Fränkische Nachrichten Archiv vom Donnerstag, 13. August 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Kinderlandverschickung: Professor Jörg Jansen erinnert sich an seine Zeit in Adelsheim und Hergenstadt / Der Bahnhof bot den Kindern viele Abenteuer (Teil 5)

    "Zu gern hätten wir Schranken gekurbelt"

    Adelsheim/Seelze. Professor Dr. Jörg Jansen erinnert sich an die Zeit, die er als "landverschicktes" Kind in Adelsheim verbrachte. Aus Dortmund evakuiert, lebte er zwischen 1941 und 1945 mit seiner Mutter und seine Schwester in Hergenstadt und Adelsheim. Im Folgenden ist der fünfte Teil seiner Erinnerungen abgedruckt. "Großes Interesse fand bei uns Jungen auch das... [mehr]

  • Hartmut Göker feierte Jubiläum

    Krautheim. Sein 25-Jahr-Dienstjubiläum feierte Hartmut Göker (Bild) bei der Firma Wöhrle Metallwarenfabrik GmbH&Co.KG in Krautheim. Der Jubilar trat als Auszubildender im Beruf des Werkzeugmachers in das Unternehmen ein. Nach erfolgreicher Ausbildung wurde Herr Göker in die Abteilung Werkzeugbau übernommen. Hier ist Göker für den Zusammenbau und das Abstimmen... [mehr]

  • Ortschaftsrat tagte: Verpflichtung von Ortsvorsteher und Räten / Zwei Verabschiedungen

    Werner Geiger wurde im Amt bestätigt

    Bofsheim. Die öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates im Bürgersaal des Rathauses im Stadtteil Bofsheim wurde von Ortsvorsteher Werner Geiger mit Grußworten eröffnet. Es folgte die Verabschiedung der Ortschaftsräte Arthur Kolesinski und Andreas Geiger. Werner Geiger erinnerte daran, dass beide aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidierten. Arthur Kolesinski... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Innenstadtentwicklung: Verwaltung bemüht sich weiter um "attraktive Lösung" für leerstehendes Bierhals-Gebäude / Dr. Barth greift Architekten an

    "Selbst ernannte Stadtplaner" kritisiert

    BAD MERGENTHEIM. "Von der Ansiedlung einer Filiale von C&A in der Bad Mergentheimer Innenstadt hätte der gesamte Einzelhandel profitiert," ist sich Oberbürgermeister Dr. Lothar Barth sicher. Daher bedauert die Stadtverwaltung die Entscheidung des Investors Wolfgang Freiherr von Stetten und des Unternehmens C&A, die von dem gemeinsamen Projekt, das in den Gebäuden... [mehr]

  • "Maria Hilf": Kreative Künstler am Werk

    Bezahlt wird hier mit den "Duckaten"

    Bad Mergentheim. Im Bischöflichen Internat "Maria Hilf" sind Enten die Hauptfiguren in dem beliebten Familienspiel Monopoly. Wer etwas kaufen will, muss mit "Duckaten" bezahlen. Die jungen Künstler des Internats sind bereits in den Sommerferien. So stehen ihre beiden Beiträge zu dem Kulturprojekt "Duck Dich nicht, wenn die Enten kommen" derzeit etwas verloren... [mehr]

  • Katholische Münstergemeinde: Orgelwoche vom 29. August bis 6. September

    Die ganze Bandbreite des Instruments zeigen

    Bad Mergentheim. Eine Orgelwoche veranstaltet die katholische Münstergemeinde St. Johannes vom 29. August bis 6. September. Beginnend mit Orgelmessen am letzten Augustwochenende, 29./30. August, finden anschließend am Sonntag, 30. August, um 19.30 Uhr im Münster, am Samstag, 5. September, um 16 Uhr in der Marienkirche und am Sonntag, 6. September, um 19.30 Uhr... [mehr]

  • L-TV filmt in der Kurstadt

    Bad Mergentheim. Für die beliebte Sendereihe "Städte und Gemeinden" wird das Kamerateam von L-TV-Landesfernsehen mehrere Tage lang in Bad Mergentheim unterwegs sein und Interessantes über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Kurstadt recherchieren. Das TV-Team möchte neben der Geschichte von Bad Mergentheim den schönen Bestand an Gebäuden und... [mehr]

  • Bad Mergentheim: Im Bereich Boxberger Straße und Zwischen den Bächen

    Parkzonen werden neu eingerichtet

    Bad Mergentheim. Nach massiven Beschwerden durch die Anwohner hat der Gemeinderat Ende April beschlossen, in den betroffenen Wohngebieten Boxberger Straße und Zwischen den Bächen eine Parkraumbewirtschaftung einzuführen, da Anwohner dort tagsüber kaum oder nur unter erschwerten Bedingungen einen Parkplatz finden (wir berichteten). Ursächlich für diese... [mehr]

  • Stadtwerk Tauberfranken will Thüga-Anteile erwerben: E.ON und kommunales Bieterkonsotium KOM9/Integra einigen sich

    Wirtschaftliche Grundzüge abgesteckt

    Bad Mergentheim. E.ON und das kommunale Bieterkonsortium KOM9/Integra haben sich über die wirtschaftlichen Grundzüge eines Verkaufs der Thüga geeinigt. Der vereinbarte Barkaufpreis für die Thüga beläuft sich auf insgesamt rund 2,9 Milliarden Euro. Die Verhandlungspartner haben sich verständigt, dass die Thüga-Beteiligungen an der GASAG Berliner Gaswerke AG... [mehr]

Boxberg

  • "Saft liebt Glas": Fruchtsafthersteller aus der Region setzen auf gute heimische Produkte

    "Bei der Qualität das Nonplusultra"

    Diana Seufert Main-Tauber-Kreis. "Saft liebt Glas" ist der Slogan, mit dem die baden-württembergische Fruchtsaftindustrie, der Getränkefachgroßhandel und Umwelt- und Verbraucherorganisationen eine Initiative für die Glasmehrwegflasche gestartet haben. Auch die Fruchtsafthersteller aus der Region stehen hinter der Glasflasche. Saft aus heimischem Streuobst oder... [mehr]

  • Segnungsgottesdienst: Birgit Müller vom Kindergottesdienst-Team verabschiedet

    Bedeutung der Freundschaft Gottes

    Schillingstadt. Nach den Sommerferien beginnt für acht Vorschulkinder des evangelischen Kindergartens von Schillingstadt ein neuer Lebensabschnitt. Sie werden eingeschult. Aus diesem Anlass fand in der evangelischen Kirche der schon traditionelle Segnungsgottesdienst statt. Die Erzieherinnen Jutta Hornstein, Gloria Gärtner und Sabine Strauß hatten mit den Kindern... [mehr]

  • Im Schotterwerk

    Container wurden aufgebrochen

    Werbach. Ungebetenen Besuch bekam das SHB-Schotterwerk in Werbach in der Nacht zum Dienstag. Die Einbrecher brachen die Stahltüre eines Gebäudes auf und entwendeten daraus einen Holzspalter. Anschließend brachen sie einen Seecontainer und zwei Werkzeugcontainer auf. Auch ein leeres Dieselfass wurde aufgehebelt und die Pumpe entwendet. Der Gesamtschaden wird auf... [mehr]

  • Flugmodelle begeisterten

    Grünsfeld. Viel Spaß hatten die Kinder beim Ferienprogramm mit dem Modellsportclub Taubergrund. 27 Kinder wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Grünsfeld auf das Vereinsgelände des MSC gefahren. Dort wurde ihnen die Funktionsweise von Flugmodellen, RC-Buggies und Hubschraubern erklärt. Danach wurde der Wurfgleiter Wettbewerb durchgeführt. Zwischendurch... [mehr]

  • Mit Musik geht alles besser

    Ahorn. Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Ahorn veranstaltete der Posaunenchor und Gesangverein Buch gemeinsam einen musikalischen Nachmittag. Die 23 jugendlichen Teilnehmer hatten zunächst viel Freude beim Singen und Kennenlernen von verschiedensten Musikinstrumenten, von der Mundharmonika bis zum tiefen Bass. Alle Instrumente wurden von J. Gerner und H.... [mehr]

  • Liebliches Taubertal: Zahlreiche Stellplätze laden zum Verweilen ein

    Per Wohnmobil die Gegend erkunden

    Main-Tauber-Kreis. Der Wohnmobilmarkt wächst. Zahlreiche Wohnmobilfahrer zeigen inzwischen Interesse an Main- und Tauberfranken, Hohenlohe und dem Odenwald. Die Touristikgemeinschaft "Liebliches Taubertal" hat deshalb dieses aktuelle Thema aufgegriffen, eine interessante "Wohnmobil-Tour" erarbeitet und einen Prospekt dazu herausgegeben. Bei dieser Rundreise können... [mehr]

  • DRK-Ortsverein: Zweitägiges Biwak in Brehmen

    Regen trübte Stimmung nicht

    Brehmen. Ein zweitägiges Biwak veranstaltete der DRK-Ortsverein Brehmen im Rahmen des Kinderferienprogrammes der Gemeinde Königheim in Brehmen. Morgens traf sich die Gruppe mit den Betreuern am Brehmer Rathaus. Bedingt durch das schlechte Wetter begann man mit Kennenlern- sowie Kreisspielen im Rathaussaal. Anschließend sah man sich einen Film an. Nach dem... [mehr]

  • Spaß im Familienbad

    Tolle Spiele an Land und im Wasser

    Ahorn. Der Förderverein Schwimmbad Ahorn veranstaltete im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Ahorn "Spiele an Land und im Wasser". 38 Kinder hatten einen Riesenspaß bei herrlich sommerlichen Badetemperaturen. H. Kolb, unterstützt von S. Volk und A. Reichert, hatte sich wieder einiges einfallen lassen, damit keine Langeweile aufkommen konnte. s p

  • Roto und WMT: Unternehmen unterstützt die Präsentation des Landkreises

    Zusammenarbeit bei Gewerbeschau Agima vereinbart

    Main-Tauber-Kreis. Die Wirtschaftsförderung Main-Tauber GmbH (WMT) und die Roto Dach- und Solartechnologie GmbH in Bad Mergentheim haben eine Kooperation bei der Gewerbeausstellung Agima im Rahmen der Königshöfer Messe im September vereinbart. Roto wird die Präsentation des Landkreises unterstützen. Darauf einigten sich der Vorsitzende der... [mehr]

Buchen

  • Patrozinium und Goldenes Priesterjubiläum: Pfarrer Alfons Bechtold nahm in seiner Heimatgemeinde nach der traditionellen Prozession auch die Pferdesegnung vor

    "Den Wandel in der Gesellschaft angenommen und gemeistert"

    Rinschheim. Die kleine Filialkirchengemeinde Rinschheim hatte am Sonntag gleich zweimal Grund zum Feiern. Am Fest der beiden Kirchenpatrone St. Hippolyt und Kassian war Pfarrer Alfons Bechtold aus Karlsruhe gekommen, um mit seiner Heimatgemeinde sein goldenes Priesterjubiläum zu feiern. Zu Beginn des Festgottesdienstes begrüßte der Vorsitzende des... [mehr]

  • Umzug ab 15. September: Neubau des Polizeireviers Buchen voll im Zeitplan / Vor dem Umbau des alten Gebäudes zum Justizzentrum besteht noch Gesprächsbedarf

    Altes Gebäude wird "Zug um Zug" saniert

    Buchen. Die Buchener Polizei wird mit ihren Dienststellen ab 15. September in das neue Gebäude am Kreisel beim Stadion umziehen. Der Neubau liegt voll im Zeitplan und ist "sehr gut gelaufen", wie Michael Greiner, der Leiter der Staatlichen Vermögen und Bau Baden-Württemberg (VBA) in Heilbronn bestätigte. Die Einweihungsfeier wird im Oktober stattfinden, Greiner... [mehr]

  • "Mariä Himmelfahrt" in Hettigenbeuern: Festgottesdienst, Lichterprozession und Kräuterweihe / Domkapitular Wolfgang Sauer hält die Festpredigt

    Die Marienverehrung hat eine lange Tradition

    Hettigenbeuern. "Heddebör leuchtet" - und zwar zu Ehren der Mutter Gottes. So lässt sich der beliebte Marienfeiertag beschreiben, denn Marienverehrung hat in im Morretal eine lange Geschichte und Tradition. Der Festtag "Aufnahme Mariens in den Himmel" am 15. August wird im Morretal alljährlich eindrucksvoll gefeiert und die Lichterprozession ist hierbei ein... [mehr]

  • Termine der Kolpingsfamilie: Abwechslungsreiches Programm

    Fahrt ins Kloster Wimpfen

    Buchen. Die Kolpingsfamilie Buchen bietet auch im kommenden Herbst ein abwechslungsreiches Programm. Am Samstag, 5. September nimmt die Kolpingsfamilie am traditionellen Schützenmarktsumzug teil. Aufstellung der Handwerkergruppe ist um 15.45 Uhr an der Hauswirtschaftsschule Buchen. Am Dienstag, 15. September, findet um 19.30 Uhr im Wimpinasaal ein Vortrag von... [mehr]

Hardheim

  • Kindergarten Waldstetten: Projekt "Wald-Dorf" gestartet / Abenteuerliches Ponyreiten

    Viele Überraschungen zum Abschluss

    Waldstetten. Die letzten Tage und Wochen im abgelaufenen Kindergartenjahr waren mit erlebnisreichen und genüsslichen Leckerbissen gespickt: Gottesdienst, Wanderung mit Grillfest, Ponyreiten, Verabschiedungen und Dankesworte an viele Aktivisten und an die Schar vieler Förderer sowie die Inaugenscheinnahme des langfristig angelegten Großprojektes "Wald-Dorf". All... [mehr]

Kultur

  • Clingenburg-Festspiele 2009: Drei Eigenproduktionen / Shakespeares "Sommernachtstraum" als Zuschauermagnet

    Regen "verhagelte" die Zuschauerbilanz

    Mit der letzten Aufführung von "Ein Sommernachtstraum" gingen die 16. Clingenburg Festspiele in Klingenberg am Main am Sonntag, 2. August, zu Ende. Insgesamt besuchten fast 36 000 Menschen die 62 Aufführungen auf der Clingenburg und im Klingenberger Stadtschloss. In seiner ersten Spielzeit hatte sich Intendant Marcel Krohn viel vorgenommen. Drei Eigenproduktionen... [mehr]

  • Kloster Schöntal: Vergabe des Reinhold Würth-Förderpreises

    Wettbewerb für junge Geiger

    Bereits zum 13. Mal findet im Bildungshaus Kloster Schöntal der Internationale Wettbewerb für Violine statt. Rund 70 junge Geiger bis 21 Jahre aus der ganzen Welt kommen ins Kloster, um sich einer international besetzten Jury zu stellen. In drei Durchgängen werden die Teilnehmer in drei Altersgruppen ihr monatelang vorbereitetes Programm präsentieren. Eröffnet... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Aus dem Polizeibericht

    Auto gestreift

    Lauda. Beim Abbiegen von der Becksteiner Straße in die Goethestraße streifte eine Autofahrerin am Dienstag zwischen 11 und 13 Uhr einen dort abgestellten VW Golf. Vermutlich war die Frau mit einem blauen Pkw mit den Kennzeichenbuchstaben TBB-HH oder XH unterwegs. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 0 93 41 / 8 10 entgegen.

  • Dreiräder geklaut

    Lauda. Unbekannte Täter öffneten zwischen Freitag und Dienstag den Holzschuppen des Kindergartens St. Josef in der Wallgrabenstraße in Lauda und stahlen daraus zwei rote Dreiräder aus Metall der Marken "Tress" und "Berg" im Wert von insgesamt 400 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0 93 41 / 8 10 entgegen.

  • Statistik: 2008 wurde die Siedlungs- und Verkehrsfläche im Kreis um 42 Hektar erweitert

    Platzverbrauch in der Größe von rund 60 Fußballfeldern

    Main-Tauber-Kreis. Häuser, Straßen, Industrieanlagen, Spielplätze - im Main-Tauber-Kreis ist im vergangenen Jahr viel Neues entstanden. Nach aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes sind dafür 42 Hektar Fläche verbraucht worden. Das entspricht einer Größe von 60 Fußballfeldern (100 mal 70 Meter). Pro Tag ist die Siedlungs- und Verkehrsfläche somit um... [mehr]

  • Schule im Taubertal: Kooperationsprojekt mit dem Verein "Unartig"

    Träumen mit Farben und Papier

    Unterbalbach/Bad Mergentheim. "Kunst nahe bringen" lautete ein Leitgedanke, der für einige Wochen vor den Sommerferien die "Schule im Taubertal" in Unterbalbach durchzog und mit mehreren Aktivitäten zum Ausdruck kam. In diesem Rahmen fand unter dem Motto "Von Picasso zu mir" ein künstlerisches Kooperationsprojekt mit Schülern der Schule im Taubertal und dem... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief: Zur Einweihung des Vorplatzes der Klosterkirche

    Gelder "verbrannt"

    Am Vorplatz der Klosterkirche in Bronnbach wurden zirka 600 000 Euro für ein "Prestigeobjekt" oder auch zur eigenen "Denkmalpflege" verbrannt, die sinnvoller hätten eingesetzt werden können. Hinzu kommt, dass die Gestaltung in keinster Weise zur Klosterkirche passt und nicht nur in meinen Augen geschmacklos ist. Dies wurde mir nicht nur von einheimischen Bürgern,... [mehr]

  • Leserbrief: Zum Besuch von MdB Segner und Bundestagskandidat Gerig in Hardheim (FN, 11. August)

    Kein "Verhinderungsversuch"

    Aus der Berichterstattung geht hervor, dass Herr Bürgermeister Fouquet den Besuch der beiden Politiker unter anderem auch dazu genutzt hat, die Bürgerinitiative HZM und möglicherweise den NABU in die Ecke der "Verhinderer" und "Bremser in Sachen Weiterentwicklung Hardheims" zu stellen. Beim Thema "Trinkwasser" ist das Ziel nicht "Verhinderung", sondern... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Fußball: Bezirksliga

    Kein neutraler Assistenten-Einsatz

    Die Bemühungen der Verantwortlichen des Fußballbezirkes Hohenlohe waren umsonst: In der Bezirksliga Hohenlohe wird es in der Saison 2009/10 nun doch keine Schiedsrichter-Gespanne geben. Obwohl die beteiligten Vereine hierzu mit Mehrheitsbeschluss am Staffeltag zugestimmt hatten und die hierfür erforderlichen Schiedsrichter zur Verfügung stehen, hat der... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • FN-Sommerserie: Castell ist in ganz Deutschland bekannt - aber nur die Wenigsten haben den Ort schon besucht

    Charmantes Dorf mit großem Namen

    Timo Lechner Der Name ist bekannt. "Castell" hat man einfach schon mal gehört. Egal, ob in Verbindung mit der gleichnamigen Privatbank oder den "Faber-Castell"-Stiften oder dem Wein. Nur, wo liegt dieser Ort, der in so vielen Zusammenhängen genannt wird? Im Landkreis Kitzingen im Vorland des Steigerwalds findet man dieses kleine Dorf, das mit Ortsteilen rund 800... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Auf der Freizeitanlage "Weller": Traditionelles Minigolf-Turnier

    Helmut Sarosi Einzelsieger

    Mudau. Es war ganz schön was los beim traditionellen Minigolf-Turnier auf der Freizeitanlage "Weller", das erstmals unter Organisation von HVV-Kneipsche-Wirtin und Vorsitzenden Sonja Rottenfußer und "ehemännlicher Unterstützung" stand. Zwei Tage dauerte der Wettkampf unter den gestrengen Augen der Schiedsrichter Ernst Radauscher, Horst Schork, Uwe Hofmann, Kurt... [mehr]

  • Club 89 Mudau: 20-jähriges Bestehen mit Rückblick

    Im Schwarzwald gefeiert

    Mudau. Der "Club 89 Mudau" fuhr im 20. Jahr seines Bestehens in den Schwarzwald und bezog in der Nähe von St. Georgen in einem Naturkolleg Quartier. Die insgesamt 26 teilnehmenden Clubmitglieder, darunter sieben Kinder, erlebten ein abwechslungsreiches und interessantes Programm. Samstagabends stand die Jahreshauptversammlung auf dem Programm. Den Jahresrückblicken... [mehr]

  • Kinder besuchten das Krankenhaus

    Limbach/Buchen. Wie ein Krankenhaus "arbeitet", haben die 45 Teilnehmer des Limbacher Ferienprogramms erfahren. In drei Gruppen eingeteilt hatten sie - gemeinsam mit Irmgard Schnätz vom Limbacher Rathaus und Schwester Gabriele Bogdan (Heidersbach) - im Buchener Krankenhaus Gelegenheit, etliche Stationen zu durchlaufen, darunter Ambulanz, Gips- und Röntgenraum. Die... [mehr]

  • Ralph Schweizer Big Band feiert Geburtstag im Burggraben

    Mosbach. Die Ralph Schweizer Big Band feiert ihr 20jähriges Bestehen am 3. September ab 20 Uhr im Neckarelzer Burggraben. Als Gäste werden sowohl "Musiker der ersten Stunde" als auch einige renommierte Solisten erwartet. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Alten Mälzerei statt. Karten gibt es bei der Tourist Information sowie unter www.mosbach.de FN... [mehr]

Niederstetten

  • Theater: Reinsbronner Bühnenzinnober schloss Sommersaison ab / Fast 2400 Besucher sahen Hippie-Komödie "Ein Sommer voller Träume"

    Bunt, fröhlich und überaus erfolgreich

    Reinsbronn. Das Geyer-Schloss in Reinsbronn hat die "Invasion der Hippies" heil überstanden. Jetzt ist wieder Ruhe eingekehrt in das aus der Renaissance stammende Kleinod in dem kleinen Creglinger Stadtteil - genau vier Monate lang war es vom Theaterverein Reinsbronner Bühnenzinnober zur Theaterbühne umfunktioniert worden. Die Komödie "Ein Sommer voller Träume"... [mehr]

  • Kreisverkehr

    Die Arbeiten gehen weiter

    Igersheim. Nach nur rund vier Wochen Bauzeit wurde der Kreisverkehr am Kaufland dem Verkehr übergeben. Nach den Betriebsferien der Firma Weiss sollen nun die restlichen Arbeiten durchgeführt werden. Dies wird nochmals mit Einschränkungen verbunden sein. Besonders auswirken werden sich dabei die zweitägigen Vollsperrungen der Kreisstraße nach Neuses zwischen... [mehr]

  • Die Decke wird erneuert

    Harthausen. An der Reckerstaler Straße in Harthausen wird vom Straßenbauamt eine neue Decke aufgebracht. Außerdem sollen die Einlaufschächte wieder auf Fahrbahnniveau angehoben werden. Betroffen ist das Teilstück zwischen Lange Straße und Hauptstraße. Die Arbeiten (Abfräsen der alten Decke und Aufbringen des neuen Belags) sollen im Zeitraum vom 18. bis 21.... [mehr]

  • Schloss Weikersheim: Frau des Hofgärtners Pich führte durch ihr Reich

    Durch Gartenarbeit ausgelastet

    Weikersheim. Wenn der Mann weg ist, hat die Frau zu bestimmen - die Frau des Hofgärtners Caspar Pich hat das schon um 1720 erlebt. Die neue Sonderführung von Michaela Dietz erlaubt einen Blick hinter die Fassade des gräflichen Gartenbetriebs.EinmaligDer barocke Schlossgarten des Hohenloher Residenzschlosses gilt heute als einmalig in Deutschland und wurde 2008 von... [mehr]

  • Creglingen: Renovierungsarbeiten am Herrgottsbach

    Fisch-Wanderhilfen verbessert

    Creglingen. Unterhalb der Herrgottskirche bei Creglingen werden derzeit im Herrgottsbach, genauer gesagt am Wehr der Ölmühle, Renovierungs - und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. Gleichzeitig wird der bestehende Fischaufstieg entfernt und eine neue verbesserte Wanderhilfe geschaffen, um die Durchgängigkeit unserer Gewässer für heimische Wanderfischarten... [mehr]

  • Sommerliche Temperaturen: Hitzefrei im Tierreich

    Was tun die Wildtiere, wenn's richtig heiß wird?

    Main-Tauber-Kreis. Sommer, Sonne und nahezu tropische Temperaturen. Für den Menschen lautet jetzt die Devise: Leichte Sommerkleidung, viel trinken und so wenig wie möglich bewegen. Glücklich ist, wer Zeit hat und sich mit einem Sprung ins kühle Nass erfrischen kann. Was aber machen Wildtiere, wenn die Temperaturen steigen? Wildtiere reagieren auf Hitze ähnlich... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • In die Leitplanke

    Odenwald-Tauber. Zu schnell auf regennasser Fahrbahn war ein 31-jähriger VW Jetta-Fahrer am Montag auf der A 81 unterwegs. Bei Lauda-Königshofen verlor er die Kontrolle über den Wagen und prallte frontal in die Leitplanken. Schaden: 20 000 Euro.

  • Aus dem Polizeibericht

    In Wanderbaustelle reingerauscht

    Odenwald-Tauber. Ein 23-jähriger VW-Fahrer war am Dienstag gegen 9.40 auf der A 81 unterwegs. Bei Gerchsheim erkannte er eine Arbeitstelle der Autobahnmeisterei offenbar zu spät oder verschätzte sich in der Entfernung. Er leitet eine Vollbremsung ein, konnte jedoch nicht vor dem Lkw mit der fahrbaren Absperrtafel anhalten und wich nach links aus um zwischen dem... [mehr]

  • Karambolage auf A 3

    BIEBELRIED. Auf der A3 kam es am Mittwochvormittag, 11.18 Uhr, zwischen Randersacker und Rottendorf zu einem Auffahrunfall, an dem zwei Lastzüge und ein belgischer Reisebus beteiligt waren. Dabei wurden zwei Businsassen und der auffahrende Lkw-Fahrer leicht verletzt. Wegen einer Karambolage, die sich kurz vorher in Höhe des Biebelrieder Kreuzes ereignet hatte,... [mehr]

  • Arbeitsagentur Tauberbischofsheim: Projektwoche Mädchen und Technik kam gut an

    Mädchen und Technik - das passt

    Odenwald-Tauber. Die erste Augustwoche stand ganz an der Arbeitsagentur Tauberbischofsheim im Zeichen von Mädchen und Technik (MuT). Ob aus Interesse an der eigenen Berufswahl , aus Neugierde oder als eine Art Ferienprogramm - die Real-schülerinnen der 8. und 9. Klasse nutzen die Projektwoche, die von der Arbeitsagentur Tauberbischofsheim und der Lernenden Region... [mehr]

Sport

  • Fußball: BFV-Pokal

    Achtelfinale fast komplett

    Bis auf zwei Mannschaften ist das Teilnehmerfeld für das Achtelfinale um den Hoepfner-Cup des Badischen Fußballverbandes zwischenzeitlich komplett. Nicht mehr dabei sind die Vertreter aus den Kreisen und auch die Teams der Verbands- und Landesliga haben sich gewaltig reduziert. Dagegen sind die Vereine des "oberen Amateurbereichs" mit Ausnahme des SV Spielberg noch... [mehr]

  • Triathlon: Der Wertheimer Klaus Roth "finishte" über die Ironman-Distanz als 17.

    Glücksgefühle in Glücksburg an der Ostsee

    Mit einer nach eigenen Aussagen "grandiosen Leistung" finishte der Wertheimer Klaus Roth vom Team "Backdrifter" auf der Ironman-Distanz in Glücksburg finishen. Bei seinem zweiten Start auf der Triathlon Langdistanz belegte Roth Rang 17 in der Gesamtwertung, und dies unter 1157 Startern. Der "Ostseeman" in Glücksburg gehört sicherlich nicht zu den leichtesten... [mehr]

  • Fußball

    Klare Niederlage

    In einem Testspiel unterlag Lanesligist FV Mosbach dem Verbandsligisten VfR Mannheim klar mit 0:5. Tore: Ali Özgün (2), Dominik Dobiasch, Nils Meinfeld, Reinhard Schenker.

  • Training: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen weilte zu einem Training im Tauberbischofsheimer Olympiastützpunkt

    Mentale Vorbereitung auf die EM

    Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft weilte zu einem Teambuilding- und Mentaltraining im Olympiastützpunkt Tauberbischofsheim (wir berichteten bereits kurz). Trainerin Silvia Neid, die bekanntlich aus Walldürn stammt, bezeichnete diese für die Fußballerinnen andersartige sportliche Betätigung mit dem Degen "als vernünftige Abwechslung". "Es gilt,... [mehr]

  • Fußball: Video-Highlights ab sofort im Internet zu sehen

    Oberliga geht online

    Die höchste Fußball-Spielklasse im Land geht online: Ab sofort gibt es direkt im Anschluss an jeden Spieltag die Video-Highlights von jedem Spiel der Oberliga Baden-Württemberg im Internet zu sehen. Gemeinsam mit ihrem Partner "die-ligen.de" machen die drei baden-württembergischen Fußballverbände damit ein einzigartiges Angebot. Die Videos gibt es absolut... [mehr]

  • Schießen: Vorrunde der Kreis-Mannschaftsmeisterschaft

    Plätze im hinteren Mittelfeld

    Mit dem zweiten Wertungskampf beendete der Badische Sportschützenverband seine Kreis-Mannschafts-Vorrunde in der Disziplin Freie Pistole. Geschossen wurde in den einzelnen Sportschützenkreisen, wobei sich dieses Mal zwölf Auswahlmannschaften zum Fight stellten. Dabei legte der Sportschützenkreis Mannheim mit 1574 Ringen das höchste Mannschaftsresultat vor. Auf... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Baden in freier Natur: Gesundheitsamt untersucht die Seen alle 14 Tage auf mikrobiologische Verunreinigungen

    Badesee? Ja - Tauber? Lieber nicht

    Timo Lechner Main-Tauber-Kreis. Einfach mal ins kalte Wasser springen - vor allem im Sommer eine echte Erlösung von heißen Temperaturen. Und man muss ja nicht nur ins Schwimmbad gehen. Es gibt schließlich einige Badeseen im Main-Tauber-Kreis, die naturbelassen sind und auch teilweise einigen Komfort bieten. Oder man springt einfach in die Tauber. Doch halt! So... [mehr]

  • Unfallflucht

    Gute Zeugin

    Tauberbischofsheim. Ein 19 Jahre alter Mercedesfahrer fuhr am Dienstag gegen 23.20 Uhr beim Ausparken auf der Mergentheimer Straße in Tauberbischofsheim gegen einen geparkten VW Polo und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von 200 Euro zu kümmern. Dank einer aufmerksamen Zeugin konnte er ermittelt... [mehr]

  • Auf der L 506

    Ladung war schlecht gesichert

    Tauberbischofsheim. Ein schlecht gesichertes sechs Meter langes Alu-Profil, dass der Fahrer eines Kleinlastwagens auf der Ladefläche transportiert hatte, machte sich am Dienstag auf der Landesstraße 506 zwischen Werbach und Impfingen selbstständig und ragte in die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Bus prallte gegen das Profil und wurde an der Frontscheibe... [mehr]

  • Lustiges Frankenlager

    Main-Tauber-Kreis. Knapp 50 Kinder aus dem Main-Tauber-Kreis und Umgebung haben jede Menge Spaß am Frankenlager in der Nähe von Ebern/Naturpark Hassberge. Unter dem diesjährigen Motto "Detektive" ist jede Menge Spaß geboten. Besonderes Highlight war der Besuch der Polizei in Ebern. Hier durften die Kinder einmal der Polizei über die Schulter schauen und selbst... [mehr]

  • Aus dem Gerichtssaal: Offizier wollte sich an seinem freien Tag vergnügen

    Ohne Führerschein und auch noch betrunken ins Bordell gefahren

    Tauberbischofsheim. Ein 21-jähriger Zeitsoldat aus Erfurt wollte den "Tag der offenen Tür" seiner Kaserne in Walldürn am 17. Mai gemeinsam mit einem Kameraden mit dem Besuch eines Bordells in Würzburg beschließen. Da aber keiner der beiden Offiziere mehr fahrtüchtig gewesen sei, sollte er laut einem Strafbefehl einen ihm dienstgradmäßig Untergebenen... [mehr]

  • Parkplatzrempler

    Tauberbischofsheim. Am Montag zwischen 15.50 und 16 Uhr rammte ein unbekannter Autofahrer auf dem Parkplatz des E-Centers in Tauberbischofsheim einen dort abgestellten Audi A 4. Er hinterließ einen Schaden von etwa 1000 Euro. Bei dem Fahrzeug des Unbekannten könnte es sich laut Spurenlage um höheres Fahrzeug bzw. einen Pritschen-Lkw handeln. Hinweise nimmt das... [mehr]

  • Kirchenchor St. Martin: Vielseitigkeit bei weltlichem Chorkonzert gezeigt

    Phantasievoll und amüsant

    Tauberbischofsheim. Kirchenchorsängerinnen und Sänger haben sich ein wichtiges kirchliches Anliegen zu ihrer Aufgabe gemacht: ihr Talent und ihre sängerische Zeit für die vielen Anlässe und Feiern in ihrer Kirchengemeinde einzusetzen. So braucht es nicht zu überraschen, wenn ein Kirchenchor auch einmal ein weltliches Konzert gibt. Dass dieses kein Widerspruch... [mehr]

Walldürn

  • Landsenioren bei Freilichtaufführung

    Walldürn. Zwischenzeitlich zur guten Tradition geworden ist es für die Landseniorenvereinigung Neckar-Odenwald-Kreis, für die Mitglieder während der Festspielzeit eine Fahrt zu den Volksschauspielen Ötigheim zu veranstalten und dort eine der Freilichtaufführungen zu besu-chen. So auch wieder in diesem Jahr als man mit insgesamt 101 Reiseteilnehmern in Richtung... [mehr]

  • Im Munitionsdepot: Urkunde für Umweltschutz

    Prämie für Energiesparen

    Altheim. Das Munitionsdepot Altheim gehört zu den Bundeswehrstandorten im Wehrbereich Süd (dazu gehören die Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg), die für ihr Energiesparen ausgezeichnet wurden. Zu diesem Ergebnis kam die Wehrbereichsverwaltung Süd in Stuttgart durch den Vergleich der Verbrauchszahlen von 2008.CO2-Ausstoß reduziertViele Einzelne im... [mehr]

  • Beim GVV: Existenzgründersprechtag

    Tipps und Informationen

    Walldürn. Wirtschaftskrise? Furcht vor Arbeitslosigkeit? Selbständig werden? Wer sich mit dem Gedanken einer beruflichen Existenzgründung befasst, sollte sich beim Gemeindeverwaltungsverband (GVV) Hardheim-Walldürn unverbindlich vormerken lassen. Denn der Verband bietet am Donnerstag, 10. September, in Zusammenarbeit mit dem StarterCenter Rhein-Neckar einen... [mehr]

Wertheim

  • "Wasserspaß an Main und Tauber": Prospekt der Touristikgemeinschaft informiert

    Main-Tauber-Kreis. Neben den Radel- und Wanderangeboten in der Ferienlandschaft "Liebliches Taubertal" rückt immer stärker ein weiteres Freizeitangebot in den Mittelpunkt: Der Wasserspaß an Main und Tauber. Für einen ersten Überblick und zur Information bietet die Touristikgemeinschaft "Liebliches Taubertal" einen Faltprospekt, der die Möglichkeiten entlang der... [mehr]

  • Im Main-Spessart-Kreis

    Der 13. Fall der Influenza A/H1N1

    Main-Spessart. Im Landkreis Main-Spessart ist nun die 13. Infektion mit der Influenza A/H1N1 zu verzeichnen. Es handelt sich um einen 22-jährigen Mann. Auch hier erfolgte wiederum die Infektion mit dem Erreger während eines Urlaubs auf Mallorca. Es wurden die typischen Grippesymptome diagnostiziert, der Patient befindet sich in ärztlicher Behandlung und ist... [mehr]

  • Historische Quellen: Wissenschaftliche Betrachtung des Kriminalprozesses / Hörbücher vermitteln einen auditiven Eindruck des Zeitgeschehens

    Die Rolle Oppenheimers revidieren

    Wertheim. Ungläubiges Kopfschütteln. Sogar Heiterkeit. Vielleicht, eingedenk des bekannten Endes, ab und an Entsetzen. So sahen die Reaktionen des Publikums vor wenigen Wochen bei den Freudenberger Burgfestspielen angesichts des in dem Stück "Liebesleiden" auszugsweise nachgestellten Kriminalprozesses gegen Joseph Süß Oppenheimer, genannt "Jud Süß", aus.Raue... [mehr]

  • Schuller-Rentner-Club

    Grillfest in Nassig

    Nassig. Die Schuller-Rentner trafen sich kürzlich mit ihren Angehörigen zum Grillfest bei der Sportanlage des SV Nassig. Vorsitzender Paul Weidinger freute sich darüber, dass zum elften Grillfest in Folge wieder über 90 Teilnehmer gekommen seien. Sein besonderes Lob galt den Rentnern aus Nassig, an der Spitze Wilfried Reiner, die keine Arbeit und Mühen bei der... [mehr]

  • Hallenspielplatz Mosbach bot Vergnügen pur

    Külsheim/Mosbach. Gemeinsam spielen und toben stand auf dem Ferienprogramm der Stadtverwaltung Külsheim. 53 Kinder waren nach der Fahrt zum Hallenspielplatz in Mosbach kaum mehr zu bändigen. Hüpfburgen, Kletterturm, sogenannte "Bumperboote" oder die Riesenrutsche wurden den gesamten Nachmittag in Beschlag genommen und ausgiebig genutzt. So war die Essenspause... [mehr]

  • Kinder inspizierten das Heimatmuseum

    Kreuzwertheim. Im Rahmen des Kreuzwertheimer Ferienspaß-Programms fanden sich 15 Kinder beim Fürstin-Wanda-Haus ein, wo sie von den Gemeinderätinnen Silvia Klee und Margarete Glowienka empfangen wurden. Aufgesucht werden sollte das Heimatmuseum und eine Schusterwerkstatt. Vor allem wegen des beschränkten Platzes dort wurden zwei Gruppen gebildet, die abwechselnd... [mehr]

  • Mädchen und Jungen zeigten "Herz für Tiere"

    Bestenheid. "Ein Herz für Tiere" zeigten am Dienstag 20 Kinder beim Kleintierzuchtverein C483 in Bestenheid. Unter der Führung von Jugendleiterin Melanie Genise erkundeten die Mädchen und Jungen im Rahmen der Wertheimer Kinderkulturwochen das Vereinsgelände am Grohberg. In dem rund eineinhalbstündigen Rundgang konnten viele Tiere nicht nur betrachtet, sondern... [mehr]

  • Führung in Bronnbach: Kinder erlebten, wie das Leben der Mönche des Zisterzienserordens aussah

    Schweigend durch den Kreuzgang gelaufen

    Bronnbach. Beten und arbeiten, wie früher das Leben der Mönche des Zisterzienserordens aussah, das erfuhren zahlreiche Kinder am Dienstagnachmittag bei einer Führung durch Bronnbach. Zusammen mit ihren Betreuerinnen Eva-Maria Kern und Nadine Völker ließen sich die Mädchen und Jungen von Petra Goldschmitt entführen in die Welt der Zisterziensermönche. Den... [mehr]