Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 20. Mai 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • 21 Jubelkonfirmanden in Sindolsheim

    Sindolsheim. Einen großen Tag hatten am Sonntag in der Sindolsheimer Pfarrkirche 21 Jubelkonfirmanden. Den Gottesdienst hielt Pfarrerin Angelika Schulze. Im Gottesdienst wirkten die diesjährigen Konfirmierten Saskia Gofron, Sinja Meisel und Ramona Czernuschka mit. Der Gottesdienst wurde musikalisch mitgestaltet durch Edith Schumacher an der Orgel und dem "Chörle".... [mehr]

  • Brückenfest in Osterburken: Vielfältige Attraktionen und der verkaufsoffene Sonntag kamen bei den Gästen bestens an

    Am Festsonntag war kein Durchkommen

    Osterburken. Das vergangene Wochenende stand in der Römerstadt auch im Zeichen des 22. Borkemer Brückenfests. Bei herrlichem Festleswetter wurde am Samstagvormittag unter der Benefiziarierbrücke Eröffnung gefeiert, begleitet von schwungvollen Melodien der Jugendkapelle unter der Leitung von Patricia Dörr . Das Brückenfest war wieder in guter Zusammenarbeit von... [mehr]

  • Seltenes Fest: Anna und Josef Volk feiern morgen eiserne Hochzeit

    Auf die Kinder ist Verlass

    Osterburken. Das seltene Fest der "eisernen Hochzeit" feiern morgen, am Fest Christi Himmelfahrt, die Eheleute Josef und Anna Volk, geborene Kappus. Sie haben sich am 20. Mai 1944 in Boxberg das Ja-Wort gegeben und können auf 65 Jahre gemeinsamen Lebensweg zurückblicken. Beide Jubilare sind im 88. Lebensjahr. Sie bewohnen ein schmuckes Haus in Osterburken. Garten-... [mehr]

  • Drehtermin im Oberschlosshof

    Adelsheim. In einem Monat beginnt der Kunstsommer 2009, und wieder sind die Bürger aufgerufen, mitzumachen. Denn auch "Adelsheim leuchtet 2009" soll ein Gemeinschaftsprojekt der Adelsheimer werden, so die Initiatoren vom Verein "Adelsheim leuchtet". Die Projektionen, Installationen und Illuminationen der Videokunstausstellung im Kunstsommer 2009 stehen unter dem... [mehr]

  • Kindergarten St. Franziskus Seckach: 50-jähriges Bestehen gefeiert / Erinnerungen an die Entstehungsgeschichte

    Durch Kinder das Gesicht der Welt verändern

    Seckach. Mit einem kurzweiligen Festakt im Kindergarten St. Franziskus feierten Verantwortliche und Nutznießer dieser Einrichtung deren 50-jähriges Bestehen. Kleine Kinderfüße wiesen in den Weg zum Festraum, in den die Eltern der Kindergartenkinder, Pfarrer Andreas Schneider, Kindergartenbeauftragter Mathias Nasellu als Vertreter von Kirchengemeinde,... [mehr]

  • Projekt des Männergesangvereins: Abend zum Mitsingen kam sehr gut an

    Publikum war sehr textsicher

    Grosseicholzheim. Ganz offensichtlich stieß der Männergesangverein Großeicholzheim mit seiner Einladung zum Mitsingen in der Tenne auf eine Marktlücke. Das Volkslied sollte an diesem Abend sein Revival erleben, und zwar in der Großchor-Kooperation Männergesangverein, Mixed Generation und Publikum. Und alle hatten, am Klavier begleitet von Lukas Bender, einen... [mehr]

  • Realschule Krautheim

    Schulsanitätsdienst wird aktiv

    Krautheim. An der Realschule Krautheim bildete sich zu Beginn des Schuljahres die AG Schulsanitätsdienst, in der neun Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 und 8 durch H. Kurfeß in allen Maßnahmen und Techniken der Ersten Hilfe ausgebildet wurden. Unterstützt wurden sie dabei durch den Malteser Hilfsdienst Lauda-Königshofen, der mit dem notwendigen... [mehr]

  • Projektarbeit: Jugendkreis der Sparkasse in der Klinge aktiv

    Spielplatz wird umgestaltet

    Seckach. In wenigen Tagen werden die Mitglieder des Jugendkreises der Sparkasse Neckartal-Odenwald ihren kaufmännisch geprägten Ausbildungsplatz verlassen, um in handwerklicher Arbeit den Klinge-Spielplatz umzugestalten und zu erweitern.Attraktiver BegegnungsraumVom 26. bis 29. Mai wird das Ziel, für das Jugenddorf Klinge und alle Besucher einen attraktiven Spiel-... [mehr]

  • Frühjahrsversammlung des Narrenrings Main-Neckar: Eugen Link Ehrenmitglied / Schnapsbrenner richten 2011 das Narrentreffen aus

    Stefan Schulz ist neuer Präsident

    Osterburken. Bei den Neuwahlen des Narrenrings Main-Neckar in der Baulandhalle zu Osterburken wurde Stefan Schulz aus Rosenberg zum neuen Präsidenten gewählt. In einer harmonischen Versammlung, die von Geschäftsführer Jörg Fritsch aus Walldürn geleitet wurde, wurde von einem regelrechten Neuanfang gesprochen. Bereits im Vorfeld war das bisherige Präsidium mit... [mehr]

  • Theater und Kleinkunst: Neues Programm steht

    Vielversprechende Künstler

    Adelsheim. Es war diesmal wirklich nicht leicht, so Organisator Gerhard Pauly, ein niveauvolles und zugleich zugkräftiges Programm für die neue Spielzeit des Theater in Adelsheim auf die Beine zu stellen. Die Macher und Organisatoren und der Theaterausschuss haben sich viel Zeit genommen für eine kritische Bilanz der Saison 2008/2009, die bekanntlich nicht so... [mehr]

Bad Mergentheim

  • 400 Eintrittskarten

    Circus Krone macht Geschenk

    Bad Mergentheim. Circus Krone, der größte Circus Europas, hat dem Sozialamt der Stadt Bad Mergentheim ein Geschenk gemacht. Christel Sembach-Krone, die Direktorin des Münchner Circusunternehmens, ließ 400 Freikarten für Sozialbetreute und Heimkinder überreichen. Die Ehrenkarten, deren Ausgabe nur über die Sozialbehörden erfolgt, haben in der... [mehr]

  • Markelsheimer Weinfest: Feucht-fröhlicher Buttenlauf zog viele Besucher an

    Hohes Maß an Geschick war gefragt

    Markelsheim. Zum Buttenlauf als letzten Höhepunkt des Weinfestes 2009 zog es nochmals viele Besucher nach Markelsheim. Dicht gedrängt standen sie am Rand der Engelbergstraße, um bei idealem Wetter am Montagabend das feuchtfröhliche Treiben zu verfolgen. Bei dieser traditionellen Veranstaltung geht es natürlich vor allem um Spaß und Gaudi. Trotzdem wird den... [mehr]

  • Naturschutzgruppe Taubergrund: Am Freitag in Markelsheim

    Podiumsdiskussion zum Klimaschutz

    Markelsheim / Bad Mergentheim. Im Vorfeld zur bevorstehenden Kommunalwahl veranstaltet der Arbeitskreis Energie und Umwelt der Naturschutzgruppe Taubergrund am Freitagabend in Markelsheim unter dem Motto "Globaler Klimawandel - lokal handeln" einen politischen Abend mit einer Podiumsdiskussion, zu der alle im Stadtrat vertretenen Fraktionen willkommen sind. Mit der... [mehr]

  • Sagenweg ist im Entstehen: Drei Wanderrouten sollen eingerichtet werden

    Verwunschene Pfade und alte Ruinen

    Bad Mergentheim. "Angefangen hat alles mit einem Geschenk zu meinem 18. Geburtstag." So würde Stephan Hemmerich wohl beginnen, wenn man ihn nach dem Mergentheimer Sagenweg fragen würde. Hemmerich ist der Initiator des Sagenweges. Begonnen hatte dieses Projekt mit einer Sagensammlung des Taubertals, die ihm vor zwei Jahren geschenkt wurde. Daraus entwickelte sich... [mehr]

  • Wenige Stunden vor dem Abriss

    Bad Mergentheim. Nur noch wenige Stunden, dann wird das Gasthaus "Grüner Baum" in der Ochsengasse abgerissen: Das Bild entstand gestern in der Mittagszeit und zeigt die Ecke in der Bad Mergentheimer Innenstadt, die mit einem neuen Wohn- und Geschäftshaus versehen werden soll. Bickel Bild: Sascha

  • Hotel Victoria: Werke von Tomi Ungerer in der artothek

    Zeichnungen und Drucke

    Bad Mergentheim. Die artothek im Hotel Victoria in Bad Mergentheim zeigt ab sofort Bilder und Zeichnungen von Tomi Ungerer aus der Welt der Kulinaristik. Ungerer ist als Genießer der elsässisch-badischen Küche mit zahlreichen Meisterköchen befreundet und stellt in deren Lokalen auch seine Zeichnungen und Aquarelle aus. Von der Deutschen Akademie für Kulinaristik... [mehr]

Boxberg

  • Stellungnahme: Bürgermeister weist Vorwürfe zurück

    "Es wird nicht gemauschelt"

    Boxberg. "Bei uns wird nicht gemauschelt." Bürgermeister Christian Kremer wehrte sich bei der Sitzung des Gemeinderats am Montag im Boxberger Ratskeller gegen die Vorwürfe eine Leserbriefschreibers. Rolf Diesem aus Krautheim kritisierte, dass er sein Konzept zur künftigen Nutzung des ehemaligen Nato-Tanklagers nicht hatte vorstellen dürfen, während ein... [mehr]

  • Gesangverein "Liederkranz" Königheim: Genussreicher Liederabend mit Kontrasten

    "Frohes Lied, ernster Gesang"

    Königheim. "Ein frohes Lied, ein ernster Gesang, begleite uns ein Leben lang", so hatte der Gesangverein "Liederkranz" Königheim seinen Liederabend überschrieben, und ganz nach diesem Motto boten der gastgebende Verein und seine Gastchöre in der Brehmbachtalhalle ein abwechslungsreiches Programm, das heitere und beschwingte Stücke ebenso enthielt wie... [mehr]

  • "Hohstadt" präsentierte sich

    Unterschüpf. Das 60-jährige Firmenbestehen mit einem Ausstellungstag und "Tag der offenen Tür" veranstaltete die Firma Forst und Gerätewerk "Hohstadt" unter Geschäftsinhaber Bernhard Künzig. Ein zertifiziertes Unternehmen mit langjähriger Tradition legt Wert auf ein gut sortiertes Ersatzteillager, eine große Auswahl an Motorgeräten bei fachgerechtem Service.... [mehr]

  • Theaterfreunde des TSV Schwabhausen: Mehr als positives Fazit einer nicht ganz einfachen Spielsaison

    "Schleichende Erben" wurden zum Erfolg

    Schwabhausen. Es ist geschafft! Auch die 16. Saison der Theaterfreunde des TSV Schwabhausen verlief zur vollsten Zufriedenheit. Sieben Aufführungen des Stückes "Wenn sich die Erben schleichen" wurden mit großem Erfolg den fast 1000 Zuschauern präsentiert. Dabei kamen Spieler im Alter von fünf bis 61 Jahren zum Einsatz. Es war keine einfache Saison. Beim ersten... [mehr]

  • Arbeiten am Kreisverkehr gehen voran

    Werbach. Zügig verläuft der Umbau der "Kronenkreuzung" zu einem Kreisverkehrsplatz in Werbach. Der erste Bauabschnitt, der zirka 60 Prozent der Arbeiten beinhaltet, kann nach Mitteilung der Gemeindeverwaltung im Laufe dieser Woche abgeschlossen werden. Im Rahmen des zweiten Bauabschnitts erfolgt dann Ende Mai die Verkehrsverlagerung auf die bereits fertig gestellte... [mehr]

  • Schützengilde Umpfertal: 50-jähriges Bestehen mit Festabend gefeiert

    Aus kleinen Anfängen entstand blühender Verein

    Schillingstadt/Boxberg. Zahlreiche Gäste, viele Mitglieder, Gastvereine und Freunde waren gekommen, um der Boxberger Schützengilde Umpfertal bei ihrem Festabend aus Anlass des 50-jährigen Bestehens ihre Reverenz zu erweisen. In der Turnhalle Schillingstadt sorgten die Jagdhornbläsergruppe "Diana" aus dem Jagsttal und die Alleinunterhalterin "Dany" für den... [mehr]

  • Führung: Besichtung von Donnerstag bis Sonntag möglich

    Burg Gamburg öffnet Pforten

    Gamburg. Die malerisch über der Tauber thronende Burg Gamburg wurde im 12. Jahrhundert vom urfränkischen Geschlecht der Herren von Gamburg erbaut und ist heute Nationaldenkmal. Die Burg befindet sich im Eigentum der Familie Baron von Mallinckrodt. Ab sofort können die Burg und der barocke Burggarten nach Voranmeldung besichtigt werden. Die Gamburg bereichert damit... [mehr]

  • Woche der Sonne: Informationen zur Photovoltaik gegeben

    Die Sonnenenergie zum Nulltarif

    Main-Tauber-Kreis. Auch wenn sie nicht immer scheinen wollte: Die Sonne hatte kürzlich viele Gäste in der Tauberbischofsheimer Fußgängerzone, die sich für sie interessierten. Gemeinsam hatten die Sparkasse Tauberfranken, die Volksbank Main-Tauber, die Firma Taubersolar und die Energieagentur Main-Tauber-Kreis anlässlich der "Woche der Sonne" ihre Stände... [mehr]

  • Verabschiedung: Otto Geisel verlässt Vorstand

    Für Tourismus stark engagiert

    Main-Tauber-Kreis. Bei der Touristikgemeinschaft "Liebliches Taubertal" stand im Rahmen der Mitgliederversammlung die Verabschiedung verdienter Vorstandsmitglieder an, darunter auch Otto Geisel, Hotelier in Bad Mergentheim. Otto Geisel gehörte von 2003 bis 2009 dem Vorstand der Touristikgemeinschaft "Liebliches Taubertal" an. Dieser Tage überbrachte... [mehr]

  • Großes Interesse für Landmaschinen

    Grossrinderfeld. Großer Andrang herrschte bei der Ausstellung anlässlich der Halleneinweihung der Firma Spinner Landtechnik rund um die neue Halle. Ob Schlepper, Pflug oder Sämaschinen: Landmaschinen aller Art der Firmen Deutz-Fahr und Valtra zogen die Blicke der Interessierten auf sich. Die Palette der präsentierten Geräte der Großrinderfelder Firma, die... [mehr]

  • MuM-Sportjugend-Förderpreis: Mit 38 Teilnehmern ein Rekordniveau erreicht

    Jugendarbeit ist Investition in die Zukunft

    Main-Tauber-Kreis. Sehr viele, die mit Jugendarbeit in Vereinen zu tun haben, trafen sich zur Übergabe der "MuM-Sportjugend-Förderpreise" in den Räumen des Sporthauses "Intersport MuM" in Lauda-Königshofen. Sportvereine, Fachverbände, Jugendausschüsse und Abteilungen im ganzen Main-Tauber-Kreis waren aufgerufen, ihre Projekte darzustellen gemäß dem Motto des... [mehr]

  • Kandidaten der Freien Wähler

    GroSSrinderfeld. Für den Gemeinderat in Großrinderfeld kandidieren Klaus Bethäuser, Helga Koch, Joachim Oberst und Winfried Stolzenberger. In Ilmspan stellt sich Matthias Kaserer und in Schönfeld stellen sich Roland Kroyer und Matthias Nahm zur Wahl. Die Kandidaten der Freien Wählervereinigung werden sich in Kürze in Veranstaltungen in allen Ortsteilen der... [mehr]

  • Zweiter Ahorner Gewerbetag: Von der Schau in Buch gehen Impulse aus

    Mit Innovation gegen Krise und Rezession

    Buch. Rezession und Finanzkrise dürfen nicht zur Resignation führen, ihnen muss vielmehr durch Innovation, neuen Ideen und in die Zukunft gerichtetes Engagement begegnet werden: Darüber waren sich Bürgermeister Elmar Haas, Ralf Lauterwasser, der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Main-Tauber, und der Hauptveranstalter Michael Kurz bei der Eröffnung des... [mehr]

  • Gemeinderat: Jahresrechnung und Ergebnis der Wasserversorgung der Stadt Boxberg vom Gremium einstimmig gebilligt

    Trotz sparsamen Agierens viel erreicht

    Boxberg. "Es war noch ein ordentliches Jahr." Bürgermeister Christian Kremer ist mit der Jahresrechnung für 2008 zufrieden. Bei der Sitzung des Boxberger Gemeinderats am Montag im Ratskeller in Boxberg erläuterten Bürgermeister und Kämmerer Jürgen Kilian das Zahlenwerk, das vom Gremium einmütig gebilligt wurde. Höher Einnahmen und geringere Ausgaben,... [mehr]

  • Engländer in Lauda

    Unehrlicher Übernachtungsgast

    Main-Tauber-Kreis. Ein Mann übernachtete von Freitag auf Samstag im Hotel Ratskeller in Lauda. Am Samstag verschwand der Unbekannte, ohne jedoch die Rechnung zu begleichen. Zudem ließ er noch den Zimmerschlüssel mitgehen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem unehrlichen "Gast" um keinen Unbekannten handelt. Anhand eines Bildes wurde ein... [mehr]

Buchen

  • Flurgang: Bittgottesdienst mit Pater Breyer bei der Kapelle "Schönster Jesu"

    "An Gottes Segen ist alles gelegen"

    Hettingen. Die Himmelfahrtswoche ist auch die Bittwoche. Die Gläubigen ziehen in Prozession durch die Fluren, um den Segen Gottes für die Früchte der Erde und ihrer Hände Arbeit sowie um gedeihliches Wetter zu erbitten. So machte man sich am Sonntagmorgen auch in Hettingen, in Begleitung von Pater Breyer von den Steyler Missionaren Mosbach, auf den alten... [mehr]

  • Wahlveranstaltung der Buchener SPD: Forderung nach Freizeitanlage in Stadtnähe

    "Bürgerhaus" hat hohe Priorität

    Buchen. "Wir wollen Mandate dazugewinnen" erklärte der Vorsitzende der SPD Buchen, Dr. Eberhard Barth bei einer Versammlung am Donnerstag im Gasthaus "Schwanen". Weiter schreibt die Partei: Als erste stellte Kerstin Flickinger ihr Thema "Bürgerhaus für die Kernstadt" vor. Es sei an der Zeit, dieses Projekt gezielt anzugehen, zumal inzwischen klar geworden sei,... [mehr]

  • "Harte Schale und weicher Kern" als gestalterisches Prinzip

    Buchen. Einen dritten Preis beim Wettbewerb "Neubau der Stadthalle erreichte das Heidelberger Büro Kessler De Jonge. Den Entwurf charakterisierte die Jury folgendermaßen: "Die Verfasser schlagen einen zeichenhaften, skulpturalen Baukörper vor, der sich dennoch sensibel in das Stadtgefüge einbindet. Die vorgeschlagenen Einkerbungen in ein baukörperliches... [mehr]

  • Vom 19. bis 21. Juni: Vorsommerfest in Buchen

    Ein buntes Programm wartet auf die Besucher

    Buchen. Das Vorsommerfest, eine der beliebtesten Freiluftveranstaltungen Buchens, findet vom 19. bis 21. Juni statt. Im Museumshof haben die Verantwortlichen von Katholischem Kirchenchor und Stadtkapelle wieder ein attraktives Programm zusammengestellt. Das Fest beginnt am Freitag ab 21 Uhr. Unter dem Thema "Rock und Pop im Museumshof" präsentieren sich mit... [mehr]

  • 80-er Klassentreffen: Jahrgang 1929/30 feierte in Buchen

    Erinnerungen aufgefrischt

    Buchen. Der Jahrgang 1929/30 feierte am Wochenende sein 80-er Klassentreffen in Buchen. Rita Lehrer begrüßte die Teilnehmer und erinnerte an die vergangenen Treffen, bei denen sich der Jahrgang stets auch für die Belange der Stadt einsetzte und diese finanziell unterstützte. So hatte man unter anderem jeweils eine großzügige Spende für die Renovierung der... [mehr]

  • Neubau einer Stadthalle: Bürgermeister Roland Burger will das Mosaik im Foyer erhalten / Arbeit des Ehepaares Somogyi zeigt eine Fastnachtsszene mit den Huddelbätzen

    Fragen zu Kosten und künftigem Platz

    Jürgen Strein Buchen. Bei den Überlegungen zum Abriss der Frankenlandhalle und dem Neubau einer Stadthalle wurde vorerst die Frage ausgeklammert, was mit dem Mosaik im Eingangsbereich der bestehenden Halle passiert. Das 31 Quadratmeter große Kunstwerk, das eine Szene aus der Buchener Fastnacht zeigt, wurde in den Jahren 1963 bis 1966 von dem Künstlerehepaar... [mehr]

  • DRK-Alzheimergruppe

    Jubiläumsfeier

    Buchen. Am 7. Juni feiert der DRK-Kreisverband Buchen ab 10.30 Uhr in den Räumen des DRK zehn Jahre Alzheimer-Gruppe. Ab 12 Uhr wird ein Mittagstisch angeboten. Der Vortrag "Demenzfreundliche Kommune", eine Vorführung der Square-Dance-Gruppe aus Seckach, sowie Mitmachangebote sorgen für einen kurzweiligen Nachmittag. Das Betreuungsangebot für demenzerkrankte... [mehr]

  • Zweiter Mosbacher Finanz-und Steuertag: Konzept ging auf

    Klare Strategien angeboten

    Mosbach. Der Mosbacher Finanz- und Steuertag (MoFiSta), veranstaltet von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach und der IWS Institut für Wirtschaft und Steuer GmbH, stand ganz im Zeichen des Finanzmanagements in der Wirtschaftskrise. Zum zweiten Mal nach der Premiere im Jahr 2008 war es den Veranstaltern gelungen, namhafte Referenten zu gewinnen. An... [mehr]

  • Im Kreiskrankenhaus Buchen: Visitation der evangelischen Krankenhausseelsorge / Zeit für die Seele

    Krankensalbung ist mehr als letzte Ölung

    Buchen. Seit zwei Jahren gibt es sie: die evangelische Krankenhausseelsorge am Kreiskrankenhaus Buchen. Julia Ehret, Pfarrerin in Buch, ist damit beauftragt. Ein Grund für das evangelische Dekanat, eine Visitation durchzuführen. Angestrebt ist dabei keine Kontrolle, sondern unterstützte Begleitung. Bei zwei Gesprächsrunden stand deshalb die Frage im Vordergrund,... [mehr]

  • 56. Europäischer Wettbewerb: In der Sparkasse Neckartal-Odenwald sind die Preisträgerarbeiten zu bestaunen

    Schüler sammelten "Ideen für Europa"

    Buchen. "Ideen für Europa", diesem Thema widmeten sich Schüler aller Altersgruppen aus ganz Europa und reichten ihre Malbeiträge zu den verschiedenen Themen ein. Zur Ausstellungseröffnung der Preisträgerarbeiten des 56. Europäischen Wettbewerbs für Schulen gab die Sparkasse Neckartal-Odenwald am Montag im Beisein zahlreicher politischer Vertreter einen Empfang... [mehr]

  • Im Gemeindesaal: Liedermacher Paul Wild begeisterte

    Texte mitten aus dem Leben

    Rinschheim. Der Ortschaftsverwaltung Rinschheim ist es gelungen, den Liedermacher Paul Wild aus Uiffingen für eine Veranstaltung im Gemeindesaal zu gewinnen. Mit interessanten, tiefgreifenden Liedtexten mitten aus seinem Leben gelang es dem "Wilden Paul", den voll besetzten Saal in seinen Bann zu ziehen. Das Gitarrespiel hatte er früh von seinem Bruder gelernt und... [mehr]

Hardheim

  • Modell der Europa-Rakete

    Erste Probleme sind aufgetaucht

    Hardheim. Die Bemühungen um die Gestaltung des neuen Modells der Europa-Rakete bringen erste Probleme mit sich. Dies wurde in der Sitzung des Gemeinderats thematisiert. Am Sommerfest ist zwar an das Angebot von "Bausteinen" gedacht und Spenden wie die 2000 Euro vom Museumsverein (die FN berichteten) sollen helfen, das Vorhaben die Finanzierung zu erleichtern.... [mehr]

  • Gemeinderat tagte: Arbeiten im Bereich Kesselweg in Gerichtstetten an den günstigsten Bieter vergeben

    Kanalsanierung auf den Weg gebracht

    Hardheim. Mit dem ehrenden Gedenken an den tödlich verunglückten Gemeinderat Volker Schmitt eröffnete Bürgermeister Heribert Fouquet am Montag die Sitzung des Gemeinderates im Rathaus. Das Gremium gedachte schweigend seines jungen und hoffnungsvollen Kollegen. Anschließend stimmte der Gemeinderat der Wahl von Erich Dörr zum Abteilungskommandanten der Abteilung... [mehr]

  • Sitzung des Hardheimer Gemeinderates: Bedarfsplanung für die kommenden Jahre stand im Mittelpunkt

    Kinderkrippe im kirchlichen Kindergarten

    Hardheim. Bedeutsame Kindergartenangelegenheiten gehörten am Montag zur Tagesordnung der Gemeinderatssitzung im Rathaus. Zum einen beschäftigten sich die Räte mit der Kindergartenbedarfsplanung im Zusammenhang mit den Hochrechnungen und dem derzeitigen Anmeldungsstand. Außerdem ging es um den Ausbau der Kleinkindbetreuung bei entsprechendem Bedarf im kirchlichen... [mehr]

  • Im Gemeinderat: Antrag der Freien Wähler zieht Gegenantrag der CDU-Fraktion auf Vertagung nach sich

    Vorerst keine Stellenausschreibung für Sozialpädagogen am Schulzentrum

    Hardheim. Zu der von den Freien Wählern vorgesehenen Abstimmung des Gemeinderats zur Ausschreibung eines Schulsozialpädagogen für das Walter-Hohmann-Schulzentrum und der Besetzung der Stelle zum Schuljahr 2009/2010 kam es in der Sitzung am Montag nicht. Nachdem Bürgermeister Heribert Fouquet zunächst weiter gehende Gespräche zu diesem Thema empfohlen hatte,... [mehr]

Kultur

  • FN-Interview: Reiner Kirsten tritt morgen beim Vorentscheid zum "Grand Prix der Volksmusik" an / Am Sonntag in der Nibelungenhalle

    "In Walldürn fühle ich mich geborgen"

    Sabine Küssner Eigentlich hatte Reiner Kirsten mit dem Thema "Grand Prix der Volksmusik" abgeschlossen. Nun will es der 39-jährige Sänger aus dem Schwarzwald doch noch einmal wissen. Morgen abend tritt er beim deutschen Vorentscheid mit dem Lied "Signora come stai" an (ZDF, 20.15 Uhr). Drei Tage später steht der Sonnyboy dann in Walldürn auf der Bühne. Bei der... [mehr]

  • Bronnbacher Musikfrühling: Fünf Konzerte

    Von der Symphonie bis zum Kammerkonzert

    Werner Palmert Der Bronnbacher Musikfrühling steht vor der Tür. Er beginnt am Samstag, 23. Mai, um 18 Uhr, mit dem Eröffnungskonzert mit den Nürnberger Symphonikern. Es sind Werke von Joseph Haydn, Sergei Rachmaninow und Peter Tschaikowsky zu hören. Die Leitung hat David Robert Coleman, am Klavier wird Yoko Kikuchi zu hören sein. Fortgesetzt wird der... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • "Bella Rosa" gestohlen

    Messelhausen. Ein unbekannter Langfinger grub zwischen 10. und 13 Mai aus einem Vorgarten in der Jägerstraße in Messelhausen fünf Rosenstöcke der Sorte "Bella Rosa" aus und entwendete sie. Außerdem schlug er eine Scheibe am Stallgebäude ein. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf 150 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier... [mehr]

  • Freie Bürgerliste: Auf dem Rad durch alle Stadtteile

    Begegnungen im Sattel

    Lauda-Königshofen. Bei strahlendem Sonnenschein machten sich am vergangenen Sonntag etwa 40 Pedalritter zur 1. Fahrrad- Stadtrundfahrt Lauda-Königshofen, auf den Weg. Zur Auswahl standen drei Routen mit Längen zwischen 22 und 55 Kilometern und unterschiedlichen Höhenmetern. In jedem Stadtteil sorgten die Kandidaten der Freien Bürgerliste (FBL) für Verpflegung... [mehr]

  • Tennis in Lauda: Aktive im Glück, Jugend im Pech

    Deutliche Siege der Herrenmannschaften

    Lauda. Während die Herren-und Herren 30-Mannschaft deutliche Siege einfuhren, hatte die Jugend des Tennisclubs Rot-Weiß Lauda bei den vergangenen Spielen das Nachsehen. Am besten machte es noch die Junioren U 12, die zu Hause gegen den TC Bödigheim ein mühsames 3:3-Remis erreichte. Die Junioren U 16 mussten Gastgeber TC Tauberbischofsheim den Sieg denkbar knapp... [mehr]

  • Firma Lauda: Bilanz des jüngsten Messe-Besuches

    Gute Resonanz bei "Achema"

    Lauda. Vor kurzem ging die weltweit führende Fachausstellung für Chemische Technik, Umweltschutz und Biotechnologie, die "Achema" in Frankfurt am Main, zu Ende. Trotz leichten Rückgangs von 180 000 auf 173 000 Besucher konnte der Temperierspezialist Lauda dort nach eigenen Angaben die Anzahl der Besuchsberichte steigern, besonders bei den Messgeräten (plus 22... [mehr]

  • Gemeinderat: Nach Klärung der Zuschüsse steht die Finanzierung der 1,82 Millionen Gesamtkosten / Diskussion um zusätzliches Bewegungsbecken

    Hallenbad in Lauda wird 2010 saniert

    Thomas Schreiner Lauda-Königshofen. Der Sanierung des Hallenbads in Lauda steht nichts mehr im Weg. Der Gemeinderat fasste am Montag einstimmig einen entsprechenden Beschluss und erweiterte gleichzeitig den Auftrag für die Planungsleistungen bis einschließlich Werk- und Detailplanung sowie Vorbereitung- und Mitwirkung der Vergabe an das Ingenieurbüro Richter +... [mehr]

  • Freude über Erfolge: : Drei Mannschaften holten am zweiten Spieltag drei Siege

    Königshöfer Tennis auf erfolgreichem Weg

    Königshofen. Drei Mannschaften am Start - drei Siege, so lautet die erfolgreiche Bilanz des zweiten Spieltages für die Tennisabteilung Königshofen. Die Herren 40 gewannen erneut klar mit 9:0 gegen Altlußheim, die Herren 2 besiegten in einem engen Match die Gäste aus Werbach mit 5:4 und die Herren 1 gewannen auch ihr zweites Auswärtsspiel in Aglasterhausen knapp... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Abgeordnete schreiben in den FN: MdB Kurt Segner (CDU) zu "60 Jahre Grundgesetz"

    Eine Erfolgsgeschichte

    Am 8. Mai 1949 wurde im Parlamentarischen Rat das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland verabschiedet. Mit dem Grundgesetz wurde der Weg für eine demokratische Entwicklung nach dem Zweiten Weltkrieg frei. Der Deutsche Bundestag würdigte in dieser Woche den 60. Geburtstag unserer Verfassung mit einer ausführlichen Debatte. Zwei bittere Erfahrungen standen... [mehr]

  • Leserbrief: Zu "Geopark eine wichtige Sache" (FN 19. Mai)

    Potenziale in Szene setzen

    Noch vor wenigen Tagen wurde der Geopark in Walldürn als Erfolgsgeschichte gefeiert. Die Unesco hatte die Zertifizierung für den Geopark Neckartal-Odenwald erneut bestätigt. Unter der Leitung des Kulturwissenschaftlers Manuel Trummer wurden an die 30 interessante Programme von der Nachtwächterführung bis zur Orchideenwanderung erarbeitet und 35 engagierte... [mehr]

Lokalsport Tauberbischofsheim/Wertheim

  • Frauenfußball, BFV-Pokal-Viertelfinale: Am Himmelfahrtstag in Heidelberg hofft das FCE-Team aufs Halbfinale gegen Hoffenheim

    "Das wollen wir unbedingt erreichen"

    Die Fußballerinnen des FC Eichel bestreiten am Donnerstag, 21. Mai, das Viertelfinalspiel im Wettbewerb um den BFV-Pokal der Frauen um 13 Uhr beim Ligakonkurrenten aus der Verbandsliga Baden, der TSG Heidelberg-Rohrbach. "Wir wollen unbedingt das Halbfinale erreichen", meinte Timothy O'Hanlon, zusammen mit Marco Kempf Trainer des FCE-Frauenteams. Sollte den... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Wette startet: Wie viel Eis schmilzt bei optimaler Dämmung?

    Alles dreht sich um das Energiesparen

    Mosbach. Energiepreise werden langfristig steigen - Energiesparen wird also immer wichtiger. Eine effektive Dämmung ist demnach eine Möglichkeit, die Ausgaben für Energie - hier für Wärme - niedrig zu halten. Trockene Zahlen und Fakten überzeugen nicht jeden, praktische Beispiele sind da schon sehr viel aussagekräftiger. Uwe Ristl von der Energieagentur des... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung: Förderverein der Grundschule Gerichtstetten blickte zurück

    Andrea Benz ist die neue Vorsitzende

    Gerichtstetten. Ein Jahresrückblick, Dankesworte und die Wahl des Vorstandsgremiums prägten die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Grundschule Gerichtstetten, die im Werkraum der Schule stattfand. Hierzu begrüßte Vorsitzender Werner Löffler die Mitglieder und Gäste.Detaillierter RückblickZuvor wohnte man der offiziellen Übergabe des erneuerten... [mehr]

  • Kirchenchor Höpfingen

    Ausflug führte nach Nürnberg

    Höpfingen. Der Jahresausflug des katholischen Kirchenchores Höpfingen führte die Teilnehmer am Samstag bei sonnigem Wetter nach Nürnberg. Hier erfuhr man während der Stadtrundfahrt viel Interessantes und Wichtiges über die Geschichte der Stadt. Ziele waren unter anderem die Kaiserburg und Kaiserstallung, die Stadtmauer mit ihren Stadttürmen, die verschiedenen... [mehr]

  • In Stuttgart: Reisegruppe besuchte MdL Nelius

    Blick hinter die Kulissen der Landespolitik

    Neckar-Odenwald-Kreis. Unter Leitung des Landtagsabgeordneten Georg Nelius machte sich eine Reisegruppe aus dem Neckar-Odenwald-Kreis ein Bild vom Landtag Baden-Württemberg. Zugleich besuchte eine Schulklasse des Nicolaus-Kistner-Gymnasiums Mosbach den SPD-Politiker in der Landeshauptstadt. Zunächst stand die Besichtigung des Landtagsgebäudes auf dem Programm. Der... [mehr]

  • CDU-Bürgerliste: Wahlversammlungen in Höpfingen und Waldstetten wurden veranstaltet

    Kandidaten für die Kommunalwahlen vorgestellt

    Höpfingen. "Die CDU-Bürgerliste der Gemeinde Höpfingen präsentiert den Wählern für die Gemeinderatswahl am Sonntag, 7. Juni, eine starke Mannschaft". Dies betonten die Listen-Sprecher Adalbert Hauck und Stefan Michel, als sie bei den Wahlversammlungen in Höpfingen und Waldstetten die Kandidaten vorstellten. Nach der Begrüßung durch Gemeinderat Jürgen Kuhn... [mehr]

  • Frühjahrskonzert der Heidersbacher Musiker: Jugendorchester gab Debüt / Für jeden Musikgeschmack ein passendes Arrangement im Programm

    Melodien waren bunt und farbenreich

    Heidersbach. Bunt und farbenreich wie eine Frühlingswiese waren die Melodien, die das Jugendorchester Limbach-Heidersbach und die Aktiven des Musikvereins Heidersbach den zahlreichen Zuhörern im Rahmen ihres Frühjahrskonzertes präsentierten. Die Räume des Vereinsheimes "Hällele" waren dabei erfüllt von strahlenden Akkorden - und sowohl die Jugend, wie auch die... [mehr]

  • Jahreskonzert der Musikschule Hardheim in der Erftallhalle: Nachwuchs bot ein ganz besonderes Klangerlebnis / Neuer Kinderchor feierte Premiere

    Musikschüler überzeugten auf ganzer Linie

    Hardheim. Überzeugende Nachweise ihres musikalischen Könnens erbrachten am Sonntag beim Jahreskonzert der Musikschule Hardheim in der Erftalhalle die Mitwirkenden aus Hardheim, den Ortsteilen und aus dem gesamten Einzugsgebiet der bedeutsamen Einrichtung. Im Anschluss an die Begrüßung durch den stellvertretenden Bürgermeister Volker Rohm gaben sie einen tiefen... [mehr]

  • Selbsthilfegruppe ein Jahr aktiv

    Neckar-Odenwald-Kreis. Seit einem Jahr treffen sich im Kreis regelmäßig Frauen in einer Selbsthilfegruppe. Sei alle waren als Kinder sexuellem Missbrauch ausgeliefert. Da steht keine Feier auf dem Plan, sondern zunächst einmal wird Rückschau gehalten. Das schönste Geschenk, so die einhellige Meinung der Teilnehmerinnen, sei die Offenheit der Frauen... [mehr]

  • Ortsdurchfahrt eingeweiht: Größte Maßnahme in der Geschichte des Klosterdorfes / Umweltministerin bei der Feierstunde

    Vier Millionen stecken in dem Bauprojekt

    Balsbach. Das war der Tag, den alle Einwohner des Klosterdorfs sich sehnlichst gewünscht hatten: Die Einweihung der neuen Ortsdurchfahrt stand auf dem Programm. Von 2006 bis 2008 gingen die Baumaßnahmen. Fast vier Millionen Euro wurden in Straßen und Untergrund verbaut. Nach einem Gottesdienst in der Klosterkirche die Prozession zum neuen Dorfbrunnen im Bereich... [mehr]

  • Kirchenchor Heidersbach feierte 80jähriges Bestehen: Neues Outfit für die aktiven Mitglieder / Verdiente Mitglieder geehrt

    Zum runden Geburtstag erklangen alle Facetten des Chorgesangs

    Heidersbach. Zusammen mit sieben Gastchören feierte der Kirchenchor "Cäcilia" Heidersbach am Wochenende sein 80-jähriges Bestehen im Vereinsheim "Hällele" und die dargebrachten "Geburtstagsständchen" waren allesamt auf höchstem musikalischen Niveau. Die Chöre boten dabei sämtliche Facetten des Gesanges. Den Auftakt des zweitägigen Festes bildete ein... [mehr]

Niederstetten

  • Stadtsanierung: Gemeinderat beschließt Erweiterung

    "Alter Berg" und "Stäffelen" jetzt mit dabei

    Niederstetten. Einstimmig beschloss der Niederstettener Gemeinderat die zweite Erweiterung des Niederstettener Sanierungsgebietes IV/Niederstetten Süd, das nunmehr auch die Wohngebietsbereiche "Am Alten Berg" und "In den Stäffelen" sowie auch den Lerchenweg umfasst. Der Erweiterungsbeschluss ist Grundlage für die Umschichtung von rund 280 000 Euro Restmitteln aus... [mehr]

  • Zweite Skulpturen-Schau eröffnet: Die Kunst von Guido Messer kommt in Weikersheim zum Bürger / Bis September zu sehen

    "Neubürger" bereichern das Stadtbild

    Detlef Weber Weikersheim. Zur Eröffnung der zweiten Skulpturen-Schau begrüßte Bürgermeister Klaus Kornberger im Sitzungssaal des Rathauses eine stattliche Zahl an Bürgern, Freunden und Gästen der Stadt. "Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr haben wir den Schwung und den Elan mit in das Jahr 2009 genommen und präsentieren ihnen hoch motiviert die zweite... [mehr]

  • Kriminalität

    "Sehr gute" Aufklärungsquote

    Niederstetten. Nicht viel Neues ergab die jüngste Polizeistatistik zur Entwicklung der Kriminalität in Niederstetten - außer, dass die Häufigkeit vandalistischer Sachbeschädigungen signifikant zugenommen hat. Die Aufklärungsquote bezeichnete Bürgermeister Rüdiger Zibold als "nach wie vor sehr gut". Bewährt habe sich die Mittwochs-Sprechstunde im Rathaus.... [mehr]

  • NOW-Rohwasserkonzept

    115 000 Euro teurer als geplant

    Niederstetten. Die 2,3 Kilometer lange Wasser-Baustelle im fünften Bauabschnitt der neuen NOW-Rohwasserkonzeption verursachte Gesamtkosten in Höhe von rund 560 000 Euro. Darüber wurde der Niederstettener Gemeinderat in seiner Sitzung am Montagabend informiert. Geplant waren rund 115 000 Euro weniger. Die Kostensteigerung wurde durch eine vom Naturschutz und... [mehr]

  • Haus des Sports: Zentrales "Wärmezentrum" geplant

    45 Prozent weniger Kosten

    Niederstetten. Wie bereits bei der Bürgerversammlung angekündigt, will die Stadt Niederstetten ein zentrales Wärmezentrum für Bildungszentrum, "Kult", Sporthalle und das Haus des Sports einrichten. Dabei ist vorgesehen, zusätzlich zum im Bildungszentrum vorhandenen Gaskessel im Untergeschoss des Hauses des Sports eine Hackschnitzelheizanlage einzubauen. Die... [mehr]

  • 80 Jahre Elektro Ullrich: Erfolgsgeheimnis: Identifikation, Beständigkeit und Qualität

    928 Beschäftigungsjahre

    Weikersheim. Eine Woche lang hat die Weikersheimer Firma Elektro Ullrich öffentlich ihr 80-jähriges Bestehen gefeiert. Jetzt feierte der Familienbetrieb nochmals intern, mit den Mitarbeitern samt Partnern. Zum Betriebsfest sehr gern gekommen war auch der Firmengründer Hermann Ullrich mit seiner Tochter, die sich noch lebhaft an die Anfänge erinnert. Auch Anton... [mehr]

  • Löffelstelzen: Feier am 24. Mai

    Alte Fahne restauriert

    Löffelstelzen. In einem Festgottesdienst wird am Sonntag, 24. Mai, um 9.30 Uhr die von Schwester Adelrita Weiß restaurierte Fahne aus dem Jahre 1914 wieder geweiht. Der damalige Katholische Arbeiterverein Mergentheim und Umgebung hatte sie in Auftrag gegeben. Durch die Zusammenlegung des ehemaligen Arbeitervereins mit der VKL-Gruppe Löffelstelzen ergab sich eine... [mehr]

  • Weikersheimer Schloss: Schlossverwalterin Monika Menth führte Besucher erstmals auf den Dachstuhl des Grafen

    Auf dem Dach gibt es Geheimnisvolles zu erfahren

    Weikersheim. Von ganz oben erblickt man vieles mit anderen Augen. Bei der neuen Sonderführung "Dem Grafen aufs Dach gestiegen" machte das Schlossverwalterin Monika Menth deutlich - im Dachstuhl des Schlosses und vom hohen Bergfried aus. Wer bisher gedacht hatte, die Prunkräume des Grafen Karl Ludwig im zweiten Stock des "Langenburger Baus" und die Gemächer seiner... [mehr]

  • Tennis: TSV Weikersheim

    Damen verbuchten gegen Markelsheim zweiten Sieg

    Weikersheim. Im Lokalderby setzten sich die Damen in der Kreisklasse 1 gegen den TSV Markelsheim knapp mit 5:4 Punkten durch. Das junge Team der Gäste konnte vor allem in den insgesamt ausgeglichenen Einzeln überzeugen. Nach Match und Satzgleichstand, mit leichtem Vorteil bei den Spielen für die Damen aus dem benachbarten Weinort, brachten die Doppel die... [mehr]

  • Der Baukran ist weg

    Bad Mergentheim. Der Baukran ist weg! Seit dieser Woche ist das Reichengässle, also der Verbindungsweg zwischen Härterichstraße und Nonnengasse, wieder frei und auch der Gastwirt des "Wilden Mannes", Karl Heinz Rupp, atmet auf. Er hatte sich am lautesten und vehementesten gegen das Baugerät aufgelehnt, weil er nach eigenen Angaben massive Umsatzrückgänge durch... [mehr]

  • club w 71: Einflüsse von aktuellem Jazz, Rock und Metal werden verarbeitet

    Drei außerordentlich virtuose Musiker

    Weikersheim. Im club w 71 treffen drei außerordentlich virtuose Musiker aufeinander: Der Gitarrist Olaf Rupp, der Bassist Marino Pliakas und der Schlagzeuger Michael Wertmüller. Die Musik dieser drei Musiker lässt sich nicht in eine Schublade stecken. Einflüsse von aktuellem Jazz, von Rock und Metal werden verarbeitet - das Ergebnis dürfte auf jeden Fall voller... [mehr]

  • Abwasser

    Eigenbetrieb mit Überschuss

    Niederstetten. Im Jahr 2007 erwirtschaftete der kommunale Eigenbetrieb einen Überschuss von rund 46 000 Euro, die jetzt mit dem im Vorjahr verbliebenen verrechnet werden. Darüber wurde jetzt der Niederstettener Gemeinderat in seiner Sitzung am Montagabend informiert. Da auch 2008 ein Überschuss erwirtschaftet wurde, kann das vorgetragene Restminus von rund 5700... [mehr]

  • Waldmannshofen: Altes Signalhorn kommt in das Feuerwehrmuseum

    Ein Relikt aus der guten alten Zeit

    Inge Braune Creglingen. Albert Hein geht zwar so langsam auf die 90 zu und stützt sich inzwischen, wenn er im Ort unterwegs ist, meist auf den Stock, aber was er im Lauf seines Lebens alles erfahren und gesammelt hat, das ist präsent, als hätte er's gerade gestern frisch entdeckt. Immer wieder mal buddelt er sich durch seine Schätze. 2006 profitierte davon das in... [mehr]

  • Patientenveranstaltung: Drei Ärzte informieren im Kursaal über Osteoporose

    Eine der häufigsten Krankheiten der Welt

    Bad Mergentheim. Die Weltgesundheitsorganisation WHO zählt Osteoporose zu den zehn häufigsten Krankheiten der Welt. In Deutschland leiden etwa acht Millionen Menschen an Knochenschwund; mehr als zwei Drittel sind Frauen nach den Wechseljahren - Tendenz steigend. Dies liegt unter anderem an der steigenden Lebenserwartung und einem Lebensstil, der der... [mehr]

  • Gemeinderatswahl: Kandidatenvorstellung der SPD in Nassau im Gasthaus "Stilla"

    Für eine innerörtliche Dorfentwicklung

    Weikersheim/Nassau. Großes Interesse zeigten die Bürger in Nassau bei der Kandidatenvorstellung der SPD/Unabhängige Bürger am kommunalen Geschehen. Und so entwickelte sich ein lebhaftes Gespräch zwischen Gemeinderäten, Kandidaten und Bürgern. Zur Palette der diskutierten Themen gehörten die Zukunft des kommunalen Kindergartens in Schäftersheim, der Verkauf... [mehr]

  • Grundschule Creglingen: Jungs und Mädchen der Klasse 4a wurden von sich aus aktiv

    Grundschüler bastelten für Not leidende Tiere

    Creglingen. Einige Mädchen der Klasse 4a der Grundschule Creglingen hatten sich überlegt, Selbstgebasteltes zu verkaufen, um mit dem Erlös in Not geratenen Tieren zu helfen. Gemeinsam berieten die Mädchen, wie sie ihr Projekt verwirklichen könnten. Sie entschlossen sich, ihre gesamte Klasse mit einzubeziehen, um gemeinsam mehr zu bewirken. Die Begeisterung und... [mehr]

  • Finsterlohr: Strukturverbessernde Maßnahmen laufen weiter

    Hinweistafeln künden von Förderung durch die EU

    Creglingen. Im Flurneuordnungsverfahren Creglingen-Finsterlohr (Ortslage) laufen zur Zeit im zweiten Bauabschnitt zahlreiche strukturverbessernde Maßnahmen, die mit unterschiedlichen Finanzmitteln gefördert werden. Der Bau von mehreren Ortstraßen inklusive der Gestaltung des Platzes an der Kirche wird aus Mitteln des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR)... [mehr]

  • Reinsbronner Bühnenzinnober

    Kartenvorverkauf beginnt

    Reinsbronn. Sommer 1969: Die Zeit der Blumenkinder, der Love Generation. Eine Kommune Hippies zieht in ein kleines fränkisches Dorf. Mit ihrer provokativen Lebenseinstellung und ihrem schrägen Outfit bringen sie das Dorfgefüge gehörig durcheinander. Englische Lieder für den Gesangverein? Lange Haare für die Dorfbuben? Freie Liebe für alle? Das kann nicht gut... [mehr]

  • Kultur: "Ohne Rolf" unterhielt mit "Blattrand" / Bürgermeister war auf der Bühne gefordert

    Mit erlesener Komik das Publikum verzückt

    Weikersheim. Dass es eine Darbietung gibt, die allein mit gedruckten Worten und Sätzen so überaus amüsant sein kann, ist kaum vorstellbar. "Ohne Rolf", das Schweizer Duo aus Luzern, bewies am Samstagabend im Gewehrhaus im Schlosspark, dass so etwas hervorragend funktioniert. Auf der Bühne standen zwei junge schlanke Männer in dunklen Anzügen mit schmalem... [mehr]

  • Aktion "Offenes Ohr": In weiteren Stadtteilen unterwegs

    SPD setzt ihre Stadt-Rad(t)-Tour fort

    Bad Mergentheim. Zum dritten Mal unterwegs sind in diesem Monat die Kandidaten der Bad Mergentheimer SPD für die Gemeinderatswahl 2009. Zum Teil per Fahrrad und angeführt von amtierenden Stadträten der SPD besucht man am Samstag, 23. Mai, die restlichen sechs Stadtteile von Bad Mergentheim, wobei auch ein Halt in Dörtel eingelegt wird. Erneut haben Interessierte... [mehr]

  • Baubindung: Verlängerung von zwei auf fünf Jahre

    Spekulationen sollen verhindert werden

    Niederstetten. Wie bereits bei der Bürgerversammlung letzte Woche angekündigt, wird der Baubindungs-Zeitrahmen in Niederstetten von bislang zwei auf fünf Jahre verlängert. Das beschloss der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montagabend.Wiederverkaufsrecht nutzenZiel der vom Gemeinderat beschlossenen Baupflicht-Auflagen ist es grundsätzlich, Spekulation mit... [mehr]

  • Klimaschutz

    Stadt stellt Förderantrag

    Niederstetten. Über das Klimaschutzprogramm hat die Vorbach-Kommune einen Förderantrag zur Umsetzung energetischer Maßnahmen auf den Weg gebracht, wie der Niederstettener Gemeinderat in seiner Sitzung am Montagabend besprach. Dabei sollen einerseits weitere Straßenlaternen auf eine sparsamere Beleuchtung umgestellt werden, andererseits setzt man künftig auch im... [mehr]

  • Friedhof: Neue Urnenreihengräber erwünscht

    Stadt will Bedarf erfüllen

    Niederstetten. Mit der Schaffung neuer Urnenreihengräber zur Einzelbeisetzung will die Stadt veränderten Bestattungswünschen entgegenkommen. Für das Reihen-Einzelgrab zur Aschenbestattung wird ab dem 1. Juni eine Gebühr von 500 Euro erhoben. Die einstimmig beschlossene Neufassung der Friedhofssatzung beschränkt bei neuen Urnenwahlgräbern das Belegungsmaximum... [mehr]

  • Paul-Gerhardt-Zentrum: Igersheim erhält hochwertiges Digital-Instrument

    Vom Klang der Orgel begeistert

    Igersheim. Mit der Einweihung der neuen digitalen Johannus-Orgel hat der Bau des evangelischen Paul-Gerhardt-Zentrums seinen krönenden Abschluss erreicht. Beim abendlichen Orgelkonzert hat sie auch ihr Debüt als Konzertorgel glänzend bestanden. Ein "nervenaufreibender Weg", so stellte die Kirchengemeinderats-Vorsitzende Andrea Friedrich beim Festgottesdienst fest,... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Landgericht Ellwangen: Bewährungsstrafe für "Versuchte Aktive Sterbehilfe"

    Frau wollte Mann im Wachkoma ersticken

    Ellwangen/Bad Mergentheim. "Ich wollte ihm helfen" und sie konnte das Leiden ihres Mannes im Wachkoma und mit schwerstem Hirnschaden nicht mehr ertragen, er selbst wollte das so, schluchzt die Angeklagte unter Tränen: Vergangenen November versuchte eine 49jährige Frau ihren ein Jahr jüngeren Mann im Caritas-Krankenhaus in Bad Mergentheim zu ersticken. Das... [mehr]

  • Auf der A3 bei Helmstadt

    Lkw kippte um

    Helmstadt. Ein Lkw mit 24 Tonnen gekühltem Fleisch ist am gestrigen Dienstagmorgen auf der A 3 auf Höhe des Autobahnkreuzes Würzburg-West umgekippt. Gegen 7.20 Uhr war der Lkw, der in Richtung Nürnberg unterwegs war, aus noch ungeklärter Ursache umgekippt. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Die Unfallstelle lag in Fahrtrichtung Nürnberg auf Höhe des... [mehr]

Sport

  • Verbandsliga Nordbaden: Lauda spielt morgen in Zuzenhausen

    "Drei Punkte brauchen wir noch"

    Im Auswärtsspiel des FV Lauda beim Tabellenzweiten FC Zuzenhausen kann die Elf von Trainer Dr. Sebastian Schneider am Donnerstag um 14 Uhr zum großen Spielverderber werden. Der FC Zuzenhausen stand kurz vor dem Sprung in die Oberliga, geriet aber als bis dahin scheinbar souveräner Tabellenführer nach einer 0:4-Schlappe in Weinheim ins Trudeln, kassierte noch eine... [mehr]

  • Tennis

    "TBB Open" vom 28. bis 31. Mai

    Für alle Tennisfreunde in Tauberbischofsheim und der Umgebung steht zum wiederholten Mal ein besonderer Höhepunkt an: Vom 28. bis 31. Mai messen sich auf der Tennisanlage an der Tauberbischofsheimer Vitryallee wieder Spitzenspieler aus nah und fern zu den "TBB Open". Dabei wird am Donnerstag - falls nötig - die Qualifikation gespielt, ab Freitag beginnen die... [mehr]

  • Fußball: Gründung des 100. Fanclubs

    Bei Audi fahren sie auf Hoffenheim ab

    Beim Heimspiel der TSG 1899 Hoffenheim gegen den FC Bayern München am vergangenen Samstag vor 30 150 Zuschauern wurde der "Audi Fanclub TSG 1899 Hoffenheim" gegründet. Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der Audi AG und Norbert Rank, Betriebsratsvorsitzender der Audi AG in Neckarsulm, nahmen von Jochen A. Rotthaus, dem Geschäftsführer der TSG 1899 Hoffenheim... [mehr]

  • Oberliga

    Der FC Denzlingen kehrt wieder zurück

    Mit dem 1. FC Denzlingen steht der erster Aufsteiger in die Fußball-Oberliga fest. Die Südbadener, die in der Oberliga schon vertreten waren, wurden zwei Spieltage vor dem Ende bereits Verbandsliga-Meister und können vom SV Linx nicht mehr eingeholt werden. Für die Aufstiegsspiele wird sich Linx als Zweitplatzierter qualifizieren. Noch keine Klarheiten gibt es in... [mehr]

  • Fußball in Freundschaft: Der TSV Oberwittstadt kredenzt einen Fußballleckerbissen: A-Junioren von Schalke und Hoffenheim spielen

    Ein Hauch von Bundesliga-Luft

    Wenn am Sonntag, 26. Juli, ab 14 Uhr im Rahmen des TSV-Sportfestes der neue Sportplatz in Oberwittstadt offiziell eingeweiht wird, weht auch ein Hauch von Bundesliga-Luft durch den Ort. Den Verantwortlichen des TSV ist es gelungen, die beiden U19-Teams aus Hoffenheim und Schalke zu verpflichten. Beide Mannschaften spielen in der U19 Bundesliga: Die TSG 1899... [mehr]

  • Landesliga/Verbandsliga

    Es steht noch kein Aufsteiger fest

    Die Verbandsliga-Aufsteiger aus den drei Landesligen des Badischen Fußballverbandes lassen weiter auf sich warten. In Rhein-Neckar und im Odenwald hat sich das Anwärterfeld allerdings auf jeweils ein Duo reduziert. Der TV Hardheim (74 Punkte) ist im Odenwald fast durch und dem FV Mosbach (68) ist zumindest der zweite Rang und damit die Teilnahme an der Relegation... [mehr]

  • Staffeltage

    Landesligisten tagen am 18. Juli

    Derzeit geht es auf den Fußballfeldern noch um Auf- und Abstieg, doch hinter den Kulissen wird bereits die neue Punktehatz 2009/10 geplant. Der erste Schritt hierfür ist die Festlegung der Staffeltagungen, wo die Weichen für einen geordneten Ablauf jeweils gestellt werden. Den Beginn macht die Oberliga am Freitag, 10. Juli, um 15.30 Uhr in der südbadischen... [mehr]

  • Verbandsliga Nordbaden: Neckarelz muss nach Viernheim

    Noch ist es möglich

    "Neun Punkte sind noch zu vergeben. Wenn wir die alle holen, haben wir noch eine Chance auf den zweiten Platz." Die Worte von Dr. Thomas Ulmer, dem Präsidenten der Spvgg. Neckarelz, drücken zwar etwas mehr die Hoffnung als die Zuversicht aus, trotzdem ist das kleine Wunder noch möglich. Die ersten drei dieser insgesamt neun Zähler muss die Mannschaft von Trainer... [mehr]

  • Landesliga Odenwald

    Nur eine Geldstrafe

    Vom FV Mosbach erhielt Daniel Dörzbacher am 9. Mai beim Punktespiel der Landesliga Odenwald beim FC Lohrbach die Rote Karte. Er wird nicht gesperrt und muss lediglich eine Geldstrafe von 40 Euro bezahlen. sim

  • A-Junioren-Landesliga

    Spiel der "Spielfreien" verlegt

    Durch den Rückzug des TSV Unterschüpf aus der A-Junioren-Landesliga Odenwald, wären am letzten Spieltag die SG Höpfingen/Hardheim und Fahrenbach/Lohrbach spielfrei. Damit aus "Wettbewerbsverzerrungsgründen" alle Mannschaften am Samstag, 13. Juni, zur gleichen Zeit um 17.30 Uhr antreten können, wird das Punktespiel SG Höpfingen/Hardheim - SG Fahrenbach/Lohrbach... [mehr]

  • Segelfliegen: Walldürner hatten mit dem Wetter zu kämpfen

    Trotzdem Achter geworden

    Flüge für die Segelflug-Bundesliga absolvierten die Piloten aus Walldürn am Wochenende. Der Samstag war geprägt durch den starken Wind, niedrige Wolken und uneinheitliche Steigwerte, was das Vorwärtskommen deutlich bremste. Am Sonntag türmten sich die Wolken schnell in den Himmel, sodass es auf eine geschickte Wahl des Flugwegs ankam um die heftigen lokalen... [mehr]

  • Fußball, Oberliga Baden-Württemberg: Erster Neuzugang steht fest / Günter Heberle übernimmt die sportliche Leitung

    TSV Crailsheim "bastelt" an seinem neuen Kader

    Nach dem frühzeitigen Erreichen des Ziels 'Klassenerhalt' arbeitet man beim TSV Crailsheim eifrig an den Planungen für die Saison 2009/10. Mit der Weiterverpflichtung von Trainer Tobi Flitsch wurde bereits eine wichtige Personalie abgehakt. Nun hat auch Thomas Weiß seine Dienste für die neue Spielzeit zugesagt. "Thomas ist mit seinem Engagement für den Verein... [mehr]

  • Verbandsliga Nordbaden: Buchen daheim gegen Sandhausen II

    TSV startet zwölften Anlauf

    Nachdem es selbst gegen Kellerkind TSV Amicitia Viernheim eine 0:5-Heimniederlage setzte, unternimmt der TSV Buchen morgen ab 16 Uhr im Heimspiel gegen den SV Sandhausen II erneut gegen eine vom Abstieg bedrohte Mannschaft einen Anlauf, den ersten Punkt in diesem Jahr zu holen. Zu der miesen sportlichen Situation gesellten sich in den vergangenen Wochen auch noch... [mehr]

  • Faustball: Wieder Sieg und Niederlage für Walldürn

    TV-Damen kommen schon gut zu recht

    Die Faustballdamen des TV Walldürn erreichten beim zweiten Spieltag der der Zweiten Bundesliga West wieder einen Sieg und eine Niederlage. Dabei trafen die Faustballerinnen auf den Gastgeber Ludwigshafen-Oppau und auf die Damen aus Tiefenthal. Gleich im Eröffnungsspiel des zweigeteilten Spieltages musste der TV Walldürn eine klare 0:3-Niederlage hinnehmen, konnte... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • TSV-Tischtennisabteilung: Männer- und Jugendteams mit erfreulichen Erfolgen

    Beim "Tauberpokal" gleich vier Titel gewonnen

    Tauberbischofsheim. Zwei Herren- und zwei Jugendmannschaften der TSV-Tischtennisabteilung hatten sich für die Endspiele um den "Tauberpokal" in ihren jeweiligen Spielklassen qualifiziert. Alle vier Teams trumpften gewaltig auf und gewannen mehr oder weniger deutlich ihre Endspiele. Der TSV war mit vier Pokalsiegen erfolgreichster Verein im Tischtenniskreis... [mehr]

  • Auf der Messe "TBB": Sparkassen-Auszubildende haben den Stand des Kreditinstitutes mal ganz anders gestaltet

    Cocktails und Geldanlagen vertragen sich

    Timo Lechner Tauberbischofsheim. Zwischen Palmen und Cocktails über Finanzanlagen sprechen - das würde sich so mancher Bankkunde in dem Kreditinstitut seines Vertrauens wünschen. Die Sparkasse Tauberfranken macht diese Vorstellung möglich. Zumindest für ein paar Tage, und auch nicht in einer der Geschäftsstellen, sondern auf der Erlebnismesse "TBB", die noch... [mehr]

  • Musikalische Lesung: Die "Brüder im Geiste" Vincent Klink und Patrick Bebelaar hinterließen ein begeistertes Publikum in Tauberbischofsheim

    Eier in Mayo, so hart wie das Leben

    Sabine Küssner Tauberbischofsheim. "Normale" Köche und Wirte pflegen an ihrem Ruhetag zu ruhen. Vincent Klink würde das langweilen. Der Sterne-Koch, Wirt, Autor und Musiker ist viel zu wuselig, um die Füße hochzulegen, wenn seine "Wielandshöhe" in Stuttgart Ruhetag hat (das ist sonn- und montags der Fall). Und deshalb reist Klink lieber ("das Schönste an... [mehr]

  • TSV-Judoabteilung: Landesweite Aktion wird unterstützt

    Gewaltvideos auf Handys den Kampf angesagt

    Tauberbischofsheim. Die wettkampforientierte Jugendgruppe (12- bis 16-Jährige) der Judoabteilung des TSV Tauberbischofsheim engagieren sich unter der Leitung ihres Trainers Joachim Fels für die landesweite Aktion "Wir sind gegen Happy Slapping - Fröhliches Einschlagen". In Workshops eingeteilt musste der Judonachwuchs zunächst einmal mit dem Thema sensibilisiert... [mehr]

  • Auf der FN-Showbühne: Interessante Podiumsdiskussionen

    Ist die Abwrackprämie gut?

    Tauberbischofsheim. Podiumsdiskussionen standen am Dienstag auf dem Programm der FN-Showbühne. Moderator Andreas Rauh (Radio TON) konnte Thorsten Lau vom Autohaus Golderer aus Walldürn und Frank Schreiber vom Autohaus Dosch begrüßen. Thema waren die Pros und Contras zum Thema Abwrackprämie. Dabei kamen natürlich die vielen Vorteile zur Sprache, die das von der... [mehr]

  • TSV-Handballabteilung: Jahreshauptversammlung / Alle Jugendklassen sind vertreten

    Mehrere Vorstandsposten unbesetzt

    Tauberbischofsheim. Bei der Jahreshauptversammlung der Handballabteilung des TSV Tauberbischofsheim hieß Abteilungsleiterin Heike Villmann die wenigen Anwesenden willkommen. In einem Rückblick ließ sie die Ereignisse des vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren. Zu den bereits routinemäßigen Veranstaltungen, wie Altstadtfest, Minispielfest und... [mehr]

Walldürn

  • 60-Jähriger erlitt schwere Brandverletzungen

    Altheim/Rinschheim. Schwere Brandverletzungen im Kopf- und Brustbereich erlitt ein 60-jähriger Mann gestern Mittag bei einem Fahrzeugbrand. Nach Angaben der Polizei war der Mann kurz nach 13 Uhr mit seinem Auto auf der L 522 von Rinschheim kommend in Richtung Altheim unterwegs. Als er feststellte, dass Rauch aus der Motorhaube drang, steuerte er seinen Wagen in... [mehr]

  • Preisflug der RV

    740 Tauben waren unterwegs

    Walldürn. Der dritte Preisflug der Brieftauben-Reisevereinigung Walldürn 2009 fand ab Schierling statt, die Streckenlänge betrug Luftlinie ca. 224 Kilometer. 20 Brieftaubenzüchter der RV Walldürn aus den örtlichen Vereinen Götzingen, Höpfingen, Laudenberg und Walldürn setzten 740 Brieftauben ein, von denen 247 einen Preis errangen. Die Auflasszeit war um... [mehr]

  • SPD-Kandidaten stellten sich vor: Wahlveranstaltung im "Alten Schlachthof"

    Breite Palette an Themen behandelt

    Walldürn. Umrahmt von Live-Musik der Walldürner Band "Husband" präsentierten sich die Kandidaten der SPD im "Alten Schlachthof" in vier Gesprächsrunden den Bürgern. In seinem Statement wehrte sich der Fraktionsvorsitzende Herbert Kilian gegen den Vorwurf, der Gemeinderat habe seit 1991 einen Schuldenberg aufgebaut. Vielmehr stünden diesen Schulden von circa 19... [mehr]

  • Beim Fest

    Dialekt steht im Mittelpunkt

    Walldürn. "Eine Dürmer-Mundart-Runde wird auf der Rathausbühne zum Blumen- und Lichterfest am Freitag, 23. Mai, stattfinden. Auf Einladung des BücherLadens treffen sich drei Generationen, die den hiesigen Dialekt pflegen. Sie stehen Moderatorin Ann-Kathrin Schneider Rede und Antwort und berichten auch anekdotisch über ihre Erfahrungen mit der Mundart. Beginn des... [mehr]

  • Beim Golfclub Glashofen-Neusaß: Tag der offenen Tür auf der Anlage

    Erste Erfahrungen auf dem Grün gesammelt

    Neusass. Beim Golfclub Glashofen-Neusaß stand ein Tag der offenen Tür auf dem Programm. Golfer hatten die Möglichkeit ihre Freunde einzuladen und an einem Golfer-Nichtgolfer-Turnier teilzunehmen. Dabei zeigten sich bei den Frauen die Teams 1. Philomene Seib - Detlev Zschiesche, 2. Heidi Gassner - Klaus Beck, 3. Julia Schneider - Vanessa Hohm, 4. Elena Seitz -... [mehr]

  • Themen im Rat: Haushaltsreste und außerplanmäßige Ausgaben bewilligt

    Fahrbahndecke in Rippberg wird erneuert

    Walldürn. Im Bereich der Ortsdurchfahrt Rippberg wird die Fahrbahndecke erneuert. Eine entsprechende Mitteilung des Landratsamtes verlas Bürgernmeister Markus Günther bei der Sitzung des Gemeinderates am Montag. In einem ersten Anschnitt wird der Abschnitt vom Bahnhof bis zur Kummertsklinge erneuert, dann gehen die Arbeiten im Bereich der Ortsdurchfahrt weiter.... [mehr]

  • Gemeinderat tagte: Alternativkonzept zum Anschluss Walldürn-Süd an die Bundesstraße verabschiedet

    Neues Konzept spart der Stadt viel Geld

    Ralf Marker Walldürn. Ein altes Thema wurde am Montag in der Sitzung des Gemeinderates mit Leben erfüllt. Beim neuen Anschluss in Walldürn-Süd an die Bundesstraße 27 werden wohl noch in diesem Jahr die Arbeiten beginnen. Allerdings hat der Gemeinderat am Montag ein neues Konzept auf den Weg gebracht. Der ursprüngliche Plan stammte noch aus der ersten Hälfte... [mehr]

  • PS-Sparer waren erfolgreich

    Walldürn.Wieder einmal ging ein Gewinn in Höhe von 5000 Euro aus der Monatsziehung beim PS-Los-Sparen der Sparkasse an eine Kundin der Sparkasse Neckar-tal-Odenwald, und zwar dieses Mal im Bereich der Filialdirektion Walldürn an Ingeborg Link. Außerdem konnte Renate Götz aus dem Bereich der Geschäftsstelle Mudau-Schlossau am Montagnachmittag in der... [mehr]

  • Thema im Gemeinderat: Pläne für Neugestaltung vorgestellt / Ehrenamtliches Engagement

    Ziel der Maßnahme "ein Schulhof zumWohlfühlen"

    Walldürn. Die Pläne für die Neugestaltung des Schulhofs Auerbergzentrum waren am Montag ein Thema im Gemeinderat. Die Rektoren Patrick Schmid von der Realschule und Wolfgang Kögel von der Auerberg-Schule und die Innenarchitektin Ramona Paar stellten den Räten das Projekt vor. Derzeit präsentiere sich der Schulhof zwischen der Auerberg-Schule und der Realschule... [mehr]

Wertheim

  • Im ehemaligen Schwimmbad: Einrichtung des Lernateliers / Architektenleistungen vergeben

    "Völlig andere Art des Lehrens und Lernens"

    Külsheim. Ein Tagesordnungspunkt der Sitzung des Külsheimer Gemeinderates betraf die Sanierung der Pater-Alois-Grimm-Schule. Speziell ging es um die Vergabe der Architektenleistungen beim Umbau des früheren Schwimmbadbereichs und der dortigen Einrichtung eines Lernateliers. Bürgermeister Günther Kuhn zeigte nochmals die Entwicklung zur Entscheidung für das... [mehr]

  • 1200-Euro-Spende der FBW

    Wertheim. Im Rahmen einer Wahlveranstaltung überreichte der Vorsitzende der Freien Bürger Wertheim (FBW), Marcus Götz (links), an die Konrektorin der Grund- und Hauptschule Alte Steige, Melanie Matuszewski, sowie den Vorsitzenden des Fördervereins, Christian Wüst (zweiter von links), einen Scheck in Höhe von 1200 Euro. Wie Götz erläuterte, habe die FBW... [mehr]

  • Im Gemeinderat: Geschäftsführer der Westfrankenbahn informierte über anstehende Baumaßnahmen

    3,658 Millionen Euro fließen in Bahnhof

    Wertheim. "Die Westfrankenbahn gibt der Tauberbahn eine Zukunft." So überschrieb Gerd Hutterer seinen Vortrag, mit dem er am Montag den Wertheimer Gemeinderat über die anstehenden Baumaßnahmen an der Bahnstrecke informierte. Im Anschluss erhielt der Westfrankenbahn-Geschäftsführer aus dem Gremium viel Lob für die kürzlich begonnene Umgestaltung des Wertheimer... [mehr]

  • Ehrung in Kreuzwertheim: Rudolf Müller spendete bereits 100 Mal Blut

    Blutwurst für die Jubilare

    Kreuzwertheim. Blutspenden ist Ehrensache. Bezahlung gibt es dafür keine, außer dem guten Gewissen, möglicherweise ein Menschenleben zu retten. Dass einige Menschen trotzdem regelmäßig Blut spenden, und das schon seit Jahrzehnten, wurde am Montag von der Sanitätsbereitschaft des bayrischen roten Kreuzes in Kreuzwertheim im Rotkreuzhaus an der alten Schule... [mehr]

  • In Boxtal

    Boule-Turnier

    Boxtal. Das 9. Bouleturnier in Boxtal fand kürzlich statt. Veranstalter war der SC Eintracht. Es nahmen 14 Mannschaften teil. Hubert Weber begrüßte die Mannschaften. Im Finale standen letztlich die Teams "Quak-Town-City" und "Die Fish-Bones" gegenüber. Nach spannendem Spiel errang "Quak-Town-City" mit Ferri Ronzani, Gabi Schwind und Rosamunde Busch den Sieg. Für... [mehr]

  • Ehrenamtspreisträger: Wochenende im Schwarzwald verbracht

    Der DFB sagte "Dankeschön"

    Eichel. Zusammen mit den anderen ausgezeichneten Vereinsmitarbeitern aus Baden-Württemberg verbrachte Roland Grottenthaler vom FC Eichel, einer der "DFB-Ehrenamtspreisträger 2008" (wir berichteten), auf Einladung des Deutschen Fußball-Bundes ein "Dankeschön-Wochenende" im Schwarzwald. Station machten die Preisträger aus den Landesverbänden Baden, Südbaden und... [mehr]

  • SPD-Wahlveranstaltungen: Dialog mit Passanten gesucht

    Die Bürger ernst nehmen

    Wertheim. "Die Bürger wollen ernst genommen werden", so SPD-Ortsvereinsvorsitzender Patrick Schönig. Deshalb suchten die Kandidaten der SPD am Samstag bei ihren Aktionen auf dem Wertheimer Marktplatz, in Bestenheid und auf dem Reinhardshof den Dialog mit den Passanten. Dazu ging uns von der Partei der folgende Artikel zu. Bei den Veranstaltungen wurde festgestellt,... [mehr]

  • Im Gemeindehaus St. Venantius: Zum dritten Mal "Frauen-Oase"

    Ein beliebter Treffpunkt

    Wertheim. Über 90 Frauen hatten sich zur "3. Frauen-Oase" zusammengefunden, die im Gemeindesaal der katholischen Kirchengemeinde St. Venantius stattfand. "Wir erwarten ja immer schon eine große Gruppe, aber dass es in jedem Jahr mehr werden, damit haben wir nicht gerechnet", zeigte sich Ingrid Kachel aus dem Vorbereitungsteam überwältigt. Insgesamt neun... [mehr]

  • Eiserne, diamantene und goldene Konfirmation gefeiert

    Kembach. Die ehemaligen Konfirmanden aus Kembach und Dietenhan feierten am Sonntag eiserne, diamantene und goldene Konfirmation. Zuvor waren die Teilnehmer zusammen mit Pfarrer Bernhard Ziegler und den Kirchenältesten in die Kirche eingezogen. Zur Erinnerung an den Festtag erhielten die Teilnehmer eine Urkunde mit ihrem Konfirmandengedenkspruch, den die... [mehr]

  • Diffamierungen im Internet: Stadt erstattet Anzeige gegen alles, was strafrechtlich relevant ist

    Irgendwann ist Grenze erreicht

    Wertheim. Die Situation hat sich vordergründig zwar wieder etwas beruhigt. Aber so einfach "kann man nicht darüber hinwegsehen, was man im Internet lesen muss", meldete sich CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Bernd Kober unter dem Tagesordnungspunkt "Verschiedenes" am Montag in der Sitzung des Gemeinderates zu Wort. Offensichtlich gebe es in einem Forum "eine breite... [mehr]

  • Main-Spessart-Kreis: Landratsamt weist auf Ergebnisse einer Besprechung hin

    Jugendschutz soll eingehalten werden

    Main-Spessart-Kreis. Im Vorfeld der beginnenden Volksfestsaison teilt der Landkreis Main-Spessart die Ergebnisse einer Besprechung zur Umsetzung des Jugendschutzes auf Volksfesten mit. Diese Ergebnisse im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft erörterte eine Gesprächsrunde mit Vertretern der Kommunen, der Polizei und des Landkreises gemeinsam mit den Festwirten.... [mehr]

  • "Leerstehende alte Hofreiten": Programmänderung zum 1. Juni

    Keine Doppelförderungen

    Wertheim. Das kommunale Förderprogramm "Leerstehende alte Hofreiten" wird zum 1. Juni geändert. Mit dem einstimmigen Beschluss trug der Wertheimer Gemeinderat der Tatsache Rechnung, dass für Kembach und Dertingen ein Sanierungsgebiet aufgestellt werden soll. Doppelförderungen sind aber ausgeschlossen. Deshalb war es notwendig, in den Bestimmungen für das... [mehr]

  • Main-Spessart-Kreis

    Neuauflage der "Energiefibel"

    Main-Spessart-Kreis. Die 2006 gemeinsam mit anderen Agenda 21-Kommunen veröffentlichte "Energiefibel" ist vergriffen. Auch gibt es viel Neues einzuarbeiten. Die verschiedenen unterfränkischen Agenda 21-Aktiven haben sich deshalb entschlossen, dieses politisch- und firmenneutrale Heft wieder neu aufzulegen, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes... [mehr]

  • Gemeinderat war vor Ort: "Kaufland" nimmt Form an

    Neues SB-Warenhaus erkundet

    Wertheim. "Jetzt ist es noch ein Betonklotz. Aber das nächste Mal, wenn Sie hierher kommen, wird es der Vorabend der Eröffnung sein. Und dann wird das Gebäude ganz anders aussehen." Das versprach Jürgen Faltenbacher, Expansionsleiter bei der Firma "Kaufland" den Wertheimer Stadträten und zahlreichen Interessierten, die sich am Montag zum Auftakt der... [mehr]

  • Im Gemeinderat informiert

    Nichtöffentlich gefasste Beschlüsse

    Wertheim. Ein vom Gremium nichtöffentlich gefasster Beschluss wurde in der Sitzung des Wertheimer Gemeinderats bekannt gegeben. Demnach gewährt die Stadt den Sportvereinen ab diesem Jahr für die Nutzung der Sportplätze durch Schulen einen Zuschuss. Dieser beträgt einen Euro pro Schüler. Auch wird die Integrationsarbeit von Vereinen mit Jugendarbeit ab 2009 mit... [mehr]

  • Provokantes "Gebabbel"

    Elsenfeld. Dumm babbeln kann jeder, aber nicht so hintersinnig und provokant wie Bülent Ceylan in seinem Programm "Kebabbel net". Am Samstag, 23. Mai, kommt er damit auf die Bühnenbretter des Elsenfelder Bürgerzentrums. Ceylan schlüpft in seine Figuren und lässt ihnen das Gebabbel nur so aus dem Munde strömen. Was für einen Kriminalkommissar ätzend langweilig... [mehr]

  • Vom 21. bis 24. Mai: Mittelalterlicher Markt auf der Burg

    Schauen und staunen

    Wertheim. Wo einst der Minnesänger Wolfram von Eschenbach weilte, bereichert am Himmelfahrts-Wochenende vom Donnerstag, 21. Mai, bis Sonntag, 24. Mai, der mittelalterliche Markt das einmalige Ambiente. Schon von weitem macht der historische Markt seinem Namen alle Ehre: Dudelsackmusik ertönt und Rufe von Gauklern schallen über den Platz, heißt es dazu weiter in... [mehr]

  • Urpharer Kinder sangen, tanzten und spielten

    Urphar. Der Kindergarten veranstaltete am Sonntag sein Frühlingsfest im Feuerwehrhaus. Zu diesem Anlass hatten die Kinder eine kleine Vorführung einstudiert. Sie sangen, tanzten und spielten Musikinstrumente zum Märchen von der "Eisprinzessin Kristella". Ortsvorsteher Thomas Kraft dankte den Kindern mit einem Eis. Dem Förderverein des Kindergartens übergab er... [mehr]