Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 11. Juli 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • 15-jähriges Bestehen: Kindergarten St. Martin feierte

    "Landmäuse" kamen gut an

    Osterburken. Bestens besucht war am Sonntag das Straßenfest zum 15-jährigen Bestehen des Kindergartens St. Martin in Osterburken. Gleichzeitig wurde die neue Krippengruppe eingeweiht. Mit einem von Pfarrer Andreas Schneider gehaltenen Gottesdienst, der von den Kindergartenkindern und dem neu gegründeten Elternchor musikalisch umrahmt wurde, begann das... [mehr]

  • 1100. Mitglied auf der Kaiserhöhe

    Ravenstein. Die Golfanlage Kaiserhöhe in Ravenstein befindet sich weiter auf Expansionskurs. So wurde diese Woche das 1100. Mitglied auf der Kaiserhöhe von den Verantwortlichen begrüßt werden. Carola Waffenschmid aus Langenbrettach war die Glückliche, die Glückwünsche und einen Blumenstrauß vom Präsidenten des Golfclubs Kaiserhöhe, Peter Webering,... [mehr]

  • Delegation aus Osterburken fuhr nach Frankreich: Jubiläumsabend mit Ehrungen / Viele Erinnerungen wurden ausgetauscht

    30 Jahre Partnerschaft mit Hondschoote

    Osterburken. Der diesjährige Besuch einer Delegation aus Osterburken stand im Zeichen des nunmehr 30-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Hondschoote und Osterburken. So war auch die Zusammensetzung der Teilnehmer auf dieses Jubiläum ausgerichtet.Gründer feiertenEingeladen war zum Einen die Gründergeneration der Städtepartnerschaft, die auch von... [mehr]

  • Rathaus-Museum Hirschlanden: Über 250 Exponate

    Ausstellung zur Brauereigeschichte

    Hirschlanden. Das Rathaus-Museum Hirschlanden präsentiert in seiner neuesten Ausstellung an den Sonntagen, 12. und 19. Juli sowie 2. August, jeweils ab 14 Uhr die "Geschichte der Brauereien der Region Odenwald-Tauber". Während es vor rund 100 Jahren in den heutigen Landkreisen Main-Tauber und Neckar-Odenwald noch mehr als 200 Brauereien gab, sind es inzwischen nur... [mehr]

  • Traditionelle Sparkassen-Musikveranstaltung: Ensemble und Stargast Tesz Millan begeisterten in total ausverkaufter Baulandhalle

    Company sorgte für besonderen Musical-Abend

    Osterburken. Die Sparkasse Neckartal-Odenwald bescherte mit ihrer schon zur Tradition gewordenen Musikveranstaltung in der total ausverkauften Baulandhalle in Osterburken mit den "Musical-Highlights in concert" den begeisterten Besuchern einen erlebnisreichen und unvergesslichen Abend. Sparkassendirektor Gerhard Stock freute sich, dass so viele Musicalfreunde nach... [mehr]

  • 24. bis 27. Juli in Oberwittstadt: U19-Teams von Schalke und Hoffenheim kommen

    Ein Hauch von Bundesligaluft beim Sportfest

    Oberwittstadt. Beim Sportfest des TSV Oberwittstadt vom 24. bis 27. Juli spielen die U19 Teams von Schalke und Hoffenheim. Nach dem Motto "Wer nichts tut, wird rückständig" führt der Turn- und Sportverein Oberwittstadt jedes Jahr Neubau-, Renovierungs- bzw. Instandsetzungsarbeiten durch. Zurzeit befindet sich der Neubau der TSV-Arena in den letzten Zügen und ist... [mehr]

  • Sindolsheim: Herbert und Hildegard Bauer feiern heute goldene Hochzeit

    Jubelpaar liebt Chorgesang und Gartenarbeit

    Sindolsheim. Herbert und Hildegard Bauer, geborene Friedrich, sind seit 50 Jahren verheiratet. Das Jubelpaar - in Sindolsheim allseits geschätzt und beliebt - ist geistig und körperlich noch sehr agil. Es versorgt den Haushalt und bewirtschaftet mehrere Gärten mit der dazugehörenden Hege und Pflege von Bäumen und Sträuchern. Von einem weiteren Hobby, dem... [mehr]

  • Schüler lernten Grünkern kennen

    Rosenberg. Über mehrere Tage hinweg beschäftigte sich die Grundschule Rosenberg mit dem Projekt "Sonderkultur Grünkern". Behandelt wurde der Dinkel vom Anbau über die Ernte bis hin zur Verwendung in vielerlei Gerichten. Mehrmals gingen die Schüler zu den Feldern, um sich über den fortschreitenden Wuchs zu informieren. Am Donnerstag nun wurde das Thema unter... [mehr]

Auto

  • BMW Motorrad: Konzepte für weitere Assistenzsysteme für mehr Zweiradsicherheit

    Elektronik erkennt Gefahren

    BMW Motorrad hat auf der internationalen Messe für Fahrzeugsicherheit, der "International Technical Conference on the Enhanced Safety of Vehicles" (ESV), in Stuttgart vier weitere Bausteine des Programms "ConnectedRide" vorgestellt. Nach dem Querverkehrs- und Ampelphasenassistenten konzipierten die BMW Entwickler speziell für Zweiradfahrer drei Warnsysteme - vor... [mehr]

  • Vorstellung des neuen XJ als Event mit illustren Gästen: Jaguar zelebriert die Weltpremiere der achten Generation seiner großen Limousine in der Saatchie Gallery

    Neue Jaguar-Designsprache hat auch den XJ erreicht

    Jaguar hat am Donnerstag in der Londoner Saatchi Gallery vor über 500 geladenen VIP-Gästen die offizielle Weltpremiere des neuen XJ gefeiert. Die seit 1968 achte Generation der großen Limousine greift die neue Jaguar Designsprache auf und gibt dem Fahrzeug moderne englische Luxusattribute und hocheffiziente Motoren mit. Allen voran ein 3.0-Liter großer V... [mehr]

  • Test Dacia Logan MCV: Ein Auto für Pragmatiker / Unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis / Leistungsstarker und verbrauchsarmer 1,5 Liter-Diesel aus dem Renault-Regal

    Viel Auto für den kleinen Geldbeutel

    Jürgen Strein So seh'n Sieger aus, Sieger in Zeiten der Automobilkrise und der Abwrackprämie: klare Linien statt barocker Formenvielfalt, Konzentration auf das Wesentliche statt Schnickschnack. Viel Auto für wenig Geld. So wie der Dacia Logan, der insbesondere als Kombi (bei der rumänischen Renault-Tochter heißt er "MCV") die Zulassungs-Hitliste erklimmt. Wie... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Arbeitskreis Energie und Umwelt: Serie "Mit der Sonne in die Wende" (Teil 1)

    "Der Klimawandel hat längst begonnen"

    Bad Mergentheim. Einer der Arbeitskreise der Naturschutzgruppe Taubergrund ist der Arbeitskreis Energie und Umwelt. Er besteht seit dem Reaktorunfall im Kernkraftwerk Tschernobyl (1986) und beschäftigt sich seither mit den Themen Energiewende und Klimawandel. Unter der Leitung von Manfred Gaupp nimmt dieser Arbeitskreis immer wieder Stellung zu Fragen des... [mehr]

  • Glaube: Walldürner Wallfahrtsverein Löffelstelzen machte sich auf zum Heiligen Blut

    Ein Weg der Begegnungen

    Löffelstelzen. Unter dem Leitwort "Durch sein Blut haben wir Erlösung" nach den Worten des heiligen Paulus an die Epheser stand die Fußwallfahrt des Walldürner Wallfahrtsvereins Löffelstelzen zum Heiligen Blut nach Walldürn. In der Feier der Pilgermesse wurde die Wallfahrt begonnen und die Mitfeiernden von Pfarrer Leya in das Thema eingeführt. 76 Pilger aus... [mehr]

  • Diakonie: Kleiderladen zieht um

    Für jeden "anziehend"

    Bad Mergentheim. Größere und ansprechende Räumlichkeiten bezieht der Kleiderladen "Anziehend" des Diakonischen Werks in der Münzgasse 13. Derzeit wird aufgebaut und eingeräumt. Die Neueröffnung ist vorgesehen für Freitag, 24. Juli. Der unermüdliche ehrenamtliche Einsatz von etlichen Frauen und Männern macht günstige Preise auch bei hoher Qualität der Ware... [mehr]

  • Goldene Hochzeit: Pfarrer-Ehepaar Gacek feiert heute

    In der Kurstadt heimisch geworden

    Bad Mergentheim. Sie haben weite Wege, aber auch ein beruflich gemeinsames Leben hinter sich: Pfarrer i.R. Claus-Werner Gacek und seine Frau Hannelore, geborene Powels. Heute begeht das Ehepaar seine Goldene Hochzeit mit einem Gottesdienst um 11 Uhr in der Stephanuskirche in Hollenbach, der Wirkungsstätte in den Jahren 1974 bis 1985, um dann später (1985) die... [mehr]

  • Heim: Das Fest des Jahres im Franz-Gehrig-Haus / Zahlreiche Darbietungen und eine Tombola

    Sitztanz, Sketch und Musik

    Bad Mergentheim. So wie das wunderbare Wetter gestaltete sich auch wieder einmal das Sommerfest im Franz-Gehrig-Haus. Auch in diesem Jahr erfreuten sich die Heimbewohner mit den Angehörigen, Bekannten, Gästen und allen Mitarbeitern des Hauses an den zahlreichen Darbietungen, den leckeren Speisen und der umfangreichen Tombola. Die Geschäftsleiterin Swantje Popp... [mehr]

  • Prädikat "Heilbad": Landesfachausschuss war vor Ort

    Voraussetzungen erfüllt?

    Bad Mergentheim. Der beim Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg angesiedelte Landesfachausschuss für Tourismus tagte am vergangenen Mittwoch in Bad Mergentheim. Die Mitglieder dieses Ausschusses arbeiteten eine umfangreiche Tagesordnung ab. Wichtigstes Thema dieser Sitzung war die Bestätigung der Artbezeichnung "Heilbad" für Bad Mergentheim. Zu diesem Zweck... [mehr]

  • Anna und Oswald Wartha haben ein ungewöhnliches Hobby: Von 3000 Puppen, Teddys, Harlekinen und gut 2000 Pflanzen umgeben

    Zwei Sammler aus tiefer Leidenschaft

    Inge Braune Wachbach. Seit 1981 leben Oswald und Anna Wartha in Wachbach. Er stammt aus Böhmen, kam früh nach Gerlachsheim, sie aus Oberbayern. Kennen gelernt haben sich die beiden am Ammersee. Da arbeitete er als Ober in einem Künstlerlokal, sie als Bedienung in einem Szenecafé schräg gegenüber. Sie lernten sich kennen, schätzen, lieben. Als die Bundeswehr... [mehr]

Boxberg

  • Von Südkorea nach Tauberbischofsheim: Eun Jung Cho-Haidorfer studierte in Freiburg und zog ins Taubertal / Neue Heimat lieben gelernt

    "Hier lernte ich, wie man kritisch denkt"

    Sabine Küssner Tauberbischofsheim. Niedliche Häuschen, geschwungene Dächlein, verschlungene Linien und kleine Ovale, wo man auch hinschaut: Deutsche Augen werden beim Anblick koreanischer Schriftzeichen schnell hilflos, beginnen zu flimmern und zu fantasieren. Die große südkoreanische Frauenzeitschrift "Woman Sense" - man sieht, auch dort mag man den "schicken"... [mehr]

  • Bei der Volksbank Main-Tauber: Ehrungen für 50 Jahre Betriebstreue für zahlreiche Mitglieder

    Seit einem halben Jahrhundert dabei

    Tauberbischofsheim/Wertheim. 50 Jahre Mitgliedschaft sind ein tolles Jubiläum. Nicht nur für einen Verein, sondern auch für eine Bank. Umso mehr freute sich Robert Haas, Vorstandsmitglied der Volksbank Main-Tauber, zahlreiche Frauen und Männer für ihre 50 Jahre währende Zugehörigkeit bei der Genossenschaftsbank zu ehren. In der Volksbank-Galerie in Bestenheid... [mehr]

Buchen

  • Höhepunkt im Kulturkalender der Region: Zeitgenössische Kunst soweit das Auge reichte / Entdeckungslustige und Nachtschwärmer unterwegs

    "Die Buchener Kultnacht ist Kult"

    Maria Gehrig Buchen. Es war ein echter Genuss: Kunst - soweit das Auge reichte. Die illuminierte Buchener Innenstadt glich gestern Abend bis in den frühen Morgen einer einzigen Galerie. Ob Malerei, Fotografie, Videokunst, Bildhauerei oder Grafik: Alles, was die zeitgenössische Kunst zu bieten hat, präsentierte die dritte Buchener Kultnacht, die erneut Tausende von... [mehr]

  • An der Hauswirtschaftlichen Schule Buchen: Abschluss der Hauswirtschafterinnen / Lernt man jemals aus?

    "Schülerinnen" waren zwischen 30 und 50 Jahren alt

    Buchen. Egal, wie lange man einmal zur Schule gegangen ist, es wird immer Bereiche geben, in denen man kaum oder nur wenig Kenntnisse besitzt. Allein die Tatsache, dass man das Schulalter eigentlich längst überschritten hat, sollte niemanden entmutigen. Das dachten sich wohl auch die "Schülerinnen", allesamt zwischen 30 und 50 Jahre alt, die es noch einmal wissen... [mehr]

  • Rallye "Heidelberg Historic 2009" machte in Buchen Station: Die Vorkriegsmodelle und Wirtschaftswunder-Karossen lockten viele Fans an

    Chrom, Lackglanz und Flügeltüren

    Sabine Braun Buchen. Kaum gesichtet, war er auch schon wieder weg: Blitzartig wie in alten Rallyezeiten und sogar noch einige Minuten vor der angekündigten Zeit um 10.07 Uhr passierte Weltmeister Walter Röhrl gestern als Erster im 203 Fahrzeuge zählenden Feld die Durchlaufkontrolle bei den Stadtwerken Buchen. Doch auch nach Röhrl und Co-Pilot Christian... [mehr]

  • Einjähriges Berufskolleg Technik: Abschlussprüfung an der ZGB

    Fachhochschulreife abgelegt

    Buchen. Zwei Wochen nach der Abiturprüfung haben es auch die Prüflinge des einjährigen Berufskollegs Technik (1BKFHT) der Zentralgewerbeschule Buchen geschafft: Mit der mündlichen Prüfung zur Fachhochschulreife unter dem Vorsitz von Oberstudiendirektor Wolfgang Seifert endete am Donnerstag für die Schüler der Prüfungsstress der letzten Wochen.Hervorragender... [mehr]

Hardheim

  • Kunstkammer Rau im Arp Museum Remagen: Horst Bernhard war verantwortlich für die Bildkonzeption des Ausstellungskatalogs "Tiepolo und das Antlitz Italiens"

    Große Meister ins rechte Licht gerückt

    Ingrid Eirich-Schaab Hardheim. Eigentlich ist der Hardheimer Fotografenmeister Horst Bernhard auf Industrie- und Werbefotografie spezialisiert. Aber längst hat er sich auch als Foto-Künstler einen Namen gemacht. Denn seine Bilder von Werken alter und neuer Meister - im Wesentlichen Auftragsarbeiten - gehen weit über das reine Abfotografieren und Reproduzieren... [mehr]

  • "Du schaffst das": Gruppenarbeit geht auf vielfältige Weise weiter / Spende von 1693 Euro

    Kommunionkinder helfen Kindern in Not

    Hardheim. Der Ausflug der Erstkommunionkinder aus der Seelsorgeeinheit Hardheim führte nach Würzburg vor die Stufen des Käppele. Denn es ist ein Anliegen des Seelsorgeteams, die Wallfahrtsorte in gut erreichbarer Nähe sowie deren Tradition erleb- und erfahrbar zu machen. Mit dem Auftrag, die Zahl der Stufen (254) zu kontrollieren und die renovierten... [mehr]

Kultur

  • Würth-Preis für Europäische Literatur: Wahl fiel auf Illja Trojanow

    Chronist der großen Exilphänomene

    Der Würth-Preis für Europäische Literatur geht in diesem Jahr an den Autor Ilija Trojanow. Die Jury würdigte Ilija Trojanows Leistungen als poetischer Chronist der großen Exil- und Migrationsphänomene der Moderne. Der Titel eines seiner Essays "Kampfabsage. Kulturen bekämpfen sich nicht, sie fließen zusammen" (2007), könnte zugleich das Motto all seiner... [mehr]

  • Festspiele Röttingen: Premiere des Erfolgs-Musicals "Anatevka"

    Nuancenreich und gekonnt

    Bei der Eröffnungs-Premiere der 26. Spielzeit führt Renate Kastelik, die künstlerische Leiterin der Festspiele Röttingen, selbst Regie. Dabei stellt sie eine gelungene Inszenierung des Erfolgs Musicals "Anatevka" von Jerry Bock im Hof der Burg Brattenstein vor. "Tevje, der Milchmann" heißt die humorvoll-tiefsinnige Erzählung von Sholem Aleichem, dem... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Förderverein "Kinderkulturkreis Unartig": Kooperationsprojekt mit der Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule in Lauda

    "Duckomenta" als Kulturmotor für Kinder

    Peter D. Wagner Lauda. "Duck dich nicht, wenn die Enten kommen!" lautet das Motto einer spektakulären und gleichsam humorigen Kooperationsaktion des Kinderkulturkreises "Unartig", bei der unter anderem die Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule (GHWRS) Lauda mit von der Partie ist. Die Aktion steht im Zusammenhang mit der großen Sonderausstellung "Duckomenta",... [mehr]

  • Tag der offenen Tür: Eltern und Kinder informierten sich über Angebot der Schule für Musik und Tanz im Mittleren Taubertal

    Andrang auf bekannte Musikinstrumente

    Lauda. Der Schulleiter Edgar Tempel betonte in seiner Begrüßung zum Tag der offenen Tür der "Schule für Musik und Tanz im Mittleren Taubertal" im Martin-Schleyer-Gymnasium mit den Themenbereichen "Blasinstrumente", "Keyboard" und "Streichinstrumente", dass man an der Musikschule immer wieder neue Wege gehen wolle und dabei neuen Ideen offen gegenüber stehe.... [mehr]

  • Jubelkonfirmation in Lauda: Gemeinsamer Gottesdienst

    Feier nach 50 und 60 Jahren

    Lauda. In der blumengeschmückten Friedenskirche begrüßte Kirchenge-meinderat Dieter Dornseif die Festgemeinde und freute sich, dass zwei goldene und acht diamantene Konfirmanden nach 50 bzw. 60 Jahren ihrer Konfirmation zusammengekommen sind, um diesen Tag gemeinsam zu feiern. In den Mittelpunkt seiner Predigt stellte Bezirksdiakon Günter Muesse den Text aus... [mehr]

  • Badische Meisterschaften: Andreas Diez von den Laudaer Sportschützen errang zum dritten Mal in Folge den Titel

    Schützen bewiesen Treffsicherheit

    Lauda. Bei den Badischen Meisterschaften im Landesleistungszentrum Pforzheim verteidigte Andreas Diez von den Laudaer Sportschützen seinen Titel im Gebrauchsrevolver 44 MAG. Er erreichte 389 Ringe von 400 möglichen. Damit wurde er zum dritten Mal in Folge in dieser Disziplin Badischer Meister. Auf dem zweiten Platz folgte Thomas Merx vom SSV Rot mit 379 Ringen und... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Haus- und Landwirtschaftliche Schule: Berufskolleg für Gesundheit und Pflege / 21 Entlass-Schüler

    Organisatorische Kompetenzen erworben

    Bad Mergentheim. 21 neue Assistenten im Gesundheits- und Sozialwesen konnte die Haus- und Landwirtschliche Schule ins Berufsleben entlassen und alle haben zusätzlich zu dieser Ausbildung die Fachhochschulreife erworben. Das Berufskolleg II des Profils Gesundheit & Pflege ist eine Weiterführung des vorausgegangenen BKP I. Die Ausbildung dauert ein Jahr, neben den... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Am 1. August in Waldleiningen: Freiluftkonzert

    "Zauber der Musik"

    Mudau. Im Rahmen des Sommerprogrammes findet am Samstag, 1. August, von 20 bis 23 Uhr ein Freiluftkonzert mit dem Titel "Zauber der Musik" im Innenhof von Schloss Waldleiningen statt. In Kooperation mit dem Fürstenhaus zu Leiningen hat die Gemeinde Mudau dazu nach 2006 erneut das "Johann-Strauß-Orchester Frankfurt" verpflichten können. Geboten wird eine... [mehr]

  • 29. Internationale Wandertage: Der Witterung getrotzt

    1300 Unentwegte unterwegs

    Krumbach. Dass bei den 29. Internationalen Wandertagen auf den Wanderwegen des Odenwalds rund um Krumbach und in der Sporthalle des heimischen FC die Farbe Türkis vorherrschte, lag an den Wanderfreunden Billigheim-Elztal. Der Wanderverein ist der zweitgrößte Deutschlands und hat auch in Krumbach solche Präsenz gezeigt, dass er alle anderen dominierte. Die Halle... [mehr]

  • Verhandlung vor dem Landgericht: Vorwurf Bandendiebstahl

    19 Einbrüche mit Beute von 75 000 Euro

    Mosbach. Ein Strafverfahren wegen gemeinschaftlichen schweren Bandendiebstahls verhandelt das Landgericht Mosbach (Große Jugendkammer) am 16. Juli ab 9 Uhr im Saal 101. Dem im Juni 1980 geborenen albanischen, verheiraten, wegen Betrugs und anderer Delikte vorbestraften, beruflosen Angeklagten wird gemäß Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Mosbach vorgeworfen, in... [mehr]

  • Abschlussklasse fuhr nach Berlin

    Höpfingen. Mit der Klassenlehrerin Frau Friedel an der Spitze reisten 16 Schüler der Abschlussklasse der Hauptschule Höpfingen in die Bundeshauptstadt Berlin. Um erste Eindrücke zu sammeln, führte eine Stadtrundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Am zweiten Tag der Reise stand zuerst eine geführte Sightseeingtour mit Reiseführerin auf dem Programm.... [mehr]

  • Festspielchor gastiert im Burggraben Neckarelz

    Mosbach. Der Chor der Schlossfestspiele Zwingenberg ist am 19. Juli um 19 Uhr im Burggraben Neckarelz zu sehen und zu hören, erstmals rein konzertant außerhalb der Bühne der Zwingenberger Schlossfestspiele. Opernfreunde können Chor-Highlights unter anderem aus den großen Bühnenwerken Nabucco, Zar und Zimmermann, Die lustigen Weiber von Windsor und Die... [mehr]

  • Johannes-Anstalten: Alois Gerig stattete Besuch ab

    Informativer Rundgang

    Mosbach. Mit über 2600 Mitarbeitern für 3100 Menschen mit Behinderung, darunter auch Lernbehinderung, sind die Johannes-Anstalten der größte Arbeitgeber im Neckar-Odenwald-Kreis. Grund genug für Bundestagskandidat Alois Gerig, der Einrichtung einen Arbeits- und Informationsbesuch abzustatten. Chefarzt Dr. Burkhard Lang freute sich, Teile seines Arbeitsbereichs... [mehr]

  • Im Naturparkzentrum: MdL Georg Nelius informierte sich

    Leistungen gewürdigt

    Mosbach. Zu einem Gespräch über die Lage des Naturparks Neckar-Odenwald besuchte der SPD-Landtagsabgeordnete Georg Nelius das Naturparkzentrum in Eberbach. Der Geschäftsführer Manfred Robens erläuterte den Aufbau des Naturparks. Ein Rundgang durch die ständige Ausstellung des Info-Zentrums schloss sich an. "Der Einsatz für die Regionalentwicklung und das... [mehr]

Niederstetten

  • Katholische Erwachsenenbildung: Mitgliederversammlung / Vorstand wiedergewählt

    "KEB" soll Markenzeichen sein

    Bad Mergentheim. "Herr, erwecke Deine Kirche und fange bei mir an" - unter dieses Leitwort stellte in seinem geistlichen Impuls der Vorsitzende Dr. Thomas Richter die Mitgliederversammlung der Katholischen Erwachsenenbildung im Dekanat Mergentheim. Neben den Regularien ging es auch um eine Namensänderung auf Diözesenebene. Aus dem seitherigen Bildungswerk wurde... [mehr]

  • Festspiel-Empfang: 26. Saison am Donnerstag eröffnet

    Hoher kultureller Stellenwert

    Röttingen. Alles, was zwischen Main und Tauber, Tauberbischofsheim und Rothenburg Rang und Namen hat, fand sich am Donnerstag zum Start der 26. Festspielsaison der Festspiele Röttingen im Hof des Julius-Echter-Stifts ein. Das Musical "Anatevka" feierte an diesem Abend im nur einen Steinwurf entfernten Hof der Burg Brattenstein Premiere. Dem Ereignis entsprechend... [mehr]

  • Italienischer Abend: Heimspiel für die "Rossinis"

    Riesige Stimmung auf dem Markplatz

    Weikersheim. Die entscheidenden Spaßfaktoren auch des diesjährigen vom Handels- und Gewerbeverein (HGV) der Stadt veranstalteten Italienischen Abends waren natürlich wieder die "Rossinis". Bernd, Fun- und Action-Bassist, wie er selber sagt, Uwe mit seiner Gitarre, ein wenig an Adriano Celentano erinnernd, und der junge Joe an den Drums brachten mit ihrer... [mehr]

  • Jubiläum: Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde Niederstetten

    Zum Lobe Gottes singen

    Niederstetten. Als wolle er das Motto des Tages "Jeder ist wichtig" zum Ausdruck bringen, stürmte Andreas aus der Bank, wo er zusammen mit seinen Eltern saß, durch die Kirche zu den anderen Kinderkirchkindern, die sich vor dem Altar zum Chor aufgestellt hatten. Miteinander sangen sie ein Lied und hielten dazu ihre selbst gemalten Bilder hoch. Eröffnet hatte den... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • In Würzburg

    25-Jähriger Drogentoter

    WÜRZBURG. Ein 25-Jähriger ist tot in seiner Wohnung im Würzburger Stadtteil Heuchelhof aufgefunden worden. Anhaltspunkte dafür, dass der Mann nach dem Konsum von Betäubungsmitteln gestorben ist, hat nun eine Obduktion geliefert. Der 25-Jährige lag leblos im Wohnzimmer. Dort stellten die Beamten Rauschgiftutensilien mit Anhaftungen von Drogen sicher.

  • Auf nasser Fahrbahn

    Autos gerieten ins Schleudern

    Odenwald-Tauber. Auf der A 81 kam es am Donnerstag wieder zu Aquaplaningunfällen. Gegen 9.30 Uhr krachte es bei Möckmühl. Aufgrund des starken Regens verlor der 42-jährige Fahrer eines 5er BMW die Kontrolle über seinen Wagen, schleuderte gegen die Mitteleitplanke und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Der Fahrer war angegurtet und kam unverletzt davon.... [mehr]

  • Gegen die Leitplanke geprallt

    Odenwald-Tauber. Infolge des starken Regens kam es am Mittwoch auf der A 81 zu zwei Verkehrsunfällen mit einem Sachschaden von etwa 22 500 Euro. Gegen 18.15 Uhr war ein 38-jähriger Astra-Fahrer offenbar zu schnell unterwegs. Bei Grünsfeld kam er ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanke. Gegen 23 Uhr schwamm der Wagen eines 61-Jährigen ebenfalls auf... [mehr]

  • Mit überladenen Fahrzeugen quer durch Europa

    Biebelried. Die Autobahnpolizei zog am Donnerstag auf der A 3, in Höhe Biebelried, drei überladene Lieferwagen, deren Dachlast auch unzureichend gesichert war, aus dem Verkehr. Die drei Fahrzeuge, die französische Kennzeichen hatten, fuhren im Konvoi in Richtung Nürnberg. Sie fielen wegen ihrer immensen Dachladung auf. Die Dachgepäckträger waren vollbepackt mit... [mehr]

  • Zoll: Bestimmungen im Reiseverkehr aus der EU und aus anderen Staaten beachten

    Mitbringsel für den persönlichen Gebrauch erlaubt

    Für viele ist die Urlaubszeit die schönste Zeit des Jahres. Damit das gute Gefühl auch nach der Zollkontrolle anhält, gilt es einige Regeln zu beachten. "Die Vorschriften bei Reisen innerhalb der Europäischen Union (EU) und bei Reisen in sogenannte Drittländer sind grundlegend verschieden", unterscheidet Thomas Böhme, Pressesprecher des Hauptzollamts... [mehr]

  • Gericht: 22-Jährige erhielt Freiheitsstrafe von zwei Jahren zur Bewährung für fahrlässige Tötung eines Neugeborenen

    Mutter wollte Baby nicht umbringen

    Würzburg. Nach einer bis zuletzt geheim gehaltenen Schwangerschaft brachte eine Abiturientin im Landkreis Main-Spessart nachts, ohne fremde Hilfe, im Badezimmer, auf dem Boden liegend, ein Kind zur Welt. Nun verkündete das Würzburger Schwurgericht beim Prozess das Urteil. Kernsatz der Urteilsbegründung: "Die junge Frau wollte ihr Neugeborenes nicht töten". Die... [mehr]

  • Schweinegrippe: Nach Mallorca-Urlaub

    Neuer Fall in Würzburg

    Würzburg. Im Landkreis Würzburg ist ein weiterer Erkrankungsfall von Influenza A/H1N1, der sogenannten "Schweinegrippe", gemeldet und bestätigt worden. Es handelt sich dabei um einen Mann, der kürzlich von einer Urlaubsreise auf Mallorca zurückgekehrt ist. Der Erkrankte befindet sich in einer Würzburger Klinik zur stationären Behandlung. Bei einem mitgereisten... [mehr]

  • "Der Odenwald": Neueste Ausgabe der Zeitschrift erschienen

    Themen aus der Region

    Breuberg. Auf das imposante Marmordenkmal des im Alter von 21 Jahren auf tragische Weise ums Leben gekommenen Philipp Ludwig von Franckenstein in der Kapelle der Burg Frankenstein geht Heinz Bormuth in seinem einleitenden Beitrag ein. Philipp Ludwig war am 19. Mai 1602 auf dem Weg von der Burg Frankenstein nach Seeheim mit der Kutsche am "Kutscherloch" in den Abgrund... [mehr]

Sport

  • Fechten: Am Dienstag beginnen im bulgarischen Plovdiv die Europameisterschaften / Zwölf Athleten vom FC Tauberbischofsheim

    Angeführt wird das deutsche Team bei den Fecht-Europameisterschaften vom 14. bis 19. Juli im bulgarischen Plovdiv zwar von den Olympiasiegern Britta Heidemann (Degen, Bayer 04 Leverkusen) und Benjamin Kleibrink (Florett, FC Tauberbischofsheim), aber auch darüber hinaus sind in der Mannschaft weitere klangvolle Namen, denen durchaus Medaillenchancen eingeräumt... [mehr]

  • Motocross: Oldtimer-Classic am heutigen Samstag in Schefflenz

    Der älteste Fahrer ist 77 Jahre

    Beim ADAC Motorsportclub Schefflenz wird am Samstag, 18. Juli, die Deutsche Meisterschaft um den Oldtimer Classic-Motocross-Cup fortgesetzt. Mit dieser Meisterschaft möchten die Verantwortlichen zum Erhalt der Klassischen Motocross-Motorräder beitragen und den aktiven Fahrern und Zuschauern Motocross-Sport aus den damaligen Zeiten näher bringen. Mit am Start sind... [mehr]

  • Fußball: Hoffenheimer Verbundsystem als "Eliteschule des Fußballs" ausgezeichnet

    Ein gut funktionierendes Netzwerk

    Das Verbundsystem in Hoffenheim wurde kürzlich als "Eliteschule des Fußballs" ausgezeichnet. DFB- Vizepräsident Dr. Hans-Dieter Drewitz, Nationalmannschafts-Assistenzcoach Hansi Flick sowie die DFB-Trainer Franke Engel und Jörg Daniel nahmen die "Schildübergabe" in Sinsheim vor. Bundesligist 1899 Hoffenheim und der Badische Fußballverband kooperieren in... [mehr]

  • Schießen: Badische Meisterschaften der Schützen

    Großer Freude über zahlreiche Landesrekorde

    Die Schießstandanlagen des SV Ittersbach-Auerbach und der SG Pforzheim von 1450 waren Austragungsorte von Wettbewerben um die Badischen Meisterschaften der Lang- und Kurzwaffendisziplinen, während sich die Bogenschützen in Sinsheim-Reihen zu ihren Titelwettkämpfen trafen. Luftgewehr - Dreistellung, Jugendklasse - Mannschaften: 1. TSV Marbach 1715 Ringe, 2. KKS... [mehr]

  • Dittigheimer Duathlon: Einige Neuerungen heute und morgen

    Interessante Wettkämpfe

    Dittigheim. Der TV meldet sich mit seiner traditionellen Radsportveranstaltung, dem Duathlon, am Wochenende zurück. Gestartet wird erstmals ein Miniduathlon. In dieser Disziplin (500m Laufen - 3,56km Radfahren - 300m Laufen) sind gerade die Jüngsten im Alter ab ca. 5 bis 9 Jahren bestens aufgehoben. Die Strecke des "kleinen Duathlon" bleibt unverändert... [mehr]

  • Neckarelz lässt Blumen sprechen

    Bei einer Schulsportveranstaltung in Karlsruhe hat sich der Präsident des Badischen Fußballverbandes, Ronny Zimmermann (links) im Auftrag der Spielvereinigung Neckarelz bei Renate Lingor mit einem Blumenstrauß für das Traumlos in der ersten Runde um den DFB-Pokal gegen FC Bayern München bedankt. Die Partie Neckeraelz - Bayern findet am Sonntag, 2. August, um... [mehr]

  • Leichtathletik: ebm-papst-Marathon

    Rabatt für Frühbucher

    Wer sich bis 31. Juli schriftlich für den 14. ebm-papst-Marathon am Sonntag, 13. September, , anmeldet, kann bis zu 25% an teilnehmergebühren sparen. Der Veranstalter hat nämlich erneut einen "Frühbucherrabatt" eingeführt. Bei einer Online-Anmeldung über die Website "www.ebmpapst-marathon.de" gelten die ermäßigten Frühbucherpreise sogar bis zum 4. September.... [mehr]

  • Fußball

    Sichtung für die neue badische U14

    Bislang waren "Betätigungsfelder" der talentierten U13-Spieler des Jahrganges 1996 neben den Vereinen entweder die elf DFB-Stützpunkte oder die beiden Leistungszentren von 1899 Hoffenheim oder dem Karlsruher SC. Zurzeit erfolgt noch bis einschließlich des morgigen Sonntags die in der Sportschule Schöneck die Sichtung für die neue U14-Auswahl des Badischen... [mehr]

  • Fußball: Verbandsliga Nordbaden beginnt am 22. August

    Terminplan steht bereits

    Unter den 15 Verbandsligisten des Badischen Fußballverbandes befinden sich in der neuen Saison insgesamt fünf "Neulinge", nämlich VfR Mannheim als Regionalligaabsteiger, sowie die Aufsteiger TV Hardheim, FCA Walldorf II, SV Waldhof II und FC Germania Forst. Der Saisonstart erfolgt am 22./23. August mit den Paarungen FC Heidelsheim - SG HD-Kirchheim, TV Hardheim -... [mehr]

  • Leichtathletik: Junge Sportler der LG Hohenlohe bei den Württembergischen B-Schüler-Meisterschaften

    Wahrlich nicht alles lief so wie im Vorfeld erhofft

    Bei den Württembergischen B-Schüler-Meisterschaften der Leichtathleten landete Janina Staudt von der LG Hohenlohe knapp hinter den Medaillenrängen. Sehr beachtlich war ihr Hochsprungergebnis von 1,52 Meter. Trotz einer Steigerung beim Mannschaftsergebnis haben die Schülerinnen B ihr Ziel, unter die Top-10 zu kommen, verfehlt. Mit den Schülerinnen B (Jahrgang... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Visitation der Evangelischen Landeskirche: Landesbischof Dr. Ulrich Fischer wurde in der Alten Füllerei in Distelhausen herzlich empfangen

    "Weltoffen und nahe bei den Menschen"

    Timo Lechner Distelhausen. Das gibt's nicht alle Tage: Im siebenjährigen Turnus kommt eine Kommission der Evangelischen Landeskirche in einen Kirchenbezirk. Seit Donnerstag ist der Bezirk Wertheim wieder zur Visitation an der Reihe, und Landesbischof Dr. Ulrich Fischer kam gestern zu einem Empfang in die Alte Füllerei der Distelhäuser Brauerei. Mit der... [mehr]

  • Visitation: Auch der ehemaligen Kurmainz-Kaserne wurde ein Besuch abgestattet

    Bischof informierte sich über Konversion

    Tauberbischofsheim. Der Evangelische Landesbischof Dr. Ulrich Fischer besuchte am Freitag das Gelände der ehemaligen Kurmainz-Kaserne, wo er mit einer Delegation an Kirchenvertretern von Tauberbischofsheims Bürgermeister Wolfgang Vockel über die Konversion informiert wurde. Viermal so groß wie die historische Altstadt Tauberbischofsheims sei alleine das... [mehr]

  • Gesellschaft zur Förderung des Fecht-Clubs: Positive Bilanz gezogen / Langjährige Mitglieder geehrt

    Förderung für den Nachwuchs

    Tauberbischofsheim. Die vertrauten Gesichter in der Vollversammlung machten deutlich, dass die Gesellschaft zur Förderung des Fecht-Clubs Tauberbischofsheim (GFFC) wie bisher auf Verbundenheit und Freundschaft bauen könne, stellte deren Präsident Minister Professor Dr. Wolfgang Reinhart bei dieser Zusammenkunft im Olympiastützpunkt heraus. Die GFFC sei eine... [mehr]

Verschiedenes

  • Im Test: Der neue Toyota iQ misst knapp drei Meter / Komfortabel-agiles Fahrwerk und eingeschränkter Platz für ein Quartett

    Der Kleinste mit vier Sitzplätzen

    Klaus Neumann Köln. In der Fernsehwerbung steigen vier Personen in den Toyota iQ ein. Ein Quartett nimmt in einem Winzling von nicht einmal drei Metern Länge Platz. Wie soll denn das funktionieren? Gerade dies lässt der Streifen offen. Der Zuschauer erfährt nicht, welche Sitzposition die vier Herren im kleinen Japaner einnehmen, er sieht sie nur darin... [mehr]

Walldürn

  • Rudi-Rotbein-Gruppe: Kräuter gesammelt / Kochen zum Projektabschluss

    Auf heimischen Wiesen der Natur auf der Spur

    VWalldürn. Was haben "Wiesenwelten" mit dem Speiseplan zu tun - Menschen essen doch kein Gras ? Dieser Frage ging die Walldürner Naturschutzjugend mit ihren Betreuerinnen Christine Böhm, Annette Imhof und Sabine Swoboda im Rahmen ihrer jüngsten Exkursionen gewohnt wissbegierig auf den Grund. Bei strahlendem Sommerwetter führte der Weg die Rudi-Rotbein-Gruppe... [mehr]

  • Rückblick auf Wahlen: Freie Wähler stellten Weichen für die kommende Legislaturperiode

    Blick auf Jugend gerichtet

    Walldürn. Anfang der Woche trafen sich die neu- beziehungsweise wiedergewählten Gemeinderäte der Freien Wähler unter der Leitung von Stadträtin Agnes Sans zu ihrer ersten Arbeitssitzung, um die vergangene Gemeinderatswahl zu analysieren und die Weichen für die kommende Amtsperiode zu stellen. An erster Stelle stand dabei die Versicherung der Stadträte, den... [mehr]

  • Klavierabend der Musikschule: Elf Schülerinnen und Schüler zeigten ihr Können / Zuhörer waren von Darbietungen begeistert

    Werke von Schumann bis Beethoven

    Walldürn. Ein abwechslungsreiches, musikalisch recht unterhaltsames und vor allem niveauvolles Programm, dessen musikalischer Bogen sich von Präludien und Fugen über klassische Sonaten bis hin zu zeitgenössischer Musik spannte, wurde zahlreichen Gästen und Besuchern am Donnerstagabend in der Aula der Grundschule Walldürn im Verlauf des Klavierabends der... [mehr]

Wertheim

  • Kinderhaus Reinhardshof

    Aktionsspieltag auf Spielplatz verbracht

    Reinhardshof. Die rote Gruppe vom Kinderhaus Reinhardshof verbrachte kürzlich einen tollen Aktionsspieltag am Spielplatz Untere Leberklinge. Morgens wanderten die Kinder mit ihren Erzieherinnen zum Spielplatz. Unterwegs bestaunten alle die Naturund nahmen sie mit allen Sinnen wahr. Am Krankenhauspark machten die Kleinen eine erste Frühstückspause, bevor es... [mehr]

  • Anerkennung für städtische Bedienstete

    Wertheim. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereits seit 25 beziehungsweise 40 Jahren im öffentlichen Dienst tätig sind oder in den Ruhestand beziehungsweise in die Freizeitphase der Altersteilzeit eintreten, wurden kürzlich im Barocksaal des Rathauses durch Oberbürgermeister Stefan Mikulicz geehrt. Im Rahmen einer Feierstunde sprach der OB für alle... [mehr]

  • Bei Fürstenhochzeit an Chorsänger verschenkt

    Wertheim. Als Aschenbecher zu schade und jetzt Museumsobjekt ist dieses Schälchen, das eine Wertheimer Bürgerin in das hiesige Grafschaftsmuseum brachte. Es wurde im Jahr 1965 anlässlich der Hochzeit von Alois Konstantin Prinz zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg mit Anastasia Prinzessin von Preußen an die Mitglieder des Fritz-Gaschütz-Chores verschenkt. Wie... [mehr]

  • Konstituierende Sitzung: Egon Beuschlein ist als Ortsvorsteher Nachfolger von Jürgen Diehm

    Den Gemeinsinn weiter pflegen

    Dertingen. Rund 90 Bürger sind am Donnerstag dabei gewesen, als sich im örtlichen Rathaus der Dertinger Ortschaftsrat konstituiert hat. Bei der Sitzung des Gremiums wurde Egon Beuschlein zum Ortsvorsteher gewählt. Sein Stellvertreter wurde Joachim Hettinger. Abschied nahm der Ortschaftsrat von bisherigen Ortsvorsteher Jürgen Diehm und dem Ratsmitglied Uwe... [mehr]

  • 98. Geburtstag: Elisabeth Oelhrich genießt ihren Lebensabend im Wohnstift Hofgarten

    Ein bewegtes Leben gemeistert

    Hofgarten. Elisabeth Oehlrich feiert am morgigen Sonntag ihren 98. Geburtstag. Ein bewegtes Leben mit Höhen und Tiefen hat sie gemeistert. Elisabeth Oehlrich gehört zu der Generation, die unter schwierigsten Bedingungen ihre Familie über Wasser halten musste, als Krieg und Zerstörung durch Europa wüteten. Ein wahrhaft bewegtes Leben liegt hinter der Jubilarin.... [mehr]

  • Kindergarten St. Elisabeth: Beschäftigung mit Hundertwasser

    Ein Fest für alle Sinne erlebt

    Bestenheid. Die Kinder des katholischen Kindergartens Bestenheid beschäftigten sich in diesem Kindergartenjahr mit Friedensreich Hundertwasser. Die Kinder durften alles rund um den Künstler Hundertwasser erforschen, ausprobieren und erkunden. Es ging los mit den Hundertwasserhäusern, deren Baummietern, dem Nachbauen dieser Häuser, die Erkundung Bestenheids auf... [mehr]

  • Verabschiedung: OB Stefan Mikulicz überreichte Stadtmedaillen und Urkunden

    Einsatz der Kommunalpolitiker gewürdigt

    Wertheim. Mit Wilfried Mayer, Jürgen Diehm und Thomas Kraft verabschiedete Oberbürgermeister Stefan Mikulicz am späten Donnerstagsnachmittag drei verdiente Kommunalpolitiker und überreichte Medaillen und Urkunden. Da sie bei der offiziellen Verabschiedung im Rahmen der vergangenen Gemeinderatssitzung (wir berichteten) nicht dabei sein konnten, lud sie der OB nun... [mehr]

  • Erinnerungen: Wie Anton Bund und seine Altersgenossen die Jahre zwischen 1939 und 1945 erlebten

    Fußball in Zeiten des Krieges

    Reicholzheim. Wo heute der Autoverkehr den Altort Reicholzheim umfährt, waren früher die so genannten "Krautwiesen". Die "waren unser erster Treffpunkt zum Kicken", erinnert sich Anton Bund, Jahrgang 1926, an seine Anfänge als Fußballer. Als der heute 82-Jährige mit dem Fußball spielen beim VfB Reicholzheim begann, war Fridolin Bischof Vorsitzender des Sport-... [mehr]

  • Geplante Fotovoltaikanlage: Ortsvorsteher Udo Schlachter

    Information steht an erster Stelle

    Dörlesberg. Eine geplante Ansiedlung einer Fotovoltaikanlage auf dem Areal des Ernsthofes steht im Mittelpunkt der öffentlichen Ortschaftsratssitzung am Freitag, 17. Juli, um 20 Uhr im Bürgerhaus. Dabei wollen die Betreiber, das Balinger Solarunternehmen Relatio, das Projekt der Öffentlichkeit vorstellen. Wie Ortsvorsteher Udo Schlachter auf Anfrage der... [mehr]

  • Projektchor: Zusammen mit dem Stiftschor wird am 6. Dezember das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach aufgeführt

    Neue Sänger waren schnell integriert

    Wertheim. "Fangen die alle bei Null an?" und "Muss man einzeln vorsingen?" Das waren die Befürchtungen der meisten Interessenten, die Bezirkskantor Manfred Lutz oder Bekannte aus dem Stiftschor nach dem neu initiierten Projektchor "Weihnachtsoratorium" fragten. Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach, Kantaten I-III und VI, wird am 6. Dezember um 18 Uhr in... [mehr]

  • Blick in die Woche: Vom Nachholbedarf bis zum Vorbild

    Passiert - notiert - glossiert

    Nachholbedarf. Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Aber was heißt hier eigentlich schön? Auch wenn es darüber möglicherweise unterschiedliche Vorstellungen gibt, über eines dürften sich fast alle einig sein: So richtig schön war der Sommer dieses Jahres bislang eigentlich nicht. Daran muss noch gearbeitet werden.... [mehr]

  • Auftakt zur 36. Wertheimer Fußball-Stadtmeisterschaft: Nassig siegt zum Start 4:0 gegen Kembach/Hö. / Kreuzwertheim nur 0:0

    Reicholzheims Torwart Zürn lässt Kreuzwertheim verzweifeln

    Reicholzheim. Mit einem standesgemäßen 4:0-Sieg des Titelverteidigers und einem torlosen Unentschieden des Gastgeber-Teams begann gestern Abend in Reicholzheim das Turnier um die 36. Wertheimer Fußball-Stadtmeisterschaft. Bevor der erste Ball rollte, wurden die über 300 Zuschauer zunächst von Franz Saur (Turnierleitung VfB) willkommen geheißen. Er wünschte... [mehr]

  • Grund- und Hauptschule: Lang gehegter Wunsch ging in Erfüllung

    Sportanlage nun offiziell übergeben

    Reinhardshof. Rektorin Simone Schott sprach von "einem ganz wichtigen Moment fast zum Schuljahresende", Oberbürgermeister Stefan Mikulicz von einer richtigen Entscheidung des Gemeinderates, und auch Schulleiter Hans-Peter Otterbach wollte mit seiner Freude nicht hinter dem Berg halten. Wenige Tage, nachdem sie mit den Bundesjugendspielen eine erste Bewährungsprobe... [mehr]

  • Vor 90 Jahren gegründet: Der Verein für Bewegungsspiele

    Ziele erreicht man beim VfB gemeinsam

    Uwe Bauer Reicholzheim. "Die Gründungsväter hätten sich bestimmt nicht träumen lassen, welch positive Entwicklung der VfB Reicholzheim nehmen würde", schrieb Ortsvorsteher Rolf Sommer in der Festschrift, die zum 90-jährigen Bestehen des Vereins für Bewegungsspiele erschienen ist. Die "Gründungsväter", das waren im Jahre 1919 sportbegeisterte junge Männer,... [mehr]