Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 16. Mai 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Hochrangige Kommission: Landesbischof Dr. Fischer besuchte Großeicholzheim

    "Die Ökumene wird beispielhaft gelebt"

    Grosseicholzheim. Die Evangelischen Kirchengemeinde Großeicholzheim war Gastgeberin für die Visitationskommission der Evangelischen Landeskirche Baden, welche den Kirchenbezirk Mosbach bereiste. Angeführt von Landesbischof Dr. Ulrich Fischer (Karlsruhe) und Prälatin Ruth Horstmann-Speer (Mannheim) traf sich die Kommission mit Dekan Dirk Keller und dem... [mehr]

  • 30-Millionen-Projekt: Staatssekretärin Karin Roth, Minister Hauk und Regierungspräsident Dr. Kühner nahmen gestern den Spatenstich für die Ortsumfahrung Adelsheim vor

    Bau der Umgehung nahtlos fortgesetzt

    Melanie Müller Adelsheim. Gerade einmal sechseinhalb Monate nach der offiziellen Freigabe der Ortsumfahrung Osterburken begann am gestrigen Freitag die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Karin Roth, MdB, mit Minister Peter Hauk, MdL, und Regierungspräsident Dr. Rudolf Kühner mit einem feierlichen... [mehr]

  • Tag der offenen Brauerei: Braufest bei "Hirschbräu" in Hirschlanden / SWR-Fernsehen drehte Beitrag

    Einblicke in die Kunst des Bierbrauens

    Hirschlanden. Seit rund einem halben Jahr wird in Hirschlanden, in der kleinsten Zoll-Brauerei Deutschlands, vom Ortschaftsrat und dem Museumsverein mit sehr großem Erfolg Bier gebraut. Grund genug die Einrichtung am Sonntag, 17. Mai, mit einem "Tag der offenen Brauerei" offiziell einzuweihen. Auch das SWR-Fernsehen war vom Brauerei- und Gaststätten-Konzept... [mehr]

  • Goldenes Ehejubiläum: Gerhard und Elsbeth Ehrfeld feiern

    Ja-Wort heute vor 50 Jahren

    Neunstetten. Elsbeth und Gerhard Ehrfeld feiern am heutigen Samstag in Neunstetten ihr Goldenes Ehejubiläum. Um 14 Uhr wird eine Dankgottesdienst dort stattfinden, wo sich vor genau 50 Jahren am 16. Mai 1959 das Jubelpaar das Jawort fürs Leben sich gegeben hat. Die Erinnerungen gehen räumlich und zeitlich weit zurück: Stammt doch Elsbeth Ehrfeld aus Herne in... [mehr]

  • Moderner Folk aus Dänemark

    Osterburken. Am Samstag, 16. Mai, präsentiert die Kulturkommode Osterburken in der Alten Schule mit der dänischen Band "Phønix" einen Leckerbissen für alle Folk- und Weltmusik-Freunde. Wenn die Mitglieder von "Phønix" spielen, hauchen sie der traditionellen Musik neues Leben ein und auf der Bühne erlebt man sie mit einer unglaublichen Intensität und... [mehr]

  • Goldene Hochzeit: Horst und Rita Jüngling feiern heute

    Seit 50 Jahren vereint

    Hüngheim. Horst und Rita Jüngling, geborene Hasselbach, haben sich heute vor 50 Jahren in der Pfarrkirche St. Kilian in Osterburken das Jawort gegeben. Horst Jüngling, geboren am 11. März 1938 in Mühlhausen in Ostpreußen, kam nach dem Zweiten Weltkrieg als Heimatvertriebener nach Osterburken. Seine Frau Rita wurde am 20. Juli 1939 in Oberkessach geboren. Im... [mehr]

Auto

  • BMW Motorrad: In der neuen S 1000 RR kommt ein eigens entwickelter Vierzylinder-Reihenmotor zum Einsatz

    Mit der neuen BMW S 1000 RR feiert erstmals ein innovativer Supersportler von BMW Motorrad mit Vierzylinder-Reihenmotor seine Weltpremiere. Bei dem wassergekühlten Vierzylindermotor handelt es sich nach Angaben des Herstellers um eine Neukonstruktion mit einer Spitzenleistung von 142 kW (193 PS) bei 13 000 U/min und einer Maximaldrehzahl von 14200 U/min. Das... [mehr]

  • 2 City Tour "Toyota Optimal Drive": Acht Modelle wurden aufgefrischt / Vielzahl neuer Technologien für geringeren Verbrauch und niedrigere CO

    Eco-Konzept kostet Kunden keinen Cent zusätzlich

    Fabian Greulich Weniger Kraftstoffverbrauch, niedrigere Emissionen, mehr Fahrspaß: Toyota hat sich für das Modelljahr 2009 hohe Ziele gesteckt. Mit dem Projekt "Toyota Optimal Drive", das die Japaner bis zum Jahresende bei 80 Prozent der gesamten Modellpalette umsetzen wollen, sollen Gegensätze vereint, Schwächen getilgt und Stärken gefördert werden. Bereits... [mehr]

  • Neue Motoren für Jaguar XF und XK: Der Diesel spielt bei der englischen Raubkatze eine immer größere Rolle / Neuer Fünf-Liter-Benziner kräftiger, aber nicht durstiger

    Leitbild sind "schöne und schnelle Autos"

    Jürgen Strein Das Entscheidende hat sich unter der Motorhaube getan: Der Jaguar XF und die XK-Coupés und -Cabrios haben für das Modelljahr 2010 - das schon Ende April begann - neben einer moderaten optischen Überarbeitung zwei neue Motorreihen bekommen: einen Drei-Liter-V 6-Diesel - der stärkste Jaguar-Diesel aller Zeiten, der sich trotz 275 PS Leistung mit 6,8... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Bad Mergentheim: Kinderhaus Auenland im Beisein zahlreicher Gäste feierlich eröffnet

    Einrichtung "ein Symbol der Hoffnung"

    Tillmann Zeller Bad Mergentheim. "Heut' ist ein schöner Tag", mit diesem Lied begrüßten die Kinder des Kinderhauses Auenland die vielen Gäste, die dem Aufruf zur Eröffnung gefolgt waren. "Hier möchte ich selbst rein", war nicht nur eine spontane und begeisterte Äußerung der erwachsenen Besucher. Im Namen der evangelischen Kirchengemeinde begrüßte Pfarrer... [mehr]

  • "Ju-Mu-Power-Orchester": Leistungsfähigkeit in Untermünkheim unter Beweis gestellt / Morgen Konzert

    Mit der Höchstnote die Heimreise angetreten

    Bad Mergentheim. ''Höchstnote: Mit hervorragendem Erfolg teilgenommen'' stand auf der Urkunde, die das Jugendorchester der Stadtkapelle Bad Mergentheim beim Wertungsspiel in Untermünkheim erhielt. Morgen ist das Orchester im Kurhaus zu hören. Ehe das Jugendorchester, das ''Ju-Mu-Power-Orchster'', unter der Leitung von Stadtmusikdirektor Franz Reinhardt, sich bei... [mehr]

  • Architektenforum tagte: Städtebauliche Entwicklung Bad Mergentheims diskutiert

    Schutz und Sympathie für alte Gebäude

    Bad Mergentheim. Ein Architekten-Forum traf sich in der Gaststätte "Wilder Mann", um über die städtebauliche Entwicklung Bad Mergentheims zu diskutieren. Besonders der Stadtkern bedarf der genauen Beobachtung und Kontrolle, so die Sprecher Günter Deeg und Wolfram Klingert. Dass im Altstadtbereich die Häuser ständig nach oben wachsen, bewiesen zwei Fotos aus den... [mehr]

  • Landesgartenschau

    Stadtverwaltung will Kräfte bündeln

    BAD MERGENTHEIM. Beim heutigen Workshop zur Landesgartenschau in Bad Mergentheim sollen gemeinsam Ideen entwickelt und Möglichkeiten diskutiert werden. Nach einem Rundgang, der um 14.30 Uhr auf dem Deutschordensplatz startet, treffen sich um 16 Uhr Hoteliers, Gastronomen, Vereinsmitglieder, Einzelhändler sowie Kur- und Tourismuseinrichtungen im Evangelischen... [mehr]

Boxberg

  • Zusammenprall

    Auto war außer Kontrolle geraten

    Boxberg. Eine 63-jährige Frau war am Donnerstag auf der Bundesstraße 290 in Richtung Schweigern unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang geriet der Wagen außer Kontrolle, überfuhr ein Ortsschild und schleudert auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Ein ordnungsgemäß entgegenkommender VW Golf-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und prallte gegen den Wagen. Durch die... [mehr]

  • 60 Jahre Grundgesetz: Feier am 23. Mai in Tauberbischofsheim

    Bürgerfest zum Geburtstag

    Tauberbischofsheim. Am nächsten Samstag, 23. Mai, ist es soweit: Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland feiert seinen 60. Geburtstag, denn genau an diesem Tag vor 60 Jahren wurde es in Bonn verkündet und unterzeichnet, nachdem der Parlamentarische Rat das Grundgesetz angenommen hatte. Die Stadt Tauberbischofsheim hat beschlossen, diesen wichtigen Tag zu... [mehr]

  • Kirchenchor: Ordentliche Chorversammlung

    Führungsteam im Amt bestätigt

    Grossrinderfeld. Im Anschluss eines vom Chor mitgestalteten Abendgottesdienstes in der Pfarrkirche St. Michael traf sich die Chorgemeinschaft im Gasthaus "Löwen" zu ihrer ordentlichen Chorversammlung. Nach einem Eingangslied des Chores und der Begrüßung durch den Vorsitzenden Manfred Geiger erfolgte die Rechenschaftsberichte. Über die Aktivitäten des Chores seit... [mehr]

  • Beim Abbiegen

    Gegenverkehr nicht beachtet

    Boxberg. Beim Abbiegen von der Bundesstraße 292 auf die Autobahnanschlussstelle Boxberg hat eine 30-jährige Opel-Fahrerin am Donnerstagnachmittag einen vorfahrtsberechtigten BMW übersehen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, der einen Schaden von etwa 9000 Euro zur Folge hatte. Die Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon.

  • Goldene Hochzeit: Rita und Siegfried Kamm feiern heute

    Seit 50 Jahren ein Paar

    Oberschüpf. Rita Kamm, geborene Kleeberger, und Siegfried Kamm haben sich vor 50 Jahren in der St. Josefs Kirche in Würzburg das Ja-Wort gegeben. Am heutigen Samstag können sie auf ein halbes Jahrhundert gemeinsamen Lebens zurückblicken. Der Jubilar wuchs zusammen mit fünf weiteren Geschwistern in der Domstadt Würzburg auf, ging dort zur Schule, erlernte den... [mehr]

  • "Assamstadter Schlackohren": Narren zogen bei Generalversammlung eine positive Jahresbilanz

    Zug das fasnachtliche Großereignis

    Assamstadt. Eine rundum positive Bilanz zogen die Assamstadter Schlackohren bei ihrer Generalversammlung: Es wurde über eine tolle Fasnachtssaison berichtet, die wieder die ganze Gemeinde in den Vordergrund rückte.Narren brauchen VerstärkungVorsitzender Gerhard Hammel hieß die Mitglieder und Gäste willkommen. Erfreut stellte er fest, dass dem Verein im... [mehr]

Buchen

  • Ministerpräsident Günther Oettinger beim Bezirkstag der Jungen Union: Protestierende Milchbauern erwarteten den CDU-Politiker vor dem Dorfgemeinschaftshaus

    Bürger auf schwere Zeiten vorbereiten

    Hettigenbeuern. Vor großzügen Versprechen an die Wähler vor den anstehenden Wahlen, insbesondere der Bundestagswahl, hat Baden-Württembergs Ministerpräsident Günther Oettinger gestern in Hettigenbeuern gewarnt. Oettinger sprach zum Auftakt des Bezirkstag der Jungen Union Nordbaden. "Wir müssen in den kommenden Monaten den Menschen vermitteln, was noch geht und... [mehr]

  • Empfang in Buchen: Gäste aus Ungarn begrüßt

    Erfreuliche Partnerschaft

    Buchen. Großer Empfang für jugendliche Sportler aus Ungarn war am Freitag in Buchen angesagt. Im Alten Rathaus hieß die Stadt Buchen eine 42-köpfige Delegation aus Vas/Ungarn, dem Partner-Komitat des Neckar-Odenwald-Kreises, willkommen. Die jungen Sportler hatten gestern Freundschafts-Wettkämpfe in Schach, Tischtennis und Fußball auf ihrem Programm und werden... [mehr]

  • An der Karl-Trunzer-Schule: Neue Räume für den Ganztagsbetrieb wurden eingeweiht / Schulentwicklung auf vielen Ebenen

    Schule von neuer Seite erleben

    Buchen. Zum Anfang des Schuljahres 2008/09 begann die Karl-Trunzer-Hauptschule in Buchen mit der Umsetzung ihres Konzepts für eine Ganztagsschule. Da jedoch noch die notwendigen Räumlichkeiten fehlte, musste improvisiert werden. Im Lauf des Schuljahres schuf die Stadt Buchen mit einem Erweiterungsbau an das Schulgebäude die Voraussetzungen dafür, dass nun alle... [mehr]

  • Sitzungs-Marathon für Jury bei Stadthallen-Wettbewerb begann

    Buchen. Gestern ab 9.30 Uhr schloss sich die Tür der noch stehenden Frankenlandhalle hinter den Mitgliedern der Jury für den Wettbewerb zum Neubau einer Stadthalle. Das Gremium aus Fach- und Sachpreisrichtern - Architekten und Städteplaner die ersten, Mitglieder des Gemeinderates die zweiten - hatte gestern und heute 28 Entwürfe und Modell für den Neubau an der... [mehr]

  • Transportprobleme gelöst

    Buchen. Transportprobleme sind zukünftig bei der FG "Narrhalla" ein Fremdwort. Mit der Übergabe des Anhängers, gesponsert von insgesamt elf Buchener Firmen, ging für die Fastnachter ein langgehegter Wunsch in Erfüllung. Vorsitzender Herbert Schwing hieß zur offiziellen Übergabe am Freitagvormittag die beteiligten Firmen in der Narrhalla-Scheune willkommen und... [mehr]

  • Jubiläumsfeier: Götzinger Abteilung wurde am 11. April 1939 gegründet

    Wehr wurde nach Brandkatastrophe ins Leben gerufen

    Götzingen. "Den Menschen zum Schutz, dem Feuer zum Trutz - Gott zur Ehr, den Menschen zur Wehr!", unter diesem Wahlspruch agiert in Götzingen seit 70 Jahren die am 11. April 1939 als Konsequenz aus einer Brandkatastrophe - neun Scheunen und ein Wohnhaus fielen damals den Flammen zum Opfer - gegrün-dete Freiwillige Feuerwehr. Sie umfasste 33 Aktive und war in drei... [mehr]

Hardheim

  • KJG Hardheim: Zweite große Sport- und Erlebnisnacht

    Eine unvergessliche Nacht erleben

    Hardheim. "Stell dir vor, du kannst eine Nacht in einer Sporthalle verbringen und dort neben Spielen, Action und Workshops alle Sportarten ausprobieren, die dich interessieren", diesen Kindertraum lässt die KjG Hardheim auch dieses Jahr wahr werden. In der Nacht zum 31. Mai können alle Kinder und Jugendlichen zwischen acht und 14 Jahren eine unvergessliche Nacht in... [mehr]

  • Bauabnahme zwischen Hardheim und Bretzingen: Ehemalige Holperstrecke wurde durchgehend asphaltiert

    Erste Etappe in Sachen Radweg ist geschafft

    Hardheim. Es war der Tag der Bauabnahmen in Hardheim: Noch am Donnerstagmorgen hatte Bürgermeister Heribert Fouquet zusammen mit Vertretern von Gemeinde und am Bau beteiligten Institutionen die Fertigstellung des Hochbehälters Wurmberg gefeiert (die FN berichteten). Wenige Stunden später gab es schon wieder Anlass zur Freude. Der neu angelegte Radweg zwischen... [mehr]

  • Europawettbewerb: Lob für Teilnehmer am Europäischen Wettbewerb

    Viele Preise für kreative Schüler

    Hardheim. Vier Landes- und elf Ortspreise des 56. Europäischen Wettbewerbs 2009 waren Schülerinnen und Schülern der Grund- und Hauptschule zuerkannt worden. Diese übergaben gestern Morgen der stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes der Europa-Union Helmut Sperling und Landtagsabgeordneter Nelius in einer kleinen Feierstunde in der Aula des Walter Hohmann... [mehr]

Kultur

  • Comedy: Gastspiel am 15. Juni

    Korf kommt

    Comedy beim Kunstverein Tauberbischofsheim: Am Montag, 15. Juni, ist es soweit: Der bekannte Comedy-Star Sascha Korf kommt mit seinem neuen Programm "Tausendsascha - Spielst du noch, oder bist du schon berühmt ?" um 20 Uhr zum Kunstverein Tauberbischofsheim in den Engelsaal (Blumenstr. 5, hinter dem Rathaus). In seinem neuen Programm entführt Korf, der als... [mehr]

  • Teenies erarbeiteten Choreographie mit Detlev D! Soost

    Johanna und Hanna aus Königheim werden sicher noch lange von diesem Nachmittag sprechen, und so wird es auch Michi aus Elpersheim, Sophia aus Bestenheid und Viktoria aus Lauda gehen. Sie und 400 weitere Teenies nahmen gestern am Dance Workshop von "D!s Sparkassen Dance Tour" mit Deutschlands bekanntestem Choreographen Detlev D! Soost in der Tauberbischofsheimer... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Genveränderte Pflanzen: Buch "Mit Giften und Genen" von Monique Robin veröffentlicht

    Die Methoden von Monsanto angeprangert

    Tillmann Zeller Genveränderte Pflanzen dürfen von 2010 an in Bayern nur noch begrenzt und in Gewächshäusern angebaut werden. Damit beugte sich die Staatsregierung dem Widerstand von Umweltschützern und Bauern. Sie halten das Risiko für zu hoch. Damit erlitt der Konzern Monsanto eine Niederlage. Anderswo ist das Unternehmen mit Sitz in St. Louis viel... [mehr]

  • Der Held im Garten: Eine optimale Abschirmung

    Hecke schenkt Privatsphäre

    Fast jeder hätte gerne einen, besonders Familien mit Kindern lieben ihn und das frisch bezogene Eigenheim wird durch ihn erst richtig perfekt: Der Garten. Selbst wenn er klein ist, ist der Garten für die meisten Menschen ein Zugewinn an Lebensqualität und persönlicher Freiheit, den man zu schätzen weiß. Die Kinder können auf dem Rasen spielen, die Familie... [mehr]

  • Neue Regeln für Biogasanlagen

    Für den Betrieb von Biogasanlagen gelten seit September 2008 neue Sicherheitsregeln. Darauf weist der Bundesverband der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften, Kassel, in einer neuen Broschüre hin. So werden die Brandschutzabstände neu nach der jeweiligen Gebäudehöhe bemessen und nicht mehr nach den Gasspeichervolumen. Zugänge zu Über- und... [mehr]

  • Katholisches Landvolk: Milch macht's nicht mehr lange

    Preisverfall unakzeptabel

    Während die Milchbauern sich um ihre Existenz sorgen, purzeln die Milchpreise bei den Discountern weiter. "Literpreise unter 50 Cent sind unakzeptabel", wettert der Vorsitzende des Verbandes Katholisches Landvolk (VKL), Heinz Gerster, in einer Pressemitteilung . Den Bauern blieben kaum 20 Cent. Der Appell, solche Preise aus ethischer Verantwortung heraus nicht... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Freie Bürgerliste: Klare Zielsetzung für Lauda-Königshofen

    Familienfreundliche Stadt

    Lauda-Königshofen. Zu ihrer turnusgemäß öffentlichen Sitzung hieß der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Freien Bürgerliste, Michael Geier, vor allem auch die amtierenden Gemeinderäte und die Kandidaten zur Gemeinderatswahl willkommen. Hierzu ging uns folgender Bericht zu: Die acht Gemeinderäte haben mitgeholfen, Lauda-Königshofen ein Stück lebens-... [mehr]

  • Diamantene Hochzeit: Rita und Josef Lanig aus Oberbalbach feiern

    Lebhaftes Umfeld hält jung und fit

    OBERBALBACH. Ein besonderes Jubiläum feiern Josef Lanig und seine Ehefrau Rita, geborene Mittnacht, aus Oberbalbach: Vor exakt 60 Jahren gaben sich die Beiden das Ja-Wort, so dass sie am heutigen Samstag ihre Diamantene Hochzeit begehen können. Langweilig scheint es den Beiden auch im Ruhestand nicht zu sein. Josef Lanig, der zudem am 1. November in diesem Jahr... [mehr]

  • Jubiläum: Die Veranstaltungsreihe "Freiluft-Kabarett- und Comedy-Wochenende" im Weinhof Ruthardt begann 1999

    Seit zehn Jahren wird "Open Air" gelacht

    Lauda. Am Anfang war es "nur so eine Idee", die probehalber mal in die Tat umgesetzt wurde. Es folgte eine Wiederholung des Ganzen im nächsten Jahr, dann noch eine, und heuer nun wird die Veranstaltungsreihe, die eine feste Größe im Kleinkunstkalender des Taubertales geworden ist, zehn Jahre alt - ein Grund, zu feiern und zurückschauen auf zehn Jahre Kabarett-... [mehr]

  • Galerie "das auge": Schau mit Werken von Petra Goldschmitt aus Steinbach

    Zeitlose Schönheit der Schöpfung

    Lauda-Königshofen. Aquarelle von zeitloser Schönheit schmücken im Monat Mai die Wände der Galerie "das auge" in Lauda. Petra Goldschmitt aus Steinbach, Vorsitzende des Kunst-Kreises Külsheim und seit vielen Jahren auch Mitglied im Kunstkreis Lauda-Königshofen, gibt mit einer eigenen Ausstellung einen Einblick in ihr Schaffen. Aus den zahlreichen... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief: Zur "Kindertagesstätte Luftikus" und der Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend

    "Der Gemeinderat ist Herr des Verfahrens"

    Ein Luftikus ist einerseits ein raffinierter, liebenswerter Pfiffikus, andererseits aber auch ein leichtsinniger, unzuverlässiger Mensch. Kann man die positive Definition auf die unbeschwerten Kinder anwenden, so sollte die negative doch zu denken geben, zumal wenn sie sich auf gewisse Leitungspersonen bezieht. Am Dienstag, 12. Mai, und am Mittwoch, 13. Mai, machten... [mehr]

  • Hier hat der Leser das Wort: Keine Veröffentlichung von Gemeinderatsvorlagen im Internet

    Bürgerbeteiligung fängt mit Bürgerinformation an

    Kennen Sie diese Aussagen? Auf den Bürger hören, den Bürger beteiligen, den Bürger umfassend informieren, den Bürger ernst nehmen, für den Bürger da sein, vor Ort sein, den Bürger mitnehmen, der Bürger soll mitwirken! Jetzt vor der Kommunalwahl oft gehörte und gelesene Sprechblasen. Das schreibe ich aus gutem Grund. Der Vorstand des Vereins Pro Wertheim hat... [mehr]

  • Leserbrief: Zur angedachten Verschärfung des Waffengesetzes

    Haben Jäger künftig weniger Rechte als Kriminelle?

    Die Kreisjägervereinigung Mergentheim protestiert in aller Entschiedenheit gegen die jetzt bekannt gewordenen Pläne zur Verschärfung des Waffenrechts. Es ist einfach unfassbar, dass Jäger künftig weniger Rechte haben sollen als Kriminelle. Nach dem vorliegenden Entwurf sollen Behörden künftig das Recht haben, die Aufbewahrung legaler Waffen ohne richterliche... [mehr]

  • Abgeordnete schreiben in den FN: MdB Kurt Segner (CDU)

    Jetzt ist Tatkraft gefragt

    Der weltweite Konjunkturabschwung hinterlässt gerade bei der exportorientierten deutschen Volkswirtschaft tiefe Spuren. Ebenso wie die Wirtschaftsforschungsinstitute in ihrer Frühjahrsprognose wurde die Bundesregierung mit dem vorausgesagten Rückgang der Wirtschaftsleistung bestätigt. Auch die Zahl der Arbeitslosen wird voraussichtlich im Jahresverlauf deutlich... [mehr]

  • Leserbrief: Zum Artikel "Gruppen liefern erfreuliche Ergebnisse" (FN 11. Mai)

    Nicht gründlich genug Gedanken gemacht

    Über 72 Stunden sind nun seit Abschluss der aktuellen 72-Stunden-Aktion vergangen. In und um Bad Mergentheim wurde geplant, Kreativität und viel Arbeitskraft eingesetzt. Und die respektablen Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen. So auch im Stadtteil Stuppach: Die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) war hier zum zweiten Mal Teilnehmer der Aktion: Nach dem... [mehr]

  • Leserbrief: Zur geplanten neuen Bahnunterführung in Lauda

    Schlechte Wohnqualität

    Unsere Familie wohnt seit fast 30 Jahren in Lauda in der Becksteiner Straße. Mittlerweile hat der Straßenverkehr derart zugenommen, dass die Wohnqualität als schlecht bezeichnet werden kann. Nun haben wir die Befürchtung, dass mit der neuen Unterführung noch mehr Durchgangsverkehr durch unsere Straße rollt. Daher stellen wir einige berechtigte Fragen an die... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Schwimmen: 42. internationaler Generation-Cup im Mainz

    41 mal Edelmetall für die Kurstädter

    Mit einer starken Mannschaft waren die Bad Mergentheimer TV-Athleten beim 42. internationalen Schwimmfest um den Generation Cup in Mainz vertreten. Dieses Schwimmfest ist die älteste Schwimmsportveranstaltung von Rheinhessen und war mit 572 Schwimmern von 45 Vereinen aus Deutschland, Schweiz, Ungarn, Luxemburg und Finnland sehr gut besetzt. Die gut vorbereiteten... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Land und Leute: Der Brehmer Rouven Herold hat in seiner Garage eine moderne Version des Willys Overland in Eigenarbeit gebaut

    Ein moderner Klon des Jeep-Urahns

    Harald Fingerhut Brehmen. Was haben der DMC De Lorean und der Willys Overland gemeinsam, außer, dass beides amerikanische Automobile sind? Eigentlich nichts. Der eine ist ein zweisitziger Sportwagen und ein kommerzieller Flop. Der andere ist der Urahn aller Jeeps und ein Verkaufsschlager, da die US Army über Jahrzehnte hinweg mit diesem Geländewagen ausgestattet... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Sanierungsgebiet Eisenbahnstraße: Richtfest gefeiert

    "Eine große Sache für Mosbach"

    Mosbach. Mit dem Richtspruch, einem Loblied auf das schöne Werk, seinen Bauherrn, die Geldgeber und die Architekten, leiteten die Zimmerleute am Donnerstagvormittag das Richtfest im Mosbacher Sanierungsgebiet Eisenbahnstraße ein. Wo noch vor Jahren Mosbacher Majolika gebrannt wurde, soll im November ein Fachmarktzentrum in Betrieb gehen. Der Richtbaum stand auf dem... [mehr]

  • In Mosbach

    43-jähriger Mann starb nach Unfall

    Mosbach. Zu einem Zusammenstoß von zwei Pkw ist es am Donnerstagvormittag im Wasemweg gekommen, nachdem ein 43-jähriger Audi-Fahrer, der in Richtung Waldstadt unterwegs war, vermutlich in seinem Pkw zusammengebrochen und auf die Gegenfahrbahn geraten ist. Hierbei kollidierte er mit einer entgegenkommenden 28-jährigen Ford-Lenkerin. Trotz Reanimierungsmaßnahmen... [mehr]

  • Landrat und OB einig: Ausbau der Dualen Hochschule Mosbach noch immer nicht vom Tisch

    Druck auf die Landesregierung

    Mosbach. Deutliche Worte fielen bei der letzten Gemeinderatssitzung in Mosbach zum Thema Umsetzung des Ausbaus der Dualen Hochschule am Standort Mosbach. Oberbürgermeister Michael Jann, der dem Ministerpräsidenten Günther Oettinger schon per Brief von der Dringlichkeit der Angelegenheit zu überzeugen versucht hat, will weiter Druck machen. Damit geht er völlig... [mehr]

  • Grenzenlos radeln

    Mosbach. Nach dem Motto "Radeln kennt keine Grenzen" radeln ein bayerischer und ein badischer Landrat - Roland Schwing aus dem Landkreis Miltenberg und Dr. Achim Brötel aus dem Neckar-Odenwald-Kreis (von links) - gemeinsam auf einem neuen Radweg, der zwei wunderschöne Flusslandschaften miteinander vernetzt. Quasi von Fluss zu Fluss führt nämlich der 62 Kilometer... [mehr]

  • Hardheimer Läuferabend: Leichtathleten koppelten wieder den Werfertag ab

    Gute Ergebnisse bei mäßigem Wetter

    Hardheim. Zum dritten Male fand der Hardheimer Läuferabend so statt, dass die Leichtathleten des TV Hardheim die Laufdisziplinen von dem Werfertag am 3. Oktober abkoppelten. Insgesamt war eine rege Teilnahme zu verzeichnen und es gab eine ganze Reihe sehr guter Leistungen. Über 50 Teilnehmer waren bei eher ungünstigen Bedingungen angetreten. 13 Grad sind im... [mehr]

  • Kurs Käserei kam gut an

    Höpfingen. Im Rahmen der Kooperation Schule - Geopark fand in der Grund- und Hauptschule ein Kurs "Käserei für zu Hause" statt. Die hervorragend ausgestattete Schulküche bot für die Teilnehmer die Möglichkeit, sich unter Anleitung von Geopark-Vor-Ort-Führerin Monika Frisch die Geheimnisse der Käseherstellung einweihen zu lassen. Neben dem notwendigen... [mehr]

  • Schützenverein "Diana": In Generalversammlung Bilanz gezogen

    Nach großem Umbau jetzt mehr Training

    Limbach. Das gastliche Domizil auf dem Hirschberg ist nach dem großen Umbau noch mehr zu einer Stätte der Begegnung geworden. Sehr zur Freude des Oberschützenmeisters Bruno Münch, der die Mitglieder und Freunde zur Generalversammlung des Schützenvereins "Diana" begrüßte. "Sportschützen sind keine Rambos", zitierte Münch aus einer Stellungnahme des... [mehr]

  • Am Sonntag

    TV sendet von 72-Stunden-Aktion

    Wagenschwend/Adelsheim. "Nur 72 Stunden", unter diesem Titel berichtet das Sat1-Wissensmagazin "Planetopia" am morgigen Sonntag ab 22.45 Uhr vom 72-Stunden-Projekt "Sandstrand für den Winterhauch". Die zehnminütige Reportage schildert den durchgeführten Ehrenamts-Marathon, bei dem 50 Jugendliche aus der KLJB Wagenschwend-Balsbach und zehn Auszubildende aus der... [mehr]

  • Feierliches Gelöbnis in Röllbach: Rekruten der Standorte Hardheim, Walldürn und Niederstetten dabei

    Wichtige Rolle der Soldaten betont

    Röllbach. Der eine oder andere Blick ging gestern verstohlen gen Himmel, als die dicken Wolken über den Sportplatz zogen. Aber das Wetter hielt und so konnten die jungen Soldaten am 14. Mai trocken und zurecht stolz auf ihre Leistungen in Röllbach aus dem Stadion ausmarschieren. Hier fand zuvor das feierliche Gelöbnis von rund 330 Rekruten statt.Jubiläum bei... [mehr]

Niederstetten

  • Igersheim: Kommune schließt Kooperationsvertrag mit Tagesmütterverein Main-Tauber

    "Betreuungsangebot wird facettenreicher"

    Klaus T. Mende Igersheim. Als vierte Kommune im Main-Tauber-Kreis, nach Creglingen, Niederstetten und Wertheim, wird die Gemeinde Igersheim eine Kooperationsvereinbarung mit dem Tagesmütterverein (TMV) Main-Tauber zur Sicherstellung der Betreuung von Kleinkindern im Rahmen der Kindertagespflege abschließen. In seiner donnerstäglichen Sitzung beauftragte der... [mehr]

  • "Gute Anregung"

    Igersheim. Ebenfalls ohne Gegenstimme billigte der Igersheimer Gemeinderat einen Bauantrag auf Umnutzung eines ehemaligen Gartenbaubetriebs in eine gewerbliche Reitschule mit Wanderreitstadion. Das Plenum fand dafür lobende Worte. Hermann Michel machte gar den Vorschlag, dass man sich darüber Gedanken machen solle, "ob es nicht möglich ist, aus touristischer Sicht... [mehr]

  • Gemeinderat: Große Debatte um Kinderbetreuung in Weikersheim

    "Neues nicht auf Kosten des Vorhandenen"

    Sascha Bickel Weikersheim. Es tut sich was in Weikersheim. Die Betreuungszeiten für Kindergartenkinder werden ausgeweitet, das Angebot der Ganztagesbetreuung (in Elpersheim) fortgesetzt, zudem werden aktuell 39 offizielle Plätze für Kinder unter drei Jahren im Stadtgebiet vorgehalten und auch Verbesserungen im Bereich Schulkinder-Betreuung vorgenommen. Dabei setzt... [mehr]

  • Private Kindertagesstätte: "Luftikus" hat großen Zulauf und braucht dringend Fördergelder

    "Wieder falsch entschieden"

    Sascha Bickel Weikersheim. Wütend ist Annerose Gogol auf die Stadtverwaltung und den Gemeinderat. Am Donnerstag wurde sowohl ihr Antrag zurückgewiesen, mit zwei weiteren Gruppen in den Bedarfsplan (zur Kinderbetreuung) der Stadt Weikersheim aufgenommen zu werden, als auch ihr Förderantrag für energetische Sanierungsmaßnahmen abgelehnt. Sie ist die Chefin der... [mehr]

  • Igersheim: Bebauungsplan für den Golfplatz

    Änderungen umgesetzt

    Klaus T. Mende Igersheim. Bei einer Gegenstimme verabschiedete der Igersheimer Gemeinderat am Donnerstag mit großer Mehrheit den Bebauungsplanentwurf "Golfplatz Reisfelder Höhe" und den Entwurf der "Örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan" inklusive dessen öffentliche Auslegung.. In seiner vorletzten Sitzung Anfang März im Gemeindesaal in Neuses hatten sich... [mehr]

  • Chorgemeinschaft Althausen-Edelfingen: Frühlingskonzert

    Beachtliche Leistungen gezeigt

    Althausen. Singen im Chor ist Balsam für die Seele. Der begeisterte Applaus der zahlreichen Gäste beim Frühlingskonzert der Chorgemeinschaft Althausen-Edelfingen bestätigte erneut diesen alten Spruch. Sechs Ensembles präsentierten Proben ihres Könnens. Frühling und Liebe, die Lust an der Musik und der Wehmut des Abschieds - die ewig neuen Themen der Menschheit... [mehr]

  • Igersheim: Paul-Gerhardt-Zentrum erhält hochwertige Orgel

    Beste Klangqualität garantiert

    Bad Mergentheim. Eine digitale Johannus-Orgel mit hervorragenden Klängen erhält das evangelische Paul-Gerhardt-Zentrum Igersheim. Am morgigen Sonntag wird das Instrument mit Festgottesdienst und Orgelkonzert eingeweiht. Noch aus dem alten Gemeindehaus am Tauberufer übernommen war die einmanualige Pfeifenorgel, auf der die Organisten bis jetzt die Gottesdienste im... [mehr]

  • Keine Entscheidung: Martin Raiser bleibt kommissarisch im Amt

    Dekansfrage um ein Jahr aufgeschoben

    Klaus T. Mende Weikersheim/Main-Tauber-Kreis. Die Dekansfrage im Dekanat Mergentheim wird aufgeschoben, voraussichtlich um ein Jahr, wie der kommissarische Amtsinhaber, der Weikersheimer Geistliche Martin Raiser, auf Anfrage der Fränkischen Nachrichten bestätigte. "Der neue Pfarrer im Caritas-Krankenhaus in Bad Mergentheim, Eugen Höschle, besteht auf ein Jahr des... [mehr]

  • Stadtteilbesuche: CDU in Herbsthausen

    Den Durchgangsverkehr weiter verlangsamen

    Bad Mergentheim. Die CDU-Fraktion, sowie die Kandidaten für den Gemeinderat und den Kreistag besuchten Bad Mergentheims höchst gelegenen Stadtteil Herbsthausen. Dazu ging uns von der Partei folgender Bericht zu: "Ortsvorsteher und Stadtrat Rainer Schwab begrüßte die Gruppe und machte die aktuellen kommunalpolitischen Fragestellungen deutlich. Die CDU-Fraktion... [mehr]

  • Gemeinderat: Über die Kindergärten diskutiert

    Die Elternbeiträge leicht erhöht

    Weikersheim. Einstimmig hat der Gemeinderat eine "leichte und zugleich schrittweise Erhöhung" der Elternbeiträge für den Kindergarten abgesegnet. Diese tritt zum Herbst in Kraft. Rund 20 Prozent der Betriebsausgaben sollen durch die Elternbeiträge abgedeckt werden. Gestiegene Kosten machen nun laut Stadtverwaltung eine Steigerung der Beiträge notwendig. Die... [mehr]

  • Erlesene Komik

    Weikersheim. Kann man eine spannende und witzige Geschichte erzählen ohne Worte! Oh ja, man kann - und wie! Das junge Duo Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg verblüfft mit einer komplett neuen Kleinkunstform! Eine simple Idee wird genial umgesetzt: Sprechen heißt bei "Ohne Rolf" blättern. Die auf rund 1000 Plakate gedruckten knappen Sätze wie auch das... [mehr]

  • Geplantes Golfplatzprojekt: Peter Kohlschreiber (FBV)

    Gemeinde und Region profitieren

    Igersheim. "Wir sind frei und unabhängig, jeder hat seine eigene Meinung. Doch die überwiegende Mehrheit befürwortet das Golfplatzprojekt", betont Peter Kohlschreiber, Sprecher der Freien Bürgervereinigung im Igersheimer Gemeinderat. Der Kommunalpolitiker bezeichnet das Golfplatzprojekt als sinnvoll, weil es langfristig gesehen, hierfür Bedarf gebe. Gerade den... [mehr]

  • Leichtathletik: Regiomeisterschaften in Heilbronn / Erfolgreiche Starter der LG Hohenlohe

    Igersheimer heimsen gleich 14 Treppchenplätze ein

    Aus 70 Vereinen kamen 800 Teilnehmer nach Heilbronn, um an zwei Tagen die Regio-Einzelmeisterschaften auszutragen. In einem großen Teilnehmerfeld sicherte sich jeder der Igersheimer Athleten von der LG Hohenlohe mindestens eine Medaille. Der Überflieger war Dennis Seitz/M13. Mit souveränen Siegen beim Diskus von 33,96 m und im Speerwurf mit 37,73 m, aber auch mit... [mehr]

  • Kooperation wird begrüßt

    Im Kreis gibt es 106 Tagesmütter

    Igersheim. Die Igersheimer Gemeinderäte äußerten sich insgesamt sehr positiv zu der angestrebten Kooperationsvereinbarung zwischen der Kommune Igersheim und dem Tagesmütterverein Main-Tauber (TMV). Ursula Erbis-Grießl betonte, dass es derzeit im Kreis 106 qualifizierte Tagesmütter gebe. Um sich zu qualifizieren, müssten die betroffenen Frauen zunächst einmal... [mehr]

  • Igersheim: Elternbeiträge für kommunale Kindergärten und Krippe

    Moderate Steigerung

    Igersheim. Die kommunalen Spitzenverbände sowie die kirchlichen Verbände empfehlen den kommunalen und kirchlichen Kindergartenträgern, die Elternbeiträge in den Kindergärten in zwei Stufen für die Kindergartenjahre 2009/10 und 2010/11 festzulegen. Mit diesem Schritt solle eine längere Planungssicherheit geschaffen werden. Ohne Gegenstimme billigten die... [mehr]

  • Ohne Gegenstimme

    Igersheim. Ohne Gegenstimme plädierten die Igersheimer Gemeinderäte für die Bildung von Haushaltseinnahmereste in Höhe von 100 000 Euro und der Bildung von Haushaltsausgaberesten über 513 830 Euro im Rechnungsjahr 2008 und deren Übertragung in das Haushaltsjahr 2009.

  • Geplantes Golfplatzprojekt: Macher versuchen, die Gegner mit ins Boot holen

    Verantwortliche streben Konsens an

    Klaus T. Mende Igersheim. Ein Großprojekt, die Seniorenwohnanlage auf dem ehemaligen Hock-Areal in Igersheim, steht unmittelbar vor der Vollendung, ein weiteres, die geplante 18-Loch-Golfanlage auf der Reisfelder Höhe, steht gewissermaßen in den Startlöchern. Bis zu einer endgültigen Fertigstellung wird sicherlich noch viel Wasser die Tauber hinunterfließen,... [mehr]

  • Gemeinderat

    Viel Gelächter

    Weikersheim. Für viel Gelächter sorgte Stadtrat Alfred Sailer (FWV) als er im Gemeinderat am Donnerstagabend die Idee formulierte, eine "Ahnengalerie der Bürgermeister" im Sitzungssaal des Rathauses (in Form von Bildern) anzulegen und dies dann auch noch als "Vergangenheitsbewältigung" bezeichnete. Weiter wurde über den Vorschlag nicht diskutiert. sabix

  • Ausstellung: "LebensArt" im Kurpark eröffnet

    Vom Alltag im Garten entspannen

    Bad Mergentheim. Die Ausstellung "LebensArt - Erlesenes und Schönes" im Kurpark in Bad Mergentheim hat seit gestern ihre Tore geöffnet. Die "Ausstellung für alle Sinne", die zum ersten Mal in der Kurstadt stattfindet, wurde mit einem Festakt von Kurdirektorin Katrin Löbbecke im Beisein zahlreicher Gäste aus Wirtschaft und Politik feierlich eröffnet. "Warum in... [mehr]

  • Gemeinderat: Anfrage zum Schwimmbad Neubronn

    Wo ist das Planschbecken?

    Weikersheim. "Was ist mit dem neuen Planschbecken im Freibad Neubronn?" wollte SPD-Stadtrat Günter Breitenbacher wissen und überhaupt, wann werde das Freibad eröffnet, wurde im Gemeinderat gefragt. Bürgermeister Klaus Kornberger erklärte, dass die späteste Eröffnung in den ersten Tagen der Pfingstferien, um den 23. Mai, erfolgen solle. Leider, so Kornberger,... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Am morgigen Sonntag

    42 Kilometer autofrei radeln

    Würzburg. Das Fränkische Weinland kann am Sonntag, 17. Mai, ungestört vom motorisierten Verkehr, per Rad oder auf Inlinern zu erkundet werden. Von Schwarzach am Main bis Grafenrheinfeld führt die 42 Kilometer lange Strecke, vorbei an den Rebhängen zu Volkacher Mainschleife, dem größten zusammenhängenden Weinanbaugebiet in Franken, können von 10 bis 18 Uhr... [mehr]

  • Auf der A 7

    Auf Lkw gefahren

    Marktbreit. Auf der A7, in Richtung Kassel, wurde ein 58 Jahre alter Lkw-Fahrer bei einem Auffahrunfall schwer verletzt. Die Schadenshöhe beträgt rund 120 000 Euro. Etwa 500 Meter vor der Ausfahrt Marktbreit wurde ein Sattelzug von einem Abschleppdienst geborgen. Der 40-Tonner war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich mit den rechten Rädern im... [mehr]

  • FN-Verlosung

    Gratis zu Lesung mit Klink und Bebelaar

    "Brüder im Geiste" heißt eine musikalische Lesung mit dem Sternekoch und Autor Vincent Klink und dem Pianisten Patrick Bebelaar am Montag, 18. Mai um 19.30 Uhr im Kasino der Kurmainz-Kaserne in Tauberbischofsheim. Präsentiert wird die Lesung von den Fränkischen Nachrichten. Wir verlosten fünf mal zwei Eintrittskarten. Gewonnen haben Elli Adelmann (Wertheim),... [mehr]

  • Brunnenfigur: Vor dem Hauptbahnhof

    Kilian hat seinen Platz gefunden

    Würzburg. Es war der Augenblick, auf den viele seit langem gewartet und bei dem über 100 Würzburger zugeschaut haben: St. Kilian steht wieder an seinem traditionellen Platz auf dem Brunnen vor dem Würzburger Hauptbahnhof. Mit Hilfe eines Krans wurde die rund 350 Kilogramm schwere Bronzefigur des Heiligen auf den rund neun Meter hohen Brunnen gehoben und... [mehr]

  • Sperrung der Fahrstreifen: Auf der A 6 zwischen Neckarsulm und Untereisesheim

    Risse in der Fahrbahn werden heute erneuert

    Neckarsulm. An der A 6 zwischen den Anschlussstellen Heilbronn/Neckarsulm und Heilbronn/Untereisesheim steht die Erneuerung des Belages auf dem Neckartalübergang im Bereich der Stahlbrücke in Fahrtrichtung Mannheim am heutigen Samstag und morgigen Sonntag an. Aufgrund von Schäden auf der Unterseite der Stahlbrücke, die derzeit behoben werden, haben sich... [mehr]

  • Varietéfestival: Furioser Auftakt des internationalen Festes begeisterte die zahlreichen Zuschauer

    Sprühende Comedy und tolle Artistik

    Sennfeld. Hochkarätige Artistik, zauberhafte Illuminationen, sprühender Feuerregen und musikalische Comedy auf Weltniveau: Nun feierte das "3. Internationale Varietéfestival" in Sennfeld (Landkreis Schweinfurt) seine glanzvolle Premiere vor ausverkauftem Haus. Varieté- und Inszenierungskünstler Dirk Denzer holte für seinen Eröffnungs-Show "Dirk Denzers Musica"... [mehr]

Sport

  • Landesliga Odenwald: Hardheim fehlt nach dem gestrigen 9:1 noch ein Sieg zu Meisterschaft

    TV Hardheim - FC Daudenzell 9:1 Hardheim: Moschüring, Hallbaur, Jürga, Heckmann, Gröschl (63. Oymak), Bagdatli, Löhr (73. Wilczek), Bauer, Lutz, Rechner, Sigin. Daudenzell: Schöner, Bräuchle, Aydin, Holzner, T. Schneider, D. Schneider, Heck, Stapf, Ohlhauser, Haupert, Haynal (46. Iannello). Tore: 1:0 (7.) Rechner, 2:0 (8.) Rechner, 3:0 (29.) Sigin, 4:0 (31.)... [mehr]

  • Fußball

    Anerkennung für Ehrenamt

    Der Deutsche Fußball-Bund führt schon länger als zehn Jahre die "Aktion Ehrenamt" durch, bei der 360 Personen alljährlich in Deutschland für vorbildliches, ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet werden. Von diesen Geehrten entfallen auch 32 auf die drei Fußballverbände in Baden-Württemberg. Zu den Aktionen zählt unter anderem auch ein... [mehr]

  • Schießen

    Monatsspiegel für den Juni

    Die badischen Sportschützen befinden sich im Juni inmitten ihrer Landesmeisterschaften. Die Termine: 6. Juni: Landesmeisterschaft Feldarmbrust in Kronau. 10. Juni: Meldeschluss zur Landesmeisterschaft Bogen FUTA im Freien. 12. bis 14. Juni: Zweiter RWK-Vorkampf in Ittersbach sowie Landesmeisterschaft in Pforzheim. 14. Juni: Landesmeisterschaft Feldbogen in Malsch... [mehr]

  • Fußball: Vorerst letztes Auswärtsspiel der Crailsheimer Fußballfrauen in der Bundesliga

    Ramona Treyer: "Da müssen wir jetzt einfach durch"

    Mit dem Gang zum VfL Wolfsburg steht den Fußballfrauen des TSV Crailsheim am morgigen Sonntag (14.00 Uhr) die letzte Auswärtsaufgabe der Saison bevor. Der Frust der letzten Wochen steckt den TSV-Kickerinnen fast sichtbar in den Knochen und so ist auch die Durchhalteparole von Kapitänin Ramona Treyer zu verstehen: "Da müssen wir jetzt einfach durch und dann... [mehr]

Szene

  • Interview: Der Gitarrist der Toten Hosen, Michael Breitkopf, alias Breiti, spricht über die Motivation der Band und findet Hoffenheim gut

    "Gerade live spielen wir auch nach 20 Jahren noch mit größter Leidenschaft"

    Michael Fürst Die Toten Hosen sind wieder in Deutschland unterwegs. Die Punkrocker aus Düsseldorf haben nach dem "Auswärtsspiel" in Moskau den zweiten Teil ihrer "Machmalauter"-Tour gestartet, ehe sie im Sommer auf einigen Festivals zu sehen sind. Vor dem Tour-Start in Bamberg stand Gitarrist Breit den Fränkischen Nachrichten exklusiv für dieses Interview zur... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Ausflug

    "Artilleristen" in Garmisch

    Tauberbischofsheim. Die Kameraden der Artillerievereinigung weilten im Rahmen eines mehrtägigen Ausflugs in Garmisch. Als Unterkunft hatte man den Bernriederhof gewählt, eine Einrichtung des Bundeswehrsozialwerkes. Die Reise begann mit einer Fanführung durch die Allianzarea in München. Der Nachmittag gehörte der Innenstadt mit Marienplatz und Viktualienmarkt. Am... [mehr]

  • FN-Interview: Der Sternekoch und Autor Vincent Klink kommt am Montag, 18. Mai, zur musikalischen Lesung nach Tauberbischofsheim

    "Ich bin kein Typ, der auf dem Sofa liegt"

    Sabine Küssner Tauberbischofsheim. In drei Wochen macht er einen "Riesenblödsinn", sagt Vincent Klink. Der Sternekoch und Autor wird mit seiner Moto Guzzi bei einem Motorradrennen im belgischen Spa mitfahren. So ganz wohl ist ihm nicht dabei, verriet der quirlige 60-Jährige im Interview mit den FN. Eine sicherere Angelegenheit ist da dann doch die musikalische... [mehr]

  • Matthias-Grünewald-Gymnasium: Badische Landesbühne spielte "Siegfried"

    Ein Held mit Lineal und Geodreieck

    Tauberbischofsheim. Heiteres Lachen, ungläubiges Kopfschütteln, lautes Prusten - wer die Siebtklässler des Matthias-Grünewald-Gymnasiums Tauberbischofsheim während der Aufführung des Theaterstücks "Siegfried" der Badischen Landesbühne in der Mensa des Gymnasiums beobachtet, mag kaum glauben, dass hier der jahrhundertealte Stoff der germanischen Heldensagen... [mehr]

  • Matthias-Grünewald-Gymnasium: Gemeinschaftskonzert mit der Richard-Trunk-Musikschule

    Vielfältige Darbietungen junger Talente

    Tauberbischofsheim. So zahlreich die Ensembles, so vielfältig die Darbietungen: Mehr als 100 Akteure traten beim Gemeinschaftskonzert von Matthias-Grünewald-Gymnasium und Richard-Trunk-Musikschule auf. Es wirkten mit: Vokalensemble, Streicherklasse, Vororchester, der Chor der Klassen 5 bis 8, das Orchester der neunten Klassen, Teilnehmer des Neigungsfachs Musik,... [mehr]

  • Landkreis: Auf der "TBB 2009"

    Zahlreiche Aktionen

    Main-Tauber-Kreis. Das Landratsamt Main-Tauber-Kreis präsentiert sich gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Main-Tauber GmbH (wmt) und der Touristikgemeinschaft "Liebliches Taubertal" von Samstag, 16., bis Sonntag, 24. Mai, im Rahmen der Erlebnismesse TBB 2009 auf dem Kurmainz-Kasernengelände in Tauberbischofsheim. Die Partner sind in Halle 4 D, Stand D 16, zu... [mehr]

Verschiedenes

  • Untersuchung: Verbrauch meist falsch berechnet

    Computer ungenau

    München. Auf die Kraftstoffverbrauchsanzeige im Bordcomputer sollten sich Autofahrer nicht verlassen. Bei einer stichprobenartigen Untersuchung von 23 Automodellen hat der ADAC nahezu immer Fehlmessungen festgestellt, teilweise wurde gar ein Mehrverbrauch von 29 Prozent angezeigt. Innerhalb der tolerierten Abweichung von maximal fünf Prozent lagen nur zehn Pkw.... [mehr]

  • Im Test: Das neue Kompaktmodell von Lancia hat eine elegante Form / Der edle Innenraum präsentiert sich auch variabel / 1,4-Liter-Benziner mit 150 PS

    Der Delta setzt optische Akzente

    Klaus Neumann Frankfurt. Elegante Akzente setzt der neue Lancia Delta in der Kompaktklasse. Die italienischen Autobauer haben ein Fahrzeug auf die Räder gestellt, das sich bereits auf den ersten Blick von vielen Konkurrenten abhebt. Besonders markant präsentiert sich die Front mit großem Stoßfänger, eindrucksvollem Kühlergrill, dynamisch geformten Lufteinlass... [mehr]

  • Modell-Jubiläum: Vor 30 Jahren kam die G-Klasse von Mercedes-Benz erstmals in den Handel / Rund 175 000 Autos gebaut

    Klassiker für dick und dünn

    Wien/Graz. Ein Dinosaurier feiert "G-Burtstag". Denn allen Moden, Trends und Facelifts zum Trotz geht bei Mercedes jetzt das legendäre G-Modell zumindest optisch nahezu unverändert ins 30. Jahr. Gefeiert wird dieses Jubiläum bei den Schwaben mit einem besonders starken Stück des Dauerbrenners: Dem G 55 AMG. Er bekommt für Preise ab 108 228 Euro einen 5,5 Liter... [mehr]

  • Gewinnspiel

    Mit Gutscheinen in die Heimat

    Mannheim. Angelika Walter konnte ihr Glück kaum fassen. Die Feudenheimerin wurde jetzt als Gewinnerin der Benzingutscheine ermittelt. Bei der Übergabe der Coupons im Wert von 500 Euro verriet sie, dass eigentlich viel Fahrrad fahre. Das sei ihr ihre Figur sowie die Umwelt wert. Dennoch hin und wieder steigt die Gewinnerin in das Auto. Auf jeden Fall wird sie... [mehr]

Walldürn

  • Aktions-Samstag: Programm am 30. Mai

    Historische Fahrzeuge

    Walldürn. Ein "Aktions-Samstag" auf dem Schlossplatz findet am 30. Mai, in Walldürn statt. Wenn unüberhörbarer Motorradsound ertönt, sich weit über hundert Motorradfahrer auf ihren "heißen Öfen" ein Stelldichein geben und mit ihren Edelstahlkarossen um die Wette strahlen, dann hat das zwei Gründe.Treff für MotorfreundeZum einen findet an diesem Tag die... [mehr]

  • Odenwald Klassik: Veranstaltung am 6. und 7. Juni

    Prominente Fahrer auf dem Flugplatz am Start

    Walldürn. "Schon über die Hälfte der Teilnehmerplätze bei der Odenwaldring Klassik sind vergeben. Eine solch rege Nachfrage hatten wir nicht erwartet," freut sich Organisationsleiter Manfred John zur zweiten Auflage der Veranstaltung. Dabei kommen die Fahrer der Odenwald Klassik am 6. und 7. Juni nicht nur aus allen Regionen Deutschlands, sondern aus der Schweiz,... [mehr]

  • Im Freilandmuseum: Vorführungen zur Wolle

    Schafe werden geschoren

    Gottersdorf. Die Museumsschafe werden wieder am Sonntag, 17. Mai, wieder im Odenwälder Freilandmuseum Gottersdorf geschoren. Das Schafescheren, das Präzision und Geschick erfordert, ist um diese Jahreszeit einerseits notwendig für das Tier, dessen Wolle vollständig verfilzen würde, scherte man es nicht. Zum anderen stand die Schafschur früher am Anfang der... [mehr]

  • Oldtimer-Ausstellung beim Blumen- und Lichterfest: Theo Beuchert und Peter Marquardt präsentieren ihre Schmuckstücke

    Spezialisten rund um ein rostiges Hobby

    Daniela Käflein Walldürn. Jede Schraube hat ihre eigene Geschichte und sie kennen sie alle: Die beiden Walldürner Theo Beuchert und Peter Marquardt restaurieren Oldtimer und stellen ihre Schmuckstücke am Donnerstag und Sonntag beim Blumen- und Lichterfest jeweils ab 11 Uhr in der Unteren Vorstadtstraße aus. Dort treffen sich Liebhaber, Technikbegeisterte und... [mehr]

  • Straßen beim Fest gesperrt

    Walldürn. Wegen des Blumen- und Lichterfestes werden die Bushaltestellen in Walldürn in der Adolf-Kolping-Straße (Volksbank und Quelle-Markt) vom Mittwoch, 20. Mai, 8 Uhr bis Montag, 25. Mai, 12 Uhr nicht bedient. Einzige Haltestelle ist während dieser Zeit Walldürn, Bahnhof. Des Weiteren sind ab Mittwoch, 20. Mai, bis einschließlich Montag, 25. Mai, 12 Uhr... [mehr]

Wertheim

  • Mitgliederversammlung der evangelischen Sozialstation: Ehrenamtliche Mitarbeit unverzichtbar

    117 439 Hausbesuche geleistet

    Wertheim. Die 33. Mitgliederversammlung der evangelischen Sozialstation Wertheim fand am Mittwoch im Kirchenzentrum Wartberg statt. Krankenschwester Inge Kirchner wurde für 30 Jahre Tätigkeit in der Sozialstation mit einem Präsent geehrt. Vorsitzender Albrecht Krimmer dankte in seiner Laudatio für ihren zuverlässigen und verantwortungsvollen Dienst. Durch ihre... [mehr]

  • Fußball, Kreisliga TBB

    7:1 - Assamstadt überrollt den FCK

    In einer vorgezogenen Partie des 28. Spieltages der Fußball-Kreisliga Tauberbischofsheim gewann der TSV Assamstadt gestern Abend gegen den FC Külsheim überraschend hoch mit 7:1 Toren. TSV Assamstadt - FC Külsheim 7:1 Torfolge: 0:1 (21.) Ralf Bahr, 1:1 (60.) Jordan Pischimarov, 2:1 (65.) Jordan Pischimarov, 3:1 (68.) Rene Belz, 4:1 (72., Handelfmeter) Rene Belz,... [mehr]

  • Für Hochseilklettergarten

    Antrag liegt vor

    Wertheim. Im Forst im Bereich des "Almosenberg" auf Dertinger Gemarkung soll ein Hochseilklettergarten eingerichtet werden. Darüber informierte Fachgruppenleiter Hubert Burger den Bauausschuss. Man stehe in Kontakt mit einem Investor, Gespräche mit Waldeigentümern würden geführt. Ein Bauantrag werde geprüft. Auch die Kreisforstverwaltung sei mit der Sache... [mehr]

  • Sanierung der Burgmauern

    Aufträge vergeben

    Wertheim. Weiter wird an der Burg "gewerkelt". Der Bauausschuss vergab die Arbeiten zur Sanierung einiger Mauern, darunter auch der Stützmauer in der Oberen Schlossgasse einstimmig an die Firma Ehringsdorfer Baugesellschaft (Weimar) für rund 201 534 Euro brutto. Die Arbeiten können am Montag beginnen und sollen bis September/Oktober abgeschlossen sein. Auf die... [mehr]

  • Kindertheater in der Stadtbücherei: "Die kleine dicke Ritterin" begeisterte kleine und große Zuschauer

    Besser ist es, mit Köpfchen zu kämpfen

    Wertheim. Erneut bot die Wertheimer Stadtbücherei am Donnerstag Kindern ab fünf Jahren und ihren Eltern im Saal des Kulturhauses Kindertheater vom Feinsten. Diesmal konnte sie mit der Karlsruherin Doris Batzler und ihrem Stück "Die kleine dicke Ritterin", bei dem Thomas Ruff eine hervorragende Regie führte, eine besonders sehenswerte Darstellung bieten. Batzler,... [mehr]

  • C-Junioren des SV Mondfeld sind Meister der Kreisliga, Staffel 2

    Staffelmeister der C-Junioren-Kreisliga 2 des Fußballkreises Tauberbischofsheim wurde die Mannschaft des SV Mondfeld mit 94:10 Toren und 42 Punkten. Unser Bild zeigt die erfolgreiche Mannschaft mit (stehend von links) Thomas Spielvogel, Christian Döhner, Christopher Wolf, Jan Ullrich, David Scheurich, Nikolas Spielvogel, Philipp Hochstein, Judith Krauter, Lars... [mehr]

  • Bergfriedhof: Zischenbericht über die Planungen zur teilweisen Neurodnung der Grabfelder

    Charakter des Gottesackers wird erhalten

    Wertheim. Der Bergfriedhof in Wertheim wird in Teilen neu geordnet. Betroffen davon sind die Grabfelder I, III sowie V bis VIII. Bereits im vergangenen Jahr war mit der Sanierung von Wegen begonnen worden. Für die Fortsetzung dieser Maßnahmen hatte der Finanzausschuss am Montag überplanmäßige Haushaltsmittel genehmigt. Der Ausschuss für Bauwesen und Umwelt... [mehr]

  • Ein Wiedersehen mit der Stadt Wertheim nach über 50 Jahren

    Wertheim. Im Jahr 1958 war die damalige Klasse 10 c der Alten Stadt-Mittelschule Lübeck für zehn Tage auf Klassenfahrt in Wertheim und Krausenbach. Bei einem Klassentreffen im Jahr 2007 kam Ulrich Machtans, früher selbst Lehrer an einer Lübecker Schule und Organisator dieser Fahrt, auf die "verwegene" Idee, mit seinen ehemaligen Mitschülern nach 50 Jahren noch... [mehr]

  • Fraktionssitzung der CDU: Krankenhaus besucht

    Entwicklung weiter im Blick

    Wertheim. Die CDU-Fraktion im Wertheimer Gemeinderat traf sich am Donnerstag zu einer Sitzung im Wertheimer Krankenhaus. Von der Veranstaltung ging uns von der Partei der folgende Bericht zu. Wie es darin heißt, wollte sich die CDU ein halbes Jahr nach dem Gemeinderatsbeschluss, die Schwesternschaft des Bayrischen Roten Kreuzes am Wertheimer Krankenhaus zu... [mehr]

  • Stadtjugendring: Birger-Daniel Grein ist neuer Vorsitzender

    Es soll frisch und munter weiter gehen

    Wertheim. Neben den Geschäftsberichten standen bei der Vollversammlung des Stadtjugendring Wertheim am Donnerstagabend im "SoundCafe" in Wertheim auch Neuwahlen und die Einweihung der neuen Räumlichkeiten im Haus der Jugend und Vereine auf dem Programm. Vorsitzender Andreas Hoffmann erklärte, dass man den Skiclub Wertheim, wie in der Satzung vorgeschrieben, aus... [mehr]

  • Diamantene Hochzeit in Dertingen: Mathilde und Andreas Diehm wurden am 17. Mai 1949 getraut

    Feier im Kreise der Familie

    Dertingen. Mathilde und Andreas Diehm feiern am morgigen Sonntag im Kreise ihrer Familie das Fest der diamantenen Hochzeit. Andreas Diehm wurde am 23. Juli 1926 in Urphar geboren und besuchte auch hier die Volksschule. Konfirmiert wurde der Jubilar am 8. April 1941 in Bettingen. Nach seiner Schulentlassung erlernte er in Wertheim das Bäckerhandwerk. Bedingt durch... [mehr]

  • 18. Jugendforum: Motto lautet dieses Mal "Jugend trifft Politik"

    Ganz im Zeichen der Wahl

    Wertheim. Ganz im Zeichen der Kommunalwahlen 2009 steht das 18. Wertheimer Jugendforum am Dienstag, 19. Mai, um 18 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Stiftshof (Mühlenstraße 3-5). Zehn Kandidatinnen und Kandidaten der in Wertheim antretenden Parteien stehen den Jugendlichen unter dem Motto "Jugend trifft Politik" rund zwei Stunden lang für ein "Hearing" mit... [mehr]

  • Zum Abschluss: Lob für die Mitarbeiter des Baufachbereichs

    Gemeinsam viel erreicht

    Wertheim. Da es die voraussichtlich letzte Sitzung der technischen Ausschüsse in dieser Wahlperiode war, nutzte die stellvertretende Oberbürgermeisterin Renate Gassert als Sitzungsleiterin, auch im Namen ihres Kollegen Bernd Hartmannsgruber, die Gelegenheit, den Mitarbeitern des Baufachbereichs zu danken. "Es waren fünf gute Jahre", sagte sie, man habe gemeinsam... [mehr]

  • Betriebsausschuss Eigenbetrieb Gebäudemanagement: Arbeiten in Augenschein genommen

    Halle erhält "neues Gesicht"

    Wertheim. Bis zur Michaelis-Messe soll alles fertig sein. Das Volksfest wird sozusagen Einweihungsfeier und Bewährungsprobe für die dann sanierte Main-Tauber-Halle. Der Betriebsausschuss des Eigenbetriebs Gebäudemanagement Wertheim unter der Leitung der stellvertretenden Oberbürgermeisterin Renate Gassert nahm am Donnerstag den Stand der Arbeiten in Augenschein.... [mehr]

  • Intensivseminar am Beruflichen Schulzentrum: "Kommunikation und Umgangsformen"

    In 15 Sekunden kann schon alles verloren sein

    Bestenheid. "Betrachten Sie sich als ein Produkt, das Sie verkaufen wollen. Verpacken Sie es so, dass es zum Blickfang wird." Gleich zu Beginn des Intensivseminars "Kommunikation und Umgangsformen" sollten die Schülerinnen und Schüler der ersten Jahrgänge der Wertheimer Berufsfachschulen kürzlich erfahren, vor welche Herausforderungen sie der Einstieg ins... [mehr]

  • Eigenbetriebe: Dem jeweils zuständigen Ausschuss das vorläufige Ergebnis für 2008 vorgelegt

    In jedem Fall wurde ein Gewinn erzielt

    Wertheim. Es gibt auch noch gute Nachrichten. Drei städtische Eigenbetriebe legten am Donnerstag dem jeweils zuständigen Ausschuss ihr vorläufiges Ergebnis für 2008 vor. Und in allen drei Fällen wurde ein Gewinn erzielt. Der Eigenbetrieb Gebäudemanagement Wertheim erwirtschaftete im vergangenen Jahr voraussichtlich einen Überschuss in Höhe von rund 136 000... [mehr]

  • Diamantene Hochzeit: Elfriede und Philipp Lannig

    Jubilare kennen sich bereits aus Kindheitstagen

    Kreuzwertheim. Elfriede und Philipp Lannig feierten am Donnerstag in Kreuzwertheim ihre diamantene Hochzeit mit einem Gottesdienst in der katholischen Kirche. Der Jubilar ist Ehrenmitglied des Männergesangvereins 1881 Kreuzwertheim, und deshalb wurde der Gottesdienst von den Sängern mitgestaltet. In Kreuzwertheim geboren, besuchte der Jubilar die örtliche... [mehr]

  • Vorspielabend der Musikschule: Schülerinnen und Schüler boten Kostproben ihres Könnens

    Lampenfieber legte sich bald

    Külsheim. Schülerinnen und Schüler der Jugendmusikschule Külsheim zeigten am Donnerstag in der Festhalle, was sie in den letzten Monaten an Können hinzugewonnen hatten. Zahlreiche Mitwirkende von den Kleinsten über Jugendliche und Erwachsene aus den verschiedenen Instrumentengruppen brachten den Saal fast 90 Minuten lang quasi fortwährend zum Klingen. Applaus... [mehr]

  • SPD-Wahlveranstaltung in Kembach: Ortsbesichtigung

    Leere Hofreiten als Problem

    Kembach. Im Rahmen des Wahlkampfs fand am Dienstag eine Wahlversammlung der SPD in Kembach statt. Dazu erhielten wir von der Partei den folgenden Bericht. Vor der Veranstaltung konnten sich die Kandidaten bei einem Ortsrundgang mit Ortsvorsteher Wilfried Mayer ein Bild von Kembach machen. Dabei kam vor allem das Problem der leerstehenden Hofreiten und Häuser im... [mehr]

  • Blick in die Woche: Vom Einsatz für eine gute Sache bis zur Neutralitätspflicht

    Passiert - notiert - glossiert

    Verwechslung. Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Haben Sie auch schon einen Blick in den Kalender geworfen? Ein wenig hat man doch den Eindruck, als sei da etwas durcheinander geraten. Wirkte der April fast wie ein Vorbote des Sommers, so erweckt der Mai den Anschein, als handele es sich bei ihm um den Monat, der macht, was er... [mehr]

  • Rund 100 Bürgerinnen und Bürger bei der Ortschaftsratssitzung in Dertingen: Großes Interesse am Sanierungsprogramm

    Projekte von Anfang an im Auge behalten

    Dertingen. Großes Interesse zeigten die rund 100 Dertinger Bürger und Bürgerinnen an der Ortschaftsratsitzung am Donnerstag. Neben aktuellen Informationen und den Vorschlägen zu den Haushaltsmittelanforderungen 2010 stand das Sanierungsprogramm der Gemeinden Dertingen und Kembach auf der Tagesordnung. Ortsvorsteher Jürgen Diehm führte durch die "größte"... [mehr]

  • Turm der Stiftskirche: Über Sanierungsmaßnahme informiert

    Risse geben Anlass zur Sorge

    Wertheim. "Die Mauerrisse im Kirchturm der Stiftskirche sind nicht zu verharmlosen", stellte Architekt Edwin Bannwarth im Rahmen der Mitgliederversammlung des Fördervereins am Donnerstagabend im Stiftshof fest (siehe weiteren Bericht). Bis Ende Oktober sollen die umfangreichen Renovierungsarbeiten abgeschlossen sein. Allerdings sei man sehr wetterabhängig, denn... [mehr]

  • Förderverein Stiftskirche: Diether Edel ist neuer Vorsitzender / Lob für Engagement seit der Gründung

    Rund 50 000 Euro gesammelt

    Wertheim. Diether Edel ist neuer Vorsitzender des Fördervereins Stiftskirche. Dem bisherigen Amtsinhaber Hans-Otto Dewes und dem Vorstand dankte Dekan Hayo Büsing in der Hauptversammlung am Donnerstagabend für dessen hervorragende Arbeit. Der Verein hat seit seiner Gründung vor drei Jahren rund 50 000 Euro für die Renovierung der Stiftskirche... [mehr]

  • Sie war einst der Stolz des Grünenwörter Gesangvereins

    Wertheim. Die schöne Fahne des zwei Jahre zuvor aufgelösten Gesangvereins Liedertafel Grünenwört erhielt das Wertheimer Grafschaftsmuseum im Jahr 2008. Sie war im Mai 1925 geweiht worden. Die an einer Holzstange mit Messingspitze in Lyraform befestigte Seidenfahne ist beidseitig bestickt. Auf ihrer Rückseite haben die Grünenwörter Sänger folgenden... [mehr]

  • Stadtjugendring: Ehrung durch Oberbürgermeister Stefan Mikulicz

    Stadtmedaille für Andreas Hoffmann

    Wertheim. Nach 16 Jahren im Amt des Vorsitzenden des Stadtjugendrings Wertheim übergab Andreas Hoffmann am Donnerstag bei der Vollversammlung (siehe weiteren Artikel) das Amt an seinen bisherigen Stellvertreter Birger-Daniel Grein. Oberbürgermeister Stefan Mikulicz verlieh Andreas Hoffman für die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit die bronzene Stadtmedaille.... [mehr]

  • Ermittlungserfolg: Jugendliche richteten 8000 Euro Schaden an

    Vorsätzliche Sachbeschädigung

    Main-Spessart. Mit Hartnäckigkeit und kriminalistischem Spürsinn kam ein Ermittler der Marktheidenfelder Polizei einer Gruppe Jugendlicher auf die Spur. Die jungen Burschen hatten, wie es im Bericht der Polizeiinspektion Marktheidenfeld weiter heißt, im Mai und Juni des vergangenen Jahres mehrfach im innerstädtischen Bereich ihr Unwesen getrieben und mehrere... [mehr]

  • Ortschaftsratssitzung in Sachsenhausen: Wunschliste erweitert

    Wasser ist von guter Qualität

    Sachsenhausen. Zwei neue Punkte nahm der Ortschaftsrat bei seiner öffentlichen Sitzung am Donnerstag in die Haushaltsmittelanforderungen für 2010 auf. Ansonsten sind noch ausstehenden Maßnahmen aus den Anforderungen 2009 abzuarbeiten. Restarbeiten in der Turnhalle, wie das Streichen des Anbaus, Haltevorrichtung in den Toiletten und Einbau eines Warmwasserboilers... [mehr]

  • In der Stiftskriche

    Wasserspeier als Kunstobjekte

    Wertheim. Die Grundkurse Bildende Kunst des aktuellen Abitur-Jahrgangs am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums veranstalten noch bis 9. Juni in der Wertheimer Stiftskirche eine Ausstellung. Die Vernissage fand gestern statt, teilte die Schule mit. Ausgestellt sind von den Schülern erstellte gotische Wasserspeier. Zur Inspiration dienten den Schülern Vorlagen der... [mehr]

  • Zwei Leichtverletzte bei Frontalzusammenstoß

    Külsheim. Bei einem Frontalzusammenstoß am Freitagmorgen auf der Landesstraße 508 zwischen dem so genannten "Zigeunerstock" und Steinfurt wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Wie es im Polizeibericht heißt, fuhr gegen 9.05 Uhr ein 30-Jähriger mit seinem Ford Transit zu schnell in Richtung Steinfurt. Auf der nassen Straße verlor er in einer Rechtskurve... [mehr]