Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 29. April 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • In Adelsheim

    18 Konfirmanden

    Adelsheim. In Adelsheim werden am 3. Mai folgende Konfirmanden eingesegnet: Samuel Akst, Simon Deimel, Madleine Dopar, Marvin Falkenstein, Saskia Haider, Josefine Karlin, Pauline Karlin, Janin Kaup, Sabrina Kaup, Annika Kempf, Tobias Kolbenschlag, Alexander Pfeffer, Melanie Pfeffer, Melanie Scheuermann, Beate Seitz, Sandra Singer (Adelsheim). Aus Zimmern kommen... [mehr]

  • Pressekonferenz bei der Firma Schimmel in Adelsheim: Zukunft des Unternehmens sichern / Geschäftsleitung stieg in Verhandlungen mit IG Metall und Betriebsrat ein

    90 Arbeitsplätze müssen wegfallen

    Daniela Käflein Adelsheim. Bei der Firma Schimmel in Adelsheim sind definitiv 90 der insgesamt 250 Arbeitsplätze in Gefahr. Dies teilte Geschäftsführer Dr. Gerhard Osenberg bei einer Pressekonferenz am Montag mit. "Ein deutlicher Personalabbau ist unvermeidbar, wenn wir die Zukunft des Unternehmens am Standort Adelsheim sichern wollen", erklärte er. Über die... [mehr]

  • Ganztagsbetreuung

    Anmeldefrist für neues Angebot läuft

    Seckach. Die Anmeldefrist für das geplante neue Ganztags-Betreuungsangebot für Kleinkinder in Seckach läuft. Der Gemeinderat hat im Oktober letzten Jahres beschlossen, dass es im Kindergarten Zimmern ab 2009 ein Ganztagsbetreuungsangebot für Kinder aus allen Ortsteilen geben soll. Als Voraussetzung für den Start dieses Angebots wurde der Eingang von fünf... [mehr]

  • Konzertgemeinde Adelsheim: Saison 2008/2009 endete mit Jungem Kammerorchester / Finanzierung wird immer schwieriger / Sponsoren gesucht

    Fortbestand der Kultur-Institution ist in Gefahr

    Adelsheim. Im vergangenen Monat endete die Saison 2008/09 der Konzertgemeinde Adelsheim mit dem Auftritt des Jungen Kammerorchesters Stuttgart. Nachdem Oberstudiendirektor Gerhard Pauly nach 40-jähriger und äußerst erfolgreicher Tätigkeit die Leitung zu Beginn des Jahres 2008 abgegeben hatte, übernahmen diese Fritz Sperle und Gunnar Koronai. Beiden war von... [mehr]

  • Gemeinderat Seckach tagte: Maßnahmen im Rahmen des Konjunkturpakets II beschlossen / Gesamtvolumen 236 000 Euro / Vor allem Schulen und Kindergärten profitieren

    Heizanlagen werden runderneuert

    Seckach. Auf Basis des bereits vorliegenden und auch in erheblichem Umfang umgesetzten Energieeinsparkonzeptes will die Gemeinde Seckach nun auch Fördermittel im Bereich Erziehung und Bildung einsetzen. Grundlage hierfür ist das Konjunkturpaket II des Bundes. Im Zusammenhang mit dieser "Bildungspauschale", die den Gemeinden zukommt, wurden in der jüngsten... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Förderverein Freibad Wachbach: Jahreshauptversammlung

    Alexander Scherer neuer Chef

    Wachbach. Zur sechsten Jahreshauptversammlung des Fördervereins Freibad Wachbach begrüßte Vorsitzender Peter P. Mollner zahlreiche Mitglieder. In seiner Ansprache erinnerte er an den Bau des Schwimmbads, das erste im Altkreis Mergentheim, an die Gründung der DLRG und an die drohende Schließung des Wachbacher Freibades zum Ende des Jahres 2003, die letztendlich... [mehr]

  • Bad Mergentheim: 27. Frühjahrstagung an der Diabetes-Akademie

    Depression erschwert die Therapie

    Bad Mergentheim. 450 Ärzte, Diabetesberater und Patienten trafen sich zur 27. Frühjahrstagung an der Diabetes-Akademie in Bad Mergentheim. Durch das Programm führte am Samstag die "Lichtgestalt der deutschen Diabetologie", der mittlerweile 81-jährige Professor Hellmut Mehnert aus München. Er ist seit nunmehr 14 Jahren Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirates... [mehr]

  • Bad Mergentheim: Liberale für Kommunalwahl gerüstet

    Die Richtung festgelegt

    Bad Mergentheim. Nach den offiziellen Nominierungsveranstaltungen der FDP zur Gemeinderats- und Kreistagswahl am 7. Juni wurden bei einem ersten Treffen der Bad Mergentheimer Kandidaten die Strategie für die Wahlen, die verschiedenen Themen und Standpunkte sowie der geplante Ablauf bis zu den Wahlen diskutiert und festgelegt. Ganz eindeutig sprachen sich die... [mehr]

  • Elftes Night-Groove: FN verlosen zehn Mal zwei Eintrittskarten

    Eine Stadt, eine Nacht und vierzehn Bands

    Bad Mergentheim. Die elfte Night-Groove-Veranstaltung steht am Samstag, 16. Mai, in Bad Mergentheim an. Die Fränkischen Nachrichten verlosen dazu zehn Mal zwei Eintrittskarten. Auch bei dieser Ausgabe der langen Nacht der Livemusik, gibt es wieder komplett neue Bands zu sehen und zu hören und das in ausgesuchten Lokalitäten. Um die Palette der Live-Locations... [mehr]

  • Deutschordensmuseum: Besondere Führungen

    Enten und Madonnen

    Bad Mergentheim. Zum verlängerten ersten Maiwochenende stehen zwei besondere Themenführungen auf dem Veranstaltungskalender des Deutschordensmuseums. Die beliebten kombinierten Führungen des Deutschordensmuseums durch Museum und Stadt stehen ganz im Zeichen der Stadtgeschichte. Noch bis Anfang Oktober können Bad Mergentheimer und Gäste unter dem Titel "Schloss... [mehr]

Boxberg

  • Gemeinderat: Gremium und Stadtverwaltung wollen steigenden Kosten bei der Straßenbeleuchtung entgegen wirken

    75 Prozent Einsparung als Richtlinie

    Boxberg. In manchen Stadtteilen Boxbergs wird es nachts bald innerorts stockdunkel werden. Der Boxberger Gemeinderat beschloss auf Vorschlag der Stadtverwaltung, dass bei der Straßenbeleuchtung 75 Prozent der Kosten eingespart werden sollen. Dies will man erreichen, indem man nachts von 23.30 bis 4.30 Uhr nur noch jede vierte Straßenlaterne brennen lässt. Das... [mehr]

  • Arbeiten am Welzbachbad

    Wenkheim. Um das Welzbachbad aus dem Winterschlaf zu holen, trafen sich die Mitglieder des Schwimmbadfördervereins zu einem Arbeitseinsatz. Zahlreiche Helferinnen und Helfer aus den verschiedenen Werbacher Ortsteilen zeigten ihr Interesse am Erhalt des Bades. Auch der Gemeinderat hat für die anstehende Sanierung einen Betrag von 800 000 Euro zugesagt und damit die... [mehr]

  • Beim Girls' Day viel probiert

    Boxberg. Die Firma Systemair beteiligte sich am Girls' Day. An diesem Tag haben Schülerinnen die Möglichkeit, Einblick in technische Berufsfelder zu bekommen. Sieben Schülerinnen der Hauptschule Boxberg und zwei Schülerinnen der Realschule Künzelsau haben die Lüftungsfirma erkundet. So erprobten sie ihr Geschick in der Produktion für Klimakastengeräte,... [mehr]

  • Taubertal Card: Tolle Angebote

    Bus- und Bahnreisende erhalten oft rund 50 Rabatt

    Main-Tauber-Kreis. Freizeitspaß im "Lieblichen Taubertal" erleben, dazu gehört eine Radel- oder Wandertour genauso wie der Genuss kulinarischer Köstlichkeiten oder ein Besuch der zahlreichen Burgen, Schlösser und Museen. Nutzen Urlaubsgäste oder die Bevölkerung Bus und Bahn, so sollten sie über die Leistungen der TaubertalCard informiert sein. Beim Kauf von... [mehr]

  • SV Zimmern: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und Ehrungen

    Die Führungsmannschaft bleibt fast dieselbe

    Zimmern. Mit derzeit 18 erreichten Punkten sieht die sportliche Situation der 1. Mannschaft des SV Zimmern überaus positiv aus. Das berichtet der Verein von der Jahreshauptversammlung. Daher blickt der Verein optimistisch in die Zukunft und investiert auch nachhaltig in den Erhalt und die Erneuerung der Sportanlage. In seinem Bericht informierte Vorsitzender... [mehr]

  • Übung: Feuerwehern aus Königheim, Gissigheim und Dienstadt bekämpften Brand in Maschinenhalle

    Einsatzkräfte harmonierten

    Königheim. Eine brennende Maschinenhalle mit einem kleinen Flächenbrand war das Übungsszenario für die Feuerwehren aus Königheim, Gissigheim und Dienstadt. Ohne Vorahnung über die Übung wurden die Feuerwehrleute aus Königheim und Gissigheim per Meldeempfänger und Sirene alarmiert. Wie im Ernstfall rückten die Feuerwehren binnen weniger Minuten mit zwei... [mehr]

  • Ansmann machte es möglich

    F-Jugend-Spieler in Kaiserslautern

    Assamstadt. Einmal mit Fußballstars in ein großes Fußballstadion einlaufen - dieser Traum wurde für die F-Jugend des TSV Assamstadt am Sonntag wahr. Beim Spiel 1. FC Kaiserslautern gegen SV Wehen-Wiesbaden waren 13 Jungfußballer und drei Betreuer aus Assamstadt zu Gast in Kaiserslautern. Die Ansmann AG aus Assamstadt hatte diesen Event laut eines Presseberichts... [mehr]

  • In Kreisklasse A aufgestiegen

    Grossrinderfeld. Nach einer spannenden Saison 2008/09 erreichte die 1. Mannschaft der DLRG/TTC Grossrinderfeld die Meisterschaft der Kreisklasse B des Tischtenniskreises TBB und ist somit Aufsteiger in die Kreisklasse A. Folgende Spieler waren am Erfolg beteiligt (hintere Reihe von links): Dieter Horn, Emil Weimert, Gabi Menig, Thorsten Liebler, Alex Stolzenberger.... [mehr]

  • "Sun-Power": Standortanalyse für Photovoltaik-Anlagen

    Interaktive Karte und Datenbank

    Boxberg/Main-Tauber-Kreis. Braunschweig, Osnabrück, Gelsenkirchen - und nun Boxberg und weitere Kommunen im Main-Tauber-Kreis: Das Ingenieur-Büro Dr. Martina Klärle überprüft derzeit sämtliche Dachflächen im Stadtgebiet von Boxberg auf die Möglichkeit und Tauglichkeit für die Gewinnung von Solarenergie. Gleiches geschieht für die anderen Kommunen, die... [mehr]

  • Kinder feierten Kommunion

    Berolzheim. "Ich bin bei euch alle Tage" - dieses Zitat aus dem Matthäusevangelium und das Symbol des Leuchtturms, begleitete die Kommunionkinder aus den drei Gemeinden Berolzheim, Eubigheim und Schillingstadt während der gesamten Vorbereitungszeit. Der Festgottesdienst in der Kirche St. Kilian / Berolzheim, bei dem die Kinder von Pfarrer. Michael Dulik zum ersten... [mehr]

  • Nur noch drei Aufführungen

    Schwabhausen. Die Weltpremiere ist geschafft und auch die bisher drei weiteren Vorstellungen der Theaterfreunde des TSV Schwabhausen von "Wenn sich die Erben schleichen" von Jörg Appel kamen sehr gut beim Publikum an. Wer sich noch in die Welt des Theaters und des Lachens entführen lassen möchte kann dies noch an drei Terminen tun: Donnerstag, 30. April, 20 Uhr,... [mehr]

  • Ökomobil war in Assamstadt

    Assamstadt. Im Rahmen ihres Unterrichts beschäftigen sich die beiden dritten Klassen der Grundschule Assamstadt laut eines Berichts der Schule derzeit mit dem Lebensraum "Wasser" und wählten sich dafür den Erlenbach als Experimentierfeld aus. Dank des Einsatzes des Ökomobils (eine Einrichtung des Ministeriums Ernährung und Ländlicher Raum) konnten die Kinder... [mehr]

  • Benefizaktion: Radtour von Bonn nach Niklashausen

    Strampeln für leukämiekranke Kinder

    Niklashausen. Viel vorgenommen haben sich neun Männer am 1. Mai: Über 300 Kilometer radeln, über 3000 Höhenmeter, und das alles an einem Tag. Die Akteure wollen diese Tour mit dem Fahrrad bewältigen. Es gibt nur eine Profiradtour, bei der diese Streckenlänge an einem Tag bewältigt wird. Der Erlös aus Spenden für diese schwierige Tour kommt der Aktion... [mehr]

  • Vögel bestaunt

    Pülfringen. Für Naturfreunde und Vogelliebhaber ist es immer wieder ein Genuss, das morgendliche Erwachen der Natur zu erleben. Der Einladung des Obst- und Gartenbauvereines Pülfringen zur naturkundlichen Wanderung waren viele Mitglieder und Freunde gefolgt. Markus Gurrath und Alfred Schäufler von der Nabu-Ortsgruppe Tauberbischofsheim haben mit ihrem Fachwissen... [mehr]

  • Industriepark ob der Tauber: Jahresrechnung 2008 und Haushaltsplan 2009 wurden verabschiedet

    Wichtige Weichen für die Zukunft gestellt

    Grünsfeld/Lauda-Königshofen. Wichtige Weichen für die Zukunft stellte die Verbandsversammlung des Zweckverbands laut eines Presseberichts unter der Leitung des Vorsitzenden Thomas Maertens. Verbandsrechner Günter Haberkorns stellte das Ergebnis der Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2008 vor. Die Einnahmen und Ausgaben betrugen 138 447,72 Euro im... [mehr]

Buchen

  • Zentrum für Entsorgung und Umwelttechnologie Sansenhecken: Behandlungsanlage für mineralische Abfälle in ehemaliger Rottehalle geplant

    "Kapitel MBA" endet - "Kapitel MBB" beginnt

    Fabian Greulich Buchen. Als am 29. Juni 2007 der letzte Mülltransport auf das Gelände der "Mechanisch-Biologischen Abfallbehandlungsanlage" (MBA) rollte, war die Stilllegung der 50 Millionen Euro teuren Anlage nach knapp einjähriger Laufzeit bereits beschlossene Sache. Vorausgegangen waren riesige technische Probleme an der hochmodernen ISKA-Anlage, die der... [mehr]

  • Käthe-Kollwitz-Ausstellung im Buchener Kulturforum "Vis-à-Vis": Die ersten Besucher waren bei der Ausstellungseröffnung am Montag von den Werken beeindruckt

    Ein Auge für die Not der Menschen

    Martin Bernhard Buchen. Ihre Werke stehen in Dresden, Berlin und Köln, sie sind oder waren zu sehen in Duisburg, Stuttgart und anderen Großstädten. Jetzt sind Arbeiten von Käthe Kollwitz, einer der bekanntesten deutschen Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts, auch im Buchener Kulturforum "Vis-à-Vis" zu sehen. Bei der Ausstellungseröffnung am Montagabend waren... [mehr]

  • Ausschuss für Technik und Umwelt tagte: Drei von vier Fußgängerüberwegen am Kreisel Daimlerstraße verschwinden / Mehrere Baumaßnahmen

    Haus "Balkenhol" wird wieder in Schuss gebracht

    Buchen. Die Tagesordnung zur Sitzung des Auschusses für Technik und Umwelt am Montag war zwar lang, aber verhältnismäßig schnell abgehandelt. Dennoch wurden im Einbacher Rathaus einige wichtige Maßnahmen in Buchen und seinen Stadtteilen auf den Weg gebracht.Zebrastreifen verschwindenZunächst ging es um den Kreisverkehr Walldürner Straße/Daimlerstraße im... [mehr]

  • Ortschaftsrat Hainstadt

    Kandidaten gewählt

    Hainstadt. In der vergangenen Woche wurden im Rahmen einer SPD-Versammlung in geheimer Abstimmung die Kandidaten für den Ortschaftsrat Hainstadt gewählt. Diese sind: Burghard Münch und Klaus-Rüdiger Müller. Gleichzeitig wurde das von den beiden Kadidaten ausgearbeitete Wahlprospekt diskutiert und einstimmig verabschiedet. Schwerpunkte sind die Sicherung des... [mehr]

  • OWK Buchen

    Kapellenwanderung rund um Hettingen

    Buchen. Es stimmte einfach alles bei der Kapellenwanderung "Rund um Hettingen", zu der der OWK am Sonntag eingeladen hatte. Bei Sonnenschein und entsprechend froh gestimmt machten sich die Wanderfreunde von Hettingen aus auf den Weg zu der Lourdes-Kapelle. Von dort führte der Weg weiter, vorbei an bunten Wiesen und blühenden Rapsfeldern zu der zu Rinschheim... [mehr]

  • Lebenshilfe Buchen: In Mitgliederversammlung Bilanz gezogen / Walter Knauf ist neuer Vorsitzender

    Mitglieder leisten mit gelebter Nächstenhilfe Beispielhaftes

    Buchen. Mit ihrer gelebten Nächstenliebe leisten die ehrenamtlichen Mitglieder der Lebenshilfe, Ortsverein Buchen und Umgebung, täglich beispielhafte Arbeit beim Betreuen von Menschen mit geistiger Behinderung und deren Angehörigen. Darüber hinaus organisieren und gestalten sie eine breite Palette von geselligen Veranstaltungen, wobei die Musikband(e) "handicaps"... [mehr]

  • Gemeinsame Sitzung: Rück- und Ausblick der Pfarrgemeinderäte von St. Oswald und der evangelischen Christusgemeinde

    Ökumene bleibt wichtiges Anliegen

    Buchen. Zur gemeinsamen Sitzung trafen sich die Pfarrgemeinderäte der katholischen Pfarrgemeinde St. Oswald und der evangelischen Christusgemeinde am Donnerstag im Wimpinasaal. Bei der Begrüßung äußerte der Pfarrgemeinderats-Vorsitzende von St. Oswald, Bernhard Linsler, seine Freude über das Zustandekommen der gemeinsamen Sitzung, die laut... [mehr]

Hardheim

  • Hardheimer Krankenhaus: SPD Kreistagsfraktion besuchte die Einrichtung

    "Patienten fühlen sich gut versorgt"

    Hardheim. Zu einem Arbeitsbesuch traf sich die SPD-Kreistagsfraktion unter Leitung der Vorsitzenden Heide Lochmann im Krankenhaus in Hardheim. Kreisrat Lars Ederer hatte diesen Termin vorbereitet. Begrüßt wurden die Gäste von Verwaltungsleiter Ludwig Schön, der das Krankenhaus auch vorstellte. Es wird vom Krankenhaus-Zweckverband Hardheim-Walldürn betrieben und... [mehr]

  • Ehepaar Busse zu Besuch im Erfatal-Museum: Tagebuch von Ignaz Dörr übergeben

    Bedeutendes Dokument zur Hardheimer Geschichte

    Hardheim. Am Wochenende besuchte die Urenkelin des ersten Hardheimer Orgelbauers Ignaz Dörr, Doris Busse, geborene Dörr, zusammen mit ihrem Mann, Professor Dr. Heribert Busse, das Erfatal-Museum in Hardheim und besichtigte die beiden aktuellen Sonderausstellungen "Die Orgel - Königin der Instrumente. Rund 150 Jahre Orgelbautradition in Hardheim" und "150 Jahre... [mehr]

  • Familientag in Hardheim: Meistermannschaften wurden geehrt / Kooperation mit den Schulen

    Erfolgreiche Jugendarbeit der Handballer trägt Früchte

    Hardheim. Die Hardheimer Handballer präsentierten vor dem letzten Verbandsspiel der Herrenmannschaft am Sonntag im Rahmen eines Familientages ihre Jugendmannschaften. Unterstützt von einer Power-Point-Präsentation stellte Jugendleiter Norbert Fürst den Eltern und Zuschauern in der Walter-Hohmann-Halle die Jugendlichen vor. Auch der Präsident des badischen... [mehr]

  • 40 Jahre Kfz-Meisterbetrieb Richter: Neues Werkstattkonzept wird am 9. und 10. Mai vorgestellt

    Kirschblütenfest und Autohaus-Jubiläum in Hardheim

    Hardheim. Der seit 1967 in Hardheim ansässige Kfz-Meisterbetrieb Autohaus Richter ist nicht nur als Mitsubishi-Händler weithin bekannt, sondern auch als kompetente Kfz-Werkstatt. Um den Kunden noch mehr Leistung bieten zu können, ist das Autohaus Richter seit Anfang 2009 AC Auto Check Partner. Dabei handelt es sich um ein mit 370 angeschlossenen... [mehr]

  • Astronomie-Arbeitskreis zog Bilanz: Schlechtes Wetter beeinträchtige Himmelsbeobachtungen

    Sternwarte zieht Auswärtige an

    Hardheim. Der Astronomie-Arbeitskreis Walter Hohmann Sternwarte Hardheim hat es sich zur Aufgabe gemacht, neben den eigenen Himmelsbeobachtungen interessierten Sternenfreunden derartige Beobachtungen zu ermöglichen. Außerdem will man astronomische Themen in Theorie und Praxis vermitteln. Die Mitglieder kommen weithin aus der ganzen Region.Renovierungsarbeiten... [mehr]

Kultur

  • Gastspiel: Claus von Wagner in Brehmen

    Charmant und politisch

    In nur drei Sekunden vereint das menschliche Gehirn alle gebotenen Eindrücke und Ereignisse zu einem Gesamteindruck. Die Gegenwart beträgt somit nur drei Sekunden. Das ist nicht nur eine wissenschaftliche Erkenntnis, sondern Kern des Soloprogrammes von Claus von Wagner. Am Samstag servierte er "3 Sekunden Gegenwart" auf Einladung der Aktion Kunst und Kultur im... [mehr]

  • Die "Könige des Saxophons" in Weikersheim

    Die Könige des Klassischen Saxophons sind am Mittwoch, 20. Mai, um 20 Uhr zu Gast im Rittersaal des Schlosses in Weikersheim: Das Raschèr Saxophone Quartet spielt zum Auftakt des dritten Internationalen Saxophon Meetings der Jeunesses Musicales Deutschland ein Meisterkonzert mit Originalwerken und Bearbeitungen. Was das International Trio, das kurz nach Ostern in... [mehr]

  • Tauberbischofsheimer Schlosskonzerte: Trio "Dance of Elements" zu Gast

    Eindringliche Klangwelt

    Musikalische Grenzüberschreitungen, zeitgemäße multikulturelle Folklore zwischen Jazz und Ethnomusik - es ist nicht ganz leicht, die letzte Veranstaltung der abgelaufenen Schlosskonzert-Saison im dieses Mal wieder gut besuchten Tauberbischofsheimer Rathaussaal einzuordnen. Es ist mittlerweile schon gute Tradition und hat sich als Konzept von Peter Leicht bewährt,... [mehr]

  • Museumskonzerte

    Im Zeichen der Gitarre

    Ganz im Zeichen der Gitarre steht das nächste Museumskonzert im Bad Mergenthekmer Deutschordensschloss, das am Pfingstsonntag, 31. Mai, im Kapitelsaal stattfinden wird. Der Interpret des Abends, Friedemann Wuttke, ist ein international renommierter Konzertgitarrist, der prägende Eindrücke durch seine Begegnungen mit dem Doyen der spanischen Gitarrenmusik, Joaquin... [mehr]

  • FN-Verlosung

    Karten und CDs von Angelo Branduardi

    Mit einem großen Knall und Riesenhits startete Angelo Branduardi in den 80er Jahren europaweit durch. Der Struwelpeter aus Italien, der seine Geige meisterhaft beherrscht, war allen vor Augen und natürlich im Ohr, wie mit "Alla fiera dell'est" und "La pulce d'acqua". In Deutschland hat man in den letzten Jahren wenig von ihm gehört. Jetzt ist der Italiener wieder... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Beim Überholen gestreift

    Hofstetten. Ein Sprinter- und ein Lastwagenfahrer fuhren am Montag gegen 12.30 Uhr auf der K 2801 von Hofstetten Richtung Marbach. Der 50-jährige Fahrer des Mercedes Benz Sprinters hielt beim Überholen des Lastwagens keinen ausreichenden Seitenabstand ein und beide Fahrzeuge streiften sich mit den Außenspiegeln. Sachschaden: 600 Euro.

  • Erstkommunion in Unterbalbach

    Unterbalbach. Vier Mädchen und drei Jungen feierten in der St. Markus-Kirche in Unterbalbach das Fest ihrer ersten heiligen Kommunion. Der Gottesdienst war im Zeichen des Regenbogens, dem Symbol der Versöhnung und des Bundes Gottes mit den Menschen, von den Kindern und ihren Eltern vorbereitet und gestaltet worden. Unter der Leitung von Pater Robert Beck erlebten... [mehr]

  • Kennzeichen HAL-ME 700 geklaut

    Königshofen. Ein Unbekannter entwendete in der Nacht zum Montag in Königshofen das hintere Kennzeichen HAL - ME 700 eines VW Passats. Das Fahrzeug stand vor dem Gebäude An den Spatzenäckern 8. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 0 93 41 / 8 10 entgegen.

  • No Sex No War: Theater-AG des Martin-Schleyer-Gymnasiums Lauda mit brandaktueller antiker Komödie

    Liebesentzug als Heilmittel gegen Krieg?

    Lauda-Königshofen. Wie kann ein langandauernder, zunehmend immer sinnloser werdender Krieg beendet werden? Diese ganz aktuelle Frage hatte sich auch schon der antike Komödiendichter Aristophanes gestellt, und zwar in Bezug auf einen der ersten "Weltkriege" der Antike, den Peloponnesischen Krieg zwischen Athen und Sparta. In seinem bereits im Jahr 431 vor Christus,... [mehr]

  • CDU: Stadtverband lässt die Bürger in Oberbalbach zu Wort kommen

    Ohne DSL gibt es keine Zukunft

    Oberbalbach. Der CDU-Stadtverband Lauda-Königshofen hat im Rahmen der Kommunalwahlen am 7. Juni eine Bürgergesprächsreihe initiiert. Dabei besucht der Stadtverband mit seinen Kreis- und Gemeinderats-Kandidaten alle zwölf Stadtteile der Stadt Lauda-Königshofen. Den zweiten Besuch statteten die Kandidaten des CDU-Stadtverbands vergangene Woche in Oberbalbach ab.... [mehr]

  • Unfallflucht

    Schranke abgefahren

    Gerlachsheim. Ein unbekannter Autofahrer fuhr bereits am vergangenen Donnerstag zwischen 5.30 und 5.48 Uhr auf der B 290 von Lauda Richtung Tauberbischofsheim. Am Bahnübergang Gerlachsheim missachtete er das Rotlicht und den sich senkenden Schrankenbaum. Dieser wurde komplett umgedrückt und zerstört. Der Deutschen Bahn entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief: Zu "Bauaktivitäten" in der Ochsengasse (FN 25. April)

    Billiger Schablonenrasterbau

    Nur weiter so! Die Unverfrorenheit, mit der der Abriss des historischen Gebäudes "Grüner Baum" in der Ochsengasse zum Publikumsspektakel propagiert wird, ist unerträglich, widerwärtig und blamabel für eine Stadt, die um Gäste, Kurgäste und Touristen wirbt und ganze Straßenzüge in den Seitengassen der Innenstadt zerstört und verkommen lässt.... [mehr]

  • Leserbrief: Zum "Leserbrief-Kröten-Krieg"

    Menschliches Miteinander vermisst

    Er (Gott) kam in sein Reich (Joh. 1. 11), "Er entäußerte sich", weil er die Menschen liebt und will, dass die Menschen einander lieben. Beim derzeitigen Leserbrief-Kröten-Krieg in der Presse unseres Raumes vermisst der aufmerksame Leser dieses menschliche Miteinander. Mag sein, dass manche Darstellungen polemisch oder übertrieben sind. Auf der einen Seite... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Fußball

    FC Creglingen siegt zweimal

    Die Regionenliga-Fußballdamen des FC Creglingen siegten dank einer brillanten ersten Hälfte verdient mit 4:3 gegen die starken Gäste aus Neuenstein. Zwar musste man nach fünf Minuten den 0:1-Rückstand hinnehmen, doch danach spielte die Heimelf wie entfesselt auf und schoss bis zur Halbzeit nach drei Treffer von Tanja Pratz und einem Tor von Heike Kemmer einen... [mehr]

  • Fußball, C-Junioren

    FSV gelingt die Revanche

    Einen starken Auftritt legten die C-Junioren des FSV Hollenbach gegen Nellingen hin. Beide Teams gingen von Beginn an ein hohes Tempo. Während die Gäste vorwiegend mit weiten Bällen operierten, versuchte der FSV mit spielerischen Mittel die Gästeabwehr auszuhebeln. In der fünften Minute brachte Aeissen den FSV in Führung. Der FSV drückte auf das Tempo und kam... [mehr]

  • Fußball, B-Junioren

    Punkte gehen an Böblingen

    Nach vier Spielen mit zehn Punkten musste die Hollenbacher B-Jugend wieder eine Niederlage einstecken. Böblingen behielt mit 4:2 (2:1) die Oberhand. In der achten Minute ging der FSV durch einen Foulelfmeter von Götz in Führung gehen, aber schon in der 13. Minute glich Böblingen aus. In der 28. Minute prüfte Mönch den Gästetorwart, aber er übersah einen frei... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Mitgliederversammlung: FDP Neckar-Odenwald bereitete Wahl vor

    "Wohlstand erarbeiten"

    Dallau. Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung der FDP Neckar-Odenwald in Dallau standen die Vorbereitungen zur Kommunalwahl. "Durch die zahlreichen Experten in unserem Mitgliedskreis ist es uns möglich, uns breit zu positionieren und die Belange der Bürger umfassend aufzugreifen", so Kreisvorsitzende Achim K. Walter.Mehr Chancengleichheit"Die Chancengleichheit... [mehr]

  • Limbacher Gemeinderat tagte: Bürgermeister Stipp kandidiert wieder

    Geld für kommunale Gebäude

    Limbach. Bürgermeisterstellvertreter Gerhard Noe leitete die Sitzung, der Bürgermeister war "befangen", wie es im Amtdeutsch heißt. Grund: Der "Befangene" erklärte, dass er sich nochmals bewerben will um den Bürgermeisterposten. Er wolle das Angefangene vollenden. Ihm sei dieser Entschluss leichtgefallen, da mit den Bürgern sowie Gemeinderat und... [mehr]

  • "Doppelspiel" beim Kunstverein: Ausstellung mit Arbeiten von Ulrike Thiele und Alfie Stauch-Zuppinger ab 3. Mai zu bestaunen

    Gespielt wird mit gemischten "Kunst-Karten"

    Mosbach. Der Kunstverein Neckar-Odenwald gibt mit seiner neuen Ausstellung im "Alten Schlachthaus" in Mosbach den Künstlerinnen Ulrike Thiele (Mosbach) und Alfie Stauch-Zuppinger (Überlingen) Raum für ein "Doppelspiel". Gespielt wird mit gemischten "Kunst-Karten" in Form von Fotografie, Grafik, Malerei und Objekten. Das zentrale Thema der Künstlerinnen ist das... [mehr]

  • Aussteigen aus dem "Wie Du mir, so ich Dir": Im Neckar-Odenwald-Kreis soll die Spirale häuslicher Gewalt mit dem "Hinschauen und helfen"-Prinzip durchbrochen werden

    Mit kleinen grünen Zweigen keimt Hoffnung

    Mosbach. So weit soll es nicht kommen. So weit, dass Frauen und Kinder Schutz vor häuslicher Gewalt suchen im Frauen- und Kinderschutzhaus des Neckar-Odenwald-Kreises. Hinschauen und helfen kann grundsätzlich jede und jeder. Betroffen sind sehr viele. Im Bundesfamilienministerium geht man davon aus, dass jede vierte Frau in Deutschland Opfer von Gewalt in Ehe,... [mehr]

  • Musikverein "Harmonie": In der Jahreshauptversammlung standen Ehrungen langjähriger Mitglieder im Mittelpunkt / Wahlen

    Roland Grimm wurde zum Ehrenmitglied ernannt

    Mudau. Unter der musikalischen Einleitung der Trachtenkapelle wurde die Jahreshauptversammlung des Musikvereins "Harmonie" eröffnet. Vorsitzende Anja Henn dankte zunächst allen, die den Traditionsverein unterstützt und sich bei den vielfältigen Anlässen engagiert haben. Als Einstimmung zum Mudau-Musical "Löwenkönig" habe der Vereinsausflug nach Hamburg... [mehr]

  • In Höpfingen: Reiter und Gespannfahrer hatten viel Spaß

    Schnipseljagd mit 44 Teams

    Höpfingen. Bei idealem Reitwetter folgten am Sonntag 44 Teams mit 70 Startern der Einladung der Pferdefreunde Höpfingen und begaben sich mit ihren Pferden und Kutschen auf den Weg zur traditionellen Schnipseljagd. Zwei Reiter oder ein Gespannfahrer samt Beifahrer bildeten jeweils ein Team. Es konnte aber auch einzeln gestartet werden. Ausgangspunkt der... [mehr]

Niederstetten

  • Igersheim: Ferienbetreuung

    Ab Pfingsten soll die Arbeit aufgenommen werden

    Igersheim. Ein Wunsch von Igersheimer Eltern aus der Zukunftswerkstatt Familienfreundliche Kommune geht ab den Pfingstferien in Erfüllung: In Igersheim wird es eine Ferienbetreuung für Schulkinder (Klasse eins bis fünf) über das Bürgernetzwerk geben. Hierfür führt das BNW derzeit eine Bedarfserhebung bei den Schülern der Igersheimer Grundschulkinder durch.... [mehr]

  • Gemeinderatswahl: "Wählergemeinschaft Creglinger Bürger"

    Creglingen soll liebens- und lebenswert bleiben

    Creglingen. Für eine bürgernahe Gemeindepolitik ohne parteipolitische Zwänge wollen sich eine Kandidatin und sechzehn Kandidaten der "Wählergemeinschaft Creglinger Bürger" einsetzen. Bei der "Bewältigung der anstehenden vielfältigen Probleme der Stadt" möchten sie aktiv mitgestalten und innovativ tätig werden. Auf der Nominierungsliste finden sich Personen... [mehr]

  • CDU Creglingen: 19 Personen stehen auf der Liste für die Kommunalwahl

    Familien- und kindgerechtes Umfeld schaffen

    Creglingen. Für die Wahl des Gemeinderates am 7. Juni kandidieren auf der Liste der CDU für die Stadt und die Ortschaften Creglingens vier Frauen und 15 Männer. Bemerkenswert dabei ist laut CDU vor allem die gute Durchmischung der Berufsgruppen sowie der Altersstruktur. Die Kandidaten vertreten von der Landwirtschaft über Handwerk, Handel und Industrie auch den... [mehr]

  • Röttingen: Unverständnis im Taubertal

    Jakobswanderweg lässt Europastadt aus

    Röttingen. Auf großes Unverständnis stieß sowohl bei der Bevölkerung als auch beim Röttinger Stadtrat ein kürzlich erschienener Medienbericht, der beinhaltet, dass der von der Touristikgemeinschaft Liebliches Taubertal neu kreierte "Jakobswanderweg" nicht durch das Taubertalstädtchen führe. Der 170 Kilometer lange Weg führt, vom Odenwald kommend, übers... [mehr]

  • Jugendfeuerwehr Althausen: Löscheinsatz

    Nachwuchs ist gut gewappnet

    Althausen. Für die Jugendfeuerwehr Althausen hieß es Ausrücken zum Löscheinsatz auf der nahe gelegenen Sportanlage Neunkirchen. Die 14 Nachwuchs-Floriansjünger rückten mit zwei Fahrzeugen von der Wolfental-Seite her an die Einsatzstelle heran und wurden vor Ort vom Vorsitzenden der Tennisabteilung, Manfred Braun, in die Situation eingewiesen. Der alarmierende... [mehr]

  • Skiclub Elpersheim: Inliner-Kurse

    Richtige Technik ist wichtig

    Elpersheim. Die lnline-Skater haben das Taubertal entdeckt! Nicht nur viele Mitglieder des Skiclubs Elpersheim schnallen die kleinen Rollen unter. Es hat sich mittlerweile weit herumgesprochen, dass im Taubertal zwar die Berge für den Wintersport fehlen, dafür aber ein phantastisches Revier für Inline-Skater vorzufinden ist: Tolle "Pisten" führen durch eine... [mehr]

  • Tischtennis-Freunde Laudenbach: Hauptversammlung mit zahlreichen Ehrungen

    Sportliche Bilanz lässt sich sehen

    Laudenbach. Eine harmonische Hauptversammlung erlebten die Mitglieder der Tischtennis-Freunde Laudenbach bei der Hauptversammlung. Zahlreiche verdienstvolle Personen wurden geehrt, fünf Spieler erhielten die silberne Spielernadel des Tischtennis-Verbandes Württemberg-Hohenzollern für 25-jähriges aktives Tischtennis-Spielen. Der Vorsitzende der... [mehr]

  • Igersheim: Spannende Kinderbibelwoche der evangelischen Kirchengemeinde

    Von Samuel und anderen kleinen Leuten

    Igersheim. Kleine und Große sind bei Gott in gleicher Weise willkommen - das erfuhren 50 Kinder am Beispiel des Propheten Samuel. Bei der evangelischen Kinderbibelwoche im Paul-Gerhardt-Zentrum herrschte Spannung und gute Laune. Ganz vorne dran ist Igersheim in jedem Jahr - hier findet die Kinderbibelwoche schon in der Osterzeit statt als erster fröhlicher... [mehr]

  • 5. Mai in Igersheim: BNW-Infoabend mit DRK, Sozialstation, Nachbarschaftshilfe, Caritas und Diakonie

    Wer leistet wann welche Hilfe?

    Igersheim. DRK, Sozialstation, Nachbarschaftshilfe, Caritas und Diakonie - hinter jedem dieser umgangssprachlich abgekürzten Namen möglicher Hilfsorganisationen steckt ein leistungsfähiger Träger, der sich auf bestimmte Unterstützungs-Aufgaben spezialisiert hat. Diese Hilfsorganisationen kann man in einem neutralen Info-Abend des Igersheimer Bürgernetzwerks am... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Zeitungsleser-Fotowettbewerb "Blende 2008": Die Fränkischen Nachrichten ehrten die Sieger auf Zeitungs- und Bundesebene

    Odenwald-Tauber. "Wir sind hier keine Diaspora, was das Fotografieren angeht", das befand FN-Chefredakteur angesichts der Ergebnisse des 34. Zeitungsleser-Fotowettbewerbs "Blende 2008", als am Montag im Frankoniahaus die Siegerinnen und Sieger aus der Region geehrt wurden. "Es gibt hier richtig gute Amateure und Halbprofis, die mit der Kamera umzugehen wissen." Die... [mehr]

  • In See gefallen: Keine Hinweise für Fremdverschulden

    Angler kämpft um sein Leben

    Dettelbach. Beim Angeln ist am Montagabend ein 27-Jähriger in einen See gefallen und untergegangen. Nach etwa 30 Minuten entdeckten Taucher der Wasserwacht den Mann und brachten ihn an Land. In lebensbedrohlichem Zustand wurde er in eine Würzburger Klinik eingeliefert. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Würzburg. Hinweise für Fremdverschulden... [mehr]

  • DAV Heilbronn: Starker Zuwachs wurde verzeichnet

    Mitgliederzahl auf neuem Rekordstand

    Heilbronn. Einen starken Mitgliederzustrom erlebt die Sektion Heilbronn des Deutschen Alpenvereins. Im Jahr 2008 wurden 776 Neueintritte gezählt. In den ersten vier Monaten dieses Jahres sind es schon 382. Vorsitzender Ingo Nicolay auf der Mitgliederversammlung: "Damit sind wir eine der schnell wachsenden Sektionen im DAV." Mit einem neuen Rekordstand von 8877... [mehr]

  • Kinderfest: Am Sonntag, 3. Mai, sind Groß und Klein auf den Beinen

    Würzburg verwandelt sich in Bayerns größte Spielwiese

    Würzburg. "Wenn sich am 3. Mai die Würzburger Innenstadt wieder in Bayerns größte Spielwiese verwandelt, sollte sich das niemand, der jung oder jung geblieben ist, entgehen lassen", sagt Würzburgs Oberbürgermeister Georg Rosenthal als Schirmherr des 34. Internationalen Kinderfestes. Die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW), der Bayerische Rundfunk und... [mehr]

Sport

  • Handball, Herren-Badenliga: Neuer Coach bei der HG Königshofen/Sachsenflur

    "Die Spieler wollten Dietmar Winkler"

    Jérôme Umminger Die laufende Runde ist noch nicht einmal richtig vorbei, am 9. Mai trifft die HG Königshofen/Sachsenflur im Kreispokalfinale auf den TV Hardheim, da steht auch schon der Trainer für die neue Saison fest. Mit Dietmar Winkler wird ab der kommenden Saison kein Unbekannter die Regie bei den Männern der Handballgemeinschaft übernehmen. Zwar war Edwin... [mehr]

  • Schach

    Bernd Reinhardt spielt für Baden

    Der Adelsheimer Bernd Reinhardt vom Oberligateam des Schachclubs BG Buchen wurde in die Zwölfermannschaft des Badischen Schachverbandes berufen, die Baden vom 1. bis zum 3. Mai in Kreuzlingen in der Schweiz beim traditionellen Vierländerkampf zwischen den Schachverbänden der Schweiz, von Bayern, Württemberg und Baden vertritt. Damit wurde die großartige Leistung... [mehr]

  • Leserbrief: Zu den Deutschen Degen-Meisterschaften

    Fechter haben einen Fan mehr gewonnen

    Bei einigen Besorgungen am Samstag in Tauberbischofsheim geriet ich durch Zufall zu den Deutschen Meisterschaften im Fechten. Ich gelte als ziemlich sportinteressierter Mensch. Was ich aber noch nie live erlebt habe, war bis zum Samstag Fechten. Und nun war ich mittendrin, bei Meisterschaften, die die Besten des Landes suchten. Ach ja, es ging ums Degenfechten. Es... [mehr]

  • Triathlon: Am 21. Juni steht Tauberbischofsheim erneut im Mittelpunkt der Ausdauerathleten

    In der Gruppe macht es Spaß

    "Wenn London die gesamte Innenstadt sperrt, damit Irina Mikitenko den Marathon dort gewinnen kann, dann kann das Tauberbischofsheim auch, wenn Heidi Jesberger kommt." Wolfgang Vockel, Bürgermeister der Stadt Tauberbischofsheim und Schirmherr des zweiten Citytriathlons, freut sich schon heute auf die Veranstaltung am 21. Juni: "Es ist ein schöner Beitrag im... [mehr]

  • Vortrag: Professor Dr. Dr. h.c. Josef Hackforth referierte bei Audi

    Ist Klinsmann ein Opfer der Medien?

    Jürgen Klinsmann ist beim FC Bayern München gefeuert, Jupp Heynckes als sein Nachfolger vorgestellt. Das mediale Echo auf die Trainerentlassung beim deutschen Fußball-Rekordmeister war gewaltig, und es wird auch noch eine Weile nachhallen. Dieser Meinung ist zumindest Professor Dr. Dr. h.c. Josef Hackforth, einer der maßgeblichen Pioniere auf dem Gebiet der... [mehr]

  • Rettungsschwimmen: DLRG Walldürn wird Badischer Meister

    Starke Schwimmleistungen

    In Lörrach fanden die 33. Badischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen der DLRG statt. Die Ortsgruppe Walldürn Stadt/BW war dabei mit fünf Schwimmerinnen und einem Schwimmer vertreten. Diese hatten sich bereits im März durch ihre Siege bei den Bezirksmeisterschaften qualifiziert und mussten nun ihre Fähigkeiten im Wettkampf erneut unter Beweis stellen."Nasser"... [mehr]

  • Fußball: Die Oberliga biegt auf die Zielgerade ein / Für neue Saison ist DFB-Lizenz erforderlich

    Vier Absteiger sind durchaus möglich

    Die Fußball-Oberliga biegt so langsam aber sicher auf die Zielgerade ein, wenn in dieser Woche die letzten Hängepartien abgewickelt sind und danach noch jedes der 18 Teams bis zum 6. Juni sechs Pflichtaufgaben erfüllen muss. Schon jetzt wird eifrig darüber diskutiert, wer denn aufsteigt und wer zurück in die Verbandsligen Baden, Südbaden oder Württemberg muss.... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Auffahrunfall

    Tauberbischofsheim. Nicht aufgepasst hat ein 28-jähriger Golffahrer am Montag in Tauberbischofsheim. Gegen 8 Uhr fuhr der Mann auf dem B 27 Zubringer aus Richtung B 27/L 578 kommend in Richtung Einmündung B 27/L 506. Infolge Unachtsamkeit fuhr er in Höhe der Zufahrt Kaserne auf einen verkehrsbedingt haltenden Mercedes auf und schob diesen noch auf einen Skoda... [mehr]

  • DLG-Bundesehrenpreis in Gold: Maßstäbe für die gesamte Branche gesetzt / Roland Andre: "Eine Bestätigung unserer Philosophie"

    Distelhäuser ist Brauerei des Jahres

    Distelhausen. Die Distelhäuser Brauerei hat den DLG-Bundesehrenpreis in Gold erhalten. 190 Brauereien stellten sich mit 742 Bieren dem härtesten Biertest der Welt. Doch nur die Distelhäuser wurden mit Gold ausgezeichnet und dürfen sich nun "Brauerei des Jahres" nennen. Wenn sich Fachleute und Promis aus Politik, Wirtschaft und den Medien am "Tag des Bieres" in... [mehr]

  • Abfallsünder ermittelt

    Stofftiere und Ranzen entsorgt

    Tauberbischofsheim. Ermitteln konnten Polizeibeamte am Freitag einen 29-jährigen Abfallsünder. Der Mann hatte auf dem Gelände des "Waldkindergartens" im Gewann Schneekasten in Tauberbischofsheim eine größere Plastiktasche mit häuslichen Gegenständen (Stofftier, Schulranzen, Matratze) sowie Papier- und Styroporteile illegal abgelagert. Neben einer Rechnung der... [mehr]

Walldürn

  • Gemeinderat tagte: Gremium debattierte erneut über das Gesuch des Walldürner Unternehmens

    Große Mehrheit für Antrag der Firma Alba

    Ralf Marker Walldürn. Erfolg im zweiten Anlauf für die Firma Alba: Der Gemeinderat hat bei seiner Sitzung am Montag einem Antrag des Unternehmens auf Sonn- und Feiertagsbetrieb zugestimmt und das gemeindliche Einvernehmen erteilt. In seiner Märzsitzung hatte der Rat das Ansinnen der Firma noch abgelehnt (die FN berichteten). 20 Räte stimmten mit Ja, acht mit... [mehr]

  • Thema im Gemeinderat: Mehrheit gegen den Vorschlag der Verwaltung

    Hort an der Schule wird es in Walldürn nicht geben

    Walldürn. In Walldürn wird es keinen Hort an der Schule geben. Das beschloss der Gemeinderat bei seiner Sitzung am Montag. Zehn Räte stimmten mit Ja, 16 mit Nein. Bürgermeister Markus Günther warb für die Einrichtung eines Horts, dies auch mit Blick auf die Attraktivität Walldürns als Schulstandort. Hauptamtsleiter Helmut Hotzy gab den Räten einige... [mehr]

  • Jubiläum in Rippberg: Kirche vor 100 Jahren geweiht / 40 Jahre Kindergarten

    Kirche nach Patron benannt

    Rippberg. In diesem Jahr feiert die Pfarrgemeinde Sankt Sebastian in Rippberg das 100-Jahr-Weihejubiläum der Pfarrkirche und das 40-jährige Jubiläum des Kindergartens Sankt Raphael. Die zentrale Jubiläumsfeier findet am Wochenende 9. / 10. Mai statt. Im ersten Teil der Geschichte um den Neubau der Pfarrkirche ging es um die Themen die Planung, Finanzierung und... [mehr]

  • In Walldürn: Jahrgang 1933/34 feierte frohes Wiedersehen

    Viele Erinnerungen ausgetauscht

    Walldürn. Ein schönes Wiedersehen feierte der Jahrgang 1933/34 in Walldürn. Am Samstagnachmittag trafen sich die "75er-Jubilare" zunächst im Cafe "Linde". Anschließend wurden auf dem Schlossplatz und auf dem Wallfahrtsplatz hinter der Basilika gemeinsame Erinne-rungsfotos aufgenommen, ehe man danach dann auf dem Friedhof der Verstorbenen des Jahrgangs 1933/34... [mehr]

Wertheim

  • Festkommers: Bedeutung des Gesangvereins Frohsinn betont

    "Freude haben und geben"

    Höhefeld. Im Rahmen der Festlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen des Gesangvereins Frohsinn Höhefeld fanden am Sonntag einige Veranstaltungen statt. Nach einem Festgottesdienst mit Pfarrerin Andrea Schweitzer am Morgen unterhielten die Kindergartenkinder von Höhefeld mit einem Liedernachmittag die Besucher. Im Rahmen dieser Veranstaltung verlieh Anton Schwägerl,... [mehr]

  • Im Gemeinderat: Entscheidung über die Schließung der Schule ist den Mandatsträgern nicht leicht gefallen

    "Schade, dass es so weit gekommen ist"

    Hundheim. Dass sich bei dieser Entscheidung über die Schließung der Hundheimer Grundschule keiner wohl in seiner Haut fühlte, war den Gemeinderäten bei der Sitzung des Külsheimer Gremiums am Montag deutlich anzumerken. Gerne hätten sie diesen Schritt noch einige Jahre hinausgezögert. Doch angesichts der jüngsten Entwicklungen sprach sich der Großteil der... [mehr]

  • "tutti flauti" gastiert

    Urphar. Die 87. Abendmusik findet am Sonntag, 10. Mai, um 19 Uhr in der Urpharer Jakobskirche statt. Das Querflötenensemble "tutti flauti" gestaltet sie mit geistlicher, weltlicher und meditativer Musik von 1600 bis gestern, unter anderem von Händel, Chapmann, Haydn und Scarletti. Das derzeit achtköpfige Querflötenensemble "tutti flauti" wurde 1995 von Walter... [mehr]

  • Erfolgreicher Flohmarkt

    539 Euro für die Jugendarbeit

    Kreuzwertheim. Im Rahmen des Bürgerfestes zur Eröffnung des neuen Kreuzwertheimer Museums Prassek-Scheune fand auch ein kleiner Flohmarkt statt. Wie dessen Initiatorin Trudl Dosch nun mitgeteilt hat, kamen dabei 539 Euro zusammen. Das Geld komme der Jugendarbeit der Marktgemeinde zu Gute.

  • Vorbereitung läuft: Verantwortliche für alle Teilbereiche gefunden

    Burgkurzweyl 2010 nimmt Gestalt an

    Külsheim. Auch wenn es bis zur Eröffnung der "Burgkurzweyl zu Cullesheym anno 2010" noch ein Jahr dauert, haben die Planungen dafür bereits begonnen. Wie beim jüngsten Treffen der beteiligten Gruppen und Vereinigungen im Steinbacher Gasthaus "Rose" deutlich wurde, gehen die Vorbereitungen für das im dreijährigen Rhythmus stattfindende Spektakel gut voran. Man... [mehr]

  • Oldtimertreffen: Mercedes Benz MB "W116"-Club startet in die Saison

    Die letzten Giganten aus Chrom und Stahl

    Wertheim. Die Oldtimerfreunde des Mercedes Benz MB "W116"-Clubs eröffnen die Saison mit einem Frühlingstreffen vom 8. bis 10. Mai in Wertheim. Das zwölfte Treffen in der Main-Tauber-Stadt findet unter dem Motto "Zeitreise in die Vergangenheit" statt. Ausschlaggebend für das Motto war das Jubiläum "1000 Jahre Marktrecht Kreuzwertheim".AusfahrtenNeben der... [mehr]

  • Gemeinderatssitzung: Diskussion über Schulschließung

    Eltern kamen zu Wort

    Hundheim. Auch die Bürgerinnen und Bürger kamen in der Sitzung des Külsheimer Gemeinderats am Montag in Hundheim zu Wort. Dabei wurde von einigen Eltern von Grundschulkindern auch die Möglichkeit angesprochen, ihren Nachwuchs bei der Nassiger Grundschule anzumelden. Bürgermeister Günther Kuhn wies in der Diskussion mehrfach darauf hin, dass nur das Schulamt... [mehr]

  • Bürgeraktion: Ende Oktober und Anfang November sollen an zwei Wochenenden freiwillige Helfer unter fachlicher Anleitung die Außenanlage der KiTa Hofgarten gestalten

    Gemeinsam für die Zukunft der Kinder arbeiten

    Eichel-Hofgarten. "Die Zukunft unserer Kinder liegt in ihren Händen". Das ist das Motto der Bürgeraktion des Stadtteils Eichel-Hofgarten zur Neugestaltung der naturnahen Außenanlage der evangelischen Kindertagesstätte mit der Kinderkrippe "Kinderfreude" in diesem Jahr. "Wir sind von diesem Konzept total begeistert", "das ist ja ein Super-Luxus-Konzept für unsere... [mehr]

  • Sportförderung: Richtlinien zugunsten von Vereinen nochmals nachgebessert

    Integrationsbemühungen werden honoriert

    Wertheim. Die bereits umfassende Neuausrichtung der Vereinsförderung, die vom Ausschuss für Finanzen, Verwaltung, Kultur, Soziales und Sport Mitte Oktober beschlossen worden war (wir berichteten) wird jetzt noch einmal nachgebessert. Der Gemeinderat billigte, in nichtöffentlicher Sitzung am 20. April, zusätzliche Regelungen bei der schulischen Nutzung von... [mehr]

  • CDU-Wahlveranstaltung: Zielsetzung vorgestellt

    Investitionen in Bildung

    Urphar. Eine Wahlveranstaltung der CDU fand am Montag im Gasthaus "Weißes Ross" in Urphar statt. Dazu ging uns von der Partei dieser Bericht zu. Zuvor trafen sich die CDU-Kandidaten zur Gemeinderats- und Kreistagswahl zu einer Ortsbegehung mit dem Ortsvorsteher. Dabei wurde deutlich, dass vor allem bei den Fenstern am Feuerwehrhaus Sanierungsbedarf bestehe. Gelobt... [mehr]

  • In Hundheim: Zu viele Eltern wollen ihren Nachwuchs an anderen Bildungseinrichtungen zum Unterricht schicken

    Schließung der Grundschule beschlossen

    Hundheim. Die Grundschule Hundheim wird Ende diesen Schuljahres geschlossen. Diesen Beschluss fasste schweren Herzens der Külsheimer Gemeinderat am Montagabend in seiner Sitzung im Gemeindezentrum der Ortschaft. 15 Mandatsträger stimmten für die Aufhebung, Otto Bundschuh und Joachim Uihlein enthielten sich der Stimme. Dagegen entschieden sich die aus Hundheim... [mehr]

  • Verbandsschule Kreuzwertheim: Vortragsabend am 11. Mai

    Schutz vor Sucht, aber wie?

    Kreuzwertheim. "Wie kann ich mein Kind vor Süchten beziehungsweise Drogen schützen?" heißt ein Vortrag am Montag, 11. Mai, um 19.30 Uhr in der Verbandsschule Kreuzwertheim. Referentin der von der Schulleitung und dem Elternbeirat organisierten Veranstaltung in der Reihe "Elterngespräch - Wie können wir unsere Kinder lebensstark machen?" ist Ellen Herkommer von... [mehr]

  • "Taschengeldflyer": Aktion der Kommunalen Jugendarbeit

    Tipps für Eltern und Kinder

    Main-Spessart-Kreis. Die Konsumgesellschaft weckt schon bei Kindern und Jugendlichen die Kauflust. Möglichst schnell möchten sich die jungen Menschen ihre Wünsche und Bedürfnisse erfüllen. Dabei werden manchmal Anschaffungen getätigt, die weit über die finanziellen Verhältnisse reichen, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes Main-Spessart.... [mehr]

  • Tourismus: Ehepaar aus Florida zum 50. Mal in Wertheim

    Treue zu einem besonderen Fleck

    Wertheim. Die Überraschung war gelungen. Eigentlich wollten Pat und Howard Weninger nur mit ihren Freunden Kaffee trinken und hatten sich schon gewundert, dass sie eigens dafür pünktlich von einem Ausflug nach München zurückbeordert worden waren. Das Rätsel löste sich, als plötzlich Kathleen Nitschel, Geschäftsführerin der Fremdenverkehrsgesellschaft... [mehr]

  • Verdiente und langjährige Mitglieder ausgezeichnet

    Höhefeld. Beim Festkommers des Gesangvereins Frohsinn Höhefeld am Sonntag wurden zahlreiche Mitglieder geehrt. Axel Kempf, Vizepräsident des Sängerbundes Badisch-Franken, übergab an Erich Ries die goldene Ehrennadel für 40 Jahre und an Heinz Pilsner die silberne für 25 Jahre Mitgliedschaft. Zudem wurde Karlheinz Heid für 15 Jahre als Vorsitzender ebenfalls... [mehr]

  • Gesangverein Frohsinn: Kindernachmittag geboten

    Viel Spaß und Unterhaltung

    Höhefeld. Bei den Feierlichkeiten des Gesangsvereins Frohsinn Höhefeld gehörte der Montagnachmittag den Kindern. Der Vorsitzende, Karlheinz Heid, freute sich über die stattliche Anzahl, die nur mit Mühe von den Organisatorinnen Christina Englert und Daniela Niklas von der gerade im Aufblasen begriffenen Hüpfburg weggeholt und in den Bürgersaal dirigiert werden... [mehr]

  • Wiedersehen gefeiert

    Wertheim. Aufkleber mit ihrem Abiturmotto hatten sie damals noch nicht an den Rückscheiben ihrer Autos, aber trotzdem erinnern sich die Absolventen des Wertheimer Abiturjahrgangs 1954, die ihren Unterricht noch in der Wolfram-von-Eschenbach-Oberschule in der Bismarckstraße erhalten hatten, immer noch voller Freude an ihre Schulzeit. Hierzu veranstalten die... [mehr]