Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 4. November 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Weihnachtsbasar: Mit dem Erlös soll wieder eine wohltätige Einrichtung unterstützt werden

    Gemeinsam für gute Sache stark machen

    Krautheim. In der Aula der Realschule Krautheim fand die Informationsveranstaltung über die Verwendung des erwarteten Erlöses beim Weihnachtsbasar statt. Wie in jedem Jahr soll gemäß dem Motto "Kinder helfen Kindern" eine wohltätige Einrichtung in einem Entwicklungsland unterstützt werden. Realschulrektor Thomas Weniger begrüßte aus diesem Anlass Missionsarzt... [mehr]

  • SPD-Kreisverband

    Hilde Mattheis in Ravenstein

    Ravenstein. Der SPD-Kreisverband Neckar-Odenwald veranstaltete für seine Mitglieder im Merchinger Schloss die erste von zwei Kandidatenvorstellungen. Dabei stand Hilde Mattheis Rede und Antwort. Bis 21. November entscheiden sich die Mitglieder der SPD Baden-Württemberg für einen neuen Landesvorsitzenden. Für das Amt kandidieren zwei Männer und eine Frau. "Wir... [mehr]

  • Kästner-Gedichte musikalisch

    Krautheim. "Ein Mann gibt Auskunft" heißt das Programm von "Prima Wetter" und ist gleichzeitig der Titel einer Gedichtsammlung Erich Kästners mit Zeitgedichten, die vor über 70 Jahren geschrieben wurden. Dank Erich Kästners Scharfsinn trifft seine Kritik an bestimmten politischen, erotischen, familiären und kulturellen Zuständen heute genauso wie damals. Das... [mehr]

  • Vortrag in Krautheim

    Klimawandel und Garten

    Krautheim. Zahlreiche Interessenten kamen in den "Landgasthof Krone" nach Krautheim, um an dem angebotenen Fachvortrag "Auswirkungen des Klimawandels auf den Garten" teilzunehmen. Hierbei gelang es dem Referenten, Landesgartenfachberater Sven Görlitz vom Landesverband Wohneigentum Baden-Württemberg e.V. aus Karlsruhe, die Anwesenden in seinen Bann zu ziehen. Nach... [mehr]

  • Generalversammlung: Katholische Frauengemeinschaft Hüngheim blickt zurück

    Viele junge Mitglieder sichern die Zukunft

    Hüngheim. Im Gasthaus "Zum Brunnenwirt" versammelten sich die Mitglieder der katholischen Frauengemeinschaft Hüngheim zur Generalversammlung für die Jahre 2004 bis 2009. Zuvor hatten sie gemeinsam einen von den Frauen gestalteten Gottesdienst in der Hüngheimer Pfarrkirche St. Gertrud gefeiert. Neben den Berichten und einem Ausblick standen vor allem Wahlen auf... [mehr]

  • Unfall bei der Einmündung der Landesstraße in die Bundesstraße 292 oberhalb von Osterburken: Ford-Fahrerin übersah entgegenkommendes Fahrzeug

    Vorfahrt genommen und kollidiert

    Osterburken. Nichtbeachten der Vorfahrt war die Ursache für einen Verkehrsunfall am Montagnachmittag an der Einmündung der Landesstraße 515 in die Bundesstraße 292 oberhalb des Regionalen Industrieparks Osterburken. Eine 51-jährige Frau fuhr mit ihrem Ford von der L 515 auf die Bundesstraße ein und übersah dabei einen von links kommenden 21-jährigen... [mehr]

  • Landesbühne gastiert

    Zwei große Jubiläen im Blick

    Osterburken. Die Badische Landesbühne zeigt am Donnerstag, 5. November, in der Baulandhalle in Osterburken den "Staatsakt" "Es geht voran" von Carsten Ramm und Hennes Holz aufgeführt. Mit dieser Inszenierung leistet die BLB einen besonderen Beitrag zu den deutschen Jubiläen, die dieses Jahr begangen werden: 60 Jahre Bundesrepublik und 20 Jahre Wiedervereinigung.... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Stadtwerk Tauberfranken: Erklärung zum geplanten Heizkraftwerk

    "Die grüne Eintrittskarte erhalten"

    Bad Mergentheim. "Wir wollen die grüne Eintrittskarte von Bad Mergentheim erhalten", bekräftigen die Geschäftsführer des Stadtwerks Tauberfranken, Dr. Norbert Schön und Paul Gehrig in einer Pressemitteilung, die die Redaktion erreichte. Eine wichtige Rolle bei der Planung der Hackschnitzel-Anlage, die an der B 19 hinter der Gärtnerei entstehen soll, spiele... [mehr]

  • Kurhaus: Am 26. November Veranstaltung zur Herzwoche

    Aufklärung an erster Stelle

    Bad Mergentheim. Sie ist die Volkskrankheit und der häufigste Grund für einen Krankenhausaufenthalt: Rund 1,8 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter einer Herzschwäche, 300 000 von ihnen werden deshalb jedes Jahr in eine Klinik eingewiesen, Tendenz steigend. Dass viele Patienten trotz immer besserer Therapiemöglichkeiten keine optimale Behandlung... [mehr]

  • Broschüre wird vorgestellt: Eduard Kary plädiert für Nachhaltigkeit

    Der Mensch ist nur ein Teil des Systems

    Bad Mergentheim. "Der Mensch, die Erde, das Leben, die Zukunft: Ein System wankt" lautet der Titel einer Broschüre zur Nachhaltigkeit, die von Eduard Kary erarbeitet wurde und von der Naturschutzgruppe Taubergrund veröffentlicht wird. Die 46-seitige Schrift enthält Fakten, Thesen und Perspektiven ökologischer, ökonomischer, ethischer und philosophischer Art.... [mehr]

  • Disco "P2 & Almrausch"

    DSDS-Star kommt in die Kurstadt

    Bad Mergentheim. Zur VIP-Night in der Bad Mergentheimer Disco kommt in Kürze Annemarie Eilfeld. Sie ist "Special Guest" am Samstag, 7. November. Die blonde DSDS-Kandidatin der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar", die bei der diesjährigen Staffel als "Super-Zicke" galt, aber Liebling der Bild-Zeitung wurde, belegte Platz drei des Contests. Im September... [mehr]

  • Besonderes Angebot bei der Volkshochschule: Schreinerkurs für Frauen

    Einfache Möbel unter fachlicher Anleitung kostengünstig selbst bauen

    Bad Mergentheim. Wer sich schon immer einmal gewünscht hat, einfache Möbel kostengünstig und mit einfachem Werkzeug mühelos selbst zu bauen, der bekommt bei der Volkshochschule Bad Mergentheim dafür das entsprechende Rüstzeug. In dem "Schreinerkurs für Frauen" kann man unter Anleitung der gelernten Schreinerin Lisa Vandea einen zusammenklappbaren Blumentisch... [mehr]

  • Verkehrswacht: Psychologische Tempo-Beeinflussung im Einsatz

    Fahrer nehmen meist den Fuß vom Gas

    Bad Mergentheim. "Überhöhte Geschwindigkeit" ist in geschlossenen Ortschaften die häufigste Unfallursache. Opfer sind vielfach Fußgänger, besonders Kinder und ältere Personen. Um diese Gefahr zu mindern, räumt der Gesetzgeber den Kommunen die Möglichkeit ein, "Tempo-30-Zonen" (Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h) und "verkehrsberuhigte Bereiche"... [mehr]

  • Kolpingsfamilie: Verabschiedung langjähriger und verdienter Vorstandsmitglieder

    Mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet

    Markelsheim. An einem "Dankeschönabend" zum Abschluss des Weinfestes und des Straßenfestes wurden die langjährigen Mitglieder des Vorstandes der Kolpingsfamilie Markelsheim, Josef Englert und Philipp Kimmelmann verabschiedet und mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Die Verdienste von Josef Englert, der dem Vorstandsgremium über 20 Jahre angehörte, wurden vom... [mehr]

  • Diözese Jasikan: Positive Informationen erhalten

    Neuen Gasherd angeschafft

    Markelsheim. Erfreuliche Nachrichten erhielt die Kolpingsfamilie Markelsheim von ihren Freunden aus der Partnerschaft mit der Diözese Jasikan/Ghana. In einem Brief teilt der Direktor des Beratungszentrums Nsuta in Ghana, Pfarrer Simon Kofi Appiah mit, dass für die Küche des Beratungszentrums ein neuer Gasherd angeschafft werden konnte. Bislang war nur ein kleiner... [mehr]

  • Bad Mergentheim: Winzer Dirk van der Niepoort im Hotel Victoria zu Gast

    Unkonventionell, aber auch innovativ

    Bad Mergentheim. Einen unkonventionellen und zugleich höchst innovativen Weinmacher erlebten die Gäste des Weinzirkels bei einer Verkostung in der Artothek im Bad Mergentheimer Hotel Victoria. Der Deutsch-Niederländer Dirk van der Niepoort wird von Fachkritikern als bester Winzer Portugals gepriesen, der mit seinen Port- und Rotweinen aus dem Douro-Gebiet... [mehr]

Boxberg

  • Geothermie: Die technischen Details der Anlage

    Heizen und Kühlen möglich

    Die anschlussfertige Energiezentrale der geothermischen Anlage von ecom Instruments ist laut einer Presse-Information der Firma Zent-Frenger, die in Assamstadt tätig war, mit einer umschaltbaren Wärmepumpe ausgestattet und eignet sich durch ihre hohe Funktionalität für einen monovalenten Betrieb zur Bereitstellung von Heiz- und Kühlenergie. Der Anteil an... [mehr]

  • Frankfurt Marathon: Sportjugend und ETSV waren dabei

    Optimale Bedingungen für die Läufer

    Main-tauber-Kreis. Zahlreiche Läufer der Sportjugend und der Leichtathletikabteilung des ETSV Lauda nahmen am Frankfurt-Marathon 2009 teil. Dieser stellte auch das Ende der Marathonsaison dar. Die elf Läufer, darunter zwei Debütanten (Klaus Weißenberger und Thorsten Hellinger), starteten bei optimalen äußeren Bedingungen auf der zweitschnellsten... [mehr]

  • Sängergruppe IV: Jahreshauptversammlung im Haus St. Lioba in Tauberbischofsheim

    Posten der Gruppenchorleiterin blieb vakant

    Tauberbischofsheim. Zur Jahreshauptversammlung trafen sich im Haus St. Lioba in Tauberbischofsheim die Abordnungen die 19 Vereine, die zur Sängergruppe IV gehören. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Peter Kagerbauer, Werbach,verwies der Vorsitzende des gastgebenden Vereins, Wolfgang Väth, auf die 165-jährige Vereinsgeschichte des "Liederkranz"... [mehr]

  • Firma ecom instruments

    Seit über 20 Jahren gegen Explosionen

    Gegründet 1986 als Drei-Mann-Unternehmen, gilt ecom heute international als eine der ersten Adressen für mobile Geräte zum Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Seriös, professionell, kompetent und zuverlässig: So kennen und schätzen uns unsere Kunden in aller Welt, sei es in der chemischen und petrochemischen Industrie, in der Pharmazie, in der Erdöl-... [mehr]

  • Heimatverein: Spannende Vorträge zum Vereinsjubiläum

    Von Mühlen und Elwedritschen

    Boxberg. Nach einer gelungen Auftaktveranstaltung, bei der die Entwicklung der Reformation im Umpfertal und im Schüpfergrund von Dr. Helmut Neumaier aus Osterburken den Zuhörern facettenreich vorgestellt wurde, wird die Vortragreihe zum 125-jährigen Bestehen des Heimatvereins Boxberg am Samstag, 7. November, mit dem Vortrag von Helmut Fehler aus Weikersheim über... [mehr]

Buchen

  • Gutachten fortgeschrieben: Kein Bedarf mehr für großflächige Einkaufsmärkte

    "Steuerung ist nicht egal"

    Buchen. Breiten Raum nahm in der Gemeinderatssitzung am Montag die Diskussion über die Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes für die Stadt Buchen ein. Grundlage ist ein Gutachten der Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung, mit dem die GMA im vergangenen Jahr ihre Markt- und Standortuntersuchung aus dem Jahr 2001 fortgeschrieben hatte.Kritik der IHKDas... [mehr]

  • 25 Jahre Ludwig-Klee-Stiftung: Der Maurer Andreas Kienzle erzielte einen dritten Preis

    "Weltweit mit der Qualität punkten"

    Buchen. "Wer am Bau richtig ausgebildet ist, hat eine Menge Chancen. Wir können weltweit mit unserer Qualität und unseren Ideen punkten. Dazu brauchen wir Führungskräfte ebenso wie Praktiker, die improvisieren und Probleme lösen können", so Lothar Späth, ehemaliger baden-württembergischer Ministerpräsident, zum 25-jährigen Bestehen der Ludwig-Klee-Stiftung... [mehr]

  • Plus auf dem EDB-Konto: Stadtwerke sorgen für ein erfreuliches Ergebnis

    7,77 Euro Zuschuss für jeden Badbesucher

    Buchen. Es gibt auch Erfreuliches in Zeiten katastrophaler öffentlicher Finanzen: Der Eigenbetrieb Energie und Dienstleistungen Buchen (EDB) hat das Jahr 2008 mit einem Gewinn von rund 450 000 Euro abgeschlossen. Das liegt immerhin um 250 000 Euro über dem Plan, wie Clemens Scholl dem Gemeinderat in der Sitzung am Montag vortrug. Im EDB hat die Stadt Buchen ihre... [mehr]

  • Beim Förderverein Kirchenmusik: Gregorianik-Workshop

    Ein Ausdruck der Harmonie

    Buchen. Der Förderverein Kirchenmusik St. Oswald veranstaltet einen Gregorianik-Workshop am Samstag, 7. November von 13 bis 17 Uhr im Klösterle, Obergasse in Buchen. Der Abschluss ist in der Vorabendmesse um 18.30 Uhr in Waldhausen. Zurzeit ist das Phänomen zu beobachten, dass der gregorianische Choral in den katholischen Gottesdiensten nahezu nicht mehr zu hören... [mehr]

  • Kommunaler Haushalt

    Ende für die Kameralistik

    Buchen. Den breitesten Raum in der Gemeinderatssitzung am Montag im Bürgersaal des Alten Rathauses nahmen die Ausführungen von Kämmerer Torsten Weber über das neue kommunale Haushaltsrecht ein. Nach dem Willen des Landes sollen die Kommunen bis spätestens 2016 vom bisherigen Kameralhaushalt auf eine kaufmännische Buchführung umsteigen. Buchen will das 2011... [mehr]

  • Weihnachtsaktion

    Hilfe für Kinder in Not

    Buchen/Hollerbach. Die Aktion Weihnachten im Schuhkarton ist mittlerweile die weltweit größten Geschenke-Aktion für Kinder in Not. Das Ehepaar Lars und Silke Poeffel aus Hollerbach hat es sich schon seit Jahren zur Aufgabe gemacht, an Weihnachten diese Aktion zu unterstützen, denn es gibt für ein notleidendes Kind kein schöneres Weihnachtsgeschenk als ein... [mehr]

  • Viele neue Eindrücke

    Kreisgruppe an der Saale unterwegs

    Buchen. In die landschaftlich reizvolle Burgen-und Weinregion Saale-Unstrut führte die Jahresfahrt der Kreisgruppe der Ostpreußen, Westpreußen und Pommern. Standort war der Sole-Kurort Bad Kösen, gelegen an der "Straße der Romanik", die viele Orte mit mittelalterlicher Prägung verbindet. Als eine nach der Wende erneuerte Modellstadt und "Perle" im... [mehr]

  • Neues Lichtkonzept für die Innenstadt: Probe-Illuminierung von Teilen des Alten Rathauses sollte Räten eine Vorstellung geben / Preis beim Stadtmarketing-Wettbewerb

    Lichtdesigner will die Stadt "inszenieren"

    Jürgen Strein BUCHEN. Erwartungsfroh standen am Montag Gemeinderäte und ein- de neugierige Bürger vor dem Alten Rathaus, um die angekündigte Probebeleuchtung zu erleben. Etwas enttäuscht waren sie dann allerdings schon, dass nur zwei kleine Felder an dem ehrwürdigen Sandsteinbau in ein neues, warmes Licht getaucht waren. Wie das komplett neu ausgeleuchtete... [mehr]

  • Lebenshilfe feiert Jubiläum: "Hainstadter Gespräche" geplant

    Offener Austausch zu aktuellen Fragen

    Hainstadt. Die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung, Ortsvereinigung Buchen und Umgebung, feiert ihr 30-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass nimmt der Vorstand eine Gesprächsreihe auf, bei der ein offener Austausch zu aktuellen Fragen der Inklusion Behinderter sowie über laufende und künftige Aktivitäten der Ortsvereinigung erfolgen soll. Das... [mehr]

  • "Nahwärmekonzept"

    Stadt und Kirche gemeinsam?

    Buchen. Bürgermeister Roland Burger gab bekannt, dass zur Zeit eine von der Metropolregion finanzierte Expertise über ein Nahwärmekonzept für öffentliche Gebäude in Buchen vom "Energiecampus Birkenfeld" erstellt wird. Darin wird untersucht, ob Rathaus, neue Stadthalle, Pfarrkirche St. Oswald, Wimpina-Gebäude und Kindergarten St. Josef über ein gemeinsames... [mehr]

  • Aufruf des Landrats und der Waffenbehörden: Spärlicher Rücklauf auf die Aufforderung zur Überprüfung von Waffen und Munition

    Waffen sind auf dem Weg zum Schredder

    Neckar-Odenwald-Kreis. Eher zurückhaltend reagieren die Waffenbesitzer auf einen Vorstoß der Behörden, über die Aufbewahrung ihrer Waffen Auskunft zu geben oder diese einfach gleich ganz abzugeben. Einige hundert Waffen wurden inzwischen abgeliefert; zur Aufbewahrung äußerte sich knapp die Hälfte der Waffenbesitzer. Am 15. November läuft die Frist ab,... [mehr]

Hardheim

  • Vordere Plätze beim Hockenheim-Ring-Lauf: Robin Kracht siegte bei den Schülern D

    Höpfinger TSV-Athleten überzeugten zum Saisonende

    Höpfingen. Wie bereits in den vergangenen Jahren beteiligte sich der TSV Höpfingen zum Ende der Freiluftsaison am Hockenheimring-Lauf. Wo sonst Formel 1- und DTM-Rennen das Bild bestimmen, wetteiferten an Allerheiligen etwa 2500 Läufer. Die Leichtathletikabteilung des TSV Höpfingen war mit 16 Startern vertreten. Ebenso viele Betreuer, Trainer und Eltern... [mehr]

  • Kindergarten St. Franziskus: Elternbeirat gewählt / Simone Richter folgt auf Leo Mayerhöfer

    Kinder stehen weiterhin im Mittelpunkt

    Hardheim. In der Elternversammlung des Kindergartens St. Franziskus ging es nach Informationen zum Bildungsplan von Leiterin Elvira Leiblein um das Portfolio. Dieses stellten Sabrina Göth und Monika Pföhler vor. Es handelt sich dabei um eine Mappe bzw. einen Ordner, der die Entwicklung eines jeden Kindes einzeln dokumentiert. Diese Sammlung wird unterteilt in vier... [mehr]

  • Mini-Sitzung: Höpfinger Gemeinderat tagte / Baugesuche

    Lagerhalle für Vereine in Planung

    Höpfingen. Es war eine Mini-Sitzung des Gemeinderates mit lediglich drei Punkten, zwei Baugesuchen sowie der Vergabe der Erd-, Beton- und Maurerarbeiten für den Neubau einer Lagerhalle zur Nutzung durch die örtlichen Vereine. Entsprechend kurz war der öffentliche Teil: In nur knapp 15 Minuten waren alle Tagesordnungspunkte abgehandelt. Die Notwendigkeit dieser... [mehr]

  • Neuordnung der Wasserversorgung geht weiter voran

    Hardheim. Die Neuordnung der Wasserversorgung beschäftigt die Gemeinde Hardheim auf Jahre hinaus. Sie ist die größte Investition in diesem Jahrzehnt. Wichtige Einzelmaßnahmen wie der Bau des neuen, zentralen Hochbehälters Wurmberg und die Sanierung der Tiefbrunnen sind bereits getätigt. Nun müssen noch die Quellwässer der Paulusboden-, Mainberg- und... [mehr]

Kultur

  • Akribisches Quellenstudium: Der in Buchen lebende Historiker Günther Ebersold zeichnet das kurze Leben der Louise von Hompesch nach

    "Ohne dich ist mir die ganze Welt nichts"

    Bislang wurde noch kein Bildnis von ihr gefunden, und so sind wir, zumindest was ihr Äußeres betrifft, auf die Schilderungen ihrer Zeitgenossen angewiesen. Jung und hübsch sei sie gewesen, und habe darüber hinaus über viel Geist verfügt, was ihr nicht einmal der adelsstolze, in Konventionen verhaftete Vater absprechen konnte. Wiederholt pries er mit nicht... [mehr]

  • Gastspiel am 15. November

    Robert Griess kommt

    Robert Griess kommt mit seinem Programm "Geht's noch?" am Sonntag, 15. November, um 20 Uhr zum Kunstverein Tauberbischofsheim in den "Engel"-Saal (Blumenstr. 5, hinter dem Rathaus). So schwarz kann Humor und verwoben die Assoziationen gar nicht sein wie die Gedanken des Kabarettisten Robert Griess. Durch die Griess'sche Brille sieht der deutsche Alltag ziemlich... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • 800-Jahre Gerlachsheim

    Bach-Chor Leipzig singt Händel

    Gerlachsheim. Alles geht einmal zu Ende - so auch die Feierlichkeiten anlässlich des 800-jährigen Bestehens Gerlachsheims. Der Heimat-und Kulturverein, unterstützt von zahlreichen Vereinen und Privatpersonen, beschließt den Programm-Reigen mit einem zweitägigen Adventszauber am 28. und 29. November im Park rund ums Seniorenzentrum Gerlachsheim. Am Samstag, 28.... [mehr]

  • Dachsanierung an 1895 erbauter Grotte

    Lauda. Eine umfangreiche Dach-Sanierung erfuhr die Grotte an der katholischen Stadtkirche St. Jakobus in Lauda die letzten Tage. Nachdem immer wieder Wasser durch die Kuppel eingedrungen war, überzog ein Laudaer Bürger ehrenamtlich das Dach mit einer Schweißbahn und dichtete es entsprechend ab. Außerdem verlegte er gleichzeitig zwei Dachrinnen, die das... [mehr]

  • St. Josef Lauda: Eltern und Erzieherinnen packten gemeinsam mit an

    Frischer Wind im Kindergarten

    Lauda. Wie in der Adventszeit fühlten sich die Kinder des Kindergartens St. Josef in der Laudaer Altstadt in den letzten drei Monaten. Jeden Tag, wenn die Türe des Kindergartens sich öffnete, schauten sie vorsichtig um die Ecke, ob sich wieder etwas "getan" hatte. Nachdem der Förderverein des Kindergartens St. Josef in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung... [mehr]

  • Martin-Schleyer-Gymnasium

    Infos über Sucht und Drogen

    Lauda-Königshofen. Für die Schüler der neunten Klassen des Martin-Schleyer-Gymnasiums drehte sich vier Stunden lang alles um die Themen Sucht und Drogen. Der Tag sollte den Jugendlichen Informationen aus erster Hand bieten und ihnen helfen, eigene Ideen und Haltungen zu überprüfen. "Irgendwann werdet ihr diesen Dingen begegnen und dann solltet ihr schon eine... [mehr]

  • Kornnatter ausgebüchst

    Unterbalbach. Offenbar ausgebüchst ist eine Kornnatter in den letzten Tagen in Unterbalbach. Das Tier hatte sich in die Sturmfelder Straße geschlängelt und wurde dort von Anwohnern gefunden. Der Eigentümer sollte sich mit dem Polizeiposten Lauda unter der Telefonnummer 0 93 43 / 6 21 30 in Verbindung setzen.

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Volleyball: Herren 2 der DJK Bad Mergentheim siegen auch in Öhringen

    Spannendes Match gewonnen

    Die Volleyball-Herren 2 der DJK Bad Mergentheim spielten in Öhringen. Mit dem dort errungenen Tie-Break-Erfolg katapultierte sich der Aufsteiger auf den zweiten Platz der A-Klasse Nord 2. In der vergangenen Saison spielten die Herren 2 der Kurstädter schon gegen Öhringen, da aber noch gegen Öhringen 2. Die Kurstädter hatten dort auch schon ihre Mühe mit einem... [mehr]

  • Volleyball: Kreisklasse B der Damen

    Weikersheim 2 weiterhin Erster

    Beim zweiten Auswärtsspieltag der Kreisdklasse B in Mulfingen verzeichnete die Damen II-Volleyballmannschaft des TSV Weikersheim einen erneuten Sieg. Mit einem raschen 3:0 gegen die Damen Mannschaft des SC Buchenbach sicherte sich die Mannschaft weitere wichtige Punkte, die für den angestrebten Aufstieg in die A-Klasse von großer Bedeutung sind. Nach einem... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • In Stuttgart: Katholische Landjugendbewegung Wagenschwend-Balsbach prämiert

    "Beitrag für menschliches Miteinander"

    Limbach/Adelsheim. Lob und Anerkennung haben die Jugendlichen der Katholischen Landjugendbewegung Wagenschwend-Balsbach in den letzten Monaten reichlich erhalten, doch die Gala am Freitagabend im Neuen Schloss in Stuttgart übertraf das Vorhergegangene nochmals. Ministerpräsident Günther Oettinger übergab die Preise an verdiente Initiativen, die im... [mehr]

  • Ehrungen im Landratsamt: Verdiente Mitarbeiter und langjährige Kollegen gewürdigt

    Drei Abschiede und sechs Jubiläen

    Mosbach. Ehrungen im Landratsamt - das bedeutet entweder Abschiednehmen oder Gratulation zu einem Dienstjubiläum. Beides war angesagt bei der Feierstunde im Sitzungssaal des Hauptgebäudes in der Renzstraße. Drei langjährige und verdiente Kollegen verabschiedete Landrat Dr. Achim Brötel in den Ruhestand, sechsmal gratulierte er zum 40. bzw. 25. Dienstjubiläum,... [mehr]

  • Chor unterwegs: "Maranatha" singt und spielt in Neckargerach

    Ein Gastspiel in St. Afra

    Neckargerach. Chorgesang in einer ungewohnten Dimension können die Gottesdienstbesucher in der Pfarrkirche St. Afra in Neckargerach am Sonntag, 8. November, erleben. Der Projektchor "Maranatha" wird mit nahezu 100 Sängern sowie der eigenen Band die musikalische Gestaltung des Hauptgottesdienstes um 10.30 Uhr übernehmen. Seit mehr als 18 Jahren treffen sich die... [mehr]

  • Beim Landesschützenball: Mudauer Sportlerin ausgezeichnet

    Großer Erfolg für Heidi Noe

    Mudau. Mit einem großen Erfolg kann der Schützenverein Mudau aufwarten. Auf dem Landesschützenball in St. Leon-Rot wurde Heidi Noe zur Landesschützenkönigin proklamiert. Unter allen Teilnehmerinnen des Badischen Sportschützenverbandes hatte sie mit einem Teiler von 21 den besten Zehner abgegeben. Damit hat sie sich für das Schießen um den Titel einer... [mehr]

  • Kabarett, Comedy, Musik, Gesang und Tanz: "Mudau G'schmackvoll" am 14. November

    Kleinkunst weckt großes Interesse

    Mudau. Zum ersten Male präsentiert präsentieren die Initiatoren von "Mudau G'schmackvoll" am 14. November ab 19 Uhr in der Mudauer Odenwaldhalle einen Kleinkunstabend mit Kabarett, Comedy, Musik, Gesang und Tanz von Künstlern, die in Mudau wohnen oder aus Mudau stammen. Charmant, witzig, klang- und "g'schmackvoll" wird Kleinkunst in angenehmer Atmosphäre geboten.... [mehr]

  • In Unterschefflenz

    Konzert mit "Gospel 4"

    Schefflenz. Der Förderverein des Freibades Schefflenz veranstaltet ein Konzert mit dem Gospel & Soul Music-Quartett "Gospel 4" mit Katrin Haug, Birgit Langer, Martin Wüstner und Fritz Toni Haug am Freitag, 27. November, um 20 Uhr in der evangelischen Kirche in Unterschefflenz. . Im Raum Stuttgart sind die vier Musiker schon längst eine bekannte Formation. Die... [mehr]

  • Feldbegehung in Schefflenz: Roland Feil und Reinhold Körber nutzen statt Heizöl aus der Ferne ihr Chinaschilf

    Mini-Urwald mit zahlreichen Energiepflanzen

    Schefflenz. Roland Feil aus Schefflenz, Landwirt mit Leib und Seele und Betreiber eines land- und forstwirtschaftlichen Lohnunternehmens, hat vor vier Jahren "eine Nische gesucht". Gemeinsam mit seinem Onkel Reinhold Körber, dem Seniorchef der Firma Körber-Wärmetechnik, stieß er auf "Miscanthus giganteus", auch als Chinaschilf bekannt. Feil pflanzte dieses... [mehr]

  • In Mosbach

    Mittelalterliches Flair mit Markt

    Mosbach. Der Kunsthandwerkermarkt am Freitag, 6. und Samstag, 7. November, bildet das Finale der diesjährigen Mosbacher Erlebnismärkte. Für zwei Tage wird die Innenstadt zum Treffpunkt für Liebhaber von feinem Kunsthandwerk und für alle, die historische Handwerkskunst einmal ganz aus der Nähe erleben wollen. Zu den Öffnungszeiten des Marktes freitags von 14... [mehr]

  • Limbacher Gemeinderat tagte: Nachtragshaushalt verabschiedet / Ortsvorsteher und Stellvertreter verpflichtet

    Modellhaftes Breitbandkonzept soll Vorteile bringen

    Limbach. Volles Programm hieß es bei der ersten Gemeinderatssitzung in der neuen Legislaturperiode. Deshalb waren auch mehr Zuhörer erschienen. Zunächst stand die Wahl der Ortsvorsteher und deren Stellvertreter an. Paul Schork wurde wieder für Balsbach verpflichtet, als sein Stellvertreter Thomas Throm. Für Heidersbach ist Alois Hemberger wiedergewählt worden,... [mehr]

  • Ständchen zum 75. Geburtstag

    Balsbach. Mit einem kleinen Ständchen nach dem Sonntagsgottesdienst gratulierte der Balsbacher Chor Pater Mack zu seinem 75. Geburtstag. Pfarrgemeinderätin Ursula Schäfer überbrachte die Glückwünsche aller kirchlichen Gruppierungen der Pfarrei und die der politischen Gemeinde. Sie dankte dem Jubilar und dem Konvent der Steyler Patres für den priesterlichen... [mehr]

Niederstetten

  • Informationsnachmittag: Verwaltungsdirektor Robert Wenzel sprach in Röttingen auf Einladung des VdK Laudenbach

    "Für ältere Menschen ein zufriedenes Altern gewährleisten"

    Röttingen/Laudenbach. Die Vielfalt der Probleme älterer und kranker Menschen stellte der VdK-Ortsverband Laudenbach in den Mittelpunkt eines Info-Nachmittages in der Besenwirtschaft Bach in Röttingen mit Verwaltungsdirektor Robert Wenzel. Als Leiter der kirchlichen Verwaltungsstelle der katholischen Kirchengemeinde Bad Mergentheim als mittelständisches... [mehr]

  • Ortsdurchfahrt: Schleppende Grundstücksverhandlungen könnten Projekt für 2010 scheitern lassen / Land erwartet laut Bürgermeister Ergebnisse

    "Queckbronner sind noch voller Hoffnung"

    Sascha Bickel Weikersheim/Queckbronn. Kommt sie oder kommt sie nicht - die Ortsdurchfahrt? Seit Jahren wartet Queckbronn auf die Baumaßnahme und jetzt wartet das Regierungspräsidium in Stuttgart, und zwar auf den Vollzug der geforderten Grundstücksaufkäufe. Doch diese ziehen sich hin. "Bis Oktober läuft der Countdown" war die klare Ansage aus dem Rathaus noch... [mehr]

  • Werkrealschule Weikersheim: Bürgermeister Klaus Kornberger arbeitet Kooperationsvereinbarung aus / Regierungspräsidium entscheidet im Januar 2010

    Der Standort soll neu belebt werden

    Klaus T. Mende Weikersheim/Main-Tauber-Kreis. Der Werkrealschul-Standort Weikersheim soll neu belebt werden. Dies ist das Bestreben von Bürgermeister Klaus Kornberger, wie er im Gespräch mit den Fränkischen Nachrichten betont. "Es gibt ein kleines Fenster, das versuchen wir zu nutzen", so das Stadtoberhaupt. Dies sehe so aus, dass die bis vor zwei Jahren sehr gut... [mehr]

  • Schrozberg: Klassik-Konzert am 29. November

    Duo-Abend für Klavier und Violine

    Schrozberg. Ein Duo-Abend für Violine und Klavier (mit Werken von Haydn, Mozart und Beethoven) findet am Sonntag, 29. November, 19 Uhr im Kultursaal des Rathauses im Schloss Schrozberg, statt. Ausführende sind Monika Prima Kolar, Klavier und Editha Konwitschny, Violine. Die in Berlin geborene Geigerin Editha Konwitschny absolvierte an der Musikhochschule... [mehr]

  • Konzert: Musikalisch-literarischer Abend in Pfitzingen

    Herz und Ohren öffnen für jiddische Lieder

    Pfitzingen. Einen musikalisch-literarischen Abend mit jiddischen Melodien und Texten bieten Bärbel Buß, Michael Buß und Annemarie Beck am Samstag, 7. November, 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindesaal Pfitzingen. Das Programm der drei Künstler aus dem Creglinger Bereich möchte dem Zuhörer in der Besetzung Gesang, Fagott, Klavier u.a. einen besinnlichen Abend... [mehr]

  • Termin am 10. November

    Infos für "Luftikus"-Eltern

    WEIKERSHEIM. Aufgrund der jüngsten Presseberichte, Leserbriefe, und den damit verbundenen Verunsicherungen bei den betroffenen Eltern der Kindertagesstätte "Luftikus", sieht sich die Stadt Weikersheim dazu veranlasst, wie sie gestern mitteilte, zu einem Informationsabend einzuladen. Der Stadt sei eine bedarfsgerechte Betreuung der Kinder ein wichtiges Anliegen,... [mehr]

  • Konzertierte Aktion: Ausbildungsoffensive

    Mit gutem Beispiel vorangehen

    Weikersheim. Vor dem Hintergrund, dass 2012/13 der doppelte Abiturjahrgang auf den Markt drängt, plant der Firmenausbildungsverbund "fabi" in Zusammenarbeit mit den Kommunen im Kreis und der Agentur für Arbeit in Kürze eine neue Ausbildungsoffensive (wir berichteten). Dies bestätigte Weikersheims Bürgermeister Klaus Kornberger, zusammen mit dem... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Dealer verhaftet

    Crailsheim. Mit Kokain und Amphetamin soll ein 25-jähriger Mann aus einer Kreisgemeinde gedealt haben. Dies ergaben nun die Ermittlungen der Kriminalaußenstelle Crailsheim. In das Visier der Ermittler geriet der Tatverdächtige nach einem Hinweis der Kriminalpolizei Ansbach. Dort war bei einem Rauschgiftgeschäft ein 31-jähriger Mann aus dem Kreisgebiet... [mehr]

  • Für Schnellstarter: Das volle Programm vom 9. bis 13. November

    Eine Woche der Orientierung

    Odenwald-Tauber. Das abi>> Portal fährt für seine Berufsorientierungswoche vom 9. bis 13. November das volle Programm auf. Theoretisch ist es allseits bekannt: Mit einem so wichtigen Thema wie der Entscheidung für einen Beruf oder Studiengang sollte man sich schon möglichst früh auseinandersetzen. Praktisch sieht es jedoch anders aus: Viele Schüler haben... [mehr]

  • Zoll: 7800 Zigaretten in Lebensmittelverpackungen

    Röntgengerät entdeckt den Schmuggel

    Rottendorf. Mit rund 7800 Zigaretten endete eine Zollkontrolle am Montag auf der Autobahn 3 bei Rottendorf. Fast zur Frühstückszeit kontrollierten Zöllner des Hauptzollamts Schweinfurt einen Kleintransporter auf dem Weg in den Großraum Frankfurt. Mit dem Röntgengerät des Zolls wurde neben dem üblichen Reisegepäck auch die Kühlbox eines bosnischen Reisenden... [mehr]

  • "5-Euro-Business-Wettbewerb": Am 5. November geht's los

    Studierende als Unternehmer

    Würzburg. Eine Geschäftsidee entwickeln, sie mit nur fünf Euro in neun Wochen umsetzen und am Ende des Semesters Preise gewinnen: Diese Chance bietet sich Studierenden beim 5-Euro-Business-Wettbewerb. Am 5. November beginnt die nächste Runde. Der 5-Euro-Business Wettbewerb des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft findet seit zehn Jahren an allen bayerischen... [mehr]

  • Neue Bestattungsart: Musteranlage auf dem Hauptfriedhof

    Urnenpark als Ort der Begegnung

    Würzburg. Die Nachfrage der Bürgerinnen und Bürger nach Bestattungsarten ohne Grabpflege wächst ständig. Dies hat die Friedhofsverwaltung der Stadt Würzburg gemeinsam mit der Fachgruppe der Friedhofsgärtner und der IG Grabmalgruppe Würzburg zum Anlass genommen, einen "kleinen Urnenpark" als Musteranlage im Hauptfriedhof Würzburg zu gestalten. Schnell und... [mehr]

Sport

  • Bundesliga: Timo Hildebrand scheint in Hoffenheim seinen Frieden gefunden zu haben / Wenn die Terence-Hill-blauen Augen strahlen

    Michael Fürst Die Reise der TSG 1899 Hoffenheim zum Auswärtsspiel beim SC Freiburg am letzten Sonntag war für TSG-Torhüter Timo Hildebrand so etwas wie eine Reise in die Vergangenheit: Ziemlich genau vor zehn Jahren nämlich, am 26. November 1999, bestritt der heute 30-Jährige dort sein erstes Bundesliga-Spiel. "Franz Wohlfahrt", erinnert sich Hildebrand, "war... [mehr]

  • Fechten

    Beate Christmann gewinnt Turnier

    In gute Erinnerung hat sich Beate Christmann vom Fecht-Club Tauberbischofsheim gebracht: Sie holte sich den Sieg beim Internationalen Damendegen-Turnier in Colmar und ließ damit die Französin Cecile Meyer hinter sich. Die dritten Plätze gingen an Olga Ehler vom SV Waldkirch und Louise Jacob aus Frankreich. jan

  • "Fair ist mehr"

    Ein Preis geht an Ali Karabulut

    Der Deutsche Fußball-Bund hat auch in der Saison 2008/09 die Aktion "Fair ist mehr" durchgeführt, wobei bei den 21 DFB-Landesverbänden insgesamt 536 Fair-Play-Aktionen gemeldet wurden. Lediglich 15 entfallen auf den Badischen Fußballverband. Eine DFB-Jury hat zwischenzeitlich 20 Preisträger aus diesen Meldungen ermittelt. Erfreulicherweise ist darunter auch ein... [mehr]

  • Schießen: Endkampf der Vorderladerschützen

    Fünf Mosbacher Bestmarken

    Hervorragende Ergebnisse wurden beim Kreismannschafts-Endkampf der Vorderladerschützen erzielt, der einmal mehr in der Standanlage des SSV Hemsbach seine Austragung fand. Geschossen wurden die fünf Disziplinen Perkussions- und Steinschloßgewehr sowie Perkussionsrevolver und -pistole ferner Steinschloßpistole. Und dabei erwiesen sich die Vorderladerschützen des... [mehr]

  • Judo: Letzten überregionalen Test hervorragend bestanden

    In der Mannschaftswertung vorne

    Beim bundesoffenen Turnier um Götzens Eiserne Hand" für die Altersklasse U14 in Möckmühl belegten die Teilnehmer von der Judoabteilung des TSV Tauberbischofsheim in der Mannschaftswertung einen ausgezeichneten ersten Platz und holten damit den ausgeschriebenen Pokal. Insgesamt war aus 36 Vereinen der Nachwuchs vertreten. Für die TSV-Teilnehmer um Trainer Joachim... [mehr]

  • U20-Nationalmannschaft: Testspiel in Hoffenheim

    Österreich ist der Gegner

    Das für die Bundesliga, zweite Bundesliga, dritte Liga und den drei Regionalligen spielfreie "Länderspiel-Wochenende" am 13./14./15. November nutzt der Deutsche Fußball-Bund, um auch mit der U20-Nationalmannschaft zu testen. Die neue U20-Nationalelf, die "Europameister" Horst Hrubesch unter seinen Fittichen hat, bestreitet am Freitag, 13. November, ein... [mehr]

  • Fechten

    Reinhold Behr ist Vizemeister

    Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Bad Dürkheim errang Reinhold Behr vom Fecht-Club Tauberbischofsheim an seinem 61. Geburtstag die Deutsche Vizemeisterschaft im Degenfechten. Nach der Vorrunde drang der in Miltenberg lebende "Jungsenior" bis in das Finale vor. In einem spannenden Kampf unterlag er knapp dem Münchner Burkhardt Steffen. Das erfolgreiche... [mehr]

  • Hallenfußball: Zum 39. Mal steigt das Bürgermeister-Weid-Gedächtnisturnier in Königshofen / Anmeldungen sind ab jetzt möglich

    Satte Preisgelder werden ausgespielt

    Das mit 5000 Euro dotierte Bürgermeister-Weid-Hallenfußball-Turnier wirft seine Schatten voraus. Ab sofort werden Anmeldungen für alle Turniere angenommen. Zur 39. Auflage dieser überregionalen Traditionsveranstaltung erwartet man rund 100 Mannschaften aus den Landesverbänden Württemberg, Bayern und Baden über die Weihnachtsfeiertage in der... [mehr]

  • Judo: Tauberbischofsheimer Athleten zahlreich an der Spitze platziert

    TSV war der beste Verein

    Beim fünften bundesoffenen Preisgeldturnier für Frauen und Männer in Möckmühl waren die Kämpferinnen und Kämpfer der Judoabteilung des TSV Tauberbischofsheim der erfolgreichster Verein. Mit vier ersten Plätzen, drei Drittplatzierte, einem fünften und einem siebten Platz übertraf man alle Erwartungen. Aber es hat sich schon in den letzten Jahren gezeigt,... [mehr]

  • C-Lizenz Breitenfußball: Alle 26 Prüflinge sind durchgekommen

    Zahlreiche Fußballer der Region haben bestanden

    Den Aufbau- und Prüfungslehrgang für die C-Lizenz Breitenfußball, Profil Junioren/Erwachsene haben bestanden: Emanuel Bauder (SSV Vogelstang), Thomas Boroffka (TSV Handschuhsheim), Wesley da Silva (1. FC Pforzheim), Oktay Demirci (TSV Amicitia Viernheim), Thorsten Diener (MFC Phönix Mannheim), Bodo Dörre (TSV Waldangelloch), Carsten Haas (Phönix Mannheim),... [mehr]

  • BFV-Pokal, Viertelfinale

    Zwei Spiele noch in diesem Jahr

    Die Hälfte der Viertelfinalbegegnungen um den Hoepfner-Cup des Badischen Fußballverbandes gehen noch in diesem Jahr über die Bühne. Am Wochenende 14./15. November pausieren die dritte Liga und Regionalliga und zu diesem Zeitpunkt werden der SV Sandhausen und der SV Waldhof jeweils in der Fremde auf dem Pokalprüfstand stehen. Am Samstag, 14. November, um 14 Uhr... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Aus dem Polizeibericht

    Elfjähriger vom Auto erfasst

    Tauberbischofsheim. Zeugen sucht die Tauberbischofsheimer Polizei zu einem Verkehrsunfall am Montag, kurz vor 13 Uhr, auf der Mergentheimer Straße in Tauberbischofsheim. Eine 56-jährige Autofahrerin war stadtauswärts unterwegs. Da sie auf Höhe der Lidl-Zufahrt zwei Kinder wahrnahm, fuhr sie mit geringer Geschwindigkeit an den Kindern vorbei. Plötzlich sprang ein... [mehr]

  • Katastrophenschutz: Wie Bundeswehr und Kreis zusammenarbeiten können

    Helfen, wenn Zivile nicht mehr reichen

    Main-Tauber-Kreis. In Sachen Katastrophenschutz ist stets auch das Landratsamt gefragt: Während im Ernstfall Organisationen wie Feuerwehr und Rotes Kreuz direkt vor Ort Hilfe leisten, sorgt die Kreis-verwaltung für die organisatorisch-administrative Unterstützung der Maßnahmen. Dabei legt der Main-Tauber-Kreis großen Wert auf eine gute Ausbildung seiner... [mehr]

  • Irische Klänge erleben

    Distelhausen. Balladen für die Seele, Tänze für die Freude und handwerklich ausgereifte Arrangements, die einfach nur begeistern: das kennzeichnet Dhalia´s Lane. Das bestens eingespielte Team in einer vielfältigen und ungewöhnlichen Besetzung präsentiert am Samstag, 7. November, 20 Uhr, in Distelhausen ihre aktuelle CD "Hollymount" 1979 begann in dem Ort... [mehr]

  • Nicht aufgepasst

    Tauberbischofsheim. Nicht aufgepasst hat ein 51-Jähriger am Montag, kurz nach 16 Uhr, auf der Tauberbischofsheimer Hauptstraße. Er erkannte zu spät, dass seine Vorderfrau vor der Einmündung Dittigheimer Straße verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr auf deren BMW. Schaden: 3000 Euro.

  • Bei Weinig: Branchentreff Fenster

    Rückenwind für Holz

    Tauberbischofsheim. Rund 180 Fachleute aus 75 Betrieben ganz Westeuropas nahmen die Gelegenheit wahr, sich beim Weinig Branchentreff Fenster in Tauberbi-schofsheim über den Stand der Fertigungstechnik zu informieren und den Dialog mit dem Hersteller zu suchen. Von der Kehlmaschine Powermat 500 bis zur zweiten Generation des Fenstercenters Conturex spannt sich der... [mehr]

  • Herbstmarkt: Ein buntes Programm erwartet Besucher

    Spaß für Groß und Klein

    Tauberbischofsheim. Erstmals findet am Sonntag, 8. November, in Tauberbischofsheim, am dritten Sonntag nach der Martini-Messe, der traditionelle Herbstmarkt statt, bei dem die Gäste und Besucher bei geöffneten Einzelhandelsgeschäften von 13 bis 18 Uhr, wieder ein buntes Programm erwartet. Das Wirtschaftsforum Pro Tauberbischofsheim (WPT) hat dazu wieder einmal,... [mehr]

  • Wandernde Spechte

    Tauberbischofsheim. Die Wanderführer Ulla Aue und Helmut Armbruster hießen mehr als 50 wanderlustige Spechte auf dem Wörtplatz willkommen, ehe die Gruppe mit dem Bus über die Autobahn A 81 bis zum oberen Parkplatz am Wunnenstein fuhr. Nach kräftigem Aufstieg führte die Strecke durch Weinberge am Forstberg vorbei nach Beilstein hinunter, und weiter hinauf zur... [mehr]

Walldürn

  • In Rippberg: Neue Produktionshalle bei der Firma Dossmann in Betrieb genommen / Investition mit Blick in die Zukunft

    "Klares Signal für den Standort Rippberg"

    Rippberg. Nach der Inbetriebnahme der Induktionsöfen, dem Bau einer neuen Modellschreinerei mit Modellhalle und einer neuen Versandhalle wurde am Freitag bei der Eisengießerei Dossmann in einer Feierstunde eine weitere neu erbaute Produktionshalle in Betrieb genommen. Die Gesellschafter haben damit in den vergangenen fünf Jahren 17 Millionen Euro in ihr... [mehr]

  • Am 11. November: Geschichte von St. Martin wird erzählt

    Umzug durch die Stadt

    Walldürn. Kinderaugen weden im Licht der Laternen leuchten, wenn am 11. November bin altbewährter Tradition, St. Martin auf seinem Pferd angeritten kommt. Um 18 Uhr ist Treffpunkt am Wallfahrtsplatz hinter der Basilika, wo die Auerberg Hauptschule vertreten durch die Lehrerin F. Ballweg, die Martinsgeschichte vortragen wird. Visuelle Unterstützung erhält die... [mehr]

  • In Walldürn: Viele Besucher kamen zum Debüt

    Zweisprachiger Gottesdienst

    Walldürn. Am Reformationstag fand erstmals im Kirchenbezirk ein deutsch-russischer Gottesdienst in der evangelischen Kirche Walldürn statt. Eine erfreulich große Zahl Besucher aus den verschiedenen Gemeinden nahmen am Gottesdienst teil. Pfarrer Karl Kreß (Walldürn) stellte in seiner Predigt über Römer 6 das zentrale Anliegen der Reformation heraus: Der Mensch... [mehr]

Wertheim

  • Leader-Projekt: Freudenberg soll sich an "Burgen und Schlösser im Main4Eck" beteiligen

    "Gute Sache für diesen Raum"

    Freudenberg. Mit seiner Freudenburg sollte sich Freudenberg unbedingt dem Projekt "Burgen und Schlösser im Main4eck" anschließen. Dafür warb Horst Sattler vom Projektmanagement des Archäologischen Spessart Projektes. Bürgermeister Heinz Hofmann und die Kommunalpolitiker standen dem Ansinnen, das in den nächsten drei Jahren insgesamt 7000 Euro kosten würde,... [mehr]

  • Beim Amtsgericht verhandelt: Zusammenstoß zwischen Pkw und Lkw / Verfahren eingestellt

    Besonderheit der Situation berücksichtigt

    Wertheim. An der Baustelle eines Einkaufsmarktes in der Wertheimer Bismarckstraße kam es im März zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Pkw. Der Schaden lag bei 4000 Euro. Beide Unfallbeteiligten sollten ein Verwarnungsgeld von 35 Euro überweisen. Der Lkw-Fahrer wegen mangelnder Sorgfalt beim Rückwärtsfahren, die Führerin des Pkw, weil sie nach dem... [mehr]

  • Convenartis: Melancholische Chansons am 21. November

    Große Gefühle und kleine Dramen

    Wertheim. Der Kunstverein Convenartis präsentiert am Samstag, 21. November, um 20 Uhr einen Chansonabend mit dem Duo Julie André und Laurent Leroi im Wertheimer Gewölbekeller in der Mühlenstraße 23. "Si ça vous chante", das klingt wie ein Stück Urlaub. Die Musik von Julie André ist geprägt von ihrem warmen und gefühlvollen Vortrag, findet sich darin doch... [mehr]

  • Halloweenabend: Aus Kinderspaß wurde Ernst

    Knochenbruch bei Geisterspuk

    Bestenheid. Spaß wollten die Kinder haben, als sie, wie seit einigen Jahren üblich, am Abend des 31. Oktober verkleidet durch die Bestenheider Straßen zogen, um bei Nachbarn "Süßes oder Saures" zu erbitten. Das zumindest schilderte die Mutter eines beteiligten elfjährigen Jungen den Fränkischen Nachrichten. Für den Jungen sollte der Abend schmerzhaft enden.... [mehr]

  • Reihe "klang-räume": Konzert mit dem "Trio dal Segno"

    Mörikes Hommage an Wolfgang Amadeus Mozart

    Hofgarten. Im Schlösschen im Hofgarten findet am Freitag, 6. November, um 19.30 Uhr ein weiteres Konzert in der Reihe "klang-räume" statt, diesmal mit dem "Trio dal Segno". Die Veranstaltung widmet sich dem Thema "Eduard Mörike: Mozart auf der Reise nach Prag". Eduard Mörike war zeit seines Lebens tief berührt von Musik. Und er war vollkommen vertraut mit der... [mehr]

  • Pater Dietmar Krämer zu Gast in Wertheim: Lichtbildervortrag am Freitag, 13. November

    Pionierarbeit in Bolivien

    Wertheim. Für eine Woche besucht Pater Dietmar Krämer aus Bolivien im Rahmen seines Heimaturlaubes auch Wertheim. Er wirkte von 1991 bis 1992 als Pfarradministrator für den damals erkrankten Pfarrer Georg Röser in den katholischen Gemeinden St. Venantius und St. Lioba. Aus dieser Zeit hat der Missionar noch viele Freunde in Wertheim, die seine Missionsarbeit auch... [mehr]

  • Ortschaftsrat Höhefeld: Sanierung der Friedhofsmauer wird nicht vor 2014 angegangen / Alfred Schwab verabschiedet

    Positive Hartnäckigkeit zeichnet ihn aus

    HÖHEFELD. Mit Handschlag, herzlichen Worten und viel Lob ist am Montag der scheidende Höhefelder Ortsvorsteher Alfred Schwab verabschiedet worden. Zehn Jahre hat er dem Ort vorgestanden, seit 1967 war er ständig Mitglied im Ortschaftsrat. "Das mit dem Bürgerhaus hast du wunderbar hinbekommen, das war echt Wahnsinn", sagte Schwabs Amtsnachfolger Matthias Roos zu... [mehr]

  • Gemeinderat: Glänzende Jahresrechnung 2008 verabschiedet

    Schulden weiter abbauen

    Freudenberg. Glänzende Zahlen aber düstere Aussichten. Diese Gegensätze bestimmten das Bild im Freudenberger Gemeinderat am Montag bei der Diskussion der Jahresrechnung 2008. Eine Zuführung vom Verwaltungs- an den Vermögenshaushalt, die zehn Mal höher lag als ursprünglich geplant, Mehreinnahmen in fast allen Bereichen und eine prall gefüllte Rücklage wurden... [mehr]

  • Turmuhr der Stiftskirche wieder ganz zu sehen

    Wertheim. Seit kurzem ist das Ziffernblatt - inklusive der Zeiger - der Turmuhr an der Wertheimer Stiftskirche wieder in ganzer Pracht zu sehen. Da das Gerüst, das den Kirchturm über Monate "umhüllt" hatte, durch den Abbau in den vergangenen Tagen Meter um Meter nach unten schrumpfte, "strahlt" das 465 Jahre alte und in diesem Jahr von Michael Bronold... [mehr]

  • Service für Wanderer

    Zehn Touren rund um Freudenberg

    Freudenberg. Der Stadt Freudenberg war es in diesem Jahr ein besonderes Anliegen, für seine Wander- und Ausflugsgäste das Wanderer-Serviceangebot zu erweitern und zu verbessern. Zwar gibt es in Freudenberg und seinen Stadtteilen sehr gut ausgeschilderte Wanderwege, doch wünschen sich viele Gäste Tipps für eine Wanderung oder einen Spaziergang. So wurde nun in... [mehr]

  • Wertheimer Krankenhaus: Klinikdirektor Norbert Jäger nimmt seinen Job vor Ort, eine gute Patientenversorgung und das anvisierte Ziel eines Neubaus sehr ernst

    Ziel: 8000er Marke bei Patienten knacken

    Wertheim. Das Krankenhaus steuert auch als gemeinnützige Gesellschaft auf einen möglichen neuen Patientenrekord zu. "Es ist schon gut gelaufen in diesem Jahr", bilanzierte Klinikdirektor Norbert Jäger in einem Pressegespräch. Deutlich mehr als 6000 Menschen hätten sich bislang in dem bis vor kurzem städtischen Haus behandeln lassen, so Jäger. Er zeigte sich... [mehr]