Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 18. April 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Internationaler Denkmaltag: Im Adventon wird am Samstag, 18. April, der Neubau der Wagnerei vorgestellt

    Auf Vielfalt des Kulturerbes aufmerksam machen

    Osterburken. Der Internationale Rat für Denkmalpflege hat am 18. April 1982 den ersten "Tag des Internationalen Denkmals" ausgerufen. Ein Jahr später hat die Unesco den wiederkehrenden Jahrestag verabschiedet. Seitdem bietet der 18. April die konzentrierte Gelegenheit, auf die Vielfalt des Kulturerbes aufmerksam zu machen. Der Museumspark für lebendige... [mehr]

  • Endstation Gleis 1 in Seckach: Der Heimatvertriebene Josef Willard erinnert sich an den Transport von Schüttwa in die Klinge / In Kaltenbrunn freundlich aufgenommen

    Beim Entlausen das erste Mal wieder gelacht

    Daniela Käflein Seckach. "Wenn wir ein Ei aus unserem Hühnerstall wollten, mussten wir den Tschechen fragen, der sich unseren Hof genommen hat." Mit diesen Worten erinnert sich Josef Willard, der in Seckach lebt, an die letzte Zeit unmittelbar vor der Vertreibung aus seiner Heimatgemeinde Schüttwa. Damals war er 14 Jahre alt. "Meine Mutter Elisabeth hat lieber... [mehr]

  • SPD-Ortsverein Osterburken: Mitgliederversammlung mit Verabschiedung der Kandidatenliste

    Verbesserung der Lebensqualität steht im Mittelpunkt

    Osterburken. Eine umfangreiche Tagesordnung lag vor den Mitgliedern des SPD-Ortsvereins Osterburken bei der Mitgliederversammlung in Bofsheim. In ihrem Bericht fasste die Vorsitzende Inge Kolesinski-Jelinek die politischen Bemühungen des Ortsvereins wie auch der Fraktion im Gemeinderat der Stadt Osterburken zusammen. Dazu zählen eine Verbesserung der ärztlichen... [mehr]

Auto

  • Ausstellung: Spezialradmesse am 25./26. April

    "Spezi" zeigt individuelle Radkonzepte

    Den höchsten Anmeldestand seit Jahren verzeichnet die 14. Internationale Spezialradmesse, die am 25. und 26. April in Germersheim stattfindet. Im vergangenen Jahr waren über 80 Aussteller aus mehr als zehn Ländern und fast 10 000 Besucher im südpfälzischen Germersheim zu Gast. Dieses Jahr werden nach Mitteilung der Veranstalter noch mehr Aussteller und Besucher... [mehr]

  • Tipps vom Fachmann: Kleine Einstellhilfen für eine gute Sitzposition

    Mehr Komfort auf dem Rennrad

    Was für ein beliebtes Sportgerät das Rennrad ist, lässt sich gerade jetzt im Frühjahr feststellen. Denn an den ersten warmen, trockenen Tagen feiern die Fans der schmalen Reifen ihr Comeback und erobern ihr vom Schneematsch befreites Terrain zurück, die Landstraße. Der ersten Ausfahrt vorangegangen sind natürlich zahllose Stunden im Fahrradkeller: Neue Reifen... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Boxberger Straße: CDU-Fraktion will sich den Schwarzen Peter nicht zuschieben lassen

    Klage gegen Stadt soll zurückgezogen werden

    Bad Mergentheim. In Sachen Bäume in der Boxberger Straße will sich die CDU-Fraktion den Schwarzen Peter nicht zuschieben lassen. Wie Franz Adam, Hariolf Scherer und Andreas Lehr gestern gegenüber den FN bekräftigten, erwarten sie, dass Dagmar Goebes die Klage gegen die Stadt zurückzieht und die Unterstützung ihrer Pläne durch verschiedene Stadträte endlich... [mehr]

  • Auszeichnung: Reisebüro der Fränkischen Nachrichten erhält unabhängiges Qualitätsgütesiegel von Tourismus-Institut

    Lob für exzellenten Beratungsservice

    Bad Mergentheim. Zu einem der Top-Reisebüros im deutschen Reisemarkt zählt nun auch das Reisebüro FN-Reisen der Fränkischen Nachrichten in Bad Mergentheim. Das Europäische Tourismus-Institut (ETI) zeichnete das FN-Reisebüro für seinen herausragenden und kompetenten Beratungsservice aus. Ab sofort trägt das Unternehmen für ein Jahr lang den Titel... [mehr]

  • Südumgehung: RP Stuttgart strebt Flurbereinigung an

    Tausch von Flächen als neue Option

    Sascha Bickel Bad Mergentheim/Stuttgart. Für die Realisierung der Südumgehung am Rande der Kurstadt werden rund 90000 Quadratmeter an Flächen benötigt. Ein "normales Grunderwerbsverfahren" wollte das zuständige Regierungspräsidium (RP) Stuttgart deshalb bisher durchführen, um an die benötigten zirka 70 Grundstücke, die wiederum 60 Eigentümern gehören, zu... [mehr]

  • Junge Union: Marianne Buggenhagen "als schillernde Person des Sports" vorgestellt

    Von Kopf bis Fuß auf Leben eingestellt

    Bad Mergentheim. Im Rahmen des dritten Forums Zukunft stellte Stephan Hemmerich von der Jungen Union Marianne Buggenhagen "als schillernde Person des Sports" vor. Die behinderte und auf einen Rollstuhl angewiesene Sportlerin hatte bei den Paralympics im vergangenen Jahr in Peking nicht nur die Goldmedaille im Diskuswerfen gewonnen, sondern mit ihrem 27,80 Meter... [mehr]

Boxberg

  • Podiumsdiskussion: Regionalkonferenz im Heilbronner Haus des Handwerks

    "Aus- und Weiterbildung nicht vernachlässigen"

    Heilbronn. Im Heilbronner Haus des Handwerks fand eine Regionalkonferenz statt, die vom baden-württembergischen Wirtschaftsministerium gemeinsam mit der Handwerkskammer und der IHK Heilbronn-Franken veranstaltet wurde. Um Betriebe und Beschäftigte noch stärker für die berufliche Aus- und Weiterbildung zu sensibilisieren und sie in ihren Qualifizierungsbemühungen... [mehr]

  • An der Würth-Hochschule

    "Vitamin B" bei einer Messe finden

    Künzelsau. Die "Vitamin B Firmenkontaktmesse" findet am Mittwoch, 22. April, an der Reinhold-Würth-Hochschule der Hochschule Heilbronn in Künzelsau statt. Die Messe bietet laut einer Pressemitteilung der Schule eine hervorragende Gelegenheit, für Firmen und Studierende in Kontakt zu treten. Insgesamt nehmen 30 Aussteller aus unterschiedlichsten Branchen an der... [mehr]

  • Hilfsaktion: Matthias Hess aus Königheim besuchte Projekte und Helfer in Togo, die durch die Spenden von "Food-Drinks-Fun" unterstützt werden

    Die Hilfe kommt bei den Menschen an

    Harald Fingerhut Königheim/Main-Tauber-Kreis. Die Fröhlichkeit und die positive Lebenseinstellung der Menschen steht in krassem Gegensatz zu den ärmlichen Verhältnissen, in denen sie ihr Dasein bestreiten müssen. "Es ist schon erschreckend, unter welchen Umständen die Leute in Togo ihre kärgliche Existenz fristen müssen, versuchen ein Auskommen zu finden",... [mehr]

  • Besonderes Konzert: Ensemble aus Rimpar zu Gast am Sonntag, 26. April, in der Kurstadt

    Gospelchor "Troubadour" kommt

    Bad Mergentheim. Der Förderverein für das Frauen- und Kinderschutzhaus im Main-Tauber-Kreis mit seiner Beratungsstelle "Frauen helfen Frauen" veranstaltet ein Gospelkonzert mit dem Gospelchor Troubadour aus Rimpar am Sonntag, 26. April, 18 Uhr in die Schlosskirche in Bad Mergentheim. Der Chor singt neben Gospels und Spirituals auch moderne geistliche und... [mehr]

  • Grüne im Wahlkreis 2

    Main-Tauber-Kreis. Insgesamt zwölf Frauen und achtzehn Männer treten bei Bündnis 90/Die Grünen im Kreis für die Wahlkreise 1 bis 7 zur Kreistagswahl an. Im Wahlkreis 2, Freudenberg, Külsheim, Werbach kandidieren (Listenplatz in Klammern) von links: Oliver Hildenbrand (2), Claudia Bube (1), Biggy Väth (3), Hans Müller-Rodenbach (4), Eberhard Feucht (5). FN... [mehr]

  • Fußball: Kooperation / Familiensporttag / Spielbetrieb

    Infos des Kreisvorstandes

    Heinrich Zeiter, Vorsitzender des Fußballkreises Tauberbischofsheim, informierte unsere Zeitung über wichtige Einzelheiten zum Spielbetrieb sowie anstehende Termine: Kooperation "Schule - Verein": Die Ausschreibung und das Meldeformular zur Aktion "Kooperation Schule - Verein 2009/10" sind in der Märzausgabe von "Sport in BW" abgedruckt. Meldeschluss ist der 1.... [mehr]

  • Karneval Klub Königheim: Auf ein erfolgreiches Jahr zurückgeblickt

    Narren feierten gelungenes Jubiläum anlässlich ihres 44. Geburtstags

    Königheim. Die Generalversammlung des Karneval-Klub-Königheim stand ganz im Zeichen eines überaus erfolgreichen Jahresrückblicks. Vorsitzender Ralf Bartholme hieß zahlreiche Mitglieder in den "Kronenstuben" willkommen. Er sprach in seiner Reflektion des Jahres 2008 vor allem die Narrenringeröffnungssitzung an. Die Vorbereitungen, die sich über mehrere Monate... [mehr]

  • "WachstumsImpulse"

    Neue Ausgabe für die Region

    Odenwald-Tauber. Jetzt wurde die neue Ausgabe der "WachstumsImpulse: Heilbronn-Franken" versendet. Neben den Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise auf die Region Heilbronn-Franken, beschreiben Expertenbeiträge den Fachkräftemangel, innovative Wege der Personalarbeit und die Erfolgsaussichten für Akademiker. Vorgestellt wird aber auch die TechnoparkAllianz... [mehr]

  • Vorträge: Informationen am 21. und 23. April zur Nutzung von Solarenergie

    Sonnige Aussichten für Hausbesitzer

    Main-Tauber-Kreis. Informationsabende zur Nutzung von Fotovoltaik zum "100-Dächer-Programm" veranstaltet die Energieagentur Main-Tauber-Kreis gemeinsam mit der Volksbank Main-Tauber. Die Vorträge sind am Dienstag, 21. April, in der Galerie der Volksbank Main-Tauber, in Bestenheid und am 23. April im Saal über dem Restaurant Alexander im i_Park Tauberfranken 7, in... [mehr]

  • Bei Schwabhausen

    Vorfahrt nicht beachtet

    Schwabhausen. Nichtbeachten der Vorfahrt war Ursache für einen Verkehrsunfall am Donnerstag bei Schwabhausen. Gegen 11.30 Uhr fuhr eine 54-jährige Frau mit ihrem VW Touran auf der Kreisstraße 2841 von Schwabhausen Richtung Bundesstraße 292 und bog nach links in die B 292 Richtung Berolzheim ab. Hierbei übersah sie einen Richtung Boxberg fahrenden Opel Kombi. Der... [mehr]

Buchen

  • Großes Einkaufsfest: Vom Krämermarkt über Tanz, Musik und Ausstellungen ist alles geboten / Bieranstich am 2. Mai vor dem Alten Rathaus

    Goldener Mai mit vielen Attraktionen

    Buchen. Mit vielen Attraktionen und Aktionen lockt Buchens Goldener Mai wieder am ersten Mai-Wochenende. Das bunte und abwechslungsreiche Programm hat für alle Altersschichten etwas zu bieten. Zentraler Punkt ist die Showbühne am Alten Rathaus, wo das große Einkaufsfest der Region am Samstag, 2. Mai, um 10.30 Uhr mit dem Bieranstich und musikalischer Gestaltung... [mehr]

  • Bürgerliste: Erfolgreiche Arbeit im Ortschaftsrat beleuchtet / Ziele für die Zukunft formuliert / Acht Kandidaten

    Götzingen will auf die Datenautobahn

    Götzingen. Bei der anstehenden Kommunalwahl wird die "Götzinger Bürger-Liste" (GBL), die während der letzten Jahrzehnte die Politik und somit die Entwicklung im Stadtteil Götzingen entscheidend mitgestaltet hat, erneut mit acht Kandidaten zur Ortschaftsratswahl antreten. Ortsvorsteher Egbert Fischer begrüßte zur Nominierungstagung die seitherigen... [mehr]

  • Fernsehen zeigt Interesse: Aufnahmen mit den Breakdancern

    Intergrationsmodell unter den Fittichen des TSV

    Buchen. Es ist einiges in Bewegung beim Integrationsprojekt für Moves und Streetdance. Das erneut erfolgreiche Abschneiden der Buchener Streetdancer bei den German Dance Masters (GDM) am 4. April in Kleve, wo Stas Lasarev sich wieder für die World Hiphop-Championships in Las Vegas qualifizierte und "Infinity" sich als die absolut jüngste Dance-Crew in der... [mehr]

  • Beim Maimarkt

    JMK-Big-Band spielt in Mannheim

    Buchen. Die jungen Musiker der JMK-Big-Band unter der Leitung von Alexander Monsch haben sich in den vergangenen Jahren weit über Buchen hinaus einen hervorragenden Ruf erspielt. Neben eigenen Konzerten waren es vor allem Einladungen bekannter Firmen wie Würth oder Braun, bei denen die Big Band der Buchener Musikschule im In- und Ausland ihre Leistungsfähigkeit... [mehr]

  • In Buchen: Verantwortliche DRK-Mitarbeiter erfreut über 62 Erstspender

    Knapp 300 Bürger bei Blutspende

    Buchen. Bei der jüngsten Blutspendeaktion des DRK kamen immerhin 297 Spendewillige (37 mehr) als im Herbst 2008 in die Abt-Bessel-Realschule Buchen, wobei ganz besonders 62 Erstspender zu erwähnen sind. Somit konnten 283 gefüllte Blutkonserven erzielt werden. Aus medizinischen Gründen konnten 14 Spendewillige nicht zugelassen werden. Den Teams des... [mehr]

  • Aufführung in Buchen: Oscar Wilde im Programm

    Landesbühne zeigt Komödie mit Esprit

    Buchen. Oscar Wildes berühmteste und erfolgreichste Komödie "Bunbury" zeigt die Badische Landesbühne am Dienstag, 21. April, um 19.30 Uhr in der Frankenlandhalle Buchen. Seit ihrer Uraufführung 1895 besticht sie durch Lebendigkeit und Esprit. Jack und Algernon sind Dandys par excellence. Unbekümmert genießen sie ihr zügelloses Leben. Ihre größte Sorge... [mehr]

  • Jazz Night in Buchen: Neun Bands spielen in zahlreichen Kneipen der Innenstadt

    Live-Musik ertönt wieder in der Buchener Innenstadt

    Buchen. Zum sechsten Mal veranstaltet die Stadt Buchen während des Goldenen Mai am 2. Mai die Buchener Jazz Night, die von der Sparkasse Neckar-Odenwald, von der Distelhäuser Brauerei und den Stadtwerken Buchen gesponsert wird.Neun Bands treten aufNeun Bands werden ab 20 Uhr in den Buchener Gaststätten und anderen Locations für gute Stimmung sorgen. Nicht nur... [mehr]

  • Verabschiedung: Jürgen Katzfuß geht in Ruhestand

    Stets für die Belange der Sparkasse eingesetzt

    Buchen. Im Rahmen einer Feierstunde wurde Jürgen Katzfuß nach 28 Jahren bei der Sparkasse am in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Vorstandsvorsitzender Sparkassendirektor Stock schilderte in persönlichen Worten den Werdegang von Jürgen Katzfuß.Berufliche LaufbahnNach seiner Lehre hatte sich Jürgen Katzfuß zunächst für zwölf Jahre bei der... [mehr]

Hardheim

  • Am Freitag, 1. Mai

    Handballer stellen den Maibaum auf

    Hardheim. Die Handballer des TV Hardheim stellen auch in diesem Jahr den Maibaum der Gemeinde auf dem Schlossplatz auf. Dazu veranstaltet die Abteilung am Freitag, 1. Mai, ein "Maifest", zu dem die gesamte Bevölkerung willkommen ist. Ab 11 Uhr bieten die Handballer den Besuchern Kaffee und Kuchen an. Gegen 14.30 Uhr wird dann der Maibaum aufgestellt. Im Anschluss... [mehr]

  • Martin Müller zeigt Bilder von Namibia

    Hardheim. Nachdem die kulturellen Veranstaltungen im "Leiblein" sehr gut angenommen werden, wird das Angebot in den Frühlingsmonaten fortgesetzt. Am Freitag, 24. April, gibt es ab 20.30 Uhr einen Diaabend über Namibia von und mit Martin Müller. Die Hardheimer Familien Müller, Münch und Bechtold haben dieses faszinierende Land im letzten Sommer bereist und... [mehr]

  • Waldstetten: Goldene Hochzeit im Hause Klotzbücher

    Seit 50 Jahren verheiratet

    Waldstetten. Vor 50 Jahren schlossen in Waldstetten Lothar und Annegret Klotzbücher, geborene Link, den Bund der Ehe. Das Jubelpaar freut sich, dass es am heutigen Samstag gemeinsam mit ihrem Sohn und der Schwiegertochter, der Tochter und dem Schwiegersohn, den drei Enkeln sowie den zahlreichen Verwandten und Freunden das Fest der goldenen Hochzeit feiern kann. Die... [mehr]

Kultur

  • FN-Interview: Eric Fish von Subway To Sally über das neue Album "Kreuzfeuer" und das Musikbusiness

    "Wir sind alle ein familiärer Haufen geblieben"

    Timo Lechner Subway To Sally stehen für erstklassigen mittelalterlichem Folk gemixt mit beinhartem Metal. Ihre Mischung aus bösen Gedanken, düsterem Zynismus und einem Hauch pessimistischer Weltsicht hat die Potsdamer deshalb auch das ein oder andere Mal in die Charts stürmen lassen. Auch live feierten sie in den vergangenen Jahren bombastische Feste mit ihren... [mehr]

  • Württembergisches Landesmuseum Stuttgart: Astronomisches Wunderwerk neu präsentiert

    Das Ende der Welt für das Jahr 1836 erwartet

    Die "Ludwigsburger Weltmaschine" des Pfarrers, Mathematikers, Astronomen und Mechanikers Philipp Matthäus Hahn wird ab sofort zusammen mit einer kürzlich erstellten Computeranimation im Landesmuseum Württemberg in Stuttgart im Alten Schloss neu präsentiert. Die Animation, eine Arbeit von Studierenden der Hochschule für Medien Stuttgart, bietet neue didaktische... [mehr]

  • Varietéfestival: Premiere am 14. Mai in Sennfeld bei Schweinfurt

    Weltstars mit erstklassigen Darbietungen

    Das 3. Internationale Varietéfestival feiert am 14. Mai auf der Freizeitanlage in Sennfeld/Landkreis Schweinfurt Premiere. "Musica" hat Veranstalter Dirk Denzer die Premierenshow genannt. In unglaublich kreativer Weise inszeniert er die abendfüllende Show mit Varieté-Weltstars. Im Viermast-Zelt, das größer ist als das Zirkus Krone-Zelt, erleben die... [mehr]

  • Vom 2. bis 10. Mai: Heidelberger Stückemarkt

    Wichtiges Förderfestival

    Die 26. Ausgabe des Heidelberger Stückemarkts stellt vom 2. bis 10. Mai unter Beweis, warum er in der deutschen Theaterszene eine besondere Stellung genießt und eines der wichtigsten Förderfestivals der Bundesrepublik ist. 22 herausragende Uraufführungen der aktuellen Spielzeit sind der Rahmen für den großen Autorenwettbewerb, das Herzstück des Festivals. Hier... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Analyse: Den Rapsmarkt unter die Lupe genommen

    Die Chancen ausloten

    "Wenn Sie mit den Preisen zufrieden sind und klarkommen, dann verkaufen Sie ihren Raps jetzt", ermunterte Thomas Mielke vom Branchendienst Oil World im Rahmen einer Vortragsveranstaltung die Landwirte im schleswig-holsteinischen Lensahn. Der Rapsexperte analysierte den derzeitigen Markt. Bei isolierter Betrachtung der Situation auf dem Weltrapsmarkt erscheint die... [mehr]

  • Am 25. April in Deutschland: "Tag des Baumes"

    Ehrentag für einen sehr starken Freund

    Sie nutzen die Energie der Sonne schon seit Jahrtausenden, trotzen Wind und Wetter, können höher werden als ein Mehrfamilienhaus und erreichen manchmal ein Alter von mehreren 100 Jahren: Bäume vollbringen beeindruckende Leistungen. Trotzdem gehören sie wie selbstverständlich zum Alltag dazu, spenden Schatten an heißen Tagen, bieten Schutz vor Regenschauern,... [mehr]

  • Familie Lang in Schön: Wertvolle Erfahrungen mit der Flüssigfütterung von Ferkeln gemacht

    Eine Sache, die sich durchaus auszahlt

    Tillmann Zeller Die längste Erfahrung mit der Flüssigfütterung von Ferkeln in Süddeutschland haben Marco und Heidi Lang in Schön. Ende November 2002 wurden die ersten Tiere in dem Fertigstall im Außenbereich mit 1100 Plätzen eingestallt. Die 270 Sauen, die die Ferkel liefern, sind an der Hofstelle im Weiler untergebracht. Im 2-Wochen-Rhythmus und mit 21 Tagen... [mehr]

  • Weinbau: Stickstoff-Düngung

    Jetzt Proben ziehen

    In Wasserschutzgebieten müssen Rebflächen laut SchALVO im Frühjahr auf den Nitratgehalt im Boden untersucht werden. Die Düngung im Weinbau orientiert sich am Stickstoffvorrat, der im Boden vorhanden ist. Eine Überversorgung der Reben mit Stickstoff muss vermieden werden. Bei einem Traubenertrag von 120 Kilogramm pro Ar reichen in der Regel 40 bis 70 Kilogramm... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Drogen am Steuer

    Königshofen. Anlässlich einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Donnerstagmittag in der Hauptstraße in Königshofen wurde bei einem 27-jährigen Autofahrer Drogenbeeinflussung festgestellt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

  • Beckstein: Beim Winzerfest von 30. April bis 3. Mai gibt es wieder besondere Aktionen

    Extra "Outdoorweinproben" und noch vieles mehr

    Beckstein. Feiern, Genießen, Fröhlichsein: Von Donnerstag, 30. April, bis Sonntag, 3. Mai, wird wieder das Becksteiner Winzerfest gefeiert. Auf dem Programm stehen unter anderem die Wahl einer Weinprinzessin, ein Handwerkermarkt, Fackelwanderungen in den Weinbergen, "Outdoorweinproben" und einer Oldie-Night. Für die Jungen und Junggebliebenen ist bei der... [mehr]

  • Heckfelder Musikanten: Neuwahlen im Mittelpunkt der Generalversammlung

    Ludwig Dietz im Amt bestätigt

    Heckfeld. Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Heckfelder Musikanten standen die Berichte über das vergangene Vereinsjahr und Neuwahlen. Nach der musikalischen Begrüßung durch die Kapelle hieß Vorsitzender Ludwig Dietz die Anwesenden willkommen und freute sich sehr darüber, dass rund ein Viertel aller Mitglieder gekommen waren. Dem Gedenken an die... [mehr]

  • Feierlicher Anlass: Ludwig Hilpert wurde für sein Engagement für den Seniorenkreis Oberlauda geehrt

    Pionierarbeit auf dem Gebiet der Seniorenarbeit geleistet

    Oberlauda. Wenn man berücksichtigt, dass die Altenarbeit in der Bundesrepublik Deutschland erst in den vergangenen Jahren einen bemerkenswerten Aufschwung erlebt habe, die Senioren wurden als durchaus kaufkräftige Verbraucher entdeckt und damit als ein lohnendes Ziel für die Werbeindustrie, so bedeuten 22 Jahre Seniorenarbeit eine Pionierleistung auf diesem... [mehr]

  • Aus dem Polizeibericht

    Rollerfahrer schwer verletzt

    Lauda. Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 290 zwischen dem Laudaer Dreieck und Gerlachsheim. Bei dem Unfall wurde ein 78-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt. Um 16.50 Uhr überholte ein junger Fahrer mit seinem Mitsubishi den Rollerfahrer auf der Fahrt Richtung Tauberbischofsheim. Unmittelbar nach dem... [mehr]

  • Freie Bürgerliste Lauda-Königshofen: Kandidaten für die anstehenden Wahlen wurden vorgestellt

    Sachpolitik soll immer vor Parteipolitik stehen

    Lauda-Königshofen. Die Freie Bürgerliste setzt laut eines Presseberichts Arbeit im Kreis-, Gemeinde-, und Ortschaftsrat auf Sachpolitik vor Parteipolitik. Im Mittelpunkt der zukünftigen Arbeit in den verschiedenen Gremien steht die familienfreundliche Stadt. Dazu gehören Angebote von Kindergärten, über professionelle Jugendarbeit und Schulentwicklung bis zu... [mehr]

  • Oster-Konzert in Beckstein: Die Winzerkapelle begeisterte bei einem dreistündigen Konzert

    Schmissige Wunsch-Hitparade

    BECKSTEIN. In den wenigen Wochen wurde bereits ganze Arbeit geleistet: Erst im Februar übernahm Rudi Knödl den Dirigentenstab bei der Winzerkapelle Beckstein, sicherlich kein leichtes Amt, hatte doch zuvor Albert Möhler weit mehr als 50 Jahre lang den Ton angegeben. Doch der 46-jährige Boxberger verstand es schon in kurzer Zeit, der kleinen, aber feinen,... [mehr]

  • Tennisheim total abgebrannt

    Oberbalbach. Das Tennisheim in Oberbalbach brannte am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr laut Bericht der Polizei total ab. Der Schaden wird auf 50 000 bis 70 000 Euro geschätzt. Brandursache war vermutlich der technische Defekt eines Kühlschranks. Zur Brandbekämpfung waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Oberbalbach, Lauda und Königshofen mit etwa 55 Mann im... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief: Zur Diskussion über die mögliche Zusammenlegung der Grundschulen Königheim und Gissigheim

    "Zwei Schulstandorte sind auf Dauer sicherlich nicht haltbar"

    Aus Anlass des dramatischen Geburtenrückganges wurden durch Bund und Land Gesetze erlassen, die das Bildungsangebot verbessern und den Eltern die Möglichkeit bietet, neben dem Kinderwunsch auch weitestgehend berufstätig zu bleiben. Zu den wichtigsten Veränderungen gehören: Die Einrichtung einer Ganztagesbetreuung in Schulen und Kindergärten, dort auch mit... [mehr]

  • Leserbrief: Zur aktuellen Trinkwasser-Diskussion und Wasserversorgung in Hardheim

    Wohl der Hardheimer Bürger im Blick

    Eigentlich hatte die CDU-Fraktion nicht beabsichtigt, in der Presse eine eigenständige Stellungnahme zu dem für Hardheim so wichtigen Thema der Wasserversorgung abzugeben. Nachdem indes in der Bevölkerung aufgrund der Pressemitteilungen und Leserbriefe der letzten beiden Wochen eine gewisse Verunsicherung festzustellen ist und die Verwaltung und auch die anderen... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Fußball, VfB Heidersbach

    Stürmer Kirmse erleidet Bänderriss

    Jens Kirmse, Topstürmer bei Fußball-Kreisligist VfB Heidersbach, wird für den Rest der Saison ausfallen. Im Spiel gegen Adelsheim erlitt der Torgarant des VfB nach einem Foulspiel einen Bänderriss und steht Trainer Dietmar Zilling nun für mehrere Wochen nicht zur Verfügung. "Seine Tore und seine Persönlichkeit werden uns im Kampf um die vorderen Plätze in der... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Schlossfestspiele Zwingenberg: Mitgliederversammlung / Steigende Zuschauerzahlen / Kinderprogramm ein Erfolg

    "Die Csárdásfürstin" von Kálmán folgt auf "My Fair Lady"

    Mosbach/Zwingenberg. Mitgliederversammlung bei den Zwingenberger Schlossfestspielen bedeutet neben den Regularien immer zweierlei: Rückblick auf die vergangene Saison und Ausblick auf die kommende. Die Bilanz aus 2008, die der Vorsitzende des Vereins, Dr. Achim Brötel, und Intendant Karsten Huschke nach der Begrüßung vorstellten, fiel durchweg positiv aus. Mit... [mehr]

  • Frohe Kunde aus Berlin: Sonderregelung für Hilfsdienste

    Der "Feuerwehrführerschein" kommt

    Neckar-Odenwald-Kreis. Lange hatte es so ausgesehen, als würden Verbände und Politiker - unter Ihnen Landrat Dr. Achim Brötel - auf verlorenem Posten kämpfen. Jetzt allerdings kam die frohe Kunde aus Berlin. Ein entsprechender Kabinettsbeschluss macht nun doch den Weg frei für den sogenannten "Feuerwehrführerschein". Zum Hintergrund: Die "alte"... [mehr]

  • Verhandlung am Landgericht Mosbach: 41-Jähriger muss vier Jahre und acht Monate hinter Gitter / Festbesucher in Hüngheim angegriffen

    Im Vollrausch mit Messer zugestochen

    Fabian Greulich Mosbach. Ein Dorffest im Ravensteiner Stadtteil Hüngheim wurde im August von einem blutigen Zwischenfall überschattet (die FN berichteten). Im Vollrausch hatte ein aus Weikersheim (Main-Tauber-Kreis) stammender Mann ein Messer gezogen und damit auf einen 28-jährigen Festbesucher eingestochen. Der 41-jährige Täter wurde noch am selben Abend... [mehr]

  • Milchbauern demonstrierten

    Neckar-Odenwald-Kreis. Über 20 000 Milcherzeuger, darunter auch über 50 aus dem Neckar-Odenwald-Kreis - beteiligten sich bundesweit an den Molkereiaktionen des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter (BDM). Vor 79 Molkereien versammelten sich die Milchbauern und forderten die Molkereien dazu auf, eine gemeinsame Lösung der Milchmarktproblematik anzustreben (die... [mehr]

Niederstetten

  • Siebte Ausbildungsbörse: Informationen aus erster Hand

    Berufliche Perspektiven aufzeigen

    Weikersheim. In der Aula des Gymnasiums präsentiert der Handels- und Gewerbeverein (HGV) zusammen mit dem Gymnasium die siebte Ausbildungsbörse: am Freitag, 24. April, von 9.30 bis 14 Uhr und am Samstag, 25. April, von 10 bis 16 Uhr. Ziel der Weikersheimer Ausbildungsbörse ist es, jungen Menschen einen möglichst umfassenden Überblick über die in der Region... [mehr]

  • Finsterlohr: Keltenverein bietet am morgigen Sonntag beim zweiten "Künstlererwachen" ein buntes Programm

    Große Vielfalt prägt kulturelles Angebot

    Finsterlohr. Seit sieben Jahren gibt es den Verein Keltisches Oppidum Finsterlohr-Burgstall. Mit jeder Menge Kreativität und der Bereitschaft, die Ärmel aufzukrempeln und kräftig zu schuften, hat der Verein mit seinen etwa 50 Mitgliedern es geschafft, die Öffentlichkeit wieder auf das keltische Oppidum aufmerksam zu machen und die Anlage aufzuwerten. Zum zweiten... [mehr]

  • Land und Leute: Katja Rübsaat ist Sozialpädagogin, Tierheilpraktikerin und Autorin

    Mit "Wire To Wire" zum zweiten Buch

    Weikersheim. Katja Rübsaat, Jahrgang 1971, ist gelernte Tierpflegerin und diplomierte Sozialpädagogin. Im letzten Jahr hat sie den Abschluss als Tierheilpraktikerin gemacht, in einer Heidelberger Töpferei hat sie auch mal gearbeitet. Und sie ist Autorin: ihr erstes Buch liegt vor. Am Arbeitsplatz als Sozialpädagogin im Haus Sonnenblick in Bad Mergentheim hat sie... [mehr]

  • Igersheim: "Tag der offenen Tür" im Kindergarten St. Martin am Sonntag, 10. Mai / Speisesaal und Küche auf knapp 70 Quadratmeter geschaffen

    Neuer Anbau wird offiziell eingeweiht

    Klaus T. Mende Igersheim. Im Rahmen eines "Tages der offenen Tür" am Sonntag, 10. Mai, im Kindergarten St. Martin in Igersheim wird der Anbau durch Bürgermeister Frank Menikheim offiziell seiner Bestimmung übergeben. Auf knapp 70 Quadratmeter Fläche wurden ein Speisesaal inklusive Küche errichtet, wobei Kosten von rund 130 000 Euro zu schultern waren. "Die... [mehr]

  • Igersheim: FBV nominiert Kandidaten für Gemeinderatswahl

    Offen für Neues, mutig für Schwieriges

    Igersheim. Die Freie Bürgervereinigung Igersheim ist bestens aufgestellt für die kommenden Gemeinderatswahlen im Juni. Das starke Kandidatenteam ist eine gute Voraussetzung, das tolle Wahlergebnis von über 39 Prozent bei den letzten Wahlen vor fünf Jahren noch zu steigern. Die Kandidaten der FBV repräsentieren alle Altersstufen der Wahlberechtigten, vom... [mehr]

  • Denkmalpflege: Geldsegen des Bezirks Unterfranken

    Röttingen wird gut bedient

    Würzburg-Land. Über 42 000 Euro, so Bezirksrat und Bürgermeister Martin Umscheid, fließen alleine für Förderanträge des vierten Quartals 2008 im Bereich der Denkmalpflege aus der Kulturstiftung des Bezirks Unterfranken in den Landkreis Würzburg. "In den nächsten Tagen erhalten die Besitzer von Baudenkmälern im Landkreis Bescheide über die Zuwendung,"... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Aquaplaning wurde zum Verhängnis

    Odenwald-Tauber. Eine 26-jährige Autofahrerin schleuderte mit ihrem Wagen am Donnerstag gegen 21.40 Uhr auf der A 81 auf Gemarkung Großrinderfeld wegen Aquaplanings gegen die Mittel- und die Außenschutzplanken. Der Schaden wird auf 1500 Euro geschätzt.

  • 35. Zeitungsleser-Fotowettbewerb: Die Kategorien

    Drei Themen für alle Könnensstufen

    Zu folgenden drei Themenbereichen können maximal jeweils drei Fotos für den Wettbewerb "Blende 2009" bei den Fränkischen Nachrichten eingereicht werden (siehe auch Teilnahmebedingungen im Artikel oben): "Die Farbe Grün": Im Mittelpunkt steht bei Bildern in diesem Themenbereich alles Grüne. Ob es nun eine Wiese ist, das von Wasserpflanzen durchzogene Wasser eines... [mehr]

  • 35. Zeitungsleser-Fotowettbewerb: Informationen zur Einsendung der Bilder / Digitalfotos müssen als Print und als Datei vorliegen

    Teilnahmebedingungen für die "Blende 2009"

    Hier die Teilnahmebedingungen des 35. Zeitungsleser-Fotowettbewerbs "Blende 2009": Teilnahmeberechtigt am Fotowettbewerb "Blende 2009" der Fränkischen Nachrichten im Rahmen des 35. Deutschen Zeitungsleser-Fotowettbewerbs sind alle Fotoamateure, die im Verbreitungsgebiet der FN wohnen oder dort ihren Zweitwohnsitz haben. Die eingesandten Bilder dürfen nicht älter... [mehr]

  • 35. Zeitungsleser-Fotowettbewerb: Hobbyfotografen können wertvolle Preise gewinnen / Drei Themenbereiche / Internet-Voting

    Tolle Fotos für "Blende 2009" gesucht

    Odenwald-Tauber. Fotoapparate bereithalten für die "Blende 2009": Beim 35. Deutschen Zeitungsleser-Fotowettbewerb, den die Fränkischen Nachrichten erneut mit der Prophoto GmbH aus Frankfurt ausschreiben, werden wieder tolle Fotos von Hobbyfotografen gesucht. Egal ob im Urlaub, am Wochenende zu Hause oder im Alltag: Überall gibt es Fotomotive, die darauf warten,... [mehr]

Sport

  • Duathlon: Neuerungen bei der Veranstaltung in Dittigheim

    Mountainbiker können erstmals an den Start gehen

    2008 hatte man ausgesetzt. 2009 meldet sich der TV Dittigheim mit seiner traditionellen Radsportveranstaltung am 11. und 12. Juli zurück. Es waren von Seiten der Verantwortlichen Veränderungen in Aussicht gestellt worden. Geändert hat sich das eine oder andere tatsächlich. Gestartet wird dieses Jahr erstmals ein Miniduathlon. In dieser Disziplin (500 Meter... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Kinder-Uni: Heute Veranstaltung mit Prof. Walter Müller

    Als Opa zur Schule ging

    Tauberbischofsheim. Bereits zum dritten Mal kann die Städtische Mediothek durch das Engagement des Rotary-Clubs und der Bürgerstiftung die Kinder-Uni nach Tauberbischofsheim bringen. Anders als in den Vorjahren findet sie in diesem Jahr nicht im Rahmen des Sommerferienprogramms statt sondern als eigenständige Veranstaltungsreihe mit je zwei Samstagsterminen im... [mehr]

  • Neubau Tauberbrücke: Eigentlicher Abbruch beginnt am Montag, 27. April

    Besondere Vorsicht notwendig

    Tauberbischofsheim. Das Straßenbauamt des Main-Tauber-Kreises hat am Mittwoch, 15. April, die Tauberbrücke im Zuge der K 2815 in Tauberbischofsheim für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt (wir berichteten mehrfach). Sie wird in den nächsten Monaten komplett erneuert und verbreitert. Für die Einrichtungen der Umleitungen wurden nach Mitteilung des Landratsamtes die... [mehr]

  • Matthias-Grünewald-Gymnasium: Landeswettbewerb

    Erfolgreiche Schülerinnen

    Tauberbischofsheim. Erfolgreich am 28. Landeswettbewerb Alte Sprachen, der von der Stiftung "Humanismus heute" durchgeführt wird, haben mehrere Schülerinnen des Matthias-Grünewald-Gymnasiums teilgenommen. In der ersten Runde des Wettbewerbs, der sich an Schüler der Alten Sprachen (Latein und Griechisch) der gymnasialen Oberstufe richtet, war eine schriftliche... [mehr]

  • Radtouren: Spiralbuch "Radeln entlang von Main, Tauber, Altmühl und Donau" erschienen

    Mit dem Rad vom Main bis zur Donau

    Main-Tauber-Kreis. "Das Altmühltal und das Liebliche Taubertal sind absolut spitze beim Thema Radeln und Genießen", sagt der Geschäftsführer der Touristikgemeinschaft "Liebliches Taubertal", Jochen Müssig. Die touristischen Akteure der beiden Landschaften hätten sich deshalb bereits vor einigen Jahren darauf verständigt, die beiden Top-Radwege zu einem... [mehr]

  • AOK-Treff FußballGirls: Langjährige Nationalmannschaftsspielerin Renate Lingor kommt nach Tauberbischofsheim

    Weltmeisterin zeigt den "Girls" wie es geht

    Tauberbischofsheim. Jetzt haben auch fußballbegeisterte Mädchen die Möglichkeit, sich regelmäßig vor Ort mit ihresgleichen zu treffen. Nach dem Treff in Assamstadt können acht- bis 16-jährigen Nachwuchs-Kickerinnen jetzt auch in Tauberbischofsheim beim AOK-Treff FußballGirls mit viel Spaß ihre Technik und Taktik verbessern, ohne gleich im Fußballverein... [mehr]

Verschiedenes

  • Neuvorstellung: Der Ford Ka fällt mit attraktivem Design und gutem Fahrverhalten auf / Ab 9950 Euro

    Kleines Auto mit großem Charakter

    köln. Das Warten auf den Nachfolger des in zwölf Jahren mehr als eine Million Mal gebauten Nachfolgers des ersten Ka hat sich gelohnt. Denn der Viersitzer ist zwar ein kleines Auto, hat aber einen großen Charakter: Nicht nur das Design wirkt wie aus einem Guss, sondern vor allem das Fahrverhalten zeugt vom gehörigen Ford-Schritt im Reich der Zwerge: Wo andere... [mehr]

Walldürn

  • Erneut Nibelungenzug: Vom 24. April bis 16. Mai 2010 werden die Mitgliedsorte der Arbeitsgemeinschaft "Nibelungen-Siegfried-Straße" das Großereignis wiederholen

    Neuauflage des historischen Spektakels

    Walldürn/Buchen. Vor 20 Jahren - am 1. Juni 1989 - wurde im Odenwald die Arbeitsgemeinschaft "Nibelungen-Siegfried-Straße" mit dem Ziel der Förderung des Tourismus der in den beiden Ferienstraßen zusammenarbeitenden 22 Städte und Gemeinden gegründet.Historischer ZugNeben der Beschilderung und Vermarktung der Touristikrouten "Nibelungenstraße" und... [mehr]

  • Wahlen in Rippberg: Oliver Geier nun an der Spitze des Sportvereins

    SV mit neuem Führungsteam

    Rippberg. Die Mitglieder des SV Rippberg trafen sich zu einer weiteren Jahreshauptversammlung, bei der es nur um einen Programmpunkt auf der Tagesordnung ging: die Wahl eines neuen Führungsteams für den Verein. Wahlleiter Wolfgang Stich begrüßte eine große Anzahl von Mitgliedern und auch Gäste. Im Anschluss bedankte sich Wolfgang Stich nochmals bei der... [mehr]

  • Sport an der Walldürner Grundschule: Bewegung wird bei Lehren und Schülern geschätzt

    Zahlreiche Grundschüler demonstrierten ihre Fitness

    Walldürn. Die Grundschule Walldürn macht ihrem Ruf als bewegungsfreundliche Schule mit Schwerpunkt Sport erneut alle Ehre: Bei einer großen Ehrung in der Sporthalle der Schule erhielten viele Schülerinnen und Schüler Preise und Urkunden, die sie für erfolgreiches Abschneiden bei verschiedenen Sportveranstaltungen der Grundschule errungen hatten. Neben dem... [mehr]

Wertheim

  • 40 Jahre Treue zur Firma alfi bewiesen

    Wertheim. Im Beisein seiner Kollegen und der Betriebsratsvorsitzenden Waltraud Bicek gratulierten die Geschäftsführer Hubert Sauter (rechts) und Bernhard Mittelmann (links) dem langjährigen Mitarbeiter Hartmut Hauser zu 40 Jahren Betriebstreue. In seiner Ansprache skizzierte Hubert Sauter zuerst den Werdegang des Jubilars. Hartmut Hauser trat am 8. April 1969 in... [mehr]

  • Interesse war enorm: Pater Eberhard von Gemmingen referierte im Kloster Bronnbach

    Alter Kontinent verliert an Bedeutung

    Bronnbach. Wohin will dieser Papst die katholische Kirche führen? Das Interesse an einer Antwort zu dieser Frage ist offenbar auch im Main-Tauber-Kreis riesig. Die Stühle im Bernhardsaal des Kloster Bronnbach reichten jedenfalls bei weitem nicht, all denen Platz zu bieten, die am Donnerstagabend Pater Eberhard von Gemmingen, SJ, sehen, hören und mit ihm... [mehr]

  • Am 17. Mai: Dritter ÖPNV-Tag mit abwechslungsreichem Programm

    Bus-Taufe und Information

    Külsheim. Der dritte Informationstag zum Thema Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) findet am Sonntag, 17. Mai, auf dem ehemaligen Kasernengelände in Külsheim statt. Die Veranstalter, das Landratsamt Main-Tauber-Kreis, die Stadtverwaltung Külsheim, die Verkehrsgesellschaft Main-Tauber (VGMT), der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) sowie die Westfrankenbahn,... [mehr]

  • Sitzung der CDU: Nutzungs- und Optimierungskonzept war Thema

    Die Burg weiter entwickeln

    Vockenrot. Die CDU-Fraktion im Wertheimer Gemeinderat setzte ihre Reihe an Vor-Ort-Terminen fort und traf sich Donnerstag zu einer Sitzung im Gasthaus "Ross" in Vockenrot. Von der Veranstaltung ging uns von den Verantwortlichen der folgende Bericht zu. Nach der Eröffnung durch den Fraktionsvorsitzenden Dr. Bernd Kober stellte Vockenrots Stadtteilbeiratsvorsitzender... [mehr]

  • Sitzung der SPD: Über Wahlkampf diskutiert

    Die Bürger ernst nehmen

    Wertheim. Im Rahmen einer gemeinsamen Sitzung von SPD-Ortsvereinsvorstand und -Fraktion standen am Donnerstag der aktuelle Wahlkampf und die Vorbereitung der kommenden Gemeinderatssitzung auf der Tagesordnung. Von der Veranstaltung ging uns von den Verantwortlichen der folgende Bericht zu. Nach einem kurzen Rückblick auf die Nominierungsveranstaltung der SPD im... [mehr]

  • Schützengesellschaft: Blick in die Geschichte des Traditionsvereins (Teil 3)

    Die Fürstin stickte die Fahne

    Wertheim. Einige Zeit war es ruhig geworden um die Schützen in Wertheim. Erst Mitte der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts traten sie wieder verstärkt auf den Plan, sodass Erich Langguth in seinen "Streiflichtern aus der Geschichte der Schützengesellschaft" gar von einer "stürmischen Entwicklung" schrieb, die allerdings nicht ausschließlich glücklicher Natur... [mehr]

  • Einbruch: Gestohlene Werkzeuge sind mehrere Tausend Euro wert

    Diebe machten in einer Metallbaufirma fette Beute

    Marktheidenfeld. Eine Firma in der Marktheidenfelder Eltertstraße hatte in der Nacht zum Freitag ungebetene Besucher. Langfinger entwendeten aus einem Sprinter mehrere hochwertige Werkzeugmaschinen. Der Wert des Diebesguts beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Die genaue Höhe des angerichteten Schadens kann bislang noch nicht beziffert werden. Nach bisherigen... [mehr]

  • Hospiztage 2009: Unterstützung und Weiterentwicklung des Hospizgedankens als Ziel / Start ist am Montag, 20. April

    Eine wichtige Aufgabe der Gesellschaft

    Wertheim. "Den Hospizgedanken weiterentwickeln": Unter diesem Motto finden die "Wertheimer Hospiztage 2009" von Montag, 20., bis Mittwoch, 22. April, sowie am Montag, 27., und Dienstag, 28. April, statt. Dabei wird ein informatives Programm geboten, das neben Vorträgen auch eine Filmvorführung beinhaltet, wie der Veranstalter, der Hospiz- und... [mehr]

  • Einfallsreich und dekorativ

    Wertheim. Kein Schirmständer, sondern diese hängende Aufbewahrungsmöglichkeit für Schirme, zeugt vom handwerklichen Einfallsreichtum und häuslichem Dekorationsbedürfnis um 1900. Das handbestickte Leinenobjekt, das heute in der FN-Reihe "Museums-Stücke" vorgestellt wird, kam aus dem Nachlass der aus Wertheim stammenden Schwestern Marie und Margarethe Schubert... [mehr]

  • Bei der Michaelis-Messe: Distelhäuser Brauerei hat es bestätigt

    Hans Peter Küffner bleibt weiterhin Festwirt

    Wertheim. Festbier und andere Getränke in der Main-Tauber-Halle werden auch während der 188. Wertheimer Michaelis-Messe vom 3. bis zum 11. Oktober wieder von der Familie Küffner und ihrem Team ausgeschenkt. Das bestätigte nun Kurt Walz von der Distelhäuser Brauerei auf Nachfrage der Fränkischen Nachrichten. Er trat damit in der Stadt umlaufenden Gerüchten... [mehr]

  • Nach Vortrag: Diskussion mit Eberhard von Gemmingen

    Kritik am Vatikan, Papst verteidigt

    Bronnbach. Erst ging es nur um die vom Referenten in seinem einführenden Vortrag (siehe weiteren Artikel) so genannten "Tsunamis", die Stürme, die die Katholische Kirche aufgrund verschiedener Entscheidungen und Äußerungen von Papst Benedikt XVI. in jüngerer Vergangenheit erlebte. Dann aber, spätestens als das Publikum Gelegenheit erhielt, Fragen an den... [mehr]

  • Bandscheibenvorfall: Vortrag am Mittwoch, 22. April

    Möglichkeiten der Diagnostik

    Wertheim. Unter dem Titel "Lumbaler Bandscheibenvorfall - Diagnostik und operative Therapie" veranstaltet die AOK Heilbronn-Franken für Interessierte und Betroffene einen Vortrag. Er findet am Mittwoch, 22. April, um 19.30 Uhr im Arkadensaal, Mühlenstraße 26, statt. Referent ist Dr. Thomas Hundeshagen, Facharzt für Neurochirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie,... [mehr]

  • Blick in die Woche: Vom Genuss bis zum Erfolg

    Passiert - notiert - glossiert

    Genuss. Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. War das nicht traumhaft? Selbst wenn es nun, da Sie diese Zeilen lesen, möglicherweise regnen sollte, zehren wir doch alle noch von dem, was uns der Wettergott in der vergangenen Woche und vor allem über Ostern beschert hat. Das war, zumindest zeitweise, schon fast ein Hauch von... [mehr]