Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 9. Mai 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Kommunalwahl

    CDU setzt auf Fachkompetenz

    Osterburken. Die CDU Osterburken traf sich im Gasthof "Schwanen mit" der CDU-Stadtratsfraktion und den Kandidaten für die Kommunalwahl. CDU-Stadtverbandsvorsitzende Margaret Horb wies darauf hin, dass die Kommunalwahlen richtungsweisend für die Zukunft der Menschen in Osterburken, Bofsheim, Hemsbach und Schlierstadt seien. Es gelte, fachkompetent dafür zu sorgen,... [mehr]

  • Tag der Offenen Tür: Bierbrauerei wird vorgestellt /Ausstellung

    Festakt und "Schaubrauen"

    Hirschlanden. Seit rund einem halben Jahr wird in Hirschlanden in der anerkannt kleinsten Zoll-Brauerei Deutschland vom Ortschaftsrat und dem Museumsverein mit sehr großem Erfolg Bier gebraut. Grund genug, die Einrichtung am Sonntag, 17. Mai, mit einem "Tag der offenen Brauerei" offiziell einzuweihen. Der "Tag der offenen Brauerei" beginnt um 11 Uhr mit einem... [mehr]

  • Sonderausstellung im Römermuseum eröffnet: Rudolf Landauer und das Archäologische Landesmuseum präsentieren "Luftbildarchäologie aus dem Cockpit"

    Geschichte anschaulich vermittelt

    Osterburken. Im Römermuseum Osterburken wurde mit einer kleinen Feier die Sonderausstellung "Archäologie aus dem Cockpit - Luftbildarchäologie an Limes und Neckar" eröffnet (die FN berichteten). Die musikalische Umrahmung übernahm Kalman Irmai. Bürgermeister Jürgen Galm stellte in seinem Grußwort die Luftbildarchäologie vor. Sein Dank galt dem Hauptakteur,... [mehr]

  • Im Adventon-Park: Handwerkertage bis 10. Mai

    Grundsteinlegung geplant

    Osterburken. Einen Muttertagsausflug nach Osterburken machen, wird sich am Wochenende lohnen: Im Histotainmentpark Adventon sind Handwerkertage angesagt. Das Templerhaus in Amorbach dient als Vorlage. Es ist eines der ältesten Profanbauten Mainfrankens, und sein Fachwerk zählt zu den ältesten Konstruktionen dieser Art in ganz Deutschland. Die älteste Abbildung... [mehr]

  • Viertklässler bei Tabaluga-tivi: Unterstützung für die beiden Kandidatenteams aus der Klasse der Martin-von-Adelsheim-Schule

    Hinter die TV-Kulissen geschaut

    Adelsheim. Hochspannung herrschte bei den Viertklässlern der Martin-von-Adelsheim-Schule, als sie vor kurzem nach München in das ZDF-Studio aufbrachen, um eines ihrer Kandidatenteams aus der Klasse zu unterstützen. Tim Schöpke und Florian Kasumaj, sowie Lucia Rittler und Malte Blaha waren für die Aufzeichnung zweier Sendungen ausgewählt worden. Spiel und Spaß... [mehr]

Auto

  • 1000 Cruze

    Tausend Cruze sollen noch in diesem Jahr deutsche Kunden finden. Dieses Ziel hat sich Jürgen keller, Geschäftsführer von Chevrolet Deutschland für das Jahr 2009 gesetzt. Ein Ehrgeiz, der angesichts des günstigen Preises nicht unrealistisch wirkt, auch wenn in dieser Zahl die Erstausstattung der deutschen Händler mit dem neuen Modell nicht eingerechnet ist. ts [mehr]

  • Präsentation Chevrolet Cruze: Die GM-Tochter schickt einen für die alte Welt konzipierten Kompaktwagen ins Rennen

    Ein Chevy für die Europäer

    Dieter Schwab Ist der Cruze der europäischste Chevrolet, den Daewoo je konzipiert hat? - Diese Frage ist mit Blick auf die Markenentwicklung vom koreanischen Daewoo zum amerikanischen Chevrolet etwas ketzerisch gestellt, aber leicht zu beantworten: Das Kompaktmodell der General Motors-Tochter wird sich in der alten Welt sicher prächtig verkaufen, weil es den... [mehr]

  • Ein eigener Weg

    Die Besitzverhältnisse lassen es zu, dass Chevrolet Deutschland nicht zwangsläufig den gleichen Weg einschlagen muss, wie die angeschlagene Opel AG. Fiat ist zwar auch an der Europa-Tochter der amerikanischen Marke interessiert, doch weil 51 Prozent der Anteile noch in koreanischem Besitz sind, wird dort bei der Entscheidung ein Wort mitgeredet. Wie... [mehr]

  • Test Nissan Qashqai+2 2.0 dCI Tekna 4WD: Die dritte Sitzreihe macht aus dem Limousinen-Gelände-Van einen "Familien-Crossover" / Starker Zweiliter-Diesel

    Eine imposante Erscheinung

    Jürgen Strein Plus 2: Diese Formel machen sich zur Zeit viele Hersteller von Vans und SUVs zu eigen. So wie Nissan, das seinen Qashqai um 21 Zentimeter verlängerte, eine dritte, voll versenkbare Sitzreihe einbaute und damit aus seinem "Crossover" einen "Familien-Crossover" machte. Der Qashqai+2 ist eine imposante Erscheinung - 4,50 Meter lang, 1,8 Tonnen schwer -... [mehr]

  • Clio Renault Sport: Auffällige Frontpartie und superstarker 2 Liter-Motor

    Flinker Sprinter auf starkem Fahrwerk

    Mit auffällig gezeichneter Frontpartie, modifiziertem 2,0-Liter-Triebwerk und puristischer RS Cup-Version startet der im Detail überarbeitete Clio Renault Sport in seinen neuen Lebenszyklus. Die jüngste Generation des Kompaktsportlers ist an der großen Kühlluftöffnung in der Frontschürze zu erkennen, die von einem Leitblech geteilt wird, dessen Design sich an... [mehr]

  • IAA ohne Chevy

    Bei der GM-Marke Chevrolet wird gespart. Die Internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt findet deshalb ohne die Amerikaner statt. Ganz will man sich bei Chevrolet die Gelegenheit aber nicht entgehen lassen, den Fachleuten und Kunden die neuen Modelle zu präsentieren. Mitte September, während die IAA läuft, ist in der Umgebung von Frankfurt eine... [mehr]

Bad Mergentheim

  • 72-Stunden-Aktion: Neun Gruppen im Stadtgebiet aktiv

    Fleißige Jugendliche im "fnweb"

    Bad Mergentheim. Die Zeit läuft. Seit Donnerstag, 17.07 Uhr, machen rund 100 000 Kinder und Jugendliche in 72 Stunden und bei 3000 gemeinnützigen Projekten die Welt ein Stück besser (die FN berichteten bereits). Unter dem Motto "Uns schickt der Himmel" läuft noch bis Sonntag, 17.07 Uhr, die bundesweit bislang größte Jugendsozialaktion auf Hochtouren. Die... [mehr]

  • Für jedermann: Kostenlose Probiermöglichkeit

    Golf-Erlebnistag am 17. Mai

    Bad Mergentheim. Unter dem Motto "Vorbeikommen, Ausprobieren, Spaß haben" veranstaltet der Golfclub Bad Mergentheim am Sonntag, 17. Mai, gemeinsam mit 360 Golfanlagen in ganz Deutschland den zweiten bundesweiten Golf-Erlebnistag.Jeder ist willkommenVon 14 bis 18 Uhr ist jeder auf der Golfanlage im Erlenbachtal in Bad Mergentheim willkommen, der Lust hat, den großen... [mehr]

  • Pressegespräch: Oberbürgermeister Dr. Lothar Barth äußert sich zur Kinder- und Jugendbetreuung in der Kurstadt

    OB erfreut: "Viele gute Entwicklungen"

    Sascha Bickel Bad Mergentheim. Zeit eine erste Bilanz zu ziehen. Vor knapp zweieinhalb Jahren, genauer gesagt im September 2006, wandte sich Oberbürgermeister Dr. Lothar Barth mit einem Positionspapier zur Kinder- und Jugendbetreuung in Bad Mergentheim an die Öffentlichkeit. Darin stellte Barth fest, dass die "Betreuungssituation" vor Ort "nicht ausreichend" sei.... [mehr]

  • Reichengässle: Widerspruch vor dem Verwaltungsgericht

    Stadt stemmt sich gegen Baukran

    Bad Mergentheim. Der Baukran im Reichengässle ist weiterhin ein Zankapfel. Ende April sollte der Kran laut Aussage der Bauherrn eigentlich endgültig abgebaut werden - dazu ist es bisher aber nicht gekommen. Im Gegenteil: Seitens der Bauherren wurde eine weitere Verlängerung der Standgenehmigung um 14 Tage beantragt (die FN berichteten am 2. Mai). Wie die FN nun... [mehr]

  • FN-Kino-Open-air: Zehn Filme werden vom 5. bis 14. Juni im Inneren Schlosshof von Bad Mergentheim gezeigt

    Startschuss fällt mit "Mamma Mia"

    Bad Mergentheim. Bereits im Juni wird diesmal das Kino-open-air im Inneren Schlosshof in Bad Mergentheim von den Fränkischen Nachrichten präsentiert. Zehn sehenswerte Kino-Filme werden vom 5. bis 14. Juni zu sehen sein, den Anfang macht "Mamma Mia". Wie im letzten Jahr wird sich das gesamte Geschehen im Inneren Schlosshof abspielen, so Geschäftsführer Martin Buck... [mehr]

  • Ziel ist eine attraktive Stadt

    Bad Mergentheim. Im Rahmen des Wochenmarktes fand gestern der traditionelle Blumenmarkt statt. Die Bürger hatten hier die Möglichkeit sich mit Pflanzen für Balkon und Garten einzudecken. Ziel sei es, das Bild der Kurstadt durch schöne Blumendekorationen noch attraktiver zu gestalten, erklärte André Kurtze (Mitte) in seiner Funktion als Vorsitzender des Kur- und... [mehr]

Boxberg

  • Das Boxberger Freibad ist ab heute geöffnet

    Boxberg. Die Besucher können kommen: Das Boxberger Freibad ist für die Saison gerüstet und ab dem heutigen Samstag geöffnet. Nicht nur, dass die beiden Bademeister Manfred Scherer (Zweiter von rechts) und Markus Kesel (rechts) das Bad in den vergangenen Wochen auf Vordermann gebracht haben, auch konnte Bürgermeister Christian Kremer (Mitte) mit Richard van den... [mehr]

  • Diamantene Hochzeit

    Kupprichhausen. Das Fest der Diamantenen Hochzeit feiern am morgigen Sonntag in Kupprichhausen Fridolin Heffner und Ehefrau Gertrud, geborene Hartmann. Sie gaben sich am 10. Mai 1949 vor dem Standesbeamten in Kupprichhausen das Ja-Wort und am 11. Mai traten sie in der Pfarrkirche Allerheiligen in Kupprichhausen vor den Traualtar, um den Bund fürs Leben zu... [mehr]

  • Boxberger Maimarkt: Traditionsveranstaltung findet von Donnerstag, 21., bis Sonntag, 24. Mai, statt

    Erstmals Frisuren-Show im Festzelt

    Boxberg. Die 60. Auflage des Boxberger Maimarkts nach dem Zweiten Weltkrieg findet von Donnerstag, 21. Mai, bis Sonntag, 24. Mai, statt. Und wieder wartet die Traditionsveranstaltung, die ihren Ursprung vor 410 Jahren, im Jahr 1599 hat, mit einer neuerung auf: Erstmals wird eine Frisurenschau das Programm bereichern. Am Samstag, 23. Mai, um 19 Uhr werden Fatma Dunga... [mehr]

  • Gäste aus Pfreimd

    Frauen besuchten Grünsfeld

    Grünsfeld. Die Frauengemeinschaft Pfreimd besuchte während ihres Ausflugs nach Würzburg auch die Partnerstadt Grünsfeld. In der Seehütte am idyllisch gelegenen See zwischen Grünsfeld und Hausen hießen Bürgermeister Alfred Beetz und die Vorsitzende der Frauengemeinschaft, Uschi Spang, die Gäste willkommen. Die Frauen des Vorstands und Mitglieder des... [mehr]

  • Konzert: "acapiano" am 16. Mai in Impfingen

    Frech und hintersinnig

    Impfingen. Sie waren schon immer mit einem besonderen Reiz verbunden, die 20er und 30er Jahre des letzten Jahrhunderts. Gerade in musikalischer beziehungsweise gesanglicher Hinsicht lässt man sich als Zuhörer, egal ob jung ob alt, immer wieder gerne dorthin entführen. Das Gesangsensemble "acapiano" aus Bütthard um den musikalischen Leiter Gerhard Walter entstand... [mehr]

  • DIHK-Ausschüsse

    Know-how der Region gefragt

    Heilbronn-Franken. In 16 DIHK-Ausschüssen wird die Basis für die politischen Positionen des DIHK erarbeitet. Jüngst wurden diese Ausschüsse neu besetzt. Auf Vorschlag der IHK Heilbronn-Franken wurden auch 14 Persönlichkeiten der Region berufen. Sie bringen als Vertreter ihrer Branchen und Wirtschaftszweige für die kommenden vier Jahre ihr Know-how in die Arbeit... [mehr]

  • Goldene Hochzeit: Alma und Hans Arbinger aus Unterwittighausen feiern heute 50 Jahre Ehe

    Langweilig wird es auch im Ruhestand nicht

    Unterwittighausen. Hans und Alma Arbinger, geborene Rein, können am heutigen Samstag auf 50 Ehejahre zurückblicken. Hans Arbinger gilt als bodenständiges "Urgewächs" und lebt seit seiner Geburt in Unterwittighausen, wo er 1934 als fünftes von acht Kindern zur Welt kam. Nach der Schule absolvierte er eine Lehre als Werkzeugmacher und Feinmechaniker in... [mehr]

  • 72-Stunden-Aktion: Positive Zwischenbilanz nach dem ersten Tag

    Mit Begeisterung bei der Sache

    Ulrich Feuerstein Main-Tauber-Kreis. Mit Begeisterung sind sie bei der Sache: Rund 500 Jugendliche sind noch bis Sonntagnachmittag im Rahmen der 72-Stunden-Aktion für einen guten Zweck im Einsatz. Die Zwischenbilanz der 18 Aktionsgruppen von Freudenberg bis Eubigheim fällt nach dem ersten Tag positiv aus. Die Ministranten in Werbach haben mit ihrem Projekt den... [mehr]

  • Kreisjägervereinigung: Jahreshauptversammlung mit Ehrungen

    Nicht die Schuldigen an der Wildschweinpopulation

    Distelhausen. Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder des Kreisjagdvereins Tauberbischofsheim in der "Alten Füllerei" in Distelhausen. Nach der Begrüßung durch Kreisjägermeister Wolfgang Freund wurden zwei langjährige Vorstandsmitglieder mit einem kleinen Präsent aus der Vorstandschaft verabschiedet. Zum einen Gerhard Greulich, der über 30 Jahre... [mehr]

  • Neu gegründet: Therapeuten-Netzwerk soll Kompetenzen bündeln

    Verein "Wir Therapeuten" gegründet

    Königshofen. Mehr als 30 Therapeuten aus Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie waren dem Aufruf zur Gründung eines Therapeuten-Netzwerks gefolgt, nachdem man in einer vorausgehenden Versammlung (wir berichteten) mehrheitlich einer Vereinsgründung zugestimmt hatte. Christine Rupp hatte zu diesem Zweck Hermann Hügel gebeten, die Versammlungsleitung zu... [mehr]

Buchen

  • sunshine live party visit heute Abend in der Frankenlandhalle Interview mit DJ Ivory / Electro-House die favorisierte Musikrichtung

    "Auftritte wie dieser sind was Besonderes"

    Buchen. Die Frankenlandhalle wird am heutigen Samstag zur Dancefloor-Zentrale der Region. Ab 21 Uhr steigt der "sunshine live party visit", den die Fränkischen Nachrichten im Rahmen ihres Jugendprojekts FN-fun veranstalten. Auf der Bühne heizen heute Abend sunshine live-DJ Falk (die FN berichteten) und DJ Ivory (Ghostbusters) dem Publikum ordentlich mit ihrer... [mehr]

  • 72-Stunden-Aktion: In den Gruppen herrscht gute Stimmung bei der Umsetzung ihrer Aufgaben / Unterstützung aus der Bevölkerung klappt gut

    Alle packen an für einen guten Zweck

    Maria Gehrig Buchen. Es wird gebuddelt, gestrichen und gemalt: Die teilnehmenden Gruppen an der 72-Stunden-Aktion im Raum Buchen kommen fleißig voran. Die jungen Leute sind mit Eifer bei der Sache, und es macht ihnen sichtlich Spaß, sich gemeinnützig zu engagieren. Bei einer Rundfahrt machten die Fränkischen Nachrichten Stopp im Jugenddorf Klinge. Dort klappt es... [mehr]

  • Zu "30 Jahre Lebenshilfe": Buchener Teilnehmer an BDKJ-Aktion macht Werbung, sucht Spender und gestaltet Programm

    In 72 Stunden wird ein Jubiläumsfest organisiert

    Buchen. Ein Jubiläumsfest der Ortsvereinigung der Lebenshilfe findet am Sonntag, 10. Mai, auf dem Gelände des früheren Asylantenheimes anlässlich des 30-jähriges Bestehens statt. Die Lebenshilfe besteht aus 240 Mitgliedern und wird darüber hinaus von vielen Ehrenamtlichen und Freunden gefördert. Ihr Hauptziel ist es, geistig Benachteiligten ein möglichst... [mehr]

  • Im Möbelhaus Grammlich: Kunstprojekt Hundertwasser

    Kleine Werke passten gut

    Eberstadt. Zur Kunstausstellung ,,Hundertwasser" trafen sich die Kinder und die Erzieherinnen des evangelischen Kindergartens Eberstadt sowie alle Kunstinteressierten auf Einladung der Familie Hofmann im Möbelhaus Grammlich. Marc Hoffmann begrüßte die Gäste und erläuterte, wie gut sich die Kunstwerke der Kindergartenkinder mit dem Konzept des Möbelhauses, in... [mehr]

  • Tagung der Sportabzeichenprüfer: Positives Resümee des Jahres 2008 / Drei Familien haben sich mit sechs Mitgliedern beteiligt

    Sportkreis Buchen wieder spitze in Baden

    Buchen. Ein positives Resümee über das Jahr 2008 zog am Donnerstagabend der Kreissportabzeichenobmann des Sportkreises Buchen, Reiner Paul bei der Jahrestagung der Vereins- und Schulsportabzeichenprüfer des Sportkreises Buchen im Gasthaus "Zum Schwanen" in Buchen. Wie schon in den Jahren zuvor belegte der Sportkreis Buchen auch 2008 wieder, gemessen an der... [mehr]

  • Kochduell: Mini-Vorsprung für Burger und Weber

    Ungewohntes Terrain

    Buchen. Es war ein knapper Sieg mit 146 zu 142 Punkten für das Team Burger/Weber, und die Jury, die sich zusammensetzte aus Erich Dosch, Michaela Respondek und Tim Nagel, hatte Mühe, die optischen, geruchlichen und geschmacklichen Unterschiede in den Gerichten der beiden - an sich ungeübten - Köchen einzuschätzen. Und so fiel die Entscheidung erst beim Dessert,... [mehr]

  • Frühlingskonzert des Burghardt-Gymnasiums: Ensembles präsentierten die musikalische Bandbreite / Zwei Stunden abwechslungsreiche Unterhaltung

    Von der Klassik bis zur U-Musik der Moderne

    Buchen. Ihre ganze musikalische Bandbreite demonstrierten die Musiker des Burghardt-Gymnasiums in Buchen am Donnerstagabend bei ihrem diesjährigen Frühlingskonzert in der voll besetzten Frankenlandhalle in Buchen. Sinfonieorchester, Streicherklasse, Schulchor, Holzbläserensemble, Schülerkabarett und die BGB-Band sorgten für mehr als zwei Stunden... [mehr]

  • Stab zur Vorbereitung des Projektes traf sich: Pfarrer Moser-Feesche unterzeichnete Vertrag mit dem Illinois Institute of Technology

    Weiterer Schritt zum Bau der Flurkapelle in Bödigheim

    Bödigheim. Einige weitere bedeutsame Schritte zur Realisierung des Baus der Feldkapelle auf der Gemarkung Bödigheim sind wieder gemacht worden. Zu einer längeren Sitzung trafen sich der Stab zur Vorbereitung des Projektes. Nachdem sich herausgestellt hatte, dass der ursprünglich favorisierte Entwurf in der kurzen Zeit von acht Wochen nur mit Schwierigkeiten zu... [mehr]

Hardheim

  • Auszeichnung des Schweinberger Unternehmens: Beispielhafte und nicht selbstverständliche Unterstützung

    Firma Göbes ist ein "Partner der Feuerwehr"

    Schweinberg. "Partner der Feuerwehr": Diese Ehrung erfuhr die Firma Göbes GmbH, Türenfertigung und Innenausbau in Schweinberg, vom deutschen Feuerwehrverband in Form einer Urkunde und des Förderschildes als Dank und Anerkennung für ihre überdurchschnittlichen Verdienste um das Feuerwehrwesen. Diese hohe Auszeichnung an die beiden Geschäftsführer Helmut Göbes... [mehr]

Kultur

  • Proben für Clingenburg-Festspiele laufen: Der "Tag der Arbeit" war erster Arbeitstag für Schauspieler, Regisseure und Bühnenbildner

    "Genau das Ensemble, das ich wollte"

    Der "Tag der Arbeit" am 1. Mai war für das neue Ensemble der Clingenburg Festspiele der erste Arbeitstag in Klingenberg am Main. Intendant Marcel Krohn hatte seine Schauspielerinnen und Schauspieler zu einem ersten Kennenlernen eingeladen und damit die "heiße Phase" der Vorbereitungen für die Spielzeit vom 10. Juni bis 2. August eingeläutet. Viel Zeit zum... [mehr]

  • "Resistance" in Eichel

    Mit dem Auftritt der Band "Resistance" anlässlich des Frühlingsfestes des FC Eichel erhält am Samstag, 16. Mai, um 21 Uhr am Sportgelände des Vereins mal wieder eine junge Band die Möglichkeit, ihr Können zu demonstrieren. Die Rockband setzt sich zusammen aus jungen Männern, die aus Wertheim und Umgebung stammen. Im einzelnen sind das: David Uhde (Schlagzeug),... [mehr]

  • FN-Verlosung: Am 16. und 17. Mai sind bei Osterburken wieder die Ritter los

    Adventon rüstet sich für Sturm der Ritter

    Einmal im Jahr lassen die Mittelalter-Darsteller in Adventon bei Osterburken es so richtig krachen: Ritter und Räuber kommen hoch zu Ross und üben sich in Tjost und Buhurt, im Gestech und mit den Lanzen. Der Schwerpunkt in Adventon liegt dabei eigentlich nicht auf dem Höfischen, dem Adligen und dem Ritterlichen sondern vielmehr auf Bürgerlich-handwerklichem und... [mehr]

  • Bücher und Eitelkeit?

    "Babel" heißt das Gemälde des Pariser Malers Jean-Francois Ganas, das der Kunstverein Tauberbischofsheim in seiner aktuellen Ausstellung im Engelsaal präsentiert. Das mit altmeisterlicher Bravour gemalte Bild ist eines von zahlreichen Stilleben, auf die sich der Maler spezialisiert hat. Der Bücherturm des Wissens türmt sich pyramidal in die Höhe. Der Titel... [mehr]

  • An Pfingsten in Würzburg: Das 21. "Africa Festival" ist vom 29. Mai bis 1. Juni auf der Talavera zu Gast

    Rhythmus am Main erleben

    Zum 21. Mal findet vom Freitag, 29. Mai, bis Montag, 1. Juni in Würzburg das Africa Festival statt. Es besteht seit 20 Jahren und ist das größte Festival für afrikanische Musik und Kultur in Europa. Seit Bestehen des Festivals kamen mehr als 1,5 Millionen Besucher aus dem In- und Ausland auf die Mainwiesen nach Würzburg um den kulturellen Reichtum und die... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Die Schachblume: Seltene Pflanze steht im "Sinngrund" unter Naturschutz

    Ein durchaus erhaltenswertes Liliengewächs

    Tillmann Zeller Die Schachblume ist ein Liliengewächs (Liliaceae). Sie wurde früher auch Würfelbecherblume ( (lat. fritillus = Würfelbecher), "Perlhuhn" ( (lat. meleagris = perlhuhnfleckig) oder "Kiebitz" ( Vergleich mit einem Kiebitzei) wegen der würfelartigen Flecken auf den Kronblättern genannt. Im Norden heißt die Pflanze auch Eierbloom, weil sie mit einem... [mehr]

  • Die Saison hat begonnen: Von Grenzen, die verbinden

    Gemeinsam kleine Gärten größer machen

    Die Gartensaison hat begonnen und damit auch die Zeit, in der das Leben zu einem großen Teil draußen stattfindet. Die Terrasse wird zum zweiten Wohnzimmer und die Kinder können wieder öfter im Garten spielen, soweit es der Platz zulässt. Bauland ist teuer und so werden Gärten immer kleiner. Vor allem in Neubaugebieten sind die Grundstücke oft relativ klein und... [mehr]

  • Untersuchung wichtig: Sachbezogene Empfehlung möglich

    Nitratproben für Mais ziehen

    Durch die Untersuchung von Bodenproben auf den Nitratgehalt ist es möglich, eine schlagbezogene Empfehlung zu erstellen, wie fach- und umweltgerecht mit Stickstoff gedüngt werden kann. Darauf weist das Kreislandwirtschaftsamt hin.Große AussagekraftDie Aussagekraft der Bodenuntersuchung ist umso größer, je näher die Beprobung am Bedarfszeitpunkt der Pflanzen... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Vertragsunterzeichnung: "Regionalen Qualitätssicherungsverbund (RQSV) stationärer Pflegeeinrichtungen" im Main-Tauber-Kreis gegründet

    Caritasverband und Altenheime sind sich einig

    LAUDA-KÖNIGSHOFEN. Zwei große Betreiber machen gemeinsame Sache: "Das ist einmalig in Baden-Württemberg", hieß es, als nun im kleinen Sitzungssaal des Rathauses in Lauda eine besondere Veranstaltung über die Bühne ging. Im Beisein zahlreicher Experten hoben der Caritasverband im Tauberkreis und die Altenpflegeheime des Landkreises Main-Tauber ihre bisher... [mehr]

  • CDU in Heckfeld: Viel erreicht, aber es gibt noch viele Probleme

    Den Radweg ausbauen

    Heckfeld. Die CDU-Kandidaten zur Kommunalwahl und zur Kreistagswahl besuchten Heckfeld. Hierzu ging uns von der Partei folgender Bericht zu: Alois Hellinger, Kandidat für den Gemeinderat Lauda-Königshofen begrüßte die Bürger und die Kandidaten aus anderen Stadtteilen. Durch den Tod von Stadtrat Kurt Volkert vor zwei Jahren war das Amt seither verwaist, so dass... [mehr]

  • Informationsbus warb in Lauda für die Wahlen

    Lauda-Königshofen. Der Informationsbus zu den Kommunalwahlen und der Europawahl, der für 40 Tage an über 50 Stationen durch alle Regionen von Baden-Württemberg reist, um für eine hohe Wahlbeteiligung zu werben, machte gestern auch Station in Lauda. Auf dem Parkplatz des Tauber-Centers konnten sich die Bürger über Europa, das Europäische Parlament, die... [mehr]

  • SPD/Freie Bürgerliste: Diskussion mit den Bürgern Heckfelds

    Liste für Straßensanierungen

    Heckfeld. Vor Beginn des Bürgergesprächs in der Gaststätte Blank trafen sich die Kandidaten von SPD/Freie Bürger in Heckfeld an der alten Schule zu einer Ortsbegehung unter sachkundiger Führung von Ortsvorsteher Alfons Volkert. Hierzu ging uns von der Liste folgender Bericht zu: Nachhaltige Erkenntnis dieses Rundgangs war die Tatsache, dass die Zahl der... [mehr]

  • Beim Amtsgericht verhandelt: 70-Jährige wegen Unfallflucht bestraft

    Personenrempler mit Folgen Geldstrafe und Fahrverbot

    Tauberbischofsheim/Lauda. Eine Vorschrift des Strafgesetzbuchs sorgt besonders häufig für Irritationen: Es handelt sich dabei um den Paragrafen 142, der die Folgen des "unerlaubten Entfernens vom Unfallort" regelt. Denn die Pflichten, die laut dieser Norm einem Unfallbeteiligten (nicht nur dem Verursacher) abverlangt werden, gehen sehr weit; insbesondere dann, wenn... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Ju Jutsu: Süddeutsche Meisterschaften am 16. und 17. Mai in Weikersheim

    Elite kommt in die Tauberstadt

    Insgesamt rund 60 000 Mitglieder zählt der Deutsche Ju-Jutsu-Verband. 2006 wurde auch im TSV Weikersheim eine eigene Ju-Jutsu-Abteilung gegründet. 80 Mitglieder, zwei Drittel davon Kinder und Jugendliche, gehören der Abteilung an - eine fast schon verschwindende Minigruppe im Gesamtverein mit seinen über 1300 Mitgliedern. Aber: Auch Kleine können von sich reden... [mehr]

  • Tennis: "Jugend trainiert für Olympia" im Kleinfeld

    Elpersheim unter den Besten im Land

    Im Leistungszentrum des Württembergischen Tennisbundes in Stuttgart-Stammheim trafen sich die 16 besten Schulteams zum Regierungspräsidiumsfinale im Kleinfeldtennis. Die Grundschule Elpersheim hatte sich als erster Sieger Hohenlohe für dieses Turnier der 16 Besten, von über 100 gestarteten Schulmannschaften, qualifiziert. Eingesetzt werden durften Jungen und... [mehr]

  • Schwimmen: Süddeutscher Jugendmehrkampf

    Erfahrungen gesammelt

    Zum süddeutschen Jugendmehrkampf des Schwimmnachwuchses der AK 12 und 13 hatten sich in Karlsruhe 270 Teilnehmer aus den acht beteiligten Landesverbänden in die Startlisten eingeschrieben und bewiesen in acht Disziplinen des Schwimmens und der athletischen Grundausbildung das hohe Ausbildungsniveau im überregionalen Schwimmsport. Für die zwei TVler aus Bad... [mehr]

  • Tennis: Stadtmeisterschaften in Bad Mergentheim

    Kurstädter küren ihre Meister

    Auch in diesem Jahr ruft die Tennisabteilung des SV Löffelstelzen wieder alle Tennisbegeisterten zu spannenden Spielen und gemütlichen Stunden auf ihre schöne Anlage auf. Vom Donnerstag, 11. Juni, bis Sonntag, 14. Juni, werden die Tennis-Meister in den verschiedenen Klassen ermittelt. Um die sportliche Attraktivität noch weiter zu erhöhen, wurde der... [mehr]

  • Speed-Soccer: Erfolg beim Regionalfinale

    Niederstetten wird Dritter

    Drei Schülerinnen des Bildungszentrums in Niederstetten waren beim Regionalfinale im Speed-Soccer- Turnier in Talheim bei Heilbronn erfolgreich, als sie unter acht qualifizierten Mädchenteams der Altersstufe 1993 bis 1995 einen dritten Platz erlangte. Die drei Schülerinnen aus den Klassen acht und neun der Realschule hatten sich vor sechs Wochen bei dem... [mehr]

  • Fußball: Erster Roto-Pfingstcup in Elpersheim

    Zehn Teams haben sich angemeldet

    Vier Tage feiern heißt die Devise beim Elpersheimer Pfingstfestival am letzten Mai-Wochenende. Hierzu prangt seit Wochen ein überdimensionales Hinweisschild am Tauberberg. Neben den musikalischen Highlights mit "No Speech" und "United Sound", dem sportlichen Höhepunkt mit dem siebten Elpersheimer Pfingstlauf um den EnergieZentrum-Cup steht auch ein Fußballturnier... [mehr]

  • Fußball: Kreisliga B 5 Hohenlohe

    Zwei Vereine mit Punktstrafen belegt

    Eine höchst merkwürdige Geschichte ereignete sich Ende März im Fußballbezirk Hohenlohe. Ein Vereinsvertreter von Tura Untermünkheim III wollte eine für Sonntags angesetzte Partie schon in den beiden Tagen zuvor, wegen seiner Meinung, schlechter Platzverhältnisse absagen. Der Staffelleiter lehnte diesen Antrag ab. Am Spieltag reiste der eingeteilte... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Sparkasse Tauberfranken: Wechsel an der Spitze der Trägerversammlung und des Verwaltungsrats

    Landrat Frank wird Vorsitzender

    Main-Tauber-Kreis. Der Landrat des Main-Tauber-Kreises, Reinhard Frank, hat zum 1. Mai den Vorsitz in der Trägerversammlung und damit auch im Verwaltungsrat der Sparkasse Tauberfranken übernommen. Bisheriger Vorsitzender war Oberbürgermeister Stefan Mikulicz (Wertheim). Der Vorsitz in der Trägerversammlung und damit auch im Verwaltungsrat wechselt alle zwei Jahre... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Frauengemeinschaft Bretzingen: Betriebsbesichtigung bei Eirich

    85 Prozent der Teile Eigenproduktion

    Hardheim. Die Frauengemeinschaft Bretzingen besichtigte die Maschinenfabrik Gustav Eirich. Sie wurden von Uwe Greissing empfangen. Im anschließenden Vortrag erfuhren die Besucher, dass das Unternehmen 1863 vom Namensgeber gegründet wurde, der damals noch mit der Reparatur von Mühlen beschäftigt war. Seit 1903 fertigt die Firma Eirich patentierte Mischsysteme.... [mehr]

  • Knapp 2400 Patienten bisher in Mosbach: Angebot besteht auch in Buchen

    Ein Jahr Kurzzeit-Therapiezentrum

    Mosbach/Buchen. Das Kurzzeit-Therapiezentrum in Mosbach feierte sein einjähriges Bestehen. Im Mai 2008 führten die Neckar-Odenwald-Kliniken zunächst in Mosbach eine wesentliche organisatorische Neuerung ein: für ambulante Eingriffe und zeitlich begrenzten Therapien wurde das Kurzzeittherapie-Zentrum eröffnet mit der Möglichkeit, einen Klinikaufenthalt auf das... [mehr]

  • Kirchliche Sozialstation: Teilnehmer erhielten Urkunden

    Häusliche Pflege gelernt

    Altheim. Die Kirchliche Sozialstation Hardheim-Höpfingen-Walldürn führte in Zusammenarbeit mit der AOK einen Hauskrankenpflegekurs durch. Der Kurs beinhaltete zwölf Abende und fand zweimal wöchentlich im Pfarrzentrum in Altheim statt. Kursleiter Ralf Bundschuh, Altenpfleger und Lehrer für Pflegeberufe, referierte über wichtige Themen zur häuslichen Pflege.... [mehr]

  • Miltenberg: Kompostierung wünschenswert, aber nicht billig

    Landkreis plant energetische Verwertung des Grünguts

    Miltenberg. Einstimmig hat der Natur- und Umweltausschuss in seiner Sitzung am Donnerstag dem Vorschlag der Landkreisverwaltung zugestimmt, das Grüngutkonzept zu überarbeiten. Künftig soll neben der Kompostierung auch eine energetische Verwertung des eingesammelten Grünguts möglich sein. Im Jahr 2009 stehen die Ausschreibungen für die Grüngutsammlung von den... [mehr]

  • Landrat wird mit Wein und Zucker aufgewogen

    Mosbach. Bernhard Biehler vom Landratsamt sorgt für den letzten Schliff an einer Waage, die beim Frühlingsfest am heutigen Samstag um 16 Uhr auf dem Marktplatz in Mosbach eine "gewichtige" Rolle spielen wird. Eine Abordnung aus dem Landratsamt Bad Dürkheim wird mit Wein und Zucker vor Ort sein - und Landrat Dr. Achim Brötelmit Naturalien aufwiegen. Mit dieser... [mehr]

  • Betriebsbesichtigung: Lehrer-Arbeitskreis bei Firma Kapferer

    Nach Fusion gute Chancen

    Mosbach. Im Rahmen einer Veranstaltung des Arbeitskreises Schule - Wirtschaft informierten sich interessierte Lehrerinnen und Lehrer bei der Pharmagroßhandlung Kapferer in Mosbach über einen Betrieb des Handels. Interessiert folgten die Teilnehmer den Erläuterungen des Personalchefs der Noweda, Andreas Kock, der über das Unternehmen referierte. So ist die Firma... [mehr]

  • An der Kreisgrenze: Begrüßungsschilder ausgetauscht

    Schilder in neuem Gewand

    Neckar-Odenwald-Kreis. Seit vielen Jahren heißen Begrüßungsschilder am Straßenrand alle im Neckar-Odenwald-Kreis willkommen, die die Kreisgrenze passieren. Und sie verabschieden die mit freundlichem Gruß, die den Kreis verlassen. Die 1993 aufgestellten Schilder wurden im Jahr 2000 ausgewechselt. Nachdem jetzt wieder ein Austausch der von Wind und Wetter... [mehr]

  • Gute Resonanz: Tag der offenen Tür im Caritas-Demenzzentrum

    Über Krankheit informiert

    Mudau. Demenz kann jeden treffen. Iris Arens, Leiterin des Mudauer Tageszentrums für Demenzkranke, weiß, wovon sie spricht. Sie kümmert sich zusammen mit ihren Kolleginnen Bärbel Mechler und Larissa Schmidt sowie der Familie Schön und Elisabeth Schwing um mittlerweile 30 Betreuungsfälle in der Langenelzer Straße 15 im ehemaligen Schwesternhaus. Beim ersten Tag... [mehr]

Niederstetten

  • Jugendverkehrsschule: Kostenlose Inline-Skate-Kurse

    Auch das will gelernt sein

    Bad Mergentheim. Inline-Skating hat sich innerhalb der letzten Jahre von einer anfänglichen Trendsportart zum Massenphänomen entwickelt. Rund zehn Millionen Bundesbürger aller Altersgruppen lassen sich heute von dieser eleganten Bewegungsform verlocken. Zudem sind die positiven Wirkungen für die Gesundheit und Fitness, gerade jetzt in der "bewegungsärmer... [mehr]

  • Wahlen: Bis 17. Mai Antrag stellen

    Auch EU-Bürger dürfen mitwählen

    Bad Mergentheim. Zu den am Sonntag, 7. Juni stattfindenden Kommunalwahlen - Gemeinderat, Kreistag und Ortschaftsrat - sind neben den deutschen Mitbürgern auch die hier mit Hauptwohnsitz lebenden Angehörigen von EU-Mitgliedsstaaten wahlberechtigt. Seit 1995 haben alle Unionsbürger das volle Bürgerrecht in den Gemeinden, wenn sie das 18. Lebensjahr vollendet haben... [mehr]

  • Weingut Hofäcker: Tag des Offenen Kellers am 16./17. Mai

    Blick hinter die Kulissen

    Queckbronn. Für einige Jahre öffneten entlang der Württemberger Weinstraße, dem viertgrößten, mit Kultur und Geschichte der Region aufs engste verbundenem Weinbaugebiet Deutschlands, die Wengerter der Region im Mai ihre Keller. Heuer wurde dieses Event durch den "Württemberger Weinfrühling" am 22. März ersetzt, in dem der nördliche Zipfel der Straße der... [mehr]

  • Waldmannshofen: Ortsjubiläum verantwortlich mit organisiert

    Bürgermedaille für Wilhelm Ganzhorn

    Waldmannshofen. Für seine "besonderen Verdienste um die Heimatpflege in Waldmannshofen" erhielt Wilhelm Ganzhorn die Bürgermedaille in Bronze. Bürgermeister Hartmut Holzwarth überreichte sie ihm mit anerkennenden Worten. Vorbildliches geleistet habe Diplom-Ingenieur Wilhelm Ganzhorn in der Vorbereitung des Dreifach-Ortsjubiläums 2007. In einer Urkunde des... [mehr]

  • Röttingen: Erste private Sanierungsmaßnahmen in Angriff genommen

    Der Startschuss ist gefallen

    Röttingen. Der Startschuss ist gefallen. Röttingens Bürgermeister Martin Umscheid zeigte sich sehr erfreut, dass nach mehreren von der Kommune durchgeführten Sanierungen an öffentlichen Gebäuden nun die erste private Sanierungsmaßnahme des Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm II "Soziale Stadt" begonnen hat. Bei einem Ortstermin dankte das Stadtoberhaupt... [mehr]

  • SWR 1: Professor Dr. Martina Klärle am 11. Mai zu Gast

    Ein Blick hinter die Kulissen

    Weikersheim/Stuttgart. Bei Wolfgang Heim und Stefan Siller, bei Petra Zundel und Michel Ries ist alle Welt zu Gast: Show- und Sportstars, Politiker, Nobelpreisträger, Wissenschaftler oder einfache Menschen mit einer interessanten Biografie. Unter ihnen befinden sich Persönlichkeiten wie Marius Müller-Westernhagen, Christine Kaufmann, Pierre Brice, Alice Schwarzer,... [mehr]

  • Grundschule Röttingen: Zum fünften Mal Theatertage

    Ein Fest für alle Sinne

    Röttingen. Zu einem Fest der Sinne für Augen und Ohren, für Gaumen und Hände, für Seele und Geist sollen die mittlerweile fünften Theatertage der Grundschule Röttingen auch in diesem Jahr werden. Mit vier Theateraufführungen und rund zwanzig Workshops rund um das Thema Theater sind weit mehr als 100 Ausführende auf der Bühne und Helfer hinter den Kulissen... [mehr]

  • Fußball, Damen-Regionenliga

    FC Creglingen gegen Schlusslicht

    In der Frauenfußball-Regionenliga empfängt der FC Creglingen am morgigen Sonntag um 10.30 Uhr den Tabellenletzten Biegelkicker Erdmannhausen, den man im Vorspiel glatt mit 10:0 besiegte. Dieses Spiel war allerdings kein Maßstab und ein einmaliger Ausrutscher der Gäste, die in der Rückrunde schon überraschende Ergebnisse einfuhren. So spielten sie gegen den... [mehr]

  • Lesung: Peter Schäfer rezitiert Gottlob Haag

    Gedichte an einem Frühlingsabend

    Niederstetten. Im Sommer 2008 ist der Dichter Gottlob Haag gestorben. Peter Schäfer, der vor einigen Jahren Haags autobiographischen Roman "Der Bankert" in der Alten Turnhalle in Niederstetten vorgestellt hat, wird am Freitag, 15. Mai ab 20 Uhr im Kult Gedichte Gottlob Haags lesen. Begleitet wird er von Rainer Schwander und Bernhard von der Goltz, die mit stimmiger... [mehr]

  • Waldmannshofen: Pfarrerin Renate Ganzhorn-Burkhardt verabschiedet

    Hohes Lob für den Einsatz

    Waldmannshofen. Engagiert und erfolgreich hat Pfarrerin Renate Ganzhorn-Burkhardt in Waldmannshofen und Sechselbach gewirkt. Nach elfjährigem Dienst im nördlichsten Pfarramt der württembergischen Landeskirche wurde sie in den Ruhestand verabschiedet. Engagiert und erfolgreich hat Renate Ganzhorn-Burkhardt gepredigt und renoviert, das 200-jährige Bestehen der... [mehr]

  • Ausstellung: "art + eventforum" zeigt Werke von Leslie G. Hunt

    Kühl und verspielt zugleich

    Weikersheim. Eine Ausstellung mit Werken von Leslie G. Hunt zeigt das "art + eventforum" in der Weikersheimer Kanalstraße am Freitag, 19. Juni um 19.30 Uhr. Gezeigt werden die Original-Gouachen beziehungsweise die Original-Farbradierungen des Künstlers "Leslie G. Hunt". Kühle Präzision und verspielte Phantasie - von diesem anregenden Spannungsfeld leben die... [mehr]

  • "Journey of Hope": Betroffene berichten über persönliche Erfahrungen mit der Todesstrafe

    Unschuldig in der Todeszelle

    Inge Braune Bad Mergentheim/Weikersheim. Ray Krone hatte Glück, wie 99 Menschen vor ihm. Er ist Nummer 100. Der hundertste, der seit der Wiedereinführung der Todesstrafe in den USA aus einer der Todeszellen herauskam, weil seine Unschuld nachgewiesen wurde. Inzwischen ist die Liste derer, die als nachweislich Unschuldige den Todestrakt wieder verlassen konnten, auf... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Banküberfall

    ASCHAFFENBURG. Ein Unbekannter hat am gestrigen Freitag eine Filiale der Citybank in der Weißenburger Straße überfallen. Der Mann hatte mit einer Pistole die Bediensteten bedroht und Geld in noch unbekannter Höhe erbeutet. Danach ergriff der Bankräuber die Flucht. Der Unbekannte hatte die Bank kurz vor 16 Uhr betreten. Mit seiner Waffe bedrohte er die... [mehr]

  • Arbeitsagentur Tauberbischofsheim: Am 14. Mai ist der Tag des Ausbildungsplatzes

    Trotz Krise - ausbilden und Nachwuchs sichern

    Tauberbischofsheim. Viele Unternehmen erkennen die Wichtigkeit, selbst auszubilden- auch oder gerade auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Im Agenturbezirk Tauberbischofsheim sind laut einer Pressemitteilung seit dem Beginn des Berichtsjahres 2008/2009 (das vom 1. Oktober des Vorjahres bis September des aktuellen Jahres dauert) 1615 Ausbil-dungsstellen gemeldet... [mehr]

  • Außergewöhnlich: In Franken haben sich mehrere neue Arten der Mehlbeere entwickelt

    Unbekannte Arten entdeckt

    Würzburg. Unbekannte Arten gibt es nicht nur im tropischen Regenwald, sondern auch in Franken! Sorbus pulcherrima ist eine von etwa fünf neuen Arten, die jetzt um Leinach in Unterfranken entdeckt wurden. "Mehlbeeren kommen fast in ganz Europa vor, aber hier auf den unterfränkischen Muschelkalkböden haben sich mehrere neue Arten entwickelt, die es nur bei uns gibt... [mehr]

Sport

  • FN-Serie "Spielerfrauen" (2): Ein Fußballer als Ehemann? Für Madeleine Schmid kein Problem: Am 20. Juni wird geheiratet / Unterstützung in allen Lebenslagen

    "Wäsche! Die Wäsche bringt mich um"

    Michael Fürst Selbst der Termin der Hochzeit wurde mit Blick auf den Fußballkalender gewählt: Am 20. Juni geben sich Madeleine Schmid und Marc Moschüring das kirchliche Ja-Wort - denn zu diesem Zeitpunkt ist für die Fußballer gerade Sommerpause. "Man kann sich halt nicht aussuchen, wo die Liebe hinfällt", sagt die 25-jährige Braut und lächelt. Dass ihr... [mehr]

  • Feldfaustball: Damen des TV Walldürn gehen in der Zweiten Bundesliga an den Start / Morgen erster Spieltag in Walldürn auf dem Rasenplatz des TV

    "Wir gehen selbstbewusst in die Saison"

    Ralf Marker "Am Ziel ihrer Träume angekommen" - das sind, so die Überschrift in den FN, Anfang August 2008 die Faustball-Damen des TV Walldürn. Mit der Vizemeisterschaft in der Verbandsliga Baden haben die Faustballerinnen damals den Aufstieg in die Zweite Bundesliga geschafft. Dem ersten Schritt mit dem Aufstieg folgt jetzt der zweite: Morgen startet die Saison... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Auf der Vitryallee

    Autos stießen zusammen

    Tauberbischofsheim. Zusammengestoßen sind zwei Fahrzeuge am Donnerstag gegen 9.15 Uhr auf der Vitryallee in Tauberbischofsheim. Ein Lancia-Fahrer hat aufgrund der Sonneneinstrahlung offenbar übersehen, dass eine Passat-Fahrerin den Blinker gesetzt hatte, weil sie vom rechtern Fahrbahnrand anfahren wollte und überholte den Wagen. Die Passat-Fahrerin hatte jedoch... [mehr]

  • Bau der neuen Fußgängerbrücke hat begonnen

    Tauberbischofsheim. Kräftig gebaut wird derzeit in Tauberbischofsheim nicht nur an der Tauberbrücke, sondern auch am neuen Fußgängerüberweg an der der Mergentheimer Straße. Seit einigen Tagen arbeiten die Bagger zwischen der Firma Eisenhauer und dem Discounter Lidl ebenso wie auf der gegenüberliegenden Seite zwischen den Tennisplätzen und dem Schwimmbad.... [mehr]

  • Generation plus: Senioren und Jugendliche dichteten und reimten

    Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt

    Tauberbischofsheim. "Farbenfroh - Vögel zwitschern - Es wird bunt - Mehr Blumen sind da - Schön." So und so ähnlich war es auf den bunten Plakat-Sommerwiesen an den Stellwänden des Hauses Heimberg nach der elften regulären Veranstaltung des Projektes "Generation plus" zu lesen. Das innovative Projekt wird vom Städtischen Jugendhaus Tauberbischofsheim... [mehr]

  • Unfallflucht

    Gegen eine Steinmauer geprallt

    Tauberbischofsheim. Beim Abbiegen fuhr ein unbekannter Autofahrer zwischen dem 30. April und 4. Mai gegen die Steinmauer des Gebäudes "Am Sprait 37" in Tauberbischofsheim. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 0 93 41 / 8 10 entgegen.

  • Im Frankenbad startet ab heute die neue Badesaison

    Tauberbischofsheim. Das Bad ist auf Hochglanz poliert, die Wiese gemäht, der Kinderbereich einladend: Die neue Badesaison im Tauberbischofsheimer Frankenbad startet am heutigen Samstag. Ab 8 Uhr sind die Pforten für die "Wasserratten" geöffnet. Bürgermeister Wolfgang Vockel prüfte gestern schon einmal die Wassertemperatur: 16 Grad Celsius zeigte das Thermometer.... [mehr]

  • Service für einkommensschwache Haushalte: Projekt von Caritas und Energieagentur

    Kostenloser Stromspar-Check angeboten

    Main-Tauber-Kreis. Der Stromspar-Check für einkommensschwache Haushalte ist ein gemeinsames Projekt des Caritasverbandes im Tauberkreis und der Energieagentur Main-Tauber-Kreis. Von steigenden Stromkosten sind alle Haushalte betroffen, besonders aber diejenigen, die auf Sozialleistungen angewiesen sind. Deshalb hat die Bundesregierung mit einer Klimaschutzinitiative... [mehr]

  • ödp-Bundesvorsitzender: Pressekonferenz mit Prof. Dr. Klaus Buchner

    Rechte der Bürger stärken

    Tauberbischofsheim. "Unser Konzept bringt den Menschen im Land mehr Lebensqualität", so der Bundesvorsitzende der Ökologisch-Demokratischen Partei (ödp), Prof. Dr. Klaus Buchner. Bei einem Pressegespräch stellte er zusammen mit EU-Kandidatin Ute Göggelmann, Wahlkreisbewerberin Nita Spinner und dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden, Herbert Alexander Gebhardt... [mehr]

Verschiedenes

  • Im Test: VW Passat CC mit dem 1,6 Liter großen Benzin-Direkteinspritzer und 160 PS / Ein schönes Auto zu Preisen ab 30 300 Euro

    Familienauto trägt schicke Nadelstreifen

    Klaus Backes Wolfsburg. Der Passat gilt als geräumiges Familienauto, als Lastesel, aber auch als Biedermann. Eine unfaire Bewertung, denn Volkswagen hat sich viel Mühe gegeben, um dem Dauerbrenner eine schickere Form und insgesamt ein flotteres Image zu geben. Mit Erfolg, doch in der öffentlichen Meinung ist dieser Wandel noch nicht so recht angekommen. Wer nach... [mehr]

Walldürn

  • Dreitägige Wanderfahrt: Odenwaldklub Walldürn in Oberharmersbach

    Anspruchsvolle Touren

    Walldürn. Eine dreitägige Wanderfahrt in den Schwarzwald unternahm der Odenwaldklub Walldürn unter Leitung von Peter Gehrig und Ursula Mechler. Nach dreistündiger Anreise bezog die 45-köpfige Wandergruppe in Oberharmersbach Quartier, von wo aus man die Wanderunternehmungen startete. Nach einem kleinen Imbiss fuhr man in die ehemalige Freie Reichsstadt Zell, von... [mehr]

  • Stadtkämmerer eine Frau: Deutliche Mehrheit im Gemeinderat

    Kirstin Kuhn gewählt

    Walldürn. Der Gemeinderat der Stadt Walldürn wählte in seiner Sitzung vom 27. April Kirstin Kuhn, Höpfingen, zur neuen Fachbediensteten für das Finanzwesen. Kuhn ist derzeit stellvertretende Rechnungsamtsleiterin in Eberbach und wird voraussichtlich am 1. September die Nachfolge von Stadtkämmerer Raimund Busch antreten, der in den Ruhestand geht. Die Stelle... [mehr]

  • Blumen- und Lichterfest: Programm vom 20. bis 24. Mai

    Mit Kunst und Kultur durch die Nacht

    Walldürn. Zweite "Nachtschwärmerei" und lange Einkaufsnacht, Blumen, Lichter, Kunst, Kultur und Vergnügen: Von Mittwoch, 20. Mai, bis Sonntag, 24. Mai, lädt Walldürn wieder zum Blumen- und Lichterfest ein. Auch am Sonntag freuen sich Marktbeschicker, Geschäftsleute und Institutionen wieder auf den Besuch möglichst vieler Gäste.ProgrammAm Mittwoch erfolgt in... [mehr]

Wertheim

  • Eichwald-Grundschule: Schüler gestalteten Wandbild

    "Das ist ganz toll geworden"

    Rauenberg. "Klimt - Klee - Hundertwasser": Unter diesem Motto feierte die Eichwald-Grundschule ihre jüngste Flurversammlung. Im Mittelpunkt der beiden vorhergegangenen Kunstprojekttage der Schule hatten die Künstler Klimt, Klee und Hundertwasser gestanden. Wie es dazu im Bericht der Verantwortlichen heißt, beschäftigten sich die Schüler seit mehreren Wochen mit... [mehr]

  • Land und Leute: Die 88-jährige, bereits im Kindesalter erblindete Sophie Brümmer spielt seit 54 Jahren Sonntag für Sonntag die Orgel in der Waldenhäuser Petruskirche

    "Drauß' ist alles so prächtig und mir so wohl"

    Rainer Lange Waldenhausen. "Drauß' ist alles so prächtig." Das heute nur wenigen bekannte Maienlied von Friedrich Silcher gehört zu den Lieblingsliedern von Sophie Brümmer, die sie abends gerne auf dem Klavier spielt. So bewahrt die 88-jährige, bereits im Kindesalter erblindete Waldenhäuser Kirchenmusikerin schöne Erinnerungen an die Zeit, in der sie die Musik... [mehr]

  • Verbandsversammlung: Allgemeine Krise hat nun auch am Wertheimer Mainhafen "angelegt"

    2008 war für den Zweckverband insgesamt noch ein gutes Jahr

    Bronnbach. Es war zwar eine Routinesitzung, zu der die Mitglieder der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Mainhafen Wertheim am Donnerstag zusammenkamen. Einiges Neues gab es aber doch. So führte, erstmals in seiner Amtszeit als Landrat, Reinhard Frank den Vorsitz, den er Mitte vergangenen Jahres von Wertheims Oberbürgermeister Stefan Mikulicz übernommen hatte.... [mehr]

  • Für das Jahr 2008: Polizeiinspektion Marktheidenfeld legte Kriminalstatistik vor

    Die Bürger sind gut beschützt

    Marktheidenfeld. Die nach bundeseinheitlichen Richtlinien erstellte Kriminalstatistik 2008 bestätige auch für das vergangene Jahr eine positive Sicherheitslage für den Dienstbereich der Marktheidenfelder Polizei. Frei nach dem Slogan "die Bevölkerung kann sich in und um Marktheidenfeld nicht nur sicher fühlen, sie ist es auch", belegten die statistischen Zahlen... [mehr]

  • Erstes Emu-Küken im Rauch-Zoo geschlüpft

    Freudenberg. Nachwuchs im Freudenberger Rauch-Zoo: Erstmals ist dort vor rund vier Wochen ein Emu-Küken geschlüpft. Und auch bei den Pampashasen, den Ponys und den Kamelen gibt es Zuwachs. In nächster Zeit erwartet man noch ein Pony- und ein Zebra-Baby. Wenn alles klappt, werden zudem zwei weitere Emus aus den verbliebenen Eiern schlüpfen. Die liegen derzeit im... [mehr]

  • Wahlveranstaltung der Freien Bürger: Bürgerbusse angeregt

    Für bessere Verbindungen

    Urphar. Die Freien Bürger Wertheim hatten zu einer Wahlveranstaltung in das Gasthaus "Weißes Ross" in Urphar eingeladen. Von der politischen Gruppierung ging uns der folgende Bericht zu. Ein wichtiges Ziel sei für die Freien Bürger, so Martin Gillig, dass keine der etablierten Parteien die absolute Mehrheit bei den anstehenden Kommunalwahlen erreiche. Die... [mehr]

  • Goethes Faust als Rap-Hymne

    Obernburg. Tobias Mann wird am Freitag, 15. Mai, ab 20 Uhr mit seinem Programm "Man(n) sieht sich" in der Obernburger Kochsmühle auftreten. Der Kabarettist, Comedian und Musiker zeigt exemplarisch an seiner eigenen Biographie, wie eine Generation durch elterliche Abschirmung an der Basis aufweicht. Schon allein das Verschwinden eines Laubfrosches kann da zu... [mehr]

  • Gravurmuster blieben durch Wendler lebendig

    Wertheim. Die wohl schönste Art, eine Glasoberfläche zu "verletzen", ist die Glasgravur. Zwar gravierten schon Römer "mit der kalten Welle" ihre Glasteller mit Motiven der römischen Götterwelt, jedoch sehr hart und kantig. Zum Durchbruch gelang diese Technik erst durch neue Schlifftechniken und vor allem durch die englischen Glasmacher, die dem Glasgemenge Blei... [mehr]

  • SPD-Wahlveranstaltung: Kandidaten vor Ort in Waldenhausen

    Jugend fordert "ihren" Raum

    Waldenhausen. Die Kandidaten der Wertheimer SPD stellten sich im Rahmen einer Wahlveranstaltung der Bürgerschaft Waldenhausens vor. Dazu ging uns von der Partei der folgende Bericht zu. Zunächst konnten sich die SPD-Kandidaten bei einer Ortsbegehung gemeinsam mit Ortsvorsteher Lotz, Ortschaftsrat Ries und Bürgern ein genaues Bild von Waldenhausen machen. Eines der... [mehr]

  • Mit Apostel Paulus beschäftigt

    Kinder waren auf Spurensuche

    Freudenberg. "Auf den Spuren des Völkerapostels Paulus!" hieß ein religionspädagogisches Projekt, mit dem sich die Vorschulkinder des Freudenberger Kindergartens beschäftigt haben. Angeleitet wurden sie dabei von der Religionspädagogin für katholische Kindertagesstätten, Ellen Schnellbach. Wie es im Bericht der Verantwortlichen heißt, lernten die Mädchen und... [mehr]

  • Vortrag "Viren als Urlaubsmitbringsel - Aus dem Urlaub ins Krankenhaus": Dr. Jochen Bodem referierte in Bronnbach

    Kleine Parasiten, große Wirkung

    Bronnbach. Man hätte erwarten können, dass aufgrund der jüngsten Ereignisse um die Schweinegrippe der Vortrag "Viren als Urlaubsmitbringsel - Aus dem Urlaub ins Krankenhaus" auf großes Interesse stoßen würde. Damit rechneten auch die Verantwortlichen in Bronnbach und verlegten den Vortrag in den Bernhardsaal, wo sich am Donnerstag allerdings nur 15 Besucher... [mehr]

  • Külsheimerinnen holten sich Kreismeistertitel

    Külsheim. Bei der Kreismeisterschaft der Kunst- und Einradfahrer in Weinheim konnte das Team des Külsheimer Radsportvereins den Titel nach Hause holen. Dabei belegte die Mannschaft Külsheim I im 4er Einradfahren Schülerinnen mit Clarissa Markl, Antonia Reinhart, Alexandra Wiesler und Julia Wiesler den ersten Platz. Die Sportlerinnen erreichten 70,29 Punkte. Den... [mehr]

  • Vortragszyklus des Archivverbundes Main-Tauber: Geschichte der Juden an Main und Tauber

    Landjudentum in Franken

    Bronnbach. Der Archivverbund Main-Tauber veranstaltet am Donnerstag, 14. Mai, um 19.30 Uhr den ersten Vortrag im diesjährigen vierteiligen Zyklus zur Geschichte der Juden an Main und Tauber ein. Dr. Leonhard Scherg beschäftigt sich dabei zum Auftakt mit dem Landjudentum in Franken. Mit der Vertreibung aus den größeren Städten im 15. und 16. Jahrhundert verloren... [mehr]

  • Rudergesellschaft Wertheim bietet am 16. Mai einen "Tag des offenen Bootshauses": Alle Interessierten sind dazu willkommen

    Naturverbundene Ganzkörperbewegung auf dem Wasser

    Wertheim. "Rudern macht Spaß!" Unter diesem Motto veranstaltet die Rudergesellschaft Wertheim am Samstag, 16. Mai, ab 14 Uhr einen "Tag des offenen Bootshauses". Die Rolltore öffnen sich dabei für alle am Rudersport interessierten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, heißt es in einem Flyer, der eigens für die Veranstaltung erstellt und an die Haushalte in... [mehr]

  • CDU-Wahlveranstaltung: Freude über das Sanierungsgebiet

    Ortschaft weiterentwickeln

    Dertingen. Eine Wahlveranstaltung der CDU fand am Donnerstag im Gasthaus "Löwen" in Dertingen statt. Von der Partei ging uns dazu der folgende Bericht zu. Ehrenbürger Walter Baumann zeigte sich beeindruckt von der Kandidatenliste der CDU. Besonders die engagierten Frauen auf der Liste der CDU würden einen vielversprechenden Eindruck machen. Egon Beuschlein machte... [mehr]

  • Blick in die Woche: Von geplanten Höhepunkten auf der Burg bis zur späten Einsicht

    Passiert - notiert - glossiert

    Startschuss. Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Wenn man so will, dann beginnt an diesem Wochenende die Saison auf der Wertheimer Burg so richtig. Das Falkner-Spektakel ist der erste von zahlreichen Höhepunkten. "Geplanten Höhepunkten" muss man wohl eher sagen. Denn vieles, was man sich so ausgedacht hat, steht und fällt... [mehr]

  • Beim Amtsgericht verhandelt: Angeklagter ist nicht erschienen

    Richterin erließ nun Haftbefehl

    Wertheim. Wegen Verletzung der Unterhaltspflicht muss sich zurzeit beim Amtsgericht Wertheim ein geschiedener Mann aus Wiesbaden verantworten. Der 44-Jährige hatte von Januar 2007 bis April 2008 für seine beiden Kinder, die bei der Mutter in Wertheim wohnen, fast keinen Unterhalt gezahlt. Mit Vergleich vom Mai 1998 beim Familiengericht in Tauberbischofsheim waren... [mehr]

  • 72-Stunden-Aktion: Ministranten in Dörlesberg und die Jugendlichen in Freudenberg sind voller Eifer bei der Sache / Fest im Otto-Rauch-Stift am Sonntag

    Senioren werden sich bestimmt freuen

    Main-Tauber-Kreis. Das Wetter würde zwar passen. Zum Faulenzen haben an diesem Wochenende aber 60 Jugendliche zwischen elf und 20 Jahren in Freudenberg und ein weiteres Dutzend in Dörlesberg keine Zeit: Als Teilnehmer der 72-Stunden-Aktion "Uns schickt der Himmel" des Bundes der deutschen katholischen Jugend übernehmen sie in ihren Heimatorten freiwillig soziale... [mehr]

  • Brief zeigt: Auch SPD-Kandidatinnen wurden verleumdet

    Tatbestände mit aller Macht klären

    Wertheim. In einem Brief an Oberbürgermeister Stefan Mikulicz beschäftigt sich nun auch die Wertheimer Gemeinderatsfraktion und der Ortsverein der SPD mit dem gegen Stadtrat Manfred Busch gerichteten Internet-Schmierereien (wir berichteten). Das Schreiben ist nach Aussage der Verfasser auch den Vorsitzenden der Wertheimer Gemeinderatsfraktionen sowie den Parteien... [mehr]

  • Tischtennis-Team steigt in die Kreisliga auf

    Hundheim. Mit einem souveränen 9:4-Heimsieg über den Zweiten aus Grünenwört sicherte sich der Tabellenführer aus Hundheim den Meistertitel in der Tischtennis-Kreisklasse Tauberbischofsheim. Mit diesem Sieg schaffte das Team als Meister den direkten Wiederaufstieg. Es spielt in der nächsten Saison wieder in der Kreisliga. Wie es in der Mitteilung des FC... [mehr]

  • Am 23. Mai: Mit einem Bürgerfest rund ums Schlösschen wird der offizielle Abschluss der Maßnahme gefeiert

    Übergabe des wiederhergestellten Eichelhofgartens

    Eichel/Hofgarten. Der Eichelhofgarten, der das Schlösschen im Wertheimer Stadtteil Hofgarten umgibt, wurde wieder hergestellt. In Anwesenheit von Minister Prof. Dr. Wolfgang Reinhard und Wertheims Oberbürgermeister Stefan Mikulicz wird er den Bürgerinnen und Bürgern Wertheims am Samstag, 23. Mai, um 10.30 Uhr, übergeben. Nach dem offiziellen Teil, zu dem die... [mehr]