Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 6. Mai 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Vom 27. Juni bis 10. Juli: Sicherheitswochen im Bauland / Elf Einzelprojekte und 23 Veranstaltungen in fünf Kommunen

    Bürger können viel für die eigene Sicherheit tun

    Bauland. Unter dem Motto "Sicher leben im Bauland" bieten Polizei und die Kommunen Adelsheim, Osterburken, Seckach, Ravenstein und Rosenberg in der Zeit vom 27. Juni bis 10. Juli "Sicherheitswochen" an. Mit der Aktion soll jede Bevölkerungsgruppe angesprochen werden. Es geht um die Vermeidung von Straftaten, aber vor allem auch darum, das subjektive... [mehr]

  • Verein gegründet: Hilfe für Peru

    Für sauberes Wasser sorgen

    Seckach. Jeder Deutsche verbraucht täglich etwa 120 Liter Trinkwasser zum Waschen, Putzen, Toilettenspülen und anderes. In den entlegenen Andendörfern Perus ist sauberes Wasser bei weitem nicht selbstverständlich. Oft muss das kostbare Nass über mehrere Kilometer in Gefäßen transportiert werden. Bernhard Heilig erlebte diesen elementaren Mangel bei seinen... [mehr]

  • Fußball, Kreisliga Buchen: Neuer Trainer beim SV Osterburken

    Jochen Stich bringt seine Erfahrung ein

    Bereits zum Ende der Winterpause hatte Interimstrainer und Spielausschussmitglied Chris Groß den Verantwortlichen bei Fußball-Kreisligist SV Osterburken erklärt, seine Trainertätigkeit über das Saisonende hinaus nicht fortsetzen zu wollen. Da sich in den vergangenen Jahren die ein oder andere Trainerfindung im Nachhinein nicht gerade als Glücksfall entpuppt... [mehr]

  • Neuer Großposten Adelsheim

    Klares Signal für sicheres Bauland

    Adelsheim/Osterburken. Trotz vorgegebener Personalreduzierung bei der Polizeidirektion werden im künftigen Großposten Adelsheim mehr Personen beschäftigt sein als in den beiden bisherigen Posten Adelsheim und Osterburken zusammen. Das sagte Polizeidirektor Hans Becker im Rahmen des Pressegesprächs im Adelsheimer Kulturzentrum zu. Dort wird im ersten Obergeschoss... [mehr]

  • Kleinkindgruppe in St. Marien ist gestartet

    Osterburken. Der Gemeinderat gab im Dezember grünes Licht für die Einrichtung einer Kleinkindgruppe im Haus Hacken beim Osterburkener Kindergarten St. Martin. Eröffnung sollte im Mai 2009 sein, und dieser Termin konnte eingehalten werden: Am Montag wurde in St. Martin die Gruppe eröffnet. Besucht wird sie von zwölf Kindern von eins bis drei Jahren, die von... [mehr]

Bad Mergentheim

  • "Wenn Paare älter werden": Paartherapeut Hans Jellouschek hielt im Gemeindezentrum vielbeachteten Vortrag

    Das Altern als Chance für Neues begreifen

    Bettina Semrau Bad Mergentheim. Die 60 Plätze im Martin-Luther-Saal des evangelischen Gemeindezentrums reichten bei weitem nicht aus. Mehrmals mussten neue Stühle herangeschafft werden. War es das Thema, "Wenn Paare älter werden - Die Liebe neu entdecken!", das die Menschen so interessierte, oder kamen sie wegen dem Mann, Hans Jellouschek, der von den Medien gerne... [mehr]

  • Landgericht Ellwangen: Golfplatzfahrerin von Bad Mergentheim musste sich verantworten

    Frau muss nicht in psychiatrische Klinik

    Markus Lehmann Bad mergentheim. Die Golfspieler trauten ihren Augen kaum, als am Sonntagmittag am 21. September ein blauer "smart" über den Bad Mergentheimer Golfplatz schanzte und sich ein Mann mit seinem Sohn nur mit einem Sprung in Sicherheit bringen konnte. Gestern musste sich die 40jährige, psychisch kranke Frau aus Esslingen vor dem Landgericht für die... [mehr]

  • Schüleraustausch: Gruppe aus Digne zu Besuch

    Kurstadt kennen gelernt

    BAD MERGENTHEIM. 14 Berufsschüler des "Centre de Formation d'Apprentis Rene Villeneuve" aus der französischen Partnerstadt Digne-les-Bains trafen mit ihren Lehrern in Bad Mergentheim ein. Sie sind die Teilnehmer des dreiwöchigen Schüleraustausches, der in Kooperation mit den Beruflichen Schulen Bad Mergentheim durchgeführt wird. Schwerpunkt des Aufenthalts ist... [mehr]

  • Bad Mergentheim: Erfolgreiche Prüfung beim Hundeverein aus der Kurstadt

    Mit Disziplin, Fleiß und Konsequenz zum Ziel

    Bad Mergentheim. Disziplin, Konsequenz, Fleiß, Selbsterkenntnis und Selbstkritik sowie vor allem eine freundliche Führung sind die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit mit dem Partner Hund. Negative Gefühle und Stimmungen sowie Enttäuschungen beherrschen lernen, ist der wohl wichtigste Faktor beim Hundesport. Denn eine positive Einstellung zu seinem Hund... [mehr]

  • Schönes für Haus und Garten

    Bad Mergentheim. Die Messe "LebensArt - Erlesenes und Schönes für Haus- und Garten" feiert vom 15. bis 17. Mai Premiere im Kurpark von Bad Mergentheim. Über 90 Aussteller bieten Dekorationsgegenstände, Gartenmöbel, Pflanzen und kulinarische Genüsse an. Zahlreiche Schaugärten und ein anspruchsvolles Künstlerprogramm ergänzen die Verkaufsausstellung. Die... [mehr]

Boxberg

  • Der Abbruch kann beginnen

    Assamstadt. Es wird zwar noch eine Weile dauern, bis die Assamstadter Kinder auf ihrem neuen Spielplatz toben können, ein wichtiger Schritt wurde aber in der Gemeinderatssitzung am Montag getan: Die Abbrucharbeiten für das Anwesen in der Neunstetter Straße 21, wo der Spielplatz hinkommen soll, wurden vergeben. Einstimmig fiel die Wahl auf die Firma Breitenbach,... [mehr]

  • Batteryuniversity

    Energie auf mobile Art

    Assamstadt/Aschaffenburg. In einer Welt, in der Mobilität in allen Bereichen eine immer größere Rolle spielt, wird dementsprechend auch die Bedeutung von mobilen Energieträgern, also Akkus und Batterien, immer größer. Die vor rund zwei Jahren gegründete batteryuniversity.eu (www.batteryuniversity.eu) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Entwickler und Anwender mit... [mehr]

  • "beo"-Wettbewerb: Preis für sozial-integratives Projekt

    Engagement honoriert

    Main-tauber-Kreis. Die Kaufmännische Schule Bad Mergentheim, die Schule im Taubertal und die Sportjugend Tauberbischofsheim veranstalteten in den beiden letzten Jahren unter der Leitung von Projektleiter Matthias Götzelmann eine Modellreihe von gemeinschaftlichen sozial-integrativen Projekten. Mit dieser Projektreihe beteiligten sich die Kooperationspartner am 7.... [mehr]

  • Gemeinderat Assamstadt: Jahresrechnung 2008 wurde einstimmig angenommen

    Hoffentlich reichen die Rücklagen

    Assamstadt. Für die anstehenden Investitionsmaßnahmen der Gemeinde Assamstadt werden im Haushaltsjahr 2009 dringend Mittel benötigt. Gut, dass eine stattliche Summe an Rücklagen gebildet werden konnte. Das berichtete Kämmerer Josef Scherer auf der Gemeinderatssitzung am Montag im Assamstadter Rathaus. 1 679 236 Euro Rücklagen steht allerdings auch ein... [mehr]

  • Mit Alkohol und zu schnell

    Ins Schleudern geraten und verletzt

    Grossrinderfeld. Offenbar alkoholisiert und zu schnell war ein 46-jähriger Peugeot-Fahrer in der Nacht zum Montag auf der Kreisstraße 2811 zwischen Tauberbischofsheim und Gerchsheim unterwegs. Im Verlauf einer langgezogenen Linkskurve geriet er ins Schleudern und prallte mehrfach gegen die Straßenböschung. Das Fahrzeug kam total beschädigt entgegen der... [mehr]

  • Yougo: Jugendgottesdienst stimmte auf die 72-Stunden-Aktion ein / Teilnehmer erhielten Motivationspakete

    Unmögliches möglich machen

    Tauberbischofsheim. Die Spannung steigt. Lang dauert es nicht mehr, dann startet die 72-Stunden-Aktion. Der "YouGo" in der Pfarrkirche St. Bonifatius stimmte schon einmal auf die Großaktion ein und gab einen spirituellen Impuls. Der Koordinierungskreis der 72-Stunden-Aktion hatte den Jugendgottesdienst vorbereitet, musikalisch gestaltete ihn die Band "grenzenlos".... [mehr]

  • Aktionsbündnis "Gentechnikfreie Region Main-Tauber": Kooperation mit der Initiative aus Mexiko

    Zerstörung der Maissorten befürchtet

    Main-Tauber-Kreis. Unter dem Motto "Gentechnik bedroht die Wiege des Mais" veranstaltete das Aktionsbündnis "Gentechnikfreie Region Main-Tauber" im Eine-Welt-Laden in Tauberbischofsheim ein öffentliches Informations- und Strategietreffen mit Ana de Ita, Geschäftsführerin des "Studienzentrums für die Veränderung im mexikanischen Landbau" (CECCAM). Die... [mehr]

  • Gemeinderatswahl: Kandidaten der Initiative Mündiger Bürger

    Zum vierten Mal dabei

    Grossrinderfeld. Die Initiative Mündiger Bürger (IMB) tritt bei den Kommunalwahlen am 7. Juni in Großrinderfeld nun bereits zum vierten. Mal an. Es kandidieren für den Gemeinderat bzw. die Ortschaftsräte: Aus Großrinderfeld: Gabriele Brenner, Silvia Hemberger, Dieter Körner, Walter Lutz und Dirk Otter. Aus Gerchsheim: Klaus Heer und Heinz Schmitt. Aus... [mehr]

Buchen

  • Sanierung des Busbahnhofs: Gemeinderat schließt Wünsche der Schützen ein / Kostenverdoppelung

    Abbaubare Wartehäuschen

    Buchen. Der Busbahnhof in Buchen wird erneuert. Da er in den letzten Jahren durch den eigentlichen Betrieb und durch Vandalismus erheblich in Mitleidenschaft gezogen wurde, hat die Stadt für die Wiederinstandsetzung einen Betrag von rund 40 000 Euro ermittelt. Da die Schützengesellschaft Buchen eine Attraktivitätssteigerung des Schützenmarktes anstrebt, will sie... [mehr]

  • Lösung in Sicht: Baulücke in der Innenstadt eventuell bald Vergangenheit / Aufwertung für das Zentrum

    Hausbrauerei könnte "Kinoloch" füllen

    Maria Gehrig Buchen. In die Frage um eine Bebauung des Buchener "Kinolochs" an der Walldürner Straße kommt nach vielen Jahren nun offensichtlich doch noch Bewegung: "Es liegt die Bauvoranfrage eines potenziellen Investors vor, der auf dem Areal eine Hausbrauerei errichten will", verkündete Bürgermeister Roland Burger am Montag im Gemeinderat. Dabei handelt es... [mehr]

  • Zuschussanträge gestellt: Neues Besucherzentrum und neuer Zugang zu den Höhlenwelten

    Tropfsteinhöhle wird aufgewertet

    Buchen/Eberstadt. Die Eberstadter Tropfsteinhöhle soll in den kommenden Jahren optisch spürbar aufgewertet werden. Nachdem sie zum südöstlichen Geoparkeingangstor ernannt wurde und mit dem Namen "Höhlenwelten" als regionales Natur- und Kulturerbe begrifflich eine neue Dimension erhalten hat, bemüht sich die Stadt Buchen um eine entsprechende sichtbare... [mehr]

  • Kolping-Patrozinium: Gottesdienst am Tag des heiligen Josef

    Vorbild im Glauben

    Buchen. Die Stadtkapelle Buchen unter der Leitung von Alexander Monsch begleitete aus Anlass des Patroziniums die Mitglieder der Kolpingsfamilie Buchen, darunter auch Bürgermeister Roland Burger, am Sonntagmorgen vom Platz Am Bild aus in die Stadtkirche St. Oswald. Am Haupteingang erwartete Präses Kaplan Ulrich Stoffers zusammen mit den Ministranten die... [mehr]

Hardheim

  • Neues Tuch für den Ambo zum Jubiläum

    Höpfingen. Der Höpfinger Kirchenchor und der Singkreis spendeten ein neues Tuch für den Ambo in der Pfarrkirche. Der Ambo ist das Lesepult in den christlichen Kirchen. Er steht in der Nähe des Altars. Von ihm aus werden das Evangelium, die Lesungen, die Predigt Ges geistlichen sowie die Fürbitten vorgetragen. Auch wird von dieser Stelle aus das Halleluja... [mehr]

  • Erfatal-Museum: Vortrag von Hans-Georg Vleugels im Rahmen der Sonderausstellung

    Orgelprospekt häufig farblich gestaltet

    Hardheim. Im Jahr 2009 wird in Hardheim das Jubiläum "Rund 150 Jahre Orgelbautradition" gefeiert. Im Rahmen der dazu gestalteten Sonderausstellung im Erfatal-Museum werden verschiedene Vorträge rund um das Thema Orgelbau angeboten. So referierte Orgelbaumeister und Restaurator Hans-Georg zum Thema "Orgelprospektgestaltung mit oder ohne Farbe". Eingangs wies der... [mehr]

  • Technischer Ausschuss tagte: Sanierungsmaßnahmen in der Burggasse in Hardheim / Ortskernsanierung in Gerichtstetten geht weiter

    Rege Bautätigkeit im Bereich der Kirche

    Hardheim. Eine rege Bautätigkeit herrscht im Ortskern von Hardheim: Auf dem Kirchenvorplatz, am Marstallgebäude, in der Burggasse, im Doggenbrunnen und im Alten Talweg werden Sanierungsmaßnahmen umgesetzt. Mit einigen Vorhaben befasste sich der Technische Ausschuss in seiner Sitzung am Montag. Zunächst ging es um folgende private Baumaßnahmen, denen - teils mit... [mehr]

  • VHS-Angebot: Fahrt in den Golf von Sorrent und zum Vesuv

    Reisegruppe genoss süditalienisches Flair

    Hardheim. Unvergessliches süditalienisches Flair erlebte eine Reisegruppe der VHS Hardheim unter dem Motto "Der Golf von Sorrent - Romantik unter dem Vesuv". Dabei begeisterten sowohl die Landschaft mit ihren natürlichen Schönheiten und dem majestätischen Vesuv als auch die imponierenden kulturellen Sehenswürdigkeiten. Auf der berühmten Panoramastraße... [mehr]

Kultur

  • Mainfranken Theater Würzburg: Rahmenprogramm zur Bayerischen Landesausstellung

    Petticoat, Nierentisch und eine heile Welt

    Die Bayerische Landesausstellung, die am heutigen Mittwoch von Ministerpräsident Horst Seehofer eröffnet wird und bis zum 4. Oktober in der Residenz Würzburg stattfindet, macht die Zeit des Wiederaufbaus nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs und dem beginnenden Wirtschaftswunder in den frühen 50er Jahren wieder lebendig. Auch das Mainfranken Theater Würzburg... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Fahrerflucht

    Beim Abbiegen Kapelle gerammt

    Königshofen. Nicht das richtige Augenmaß hatte der Fahrer eines Autotransporters mit Anhänger am Montagmorgen. Er rammte an der Einmündung der Sailtheimer Straße/Oberer Grabenweg in Königshofen die Kapelle der katholischen Pfarrgemeinde und richtete einen Schaden von etwa 100 Euro an. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Litauer seine Fahrt fort.... [mehr]

  • Gerlachsheim

    DSL-Netz wird ab sofort ausgebaut

    Gerlachsheim. Die Deutsche Telekom AG hat, wie die Stadtverwaltung Lauda-Königshofen mitteilt, mit dem Ausbau des DSL-Netzes in Gerlachsheim begonnen. Während der Bauphase kann es im Bereich der Gehwege zu Behinderungen kommen. Die DSL-Maßnahme soll bis Ende Oktober dieses Jahres beendet sein.

  • Gesprächsrunde zur "Woche für das Leben": Welche Hilfsmöglichkeiten gibt es bereits in Lauda und Umgebung?

    Ein bunter Strauß an Menschlichkeit

    Lauda. Zu einer Gesprächsrunde mit Teilnehmern aus verschiedenen sozialen Bereichen der Stadt und der Kirchengemeinden hatte der Sozialausschuss der Pfarrgemeinde Sankt Jakobus in die Pfarrscheune eingeladen. In der ökumenischen "Woche für das Leben" wollte man unter der Fragestellung "Wer ist dein/mein Nächster - in Lauda?" den Blick auf die Menschen vor Ort... [mehr]

  • Nach Lauda-Königshofen

    Europabus kommt

    Lauda-Königshofen. Der Informationsbus des Landes Baden-Württemberg kommt am Freitag, 8. Mai, nach Lauda-Königshofen. Von 14.30 Uhr bis 17 Uhr können sich alle Bürger auf dem Parkplatz vor dem Tauber-Center in Lauda über Europa, das Europäische Parlament, die Europäischen Institutionen und die anstehenden Kommunalwahlen informieren. Begleitet wird der Bus von... [mehr]

  • ETSV Lauda und Sportjugend

    Hamburg-Marathon war ein Lauferlebnis

    Lauda. 32 Läufer der Sportjugend und der Leichtathletikabteilung des ETSV Lauda nahmen in Hamburg am Marathon teilzunehmen. Bereits am Samstag bekam die Gruppe einen Vorgeschmack auf das Großevent bei der dort stattfindenden Marathonmesse. Am Sonntag starteten dann die 19 Läufer, darunter drei Debütanten (Günther Haberkorn, Lorena Küpper und Karl-Heinz Geier),... [mehr]

  • Bei geparktem Auto

    Lack zerkratzt

    Unterbalbach. Seine Spuren in Form von tiefen Kratzern hinterließ ein Unbekannter in der Nacht auf Sonntag auf dem Lack eines in der Schuhmannstraße abgestellten BMW. Mit einem spitzen Gegenstand ritzte er das Wort "Fuck" in die hintere rechte Fahrertüre und richtete einen Schaden von etwa 2000 Euro an. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter... [mehr]

  • Technischer Ausschuss: Umnutzung der ehemaligen Gaststätte "Linde" in Gerlachsheim abgelehnt / Gaststätte Hammerschmitt in Lauda erlebt dagegen Renaissance

    Stadt will keine Spielhalle am Seniorenheim

    Thomas Schreiner Lauda-Königshofen. Gastronomie ist nicht gleich Gastronomie. Das mussten die Besucher des Technischen Ausschusses am Montagabend wieder einmal erfahren. Denn: Während die Stadträte einem Gastronomen aus Lauda eine Bauvoranfrage für die Wiederinbetriebnahme der ehemaligen Gaststätte Hammerschmitt in der Oberlaudaer Straße in Lauda genehmigten,... [mehr]

  • Altenwerk Lauda: Vortrag mit Apothekerin Herber

    Tipps zum Immunsystem

    Lauda. Immer wieder bietet das Katholische Altenwerk Lauda, insbesondere den älteren Menschen, ein abwechslungsreiches Programm. So werden Bildungs- und seelsorgerliche Veranstaltungen, Ausfahrten, Unterhaltung und nicht zuletzt vielseitige Informationen zur praktischen Lebensgestaltung vermittelt. In diesem Sinne hielt die Apothekerin F. Herber einen sehr... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief: "Grüner Baum"

    Anzeige ist pietätlos

    Die Anzeige zum Thema "Grüner Baum" in Bad Mergentheim ist pietätslos gegenüber trauernden Angehörigen von Verstorbenen, da hier die Insignien der humanen öffentlichen Trauer missbraucht werden.

  • Leserbrief: Zu den Krötentunneln an der Gemeindeverbindungsstraße Walldürn-Hainstadt

    Zwischen den Zeilen erkennbarer, zurechtweisender Dialog

    Sehr geehrter Herr Busch! Es ist schon bemerkenswert, dass Sie in Ihrem Leserbeitrag nicht direkt, sondern auf dem Umweg, mich, Herrn Hemberger und Herrn Balles angesprochen haben bezüglich unserer kritischen Beiträge zur Krötentrasse/Tunnel, einen zwischen den Zeilen erkennbaren zurechtweisenden Dialog weiter führen möchten, obgleich zu diesem Thema meines... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Chantal Homp überzeugt

    Mit sehr guten Resultaten wartete die Igersheimer Pferdesportlerin Chantal Homp auf Hero zuletzt bei zwei Springturnieren auf. Im unterfränkischen Euerhausen holte sie sich in einer Springprüfung der Klasse L den ersten Platz, in Bölingen gab es in einer Springprüfung der Klasse L anlässlich des Wenzel-Plaumannpreis einen tollen zweiten Rang. Repro: FN [mehr]

  • Volleyball: Württembergische Meisterschaft der U 13-Mädchen

    Creglingen wird Vierter

    In Creglingen fanden die Württembergischen Volleyballmeisterschaften der U 13-Mädchen statt. In der Vorrunde trafen die Taubertälerinnen auf aus Burladingen und Schmalegg. Schon im ersten Spiel gegen Burladingen musste man alles geben. Mit 2:0 sah das Ergebnis zwar deutlich aus, aber in den Sätzen erarbeitete sich keine Mannschaft einen deutlichen Vorsprung. Erst... [mehr]

  • Schwimmen: Titelkämpfe am 10. Mai in Bad Mergentheim

    Die Masters küren in der Kurstadt ihre Meister

    Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr finden am Sonntag, 10. Mai, erneut die Württembergischen Meisterschaften der Masters-Schwimmsportler im Badepark Solymar in Bad Mergentheim statt. Die württembergischen Titelkämpfe der "Senioren" finden mit rund 200 Aktiven von 30 Vereinen aus dem Württembergischen Schwimmverband eine gute Resonanz und werden von der... [mehr]

  • Fußball: Hollenbachs B-Junioren spielen Remis

    Ergebnis hilft nicht weiter

    Mit einem 2:2 (1:0) kehrten die B-Junioren des FSV Hollenbach vom FC Heilbronn zurück. Beiden Teams merkte man an, dass es um viel ging, denn Heilbronn hätte bei einem Sieg den Kontakt zu den Nichtabstiegsplätzen hergestellt, der FSV hätte bei einem Dreier durchschnaufen können. Heilbronn war in der ersten Hälfte spielbestimmend, aber zwingende Chancen sprangen... [mehr]

  • Kunstturnen: Herren-Oberliga

    Ligaverbleib geschafft

    Jubel bei der KTV Hohenlohe: Eigentlich abgestiegen schaffte die Mannschaft von Jochen Eidel mit einer unglaublichen Energieleistung doch noch den Klassenerhalt in der Oberliga der Männer. Beim Ligafinale in Fellbach-Schmiden wuchs die KTV über sich hinaus, turnte fast fehlerfrei an den Geräten und am Boden und belegte am Ende mit 284,65 Punkten Platz zwei hinter... [mehr]

  • Turnen: Bezirksfinale der Mädchen

    Markelsheimer in guter Form

    Das Bezirksfinale im Gerätturnen der Mädchen (Einzel und Mannschaft) fand in Ilshofen statt. Die besten Turnerinnen der Gaue Hohenlohe, Heilbronn und Ostwürttemberg trafen sich, um die Sieger zu ermitteln. Alle Turnerinnen hatten sich im Vorfeld bei den Gaufinals für diesen Wettkampf qualifiziert. Zu turnen galt es einen Gerätevierkampf (Sprung, Stufenbarren,... [mehr]

  • Leichtathletik: Schüler-Mehrkämpfe in Mosbach-Elztal

    Mergentheimer top drauf

    Insgesamt positiv zu werten sind die Ergebnisse von den Schüler-Mehrkämpfen in Mosbach-Elztal. Bei elektronischer Zeitmessung drückte der Gegenwind auf die Sprintzeiten. Nicht ganz die Erwartungen wurden beim Hochsprung erfüllt, während es beim Weitsprung den erhofften Schub gab. Durch schwächere Leistungen im Wurf wurden zu viele Punkte zu leicht vergeben. Der... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Fußballkreis Buchen: Vorstandssitzung in Walldürn / Berichte der Staffelleiter sowie der Kreismitarbeiter

    Es mangelt an Schiedsrichtern

    Der Vorstand des Fußballkreises Buchen traf sich zu einer Sitzung im Café "Günter" in Walldürn. Im Mittelpunkt standen nach der Begrüßung durch Kreisvorsitzenden Klaus Zimmermann die Berichte der Staffelleiter der drei Ligen des Kreises. Zu Kreisliga und Reserverunde berichtete Werner Müller, dass die Runde bisher gut verlaufen sei und alle angesetzten Spiele... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • CDU-Gemeindeverband Limbach: Kandidaten für Wahl nominiert

    "Die Mischung stimmt"

    Limbach. Der CDU-Gemeindeverband Limbach hat in seinen Nominierungsversammlungen in Laudenberg die Kandidaten für das Gremium des Ortschaftsrates und Gemeinderats der Gemeinde Limbach für die Wahlen nominiert. Der neue Vorsitzende und stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Limbach, Gerhard No, freute sich, dass bei der Kandidatenauswahl "die Mischung stimmt"... [mehr]

  • Wagenschwend: Präsentation widmet sich Doppeljubiläum

    Ausstellung im Dorfmuseum

    Wagenschwend. Im Dorfmuseum Wagenschwend wurde eine Ausstellung eröffnet, die Spiegelbild ist für die lebendige Pfarrgemeinde Heilig-Kreuz Wagenschwend-Balsbach und sich insbesondere der 60-jährigen Geschichte des Clarissenklosters Balsbach und der 40 Jahre alten dortigen Klosterkirche widmet. Das Programm und die Ausstellung tragen die Handschrift von Norbert... [mehr]

  • Sondersitzung des Höpfinger Gemeinderates: Ingenieurvertrag wurde erweitert / Arbeiten sollen bis Mitte November beendet sein

    Austausch der Wasserleitung in der B 27

    Höpfingen. Der Austausch der Wasserleitung in der Heidelberger Straße/B 27 in Höpfingen kann in Angriff genommen werden. Die Voraussetzung hierfür schuf der Gemeinderat am Montagabend in seiner öffentlichen Sondersitzung: Das Gremium fasste den Beschluss, den bereits bestehenden Ingenieurvertrag mit dem Ingenieurbüro Michel (Sinsheim) um weitere Leistungsphasen... [mehr]

  • Grundschule Limbach: Bernhard Schölch verabschiedet

    Hausmeister scheidet aus

    Laudenberg. Bernhard Schölch wird wahrscheinlich seinen Abschied als Hausmeister der Grundschule Limbach in Laudenberg nicht vergessen. Seine Beliebtheit kam in Gesang, Dichtung und Lobreden vielfach zum Ausdruck.Beliebter Hausmeister13 Jahre war er als "beliebter Hausmeister", wie Rektor Manfred Schäfer sich ausdrückte, an der Grundschule tätig und habet das... [mehr]

  • Veredelungskurs bei den Siedlern

    Mudau. Pflege und Erhaltung von Obstgehölzen war das Thema der Satzung der Siedler- und Gartenfreunde. Deshalb hatte die Ortsgruppe zusammen mit der Kreisgruppe Buchen-Wertheim im Verband Wohneigentum zu einem Veredlungskurs an Obstgehölzen nach Mudau eingeladen. Neben 27 Mitgliedern waren auch zahlreiche Gäste gekommen. Johann Rusnak vom Kreisverband begrüßte... [mehr]

  • Um 17.07 am Donnerstag fällt der Startschuss: 15 000 Freiwillige in der Erzdiözese Freiburg

    Wenig Schlaf und viel Arbeit

    Mosbach/Buchen. Noch wissen die meisten von ihnen nicht, was auf sie zukommt. Doch um 17.07 Uhr fällt am Donnerstag für 100 000 Kinder und Jugendliche in Deutschland der Startschuss zur 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Bis Sonntag werden die Aktiven in 14 Bistümern und sieben Bundesländern 3000 soziale, ökologische,... [mehr]

Niederstetten

  • Fest: Abschied vom "Grünen Baum"

    Das Gasthaus stand 15 Jahre zum Verkauf

    Bad Mergentheim. Anita Wagner-Heßlinger hat die ersten 20 Jahre ihres Lebens als Tochter der Gastwirtsfamilie Heßlinger im "Grünen Baum" in Bad Mergentheim verbracht. "Natürlich ist auch ein wenig Wehmut dabei, wenn ein so traditionsreiches Haus abgerissen wird. Die Freude aber, dass hier etwas Vernünftiges gebaut wird, überwiegt bei Weitem" so... [mehr]

  • Drei Erstkommunikanten

    Creglingen. In der katholischen Kirchengemeinde Fronleichnam in Creglingen feierten drei Kinder unter dem Motto "Mit Jesus in einem Boot" das Fest der ersten heiligen Kommunion. Dies waren: Angelina Klar, Natascha Krüger und Ramon Schneck. Repro: FN

  • Aufstetten: Großübung der Feuerwehr

    Für Ernstfall sind die Floriansjünger bestens gerüstet

    Aufstetten. "Brand bei der Schreinerei Melz mit Verpuffung im Lackierraum, starke Rauchentwicklung und vier Personen werden vermisst" waren die Vorgaben bei der Großübung der Freiwilligen Feuerwehr im Röttinger Ortsteil Aufstetten. Per Sirene alarmiert, rückten sowohl die örtliche als auch die Wehren aus Baldersheim, Burgerroth, Bieberehren und Röttingen aus.... [mehr]

  • Niederstetten: "Junge Köpfe mit Ideen"

    Jugend will in den Rat

    Niederstetten. Unter dem Motto "Junge Köpfe mit Ideen" wollen sieben junge Niederstettener Bürger bei den Kommunalwahlen am 7. Juni für den Gemeinderat kandidieren. Harald Dietz, Susanne Eberhardt, Jochen Eisenkolb, Kerstin Finkenberger und Roland Scheu für die Kernstadt; Volker Brenner für Pfitzingen und Joachim Nicklas für Oberstetten wollen sich im Falle... [mehr]

  • Münster: Ortsgespräch der Creglinger SPD

    Melap-Programm wirkt sich sehr positiv aus

    Münster. Die positiven Auswirkungen des Melap-Programms für Münster, aber auch kleinere Probleme, wie der schlechte Zustand mancher innerörtlicher Verbindungswege, zu hohe Geschwindigkeiten im Bereich Badesee/Campingplatz auf der L 1005, die Benutzungsgebühren für den Badesee sowie die wechselnde Zuordnung der Kinder zu den Kindergärten in Oberrimbach und... [mehr]

  • Football: Rothenburger Nachwuchs bleibt auf der Siegerstraße

    Nürnberg "Rams" chancenlos

    Bei schönstem Footballwetter trafen das Franken-Knights-Youth-Team und die Nürnberg Rams aufeinander. In einem immer spannenden und fairen Spiel behielten die Hausherren aus der Tauberstadt die Oberhand und gewannen 21:8 (7:6/8:2/6:0/0:0) gegen die Gäste aus der Noris. Somit erkämpfte sich das Franken-Knights-Youth-Team unter der Leitung des Headcoaches Patrick... [mehr]

  • Ärzteorchester: Zu Gast in der Kurstadt

    Premiere ist zu erleben

    Bad Mergentheim. Traditionsgemäß gastiert das Deutsche Ärzteorchester am Freitag, 8. Mai, um 19.30 Uhr in der Wandelhalle. Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy steht im Jubiläumsjahr auf dem Programm: das "Nocturno" für elf Bläser wird flankiert von Antonio Rosettis "Parthia", bevor es zu einer Premiere kommt: der Jazz-Pianist Keith Jarrett ist der Komponist... [mehr]

  • Albverein: "Wandern und schauen" am 10. Mai

    Schönstes Tal der Welt

    Main-Tauber-Kreis. "Wandern und schauen" heißt seit mehreren Jahren das Motto der früheren Lehrwanderung des Schwäbischen Albvereins. In diesem Jahr organisiert die Ortsgruppe Satteldorf diese Tour, die viel Abwechslung verspricht. Vorsitzender Jürgen Buscher und Wanderwart Werner Steinbrenner haben die Wanderung vorbereitet. Treffpunkt und Start der 16 km langen... [mehr]

  • Wirtshausmusi veranstaltete Maiandacht

    Bad Mergentheim. Wirtshausmusi und Maiandacht sind zwei Dinge, die gar nicht so ganz zusammenpassen. Dass dies doch der Fall sein kann, hat die Tauberfränkische Wirtshausmusi mit den Zwiefach-Boarischen und Jakobs-Stubenmusik eindrucksvoll bei der Maiandacht am Sonntagabend an der Kapelle "Beim Försterbild" auf der Gemarkung Oesfeld unter Beweis gestellt. Die... [mehr]

  • Weikersheim: Am Wochenende

    Zwei Sonderführungen

    Weikersheim. Der Schlossgarten der Hohenloheresidenz Weikersheim steht am Wochenende im Mittelpunkt: Gleich zwei besondere Führungen beschäftigen sich mit seinen Vorzügen. Zum einem literarischen Spaziergang ruft Margit Kranzer die Besucher am Freitag, 8. Mai, auf. Schriftsteller und Dichter hielten über Jahrhunderte hinweg in ihren Werken die Natur bildhaft... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Neu in der "Wilhelma": Keas, die "Einsteins" unter den Papageien

    Ein Küken-Trio mit Köpfchen

    Stuttgart. Drei graue Wollknäuel mit übergroßen gelben Schnäbeln sind derzeit der ganze Stolz auf den Subtropenterrassen: Die Rede ist von Kea-Küken. Geschlüpft sind die schrägen Vögelchen zwar schon vor etwa vier Wochen, ihre Bruthöhlen verlassen sie als ausgeprägte Nesthocker aber erst nach rund 13 Wochen. Zu sehen sind sie laut einer Pressemitteilung der... [mehr]

  • Noch Spenden notwendig: 200 000 Euro fehlen zur vollständigen Entlastung des Haushalts

    Langsam nimmt der Kiliansbrunnen wieder Form an

    Würzburg. Seit neun Monaten wird er saniert, jetzt nimmt der Brunnen auf dem Bahnhofsvorplatz wieder Gestalt an: Am Montag wurde die große Brunnenschale auf ihrem Sockel vor dem Bahnhof montiert. Oberbürgermeister Georg Rosenthal, Baureferent Christian Baumgart und Stadtkämmerer Christian Schuchardt besichtigten laut einer Pressemitteilung der Stadt die... [mehr]

  • Startschuss für Kiliani: Die Sudkessel füllen sich

    Michael Hahn ist der neue Festwirt

    Würzburg. Rund neun Wochen vor Beginn des Kiliani-Festes beginnt für die Braumeister der Würzburger Hofbräu laut einer Pressemitteilung die heiße Phase der Vorbereitung - der Festbiersud wird eingebraut. Sie sind verantwortlich für das Gelingen des Festbieres, das vom 3. bis 19. Juli im Kilianizelt ausgeschenkt wird. Ein gutes Bier will gut gezapft sein. Dafür... [mehr]

  • Teststrecke: Firmen aus drei Ländern beteiligt

    Tolles Projekt am Ludwigkai

    Würzburg. Bei planmäßigem Verlauf startet in etwa vier Wochen die Teststrecke am Ludwigkai. Oberbürgermeister Georg Rosenthal informierte sich vor Ort über den aktuellen Stand des Gemeinschaftsprojekts zwischen der Stadt Würzburg (Gartenamt und Tiefbau-Abteilung) und der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Veitshöchheim (LWG). Es wurde... [mehr]

Sport

  • Marathon: 16-köpfige Laufgruppe des ETSV Lauda in Hamburg am Start / Holger Wohlfahrt Bester

    Alle 16 Athleten kamen ins Ziel

    Der 24. Hamburg-Marathon war eine Laufveranstaltung bei bester Stimmung, so-wohl bei den über 15 000 Teilnehmern als auch bei den geschätzten 850 000 Zuschauern. Optimal Temperaturen bei 23 Grad und ein ausgelassenes Publikum verwandelten die Laufstrecke zwischen Reeperbahn, Fischmarkt, Landungsbrücken und Innenstadt zur Marathonparty, die von der... [mehr]

  • Dörlesberger Nachwuchs ist Meister

    Das Jugendteam des FC Dörlesberg I ist Meister der Bezirksliga Ost, zu welcher Mannschaften aus den Tischtenniskreisen Sinsheim, Mosbach, Buchen und Tauberbischofsheim zugelassen sind. Das Quartett mit Julia Goldschmitt (Gesamtbilanz 21:2), Daniel Hotz (10:8), Mareike Alletzhäusser (15:8) und Jan Alletzheusser lag schon nach der Vorrunde auf dem ersten Platz und... [mehr]

  • Duathlon: Bad Mergentheimer bei "Bayerischen"

    Drei Pokale geholt

    Die kleine Rad-Trainingsgruppe der Leichtathleten des TV Bad Mergentheim bewies, dass ihr Verein nicht nur in Sachen Langstreckenlauf eine gute Adresse ist. Weil sich im Baden-Württembergischen Triathlonverband kein Ausrichter für die Duathlon-Meisterschaft der Jugend gefunden hatte, wichen Anna Schäfer, Lukas Hofmann und Thomas Tietz ins benachbarte Bayern aus,... [mehr]

  • Fußball

    Heute letztes Nachholspiel

    Das letzte noch ausstehende Nachholspiel der Landesliga Odenwald heute ab 19 Uhr zwischen dem FC Daudenzell und der SV Viktoria Wertheim begradigt zwar die Tabelle, besitzt aber rein sportlich so gut wie keine Wertigkeit. Die SV Viktoria hat seit Wochen als abgeschlagenes Schlusslicht die Gewissheit, den erneuten Gang in die Kreisliga Tauberbischofsheim antreten zu... [mehr]

  • Fußball

    Joseph Fameyeh nach Hollenbach

    In der Saison 2009/10 geht der derzeitige Torjäger des Oberligisten TSV Crailsheim, Joseph Fameyeh, für den FSV Hollenbach auf Torejagd. Er unterschrieb beim aktuellen Tabellendritten der Verbandsliga Württemberg einen Einjahresvertrag. Der 30-jährige gebürtige Ghanaer spielt seit 2000 bei den "Horaffen" und stellte dort praktisch in jeder Saison seine... [mehr]

  • Schach

    Miltner erfolgreich, Reinhardt nicht

    Zwei Mitglieder vom Schach-Oberligisten SC BG Buchen wurden in das badische Länderteam für den Vierländerkampf berufen, der im schweizerischen Kreuzlingen ausgetragen wurde. FIDE-Meister Arndt Miltner agierte am sechsten Brett mit zwei Zählern aus drei Partien erfolgreich. Er spielte sicheres Positionsschach und kam in keiner Partie in Bedrängnis. Herausragend... [mehr]

  • BFV-Pokal, Halbfinale: Nach Verlängerung den SV Waldhof besiegt

    Sensation: Neckarelz steht im Endspiel

    Michael Fürst Spvgg. Neckarelz - SV Waldhof Mannheim 3:2 n.V. Neckarelz: Hickel, Lang, Fickert, Brim, Nyenty, Welz, Gerstle (76. Rietschel), Schäfer, Frey (107. Suljejmani), Müller, Lunzer (82. Colacoglu). Waldhof: Tsiflidis, Adiele, Babatz (46. Melunovic), Ismailij (70. Gajda), Crone, Fazlija (70. Jüllich), Schwall, Sperenza, Burgio, Kirschner, Pakel. Tore: 1:0... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Nabu-Ortsgruppe: Maiwanderung führte zur Robert-Maurer-Hütte / Viele interessante Eindrücke

    Klimawandel macht Kuckuck Probleme

    Tauberbischofsheim. Bei einer Wanderung den Wonnemonat mit seiner Frühlingspracht genießen - diesem Bewegungsdrang der Bevölkerung in die frischgrüne Natur kam die Tauberbischofsheimer Nabu-Ortsgruppe entgegen, indem sie Alt und Jung zu einer vogelkundlichen Wanderung einlud. Diese führte über Wald und Flur zur Robert-Maurer-Hütte, wo bereits seit mehr als 30... [mehr]

  • Sanitätsfortbildung der DLRG: Ehemalige Kurmainz-Kaserne

    Simulation eines Katastropheneinsatzes

    Tauberbischofsheim. In der ehemaligen Kurmainz-Kaserne in Tauberbischofsheim fand am Samstag eine Sanitätsfortbildung des Einsatztrupps der DLRG Gruppe Tauberbischofsheim statt. Als Einsatzszenario wurde laut einer Pressemitteilung der DLRG eine Unwetterkatastrophe zugrunde gelegt, in deren Verlauf alle Hilfsorganisationen in Baden-Württemberg in Bereitschaft... [mehr]

  • TSV 1863 Tauberbischofsheim: Rückblick auf zahlreiche Aktivitäten / Zahlreiche Mitglieder für langjährige Treue und aktives Mitwirken geehrt

    Trainer- und Betreuermangel beklagt

    Tauberbischofsheim. Mit der Begrüßung durch den Vorsitzenden Rüdiger Paul begann die Mitgliederversammlung des TSV 1863 Tauberbischofsheim. Danach legte Rüdiger Paul seinen Rechenschaftsbericht ab. Neben viel sportlicher Routine, die alle Führungskräfte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den elf Abteilungen und im Gesamtvorstand ständig fordern, gab es... [mehr]

  • Wildunfall

    Odenwald-Tauber. Zu einem Schaden von gut 20 000 Euro kam es bei einem Unfall am Montag gegen 21.45 Uhr auf der A 81 in Richtung Stuttgart. Ein VW-Fahrer erfasste bei Ahorn ein auf der Fahrbahn laufendes Reh, geriet ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanke. Der Fahrer kam zum Glück mit dem Schrecken davon.

  • Wohnhausbrand

    Güglingen. Noch unklar ist die Ursache für einen Wohnhausbrand in der Kleingartacher Straße. Gegen 20.20 Uhr hatten Anwohner den Brand in einer Doppelhaushälfte gemeldet. Eine 26-jährige Be-wohnerin erlitt eine Rauchvergiftung, nachdem sie nach Ausbruch nochmals ins brennende Haus gelau-fen war. Sie musste anschließend ins Krankenhaus Brackenheim gebracht... [mehr]

Walldürn

  • An der Schule am Limes: LaBuMoTa führte Training durch

    Bewerbungen richtig vorbereiten

    Osterburken. In Zeiten der Wirtschaftskrise kommt einer soliden Ausbildung große Bedeutung zu. Auch aus diesem Grund führte LaBuMoTa wieder ein Bewerbungsseminar an der Schule am Limes durch. Die beiden 8. Klassen erfuhren, wie wichtig es ist, den richtigen Beruf zu wählen und eine gute Berufsausbildung zu absolvieren. Die Teamer verstanden es gut, die Schüler... [mehr]

  • "Maranatha" gestaltete die Gottesdienste in Großheubach und Walldürn: Sanft und stimmgewaltig, ergreifend und erfrischend

    Das Tun des Chors ist eine bewegende Botschaft der Herzen

    Walldürn. Den Gottesdienst durch die Musik mit Leben, Inhalt und dem Geist der Gemeinschaft zu erfüllen ist ein Ziel von "Maranatha", dem wohl bekanntesten Projektchor der Region. Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. Die Gottesdienstbesucher von Großheu-bach und Walldürn konnten hören und spüren, wie Musik in Verbindung mit dem Gesang von mehr als... [mehr]

  • Am 17. Mai: Logistikbataillon 461 stellt sich und seine Aufgaben vor

    Geschichte des Standorts beim Tag der offenen Tür im Blick

    Walldürn. 50 Jahre Bundeswehr-Standort Walldürn - dieses Jubiläum wird am Sonntag, 17. Mai, von 10 bis 18 Uhr im Rahmen eines Tages der offenen Tür gefeiert. Dabei wird das in der Kaserne stationierte Logistikbataillon 461 sich und seine Aufgaben vorstellen. Ziel der Veranstaltung ist es, das 50-jährige Bestehen der Garnison gemeinsam mit der Bevölkerung sowie... [mehr]

  • Besuch aus Chile: Delegation bei der Kolpingsfamilie Walldürn / "Ein richtig schöner Kolpingtag"

    Großes Interesse an der Wallfahrt

    Walldürn. Am Samstag hatte die Kolpingsfamilie Walldürn Besuch aus Chile. Schon seit längerer Zeit hat der Diözesanverband Freiburg eine Partnerschaft mit der Obra-Kolping Chile. Aus diesem Grunde weilen zurzeit vier Kolpingvertreter aus Chile in der Freiburger Diözese. Pünktlich um 11 Uhr traf die Delegation, angeführt vom Geschäftsführer des... [mehr]

  • Auftritt auf dem Maimarkt: Walldürner Akkordeon-Ensembles im "Gläsernen Studio" des SWR

    Harmonischer Klang

    Walldürn/Mannheim. Für ihren Auftritt auf dem Mannheimer Maimarkt hatte Nelli Krug, Akkordeonlehrerin an der Walldürner Musikschule, zwei ihrer Ensembles zusammengestellt: die siebenköpfige Akkordeongruppe der Siedlergemeinschaft Walldürn und eine aus Jugendlichen bestehende Gruppe der Musikschule, drei Akkordeons und eine Keyboardbegleiterin. Jede Gruppe hatte... [mehr]

  • Neues Missionskreuz: An der Stelle des Turms der 1826 abgebrochenen Kirche

    Kreuz mit doppeltem Querbalken

    Altheim. Ein Caravacakreuz, im Volksmund als Missionskreuz besser bekannt, steht wieder am Haupteingang des Altheimer Friedhofes, nachdem am Vorgängerkreuz der Zahn der Zeit genagt hatte und es bereits im Jahre 1935 dem Osterfeuer zum Opfer gefallen war. "Das Doppelkreuz hat für Altheim eine dorfgeschichtliche Bedeutung, denn an dieser Stelle stand einst der... [mehr]

  • Am Sonntag, 10. Mai: Der Rippberger Kindergarten Sankt Raphael feiert Jubiläum / Kirchweih vor 100 Jahren

    Mit zehn Kindern fing vor genau 40 Jahren alles an

    Rippberg. Der Rippberger Kindergarten Sankt Raphael feiert sein 40-jähriges Bestehen am Sonntag, 10. Mai. Vor 40 Jahren haben die Bürger von Rippberg und Hornbach in Zusammenarbeit mit dem damaligen Pfarrer Norbert März und dem Stiftungsrat das Projekt "Kindergarten mit Pfarrsaal" in Angriff genommen. Die politische Gemeinde kaufte im September 1965 das ehemalige... [mehr]

  • SPD-Kreisvorstandssitzung

    Sachthemen spielen eine große Rolle

    Walldürn. Die Sitzung des Kreisvorstandes mit den Ortsvereinsvorsitzenden des Neckar-Odenwald-Kreises fand in Walldürn statt. "Wir schaffen, dass mit Gabriele Teichmann wieder ein Bundestagsmandat für uns in den Neckar-Odenwald- und Main-Tauber-Kreis zu holen", so Kreisvorsitzender Jürgen Graner. Die SPD-Bundestagskandidatin referierte zum Thema... [mehr]

  • Spende für Kinderheim

    Walldürn. Einen Spendenscheck in Höhe von 5000 Euro durfte am Montag der Verwaltungsleiter des erzbischöflichen Kinder- und Jugendheimes "St. Kilian" Walldürn, Herbert Baumbusch, aus den Händen des Geschäftsführers der Firma Alba Recycling GmbH, Uwe Küber, entgegennehmen. Mit diesem stattlichen Spendenbetrag soll nun die hausinterne Basketball-Anlage erneuert... [mehr]

Wertheim

  • Landtagsabgeordneter Eberhard Sinner: "Es entfaltet eine positive Wirkung"

    "Konjunkturpaket II" greift auch im Kreis

    Main-Spessart. Auch im Landkreis Main-Spessart wird das "Konjunkturpaket II" eine positive Wirkung entfalten, stellt der CSU-Landtagsabgeordnete Eberhard Sinner fest. "Es kam darauf an, zusätzliche Mittel schnell wirksam besonders im Baubereich einzusetzen und zusätzliche Impulse für den Arbeitsmarkt zu schaffen", so Sinner. Mehr, als an Mitteln im Bundeshaushalt... [mehr]

  • Krankenhaus Wertheim: Minister Prof. Dr. Wolfgang Reinhart informierte sich vor Ort über die Entwicklung

    "Neubau hat für mich oberste Priorität"

    WErtheim. "Ich begleite den Neubau des Krankenhauses Wertheim gerne und freue mich über jeden weiteren Schritt in Richtung Verwirklichung des großen Vorhabens", erklärte Minister Prof. Dr. Reinhart am vergangenen Donnerstag in Wertheim anlässlich eines vor Ort Termins beim Krankenhaus, heißt es in einem Bericht der Stadtverwaltung. Reinhart besuchte das... [mehr]

  • Alexander Schikowski ist der "1. Wertheimer Grafschaftsmaler"

    "Sie werden jede Menge Motive finden"

    Wertheim. "Wir haben bei der Auswahl des Künstlers schon geglaubt, dass wir den richtigen haben. Jetzt wissen wir es", freute sich Walter Kurtz und machte dem Künstler damit das vielleicht größte Kompliment. In einem Pressegespräch wurde gestern Vormittag Alexander Schikowski als erster Wertheimer Grafschaftsmaler der Öffentlichkeit vorgestellt. Der 36-Jährige... [mehr]

  • Kultur- und Verschönerungsverein: Veranstaltung am 10. Mai

    Besichtigung historischer Gebäude

    Kembach. Der Kultur- und Verschönerungsverein veranstaltet am Sonntag, 10. Mai, ab 13.30 Uhr eine Besichtigung historischer Gebäude in Kembach. Zentraler Ausgangspunkt der Besichtigungen ist der Dorfplatz, der "Rote Platz", am Rathaus. Dort werden die Besucherinnen und Besucher weitere Informationen über die zu besichtigenden Objekte erfahren. Zur Orientierung... [mehr]

  • 90. Geburtstag: Maria Hamburg hat Grund zum Feiern

    Dem Herrgott dankbar

    Wartberg. Auch ein altes, vom Leben zerfurchtes Gesicht kann schön sein: Maria Hamburg beeindruckt durch ihren wachen Blick, ihre feste Stimme, das gütige Lächeln, das sie trotz der manchmal unmenschlich harten Entbehrungen nie verloren hat. Maria Hamburg feiert am heutigen Mittwoch ihren 90. Geburtstag. Als Maria Wagner wurde sie am 6. Mai 1919 in der... [mehr]

  • Bei den 33. badischen Meisterschaften in Lörrach: Georg Kober von der DLRG Wertheim Vize-Landesmeister in der Altersklasse 12

    Fortsetzung einer erfolgreichen Tradition im Rettungssport

    Lörrach/Wertheim. Georg Kober aus Wertheim war der erfolgreichste Einzelstarter des DLRG-Bezirks Frankenland bei den 33. badischen Meisterschaften, die vor kurzem in Lörrach stattfanden. In der Altersklasse 12 (Jahrgang 1997 und jünger) errang er den Titel des Vize-Landesmeisters und konnte mit der Silbermedaille die erfolgreiche Tradition der Wertheimer im... [mehr]

  • Stadtteilbeirat Vockenrot: Sanierungen der Friedhofswege standen im Mittelpunkt

    Geschlossene Pflasterung wird für erforderlich gehalten

    Vockenrot. Zu Beginn der Sitzung des Stadtteilbeirats Vockenrot dankte Vorsitzender Gerhard Albrecht dem bisherigen Paten des Gemeinderats, Gerold Kempf, für seine Unterstützung und bedauerte, dass er nicht mehr kandidiere. Als Patin verbleibt Renate Gassert. Wichtigster Tasgesordnungspunkt der Stadtteilbeiratssitzung war die Mittelanforderung für das Jahr 2010... [mehr]

  • Grundstein für Rathaus gelegt

    Marktheidenfeld. Der Grundstein für das neue Rathaus in Marktheidenfeld ist gelegt. Im Beisein von Stadträten, ehemaligen Stadträten, Vertretern der beteiligten Firmen, dem Investor Werner Schreiber und Altbürgermeister Dr. Leonhard Scherg sowie rund 200 Zuschauern schritt Erste Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder nach ihrer einleitenden Rede zur Tat. Erst legte... [mehr]

  • Jahrgang 1951 traf sich

    Kreuzwertheim. Die ehemaligen Schulkolleginnen- und kollegen des Schülerjahrgangs 1951 trafen sich am Wochenende in Kreuzwertheim. Gleichzeitig fand in der evangelischen Kirche "Zum Heiligen Kreuz" am 3. Mai die goldene Konfirmation statt. Pfarrer Betschinske predigte zum Thema "Back to the roots - zurück zu den Wurzeln". Nach dem festlichen Gottesdienst unter... [mehr]

  • Rundgang unternommen

    JU streifte durch Wälder und Biotope

    Wertheim. Einige Mitglieder der Jungen Union (JU) Wertheim unternahmen am Samstag zusammen mit Christian Ulzhöfer, Mitglied der NABU Ortsgruppe, einen Rundgang durch die Wertheimer Wälder und Biotope. Dazu ging uns von der politischen Gruppierung der folgende Bericht zu. Die Wälder und Biotope seien wichtige Lebensräume für gefährdete Vogelarten. Am Anfang der... [mehr]

  • Tischtennis: Bei den Kreispokalendspielen in Gissigheim gelang keiner Mannschaft das Double

    Külsheim I auf Bezirksebene erfolgreich

    Vier Endspiele im klasseninternen Tischtennis-Tauberpokal der Herren im Tischtenniskreis Tauberbischofsheim fanden am Sonntag im Dorfgemeinschaftshaus in Gissigheim statt. Die Finalsieger heißen FC Külsheim I (Bezirksebene), SC Grünenwört II (Kreisklasse A), TSV Tauberbischofsheim III (Kreisklasse B) sowie TTC Oberschüpf III (Kreisklasse C). Die Spiele begannen... [mehr]

  • CDU vor Ort: Ortsbegehung in Bettingen und Wahlveranstaltung

    Neubau der Halle notwendig

    Bettingen. Eine Wahlveranstaltung der CDU fand am Montag im Gasthaus Adler in Bettingen statt, wie die Partei in einem Bericht mitteilt. Fraktionsvorsitzender Dr. Bernd Kober machte deutlich, dass sich die Kandidaten der CDU über die Parteigrenzen hinweg in Wertheim engagieren würden und breit in der Bevölkerung verankert seien. Bei einer Ortsbegehung... [mehr]

  • Tischtennis: Kreispokalendspiele im Nachwuchsbereich

    Tauberbischofsheim II und Dörlesberg holten jeweils den Pokal

    Der Tischtenniskreis Tauberbischofsheim spielt in der Rückrunde der Saison 2008/09 im Nachwuchsbereich in den diversen Spielklassen Tauberpokale aus. Zwei der vier angedachten Endspiele wurden im Dorfgemeinschaftshaus in Gissigheim ausgetragen, wobei TSV Tauberbischofsheim II (Jungen Kreisklasse A) und FC Dörlesberg M (Mädchen/Schülerinnen Bezirksligateams)... [mehr]

  • Tischtennisteam SV Nassig II bejubelt Aufstieg

    Nassig. Die Herrenmannschaft des SV Nassig II ist nach der Saison 2008/09 Tabellenzweiter der Kreisklasse B im Tischtenniskreis Tauberbischofsheim und damit Aufsteiger in die Kreisklasse A. Das Team hatte nach der Spielzeit 2006/07 erst den Aufstieg aus der Kreisklasse C realisiert. Heuer gab es an der erweiterten Tabellenspitze der Kreisklasse B durchweg spannende... [mehr]