 000 Euro / Kosten liegen bei 160 000 Euro

    Umfeld der Odenwaldhalle wird überplant

    Als Vorarbeiten hat die Gemeindeverwaltung zwischenzeitlich bezüglich der technischen Erneuerung am Regenüberlaufbecken in Langenelz sowohl einen finanziellen Beihilfeantrag als auch ein Honorarangebot für die Ingenieurleistungen eingeholt.DSL-Versorgung für 145 511 EuroDa man von anrechenbaren Gesamtkosten in Höhe von 135 000 Euro ausgeht, fallen... [mehr]

Niederstetten

  • Am 8. und 9. Juni Messe für Energie und Umwelt in Blaufelden anlässlich des Volksfestes

    Bedeutende und leistungsfähige Veranstaltung

    Am 8. und 9. Juni findet im Rahmen des Hohenloher Volksfestes in Blaufelden wieder die Messe für Energie und Umwelt statt. Interessierte Aussteller können sich jetzt anmelden. Die Blaufelder Messe für Energie und Umwelt findet seit 1996 im jährlichen Rhythmus statt. Die heuer zum 19. Mal von der Gemeindeverwaltung organisierte Verkaufsausstellung für... [mehr]

  • 168. Rossmarkt

    Bunter Festumzug durch Niederstetten

    Der 168. Rossmarkt lockte am gestrigen Donnerstag wieder tausende Besucher in die Vorbachmetropole. Nach dem Auftrieb auf dem Frickentalplatz, der Natural-Horsemanship-Vorführung mit Christiane Göbel und der Kutschen- und Gespannprämierung am Hallenbad kam es am frühen Nachmittag zum traditionellen Reiterfestzug durch die Stadt. Da das Wetter in diesem Jahr... [mehr]

  • Reinsbronn Versammlung zum Thema "Windpark"

    Die Skepsis bleibt

    Der geplante Windpark im Klosterwald mit zehn Windkraftanlagen erhitzt weiter die Gemüter. Bei der Bürgerversammlung wurden die Anwohner zwar mit vielen Informationen versorgt, doch blieben viele der Besucher trotzdem skeptisch. Befeuerung: Laut Planer Rainer Schulz bekommen die Anlagen auf dem Turm eine Beleuchtung (Befeuerung). Ob eine weitere Kennzeichnung... [mehr]

  • Beim Empfang Auszeichnung für Bürger, die sich um die Stadt verdient gemacht haben

    Ehrung für "dienstbare Geister"

    Ehrungen sind beim Rossmarkt-Empfang üblich, diesmal wurden allerdings nicht nur Bürger ausgezeichnet, die sich rund um den Rossmarkt, sondern allgemein in besonderer Weise um die Stadt verdient gemacht haben. Karl Rollmann aus Pfitzingen hat sich beispielsweise in seiner Ortschaft in vielfältiger Weise, z. B. bei der Feldwegeunterhaltung eingesetzt. Fritz Dreher... [mehr]

  • In der Alten Turnhalle Viele Gäste aus allen Bereichen der Gesellschaft

    Ein anderer Empfang als sonst

    Der Empfang zum 168. Rossmarkt in der Alten Turnhalle war ein anderer als sonst. "Zu Beginn des neuen Jahres", sagte ein deutlich berührter Bürgermeister Rüdiger Zibold bei der Begrüßung, sei es für ihn persönlich, aber auch für viele andere Niederstettener "schwer, zur normalen Tagesordnung überzugehen". Der "tragische und unfassbare Unfall" des... [mehr]

  • Leidenschaftlicher Diskurs

    Ob Tilmann Riemenschneider aus Protest gegen die vielen Windräder wirklich seinen berühmten Altar in der Herrgottskirche zusammengepackt und mitgenommen hätte? Diese nicht ganz ernst gemeinte Äußerung von Alfred Sailer führte zu einem Disput zwischen dem bekannten Leserbrief-Schreiber aus Weikersheim und Creglingens Bürgermeister Uwe Hehn. Das Stadtoberhaupt,... [mehr]

  • Prämierte Gespanne

    Auch in diesem Jahr wurden beim Rossmarkt wieder wunderschöne Kutschen-Gespanne prämiert. Vor dem Rathaus wurden sie den Rossmarktbesuchern und Pferdefreunden vorgestellt und die Preise übergeben. Prämiert wurden: 1. Jürgen Sturm, Ermershausen/Vierspänner-Haflinger; 2. Theo Hofmann, Westernhausen/Zweispänner-Klassikpony, 3. Peter Stiefel,... [mehr]

  • 168. Niederstettener Rossmarkt 135 Pferde wurden aufgetrieben

    Qualität war wieder sehr gut

    Kein Regen und milde Temperaturen: Wenn sich auch die Sonne nicht zeigte, waren die Bedingungen für den 168. Rossmarkt fast schon perfekt. Und so gab es zwar keinen Rekord-Auftrieb, doch wurden in diesem Jahr 135 Pferde zur Prämierung vorgestellt, fast doppelt so viele wie im letzten Jahr, als beim heftige Glatteis viele ihren Pferdeanhänger lieber in der Garage... [mehr]

  • Windpark Klosterwald Das Projekt steht kurz vor der Realisierung / Initiatoren rechnen mit der Baugenehmigung in zirka vier Wochen / Bürgerversammlung

    Rodungen sollen im Februar beginnen

    Der Windpark Klosterwald steht kurz vor der Realisierung. Die Verantwortlichen rechnen mit der Baugenehmigung für die zehn Windkraftanlagen in zirka vier Wochen. Danach soll zeitnah mit den Rodungen begonnen werden. Bei einer gut besuchten Info-Veranstaltung im Gemeindehaus Reinsbronn erhielten rund 70 Bürger Einblick in die umfangreichen Planungen. Ungeachtet... [mehr]

  • Landfrauen Hohenlohe

    Unterwegs in Bad Nauheim

    Regina Müller, Vorsitzende der Kreislandfrauen Hohenlohe, durfte 38 Frauen aus verschiedenen Ortsvereinen, zur Wellnessreise nach Bad Nauheim begrüßen. Am Ziel angekommen, warteten zwei Stadtführerinnen auf die Frauen zum Rundgang in der historischen Stadt, die einst ein Prominentenbad war. Danach wurden die Zimmer bezogen, ein Wochenende mit Erleben, Genießen... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Notfalldienste

    ärztliche notfalldienste Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Notfalldienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 17. bis 18. Januar: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Augenärztlicher Notfalldienst. Bereitschaft von Freitag ab 19... [mehr]

Ravenstein

  • In Krautheim Landrat Dr. Matthias Neth besuchte die Straßenmeisterei im Stützpunkt Krautheim / Kosten liegen bei 57 000 Euro / Bund und Land beteiligten sich

    Büro- und Sozialräume eingeweiht

    Zur offiziellen Einweihung der umgebauten und renovierten Büro- und Sozialräume war Landrat Dr. Matthias Neth in die Außenstelle der Straßenmeisterei Künzelsau nach Krautheim gekommen. Insgesamt haben der Umbau und die Renovierungen 57 000 Euro gekostet. Bund und Land haben sich an den Kosten beteiligt. Die sanitären Einrichtungen des 1978 gebauten und 2010 vom... [mehr]

  • Realschule Krautheim Leseförderung wird groß geschrieben / Klassensieger gaben ihr Bestes

    Maja Rudolf vertritt die Schule beim Kreisentscheid

    Auch in diesem Schuljahr hat die Realschule Krautheim am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teilgenommen. Daran können sich alle Schüler aus allgemeinbildenden Schulen der Klassenstufe 6 beteiligen. Leseförderung wird in der Realschule Krautheim groß geschrieben. So wurde auch in diesem Schuljahr der Buchbestand der Schülerbibliothek... [mehr]

Regionalsport

  • Basketballer Der aus Heckfeld stammende Power Forward ist morgen gemeinsam mit Teamkollege Constantin Ebert und Trainer Sören Zimmermann in Bonn dabei

    Max Ugrai zum dritten Mal ein NBBL-Allstar

    Dritte Nominierung für den Heckfelder Max Ugrai, Premiere für Constantin Ebert und auch für Trainer Sören Zimmermann: Mit drei Akteuren ist die s.Oliver Baskets Akademie am Wochenende beim Allstar-Game der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) in Bonn vertreten. Die Partie "Norden gegen Süden" wird erstmals in voller Länge als Livestream im Internet auf... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Matthias-Grünewald-Gymnasium Monika Zeiner zu Gast

    Lesung mit Gesang und Klavier

    Mit der bekannten Autorin Monika Zeiner kommt am Samstag, 15. Februar, um 19:30 Uhr eine ehemalige Schülerin des Matthias-Grünewald-Gymnasiums zu einer Lesung der besonderen Art zurück an ihre alte Schule, die im zurückliegenden Jahr im deutschen Literaturbetrieb für Furore sorgte: Ihrem Debutroman "Die Ordnung der Sterne über Como" gelang der Sprung auf die... [mehr]

  • Technischer Ausschuss tagte Produktions- und Lagerhalle geplant

    Neubau am Laurentiusberg

    Ein weiteres Bauvorhaben wird auf dem Laurentiusberg in Angriff genommen. Die Firma Crazy Light und Sound Veranstaltungstechnik möchte ein Produktions- und Lagergebäude sowie ein Bürotrakt mit Betriebsleiterwohnung errichten. In der Sitzung des Technischen Ausschuss am Mittwoch stellte Architekt Harald Mantey das Projekt vor. Im oberen Bereich des früheren... [mehr]

  • 90. Geburtstag Hans Lauber feierte Ehrentag im Adam-Rauscher Haus

    Sänger gratulierten mit Ständchen

    "So eine Überraschung" freute sich Hans Lauber über den Erstgratulanten zu seinem 90. Geburtstag am Dienstag: Bürgermeister Wolfgang Vockel, der ihm die Glückwünsche und Grüße der Stadt zu seinem Ehrentag im Adam-Rauscher-Haus überbrachte. Gemeinsam mit der zweiten Gratulantin am frühen Vormittag, Swantje Popp, Regionaldirektorin bei der Evangelischen... [mehr]

Technik

Tischtennis

  • Tischtennis

    Bezirksliga startet in die Rückrunde

    Am Wochenende geht es in der Tischtennis-Bezirksliga Ost wieder um die begehrten Zähler. Dabei steht ein nahezu komplettes Programm auf dem Plan. Der überlegene Spitzenreiter VfB Mosbach-Waldstadt pausiert zwar noch, aber die Verfolger Schefflenz-Auerbach, Külsheim und Adelsheim II sind bereits wieder gefordert. FC Hettingen - SV Adelsheim II (Samstag, 16 Uhr).... [mehr]

  • Tischtennis: Bezirksklasse

    Offene Partie in Hardheim

    Am Wochenende stehen in der Tischtennis-Bezirksklasse Buchen/Tauberbischofsheim lediglich zwei Partien auf dem Spielplan. Dabei haben Höpfingen und Hardheim Heimrecht und erwarten dabei die Teams aus Bobstadt beziehungsweise Dertingen. TSV Höpfingen - TTC Bobstadt (Freitag, 20 Uhr): Der TSV (14:6 Punkte) gewann erst jüngst in Niklashausen III und untermauerte... [mehr]

Walldürn

  • Fotowettbewerb Die Stadt Walldürn sucht Aufnahmen der Stadt von Einwohnern und Besuchern

    Auf der Suche nach neuen "Blickwinkeln"

    "Wie siehst Du Walldürn - wie hast Du Deine Eindrücke festgehalten?" So lautet die Fragestellung des Fotowettbewerbs, den die Stadt unter dem Titel "Walldürn 360#02da" ausschreibt. Walldürn möchte für künftige Print- und Digitalproduktionen den Eindrücken von Besuchern und Einwohnern besondere Geltung geben und diese in bestehende, aber auch neu zu... [mehr]

  • Praxisräume eingeweiht Die Augenärztin Dr. Judit Apli folgt auf Dr. Christine Klosowicz, die sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hat

    Augenärztliche Versorgung auch künftig gesichert

    Nachdem Dr. med. Christine Klosowicz 23 Jahre lang in Walldürn als Augenärztin tätig war, übergab sie ihre Praxis vor kurzem an die Augenklinik Aschaffenburg und verabschiedete sich in den wohlverdienten Ruhestand. Seit Jahresbeginn steht die Filiale der Augenklinik Aschaffenburg nun unter der Leitung von Dr. med. Judit Apli als Nachfolgerin von Dr. med.... [mehr]

  • Badische Landesbühne in Walldürn "Das Bildnis des Dorian Gray" lockte Jung und Alt ins Haus der offenen Tür

    Thema der Geschichte aktueller denn je

    Mit dem Klassiker "Das Bildnis des Dorian Gray" nach Oscar Wilde gastierte die Badische Landesbühne am Mittwochabend im Haus der offenen Tür in Walldürn und erreichte mit ihrer Aufführung ein Publikum verschiedenster Altersklassen. Mit ein Grund dafür ist sicherlich, dass das eigentliche Thema der Geschichte - das teils wahnhafte Streben nach ewiger Jugend und... [mehr]

Weikersheim

  • Stadtrat Aub (I) Konzept für die Museumserweiterung diskutiert

    Arbeiten an der Spitalscheune sind nahezu komplett abgeschlossen

    Gleich in der ersten Sitzung im neuen Jahr informierte sich der Auber Stadtrat über den Fortgang der Arbeiten im Spitalmuseum. Dort laufen derzeit die Sanierungsmaßnahmen an der Spitalscheune sowie im Mittelbau des Spitalgebäudes selbst. Architekt Felix Tannenberg war eigens in die Sitzung gekommen, um vom Stand der Bauarbeiten, vom Konzept der Museumserweiterung... [mehr]

  • Stadtrat Aub (III) Gremium befasste sich unter anderem mit Gewerbeansiedlungen in Baldersheim

    Baugenehmigung wurde einstimmig erteilt

    Im Gewerbegebiet Hirschäcker in Baldersheim will ein Bauwerber eine Produktionshalle für die Herstellung von Brennrohren und Sauerstofflanzen errichten und dort einen Betrieb ansiedeln. Die neue Halle mit den Maßen von rund 36 Metern mal zwölf Metern bei einer Höhe von bis zu sechs Metern soll auf dem ehemaligen Füller-Gelände errichtet werden. Für seine... [mehr]

  • Stadtrat Aub (II) Dorferneuerung Baldersheim

    Euphorie bei den Bürgern

    Die Euphorie in Baldersheim über die anstehende Dorferneuerung ist groß. Zeitweise wöchentlich tagten 2013 die Arbeitskreise, die derzeit noch Ideen sammeln, um das dort weiterentwickeln zu können. Susanne Hopf, Mitarbeiterin des Weikersheimer Planungsbüros Klärle, das das Verfahren betreut, zeigte sich in der Stadtratsitzung begeistert über den Einsatz der... [mehr]

  • Firma CeraCon Einige seit zehn Jahren dabei

    Für Betriebstreue geehrt

    Kürzlich fand die Jahresabschlussfeier der CeraCon GmbH statt. Man traf sich in der Schäftersheimer Bauernhalle, um gemeinsam ein paar gemütliche Stunden abseits der alltäglichen Arbeitswelt zu verbringen. In seiner Eröffnungsansprache ließ der geschäftsführende Gesellschafter Andreas S. Kreissl das abgelaufene Jahr Revue passieren. "Wir können zufrieden auf... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl

    Landratsamt weist Vorwürfe zurück

    Die Kommunalaufsicht im Landratsamt hat den Einspruch "gegen den zweiten Wahlgang im Rahmen der Bürgermeisterwahl in Weikersheim" als "unzulässig und unbegründet" zurückgewiesen (wir berichteten). Da Ralf Reupsch, der die Wahlanfechtung angestrengt hatte, und sein Anwalt Josef Gläser nun den nächsten Schritt gehen und Klage beim Verwaltungsgericht einreichen,... [mehr]

  • Astronomische Vereinigung Weikersheim Am heutigen Freitag steht der Vortrag "Kosmische Landschaften" auf dem Programm

    Über die bunten Objekte des Himmels

    Die Mitglieder der Astronomischen Vereinigung Weikersheim treffen sich am heutigen Freitag ab 20 Uhr im Vereinsheim in der Alten Schule, Schulstraße, in Weikersheim. Vereinsmitglied Jürgen Mayer wird dabei in seinem Vortrag "Kosmische Landschaften" zahlreiche seiner selbst gemachten Astrofotografien zeigen. Oftmals benötigt man mehrere Stunden Belichtungszeit, um... [mehr]

Wertheim

  • Buntes Programm vorbereitet

    "Willkommen im WCW-Dschungel": Unter diesem Motto lädt das Prinzenpaar, ihre Lieblichkeit Prinzessin Karin II. vom Kap der Guten Hoffnung und Prinz Jens I. aus dem World Wide Wertheim (Ehepaar Karin und Jens Weber) zu den Fremdensitzungen der Wolfsschlucht Concordia Wertheim (WCW) am Samstag, 15., und Samstag, 22. Februar, jeweils um 19.11 Uhr in die... [mehr]

  • Wohnstift Hofgarten Geschäftsführer Martin Leynar sieht eine große Aufgabe in der Umsetzung der Landesheimbauverordnung bis zum Jahr 2019

    Diakonischer Geist soll spürbar sein

    Seit einem Jahr ist Martin Leynar Geschäftsführer der gemeinnützingen Gesellschaft Diakoniezentrums Wertheim - Wohnstift Hofgarten. Und natürlich hat er diese Zeit nicht nur genutzt, um den Betrieb, die Mitarbeiter und Bewohner kennenzulernen, sondern auch, um das Wohnstift konzeptionell auszurichten. Schließlich bedeutet die Landesheimbauverordnung von 2009,... [mehr]

  • Städtische Jugendmusikschule Zweites Konzert zur Vorbereitung auf den Wettbewerb "Jugend musiziert"

    Ein erlesener musikalischer Genuss

    Beim zweiten Vorspiel zur Vorbereitung auf den Wettbewerb "Jugend musiziert" am Mittwoch im Barocksaal saß die Elite der Jugendmusikschule Wertheim am Flügel. Freda Blido, selbst eine ausgezeichnete Klavierlehrerin, hieß diesmal acht Kandidatinnen und Kandidaten willkommen, ebenfalls die Eltern und Großeltern. Wie am Vorabend (wir berichteten) wünschte Fedra... [mehr]

  • Senioren-Union Michael Bannwarth informierte über Stiftskirche

    Enorme Schäden

    Im Rahmen ihrer regelmäßigen Veranstaltungen hatte die Senioren-Union den Architekten Michael Bannwarth zu Gast, der einem großen Interessentenkreis von den Sanierungsarbeiten an der Stiftskirche berichtete. Er demonstrierte mit vielen eindrucksvollen Bildern die enormen Mauerschäden speziell an der Westfront der Kirche. Unglücklicherweise steht das inzwischen... [mehr]

  • Jahresabschlüsse Stadtentwicklungsgesellschaft und Wohnbau Wertheim präsentierten ihre Ergebnisse für das Jahr 2012 und gaben einen Ausblick

    Hell und freundlich mit Balkon gefragt

    Unter der Leitung von Oberbürgermeister Stefan Mikulicz versammelte sich der Aufsichtsrat von Stadtentwicklungsgesellschaft Wertheim (Steg) und Wohnbau Wertheim (WBW) zur abschließenden Sitzung des Jahres 2013. Er stimmte über die Prüfberichte und Jahresabschlüsse von 2012 sowie die Wirtschaftspläne für das Jahr 2014 ab. Den Jahresbericht über das abgelaufene... [mehr]

  • Amtsgericht Fahrer eines Transporters soll Bußgeld bezahlen

    Ladung richtig gesichert?

    In einem Ordnungswidrigkeiten-Verfahren lautet der Vorwurf gegen einen Paketdienst-Fahrer, zwischen Eichel und Wertheim sei die Ladung in seinem Mercedes-Sprinter nicht vorschriftsmäßig gegen Verrutschen gesichert gewesen. Der 43-Jährige soll 50 Euro Bußgeld zahlen, und anschließend würde im Flensburger Verkehrszentralregister zu den vorhanden zwölf Punkten... [mehr]

  • Grund- und Werkrealschule Vorlesewettbewerb

    Lena Umscheidt als Siegerin ermittelt

    Zum Vorlesewettbewerb der Grund- und Werkrealschule waren kürzlich folgende Schüler der sechsten Klasse zum Schulentscheid angetreten: Viviane Moch mit "Lola macht Schlagzeilen" von Isabel Abedi, Jan Dokuzoglu und Bryan Balzer jeweils mit "Greg's Tagebuch" von Jeff Kinney sowie Lena Umscheidt mit "Die rätselhaften Nikoläuse" von Jo Pestum. Die Jury, die sich aus... [mehr]

  • Förderkreis Bronnbacher Klassik Auftakt der Konzertreihe am Samstag, 25. Januar mit drei jungen Künstlern

    Musik beginnt, wo Worte enden

    Mit drei jungen Künstlern beginnt der Förderkreis Bronnbacher Klassik am Samstag, 25. Januar, um 18 Uhr im Bernhardsaal seine Konzertreihe, die auch beim Bronnbacher Musikfrühling vom 17. bis 24. Mai, dem Herbstkonzert am 11. Oktober und dem Adventskonzert am 13. Dezember wieder viele hochkarätige Künstler zu Gast hat. Das Neujahrskonzert wird ein erster... [mehr]

  • Fanfarenzug Jahreshauptversammlung mit Ehrungen

    Rückblick auf erfolgreiches Jahr gehalten

    Die Jahreshauptversammlung des Fanfarenzuges "Fränkische Herolde Neubrunn" wurde vom zweiten Vorsitzenden Ralf Uher eröffnet. Der vom Kassierer Matthias Kemmer vorgetragene Kassenbericht fand die Zustimmung aller Anwesenden, und auch die Revisoren bestätigten ihm eine einwandfreie Kassenführung, so dass die Entlastung einstimmig erfolgte. Der Schriftführer... [mehr]

  • Rotkreuzklinik Mit Oberarzt Dr. Simon Endrich wird die Abteilung Unfallchirurgie/Orthopädie mit einem Mediziner besetzt, der die Main-Tauber-Stadt kennt

    Spezialist für Brüche im Wirbelsäulenbereich

    Die Rotkreuzklinik Wertheim stärkt ihre Abteilung Unfallchirurgie/Orthopädie. Mit dem Oberarzt Dr. Simon Endrich ist ein ausgewiesener Spezialist für Brüche im Bereich der Wirbelsäule ab sofort im Haus. Dr. Simon Endrich (35) ist kein unbekanntes Gesicht in der Rotkreuzklinik. Bereits von 2005 bis 2012 war Endrich als Assistenzarzt und Funktionsoberarzt in der... [mehr]

  • Amtsgericht Pkw-Fahrer verursachte Unfall in Kurve

    Zu hohes Tempo nicht erwiesen

    In der Auffahrt zur Spessartbrücke in Wertheim geriet ein Pkw Toyota auf regennasser Straße auf die linke Seite und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Anhand der Spurenlage kam die Polizei zum Ergebnis, dass der Toyota zu schnell war. Der Fahrer erhielt vom Ordnungsamt der Stadt Wertheim einen Bußgeldbescheid über 140 Euro und legte Einspruch ein.... [mehr]

Würzburg

  • Einbrecher aktiv

    Gleich vier Mal haben so genannte Dämmerungswohnungseinbrecher am frühen Mittwochabend zugeschlagen. Zwei Fälle wurden der Kripo Würzburg aus Arnstein im Landkreis Main-Spessart gemeldet. Zwei gleich gelagerte Fälle ereigneten sich in Erlabrunn im Landkreis Würzburg.. Im Arnsteiner Ortsteil Binsfeld waren die Täter abends über die auf der Rückseite eines... [mehr]

  • Mann brach zusammen

    Notfall am Fahrkartenautomat

    Zunächst ohne ersichtlichen Grund brach am Dienstag Abend ein 19-jähriger Marokkaner vor einem Fahrkartenautomat im Würzburger Hauptbahnhof zusammen. Eine Streife der DB Sicherheit brachte den Mann auf eine Bank und leistete zusammen mit Beamten der Bundespolizei Erste Hilfe bis zum Eintreffen des Notarztes. Der 19-Jährige wurde mit Verdacht auf eine schwere... [mehr]

Zubehör

  • Die Autoindustrie wird virtuell - Die nächste Revolution

    Dass Chips und Bytes beim Autofahren helfen, ist keine ganz neue Erkenntnis. Im künftigen Internet der Dinge werden Autos durch die Elektronik aber so klug, dass sie schon während der Produktion Fehler und mögliche Defekte erkennen und verbessern. Das hoffen jedenfalls die Entwickler. [mehr]