Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 7. November 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Illustrator und Kinderbuchautor ist tot: Rolf Rettich starb im Alter von 80 Jahren / Lindgren, Ende und Krüss illustriert

    Im Herzen immer ein "Adelsheimer Bub" geblieben

    Adelsheim/Vordorf. Der bekannte Illustrator und Kinderbuchautor Rolf Rettich ist, wie jetzt mitgeteilt wurde, am 25. Oktober nach schwerer Krankheit im Alter von 80 Jahren in Vordorf bei Braunschweig gestorben. Rolf Rettich wurde am 9. Juni 1929 in Erfurt geboren und zeichnete schon als Kind mit Begeisterung Bildergeschichten. Als er zehn Jahre alt war, übernahmen... [mehr]

  • "Brenz Band" aus Ludwigsburg gastierte: Konzert aus Anlass des 25-jährigen Bestehens der Behinderten-Begegnungsstätte

    Tolles Geburtstagsgeschenk für die BBO

    Osterburken. Mit großem organisatorischen Aufwand hat der Förderverein BBO das Geburtstagskonzert anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Behinderten-Begegnungsstätte Osterburken mit der bekannten Ludwigsburger "Brenz Band" organisiert. Der Besuch dieses begeisterten Konzertes ließ aber zu wünschen übrig: Nur rund 150 Zuschauer fanden den Weg in die... [mehr]

Auto

  • Fiat Abarth 500 Esse Esse: Haustuner befeuert den Kleinwagen mit einem 160 PS starken Turbomotor / Aus dem braven 500er wird ein Kurvenwunder

    Vom Frauenschwarm zur Macholiebe

    Dieter Schwab Dieses Babykopfdesign, diese Kulleraugenscheinwerfer - man muss den kleinen Wonneproppen, den Fiat 500, einfach liebhaben. Man(n) muss? Liebhaben, ja. Aber das Fahren überlässt man eher den Frauen. Zu denen passt der Cinquecento so perfekt wie ein paar Prada-Schuhe oder eine Handtasche von Dolce&Gabbana: teuer, aber unglaublich kleidsam. Doch die... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Bad Mergentheim: Vortrag mit Domkapitular Dr. Heinz Geist

    "Christen und Juden, Wege zum Dialog"

    Bad Mergentheim. Zu einem Vortrag "Christen und Juden" - Wege zu einem Dialog" ruft die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Dekanat Mergentheim am Donnerstag, 12. November, um 20 Uhr in das Katholische Gemeindehaus nach Bad Mergentheim auf. Referent ist Domkapitular Monsignore Dr. Heinz Geist, Ordinariatsrat und Personalreferent im Bistum Würzburg. "Als Christen... [mehr]

  • Bad Mergentheim: Das kleine Hauskonzert am 11. November

    Große musikalische Schnittmenge

    Bad Mergentheim. Das nächste kleine Hauskonzert findet am Mittwoch, 11. November, um 19.30 Uhr in der Wandelhalle in Bad Mergentheim statt. Es ist den beiden Musikern Karin Amrhein, Klarinette, und Andreas Albiez, Klavier, gewidmet. Karin Amrhein und Andreas Albiez lernten sich bei gemeinsamen Theaterprojekten in Würzburg kennen und beschlossen Anfang 2007 die... [mehr]

  • Sizilien: 101. und letzte MSC-Reise mit Dr. Lauer

    Juwel im Mittelmeer besucht

    Bad Mergentheim. Die letzte MSC-Reise unter der Regie von Dr. Horst Lauer führte auf Sizilen. Nach einem ausführlichen Besichtigungsprogramm verbrachte man noch ein paar Tage zur Entspannung in Portorosa.Bummel auf der InselNach der Landung in Catania bezog man im Naxos-Beach-Resort Quartier. Am zweiten Tag ging es nach Syrakus, der bedeutendsten antiken Stadt der... [mehr]

  • Evangelischer Kirchenbezirk: 30 Jahre Psychologische Beratungsstelle / Festvortrag und Veranstaltung zum Thema "Trennung/Scheidung"

    Kindern und Eltern rasch helfen

    Peter Keßler Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Die evangelische Psychologische Beratungsstelle in Bad Mergentheim besteht seit 30 Jahren. Gefeiert wird mit einem Festvortrag in Weikersheim und einer Veranstaltung zum Thema Trennung/Scheidung in Bad Mergentheim. Der Jubiläums-Vortrag am Donnerstag, 12. November, 19.30 Uhr, findet im evangelischen Gemeindehaus... [mehr]

  • Bad Mergentheim: Klamauk am 13. November im Kulturforum

    Mischung aus Komik und Theater

    Bad Mergentheim. Arthur Senkrecht und Bastian Pusch sind am Freitag, 13. November, im Bürgersaal des Kulturforums zu Gast. Mit ihrer tollen Mischung aus Komik und Theater gepaart mit jeder Menge Humor parodiert sich das Komiker-Duo ohne Umwege in die Herzen der Zuschauer. Das aktuelle Programm "Öha!" garantiert zwei Stunden großes Vergnügen und Lachsalven am... [mehr]

  • Sabine Bau am "Caritas" tätig

    Bad Mergentheim. So kannte man sie über viele Jahre: Die ehemalige Weltklasse-Florettfechterin Sabine Bau (rechts) freut sich über einen ihrer vielen sportlichen Erfolge. Diese Zeit ist schon ein paar Jährchen her. Inzwischen hat sich die Tauberbischofsheimerin als Medizinerin einen Namen gemacht, die seit 1. November ein neues Aufgabenfeld übernommen hat. Seit... [mehr]

Boxberg

  • "Hasekühle": Narren zogen ihre Jahresbilanz

    Boten des Brauchtums und der Kulturpflege

    Grünsfeld. In Kürze ist es wieder soweit. Am 11.11. beginnt die närrische "Fünfte Jahreszeit". Mit der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim legten die "Hasekühle" den Grundstein für eine erfolgreiche Kampagne. Am Anfang stand der Blick zurück. Vorsitzender Heinz Bernhardt erinnerte an die zurückliegende Kampagne. Angeführt wurden die "Hasekühle" dabei von... [mehr]

  • Land und Leute: Zum siebten Mal organisieren Rüdiger und Gerti Schick ein Konzert mit Andreas Fulterer in Niederstetten

    Die Geschichte einer Freundschaft

    Sabine Küssner Niederstetten. Dass Andreas Fulterer demnächst zum siebten Mal in Niederstetten ein Konzert gibt, hat einerseits natürlich mit seiner Beliebtheit, andererseits aber viel mit dem Schicksal zu tun - mit einem Schreibfehler genau genommen. Das bedarf einer näheren Erklärung. Vor seiner Einberufung zur Bundeswehr wohnte ein junger Mann namens Rüdiger... [mehr]

  • Themenweinprobe

    Edle Tropfen aus dem Taubertal

    Odenwald-Tauber. "Die schwarzen Roten" ist der Titel einer Themenweinprobe in der Reihe "Weinkulturland Taubertal" am Freitag, 13. November, um 18.30 Uhr in der Orangerie des Klosters Bronnbach. An diesem Abend werden zwei herausragende Rotweinsorten des Taubertals serviert, der Tauberschwarz und der Schwarzriesling. Die edlen Tropfen stellt Corina Benz, Badische... [mehr]

  • Gewässernachbarschaft: Fortbildungsveranstaltung in Tauberbischofsheim

    Projekte mit Naturschutz abstimmen

    Main-Tauber-Kreis. Die Gewässernachbarschaft Main-Tauber ist einer von insgesamt 45 Nachbarschaftsbezirken in Baden-Württemberg, die im Auftrag der Landesregierung von der WBW Fortbildungsgesellschaft für Gewässerentwicklung betreut und gefördert wird. Die Gewässernachbarschaft hat zum Ziel, die für die Unterhaltung und Pflege der Gewässer zuständigen... [mehr]

Buchen

  • Goldhochzeit: Konrad und Christine Stauch feiern

    50 Jahre gemeinsam

    Rinschheim. Auf 50 Jahre gemeinsamen Lebensweg blicken in Rinschheim die Eheleute Konrad und Christine Stauch, geborene Kriso, zurück. Auf den Tag genau vor 50 Jahren gaben sie sich im Würzburger Käppele das Ja-Wort. Das Fest der Goldenen Hochzeit feiern sie heute im Kreis ihrer Kinder mit Familie, Verwandten und Freunden. Der Dankgottesdienst findet heute um 10... [mehr]

  • Goldhochzeit in Stürzenhardt: Ruth und Paul Link gaben sich vor 50 Jahren das Ja-Wort

    In der Dorfgemeinschaft aktiv

    Stürzenhardt. Goldene Hochzeit feiern am heutigen Samstag in Stürzenhardt die Eheleute Paul Link und seine Ehefrau Ruth, geborene Rechner. In Dankbarkeit erinnern sie sich all der gemeinsamen Jahre und sind froh das goldene Ehejubiläum erleben zu dürfen. Paul Link wurde 1927 in Stürzenhardt geboren, wo er mit neuen Geschwistern aufwuchs und später die... [mehr]

  • Besuch bei der Polizeidirektion: Neuer Landespolizeipräsident Wolf-Dietrich Hammann im Buchener Revier

    Miteinander von Polizei und Behörden

    Buchen. Einen besonderen Gast konnte der Leiter der Polizeidirektion Mosbach, Leitender Polizeidirektor Hans Becker, dieser Tage i in dem neu erbauten Dienstgebäude der Polizei in Buchen begrüßen. Nach seiner Amtseinführung Ende Juni diesen Jahres stattete der neue Polizeichef von Baden-Württemberg, Dr. Wolf-Dietrich Hammann, der Polizeidirektion Mosbach einen... [mehr]

  • "Die Macht der Rede": Der Münchner Altphilologe Wilfried Stroh sprach über antike und moderne Rhetoriker

    Sternstunden der lateinischen Literatur

    Buchen. Latein eine tote Sprache? Davon kann keine Rede sein, wenn Wilfried Stroh, emeritierter Altphilologe und Autor der Sachbücher "Latein ist tot - Es lebe Latein" und "Die Macht der Rede" , ans Pult tritt. So wie am Donnerstag im Burghardt-Gymnasium, wo der Professor aus München auf Einladung der Buchhandlung Volk aus seiner "kleinen Geschichte der Rhetorik im... [mehr]

  • Deponie Sansenhecken

    Vorerst kein Asbest aus Italien

    Buchen. Die Entscheidung steht: Die Abfallwirtschaftsgesellschaft (AWN) in Buchen wird zunächst keine weiteren Aufträge zur Entsorgung von norditalienischem Asbest auf der Deponie Sansenhecken annehmen. Dies ist für Dr. Mathias Ginter, Geschäftsführer der AWN, eine unmittelbare Konsequenz aus der kontroversen Diskussion am vergangenen Donnerstag. "Uns ist es... [mehr]

Hardheim

  • Heimatverein Höpfingen: Buchbinder Nonnenmacher restaurierte das historische Kleinod / Peter Störzer kommt für die Kosten auf

    Altes Gültbuch wurde vor dem Zerfall gerettet

    Höpfingen. Dem Wort Goethes, "Eine Chronik schreibt derjenige, dem die Gegenwart wichtig ist", könnte man getrost ergänzend hinzufügen, dass auch derjenige sich seiner Gegenwart verbunden und verpflichtet weiß, der jahrhundertealte Gült- und Lagerbücher seiner Heimatgemeinde vor dem Zerfall rettet und sie dadurch für die Nachwelt erhält, so wie der... [mehr]

Kultur

  • FN-Interview: Der Schauspieler Hans Kraus kommt zur Lesung nach Bad Mergentheim / Fotografieren ist ein großes Hobby des 57-Jährigen

    Einmal Lausbub, immer Lausbub

    Sabine Küssner Einmal Lausbub, immer Lausbub. Es gibt Schlimmeres als das Image, das Hans Kraus wohl für den Rest seines Lebens begleiten wird. 57 ist der Schauspieler inzwischen und kann sich über mangelnde Rollenangebote nach wie vor nicht beklagen. Mit Ludwig Thomas "Lausbubengeschichten" wurde er einst zum Kinderstar. Nicht minder erfolgreich war "Hansi", wie... [mehr]

  • Heute abend in Külsheim

    Rockmusik und DJ-Party

    Die Coverband Crossfire aus Würzburg feiert allerorts mit ihren Fans schweißtreibende Bühnenshows und heiße Partys. Wo sie auch hinkommen, werden Jenny (Gesang), Flo (Gesang), Bruce (Bass), Hannes (Gitarre), Schmitti (Gitarre) Michael (Keyboards) und Helmuth (Drums) ein neues, feuriges Zeitalter einläuten. So auch am heutigen Samstag, 7. November, wenn die Band... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Auf der roten Liste: Echter Frühlingsbote

    1000 Äcker für die Feldlerche

    Sie ist ein typischer Vogel der offenen Kulturlandschaft und ein echter Frühlingsbote: die Feldlerche. Doch der früher häufig verbreitete Singvogel steht mittlerweile auf der roten Liste in Deutschland. Den Grund dafür sehen Experten in dem geringen Bruterfolg der Alttiere. Besonders die Umstellung von Sommer- auf Wintergetreide scheint dem kleinen... [mehr]

  • Arzneipflanze des Monats November: Die Kalmuswurzel

    Heilerfolge können sich sehen lassen

    Dr. Dr. Thomas Richter Die Kalmuswurzel ist eine Arzneipflanze, die gute Heilerfolge erzielt. Der Begriff "Kalmus" ist auf das lateinische Wort "calamus" zurückzuführen und bedeutet "Rohr". Das äußere Erscheinungsbild ist daher für die Namensgebung verantwortlich.In Asien zu Hause"Acorus calamus", so der wissenschaftliche Name, ist im östlichen Asien... [mehr]

  • Bunte Bäume und Sträucher: Chemische Prozesse sind der Grund

    Herbstliche Zeit mit echter Farbenpracht

    Tillmann Zeller Manche Leute behaupten, der Frühling wäre die schönste Jahreszeit des Jahres. Wer jetzt, und dies nicht nur an einem goldenen Oktobertag, mit offenen Augen und Sinnen im Freien ist, muss spüren: Der Herbst ist die farbenprächtigste Jahreszeit. Chemisch bestens erforschte Prozesse sind dafür verantwortlich, dass sich Früchte und Blätter von... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Ersatzteile gestohlen

    Lauda. Günstig an Ersatzteile für einen Holzspalter wollte ein Unbekannter am Mittwoch kommen. Zwischen 12.30 und 14 Uhr montierte er die Zapfwelle und einen Oberlenker von dem im Städtischen Gemeindewald in Lauda abgestellten Gerät ab und entwendete sie. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 0 93 41 / 8 10 entgegen.

  • Entscheidung in Stuttgart: Verwaltungsrichter üben Kritik an Lärm- und Luftschadstoffberechnung für das Projekt "Tunnel" in Lauda und geben den Klägern recht

    Gericht stoppt vorerst Bau der Unterführung

    Thomas Schreiner Lauda-Königshofen. Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat den seit drei Jahren bereits gültigen Bebauungsplan für die neue Bahnunterführung Nord in Lauda vorerst gestoppt und ihn für unwirksam erklärt. Die Richter haben in dem Normenkontrollantrag dreier Hauseigentümer, deren Grundstück unmittelbar an der geplanten Routenführung liegt, vor... [mehr]

  • iba Düsseldorf: Messeerfolg bestätigt Kurs von Daxner

    Innovative Produkte gezeigt

    Königshofen. Mit dem Leitsatz "Kompetenz bis in den Kneter" überzeugte Daxner International auf dem Weltmarkt des Backens - der Fachmesse iba in Düsseldorf. Umringt von Brot, Gebäck und Torten stellte Daxner International sein Fachwissen in punkto Anlagentechnik vor und lieferte damit einen Einblick in die komplexen Verfahren, die die modernen Backstuben von... [mehr]

  • Laudaer Sportschützen: Pokal- und Ehrenscheibenschießen

    Manfred Füger und Christian Stephan erfolgreich

    Lauda. Neben dem Königsschießen (wir berichteten) gab es für die Mitglieder des Vereins Laudaer Sportschützen noch weitere Möglichkeiten, ihre Treffsicherheit unter Beweis zu stellen. Oberschützenmeister Kurt Blaha fand lobende Worte für die gute Teilnahme am Pokal- und Ehrenscheibenschießen. Auch diesmal verzichtete man auf die obligatorischen Pokale und... [mehr]

  • Preise für Agima-Gewinner übergeben

    Königshofen. Unter dem Motto "Energie sparen, mit Sonne heizen, Geld verdienen mit Photovoltaik" präsentierte sich die Volksbank Main-Tauber eG gemeinsam mit dem Stadtwerk Tauberfranken, der Firma Honsowitz Tec, der Firma Tauber-Solar und der Firma Lenz Solar mit einem Messestand auf der Agima in Königshofen. In den vergangenen Tagen wurden die Gewinner eines im... [mehr]

  • Tolle Saison für "Cowboys"

    Oberbalbach. Die "Leute von der Stampede-Ranch" (Sandra und Gerhard Leber, Oberbalbach) knüpfen zusammen mit Karl Dörr von der "Little-Creek Ranch" in Stuppach an ihren Erfolg vom letzten Jahr an. Dieses Mal holten sie zusammen gleich mehrere Titel. Angefangen hat die Erfolgsserie 2009 mit dem Titel des Rheinland-Pfälzer Meister der Königsklasse Team Penning... [mehr]

  • Im FN-Gespräch: Bürgermeister Maertens zum weiteren Vorgehen

    Wie geht es nach dem Urteil weiter?

    Thomas Schreiner Die Richter am Verwaltungsgericht Stuttgart haben ihr Urteil gefällt und den bisher gültigen Bebauungsplan für unwirksam erklärt. Doch was sind die Folgen dieser Rechtsprechung und wie geht es jetzt weiter? Die Fränkischen Nachrichten befragten Bürgermeister Thomas Maertens zu seinem weiteren Vorgehen. Herr Maertens, werden die beanstandeten... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief: Zum Offenen Brief der Walldürner Liste

    Einseitiger Vertragsbruch

    Die Darleung der Gründe für den Antrag zur Abschaffung der unechten Teilortswahl der Walldürner Liste durch die Herren Niemann und Ullrich kann ich - bei aller persönlichen Wertschätzung der beiden Herren - nicht unerwidert lassen. Die Abschaffung der unechten Teilortswahl ist - sollte sie im Gemeinderat eine Mehrheit finden - ein einseitiger Bruch bestehender... [mehr]

  • Leserbrief: Zum geplanten Hackschnitzelheizkraftwerk

    Unklarheiten beseitigen

    Viele Leserbriefe von Bürgern dieser Stadt wenden sich gegen den geplanten Standort des Hackschnitzelheizkraftwerkes in der Au. Die Bürgerinitiative verhandelt unter Leitung von Oberbürgermeister Dr. Barth mit dem Stadtwerk Tauber-Franken . Beide Gruppierungen veröffentlichen ihre Argumente in der Tageszeitung. Zu einem zweiten Gespräch hat Oberbürgermeister... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Volleyball: Sieg und Niederlage für Weikersheimer Landesliga-Damen

    Dem Erfolg folgt der Einbruch

    Im ersten Heimspiel der Saison trat der TSV Weikersheim gegen Oberliga-Absteiger Geißelhardt an. Die Gastgeber entschieden den ersten Satz mit 25:14 für sich. Die Weikersheimer Damen, die in Zukunft auch öfter durch junge Kräfte aus eigenen Reihen unterstützt werden, ließen auch weiter nichts anbrennen und siegten mit 25:20 und 25:14. Zu Beginn des zweiten... [mehr]

  • Schwimmen: Ostwürttembergische Jugendtitelkämpfe

    Die Kurstädterinnen mischen munter vorn mit

    Bei den ostwürttembergischen Jugendmannschafts-Meisterschaften im Schwimmen ging wieder eine Mädchenmannschaft der TV-Schwimm-Sportler aus Bad Mergentheim an den Start und zeigte in Ulm gehörige Fortschritte in vielen Disziplinen. Leicht gehandicapt durch einige Ausfälle, schwammen die fünf Mädels einen gelungenen Wettkampf, so dass Platz acht belegte wurde.... [mehr]

Lokalsport Tauberbischofsheim/Wertheim

  • HSV am Wochenende

    Heimspieltag der Junioren

    Ein volles Programm absolvieren die Wertheimer Handballer am Wochenende, wobei vier der acht Mannschaften auswärts anzutreten haben. Auswärts, unter unterschiedlichen Vorzeichen, treten auch die Männer- und die Frauenteams an. Während es die Männer I heute um 19.45 Uhr mit dem Meisterschaftsfavoriten Höchberg zu tun haben, gilt es für die Frauen beim... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Sparkasse Neckartal-Odenwald: Langjährige Mitarbeiter geehrt / Durch ihr Engagement ausgezeichnet

    Feierstunde für Betriebsjubilare

    Neckar-Odenwald-Kreis. Langjährige Mitarbeiter der Sparkasse Neckartal-Odenwald wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde geehrt. Seit 40 Jahren ist Irmgard Walter in der Sparkasse tätig. Sie begann 1969 bei der ehemaligen Sparkasse Buchen-Walldürn ihre Ausbildung zur Bankkauffrau. In all den Jahren war sie als qualifizierte Sachbearbeiterin in verschiedenen... [mehr]

  • "Klingende Wochensprüche": Schmuckausgabe enthält "Seelengemälde" der Künstlerin Margot Peterhänsel und Fotos von Liane Merkle

    Wochensprüchen eine Melodie verliehen

    Mudau. "Es ist erstaunlich, dass noch niemand vorher auf die Idee gekommen ist, die jährlich wiederkehrenden Wochensprüche zu vertonen", hatte schon der Heilbronner Prälat Hans-Dieter Wille im Rahmen der Überreichung einer Erstausgabe der "Klingenden Wochensprüche" durch den Pfarrer und Komponisten Hans-Gerhard Hammer aus Rot am See-Brettheim bemerkt.Tröstend... [mehr]

Niederstetten

  • "Junge Kunst" wird zum Atelier

    Igersheim. Die "Junge Kunst"-Ausstellung im Igersheimer Bürgerhaus ist aufgebaut und ist ab dem heutigen Samstag bis 15. November täglich geöffnet. Einige der Aussteller haben sich vorgenommen, heute und morgen den Ausstellungssaal des Bürgerhauses als Atelier zu nutzen und mitten unter den Besuchern zu arbeiten. Das erlaubt den Besuchern interessante Einblicke... [mehr]

  • Laudenbach: Gemeinsame Sitzung mehrerer SPD-Vereine in der Vorbachtalgemeinde

    Ergebnis der Bundestagswahl analysiert

    Laudenbach. Die Bundestagswahl ist Geschichte, das Ergebnis wird die Sozialdemokraten noch lange beschäftigen. So auch die Ortsvereine aus dem "Oberen Bezirk" (Niederstetten, Creglingen und Weikersheim). Vertreter dieser Gliederungen trafen sich in Laudenbach zum gemeinsamen Ratschlag. Klar wurde: Es muss sich vieles ändern, wenn die SPD wieder in die... [mehr]

  • Röttingen: 22 Wehrmänner bestehen Maschinistenlehrgang

    Für den Ernstfall gewappnet

    Röttingen. Röttingen 36 Stunden, fast eine ganze Arbeitswoche, haben sich 22 Feuerwehrmitglieder, darunter auch zwei Damen aus Acholshausen, Baldersheim, Eichelsee, Gelchsheim, Höttingen, Klingen, Riedenheim, Rimpar, Röttingen und Sonderhofen, im Röttinger Feuerwehrhaus am Maschinistenlehrgang beteiligt. An den insgesamt zehn Schulungen stand neben der Theorie... [mehr]

  • Heute Hubertusmesse

    Laudenbach. Schon im Mittelalter hat sich der Brauch herausgebildet, am Hubertustag eine feierliche Messe zu Ehren des heiligen Hubertus zu lesen. Die Kirche wurde mit dem Grün der Wälder geschmückt und die Jäger begleiteten mit ihren Hörnern die Messe. Dieser Tradition folgend, wird die Kreisjägervereinigung Mergentheim heute, Samstag, um 18.30 Uhr in der... [mehr]

  • Polizei Rothenburg gibt Tipps: Auf die Ausrüstung achten / Defensiv und vorausschauend fahren

    Mit dem Auto sicher durch den Winter

    Rothenburg. Der Winter hat in diesem Jahr bereits im Oktober die ersten Vorboten ausgesandt. Auch wenn die Wetterlage in Hohenlohe-Franken noch nicht so extrem war, wird es nun höchste Zeit, sein Fahrzeug auf den Winterbetrieb umzurüsten. Das Hauptaugenmerk gilt dabei zunächst der Bereifung. Selbst wenn die Straßenverkehrsordnung nicht eindeutig Winterreifen... [mehr]

  • Müllsünder sind ermittelt

    Rinderfeld. Dem Polizeiposten Weikersheim wurde am 22. Oktober eine größere Abfallablagerung in Rinderfeld, im Waldgebiet "Weidensee", unweit der Weidenseehütte, gemeldet. Vor Ort wurden im Wald, in einem Wegseitengraben, mehrere Plastikeimer teilweise befüllt mit Dispersionsfarbe, Bauschutt, eine Ledertasche befüllt mit Arbeitskleidung und befüllte... [mehr]

  • Preise für Herbstfestumzug-Teilnehmer

    Niederstetten. Die Preisverleihung der schönsten Fußgruppen beziehungsweise Wagen beim Herbstfestumzug fand jetzt zum dritten Mal statt. Die Preise wurden durch einen Prämierungsausschuss festgelegt. Die Preisverleihung fand gestern im Rahmen einer kleinen Feier im Sitzungssaal des Rathauses durch Bürgermeister Rüdiger Zibold statt. Über den ersten Preis (50... [mehr]

  • Bieberehren: Goldene Hochzeit im Hause Brabletz

    Sechs Enkel gratulieren zum heutigen Jubelfest

    Bieberehren. Das Fest der goldenen Hochzeit feiern am heutigen Samstag in Bieberehren Ernst und Hildegard Brabletz geb. Rötzer. Bereits im Alter von zehn Jahren musste der Jubilar seine Heimat Saitz (Südmähren im Sudetenland) verlassen. Über mehrere Stationen gelang seine Familie 1946 nach Bieberehren. Nach der Schulzeit erlernte der heute 75-Jährige bei der... [mehr]

  • Niederstetten: "Haus des Sports"

    Spatenstich Ende November?

    Niederstetten. "Die Baugenehmigung für das 'Haus des Sports' liegt vor, ist aber noch nicht bestandskräftig", bestätigte gestern Niederstettens Bürgermeister Rüdiger Zibold gegenüber den Fränkischen Nachrichten den augenblicklichen Stand der Dinge. Es habe gegen das Bauvorhaben noch einige Einwände von Anwohnern gegeben, die allerdings abgelehnt worden seien.... [mehr]

  • Thesen ans Portal geschlagen

    Standorf. Aus Protest gegen den Beschluss des Kirchengemeinderates, dass in der Ulrichskapelle in Standorf keine Führungen mehr stattfinden dürfen, wurden am Reformationstag von Unbekannten auf zwei Blatt Papier insgesamt fünf Thesen an das Portal der Ulrichskapelle geschlagen. So hieß es unter anderem: "Fürchtet Gott mehr als den Menschen - das heißt, man soll... [mehr]

  • Kart: Rundenende für Toni Greif

    Unglücklicher Saisonabschluss

    Nachdem der Stuppacher Toni Greif im letzten Jahr den frühen Umstieg in Deutschlands höchste Kartklasse wagte, profitierte er dieses Jahr von seinem Lehrjahr. Mit seinem 46 PS leistungsstarken 125 ccm 6-Gang Schalter war er in einem archivierten Feld oft auf dem Podium zu finden, wobei ihm insgesamt acht Laufsiege gelangen. In der regionalen Kart-Trophy Weiß-Blau... [mehr]

  • Aub: Bürger sind am morgigen Sonntag zum Gang zur Wahlurne aufgerufen / Bürgerbegehren und Ratsbegehren

    Wie soll es mit der baulichen Entwicklung der Altstadt weitergehen?

    Aub. Mit zwei eigenen Informationsveranstaltungen wollte die "Bürgerinitiative zur Gestaltung und Erhaltung des Eigentums im Altstadtbereich der Stadt Aub" (BI) Zustimmung gewinnen für ihr Bürgerbegehren, das am morgigen Sonntag bei einem Bürgerentscheid zur Wahl steht. Wie berichtet, hat der Auber Stadtrat dem Bürgerbegehren ein Ratsbegehren gegenübergestellt.... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Unfall

    Frau äußerst schwer verletzt

    Ilsfeld. Zu einer schweren Kollision kam es am Donnerstag gegen 21.15 Uhr Ein Passat Kombi und ein Linienbus stießen dabei zusammen. Die 34-jährige Fahrerin des Passat wollte bei ausgeschalteter Ampelanlage eine Straße überqueren und übersah dabei offensichtlich den von links kommenden Omnibus, der lediglich mit dem Busfahrer besetzt ist. Durch den Aufprall des... [mehr]

  • Schwerer Unfall auf der A 81: Fast wie durch ein Wunder wurden keine Menschen ernstlich verletzt / Über 20 Kilometer Stau

    Lkw richtete enormen Schaden an

    Weinsberg. Fast schon an ein Wunder grenzt die Tatsache, dass bei dem schweren Verkehrsunfall gestern nicht noch mehr Autos in Mitleidenschaft gezogen wurden. Ein mit etwa 20 Tonnen Zuckerrüben beladener Sattelzug war gegen 5.30 Uhr auf der A 81 in Richtung Würzburg unterwegs, als wenige hundert Meter vor der Überleitung in Richtung Nürnberg an dem Fahrzeug vorn... [mehr]

  • DSL: Das superschnelle Internet ist in der Region Odenwald-Tauber weiter auf dem Vormarsch / Telekom und Kabel BW liefern sich ein Rennen um die Gunst der Kunden

    Platzhirsch gegen regionaler Anbieter

    Timo Lechner Odenwald-Tauber. Das superschnelle Internet ist weiter auf dem Vormarsch. Und damit ist auch der Kampf der Anbieter um die Gunst der Kunden entbrannt. Der Platzhirsch am Markt ist natürlich die Deutsche Telekom, die sich allerdings von Gegend zu Gegend mit regionalen Mitbewerbern herumschlagen muss. Und nicht überall kann die Telekom punkten, wenn es... [mehr]

  • 75 Jahre Universitäts-Frauenklinik: Jubiläum wird gefeiert

    Wechselvolle Geschichte

    Würzburg. Eine "alte Dame mit Charme" nennt Professor Johannes Dietl, Direktor der Frauenklinik, das Gebäude im Luitpoldkrankenhaus. Es wird nun 75 Jahre alt. 1934 in schwieriger Zeit von Carl Joseph Gauß, dem Urenkel des berühmten Mathematikers erbaut, hat die Frauenklinik eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Im Dritten Reich war sie den Zwängen des... [mehr]

Sport

  • ebm-papst-Hallenmasters: "Budenzauber" dieses Mal am 9. und 10. Januar

    Stars von morgen live erleben

    Beim achten ebm-papst Hallenmasters am 9. und 10. Januar erwarten ebm-papst, Jako und der SV Mulfingen über 2000 Fans. Wer schafft es zum Nationalspieler oder zum Star einer Bundesliga-Mannschaft? Beim achten ebm-papst Hallenmasters zeigen am 9. Januar in der Mulfinger Gerhard-Sturm-Halle die Spieler von zehn Teams der A-Junioren-Bundesliga, was in ihnen steckt. Mit... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Jugendchor Mini-Maxis und Gruppe Lebensfarben: Rock-Mystical wird aufgeführt

    Ein Musical der Gegensätze

    Tauberbischofsheim. Verrat und Treue, Wahrheit und Lüge, Feigheit und Mut, Mittelalter und Gegenwart: "Löwenherz" ist ein Musical der Gegensätze und Musik der Extraklasse: Durch die Verwandlung von mittelalterlichen Melodien in groovigen Pop, Rock, Funk oder Rap, aber auch in Balladen und Songs mit orchestralem Glanz bietet das Musical für Jung und Alt ein... [mehr]

  • Fechterempfang der Stadt: Bürgermeister Vockel würdigt die Leistungen der Tauberbischofsheimer

    Für den guten Ruf der Stadt mitverantwortlich

    Tauberbischofsheim. "Ich bin stolz darauf, dass das Fechtzentrum in Tauberbischofsheim zu meinem Revier gehört!" Es war quasi der "Antrittsbesuch" des neuen Bundestagsabgeordneten der Region Odenwald-Tauber, Alois Gerig, als dieser am Donnerstagabend im Rathaussaal beim Fechterempfang von Bürgermeister Wolfgang Vockel anlässlich der Fecht-WM in Antalya beiwohnte.... [mehr]

  • Mitgliederversammlung: Verein der Freunde des MGG zog Bilanz

    Solider Fundus in der Kasse

    Tauberbischofsheim. Der Verein der Freunde des Matthias-Grünewald-Gymnasiums Tauberbischofsheim zog auf seiner Mitgliederversammlung Bilanz. Der Vorsitzende Dr. Peter Flux berichtete über die Aktivitäten und Unterstützungen des Vereins. Durch die großzügigen Spenden von Dr. Aloys Pfeil, eines ehemaligen Abiturienten des Jahrgangs 1931, konnten Musikinstrumente... [mehr]

  • Aktion: Schulen lernen die Photovoltaik kennen

    Sonne macht Schule für 137 Kinder

    Tauberbischofsheim. "Früh übt sich, was ein Meister werden will", dieses Motto aus Schillers Drama Wilhelm Tell nehmen sich die vierten und fünften Klassen der Schulen in Tauberbischofsheim vor. Die Aktionswochen rund um die Photovoltaik werden unterstützt von der Bürgerstiftung Tauberbischofsheim und der Firma Tauber-Solar. 137 Kinder besuchten zunächst das... [mehr]

  • Trotzdem überholt

    Tauberbischofsheim. Trotz Gegenverkehr überholte ein unbekannter Autofahrer am Mittwoch gegen 18.15 Uhr auf der Landesstraße 578 zwischen Tauberbischofsheim und Großrinderfeld. Der Fahrer des entgegenkommenden Mercedes musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, und streifte einen Leitpfosten. Schaden: 500 Euro. Der Unfallverursacher machte... [mehr]

  • Unfallflucht

    Tauberbischofsheim. Ein Lkw-Fahrer war am Donnerstag gegen 17.35 Uhr auf der Landesstraße 2877 in Richtung Bad Mergentheim unterwegs. In einer unübersichtlichen Linkskurve kam ihm eine Fahrzeugkolonne entgegen. Beim Passieren dieser Kolonne scherte offenbar ein Pkw-Fahrer aus, um zu überholen. Hierbei streifte er den Lastwagen. Der unbekannte Autofahrer, an dessen... [mehr]

  • Sternsinger 2010: Einladung zum Mitmachen

    Unterwegs für Kinder in Not

    Tauberbischofsheim. Prächtige Gewänder, funkelnde Kronen und leuchtende Sterne: Rund um den 6. Januar werden wieder über 100 Sternsinger in Tauberbischofsheim und den umliegenden Dörfern unterwegs sein. Mit dem Kreidezeichen "20*C+M+B+10" bringen sie als die Heiligen Drei Könige den Segen "Christus segne dieses Haus" zu den Menschen und sammeln für Not leidende... [mehr]

  • 40-jähriges Dienstjubiläum: Bernd Klumpp feierte

    Verdienter Pädagoge geehrt

    Tauberbischofsheim. Sein 40-jähriges Dienstjubiläum an der Riemenschneider-Realschule Tauberbischofsheim feierte kürzlich Bernd Klumpp. Realschulrektor Harald Breunig überreichte Bernhard Klumpp die Dankurkunde des Landes Baden-Württemberg für sein verdienstvolles und langes Wirken zum Wohle vieler Schülergenerationen. Bernd Klumpp feierte dieser Tage an der... [mehr]

  • Fleischer-Innung Main-Tauber-Kreis: Jahreshauptversammlung

    Vertrauen für Sendelbach

    Tauberbischofsheim. Auf der Jahreshauptversammlung im Haus des Handwerks in Tauberbischofsheim wurde dem Obermeister der Fleischer-Innung Main-Tauber-Kreis, Jürgen Sendelbach, das volle Vertrauen ausgesprochen. Sendelbach ist hiermit für weitere drei Jahre im Amt bestätigt. Auch die weitere Vorstandschaft erhielt das Vertrauen und ist in ihrer Gesamtheit im Amt... [mehr]

Verschiedenes

  • Im Test: Mazda 3 der zweiten Generation / Trotz Wachstum und mehr Ausstattung das Gewicht reduziert / Basispreis bei 16 900 Euro

    Kompaktwagen verdient sich sportliche Note

    Klaus Neumann Leverkusen. Auch Gewicht erhöht den Benzinverbrauch eines Fahrzeugs. So wundert es nicht, wenn Autobauer versuchen, hier bessere Werte zu erreichen. Zwar ist das nicht immer ganz so einfach, rollen doch die neuen Modelle mit immer mehr Verbesserungen und zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen vom Band. Der japanische Autohersteller Mazda hat in diesem... [mehr]

  • Winter-Unfälle

    Sommerreifen: Versicherung zahlt

    Düsseldorf. Weder Gesetzgeber noch die Kfz-Versicherung schreiben die saisonalen Pneus vor. Das bedeutet, dass Unfallopfer auch bei winterlichen Verkehrsunfällen mit Sommerreifen nicht leer ausgehen. Die Kfz-Haftpflichtversicherung kommt für die Schäden der Unfallopfer auf, unabhängig davon, ob der Verursacher mit Winter- oder Sommerreifen unterwegs war. Die... [mehr]

  • Ratgeber: Was tun, wenn der Auto-Akku streikt?

    Starterkabel hilft weiter

    Bonn. Ist die Autobatterie leer, hilft nur noch das Starthilfekabel weiter. Dabei ist einiges zu beachten: Zuerst müssen die beiden Pluspole der Batterien der beiden Autos verbunden werden, dazu benutzt man das rote Kabel. Dann ist das schwarze Kabel an den Minuspol der Batterie zu klemmen, die die Starthilfe gibt. Das andere Ende des schwarzen Kabels muss an den... [mehr]

Walldürn

  • In Altheim: Ortschaftsrat debattierte über Unechte Teilortswahl

    "Grobe Verletzung des Vertrags"

    Altheim. Bei der Sitzung des Ortschaftsrates am Donnerstagabend im Bürgersaal des Rathauses stand das Thema "Aufhebung der unechten Teilortswahl" abermals ganz oben an. Bei der letzten Sitzung hatten die Räte die von Bürgermeister Markus Günther angeforderte Stellungnahme besprochen und die nunmehr vorgefertigte Formulierung einstimmig gebilligt. In der... [mehr]

  • Gastspiel der Badischen Landesbühne: Staatsakt "Es geht voran" wurde aufgeführt

    Musikalische Zeitreise durch die Geschichte

    Ralf Marker Walldürn. 60 Jahre deutsche Geschichte in 80 Minuten auf die Bühne bringen - dieses ambitionierte Ziel haben sich die Akteure der Badischen Landesbühne mit ihrem Stück "Es geht voran" gesetzt. In einem Jahr voller geschichtsträchtiger Jubiläen - unter anderem 60 Jahre Bundesrepublik, 20 Jahre Mauerfall oder auch der Gründung der DDR 1949 -... [mehr]

Wertheim

  • Erste kleine Bilanz: Schüler sind mit "Haus des Lernens" zufrieden

    Külsheim. Zu den Ersten, die in Külsheim im "Hauses des Lernens" nach dem neuen Konzept unterrichtet werden, gehören Marissa, Marcel, Carsten und Mustafa. Sie gehen in die sechste Klasse und haben im vergangenen Schuljahr noch auf herkömmliche Art und Weise gelernt. Nach der rund achtwöchigen Eingewöhnungsphase steht ihr Urteil bereits fest: "Das Lernen macht... [mehr]

  • Das neue "Haus des Lernens": Auch wenn das Fördern des einzelnen Schülers im Mittelpunkt steht, ist Leistung wichtig

    "Es war die richtige Entscheidung!"

    Susanne Marinelli Külsheim. "Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen." Diese Aussage von Heraklit von Ephesos (535 bis 475 vor Christus) hat sich die Külsheimer Pater-Alois-Grimm-Schule (PAGS) als Leitsatz für ihr "Haus des Lernens" ausgewählt. Und so wie es aussieht, sind die nach der neuen Konzeption unterrichteten... [mehr]

  • Museum Bürgstadt: Bildtafelausstellung ab 15. November

    "Orte der Erinnerung"

    Bürgstadt. In Zusammenarbeit mit der Direktion für Ländliche Entwicklung Würzburg und dem Bezirk Unterfranken zeigt der Heimat- und Geschichtsverein Bürgstadt von Sonntag, 15. November, bis zum 7. Februar 2010 die Bildtafelausstellung "Orte der Erinnerung". Die Ausstellung zeigt die Vielfalt und Vielseitigkeit des Erinnerns an wichtige Ereignisse, bedeutende... [mehr]

  • Theater am 12. November

    "Sturmvogel" spielt

    Wertheim. Anlässlich des 200. Geburtstages von Edgar Allan Poe in diesem Jahr hat die Stadtbücherei Wertheim das Theater "Sturmvogel" aus Reutlingen eingeladen. Die Schauspielerin Sandra Jankowski und der Regisseur Frank Klaffke spielen am Donnerstag, 12. November, um 19.30 Uhr im Kulturhaussaal "Über dem Abgrund". Dabei handelt es sich um ein Theaterstück nach... [mehr]

  • Bezirksfrauentag im Kirchenzentrum auf dem Wartberg: Diplompsychologin Dr. Eva Maria Jäger referierte unter dem Motto "Mit leichtem Gepäck reisen?"

    "Wo euer Schatz ist, da ist euer Herz"

    Wertheim. Mit Dr. Eva Maria Jäger, Diplompsychologin aus Tübingen, hatten die Verantwortlichen für den Bezirksfrauentag eine hervorragende Referentin gewonnen, die es verstand, lebendig und nicht ohne leisen Humor ihr Thema "Mit leichtem Gepäck reisen?" zu gestalten. Um Belastendes und Überlegungen zu Entlastendem ging es dabei, im materiellen wie... [mehr]

  • An der Grund- und Hauptschule: Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze vergeben

    38 Schüler erhielten das Sportabzeichen

    Bestenheid. Um 38 Mädchen und Jungen zum bestandenen Sportabzeichen zu beglückwünschen, kamen am Mittwoch Jürgen Ihle von der Barmer Ersatzkasse und Gerd Fabig, stellvertretender Sportkreisvorsitzender des Main-Tauber-Kreises, an die Grund- und Hauptschule Bestenheid. Ihle ermutigte die Kinder und Jugendlichen, sich auch weiterhin an der Sportabzeichen-Aktion zu... [mehr]

  • Bauernschränke und Truhen

    Freudenberg. "Bauernschränke und Truhen aus dem Hohenlohischen" ist eine Ausstellung überschrieben, die demnächst im Museum der Freudenberger Firma Rauch Möbelwerke zu sehen ist. Die Eröffnung der Sonderschau findet am Freitag, 20. November, um 18 Uhr statt. Wie es in der Presseankündigung der Verantwortlichen weiter heißt, werden interessante und seltene... [mehr]

  • Bei Erkältung sehr hilfreich

    Wertheim. In der kühleren Jahreszeit sehr hilfreich sein kann das heute in der gleichnamigen FN-Serie vorgestellte "Museumsstück" sein. Es erinnert ein wenig an einen Versuchsaufbau im Chemieunterricht. Bei dem Exponat aus dem Bestand des Wertheimer Grafschaftsmuseums handelt es sich um ein Inhaliergerät, wohl aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Über dem... [mehr]

  • Junge Leute genossen Ausflug

    Dankeschön der etwas anderen Art

    Wertheim. Einen abwechslungsreichen und unvergesslichen Tag erlebten auf Einladung der Stadt Wertheim 27 Leute im Alter zwischen zehn und 28 Jahren in Deutschlands größtem Erlebnis- und Freizeitpark in Rust. Bei den Teilnehmern handelte es sich um junge Bürgerinnen und Bürger, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagiert haben und von den Ortsvorstehern... [mehr]

  • Beim Amtsgericht verhandelt: Einspruch eines Berufskraftfahrers wegen Geschwindigkeitsüberschreitung hatte Erfolg / In weiterem Verfahren erschien der Angeklagte nicht

    Die Bußgeldstelle berücksichtigte den "Toleranz-Abzug" nicht

    Wertheim. Ein Berufskraftfahrer aus Wertheim, der privat unterwegs war, fuhr im Juni dieses Jahres auf der Landesstraße 2310 zu schnell durch Bestenheid. Erlaubt sind dort maximal 50 Stundenkilometer, die Messung der Polizei um 4.55 Uhr mit einem Lasermessgerät ergab jedoch 76 Stundenkilometern (km/h). Nach Abzug einer Toleranz wegen eventueller Messfehler... [mehr]

  • Vortrag zur Geschichte der Juden an Main und Tauber: Professor Dr. Christoph Daxelmüller referiert am 12. November

    Gibt es "fränkischen Antisemitismus?"

    Bronnbach. "Antisemitismus in Franken - fränkischer Antisemitismus?" Das ist der Titel eines Abends mit Professor Dr. Christoph Daxelmüller (Würzburg), der am Donnerstag, 12. November, um 19.30 Uhr beim Archivverbund Main-Tauber referiert. Der Vortrag, der im März wegen einer Erkrankung des Referenten kurzfristig abgesagt werden musste, beschließt nun die... [mehr]

  • Neue Unterrichtsform: Das Ziel ist vorgegeben, doch der Weg dorthin kann recht unterschiedlich sein

    Individuell und dennoch gemeinsam

    Külsheim. Knapp 60 Schülerinnen und Schüler, die im "Haus des Lernens" der Külsheimer Pater-Alois-Grimm-Schule Lernpartner genannt werden, sitzen in einem Raum und erledigen ihre Aufgaben. Dabei ist es beinahe mucksmäuschenstill. Wenn jemand spricht, wird höchstens miteinander geflüstert - auch mit den Lehrern. Die heißen hier Lernbegleiter. Jeder arbeitet... [mehr]

  • Mountainbikerennen

    Külsheim. Die Vorbereitungen zum "6. Külsheimer Weißwurst Mountainbikerennen" am Sonntag, 29. November, laufen. Start der Veranstaltung ist um 11 Uhr an der Festhalle. Es wird eine rund 7,5 Kilometer lange Strecke angeboten mit knapp 200 Höhenmeter pro Runde, die von den Jüngeren (ab 12 Jahren) einmal, von den Jugendlichen und Frauen zwei Mal und von den... [mehr]

  • Blick in die Woche: Von besonderen Tagen bis hin zu den Zeichen der Zeit

    Passiert - notiert - glossiert

    Mauerfall. Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Vor dem Blick zurück erst einmal einer voraus. Warten in der kommenden Woche doch drei besondere Tage auf uns. Da wäre der Montag. Das ist der 9. November. Schon immer ein besonderes Datum in der deutschen Geschichte. Und ganz bestimmt seit 1989. Leuchten. Es folgt am Mittwoch der... [mehr]

  • Im Ausschuss für Finanzen, Verwaltung, Kultur, Soziales und Sport: Über Arbeit berichtet

    Schulsozialarbeit ist heute unumgänglich

    Wertheim. Anfangs gab es teils erhebliche Vorbehalte und auch Widerstände. Doch das scheint vorbei, die Schulsozialarbeit in Wertheim längst akzeptiert. Viel Lob ernteten die Schulsozialarbeiter Peter Götz und Susanne Deivel nach einem Bericht über ihre Tätigkeit am Donnerstag in der Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Verwaltung, Kultur, Soziales und Sport.... [mehr]

  • "Wartime Records": Im nächsten Jahr soll das erste Album der jungen Männer erscheinen, die sich im Jugendhaus ein Tonstudio eingerichtet haben

    Sie leben für den Hip-Hop und den Erfolg

    Alexander Gutmann Wertheim. Fatih Yazici, 23, Giovanni Cappello, 22, und Muhammet Bilgi, ebenfalls 22, sind drei ganz normale junge Bürokaufmänner - tagsüber. Nach Feierabend zieht es sie aber nicht auf die Fernsehcouch oder in die Kneipe, sondern in den Keller des Wertheimer Jugendhauses Citypoint, wo sie als Fatizzle, G-Taka und Manager der Hip-Hop-Crew "Wartime... [mehr]

  • Im Ausschuss: Keine Einwände

    Spenden wurden angenommen

    Wertheim. Einmütig und ohne Aussprache hat der Ausschuss für Finanzen, Verwaltung, Kultur, Soziales und Sport in seiner Sitzung am Donnerstag der Annahme von Spenden, die zwischen dem 1. Oktober und dem 4. November eingegangen sind, zugestimmt. Es handelt sich um insgesamt 3280 Euro. Die größten Summen kamen der Eröffnung des neuen Burgarchivs,... [mehr]

  • "Wertheimer Abend": Vortrag über Zahnimplantate

    Tipps für die Patienten

    Wertheim. "Zahnimplantate - was man als Patient darüber wissen sollte" lautet das Thema des zweiten Wertheimer Abends der Volkshochschule und der Dresdner Bank. Dieser findet am Mittwoch, 11. November, um 20 Uhr im Kultursaal des Geldinstituts statt. Referent ist Zahnarzt Dr. Stefan Ries, niedergelassener Implantologe und ehemaliger Oberarzt an der Uniklinik... [mehr]