Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 9. September 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Tennisclub Rot-Weiß Osterburken feierte 40-jähriges Bestehen: Vorsitzender Wilfried Sans blickte auf vier Jahrzehnte Vereinsgeschichte zurück

    "Erfolgreicher Verein braucht ein Konzept"

    Osterburken. Der Tennisclub Rot-Weiß Osterburken feierte sein 40-jähriges Bestehen. Bei der Geburtstagsfeier blickte Vorsitzender Wilfried Sans auf die Geschichte des Vereins zurück. "Wer seine Zukunft gestaltet will, muss seine Vergangenheit kennen". Die Gründungsversammlung war im Café Köpfle am 23. Januar 1969. Die 39 Gründungsmitglieder wählten Wolfram... [mehr]

  • Ausflug in Welt der Märchen

    Ballenberg. Im Sportheim des SV Ballenberg auf dem "Rabenstein" entführten Yvonne Fackelmann, Anette Baumann, Sandra Gehrig, Silke Müller und Andrea Retzbach vom Ballenberger Mutter-Kind-Turnen weit mehr Kinder als vorgesehen in einer Ferienaktion in die geheimnisvolle Welt der Märchen. Mit Ausnahme des Stadtteils Oberwittstadt waren die Kinder aus allen... [mehr]

  • Konzert mit Cécile Corbel: Bretonische Songwriterin

    Bretonische Musik in neuem Gewand

    Osterburken. Am Samstag, 12. September, läutet die Kulturkommode Osterburken in der Alten Schule mit dem Cécile Corbel-Trio aus Frankreich die zweite Hälfte ihres Jahresprogramms gleich mit einem besonderen Musikereignis ein. Cécile Corbel ist unbestritten eine der erfrischendsten jungen Musikerinnen der aktuellen bretonischen Szene. Ließ bereits ihr erstes... [mehr]

  • Merchinger Ortschaftsrat tagte: Neue und wiedergewählte Ortschaftsräte verpflichtet

    Jürgen Ullrich bleibt Ortsvorsteher

    Merchingen. Ortsvorsteher Jürgen Ullrich eröffnete im Sitzungssaal des Merchinger Rathaus eine Ortschaftsratssitzung, zu der auch zahlreiche Zuhörer gekommen waren. Auf der Tagesordnung standen neben der Verabschiedung der ausscheidenden und der Verpflichtung der am 7. Juni wieder und neu gewählten Ortschaftsräte auch die Vorschläge zur Wahl des Ortsvorstehers... [mehr]

  • Großer Erfolg der Kyffhäuser-Kameradschaft Neunstetten-Oberndorf: Monika Töpsch und Eckhard Karl schossen beim Landesschießen am genauesten

    Königin und König für ein Jahr

    Oberndorf. Die Kyffhäuser-Kameradschaft Neunstetten-Oberndorf hatte allen Grund, sich zu freuen und zünftig zu feiern. Beim 50. Kyffhäuser-Landesschießen in Schweinberg, in Bergatreute und Neuhausen gab es einen großen Erfolg: Mit Können und einem Quantum Glücksschuss der Oberndorfer Kamerad Eckhard Karl beim Luftgewehrschießen auf zehn Meter Distanz einen... [mehr]

  • TC Schlierstadt holt sich RIO-Cup-Pokal

    Osterburken. Der TC Schlierstadt ist Gewinner des Rio-Cups. Das Tennisturnier wurde beim Jubiläumsfest zum 40-jährigen Bestehen des TC RW Osterburken zum vierten Mal ausgespielt. Beteiligt waren die Tennisclubs der sieben RIO-Gemeinden Adelsheim, Großeicholzheim, Rosenberg, Schlierstadt, Seckach, Sennfeld und Osterburken. Nach spannenden Partien in der Vorrunde,... [mehr]

  • In Klepsau: Weintage vom 18. bis 20. September

    Weinprobe zum Auftakt

    Klepsau. Die Klepsauer Weintage 2009 beginnen am Freitag, 18. September, um 20 Uhr mit der "Großen Erlebnisweinprobe" im beheizten Winzerkeller. Die mit viel Witz, Musik und Heiterkeit aufgepeppte Weinprobe ist einzigartig und hat somit einen hohen Unterhaltungswert, der seinesgleichen sucht. Die musikalische Gestaltung der Weinprobe übernimmt die Winzerkapelle aus... [mehr]

Bad Mergentheim

  • "Konzert im Spätsommer" in der Kurstadt

    Bad Mergentheim. Der Musikverein Umpfertal aus Boxberg gibt ein "Konzert im Spätsommer" mit dem großen Blasorchester am Sonntag, 20. September, um 15.30 Uhr in der Wandelhalle Bad Mergentheim. Das Orchester unter Volker Metzger spielt anspruchsvolle Musik auf Blech- und Holzblasinstrumenten mit schwungvoller Unterstützung der Schlagwerker. Freuen darf man sich auf... [mehr]

  • Alarm: Freiwillige Feuerwehr Stuppach musste Personen retten / Unterstützung aus Lillstadt und Lustbronn

    Brand in der Grundschule war zum Glück nur eine Übung

    Stuppach. "Tatütata!" - die Sirene heult auf, das Martinshorn ertönt am Samstagnachmittag beängstigend laut, kommt näher und entfernt sich dann wieder. Zu einem Brand der Grundschule Stuppach wurden die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Stuppach mit den Gruppen Lillstadt und Lustbronn gerufen. Die Alarmierung "Klassenzimmerbrand ausgelöst durch... [mehr]

  • CDU: Alois Gerig in Bad Mergentheim und Stuppach

    Bundesprojekte im Visier des Kandidaten

    Bad Mergentheim. Im Rahmen seines Besuches in Bad Mergentheim informierte sich der CDU-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Odenwald-Tauber Alois Gerig insbesondere über die Bundesprojekte im Straßenbau in der Kurstadt. Dazu ging uns von der CDU ein Bericht zu. "Gemeinsam mit dem Stellvertretenden CDU-Kreisvorsitzenden Andreas Lehr, Kreisgeschäftsführer Klaus... [mehr]

  • Baden-Württemberg: Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr sollen davon profitieren / Bis 2012 landesweit in Betrieb / 23 Funkstandorte im Landkreis

    Ein Digitalfunknetz für alle Einsatzkräfte

    Sascha Bickel Bad Mergentheim/Neunkirchen. In Deutschland wird ein neues Digitalfunknetz für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste aufgebaut. Die zentrale Steuerung und der Aufbau des Kernnetzes liegen dabei in der Verantwortung des Bundes, die Länder sind für den Aufbau der einzelnen Funkstandorte (Basisstationen und deren Anbindung an das Netz) verantwortlich.... [mehr]

  • Besuch: Stadtfest, "400 Jahre Johannes Keppler" und 10 Jahre Bürgergarde

    Es gab drei Gründe zum Feiern

    Bad Mergentheim/Weil der Stadt. Ein Kleinod in der Region Stuttgart nennt man die Freie Reichsstadt Weil der Stadt und wer sie zum ersten Mal besucht, merkt schnell, dass es auch eine Hochburg des Karneval ist. Die Bürgergarde Weil der Stadt mit ihrem Stadtgeschütz, waren seit ihrem Bestehen immer treue Gäste beim St. Georgs-Tag in Bad Mergentheim. Ihre... [mehr]

  • Literatur: "Lange Kriminacht" am Freitag, 18. September, um 20 Uhr

    Kriminalistisches Trio im Schlosskeller

    Bad Mergentheim. Drei Autoren sind zu Gast bei der dritten "Langen Kriminacht" am Freitag, 18. September, um 20 Uhr in den Katakomben des Deutschordensmuseums: Ulrich Hefner, Roman Rausch und Uwe Klausner. In diesem Herbst steht die Lange Kriminacht unter dem Motto "Regional-Krimi". Die Buchhandlung Moritz und Lux und das Deutschordensmuseum organisieren die... [mehr]

  • WG Markelsheim: Federweißer-Lese hat begonnen

    Sehr ansprechende Qualität in Aussicht

    Markelsheim. Irgendwie, so der Vorstandsvorsitzende der Weingenossenschaft (WG), Karl Schieser, und WG-Geschäftsführer Bernhard Haag, hat man sich innerlich noch gar nicht - quasi noch mitten in der Sommerurlaubszeit - auf die Weinlese eingestellt, die vorgestern in Markelsheim und Schäftersheim mit der sogenannten Federweißer-Lese begann. Zwar etwas später als... [mehr]

  • Bürgerforum

    Spaziergang und Austausch

    Bad Mergentheim. Das Bürgerforum Stadtgestaltung veranstaltet am Dienstag, 15. September, einen weiteren Stadtspaziergang. Treffpunkt ist um 18 Uhr vor dem alten Rathaus. Dr. Norbert Bongartz wird den Rundgang führen. Er ist in Bad Mergentheim bestens bekannt und ein herausragender Kenner der hiesigen Denkmallandschaft. Über lange Jahre war er als... [mehr]

Boxberg

  • Polizeibericht: Weitere Delikte wurden bekannt

    Automaten aufgebrochen

    Main-Tauber-Kreis. Automatenaufbrecher waren am Wochenende im Main-Tauber-Kreis unterwegs. Wie bereits berichtet, hebelten sie in der Nacht zum Sonntag in Bad Mergentheim bei der Esso-Tankstelle in der Wachbacher Straße 100 und der Avia-Tankstelle in der Herrenwiesenstraße 61 die Münzbehälter der Staubsauger auf. Nun wurden weitere Aufbrüche bekannt. Tatorte... [mehr]

  • Gemeinderat Werbach: Die Vergaben für Arbeiten an der Tauberhalle in Werbach stand im Mittelpunkt

    Die Sanierung soll noch im September beginnen

    Werbach. Im Fokus der Gemeinderatsarbeit in Werbach stehen momentan die Sanierungen von zwei öffentlichen Gebäuden in Werbach, dem Rathaus und der Tauberhalle. Während die Maßnahmen im Rathaus schon in vollem Gange sind, vergab das Gremium in seiner Sitzung am Montag in Gamburg Arbeiten für rund 940 000 Euro an der Tauberhalle. Die Sanierung der Halle soll in... [mehr]

  • FDP-Sommerfest

    Schwabhausen. Das alljährliche FDP-Sommerfest fand unter federführung der FDP-Bundestagskandidatin im Wahlkreis Odenwald-Tauber, Carina Schmidt aus Königheim, statt. Hierzu ging uns von der Partei folgender Bericht zu: Der FDP-Kandidatenkollege Stephen Brauer aus dem benachbarten Wahlkreis Schwäbisch-Hall- Hohenlohe sowie die beiden FDP Abgeordneten Michael Link... [mehr]

  • Mit dem Auto überschlagen

    Assamstadt. Zu schnell fuhr ein 19-Jähriger am Montag gegen 12.45 Uhr auf dem Ortsverbindungsweg vom Seehof in Richtung Assamstadt. Im Waldstück kam er im Auslauf einer Linkskurve mit seinem Pkw Honda ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. Beim Gegenlenken übersteuerte er das Fahrzeug, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der 19-Jährige... [mehr]

  • Oberschüpfer Schloss: Das Wahrzeichen des Ortes soll als Mittelpunkt der Dorfgemeinschaft wieder aufgebaut werden / Finanzierung mit Augenmaß

    Technischer Defekt war Brandursache

    Oberschüpf. Die Ursache für den Brand im Oberschüpfer Schloss ist geklärt, so die Polizeidirektion Tauberbischofsheim, denn der Grund für das verheerende Feuer sei ein technischer Defekt in einem Stromverteilerkasten gewesen, was ein Gutachter festgestellt hat. Das Oberschüpfer Schloss wird nach dem Brand am 18. Juli 2009 einer außerordentlichen Bausanierung... [mehr]

Buchen

  • "Messias" des Kirchen- und Projektchores von St. Oswald: Ezra Jung singt die Basspartie in dem Oratorium

    "Händel stand auf meiner Wunschliste"

    Buchen. Am Sonntag, 22. November, um 17 Uhr führt Kirchen- und Projektchor der Pfarrei St. Oswald mit Orchester und Solisten unter der Leitung von Horst Berger das Oratorium "Der Messias" anlässlich des 250. Todestages des Komponisten Georg Friedrich Händel in der Stadtkirche St. Oswald in Buchen auf. Der Sänger Ezra Jung singt die Basspartie und äußert sich... [mehr]

  • Traditioneller Frühschoppen im Prinz Carl: Schützen können einen Markt ausrichten, feiern und schießen / Zahlreiche Meistertitel geholt

    Der Nachwuchsmangel beschäftigt die Schützen

    Buchen. "Frühschoppen ist eine Veranstaltung, die den tageszeitlich frühen Genuss eines Schoppens beinhaltet, verbunden mit einem Vesper, Musik und Gesprächen" - mit dieser Definition aus dem "World Wide Web" leitete Oberschützenmeister Achim Schubert den traditionellen dienstäglichen Schützenmarkt-Frühschoppen im Hotel Prinz Carl ein. Die große Runde,... [mehr]

  • Buchener Gemeinderat tagte: Störfaktor bei der künftigen Stadthallen-Ansicht / Ausschuss begleitet den Neubau

    FN-Gebäude wird abgerissen

    Buchen. "Der Gemeinderat hatte den richtigen Riecher", gestand Bürgermeister Roland Burger am Montag in der Sitzung im Alten Rathaus. Die Bürgervertreter hatten nämlich vor der Sommerpause mehrheitlich für den Abriss des ehemaligen FN- Gebäudes an der Walldürner Straße - auf dem Areal des Stadthallen-Neubaus - gestimmt. Zu den Gegnern dieser Entscheidung... [mehr]

  • FN-Sommerserie: Fauststadt Knittlingen pflegt die Erinnerung an den historischen Georg Faust / Zwischen den Mönchen von Maulbronn und Melanchthon aus Bretten

    Stadt des "weitbeschreyten Zauberers"

    Jürgen Strein Faust? Kennt doch jeder. Tragödie von Goethe mit besonders langem und schwierigem zweitem Teil. Ein Schatzkästlein für Zitatensucher: "Heinrich, mir graut vor dir." "Sag, wie hältst du's mit der Religion?" Oder den Seufzer nach mehreren Schulwochen voller Faust-Lektüre: "Da steh' ich nun, ich armer Tor, und bin so klug als wie zuvor." Um diesen... [mehr]

  • Museum Rosenheim

    Zeh und Reum im Gespräch

    Offenbach/Buchen. Im Museum Rosenheim in Offenbach findet in der Reihe "Der andere Blick - Künstler sehen Künstler" ein Gespräch von Werner Zeh mit Gertrude Reum am Sonntag, 13. September, um 15 Uhr statt. Gertrude Reum stellt zur Zeit Arbeiten in dem Museum aus. Gertrude Reum ist bekannt durch ihre großen abstrakten Chromnickelarbeiten aus Röhren, die sich... [mehr]

Hardheim

  • Edgar Weidinger wird 70: Schweinberg gratuliert seinem engagierten Bürger

    Aktivposten und Förderer der Vereine

    Schweinberg. Seit über vier Jahrzehnten ist Edgar Weidinger ein Aktivposten in seiner Heimatgemeinde Schweinberg und prägt durch sein ehrenamtliches Engagement in den örtlichen Vereinen und Organisationen in positiver Weise das dörfliche Leben. Heute, Mittwoch, feiert diese überaus geschätzte und beliebte Persönlichkeit 70. Geburtstag. Weidinger erfüllte 36... [mehr]

  • Die Bäume hängen voll mit Zwetschgen: Obst- und Gartenbauverein Höpfingen wird in diesem Jahr seine Ware nicht los / Hoffnung auf Direktabnehmer

    Kein Absatz trotz bester Fruchtqualität

    Höpfingen. "Wohin mit den vielen Zwetschgen, die in diesem Jahr auf den über 2500 Bäumen in der Zwetschgenanlage Höpfingen hängen und den Besitzern die reichste Ernte seit Jahren beschert?" - Diese Frage bereitet den Verantwortlichen des Obst- und Gartenbauvereins und vielen Obstbaumbesitzern derzeit schlaflose Nächte. "Mir bricht das Herz und ich kann nachts... [mehr]

  • Sommerfest im ASB-Heim

    Hardheim. "Dort wo man singt, da lasst Euch nieder": Unter diesem Motto wurde das Sommerfest im ASB Seniorenheim in Hardheim gefeiert. Hausleiterin Monika Bermayer begrüßte Bewohner, Angehörige und Gäste. Mit Trompete und Saxophon begeisterten David und Johannes Weller ihr Publikum. Danach gab der Männerchor des Gesangvereins "Liederkranz" mit Dirigent Willibald... [mehr]

Kultur

  • Am 4. Oktober

    Besonderes Konzert

    Im Glanz von Trompete und Orgel: Am Sonntag, 4. Oktober um 17 Uhr ist die berühmte Klosterkirche Schöntal Ort eines besonderen Konzertes. Der bekannte Klassiktrompeter Bernhard Kratzer präsentiert gemeinsam mit dem Organisten Paul Theis glanzvolle Trompeten- und virtuose Orgelwerke. Für ihr Programm haben die beiden Interpreten mit Blick auf den musikalischen... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Nadelöhr Ortsmitte Gerlachsheim

    Gerlachsheim. Durch die Vollsperrung der B 290 infolge der wieder einmal erforderlichen Bauarbeiten am Bahnübergang bei Gerlachsheim musste sich der Verkehr gestern durch die enge Gerlachsheimer Ortsmitte quälen. Verkehrsteilnehmer nahmen dabei wenig Rücksicht auf die Beschilderung und "nutzten" auch die Bürgersteige, statt erst die dicken Lkw vorbeizulassen.... [mehr]

  • Tolles Angebot für Schüler: In Lauda-Königshofen gab es zum ersten Mal eine verlässliche Ferienbetreuung / Positives Fazit / Neuauflage 2010 geplant

    Stress ade für Eltern in den Ferien

    Herbert Bickel Lauda-Königshofen. Mehr als sechs Wochen Sommerferien: Eine tolle Sache für die Schüler (und natürlich auch für die Lehrer) - doch was machen die Eltern, die nicht dem Berufsstand der Pädagogen angehören? "Kein sonstiger Arbeitnehmer kommt bei seinem Urlaubsanspruch auf eine solch' zusammenhängende Zeitspanne", erkannte richtigerweise die... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief: Zum Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan

    Aufregung um den Angriff auf die Laster

    Schlimm sind zivile Opfer in allen kriegerischen Handlungen, da sie meistens unbeteiligt waren. Da müssen wir alle mitfühlen. Nur als Unbeteiligte aus der Ferne zu kommentieren, ist zu einfach. Allerdings stellt sich in Afghanistan wie in jedem Partisanenkrieg ein Hauptproblem: Wer ist Gegner und wer ist wirklich unbeteiligt? Das kann der uniformierte Soldat kaum... [mehr]

  • Leserbrief: Zum Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan

    Was muss eigentlich noch geschehen?

    Man fragt sich,was muß noch geschehen, um die Verantwortlichen aus der Wahnvorstellung zu retten,wir könnten den Menschen dort,in einer uralten Kultur lebend, von heute auf morgen zu unserer westliche Lebensweise verhelfen. Dazu das Verhalten unserer Nachbarn und Nato-Mitglieder zu dem jüngsten Geschehen dort nten, zwingt uns zu fragen? Brauchen wir noch die... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Golf: "Best Western Cup" in Bad Mergentheim

    Christian Hackober am Ende obenauf

    Trotz Ferienzeit nahmen 51 Teilnehmer am "Best "Western Cup" teil, dem Turnier, das zum zweiten Mal ausgetragen wurde. Durch das sommerliche Wetter, den hervorragend bespielbaren Platz und durch eine fürsorgliche Betreuung der Spieler war auf dem Golfplatz im Erlenbachtal schon tagsüber beste Stimmung. Die durchweg guten Leistungen der Aktiven wurden gekrönt durch... [mehr]

  • Fußball: A-Junioren-Verbandspokal

    Hollenbacher Kantersieg

    Durch eine deutlichen 6:2 (3:1)-Erfolg bei der Spvgg Feuerbach qualifizierten sich die A-Junioren des FSV Hollenbach für das Achtelfinale des WFV-Verbandspokal. Eine Woche vor dem Saisonauftakt in der Verbandsstaffel Nord zeigte der FSV Nachwuchs gegen den Mitaufsteiger eine gute Leistung, und gewann auch in dieser Höhe verdient. Nachdem sich der FSV in der... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Familientreff des OWK: Spielparcours im Steinbruch

    Bogenschießen der "Renner"

    Hardheim. Auf eine große Resonanz stieß am Sonntag der Kinder-Familietreff des Odenwaldklubs Hardheim. So fanden sich zu Beginn der Veranstaltung zahlreiche Familien mit ihren Kindern auf dem Schlossplatz ein, um zunächst zum alten Steinbruch auf dem Wurmberg zu wandern. Auf dem dortigen Gelände hatten die Verantwortlichen des Familientreffs mit Martina Kaiser... [mehr]

Niederstetten

  • Schrozberg. Anlässlich des 50. Geburtstages des Wasserturms Lindlein ruft der Zweckverband Hohenloher Wasserversorgungsgruppe mit Sitz in Gerabronn zu einem "Tag der offenen Tür" auf. Am Sonntag, 13. September, sind die Türen des Hauptwasserturms mit seinem Aussichtsturm sowie des sich daneben befindlichen Haupthochbehälters mit Rohrleitungskeller von 11 bis 17... [mehr]

  • Dritter eibe-Gaubahnlauf: Am Samstag, 12. September

    Der Countdown läuft

    Röttingen. Der Countdown für den dritten eibe-Gaubahnlauf am kommenden Samstag, 12. September, läuft. Neben einem Schülerlauf über 800 Meter, Läufen über fünf und zehn Kilometer entlang des idyllischen Gaubahnradwegs, erreichen die Teilnehmer des Halbmarathons bei der Hälfte ihrer Distanz das Gollachstädtchen Aub.Neue Nordic Walking-StreckeNeu in diesem... [mehr]

  • Kaisermanöver (Teil 2): Mitglieder des Gemeinderates hatten alle Hände voll zu tun

    Für das Großereignis wurden fünf Arbeitsgruppen gebildet

    Hartwig Behr Bad Mergentheim. Der Fürst zu Wittgenstein-Berleburg, Leutnant à la suite der Armee, schrieb am 5. Juli 1909 an das Württembergische Kriegsministerium: "Das königliche Kriegsministerium bitte ich ganz ergebenst mich für die Dauer der diesjährigen Herbstübungen einzuberufen und der Person des Kommandeurs der 27. Kavalleriebrigade beigeben zu... [mehr]

  • Bundeswehr: Abwechslungsreiches, informatives Programm am Markt- und Festplatz

    Gelungener Reservisten-Tag

    Röttingen. Eine rundum gelungene Aktion war der "Tag des Reservisten" des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr, Kreis Würzburg, in Röttingen. Angeführt vom Oberstleutnant der Reservisten Kurt Müller zeigten insgesamt 68 Soldaten am Marktplatz und Festplatz ein abwechslungsreiches und sehr informatives Programm. Sowohl die mobile Sanitätseinheit... [mehr]

  • Olympiade: Turner des TSV waren aktiv

    Kinder zeigten ihr Können

    Weikersheim. Zur 21. Kinderolympiade am Kärwemontag begrüßten die Turner des TSV Weikersheim und die Stadt Weikersheim viele interessierte Kinder. Eine bunte Vielfalt aus neuen und altbewährten Spielen wartete auf die kleinen Besucher. Ob am Erlebnispark für die Kleineren, beim Balance- oder Pustespiel oder beim Eierlauf mit Mäuseschnappen, die Kinder hatten... [mehr]

  • Lampionumzug bei der Kärwe

    Weikersheim. Während im Festzelt die Kapelle "Frontal" ihren "Abschluss mit Pfiff" zelebrierte und der Kärwetrubel in den Fahrgeschäften seinem Höhepunkt entgegenstrebte, bot das Herz der Stadt ein beschaulicheres Bild. Über 20 von ihren Eltern, Müttern oder Großmüttern begleitete Kinder versammelten sich zum traditionellen Lampionumzug. Viele bunte Laternen... [mehr]

  • Freizeit: Sommerlicher August lässt schleppenden Saisonstart im Juni vergessen

    Mehr Badegäste zu Besuch als letztes Jahr

    Marcel Voß Main-Tauber-Kreis. Der diesjährige Sommer neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Nach einem sehr durchwachsenen Start in die heißeste Zeit des Jahres im Juni konnten viele Sonnentage im August die Menschen überzeugen, die hiesigen Freibäder verstärkt zu besuchen. Insgesamt verzeichneten die Schwimmbäder in der Umgebung höhere Besucherzahlen... [mehr]

  • Klepsauer Weintage: Ab 18. September

    Weinprobe zum Start

    Klepsau. Die Klepsauer Weintage beginnen am Freitag, 18. September, um 20 Uhr mit der "Großen Erlebnisweinprobe" im beheizten Winzerkeller. Die musikalische Gestaltung der kostenpflichtigen Weinprobe übernimmt die Winzerkapelle aus Klepsau, die auch im Anschluss die Stimmung nicht abreißen lassen wird. Am Samstagabend bringen die "Impfinger Musikanten" aus dem... [mehr]

  • Ausstellung: "Malerinnen in Rothenburg" von 12. September bis 1. November

    Werke von erstaunlicher Kraft und hoher Qualität

    Rothenburg. Eine Vernissage zur Ausstellung "Malerinnen in Rothenburg" im Reichsstadtmuseum findet am Freitag, 11. September, um 19 Uhr statt. Lange wurden sie als "Malweiber" oder "Terpentintanten" verunglimpft, belächelt oder ignoriert, mussten Anfeindungen erdulden oder kalte Ignoranz. Frauen, die malten, waren an der Wende zum 20. Jahrhundert immer noch ein... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Auf A 81 gestürzt

    Odenwald-Tauber. Ein 47 Jahre alter Motorradfahrer befuhr am Freitag um 12.35 Uhr mit seiner Yamaha XTZ 750 Super Tenere die A 81. Auf Gemarkung Ahorn kam infolge der Beladung und nicht angepasster Geschwindigkeit Unruhe ins Fahrwerk der Yamaha. Der Mann kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr zunächst einen Leitpfosten, dann ein Stationierungsdreieck und... [mehr]

  • Schaden hielt sich in Grenzen: Polizei konnte rechtzeitig eingreifen

    Brennendes Wohnmobil gelöscht

    würzburg. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Würzburg-Ost hat am frühen Dienstagmorgen einen Brand gelöscht, der gerade an einem Wohnmobil ausgebrochen war. Durch das schnelle Eingreifen der Beamten hält sich der Sachschaden mit etwa 2500 Euro einigermaßen in Grenzen. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei. Der Sachbearbeiter geht von... [mehr]

  • Einweihungsfeier am 12. September: Der neue Jakobsweg von Rothenburg ob der Tauber nach Speyer

    Ein neuer Pfad für Natur- und Kunstliebhaber

    Mühlhausen. Der neue Jakobsweg von Rothenburg ob der Tauber zum Kaiserdom nach Speyer erhält am 12. September seine kirchlich-ökumenische Weihe durch den Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und den Rothenburger Pilgerpfarrer Dr. Oliver Gußmann. Auf vielen Strecken ist der Weg bereits mit der gelben Jakobsmuschel auf blauem Grund oder dem gelben Pfeil vom... [mehr]

  • Geschleudert

    Odenwald-Tauber. Auf dem mittleren Fahrstreifen der regennassen A 81 bei Tauberbischofsheim, kam am Freitag um 17.35 Uhr der 49-jährige Lenker eines Porsche 911 Carrera infolge überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanken. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 91 000 Euro, der Porschefahrer wurde nicht verletzt. Nur wenige Minuten... [mehr]

  • Rasante Hornträger in der Wilhelma: Dorkas-Gazellen

    Neue Mitglieder der "Afrika-WG"

    Stuttgart. Das Leben in einer WG ist auch für Vierbeiner nicht immer einfach. Die afrikanische Savanne könnte man als solch eine Wohngemeinschaft bezeichnen: Die unterschiedlichsten Typen fressen sich da blökend und mistend durch die Wildnis, jeder macht sein Ding, wenn der Kühlschrank leer ist, zieht man halt weiter, keiner räumt auf, und ab und an gibt's... [mehr]

  • Fahndung: Polizei sucht nach wie vor nach dem Triebtäter

    Sexuelle Übergriffe im Altenheim

    würzburg. Nach mehreren sexuellen Übergriffen auf Altenheimbewohner in Würzburg suchen Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Würzburg weiterhin nach einem noch unbekannten Triebtäter. Die Serie begann bereits Ende des vergangenen Jahres. Dabei trieb der Täter in fünf der Würzburger Senioreneinrichtungen sein Unwesen. Dort kam es zu sexuellen Handlungen. Der... [mehr]

  • Unfall

    Vier Verletzte

    Mainstockheim. Vier Verletzte forderte ein Unfall am gestrigen Dienstag um 7.25 Uhr auf der A 3 bei Mainstockheim. Der 26-jährige Fahrer eines Golf war zur Unfallzeit auf der A 3 in Richtung Frankfurt unterwegs. Im Auto befanden sich noch seine 18-jährige Ehefrau und die Tochter sowie seine Schwiegermutter. Kurz vor dem Autobahnkreuz Biebelried überholte der... [mehr]

Sport

  • Triathlon: Johannes Moldan (FC Dörlesberg) wird immer besser

    Auf dem Weg in die Spitze

    Beim Viernheimer Triathlon um den Rhein-Neckar-Cup standen folgende Strecken auf dem Programm: 1,5 Kilometer Schwimmen im Hemsbacher Wiesensee, 46 Kilometer Rad mit 900 Höhenmeter durch den vorderen Odenwald, zehn Kilometer Laufen durch den Virnheimer Wald mit Zieleinlauf im Waldstadion. Große Namen waren am Start, wie zum Beispiel IM-Weltmeister Faris Al Sultan,... [mehr]

  • Leichtathletik: ebm-papst Marathon-Event findet am 12. und 13. September in und um Niedernhall statt

    Die Veranstalter erwarten rund 3000 Läufer

    Rund 3000 Läufer erwarten die Veranstalter (ebm-papst und Polizeisportverein Hohenlohekreis) beim 14. ebm-papst Marathon am 12. und 13. September in Niedernhall. Obwohl es sich fast schon um eine Großveranstaltung handelt, hat der Laufevent im Kochertal seine familiäre Atmosphäre bewahrt. Mitarbeiter von ebm-papst aus aller Welt geben der Veranstaltung... [mehr]

  • Schach: In den Landeskader aufgenommen

    Erfolg für zwei Buchener

    Von der Leistungssportkommission der Schachverbände Baden und Württemberg wurde kürzlich der aktuelle Jugend-Leistungskader für die Saison 2009/10 nominiert. Darunter sind auch zwei jetzt U14-Jugendliche des Schachclubs BG Buchen, die sich beide im D2-Kader befinden und dem Jahrgang 1997 angehören. Das sind der in Wertheim wohnhafte Jakob Schuhmacher, seines... [mehr]

  • Fechten: Weitere Aufgabenbereiche für den früheren Spitzenathleten Matthias Behr

    Konzentrationsprozess

    Beim Fecht-Club Tauberbischofsheim hat der Florett-Olympiasieger und frühere Weltmeister Matthias Behr neben seiner vielseitigen Aufgaben als Internatsleiter und Verantwortlicher für die Laufbahnberatung und das soziale Management jetzt auch noch die Funktion des Fachgruppenleiters für die Bereiche Florett, Säbel und ergänzend dazu für das Rollstuhlfechten... [mehr]

  • Schießen: Großer Erfolg für die SG Buchen bei den Deutschen Meisterschaften

    Treffsicherheit unter Beweis gestellt

    Großes Lob gab es beim Schützenmarkt-Frühschoppen in Buchen für die erfolgreichen SG-Schützen des Jahres 2009. Stellvertretend für viele Sieger würdigte Erster Schützenmeister Joachim Schmidt Siegbert Schuch, der mit der Mannschaft Deutscher Meister wurde. Nach den Vereins- und Kreismeisterschaften qualifizierten sich für die Landesmeisterschaften 36... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Polizeibericht: Jugendliche Diebesbande gestellt

    Hündin "Ivy" war nicht schüchtern

    Tauberbischofsheim. Gemeinsam zum Klauen rückten nach Polizeiangaben am Montagabend sechs Kumpels im Alter zwischen 16 und 19 Jahre aus. Offenbar hatten sie es hauptsächlich auf Hochprozentigen abgesehen und brachen in den REWE-Markt im Krautgartenweg in Tauberbischofsheim ein. Dumm nur, dass sie hierbei von mehreren Zeugen beobachtet wurden, die unverzüglich die... [mehr]

  • "Sandkasteningenieure": Das Projekt der Wirtschaftsjunioren, Regionalgruppe Tauberbischofsheim, geht in die zweite Runde

    Kleinkinder für Technik begeistern

    Peter D. Wagner Main-Tauber-Kreis. Das Projekt "Sandkasten-Ingenieure" der Wirtschaftsjunioren Heilbronn-Franken, Regionalgruppe Main-Tauber geht in die zweite Förderrunde. Nach Abschluss der Bewerbungsphase wurden vier weitere Kindergärten für die Förderung ausgewählt. Für die kommende Projektphase werden die Kindergärten St. Michael in Igersheim, St. Marien... [mehr]

Walldürn

  • Empfang für Alt-Bürgermeister Robert Hollerbach: Redner würdigen bei Geburtstagsfeier das Wirken des Jubilars für die Stadt Walldürn

    Das neue Walldürn mitgestaltet

    Ralf Marker Walldürn. Viel Lob gab es am Montag für Altbürgermeister Robert Hollerbach. Zu dessen 85. Geburtstag gab es im Bürgersaal des Rathauses einen Empfang, bei dem das politische Wirken und Schaffen des Politikers gewürdigt wurde. Bürgermeister Markus Günther begrüßte nach dem musikalischen Auftakt durch Bernhard Trabold von der Musikschule im voll... [mehr]

  • In Miltenberg: Messe endete am Sonntag

    Feuerwerk zum Ausklang

    Miltenberg. Exakt eine Viertelstunde lang währte in der romantischen Stadt am Untermain am letzten Abend der zehntägigen Miltenberger Michaelis-Messe das gigantische und farbenprächtige Lichterspiel und bombastische Glitzer-Spektakel vor Tausenden von Zuschauern, die sich zum Teil mit wärmenden Decken und Wintersachen am Ufer und an der Mainpromenade eingefunden... [mehr]

  • Tipps für Existenzgründer

    Walldürn. Viele Informationen und Tipps für Existenzgründer gibt es am 10. September im Rathaus. Walldürn. An diesem Donnerstag veranstaltet der Gemeindeverwaltungsverband Hardheim-Walldürn (GVV) in Zusammenarbeit mit dem IHK StarterCenter im Bürgersaal im Rathauses in der Hauptstraße 27 einen Existenzgründersprechtag. Beginn dieser unverbindlichen und... [mehr]

Wertheim

  • "Emotio schlägt Ratio"

    Freudenberg. "Emotio schlägt Ratio" heißt der Titel einer neuen Ausstellung in der Freudenberger Amtshaus-Galerie, die am Samstag, 19. September, um 18 Uhr eröffnet wird. Zu sehen sind dabei "Frauenzimmer, Weibsbilder, Landschaftsräume und Blumengärten" aus dem Repertoire der in Grünenwört lebenden und arbeitenden Künstlerin Ruth Roth. Bei der Vernissage... [mehr]

  • Zum bevorstehenden Schulanfang: Tipps des Naturschutzbundes

    "Öko-Desaster" vermeiden

    Wertheim. Für einen umweltfreundlichen Schulstart gibt der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) Tipps für Schultüte und Ranzen. Ulrich Freytag vom Nabu Wertheim: "Kinder haben oft genaue Vorstellungen, wie ihr Schulranzen und dessen Inhalt aussehen soll. Mit etwas Geschick lassen sich diese Wünsche auch mit ökologischen Produkten erfüllen." Viele Hersteller... [mehr]

  • Gremium behandelte insgesamt sechs Bauanträge: Drei Mal gab es Debatten / Gremium will sich in einem Fall noch einmal vor Ort umsehen

    "Zeltstadt" auf Eiersheimer Gemarkung wurde zunächst einmal abgelehnt

    Külsheim. Drei der sechs Bauanträge, die dem Külsheimer Gemeinderat am Montag vorlagen, gingen zügig über den Debattentisch. "Etwas problematisch" dagegen nannte Kuhn den Bauantrag zum Neubau von drei landwirtschaftlichen Lagerhallen auf Gemarkung Eiersheim. Es seien keine Hallen im eigentlichen Sinn, weil mit Zeltplanen, angedacht, aber dennoch... [mehr]

  • Bilanz gezogen zum 56. Heimat- und Quätschichfest in Kreuzwertheim: Verantwortliche sind mit dem Verlauf zufrieden

    Den Gemeinschaftsgeist eindrucksvoll unter Beweis gestellt

    Kreuzwertheim. Das 56. Heimat- und Quätschichfest ist zu Ende, und die Verantwortlichen sind mit seinem Verlauf sehr zufrieden. "Es hat alles super geklappt", blickten Willi Vollmer, Romana Click und Anton Futschek in einer ersten Bilanz zurück. Gemeinsam mit Susanne Gesell und Siegfried Göbel bildet das Trio das "Quätschichfestgremium". Seit 2004 kümmert sich... [mehr]

  • Die Prüfungen zum "Juniorretter" abgelegt

    Bestenheid. Nach einer gründlichen Vorbereitung durch die Ausbilder des DLRG-Ortsvereins Wertheim - am vergangenen Mittwoch und Donnerstag - waren zehn Mädchen und Jungen ab zehn Jahren nun am Montag bereit für die Prüfung zum "Juniorretter". Die Auszeichnung besagt, dass ihr Besitzer in der Lage ist, vor allem beim freizeitlichen Baden in Fluss und Meer und... [mehr]

  • Projekt Stolpersteine: Mahnmale für jüdische Mitbürger, die Opfer des Holocaust wurden, werden am 29. September von Künstler Gunter Demnig verlegt

    Geschichte leibhaftig und direkt erleben

    Wertheim. Das Projekt "Stolpersteine in Wertheim" hat ein Etappenziel erreicht: Der Termin für die Verlegung der ersten Steine durch Gunter Demnig steht fest. Am 29. September wird der Künstler und Ideengeber des größten dezentralen Mahnmalprojekts weltweit die ersten Messingsteine in Wertheimer Straßen pflastern, so die Information der Projektgruppe bei einem... [mehr]

  • Gemeinderat: Nach kontroverser Diskussion beim Thema "Straßen- und Wege-Unterhaltung" vorgestellte Maßnahmen beschlossen

    Hauptsumme fließt wieder in die Stadt

    Külsheim. Durchaus kontrovers verlief die Diskussion in der Sitzung des Külsheimer Gemeinderates am Montag während des Tagesordnungspunktes "Straßen und Wegeunterhaltung". Bürgermeister Kuhn machte nochmals darauf aufmerksam, dass ein Gremium aus dem Gemeinderat bereits vor einigen Jahren zusammen mit Bauamt und Bauhofleiter einen Maßnahmenkatalog erarbeitet... [mehr]

  • Kinder erlebten einen tollen Tag unter Tieren

    Wertheim. Einen tollen Tag unter Tieren erlebten am Sonntag 150 Kinder und Erwachsene bei ihrem Besuch des Frankfurter Zoos im Rahmen der Familienfahrt der Wertheimer Kinderkulturwochen. Neben einer Vielzahl bekannter Tiere gab es auch Arten zu entdecken, die verwunderte Fragen wie "Was ist das denn? Das hab' ich ja noch nie gesehen!" verursachten. Besonders angetan... [mehr]

  • "Feriensitzung" des neuen Külsheimer Gemeinderates: Bebauungsplan und Bauvorschriften

    Kuhn: "Alles ist fein abgestuft"

    Külsheim. Die zehnte öffentliche Sitzung des Külsheimer Gemeinderates am Montag im Sitzungssaal des Schlosses war mit 13 Zuhörern überdurchschnittlich besucht. Es war die erste Arbeitssitzung des neuen Gemeinderates und gleichzeitig eine in den Ferien. Bürgermeister Günther Kuhn nannte dafür als Gründe, zum einen habe sich das neue Gremium in der... [mehr]

  • "Wanderung durch die Zeit" (Teil 3 und Schluss): Blick in die Geschichte macht deutlich

    Recht schwierige wirtschaftliche Verhältnisse

    Wessental. Wie und wovon haben die Menschen gelebt in Wessental? Auch auf diese Frage versucht Ingmar Bube eine Antwort zu geben in seiner Schrift "700 Jahre Wessental. Eine Wanderung durch die Zeit". Rosig sah es selten aus in dem kleinen Dorf im Wildbachtal. "Wenig bemittelt" oder gar "ganz unbemittelt" seien die meisten Einwohner, hieß es in einem Protokoll der... [mehr]

  • Werke des Grafschaftsmalers

    Wertheim. Vom 4. Juli bis 5. August war Alexander Schikowski als "Grafschaftsmaler" in Wertheim tätig. Eine Ausstellung seiner in dieser Zeit entstandenen Werke - Gemälde und Fotografien aus Wertheim und der Region - sowie einige ältere Arbeiten sind vom 24. September bis 24. Oktober dienstags bis sonntags jeweils von 10.30 Uhr bis 16 Uhr im "Neuen Archiv" auf der... [mehr]