Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 8. August 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Kinderlandverschickung: Professor Jörg Jansen erinnert sich an seine Zeit in Adelsheim und Hergenstadt / Über die Kinder wurde politischer Druck erzeugt (Teil 4)

    Flieger dämpfen Freude an Geländespielen

    Adelsheim/Seelze. Professor Dr. Jörg Jansen erinnert sich an die Zeit, die er als "landverschicktes" Kind in Adelsheim verbrachte. Aus Dortmund evakuiert, lebte er zwischen 1941 und 1945 mit seiner Mutter und seine Schwester in Hergenstadt und Adelsheim. Im Folgenden ist der vierte Teil seiner Erinnerungen abgedruckt. "Politische Indoktrination im Sinne des Dritten... [mehr]

  • Mädchen hatten viel Spaß

    Osterburken. Mit Begeisterung bei der Sache wahren die Teilnehmerinnen der Osterburkener Ferienaktion, die sich zur "Hand- und Nagelpflege" im Kosmetikstudio von Christine Hess eingefunden haben. Zunächst wurden den Mädchen die Arbeitsschritte bei einer Manikü-re erklärt. Anschließend wurde gezeigt, was beim Nagelfeilen und -lackieren beachtet werden soll. Nach... [mehr]

  • Museum am Sonntag geöffnet

    Grosseicholzheim. Das "Museum im Wasserschloss" in Großeicholzheim hat am Sonntag, 9. August, von 14 bis 17 Uhr seine Tore geöffnet. Die ehrenamtlichen Museumsbetreuer vom Verein "Großeicholzheim und seine Geschichte" bieten den Besuchern in den jahreszeitgemäß gestalteten Museumsräumen einen interessanten Rundgang durch alle Facetten der Dorfgeschichte. Repro:... [mehr]

  • 9. Straßenfest Unterginsbach: "run-and-fun-Lauf" am 16. August

    Stimmung, Spaß und Sport

    Unterginsbach. Der Krautheimer Stadtteil Unterginsbach steht für das traditionelle Fest- und Laufereignis am 15. und 16. August bereits in den Startlöchern. Nach terminlichen Überschneidungen im vergangenen Jahr findet das Straßen- und Sportfest wieder am angestammten Termin - dem dritten Wochenende im August - statt. Für Party-Stimmung wird am Samstag, 15.... [mehr]

Auto

  • Präsentation Audi A 5 Sportback: Fünftüriges Coupé mit viel Platz

    Vereinigung des Besten aus drei Welten

    Fabian Greulich "Allen kann man es nicht recht machen". Diesen Spruch hat jeder schon mal gehört. Audi versucht trotzdem, das Gegenteil zu beweisen. Mit dem neuen A 5 Sportback wollen die Ingolstädter zeigen, dass es auch anders geht. So sportlich und elegant wie ein Coupé, so komfortabel wie eine Limousine und so geräumig wie ein Avant - geht das? "Ja, das... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Plattenvertrag in Reichweite: Pro7-Wettbewerb

    "Park Lane 7" kurz vor ihrem Ziel

    Bad Mergentheim. "Unser Traum war es immer, mit der Musik Geld zu verdienen. Bis zu dem Punkt, an dem wir jetzt sind, war es schon ein steiniger Weg, aber jetzt brauchen wir jemanden der uns die ganz große Tür zum Musikgeschäft aufstößt", erklärt der Sänger und Gitarrist der Wachbacher Band Park Lane 7, Daniel Striffler. In eben diese große Tür haben die... [mehr]

  • Eine-Welt-Laden: Umzug im September geplant / Steigerung von knapp 20 auf dann über 60 Quadratmeter / Erweiterte Öffnungszeiten in der Zaisenmühlstraße

    Bald neue Adresse für fair Gehandeltes

    Sascha Bickel Bad Mergentheim. Der Eine-Welt-Laden zieht innerhalb der Kurstadt um. In Kürze ist es soweit. Dann finden Interessierte eine größere Auswahl an fair gehandelten Produkten und Waren aus aller Welt vor, in den neuen Räumlichkeiten in der Zaisenmühlstraße, unweit des Bahnhofs, gegenüber dem BAGeno-Markt. Im September soll der Umzug über die Bühne... [mehr]

  • Wirtschaftskrise: Auswirkungen auch in der Region

    Firma Bartec muss Kosten einsparen

    Bad Mergentheim. Die anhaltende Wirtschaftskrise hinterlässt auch bei Bartec Spuren. Bedingt durch das gebremste Wachstum sieht sich nun auch der Bad Mergentheimer Sicherheitstechnikanbieter zu Kosteneinsparungsmaßnahmen gezwungen, um das Unternehmen sicher durch die Krise zu steuern, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Geschäftsführung hat aus diesem Grund... [mehr]

  • Floriansjünger beim Lavendelkorso

    Bad Mergentheim/Digne les Bains. Aufgrund eines Aufrufs, der anlässlich des letztjährigen Stadtjubiläums ausgesprochen wurde, machte sich eine 17-köpfige Abordnung auf den Weg nach Digne les Bains. Bei einem Empfang im Rathaus, bei dem auch der Präsident des Partnerschaftskomitees, Bernhard Gailing, anwesend war, wurden die Delegationen vom Digner Bürgermeister... [mehr]

  • Arbeitskreis "Energie und Umwelt": Serie "Mit der Sonne in die Wende" (Neunter und letzter Teil) / Umwelt und Geldbeutel schonen

    Jeder hat die Chance, CO2 einzusparen

    Bad Mergentheim. Mit diesem Beitrag zum persönlichen Klimaschutz wird die Artikel-Serie des Arbeitskreises (AK) "Energie und Umwelt" der Naturschutzgruppe Taubergrund heute abgeschlossen. Ein ausreichender Klimaschutz besteht für den Arbeitskreis aus dem Dreiklang "Erneuerbare Energien", "Verminderung der Energieverluste" und "sparsame Energieverwendung". Auch im... [mehr]

  • Bad Mergentheim: Neuer Waldkindergarten im Wildpark eröffnet am 1. September / Info-Abend

    Kinderbetreuung im Wald

    Bad Mergentheim. Den ersten Wildpark-Waldkindergarten in Deutschland - diese Einrichtung gibt es ab 1. September im 35 Hektar großen Wildpark Bad Mergentheim. 20 Kinder können dort aufgenommen werden zu den gleichen "Konditionen" wie sie auch für die "normalen" Kindergärten in der Stadt gelten. Die ersten Überlegungen gab es schon vor zwei Jahren, wie Stephan... [mehr]

  • L-TV zu Gast in der Kurstadt

    Bad Mergentheim. Für die Sendereihe "Städte und Gemeinden" wird das Kamerateam von L-TV-Landesfernsehen mehrere Tage lang in Bad Mergentheim unterwegs sein und Interessantes über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft recherchieren. Zudem wollen die Fernsehmacher auf Persönlichkeiten treffen, die das Leben hier aktiv mitgestalten. In der Sendung werden auch... [mehr]

Boxberg

  • Zeugnisübergabe: Abendrealschullehrgang bei der Volkshochschule Mittleres Taubertal abgeschlossen

    Auf dem zweiten Bildungsweg zur Mittleren Reife

    Main-Tauber-Kreis. Alle elf Teilnehmer des zweijährigen Lehrganges der Abendrealschule Tauberbischofsheim haben die Abschlussprüfung erfolgreich absolviert. Für ihren Notendurchschnitt von 1,5 wurde eine Schülerin mit einem Preis ausgezeichnet. Alle Schüler haben die Absicht, auf dem zweiten Bildungsweg weiterzumachen und beispielsweise das Fachabitur zu... [mehr]

  • Luftiger Arbeitsplatz: Zapfenpflücker Werner Sennert aus Preunschen sammelt in den Douglasienbeständen bei Oberschüpf

    Ein Tarzan in heimischen Wipfeln

    Diana Seufert Oberschüpf. "Hier ist eine wunderbare Aussicht, Wahnsinn." Werner Sennert überblickt die Baumwipfel, während er einen Douglasienzapfen nach dem anderen vom Ast klaubt und in seinen Beutel packt. In luftiger Höhe von 36 Metern schwankt die Krone des Nadelbaums leicht hin und her, wenn der Zapfenpflücker seiner Arbeit nachgeht. Saatgut für die... [mehr]

  • Neuer Weinatlas

    Gemeinsam noch stärker

    Main-Tauber-Kreis. Das Taubertal wird weinrechtlich den drei Anbaugebieten Franken, Württemberg und Baden zugerechnet. Die neueste Ausgabe des deutschen Weinatlas, herausgegeben vom Hallwag-Verlag, geht auf diese geografische Gliederung ein. Darin heißt es, dass die weinrechtliche Zersplitterung einen historischen Grenzverlauf abbildet. Zurückzuführen ist dieser... [mehr]

Buchen

  • Oratorium "Der Messias": Aufführung in Buchen am 22. November zum 250. Todestag von Georg Friedrich Händel

    Benedikt Nawrath singt Tenorpartie

    Buchen. Der Kirchen- und Projektchor der Pfarrei St. Oswald führt am Sonntag, 22. November, um 17 Uhr mit Orchester und Solisten unter der Leitung von Horst Berger das Oratorium "Der Messias" anlässlich des 250. Todestages des Komponisten Georg Friedrich Händel in der katholischen Stadtkirche in Buchen auf. Der Buchener Sänger Benedikt Nawrath singt die... [mehr]

  • Grüße aus Göttweig

    Ferienfreizeit ein Sommermärchen

    Buchen. "Göttweig - ein Sommermärchen", so empfinden die Teilnehmer am Sommerlager der Seelsorgeeinheit Buchen ihre Freizeit in der Wachau. Das Wetter an der Donau ist gut, berichtet das Lagerteam auf einer Grußkarte an die Redaktion der Fränkischen Nachrichten. Und so haben die jungen Leute denn auch viel Spaß in Österreich, denn das gewählte Thema "Märchen"... [mehr]

  • Bezirksmuseum Buchen: "Mauertrockenlegung" mit geomagnetischem Verfahren erfolgreich / Stadt betritt Neuland

    Kleines Gerät erzielt große Wirkung

    Buchen. Feuchtigkeit im Mauerwerk mindert bekanntermaßen die Gebäudewertsubstanz erheblich, verschlechtert die Energiebilanz und kann zu Gesundheitsschäden führen. Die Stadt Buchen hat sich unter Federführung des Beigeordneten Dr. Wolfgang Hauck, zuständig für den Fachbereich "Bauen und Stadtentwicklung", für ein neuzeitliches "Trockenlegungsverfahren"... [mehr]

Hardheim

  • Am Dienstag in Hardheim: Der TVH trifft auf den SV Sandhausen

    "Pokalschlager des Jahres"

    Hardheim. Der TV Hardheim sowie alle Fußballfreunde der Region fiebern dem Pokalschlager zwischen dem TV Hardheim und dem SV Sandhausen entgegen, der am Dienstag, 11. August, um 19 Uhr im Stadion des TV Hardheim im Rahmen der dritten Runde um den Höpfner-Cup angepfiffen wird. Die Gäste aus dem Hardtwald spielen in der 3. Liga, die zu Beginn der Spielzeit 2008/09... [mehr]

  • 10. bis 15. August in Hardheim

    DLRG-Ferienfreizeit für Daheimgebliebe

    Hardheim. Die DLRG-Ortsgruppe Hardheim bietet auch in diesem Sommer wieder eine kompakte, einwöchige Ferienfreizeit für daheimgebliebene Kinder an. Das Motto lautet "Zu Gast bei Freunden". Diese Ferienfreizeit beginnt am Montag, 10. August, und sieht folgendes Programm vor: Montag, 10. August: 9.30 Uhr Eintreffen der Kinder, Vorstellen der Betreuer, Lagerordnung,... [mehr]

  • Guggenberg: Am Dienstag erfolgten die ersten Anlieferungen / Lagerplatz für Abfälle der Deponieklasse II

    Neue Abschnitte der Deponie sind in Betrieb

    Guggenberg. Am Dienstag sind nach Fertigstellung des neuen Deponieabschnittes auf der Kresmülldeponie in Guggenberg für Abfälle der Deponieklasse II dort die ersten Müllmengen eingelagert worden. Wie das Landratsamt mitteilte, werden hier Asbest, künstliche Mineralfasern, nicht verwertbare Bauschuttanteile, verunreinigte Bodenmaterialien, Strahlsande und... [mehr]

  • Hardheim: MdB Kurt Segner besuchte Panzerflakbataillon 12

    Neues Waffensystem zum Schutz von Feldlagern

    Hardheim. MdB Kurt Segner besuchte den in Hardheim stationierten Flugabwehrverband, um sich über bevorstehende Aufgaben, Vorhaben und Einsätze zu informieren und den Kontakt zu den Soldaten der Carl-Schurz-Kaserne aufrecht zu erhalten. Begleitet wurde er von Alois Gerig, Bürgermeister Heribert Fouquet und Kreisrat Fritz Schwarz. Nach einem kurzen... [mehr]

Kultur

  • Ab Donnerstag: Konzerte auf dem Schlossplatz Coburg

    Ein Festival der Stimmen

    Der Schlossplatz in Coburg wird am nächsten Wochenende zum Schauplatz eines dreiteiligen Konzertreigens der Sonderklasse. Schon am Donnerstag, 13. August, steht der ehemalige Supertramp-Sänger Roger Hodgson auf der Bühne. Als legendäre Stimme und Komponist der größten Hits der Band schrieb er so manche Songs wie "Give a Little Bit", "The Logical Song",... [mehr]

  • Für den "King of Pop": "Thriller" kommt nach Bamberg und Würzbug

    Michael Jackson auf der Bühne ein Denkmal gesetzt

    Der "King of Pop" ist tot, aber die Legende lebt. Und diese wird jetzt in einer Show auf die Bühne gebracht. "Thriller", die vom Publikum gefeierte und von der Kritik gelobte Show aus London, läuft seit Januar 2009 mit großem Erfolg am Lyric Theatre im Londoner West End. Bereits 2006 fand ihre umjubelte Premiere am Londoner Dominion Theatre statt. Drei Tourneen... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Algenpilz das Ärgernis für alle Gartenfreunde: Im derzeitigen Sommer hat er ideale Bedingungen

    Die Braunfäule: Aller Tomaten Todesurteil

    Tillmann Zeller Gern erinnern sich Tomatenfreunde ans Trockenjahr 2003. Bei entsprechender Wasserversorgung brachten die Tomatenstöcke reichlich Früchte, denn es herrschte heißes Wetter. Damit hatte die Braunfäule keine Möglichkeit, den Tomaten zuzusetzen. Im jetzigen extrem feuchten Sommer bestehen für diesen gefürchteten Pilz ideale Bedingungen, damit sind... [mehr]

  • Winterraps: Empfehlungen zur anstehenden Herbstaussaat

    Versuchsfeldergebnisse liegen inzwischen vor

    Die Ernte 2009 hat für die Landwirte in der Region am ersten Juliwochenende begonnen. Örtlich wurde am 5. Juli mit der Wintergerstenernte begonnen, wohingegen vor allem im Tauberbischofsheimer und Boxberger Raum starke Gewitter und Hagelschläge mit bis zu 80 Millimeter Regen niedergingen. So waren bis zur dritten Julidekade lediglich drei bis vier Druschtage... [mehr]

  • Grundbodenuntersuchung: Jetzt durchführen

    Wie werden Böden versorgt?

    Im Main-Tauber-Kreis steht dieses Jahr wieder die Grundbodenuntersuchung an. Zur optimalen Versorgung der angebauten Kulturen ist es für die Landwirte notwendig, die verfügbaren Gehalte an Phosphat, Kalium und Magnesium sowie die Kalkversorgung ihrer Böden zu kennen und daran ihre Düngung auszurichten. Mit der Grundbodenuntersuchung werden zudem Auflagen der... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Ehejubiläum: Doris und Heinz Kachel feiern goldene Hochzeit

    Beim Schlittschuhlaufen brach das "Eis"

    LAUDA. Beim Schlittschuhlaufen brach das Eis: Das ist natürlich nicht wörtlich zu nehmen, aber Tatsache bleibt, dass das winterliche Vergnügen auf der einstmals noch zugefrorenen Tauber für Heinz Kachel und Doris Plutowsky in eine Ehe mündete, die am 8. August 1959 vor dem Traualtar der evangelischen Kirche in Lauda geschlossen wurde. In ihrer Heimatstadt feiern... [mehr]

  • Sanierung der Ortsdurchfahrt Königshofen: Arbeiten werden bald beendet sein

    Fertigstellung noch vor der Messe

    Jérôme Umminger Königshofen. Im Rahmen der Sanierungsarbeiten an der Hauptstraße von Königshofen (B 290) wurde im April der letzte Bauabschnitt von der Einmündung der Sailtheimer Straße (an der Herm-Tankstelle) bis zur Tauber-Franken-Halle in Angriff genommen. Da keine größeren Probleme aufgetreten sind, schritten die Bauarbeiten gut voran. Die ausführende... [mehr]

  • Runder Geburtstag: Frieda Stephan wird morgen 90

    Jubilarin lebt gerne in Gerlachsheim

    Gerlachsheim. Frieda Stephan feiert am morgigen Sonntag ihren 90. Geburtstag. Das seltene Fest begeht die gebürtige Niklashäuserin, die zuletzt in Lauda wohnte und heute im Seniorenzentrum Gerlachsheim lebt, gemeinsam mit ihrer Familie. Geboren wurde Frieda Stephan in Niklashausen, wo sie im elterlichen Haus als Älteste gemeinsam mit ihren vier jüngeren... [mehr]

  • Aus dem Polizeibericht

    Nicht aufgepasst und aufgefahren

    Unterbalbach. Aus Unachtsamkeit fuhr am Donnerstag gegen 16 Uhr ein 26-jähriger Ford-Fahrer auf der Bürgermeister-Kolb-Straße in Unterbalbach auf einen verkehrsbedingt haltenden Mazda auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3500 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief: Zu "Startschuss für Sahara-Strom" (FN vom 14. Juli)

    Chance für Nordafrika

    Die Wüstenstrom-Idee "Desertec" ist eine ganz "heiße Kiste", weil gefährlich für den flächendeckenden Ausbau der Erneuerbaren Energien bei uns. Wie das? Siemens, EON, RWE, MAN und Schott fordern Abnahmegarantien und garantierte Preise durch den deutschen Staat und entsprechende Subventionen und Gesetzesänderungen. 400 Milliarden Euro soll das Projekt kosten.... [mehr]

  • Leserbrief: Zu "Hohe Investitionen in die Wasserversorgung" (FN vom 29. Juli)

    Für die schlechtere Möglichkeit entschieden

    In der Gemeinderatsitzung am 27. Juli konnten wir mitverfolgen, mit welcher Hartnäckigkeit der falsch eingeschlagene Weg in Sachen "Weiches Wasser für Hardheim" weiter gegangen wird. Die Auftragsvergabe für ein neues Quellwasser-Pumpwerk wäre eine unnötige Investition, hätte man sich der Bodenseewasserversorgung angeschlossen, was Bürgermeister Fouquet auf... [mehr]

  • Leserbriefe: Zu "Notärzte 1500 Mal im Einsatz", FN vom 7. Juli

    Hardheim ist auch Notarztstandort

    Den Artikel unter "Neckar-Odenwald-Kreis" zu veröffentlichen, ist für den Leser irreführend. Es wird der Umstand suggeriert, dass es im Kreis nur die zwei Notarztstandorte an den "Neckar-Odenwald-Kliniken GmbH" in Buchen und Mosbach gibt. Aus unverständlichen Gründen wird der Standort am Krankenhaus Hardheim nicht erwähnt. Für den östlichen Kreisbereich ist... [mehr]

  • Leserbrief: Zu "Finanzämter prüfen auch die Rentner" (FN vom 3. August)

    Hilfsdienst anbieten

    Den Rentnern droht bei der Nachversteuerung ihrer Bezüge unter Umständen der Hinterhalt des § 353 StGB (Abgabenüberhebung, ...), denn viele Rentner glauben an den Mythos Staat, in dem sie erwarten, dass die fiskalen Amtsträger sich an den in Gesetzen festgelegten Schutz zugunsten der Steuerzahler halten, den es faktisch durch den § 353 StGB nicht gibt.Alle... [mehr]

  • Leserbrief: Zur Dienstwagen-Affäre von Ulla Schmidt

    Nur Rücktritt kann die Konsequenz sein

    Nach allem was Frau Schmidt dem deutschen Steuerzahler - allein durch Ihre Gesundheitsreform, die keine ist - geboten hat, ist es ein Schlag ins Gesicht der Steuerzahler, dass sie sich anmaßt, sich alle Rechte zu nehmen. Sparen sollen die Anderen !Deutschland geschadetNein, Frau Schmidt ich denke, (und es denken viele so) es ist Zeit, dass sich ein Ende Ihrer Ära... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Leichtathletik: Offene Titelkämpfe des Kreises Ansbach

    LGler einmal mehr nicht zu schlagen

    Bei den offenen Kreismeisterschaften der Schüler B in den Blockwettkämpfen des Kreises Ansbachs sind die Leichtathleten der LG Hohenlohe/1. FC Igersheim einfach nicht zu stoppen. In drei verschiedenen Wettbewerben traten sie an und holten dreimal den Tagessieg. Bei den Schülerinnen W 12 im Block Sprint/Sprung hatte man mit Julia Roman und Nadine Hildebrandt zwei... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • FN-Sommertipps: Geburtsstadt von Gerd Müller ("Bomber der Nation") ist allemal eine Reise wert

    Die "Stunde null" einer neuen Landschaft

    Klaus T. Mende Wissenswert: Nördlingen ist der Geburtsort von Gerd Müller, ehemaliger "Bomber der Nation". Lohnenswert: Ein Besuch im Bayerischen Eisenbahnmuseum in dem schwäbischen Städtchen lässt viele Herzen höherschlagen. Sehenswert: Nördlingen verfügt als einzige Kommune in Deutschland über eine vollständig erhaltene Stadtmauer, die das historische... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Johannes-Anstalten Mosbach: Neuer Film "Wir über uns"

    "Ein repräsentatives Werk"

    Mosbach. Eva-Maria Frey zeigt auf die Leinwand und jauchzt vor Freude. Die Bewohnerin der Johannes-Anstalten Mosbach hat sich im Film über das soziale Dienstleistungsunternehmen entdeckt, der kürzlich Bewohnern und Mitarbeitenden vorgestellt wurde. In 25 Minuten fasst der Film Arbeit und Angebote der Johannes-Anstalten zusammen: wie und wo die Bewohner,... [mehr]

  • Burgenlandschaft Main4Eck nimmt Form an: Steuerkreis der lokalen Aktionsgruppe tagte

    Buntsandstein-Erlebnisprojekt geplant

    Amorbach/Eichenbühl. Die Geschäftsstelle der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Main4Eck gibt weiter Gas: Fünf Projekte, die zum Teil aus dem Leader-Programm finanziert werden, sind zurzeit in einem fortgeschrittenen Planungsstand. Weit vorangeschritten ist das Projekt "Burgenlandschaft Main4Eck", das Dr. Gerhard Ermischer vom Projektträger, dem Archäologischen... [mehr]

  • Aktion des SPD-Ortsvereins: Mit den Förstern unterwegs

    Höpfinger Ferienspaß-Kinder waren der Natur auf der Spur

    Höpfingen/Waldstetten. "Der Natur auf der Spur!" Unter diesem Motto bot der SPD-Ortsverein den Kindern aus Höpfingen und Waldstetten am Donnerstag im Rahmen seines traditionellen Ferienspaßes einen abwechslungsreichen Nachmittag. Welcher Beliebtheit sich die Angebote des "Ferienspaßes" erfreuen, zeigte sich dadurch, dass wiederum 42 Jungen und Mädchen zwischen... [mehr]

  • Limbacher Grundschule: Schulabschlussfeier

    In Wald und Flur unterwegs

    Laudenberg. In der Limbacher Grundschule in Laudenberg stehen neben den klassischen Fächern unter anderem auch Ausflüge in den Wald auf dem Lehrplan. Aber auch Singen und Theaterspielen kommen nicht zu kurz. Während die erste Klasse die Wiese als Lebensraum für Tiere und Pflanzen erkundete und danach einen Schmetterling bastelte erforschte die zweite Klasse mit... [mehr]

  • Spende für Schlossfestspiele

    Zwingenberg. Gerade noch rechtzeitig zu den Premieren der Zwingenberger Schlossfestspiele überreichten die Toto-Lotto-Bezirksdirektoren von Mannheim, Werner Kley (Mitte), und Heilbronn, Ulrich Peters (Zweiter von rechts), an den Vorsitzenden der Zwingenberger Schlossfestspiele, Landrat Dr. Achim Brötel, und dessen Stellvertreter, Bürgermeister Peter Kirchesch... [mehr]

Niederstetten

  • Älteste Einwohnerin Niederstettens: Berta Haas wurde 100 Jahre alt

    "Streichel" feiert Fest für "seine Berta"

    Streichental. Ein großes Ereignis spielte sich jüngst im Niederstettener Teilort Streichental ab: Die älteste Einwohnerin Berta Haas feierte ihren 100. Geburtstag. Das ganze Dorf war auf den Beinen, um zusammen mit der Jubilarin das seltene Ereignis zu begehen. Berta Haas wurde am 19. Juli 1909 als zweites Kind der Landwirtsfamilie Margarete und Leonhard Haas in... [mehr]

  • "Graue Füchse": Jahresausflug

    Der alten Zeit auf der Spur

    Bad Mergentheim. Auf den Spuren alten Zeiten unterwegs waren die "Grauen Füchse", die Seniorengruppe der Naturschutzgruppe Taubergrund. Auch eine Wanderung stand mit auf dem Programm der rüstigen Natur- und Umweltschützer. Begeistert zeigten sich die Teilnehmer vom liebevoll ausgestatteten Schulmuseum in Obersulm-Weiler. Wie zu Beginn ihrer Schulzeit, durften sie... [mehr]

  • Seniorenarbeit: Haus bietet Alltagsbegleitung für Demente

    Die "Straße der Erinnerung"

    Main-Tauber-Kreis. Gut versorgt zu sein ist nicht alles. Wie Senioren im Pflegeheim mit speziellen Angeboten der Alltag erleichtert und bereichert wird, zeigen die Fränkischen Nachrichten in einer Serie an drei praktischen Beispielen aus der Region. Erste Station ist das Johannes-Sichart-Haus in Tauberbischofsheim. Erinnerung braucht Punkte, an denen sie sich halten... [mehr]

  • Franziska Stein ausgezeichnet

    Bad Mergentheim. Die Kliniken Hohenlohe in Bad Mergentheim freuen sich als Ausbildungsbetrieb mit Franziska Stein (rechts) die kammerbeste Auszubildende zur Bürokauffrau in den eigenen Reihen zu haben. Personalleiterin Ute Lange gratulierte Franziska Stein mit einem kleinen Präsent zum erfolgreichsten Ausbildungsabschluss als Bürokauffrau im Kammerbezirk der IHK... [mehr]

  • Auber Kirchweih: Vom 14. bis 17. August wird wieder gefeiert

    Kunst, Sport und jede Menge Musik

    Aub. Auch in diesem Jahr haben die Stadt Aub und die Fremdenverkehrs- und Gewerbegemeinschaft Aub für die Auber Kirchweih, die vom 14. bis 17. August gefeiert wird, wieder ein umfangreiches Programm zusammengestellt.Los geht es am 9. AugustBeginn der Festveranstaltungen ist bereits am 9. August mit der kirchenmusikalischen Feierstunde in der katholischen... [mehr]

  • Firma Wirthwein: Zwei neue Produktionsstandorte in Friedberg bei Augsburg und Zaragoza in Spanien

    Kunststoffspezialist expandiert weiter

    Creglingen. Die Creglinger Firma Wirthwein hat zwei neue Produktionsstandorte: Die "Wirthwein Friedberg GmbH & Co. KG" hat wesentliche Vermögensgegenstände der insolventen "emQTec AG i. L." in der Nähe von Augsburg gekauft, außerdem hat man von den Firmen BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH einen weiteren Großauftrag verbucht. In wenigen Monaten wird man... [mehr]

  • Crailsheim: Erfolgreiche Landwirte im Nebenberuf

    Rund 400 Stunden eifrig "gebüffelt"

    Main-Tauber-Kreis. Im Anschluss an die Arbeit in die Schule, so hieß es mindestens einmal wöchentlich für die Teilnehmer, die sich an der Eugen-Grimminger-Schule Crailsheim auf den Beruf Landwirt/Landwirtin vorbereiteten. Nach den Ferien beginnt ein neuer Kurs.19 NebenerwerbslandwirteNeben den Absolventen der regulären landwirtschaftlichen Ausbildung legten... [mehr]

  • Crailsheim: Landwirte und Hauswirtschafterinnen feiern Abschluss

    Verantwortung fürs Leben übernehmen

    Crailsheim/Main-Tauber-Kreis. In Crailsheim wurden bei einer Feierstunde die Berufsschulabschlusszeugnisse ausgegeben. Dabei stand die Verantwortung für das Leben, die in beiden Berufen eine wichtige Rolle innehat, an zentraler Stelle. An der Eugen-Grimminger-Schule in Crailsheim erhielten 18 junge Landwirte und zwei junge Landwirtinnen zusammen mit elf... [mehr]

  • Weikersheim: Besondere Veranstaltung der Astronomen

    Wein und Sterne genießen

    Weikersheim. Wein aus sonnengereiften Trauben, das ist was für Kenner und Genießer. Auch dieses Jahr bietet die Astronomische Vereinigung Weikersheim wieder die beliebte Weinprobe unterm Sternhimmel an. Heute ab 20 Uhr findet die erste Wein-und-Sterne-Veranstaltung statt. Die erste der beiden Weinproben ist fast ausgebucht, einige wenige Teilnehmer können sich... [mehr]

  • Haftbefehl erlassen: Jugendliche Serientäter ermittelt

    Zahlreiche Fälle wurden von der Polizei aufgeklärt

    Main-Tauber-Kreis. Polizeibeamte des Polizeireviers Bad Mergentheim ermittelten zwei 15 und 16 Jahre alte Tatverdächtige aus dem Main-Tauber-Kreis. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ellwangen wurden Haftbefehle erlassen und die beiden wurden zwischenzeitlich in verschiedene Justizvollzugsanstalten eingeliefert. Gegen die beiden Jugendlichen wurden in den... [mehr]

  • Zweites Weindorf

    Markelsheim. Zum zweiten Mal öffnet das Markelsheimer Weindorf die Tore. Unter dem Motto "Sich Zeit nehmen und nach Lust und Laune genießen" geht es am 22. und 23. August im Fronhof über die Bühne, Veranstalter ist die Volks- und Winzertanzgruppe. Besucher und Gäste haben die Möglichkeit, an verschiedenen Ständen über 30 Weine und Sekte zu probieren. Mit... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Fahndungserfolg: Bankangestellte reagierte vorbildlich

    Betrüger geschnappt

    Würzburg. Nachdem in der Vergangenheit immer wieder Enkeltrickbetrüger aufgetreten sind, ist es der Würzburger Polizei am Donnerstagnachmittag gelungen, einen 26-Jährigen Tatverdächtigen festzunehmen. Zu verdanken haben die Beamten den Fahndungserfolg vor allem einer aufmerksamen Bankangestellten. Erst Anfang Juni war es Betrügern trotz ständiger Mahnungen und... [mehr]

  • Auto fuhr in Radgruppe

    Dreijähriges Kind schwer verletzt

    Crailsheim. Ein schlimmer Unfall, bei dem ein dreijähriges Mädchen schwer verletzt wurde, ereignete sich am gestrigen Freitag in Crailsheim. Der 81-jährige Fahrer eines Daimlers wollte um 10.30 Uhr im Bereich Lange Straße/Schulstraße wenden. Aus noch ungeklärter Ursache kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr er in eine Fahrradgruppe, die gerade den... [mehr]

  • Auto landete auf dem Dach

    Insassen hatten Glück im Unglück

    Kist. Auf der A3, in Höhe Kist, überschlug sich am frühen Donnerstagabend ein Pkw aus Belgien, der mit einer dreiköpfigen Familie besetzt war. Die Insassen, die sich auf der Heimreise befanden, hatten sehr viel Glück. Es gab nur zwei Leichtverletzte. Am Steuer des Pkw saß die 44-jährige Ehefrau. Im Baustellenbereich geriet sie aus Unachtsamkeit zunächst nach... [mehr]

  • Auto prallte gegen Baum: Ursache noch nicht geklärt

    Unfall forderte einen Toten und vier Schwerverletzte

    Stockstadt. Beim Zusammenstoß eines Pkw mit einem Baum sind am Donnerstagabend ein Mann getötet und vier weitere Fahrzeuginsassen zum Teil schwerst verletzt worden, darunter ein acht Jahre altes Kind. Ein 38-Jahre alter Daimlerfahrer war mit vier weiteren Fahrzeuginsassen gegen 19.15 Uhr auf der B 469 auf Höhe Stockstadt in Richtung Norden unterwegs. Kurz vor der... [mehr]

Sport

  • Handball: BHV-Präsident Holger Nickert im Interview mit den Fränkischen Nachrichten / "Verband ist innovativ und zukunftsgerichtet"

    "Innerhalb des BHV soll ein Wir-Gefühl entstehen"

    Klaus T. Mende Mit großer Mehrheit wurde Holger Nickert vor kurzem auf dem Verbandstag des Badischen Handball-Verbandes in Weinheim in seinem Amt als BHV-Präsident bestätigt (wir berichteten). Im Interview mit den Fränkischen Nachrichten resümiert der gebürtige Hardheimer sein bisheriges Engagement und blickt in die Zukunft, in der es wieder viel zu tun gibt.... [mehr]

  • Fußball

    Hoffenheim spielt in Schefflenz

    Es ist jedes Mal ein besonderes Ereignis, wenn Bundesliga-Mannschaften "aufs Land" zu den Amateuren kommen. Das besondere Vergnügen genießt am Freitag, 4. September, ab 18.30 Uhr die Sportvereinigung Schefflenz. Die TSG 1899 Hoffenheim nutzt das aufgrund der WM-Qualifikation spielfreie Bundesliga-Wochenende zu einem Test gegen den Odenwälder Landesligisten. "Der... [mehr]

  • Fußball

    Weiter kostenlose Nutzung für Vereine

    Die zweijährige kostenlose Nutzung der Vereinsverwaltungssoftware DFBnet Verein bleibt bis auf weiteres erhalten. Mit dieser Förderung will der Deutsche Fußball-Bund (DFB) einen Beitrag zur modernen Verwaltung in den Vereinen leisten. Immer mehr deutsche Fußballvereine entdecken die Vorzüge der Software DFBnet Verein. Damit jeder Verein sich in Ruhe davon... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Geflüchtet

    Distelhausen. Von der Unfallstelle geflüchtet ist ein unbekannter Autofahrer, nachdem er irgendwann zwischen Dienstag und Donnerstag die Dachrinne und das Regenrohr eines Gebäudes im Bergpfad in Distelhausen beschädigt hatte. Es blieb ein Schaden von etwa 150 Euro zurück. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter... [mehr]

  • Neue Fußgängerbrücke: Bürgermeister Wolfgang Vockel übergab sie gestern ihrer Bestimmung

    Idylle der Tauber wird offenbart

    Jérôme Umminger Tauberbischofsheim. Erst vor wenigen Wochen wurden die beiden großen Brückenteile der neuen Fußgängerbrücke in Tauberbischofsheim auf deren Pfeiler gesetzt (wir berichteten). Und schon gestern Vormittag konnte sie im Beisein von Bürgermeister Wolfgang Vockel, Stadtbaumeister Michael Knappe und Rainer Berkow, Bauleiter der Firma CDM Planung und... [mehr]

  • Aus dem Polizeibericht

    Mit 1,5 Promille im Blut gestürzt

    Tauberbischofsheim. Reichlich getankt hatte ein 29-Jähriger am Donnerstagnachmittag, bevor er sich mit seinem Rad auf den Weg machte. Auf der abschüssigen Strecke der Eichendorfstraße verlor er dann offensichtlich die Kontrolle über sein Rad, kam nach links von der Fahrbahn ab und stürzte. Mit mehreren Verletzungen musste er ins Tauberbischofsheimer Krankenhaus... [mehr]

Verschiedenes

  • Fahrbericht: Fünfte Generation des VW Polo ist wieder ein wenig gewachsen / In der günstigsten Variante für 12 885 Euro zu haben

    Alternative zum Golf für klamme Kassen

    Wolfsburg. Besser hätte es für VW kaum laufen können: Jetzt, wo alle Welt nach sparsamen Kleinwagen schreit, haben die Niedersachsen die fünfte Generation des Polo an den Start gebracht. "Das ist das richtige Auto zur richtigen Zeit", sagt VW-Chef Martin Winterkorn. Für den Erfolg sprechen ein einfaches Rezept und ein großer Bruder. Denn der Polo holt als Golf... [mehr]

  • Im Test: Honda CBR 1000 RR Fireblade mit erstem ABS für Sportmotorräder / Tolle Maschine für 15 790 Euro

    Bremshilfe greift dezent ein

    Klaus Backes Offenbach. Bei den meisten Sportfahrern steht ein Antiblockiersystem unter Weichei-Verdacht. Sie sollten allerdings bedenken, dass sich selbst Profi-Rennfahrer niederlegen, weil sie ihre Maschine überbremsen. Für Einsichtige verbaut Honda nun ein ABS in Fireblade und CBR 600 RR, den Basismodellen für Supersport- und Superbike-Weltmeisterschaft. Es... [mehr]

  • Technik: Experten verhelfen Autos zum gewünschten Klang

    Fahrer bestimmt Motor-Sound

    Esslingen. Motorengeräusche sind die Stimme des Autos. Ein Dieselfahrzeug erkennt man beispielsweise an dem typischen "Nageln" des Triebwerks, Sportwagen untermalen ihre PS-Stärke meist mit tiefem und temperamentvollem Gebrüll aus den Endrohren, und eine Oberklasselimousine besticht in der Regel mit besonderer Zurückhaltung in Sachen Motorlärm. Nahezu... [mehr]

  • Saab

    Neues Flaggschiff steht auf der IAA

    Düsseldorf. Die neue Generation des Saab 9-5 feiert auf der IAA in Frankfurt Premiere (17. bis 27. September). Das Flaggschiff der Schwedenmarke teilt sich die Plattform mit dem Opel Insignia, ist aber mit mehr als fünf Metern Länge größer als der Rüsselsheimer Mittelklässler. Äußerlich setzt der Neue auf Rundungen an Front- und Heckpartie. Kontrastiert... [mehr]

  • Geländewagen

    US-Marke Hummer wird chinesisch

    Detroit. Die ur-amerikanische SUV-Marke Hummer wird künftig einem chinesischen Unternehmen gehören. Darauf haben sich der insolvente US-Automobilhersteller General Motors (GM) und der chinesische Industriekonzern Sichuan Tengzhong Heavy Industrial Machinery geeinigt. DerVerkauf soll im Herbst abgeschlossen sein. Größte Herausforderung für den neuen Besitzer... [mehr]

Walldürn

  • An den Mainanlagen: "Nacht der Lichter" findet am 8. August statt

    Großes Feuerwerk über Miltenberg zu bestaunen

    Miltenberg. Das war noch nie da: Synchron zu passenden Musikstücken und vor der anheimelnden Altstadt-Abendkulisse startet heute, Samstag, in den Main-Anlagen um 23 Uhr die 42-minütige Show Magic of Colors. Dabei wird ein gigantisches Zwillingsfeuerwerk entzündet, der Nachthimmel angestrahlt und ein 260 Meter langer pyrotechnischer Wasserfall in Szene gesetzt.... [mehr]

  • 50 Jahre Mähdrusch in Hornbach: Damals war alles noch ein paar Nummern kleiner / Alois Eckert erinnert sich

    Mähdrescher feierte 1959 seine Premiere

    Hornbach. Jetzt fahren wieder die großen, hoch technisierten, modernen, mit Hochtechnologie ausgestatteten Mähdrescher über die Felder und sind mit ihrem langen Schneidwerkzeug das Korn am Mähen. Alois Eckert erzählte den FN, wie damals vor 50 Jahren das motorisierte Mähdreschen in Hornbach anfing. 1959 kaufte der Nachbar von Schmiedemeister Alois Eckert,... [mehr]

  • Frankenlandschule: Neuen Förderverein ins Leben gerufen

    Wissen in Praxis umsetzen

    Walldürn. Im Rahmen einer Gründungsversammlung ins Leben gerufen wurde der Verein zur Förderung praxisbezogener Ausbildung, der den Namen "Seal" (Sell and Learn) führen wird. Zweck wird es sein, Einrichtungen zu unterstützen oder zu betreiben, die der Förderung handlungsorientierter Lern- und Arbeitsformen sowie der praxisbezogenen Ausbildung an der... [mehr]

Wertheim

  • FN-Wettbewerb: Alle Leserinnen und Leser können ihre schönsten Aufnahmen einschicken

    "Mein schönstes Messe-Bild"

    Wertheim. Die Wertheimer Michaelis-Messe ist Treffpunkt für Gäste aus nah und fern und das große traditionsreiche Herbstereignis in der Main-Tauber-Stadt. Die 188. Michaelis-Messe findet in diesem Jahr vom 2. bis 11. Oktober statt. Die Fränkischen Nachrichten wollen dazu unter dem Motto "Mein schönstes Messe-Bild" einen besonderen Wettbewerb starten. Alle... [mehr]

  • 19-Jähriger überschlug sich mit Cabrio

    Bettingen. Schwer verletzt wurde ein 19-jähriger Cabrio-Fahrer am Donnerstag gegen 18 Uhr auf der Landesstraße 2310 zwischen Dertingen und Bettingen. Wie von der Polizei mitgeteilt wurde, kam der junge Mann mit seinem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache in der letzten Linkskurve vor dem Almosenberg von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Dann kam das... [mehr]

  • Bäcker-Ära endete

    Kembach. Eine Ära geht zu Ende: Der Kembacher Bäcker Hermann Gramlich und seine Frau Gisela Gramlich (Zweite von links) gingen nach 51 Jahren Berufstätigkeit in den wohlverdienten Ruhestand, und damit schließt die Bäckerei. Am letzten Arbeitstag der beiden wurden sie von Ortsvorsteherin Tanja Bolg (links) und Ortschaftsrätin Regina Oberdorf mit einem kleinen... [mehr]

  • Im Freibad in den Christwiesen: Verantwortliche freuen sich momentan über 2000 Badegäste am Tag

    Bei diesem Wetter macht Planschen Spaß

    Bestenheid. Schwimmmeister Ingo Ortel ist zufrieden. Seit Anfang August lockt tolles Sommerwetter massenweise Besucher, im Schnitt 2000 pro Tag, ins Freibad in den Christwiesen. In den Wochen davor musste er sich dagegen, ebenfalls wetterbedingt, Sorgen um die diesjährige Bilanz des Freibades machen. Denn auch wenn das Schwimmer- und das Sprungbecken immer auf... [mehr]

  • Erbauer des Schlösschens

    Wertheim. Das stattliche Porträt, das sich heute in der Münzabteilung des Wertheimer Grafschaftsmuseums befindet (Inventarnummer 276), zeigt Friedrich Ludwig Karl Graf zu Löwenstein-Wertheim-Virneburg, der von 1706 bis 1796 lebte. Er war der Erbauer des Hofgartenschlösschens in Eichel (1777) und hatte auch eine Residenz in der Maingasse: das schieferverkleidete... [mehr]

  • "Couragiertes Handeln": Trudel Dosch kann vom 15. bis 31. August gewählt werden

    Für "Werte-Award" nominiert

    Wertheim/Kreuzwertheim. Für den "Werte-Award 2009" der Neues Leben Stiftung, Altenkirchen, wurde die gebürtige Wertheimerin und in Kreuzwertheim lebende Trudel Dosch nominiert. Unter der Kategorie "Couragiertes Handeln einzelner Personen im Alltag" nahm die Stiftung den Vorschlag an. Trudel Dosch arbeitet seit über 40 Jahren ehrenamtlich im Bereich der... [mehr]

  • "Junges Bronnbach": Workshops für Kinder und Jugendliche

    Kreativität bewiesen

    Bronnbach. Ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten zahlreiche Kinder und Jugendliche am Mittwoch und Donnerstag bei den Workshops "Kreativ mit Acrylfarbe" und "Speckstein" im Kloster Bronnbach. Denn auch in diesen Sommerferien bietet die Veranstaltungsreihe "Junges Bronnbach" mit mehreren Programmpunkten die Möglichkeit, die unterrichtsfreie Zeit kreativ und... [mehr]

  • Alois Gerig war zu Gast

    Ländlichem Raum eine Stimme geben

    Dörlesberg. Der CDU-Bundestagskandidat Alois Gerig stellte sich am Donnerstag den Bürgern im Gasthaus "Stern" vor. Von der Wahlveranstaltung des CDU-Ortsverbandes ging uns von der Partei der folgende Bericht zu. Wie Gerig erklärte, sei für den hiesigen ländlichen Raum die CDU eine wichtige Partei. Er forderte von der Politik mehr Bodenständigkeit. Es sei... [mehr]

  • Nachwuchsmaler waren mit Freude am Werk

    Wertheim. "Aquarellmalen bot der Frauenverein am Donnerstag im Rahmen der Wertheimer Kinderkulturwochen im Kulturhaus an. 15 Mädchen und Jungen schufen unter der Anleitung von Teresa Paulo, Gaby Gerner und Birgit Betzold-Keller in Aquarelltechnik das Porträt eines Clowns . Die Leiterinnen, die als Mitglieder der "Kunstgruppe Gabriel" aktiv malen, schwärmten von... [mehr]

  • Blick in die Woche: Vom strahlenden Wetter bis zur Lobeshymne

    Passiert - notiert - glossiert

    Strahlend. Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Ist es Ihnen aufgefallen? Am vergangenen Samstag gab es an dieser Stelle nicht einen Satz über das Wetter. Warum auch. Es war ja nicht der Rede wert. Ganz anders dieses Mal. Das war doch nun wirklich einmal eine Woche, die die Bezeichnung "Sommer" auch verdient hatte, oder?... [mehr]

  • Leiter der Forstrevierdienststelle Schollbrunn: Forstamtsrat Peter Knobeloch in Freistellungsphase der Altersteilzeit verabschiedet

    Seine Arbeit war von großem Idealismus geprägt

    Schollbrunn/Röttbach. Eine Ära neigt sich ihrem Ende entgegen. Zwar tritt Forstamtsrat Peter Knobeloch erst 2013 offiziell in den Ruhestand. Doch schon in Kürze beginnt für ihn die Freistellungsphase der Altersteilzeit. Dann war er 44 Jahre im Dienst, davon 36 Jahre als Leiter der Forstrevierdienststelle Schollbrunn. Grund genug für den Leitenden Forstdirektor... [mehr]

  • 40 Jahre im Dienst: Gerold Kempf wurde von der Sparkasse Tauberfranken ausgezeichnet

    Stets loyal und engagiert

    Wertheim. Seit 40 Jahren arbeitet Gerold Kempf aus Wertheim Sachsenhausen bei der Sparkasse und ist, wie es im Pressebericht des Unternehmens heißt, "bis heute erfolgreich in der Kundenberatung tätig". Dafür wurde der Sparkassenfachwirt nun mit einer Feierstunde von Geschäftsleitung und Mitarbeitern geehrt. Gerold Kempf leitete in seiner langen und erfolgreichen... [mehr]