Fränkische Nachrichten Archiv vom Montag, 3. August 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • "Wahlnachlese" der Adelsheimer SPD

    Adelsheim. Am Freitag lud der SPD Ortsverein Adelsheim seine Gemeinderatskandidatien der Kommunalwahl ins Restaurant "Zur Eisenbahn" nach Sennfeld ein, um ihnen für ihr Engagement und ihre Unterstützung zu danken. Stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender Sigi Karrer ging nach der Begrüßung kurz auf das Wahlergebnis ein, das sich für den Ortsverein auf... [mehr]

  • Im Rahmen des Kunstsommers "Adelsheim leuchtet": "auf & davon" aus Tauberbischofsheim spielte

    Der Funke sprang über

    Adelsheim. Ein ganz außergewöhnliches Konzerterlebnis bescherte die junge Band "auf & davon" am Freitagabend den Besuchern des Schlossgrabens. Auf Initiative des Ingenieurbüros Sack und Partner mit seinem Geschäftsführer Horst Rieß ist es gelungen, die professionelle Nachwuchsband aus Tauberbischofsheim im Rahmen des Kunstsommers "Adelsheim leuchtet" zu... [mehr]

  • Kinder bastelten Klangspiele

    Sindolsheim. Zum ersten Punkt des Ferienprogramms der Sportvereinigung Sindolsheim fanden sich 15 Kinder ein. Unter Anleitung von Matina Maas-Benn und Birgit Schlander erstellten sie Klangspiele mit Tontöpfen und Window-Colors. Dabei waren die Kinder sehr kreativ. Am heutigen Montag wird das Ferienprogramm von 14 bis 16 Uhr an der Kirnau mit "Matschpampe"... [mehr]

  • Kinder suchten nach dem Schatz

    Adelsheim. Mit Piratenspielen und einer Schatzsuche wurde am Samstag vom Vorstand des Jugendhauses das Adelsheimer Ferienprogramm eröffnet. 30 Kinder stellten ihre Geschicklichkeit und ihr Wissen beim Memory- und Piratenrätseln unter Beweis. Verschiedene Parcours mussten dabei durchlaufen werden. Das Überqueren von Hindernissen mit zusammengebundenen Beinen, das... [mehr]

  • Zum Ausklang des Adelsheimer Kunstsommers 2009: 10 000 Lichter lockten rund 6000 Besucher auf die Straßen der Stadt / Rekordbesuch in der Videokunstausstellung

    Kunst zu einer Sache des Volkes gemacht

    Sabine Braun Adelsheim. "Adelsheim leuchtet nicht nur, es strahlt, und zwar weit über den Landkreis hinaus", lobte Landrat Dr. Achim Brötel die Kunstaktion "Adelsheim leuchtet" bei der Abschlussnacht der 10 000 Lichter am Samstag. "Der Besuch ist toll. Es ist toll, was aus Adelsheim geworden ist". Tatsächlich war schon lange vor der offiziellen Auto-Sperrstunde um... [mehr]

  • Spaß bei der Feuerwehr

    Osterburken. Die "Ferienaktion für Daheimgebliebene" wurde in Osterburken am Samstag mit "Spiel und Spaß bei der Feuerwehr" eröffnet. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr, darunter Jugendleiter Frank Höckmann, stellten den Mädchen und Jungen die Einsatzfahrzeuge vor und erläuterten ihnen die Ausrüstung. Nach Geschicklichkeitsspielen standen auf dem... [mehr]

  • Musik-Comedy im Schlossgraben: Plissé sorgte für gute Laune

    Viel Stimme und trockener Humor

    Adelsheim. Mit einem sehr, sehr trockenen Humor, vor allem aber mit ganz viel Stimme und Virtuosität begeisterte das Musiktheater Plissé am Samstagabend rund 120 Zuschauer im voll besetzten Adelsheimer Schlossgraben. "Harmonie" will Plissé unters Volk bringen, und nach Adelsheim brachten die vier Schweizerinnen außerdem vier klassisch scheußliche Stehlampen mit... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Sängerkranz Harmonie: Auf großer Fahrt

    Masurische Seen und die Hafenstadt Danzig genossen

    Bad Mergentheim. Der Sängerkranz Harmonie Bad Mergentheim brach auf zu seinem Jahresausflug. Wieder ging es nach Polen, wo die ehemals deutschen Gebiete besucht wurden. Immer wieder wurde von den einheimischen Führern darauf hingewiesen, dass die jeweilige Stadt auf den Deutschen Orden zurückging, der 93 Städte und über 1000 Dörfer gründete. Kriegsbedingte... [mehr]

  • Große Abschiedsparty

    Schüler sagten Rektor Adam Danke

    Bad Mergentheim. Natürlich kann sich ein Schulleiter an seinem allerletzten Arbeitstag nicht einfach still und leise "aus dem Staub" machen. Also bereiteten die Kopernikaner am Mittwochmorgen ihrem Rektor zum Abschied eine große Abschiedsparty. Nachdem sich alle Schüler im Schulhof versammelt hatten, wurde zusammen mit der Saxophon-Gruppe der irische Reisesegen... [mehr]

  • Kopernikus-Realschule: Rektor Franz Adam in den Ruhestand verabschiedet / Festakt mit vielen Gästen und Glückwünschen / Rückblick auf 20-jähriges Wirken

    Schüler standen bei ihm im Mittelpunkt

    Bad Mergentheim. Nach 20 Jahren als Schulleiter an der Kopernikus-Realschule in Bad Mergentheim wurde Franz Adam in den Ruhestand verabschiedet. Gleich zwei Feiern im Schulrahmen würdigten die Verdienste des engagierten Rektors. Für einen Mann, der das Erscheinungsbild einer Schule in den letzten zwei Jahrzehnten so durchgreifend geprägt hat, reicht eben eine... [mehr]

Boxberg

  • Ortschaftsrat: Konstituierende Sitzung mit Verabschiedungen und Neuwahlen

    Alwin Deißler bleibt Ortsvorsteher von Bobstadt

    Bobstadt. Der Bobstadter Ortschaftsrat traf sich zu seiner konstituierenden Sitzung in Rathaus. Ortsvorsteher Alwin Deißler eröffnete die Sitzung im voll besetzten Rathaussaal. Nachdem vom alten Gremium keine Hinderungsgründe festgestellt wurden, verabschiedete man die beiden Ortschaftsräte Frank Behringer und Gerhard Eibeler. Nachdem Ortsvorsteher Deißler die... [mehr]

  • Batterie von Weidezaun geklaut

    Werbach. Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Samstag von einer eingezäunten Viehweide zwischen Hochhausen und Werbach die Batterie des Weidezaungerätes im Wert von 50 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 0 93 41 / 8 10 entgegen.

  • Einbruch in die Firma Norge

    Boxberg. In der Nacht zum Freitag zertrümmerte ein Unbekannter an der Südseite des Betriebsgebäudes der Firma Norge im Industriegebiet Seehof mit einem Lampenschirm die Doppelglasscheibe eines Kippfensters und stieg ins Gebäudeinnere ein. Aus unverschlossenen Kassen entwendete er Bargeld. Der entstandene Schaden beläuft sich auf über 1300 Euro.

  • Jahrgang 1933 traf sich

    Assamstadt. Zu einem frohen Wiedersehen trafen sich die ehemaligen Schulkameraden des Jahrgangs 1933/34 in Assamstadt. Das Treffen begann mit einem Sektempfang im Gasthaus "Zum Straußen", anschließend nahm man das Mittagessen ein. Bei einem Spaziergang durch die Heimatgemeinde und sein Baugebiet stellten die 75-Jährigen fest, dass die jungen Assamstadter trotz... [mehr]

  • Lampen beschädigt

    Tauberbischofsheim. Unbekannte beschädigten in der Nacht zum Freitag im überdachten Pausenhof der Gewerbeschule vier in die Decke eingelassene Neonleuchten. Der Schule entstand ein Schaden in Höhe von etwa 150 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 0 93 41 / 8 10 entgegen.

  • Neuntes Oldtimertreffen in Paimar: Tolle Maschinen und schöne Autos aus den 50er, 60er und 70er Jahren / Ausfahrt nach Homburg am Main

    Reise in alte Zeiten

    Paimar. Das Motorrad-Team-Grünbach feierte mit einem urigen Dorffest seinen 30.Geburtstag. Höhepunkt der Veranstaltung war das neunte Oldtimertreffen in der Ortsmitte von Paimar, bei dem die Liebhaber historischer Fahrzeuge auf ihre Kosten kamen. Trotz regnerischen Wetters kamen zahlreiche Fahrzeuge. Bis zum Beginn der Ausfahrt waren über 40 Oldtimer aus den... [mehr]

  • Spaß mit der Feuerwehr

    Großrinderfeld. Die Freiwillige Feuerwehr Großrinderfeld gestaltete am Freitag das Ferienprogramm der Gemeinde. 30 Kinder kamen zum Gerätehaus. Auf sie wartete ein tolles Programm. Im Bauhof wurde den Kindern zunächst eindrucksvoll eine technische Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall gezeigt. Der Pkw wurde fachgerecht zerlegt. Oftmals standen die Kinder... [mehr]

  • Survival - ein "Überlebenstag"

    Boxberg. "Überleben wir in biblischen Zeiten" - unter diesem Motto hatte die Evangelische Kirchengemeinde Boxberg in Zusammenarbeit mit dem Verein Markus 2 (Trägerverein der Bücherecke) zu einem Erlebnistag für Kinder im Rahmen des Boxberger Ferienprogramms eingeladen und für die Durchführung Andreas Schwantge vom Bibellesebund gewinnen können. Kreativität,... [mehr]

Buchen

  • Nicht nur für starke Männer: Beim Bildhauerei-Workshop im Museumshof lernten Kunstbegeisterte von Bichan Maschajechi, wie sich Stein formen lässt

    "Entscheidend ist die richtige Technik"

    Melanie Müller Buchen. Emsiges Treiben herrschte am Donnerstag, Freitag und Samstag im Buchener Museumshof. Etliche Kunstbegeisterte lernten, mit welchen Techniken sich Stein formen lässt und welche Vielfalt an Formen im Buchener Sandstein steckt. Und auch wenn die Arbeit ganz schön schweißtreibend sein kann - die Stimmung der Teilnehmer an dem Kurs der... [mehr]

  • Dampflokfahrten im Madonnenland

    Seckach/Miltenberg. Eisenbahn-Nostalgie konnten die Fahrgäste auf der Strecke Seckach - Miltenberg am Samstag und Sonntag erleben. Ein Dampfzug des Vereins DBK Historische Bahn pendelte an diesen beiden Tagen auf der Strecke der Madonnenlandbahn und ließ die Mitreisenden das Gefühl der "Eisenbahn von anno dazumal" erleben. Gleichzeitig präsentierten sich die... [mehr]

  • Hauswirtschaftliche Schule: Abschlussprüfung bestanden

    Freude und Spaß bei Arbeit mit Kindern

    Buchen. Begeisterungsfähig waren die Schülerinnen der Klasse 2 BFHK 2: Sie unternahmen ihre Anstrengungen im ersten Abschnitt der beruflichen Ausbildung zur Kinderpflegerin - in der Schule wie auch im Kindergarten. Nach zweijähriger Schulzeit und bestandener schulischer Abschlussprüfung verabschiedete die Hauswirtschaftliche Schule Buchen 13 Kinderpflegerinnen.... [mehr]

  • Konzert im Buchener Museumshof: Wie ein Sommernachtstraum in spanischen Gärten

    Gitarren im Duell und Dialog

    Buchen. "Ein Sommernachtstraum in spanischen Gärten mit zauberhaften, südlich inspirierter Gitarrenmusik", so umschreibt der Buchener Gitarrist Jan Pascal Stieber seine neueste CD "nuevo cuartato". Wahr wurden diese Träume für die rund 200 Besucher, die am Freitagabend der Einladung zum Konzert im Rahmen des Buchener Feriensommers gefolgt waren und im herrlichen... [mehr]

  • Auftakt zum 2. Eberstadter Feriensommerprogramm: Akrobatik, Naturerlebnisse, Bewegungsspiele

    Kinder dürfen Kreativität freien Lauf lassen

    Eberstadt. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr findet auch in diesem Jahr das Eberstadter Feriensommerprogramm für Kinder und Jugendliche statt. Die verantwortlichen Organisatoren Ortsvorsteher Nico Hofmann und Ortschaftsrätin Gabriele Gramlich bieten den Eltern täglich von jeweils 9 bis 17 Uhr ein ganztägiges Betreuungsangebot für ihre Kinder an. Das... [mehr]

  • Abt-Bessel-Realschule in Buchen: Selina Mechler und Christoph Janson erzielten Durchschnitt von 1,0

    Preise und Belobigungen

    Buchen. Traditionsgemäß versammelten sich die Schülerinnen und Schüler der Abt-Bessel-Realschule zur Jahresabschlussfeier in der Aula. Schulband und Schulchor umrahmten mit stimmungsvollen Melodien das Programm, in dem Realschulrektor Joachim Falz besondere Leistungen hervorhob und mit Urkunden und Buchpräsenten ehrte. In seiner Ansprache bezog sich der... [mehr]

Hardheim

  • St. Franziskus: Beispielhafte Elterninitiative

    Kasperle besuchte Kinder

    Hardheim. Was wäre die Kindheit ohne Kasperltheater? Die Begeisterung der Kinder des katholischen Kindergartens St. Franziskus Hardheim zeigt, dass die Geschichten von Kasperl und Seppl mit dem Lied "Tri tra trallala!" einfach dazugehören. So auch in diesem Jahr. Kasperl und Seppl wollen in den Zirkus, doch da bekommt Seppl starke Zahnschmerzen. So begleitet Kaspar... [mehr]

  • Kinder durften Gummibärchen "gießen"

    Hardheim. Bodo, der Naschbär der Alpenland-Pharma aus Penzberg, beglückwünschte am Freitag insgesamt rund 200 Kinder aus Hardheim und Umgebung und verschiedenen Kindergärten bis hin nach Sindolsheim zum Erwerb des Nasch-Bär-Zertifikats. Erworben haben die Kinder dieses durch ihre Beteiligung am Ferienkurs zur Herstellung von Fruchtsaft-Gummibärchen im Rahmen... [mehr]

Kultur

  • Konzert: Gary Moore begeisterte 1000 Fans in Mosbach / Die Show dauerte jedoch nur 80 Minuten und ging ohne Zugaben zu Ende

    Den Meister des Blues-Rock gefeiert

    An Gary Moore scheiden sich die Geister. Die einen halten ihn für einen energischen Rocker, der fälschlicherweise der Blues entdeckt hat, andere mögen ihn gerade wegen dieses Wandels. Fest steht: Moore ist einer der besten Gitarristen, die Irland hervorgebracht hat und dies bewies er auch am Freitagabend bei seinem Auftritt im Mosbacher Elzpark.In ruhigeren... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • 800 Jahre Gerlachsheim: Am Wochenende wurde kräftig gefeiert / Buntes Treiben im Ortskern

    Christian Bach Gerlachsheim. Gerlachsheim als große Festmeile, als Ort zum Feiern, zur Begegnung, zum Staunen, Entdecken und Sich-Erinnern - das gab es am Wochenende zu erleben. Aus Anlass des Jubiläums 800 Jahre Gerlachsheim veranstalteten die Vereine, verschiedene ortsansässige Einrichtungen und Gewerbebetriebe sowie Gäste von außerhalb zusammen ein großes... [mehr]

  • Kennzeichen gestohlen

    Lauda. Von einem in der Pfarrstraße abgestellten Mercedes entwendete ein Unbekannter am Samstag zwischen 0 und 0.15 Uhr das hintere schweizerische Autokennzeichen ZH476172. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 0 93 41 / 8 10 entgegen.

  • Aus dem Polizeibericht

    Pech beim Rückwärtsfahren

    Lauda. Ein 74 Jahre alter Mann fuhr am Samstag um 10.40 Uhr mit seinem VW Tiguan rückwärts aus der Feuerwehrzufahrt am Bahngelände aus. Aus Unachtsamkeit stieß er gegen einen VW Golf, der zeitgleich von der Bahnhofstraße nach links in die Feuerwehrzufahrt einbiegen wollte. An beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

  • Wehmut: Grundschule Oberlauda feierte Abschluss-Gottesdienst

    Schüler verabschiedeten Schwester und Kaplan

    OBERLAUDA. Da kam durchaus etwas Wehmut auf: Im Rahmen eines Abschluss-Gottesdienstes an der Lourdes-Grotte verabschiedeten sich nun die Schüler der Grundschule Oberlauda von Schwester M. Annemarai Eberhard und Kaplan Dr. Notker Baumann. Während jedoch die beiden zu neuen Ufern aufbrechen (wir berichteten), was ja auch für die bisherigen Viertklässler gilt,... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief: Zur Sitzung des Stadtteilbeirats Wartberg (FN 1. August)

    Antennen-Errichtungsverbot abschaffen

    Zu dem ausführlichen Bericht über die öffentliche Sitzung des Stadtteilbeirats im Kirchenzentrum am Wartberg am Donnerstag gestatte ich mir ein paar Anmerkungen. Vorab aber eine kleine kritische Anmerkung zur Berichterstattung. Dass Manfred Steffan von der Stadtverwaltung, dort zuständig für Recht - nach dem Organigramm aber auch "Bürgerbeauftragter" - in der... [mehr]

  • Leserbrief: Zur Stadtentwicklung von Bad Mergentheim

    Mir kommen fast die Tränen

    Es ist traurig, fast zum Weinen, was man an Leserbriefen zu lesen bekommt, was alles passiert in Mergentheim. Eine historische Stadt wie Bad Mergentheim, wo über 400 Jahre der Deutsche Orden ansässig war, soll dem Kommerz preisgegeben werden, nur weil es die Zeit erlaubt. Wo bleibt hier der Bürger, der in dieser Stadt sein Zuhause hat? Für wie dumm hält man den... [mehr]

  • Leserbrief: Zur Entscheidung für einen Getränkemarkt

    Viel spricht dagegen!

    Die Diskussion im Gemeinderat von Buchen zur Errichtung eines Getränke- und Einkaufsmarktes im Fertig-Areal (siehe auch Presseberichte vom 29. Juli) hat bei den Anti-Argumenten (kein Bedarf, weitere Ausblutung der Innenstadt, schwierige Verkehrsanbindung des Areals, massive Verkehrs- und Lärmbelästigungen, gravierende Beeinträchtigung der oberen Wohnbebauung... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Fußball: Die Ergebnisse der ersten Runde im Hohenloher Bezirkspokal / Harthausen ausgeschieden

    Elpersheim gewinnt Derby

    Im WFV-Bezirkspokal der Herren gab es in der ersten Runde bereits einige Überraschungen. Nachfolgend die Ergebnisse der Samstagsspiele: Spiel 3 FC Unterheimbach - TSV Neuenstein 0:6; Spiel 5 SV Großaltdorf - FC Creglingen 5:3; Spiel 6 DJK Bieringen - TSV Kupferzell 3:5 n. Elfm.; Spiel 7 TSV Schrozberg - FC Taubertal 1:2; Spiel 8 TSV Bartenstein - FC Billingsbach... [mehr]

  • Tennis: 23. Taubertal Sommercup in Markelsheim

    Faire Spiele und hart erkämpfte Siege

    Am vergangenen Wochenende fand der 23. Taubertal-Sommercup in Markelsheim statt. Insgesamt 45 Teilnehmer aus sechs Vereinen spielten an zwei Tagen in verschiedenen Gruppen die Sieger in den einzelnen Altersklassen aus. Dabei wurde den zahlreich erschienen Zuschauern von dem Tennisnachwuchs viele interessante Spiele geboten. Dass der Taubertal-Sommercup ein tolles... [mehr]

  • Reitschüler-Turnier

    Bad Mergentheim. Auch das diesjährige Reitschülerturnier der Reitschule Müller war gut besetzt. Alle Reitschüler freuten sich über ihre Preise und sind hoch motiviert, auch weiterhin dazu zu lernen. Nach der Siegerehrung wurde aber erst einmal kräftig das Sommerfest gefeiert. Repro: FN

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Zehn Jahre Deutsche Olympische Gesellschaft in der Region: Sportler in Neckar-Odenwald- und Main-Tauber-Kreis kooperieren

    Fairness, Breitensport und Ehrenamt sind die Grundpfeiler

    Odenwald-Tauber. Mit der Gründung der "Zweigstelle Neckar-Odenwald" der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG) für den Bereich des Neckar-Odenwald-Kreises vor zehn Jahren, exakt am 4. August 1999, wurde nicht nur ein weißer Fleck aus der DOG-Deutschlandkarte getilgt, vielmehr wurde eine Einrichtung ins Leben gerufen, die ihren Platz in der Sportwelt des Raumes... [mehr]

  • Historische Wanderung mit Bernd Fischer: Einst gab es bei Scheringen drei Mühlen

    Heimatgeschichte wurde lebendig

    Scheringen. An konkreten lokalen Beispielen machte Bernd Fischer die Siedlungs- und Kulturgeschichte des Odenwaldes lebendig. Vorausgegangen war eine zweieinhalbstündige Wanderung entlang der Elz von Scheringen zur Limbacher Mühle, dem Bereich der oberen Elz, mit der einst höchsten Mühlendichte. Den 30 Mitwanderern zeigte Fischer die Spuren der drei Mühlen, die... [mehr]

  • Sommerfest: Benefiz-Liedermacher-Festival für guten Zweck

    Viel los im "Haus der Stille"

    Waldauerbach. Das "Haus der Stille" war am vergangenen Samstag so gar nicht still. Ganz im Gegenteil. Elisabeth Sandel und Barbara Althoff-Koch veranstalteten in ihrer "Schule für Personale-Initiatische Therapie nach K. Graf Dürckheim" ein Sommerfest, das sich als Benefiz-Liedermacher-Festival der gehobenen Klasse entpuppte. Grund für diese ungewöhnliche... [mehr]

Niederstetten

  • Torstraße Creglingen: Kultur- und Heimatverein ist gegen Abriss eines Steinhauses

    "Absolut erhaltenswert"

    Arno Boas Creglingen. Die Erhaltung alter Bausubstanz ist ein wichtiges Anliegen, das der Kultur- und Heimatverein Creglingen auch unter seinem neuen Vorsitzenden Gerd Raisch zielstrebig verfolgt. Der Besitzer der im Herrgottstal gelegenen Ölmühle führt den rund 60 Mitglieder starken Verein seit etwas mehr als einem halben Jahr. "Bei vielen Objekten besteht die... [mehr]

  • Vortrag: Sozialdezernentin Krug referierte im Kult

    "Sozialplan für Senioren"

    Niederstetten. Im Kult fand ein informativer Vortrag von Elisabeth Krug, Sozialdezernentin des Landkreises, statt. Sie verstand es, in interessanter Form den Ist-Zustand sowie die Planung des Landkreises hinsichtlich der zu erwartenden Bevölkerungsentwicklung wiederzugeben. Die sich daraus ergebenden Konsequenzen wurden in die Planungen des Landkreises eingearbeitet... [mehr]

  • Französischer Besuch in Edelfingen: 45 Personen kamen am Wochenende an / Begrüßung

    1000 Kilometer entfernt von zu Hause

    Edelfingen. Herzliche Begrüßungsszenen gab es am Samstagmittag, als die französischen Freunde aus Ste-Marie-Du-Mont ihren Bus vor dem Edelfinger Sportheim verließen. Nach gut zwölfstündiger Fahrt waren 45 Personen aus der Edelfinger Partnergemeinde zu einem Freundschaftsbesuch gekommen. Seit vielen Jahren besucht man sich im zweijährigen Wechsel gegenseitig.... [mehr]

  • Ortschaftsrat Laudenbach: Drei langjährige Räte verabschiedet

    Albert Wolfert war 25 Jahre lang in der Verantwortung

    Laudenbach. In der konstituierenden Sitzung des Ortschaftsrates Laudenbach wurden drei Ortschaftsräte verabschiedet und drei neue in das Zehner-Gremium aufgenommen. Zuvor ging Ortsvorsteher Helmut Paul auf die Hinderungsgründe ein, wodurch Werner Euring aufgrund der Verschwägerung mit Michael Öchsner diesem den Vortritt lassen musste. Als Nachrücker kam nun... [mehr]

  • Liebliches Taubertal: Besonderes Ereignis in der Herrgottskirche

    Lichtwunder steht bevor

    Creglingen. Ein besonderes Ereignis wird um den 25. August, wenige Tage nach Mariä Himmelfahrt, in der Herrgottskirche in Creglingen erwartet. Dort befindet sich der weltberühmte Altar des Bildhauers Tilman Riemenschneider (um 1460 bis 1531). Der Marienaltar gilt als das Meisterwerk Riemenschneiders. Der Schrein ist aus Föhrenholz, die Figuren sind aus Lindenholz... [mehr]

  • FG Kalrobia: Jugendnachmittag am 21. August

    Neue Leitung gibt Einstand

    Igersheim. Sozusagen als Einstand der neuen Jugendleitung veranstaltet die Fasnachtsgesellschaft (FG) Kalrobia am Freitag, 21. August, einen unterhaltsamen Kinder- bzw. Jugendnachmittag mit Grillen. Denn die FG Kalrobia hat eine neue Jugendleitung, als deren kommissarischer Jugendleiter Alexander Kirst fungiert, zusammen mit Alexander Heine als Stellvertreter. Silke... [mehr]

  • ebm-papst: Gerd Wieczorek feiert Dienstjubiläum

    Schon seit 25 Jahren dabei

    Igersheim/Mulfingen. Gerd Wieczorek aus Igersheim feiert sein 25-Jahr-Betriebsjubiläum bei der Firma ebm-papst Mulfingen. Er begann seine Tätigkeit als Bereitsteller. Aufgrund seiner sehr guten Leistungen, seines Engagements und seiner sozialen Kompetenz wurde er im Januar 1991 zum Gruppenleiter und im September 1996 zum stellvertretenden Abteilungsleiter für den... [mehr]

  • Volksfest: Einige Neuerungen / Großer Andrang am Freitagabend

    Umzug und Weinzelt kamen an

    Sascha Bickel Bad Mergentheim. Heute ist der letzte Tag des Volksfestes, das am Freitagabend einen Einstand nach Maß erlebte. Großer Andrang herrschte auf dem Festgelände, nachdem der neu ins Leben gerufene Festzug (vom Marktplatz aus) mit dem Oberbürgermeister an der Spitze eingetroffen war. Am Samstag dauerte es aufgrund der hohen Temperaturen bis zum Abend,... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • In Stauende gefahren

    Weinsberg. Zu einem Unfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden, kam es am Donnerstag gegen 13.20 Uhr auf der Autobahn 81 auf Gemarkung Weinsberg. Ein 78-jähriger Mann fuhr mit seinem VW in Richtung Würzburg. Vermutlich war der Mann ein wenig zu schnell unterwegs und erkannte zu spät, dass sich der Verkehr staute. Deshalb fuhr der VW-Fahrer auf einen auf der... [mehr]

  • 20-Jähriger tot

    Mit Auto gegen Brücke geprallt

    Mainbernheim. Keine Chance hatte am Freitagnachmittag ein junger Mann aus dem Landkreis Kitzingen, als sein Pkw gegen einen Brückenpfeiler prallte. Der 20-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er noch an Ort und Stelle starb. Die Staatsstraße 2420 war fast zwei Stunden gesperrt, weil aus dem gasbetriebenen Auto Gas ausströmte. Mit einem Pkw der Marke Seat war... [mehr]

  • Unfall: Motorradfahrer schwer verletzt

    Polizei sucht Zeugen

    Künzelsau. Auf der B 19 ereignete sich am Samstag gegen 9.10 Uhr kurz nach Gaisbach in Fahrtrichtung Kupferzell ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Notarztwagen war mit Blaulicht und Sondersignalen unterwegs zu einem Notfall in Kupferzell. Die entgegenkommenden und vorausfahrenden Autos fuhren deshalb bereits am äußersten Straßenrand, um dem DRK-Einsatzfahrzeug... [mehr]

  • Kein Fremdverschulden

    Vermissten tot aufgefunden

    Kitzingen. Ein 61-Jähriger aus dem Kitzinger Stadtteil Sickershausen, der seit Donnerstagnachmittag vermisst worden war, ist am Samstagmittag tot aufgefunden worden. Woran der Mann gestorben ist, steht noch nicht genau fest. Hinweise für eine Fremdeinwirkung an seinem Tod liegen nicht vor. Der 61-Jährige war von seinem Sohn bei der Polizei als vermisst gemeldet... [mehr]

Sport

  • Basketball: Maximilian Ugrai geht für die Würzburg Baskets auf Korbjagd

    Ein Heckfelder in der Jugend-Bundesliga

    Hinter dem Erfolg der ersten Herrenmannschaft der Würzburg Baskets, die in der vergangenen Saison als ungeschlagener Meister der Regionalliga Süd in die Zweite Basketball-Bundesliga (Pro B) der Basketball Bundesliga aufgestiegen sind, steht nicht zuletzt ein durchdachtes und langfristig angelegtes Jungendkonzept. Dies zeigt auch der Erfolg der Junioren-Mannschaft,... [mehr]

  • Schach: Bad Mergentheim bei der Finalrunde der Jugendliga

    Überraschender Erfolg

    Gänzlich ohne Titelambitionen fuhr die U20-Mannschaft der Schachfreunde Anderssen Bad Mergentheim ins südbadische Steinbach (bei Baden-Baden), um dort an der Finalrunde der Jugendliga Baden-Württemberg teilzunehmen. Nur der Klassenerhalt war erklärtes Ziel. Dazu musste nach den vorausgegangenen Mannschaftskämpfen der Vorrunde noch mindestens ein Sieg im... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Auffahrunfall

    Tauberbischofsheim. Auf Höhe des Verwaltungsgebäudes der VS in der Hochhäuser Straße, musste am Freitag um 14.10 Uhr ein 23 Jahre alter VW Polo-Lenker verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte ein nachfolgender 21-jähriger BMW-Fahrer zu spät und prallte gegen den stehenden VW Polo. An den beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

  • Auffahrunfall durch Unachtsamkeit

    Tauberbischofsheim. An der Einmündung der L 512 von Grünsfeld kommend in die B 290 musste am Samstag um 11.45 Uhr eine 20-Jährige mit ihrem Opel Vectra verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgende 49 Jahre alte Suzuki-Lenkerin erkannte dies zu spät und fuhr auf den Vectra auf. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 2000 Euro.

  • Fahrrad gestohlen

    Tauberbischofsheim. Von der Ladefläche eines Umzug-Lkws, der in der Hauptstraße abgestellt war, entwendete ein Unbekannter am Donnerstag zwischen 13 und 14 Uhr ein blaues Mountain-Bike der Marke BMW im Wert von 400 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 0 93 41 / 8 10 entgegen.

  • Fahrzeuge beschädigt

    Tauberbischofsheim. Auf dem ehemaligen Kasernengelände suchten unbekannte Täter zwischen Mittwoch und Freitag mehrere dort abgestellte Fahrzeuge der Bundeswehr heim. Von einem Lkw entwendeten sie das vordere Kennzeichen Y-4175654, von zwölf Lkw, die auf der Motorhaube angebrachten Mercedessterne und aus zehn Fahrzeugen zapften sie Diesel ab. Der Gesamtschaden... [mehr]

  • Gullydeckel ausgehoben

    Dittwar. Unbekannte hoben am Samstag zwischen 3.30 und 4.30 Uhr in der Talstraße zwischen den Gebäuden 11 und 27 insgesamt sechs Gullydeckel aus der Straße und legten sie teilweise quer und schräg auf den Gehwegrand. Glücklicherweise wurde der gefährliche Unfug rechtzeitig entdeckt, so dass kein Fahrzeugführer oder Fußgänger zu Schaden kam. Hinweise nimmt... [mehr]

  • Nach Streitigkeiten verletzt

    Tauberbischofsheim. Anlässlich der am "Kreuz" stattfindenden 'School-Out-Party', kam es zwischen zwei Personen zu Streitigkeiten, die ein 18-Jähriger schlichten wollte. Dabei wurde er von einem Unbekannten zu Boden geworfen und in den Bauch getreten. Der Helfer musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden. Der Schläger war mit einem weißen Oberteil... [mehr]

  • Debattenwettstreit: Schüler-Teams von drei Gymnasien traten gegeneinander an

    Rhetorisches Geschick war gefragt

    Tauberbischofsheim. "Ist es zu begrüßen, dass Schüler Lehrer im Internet beurteilen dürfen?" - kaum jemand kam in den vergangenen Wochen an der Kontroverse um die Internetplattform Spick-mich.de vorbei. So lag es auf der Hand, dass das Thema Internetbewertung von Lehrern neben anderen aktuellen Themen auch auf dem diesjährigen Debattenwettstreit der Gymnasien im... [mehr]

Walldürn

  • In der evangelischen Kirche: Ausstellungseröffnung am 9. August

    "Zwischen Mut und Verzweiflung"

    Walldürn. Das Diakonische Werk präsentiert vom 9. August bis 6. September eine Ausstellung mit Fotografien von Mathias Richter zum Thema Armut und Überschuldung in der evangelischen Kirche Walldürn. Die Ausstellung wird am Sonntag, 9. August, um 10 Uhr, von Pfarrer Karl Kreß im Rahmen eines Gottesdienstes eröffnet. Die Fotoausstellung geht auf eine Initiative... [mehr]

  • In der Nibelungenhalle: Dem Aufruf des DRK-Ortsvereins Walldürn folgten viele Frauen und Männer

    44 der 267 Blutspender waren Erstspender

    Walldürn. Woche für Woche stellt sich das Deutsche Rote Kreuz mit seinen örtlichen Vereinen der Aufgabe, die Lücken in der Blutkonservenversorgung zu schließen. So auch am Mittwoch der DRK-Ortsverein Walldürn, der in Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen und der Blutspendezentrale Baden-Baden zum Blutspenden in der Nibelungenhalle... [mehr]

  • Kinder zu Besuch in der Metzgerei

    Altheim. "Wie wird Wurst gemacht?" Den Ablauf verfolgten die Vorschulkinder des katholischen Kindergartens Altheim mit großem Interesse bei der Altheimer Metzgerei Herkert. Anschaulich weihte sie Metzgermeister Ralf Herkert in das Geheimnis des Wurstmachens ein. Daneben waren die Kinder von den großen Geräten, dem Kühlhaus mit Würstchen und Schinken, den... [mehr]

  • Kirchenkonzert mit dem Shanty-Chor

    Walldürn. Der Nordstrander Shanty-Chor "De fideelen Nordstrander" besteht seit über 25 Jahren und ist weit über die Grenzen Nordfrieslands hinaus bekannt. Zahlreiche Konzertreisen und sechs CDs sowie Auftritte im Rundfunk und im Deutschen Fernsehen zeugen von der Musikqualität dieses Männerchores, den fünf Vollblutmusiker ergänzen. Am Freitag, 21. August, um... [mehr]

Wertheim

  • 60 000 Euro Sachschaden bei Fahrzeugbrand

    Dertingen. Rund 60 000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstag gegen 15.30 Uhr auf einer Wiese neben dem Parkplatz des Silvestria Waldseilgartens bei Dertingen ereignete. Ein 19-Jähriger aus Kreuzwertheim fuhr dabei mit einem Audi Q 7 vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit, so die Polizei, in das Feld und wollte dort wenden.... [mehr]

  • "Leader"-Programm: Kommunale und private Projekte können unterstützt werden

    Förderanträge einreichen

    Wertheim. Was ist "Leader"? Hinter diesem Namen verbirgt sich ein Förderprogramm der Europäischen Union (EU). Ziel von "Leader" ist es, im ländlichen Raum Projekte zu fördern, die zur Strukturverbesserung in der Gemeinde beitragen. Die EU und das Land Baden-Württemberg unterstützen solche Projekte mit Zuschüssen, heißt es in einem Pressebericht der... [mehr]

  • Höchste Konzentration war angesagt

    Külsheim. Ganz unüblich ruhig ging es am Samstag zu bei den Kinder-Ferien-Wochen Külsheimer Vereine und Gruppen. Nicht dass die 19 Kinder im Alter von neun bis 14 Jahren zu den ganz Stillen im Lande gehören, doch beim Thema "Rund ums Angeln" an einem Abschnitt der Tauber war Eile nicht angebracht. Die Verantwortlichen des Angelsportvereins Külsheim erklärten,... [mehr]

  • Goldene Hochzeit: Hilda und Leonhard Mohr seit 50 Jahren verheiratet

    Kleine Spaziergänge gehören zu den Hobbys

    Röttbach. Die Eheleute Hilda und Leonhard Mohr feierten am Samstag in Röttbach das Fest der goldenen Hochzeit. Leonhard Mohr wurde am 28. August 1934 in Unterwittbach geboren und wuchs dort mit fünf Geschwistern auf. Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte er eine Ausbildung zum Schreiner und arbeitete dann bei der Schreinerei Dosch in Wertheim. Hilda Mohr... [mehr]

  • Mädchen hatten am Reitsport viel Spaß

    Wertheim. Als Beitrag zu den Kinderkulturwochen bot der Reit- und Fahrverein Wertheim am Freitag einen Reittag für Kinder an. Dabei bewahrheitete sich ein altes Klischee, denn neben 21 Mädchen zwischen sechs und zehn Jahren nutzte kein einziger Junge die Gelegenheit, auf der Reitsportanlage des Vereins am Wartberg das Reiten zu lernen und an einer Fahrt mit der... [mehr]

  • Musikalische Entdeckungsreise unternommen

    Külsheim. Gehör und Gehirnschmalz waren bei den Kinder-Ferien-Wochen Külsheimer Vereine und Gruppen am Freitag ebenso gefragt wie Teamwork und gutes Schuhwerk. Der Musikverein hatte auf dem weitläufigen Gelände der ehemaligen Kaserne vier Stationen mit insgesamt 16 jungen Musikern be-setzt. Deren Weisen leiteten die vier etwa gleich großen Gruppen der... [mehr]

  • Ausstellung "Vom Realismus zum Impressionismus - Werke von Carlos Grethe": Ein besonderes Anliegen des Künstlers

    Verhältnis des Menschen zur Natur

    Hofgarten. Das Interesse war groß an der Eröffnung der Sonderausstellung "Vom Realismus zum Impressionismus - Werke von Carlos Grethe (1864 bis 1913)" am Samstag im Museum Schlösschen im Hofgarten. Zum Teil hatten die Besucher weite Anreisewege auf sich genommen, um bei dieser ersten umfassenden Schau von Werken dieses "Malers der Meere" seit mehr als 90 Jahren... [mehr]