Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 14. April 2012

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 300.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • "Im Auftrag des Adlers" Die deutsch-ungarische Sonderausstellung ist bis 14. Oktober im Römermuseum Osterburken zu bestaunen

    Exponate machen Geschichte lebendig

    Seit 1997 besteht zwischen dem Neckar-Odenwald-Kreis und dem ungarischen Komitat Vas eine Kreispartnerschaft. Erstmals haben die beiden Partner jetzt eine gemeinsame archäologische Ausstellung unter dem Titel "Im Auftrag des Adlers" initiiert. Diese ist bis Sonntag, 14. Oktober, im Römermuseum Osterburken zu bestaunen. Die Idee für das Gemeinschaftsprojekt... [mehr]

  • Sulzbacher Skatclub "Grand Gand" Laurin und Jan Kolbenschlag haben sich für die Deutschen Skatmeisterschaften qualifiziert

    Sie beherrschen die Kunst des Skatspiels

    Vor zwei Jahren hat sich Richard Kolbenschlag mit zwei seiner Söhne zusammengesetzt, um ihnen die Kunst des Skatspiels näher zu bringen. Schon heute muss sich Vater Kolbe in Acht nehmen, dass ihn der zwölfjährige Laurin und der 13-jährige Jan beim Kartenspiel nicht über den Tisch ziehen. Immerhin haben sich die Beiden - inzwischen wie der Vater Mitglieder im... [mehr]

Auto

  • Alkohol-Schnelltests ADAC kritisiert Ungenauigkeit

    Ab Juli muss in Frankreich das Röhrchen mit

    Ab Juli müssen Franzosen, aber auch Touristen auf Frankreichs Straßen stets einen Alkoholtest im Auto haben. Messwerte seien schwer zu erkennen. Der ADAC hält die Schnelltests für Alkohol für sehr ungenau. Jeder Autofahrer in Frankreich muss sie vom Sommer an im Handschuhfach haben. "Sie geben nicht die Sicherheit, die sie eigentlich geben sollten", sagte... [mehr]

  • Fahrradhelme Tüv-Test mit 18 Helmen

    Auf gute Passform achten

    Nur wenn ein Fahrradhelm gut sitzt, bietet er die volle Schutzwirkung. Frank Wittmann vom TüvSüd rät deshalb: "Beim Kauf sollte man unbedingt verschiedene Helme ausprobieren und dabei auch die Gurte anpassen." In einem Test von 18 Fahrradhelmen neun verschiedener Hersteller fand der TÜV heraus, dass zwar alle überprüften Produkte die in der Norm DIN EN 1078... [mehr]

  • New York International Auto Show Mercedes-Benz und BMW enthüllten vier Premieren / Elektroautos spielen keine Rolle

    Deutsche glänzen mit Neuheiten

    Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie: Nirgendwo in Amerika fühlt man sich mit dem Auto derart fehl am Platz wie in den überfüllten Straßen Manhattans. Und trotzdem gibt es jenseits des Atlantiks keine Automesse, die so gut besucht ist wie die New York International Auto Show (noch bis 15. April). Diesem Widerspruch tragen die Aussteller mit einer ganzen Reihe... [mehr]

  • Im Test Seat hat den Alhambra mit Allradantrieb ausgestattet / Pluspunkte: Hohe Traktion, viel Platz und ein variables Sitzkonzept

    Ein Van für jedes Wetter

    Der spanische Autohersteller Seat hat seinen Familienvan Alhambra zum Allwetter-Allrounder gemacht. Dafür haben die Ingenieure der Großraumlimousine einen permanenten Vierradantrieb verpasst. Rein äußerlich ist diese Ausstattung nicht zu erkennen. Kein Schriftzug à la "4Motion" oder "4WD" lässt auf das Allrad-Fahrzeug schließen. Auch beim Fahren merkt man... [mehr]

  • Neuerscheinung GL-KLasse von Mercedes-Benz

    Im Sommer im Handel

    Ein Jahr nach der neuen M-Klasse geht auch der große Bruder GL in die nächste Generation. Die zweite Auflage des luxuriösen Geländewagens kommt im Sommer in den Handel. Außen sportlicher gezeichnet und innen aufgewertet, misst der Allradler 5,12 Meter. Bis zu sieben Passagiere finden Platz, das Kofferraumvolumen beträgt 680 Liter. Legt man die Fondsitze um,... [mehr]

  • Antriebe Hybridfahrzeuge und Co. sind in der Anschaffung teurer, versprechen im Betrieb aber niedrigere Betriebskosten

    Mit neuen Techniken Sprit sparen

    Die Spritpreise sind auf Rekordniveau - mancher Fahrer dürfte jetzt mit E-Autos und ähnlichen Alternativen liebäugeln. Statt des klassischen Verbrennungsmotors kommen dabei ganz verschiedene Techniken zum Einsatz. Hybridfahrzeuge und Co. sind in der Anschaffung zwar teurer, versprechen im Betrieb oft aber niedrigere Betriebskosten. Längst nicht jede alternative... [mehr]

  • Nissan Murano 2,5 dCi Executive

Bad Mergentheim

  • Mitgliedergliederversammlung des Weinbauverbandes Württemberg Zufrieden mit der neuen Landesregierung

    Anbaustopp bereitet größte Sorge

    Die Württemberger Weingärtner sind mit der Arbeit der neuen Landesregierung durchaus zufrieden, wie Verbandspräsident Hermann Hohl bei der Mitgliederversammlung in der "Alten Kelter" in Besigheim feststellte. Man habe positiv registriert, dass Minister Bonde sofort zu Stelle war, als der Mai-Frost 2011 schnelles Handeln erforderte. "Die Hilfe kam schnell und... [mehr]

  • Psychologische Beratungsstelle des evangelischen Kirchenbezirks Umfangreiche Arbeit wird geleistet

    Anstrengungen für Eltern und Familien

    Fachkundige Beratung in Krisensituationen brauchen Menschen jeden Alters. Hier hilft seit 1979 die evangelische Kirche mit ihrer psychologischen Beratungsstelle in Bad Mergentheim. Die vom Kirchenbezirk Weikersheim getragene Stelle ist zusammen mit dem Diakonischen Werk im Dietrich-Bonhoeffer-Haus am Bahnübergang untergebracht. "Wir unterstützen Familien, ermutigen... [mehr]

  • Briefkasten der Post AG gestohlen

    Einen kompletten Briefkasten der Deutschen Post AG entwendete ein unbekannter Täter zwischen Samstag und Dienstag in der Dörzbacher Straße in Rengershausen. Mit brachialer Gewalt riss er den Briefkasten vom Metallständer und entschwand mit ihm. Der Deutschen Post entstand ein Schaden von rund 560 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht bzw. wer kann Hinweise zum... [mehr]

  • Diakonie Bad Mergentheim Umfassende Beratung und konkrete Hilfe

    Die Schuldnerberatung wird immer wichtiger

    Sozial- und Lebensberatung ist ebenso gefragt wie Hilfe bei Suchtproblemen und Schwangerschaftskonflikten. Die sieben Mitarbeiterinnen der evangelischen Diakonie in Bad Mergentheim bieten dafür ihre Erfahrung an. "Die Menschen, die zu uns kommen, sollen uns als einen Platz erfahren, wo man zuhört und ernst genommen wird", nennt Andrea Hausch, Diplomsozialpädagogin... [mehr]

  • Präsentation am 18. April

    Ergebnisse einer Jugendbefragung

    Oberbürgermeister Udo Glatthaar lädt alle Jugendlichen und Interessierten am Mittwoch, 18. April, um 18 Uhr in die Halle "Stadtgarten" (Würzburger Straße) ein. Kornelia Perleth vom Sachgebiet Familien und Senioren wird die Ergebnisse einer Umfrage präsentieren, die vergangenen Dezember auf Initiative der Stadtverwaltung und des Jugendgemeinderats an Bad... [mehr]

  • Förderverein Diakonisches Werk und psychologische Beratungsstelle werden gestützt

    Kirche hilft Menschen, dennoch ist Mitmachen natürlich gefragt

    Rund 9000 Euro hat der Förderverein "Kirche hilft Menschen - Main-Tauber-Kreis Süd" im letzten Jahr aufgebracht. Er fördert damit das Diakonische Werk und die psychologische Beratungsstelle in Bad Mergentheim. Beiträge, Spenden und Bußgelder machen die Arbeit des Vereins möglich. Er finanziert die komplette Schuldnerberatung des Diakonischen Werks in der... [mehr]

  • Museumskonzert Nächste Auflage ist dem 300. Geburtstag von Friedrich dem Großen gewidmet

    Werke von Bach und Quantz zu hören

    Das nächste Museumskonzert ist dem 300. Geburtstag von Friedrich dem Großen gewidmet, der von Jugend auf der Musik als Flötenspieler sehr zugetan war und später auch selbst komponierte. Unter dem Titel "Flötenkonzert auf Sanssouci" konzertieren Verena Fischer, Traversflöte, und Léon Berben, Cembalo, am Sonntag, 22. April, um 19.30 Uhr im Deutschordensschloss... [mehr]

Boxberg

  • Ferientage Kirchengemeinde Boxberg-Wölchingen

    Tierisch gutes Programm

    Zum Ferienprogramm der evangelischen Kirchengemeinde Boxberg-Wölchingen kamen zwischen 40 und 50 Kinder ins Boxberger Gemeindehaus und erlebten dort "Tierisch gute Ferientage" mit vielen Aktionen und kreativen Angeboten. Nach der Begrüßung mit fetzigen Mitmachliedern wurde eine Tiergeschichte aus der Bibel dargeboten: vom verlorenen Schaf, von der Eselin des... [mehr]

Buchen

  • Buchvorstellung Dr. Gunter Frank stellt am 15. Mai sein neuestes Werk vor

    "Schlechte Medizin - ein Wutbuch"

    "Es ist besser, wenn Sie krank sind - für unser Gesundheitssystem. Zur Not werden Sie für krank erklärt." Millionen Menschen in Deutschland werden falsch behandelt. Und zwar systematisch.Manche Medizin schadetBesonders auf dem Gebiet der Präventivmedizin und der großen Erkrankungen, von Herz-Kreislauf über Diabetes und sogar bei Krebs, setzen sich immer mehr... [mehr]

  • 70. Geburtstag Als früherer Leiter des Polizeireviers Buchen viele Verdienste erworben / Großes Engagement für die Bürgerinitiative "Verkehrswacht"

    Albert Ullrich kennt als Pensionär keine Langeweile

    "Es war für mich angenehm, in Buchen Dienst leisten zu dürfen." Dieses Resümee zog Erster Polizeihauptkommissar Albert Ullrich, als er vor zehn Jahren in den Ruhestand verabschiedet wurde. Der frühere Leiter des Polizeireviers Buchen feiert am morgigen Sonntag im Kreis seiner Familie den 70. Geburtstag und blickt zufrieden auf seine 40-jährige, erfüllte... [mehr]

  • "Sicher fit unterwegs"

    Bürgernetzwerk gibt wertvolle Hinweise

    Das Bürgernetzwerk führt in Zusammenarbeit mit dem Landesapothekerverband und der Landesverkehrswacht eine Veranstaltung nicht nur für Senioren zum Thema "Sicher fit unterwegs" durch. Apotheker Jan Reuter, Walldürn, informiert über Risiken von Medikamentenwechselwirkungen, Einschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen, die im Straßenverkehr notwendig sind. Ziel ist... [mehr]

  • Nachhaltigkeitstage in Baden-Württemberg Neue Stationen sollen im Energiegarten des Landesschulzentrums auf dem Gelände der AWN in Buchen entstehen

    Erlebnisreiche Stunden im ganzen Land

    Bei den ersten Nachhaltigkeitstagen in Baden-Württemberg, die bis 26. April stattfinden, dreht sich alles um das Thema Nachhaltigkeit: Im Mittelpunkt stehen dabei 48 Stunden für die Nachhaltigkeit am Freitag, 20. und Samstag, 21. April. Mehr als 320 Aktionen im ganzen Land sind bereits jetzt im Veranstaltungskalender der Nachhaltigkeitstage registriert - darunter... [mehr]

  • Arbeiten gehen voran Sanierung des Pflasters und Austausch der Versorgungsleitungen / Beim Goldenen Mai wird pausiert

    Kellereistraße eine Baustelle

    Einer Baustelle gleicht derzeit die Kellereistraße in Buchen: Es wird gebaggert und gebuddelt. Grund für die jetzige Sanierung war die Tatsache, dass sich im Lauf der Jahre, vor allem aber im letzten Winter Pflastersteine großflächig aus dem Verbund gelöst hatten. So entschied der Gemeinderat in seiner März-Sitzung, dem Bereich ein neues Aussehen zu verleihen.... [mehr]

  • Novum in Buchen Bei DRK-Blutspendeaktion neue Wege gegangen / 318 Spendewillige kamen in die Abt-Bessel-Realschule

    Schüler der Krankenpflegeschule erstmals im Einsatz

    318 Spendewillige fanden den Weg zur jüngsten Blutspendeaktion in die Abt-Bessel-Realschule Buchen, darunter erfreulicherweise wieder 37 Erstspender. Aus medizinischen Gründen konnten 22 Spendewillige allerdings nicht zugelassen werden, so dass am Ende 296 gefüllte Konserven verbucht werden konnten.Reibungsloser AblaufDen Teams des Blutspendedienstes... [mehr]

  • "Vivio" kommt in Fahrt Mitgliederversammlung des Gesundheits- und Rehabilitationssportvereins / Kursprogramme und Aktivitäten werden angenommen

    Sportliche Betätigung steht im Mittelpunkt

    Der "Vivio"-Gesundheits- und Rehabilitationssportverein Neckar-Odenwald Buchen, so die Vorsitzende Ingrid Fischer, kommt allmählich in Fahrt. Nach der Vereinsgründung am 2. Januar 2010 und der Eintragung in das Vereinsregister seien im ersten Jahre alle Formalitäten abgewickelt worden."Sport pro Gesundheit"Nachdem einige Mitglieder ihre Lizenz zum Übungsleiter... [mehr]

Fechten

  • Fechten Die Deutschen Degen-Meisterschaften finden am Wochenende 21./22. April im Olympiastützpunkt in Tauberbischofsheim statt

    Auf dem Weg zu den Spielen in London

    Die Lokalmatadorin Beate Christmann vom Fecht-Club Tauberbischofsheim hat bei den Deutschen Degen-Meisterschaften der letzten vier Jahre stets mit hervorragenden Leistungen aufgewartet und bei all diesen Titelkämpfen Edelmetall gewonnen. Die gleiche Zielsetzung motiviert sie auch in diesem Jahr, wenn es am nächsten Wochenende (21./22. April) im Olympiastützpunkt... [mehr]

Fußball

  • Frauenfußball Würzburg, Hoffenheim und Crailsheim

    ETSV unter Zugzwang

    Alle drei Zweitgliga-Frauenfußballmannschaften aus der Region sind am morgigen Sonntag jeweils um 14 Uhr im Einsatz, und zwar allesamt : Der ETSV Würzburg spielt beim 1. FFC Niederkirchen, Der TSV Crailsheim ist zu Gast beim SC 07 Bad Neuenahr II und 1899 Hoffenheim gibt seine Visitenkarte beim 1. FC Köln ab. Die wichtigste dieser drei Partien steigt zweifelsfrei... [mehr]

  • Interview Karlheinz Sprügel, Manager des FSV Hollenbach, über die Zukunftsaussichten des Dorfvereins in der Oberliga

    Für die gesamte Region eine tolle Sache

    Manager Karlheinz Sprügel ist eine der wichtigsten Personen beim FSV Hollenbach. Er kümmert sich um die entscheidenden Belange des Vereins. Dazu zählen unter anderem alle finanziellen Aspekte, aber auch Dinge die weit über das alltägliche Fußballgeschäft hinausgehen. Karlheinz Sprügel stand unserem Mitarbeiter Patrick Tittl für ein Interview zur Verfügung.... [mehr]

Hardheim

  • Standortschließung Erftalgemeinde landesweit am stärksten betroffen

    Starke Belastung für Hardheim

    Nach Ansicht der Schweizer Beratungsfirma Prognos mit Sitz in Basel ist Hardheim landesweit die Kommune, die am stärksten vom geplanten Bundeswehrabzug betroffen ist. Was Vertreter der Ministerien für Wirtschaft und Ländlichen Raum bereits am Mittwoch bei einer Konferenz zum Thema "Konversion" in Sigmaringen festgestellt hatten, bestätigte Ministeriumssprecher... [mehr]

Kultur

  • FN-Interview Markus Wolfahrt, ehemaliger Chef der "Klostertaler", ist am 29. April Stargast beim "Frühlingszauber der Volksmusik" in Buchen

    Abschied als "Aufbruch zu neuen Ufern"

    "Ein Konzert voller Emotionen, mit viel Musik, Fröhlichkeit, Spaß und guter Laune" verspricht Hansy Vogt mit seinem "Frühlingszauber der Volksmusik". Mit dieser Show und etlichen Stars gastiert er am 29. April um 17 Uhr in der Buchener Stadthalle. Absoluter Stargast ist der ehemalige Chef der "Klostertaler", Markus Wolfahrt. Die FN fühlten ihm im ABC-Interview... [mehr]

  • Wilde, wüste Geschichten Der Schweizer Literaturwissenschaftler Peter von Matt gibt Erzählungen von Jeremias Gotthelf heraus

    Erzählungen mit Dialekt-Einsprengseln

    Jeremias Gotthelf (1797 - 1854), der eigentlich Albert Bitzius hieß, ist ein "Klassiker" der Schweizer Literatur und seine Novelle "Die schwarze Spinne" war auch hierzulande lange Jahre Schullektüre. In Gotthelfs Werken verbinden sich Themen aus der Mittel- und Unterschicht des Berner Landes mit einem ausgeprägten Konservatismus des Autors, detailrealistischem... [mehr]

  • Röttinger Kinderfestspiele Drei Stücke im Programm

    Gruselspaß mit Gespenst

    Vielfältig zeigt sich in diesem Jahr das Programm der Röttinger Kinderfestspiele. Die Vorarbeiten sind im vollen Gang. Auf dem Programm stehen drei Stücke. Zum einen das Jugendstück "Rotznasen" von Ulrich Penquitt, das mit seinem Inhalt vor allem Mut macht und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten stärkt. Drei junge Menschen müssen sich dem "Ernst des... [mehr]

  • Theaterfrühstück

    Käufliche Welt

    1981 brachte Rainer Werner Fassbinderden Film "Lola" in die Kinos. Nach dem Drehbuch von Peter Märthesheimer und Pea Fröhlich entstand 1998 die Bühnenfassung, die am Samstag, 21. April, in der Regie von Alejandro Quintana im Großen Haus Premiere hat. Bereits am Sonntag, 15. April, um 11 Uhr findet im Oberen Foyer des Großen Hauses das Theaterfrühstück statt,... [mehr]

  • Tourneestart Diana Krall kommt nach Frankfurt

    Rauchige, samtige Stimme

    Die Jazzsängerin Diana Krall kommt am 6. November um 20 Uhr nach Frankfurt, Alte Oper. Diana Krall, eine der erfolgreichsten Jazzsängerinnen weltweit. S ie wird am 6. November in Frankfurt ihre Deutschland-Tournee starten. Weitere Tour-Städte sind Hamburg, Berlin und München. Die in Kanada geborene Künstlerin wuchs in einer Musikerfamilie auf und spielte schon... [mehr]

  • Poetry Slam

    Tot oder lebendig?

    Der Poetry Slam ist inzwischen Kult in Würzburg: Am 19. April ist es wieder soweit. Geladene Slammer messen ihre Werke an denen bereits etablierter, wenn auch toter Dichter, verkörpert durch Schauspieler des Mainfranken Theaters Würzburg. Mitglieder des Publikums bilden die Jury und bewerten die Darbietungen. Beim letzten Slam triumphierten die Lebenden - knapp.... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Im Wald Noch sind die Laubbäume recht kahl

    Am Boden tut sich schon einiges

    Noch sind die Laubbäume im Wald kahl, zeigen die Äste nur dickere Knospen. Aber unter den jetzt noch lichten Bäumen entwickelte sich nach wenigen Vorfrühlingstagen eine prächtige Blütenpracht. Je nach Standort sind es Lerchensporn (Corydalis cava), Buschwindröschen (Anemone nemorosa), Bärlauch (Allium ursinum) oder gar Märzenbecher (Leucojum vernum) und... [mehr]

  • Das Vogeljahr Beobachtungen im April / Viele gefiederte Freunde kehren nun zurück

    Der Gesang erfreut den Beobachter

    Während sich in den vergangenen Wochen vielerlei gefiederte Gäste am winterlichen Futterhaus einfanden, die dem interessierten Beobachter reichlich Gelegenheit boten, die verschiedenen heimischen Vogelarten kennenzulernen und diese voneinander zu unterscheiden, herrscht jetzt Frühlingsstimmung in der Vogelwelt. Nun erfreuen zahlreiche Arten bis in den Sommer... [mehr]

  • Die Tomate Viele denken an eine wohlschmeckende Frucht

    Eine "mörderische Pflanze"

    Bei der Tomate denkt wohl jeder an eine wohlschmeckende Frucht, aber bestimmt nicht an eine "mörderische Pflanze". Die Diskriminierung des am meisten verzehrten Gemüses hat nichts mit der Tatsache zu tun, dass dieses Nachtschattengewächs, wenn es grün verzehrt wird, die Gesundheit des Menschen gefährden kann. Die Tomate gerät im wissenschaftlichen Magazin... [mehr]

  • Farbenspiele Blätter und Blüten im Frühling

    Rhododendren gehören zu den Blütenstars auf der Gartenbühne

    Rhododendren gehören im Frühling mit zu den Blütenstars auf der Gartenbühne. Dann beeindrucken sie mit den prachtvollen Farben ihrer oft sehr großen Blüten. Ihre Hauptblütezeit reicht von April bis Anfang Juni.Mehrere BlütenDie Blüten stehen zumeist zu mehreren zusammen und können regelrechte Blütenbälle bilden. Das große Farbenspektrum reicht von... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Bahnübergang an B 290 wird mehrfach gesperrt

    Der Bahnübergang Gerlachsheim an der B 290 wird wegen Arbeiten an den Gleisen sowie am Bahnübergang voraussichtlich von Samstag, 14. April, um 22 Uhr bis Sonntag, 15. April, um 4.30 Uhr, von Mittwoch, 18. April, um 21 Uhr bis Donnerstag, 19. April, um 4.30 Uhr sowie von Freitag, 20. April, um 20 Uhr bis Sonntag, 22. April, um 6 Uhr jeweils voll gesperrt. Der... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Tennisclub Beckstein zieht positive Bilanz / Erfolgreiche Arbeit

    Ein rundum gelungenes Vereinsjahr

    Der Vorsitzende Corrado Bordoni eröffnete die Hauptversammlung des Tennisclubs Beckstein, der seit 2011 unter diesem Namen auftritt und aus der Tennisabteilung des SV Winzer Beckstein hervorgegangen ist. Auch als eigenständiger Tennisverein kann der TC an die sportlichen Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen, wenngleich der schon fast obligatorische Aufstieg... [mehr]

  • Aktion in Oberbalbach 18-jähriger Marco Hess beteiligt sich in seinem Heimatort an den ersten Nachhaltigkeitstagen in Baden-Württemberg

    Jugendengagement für Generationen

    Zahlreiche Veranstaltungen im gesamten Bundesland animieren zum Mitmachen: Im Mittelpunkt der ersten Nachhaltigkeitstage in Baden-Württemberg stehen 48 Stunden für eben diese Nachhaltigkeit am Freitag, 20., und Samstag, 21. April. Eine Aktion dazu steuert auch der 18-jährige Abiturient Marco Hess in seinem Heimatort Oberbalbach bei, und zwar mit seinem Projekt... [mehr]

  • Motorrad-Messe/FN-Verlosung

    Pech für Mai-Lin Senf

    Beim Training hat sich die Hamburger Stuntfahrerin Mai-Lin Senf kurz vor ihrem Auftritt in Königshofen eine Knieverletzung zugezogen. Obwohl ihr der Arzt strikte Schonung verschrieben hat, wird Mai-Lin heute und morgen nach Königshofen zur Motorrad- Messe kommen. "Ich möchte die Besucher der Motorrad 2012 in Königshofen, die sich schon auf mich gefreut haben,... [mehr]

  • Kriminalität Umfangreiche Ermittlungen führten nun zum Erfolg / Beamte suchen trotzdem weiterhin Zeugen

    Polizei klärt Einbruchserie in Lauda auf

    Nach umfangreichen Ermittlungen ist es den Beamten des Polizeipostens Lauda-Königshofen gelungen, eine Einbruchsserie aufzuklären. Bei einem Einbruch in die Stadthalle Lauda wurden in der Nacht vor dem Lumpenball Alkoholika im Gesamtwert von 3400 Euro und bei zwei Einbrüchen ebenfalls im Februar in die Realschule in Lauda mehrere PC und Beamer entwendet. Zudem... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief Ein Dortmund-Fan äußert sich zum Spiel gegen den FC Bayern München

    Wespen stechen nun mal gerne zu

    Der Giganten-Gipfel "Wir sind Fußball" gegen "Mia san mia" endete 1:0 für die Schwarz-Gelben. Die "Wespen" wurden im Vorfeld der Begegnung zu sehr gereizt - und da stechen Wespen eben mal gerne zu. Wieder einmal demonstrierte der BVB, wie man die Bayern zur Wirkungslosigkeit verdammt, indem die beiden Außen Robben und Ribery weitgehend aus dem Spiel genommen... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Lebenshilfe Erster Malkurs sehr erfolgreich / Weitere Kurse

    Kreativität begeisterte

    Pinsel, Farbe und schon ein Künstler, nun, so einfach geht es nicht. Aber die Bilder, die bei dem ersten Malkurs der Lebenshilfe Main-Tauber-Kreis für Menschen mit Behinderung entstanden sind, waren voller Dynamik und zeichneten sich durch große Farbenpracht und verblüffende Vielfalt aus. Dank verständnisvoller und motivierender Anleitung durch Regina Pöhland,... [mehr]

  • ÖPNV Zur Verbesserung des Angebots werden im Sommer Fahrgäste gezählt und befragt

    Verkehrserhebung in Bussen

    Das Landratsamt Main-Tauber-Kreis führt derzeit gemeinsam mit der Verkehrsgesellschaft Main-Tauber mbH (VGMT) und dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH (VRN) eine Verkehrserhebung in Bussen durch. Ziel ist es, anhand der Daten aus der Befragung den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Rahmen eines Masterplans weiter zu optimieren und noch mehr Fahrgäste zu... [mehr]

  • "Taubertäler Weinkost" Am 22. April präsentieren sich Erzeuger aus der gesamten Anbauregion den Verbrauchern

    Wein-Vielfalt des Taubertales "live" erleben

    Die Stückelung des Taubertales in die drei Weinbereiche Baden, Württemberg und Franken wird oft als Nachteil empfunden, wenn es um die Darstellung der Region als ein großes Anbaugebiet auf dem Weinmarkt geht. Die Dreiteilung ist in gewisser Hinsicht jedoch auch eine Bereicherung und ein Alleinstellungsmerkmal des Taubertales: Wo sonst findet man gleich drei... [mehr]

Mosbach

  • Arbeitskreis "Schülerwirtschaft" Zu Besuch in der Firma Noe und bei der Metzgerei Hauk in Mudau

    Handwerksbetriebe der Region besichtigt

    Ein abwechslungsreiches Programm erlebten die 20 Teilnehmer, die der Einladung des Arbeitskreises "Schülerwirtschaft" nach Mudau gefolgt waren. Der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Neckar-Odenwald-Kreis, Manfred Banschbach, hatte bei gleich zwei innovativen Handwerksbetrieben eine Besichtigung organisiert. Die Firma Otmar Noe GmbH war die erste Station,... [mehr]

  • Tötungsdelikt Sabine Jauch

    Hinweis bei der Soko eingegangen

    Einen Hinweis im Zusammenhang mit dem Mordfall Sabine Jauch gab eine unbekannte Person über das Kontaktformular der Internetwache der Polizei Baden-Württemberg am Donnerstag, 5. April, um 17.40 Uhr. Der Inhalt wurde der Sonderkommission Mühlwiese weitergeleitet. Um diesen Hinweis näher beurteilen und diesem nachgehen zu können, wären Rückfragen der Ermittler... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Harald Hurst in Donebach

    "Badisch Muddersproch"

    "Hurst kommt!" - der sympathische Mundartdichter, geboren in Buchen, aufgewachsen in Karlsruhe und wohnhaft in Ettlingen, ist mindestens so bekannt wie beliebt. Er steht zu seinen Wurzeln und vor allem zu seiner "badisch Muddersproch" ebenso wie zu seinen Fehlern, Schwächen und Gefühlen, über die er so humorvoll zu erzählen und zu schreiben weiß. Das drückt... [mehr]

  • Leserbrief Zu "Solarförderung wird mit Augenmaß weiterentwickelt" (FN 31. März) und "Sieben, acht Prozent Rendite reichen doch auch" (FN 4. April)

    "Diese Richtung ist richtig!"

    Ich begrüße es entschieden, wenn sich auch frühere Atomfreunde zur Energiewende "bekennen"! Seit jeher rufe ich zur Zusammenarbeit auf und zur Schaffung der richtigen Rahmenbedingungen! Die Energiewende ist ein unabdingbar notwendiges Jahrhundertprojekt, das in der Tat mit all seinen ökologischen, ökonomischen und sozialen Facetten bedacht werden muss. Aber sie... [mehr]

  • Sprinter-S-Bahnen Landrat Dr. Brötel hält schnelle Verbindung in die Zentren für wichtig

    Bahn für Berufspendler attraktiv machen

    Landrat Dr. Achim Brötel bleibt hartnäckig. Auch nach der wenig erfreulichen Botschaft aus Stuttgart, nach der für den gesamten östlichen Teil der Metropolregion Rhein-Neckar in naher Zukunft Sprinter-S-Bahnen nicht vorgesehen seien, beharrt er auf einem Ziel, das klar definiert ist: "Zum Erhalt und zur weiteren Steigerung der Attraktivität des... [mehr]

  • Beratung der EAN

    Energetische Modernisierung

    Bei den kostenlosen Energiestartberatungen für Endverbraucher, die die Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis GmbH (EAN) anbietet, erhalten Interessenten erste Informationen über die Möglichkeiten und Kosten einer energetischen Modernisierung. Der nächste Termin in Mosbach, Mudau, Walldürn, Osterburken und Waldbrunn findet am Donnerstag, 19. April, statt.... [mehr]

  • Gründungsversammlung "Energie von Bürgern für Bürger"

    Energiewende gestalten

    Die Gründungsversammlung der Bürger-Energie Neckar-Odenwald e.G. findet am Montag, 23. April, ab 19 Uhr im Unteren Rathaussaal in Mosbach statt. Eine Gruppe von Bürgern und Fachleuten aus dem gesamten Neckar-Odenwald-Kreis will nach monatelangen Vorbereitungen die Idee "Energie von Bürgern für Bürger" mit Hilfe einer Genossenschaft in die Tat umsetzen. Einer... [mehr]

  • Eröffnung des Neckarsteigs Am 21. April fällt der offizielle Startschuss

    Erste Tour steht auf dem Programm

    "So viel Resonanz hatten wir noch nie auf einen neuen Wander- oder Radweg", erklärt Achim Dörr, der Geschäftsführer der Touristikgemeinschaft Odenwald (TGO). Und das, obwohl der Neckarsteig, von dem hier die Rede ist, bis jetzt noch nicht mal offiziell eröffnet ist. Für Furore hat der erste qualifizierte Qualitätswanderweg im Gebiet der TGO trotzdem schon... [mehr]

  • Konzert für die ganze Familie

    Die Sparkasse Neckartal-Odenwald präsentiert heute um 17 Uhr in der Stadthalle Eberbach ein Familienkonzert mit dem Landesjugendorchester Baden-Württemberg. Das von Chefdirigent Christoph Wyneken geleitete Orchester hat in den vergangenen Jahrzehnten unzählige Musikfreunde im In- und Ausland begeistert. Über 100 Musikerinnen und Musiker werden ein besonderes... [mehr]

  • 59. Europäischer Wettbewerb Hohe Teilnehmerzahl

    Viele Preise für Schüler aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

    Eine erfreulich hohe Zahl an Schülern hat am 59. Europäischen Wettbewerb für Schulen in Baden-Württemberg und im Neckar-Odenwald-Kreis teilgenommen. Viele Preise entfallen deshalb wieder auf Schülerinnen und Schüler im Landkreis. Die Schirmherrschaft hatte wie immer Landrat Dr. Achim Brötel übernommen. Thema des diesjährigen Wettbewerbs war im Europäischen... [mehr]

Niederstetten

  • Creglingen und seine Stadtteile (6) Frauental ist mit 129 Einwohnern inzwischen die kleinste Gemeinde / Ehemaliges Kloster prägt das Ortsbild

    "Wir haben die Stadtkasse nicht belastet"

    Im Volksmund heißt Frauental nur "Kloster" (gesprochen: "Gloasster"). Damit trägt das Dorf im Steinachtal den Namen der Einrichtung, der es letztlich seine Existenz verdankt: dem einstigen Kloster der Zisterzienserinnen. Frauental hat eine bewegte und zugleich ungewöhnliche Geschichte - denn das eigentliche Dorf entstand erst, als die Markgrafen von Ansbach - die... [mehr]

  • Vierte Kinderspielstadt "Kiss me" Ab 16. April werden Anmeldungen entgegengenommen

    Kids übernehmen Regiment

    Ab Montag, 16. April, können Kinder für die Kinderspielstadt "Kiss-Me" angemeldet werden. Dabei spielen vom 30. Juli bis 10. August Kinder aus Bad Mergentheim und Igersheim von sieben bis 13 Jahre Bürger einer Stadt und schlüpfen in verschiedene Rollen. Auf dem Gelände des Schulzentrums in der Au können die Kinder in rund 50 Berufen "arbeiten", zum Beispiel in... [mehr]

  • Ju Jitsu Kinder des TV Bad Mergentheim legen die Prüfung ab

    Mit guten Leistungen überzeugt

    Einige Kinder der Ju-Jitsu-Abteilung des TV Bad Mergentheim haben sich einer Gürtelprüfung gestellt und die Prüferinnen Rebecca Menth, 2. Dan, und Laura Meinikheim, 1. Dan, überzeugt. Die jungen Ju Jitsuka zeigten dabei alle sehr gute Leistungen und durften somit ihren jeweils neuen Gürtelgrad mit nach Hause nehmen. Aus der Montagsgruppe dürfen nun Amira Roth,... [mehr]

  • Elsternbau in Neuses

    Nest musste entfernt werden

    Schnell reagiert haben die Monteure des Überlandwerks Schäftersheim bezüglich jenes Nestes, das ein Elsternpärchen mitten in einem Stromdachständer auf einem Gebäude im Igersheimer Gemeindeteil Neuses errichtet hatte (wir berichteten). Bereits einen Tag später waren sie vor Ort, hievten sich in die Höhe und begutachteten den Bau, der im schlimmsten Fall für... [mehr]

  • Chor "black&blue"

    Neuer Projektchor startet am 19. April

    Der Gospelchor black&blue gründet einen Projektchor. Dieses Projekt, das auf acht Abende angelegt ist und mit einem Konzert in Creglingen endet, startet am Donnerstag, 19. April. Die Gospelmesse von Helmut Jost "Come into his presence", wird an diesem und sieben weiteren Donnerstagen, jeweils um 20 Uhr, in der Grundschule Markelsheim einstudiert. Das... [mehr]

  • Evangelischer Kindergarten Creglingen Schauwand mit den Zielen enthüllt

    Pädagogisches Leitbild als großer Ansporn

    Eltern sollen sehen können, welches pädagogische Leitbild hinter der Arbeit der Erzieherinnen steht. Darum wurde im evangelischen Kindergarten Creglingen in einer kleinen Feierstunde eine Schauwand enthüllt, die die Schwerpunkte sichtbar macht. "Wir sind Wunderkinder. Ja, wir sind einmalig!" sangen vergnügt die Mädchen und Buben in der Eingangshalle des "Hauses... [mehr]

  • Frauenfußball

    VfB-Damen wollen auswärts punkten

    Nach zwei Wochen Pause treten die Fußball-Damen des VfB Bad Mergentheim am morgigen Sonntag in Ludwigsburg an. Diese Mannschaft liegt nur einen Punkt vor den VfB-Damen, hat allerdings schon ein Spiel mehr in dieser Runde absolviert. Die spielfreie Zeit wurde von den Bad Mergentheimerinnen genutzt, um sich auf die nun wichtigen Spiele vorzubereiten und in guter... [mehr]

Ravenstein

  • CDU-Ortsverband Seckach Rück- und Ausblick in der Jahreshauptversammlung

    Ausflug im Oktober hat Weimar als Ziel

    Auf ein politisch und gesellschaftlich reges Jahr mit zahlreichen Aktivitäten kann der CDU-Ortsverband Seckach zurückblicken, dessen Mitglieder und Gäste sich in Zimmern zur Jahreshauptversammlung trafen. Für den verhinderten Ortsverbandsvorsitzenden Otto Schmutz übernahm CDU-Kreisgeschäftsführer Markus Haas die Begrüßung, die neben den Mitgliedern und der... [mehr]

  • "An der Hälde"

    Schnittbaumaktion

    Seit mehreren Jahren wurden keine Pflegemaßnahmen mehr auf der Obstwiese "An der Hälde" am Ortsausgang Richtung Dörrhof durchgeführt. Der Heimat- und Kulturverein ergriff nun die Initiative. Unterstützung fand er durch staatlich geprüfte Fachwarte für Obst- und Gartenbau, die im Landesverband für Obst, Garten und Landschaft Baden Württemberg organisiert... [mehr]

  • Grundschule Großeicholzheim Förderverein zog Bilanz

    Zahlreiche Aktionen geplant

    Zu einem unverzichtbaren Bestandteil im Bereich des schulischen Umfeldes an der Grundschule in Großeicholzheim hat sich der Förderverein mit zahlreichen Aktionen und großem persönlichen Engagement der Mitglieder und Helfer entwickelt. Verdeutlicht wurde dies im Rahmen der Jahreshauptversammlung, an der auch Bürgermeister Thomas Ludwig und Schulleiterin Gabi... [mehr]

Regionalsport

  • Basketball Letztes Spiel Würzburgs in der regulären Saison vor eigenem Publikum

    14. Heimsieg in der "rot-weißen Turnhölle"?

    13 Siege, nur 3 Niederlagen vor eigenem Publikum: Zu Hause in der "rot-weißen Turnhölle" sind die s.Oliver Baskets eine Macht. Das soll natürlich auch beim letzten Heimspiel vor dem Playoff-Viertelfinale so bleiben. Am heutigen Samstag um 19 Uhr sind die abstiegsgefährdeten LTi Gießen 46ers beim Tabellensechsten in der zum 17. Mal restlos ausverkauften... [mehr]

Reise

  • Ridnauntal bei Sterzing Bergbauwelt Schneeberg bietet intensive Einblicke in die vergangene Welt der Südtiroler Knappen

    Grubenabenteuer in 2000 Metern Höhe

    Bergwerke gibt es viele - und fast ebenso viele Schaubergwerke. Mehr oder minder professionell wird dabei jeweils das schwere Leben der einstigen Bergleute dargestellt. Ob Salz, Schiefer oder Edelsteine, harte Arbeit war es überall. Ein ganz besonderes Erlebnis wartet auf die Besucher im Ridnauntal nahe der Südtiroler Stadt Sterzing. Hier kann man am Schneeberg... [mehr]

  • Schwarzwald Baustein für

    Kostenlos mit Elektro-Autos unterwegs

    Dank eines neuen Angebotes der Hochschwarzwald Tourismus in Hinterzarten gibt es jetzt im Schwarzwald ein deutschlandweit einzigartiges Mobilitätsangebot: Urlauber fahren ab sofort gratis Elektro-Auto. Die aktuell zehn Elektro-Smarts können bei zehn Gastgebern in den 13 Hochschwarzwald-Gemeinden östlich von Freiburg ausgeliehen werden. Die Gratis-Ausleihe ergänzt... [mehr]

  • Mit Rucksack und Wanderschuhen Der Altmühltal-Panoramaweg

    Zwischen Kalkfelsen und Barockpracht

    Das Altmühltal - über Jahrzehnte hinweg das Eldorado für Fahrradtouristen, war doch der Radweg einer der ersten seiner Art in Deutschland. Wer die Region aber einmal kennengelernt hat, weiß auch, dass sich hier Wanderer schon immer wohlgefühlt haben. Und so lag der Gedanken nah, im Jahr 2005 die Strecke von Gunzenhausen bis nach Kelheim auch als Weitwanderweg... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Zwei Schwerverletzte 79-Jährige machte Fahrübungen

    Durch Weinberge gepflügt

    Eine 79-jährige Führerscheininhaberin beabsichtigte am Donnerstag Nachmittag im Beisein ihres 72-jährigen Ehemannes und ihres 40-jährigen Sohnes auf dem mittleren Schotterparkplatz unterhalb der Wartberggaststätte Fahrübungen zu absolvieren, da sie bereits längere Zeit nicht mehr mit dem Auto gefahren war. Bei diesen Übungsfahrten verwechselte die Frau gegen... [mehr]

  • Großeinsatz Zahlreiche Personen erlitten Atemwegsreizungen

    Unbekannter sprühte Reizgas

    Am Donnerstagabend hat ein Unbekannter in der Würzburger Innenstadt Reizgas oder Pfefferspray versprüht und dadurch einen Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei verursacht. Zahlreiche Personen erlitten Atemwegsreizungen. Bislang ist von 24 Leichtverletzten auszugehen. Laut Zeugenaussagen hatte ein Mann gegen 19.30 Uhr in der Dompassage gesprüht und... [mehr]

Szene

  • Rapp "Prinz Pi" am 26. April in der Würzburger Posthalle

    Musik-Rebell und Orgelschmied

    Nach einer Unzahl absolvierter Festivals und Sologigs ist Deutsch-Rapper "Prinz Pi" in eine Kellertür gegangen. Dort verbrachte er den Sommer bei bestem Neonlicht und dem Geruch von Lötzinn. Nach nur 58 Tagen trat der PRINZ wieder heraus und hatte sein Werk, der Welt schönste Orgel zu schmieden, vollbracht. Was er aus ihr herausholt, kann man am Donnerstag, 26.... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Schlosskonzert Gerrit Zitterbart gastiert im Rathaussaal

    "Der Klang der Klassik"

    Der Klang der Klassik" ist das Motto des Schlosskonzerts am Freitag, 27. April, im Rathaussaal. Gerrit Zitterbart spielt Werke des 18. Jahrhunderts auf dem exakten Nachbau eines Hammerflügels von Anton Walter. Mozart spielte auf einem derartigen Instrument und Beethoven lobte den Instrumentenbauer als über allen Konkurrenten in Wien stehend. Der Hammerflügel der... [mehr]

  • FN-Serie "Heimat" Die "Aktion Kunst und Kultur im Bürgerhaus Brehmen" ist ein Beispiel für kulturelles Engagement im ländlichen Bereich

    Die bunte Mischung kommt gut an

    Auf dem Land, da ist nichts los? Doch ist es schon, und auch die Gemeinde Königheim hat ihre Kulturschaffenden, die dafür sorgen, dass man sich von Zeit zu Zeit richtig gut unterhalten lassen kann. Als Beispiel sei hier die "Aktion Kunst und Kultur im Bürgerhaus Brehmen" genannt, ein eingetragener Verein, der in diesem Jahr zehn Jahre alt geworden ist. Der... [mehr]

  • Bei Renovierungsarbeiten

    Fontäne an der Schutzengelkapelle

    Freitag, der 13: Glückstag für die einen, Pechtag für die anderen. "Pech" hatten in diesem Fall die Arbeiter, die gerade auf dem Gerüst der Schutzengelkapelle in Gissigheim beschäftigt waren. Denn plötzlich gab es eine ordentliche Dusche. Es regnete nicht etwa in Strömen, sondern der Grund war eine riesige Fontäne, die aus dem Boden schoss. Grund dafür war... [mehr]

  • Möbel Schott Gartenmöbel- und Grillausstellung mit Online-Shop in der Daimlerstraße

    Geschäftsbereich erweitert

    Das Einrichtungshaus Möbel Schott hat die Gartenmöbel - und Grillausstellung in der Daimlerstraße 7 massiv erweitert. Die bereits im April 2008 eröffneten Schauräume wurden von ursprünglich 300 auf jetzt 1300 Quadratmeter vergrößert. Zudem wird das Angebot nun durch den Online-Shop www.gartenparties.de ergänzt. Wer sich also nicht sofort entscheidet, kann... [mehr]

  • 150 Jahre Volksbank Main-Tauber Vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zur Inflation in den 20er Jahren

    Junge Bank kaufte das Hotel "Adlerhof"

    Die Volksbank Main-Tauber eG feiert in diesem Jahr ihr 150-jähriges Gründungsjubiläum. Aus diesem Anlass beleuchten wird die Geschichte dieses regional bedeutenden Kreditinstitutes in einer Artikelserie beleuchtet. 27 Jahre war der Spar- und Vorschuss-Verein Tauberbischofsheim im Jahr 1889 alt, als er seine erste Krise bewältigen musste. Man hatte zu viele... [mehr]

  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst Tauberbischofsheimer Ärzte stehen der Einführung einer bundeseinheitlichen Rufnummer skeptisch gegenüber

    Neue Nummer sorgt für viele Fragezeichen

    Wenn am Wochenende eine Krankheit mit voller Wucht zuschlägt, ist der ärztliche Bereitschaftsdienst oftmals der Retter in der Not. Der Dienst macht es möglich, bei dringenden, aber nicht lebensbedrohlichen Erkrankungen auch am Wochenende zum Arzt zu gehen. Eine Schwierigkeit bestand bisher aber oftmals darin, die Rufnummer des zuständigen Bereitschaftsarztes... [mehr]

  • Geschätzter Geistlicher Pfarrer in Ruhe Franz Gehrig gestorben

    Unermüdlich in Seelsorge und Heimatforschung

    Als unermüdlicher Seelsorger und begeisterter Heimatforscher hat Pfarrer in Ruhe Franz Gehrig in seiner Heimatgemeinde und darüber hinaus gewirkt. Und noch im hohen Alter feierte er in der Seelsorgeeinheit Königheim am Altar die Messe. Am Donnerstag ist der geschätzte und beliebte Geistliche im Alter von 96 Jahren in Königheim gestorben. Der Seelsorge und der... [mehr]

  • Uwe Hück bei der IG Metall

    Der Porsche-Betriebsratsvorsitzende Uwe Hück (Bild) kommt am Dienstag, 17. April, zur Auftaktveranstaltung der Tarifrunde 2012, die unter dem Motto "Mehr und fair" steht, in die Tauberbischofsheimer Stadthalle. Einlass ist um 15 Uhr, Beginn um 16.30 Uhr. Für die musikalische Unterhaltung sorgt ab 15 Uhr die Band "Music-Magic". Der 1. Bevollmächtigte der... [mehr]

  • Musik- und Feuerwehrkapelle Osterkonzert begeisterte die Zuhörer in der Brehmbachtalhalle

    Von Schostakowitsch bis zu Queen

    Seit mehr als 40 Jahren führt die Musik- und Feuerwehrkapelle Königheim ihr Jahreskonzert am Ostersonntag durch. Und so hieß der Vereinsvorsitzende Daniel Achstetter zahlreiche Blasmusikfreunde in der gut besuchten Brehmbachtalhalle willkommen. Das Jugendorchester PüKöGi, das unter der musikalischen Leitung von Rebecca Rapp und Jürgen Nummer steht, gestaltete... [mehr]

  • Runder Geburtstag in Königheim Ludwig Walzenbach, der Gründer der Zimmerei, wird 90

    Wein und Arbeit Garant für langes Leben

    Ludwig Walzenbach lässt sich nicht so leicht unterkriegen. So einige Schicksalsschläge musste er bereits verkraften. Der Gründer der Zimmerei Walzenbach wird am heutigen Samstag 90 Jahre alt. Feiern wird er im Kreis der Familie in seinem Heimatort Gissigheim, wo er am 14. April 1922 zusammen mit seinem Zwillingsbruder als Jüngster von sechs Geschwistern auf die... [mehr]

Testberichte

  • Test Nissan Murano 2,5 dCi Executive 190 PS starker Diesel überzeugt durch Laufruhe, hochwertige Ausstattung und großes Platzangebot

    Murano ist ein komfortabler Kraftprotz

    Groß, geräumig, gemütlich. Der Nissan Murano bietet all das, was ein SUV bieten muss. Trotzdem war das Flaggschiff der Japaner bis Ende 2010 auf deutschen Straßen eher selten zu entdecken. Bis dato gab es den fast fünf Meter langen und beinahe zwei Tonnen schweren Koloss ausschließlich mit einem 3,5 Liter großen V 6-Benziner. Im "dieselnden" Deutschland kam... [mehr]

Walldürn

  • In Amorbach Diplom-Ingenieur Dirk Rogge wird am Sonntag 70 Jahre alt

    Der OWA nach wie vor verbunden

    Diplom-Ingenieur Dirk Rogge, langjähriger Geschäftsführer der Odenwald Faserplattenwerk GmbH (OWA), wird am Sonntag, 15. April, 70 Jahre alt. Er wurde in Berlin geboren, wuchs in Amorbach auf, studierte an der Technischen Universität Berlin. Als jungen Ingenieur ging er mit seiner Frau in die USA und hat dort ein großes Fachwissen in der Produktion von Holz- und... [mehr]

  • 3-Länder-Messe in Walldürn Am Freitag, 20. April, öffnen sich die Messetore / Ein buntes Programm und viele Aussteller warten auf die Besucher

    Drei Tage dreht sich alles rund ums Leben

    Drei Tage dreht sich wieder alles rund ums Leben. Zahlreiche Informationen, Innovationen und eine kundengerechte Beratung boten über 150 Aussteller an der Walldürner 3-Länder-Messe 2010 den nahezu 40 000 Besuchern an den drei Messetagen. Und das soll auch 2012 wieder so sein. Am kommenden Freitag öffnet die Messe ihre Pforten. Mit einem auf Endverbraucher... [mehr]

  • Geld für St. Kilian Aktion Mensch unterstützt Intensivgruppe in der Walldürner Einrichtung

    Spezielle Förderung unter einem Dach ist das Ziel

    Die Aktion Mensch fördert die Intensivgruppe im Kinder- und Jugendheim St. Kilian in Walldürn mit 110 000 Euro.Gruppe Anfang April eröffnetAnfang April eröffnete nach einem Umbau die Intensivgruppe "Klinische Jugendhilfe" im Erzbischöflichen Kinder- und Jugendheim St. Kilian in Walldürn. Die neue Wohngruppe für sieben Mädchen und Jungen zwischen zwölf und 16... [mehr]

  • Jubiläum Kindergarten St. Georg feiert 100-jähriges Bestehen

    Von der Kinderschule zum Kindergarten

    Der katholische Kindergarten St. Georg kann in diesem Jahr auf 100 Jahre Kinderbetreuung zurückblicken. Nach dem Umzug der Volksschule im Jahre 1912 wurde das Gebäude zu einer "Kinderschule" umgewandelt. Diese Einrichtung konnten Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren besuchen. Von der "Kinderschule" als Bewahranstalt bis zum heutigen bildungsorientierten... [mehr]

Weikersheim

  • Bürgerversammlung Am Donnerstag, 26. April, um 19 Uhr im Katholischen Gemeindesaal

    Alle ab 55 sind willkommen mitzureden

    Eine Bürgerversammlung findet am Donnerstag, 26. April, um 19 Uhr im Katholischen Gemeindesaal in Igersheim statt. Die Senioren sind dabei das große Thema: Wann gehört man denn zu dieser Bevölkerungsgruppe, die in Zeiten des demografischen Wandels von allen Seiten "hofiert" wird? Die Antworten auf diese Frage sind vielfältig: Als (wieder) allein Lebende, denen... [mehr]

  • Großer FN-Familientag in Weikersheim Viel Programm am Freitag, 11. Mai, nachmittags am Schulzentrum / Preise im Wert von 5000 Euro winken

    Alle Kinder und Eltern sind willkommen

    Groß und Klein, Alt und Jung sind willkommen beim großen FN-Familientag in Weikersheim. Am Freitag, 11. Mai, steht ein buntes Unterhaltungsprogramm von 14 bis 18 Uhr an. Schulen, Kindergärten, Vereine und Hilfsorganisationen haben sich auf Einladung der Fränkischen Nachrichten zusammengetan, um gemeinsam mit der Stadt etwas besonderes auf die Beine zu stellen.... [mehr]

  • Sängerbund Harmonie Weikersheim 175 Jahre Sängertradition werden gefeiert / Blick in die wechselvolle Geschichte des Vereins

    Drei Fahnen, 60 Stimmen und lange Tradition

    Es ist ein wahrlich stolzes Jubiläum, das der Sängerbund Harmonie Weikersheim am kommenden Wochenende begeht: Zu feiern sind 175 Jahre Sängertradition. 175 Jahre sind eine lange Zeit. Kein Wunder also, dass sich nicht jede Etappe der Chorentwicklung lückenlos dokumentieren lässt. Schon beim 100-Jahr-Jubiläum waren Zweifel am bis dahin angenommenen... [mehr]

  • Burg Neuhaus Historische Führungen mit Ulrich Dallmann

    Mal detailliert hinter die Kulissen blicken

    Im Frühling bietet sich die Burg Neuhaus als Ziel sowohl für Wanderer, als auch für Geschichtsinteressierte an. Am heutigen Samstag beginnen wieder die beliebten historischen Burgführungen mit dem Heimathistoriker Ulrich Dallmann. Bis Oktober werden acht Führungen durch die ehemalige Deutschordensburg geboten. Wer an der Geschichte der Burg interessiert ist,... [mehr]

Wertheim

  • Untat Graureiher mussten aufgrund ausgelegter Köder qualvoll leiden und schließlich getötet werden

    "Das war eine übelste Tierquälerei"

    "Das war eine übelste Tierquälerei, die durch nichts zu entschuldigen ist." Unmissverständlich nahm Georg Wolpert, Vorsitzender der Ortsgruppe des Bund Naturschutz Kreuzwertheim, Stellung zu den Vorfällen, die Ende der vergangenen Woche im Wittwichstal in der Nähe eines Fischteichs entdeckt worden waren. Von einem Passant war dabei am Karsamstag ein Graureiher... [mehr]

  • "Naturerlebniswoche" Angebot für erlebnishungrige Kinder

    "Kleine Lebewesen im Bach"

    "Nur wer Natur kennt, kann Umwelt schützen." Unter diesem Motto findet vom 28. April bis 6. Mai in Baden-Württemberg die "Naturerlebniswoche" statt. Auch das kommunale Kinderhaus Reinhardshof ist mit dabei. Am Mittwoch, 2. Mai, und am Donnerstag, 3. Mai, können erlebnishungrige Kinder zwischen fünf und sechs Jahren die ganze Vielfalt der Natur bei der Aktion... [mehr]

  • Gastspiel im Gewölbekeller Holger Müller alias "Ausbilder Schmidt" freut sich, in Wertheim mehr Zuschauer zu haben "als das Saarland FDP-Wähler"

    "Luschigen" Alltag frisch aufgemischt

    Vor zehn Jahren erschuf der Kölner Holger Müller die Figur des "Ausbilders Schmidt", indem er den einfältig machohaften "drill sergeant" ungezählter US-Komödien auf bundesrepublikanische Kleinkunstbühnen importierte. Vor der Wende wäre diese Karikatur eines wehrmachtsnostalgischen Bundeswehroffiziers mit ihren militaristischen Witzen wohl ausgebuht worden;... [mehr]

  • Forscherferien Zu Gast im Museum Papiermühle Homburg

    Die Teilnehmer staunten nicht schlecht

    Ungläubig schauten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der "Forscherferien" des Wertheimer Stadtjugendrings beim Besuch der Homburger Papiermühle, als Papiermacher Johannes Follmer ihnen erklärte, dass Papier früher aus Lumpen hergestellt wurde, noch lange bevor man Holzfaser oder gar Altpapier nutzte. Das war aber bei weitem nicht das Einzige, was die 25 jungen... [mehr]

  • Reihe "Zukunft gestalten - Rotary im Gespräch" Moderator Sven Plöger zu Gast in Bronnbach

    Einer, der alle Wetter kennt

    "Wohin steuern wir unsere Wetterküche - Gute Aussichten für morgen?" Mit dieser Frage setzt sich Deutschlands bekanntester Wettermoderator Sven Plöger beim nächsten öffentlichen Gesprächsforum "Zukunft gestalten - Rotary im Gespräch" kritisch auseinander, die am Dienstag, 17. April, um 19.30 Uhr, im Bernhardsaal des Klosters Bronnbach stattfindet. Der... [mehr]

  • Stadtteilbeirat Günter Zenefels verabschiedete sich / Viele Zuhörer, viel Redebedarf / Bestenheid gehört seit 1912 zu Wertheim

    Eingemeindung jährt sich zum 100. Mal

    Die Sitzungen des Stadtteilbeirats werden meistens gut besucht, auch am Donnerstag konnte Vorsitzender Hubert Kronmüller über 20 Zuhörer willkommen heißen. Es stand die Verabschiedung von Stadtteilbeirat Günter Zenefels an, der den Kleingärtnerverein Riedwiesen vertrat. Da der gesamte Vorstand kürzlich neu gewählt worden sei, könne er nicht in diesem Gremium... [mehr]

  • Amtsgericht Wegen Ladendiebstahls angeklagt

    Einspruch ein "Irrtum"

    Zu wenig Gedanken über die Folgen eines Ladendiebstahls machte sich ein Arbeiter aus Wertheim oder er verdrängte mögliche Konsequenzen. Im Januar hatte er in einem Einkaufsmarkt auf dem Reinhardshof eine Dose Tabak im Verkaufswert von 17,95 Euro entwendet und wurde erwischt. Deshalb muss er jetzt eine Strafe von 20 mal 30 Euro zahlen. Nach der Anzeige durch den... [mehr]

  • Main-Spessart-Kreis Alkohol-Testkäufe mit Jugendlichen

    Ergebnisse erschreckend

    Bei einem Treffen der Sicherheitspartnerschaft Jugendschutz berieten Vertreter der Polizei, des Amtsgerichts Gemünden und des Landratsamtes über die Erfahrungen von Alkohol-Testkäufen mit Jugendlichen im Landkreis. "Wir haben in den letzten zehn Monaten in insgesamt 39 Getränkemärkten, Tankstellen und Lebensmittel-Läden und Discountern mit Jugendlichen... [mehr]

  • Freitag, der 13.: Autofahrer hatte Pech und gleichzeitig Glück

    Gas- und Bremspedal verwechselte gestern gegen 10 Uhr in der Bahnhofstraße ein 86-Jähriger beim Einparken vor dem Geschäft "Moldan". Mit seinem VW Golf überfuhr er zunächst einen Parkpfosten, rumpelte dann den dreistufigen Abgang hinunter und durchbrach eine der großen Schaufensterscheiben, ehe er schließlich im Verkaufsraum des Fachgeschäfts für "Schuh,... [mehr]

  • Stadtteilbeirat "Haus der Begegnung" soll mit neuem Leben erfüllt werden

    Gassert: "Wir kriegen das hin"

    Das "Haus der Begegnung" an der Nahtstelle zwischen dem Wartberg und dem Reinhardshof soll mit neuem Leben erfüllt werden. Wie, darüber informierte der Stadtteilbeirat Wartberg am Donnerstagabend in seiner Sitzung direkt vor Ort. Deutlich wurde: neben finanziellen Mitteln wird einiges an Eigenleistungen erforderlich sein. Die russlanddeutsche Landsmannschaft habe... [mehr]

  • Volksbank Main-Tauber Vorschuss-Verein wurde 1868 von 55 Wertheimer Gewerbetreibenden aus der Taufe gehoben

    Gründungsversammlung dauerte ewig

    Die Volksbank Main-Tauber eG feiert in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen. Das ist ein Grund, auf die Geschichte dieses regional bedeutenden Kreditinstitutes in einigen Artikeln einzugehen. Als im Jahr 1868 in Wertheim 55 Gewerbetreibende im Gasthaus "Zum Ochsen" zusammenkamen, um einen Vorschuss-Verein zu gründen, zählte das Städtchen rund 3300 Einwohner. Das... [mehr]

  • "Bronnbacher Archivalien" Der Fall des jüdischen Kaufmanns Kusel (Teil 1)

    Hat Geschäftsmann Magd geschwängert?

    Seit 1622 lebte der Jude Kusel in Wertheim. Er kam vermutlich aus Mainstockheim bei Kitzingen. In der Reihe der "Bronnbacher Archivalien" wird nun sein vor der Wertheimer Kanzlei verhandelter Fall etwas näher beleuchtet. In Wertheim versprach Kusel dem Grafen Wolfgang Ernst die Lieferung von Dukaten und Reichstalern. Außerdem wickelte er Geschäfte für den Grafen... [mehr]

  • Ab 26. Juni Stadtverwaltung weist auf neue Regelung hin

    Kinder benötigen Reisepass

    Die Stadtverwaltung weist auf eine wichtige Information des Bundesinnenministeriums hin. Danach sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern aufgrund europäischer Vorgaben ab dem 26. Juni ungültig und das Kind ist nicht mehr zum Grenzübertritt berechtigt. Ab diesem Tag müssen alle Mädchen und Jungen (ab der Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes... [mehr]

  • In Kembach Gelungene Veranstaltung

    Kinderbibeltag war "echt stark"

    "Echt stark" lautete das Motto des Kinderbibeltages am Donnerstag in der Kembachtalhalle. Und das war auch der Kommentar der Kinder aus der ganzen Region über diesen Tag. Eine starke biblische Geschichte hatten die Mitarbeiter des CVJM und der Kirchengemeinden Dertingen, Kembach und Dietenhan ausgewählt, um deutlich zu machen, dass auch die vermeintlich Schwachen... [mehr]

  • Beim Nabu-Kreisverband Grünen-Politiker Dr. Markus Rösler und Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr nehmen in Külsheim Stellung zu einer ganzen Reihe von Fragen

    Konfliktpotenzial und viele übereinstimmende Ziele

    Die im vergangenen Jahr gebildete grün-rote Regierung in Baden-Württemberg löste bei den ehrenamtlichen Naturschützern des Landes eine gewisse Erwartungshaltung aus. Aus diesem Grund trafen sich nun Vertreter der im Nabu-Kreisverband Main-Tauber organisierten zehn Ortsgruppen mit zwei Landtagsabgeordneten der Grünen, um Gemeinsamkeiten, aber auch potenzielle... [mehr]

  • Blick in die Woche Vom ersten Gang zum Tisch des Herrn bis hin zum letzten Gang zur Schulbank

    Passiert - notiert - glossiert

    Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Und zwar jetzt mal ganz unabhängig von der aktuellen Wetterlage. Wir alle wissen schließlich, "April, April, der macht, was er will". Optimistisch für die nahe Zukunft könnte uns die folgende Weisheit stimmen: "Hat der April mehr Regen als Sonnenschein, so wird's im Juni trocken sein."... [mehr]

  • Lions Club übergab Spende an Club in Japan 20 000 Euro kommen Bildungseinrichtungen zugute

    Schüler haben während des Tsunamis Enormes geleistet

    Ein Jahr nach der Tsunami-Katastrophe in Japan hat der Lions Club Wertheim die damals für die Opfer gesammelten Spenden vor Ort übergeben. Andrea Althaus überreichte dem Partner-Lions-Club Kamaishi-City in Kamaishi 20 000 Euro. Wie es im Bericht der Verantwortlichen heißt, sei es dem Lions Club Wertheim von Anfang an wichtig gewesen, einen direkten, persönlichen... [mehr]

  • Nabu-Kreisverband Grünen-Politiker nennen in Külsheim ehrgeizige Vorhaben

    Strategieziele werden überarbeitet

    In seiner Einführung zum Thema Biodiversität und Artenschutz führte Nabu-Kreisvorsitzender Michael Salomon beim Besuch der Grünen-Politiker Dr. Markus Rösler und Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr (siehe auch nebenstehenden Artikel) aus, dass die von der Europäischen Union verabschiedeten Biodiversitätsziele für 2020 vorsehen, das beispiellose Tempo des Artensterbens... [mehr]

  • Stadtteilbeirat Unzufriedenheit machte sich breit

    Unmut über Rückschnittaktion geäußert

    Für Diskussionen im Stadtteilbeirat sorgte der jüngste Baum- und Sträucherrückschnitt entlang der L 508. Stadtteilbeiratsvorsitzender Walter Ploch informierte zudem über den Spiel- und Freizeitplatz. Einige der anwesenden Bürger äußerten ihren Unmut über die Rückschnittaktion und bezeichneten sie zum Teil als Kahlschlag. Auch am Kinderhaus seien alle Bäume... [mehr]

  • Stadtteilbeirat Geplante Auflösung des hiesigen Standorts der Akademie der Polizei wurde heftig kritisiert

    Von Schließung kalt erwischt worden

    Deutliche Kritik am Entscheidungsprozess der Landesregierung, die Akademie der Polizei auf dem Reinhardshof zum Jahr 2016 schließen zu wollen, übte Gremiumsvorsitzender Walter Ploch am Donnerstag in der Sitzung des Stadtteilbeirats im Gasthaus "Bei Valentina". Zur Versammlung hatten sich knapp 20 Interessierte eingefunden. An den Reaktionen der betroffenen Personen... [mehr]

Zweirad

  • Frühjahrputz am Fahrrad Besser nicht mit Hochdruckreiniger

    Harter Wasserstrahl ist tabu

    Beim Frühjahrsputz für das Fahrrad ist ein Hochdruckreiniger das falsche Mittel. Durch den harten Wasserstrahl könnten Schmutz und Partikel in die Kugellager gepresst werden, warnt Rainer Hauck vom Verkehrsclub Deutschland (VCD). Dies beeinträchtige den reibungslosen Lauf der Lager.Kette und Zahnkranz pflegenPflege bedürfen laut VCD auch Kette und Zahnkranz.... [mehr]

  • Werkstatttipps Fahrradreifen flicken ist auch unterwegs kein Problem - wenn man das richtige Werkzeug dabei hat

    Wenn plötzlich die Luft raus ist

    Ein Zischen kündigt die Zwangspause an - und schon ist es mit der guten Stimmung auf der Fahrradtour vorbei. An Flickzeug hat keiner der Ausflügler gedacht, und eine Werkstatt ist weit und breit nicht in Sicht. "Damit das nicht passiert und die Reise zügig weitergehen kann, sollten Radfahrer auf diesen häufigen Pannenfall vorbereitet sein", sagt René Filippek.... [mehr]