Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 22. April 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • "Jugend musiziert": Schüler der Musikschule Bauland erfolgreich

    Bundeswettbewerb steht an

    osterburken. Nach den sehr guten Vorstellungen im Februar diesen Jahres auf Regionalebene ist den Schülerinnen und Schülern der Musikschule Bauland ein besonderes Kunststück gelungen. Marie-Christine Köberlein (Gesang) mit Benedikt Englert (Klavier) und Vanessa Beck (Musikschule Möckmühl/ Gesang) mit Lukas Bender (Klavier) setzten sich im Landeswettbewerb... [mehr]

  • Saisonauftakt: Limes-Cicerones erwarten Gäste im Kastell und im Museum

    In Osterburken wird Geschichte lebendig

    Osterburken. Die Welterbeführer, die "Limes-Cicerones" bereiten sich auf die Auftaktveranstaltung der diesjährigen Führungssaison am Sonntag, 26. April, im Römerkastell und im Museum vor. Beginn ist um 14 Uhr mit Fanfarenklängen am Südtor des Römerkastells. Dr. Manfred Baumgärtner, Vorsitzender des Verbandes der Limes-Cicerones und zweiter Vorsitzender Rainer... [mehr]

  • Zum internationalenTag des Denkmals: "Living History Museum" Adventon stellt das entstehende Spaltbohlenhaus und den Pfostenbau der Kelter vor

    Mittelalterliche Stadt wächst in "Echtzeit"

    Osterburken. Das Osterburkener "Living-History Museum Adventon" auf der Marienhöhe stellte am Wochenende im Rahmen des internationalen "Tages des Denkmals" das Spaltbohlenhaus des Wagners Jürgen Steck wie auch den Pfostenbau der Kelter vor. Die historisch getreuen Nachbauten waren ein Besuchermagnet. Geschäftsführer Michael Wolf stellte in der Begrüßung fest,... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung: TSV Merchingen zog Bilanz / Derzeit 343 Mitglieder

    Neuer Vorsitzender ist Klaus-Michael Frost

    Merchingen. Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder des TSV Merchingen und seine Gönner im TSV-Sportheim. Neben den Berichten standen Wahlen und eine Satzungsänderung auf der Tagesordnung. Vorsitzender Manfred Zier gab nach dem Totengedenken einen Überblick über die Aktivitäten des 343 Mitglieder (256 Männer und 87 Frauen zählenden Vereins im... [mehr]

  • DRK-Ortsverein blickte zurück: Berichte der Abteilungen

    Sturmeinsätze und Unfälle forderten die Rotkreuzler

    Ravenstein. Berichte von der Arbeit im Jahre 2008 und ein Ausblick auf 2009 waren die Tagesordnungspunkte der Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Ravenstein im TSV-Sportheim in Oberwittstadt unter der Leitung des Vorsitzenden Gunter Kunz. Den Tätigkeitsbericht 2008 des Ortsvereins erstattete Bereitschaftsleiter Bertold Steinbrenner. Dem DRK-Ortsverein... [mehr]

  • Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß

    Merchingen. Aus noch ungeklärter Ursache geriet am Montagnachmittag ein 20-jähriger Fiat-Lenker auf der Landesstraße 515 von Osterburken in Richtung Merchingen auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er mit einer entgegenkommenden 55-jährigen Mitsubishi-Fahrerin zusammen. Der 20-Jährige wurde aus seinem Auto geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Mit einem... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Kindertheater: Es geht nach Lummerland

    Abenteuer mit Jim Knopf

    BAD MERGENTHEIM. Die Stadtbücherei Bad Mergentheim veranstaltet am Dienstag, 28. April, einen Theaternachmittag mit dem Stück "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer". Für Kinder ab vier Jahren spielt das Theater Tredeschin aus Stuttgart um 15 Uhr im Bürgersaal des Kulturforums. Das Theaterstück erzählt die bekannte Geschichte von dem Waisenjungen Jim Knopf,... [mehr]

  • Kirche: Ersatz für Pfarrer Ammermann / Karl-Gottfried Kraft will für die Menschen da sein

    Ein Hohenloher wird Pfarrer in der Kurstadt

    Bad Mergentheim. Ein echter Hohenloher wird evangelischer Gemeindepfarrer in Bad Mergentheim. Karl-Gottfried Kraft aus Ettenhausen, jetzt in Oberstenfeld, übernimmt im September die Pfarrstelle II und freut sich schon auf Land und Leute im Taubertal. "Wir sind sehr zufrieden, dass es bei uns jetzt gut weitergehen kann", betont Barbara Dosch-Funk, die Vorsitzende des... [mehr]

  • Showtalk: Am Sonntag, 26. April, ab 19.30 Uhr im Parkhotel

    Ex-Klimbim-Star beim Talk zu Gast

    Bad Mergentheim. Sie freut sich auf Bad Mergentheim: Schauspielerin und Ex-Klimbim-Star Ingrid Steeger unterstützt gerne die Show, die bewegt - mit Stars, die helfen und und freut sich auf das Gespräch mit Moderator André Holst. Am Sonntag, 26. April, wird ab 19.30 Uhr im Best Western Premier Parkhotel wieder getalkt, gesungen und gelacht - alles zu Gunsten der... [mehr]

  • Veranstaltungen in Bad Mergentheim: Zwei Musik-Events / "Kneipenrally" am 25. April und "Night-Groove" am 16. Mai

    Gute Musik und interessante Lokalitäten

    Bad Mergentheim. Unterhaltung pur versprechen zwei Veranstaltungen in der Kurstadt, die Live-Musik auf öffentlichen Plätzen beziehungsweise in der örtlichen Gastronomie und viel Bewegung drumherum bieten. Am kommenden Samstag, 25. April, findet die erste "Kneipenrally" statt; am Samstag, 16. Mai, steht der elfte "Night-Groove" auf dem Programm. Vielseitig wie nie... [mehr]

  • Boxberger Straße: Arbeiten nach Wasserrohrbruch

    Heute wird aufgebaggert

    Bad Mergentheim. Nicht erst nächste Woche, sondern schon heute wird in der Boxberger Straße das Problem mit dem Wasserrohrbruch seitens des Stadtwerkes angegangen. Wie der Geschäftsführer des Stadtwerkes Tauberfranken, Paul Gehrig, den FN gestern auf eine Anfrage hin sagte, musste noch auf spezielles Arbeitsmaterial gewartet werden, zudem handele es sich um einen... [mehr]

  • "Kinderhaus Auenland": Gestern war Einzugstag für 56 Kinder und 14 Erzieherinnen

    Mit dem Bollerwagen ins neue Haus

    Bettina Semrau Bad Mergentheim. Gestern morgen um neun bewegte sich ein langer, bunter Zug im Schneckentempo quer durchs Weberdorf in Richtung neues Wohngebiet Auenland. Fröhliche Kinder, viele Eltern und die Erzieherinnen des Kindergartens Frankenstraße, die einen Bollerwagen voller Spielzeug hinter sich herzogen, machten sich auf den Weg in ihr neues Domizil: Das... [mehr]

  • Tauberbrücke wird am 29. April eingeweiht

    Edelfingen. Die neue Tauberbrücke in Edelfingen wird am Mittwoch, 29. April, um 11 Uhr durch Oberbürgermeister Dr. Lothar Barth offiziell für den Verkehr frei gegeben. Zwar werden die Bauarbeiten bereits am heutigen Mittwoch beendet, doch muss die Brücke aufgrund kleinerer Restarbeiten noch bis zur Einweihung gesperrt bleiben, wie die städtische Pressesprecherin... [mehr]

Boxberg

  • Aktionsbündnis Gentechnikfreie Region: Erleichterung und Skepsis nach Verbot von Genmais

    "Wir sollten uns nicht zu früh freuen"

    Main-Tauber-Kreis. Mit Erleichterung, aber auch einer gewissen Skepsis reagiert das Aktionsbündnis Gentechnikfreie Region Main-Tauber auf das von Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner ausgesprochene Verbot, Genmais des US-Herstellers Monsanto auszusäen. "Die Entscheidung erfolgte im letzten Moment und war überfällig", erklärt Vorsitzende Christine... [mehr]

  • Trinkwasseruntersuchung

    Erfreuliches Ergebnis erzielt

    WErbach. "Selten Werte" wurde bei der Trinkwasseruntersuchung der Gemeinde Werbach gemessen, wie Bürgermeister Ottmar Dürr am Montag bei der Gemeinderatssitzung im Rathaus in Werbach mitteilte. Der Nitratwert beträgt in der Riedwiesenquelle Wenkheim 30,0 Milligramm je Liter, im Kellerbrunnen Werbach 30,3 mg/l, in der Queller Stürmershölzlein 43,3 mg/l, im... [mehr]

  • Konjunkturprogramm II: Werbach erhält 116 000 Euro Förderung aus der Bildungs- und Infrastrukturpauschale

    Gemeinde will Turnhallen energetisch sanieren

    Werbach. Das Konjunkturprogramm II beschert den Gemeinden derzeit Fördergelder. Auch Werbach erhält 80 000 Euro Zuschüsse aus der Bildungspauschale und 36 000 Euro aus der Infrastrukturpauschale für energetische Maßnahmen. Saniert werden soll in Wenkheim die Schulturnhalle mit Dach, Fassade und Fenster sowie die Turnhalle in Gamburg, wo eine Fensterfront ersetzt... [mehr]

  • Grüne im Wahlkreis 3

    Main-Tauber-Kreis. Insgesamt zwölf Frauen und achtzehn Männer treten bei Bündnis 90/Die Grünen im Kreis für die Wahlkreise 1 bis 7 zur Kreistagswahl 2009 an. Im Wahlkreis 3 Tauberbischofsheim, Königheim Großrinderfeld (Listenplatz in Klammern) kandidieren (von links): Berthold Keller(6), Birgit Hauke (3), Angelika Benz (1) , Adam Mayer (2), Peter Leicht(4), es... [mehr]

  • Landfrauen reisten

    Oberschüpf. Die Frühjahrsreise des LandFrauenvereins Schüpfer Grund führte in den Süden an den Lago Maggiore. Untergebracht war die Reisegruppe im bekannten Bade- und Erholungsort Stresa mit Blick auf die boromäischen Inseln mit der malerischen Isola Bella. Auf Ausflugsfahrten um den See und die nähere Umgebung konnte die blühende Landschaft und pittoreske... [mehr]

  • Liederabend: Männergesangverein Pülfringen und vier Gastchöre unterhielten die Gäste im Dorfgemeinschaftshaus glänzend

    Lieder von Manfred Bühler im Mittelpunkt

    Pülfringen. Im gut besuchten und festlich geschmückten Dorfgemeinschaftshaus Pülfringen präsentierten der Männergesangverein Eintracht Pülfringen und vier Gastchöre einen bunten Melodienstrauß. Aus Höpfingen reiste der Gesangverein 1861, der über zwei Chöre verfügt,an, dazu der Männergesangverein Eintracht Uissigheim. Ein Heimspiel hatte der katholische... [mehr]

  • Gemeinde baut

    Neues Spielfeld für Jugendliche

    WERbach. Ein Spielfeld für die Jugendlichen will die Gemeinde in der Nähe der Werbacher Hauptschule errichten. Der betonierte Platz soll ein Basketball- und ein Fußballfeld erhalten. Allerdings haben Anwohner Einsprüche erhoben, da sie Lärmbelästigungen befürchten. Ein Lärmschutzgutachten wurde daher bereits von der Gemeinde in Auftrag gegeben, das der... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr, Abteilung Buch: Führungswechsel klappte gut / Nach 25 Jahren ging eine Ära zu Ende

    Rainer Hofmann zum Ehrenkommandanten ernannt

    Buch. Nahtlos und ohne Probleme verlief bei der Freiwilligen Feuerwehr Buch der Wechsel an der Führungsspitze. So konnte der im vergangenen Jahr neu gewählte Abteilungskommandant Torsten Benz in der Jahreshauptversammlung im Bücher Rathaussaal auf ein harmonisches Jahr zurückblicken und erwies sich als ein würdiger Nachfolger des früheren Kommandanten Rainer... [mehr]

  • Liederkrone-Jugend

    Stadtrallye und Chorgesang

    Neubrunn. Der Osterausflug der Jugendabteilung des Gesangvereins Liederkrone Neubrunn führte nach Schweinfurt. Langeweile hatte keine Chance, denn eine Stadtrallye durch Schweinfurt sowie durch die Stadtgalerie, Spiel- und Bastelabende sorgten für jede Menge Abwechslung und hielten die fröhliche Gruppe reichlich auf Trab. Großen Einfallsreichtum bewiesen alle... [mehr]

  • Stammholz geklaut

    Grossrinderfeld. Zwischen dem 28. und 30. März verschwanden 20 Festmeter Stammholz im Wert von rund 1100 Euro, die auf Gemarkung Großrinderfeld, Distrikt Großrinderfelder Forst, gelagert waren. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 0 93 41 / 8 10 entgegen.

  • Am Marktplatz

    Volvofahrer prallte auf BMW

    Werbach. 2500 Euro Schaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Werbach. Gegen 17.45 Uhr fuhr ein 42 Jahre alter Mann mit seinem Volvo auf der für ihn wegen der Baustelle gesperrten Hochhäuser Straße (Kreisstraße 2880) Richtung Hochhausen. An der Einmündung Unterm Marktplatz stieß er danach mit einem 44-jährigen BMW-Fahrer zusammen, der... [mehr]

Buchen

  • Goldener Mai: Attraktionen und Aktionen locken am 2. und 3. Mai in die Buchener Innenstadt / Krämermarkt, Tanz, Musik und Ausstellungen warten auf Jung und Alt

    "Branchenmix kann sich sehen lassen"

    Melanie Müller Buchen. Zum 38. Mal steigt in diesem Jahr Buchens "Goldener Mai", der am ersten Mai-Wochenende mit vielen Attraktionen für Jung und Alt aufwartet. Zentraler Punkt wird die Showbühne am Alten Rathaus sein, wo das große Einkaufsfest am Samstag, 2. Mai, um 10.30 Uhr mit dem Bieranstich und Musik von der Buchener Stadtkapelle eröffnet wird. Von 12 bis... [mehr]

  • Traditionsreiches Handball-Derby: Stadtkapelle Buchen trat gegen Feuerwehr-Auswahl an

    "Flötentöne" siegten gegen "Schläuche"

    Buchen. Sie erklimmen nicht nur schwindelnde Höhen auf der Tonleiter ohne dabei das "hohe C" umzuschmeißen, sondern sie können auch hervorragend mit dem kleinen geworfenen Lederball umgehen. Die Rede ist von der Stadtkapelle Buchen, die im traditionsreichen "Handball-Lokalderby" gegen die Feuerwehr Buchen im Vorprogramm des Großen Derbys der Landesligisten gegen... [mehr]

  • Rückblick: Frauengemeinschaft mit umfangreichem Programm

    Erfolge mit Teamarbeit erzielt

    Rinschheim. Zum Jahresrückblick traf sich die Frauengemeinschaft im Gemeindehaus. Die stellvertretende Vorsitzende Karin Weimer hieß die zahlreich erschienenen Mitglieder willkommen und freute sich über die Anwesenheit der Vorsitzenden Erika Bechtold, auf die man längere Zeit wegen Krankheit habe verzichten müssen. Sie bedankte sich beim gesamten Team für die... [mehr]

  • Hauptversammlung des Akkordeonvereins "Akkordeana": Vorsitzender und Vorstandsmitglieder wieder gewählt

    Kirchenkonzert künftig jährlich

    Götzingen. In sehr harmonischer Atmosphäre verlief am Sonntag die Jahreshauptversammlung des Akkordeonvereins "Akkordeana", zu der Vorsitzender Karl Jenninger im Probenraum im Rathaus die Teilnehmer willkommen hieß. Der Vorsitzende verwies auf ein recht er-folgreiches Vereinsjahr und ging kurz ein auf die Auftritte des Orchesters und die Aktivitäten des Vereins.... [mehr]

  • Kolpingsfamilie auf großer Fahrt: Vier Tage in den Niederlanden

    Tulpen und Amsterdam

    Buchen. Abwechslungsreich und beeindruckend verlief für die 53 Fahrtteilnehmer die viertägige Fahrt der Kolpingsfamilie Buchen nach Holland. Erstes Ziel war die Gedenkstätte Stiftung Bundeskanzler Adenauer Haus in Rhöndorf im Siebengebirge, wo Konrad Adenauer ab 1935 seinen Wohnsitz hatte. Eine Führung durch Haus und Gartenanlagen erinnerte an das Leben des... [mehr]

Hardheim

  • Wasserdiskussion Thema im Hardheimer Gemeinderat: Persönliche Stellungnahme von Bürgermeister Heribert Fouquet

    "Bürgerinitiative kommt 22 Jahre zu spät"

    Hardheim. Seit Jahren ist die Gemeinde Hardheim mit der Neuordnung ihrer Wasserversorgung befasst. In einzelnen Bauabschnitten wird das Millionenprojekt peu à peu umgesetzt. In den Blick der Öffentlichkeit ist die Thematik nun wieder verstärkt durch den Vorstoß der Bürgerinitiative "Hardheims Zukunft mitgestalten" getreten. Sie wollte dazu anregen, nochmals die... [mehr]

  • Dauerthema Schulentwicklung in Hardheim: Gemeinderat befasste sich mit weiteren Varianten

    Wohl doch keine Mensa im ehemaligen Hallenbad

    Ingrid Eirich-Schaab Hardheim. Es wird nun wohl doch keine Mensa im ehemaligen Hardheimer Hallenbad eingerichtet: Der Gemeinderat befasste sich am Montagabend in nicht öffentlicher Sitzung wieder einmal mit diesem seit Monaten aktuellen Thema. In einer öffentlichen Informationsveranstaltung zur Schulentwicklung in Hardheim (FN vom 11. März) hatte das mit der... [mehr]

Kultur

  • Gastspiel: Christoph Maria Herbst las im Würzburger Cinemaxx aus dem Roman "Millionär"

    Schauspieler am Lesepult

    Jérôme Umminger Nach der äußerst erfolgreichen Lesetour des Bestsellers "Vollidiot" von Tommy Jaud schwingt sich Christoph Maria Herbst, der vor allem durch die Fernsehsendung "Stromberg" bekannt geworden ist, dieser Tage wieder ans Lesepult. Auf seiner neuesten Lesetour trägt Herbst das Jaud'sche Werk "Millionär" vor. Nun gastierte er damit im Cinemaxx in... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Geplanter Richtfunkturm

    Ablehnung wird derzeit noch geprüft

    Lauda-Königshofen. Noch keinen neuen Sachstand gibt es bezüglich des Bauantrages für einen Richtfunkturm bei Heckfeld. Dies gab Bürgermeister Maertens in der Sitzung des Gemeinderates bekannt. Der Landrat prüfe derzeit noch den Vorgang. Der Bauantrag war vom Gemeinderat zweimal abgelehnt worden. Unterdessen haben die Heckfelder Bürger eine erste Reaktion auf... [mehr]

  • Erstkommunion in Lauda

    Lauda. Zusammen mit Stadtpfarrer Andreas Rapp und Kaplan Notker Baumann feierten 25 Kinder der Pfarrgemeinde St. Jakobus in Lauda einen wahrhaft "Königlichen" Weißen Sonntag. Unter dem Motto: "Seht, unser König kommt. Jesus zieht bei uns ein. Wir dürfen seine Krone sein!", wurden die Kinder auf ihrem Kronenweg von den Kommunionmüttern Nicole Braun, Heike... [mehr]

  • Bahnunterführung Nord

    Geschäfte sind auf Ausbau angewiesen

    Lauda-Königshofen. Die Notwendigkeit einer neuen Bahnunterführung Nord in Lauda unterstrich Werner Bachmann, Vorsitzender des Gewerbevereins Lauda, am Montag zu Beginn der Gemeinderatssitzung. Die neue Unterführung sei aus Sicht der Gewerbetreibenden zwingend notwendig, da eine zukunftsweisende Stadtentwicklung mit einer guten Verkehrsanbindung eng verbunden sei.... [mehr]

  • Gemeinderat: Stadtverwaltung präsentierte "ernüchterndes" Ergebnis einer Elternbefragung in Lauda-Königshofen

    Kaum Bedarf für weitere Kinderkrippen

    Thomas Schreiner Lauda-Königshofen. In welchen Stadtteilen bzw. ob es überhaupt in Lauda-Königshofen weitere Kinderkrippen zusätzlich zu den bereits genehmigten geben wird, steht noch in den Sternen. Jürgen Umminger, Hauptamtsleiter bei der Stadtverwaltung Lauda-Königshofen, präsentierte am Montag den Stadträten das Ergebnis einer Bedarfsermittlung zur... [mehr]

  • CDU-Stadtverband: Start der Bürgergesprächsreihe in Deubach

    Personell gut vertreten sein

    Lauda-Königshofen. Der CDU-Stadtverband Lauda-Königshofen hat im Rahmen der Kommunalwahlen am 7. Juni eine Bürgergesprächsreihe initiiert. Dabei besucht der Stadtverband mit den Kandidaten alle zwölf Stadtteile der Stadt Lauda-Königshofen. Den Auftakt machte das Gremium am vergangenen Freitag in Deubach. Hierzu ging uns von der Partei folgender Bericht zu: Nach... [mehr]

  • Frauengemeinschaft Oberlauda: Generalversammlung

    Rückblick auf Aktivitäten

    Oberlauda. Zur Generalversammlung der Frauengemeinschaft Oberlauda trafen sich die Mitglieder im Pfarrsaal. Der Versammlung ging ein von Pfarrer Emmert zelebrierter Gottesdienst voraus, der die Stärken einer Frau und die grenzenlose Kraft zum Lieben aufzeigte. Anni Sack hieß neben den Frauen besonders Pfarrer Rapp willkommen. Anschließend gedachte man der in den... [mehr]

  • Oberlauda: "Heiligenwiesen" mit rund 1,5 Hektar wird nicht realisiert

    Wohnbauflächen sollen entfernt werden

    Lauda-Königshofen. Im Flächennutzungsplan 2010 der Stadt Lauda-Königshofen ist in Oberlauda am westlichen Ortsrand im Anschluss an den Friedhof die geplante Wohnbaufläche "Heiligenwiesen" mit rund 1,15 Hektar ausgewiesen. Im Rahmen des Ausbaus der Ortsdurchfahrt Oberlauda war am Ortsausgang Richtung Heckfeld Grunderwerb südlich der Landesstraße zur... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief: Zum Anti-Aging-Tag in der Wandelhalle

    Exzellente Veranstaltung

    Im neunten Jahrzehnt des Lebens stehend, habe ich, wie viele andere Altersgenossen, gesundheitliche Probleme. Dabei macht mir die Unsicherheit zu schaffen. Deshalb besuchte ich die Anti-Aging-Veranstaltung der Ärzte Dr. Träger und Kollegen. Hier wurde vieles vorgetragen, was mir ein besseres Bild verschaffte und die Unsicherheit nahm. Dass ich kein Einzelfall bin,... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Fußball, B-Junioren

    Auswärtssieg macht Hoffnung

    Durch einen 6:0 (4:0)-) -Erfolg beim VfL Herrenberg haben sich die B-Junioren des FSV Hollenbach in der Verbandsstaffel Nord auf einen Nichtabstiegsplatz hochgearbeitet. Die Mannschaft holte aus den letzten vier Spielen zehn Punkte und machte deutlich, dass man mit dem FSV rechnen muss. Mit dem Rückenwind der letzten Spiele begann der FSV in Herrenberg sehr... [mehr]

  • Fußball, Damen

    Creglingen unterliegt

    Der FC Creglingen wird auf Kunstrasen nicht glücklich. Trotz überlegen geführten Spiels und einigen guten Chancen musste man nach einem gravierenden Abwehrfehler in Hoheneck 30 Minuten vor Schluss den einzigen Treffer des Spiels zum 1:0 für Hoheneck hinnehmen. Der FC bleibt damit in diesem Jahr noch ohne Sieg und stagniert somit auf dem fünften Tabellenplatz. Am... [mehr]

  • Fußball, C-Junioren

    FSV gewinnt in Waiblingen

    Durch eine deutliche Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte fuhren die C-Junioren des FSV Hollenbach beim FSV Waiblingen drei Punkte ein. In der 20. Minute musste man nach einer Standardsituation das 0:1 hinnehmen. Obwohl der FSV noch zu zwei gute Tormöglichkeiten kam, musste man mit dem Rückstand in die Pause. Die deutliche Traineransprache in zeigte Wirkung,... [mehr]

  • Boxen: Internationales Turnier in Hanau

    Jurj Knorr holt sich Sieg

    Der Box-Klub Bad Mergentheim beteiligte sich an einem internationalen Turnier in Hanau. Mit dabei war Jurj Knorr, der im Halbschwergewicht bis 81 Kilogramm den Sieg davontrug. Zurzeit bereitet sich die Truppe auf den Mitsubishi-Cup am 16. Mai in Stuttgart vor. Der Box-Klub nimmt laufend Jugendliche und Erwachsene in den Trainingsbtrieb auf. Infos hierzu gibt es unter... [mehr]

  • Football: Rothenburger Nachwuchs siegt mit 28:0

    Knights feiern überzeugenden Sieg

    Das Football-Jugendteam der Franken Knights war zum RUndenauftakt zu Gast bei der SG Animals, bestehend aus Bamberg Bears und den Franken (Fürth) Timberwolves. Gleich zu Beginn zeigte der Angriff der jungen Ritter um Offense-Coordinator Erwin Rieger, wohin diese Reise führen sollte, nämlich in die Endzone der SGler. Mit solidem Lauf- und Passspiel überbrückten... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Fußball

    Nachholspiele auf dem Programm

    Im Fußballkreis stehen heute einige Nachholspiele auf dem Programm: In der Kreisliga Buchen spielen: Mittwoch, 22. April, 18.45 Uhr: FC Hettingen - VfB Heidersbach, FC Bödigheim - TSV Rosenberg. In der Kreisklasse A Buchen spielt: Mittwoch, 22. April, 19 Uhr: TSV Buchen II - TTSC Buchen.

Lokalsport Tauberbischofsheim/Wertheim

  • Beim FC Rauenberg

    Stefan Zöller wird neuer Trainer

    Beim FC Rauenberg steht zum Ende der aktuellen Fußballsaison ein Trainerwechsel an. Wie die Vereinsverantwortlichen mitgeteilt haben, muss Gerhard Pfreundschuh aus beruflichen Gründen sein Amt aufgeben. Pfreundschuh hat die gegenwärtig in der Kreisklasse A Tauberbischofsheim spielenden Mannschaft seit dem 1. Juli 2006 erfolgreich trainiert. Sein Nachfolger ist... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Saisoneröffnungstour der TGO: In die "Heimat des Grünkerns"

    57 Kilometer durch's Bauland

    Neckar-Odenwald-Kreis. Wer sein Fahrrad nach dem langen Winter noch nicht reaktiviert hat, der sollte das baldmöglichst nachholen: Denn am Donnerstag, 21. Mai, ist Radsaisoneröffnungstour der Touristikgemeinschaft Odenwald.Heimat des Grünkerns"Die Heimat des Grünkerns auf dem Fahrrad erleben", lautet das Motto des Grünkernradweges, der die Ferienregionen... [mehr]

  • 60 Jahre Kloster - 40 Jahre Kirche Balsbach: Ausstellung im Museum Wagenschwend

    Dokumentation eines äußerst regen kirchlichen Lebens

    Wagenschwend. In den neuen Räumen des Dorfmuseums Wagenschwend wird am Sonntag, 26. April, eine Ausstellung zu "Balsbach: 60 Jahre Kloster/40 Jahre Kirche - aus der Geschichte" eröffnet.Vielfältiges LebenZahlreiche Bilder und Texte und ein Bildvortrag erinnern nicht nur an die Ereignisse von 1949 und 1969, sondern dokumentieren ein äußerst reges und... [mehr]

  • Erfolg für Jungzüchterin

    Franziska Stumpf Landesmeisterin

    Höpfingen/Walldürn. Bei den Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften der Jungzüchter in Marbach erreichte die dreizehnjährige Franziska Stumpf aus Walldürn den Sieg in ihrer Altersklasse. Mit einer Traumnote von 9,0 gewann sie das Vormustern, bei dem ein Pferd des Haupt- und Landesgestütes Marbach korrekt vorgestellt werden musste, und konnte auch in den... [mehr]

  • DRK-Blutspendeaktion: 280 Blutkonserven wurden gefüllt

    Freude über 38 Erstspender

    Hardheim. Mit großer Freude stellte das Deutsche Rote Kreuz bei seiner Blutspendeaktion am Montag in der Erftalhalle fest, dass der Zugang von Erstspendern anhielt und sich erneut im zweistelligen Bereich bewegte. 38 Neuspender waren unter den 294 Spendewilligen und sorgten damit für eine Fortsetzung des positiven Trends des letzten Jahres. Die Frauen stellten mit... [mehr]

  • Höpfinger erhielt Mercedes als Hauptgewinn

    Walldürn/Höpfingen. Bei der Märzauslosung des Gewinnsparvereins Baden wurde als Hauptpreis wieder ein "Mercedes-Benz C 180 K Euro" für einen Gewinnsparer der Volksbank Franken gezogen. Die Überreichung dieses Preises fand in den Ausstellungsräumen der Firma Gramling in Walldürn statt. Im Rahmen eines kleinen Empfangs brachten die Bankdirektoren Edgar Mechler... [mehr]

  • Historische Dampfzüge: Viermal können Eisenbahnfans an nostalgischen Fahrten teilnehmen

    Mit Volldampf in den Odenwald

    Neckar-Odenwald-Kreis. Historische Dampfzüge üben eine ganz eigene Faszination aus. Auch 2009 können Eisenbahnfans Dampfzugfahrten in der Region miterleben. Insgesamt viermal bietet die Touristikgemeinschaft Odenwald (TGO) entsprechende Gelegenheiten. Der Auftakt wird am Muttertagswochenende, am 9./10. Mai , auf der Strecke Miltenberg-Walldürn gemacht. Auf den... [mehr]

  • Präparierte Wienerle

    Obrigheim. Ein Unbekannter legte am Montagmorgen am Fußweg vom Auweg zur Neckarbrücke mehrere Wiener Würstchen, die mit Teppichmesserklingen gespickt waren, aus. Ein Hund, der eines der präparierten Stücke aufnahm, musste in eine Tierklinik gebracht werden. Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise auf den Unbekannten geben können,... [mehr]

Niederstetten

  • Heute in Finsterlohr: Gründung der GbR um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus

    Dorfladen peilt die nächste Hürde an

    Finsterlohr. Die Gründungsversammlung der "Oberländer Dorfladen GbR mbH" findet am heutigen Mittwoch um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Finsterlohr statt. Wie berichtet, hat die Dorfinitiative ihr Ziel, insgesamt 80 000 Euro an Anteilen an der GbR zusammenzubringen, erreicht. "Damit haben wir die erste ganz hohe Hürde geschafft," freut sich Ortsvorsteher Fritz... [mehr]

  • Schloss Weiekersheim: Am Sonntag, 26. April

    Drachen aufs Dach steigen

    Weikersheim. Alle, die schon immer einmal hoch hinaus wollte, sollten sich den Rundgang am 26. April um 16 Uhr in Schloss Weikersheim nicht entgehen lassen. Dabei geht der Führungsweg bis unter das Dach der einstigen Hohenlohe-Residenz und auf den Schlossturm. Am 26. April stehen dem Besucher Türen offen, die sonst während der normalen Besichtigung verschlossen... [mehr]

  • Pflegeheim: Heiner Ring stiftet Wandgemälde

    Ein Brückenschlag zwischen den Generationen

    Creglingen. Der Creglinger Kunstmaler Heiner Ring hat wieder einmal sein Talent in den Dienst des Allgemeinwohles gestellt. Im neuen Aufenthaltsraum des Pflegeheimes Emma-Weizsäcker-Haus in Creglingen entstand ein Wandgemälde mit dem Motiv der Herrgottskirche. Heiner Ring ging es bei der Anfertigung weniger um den künstlerischen Aspekt, sondern mehr um den... [mehr]

  • Zwei Bücher veröffentlicht: Gesundheitspädagogin Gabriele Weck unter die Autoren gegangen

    Es hilft, dem "eigenen Geist zu vertrauen"

    Klaus T. Mende Igersheim. "Den eigenen Impulsen zu folgen bedeutet, sich auf natürliche Weise zum Ausdruck zu bringen. Man vertraut sich selbst und hat seine Ziele klar vor Augen. Und nicht nur das. Stimmige Lebenssituationen stellen sich ein. Man ist offen, im Fluss und lebt in geklärten, heilsamen Beziehungen zu sich selbst und zu anderen Menschen." So schreibt... [mehr]

  • Eulenkästen angebracht

    Röttingen. Nach Rücksprache mit Dr. Dr. Dieter Prehn, Vorstandsvorsitzender der Tierärzte Röttingen Management AG, der sofort von der Idee begeistert war, baute Otto Mark (Rittershausen) vom Landesbund für Vogelschutz (LBV Würzburg) auf dem Anwesen der neuen Röttinger Tierklinik einen neuen Schleiereulenkasten. Unter tatkräftiger Mithilfe des Hausmeisters... [mehr]

  • Im Taubertal: Artenschutzprogramm wird gestartet

    Naturschutz steht oben an

    Igersheim. Das von den Jägern im Taubertal ins Leben gerufene Artenschutzprogramm unter dem Motto "Naturschutz vom Landwirt und Jäger" (blühende Landschaften) wird jetzt wieder gestartet. Der überwiegende Teil der Arbeit der Jäger bezieht sich heutzutage nicht mehr auf den reinen Jagdbetrieb, sondern auf die Arbeiten im Revier und auf den... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Nach Großbrand

    Sachverständigen hinzugezogen

    Karlstadt. Nach dem Großbrand in einem Zementwerk in Karlstadt am frühen Sonntagmorgen sind die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache weiter in vollem Gange. Die Kriminalpolizei Würzburg erhofft sich von der Einschaltung eines Sachverständigen diesbezüglich nähere Hinweise. Wie bereits berichtet, war am Sonntag um 4.15 Uhr im Bereich des so genannten... [mehr]

Sport

  • Motocross: Saisonauftakt für die MSC-Fahrer

    Routiniers Albrecht und Körber fahren auf Platz eins

    In Tollwitz wurde schon traditionell zum Saisonauftakt der German Cross Country-Serie(GCC) aufgerufen. Rund 800 Fahrer, darunter auch 30 Stollenreiter des ADAC Motorsportclub Schefflenz, waren bei hervorragenden äußeren Bedingungen am Start. Dazu für die vielen Besucher neben diesem großen Fahrerfeld auch optimale Streckenbedingungen.Der Finne eine Klasse für... [mehr]

  • Fechten: Deutsche Degen-Meisterschaften am Wochenende 25./26. April im Olympiastützpunkt Tauberbischofsheim

    Titelverteidiger kommen vom FC

    Bei den Deutschen BKK-Essanelle-Degenmeisterschaften werden am Samstag, 25. April, die neuen Titelträger im Einzel und am Sonntag die der Mannschaften ermittelt. Die nationalen titelkämpfe finden einmal mehr im Olympiastützpunkt Tauberbischofsheim statt: Dabei gehen die Gastgeber mit hohen Erwartungen in diese Wettkämpfe, denn im vergangenen Jahr gelang Beate... [mehr]

  • Fußball: Heute zwei Nachholspiele in der Landesliga Odenwald

    Uissigheim richtig gefordert

    Lediglich einen Punkt hat der VfR Uissigheim aus den letzten drei Begegnungen geholt. Dies hat zur Folge, dass sich die Mannschaft von Spielertrainer Fleischer nicht wie erhofft vom Tabellenende ab- und im Mittelfeld festsetzen konnte. Deshalb ist der VfR die einzige der vier heute Abend an den Nachholspielen beteiligten Mannschaften, die in Daudenzell richtig... [mehr]

  • Football

    Unicorns-Junior für WM nominiert

    Gerhard Jäger, Defense Back und Allrounder im Jugendteam der Schwäbisch Hall Unicorns, hat den Sprung in den 45-Mann-Kader der Juniorennationalmannschaft geschafft und vertritt Deutschland bei der WM in den USA. Mit Spannung hatte man bei den TSG-Footballern in den letzten Tagen auf die Veröffentlichung des 45-Mann-Kaders der Juniorennationalmannschaft gewartet.... [mehr]

Szene

  • FN-Interview mit LaFee: Am 5. Mai Konzert in der Würzburger Posthalle

    Musikmachen als Erholung pur

    Jérôme Umminger Die Pop-Rock-Sängerin LaFee wurde 2006 durch ihren Charthit "Virus" bekannt. Seitdem veröffentlichte sie mittlerweile vier Alben, das letzte erst im März, wovon die ersten beiden sogar Platinstatus erreichten. Am 5. Mai gibt LaFee ein Konzert in der Posthalle in Würzburg. Die Fränkischen Nachrichten sprachen bereits vorab mit der 18-jährigen... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Schulanfänger: Heute ist bereits in Distelhausen Termin

    Grundschul-Anmeldungen

    Tauberbischofsheim. Die Anmeldung der Schulanfängerinnen und Schulanfänger an der Grundschule am Schloss findet am Mittwoch, 6. Mai, von 14.30 bis 17 Uhr statt. Es können die Kinder, die die Kindertagesstätte St. Martin, die Kindertagesstätte St. Lioba, die Kindertagesstätte St. Elisabeth Dittwar, die Evangelische Kindertagesstätte, den Waldkindergarten sowie... [mehr]

Walldürn

  • In der Stadt: Grundschüler waren unterwegs

    Bürgermeister stand Rede und Antwort

    Walldürn. In den Wochen vor Ostern machten sich die Klassen 3a, 3b, 3c und 3d der Grundschule Walldürn mit ihren Lehrern Boos, Hemberger, Münch, Ackermann und Engel auf die Spurensuche vergangener Zeiten Walldürns. Wie die Schüler erfuhren, war ihre Heimatstadt um das Jahr 1600 n. Chr. im Gegensatz zu heute sehr klein.Führung durch die StadtBei einer... [mehr]

  • Doppeljubiläum in Rippberg: Weihejubiläum der Kirche und 40 Jahre Kindergarten Sankt Raphael / Blick in die Chronik

    Enge in der Kirche zwang zu Neubau

    Joachim Hahner-Pestel Rippberg. In diesem Jahr feiert die Pfarrgemeinde Sankt Sebastian das 100-jährige Weihejubiläum der Pfarrkirche und das 40-jährige Jubiläum des Kindergartens Sankt Raphael. Die zentrale Jubiläumsveranstaltung ist am Wochenende 9. / 10. Mai. Am Samstagabend findet ein Festabend mit Theaterstück und bunten Programm in der Sporthalle statt.... [mehr]

  • JU-Bezirksverband war in Belgien

    Neckar-Odenwald-Kreis. Der Bezirksverband der Jungen Union (JU) in Nordbaden, war auf Einladung des nordbadischen Europaabgeordneten Daniel Caspary (CDU) in Belgien. Aus dem Neckar-Odenwald-Kreis nahmen der Bezirksschriftführer und Walldürner Ortsvorsitzende Patrick Hennig und Landesvorstandsmitglied der Jungen Union Baden-Württemberg, Alexander Rechner (Mosbach),... [mehr]

  • Schuljahrgang 1948/49 traf sich in Altheim

    Altheim. Nach 20 Jahren traf sich am Wochenende in Altheim erstmals wieder der Schuljahrgang 1948/49 zu einem zweitägigen Wiedersehen. Große Freude kam auf, als man sich am Samstagnachmittag im Gasthof "Zur Linde" nach langer Zeit traf. Nach einem ersten Plausch statteten die Teilnehmer ihren verstorbenen Mitschülern und Lehrer einen Besuch im Friedhof ab. Danach... [mehr]

  • Wanderung rund um Rippberg

    Rippberg. Der Geo-Park bietet am Sonntag, 26.April, um 14 Uhr, eine zweieinhalbstündige Wanderung in und um Rippberg an. Mit Vorortführerin Margarete Strachon begeben sich die Teilnehmer auf Entdeckungsreise durch die Geschichte und die umgebende Natur dieses idyllisch gelegenen Ortes am Zusammenfluss von Marsbach und Eiderbach. Neben der Geschichte und Geologie... [mehr]

Wertheim

  • Leserbrief: Lob für Gemeinderatsbeschluss zum Jugendschutz

    Alkoholkonsum begrenzen

    Die Arbeitsgemeinschaft Jugendhilfeplanung Wertheim begrüßt den Beschluss des Wertheimer Gemeinderats vom 23.März 2009, die Jugendschutzmaßnahmen in Zusammenarbeit mit den Wertheimer Ortsvorstehern und Vereinen weiter auszubauen und zu verstärken. Das Ergebnis der Elternbefragung, die von der AG Jugendhilfeplanung im Jahr 2008 durchgeführt wurde, hat deutlich... [mehr]

  • Arbeiten am Tauberufer haben begonnen

    Wertheim. Die Arbeiten zur Gestaltung des Tauberufers in Wertheim zwischen dem Kittsteintor und dem Spielplatz am Wertheimer Rathaus haben begonnen. Vor dem Arkadensaal sollen in verschiedenen Abstufungen Terrassen entstehen (wir berichteten). Die Arbeiten verlaufen planmäßig und ohne Verzögerungen, erklärte Fachgruppenleiter Armin Dattler am Montag in der... [mehr]

  • Gemeinderat: 2,7 Millionen Euro für Sanierung der Realschule

    Aufträge wurden vergeben

    Wertheim. Für die Generalsanierung der Comenius Realschule vergab der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag im Rathaus verschiedene Arbeiten. Deren Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 2,7 Millionen Euro. Die anfallenden Heizungsarbeiten wird die Firma Udo Lermann, Marktheidenfeld, zum Bruttopreis von 237 419,52 Euro übernehmen. Der Zuschlag für die... [mehr]

  • 50 Jahre Stadtbücherei: Einrichtung feiert ihren runden Geburtstag mit Veranstaltungsreihe

    Das Motto lautet: "Marktheidenfeld liest"

    Marktheidenfeld. Die Stadtbücherei feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Unter dem Motto "Marktheidenfeld liest" findet von April bis Oktober eine Veranstaltungsreihe für Kinder und Erwachsene statt. Vom 6. Mai bis 3. Juni findet in der Stadtbücherei eine Bücherausstellung mit dem Titel "Marktheidenfelder Jubilare nennen ihr Lieblingsbuch" statt.... [mehr]

  • Gemeinderat: "Nutzungs- und Optimierungskonzept" für das Wertheimer Wahrzeichen stieß nicht nur auf einhellige Zustimmung

    Die Burg Schritt für Schritt voranbringen

    Wertheim. "Immerhin haben wir jetzt einmal einen Rahmen." So lautete eine Einschätzung zu dem am Montagabend dem Gemeinderat vorgelegten "Nutzungs- und Optimierungskonzept für die Burg Wertheim". Das Gutachten sei eine gute Zusammenfassung der bisherigen und damit eine ebensolche Grundlage für die weitere Diskussion, hieß es. Es gab aber auch, teils sehr harsche,... [mehr]

  • Drama um Rache und Menschlichkeit

    Wertheim. Kriegsjahr 1941: Zu Tausenden werden Juden in der Sowjetrepublik Weißrussland von den Nazis ermordet. Darunter auch die Eltern und weitere Familienangehörige der drei Bielski-Brüder. Um ihre nackte Haut zu retten, fliehen sie in die undurchdringlichen Wälder der Umgebung. Als sich die Kunde ihres Partisanenkampfes gegen die deutschen Besatzer... [mehr]

  • Zukunftssicherungsvertrag am Krankenhaus: Stadtverwaltung nahm Stellung

    Eine vorzeitige Aufhebung ist rechtlich nicht möglich

    Wertheim. Ein Hauch von Wahlkampf lag in der Luft oder wurde jedenfalls unterstellt, als der Gemeinderat am Montag über eine mögliche vorzeitige Aufhebung beziehungsweise Kündigung des mit den Beschäftigten des Wertheimer Krankenhauses 2005 abgeschlossenen Zukunftssicherungsvertrages diskutierte. Richard Diehm (Grüne) hatte, unterstützt von der SPD-Fraktion, im... [mehr]

  • Gemeinderat: Innengestaltung des künftigen Kreisverkehrs wird von Steinmetz Klaus Stolzenberger gestaltet

    Findlinge symbolisieren die Ortsteile

    Werbach. "Das wird die Visitenkarte der Gemeinde", fand Bürgermeister Ottmar Dürr. Sechs Steine sollen den künftigen Kreisel an der Werbacher Kronenkreuzung zieren. Drei in Buntsandstein, drei in Muschelkalk. Und sie symbolisieren die Ortsteile der Gemeinde. Die Arbeit von Steinmetzmeister und Gemeinderat Klaus Stolzenberger wurde am Montag bei der... [mehr]

  • Große BDKJ-Aktion: Das Motto lautet "72 Stunden - Uns schickt der Himmel"

    Freudenberger fiebern dem Startschuss entgegen

    Freudenberg. "72 Stunden - Uns schickt der Himmel" lautet das Motto der Aktion des Bundes der Deutschen katholischen Jugend (BDKJ), an der in diesem Jahr zirka 2500 Gruppen aus 14 Bistümern teilnehmen werden. In der Diözese Freiburg sind es über 500 Teams. Mit dabei sind auch Jugendliche aus Freudenberg. Wie es in einer Pressemitteilung der Verantwortlichen... [mehr]

  • Benefizlauf: Schülermitverwaltung des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Wertheim organisiert zweiten Spendenwettbewerb für einen guten Zweck

    Joggen und Walken für "Ärzte in der Dritten Welt"

    Wertheim. Die Premiere im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg. Rund 19 500 Euro kamen bei der Spendenaktion heraus, weshalb die Schülermitverantwortung (SMV) des Wertheimer Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums (DBG) erneut einen Benefizlauf zu organisiert. Am Samstag, 27. Juni, heißt es abermals auf dem Kreuzwertheimer Sportplatz: Joggen oder Walken für den guten... [mehr]

  • Gemeinderat Külsheim: Anfragen entpuppten sich als Hinweise

    Kanalarbeiten beginnen

    Külsheim. Der Külsheimer Gemeinderat beschäftigte sich bei seiner Sitzung in der Stahlberghalle in Uissigheim mit der Entwidmung eines öffentlichen Feldweges im Gewann Kirchenberg auf der Gemarkung Eiersheim. Bürgermeister Günther Kuhn erläuterte, dass hier einst keine Flurbereinigung vorgenommen wurde, sondern ein beschleunigtes Verfahren. Nun gebe es... [mehr]

  • Gemeinderat: Antrag der Freien Bürger Wertheim

    Kreisverkehr an der Spessartkreuzung

    Wertheim. Einen Antrag zum Umbau der Spessartkreuzung in einen modernen Kreisverkehr haben die Freien Bürger Wertheim (FBW) am Montag in der Gemeinderatssitzung eingebracht. Im Rahmen ihrer Gesprächsreihe zur Vorbereitung der Kommunalwahl haben sich die FBW auch mit dem Thema "Umwelt und Verkehr" beschäftigt. Hierbei wurde auch die vor kurzem begonnene Sanierung... [mehr]

  • Technischer Ausschuss tagte: Neue Geräte nur bei 50-prozentiger Beteiligung anderer möglich

    Praktischer Spielplatztest

    Freudenberg. Bei der Sitzung des Technischen Ausschusses der Stadt Freudenberg im Sitzungssaal des Rathauses wurden nach drei Anträgen zu Bauveränderungen, die einstimmig befürwortet wurden, die erwarteten Zahlenergebnisse zur Verkehrsdichte in Freudenberg angesprochen. So " seien die gefühlte und die gezählte Verkehrsdichte unterschiedlich", doch "genaue Zahlen... [mehr]

  • Gemeinderat: Für Bestenheider Gremium

    Zwei Stadtteilbeiräte gewählt

    Wertheim. Einstimmig und ohne Aussprache wählte der Gemeinderat am Montag in seiner Sitzung Walter Wanschura und Thomas Förstl als neue Mitglieder des Stadtteilbeirats Bestenheid. Wie Oberbürgermeister Stefan Mikulicz erläuterte, war Manfred Frank, Gründungsmitglied des Stadtteilbeirats, im Januar dieses Jahres auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand des... [mehr]