Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 27. Mai 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • "Vom Schaf zur Wolle"

    Osterburken. Das Themenwochenende im Lebendigen Museum von Adventon - "Vom Schaf zur Wolle" - rückt näher. Heidschnucken, Skudden und Soay-Schafe sind historische Haustierrassen und beleben das Konzept des Mittelalterparks von Adventon mit. Einmal im Jahr - in diesem Jahr vom 30. Mai bis 1. Juni - widmen die Siedler und Reisigen diesen Tieren ein ganz besonderes... [mehr]

  • Seckacher Gemeinderat: Bewegungsradius und Mobilität bedürftiger Personen werden durch ehrenamtlichen Fahrdienst verbessert

    Aktive Teilnahme am Dorfleben möglich machen

    Seckach. Mit der Einrichtung eines ehrenamtlichen Fahrdienstes im Rahmen des Arbeitskreises "Soziales Netzwerk" setzt die Gemeinde Seckach weiter konsequent ihren Weg zu einer zukunftsfähigen und nachhaltigen Kommunalentwicklung fort. Zuvor hatte man in verschiedenen Arbeitskreisen und Problemfeldern ehrenamtliche Bürger finden können, die mit ihrem Engagement und... [mehr]

  • FN-Umfrage zur Kommunalwahl: Die Fränkischen Nachrichten befragen Vertreter der Parteien zu einem aktuellem Thema

    Patentrezepte für Ansiedlung gibt es nicht

    Rosenberg. Im Gemeinderat Rosenberg gibt es keine politischen Parteien. Bedingt durch den Wahlmodus sind zwei Listen entstanden: Unabhängige Liste und Bürgerliste. Gerd Gräupl ist Vertrauensmann für die Bürgerliste und Elli Geiger Vertrauensfrau für die Unabhängige Liste. Im Vorfeld der Kommunalwahlen haben die Fränkischen Nachrichten an beide folgende Frage... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Bad Mergentheim: 30. Serenade im Fackelschein

    Besucher genießen tolle Atmosphäre

    Bad Mergentheim. Die Serenade im Fackelschein ist fester Bestandteil des Bad Mergentheimer Veranstaltungskalenders. Entgegen aller Gewohnheiten spielte das Wetter mit und fast tausend Zuhörer lauschten bei sommerlichen Temperaturen den Klängen von Klassik, Pop und Jazz. Schon am Montagmittag war abzusehen, dass das Wetter dieses Jahr mitspielen würde: Die Sonne... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Bad Mergentheim: Einsatzspektrum und Schlagkraft weiter erhöht

    Einen neuen Gerätewagen erhalten

    Bad Mergentheim. Vor den unter ihrer Fahne angetretenen Aktiven der Abteilung Stadt, den Kommandanten aller Wehren aus den Ortsteilen und einer Delegation der Bregenzer Partnerwehr übergab Oberbürgermeister Dr. Lothar Barth der Freiwilligen Feuerwehr Bad Mergentheim offiziell einen nagelneuen Gerätewagen-Transport (GW-T). Zum Auftakt dieses für die Feuerwehr der... [mehr]

  • Ausflug: Ziel war die Rhön

    Münsterchor unterwegs

    Bad Mergentheim. Hoch hinaus ging es beim Jahresausflug des Münsterchores St. Johannes in Bad Mergentheim. Bei herrlichem Sonnenschein wurden die Rhönregionen angestrebt. Auf dem 928 Meter hoch gelegenen Kreuzberg bei Bischofsheim besichtigte man das erst im Dezember 2008 vom Würzburger Bischof Hofmann eingeweihte Bruder-Franz-Haus. Hier wurde ein Ort der... [mehr]

  • Circus Krone: Premiere, gestern auf dem Bad Mergentheimer Volksfestplatz / Begeisterte Zuschauer / Noch bis morgen vor Ort

    Tiere, Menschen, Sensationen

    Sascha Bickel Bad Mergentheim. Tiere, Menschen, Sensationen - diese Aufzählung trifft voll und ganz auf den Circus Krone zu. Gestern feierte dieser auf dem Volksfestplatz mit dem Jubiläumsprogramm "Jubilee" seine Premiere in Bad Mergentheim. Nicht weniger als 20 circensische und artistische Attraktionen erwarteten das zahlreiche Publikum und verzauberten Groß und... [mehr]

  • Wildpark: Neues Waldrappgehege fertiggestellt

    Ungewohnte Rufe sind zu vernehmen

    Bad Mergentheim. Ungewohnte Rufe schallen neuerdings durch den Wald im Wildpark Bad Mergentheim: Sieben Waldrappen haben ihre neue begehbare Flugvoliere bezogen und begrüßen sich untereinander mit lauten "Chrup-Chrup" Rufen. Waldrappen sind bis zu 75 cm große Vögel, haben einen langen nach unten gebogenen Schnabel, ein schwarzes, metallisch-grün schimmerndes... [mehr]

Boxberg

  • 350 Liter Diesel gestohlen

    Eubigheim. Insgesamt 350 Liter Diesel zapften unbekannte Täter zwischen 20. und 25. Mai aus zwei Baumaschinen, die entlang der Landesstraße 514 bei Berolzheim und Eubigheim abgestellt waren. Wer hat verdächtige Personen bzw. Fahrzeuge beobachtet? Hinweise an das Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 0 93 41 / 8 10.

  • ADE sucht Anbieter

    Main-Tauber-Kreis. Das Reisebüro ADE Duitsland Vakanties aus Markelo in den Niederlanden vermittelt seinen Kunden seit mehr als 36 Jahren Ferienwohnungen und -häuser in Deutschland. Nun sind sie an die Touristikgemeinschaft "Liebliches Taubertal" herangetreten, um ihr Angebot auch auf das Taubertal auszuweiten. ADE bewirbt seine Partner auf dem holländischen... [mehr]

  • FN-Umfrage: Freie Wählerliste Assamstadt

    Ein Herzensanliegen

    Assamstadt. Die Asmundhalle ist uns ein Herzensanliegen. Die Kandidaten der Freien Wäh-lerliste, Iris Frank, Herbert Fluhrer, Detlef Schubert, Gerhard Frank, Jochen Rupp, Bruno Leuser, Uwe Freudenberger, Patrik Belz, Silvia Deißler und Anselm Deißler, setzen sich dafür ein, dass den Vereinen, Familien und insbesondere den Kindern weiterhin eine hervorragende... [mehr]

  • FN-Umfrage: Bürgerliste Assamstadt

    Energetisches Schmuckstück

    Assamstadt. Da an der Asmundhalle energetische Defizite festgestellt wurden, hat die Gemeinde Assamstadt einen Förderantrag an das "Sonderprogramm zur energetischen Erneuerung sozialer Infrastruktur" (Investitionspaket) gestellt. Dieser hatte Erfolg und somit stehen 300 000 Euro Fördermittel für diesen Zweck zur Verfügung. Der Gemeinderat Assamstadt hat in seiner... [mehr]

  • Asmundhalle: Die energetische Sanierung der Assamstadter Mehrzweckhalle wird die Gemeinde in den nächsten Monaten beschäftigen

    Fit machen für die nächsten Jahrzehnte

    Timo Lechner Assamstadt. Dass eine relativ kleine Gemeinde wie Assamstadt über eine so große und vielfältig nutzbare Mehrzweckhalle wie die Asmundhalle verfügt, ist an sich eine tolle Sache. Neben Vereinssport und Veranstaltungen innerhalb der Gemeinde selbst, ist die Halle seit vielen Jahren weit in der Region bekannt. Regelmäßig finden hier... [mehr]

  • Für "Weinland Taubertal"

    Genossenschaften gründen Kreis

    Main-Tauber-Kreis. Das Taubertal ist weinrechtlich in die Bereiche Baden, Württemberg und Franken gegliedert. Diese Unterteilung führt zu unterschiedlichen Verbandszugehörigkeiten und unterschiedlichen Philosophien. Winzer, Weingärtner und die Vertreter der Genossenschaften haben sich deshalb entschieden, unter Federführung des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis... [mehr]

  • Grabsteine beschädigt

    Boxberg. Unbekannte Täter warfen am Sonntag zwischen 15 und 17 Uhr auf dem Gelände der Firma Schweitzer in der Karl-Hofmann-Straße in Boxberg einen Grabstein um. Hierdurch wurden ein weiterer Grabstein sowie ein Sockel und eine Einfassung beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1400 Euro.

  • Musikalisch: Gemeinsames Projekt des Klosters Bronnbach und Jeunesses Musicales Deutschland

    Kreisjugendorchester wurde ins Leben gerufen

    Main-Tauber-Kreis. "Ein Kreisjugendorchester Taubertal - das wäre doch ein Ding!" Das sagten sich nicht nur zahlreiche jugendliche Instrumentalisten und ihre Musiklehrer, als vor einigen Jahren das Projekt der Jeunesses Musicales Deutschland "Im Kreis dreht's sich um Musik" mit einem gigantischen Orchesterfest zu Ende ging. Genau so dachte man auch bei der Jeunesses... [mehr]

  • Touristikgemeinschaft "Liebliches Taubertal": Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub hatte die Bewertung vorgenommen

    Radweg mit vier Sternen ausgezeichnet

    Main-Tauber-Kreis. Die Touristikgemeinschaft "Liebliches Taubertal" strebt mit den Städten und Gemeinden die Fünf-Sterne-Schallmauer an. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) wurde durch die Touristikgemeinschaft "Liebliches Taubertal" beauftragt, den Radweg-Klassiker von Rothenburg ob der Tauber bis Wertheim am Main einer Bewertung zu unterziehen. Diese... [mehr]

  • "Erlebnisreise" im Lieblichen Taubertal: Interessante Veranstaltungen zum Schwerpunktthema im Juni

    Über den Alltag bei Hofe und Rosen aus längst vergangenen Zeiten

    Main-Tauber-Kreis. Die Touristikgemeinschaft "Liebliches Taubertal" hat für die Jahre 2008/2009 das Schwerpunktthema "Burgen, Schlösser, Klöster, Gärten - Erlebnisreise in die Vergangenheit" ausgerufen. Insgesamt sind 2009 rund 130 Veranstaltungen geplant. Der Veranstaltungsreigen im Juni startet am Pfingstmontag, 1. Juni, in Weikersheim. Dort findet die... [mehr]

  • Gemeinderat: Während der Umbauzeit wird das Werbacher Rathaus nicht zu nutzen sein / Vermutlich noch im Juni

    Verwaltung zieht nach Gamburg um

    Harald Fingerhut Werbach. "Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul", lautet ein Sprichwort. In Werbach verfährt man da ein wenig anders, zumindest im Gemeinderat. Da bekommt die Kommune eine Finanzspritze von 1,15 Millionen Euro für die Sanierung des Rathauses in Werbach aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm des Bundes und doch ist nicht jeder im Gremium... [mehr]

Buchen

  • Kolping-Städtereise: Drei Tage im "goldenen Prag"

    Auf den Spuren von Kafka

    Buchen/Prag. "Ahoj Praha! - Hallo Prag!" - Mit diesem Gruß machten sich am frühen Christi Himmelfahrtsmorgen 25 Mitglieder der Kolpingsfamilie Buchen sowie deren Partner und Freunde zu einer viertägigen Reise nach Prag auf. Der Weg in die tschechische Hauptstadt führte über die Hauptstadt des Biers, Pilsen. Dort konnte man einen ersten Eindruck von der... [mehr]

  • Blockmehrkampf für Leichtathleten: Regionalmeisterschaften im Neckarelzer Stadion

    Bronze für die junge Cherilyn Ihegbu

    Buchen. Am Donnerstag absolvierten fünf Leichtathletinnen des TSV Buchen ihren ersten 5-Kampf im Blockmehrkampf bei den Regiomeisterschaften (Nordbaden) in Neckarelz. Im Ballwerfen gelangen der erst elfjährigen Cherylin Ihegbu mit 38,5 m und Sandra Kull (33 m) die besten Weiten. Danach übersprang Isabell Steiner tolle 1,28m im Hochsprung. Cherylin und Sandra... [mehr]

  • Vortragsabend: Elisabeth Thor und Adelheid Knoll referierten bei der Frauengemeinschaft

    Frauen-Netzwerke erläutert

    Rinschheim. Zu einem Vortragsabend im Gemeindesaal hatte die Frauengemeinschaft Rinschheim Dekanatsbeauftragte Elisabeth Thor sowie Beauftragte für Chancengleichheit des Landratsamtes Adelheid Knoll, gewonnen. Elisabeth Thor berichtete über das Kfd-Netz "Frauen in Not", das eine Initiative der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands in der Diözese Freiburg... [mehr]

  • Verein Deutscher Schäferhunde: In Bödigheim wurde das neue Vereinsheim eingeweiht

    Note "sehr gut" für Prüflinge

    Bödigheim. Insgesamt acht Teilnehmer stellten sich bei der Schutzhundeprüfung des Vereins Deutscher Schäferhunde den kritischen Augen von Leistungsrichter Maximilian Seidl aus Regensburg. Begonnen wurde die Prüfung mit der Abnahme der Schutzhundeprüfung, welche in insgesamt drei verschiedenen Prüfungsstufen (Schwierigkeitsgrade) abgelegt werden kann.Drei... [mehr]

  • FN-Redaktionsgespräch: Der Grünen-Spitzenkandidat für die Europawahl, Reinhard Bütikofer, stand Rede und Antwort / Energieeffizienz und FN-Jugendprojekt als Themen

    Regenerative Energien als "Job-Maschine"

    Melanie Müller Buchen. Der Grünen-Spitzenkandidat für die Europawahl, Reinhard Bütikofer, machte während seiner Wahlkampftour auch im Neckar-Odenwald-Kreis Station. Gestern war der ehemalige Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen zu Gast in der FN-Redaktion in Buchen. Themen waren neben den regenerativen Energien auch die Wirtschaftskrise, die... [mehr]

  • Freie Wähler: Mit Holz-Maskottchen auf "Elefanten-Tour"

    Schuldenabbau als Erfolg

    Buchen. Wo der gelbe Elefant ist, können die Freien Wähler nicht weit sein, schreiben die Freien Wähler in einer Pressemitteilung zu den Kommunalwahlen. Weiter heißt es: Das freundliche Tier aus Holz ist zum Markenzeichen der parteiunabhängigen Kommunalpolitiker geworden. Überall, wo sich die Freien Wähler über die Belange der Bürger in den Stadtteilen... [mehr]

  • Heimatverein Hainstadt: Aktion für das Jahr 2009 besprochen

    Zugang zum Häuserbrunnen schaffen

    Hainstadt. In der jüngsten Vorstandssitzung des Heimatvereins schlug Vorsitzender Ewald Gramlich den Vorstands- Beiratsmitgliedern vor, den Brunnen der ehemaligen Wasserversorgung von Wildwuchs zu befreien und ihn der Bevölkerung zugänglich zu machen. Der Häuserbrunnen (im Jahr 1467 Häuslingsbrunnen genannt) war bis zum Anschluss an die Bodenseewasserleitung... [mehr]

  • Freigabe der Straße "Im Vörstlein": 1. Bauabschnitt im Gebiet Koben III in Götzingen abgeschlossen

    Zukunftsweisende Perspektive

    Götzingen. Erfreulich flott verliefen die Bauarbeiten an der Straße im ersten Bauabschnitt des Baugebietes Koben III, so dass sie zur Freude der Anwohner dieser Tage abgeschlossen werden konnten. Zur Freigabe und Inbetriebnahme der Straße "Im Vörstlein" - der Name geht auf den auf einen ehemaligen Wald zurück - trafen sich dort am Montag die Vertreter der... [mehr]

Hardheim

  • FN-Umfrage: So wollen die Fraktionen im Höpfinger Gemeinderat die Sanierung des Ortskerns weiter voranbringen

    Ausbau der Straßen und Plätze im Fokus

    Höpfingen. Die Gemeinde Höpfingen befindet sich mit dem Bereich "Ortskern" im Landessanierungs-programm. "Bereits in den 90er Jahren konnten in einer Förderperiode im Sanierungsprogramm wichtige Teile des Ortskerns einer Sanierung zugeführt werden. Nachdem die Gemeinde 2004 erneut mit dem restlichen Innerortsbereich in das Förderprogramm aufgenommen wurde, ist... [mehr]

  • Odenwaldklub: Tageswanderung mit Freunden aus Knittlingen

    Schönen Ausblick genossen

    Hardheim. Gemeinsam mit den zahlreichen Schweinberger OWK-Mitgliedern und den befreundeten Gästen der Ortsgruppe Knittlingen des Schwäbischen Albvereins genossen insgesamt nahezu 60 Wanderfreunde bei einer von Lothar Cziep, Alexander Bednarek und Willi Schneider sowie Kurt Horn vorbereiteten Tageswanderung des Odenwaldklubs Hardheim die reizvollen Landschaften von... [mehr]

  • Politischer Frühschoppen der Freien Wähler: Kandidaten stellten ihre Ziele vor

    Von Parteipolitik absetzen

    Hardheim. Zur bevorstehenden Kommunalwahl veranstalteten die Freien Wähler am Sonnatg einen politischen Frühschoppen in der Erftalstube. Vorsitzender Volker Rohm begrüßte dazu neben den Gemeinderatskandidaten auch die Kandidaten für den Kreistag, Christel Erbacher und Hans-Joachim Laub. In seiner Einführung wies Rohm darauf hin, dass es für die Freien Wähler... [mehr]

Kultur

  • Gute Laune in Walldürn: Show "Frau Wäber präsentiert ihre Stars" in der Nibelungenhalle / Begeisterungsstürme für Liane, die Grashüpfer, die Feldberger und Reiner Kirsten

    "Wir fühlen uns hier sehr willkommen"

    Sabine Küssner Es war einmal eine Frau, die war so schön, dass ein Jeder sie begehrte. Tellergroße blaue Augen hinter dicken Brillengläsern, die Haare perfekt ondoliert, die Lippen akkurat geschminkt und ihre Figur - kein Topmodel dieser Welt hätte eine Chance gegen sie und ihr "sexy Fahrgestell". Nun begab sich also diese wunderschöne Frau ("Neulich zog mich... [mehr]

  • Konzert: Der Bad Mergentheimer Kammerchor, das Würzburger Kammerorchester und Gesangssolisten in Bad Mergentheim

    Mit einer geradezu plastischen Charakterisierungskunst

    Bemerkenswerte, qualitativ hochstehende, ja glanzvolle Ereignisse unter der Leitung von Wolfgang Kurz ist man als altgedienter Mergentheimer Klassikfreund eigentlich fast schon gewohnt. Auch seine jüngste Aufführung, wiederum mit den vereinten Kräften von Mergentheimer Kammerchor und Würzburger Kammerorchester und dieses Mal zum ersten Mal im neu eingerichteten... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • SV-Jugend

    Aktive Freizeitgestaltung

    Königshofen. Die Jugendabteilung des SV Königshofen hat in den nächsten Wochen und Monaten wieder einige Aktivitäten für die Fußball-Kinder vorgesehen. Aber auch die Planungen für die Spielzeit 2009/2010 sind derzeit im Gange. Der SV Königshofen benötigt für die kommende Saison dringend noch Trainer und Betreuer. Insgesamt sollen neun Teams für den... [mehr]

  • In Oberbalbach: Anna Theresia Pichler aus Österreich zu Gast

    Besuch im Geburtsort

    OBERBALBACH. Nach mehr als 70 Jahren erfüllte sich nun der lange gehegte Traum: "Der sehnlichste Wunsch meiner Mutter ist es bereits seit Jahrzehnten, ihren Geburtsort Oberbalbach zu besuchen", so schrieb die Tochter Irene Neuzil aus Österreich vor etlicher Zeit an die Adresse der Stadtverwaltung Lauda-Königshofen, auf die sie endlich nach anfänglich schwieriger... [mehr]

  • Bikerin gestürzt

    Lauda-Königshofen. Offenbar aufgrund eines Fahrfehlers kam eine 45-jährige Motorradfahrerin am Montag gegen 16.50 Uhr im Kreisverkehr am Wörth nach links und streifte ein Verkehrszeichen. Anschließen prallte sie gegen einen in Richtung Lauda fahrenden Mercedes. Die Fahrerin stürzte und wurde leicht verletzt. Schaden: 6000 Euro.

  • Ski- und Snowboardfreunde Lauda: Bei der Jahreshauptversammlung wurde der Amtswechsel bestätigt / Neue Übungsleiter

    DSV-Skischule hat jetzt eine Leiterin

    Lauda. Die DSV-Skischule des Vereins Ski- und Snowboardfreunde Lauda wird erstmals von einer Frau angeführt. Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung bestätigten die Mitglieder die Wahl von Nina Klingert. Sie löst Klaus Schreiner ab, der als Leiter 13 Jahre lang die Ausbildung und den Einsatz der Übungsleiter in der Skischule koordinierte. Des Weiteren wurde bei... [mehr]

  • Kindergarten St. Marien

    Eltern richteten Ausweichräume her

    Lauda. Zahlreiche fleißige Hände waren nötig, um die Räume im Haus 4 des i_Parks Tauberfranken für die Kinder des Kindergartens St. Marien herzurichten. Ab dem 8. Juni werden die Kinder das ehemalige Kasernengebäude wieder mit Leben erfüllen, während das Kindergartengebäude in der Zähringerstraße 15 saniert wird. Die Sanierungsarbeiten dort beginnen am 15.... [mehr]

  • Wirtschaftsjunioren und GHWRS Lauda: Positives Fazit nach Pilotprojekt "Hauptschule und Wirtschaft - gemeinsam zum Erfolg"

    Erste Schritte in Richtung Berufsleben

    Main-Tauber-Kreis. Das Pilotprojekt ist geglückt. "Hauptschule und Wirtschaft -- gemeinsam zum Erfolg": Unter diesem Motto hatten die Wirtschaftsjunioren Main-Tauber zusammen mit der Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule Lauda (GHWRS) ein Projekt ins Leben gerufen, um die Ausbildungssituation in der Region nachhaltig zu verbessern. Zielsetzung des Projekts war... [mehr]

  • Freie Bürgerliste: Kandidaten packten an

    Kampf gegen Zackenschote

    Lauda-Königshofen. Die Rapsäcker blühen gelb. Die Straßenränder auch. Doch was dort so schön gelb blüht, "tarnt" sich nur als Raps. Es ist die "Orientalische Zackenschote", eine äußerst dominante, mit dicken Pfahlwurzeln ausgestattete Neubürgerin in der Region. "Neophyten" heißen diese Pflanzen, die hier nicht heimisch sind, keine natürlichen Feinde haben... [mehr]

  • SPD/Freie Bürger: Kandidaten besuchten Gerlachsheim

    Reparaturen längst fällig

    Gerlachsheim. Die Kommunalwahl-Kandidaten von SPD/Freie Bürger stellten sich vor kurzem in Gerlachsheim vor. Dazu ging uns von der Partei dieser Bericht zu. Im Anschluss an eine sachkundige Führung durch den Gerlachsheimer Alt-Stadtrat Ludwig Dopf und Elfriede Jahnke bedankte sich der SPD-Kreisvorsitzende und Kreistagskandidat Joachim Thees zu Beginn der... [mehr]

  • Kreisjagdverein: Jäger erhielten Einweisung für sicheren Umgang

    Sicherheit mit der Kurzwaffe

    Lauda. Der Kreisjagdverein Tauberbischofsheim bot für seine Mitglieder auf dem Schießstand des Schützenvereins Lauda einen Trainingstag für das Schießen mit der Kurzwaffe an. Häufig werden die Jäger zu Verkehrsunfällen gerufen, bei denen Wild verletzt wurde. Insbesondere für derartige nicht ungefährliche Nachsuchen, um die Tiere von ihren Leiden zu... [mehr]

  • Tolles Flair beim Schleifchenturnier

    Gerlachsheim. Es war einfach nur schön. Da spielten die "Freizeitspieler" des TC Gerlachsheim zusammen beim traditionellen Schleifchenturnier Tennis und demonstrierten, wie herrlich dieser Sport auch bei schweißtreibenden Temperaturen sein kann. Alle Akteure -und das waren beileibe nicht mehr die Jüngsten-, genossen bei Bilderbuchwetter, Tennisspiele in... [mehr]

  • Aus dem Polizeibericht

    Zu warm für die Bahnschranke

    Lauda-Königshofen. In Geduld mussten sich die Autofahrer am Montagabend am Bahnübergang der Bundesstraße 290 bei Sachsenflur üben. Die Schranke blieb über eine Viertelstunde ohne ersichtlichen Grund geschlossen. Es mussten die Techniker der Bahn anrücken, um den Fehler zu beheben. Offenbar war eine Überhitzung die Ursache für den Streik der Schranke.

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief: Zum Thema "Grundeinkommen für alle"

    1200 Euro, um am Leben teilzuhaben

    Die Würde des Menschen ist unantastbar, sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt". So steht es im Grundgesetz Artikel 1 Absatz 1. Nun frage ich mich: Ist es menschenwürdig, Bürger, meistens Familien mit Kindern und Rentner, in privatorganisierten Tafeln - deren Schirmherrin die Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU)... [mehr]

  • Leserbrief: Zu "Abgeordnete Schreiben" (FN, 20. Mai)

    Dient es allen?

    Sehr geehrter Herr Segner! Ihr Beitrag vom 20. Mai habe ich detailliert vernommen. Dem kann ich nur teilweise zustimmen. Denn wenn man bedenkt, dass weder 1949 noch 1990 das deutsche Volk ein Mitbestimmungsrecht an dieser Verfassung/GrundGesetz bekommen hat, und das aus gutem Grund. Die politische Elite ist ja schließlich der einzige Nutznießer des Grundgesetzes... [mehr]

  • Leserbrief: Zur geplanten Bahnunterführung

    Unternehmer wollen Bahnunterführung

    Arbeitsplätze sind keine Selbstverständlichkeit, gerade in der jetzigen herausfordernden Zeit. Deshalb sind Unternehmer mehr in ihren Betrieben als bei öffentlichen Diskussionen anzutreffen. Es ist wichtig, die Argumente der Unternehmer, die Arbeitsplätze anbieten und so Einkommen sichern, ernstzunehmen und nicht, wie letzte Woche geschehen, durch einseitige,... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • FSV Hollenbach II feiert Meisterschaft

    Die zweite Mannschaft des Fußball-Verbandsligisten FSV Hollenbach hat in der Kreisliga A 3 die Meisterschaft vorzeitig perfekt gemacht (wir berichteten). Durch den souveränen 5:1-Sieg in Bieringen machte der FSV am Sonntag den entscheidenden Punktgewinn. Fünf Zähler liegt Hollenbach II vor dem letzten Spieltag am 6. Juni in Führung und ist damit uneinholbar. Der... [mehr]

  • Fußball, C-Junioren

    Hollenbach nunmehr Dritter

    Durch ein 4:0 bei der Spvgg. Gröningen-Satteldorf klettern die C-Junioren des FSV Hollenbach auf den hervorragenden dritten Platz in der Abschlusstabelle der Landesstaffel 2, während der Lokalrivale den Gang in die Bezirksstaffel antreten muss. Auch ohne Auswahlspieler waren die Jungs des Trainerduos Beck/Weisler die überlegene Mannschaft und gewannen auch in... [mehr]

  • Fußball, B-Junioren: Hollenbach im Pech

    In allerletzter Minute noch verloren

    Eine bittere 1:2 (1:1)-Niederlage mit Folgen mussten die B-Junioren des FSV Hollenbach beim Tabellenzweiten Spfr. Schwäbisch Hall einstecken. Durch den gleichzeitigen Sieg des TSV Crailsheim in Herrenberg rutschte der FSV auf einen Abstiegsplatz. Trotzdem besteht noch Hoffnung auf den Klassenerhalt. Sollte Böblingen als Meister sein Aufstiegsspiel gegen den Meister... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • FN-Umfrage: Fraktionen im Mudauer Gemeinderat beurteilen das ortsbildprägende Sanierungsprojekt "Krone"

    "Krone-Areal" genießt hohen Stellenwert

    Mudau. Mit der umfassenden Sanierung des Anwesens in der Hauptstraße 32, besser bekannt als "Krone-Areal", hat die Gemeinde Mudau ein ortsbildprägendes Projekt auf den Weg gebracht. Nachdem der Gemeinderat im Juli 2008 seine Zustimmung erteilt hatte, wurde rasch mit der Umsetzung der insgesamt rund 1,1 Millionen Euro teuren Maßnahme begonnen. Das gesamte... [mehr]

  • Sieben Lions-Clubs präsentierten sich: Freiluft-Konzert und Spende für Nachwuchsmusiker

    "Wir dienen" ist ihnen Motto und Programm

    Mosbach. Von "Hallo Dolly" über Duke Ellington bis zu George Gershwin spannte sich am Samstag der musikalische Bogen vor der Mosbacher Stiftskirche. Denn dort beteiligten sich nicht nur sieben Lions-Clubs aus der Region am bundesweiten "Lions-Tag", sie stellten auch einiges auf die Beine. Und da Aktive der Lions-Clubs Buchen, Eberbach, Kleiner Odenwald, Kraichgau,... [mehr]

  • Bienenfreundliche Pflanzen einsetzen

    Neckar-Odenwald-Kreis. Bienen reagieren sensibel auf Umwelteinflüsse. Im Neckar-Odenwald-Kreis hat man deshalb die Anregung des Ministeriums für Ernährung und Ländlichen Raum aufgenommen, bereits früher einmal tätige Bienenschutzausschüsse wieder einzurichten. Vertreter der Imker und der Fachdienste Landwirtschaft und Veterinärwesen sowie des Bauernverbandes... [mehr]

  • "Das Weib schweige in der Gemeinde!": Dr. Almut Rumstadt referierte über Frauen in der Bibel

    Der falsch verstandene Apostel Paulus

    Mudau. Mit dem Thema "Paulus und die Frauen" und den damit verbundenen Irritationen befasste sich das ökumenische Frauenfrühstück im Mudauer katholischen Pfarrsaal im Rahmen eines interessanten Referates von Dr. Almut Rumstadt, Weiterbildungsreferentin im Bildungszentrum Heidelberg. Pfarrer Werner Bier und Pfarrerin Seraphin-Hohmann begrüßten eine stattliche... [mehr]

  • In Mudau: Bürger und CDU-Bürgerliste informierten sich über kommunalpolitische Themen

    Direkter Draht wichtig für Entscheidungen

    Mudau. Mudaus Ortsvorsteher Kurt Müller begrüßte die Bürger sowie Kandidaten der CDU-Bürgerliste, die sich über die Probleme vor Ort informierten am 11. Mai im Leseraum des Rathauses. Zu der Veranstaltung ging uns folgender Bericht zu: Listensprecher Hans Slama erklärte, dass es der CDU-Bürgerliste ein Anliegen sei, mit den Bürgern und Ortschaftsräten in... [mehr]

  • Familienwegweiser neu aufgelegt

    Neckar-Odenwald-Kreis. Kaum war er da, war er auch schon wieder weg: der Familienwegweiser des Neckar-Odenwald-Kreises. 5000 Exemplare waren Anfang des Jahres an Gemeinden, Arztpraxen, Krankenhäuser, in Kindergärten und in Schulen verteilt worden, wo die handlichen und kostenlosen Nachschlagewerke auch rasch Abnehmer fanden. . Beratungs-, Unterstützungs- und... [mehr]

  • Freizeitanlage "Weller": Mit Einweihung der Boulebahnen fand "Mammutaktion" ihren Höhepunkt

    Naherholung für Familien garantiert

    Mudau. Vor rund einem Jahr hat Sonja Rottenfußer die Pacht des HVV-Kiosk Mudau mit der Freizeitanlage "Weller" übernommen und zunächst den Traum von ihrem "Kneipp'sche" realisiert. Fast zeitgleich begannen die umfangreichen Renovierungs- und Erweiterungsarbeiten. Ihren Höhepunkt fand diese "Mammutaktion", in die inzwischen auch Gemeindeverwaltung, Gemeinderat und... [mehr]

Niederstetten

  • Kliniken Hohenlohe: Facettenreiches Juni-Programm

    Alkoholkonsum in Griff bekommen

    Bad Mergentheim. Die Kliniken Hohenlohe bieten für Kurgäste und Einheimische im Juni erneut zahlreiche öffentliche Veranstaltungen. Höhepunkt ist die Teilnahme an der bundesweiten Aktionswoche "Alkohol? Kenn dein Limit." Veranstalter der Aktionswoche sind die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) sowie die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung... [mehr]

  • Oberer Bezirk: Die Eichenwickler haben wieder zugeschlagen

    Bäume nahezu komplett entlaubt

    Inge Braune Niederstetten. Bei den Forstämtern klingeln die Telefone heiß: Statt kräftig grün im Saft zu stehen, zeigen sich die Eichen kahl wie im Winter - und rostbraun angehaucht. Die Blätter fielen dem immensen Hunger des Grünen Eichenwicklers zum Opfer. Die Raupen, aus denen sich unscheinbar graubraune Tagfalter entwickeln, haben nur die bräunlichen... [mehr]

  • 35-jähriges Bestehen: Maschinenring östlicher Tauberkreis feiert

    Buntes Programm an Pfingsten

    Main-Tauber-Kreis. Auf drei anregende und vielseitige Festtage am Pfingstwochenende können sich Jung und Alt in Münster freuen. Der Maschinenring östlicher Tauberkreis feiert in diesem Jahr sein 35-jähriges Bestehen. Seit 30 Jahren besteht der wichtige Bereich Maschinenring-Betriebshilfedienst. Auch die beliebten Infofahrten und Studienreisen werden seit 30... [mehr]

  • SPD besuchte Queckbronn: Ausbau der Ortsdurchfahrt brennt auf den Nägeln

    Bürger nicht länger vertrösten

    Queckbronn. Die Queckbronner Bürger bezweifeln, ob im nächsten Jahr mit dem Ausbau der Ortsdurchfahrt begonnen wird. Dies mussten die Kandidaten der SPD/Unabhängige Bürger für die Kommunalwahlen am 7. Juni bei einem Bürgergespräch feststellen. Zu dieser Veranstaltung ging uns folgender Bericht der Partei zu: Ein Bürger meinte: "Schon seit zwanzig Jahren... [mehr]

  • Bad Windsheim: "Teufelsmühle. Eine fränkische Legende aus düsterer Zeit" zu sehen

    Der Pakt mit dem Teufel und seine Folgen

    Bad Windsheim. Man schreibt das Jahr des Herrn 1632. In Deutschland wütet der Dreißigjährige Krieg, und in dem kleinen fränkischen Dorf nahe einer großen Mühle leben die Menschen in ständiger Angst vor den kaiserlichen Truppen. Die junge Müllerin Julia Rösch ist eine temperamentvolle und stolze Frau, die das Herz auf dem rechten Fleck und den Kopf voll Sorge... [mehr]

  • Reckerstal: 42. Frankenhallenfest steht unmittelbar bevor

    Drei Tage wird gefeiert

    Reckerstal. Bald wird die Sonne von Mexiko wieder ganz besonders über Harthausen, Oesfeld und Reckerstal scheinen: Die Harthäuser Musikanten feiern in diesem Jahr am 10. und vom 12. bis 14. Juni ihr 42. Frankenhallenfest in Reckerstal bei Igersheim. 361 Tage im Jahr stellt der kleine Weiler Reckerstal eine Oase der Ruhe dar, jedoch an den restlichen Tagen des... [mehr]

  • Frohe Tage beim Weinfest Tauberrettersheim

    Tauberrettersheim. "Es war sowohl für die jungen als auch für die etwas älteren Gäste ein gelungenes und für die Veranstalter ein erfolgreiches Weinfest", so Otto Fermüller, einer der Hauptorganisatoren beim 36. Weinfest in Tauberrettersheim froh gelaunt. Mit Ausnahme vom Sonntagnachmittag blieb im neu aufgeteilten Weinzelt kaum ein Platz unbesetzt. Vor allem... [mehr]

  • DOG: Junge Künstler werden unterstützt

    Lebensfreude in Farbe

    Igersheim/Bad Mergentheim. "Lebensfreude in allen Farben" gibt es ab dem 12. Juni in den Räumen der Wittenstein AG zu sehen. Schüler des Seminarkurses Kunst der Klasse 12 stellen ihre Werke im Zuge einer Gemeinschaftsaktion der "Schule im Taubertal" und des Deutschorden-Gymnasiums aus. Der Verein der Freunde des Deutschorden-Gymnasiums Bad Mergentheim unterstützt... [mehr]

  • Pfingstkonzert der Trachtenkapelle Stuppach

    Stuppach. Die Trachtenkapelle Stuppach veranstaltet am Sonntag, 31. Mai, um 15.30 Uhr ein Pfingstkonzert in der Wandelhalle in Bad Mergentheim. Dirigent Konrad Bauer hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. FN Repro:

  • Zentrale Notaufnahme im Caritas-Krankenhaus: Im vergangenen Jahr nahmen rund 20 000 Patienten die ZNA in Anspruch, mit steigender Tendenz

    Wenn viel los ist, kann's mal länger dauern

    Klaus T. Mende Main-Tauber-Kreis/Bad Mergentheim. Rund 20 000 Personen nahmen im vergangenen Jahr die Zentrale Notaufnahme (ZNA) des Caritas-Krankenhauses in Bad Mergentheim in Anspruch, Tendenz weiter steigend. "Die ZNA steht auch in Zukunft jedem offen, der sie benötigt", erklärt deren Leiter Dr. Josef Wandt im Gespräch mit den Fränkischen Nachrichten. Mehr... [mehr]

  • club w 71: Konzert mit dem "Rempis Percussion Quartet" am 3. Juni

    Wild und doch geordnet

    Weikersheim. Direkt im Anschluss an das Jazz-Festival in Moers kommt das Rempis Percussion Quartet in den club w 71 nach Weikersheim. Am Mittwoch, 3. Juni, wird die Gruppe aus Chicago zeigen, wie man dort Funk, Free Jazz und Rhythmen aus dem Jazz, aus Afrika und Südamerika zu einem aufregenden, groovebetonten Hörerlebnis zusammen mischt. Drei Tage bestreiten sie... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Unfall: Eine wahre Kettenreaktion

    Fünf Autos, drei Verletzte

    Kleinheubach. Bei einem Unfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen sind am Montagnachmittag auf der B 469 bei Kleinheubach (Landkreis Miltenberg) drei Menschen schwer verletzt worden. Die Bundesstraße 469 war während der Bergungsarbeiten zwei Stunden komplett gesperrt. Erst gegen 18.30 Uhr konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden. Gegen 16.20 Uhr... [mehr]

  • Unfall: Zwei Zusammenstöße liefen noch relativ glimpflich ab

    Motorradfahrer übersehen

    Geiselwind/Schlüssefeld. Sechs teils schwerverletzte Personen und drei total beschädigte Fahrzeuge, so lautet die Bilanz zweier Verkehrsunfälle, zu denen es am Sonntag auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Wiesentheid und der Rastanlage Steigerwald gekommen ist. Der erste Unfall geschah gegen 17 Uhr kurz vor der Ausfahrt Schlüsselfeld. Aus unerklärlichen... [mehr]

  • Gericht: In ganz Deutschland Juweliere betrogen / Urteil ohne Zeugenanhörung

    Trickdiebe: Ab in den "Knast"

    Würzburg. Kurzen Prozess machte die Würzburger Justiz mit einem großkalibrigen Trickdieb aus Bosnien: Da der 45-Jährige 34 Diebstähle in Juwelierläden und Uhrenfachgeschäften mit einer Schadenssumme von knapp 300 000 Euro gestanden hat, wurde er bereits nach dreistündiger Verhandlung, ohne einen einzigen Zeugen anzuhören, zu einer Freiheitsstrafe von sechs... [mehr]

Sport

  • Fechten: "Florett-Mädels" in St. Petersburg stark

    Golubytskyi beste Deutsche

    Carolin Golubytskyi (Tauberbischofsheim) und Martina Zacke (Berlin) haben sich beim Damenflorett-Grand-Prix in St. Petersburg erfolgreich in Szene gesetzt. Beide verpassten mit den Plätzen fünf und acht nur knapp einen Podestplatz beim stark besetzten Turnier in der Stadt der "Weißen Nächte". Carolin Golubytskyi, zuletzt ein wenig unglücklich fechtend,... [mehr]

  • Fechten: Degen-Weltcup in Sydney

    Heidemann kommt in Fahrt

    Die Leverkusenerin Britta Heidemann kommt rund neun Monate nach ihrem Olympiasieg in Peking offensichtlich so richtig in Fahrt. Beim Damendegen-Weltcup in Sydney (Australien) erreichte die 26-jährige mit Rang zwei hinter Zhang Li ihre zweite Podestplatzierung in der laufenden Saison. Erst im Finale unterlag Heidemann der Chinesin 9:15. Zuvor qualifizierte sich die... [mehr]

  • Leichtathletik: Külsheimer bei Regiomeisterschaft erfolgreich

    Lippert und Kölpin vorne dabei

    Die Teilnahme an den Regiomeisterschaften Einzel in Heilbronn war zugleich auch der erste Start als A-Schüler/in für Jona Lippert und Maren Kölpin vom FC Külsheim. Bei den Regiomeisterschaften treten Athleten aus badischen und württembergischen Vereinen aus den Kreisen Bruchsal, Heilbronn, Hohenlohe, Mergentheim, Mosbach, Rhein-Neckar, Schwäbisch Hall, Sinsheim... [mehr]

  • Mit zwei Mannschaften zu den "Deutschen"

    Die Einradfahrer des RSV Külsheim starten bei den Deutschen Meisterschaften. In Denzlingen fanden die Badischen Schülermeisterschaften im Kunst- und Einradfahren statt. Dabei wurden nicht nur die Wettkämpfe um den Titel des Badischen Meisters 2009 ausgetragen, sondern auch die Startberechtigungen für die Deutschen Meisterschaften vergeben. Mannschaft I mit... [mehr]

  • Karate

    Rebecca Niggl auf Platz eins

    Rebecca Niggl von der Sportkarateabteilung der Eintracht 93 Walldürn belegte auf dem Deutschlandrandori des Deutschen Karateverbandes im Niedersächsischen Alfeld den ersten Platz in der Leistungsklasse. Dieses, von Bundestrainer Leuci organisierte Internationale Turnier zeichnet sich dadurch aus, dass nur In- und Ausländische Kaderathleten/innen bei diesem Event... [mehr]

  • Fechten: Deutsche A-Jugend-Meisterschaften

    Starke Jasmin Bührle

    Sie gewann 15:4 im Viertelfinale, dann 15:9 im Halbfinale und traf damit im Endkampf auf Anja Musch vom FC Würth Künzelsau: Jasmin Bührle vom Fecht-Club Tauberbischofsheim, die sich dann die Chance nicht nehmen ließ, die Deutschen Meisterschaften der A-Jugend im Säbelfechten in Künzelsau für sich zu entscheiden. Auch im letzten Gefecht dieser Wettbewerbe blieb... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Kommunalwahl: Bürgerliste und UFW stellten sich vor

    Abwanderung junger Familien stoppen

    Dittwar. "Bei den gemeinsam antretenden Kandidaten der Liste Unabhängiger Freier Wähler und der Bürgerliste handelt es sich um politisch engagierte aber - trotz teilweiser Zugehörigkeit zur einen oder anderen Partei - parteiunabhängige Bürgerinnen und Bürger, die bei künftigen Abstimmungen im Gemeinderat nur nach eigenem besten Wissen und Gewissen entscheiden... [mehr]

  • Kommunalwahl: CDU-Kandidaten stellten sich in Kernstadt vor

    Viele Vorhaben sind zu verwirklichen

    Tauberbischofsheim. Die Kandidaten und Kandidatinnen der CDU Tauberbischofsheim machten im Rahmen Ihrer Vorstellungsabende für die Kommunalwahl in Tauberbischofsheim Halt und verschafften sich am Freitag mit einem Stadtrundgang vor Ort ein Bild über kommunale Fragestellungen für die Zukunft. Dazu ging uns vor der Partei folgender Bericht zu: Man besuchte... [mehr]

  • Weinig AG: Vorsichtiger Optimismus nach der Leitmesse Ligna in Hannover / Technische Neuheiten stießen auf großes Interesse

    Zum ersten Mal wieder positive Signale

    Tauberbischofsheim. In Hannover ging nach fünf Tagen am Freitag die Ligna, die Weltleitmesse der Forst- und Holzindustrie, zu Ende. Die Weinig AG stellte zahlreiche Innovationen vor und vermerkte nach dem starken Auftragseinbruch des letzten Halbjahres nach eigenen Angaben erstmals wieder positive Signale. Immerhin mehr als 83 000 Fachbesucher, ein Minus von 22... [mehr]

Walldürn

  • Jugendfeuerwehr aktiv

    Eine Woche Walldürn

    Walldürn. Wie beschäftige ich mich sinnvoll mit der Geschichte und den kulturellen Sehenswürdigkeiten meiner Heimatstadt, und wie versuche ich, meine Erkenntnisse in einem sinnvollen inhaltlichen und zeitlichen Umfang der Öffentlichkeit zu präsentieren? Mit dieser Aufgabe beschäftigen sich zur Zeit einige Mitglieder der Gesamtjugendfeuerwehr Walldürn. Unter... [mehr]

  • Beim Fest: Versteigerung durch die Firma Wendering auf der Rathausbühne

    Geld für Spielgeräte und Ministranten

    Walldürn. Der letzte Tag des Blumen- und Lichterfestes 2009 der Stadt Walldürn brachte bei herrlichem Wetter noch einmal Scharen von Besuchern in die Wallfahrtsstadt. Zum Markttag hatten auch zahlreiche Walldürner Geschäfte die Gelegenheit genutzt, vor der Türe besondere Angebote oder saisonal passende Sortimente zu offerieren. Eine besonders treffende Idee... [mehr]

  • Konzert bietet Werke von Bach bis Viviani

    Amorbach. Festliche Musik für Orgel und Trompete wird am Pfingstmontag 1. Juni um 16 Uhr in der Abteikirche Amorbach zu hören sein. Zu Gast sind mit Reinhold Friedrich (Trompete) und Martin Lücker (Orgel) zwei international anerkannte Künstler. Das Programm umfasst Werke des Barock aus verschiedenen Ländern für Orgel und Trompete.Künstler von Rang und NamenWie... [mehr]

  • Preisflug der Reisevereinigung

    Walldürn. Der vierte Preisflug der Brieftauben-Reisevereinigung Walldürn 2009 fand ab Plattling statt, und die Streckenlänge betrug Luftlinie circa 275 Kilometer. 19 Brieftaubenzüchter der RV Walldürn aus den örtlichen Brieftaubenvereinen Götzingen, Höpfingen, Laudenberg und Walldürn setzten 674 Brieftauben ein, von denen 225 einen Preis errangen. Die... [mehr]

  • In Walldürn: Jahrgang 1948/49 feierte "60-Jähriges"

    Viele Erinnerungen ausgetauscht

    Walldürn. Der Jahrgang 1948/49 feierte sein "60-Jähriges". Das Wochenende vom 16. Mai war laut Einladungsschreiben ein wichtiger Termin für den Jahrgang 1948/49. 62 Schulkameradinnen und Kameraden sind der Einladung gefolgt, was sie im Nachhinein nicht bereut haben."Kennscht mi no"Am Samstagnachmittag traf man sich im Cafe Günther (Klosterbuckel) zum Sektempfang... [mehr]

Wertheim

  • Vorbereitungen für den Tunnelbau: Ergebnisse werden ausgewertet

    Bohrungen und Messungen sind jetzt abgeschlossen

    Freudenberg. Es wurde gebohrt und gepumpt in den vergangenen Wochen in Freudenberg, Daten wurden erhoben und werden nun ausgewertet. Bürgermeister Heinz Hofmann erhofft sich von ihnen vor allem ein Ergebnis: Dass sie den geplanten Tunnel zur Verkehrsentlastung der Ortsdurchfahrt nicht, oder wenn schon dann nicht wesentlich, teurer machen als die bislang... [mehr]

  • Versammlung des Boule-Clubs: Jahresbilanz gezogen

    Der Verein hat nun 53 Mitglieder

    Külsheim. 22 Mitglieder nahmen kürzlich an der Jahreshauptversammlung des Boule-Clubs Külsheim teil. Vorsitzender Oliver Köppel gab bekannt, dass fünf neue Mitspieler in den Verein eingetreten sind. Dadurch sei die Zahl der Mitglieder auf 53 gestiegen. Wie es im Pressebericht der Verantwortlichen weiter heißt, verlas Schriftführer Richard Weber das Protokoll... [mehr]

  • Fahrer war in seinem Auto eingeklemmt

    Wessental. Schwere Verletzungen erlitt ein 34-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der Kreisstraße 2879 zwischen Wessental und Boxtal. Gegen 16.15 Uhr war der Mann mit seinem Ford Focus in Richtung Boxtal unterwegs. Vermutlich fuhr er zu schnell in eine Linkskurve, kam auf den Grünstreifen, übersteuerte seinen Wagen, kam nach links... [mehr]

  • FDP-Vorstand traf sich: Tauberufer-Gestaltung verurteilt

    Mittel sinnvoll einsetzen

    Wertheim. Der Vorstand der Wertheimer FDP traf sich nun zu einer Sitzung zur weiteren Vorbereitung zur Wahl am 7. Juni. Von der Veranstaltung ging uns von der Partei der folgende Bericht zu. Bei dem Treffen wurde nochmals deutlich hervorgehoben, dass bei der Wahlentscheidung der Bürger durchaus das Abstimmungsverhalten des Gemeinderats in der vergangenen... [mehr]

  • Bürgerinitiative-Versammlung

    Neuer Vorstand wurde gewählt

    Grünenwört. Die Mitglieder der Bürgerinitiative "SOS Grünenwört" trafen sich kürzlich im Rathaus zur Hauptversammlung. Dabei standen auch Neuwahlen an. Wie es im Pressebericht der Verantwortlichen heißt, eröffnete Ortsvorsteher Gerhard Kohout die Veranstaltung mit einem kurzen Rückblick. Er informierte auch, dass der gesamte Vorstand zurückgetreten sei,... [mehr]

  • CDU-Wahlveranstaltung: Tourismus war Thema

    Optimale Ferienregion

    Nassig. Eine Wahlveranstaltung der CDU fand am Montag im Gasthaus "Ross" in Nassig statt. Von der Veranstaltung ging uns von den Verantwortlichen der folgende Bericht zu. Der Nassiger Kandidat für den Gemeinderat, Werner Ballweg, warb für die Liste der CDU. Die Kandidaten seien über die Parteigrenzen hinweg in Wertheim engagiert und in Stadt und Ortschaften... [mehr]

  • Seit 30 Jahren Übungsleiterin

    Wertheim. Die Jahreshauptversammlung der Bewegungs- und Rehasportgemeinschaft (BRSG) Wertheim fand kürzlich statt. Unter anderem wurden vom Vorsitzenden Christian Wüst verdiente Mitglieder geehrt. Christl Spettel ist seit 30 Jahren Übungsleiterin bei der BRSG. Der Vorstand bedankte sich mit einem Blumengebinde, das die Vergnügungswartin Margarete Kronmüller... [mehr]

  • Junge Union war unterwegs: Beim Ortsverband zu Gast

    THW ist für Stadt wichtig

    Reinhardshof. Eine Delegation der Jungen Union (JU) Wertheim besuchte kürzlich den Ortsverband Wertheim des Technischen Hilfswerks (THW) auf dem Reinhardshof. Von der Veranstaltung ging uns von den Verantwortlichen der folgende Bericht zu. Der stellvertretende Ortsbeauftragte Mark Meisel und Zugführer Stephan Hofmann stellten den Gästen den Ortsverband in einer... [mehr]

  • Partnerschaft: Deutsch-Französischer Club in St. Arnoult

    Viele positive Erfahrungen

    Freudenberg. Dem deutsch-französischen Club Freudenberg wurde bei seinem Aufenthalt in der französischen Partnerstadt Saint-Arnoult vom 21. bis 24. Mai (wir berichteten) ein reichhaltiges Programm geboten. Am Donnerstag machten die Freudenberger vor der Ankunft in Saint-Arnoult eine einstündige Rundfahrt durch Paris, da " wir sonst zu früh angekommen wären", so... [mehr]

  • Angebot der kommunalen Jugendarbeit: Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche

    Vom Sport bis zum Rollenspiel

    Wertheim. Die kommunale Jugendarbeit in Wertheim bietet bis zum 29. Mai sowie vom 2. bis 5. Juni ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche an. Damit reagiere sie auf den Wunsch der Eltern nach mehr Betreuungsangeboten, wie es der Presseankündigung der Stadtverwaltung heißt. Die Kurse richten sich hauptsächlich an Zehn- bis 15-Jährige. Die Kernzeit der... [mehr]

  • Weihe und Bildstock-Fest

    Mondfeld. Die erfolgreiche Restaurierung der Figur des Kreuzträgers (Bild) in der Oberen Steige und des Friedhofskreuzes in Mondfeld nimmt der Heimat- und Kulturverein Club Linsenrainer zum Anlass, am Sonntag, 7. Juni, auf dem Kirchplatz und im Clubhaus ein Bildstock-Fest zu veranstalten. Für den feierlichen Rahmen der Einweihung der Bildstöcke sorgen die... [mehr]