Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 12. September 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • "Wahnsinn und Sandstein" in Seckach

    Seckach. Marianne und Paul August Wagner haben Grund, stolz zu sein: Ihr Skulpturenpark in Seckach hat es unter dem Titel "Wahnsinn und Sandstein" in die aktuelle Ausgabe von Spiegel online geschafft. Als "durchaus sehenswert" wird die in einen Felsklotz gehauene "Venus vom Odenwald" hervorgehoben. Auch die "Arena des Wahnsinns (Bild) wird vorgestellt. Die... [mehr]

  • Autobahnbrücke bis Ende Dezember gesperrt

    Ravenstein. Wegen der Renovierung der Autobahnbrücke ist die Kreisstraße 3955 (Bild) zwischen Hüngheim und Rosenberg (bis zu den Abzweigungen Oberwittstadt und Bronnacker von der Bundesstraße 292 her frei) seit 24. August bis voraussichtlich Ende Dezember voll gesperrt. Uneinsichtige Autofahrer interessiert das aber keineswegs. Es kommt nicht selten vor, dass sie... [mehr]

  • Ärzteprotest: Zentrale Kundgebung in Sindelfingen

    Bauländer Praxen bleiben am Dienstag geschlossen

    Adelsheim. Alle Praxen im Dienstbereich Adelsheim, also die Praxen in Adelsheim, Osterburken, Ravenstein, Rosenberg, Schefflenz und Seckach, bleiben am Dienstag, 15. September, geschlossen. Die Notfallzentrale in der Unteren Austraße 26, Telefon 06291/19292, ist vom 15. September, 8 Uhr, bis zum Mittwoch, 16. September, 6 Uhr dienstbereit. Wie Dr. Christoph... [mehr]

  • Golfclub Kaiserhöhe: Clubmeisterschaften ausgetragen

    Björn Stromsky und Melanie Möhler überlegene Sieger

    Merchingen. Die diesjährigen Clubmeisterschaften im Golfclub Kaiserhöhe in Ravenstein waren sehr gut besucht. 87 Golferinnen und Golfer spielten bei schwierigen äußeren Bedingungen in sechs verschiedenen Kategorien um die Meistertitel. Bei den Herren war Björn Stromsky wie erwartet nicht zu schlagen. Mit Runden von 69,71 und 70 Schlägen (210) lag er am Ende 23... [mehr]

  • In Adventon: Am 19. und 20 September können Besucher Leben und Alltag der Nordmänner kennenlernen

    Die Wikinger kommen in den Odenwald

    Osterburken. Wikinger im Odenwald? Gibt es nicht! Gibt es doch. Einmal im Jahr kommen sie nicht gerade mit Drachenbooten den Neckar hinauf, aber mit Lastwagen und Anhänger aus ganz Europa, um in Osterburken auf der Marienhöhe ihre Zelte aufzuschlagen. Adventon, das Living-History-Museum, zeigt am 19. und 20. September Leben und Alltag der Kaufleute und räumt auf... [mehr]

  • Neue Konzertreihe startet

    Hirschlanden. Die Orgel in der evangelischen Kirche in Hirschlanden, die vom Mosbacher Orgelbauer Johann Heinrich Dickel 1786 gebaut wurde, ist in den letzten zwölf Monaten aufwändig restauriert worden. Diese Restaurierung hat der Orgelbauer Remy Mahler aus Pfaffenhoffen im Elsass übernommen. Nachdem am 26. Juli die Orgel mit einem Festgottesdienst eingeweiht... [mehr]

  • Ortschaftsrat tagte: Clemens Walz als Ortsvorsteher und Elmar Weber als Stellvertreter vorgeschlagen

    Ortschaftsräte wurden per Handschlag verpflichtet

    Ballenberg. Im Ballenberger Bürgerhaus fand die konstituierende Sitzung des neuen Ortschaftsrates statt. Auf der Tagesordndung standen die Verabschiedung der ausscheidenden und die Verpflichtung der am 7. Juni gewählten Ortschaftsräte sowie die Vorschläge der Ortschaftsräte zur Wahl des Ortsvorstehers und seines Stellvertreters durch den Gemeinderat. Eingeleitet... [mehr]

  • Ortschaftsrat tagte: Reinhold Meister und Norbert Schmitt aus dem Gremium verabschiedet

    Tanja Paterka wurde zur Stellvertreterin gewählt

    Oberwittstadt. Im Oberwittstadter Gemeinschaftshaus fand eine Ortschaftsratssitzung mit den Tagesordnungspunkten Rückblick des Ortsvorstehers Patrick Stern, Verabschiedung der ausscheidenden und Verpflichtung der am 7. Juni gewählten Ortschaftsräte sowie Vorschläge zur Wahl des Ortsvorstehers und seine Stellvertreters durch den Gemeinderat statt. In seinem... [mehr]

Auto

  • Interview: Porsche-Designer Matthias Kulla sprach mit den FN über die Zusammenhänge von Design und Energieeffizienz

    "Suche nach dem perfekten Kompromiss ist das Spannende"

    Fabian Greulich Matthias Kulla ist Leiter der Exterieur-Design-Abteilung bei Porsche. Im Gespräch mit den FN sprach der 47-Jährige über den Einfluss des Designs auf den Energieverbrauch eines Autos. Das Design hat wesentlichen Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch. Wie genau ist das für den Laien zu verstehen? Matthias Kulla: Dass die Überwindung des... [mehr]

  • Präsentation Kia Sorento und Kia Cee'd: Optisch aufgewertet

    Bestseller aus Korea nun noch europäischer

    Fabian Greulich "Auf nach Europa". Unter diesem Motto stürmte der koreanische Automobilhersteller Kia in den letzten Jahren mit seinen eigens auf den europäischen Markt zugeschnittenen Modellen die Zulassungsstatistiken. Sowohl in puncto Design als auch bei Fahrkomfort, Ausstattung und Sicherheit passten sich die Autobauer aus Fernost den Standards des anderen... [mehr]

  • Test Mitsubishi Colt Ralliart: Nicht ganz so kompromissloser Sportler wie seine großer Bruder Lancer Evolution

    Mitsubishi hat auch einen "Evolino"

    Dieter Schwab Mitsubishis Evo hat Verstärkung bekommen. Zum Lancer Evo VIII gesellt sich der Colt Ralliart. Zwar ist dieser "Evolino" deutlich dezenter im Auftritt und auch nicht so brachial in der Art der Fortbewegung, doch wie sein großer Bruder zeigt er, dass er das sportliche Herz am rechten Fleck trägt. Wer die Klappe so weit aufreißt wie die neuen Modelle... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Kinderkulturkreis: Ausstellungseröffnung am 16. September

    Beiträge zum "Ententhema"

    Bad Mergentheim. Die Öffentlichkeit kann sich vom 16. bis 26. September davon überzeugen, ob die Verantwortlichen für die Gemeinschaftsaktion: "Duck Dich nicht, wenn die Enten kommen", die Schnäbel zu weit aufgerissen haben. Unter Federführung des Kinderkulturkreises "unARTig" e.V. haben elf kreative Partner zwischen Niederstetten und Lauda höchst interessante... [mehr]

  • Am 19. September: Energietag Baden-Württemberg in der Kurstadt / Vorträge zu verschiedenen Themen

    Die drei "Es" stehen im Mittelpunkt

    Bad Mergentheim. Das Thema "Energien" ist vor allem unter dem Aspekt von Klimawandel, steigender Energiepreise und Ressourcenschutz seit längerem ein relevantes Diskussionsthema. Der landesweite "Energietag Baden-Württemberg" wird am Samstag, 19. September, auch in Bad Mergentheim mit einem Aktionstag begangen. Im Mittelpunkt stehen dabei die drei "Es" der... [mehr]

  • Kaisermanöver (Teil 3): Viele Mergentheimer warteten am 13. September 1909 auf ihren Kaiser

    Glockengeläut und Hochrufe der Wartenden zur Begrüßung

    Hartwig Behr Bad Mergentheim. Viele Mergentheimer warteten am Mittag des 13. September 1909, einem Montag, auf ihren Kaiser, der im Karlsbad sein Hauptquartier hatte aufschlagen lassen, - sie warteten lange. Der Sonderzug Seiner Majestät hatte zwar morgens um 8.50 Karlsruhe verlassen und kam gegen Mittag in Mergentheim an, aber Wilhelm II. hatte in Neudenau den Zug... [mehr]

  • Grenzgebirge und Kulturlandschaft

    Bad Mergentheim. Fast ein halbes Jahr pirschte der bekannte Dresdner Journalist Jan Hübler auf dem Motorrad, mit Zelt und Kocher, mit Foto und 16mm-Kinofilmkamera durch die weithin unbekannten Pyrenäen, einer grandiosen Naturlandschaft zwischen Mittelmeer und Atlantik in Südfrankreich und Nordspanien. Uralte Klöster, spektakuläre Canyons, eine... [mehr]

  • TV-Tanzsportabteilung: Neuer Kurs / Wiedereinsteiger gesucht

    Vom Tango bis zur Rumba

    Bad Mergentheim. Die Tanzsportabteilung des TV 1862 Bad Mergentheim führt dieses Jahr zum ersten Mal einen Tanzkurs für Anfänger und Wiedereinsteiger durch. Wenn man schon immer mal einen Grundkurs belegen beziehungsweise die erworbenen Kenntnisse mal wieder auffrischen wollte, dann kann man an diesem Tanzkurs teilnehmen. Im Tanzkurs werden zunächst die... [mehr]

Boxberg

  • 58 Bürger spendeten Blut

    Neubrunn. Am vergangenen Blutspendetermin des Bayerischen Roten-Kreuzes im Pfarrsaal des Kindergartens in Neubrunn beteiligten sich 58 Personen. Erfreulicherweise konnten auch wieder vier Erstspender begrüßt werden. Die Mitglieder der örtlichen Jugend-Rot-Kreuz-Gruppe betreuten die Teilnehmer gut. Besonders geehrt wurden an diesem Abend wieder Mehrfach-Spender.... [mehr]

  • Neuer Spielplatz Assamstadt

    Dienstag beginnen die Arbeiten

    Assamstadt. Vor wenigen Wochen wurde das Projekt im Gemeinderat endlich verabschiedet, am Dienstag, 15. September, geht es endlich los: Die ersten Arbeiten am neuen Spielplatz in Assamstadt beginnen. Laut Detlef Schubert von der Herstellerfirma Kompan, werden am Dienstag die Vorarbeiten der Flächenmodellierung gestartet. Dann ist es keine allzu lange Frage der Zeit... [mehr]

  • Aktion der Polizeidirektion: Tipps und Infos für "Pedalritter"

    Vor Ort gab es den "guten Rat ums Rad"

    Main-Tauber-Kreis. Tausende von Radfahrern benutzen jährlich das Deutsche Radwegenetz um in alle Himmelrichtungen, je nach auserkorenem Ziel, zu radeln. Mittendrin der Radweg Liebliches Taubertal. Dass neben der Verkehrssicherheit der benutzten Fahrräder, straßenverkehrsrechtliche Vorschriften eingehalten, Fahrradhelm und Fahrradsicherung selbstverständlich sein... [mehr]

Buchen

  • Delegation der Erbacher Stadtverordnetenversammlung in Buchen: Freundschaftliche Beziehungen vertieft

    Besuch in der Kraus-Gedenkstätte

    Buchen. Der Komponist Joseph Martin Kraus verbindet die Städte Buchen und Erbach - das erfuhren die Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung in der vergangenen Woche beim Besuch des Bezirksmuseums. Zwischen der Stadtverordnetenversammlung Erbach und dem Buchener Gemeinderat bestehen seit einigen Jahren freundschaftliche Beziehungen. In der Schützenmarktwoche... [mehr]

  • EAN-Berater hilft bei der Sanierung: Heizung braucht nur noch die Hälfte an Gas

    Die Energiekosten drastisch reduziert

    Buchen. Wer möchte nicht den Verbrauch für seine häusliche Gas- oder Ölheizung um die Hälfte reduzieren? Dem Ehepaar Bingler aus Buchen ist dies durch eine fachmännische energetische Gebäudesanierung gelungen. Die landkreiseigene Energieagentur Neckar-Odenwald (EAN) bietet kostenlose Startberatungen zu diesem Thema an. Ursprünglich wollten Ingrid und Kurt... [mehr]

  • Feuerwehr feiert ihr 70-jähriges Bestehen mit großem Fest

    Hettingen. Die Feuerwehr Hettingen feiert am Wochenende, 19. und 20. September, ihr 70-Jahr-Jubiläum. Zurzeit besteht die Abteilung aus 49 aktiven Mitgliedern (28 Aktive, 14 Alterskameraden und sieben Jugendliche). Angeführt wird die Wehr von Abteilungskommandant Bernd Mackert und seinen beiden Stellvertretern Rainer Mackert und Bernd Kirchgeßner. Zur Feier des... [mehr]

  • Gebäude werden fotografiert

    Bödigheim. Der Neckar-Odenwald-Kreis hat sich zum Ziel gesetzt, die CO2-Bilanz des Kreises bei der Erzeugung von Wärme langfristig neutral zu gestalten. Hierfür sollen auch die Daten privater Haushalte erhoben und bilanziert werden. Dazu ist es erforderlich, einzelne Gebäude zu fotografieren und zu filmen. Auf Grundlage dieser Daten können Rückschlüsse auf den... [mehr]

  • Buchener Delegation in Göttweig: Teilnahme an der Benediktion des neuen Abtes Columban Luser

    Innige und herzliche Beziehungen sollen weiter gepflegt werden

    uchen/Göttweig. Seit vielen Jahren bestehen zwischen Buchen Abt Gottfried Bessel (1672 - 1749) und dem Kloster Göttweig freundschaftliche Beziehungen. Als nun am vergangenen Wochenende die feierliche Benediktion des neuen Abts Columban Luser erfolgte, war auch eine Buchener Abordnung eingeladen. Beigeordneter Dr. Wolfgang Hauck, der auch das Bezirksmuseum Buchen... [mehr]

  • Bödigheim feiert: Eine der ältesten Pfarreien des Odenwaldes / Seit 1551 evangelisch

    Kreuzeskirche wurde vor 400 Jahren errichtet

    Bödigheim. Die Evangelische Kirchengemeinde Bödigheim mit der Filialgemeinde Seckach und dem Kinder- und Jugenddorf Klinge feiert am 19. und 20. September das 400-jährige Kirchenjubiläum der Kreuzeskirche Bödigheim und das zehnjährige Bestehen des Evangelischen Gemeindehauses in Bödigheim. Bödigheim ist eine der ältesten Pfarreien des Klosters Amorbach, zu... [mehr]

  • Scheuermann + Heilig investiert: Zusätzliche Fläche für Schulungs- und Tagungsräume

    Stärkung des Standortes Hainstadt

    Hainstadt. Auch wenn die Wirtschaftskrise noch immer die Region in Atem hält: Scheuermann + Heilig stellte bereits Ende letzten Jahres die Weichen für die Zeit danach und für eine weitere Stärkung des Hainstadter Standortes mit einer Ausweitung der Produktionsfläche um insgesamt 5000 Quadratmeter. Das Bauvorhaben wurde Anfang August begonnen, die Baustelle wurde... [mehr]

Hardheim

  • Profifotografen trafen sich im Atelier Bernhard: Workshop und Mitgliederversammlung im Atelier von Brigitte und Horst Bernhard

    Konsequent auf Digitalfotografieumgestellt

    Hardheim. Das Fotoatelier Bernhard in Hardheim war dieses Jahres Gastgeber für ein Workshoptreffen des Professional Imagers Club e.V. (PIC). Die zum PIC zusammengeschlossenen Berufsfotografen zählen zu den Pionieren der digitalen Fotografie in Deutschland und den angrenzenden Ländern. Sie nutzen ihre Workshoptreffen zum regelmäßigen Erfahrungsaustausch. Brigitte... [mehr]

  • OWK auf dem Nibelungensteig

    Hardheim. Wie die mehr als 30 Wanderer des Odenwaldklubs Hardheim und Interessenten am Sonntag bei der anspruchsvollen zweiten Etappe auf dem Nibelungensteig erleben konnten, schwärmt man zu Recht von dessen Qualitäten. Auf teilweise engem und anspruchsvollen Steig führen die Wege durch tiefe Wälder, über lichte Höhen und idyllische Täler bergauf und bergab.... [mehr]

  • Am Sonntag in Gerichtstetten: Emma Baumbusch feiert 95. Geburtstag

    Rüstig und mit wachem Blick

    Gerichtstetten. Im Alter noch rüstig zu sein, mit klarem und wachem Blick das Alltags- und Weltgeschehen verfolgen, ist für viele ein Wunsch. Für Emma Baumbusch aus Gerichtstetten ist der Wunsch Realität und das auch noch nach 95 Jahren. Denn noch selbstständig und selbstbewusst feiert sie am morgigen Sonntag ihren runden Geburtstag. In Hundheim geboren,... [mehr]

Kultur

  • Zum ersten Mal: Innenhof des Landratsamts Schwäbisch-Hall wird Schauplatz eines Rock-Festivals

    Außergewöhnliche Bands an einem ungewöhnlichem Ort

    Außergewöhnliche Bands an einem außergewöhnlichen Ort: Am heutigen Samstag wird der Innenhof des Haller Landratsamtes zur Hochburg alternativer Rock- und Popmusik. Ab 17 Uhr spielen dort "Lotus Theorie", "The Green Apple Sea", "G.M.Y.P.", "Kellner" und "The Seducers". Name der Festivalpremiere: "Paula will tanzen". Vor über einem Jahr hat sich eine handvoll... [mehr]

  • Gewinner ermittelt

    Die FN haben wieder Verlosungsaktionen geboten. Nun wurden Gewinner ermittelt: Je zwei Karten für den Wertheimer "Nightgroove" am Samstag, 19. September, haben gewonnen: Stefanie Kuhn (Wertheim), Monika Kahl (Werbach), Margot Schwind (Osterburken), Rolf Weber (Wertheim) und Andrea Graw (Wertheim). Jeweils ein Exemplar der CD "The Best 2009 - Die Zweite" geht an... [mehr]

  • Händel - Deutscher oder Engländer?

    Das Händel-Haydn-Mendelssohn-Jahr wird in Mosbach nicht nur musikalisch gestaltet. Am 11. Oktober ab 11.15 Uhr beschäftigt sich Professor Dr. Silke Leopold mit der Frage, inwieweit Georg Friedrich Händel als deutscher oder als englischer Komponist zu betrachten ist. Die renommierte Musikwissenschaftlerin referiert den neuesten Stand der Wissenschaft zum Leben und... [mehr]

  • Mainfranken Theater Würzburg: Generalmusikdirektor Jonathan Seers stellte Musikprogramm der neuen Saison vor

    Jonathan Seers letzte Saison wird eine ganz persönliche

    Timo Lechner Die Musik-Saison 2009/2010 am Mainfranken Theater wird die einzige sein, die der Interims-Generalmusikdirektor Jonathan Seers während seiner zweiten Würzburger Amtszeit komplett plant. Zum Mozartfest 2010 wird dann der neue Generalmusikdirektor (GMD) vorgestellt werden und Seers ablösen, der vor einigen Monaten wegen des Skandals um angebliche... [mehr]

  • 22. Tauberbischofsheimer Schlosskonzertreihe: Karten sind ab sofort erhältlich

    Musikalische Leckerbissen

    Die Tauberbischofsheimer Schlosskonzerte gehen in die 22. Saison. Zur Eröffnung am Freitag, 2. Oktober gastiert der Kammerchor Stuttgart unter Leitung von Frieder Bernius mit Werken der Romantik. Was lockt ein Ensemble, das weltweit zu den besten seiner Art zählt, zum wiederholten mal nach Tauberbischofsheim? Es ist nach eigenem Bekunden das unverwechselbare... [mehr]

  • Prog-Helden auf Tournee

    Nachdem die "Chaos In Motion World Tour 2007/2008" im vergangenen Jahr als DVD/CD-Set veröffentlicht wurde und gleichzeitig ihre Greatest Hits CD auf den Markt kam, kommen die Helden des Progressive-Metal nun wieder auf große Europa-Tournee und werden auch ein neues Studio-Album im Gepäck haben. In den 22 Jahren seit Gründung der Band um Frontmann James LaBrie... [mehr]

  • UB40 in Würzburg

    UB40 ist die erfolgreichste Reggae Gruppe Europas. Vergangenes Jahr feierte die Band mit Welthits wie "Red Red Wine", "Kingston Town" oder "Cant help falling in Love" ihr-30 jähriges Bühnenjubiläum. Am Samstag, 28. November, spielt UB40 ihr einziges Herbst-Konzert in Süddeutschland in den Posthallen, Würzburg. Im Frühjahr veröffentlichte UB40 die Compilation... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Ungewöhnlich: Designer entdecken Gartenhäuschen neu

    Der Glaube an die Laube

    Gartenhäuser im "Alpenhütten-Look" sind von gestern. Denn in Schrebergärten entstehen in jüngster Zeit immer mehr moderne Gartenlauben, die sich nicht hinter Hecken und unter grünen Ranken verstecken müssen. Diese von Architekten entworfenen Hütten im neuem Outfit unterscheiden sich von vorgefertigter Massenware. Sie bestechen durch eine klare und moderne... [mehr]

  • In der Region: Zu einer Naturbilanz gehören Landschaftsstruktur, Artenvielfalt, Betriebsführung und Wirtschaftsweise

    Landwirte fungieren als Naturschützer

    Tillmann Zeller Viele Landwirte tragen in erheblichem Maße zum Naturschutz bei, junge Landwirte werden während ihrer Ausbildung in Beruf- und Fachschule mit naturverträglicher Landwirtschaft vertraut gemacht, um Umweltleistungen transparent zu machen, ist es notwendig, eine Naturbilanz zu erstellen. Zu einer Naturbilanz gehören die Landschaftsstruktur, die... [mehr]

  • Ziergarten im September: Nicht zu warm, nicht zu kalt

    Vorzüglicher Pflanzmonat

    Das Staudenbeet überzeugt noch mit üppigem Blühen von Phlox, Sonnenbraut, Sonnenhut, Astern, Japananemonen, Silberkerzen, hohem Sedum und dergleichen. Das wird noch eine Weile so sein, falls man jeweils das Verblühte entfernt, ebenso bei roten, rosa und weißen Rosen, die mit gelben Fingersträuchern um langen Flor wetteifern. Sommerflieder und Hortensien... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Kandidat zu Besuch

    Alois Gerig bei Bioenergieregion

    Lauda-Königshofen. Der Bundestagskandidat der CDU für den Wahlkreis Odenwald-Tauber, Alois Gerig aus Höpfingen, hat die Geschäftsstelle der Bioenergieregion H.O.T. (Hohenlohe-Odenwald-Tauber) in Lauda-Königshofen besucht. Hierzu ging uns vom Landratsamt Main-Tauber-Kreis folgender Bericht zu: Er informierte sich dabei über die Arbeit der neu gegründeten... [mehr]

  • Neuer Pastoralreferent: 43-Jähriger ist nach dem Weggang von Kaplan Dr. Baumann und Schwester Annemarai vielfach tätig

    Dr. Robert Koczy schließt die Lücken

    LAUDA. Der Grundstein für den heutigen Beruf - oder eher zur Berufung - wurde bereits in jungen Jahren gelegt: Geboren zwar kurz nach Neujahr 1966 in Ratibor/Oberschlesien, wuchs Robert Koczy allerdings in Mannheim auf, wo er nicht nur 1985 zu den Abiturienten zählte, sondern sich auch frühzeitig sehr stark in der Kinder- und Jugendarbeit der Heimatpfarrei St.... [mehr]

  • Becksteiner Winzer: Weinlese wird voraussichtlich um den 20. September beginnen / Ausblick des Kellermeisters Stefan Steffen

    Ein ähnlich guter Jahrgang wie der 2008er

    BECKSTEIN. Insgesamt 15 analytische Werte erscheinen blitzschnell nacheinander auf dem Monitor: "Grapescan" nennt sich das neueste Gerät, mit dem ab sofort der Kellermeister der Becksteiner Winzer eG, Stefan Steffen, in seinem "Reich" die diversen Messungen vornimmt. Und die jüngste Anschaffung der Genossenschaft befindet sich derzeit im Dauereinsatz, schließlich... [mehr]

  • Neuer Ferienschützenkönig

    Lauda. Zahlreiche Kinder beteiligten sich im Rahmen des Ferienprogramms an der Veranstaltung des Vereins Laudaer Sportschützen. Dabei wurden auf der Anlage des Schützenhauses Lauda sehr gute Resultate erzielt. Enrico Kuhn, zwölf Jahre aus Grünsfeld, errang mit 303 Punkten den Titel des Ferienschützenkönigs. Ihm wurde eine Schützenmedaille und eine Urkunde vom... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbiref: Zu "Aufregung um den Angriff auf. . ." (FN 9.9.)

    Endlich mal ein klares Wort

    Ihrer klaren zutreffenden Beurteilung der Lage zum Angriff auf die Tanklaster in Afghanistan stimme ich ohne Vorbehalt voll zu. Endlich mal ein klares Wort zum Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan. Der Punkt 18 in diesem Beitrag macht mich sehr nachdenklich. Zum Beitrag des Herren Liebisch rate ich ihm, die politische Einstellung, insbesondere zur NATO zu... [mehr]

  • Leserbrief: Zu "Die Wiedervereinigung steckt nach 20 Jahren in der Krise" (FN vom 8. September)

    Keine unsinnigen Vergleiche mehr ziehen

    Man muss dankbar sein, wenn in dieser Zeit einmal in Ruhe mit einem ausführlichen Artikel über die Entwicklung Deutschlands durch und nach Wiedervereinigung nachgedacht wird. Inhaltlich ist den Ausführungen zuzustimmen. Aber nicht der Widervereinigungsprozess selbst steckt in der Krise, sondern es wünschen sich nur manche Zeitgenossen, dass dies so sein solle.... [mehr]

  • Leserbrief: Zu "Elektroauto - der Weisheit . . ." (FN 26. August)

    Kernenergie droht

    Angenommen, man besitzt ein Fahrzeug der Mittelklasse mit Elektroantrieb und tritt damit eine dreistündige Fahrt bei einer Reisegeschwindigkeit von 130 Stundenkiolometern an, dann liegt der Energieverbrauch bei etwa 100 kWh (33 kW/45 PS à drei Stunden). Setzen wir bei Strom einen Arbeitspreis von 0,20 Euro/kWh und beim Be- und Entladen der Akkus einen Wirkungsgrad... [mehr]

  • Leserbrief: Zum Artikel vom 21. August, "Radler sind als Belebung der Innenstadt willkommen"

    Radler gehören nicht in die Fußgängerzone

    Liebe Bürger, in meinem vorliegenden Lesebrief möchte ich mich auf den am 21. August in den FN erschienenen Artikel mit der Überschrift "Radler sind als Belebung der Innenstadt willkommen" beziehen. Es entspricht wahrhaftig der Tatsache, dass es nach Paragraf 76a der Straßenverkehrsordnung durchaus gestattet ist "Fußgängerzonen für Radfahrer zu öffnen". Es... [mehr]

  • Leserbrief: Zu "Die Menschen erwarten konstruktive Angebote für die nächsten vier Jahre" (FN, 29.8.)

    Vertrauen in eigene Fähigkeiten stärken

    Täglich neue Hiobsbotschaften werden uns nicht darin hindern, auch morgen noch positiv zu denken. Immerhin wird es, wenn die Träume der Politiker in Erfüllung gehen, bald wieder Arbeit ohne Ende geben. In der Theorie sind Pläne einfach zu formulieren, die Praxis sieht oft anders aus. Vier Millionen neue Jobs können jedoch ganz einfach generiert werden, man muss... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Tennis: Vereinstitelkämpfe des TSV Weikersheim

    Andrej Safenreiter Erster

    Am Kärwe-Wochenende wurden nicht nur die Meister bei den Schützen gekürt, sondern auch die Tenniscracks des TSV Weikersheim ermittelten ihre Titelträger. Annähernd 30 Spieler, erfreulicherweise auch vermehrt aus dem Bereich des Nachwuchses, trugen sich in die Meldelisten der einzelnen Wettbewerbe ein. In der Kategorie Herren Einzel A dominierten die... [mehr]

  • Schießen: DMSG kürt die neuen Würdenträger

    Max Imken heißt der neue Schützenkönig

    Ein volles Schützenhaus durfte Vorsitzender Manfred Münig zum Königsschießen der Deutschmeister Schützengilde begrüßen. Die gute Teilnahme unterstreicht das Königsschießen als Höhepunkt des Veranstaltungsjahres. Besonders begrüßt wurden Kreisoberschützenmeister Robert Volkert, Ehrenschatzmeister Josef Brünner, Ehrenmitglied Heinz Heidinger sowie Hans... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Sparkassen-Unterführung umgebaut: Verbindung zwischen Mosbacher Altstadt und Sanierungsgebiet wurde aufgewertet

    "Aufgehübscht", heller und sicherer

    Mosbach. Die alte Fußgängerunterführung bei der Mosbacher Sparkasse war im letzten Jahr als ausgesucht "schauriger" Ort noch Gegenstand einer Kunstaktion. Jetzt wurde diese zentrale B-27-Unterquerung saniert und für die Öffentlichkeit wieder freigegeben. Fälschlicherweise, so Mosbachs Oberbürgermeister Michael Jann bei der Einweihung, gaben die Passanten gerne... [mehr]

  • Mosbacher Sommer 2009: Organisationsteam zog Bilanz / "Das Konzept hat sich bewährt"

    20 000 Besucher kamen zu 35 Veranstaltungen

    Mosbach. Sehr versöhnlich bis auf den Missklang nach dem offiziellen Ende der 9. Mosbacher Kneipen KultTour fällt das Resümee des Mosbacher Sommers 2009 nach dem wirklich schönen Sommerwetter im August aus. Das hat sich eindeutig positiv nicht nur auf die Zuschauerzahlen, sondern auch auf die Stimmung von Zuschauern und Organisationsteam niedergeschlagen.... [mehr]

  • In der Alten Mälzerei: Blue Moon Orchestra gastiert am 18. Oktober

    Big Band Jazz der deutschen Nachkriegszeit

    Mosbach. Das Blue Moon Orchestra, eine Big Band in klassischer "Glenn Miller Besetzung", gastiert am Sonntag, 18. Oktober, um 18 Uhr in der Alten Mälzerei. Das Orchester bietet Big Band Jazz der deutschen Nachkriegszeit, ist die Big Band des Jahres 2007, Fachmedienpreisträger 2008 und nominiert für das Goldene Künstlermagazin 2009 Wer hat nicht schon von der... [mehr]

  • In Mosbach: Fest zum Jubiläum am Sonntag

    Einblicke in das Rathaus

    Mosbach. Vor 450 Jahren wurde das Mosbacher Rathaus auf den Resten der ehemaligen Cäcilienkirche erbaut. Heute bietet das im Renaissancestil errichtete Gebäude am Marktplatz neben viel Ambiente und Historie Raum für repräsentative Zwecke, die Diensträume des Oberbürgermeisters und einen Teil der Stadtverwaltung. Am kommenden Sonntag ab 13 Uhr lädt die Stadt... [mehr]

  • AG "Rotes Kreuz und Erste Hilfe": Seit 30 Jahren kooperieren die Grund- und Hauptschule und der DRK-Ortsverein Höpfingen

    Erfolgsstory einer Arbeitsgemeinschaft

    Höpfingen. Eine landesweite "Erfolgsstory" ist die nun seit 30 Jahren an der Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule bestehende Arbeitsgemeinschaft "Rotes Kreuz und Erste Hilfe". Seit dem Schuljahr 1980/81 bietet die Höpfinger Schule diese besondere AG in Zusammenarbeit mit dem örtlichen DRK an, nachdem das Ministerium für Kultus und Sport diese... [mehr]

  • Polizei verhaftet Täter

    Geldautomat wurde manipuliert

    Mosbach. Einen weiteren Fahndungserfolg kann die Polizei im Zusammenhang mit der Manipulation eines Geldausagabeautomaten bei der Badischen Beamtenbank Mitte letzten Monats verbuchen, bei dem bereits zwei Tatverdächtige festgenommen und in Untersuchungshaft genommen wurden. Nachdem die Staatsanwaltschaft Mosbach gegen drei noch flüchtige Mittäter Haftbefehle... [mehr]

  • SWR4-Regionenspiel: Bürger der Region sind zur Unterstützung der Aktion aufgerufen

    Limbach vertritt Sendebereich Nordbaden

    LImbach. Die Gemeinde Limbach spielt am Montag, 12. Oktober, in der ersten Runde des SWR4-Regionenspiels gegen die Stadt Albstadt im Zollernalbkreis. Dass Limbach als relativ kleine Gemeinde als Vertreter Nordbadens und des Sendebereichs des Kurpfalzradios mit dabei sein darf, ist eine Herausforderung. Bis zum 23. September müssen die Rateteams der Spielstädte ihre... [mehr]

  • In Mudau: Beim Laurentius-Markt gibt es Bulldog-, Oldtimer- und Schleppertreffen

    Mudau als Marktplatz

    Mudau. Der BdS Mudau unter Vorsitz von Willi Müller lädt am Laurentius-Markt Wochenende, 19. und 20. September, zum Schlepper- und Oldtimertreffen nach Mudau ein. Alle Schlepper- und Oldtimerfreunde aus Mudau, den Ortsteilen und Umgebung sind zu diesem Treffen willkommen. Das Treffen findet auf dem Großparkplatz an der Wallstraße und in der Wallstraße bis hoch... [mehr]

  • Hoffest auf dem Kurgestüt: 50 Jahre Stutenmilch in Deutschland

    Prämierter Ökobetrieb

    Mülben. Am 13. September öffnet Deutschlands erste und größte Stutenmilchfarm, das Kurgestüt Hoher Odenwald in Mülben, seine Stalltüren. Von 10 Uhr bis 17 Uhr kann man hinter die Kulissen des Betriebes schauen. Das Hoffest steht unter dem Motto "50 Jahre Kurgestüt Hoher Odenwald". Es wird die Geschichte der Stutenmilch und des Gestüts erläutert. Eine... [mehr]

  • Sicherer Schulweg

    Um das Verkehrssicherheitsniveau im Landkreis zu halten und weiter zu verbessern führt die Polizeidirektion Mosbach im Rahmen der Aktion "Sicherer Schulweg - Gib acht auf mich" mit Beginn des neuen Schuljahres verstärkt Verkehrsüberwachungen im Bereich von Schulen und Schulwegen durch. Gerade zum Schulanfang steigt die Unfallgefahr für Kinder besonders, da sich... [mehr]

Niederstetten

  • Großer Kursaal: Es spielt unter anderem das Kurorchester Bad Mergentheim

    "Das besondere Konzert" im Kurhaus

    Bad Mergentheim. Am Freitag, 18. September, um 19.30 Uhr präsentiert die Kurverwaltung Bad Mergentheim im Großen Kursaal des Kurhauses "Das besondere Konzert". Es spielen die acht Musiker des Kurorchester Bad Mergentheim, Solisten und Musiker der Hochschule für Musik in Würzburg unter der Leitung von Wolfgang Kurz, dem Leiter des Bad Mergentheimer Kammerchores.... [mehr]

  • Sechselbach ist runderneuert: Bürger feierten Bauzeit-Ende

    Creglinger Ortsdurchfahrt "mit Augenmaß" saniert

    Sechselbach. Mit der Einweihung der L 2256 ist ein großes Creglinger Projekt zum Abschluss gekommen: Im Verlauf von fünf Jahrzehnten wurden damit alle Ortsdurchfahrten ausgebaut. "Es war tatsächlich die letzte," so Bürgermeister Hartmut Holzwarth. Den Autobahnzubringer hatte insbesondere der Schwerlastverkehr stark strapaziert. Sechselbach wurde sozusagen... [mehr]

  • Projekt Chance: Fünf Jugendliche in Schäftersheim tätig

    Ein "Geschenk des Himmels"

    Creglingen/Schäftersheim. Zwei Wochen lang renovierten fünf Jugendliche vom "Projekt Chance" zusammen mit ihrem Lehrer und Maurermeister Christian Soldner Teile der Kirchhofmauer um die Nikolauskirche in Schäftersheim. Der zunehmende Zerfall der Mauer hatte der evangelischen Kirchengemeinde in den vergangenen Jahren große Sorgen bereitet, umso willkommener war... [mehr]

  • Ein Duo darf feiern

    Weikersheim. Margret Bergold und Thomas Neeser sind seit 25 Jahren bei der Firma Laukhuff in Weikersheim. In dieser Zeit wird langjährige Betriebstreue immer seltener, so würdigte die Geschäftsleitung die Jubilare für deren Engagement. "Ihr Einsatz steht für Stabilität und Verlässlichkeit in unserem Haus" meinte Geschäftsführer Hans-Erich Laukhuff. Margret... [mehr]

  • Herkömmliche gute Blasmusik

    Bad Mergentheim. Die Blaskapelle Altmannshausen spielt am Sonntag, 13. September, um 10.30 Uhr, bei freiem Eintritt, in der Wandelhalle zum Promenadenkonzert auf. Altmannshausen ist ein Ort am Hang des Steigerwaldes in "Frankens gemütlicher Ecke". In diesem verträumten Dörfchen gründete 1952 Georg Maier aus Altmannshausen die Blaskapelle. Zunächst spielte die... [mehr]

  • Erfolgreiche Sportler (Teil 5): Florens Goldbeck hat im Ju-Jutsu schon eine WM-Bronzemedaille errungen

    Mit der "sanften Kunst" ins Nationalteam

    Marcel Voß Weikersheim. Florens Goldbeck ist längst kein Unbekannter mehr. Der 22-Jährige aus Weikersheim machte bereits sportlich mit vielen Erfolgen auf sich aufmerksam. Grund genug für die Fränkischen Nachrichten ihn in die Serie "Erfolgreiche Sportler" aufzunehmen. Schlechthin als "Sensation" wurde schon 2006 bezeichnet, was die beiden Weikersheimer... [mehr]

  • Kommunalpolitik: Viele Jahre im Zeichen der Gemeinde Craintal

    Ortschaftsrat Albert Hain verabschiedet

    Craintal. Vergangene Woche wurde in der letzten Sitzung des Ortschaftsrates in alter Besetzung Albert Hain von Ortsvorsteher Günther Herrmann mit einem kleinen Präsent aus dem Gremium verabschiedet. Albert Hain war ununterbrochen seit dem Jahre 1972 bis 2009 im Ortschaftsrat an dem Wohl der Gemeinde Craintal und deren Entwicklung beteiligt. Er hat in dieser Zeit... [mehr]

  • Auftaktveranstaltung: Zehntes Kulturprogramm in Weikersheim

    Stand-up-Comedy und Pantomime von Weltrang

    WEIKERSHEIM. Peter Shub und seine preisgekrönten Freunde "Le Mime Daniel" aus Frankreich und "Valter Rado" aus Italien stehen für absolut gute Unterhaltung mit viel Situationskomik. Und deshalb sind sie für die Auftaktveranstaltung zum 10-jährigen Kulturprogramm der Stadt Weikersheim genau die Richtigen. Peter Shub ist ein ganz großer unter Deutschlands... [mehr]

  • Raubüberfall in Krautheim: Landgericht Heilbronn fällt die Urteile

    Strafen von vier bis sechs Jahren verhängt

    Krautheim/Heilbronn. Richter Jörg Geiger sprach von einer "erbarmungslosen Tat". Die drei Angeklagten hätten die Wehrlosigkeit ihres behinderten Opfers ausgenutzt, trotz ihrer Alkoholisierung seien sie zielgerichtet vorgegangen. Es gebe insgesamt nicht viel, was strafmildernd berücksichtigt werden könne.Im Alter von 19 bis 25 JahrenGegen die drei Angeklagten hat... [mehr]

  • Vorbachzimmern: Hauptweg wird repariert

    Umbauten auf dem Friedhof

    Vorbachzimmern. Der Bodenverband Mergentheim-Creglingen führt derzeitig Reparaturen des Hauptweges auf dem Friedhof Vorbachzimmern durch. Aufgrund Unebenheiten und schlechter Begehbarkeit waren diese Arbeiten zwingend notwendig. Außerdem konnte man den Weg im Winter aufgrund der Unebenheit schlecht vom Schnee befreien, was zusätzlich eine Verletzungsgefahr... [mehr]

  • Thomas Reifenberger: Respekt vor der Leistung der Vorgänger prägt Sanierungsarbeiten

    Verantwortung gegenüber dem Bauwerk zeigen

    Rothenburg. Er arbeitet in luftiger Höhe: Der "Patient" von Thomas Reifenberger heißt St. Jakob. Mehr als 50 Meter hoch über der Stadt läuft er auf den manchmal schwankenden Gerüstplatten herum wie andere durch Büroflure. Reifenberger leitet die Bauhütte - und ist sich der Verantwortung gegenüber dem Bauwerk, der Geschichte, der Stadt stets bewusst.... [mehr]

  • Bovenzenweiler: Programm für die achte Kultursaison

    Viele Bekannte mit dabei

    Bovenzenweiler. Bei den Feuchters geht die Sommerpause zu Ende. Traditionell startet damit die neue Kultursaison. Standard ist bei den Feuchters der Kultur-Freitag im 14-tägige Rhythmus. Für kleine Unterbrechungen sorgen lediglich die Schulferien. Insgesamt 15 Veranstaltungen kommen so von September bis Mai 2010 zusammen. Rückgrat bleibt dabei die Musik,... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Senioren sensibilisiert

    Enkeltrickbetrüger sind abgeblitzt

    OCHSENFURT/KITZINGEN. Im Laufe des Donnerstag haben wieder Enkeltrickbetrüger versucht, bei Senioren Geld zu ergaunern. Die Rentner durchschauten jedes Mal die Masche der Betrüger und beendeten die Telefonate. Unter anderem hatte der vermeintliche Enkel am Donnerstagnachmittag bei eine 90-Jährigen in einem Ochsenfurter Seniorenheim angerufen. Die Rentnerin... [mehr]

  • Belohnung: 1000 Euro winken dem, der den Norma-Einbrecher überführt

    Noch immer keine Spur vom Verbrecher

    WÜRZBURG. Nach dem Raubüberfall auf eine Normafiliale am 8. April hat das Bayerische Landeskriminalamt nun eine Belohnung von 1000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ergreifung des Täters führen. Der Unbekannte hatte damals eine Angestellte des Supermarktes mit einer Pistole bedroht und mehrere tausend Euro erbeutet. Trotz intensiver Ermittlungen fehlt vom... [mehr]

  • Heute fällt der Startschuss: Beliebte Internet-Auktion der Fränkischen Nachrichten geht in die vierte Runde

    Schnäppchen wieder online ersteigern

    Odenwald-Tauber. Bereits zum vierten Mal steigt die große Online-Auktion der Zeitungstitel der Dr.-Haas-Gruppe, der auch die Fränkischen Nachrichten angehören. Vom heutigen Samstag bis zum 21. September 2009 kann man im Onlineportal der Fränkischen Nachrichten, www.fnweb.de, echte Schnäppchen machen.Über 250 regionale Händler dabeiDer Vorteil liegt klar auf... [mehr]

Sport

  • Fußball: Bei Jubiläumsveranstaltung sind Teams der Region dabei

    "Eine gelebte Kooperation"

    Zehntes Jubiläum feiert in der Saison 2009/10 die Kooperation zwischen dem Badischen Fußballverband und dem Europa-Park Rust. "Es war von Anfang an eine gute Sache, die sich bis heute bewährt hat und Gutes soll man bekanntlich fortführen", ziehen Präsident Ronny Zimmermann und Manfred Bolle vom Europa-Park ein positives Resümee über eine Zusammenarbeit, die... [mehr]

  • Schach

    Eisenbeiser nicht zufrieden

    Der Internationale Meister Amadeus Eisenbeiser (Schachclub BG Buchen) war beim sehr stark besetzten LGA-Einladungsturnier in Nürnberg mit seinem Ergebnis nicht ganz zufrieden. Im 182-Teilnehmerfeld, darunter 67 Titelträger, kam er mit vier Zählern aus sieben Partien auf den geteilten 42. bis 82. Platz, nach Feinwertung auf den 47. Rang, wobei er an Startnummer 37... [mehr]

  • Fechten: DFeB nominiert seine WM-Mannschaft

    Fecht-Club stellt größtes Kontingent

    Der Deutsche Fechter-Bund (DFeB) hat für die vom 28. September bis 8. Oktober stattfindenden Fecht-Weltmeisterschaften in Antalya (Türkei) insgesamt 26 Fechterinnen und Fechter nominiert. Angeführt wird die deutsche Mannschaft von den Olympiasiegern des Jahres 2008, Britta Heidemann (Leverkusen) und Benjamin Kleibrink (Bild, Tauberbischofsh), sowie Weltmeister... [mehr]

  • Basketball: Vorbereitung der Baskets geht in entscheidende Phase

    Feinschliff erfolgt bei internationalem Turnier

    Eineinhalb Wochen vor dem ersten Pflichtspiel im Pokal (beim USC Leipzig) und zwei Wochen vor dem Zweitligaauftakt in Speyer treten die Würzburg Baskets am Wochenende bei einem internationalen Turnier in Luxemburg an. Ein echter Gradmesser wird dabei die erste Begegnung gegen den Ligakonkurrenten und Ex-Verein von Berthold Bisselik, die Rhöndorf Dragons sein, die... [mehr]

  • Volleyball: Sinsheimer Bundesliga-Team präsentiert sich

    Spielerische Schwerpunkte

    Es ist Halbzeit in der Vorbereitung auf die Volleyball-Bundesligasaison für das Sinsheimer Team. Nach drei Tagen Spielpraxis am vergangenen Wochenende stand am Montag zunächst passive Regeneration an, ehe am Dienstag und Mittwoch die vorerst letzte Gelegenheit zum Training am künftigen Spielort, der Messehalle 6 in Sinsheim genutzt wurde, die nun für eine... [mehr]

  • Fußball: Nach dem Abstieg aus der Bundesliga fiebern TSV-Frauen dem DFB-Pokal entgegen

    Vorbereitung lief nicht rund

    Nun kehrt auch für die Bundesligafrauen des TSV Crailsheim der Ernst des Fußballerlebens wieder ein. Nach einer zweigeteilten Vorbereitung und etlichen Testspielen fiebert man im TSV-Lager dem Startschuss zur ersten Runde des DFB-Pokals geradezu entgegen. Mit dem TuS Ahrbach trifft man am Sonntag (Anstoß:14 Uhr) auf einen Gegner, der in Insiderkreisen einen... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Schulbeginn am Montag: Kinder gelten als die schwächsten Teilnehmer am Straßenverkehr und sind deshalb vielen Risiken ausgesetzt

    Im Verkehr lauern viele große Gefahren

    Main-Tauber-Kreis. Ob als Fußgänger, als Mitfahrer im Auto, unterwegs auf dem Fahrrad oder in öffentlichen Verkehrmitteln: Immer sind Kinder als die schwächsten Teilnehmer im täglichen Straßenverkehr ganz besonderen Risiken ausgesetzt. Am Montag beginnt das neue Schuljahr und besonders zum Schulanfang steigt die Unfallgefahr für Kinder, da sich die... [mehr]

  • "Wahlkarussell": Veranstaltung des Kreisjugendrings am 16. September zur Bundestagswahl

    Kandidaten sollen Rede und Antwort stehen

    Tauberbischofsheim. Auf der Zielgeraden des Bundestagswahlkampfs, der erst in den letzten Tagen an Fahrt aufgenommen hat, lädt der Kreisjugendring Main-Tauber die Kandidaten der im 16. Deutschen Bundestag vertretenen Parteien in sein traditionelles "Wahlkarussell" ein. Am 16. September können sich alle Jugendlichen und Neuwähler im Winfriedheim in... [mehr]

  • Besuch in Tauberbischofsheim: Bernd Richter, Landesvorsitzender der ödp, kam

    Über ökologische Werte informiert

    Tauberbischofsheim. Auf seiner Reise durch den Wahlkreis Odenwald-Tauber machte gestern der Landesvorsitzende der Ökologisch-Demokratischen Partei (ödp), Bernd Richter, Zwischenstopp in Tauberbischofsheim. Im Rahmen eines Pressegesprächs erläuterte Richter gemeinsam mit der Direktkandidatin der ödp, Anita Spinner aus Deubach, und dem stellvertretenden... [mehr]

  • Industriepark A 81: Minister Prof. Dr. Reinhart will sich für die Förderung des Projektes einsetzen

    Wichtig für wirtschaftliche Entwicklung

    Tauberbischofsheim/grossrinderfeld/werbach. "Der Industriepark A 81 vor den Toren der Stadt Tauberbischofsheim und der Gemeinden Großrinderfeld und Werbach ist für die wirtschaftliche Entwicklung der Region von großer Bedeutung", erklärte Minister Prof. Dr. Wolfgang Reinhart in Stuttgart mit Blick auf eine anstehende Entscheidung einer Förderung mit Mitteln des... [mehr]

Verschiedenes

  • Vorstellung: Opel Zafira CNG ecoFlex fährt mit schadstoffarmem und unterhaltsgünstigem Erdgasantrieb

    Ein Turbo macht dem Gas-Van Dampf

    Rüsselsheim. Für Sparfüchse waren Erdgas-Autos schon immer die günstigste Alternative, und auch für die Umwelt gibt es unter den serienreifen Fahrzeugen kaum etwas Besseres. Schließlich fährt man unter dem Strich mit Erdgas etwa 50 Prozent billiger als mit Benzin und spart gegenüber dem Diesel immerhin noch 30 Prozent. "Und niedrigere CO2-Emissionen bekommt... [mehr]

  • Neuheit: Sportwagenmarke der DDR zeigt Modell auf der IAA

    Melkus ist wieder da

    Die Sportwagenmanufaktur Melkus, von der mit dem RS 1000 der einzige Straßensportwagen der DDR kam, meldet sich mit einem Nachfolgemodell zurück: Auf der IAA in Frankfurt/Main wird das Comeback und zugleich die Weltpremiere der Sportflunder RS 2000 (Halle 5.0) mit 270 PS/198 kW starkem Mittelmotor gefeiert. Die am Dach angeschlagenen Flügeltüren, die vom... [mehr]

  • Opel: Ecoflex-Modell ab 26 400 Euro erhältlich

    Spar-Diesel für Insignia

    Rüsselsheim. Ein weiteres Spritspar-Modell ergänzt die Angebotspalette des Opel Insignia. In Kombination mit dem 130 PS starken 2,0-Liter-Turbotriebwerk ist das neue Ecoflex-Modell ab 26 400 Euro erhältlich. Der Vierzylinder soll nur 5,2 Liter Diesel auf 100 Kilometern verbrauchen. Den CO2-Ausstoß gibt der Hersteller mit 136 g/km an. Die Einsparung gegenüber dem... [mehr]

Walldürn

  • Feier am 20. Oktober in Mosbach: 50 Jahre erfolgreiche Seniorenarbeit

    "Ein Werk der Alten für die Alten"

    Neckar-Odenwald-Kreis. Mit der Botschaft "Alter hat Zukunft" und mit der Einladung "Altenwerk, da geh ich hin" feiert das Altenwerk der Erzdiözese Freiburg in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Dabei soll der Rückblick auf ein halbes Jahrhundert fruchtbarer Altenarbeit mit dem Blick auf die künftigen Herausforderungen verbunden werden. Im Oktober 1959 hatte... [mehr]

  • Hungermarsch in Altheim: Projekte in Peru und Tansania werden unterstützt

    "Wandern für die Andern" bringt Hilfe

    Walldürn. "Wandern für die Andern - Hilfe zur Selbsthilfe" - unter diesem Motto veranstalten die örtlichen katholischen Pfarrgemeinden aus Hardheim, Höpfingen, Walldürn und die katholische Militärseelsorge Walldürn seit nunmehr schon über 20 Jahren den traditionellen Hungermarsch. Er findet in diesem Jahr in Altheim am 27. September statt. Viel Gutes konnte... [mehr]

  • Wechsel an der Spitze der Stadtwerke: Walter Herre geht im März in Ruhestand - und sein Nachfolger steht schon fest

    Andreas Stein wird neuer Leiter der SWW

    Ralf Marker Walldürn. Bei den Stadtwerken Walldürn (SWW) wird im März 2010 eine Ära zu Ende gehen. Nach 27 Jahren als Leiter der SWW wird Walter Herre in den Ruhestand gehen. Und sein Nachfolger steht auch schon fest: Andreas Stein wird der neue Geschäftsführer der Stadtwerke sein. Am 1. Oktober wird Andreas Stein seinen Dienst antreten. Am Donnerstag wurde der... [mehr]

  • Am 21. September: Wahl des Ortsvorstehers von Rippberg/Hornbach steht an

    Entscheidung liegt jetzt beim Gemeinderat

    Rippberg. Für etwas Irritation hat offenbar der Bericht über die jüngste Sitzung des Ortschaftsrates Rippberg/Hornbach gesorgt. In der Sitzung am 8. September hatte Jürgen Schlaffer seine Kandidatur für das Amt des Ortsvorstehers zurückgezogen. Die Aussage, dass Wolfgang Stich dem Gemeinderat als Kandidat für das Amt des Ortsvorstehers vorgeschlagen wurde,... [mehr]

  • Am 19. September: Radfahrer unterwegs

    Wallfahrt für den Frieden

    Walldürn. Die "Wallfahrt für Radfahrer" findet am Samstag, 19. September statt. Sie steht unter dem Motto "Von nah und fern nach Walldürn - Rundfahrt für den Frieden". Neben der vierwöchigen Hauptwallfahrtszeit finden auch themenbezogene Wallfahrtstage außerhalb dieser Kernzeit eine immer größere Beliebtheit. Zwischenzeitlich hat der "Wallfahrtstag für... [mehr]

  • Im Reilschen Haus: Ausstellung widmet sich dem Walldürner Maler Sebastian Eckardt

    Zeichenlehrer von Königin Viktoria

    Walldürn. Die nun schon traditionelle Ausstellung der Stadt Walldürn und des Heimat - und Museumsvereins im Reil'schen Haus ist in diesem Jahr von besonderem Interesse für Walldürn. Sie gilt dem Maler Sebastian Eckardt (1782 bis 1846), dessen Karriere ihn nach London und an den englischen Hof führte. Schon sein Vater Michael Eckardt (1744 bis 1803) war als Maler... [mehr]

Wertheim

  • "Schusterkugeln" ermöglichten das Arbeiten im Dunkeln

    Wertheim. Bevor das elektrische Licht - von Thomas Alfa Edison 1879 in New York industriell aufbereitet - in den Straßen und Häusern Einzug hielt, benutzten unter anderem die Schuster mit Wasser gefüllte Klarglaskugeln, um auch bei Anbruch der Dunkelheit noch arbeiten zu können. Drei solcher Kugeln hingen kreisförmig an einem Gestell, in deren Mitte eine Kerze... [mehr]

  • Weinbaulandschaft: Staatliches Weinbauinstitut Freiburg bezieht den Reicholzheimer Satzenberg in seine Initiative "Wein & Biodiversität" mit ein

    Biologische Vielfalt auf steilster Lage

    Heike v. Brandenstein Reicholzheim. Der Blick ist atemberaubend. Der morgendliche Nebel über dem Taubertal wird von der Sonne durchbrochen, unten funkelt die Tauber, ganz langsam taucht Kloster Bronnbach in noch diesiger Ferne auf. Wer am Vormittag von der Weinlage Satzenberg, kurz hinter Bronnbach in Richtung Reicholzheim gelegen, schaut, kann sich kaum satt sehen.... [mehr]

  • Dem "Lebenselixier Wasser" auf der Spur

    Kreuzwertheim. "Lebenselixier Wasser" lautete beim Kreuzwertheimer Ferienprogramm am Donnerstag das Thema. 20 Kinder besuchten mit Wasserwart Hans Sauer das Wasserhäuschen. Sauer hatte dort zahlreiche Fotos von dem im Jahr 1962 vollendeten Bau des Häuschens an einer Tafel angebracht, sondern auch korrodierte Leitungsrohre ausgestellt. Die Jungen und Mädchen, kaum... [mehr]

  • Der Nachwuchs genoss "seinen Nachmittag" auf dem Markt

    Külsheim. Der Freitagnachmittag beim Großen Markt in Külsheim gehört seit Jahr und Tag besonders den Kindern. Unter den Besuchern sind dabei auch die Älteren vertreten, ob als Begleiter und/oder als Geldgeber für die vielen Verlockungen auf dem Festplatz. Das seit Generationen gern gesehene Großer-Markt-Geld fand gestern Nachmittag seine Abnehmer finden, ob... [mehr]

  • Stadtmarketing: Bauern- und Weihnachtsmarkt sowie eine Zukunftskonferenz

    Der Verein hat allerhand vor

    Wertheim. Der traditionelle Mitgliedertreff des Stadtmarketingvereins Wertheim fand kürzlich auf der Burg statt. Vorsitzender Werner Thomann erklärte, er freue sich auf einen Gedankenaustausch mit den erschienenen 48 Mitgliedern und auf Impulse, mit denen man noch effizienter für die Vereinsangehörigen arbeiten könne. Wie es im Pressebericht der Verantwortlichen... [mehr]

  • Eröffnung des Großen Marktes: Über 1000 Teilnehmer sorgten beim Umzug für ein buntes Bild / Besucher hatten viel Spaß

    Ganze Stadt ist schon in bester Feststimmung

    Külsheim. Fünf Tage Großer Markt in Külsheim haben am Donnerstagabend begonnen. "Endlich", sagten viele nach einem Jahr des Wartens. Den Auftakt bildete wie gewohnt der bunte Festzug der Vereine und Gruppen aus dem ganzen Stadtgebiet. Weitere Höhepunkte waren der obligatorische Bieranstich. Danach feierten die bestens gelaunten Marktbesucher noch lange im Zelt... [mehr]

  • Blick in die Woche: Vom Ende bis zum Vergnügen

    Passiert - notiert - glossiert

    Schluss. Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Ein letzter Sprung ins kühle (?) Nass - und das war's. Morgen ist Feierabend im Wertheimer Freibad. Und weil das Hallenbad erst in knapp vier Wochen seine Pforten öffnet, sitzen alle, die gerne schwimmen, erst einmal auf dem Trockenen. Oder müssen sich in der Zwischenzeit einen... [mehr]

  • Jugendfußball beim SV Eintracht Nassig: In der Saison 2009/2010 mit 15 Teams im Spielbetrieb

    Vom sportlichen Ehrgeiz und sozialen Aspekten

    Uwe Bauer Nassig. Der Wertheimer Ortsteil Nassig hat einige bemerkenswerte Zahlen zu liefern: Mit rund 1400 Einwohnern gehört er zu den größten der eingemeindeten Ortschaften, und von diesen 1400 Menschen sind etwa 800 Mitglied im örtlichen Sportverein, dem SV Eintracht. In der Jugendabteilung des Klubs sind derzeit etwa 200 Kinder sportlich aktiv, rund 160 davon... [mehr]

  • Tag des Ehrenamtes: Meldungen bis zum 9. Oktober

    Vorschläge können eingereicht werden

    Wertheim. "Miteinander - Fürein-ander": Diese zwei Schlagworte charakterisieren kurz und bündig ehrenamtliches Engagement, ohne das in der heutigen Gesellschaft vieles nicht funktionieren würde, heißt es in einem Bericht der Stadtverwaltung. In Vereinen, bei speziellen Projekten, in der Politik oder im sozialen Bereich engagieren sich zahlreiche ehrenamtliche... [mehr]