Fränkische Nachrichten Archiv vom Donnerstag, 14. Mai 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Grosseicholzheim. "Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen". Dieses Zitat aus Psalm 18 nutze Ursula Krambs-Huber als Kreisleiterin immer gerne, um das funktionierende Miteinander und den gegenseitigen Respekt im ökumenischen Bibelkreis Großeicholzheim zu erklären. Dieser Tage leitete sie nun zum letzten Mal dieses monatliche Treffen. Eigentlich hatte sie... [mehr]

  • In Westernhausen: "Gut Fuß" begeisterte auf Schusters Rappen

    1600 Wanderer waren rund um Schöntal auf Tour

    Westernhausen. Waren es im letzten Jahr 1300 Wanderer, die sich an Schöntals Natur- und der Gastfreundschaft von "Gut Fuß" in Westernhausen erfreuten, so konnte heuer Vorsitzender Roland Schuldt sogar 1600 zahlende Wanderer vermelden. Dazu kommen noch, so Schuldt, 120 Jugendwanderer.Mancher lief gleich zweimalSchon am Samstag waren über 700 Wanderer auf Schusters... [mehr]

  • Seckacher "Jahr der Jubiläen"

    Abteilungswehr feiert 70. Geburtstag

    Seckach. "2009 wird das Jahr der Jubiläen werden", hatte Bürgermeister Thomas Ludwig bereits im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde prophezeit und so reiht sich nun auch die Freiwillige Feuerwehr Abteilung Seckach in den Reigen der Feierlichkeiten ein. Im Rahmen eines großen Feuerwehrfestes am Samstag, 30. und Sonntag, 31. Mai, in der Seckachtalhalle wird das... [mehr]

  • Prozess Lokale Agenda: Wettbewerb für Viertklässler startet

    Auch die Kinder sind jetzt gefragt

    Seckach. Das "Miteinander-Füreinander" stärken und daraus Vorteile für alle Einwohner zu erzielen, ist das erklärte Ziel der Gemeinde Seckach. So tritt der "Lokale-Agenda-21-Prozess" nun in ein neues Stadium. Erstmals sind auch jüngere Bürger unter 14 Jahren angesprochen, ihre Ideen und Wünsche für eine erfolgreiche Zukunft Seckachs zu artikulieren. Konkret... [mehr]

  • Goldene Hochzeit in Zimmern: Erwin und Maria Leix feiern

    Der Hof steht an erster Stelle

    Zimmern. Das Fest der goldenen Hochzeit feiern am heutigen Donnerstag in Zimmern im engsten Familienkreis Erwin und Maria Leix, geborene Ackermann. Der Jubilar wurde am 8. Mai 1930 als Stammhalter der Eheleute Rudolf und Amalia Leix in Zimmern geboren. Hier ging er auch zur Schule und wuchs zusammen mit der jüngeren Schwester auf. Bemerkenswert war, dass er ein paar... [mehr]

  • Schutz- und Gebrauchshundeverein: Frühjahrsprüfung

    Der Spaß mit den Tieren stand im Vordergrund

    Sennfeld. Bei der Frühjahrsprüfung des Schutz- und Gebrauchshundevereins Sennfeld legten am Samstag auf der Anlage im Gewann "Datsche" nach der Begrüßung durch Vorsitzende Karin Altmann sieben Hundeführer die Begleithundeprüfung sowie vier die Schutzhundeprüfung ab. Wertungsrichter Rolf Breunig aus Hoffenheim zeigte sich mit den gezeigten Leistungen zufrieden.... [mehr]

  • Im Kinder- und Jugenddorf Klinge: Ersatz für altes Holzkreuz / Tafel wird noch angebracht

    Die Erinnerung wach halten

    Jugenddorf Klinge. Im Unterdorf des Kinder- und Jugenddorfes Klinge, dort wo ursprünglich die Lagerbaracken standen, wo im Jahre 1946 Pfarrer Magnani für die Vertriebenen Zwischenaufenthalt organisiert hatte, stand das alte Holzkreuz mit dem Steinaltar, als Erinnerung an diese Zeit. Der Zahn der Zeit hat am Holzkreuz seine Spuren hinterlassen. Mitarbeiter und... [mehr]

  • DLRG-Jugend Frankenland: "Mega-Event"-Lehrgang

    Eigene Grenzen ausgetestet

    Osterburken. 16 Jugendliche aus den Landkreisen Neckar-Odenwald und Main-Tauber trafen sich am Wochenende zum ersten Mega-Event-Lehrgang der DLRG-Jugend Frankenland in diesem Jahr. In 14 Parts konnten sich die Teilnehmer zu qualifizierten Jugendleitern ausbilden oder als Jugendleiter weiterbilden lassen. Im Part "Citybound" testeten einige Teilnehmer ihre eigenen... [mehr]

  • Grundsteinlegung in Adventon: Handwerker errichten in den nächsten Monaten ein 18 Meter hohes Templerhaus

    Ein "gewaltiges Gebäude" wird entstehen

    Osterburken. Im Histotainment Park Adventon auf der Marienhöhe in Osterburken fanden am Wochenende die Handwerkertage statt. Im Mittelpunkt stand die Grundsteinlegung für das Templerhaus. Die Besucher konnten an diesen Tagen den Handwerkern über die Schulter schauen und sich informieren. Zimmerleute bebeilten Balken; auch ein Besuch beim Wikingerlanghaus lohnte... [mehr]

  • Vierte Eurokommunale: Treffen in Markt Buttenheim

    Europa wächst "von unten"

    Seckach. Die Gemeinde machte in der vergangenen Zeit durch ihre Maßnahmen im Bereich der Nutzung regenerativer Energien auf sich aufmerksam. So gestaltete sich auch der Energiegipfel im Rahmen der "Eurokommunale" im vergangenen Jahr zu einem weiteren Höhepunkt im Energiesparen. In diesem Jahr nun macht die "Eurokommunale" vom 21. bis 24. Mai in der rund 3300... [mehr]

  • Am 24. Mai: Musik-Abiturienten präsentieren ihr Können

    Kammermusik vom Feinsten

    Adelsheim. Neun Absolventen des Profilfachs Musik am Adelsheimer Eckenberg-Gymnasium bieten am Sonntag, 24. Mai, die schönsten Stücke aus ihren aktuellen Prüfungs- und "Jugend musiziert"-Programmen in der Öffentlichkeit dar. Die Duopartner sind meist Kurskollegen oder Lehrkräfte. Kammermusik-Veranstaltungen dieser Art haben seit je ihren besonderen Reiz, weil... [mehr]

  • Reit- und Fahrverein Krautheim: Ehrungen langjähriger Mitglieder

    Maßnahmenplan wurde vorgestellt

    Krautheim. Bei der Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins Krautheim begrüßte Vorsitzende Robert Hettinger die Mitglieder im Reiterstübchen. Informativ für alle war der Jahresbericht, der in einer Präsentation mit Bildern die wichtigsten Ereignisse seit dem Vorstandswechsel aufzeigte. Nach dem Bericht des Sportwarts, der sich vor allem bei den... [mehr]

  • St. Andreas: Jubiläum "100 Jahre Kirche Zimmern" wird gefeiert

    Nacht der offenen Kirche

    Zimmern. "Die Nacht der offenen Kirche" in St. Andreas, Zimmern, bildet am Freitag, 15. Mai, ab 18 Uhr die Auftaktveranstaltung zum Jubiläum "100 Jahre Kirche Zimmern". Vielfältig und kurzweilig klingt der Programmablauf, der um 18 Uhr mit Marienmeditation mit Bildern und Symbolen beginnt. Jeweils um 18.30 Uhr, 19.45 Uhr und um 20.45 Uhr wird eine Besichtigungstour... [mehr]

  • Innovationsregion Kocher & Jagst: Schulpartnerschaft

    Realschule Krautheim ist jetzt "Modellschule"

    Krautheim. Im Rahmen der Bildungsinitiative "Innovationsregion Kocher & Jagst", die durch die Landesstiftung BW gefördert wird, wurde eine Grundsatzvereinbarung für eine Schulpartnerschaft zwischen dem Mitgliedsbetrieb ebm-papst Mulfingen und der Realschule Krautheim geschlossen. Der Realschule wurde aus diesem Anlass die Auszeichnung "Modellschule MINTecHohenlohe"... [mehr]

  • Senioren feierten

    Osterburken. Viele Besucher kamen der Einladung des Seniorenkreises Osterburken in das Bernhardusheim nach und erlebten gemeinsam einen schönen und abwechslungsreichen Nachmittag. Besonders der naturkundliche Vortrag von Albert Ehrler über Pflanzen und Kräuter, von denen viele auch als Heilkräuter und Gewürze angewandt werden, fand großes Interesse. Die etwa... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Kur in Bad Mergentheim (Teil 9): Die Hufeland-Klinik / "Synthese aus naturwissenschaftlicher Medizin und Erfahrungsheilkunde" / Patienten aus Übersee

    "Der Krebs muss auf Widerstand treffen"

    Frederick Wunderle BAD MERGENTHEIM. Eine Klinik, die den Leibarzt Schillers, Goethes und der preußischen Königsfamilie zum Namensgeber hat, erzeugt fast zwangsläufig höchste Erwartungen. Die Rede ist von der Hufeland-Klinik. Der Arzt Christoph Wilhelm Hufeland (1762 - 1836) handelte nach der Leitfrage: "Wie kann man Leben lebenswert verlängern?" Dr. Wolfgang... [mehr]

  • Vortrag: Am 20. Mai im Dorfgemeinschaftshaus Neunkirchen

    "Grüne Gentechnik" wird kritisch beleuchtet

    BAD MERGENTHEIM. Schon immer gab es in der Landwirtschaft technischen Fortschritt. Mit der grünen Gentechnik tritt aber eine neue Dimension heran, welche vielfältige Hoffnungen, aber auch Befürchtungen bei der Bevölkerung weckt. Was ist überhaupt "grüne Gentechnik", wo sind ihre Einsatzgebiete, welche Chancen stecken in ihr, welche Risiken sind mit ihr... [mehr]

  • Verabschiedet: Rosemarie Krieger und Professor Dr. Brünner

    Engagiert im Verein gewirkt

    Bad Mergentheim. Viel Anerkennung, lobende Worte und eine Auswahl an "Hochmeisterweinen" von der WG Markelsheim waren der Dank an zwei scheidende Vorstandsmitglieder des Vereins Deutschordensmuseum. Vorsitzender Gernot-Uwe Dziallas würdigte die Verdienste von Rosemarie Krieger, die neun Jahre im Vorstand und vorher im Beirat ihr pädagogisches Geschick und ihren... [mehr]

  • Rückblick: Bisher erfolgreichstes Jahr des Deutschordensmuseums hinsichtlich der Besucher und Veranstaltungen / Generalversammlung mit Wahlen

    Freude über neue Abteilung im Museum

    Bad Mergentheim. Rückblick auf das bisher erfolgreichste Jahr des Museums hinsichtlich der Besucher und der Veranstaltungen hielt der Verein Deutschordensmuseum bei großer Teilnehmerzahl im Götterzimmer mit Wiederwahl fast des gesamten Vorstandes. Für den Vorsitzenden Gernot-Uwe Dziallas, der dazu auch die Ehrenmitglieder Erhard Rommel, Günter Deeg und Albert... [mehr]

  • Bauausschuss: Zustimmung erteilt

    Neuer Radlader

    Bad Mergentheim. Der Bauausschuss stimmte der Ersatzbeschaffung eines Radladers für den Bauhof zu, ebenso wie der Betonsanierung des Regenüberlaufbeckens Wachbach für knapp 89 000 Euro. Zudem wurde die Lieferung von Straßenbaustoffen zur Instandsetzung von Straßen und Feldwegen für 70 000 Euro genehmigt. Stadtrat Thomas Tuschhoff fragte nach den Energiepässen... [mehr]

  • Spendenaktion: Schülerteam der Kopernikus-Realschule aktiv

    Schulhefte für acht Monate für Kinder in Tansania

    Bad Mergentheim. Eine ganze Schule ist jetzt acht Monate lang mit Schulheften versorgt. Eine Gruppe von Achtklässlerinnen der Kopernikus-Realschule unter Leitung von Ulrike Werner bastelte und verkaufte dafür Palmbuschen. Bruder Thomas Morus OSB von der Benediktinerabtei Münsterschwarzach kam jetzt eigens nach Bad Mergentheim, um den Scheck über 500 Euro... [mehr]

Boxberg

  • Kandidatenvorstellung: Unabhängige Bürgerliste UBl Werbach

    Auch der Mangel an Bauplätzen kam zur Sprache

    Werbach. Die Unabhängige Bürgerliste im Gemeinderat von Werbach ist ein überparteilicher Zusammenschluss von Bürgern aus allen Bevölkerungsschichten der Gesamtgemeinde. Ihr ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde und im Gemeinde- und Ortschaftsrat, ist von Anfang an frei von parteipolitischen Überlegungen und will sich ausschließlich am Interesse der... [mehr]

  • Boxberger Kommunalpolitik aktiv mitgestalten

    Boxberg. Bei der Kommunalwahl am 7. Juni treten die "Aktiven Bürger" unter dem Motto "Bewährtes erhalten - Neues gestalten" erstmals an. Die Kandidaten sind unabhängig und keiner Partei zugehörig. Sie wollen sich als aktive Bürger einbringen, wo Handeln erforderlich ist und Kompetenz gebraucht wird. Sie wollen Verantwortung übernehmen, wenn es um die attraktive... [mehr]

  • Seltenes Wiegenfest in Böttigheim: Rüstige Rentnerin

    Frieda Arnold feierte ihren 95. Geburtstag

    Böttigheim. Die agile und lebensbejahende Frieda Arnold, verwitwete Kaufmann, feierte in Böttigheim im Kreise ihrer Familie ihren 95. Geburtstag. "Es ist schon eine große Gnade, dass ich diesen Tag noch so rüstig erleben kann", sagte sie, als Pfarrer Don Stefan ihr im Namen der Pfarrei einen Blumengruß überreichte. Bürgermeister Heiko Menig gratulierte mit... [mehr]

  • Aktion an der Riedmühle: Vierbeiner stehen im Mittelpunkt

    Info-Tag rund ums Tier

    Grünsfeld. Einen Informationstag rund ums Tier veranstaltet die Tierarztpraxis Riedmühle am Sonntag, 17. Mai, von 10 bis 16 Uhr. Nach der Eröffnung durch die reiterlichen Jagdhornbläser der Pferdefreunde Bad Mergentheim stellt der Kreisjagdverein Tauberbischofsheim unter Leitung von Wolfgang Freund zahlreiche Jagdhunderassen vor und demonstriert deren Arbeit.... [mehr]

  • Lebenshilfe: Rechenschaftsberichte dokumentierten bei der Mitgliederversammlung die umfangreiche und wichtige Tätigkeit des Vereins

    Irma-Volkert-Haus entwickelt sich hervorragend

    MAIN-TAUBER-KREIS. Auch unter neuer Führung zeigte man sich auf altbewährte Weise aktiv: Nach einem Jahr im Amt zog nun der Vorstand der Lebenshilfe, der Verein für Menschen mit geistiger und anderer Behinderung im Main-Tauber-Kreis, bei der Mitgliederversammlung in den "Kronenstuben" in Königheim eine positive Bilanz. Vor rund 90 Teilnehmern standen dabei... [mehr]

  • StandortDialog: Neue Möglichkeiten der Personalarbeit vorgestellt

    Wie wird man für Fachkräfte interessant?

    Main-Tauber-Kreis. Wie sieht die erfolgreiche Personalarbeit der Zukunft aus, vor allem wenn es für die Unternehmen der Region nach dem Ende der Krise darum geht, mit qualifizierten neuem Personal den Aufschwung anzugehen? Dieser Frage widmete sich der StandortDialog Heilbronn-Franken am Dienstag in der Distelhäuser Brauerei. Moderiert vom Geschäftsführer der... [mehr]

Buchen

  • Kinderbibeltag

    "Paulus" stand im Mittelpunkt

    Buchen. Auf vielfältige Weise lernten zahlreiche Mädchen und Jungen beim Kinderbibeltag der Seelsorgeeinheit Buchen am Samstag in den Räumen des Kindergartens "St. Josef" in Buchen das Wirken von "Paulus" kennen. Den Auftakt machte eine Reportage über Paulus. Gespannt lauschten die Kinder der nachgespielten Befragung von Passanten "Was wissen Sie über Paulus?" -... [mehr]

  • Naturheilverein Buchen

    "Sieben leere Blätter" als Thema

    Buchen. Dr. Reinhard Un-Mon Boß referierte beim Naturheilverein Buchen. "Sieben leere Blätter" überschrieb er seinen sieben Schritte umfassenden Übungsweg für ein Leben in Frieden und Fülle. Sieben leere Blätter, die im Verlauf des Kurses mit Leben angefüllt wurden, mit individuellem Leben der jeweiligen Kursteilnehmer. Integration ist das Zauberwort von... [mehr]

  • Der Stadt wertvolle Dienste geleistet: Stadtbaumeister i. R. Heinz Kolitsch im Alter von 91 Jahren gestorben

    Die bauliche Entwicklung mitgestaltet

    Buchen. Stadtbaumeister i.R. Diplom-Ingenieur Heinz J. Kolitsch ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Fast ein Vierteljahrhundert hat er an maßgeblicher Stelle die bauliche Entwicklung Buchens mitgestaltet und auch im Ruhestand durch den Aufbau des Stadtbildarchivs der Stadt Buchen wertvolle Dienste geleistet. Geboren 1918 ist er im Sudetenland, Kreis Karlsbad,... [mehr]

  • Kolpingsfamilie unterwegs

    Gemeinsam Leipzig erkundet

    Hettingen. Die Dreitagesfahrt der Kolpingsfamilie führte in die sächsische Kultur- und Messestadt Leipzig. Schon in den frühen Morgenstunden startete die Reisegesellschaft mit dem Bus über Würzburg sowie Schweinfurt und die A 71 durch den Thüringer Wald und erreichte Weimar. Dort stand eine Stadtführung auf dem Programm. Anschließend wurde die Busfahrt nach... [mehr]

Hardheim

  • 30 Jahre Partnerschaft zwischen den Gemeinden Hardheim und Suippes: 30-köpfige Delegation aus dem Erftal nahm an Feierlichkeiten in Frankreich teil

    Gemeinsam mit guten Freunden groß gefeiert

    Torsten Englert Hardheim. Eine Delegation von rund 30 Hardheimer Teilnehmern weilte am vergangenen Wochenende auf Einladung der französischen Partnergemeinde Suippes (Departements Marne, Kreis Chârlons en-Champagne) in Frankreich. Mit Bürgermeister Heribert Fouquet an der Spitze, Vertretern des Gemeinderates und Vertretern der Freiwilligen Feuerwehr Hardheim... [mehr]

  • In ihrem Heimatort Höpfingen: Schwester Brigitte zu Besuch / Nach Einsatz in Afrika im Bergischen Land engagiert

    In vielen Jahren wertvolle Arbeit geleistet

    Höpfingen. Brigitte Hauk, geboren 1943, trat 1962 in den Orden der Schlehdorfer Missionsdominikanerinnen in Strahlfeld (Oberpfalz) ein und legte drei Jahre später ihr Erstes Gelübde ab. Nach dem Ewigen Gelübde 1967 erfüllte sich ihr Wunsch, in Afrika im damaligen Rhodesien (heute Simbabwe) als Missionsschwester tätig zu werden. Bereits 1948 folgte sie, wenn... [mehr]

Kultur

  • Aufsatzband: Sechs Vorträge über die "Opfer der RAF"

    Das Leid der Angehörigen

    Die juristische und publizistische Aufarbeitung des "Deutschen Herbstes" (1977) und der Entführungen und Morde der Mitglieder der RAF (Rote Armee Fraktion) drehte sich viele Jahre allein um die Täter. Die Ermordeten - vor allem die nicht prominenten, die Fahrer, Begleiter, Personenschützer - traten kaum ins Blickfeld, insbesondere nicht als individuelle Opfer.... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Afrika-Tag in Oberlauda: Adompoja Kinderhilfe in Ghana und Togo feierte mit Deutschen den Togolesischen Unabhängigkeitstag

    Fest für Kinder und Frauen in Westafrika

    Peter D. Wagner Oberlauda. Kurzweilig und farbenfroh verlief ein "Afrika-Tag" der "Adompoja Kinderhilfe Ghana und Togo", der ganz im Zeichen der afrikanisch-deutschen Freundschaft stand und anlässlich des Togolesischen Unabhängigkeitstages in der Turn- und Sporthalle in Oberlauda einen Hauch afrikanisches Flair verbreitete. Auf dem Programm standen ein... [mehr]

  • Tolles Konzert: Hochkarätige Besetzung aus Boissy begeisterte in Lauda

    Frenetischer Beifall für Musiker aus der Partnerstadt

    Lauda-Königshofen. Seit Jahren gehört zum kulturellen Jahresablauf der Stadt Lauda-Königshofen ein Auftritt zweier hochkarätiger Musikerinnen aus der französischen Partnerstadt Boissy-Saint-Legér; in diesem Jahr wurde das Ensemble um eine weitere Sängerin bereichert. Zusammen mit der Sopranistin Dominique Tallon, die bereits 2001, 2003 und 2005, begleitet von... [mehr]

  • Konfirmation in Lauda

    Lauda. 14 Jugendliche feierten am Sonntag ihre Konfirmation in der Friedenskirche Lauda. Vor einer aufmerksamen Festgemeinde bekannten sie ihren Glauben und bekamen Gottes Segen zugesagt. Sie gehören jetzt zur erwachsenen Gemeinde, können unter anderem Pate werden und kirchlich wählen. Die Leitung des Festgottesdienstes hatte Pfarrer Hans Weis, der in seiner... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief: Zur Sanierung des Rathauses in Werbach und des Schwimmbades in Wenkheim

    Ein tragfähiges Schulkonzept wäre wichtiger als Luxus

    Die Spatzen pfeifen es von den Dächern: Die Hauptschule Werbach steht kurz vor der Schließung. Zum Schuljahr 2010/11 soll definitiv Schluss sein. An Gerüchten ist ja immer ein Fünkchen Wahrheit. Ist das hier auch so? Das heißt: Keine Hauptschule mehr in Werbach. Sollte es so kommen, wie der damals noch amtierende Schuldirektor vor etwa zwei Jahren der Gemeinde... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Schwimmen: Württembergische Masters mit Europarekord

    23 Titel für die Gastgeber

    Masters-Meisterschaften haben eine ganz besondere Atmosphäre: Hier kämpfen Athleten vom 20- bis zum 80-Jährigen mit auf hohem sportlichen Niveau um Titel und Medaillen. Dies bewies überaus eindrucksvoll der in der AK 60 startende Gerhard Schiller von der SG Kornwestheim-Marbach, der mit seinem Europarekord über 100 m Freistil in 59,79 sec für Furore sorgte. Das... [mehr]

  • Tennis: Igersheimer Cracks in Aktion

    Der Start gelingt durchaus

    Gelungener Start in die Saison der Tennisabteilung Igersheim: Vier Siegen standen zwei Niederlagen gegenüber. Die junge Herrenmannschaft musste sich Creglingen mit 2:7 geschlagen geben. Die SG Igersheim/L. der Damen 1 holte in Neuenstadt mit 6:3 souverän die ersten Punkte. Die Herren 40 Mannschaft startete in Roßfeld mit einem 6:3. Diee Damen 50 starteten mit... [mehr]

  • Tennis: TSV Weikersheim

    Durchwachsener Auftakt

    Zum Saisonauftakt hatten die Weikersheimer Tennis-Damen 1 in der Kreisklasse 1 gegen die Spfr Tiefenbach anzutreten. In der engen Partie wurden vier der sechs Einzel im Matchtiebreak entschieden. Für den TSV punkteten Sandra Baarß (4:6, 6:3, 7:6), Carolin Herwarth (6:3, 6:4) und Monika Herzog mit zweimal 6:4. Jeweils erst im Matchtiebreak geschlagen geben mussten... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Vom 22. bis 24. Mai: Motorradclub Mudau feiert Jubiläum

    Ausfahrt als Höhepunkt

    Mudau. Als eingetragener Verein und anerkannter feste Größe im heimischen Vereinsangebot, kann der Motorradclub Mudau mit seinen knapp 40 Mitgliedern und vier Gründungsmitgliedern auf sein 20-jähriges Bestehen stolz sein. Zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten wie zum Beispiel die "Schallwelle" in der Odenwaldhalle mit Besuchern aus der gesamten Region,... [mehr]

  • Benefizkonzert in Limbach: Christoph Brückner begeisterte an der Orgel

    Die ganze Bandbreite zum vollen Klang ausgeschöpft

    Limbach. Diesmal war es der Berufsmusiker Christoph Brückner, Bekannter des Limbacher Lehrers Harald Stephan, der zur Freude des Fördervereins Sankt Valentin und vieler Zuhörer aus der Umgebung die 23 Register der Orgel zum Leben erweckte. Das Benefizkonzert erbrachte erneut den Beweis, dass die neue und mittlerweile recht bekannte Kirche mit der Orgel in... [mehr]

  • In der Alten Mälzerei: 23 Betriebswirte der VWA Baden erhielten ihre Diplomzeugnisse / Alina Grün aus Buchen erreichte die Note "sehr gut"

    Ein wichtiges Etappenziel erreicht

    Buchen. Zielstrebigkeit und Leistungsfähigkeit, Mut, Kraft und Ausdauer haben die jungen Menschen aus dem Neckar-Odenwald-Kreis bewiesen, die sich 2005/06 für das berufsbegleitende Studium an der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Baden in Karlsruhe entschieden hatten, würdigte VWA-Präsident Professor Dr. Günter Hirsch die angehenden Diplombetriebswirte (VWA)... [mehr]

  • In Hettigenbeuern: Bezirkstag der Jungen Union

    Ministerpräsident hält die Eröffnungsansprache

    Neckar-Odenwald-Kreis. Der Bezirksverband der Jungen Union (JU) Nordbaden wird seinen Bezirkstag unter dem Thema "Neue Wege auf Schiene und Straße" in Hettigenbeuern vom 15. bis 16. Mai abhalten. Zu diesem Großereignis, bei dem auch die Neuwahlen des Bezirksvorstandes anstehen, werden bis zu 150 Delegierte und zahlreiche weitere Gäste aus ganz Nordbaden erwartet.... [mehr]

  • ZG Raiffeisengenossenschaft: Gerhard Hofmann ausgezeichnet

    Stets gewissenhaft bei der Arbeit

    Mudau. Gleich mehrfach ausgezeichnet wurde Gerhard Hofmann aus Mörschenhardt für 40 Jahre treue, zuverlässige, gewissenhafte und fleißige Einsatzfreude im Dienste der ZG-Raiffeisengenossenschaft Mudau. Weder Regionalleiter Karl Rumm aus Schweigern noch Mudaus Niederlassungsleiter Martin Oden oder Betriebsleiter i.R. Franz Maurer und dessen Nachfolgerin Tanja Frei... [mehr]

  • Seit 25 Jahren beim Finanzamt: Elke Wenger feierte Jubiläum

    Stets offen und engagiert

    Mosbach. Grund für Worte des Dankes und einen Rückblick im Rahmen einer Feierstunde gab es beim Finanzamt in Mosbach. Dort feierte Elke Wenger im Beisein von Amtsvorsteher, Leitender Regierungsdirektor Werner-Willi Pfisterer, dem Personalratsvorsitzenden Gerhard Schweikert und ihrer Sachgebietsleiterin Marion Schröder ihr Dienstjubiläum. Seit 25 Jahren arbeitet... [mehr]

Niederstetten

  • Einblicke: Wirtschaftsjunioren bei der Diabetes-Akademie

    Am "Puls der Forschung" informiert

    Bad Mergentheim. Der gemeinnützige Förderverein der Diabetes-Akademie darf sich Deutschlands größte Vereinigung von Patienten und Diabetestherapeuten nennen. Über Arbeitsweise und Angebot der Akademie informierten sich die Wirtschaftsjunioren Main-Tauber. Die Veranstaltung bildete den Auftakt der neuen Reihe "WJ Einblicke". "Mit der neuen Veranstaltungsreihe... [mehr]

  • Wirtschaft: Weikersheimer Firma AuDaCon AG erfreut / "Kleine Ausbilder ganz groß"

    Auszeichnung für "Azubis"

    Weikersheim. Wenn Auszubildende Eigeninitiative entwickeln, etwas für andere tun und damit sogar noch Prozesse verbessern, hat dies nicht nur Lob, sondern einen Preis verdient. Zu dieser Überzeugung kam auch die IHK Heilbronn-Franken, die jetzt im Rahmen der IHK-Bildungsmesse in Heilbronn den Initiativpreis Ausbildung in zwei Kategorien vergab. Den ersten Platz in... [mehr]

  • TV Bad Mergentheim: Ehrungen bei der Hauptversammlung

    Eberhard Dietmann seit sieben Jahrzehnten dabei

    Bad Mergentheim. Im Rahmen der Hauptversammlung des TV Bad Mergentheim nahmen Vorsitzender Thomas Beiersdorf und das für Ehrungen zuständige Vorstandsmitglied Hans-Peter Dahm, der bemängelte, dass trotz persönlichem Anschreiben viele der zu Ehrenden nicht zu ihrer Auszeichnung erschienen waren, Ehrungen für langjährige Vereinstreue vor. Besondere Freude bereite... [mehr]

  • Ausstellung: Zweite "Skulpturen-Schau" in Weikersheim / Vom 17. Mai bis 27. September

    Figuren finden jetzt schon großen Anklang

    Weikersheim. Auf Hochtouren läuft der Aufbau der Skulpturen von Guido Messer in Weikersheim. Wenn auch das Wetter die Aufbauarbeiten ein wenig trübte, so sind die Spaziergänger schon sehr angetan von den Figuren des in Korb lebenden Künstlers. Am Sonntag wird die Ausstellung um 17 Uhr im Rathaus von Bürgermeister Klaus Kornberger eröffnet. Guido Messer selbst... [mehr]

  • Creglingen: Fördermittelzusagen

    Geldsegen für Tauberstadt

    Creglingen. Aller guten Dinge sind drei, hin und wieder gilt das auch für die Ankündigung von Fördermitteln. Die kommen gleich dreifach, wie Bürgermeister Holzwarth in der Sitzung des Technischen Ausschusses bekannt gab. 360 000 Euro aus des Bundesprogramms für Zukunftsinvestitionen (ZIB) kündigte das Wirtschaftsministerium zur Sanierung der Tauberbrücke an,... [mehr]

  • Bad Mergentheim: Erstkommunion gefeiert

    Gemeinsam auf dem richtigen Weg

    Bad Mergentheim. Unter dem Motto "Ich bin der Weg" standen die Erstkommunionfeiern der Seelsorgeeinheit L.A.M.M. (Löffelstelzen, Apfelbach, Markelsheim, und Bad Mergentheim). Im Münster St. Johannes fand der letzte Gottesdienst für die Kinder der Grundschule Au, für die Kinder aus Edelfingen, Neunkirchen und Althausen statt. Die Erstkommuniongottesdienste... [mehr]

  • Creglingen: Biogasanlage bei Erdbach

    Grünes Licht für den Bau erteilt

    Creglingen. Der Standort der auf der Freudenbacher Markung geplanten Biogasanlage hatte besonders in Erdbach für Aufregung gesorgt. Bauherr Jochen Mönikheim stellte jetzt den bereits im März genehmigten Bauantrag erneut und verändert. Die Anlage soll nun in etwas größerer Entfernung von Erdbach entstehen - zwar nicht, wie von vielen Bürgern gewünscht, hinter... [mehr]

  • Simmringen/Bernsfelden - Igersheim: Lage entspannt sich

    Grünes Licht für weiteren Schulbus

    Klaus T. Mende Igersheim. Früh aufstehen ist derzeit noch für die Schulkinder aus Simmringen und Bernsfelden angesagt. Ihr Schulbus, der sie nach Igersheim bringt, fährt nämlich so zeitig ab, dass sie dort teilweise eine halbe Stunde und länger auf den Unterrichtsbeginn warten mussten. Sehr zu ihrem Unmut und dem ihrer Eltern. Doch jetzt ist Licht am Ende des... [mehr]

  • Am Samstag: Spendenaktion für die Tafelläden

    Jeder kann mithelfen

    Bad Mergentheim. Jeder kann mithelfen, dass bedürftige Menschen im "Tafelladen" die nötigen Lebensmittel preiswert erwerben können. Am Samstag, 16. Mai, führt die Diakonie dazu die Aktion "Kauf eins mehr" durch. Drei "Tafelläden" betreibt das Diakonische Werk der evangelischen Kirche im Main-Tauber-Kreis: seit 2006 in Bad Mergentheim und Wertheim und seit dem... [mehr]

  • TV Bad Mergentheim: Hauptversammlung

    Mitgliederzahl klar gestiegen

    Die Hauptversammlung des TV Bad Mergentheim bestätigte den positiven Eindruck, dass sich der größte Bad Mergentheimer Verein weiter auf einem sehr guten und zukunftsweisenden Weg befindet. Und dies nicht nur, weil der TV weiterhin schwarze Zahlen schreibt und ein erfreulicher Mitgliederzuwachs verzeichnetet werden kann, sondern auch, weil Vorstand und Turnrat ihre... [mehr]

  • Weikersheim: Beide Stadtpfarrer verlassen den Ort

    Pfarrer-Ehepaar geht nach Ravensburg

    Weikersheim. Pfarrerin Ulrike Hermann und Pfarrer Martin Henzler-Hermann verlassen nach elfjährigem Dienst die Hohenloher Residenzstadt Weikersheim und wechseln ins oberschwäbische Ravensburg. Die Verabschiedung soll Ende Juli stattfinden. Beide Seelsorger waren in Weikersheim mit je einem halben Dienstauftrag für den Bezirk II zuständig. Martin Henzler-Hermann... [mehr]

  • Ruheforst Landhege

    Creglingen. Die Arbeiten im Gewann Strick in Oberrimbach machen Fortschritte, wie Bürgermeister Hartmut Holzwarth dem Technischen Ausschuss berichtete. Zur Erschließung ist ein Rundweg vorgesehen, ein Andachtsraum ist ebenfalls geplant. Die Zufahrt zum Parkplatz erfolgt über einen von der Landesstraße nach Schonach abzweigenden Weg. Innerhalb der Gesamtfläche... [mehr]

  • Weikersheim: 50 Jahre Fürstin-Margarita-Kindergarten

    Schwerpunkt wertorientierte Erziehung

    Weikersheim. Mit einem großen Fest feiert der evangelische Fürstin-Margarita-Kindergarten Weikersheim am Sonntag, 17. Mai, seinen 50. Geburtstag. 1959 wurde für den Kindergarten das jetzige Gebäude in der Karl-Ludwig-Straße errichtet. Die Einrichtung selbst besteht schon seit 1853. Fürstin Feodora von Hohenlohe, die Urgroßmutter der Fürstin Margarita, hatte... [mehr]

  • Jubiläum: Klaus Kimmelmann kann feiern

    Seit 25 Jahren bei ebm-papst

    Röttingen/Niederstetten. Klaus Kimmelmann aus Röttingen ist seit 25 Jahren bei der Firma ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG. Er ist seit Beginn seiner Tätigkeit im Werk in Niederstetten beschäftigt. Hier war er in den Bereichen Wickelei und Stator-Dreherei beschäftigt. Seit Juni 2007 ist Klaus Kimmelmann im Bereich der Stator-Dreherei (Baugröße 68-74) tätig.... [mehr]

  • Tauberrettersheim: Weinfest vom 20. bis 24. Mai

    Wieder allerhand geboten

    Tauberrettersheim. Meist im Wonnemonat Mai, in diesem Jahr vom 20. bis 24. Mai, veranstalten die fünf Tauberrettersheimer Vereine ihr traditionelles Weinfest. Für Weinfestkenner ist der Mittwochabend als Auftakt mit den Taubertaler Musikanten ein Muss und am Samstag der große Stimmungsabend, wie jedes Jahr, eine Fest der guten Laune. Der Donnerstag beginnt im... [mehr]

  • Astronomie: Jens Hackmann hält Vortrag über Kometen

    Zu Hause am Rande des Sonnensystems

    Weikersheim. Viele Menschen dürften in ihrem Leben schon einmal einen Kometen am Himmel gesehen haben. Helle Exemplare wie zum Beispiel Hale-Bopp oder Halley sind zu jener Zeit Themen in den Medien gewesen. Früher galten Kometen als Unheilsboten. Die Weikersheimer Astronomen klären viele unbeantwortete Fragen rund um Kometen. Kriege, Katastrophen oder Epidemien -... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Tödlicher Arbeitsunfall

    51-Jähriger stürzte von Telefonmast

    Zell. Tödlich ausgegangen ist am Dienstagmorgen ein Arbeitsunfall in Zell am Main. Ein 51-Jähriger war bei der Überprüfung von Telefonmasten abgestürzt und hatte sich ein schweres Schädel-/Hirntrauma zugezogen. Der Mann aus dem Landkreis Hassberge war damit beschäftigt gewesen, die Dichtigkeit und Standfestigkeit von mehreren hölzernen Telefonmasten im... [mehr]

  • Hohenloher Freilandmuseum: Teilnahme der landesweiten Ausstellung "Dorf unterm Hakenkreuz"

    Landleben in der Zeit der NS-Diktatur

    Wackershofen. Die sieben Freilichtmuseen in Baden-Württemberg widmen sich in diesem Jahr einem gemeinsamen Thema, das von dieser bäuerlich geprägten Kultureinrichtung im Regelfall nicht so erwartet wird: dem "Dorf unterm Hakenkreuz". Denn die vielen Gebäude, die heute in den Museen stehen, hatten nicht nur eine Geschichte in der Barockzeit oder im Kaiserreich,... [mehr]

  • Mainfränkisches Museum Würzburg: Sonderausstellung "Volle Kanne" - Jury vergab ersten Preis an Silberschmiedin

    Tisch-Skulpturen mit hoher räumlicher Präsenz

    Würzburg. Im Mainfränkischen Museum Würzburg wird zur Zeit die Sonderausstellung "Volle Kanne" gezeigt. Unter den 50 für die Ausstellung eingereichten Kannen und Ensembles zeitgenössischer Silberschmiede wurde von einer dreiköpfigen Fachjury ein erster Preis vergeben. Sie hatte ein Objekt oder Ensemble auszuwählen, das dauerhaft für das Mainfränkische Museum... [mehr]

  • Illegaler Tierhandel: Zeuge alarmierte Polizei

    Welpen beschlagnahmt

    WÜRZBURG. Auf dem Weg von Ungarn in die Niederlande sind am Montagnachmittag 19 Hundewelpen in einem Würzburger Tierheim gelandet. Einem Busfahrer war auf der Autobahnrastplatz Würzburg Nord die Übergabe der kleinen Hunde an den Käufer aufgefallen. Die Polizei stellte dann fest, dass für die sechs bis acht Wochen alten Tiere keine ordnungsgemäßen Pässe... [mehr]

Sport

  • Fußball

    Badens U14 auf Platz zwei

    Für die vier U14-Auswahlmannschaften von Baden, Südbaden, Elsass und Saarland wurde "rund um den Turmberg" der Dreiländerpokal ausgetragen. Gewonnen wurde das Turnier von Südbaden vor Baden und dem Elsass. Gespielt wurde beim SC Wettersbach und in der Sportschule Schöneck. Zum Auftakt gab es für den badischen Fußballnachwuchs eine 0:1- Niederlage gegen... [mehr]

  • Fußball

    Cup-Termine endgültig festgelegt

    Im Wettbewerb um den Frauen-Hoepfner-Cup des Badischen Fußballverbandes sind acht Mannschaften übrig geblieben, die am 20./21. Mai das Viertelfinale ausspielen. Zwischenzeitlich haben sich die teilnehmenden Vereine auf die exakten Anstoßzeiten geeinigt. Mit Ausnahme der Begegnung TSG HD-Rohrbach - FC Eichel, wo sich zwei Verbandsligisten gegenüber stehen, sind... [mehr]

  • Segelfliegen: Mittelfeldplatzierung für Walldürner Piloten in der dritten Bundesliga-Runde

    Dem schlechten Wetter getrotzt

    Mit gleich zwei Teams versuchte der Flugsportclub Odenwald am vergangenen Wochenende auf Punktejagd für die Segelflug-Bundesliga zu gehen. Während am Samstag nach dem Ende des Segelflugwettbewerbs in Klix (Sachsen) die Piloten Wolfgang Lehnert, Markus Wagner und Sebastian Hilpert ihre Wertungsflüge für die Bundesliga absolvierten, nutzen Ralf Schlessmann, Herbert... [mehr]

  • Fußball: Zweite Runde des BFV-A-Junioren-Pokals

    Derby im Taubertal

    Für die zweite Runde um den A-Juniorenpokal des Badischen Fußballverbandes konnten sich 32 Mannschaften qualifizieren, wobei die jeweils zwei Bundes- und Oberligisten Karlsruher SC, 1899 Hoffenheim, FCA Walldorf, SV Waldhof Mannheim erstmals ins Geschehen eingreifen. Die 16 Zweitrundenbegegnungen wurden zwischenzeitlich wie folgt terminiert: Mittwoch, 20. Mai, 19... [mehr]

  • Fechten

    EM-Bronze im Doppelpack

    Die Bonner Florettfechter Marius Braun und Moritz Kröplin haben mit je einer Bronzemedaille am ersten Tag der U23 EM in Debrecen (Ungarn) für einen erfolgreichen Auftakt aus deutscher Sicht gesorgt. "Wenn das kein perfekter Start ist", zeigte sich Delegationsleiter Jochen Behr am Ende des ersten Tages erleichtert. Und er fügt verschmitzt hinzu: "So kann es ruhig... [mehr]

  • Basketball

    Ex-Würzburger wird Headcoach

    Der frühere Würzburger Basketball-Bundesligaspieler Igor Perovic wird neuer Headcoach beim aktuellen Bundesligisten Tigers Tübingen. Er tritt die Nachfolge von Tolga Öngören an, dessen auslaufender Vertrag trotz massiver Proteste der Fans nicht verlängert wurde. Öngörens Vorgänger in Tübingen war übrigens Aaron McCarthy, der zuvor ebenfalls in Würzburg... [mehr]

  • Karate: Iuventus-Team Franken war bei den Deutschen Goju-Ryu-Meisterschaften erfolgreich

    Fünf Medaillen gewonnen

    Bei den Deutschen Meisterschaft des "Deutschen Goju-Ryu Karateverbandes" stellte das Iuventus Team Franken wieder einmal mehr sein Können unter Beweis. Die Athleten des IT Franken meisterten das Mammutprogramm mit über 440 Sportlern aus dem ganzen Bundesgebiet gekonnt und sicherten sich mit einer Gold-, einer Silber- und drei Bronzemedaillen eine gute... [mehr]

  • Handball

    Kreispokal ist ausgelost

    Im Rahmen des Kreisarbeitstages wurden die Kreispokalwettbewerbe von Damen und Herren ausgelost. Bei den Männern kommt es zu folgenden Paarungen: Spiel 1: TSV Buchen 2 - HG Königshofen/Sachsenflur 1, Spiel 2: SG Bad Mergentheim - TV Hardheim, Spiel 3: HG Königshofen/Sachsenflur 2 - TSV Buchen 1, Spiel 4: SpG Walldürn - HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim,... [mehr]

  • Handball: Kreisarbeitstag in Dittigheim / Bewerbung für Bezirksspielfest 2011 oder 2012 angeregt

    Kreispokalwettbewerb soll aufgewertet werden

    Klaus T. Mende Mit der Ehrung der Meister in den verschiedenen Klassen wurde der Arbeitstag des Handballkreises Tauberbischofsheim/Buchen im Vereinsheim des TV Dittigheim eröffnet. Kreisvorsitzender Bernhard Spitznagel durfte mehr als ein halbes Dutzend derartiger Auszeichnungen vornehmen. Er betonte, dass der Handballkreis in sportlicher Hinsicht trotz der... [mehr]

Szene

  • Live-Konzert: "Die Toten Hosen" starteten in Bamberg mit dem zweiten Teil ihrer "Machmalauter-Tour" / Set ist kaum verändert

    Kein Schnickschnack, nur Vollgas

    Michael Fürst Bei Lied Nummer 13 ändert sich plötzlich der gesangliche Aktionismus. Hatte bis zu diesem Zeitpunkt vornehmlich der zwölfjährige Tobias mitgezwitschert, so erhebt sich bei "Disco in Moskau" plötzlich sein Vater vom Schalensitz und grölt den Refrain lauthals mit: "Moskau, Moskau, ..." An diesem Beispiel zeigt sich deutlich: "Die Toten Hosen" haben... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Benefizkonzert: Musikkorps der Bundeswehr spielt am 26. Mai im Olympiastützpunkt

    Tauberbischofsheim. Ein besonderes musikalisches Ereignis steht am Dienstag, 26. Mai, an: Das Musikkorps der Bundeswehr, das musikalisch Beste vom Besten in Uniform, kommt unter der Leitung von Oberstleutnant Walter Ratzek zu einem Benefizkonzert nach Tauberbischofsheim. Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Der Erlös des Konzerts kommt dem... [mehr]

  • Ampel beschädigt

    Tauberbischofsheim. Zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht kam es am Montag gegen 10.30 Uhr auf der so genannten "Hammel"-Kreuzung in Tauberbischofsheim. Ein Brummifahrer wollte sein Gefährt auf der Kreuzung wenden und rammte hierbei die Ampelanlage. Trotz des Schadens von etwa 2000 Euro fuhr der Mann weiter. Es handelt sich offenbar um einen... [mehr]

  • Linkspartei: Alle Kandidaten zur Kommunalwahl zugelassen

    Frauenquote bei 50 Prozent

    Tauberbischofsheim. Die Tauberbischofsheimer Gemeinderatskandidaten der "Linken" trafen sich zur Vorbereitung der Aktivitäten zur anstehenden Gemeinderatswahl. Dazu ging uns von der Partei folgender Bericht zu: Der Kreisvorsitzende der "Linken", Rolf Grüning, zeigte sich erfreut, dass der Vorschlag der Partei anstandslos zur Wahl zugelassen worden sei. Er hob... [mehr]

  • Rudorfer-Dach-Cup: 250 B-Jugendliche und Schüler waren im Olympiastützpunkt am Start

    Internationaler Hit für den Nachwuchs

    Tauberbischofsheim. Für die jungen Sportlerinnen und Sportler, aber ebenso für Trainer und Betreuer, die mitreisenden Eltern sowie das Organisationsteam des gastgebenden Fecht-Clubs Tauberbischofsheim hat auch in diesem Jahr der "Rudorfer-Dach-Cup" - ein Turnier für B-Jugendliche und Schüler in allen Waffen - alles gehalten, was sich die Beteiligten von ihm... [mehr]

Walldürn

  • Beim Fest: Auftritt des Frauenchors Vas

    "Hienzische" Mundart

    Walldürn. Einen Auftritt des Frauenchores Vas gibt es beim Blumen und Lichterfest in Walldürn, am 21. Mai, von 12.30 bis 13.30 Uhr. Den Neckar-Odenwald-Kreis und das ungarische Komitat Vas verbindet eine Freundschaft, die mittlerweile auf vielen Ebenen gepflegt wird. Kurz nach dem Besuch von ungarischen Sportlern weilt ab dem 20. Mai, erneut eine Delegation aus Vas... [mehr]

  • Frühlingskonzert: Männergesangverein "Sängerbund" ging neue Wege / Gastspiel von Stefan Müller-Ruppert

    "Rein beruflich" sorgte für Stimmung

    Altheim. Unter dem unterhaltsamen Motto: "Rein beruflich" ging der Männergesangverein "Sängerbund" Altheim bei seinem diesjährigen Frühlingskonzert in der Kirnauhalle neue Wege, wobei der Entertainer Stefan Müller-Ruppert darüber hinaus mit beruflichen Betrachtungen für eine genussvolle Abwechslung und Auflockerung sorgte. Mit einem Sketch, der in ein "feines... [mehr]

  • 781 Brieftauben beim Preisflug

    Walldürn. Der zweite Preisflug der Brieftauben-Reisevereinigung Walldürn fand am 9. Mai ab Neumarkt statt. Die Streckenlänge betrug 157 Kilometer. 20 Brieftaubenzüchter der RV Walldürn aus den Brieftaubenvereinen Götzingen, Höpfingen, Laudenberg und Walldürn setzten 781 Brieftauben, von denen 261 einen Preis errangen. Die Auflasszeit war um 9.45 Uhr, und die... [mehr]

  • Eröffnungstour der TGO: Gemeinsamer Start in Radsaison

    Auf dem Grünkernradweg mit dem Zweirad unterwegs

    Walldürn. R In Walldürn startet die diesjährige Radsaisoneröffnungstour der Touristikgemeinschaft Odenwald am Donnerstag, 21. Mai. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Parkplatz Basilika. Die Teilnehmer werden von Bürgermeister Günther begrüßt, danach wird vor dem Start um 9.30 Uhr der deutschsprachige volkstümliche Frauenchor Raabfidisch aus einem Ortsteil von... [mehr]

  • In der Nibelungenkaserne: Am Sonntag wird 50 Jahre Standort Walldürn gefeiert

    Blick hinter die Kasernentore

    Walldürn. Großer Bahnhof bei der Bundeswehr: Das Logistikbataillon 461 plant für Sonntag, 17. Mai, zwischen 10 Uhr und 18 Uhr einen "Tag der offenen Tür" unter dem Motto "50 Jahre Standort Walldürn" in der Nibelungen-Kaserne. Ziel der Veranstaltung ist es, das 50-jährige Bestehen der Garnison gemeinsam mit der Bevölkerung sowie ehemaligen Angehörigen der am... [mehr]

  • Schulfest: Viele Programmpunkte und Aktivitäten

    Die ganze Schule macht mit

    Walldürn. Die Konrad-von-Dürn-Realschule feiert am 17. Mai ein Schulfest, das um 10 Uhr mit einem Gottesdienst beginnt und mit weiteren Programmpunkten und Aktivitäten den Besuchern viel Unterhaltung bietet.Viele AngeboteSo präsentiert die Klasse 5 a eine Schmuckwerkstatt, veranstaltet die 5 b "Spiele für die Kleinen"; ein Casino mit Bingo, Dart und... [mehr]

  • In Neusaß: Eine der größten Solaranlagen im Land entsteht

    Energiepark nimmt konkrete Formen an

    Neusass / Buchen. Der Energiepark Neusaß nimmt konkrete Formen an. Nach Informationen der Fränkischen Nachrichten soll in den nächsten Wochen mit dem Bau der Anlage begonnen werden.PartnerschaftDer Strom fließt in die 20 KV-Leitung der Stadtwerke Walldürn. Betrieben wird der Energiepark von den Stadtwerken Buchen und den Betreibern in Neusaß in Form einer... [mehr]

  • Beim Blumen- und Lichterfest: Werke von mehreren Künstlern im Museumshof Kaiser zu sehen

    Markenzeichen das menschliche Profil

    Walldürn. Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr öffnet der Museumshof der Familie Kaiser in der kommenden Woche erneut seine Pforten in der Unteren Vorstadtstraße mit einer weiteren sehenswerten Kunstausstellung. Als Bestandteil des Kunst- und Kulturprogramms des 35. Walldürner Blumen- und Lichterfestes sind neben Skulpturen von Bertold Bier und Gemälden von... [mehr]

  • Pokale für die Siegermannschaften

    Walldürn. Das alljährliche Völkerballturnier der Konrad-von-Dürn-Realschule fand in der Nibelungenhalle unter der Leitung von Realschullehrerin Silvia Schmieg statt. Sie wurde von den Kollegen Thomas Tonnier, Bernhard Geppert und dem Schüler Bekir Nayir unterstützt, die als Schiedsrichter fungierten. Die Mädchen der Klassen 5 bis 8 der Realschule nahmen an... [mehr]

  • Walldürner Liste: Positive Zwischenbilanz

    Wa(h)l-Kalender im Internet

    Walldürn. Eine positive Zwischenbilanz ihrer bisherigen Aktivitäten zogen die Kandidaten der Walldürner Liste in ihrer jüngsten Arbeitssitzung. Unter dem Motto "sachlich - klar - frisch" stellten sich die Mitglieder der neuen Liste der Bürgerschaft in in Gerolzahn, Hornbach und Rippberg vor. Weitere Termine in Altheim sowie in der Kernstadt werden in Kürze... [mehr]

Wertheim

  • Zu Geldstrafe verurteilt: Mann geschlagen und getreten

    Angeklagter erzählte "Geschichte vom Pferd"

    Wertheim. Wegen vorsätzlicher Körperverletzung verurteilte das Amtsgericht Wertheim einen 22-jährigen Mann aus der Main-Tauber-Stadt zu einer Strafe von 30 mal 15 Euro. Der Arbeitslose war nach Überzeugung der Richterin im Oktober in einer Wertheimer Diskothek gegen einen anderen Mann tätlich geworden, so dass dieser einen Bruch am Fußknöchel erlitt. Laut dem... [mehr]

  • In der Sitzung des Stadtteilbeirats: Eindringliche Mahnung eines Bürgers, wenn die Anbindung eines Tages fertig gestellt sein wird

    Auf der Eichelsteige Tempo 30 gefordert

    Eichel. Nicht die ganz großen Themen sondern wieder einmal viele kleine, gleichwohl wichtige Punkte beschäftigten den Stadtteilbeirat Eichel/Hofgarten in seiner Sitzung am Dienstagabend im Gemeinschaftsraum in Eichel. Bevor Vorsitzender Roland Olpp die acht erschienenen Bürger dazu aufrief, neue Wünsche und Anregungen vorzubringen, informierte er über den Stand... [mehr]

  • Wertheimer Jugendforum: Gemeinderatswahl steht im Mittelpunkt

    Damit Politik etwas begreifbarer wird

    Wertheim. Das 18. Wertheimer Jugendforum am kommenden Dienstag im Stiftshof wird ein besonderes sein. Wohl zum ersten Mal in der mehr als zehnjährigen Geschichte tritt nicht die Stadt als Veranstalter und maßgeblicher Organisator auf. Vorbereitet wurde das Forum, das sich vor allem mit der bevorstehenden Gemeinderatswahl beschäftigen soll, von einer Projektgruppe,... [mehr]

  • Showkampf in der Dreschhalle: Knapp 400 Zuschauer waren begeistert von den Ballwechseln, die nicht nur Jörg Rosskopf und Chen Weixing geboten haben

    Eine wertvolle Werbung fürs Tischtennis

    Bernhard Gerold Kreuzwertheim. Das war Weltklasse, was Landolin Platz und die DJK/TTC Kreuzwertheim anlässlich der Feierlichkeiten "1000 Jahre Marktrecht Kreuzwertheim" auf die Beine gestellt hatten. Knapp 400 begeisterte Zuschauer erlebten am Dienstagabend in der Dreschhalle eine Tischtennis-Show vom Feinsten. Chen Weixing, Tischtennis-Chinese mit österreichischem... [mehr]

  • Ortschaftsratssitzung: Gremium forderte Haushaltsmittel für das Jahr 2010 an

    Erhalt des Kindergartens hat Priorität

    Waldenhausen. Ortsvorsteher Manfred Lotz leitete am Dienstagabend im Rathaus in Waldenhausen nach 20 Jahren im Amt seine letzte öffentliche Ortschaftsratssitzung. Bei dieser standen vor allem die Planung des Umbaus des Mehrzweckgebäudes und die Anmeldung von Maßnahmen für den Haushalt 2010 im Vordergrund. Lotz stellte die Umbaupläne für das Mehrzweckgebäude... [mehr]

  • Fremdenverkehrsverein (II)

    Erstmals Thüringen genauer erkundet

    Wertheim. Der Wertheimer Fremdenverkehrsverein war erstmals unterwegs in Thüringen. Von Vereinsmitglied Siegfried Schneider, ehemaliger Glasbläser in Thüringen und Wertheim, erfuhr die über 50-köpfige Reisegruppe viel Wissenswertes über die ursprüngliche Heimat zahlreicher Wertheimer Glasbetriebe. Auf der Fahrt nach Ilmenau ging es auf der neuen Bundesautobahn... [mehr]

  • In den Pfingstferien: Aktionsangebote der kommunalen Jugendarbeit für Kinder und Jugendliche

    Es wird geschminkt, geboxt und gespielt

    Wertheim. Nach dem erfolgreichen Testlauf in den Osterferien wird die kommunale Jugendarbeit vom 25. bis 29. Mai sowie vom 2. bis 5. Juni das Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche fortsetzen. Damit reagiere man auf den verstärkten Wunsch der Eltern nach mehr Betreuungsangeboten in den Schulferien, heißt es in der Presseankündigung der Stadtverwaltung. Die... [mehr]

  • Insgesamt 13 Beiträge: Viele Aufsätze nehmen Bezug auf besondere Ereignisse und Veranstaltungen

    Interessante Vorträge sind nun auch nachzulesen

    Wertheim. 13 Beiträge auf über 400 Seiten versammelt das neue "Wertheimer Jahrbuch 2006/2007", das vom Historischen Verein in Verbindung mit dem Staatsarchiv Wertheim herausgegeben wird. Auf dem Umschlag gezeigt wird ein Ausschnitt aus einer Karte der Grafschaft Wertheim um 1650. Neben den Aufsätzen wird das Buch eingeleitet von den Berichten des Vorsitzenden des... [mehr]

  • Fremdenverkehrsverein (I)

    Karl-Heinz Sommer nun im Vorstand

    Wertheim/Schmiedefeld. Der Vorsitzende Kurt Schuon berichtete in der Jahreshauptversammlung des Wertheimer Fremdenverkehrsvereins, die in Schmiedefeld stattfand, über die Aktivitäten des Vereinsjahres 2008. Zum Schluss erwähnte Schuon noch, dass er einen Brief an Oberbürgermeister Mikulicz wegen der ständigen Verunreinigungen am Wartturm und der fehlenden... [mehr]

  • Ortschaftsrat Nassig: Ein für das Gremium "brisanter Brief"

    Kirchturmuhr soll nachts verstummen

    Nassig. Die Haushaltsmittelanforderungen für das Jahr 2010 waren der wichtigste Punkt der öffentlichen Ortschaftsratssitzung am Dienstag im Nassiger Rathaus. Vorrang haben soll "alles, was mit der Wildbachhalle zu tun hat", so Ortsvorsteher Hubert Sadowski. Genannt wurden im Zusammenhang mit der Wildbachhalle: Energetische Maßnahmen zur Kosteneinsparung,... [mehr]

  • Das Beispiel Nicole Funsch: Es lohnt sich, parallel zur Schule auch Zeit und Mühen in den Sport zu investieren

    Mit Fleiß und Beharrlichkeit zum Ziel

    Kreuzwertheim. Im Alter von vier Jahren hatte Nicole Funsch zum ersten Mal einen Tischtennis-Schläger in ihrer kleinen Hand. Später, zwischen ihrem 8. und 16. Lebensjahr, praktizierte sie den Tischtennis-Sport intensiv und leistungsmäßig. Im Schnitt trainierte sie fünf Mal in der Woche - am liebsten bei den Trainern Ralf Hamrick und Bernhard Gerold. Hinzu kamen... [mehr]

  • "Wertheimer Jahrbuch 2006/2007": Doppelband ist mit über 400 Seiten besonders umfangreich ausgefallen

    Publikation ist Erich Langguth gewidmet

    Wertheim. Lange haben sie warten müssen, die mehr als 600 Mitglieder des Historischen Vereins und die an der Geschichte von Stadt und Region Interessierten. Doch jetzt ist es da, das "Wertheimer Jahrbuch 2006/2007". Wie die Jahreszahlen zeigen, ist es wieder eine Doppelnummer geworden. Und mit über 400 Seiten ist der Band besonders umfangreich ausgefallen. Als... [mehr]

  • Wahlveranstaltung: Feststellung der SPD in Mondfeld

    Schwerlastverkehr ist Last

    Mondfeld. Eine Wahlkampfveranstaltung der SPD fand am Montag in Mondfeld statt. Von der Veranstaltung ging uns von der Partei der folgende Bericht zu. Bei einer Ortsbegehung mit Ortsvorsteher Hans Spachmann konnten sich die Kandidaten zunächst ein Bild von der Situation der Ortschaft machen. In den nächsten Jahren sei hier vor allem die Sanierung des alten... [mehr]

  • 50 Jahre: Lore und Walter Schmidt feiern goldene Hochzeit

    Sie haben "Ja" zueinander gesagt

    Nassig. Seit 50 Jahren sind am heutigen Donnerstag Walter und Lore Schmidt, geborene Bauer, verheiratet. Das Ehepaar wurde am 14. Mai 1959 in der Nassiger Auferstehungskirche von Pfarrer Wolfgang Keller getraut. Walter Schmidt kam am 25. Januar 1936 in Bettingen zur Welt. Er wuchs mit drei Geschwistern auf. Nach dem Volksschulbesuch erlernte er den Beruf des... [mehr]

  • Projektchor: Konzert "Glory in Concert" in der Kirche St. Martin

    Über 100 Stimmen erklingen

    Külsheim. An dem Chorprojekt "Glory in concert" wurde seit Ende Januar in Tauberbischofsheim und in Külsheim geprobt. Die Evangelische Kantorei und der Evangelische Singkreis konnten dafür auch eine große Zahl "neuer" Sängerinnen und Sänger aus Külsheim, Tauberbischofsheim und Umgebung begeistern. So können sich die Zuhörer, wie auch die Mitwirkenden auf... [mehr]

  • Westfrankenbahn: Komplette Entkernung des Bahnhofgebäudes hat begonnen / Lichte Atmosphäre

    Weg vom tristen Schmuddelimage

    Heike v. Brandenstein Wertheim. Weg vom Schmuddelimage soll der Wertheimer Bahnhof kommen. In der vergangenen Woche wurde das Gebäude eingerüstet, am Montag begannen die Arbeiten mit dem ersten Bauabschnitt. "Eigentlich entsteht ein komplett neuer Bahnhof", freut sich Gerd Hutterer, Geschäftsführer der Westfrankenbahn. Er hat sich ganz persönlich für die... [mehr]