Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 21. November 2009

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Am 28. November: "Kleine Komödie Thespiskarren" zu Gast

    Angriff auf die Lachmuskeln

    Adelsheim. Die Lachmuskeln werden am 28. November ab 20 Uhr in der Kleinen Aula des Eckenberg-Gymnasiums in Adelsheim strapaziert, denn dann gastiert das Theater "Kleine Komödie Thespiskarren" mit seiner neuen, vom Erfolgsautorenduo Sabine Misiorny und Tom Müller geschriebenen Gaunerkomödie "Zwei wie Bonnie und Clyde". Das badische Tourneetheater zeigt seit Jahren... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung: CDU-Stadtverband hat neuen Vorstand

    Erich Zander Vorsitzender

    Krautheim. Der Krautheimer CDU-Stadtverband kam am vergangenen Sonntag zur Jahreshauptversammlung zusammen. Der Vorsitzende Roland Rüdinger begrüßte die Gäste. Er berichtete ausführlich über die Bundestagswahl und als CDU-Fraktionsvorsitzender des Kreistags auch über dessen Arbeit. Anschließend informierte Bürgermeister Köhler über die Themen des... [mehr]

  • Ortschaftsrat Bofsheim tagte: Änderung der Friedhofsordnung

    Keine Gebührenerhöhung

    Bofsheim. Die Anmeldung von Maßnahmen für den Haushaltsplan 2010 und die vorgesehenen Änderungen in der Friedhofsordnung und der Bestattungsgebührensatzung standen im Mittelpunkt der letzten öffentlichen Ortschaftsratssitzung in Bofsheim. Ortsvorsteher Werner Geiger gab zunächst das Protokoll der Sitzung vom 1.Oktober 2009 bekannt,das einstimmig gebilligt... [mehr]

  • Gemeinderat Krautheim tagte: Werkrealschule war Hauptthema in der Sitzung / Gespräche mit der Gemeinde Schöntal

    Neue Perspektiven für Zusammenarbeit

    Unterginsbach. In der Märzenbachhalle in Unterginsbach fand diesmal die Gemeinderatssitzung statt. Dabei wurde das sicherheitstechnische Gutachten für die Überprüfung des Hochwasserrückhaltebeckens in Unterginsbach durch Vertreter des Ingenieur-Büros Winkler + Partner vorgestellt. Die Überprüfung des Hochwasserrückhaltebeckens hat ergeben, dass es im... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl in Krautheim: Einziger Kandidat Andreas Köhler freut sich auf die neue Amtsperiode

    Ökonomisches Prinzip ist seine Maxime

    Krautheim. Seine Maxime ist das ökonomische Prinzip: "Das Maximale mit minimalem Aufwand erreichen", sagt Andreas Köhler, der nach einer Legislaturperiode als einziger Kandidat am Sonntag, 29. November, in Krautheim zur Bürgermeisterwahl antritt. "Schwerpunkte in den nächsten acht Jahren soll vor allem der Erhalt des Erreichten und der Abbau der Schulden sein",... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt in der JVA

    Adelsheim. Der 30. Weihnachtsbasar der Justizvollzugsanstalt Adelsheim findet am 28. und 29. November jeweils von 9 bis 17 Uhr in den Räumen der Anstaltsgärtnerei statt. Verschiedene Freizeitgruppen präsentieren wieder kunstgewerbliche Geschenkartikel Dekorationsideen für die Advents- und Weihnachtszeit. Die Arbeitspädagogische Gruppe des Vollzuglichen... [mehr]

Auto

  • Jaguar XF 3,0 V 6 im Test: Der Diesel unter der Motorhaube der britischen Oberklasse-Limousine hat die Kunden überzeugt / Verbrauch 6,8 Liter auf 100 Kilometer

    Stärker und sparsamer als der Vorgänger

    Jürgen Strein Es ist ein Jaguar (um gleich zu Beginn die Frage zu beantworten, die einige Kollegen bei der Vorstellung des XF stellten: "Ist das denn noch ein Jagur?"). Ja es ist ein Jaguar - auch wenn er nicht mehr so britisch aussieht, wie man das von einer Limousine von der Insel erwartet und auch wenn unter der Motorhaube kein großvolumiger Sechs- oder... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Tourismus: Advents- und Weihnachtsmarktführer 2009 in der Tourist-Information erhältlich

    Alle Märkte auf einen Blick

    BAD MERGENTHEIM. Erstmalig erscheint in diesem Jahr der Advents- und Weihnachtsmarktführer 2009 des DW-Ruit Verlages für ganz Baden-Württemberg. Er informiert über die Advents- und Weihnachtsmärkte aus ganz Baden-Württemberg. Reich bebildert findet der Leser wertvolle Hinweise über die Art und Gestaltung der Advents- und Weihnachtsmärkte. Die Gesamtübersicht... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Markelsheim: Planung für Gerätehaus-Neubau vorgestellt / Vorlage beim Regierungspräsidium / Pläne für Bad Mergentheim berücksichtigen

    Auskunft über Höhe der Zuschüsse abwarten

    Bad Mergentheim. In Sachen Feuerwehrgerätehäuser in Bad Mergentheim und Markelsheim beseht Handlungsbedarf. Von Verletzungsgefahr ist die Rede. Am Donnerstag wurde zwar nur die Planung für Markelsheim vorgestellt, doch jetzt will man mit der Planung für beide Häuser an das Regierungspräsidium Stuttgart herantreten, um Auskunft über die Höhe der Förderung zu... [mehr]

  • Polizeibericht

    Besonderer Ermittlungserfolg

    Bad Mergentheim. Ein besonderer Ermittlungserfolg gelang der Bad Mergentheimer Polizei. Sie nahm nach längerer Observation zwei Einbrecher aus Königshofen und Bad Mergentheim fest. Seit Wochen häuften sich die Einbrüche in den Netto-Markt in Bad Mergentheim. Immer mit der gleichen Masche drangen die Täter in den Markt ein und entwendeten Zigaretten und Alkohol.... [mehr]

  • Infoveranstaltung: Ausbildung zum Kinderpfleger und Erzieher

    Betreuung von Kleinkindern erfordert mehr Fachkräfte

    Bad Mergentheim. Alle interessierten Schüler der Abgangsklassen sowie deren Eltern können sich an der Haus- und Landwirtschaftlichen Schule am Donnerstag, 26. November, über die Ausbildung zum Erzieher und zum Kinderpfleger informieren. Abteilungsleiter Bernd Brunner und Fachlehrerin Andrea Nick-Bartholme werden die Inhalte, die Zugangsvoraussetzungen und die... [mehr]

  • Gewerbegebiet "Braunstall": Den Bebauungsplanvorentwurf mit 15:11 Stimmen gebilligt

    Grunderwerb außerhalb des Haushalts?

    Olaf Borges Bad Mergentheim. Mit 15:11 Stimmen wurde am Donnerstag im Neuen Rathaus bei der Sitzung des Gemeinderates der Bebauungsplanvorentwurf Gewerbegebiet "Braunstall" gebilligt. Außerdem wurde die Verwaltung beauftragt, die Genehmigung des Regierungspräsidiums für die Finanzierung des Grunderwerbs außerhalb des Haushalts einzuholen. Oberbürgermeister Dr.... [mehr]

  • Herzwoche: Veranstaltung am Donnerstag im Kursaal zum Thema Herzschwäche

    Oft verkannte Volkskrankheit

    Bad Mergentheim. Herzschwäche ist eine ernste und oft verkannte Krankheit. So nehmen viele Betroffene Symptome wie Leistungsabfall, Atembeschwerden und geschwollene Beine zu Unrecht als unvermeidbare Alterserscheinungen hin. Und riskieren dabei, dass die Herzschwäche fortschreitet und später gar das Leben bedroht. Rund 1,8 Millionen Menschen in Deutschland leiden... [mehr]

  • Renault angefahren und geflüchtet

    Bad Mergentheim. Ein silberner Renault wurde am vergangenen Mittwoch circa zwischen 13.20 Uhr und 16.45 Uhr auf dem Norma-Parkplatz in der Herrenwiesenstraße in Bad Mergentheim von einem Unbekannten angefahren und dabei beschädigt. Am Renault entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim... [mehr]

Boxberg

  • Heimatbuch: Das Werk "Ein fränkisches Dorf im Laufe seiner Geschichte" wird am 29. November vorgestellt

    Das frühere Schloss konnte lokalisiert werden

    Wenkheim. Aufatmen beim Arbeitskreis "Dorfgeschichte Wenkheim". Zusammen mit dem Autor Dr. Elmar Weiß aus Osterburken hat man es geschafft, rechtzeitig vor dem gesetzten Ziel Weihnachten 2009 das Wenkheimer Heimatbuch mit dem Untertitel "Ein fränkisches Dorf im Laufe seiner Geschichte" fertig zu stellen. Am Sonntag, 29. November kann es von 11 bis 17 Uhr in der... [mehr]

  • Volkstrauertag: Zentrale Gedenkfeier der Stadt Grünsfeld in Paimar

    Der humanen Werte besinnen

    Paimar. Zahlreiche Bürger waren der Einladung von Bürgermeister Alfred Beetz zur Gedenkfeier der Stadt Grünsfeld zum Volkstrauertag gefolgt. In diesem Jahr wurde der gefallenen Soldaten am Ehrenmal auf dem Paimarer Friedhof gedacht. Stadtpfarrer Herbert Müller würdigte die Bedeutung des vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ins Leben gerufenen... [mehr]

  • BRK-Aktion: Auszeichnungen wurden verliehen

    Ehrung für engagierte Blutspender

    Neubrunn. 59 Personen beteiligten sich am vergangenen Blutspendetermin des Bayerischen Roten-Kreuzes im Pfarrsaal des Kindergartens in Neubrunn, darunter auch wieder sechs Erstspender. Die Mitglieder der örtlichen Jugend-Rot-Kreuz-Gruppe betreuten die Teilnehmer gut. Besonders geehrt wurden an diesem Abend wieder Mehrfach-Spender. Für dreimaliges Spenden wurde... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl in Assamstadt: Heike Naber möchte ihren Posten als Kämmerin von Krautheim mit dem als Bürgemeisterin tauschen

    Eine Tochter der Stadt will an die Spitze

    Timo Lechner Assamstadt. Den Wunsch hegt sie schon lange. Und am 17. Januar 2010 könnte er in Erfüllung gehen. Dann sind in Assamstadt Bürgermeisterwahlen und Heike Naber steht mit auf der Liste. Und damit nicht nur eine Frau, sondern auch noch eine waschechte Assamstadterin. Heike Naber frönt nämlich nicht nur der Disziplin, die einen Assamstadter wohl mit am... [mehr]

  • "LaBuMoTa": Bewerbungstraining am Schulzentrum Boxberg

    Infos und Übungen für den Berufsstart

    Boxberg. In der heutigen Zeit, in der Arbeitslosigkeit wieder zunimmt und die Ausbildungsstellen knapper werden, wird es um so wichtiger, sich rechtzeitig um die berufliche Zukunft Gedanken zu machen. Dies war das Anliegen des Bewerberseminars, das an drei Tagen in den Herbstferien und vergangenen Freitag für die 8. Klasse der Hauptschule und die 9. Klassen der... [mehr]

  • Päckchen für Groß und Klein

    Main-Tauber-Kreis. Vergangenes Jahr hatten die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Caritas-Tafel die Idee, nicht nur Kindern, sondern auch einmal erwachsenen Menschen mit niedrigem Einkommen in der Region eine Freude an Weihnachten zu bereiten. Sie organisierten die "Weihnachtspäckchen-Aktion für Groß und Klein", die in der Bevölkerung eine unglaublich große... [mehr]

  • Neuer Film: Hugo Kistner war im "Lieblichen Taubertal" unterwegs

    Panoramawanderweg wird zum Erlebnis

    Main-Tauber-Kreis. Die Ferienlandschaft "Liebliches Taubertal" ist ein ideales Wandergebiet. Von Rothenburg ob der Tauber bis Freudenberg am Main oder von Grünsfeld und Großrinderfeld bis Ahorn und Boxberg kann aus einem umfassenden Angebot an Wanderrouten ausgewählt werden. Der Panoramawanderweg Taubertal, der Jakobspilgerweg Main- und Taubertal sowie das... [mehr]

  • Reichhaltiger Adventsmarkt

    Neubrunn. Der alljährliche Adventsmarkt in Neubrunn fand am vergangenen Sonntag statt. Eine von Buden dicht gesäumte Straße erstreckte sich vom Betriebsgelände des Viva-Marktes bis zum Areal von Möbel Spitzhüttl. An den zahlreichen Ständen wurden den Marktbesuchern die unterschiedlichsten Angebote präsentiert. Zudem hatten auch weitere Neubrunner Geschäfte... [mehr]

  • For.um Software GmbH: Präsentation bei Kongress

    Software für Schulkantine

    Grünsfeld. Schulverpflegung einfach und effizient - mit diesem Motto stellte die For.um Software GmbH aus Grünsfeld erstmalig "mampf", eine internetbasierte Software für Schulverpflegung, einem breiten Fachpublikum vor. Die Präsentation erfolgte in Leipzig im Rahmen der Sonderschau "Schulverpflegung" auf dem "4. Kongress für Kita- und Schulverpflegung". "mampf"... [mehr]

  • Bürgermeisterversammlung: Interkommunaler Kostenausgleich für Betreuung auswärtiger Kinder

    Vertrag wurde unterzeichnet

    Main-Tauber-Kreis. Anlässlich der Bürgermeisterversammlung des Kreisverbandes Main-Tauber in den Räumen der VS, Tauberbischofsheim unterzeichneten die Bürgermeister des Main-Tauber-Kreises den "Öffentlich-rechtlichen Vertrag zum interkommunalen Kostenausgleich für die Betreuung auswärtiger Kinder zwischen den Städten und Gemeinden des Main-Tauber-Kreises." In... [mehr]

Buchen

  • Feuerwehren löschten Wohnhausbrand

    Bödigheim. Zu einem Wohnhausbrand in Bödigheim wurde die Freiwillige Feuerwehr am gestrigen Freitag kurz nach 15 Uhr gerufen. Die Floriansjünger aus Buchen, Bödigheim, Eberstadt und Waldhausen hatten nach Angaben von Matthias Grimm, Sprecher der Feuerwehr Buchen, den Brand der Doppelhaushälfte in der Straße "Zum Gründle" rasch unter Kontrolle. Allerdings galt... [mehr]

  • Kindergarten St. Odilia Hettingen: Neuer Elternbeirat

    Freude über die positive Entwicklung

    Hettingen. Zum Elternversammlung nach den Ferien trafen sich Eltern im Kindergarten St. Odilia in Hettingen. Die Leiterin des Kindergartens, Edeltrud Mackert, begrüßte die Eltern sowie Pfarrer Johannes Balbach bei der Elternversammlung. Balbach nutzte die Gelegenheit, sich bei den Eltern und Mitarbeiterinnen als neuer Kindergartenträger vorzustellen und freut sich... [mehr]

  • Neuer Wartturm

    Römer erneut im Mittelpunkt

    Buchen. Das Thema "Die Römer im Bezirk" steht auch im Mittelpunkt des neuesten Heftes Nr. 3/2009 der Vereinszeitschrift "Der Wartturm", die soeben erschienen ist und in diesen Tagen an die Mitglieder des Vereins Bezirksmuseum versandt wird. Diesmal wird das Thema aus der Warte des Altertumsvereins Buchen, des Vorgängers des Museumsvereins beleuchtet, der in den... [mehr]

  • Spektakuläre Bergungsaktion

    Einbach/Walldürn. Eine spektakuläre Bergungsaktion sorgte am Freitag um die Mittagszeit im Raum Buchen/Walldürn für jede Menge Aufsehen: Ein Spezialhubschrauber flog ein am Sonntag bei Einbach wegen eines Motordefekts notgelandetes Sportflugzeug zurück zum Flugplatz nach Walldürn. Von dort aus hatte der Pilot ursprünglich nach Lohrbach zu seinem... [mehr]

  • Förderverein der Nachbarschaftsgrundschule zog Bilanz: Leichtes Plus bei den Mitgliedern

    Thema Schulküche stand im Mittelpunkt

    Götzingen. Bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Nachbarschaftsgrundschule machte Vorsitzende Sabine Heffner nach ihrer Begrüßung darauf aufmerksam, dass man zwar ein leichtes Plus bei den Mitgliedern verzeichnen könne, derzeit 84 Mitglieder zähle, sich aber intensiv um Ausweitung des Kreises bemühe. Heffner informierte über die Arbeit des... [mehr]

  • Tombola beim Weihnachtsmarkt

    Buchen. Der 5. Lions-Glücks-Adventskalender ist nach nur zwei Wochen ausverkauft. Trotz des großen Interesses und der Aufmerksamkeit der Leser werden jedes Jahr Preise nicht abgeholt. Daraus entstand nun die Idee, während des Buchener Weihnachtsmarktes auf dem Lions-Büchermarkt eine Tombola daraus zu machen. Im Alten Rathaus werden die sortierten Bücher zu... [mehr]

  • Helmut Wörner feiert am Sonntag 90. Geburtstag: Der ehemalige Sparkassendirektor hat in seiner Heimatstadt deutliche Spuren hinterlassen

    Ur-Buchener und Faschenachter der ersten Stunde

    Buchen. "Ich würde alles noch einmal so tun", resümiert Helmut Wörner, der am Sonntag bei geistiger Frische und guter Gesundheit, seinen 90. Geburtstag feiert, sein Leben. Der ehemalige Sparkassendirektor und "Ur-Buchener" hat in seinem Leben- und Wirken deutliche Spuren hinterlassen. Die Stadt Buchen und die ehemalige Sparkasse Buchen-Walldürn haben Helmut... [mehr]

  • Ausschuss für Technik und Umwelt tagte: Beghinen-Klösterle soll "freigestellt" werden

    Varianten diskutiert

    Buchen. Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen im Bereich Obergasse standen im Mittelpunkt der Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt. Für das Areal in der Obergasse, wo sich zwei Gebäude in sehr schlechtem Zustand befinden, wurde ein städtebauliches Entwicklungskonzept erstellt. Ziel des Konzepts war unter anderem das Freistellen des Beghinen-Klösterles.... [mehr]

  • Vor 50 Jahren "Ja" gesagt

    Hettingen. Das Fest der goldenen Hochzeit feiern am heutigen Samstag die Eheleute Josef und Gerda Müller, geborene Eisenhauer. Das Ja-Wort gab sich das Paar am 21. November 1959 in Hettingen. Zum heutigen Ehrentag gratulieren eine Tochter und drei Söhne mit Schwiegerkindern, sieben Enkelkinder und der ganze Kreis der Verwandten und Bekannten. Die Fränkischen... [mehr]

Hardheim

  • Wachgebäude wurde von Grund auf saniert: Offizielle Übergabe an das Bataillon / Erhebliche Investitionen am Standort Hardheim

    "Eine echte Visitenkarte für die Kaserne"

    Ingrid Eirich-Schaab Hardheim. Fast ein Jahr lang musste das Wachpersonal in einem Container seinen Dienst verrichten: Seit gestern nun steht das von Grund auf sanierte Wachgebäude der Carl-Schurz-Kaserne wieder zur Verfügung. Es wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde vom Staatlichen Hochbauamt Heidelberg an den Vertreter des Dienstleistungszentrums Ellwangen... [mehr]

  • Im Hardheimer Bahnhof 1910: Bunte Mischung zusammengestellt

    Heiteres und Besinnliches zur Vorweihnachtszeit

    Hardheim. Zwei Termine stehen Anfang Dezember im Bahnhof 1910 in Hardheim an: Am Mittwoch, 2. Dezember, um 19.30 Uhr ist es wieder einmal soweit. Bernadette Balles und Otfried Faul setzen ihre Lese-Reihe "der Müller-Ruppert liest" fort unter dem Motto: Heiteres und Besinnliches in der Vorweihnachtszeit. Wie jedes Jahr hat der weithin bekannte Rezitator eine bunte... [mehr]

  • Kirchengremium tagte in Hardheim: Vorbereitungen für die Wahl am 14. März / Kandidaten werden gesucht

    Pfarrgemeinderat wird künftig aus 14 Personen bestehen

    Hardheim. Bei der im kommenden Jahr anstehenden Pfarrgemeinderatswahl werden gemäß Beschluss des Pfarrgemeinderats für Hardheim zehn Mitglieder, für die Höhengemeinden zwei sowie je ein Mitglied für Rüdental und Steinfurt zu wählen sein. Insgesamt sind es damit 14 Personen. Bei der derzeitigen Katholikenzahl hatte sich der Pfarrgemeinderat auf eine Zahl... [mehr]

  • In Hardheim: Weiterhin Sprechstunden der Sozialstation

    Termine der Pfarrgemeinde

    Hardheim. In der Sitzung des Pfarrgemeinderates am Mittwoch wurden folgende Termine der Pfarrgemeinde bekanntgegeben: Im August 2010 findet die Ministrantenwallfahrt nach Rom statt. Die benötigte Anzahl von Begleitern hängt von der Teilnehmerzahl ab. Hingewiesen wurde auf den ökumenischen Kirchentag in München vom 12. bis 16. Mai, auf die Generalversammlung des... [mehr]

Kultur

  • Stellenweise Glatteis: Roman von Max von der Grün erschienen

    Als die Literatur noch politisch war

    Die 60er und 70er waren die Jahre von Max von der Grün. Als Literatur politisch wurde und als politische Literatur heftige Reaktionen hervorrief. Wie bei Max von der Grün, zuerst Arbeiter, dann Schriftsteller, Arbeiterschriftsteller, der sich mitten im Herzen des Ruhrpotts, in Dortmund, mit den Konzernen, mit den Gewerkschaften, mit den Salon-Sozis, auch mit den... [mehr]

  • FN-Interview: Sängerin der Erfolgsformation will solo durchstarten / Gospel-Konzert in Unterschefflenz

    Birgit Langer verlässt den "Fernando Express"

    Sabine Küssner Erst vor kurzem war sie mit dem "Fernando Express" in Königshofen zu erleben, nun kommt Birgit Langer mit einer völlig anderen Formation nach Unterschefflenz. Mit ihrer Gruppe "Gospel 4" wird sich die Sängerin dort von einer völlig anderen Seite zeigen. Den FN verriet sie zuvor, dass sie nicht mehr lange beim "Fernando Express" dabeisein wird.... [mehr]

  • Zweimal Alexander: Katalogband zur Mannheimer Ausstellung und militärhistorische Betrachtung

    Indienfahrer und Militärstratege

    Die Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen widmen sich zur Zeit in einer großen Sonderausstellung dem Indien-Feldzug Alexanders des Großen. Dabei geht es weniger um die Ereignisse des größten Abenteuers der damaligen Welt, als um die Veränderungen, die sie auslösten, die Einflüsse, die asiatische Kulturen auf den Hellenismus und umgekehrt ausübten.Neue... [mehr]

  • Kabarett: Martina Schwarzmann gastiert im Februar in Wertheim

    Unverkrampft und authentisch

    Man könnte glauben sie wäre eine Unschuldige vom Lande, dabei hat sie es faustdick hinter den Ohren. . . Martina Schwarzmann hat einen schon dunkelschwarzen Humor. In der Aula Alte Steige in Wertheim präsentiert sie ihre schräg-skurrilen Lieder, die beim genauen Zuhören nur so vor Hinterlist strotzen, am Samstag, 6. Februar. Ihr Programm trägt den Titel "So... [mehr]

  • Ursprünglich aus Würzburg: Kabarettist Mathias Tretter kommt am heutigen Samstag nach Brehmen

    Vom Künstlerkeller auf die Showbühne

    Timo Lechner Mathias Tretter kommt auf Einladung der Aktion Kunst und Kultur am heutigen Samstag mit seinem neuen Programm "Staatsfeind Nr. 11" ins Bürgerhaus nach Brehmen. Der Kabarettist zeigt an diesem Abend "Mitleid" mit den Spitzenmanagern, denen der Banken zumal. Nur gut, dass sich Mathias Tretter in seinem Powerpoint-Seminar der Humorkompetenz deutscher... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Pferde: Wer seinem Tier etwas Gutes tun will

    Wer seinem Pferd dauerhaft Gutes tun will, kann in den neu aufgelegten "Leitlinien zur Beurteilung von Pferdehaltungen unter Tierschutzgesichtspunkten" nachlesen, auf was er dabei grundsätzlich achten sollte. Dafür hat die Sachverständigengruppe des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) auf 31 Seiten den aktuellen Stand... [mehr]

  • DBG hat sich entschieden: Einmalige Chance

    IGA 2017 kommt nach Berlin

    Die Gesellschafterversammlung der Deutschen Bundesgartenschaugesellschaft (DBG) hat sich in einer Sondersitzung für die einmalige Chance zur Durchführung der Internationalen Gartenbauausstellung 2017 (IGA) auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin entschieden. Das Tempelhofer Feld bildet aufgrund seiner weltweiten Bekanntheit, seiner zentralen Lage und... [mehr]

  • Ilshofen: Erstmals fand die Eliteschau der Fleckviehzucht in Hohenlohe statt / Veranstaltung gibt es nur alle sieben Jahre

    Rinder auf Vordermann gebracht

    Tillmann Zeller Nur alle sieben Jahre findet eine Art Deutschlandcup der Fleckviehzucht statt. In der Vergangenheit war Ulm der Austragungsort. Dieses Jahr fand diese Eliteschau erstmals in der Arena Ilshofen statt. Wer mit seiner gefleckten Schönheit bis zu diesem Entscheid kommen will, muss viele Hürden auf Kreis- und Landesebene meistern. Drei Fleckviehzüchter... [mehr]

  • Erlössituation ist angespannt: Erzeuger durchschreiten wieder ein tiefes Preistal

    Wie werden Ferkelverluste verringert?

    Tillmann Zeller "Was Frau schon immer über Ferkelerzeugung wissen wollte" heißt ein Seminar, das vom Landwirtschaftsamt Bad Mergentheim durchgeführt wird. Weil Bäuerinnen häufig im Abferkelstall arbeiten, fand der Bericht von Andrea Scholz zum Thema Ferkelverluste großes Interesse. Die Ferkelerzeuger durchschreiten wieder ein tiefes Preistal. In dieser... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Aus dem Polizeibericht

    Auffahrunfall an Einmündung

    Königshofen. Eine 22-jährige Frau fuhr am Donnerstag gegen 13.45 Uhr auf der Bundesstraße 292 von Königshofen Richtung Sachsenflur. An der Einmündung nach Beckstein bemerkte sie zu spät, dass ein vorausfahrender, 47-jährige Passat-Lenker nach rechts abbiegen wollte, und fuhr auf. An den beiden Autos entstand erheblicher Schaden.

  • Diakon Willi Schnurr: Vor 25 Jahren wurde der gebürtige Gerlachsheimer in Heidelberg geweiht / Feier des Jubiläums am morgigen Sonntag

    Engagement für den christlichen Glauben

    Herbert Bickel Lauda. In einem Alter, in dem Bischöfe normalerweise nicht mehr ihren Dienst versehen dürfen, setzt er sich weiterhin mit Freude und Engagement für den christlichen Glauben ein: Willi Schnurr. Der 77-Jährige, der nach wie vor unermüdlich das kirchliche Geschehen mitprägt, und dies vor allem im sozial-karitativen Bereich innerhalb der... [mehr]

  • Regionales und Pflanzen

    Königshofen. "Die kleine Lagerhalle" direkt am Radweg in Königshofen (Nähe Bahnhof) hat zwar schon seit Anfang Mai geöffnet, aber gerade zur Weihnachtszeit bietet Besitzerin Petra Zimmermann-Prosser auch eine kleine Auswahl an Dekorationsartikeln, wie Adventskränze und Gestecke. Darüber hinaus bietet sie vor allem Produkte aus der Region, darunter verschiedene... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • TSV Weikersheim, Ju Jutsu: Vom 27. bis 29. November messen sich in Athen die Besten

    Duo-Wettkämpfer starten bei Junioren-Weltmeisterschaft

    Nach einem anstrengenden Wettkampfjahr 2009, das im Mai in Weikersheim mit dem Sieg der Süddeutschen Meisterschaft begonnen hatte, haben sich Alena Büchner und Axel Sauer von der Ju Jutsu-Abteilung des TSV Weikersheim für die Juniorenweltmeisterschaften vom 27. bis 29. November im griechischen Athen qualifiziert. Die Qualifikation begann im August beim... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Volleyball: TSV Buchen weiter auf Erfolgskurs

    Bisher vier Siege gelandet

    Beim zweiten Spieltag der Buchener Volleyballer in der Mixed-Runde Rhein-Neckar in Tairnbach knüpften diese an den erfolgreichen Saisonstart nahtlos an. Erster Gegner war die Mannschaft aus Unterbalbach. Anfang des ersten Satzes kam der TSV Buchen leicht in Rückstand, auch aufgrund dessen, dass neue Spieler eingesetzt wurden. Doch die Mannschaft fand immer besser... [mehr]

  • Schützen: Vierter Wettkampf der Kreisseniorenliga Luftgewehr

    Buchen baut Führung aus

    Die SG Buchen I baut ihr Führung kontinuierlich aus und belegt mit 3567 Ringen Rang 1 der Gesamtwertung in der Kreisseniorenliga Luftgewehr-Auflage 2009/2010. Auf den Plätzen folgen KKS Osterburken I 3515 Ringe und SG Buchen II 3506 Ringe. Mit 886 Ringen war SG Buchen I beste Mannschaft des 4. Wettkampfes vor KKS Osterburken II 878 Ringe und SSV Hornbach I 877... [mehr]

  • Sportkegeln: Drei Mannschaften des SVS haben verloren

    Kein gutes Wochenende

    Kein erfolgreiches Wochenende hatten die Sportkegler des SV Seckach: Am achten Spieltag dieser Saison traten die Seckacher Herren auswärts gegen die gemischte Mannschaft der Spvgg. Möckmühl an. Markus Winter musste sich richtig ins Zeug legen, um nicht den Anschluß zu verlieren, trotzdem übergab er mit -17 Holz an Markus Dollinger. Trotz gutem Ergebnis, konnte... [mehr]

  • Handball

    Knapper, aber verdienter Sieg

    Das Buchener Männerhandball-Perspektivteam hat einen knappen, aber verdienten 33:32-Sieg von Buchen II über starke SG Böckingen-Leingarten gelandet. Die Buchener musste einem Rückstand von 0:3 und 1:4 Toren hinterherlaufen. Nach einer früh genommenen Auszeit des Trainers M. Ruppert in der 8. Minute, konnten sich die Buchener im weiteren Spielverlauf besser auf... [mehr]

  • Schiessen: Zweiter Wettkampf in der Kreisoberliga

    Osterburken an der Spitze

    Mit je einem 3:0-Sieg setzten sich die Teams des KKS Osterburken punktgleich an die Tabellenspitze der Kreisoberliga Luftgewehr. Das beste Einzelergebnis schoss mit 381 Ringen Christine Carl, Osterburken. 1. Wettkampf: SG Buchen II - SV Mudau II 0:3, SV Hettingen I - SV Schloßau II 2:1, KKS Osterburken I - SV Mudau I 3:0, SGi Walldürn I - KKS Osterburken II 0:3.... [mehr]

  • Schiessen

    Osterburken wieder erfolgreich

    Im Kreispokal 2009 hat die KKS Osterburken den Triumph des Vorjahres wiederholt. Beim Finale in der Sportschießanlage Buchen hatten die Schützinnen und Schützen des KKS Osterburken die ruhigste Hand und das sicherste Auge und gewannen souverän in beiden Pokalgruppen den Titel. Die Ergebnisse: Gruppe I: 1. KKS Osterburken I 1157 Ringe, 2. KKS Osterburken II 1135,... [mehr]

  • Volleyball: Herren des TSV Höpfingen siegen

    Sprung auf Platz Drei

    Den Volleyballherren des TSV Höpfingen stand in der Bezirksliga Nord das dritte Auswärtsspiel der Saison bevor, es ging gegen den Tabellenzweiten DJK Dossenheim. Anders als erwartet, war es nicht die Heimmannschaft, die das Ruder übernahm, sondern der TSV. Schnell konnte man sich deutlich mit 7:2 absetzen. Hilfreich war für die Höpfinger vor allen Dingen, dass... [mehr]

Lokalsport Tauberbischofsheim/Wertheim

  • HSV am Wochenende

    Schwere Aufgaben stehen bevor

    Vier Heim- und ein Auswärtsspiel bestreiten an diesem Wochenende die Wertheimer Handballer. Nach dem Heimsieg am vergangenen Sonntag genießt die erste Männermannschaft des HSV Main-Tauber erneut Heimrecht, hat aber mit dem Landesligaabsteiger Heidingsfeld eine harte Nuss zu knacken (wir berichteten). Anpfiff in der Bestenheider Realschulhalle ist um 18 Uhr. Um... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Ein Hauch von Alaska im Odenwald

    Mudau. Die kleine Odenwaldgemeinde Mudau-Reisenbach wird am 28. und 29. November zum fünften Mal in Folge Austragungsort für einen Schlittenhundewagenrennen. Zusammen mit dem TV Reisenbach veranstaltet der baden-württembergische Schlittenhundeclub diese Veranstaltung. Im Rahmen der Süddeutschen Meisterschaften wurden die Vorläufe in Lauf bei Nürnberg und auf... [mehr]

  • Adventliche Stimmung am 28. November: Auch wieder Skibasar

    Glühweindampf und Lebkuchenduft beim Weihnachtsmarkt in Höpfingen

    Höpfingen. Vorweihnachtszauber ist angesagt beim zwölften Höpfinger Weihnachtsmarkt am Samstag, 28. November, von 13 bis 18 Uhr. Nach dem großartigen Erfolg der Vorjahre wartet der Weihnachtsmarkt, der parallel zum Skibasar des Fördervereins stattfindet, mit einem großen Angebot von Aktionen und Marktständen auf. Kernpunkt des Marktgeschehens ist die... [mehr]

  • Gemeinsame Fraktionssitzung von Freien Wählern und SPD: Konzept hat noch Schwachpunkte

    Sanierung der Friedhofsmauer beschäftigt die Gemeinderäte

    Höpfingen. Klappern gehört bekanntlich zum Geschäft. Aber man sollte dabei korrekt (bei den Tatsachen) bleiben. Diesen Anspruch an die Gemeinderatsarbeit formulierten die Gemeinderäte der Freien Wähler und der SPD in einer gemeinsamen Fraktionssitzung. Anlass war ein Bericht über die Vorstellungen der CDU-Bürgerliste zur Sanierung der Friedhofsmauer mit den... [mehr]

  • Goldene Hochzeit: Paul und Anna Weniger feiern heute in Erfeld

    Seit 50 Jahren verheiratet

    Erfeld. Auf 50 Jahre gemeinsamen Lebensweges blicken am heutigen Samstag in Erfeld die Eheleute Paul und Anna Weniger, geborene Haas, zurück. Auf den Tag genau vor 50 Jahren gaben sie sich in der Pfarrkirche St. Wendelinus von Erfeld das Ja-Wort. Paul Weniger wurde am 25. Juni 1932 als Zweites von fünf Kindern der Eheleute Franz und Frieda Weniger in Gerichtstetten... [mehr]

  • In Höpfingen: Alles dreht sich um den Wintersport

    Skibasar bereits zum 22. Mal

    Höpfingen. Der Förderverein "Große Sporthalle Höpfingen" veranstaltet am ersten Adventssamstag zum 22. Mal seinen Skibasar. Auch in diesem Jahr wird wieder ein umfassendes Angebot an Skiern und Bords aller Größen und Preisklassen, an Skischuhen, Ausrüstungsgegenständen und vor allem an qualitativ guter Winterbekleidung präsentiert. Speziell für den Bereich... [mehr]

Niederstetten

  • Weihnachtsmarkt: Am ersten Adventswochenende

    "Sternenzauber an der Tauber" in Creglingen

    Creglingen. Die Mitteilung, dass der traditionelle Creglinger Weihnachtsmarkt, der seit einigen Jahren unter dem Motto "Sternenzauber an der Tauber" abgehalten wird, in diesem Jahr möglicherweise aufgrund organisatorischer Probleme ausfallen würde, hatte in der vergangenen Woche für einigen Wirbel gesorgt. Doch wie die FN bereits berichteten, kann Entwarnung... [mehr]

  • Bürgermeister zu Queckbronn

    "Wir geben noch nicht auf"

    Weikersheim/Queckbronn. "Der Grunderwerb ist immer noch nicht abgeschlossen", teilte Bürgermeister Klaus Kornberger dem Gemeinderat am Donnerstagabend mit. Der Neubau der Ortsdurchfahrt von Queckbronn sei damit weiter in Gefahr, hieß es weiter, aber Kornberger meinte auch: "Wir geben noch nicht auf." Immer noch sei nicht mit allen Eigentümern Einvernehmen über... [mehr]

  • Kirchen: Ökumenische Aktion in der Vorweihnachtszeit

    Adventsimpulse im Internet

    Main-Tauber-Kreis. Mit einer gemeinsamen Internet-Aktion starten die evangelischen Landeskirchen von Baden und Württemberg sowie die Erzdiözese Freiburg und die Diözese Rottenburg-Stuttgart ins neue Kirchenjahr. "Advent online" heißt das ökumenische Projekt. Während der 24-tägigen Vorbereitungszeit auf das Weihnachtsfest vom ersten Advent bis zum Heiligabend... [mehr]

  • Rengershausen: Oberbürgermeister und Ortsvorsteher setzten ersten Spatenstich

    Baustart für Haus der Vereine

    Rengershausen. Im Oktober 2008 beschloss der Gemeinderat, einen Anbau an das Feuerwehrgeräte- und Dorfgemeinschaftshaus in Rengershausen zu bauen. Oberbürgermeister Dr. Lothar Barth und Ortsvorsteher Martin Wagner machten gemeinsam Anfang dieser Woche den ersten Spatenstich und gaben damit den Startschuss für die Bauarbeiten. Selbst leichter Regen konnte die gute... [mehr]

  • Finanzministerium: Schulklassenprogramm in den staatlichen Schlössern und Gärten des Landes

    Begegnung mit der Geschichte

    Weikersheim/Stuttgart. In Stuttgart wurde gestern ein neues Schulklassenprogramm vorgestellt. Thema sind Schlösser und Gärten in Baden-Württemberg. Auch das Schloss Weikersheim trägt zu der Aktion bei. Dazu kam den Fränkischen Nachrichten eine Pressemitteilung des Finanzministeriums zu. "Baden-Württemberg ist ein Land mit einzigartigen historischen Schlössern... [mehr]

  • Gemeinderat: Änderung der Friedhofsatzung / Stadt erhöht den Kostendeckungsgrad auf 95 Prozent

    Das Sterben wird wieder teurer

    Sascha Bickel Weikersheim. Zuletzt waren die Gebühren für den Friedhof Ende 2006 erhöht worden. Jetzt steigen die Kosten für die Bürger erneut und teilweise auch sehr deutlich. Verlangte die Stadt Weikersheim für die Überlassung eines Reihengrabes (für Personen im Alter über fünf Jahren) bisher 775 Euro, so sind es künftig 920 Euro - ganze 19 Prozent mehr.... [mehr]

  • Tennis: Markelsheimer erhielten Sonderpreis beim König-Pilsener-Tennis-Award

    Dem Nachwuchs gilt das Hauptaugenmerk

    Die Tennisabteilung des TSV Markelsheim ist für ihre erfolgreiche Jugendarbeit mit einem Sonderpreis beim König-Pilsener-Tennis-Award ausgezeichnet worden (wir berichteten exklusiv). Unter dem Motto "Tausche Straße gegen den Tennisplatz" fördert der Verein nicht nur die sportliche Entwicklung der Jugendlichen, sondern legt großen Wert auf die soziale Einbindung... [mehr]

  • Gemeinderat: Dach der neuen, städtischen Kindertagesstätte stand kurze Zeit im Blickpunkt

    Einige Stadträte waren über Änderungen verärgert

    Sascha Bickel Weikersheim. Die neue, städtische Kindertagesstätte am Rande von Weikersheim befindet sich im Bau und am Donnerstag sollte im Gemeinderat nur ein weiteres Gewerk vergeben werden - bevor es jedoch dazu kam, gab es erst einmal Ärger. Von einer "peinlichen Angelegenheit" sprach SPD-Mann Günter Breitenbacher, während sein SPD-Ratskollege Wolfgang... [mehr]

  • Wirthwein: Standorteinweihung und 60-Jahr-Betriebsjubiläum

    Feier im Fernen Osten

    Creglingen. Seit September 2007 läuft im Wirthwein-Werk in der chinesischen Millionenstadt Kunshan die Produktion, jedoch sorgten zahlreiche Neuaufträge, Terminüberschneidungen und die Vergrößerung der dortigen Produktionskapazitäten für die mehrmalige Verschiebung der offiziellen Einweihungsfeier. Das Versprechen aber galt weiter und die Geduld der... [mehr]

  • Einstimmigkeit im Rat

    Gemeindegrenze wird geändert

    Igersheim. Bereits in seiner Mai-Sitzung hatte sich der Igersheimer Rat mit Grenzänderungen im Bereich der Löffelstelzer Klinge im Zuge der Flurbereinigung Bad Mergentheim-Löffelstelzen befasst, die Mitglieder des Gremiums hatten für die seinerzeit vorgeschlagenen Grenzänderungen bereits grünes Licht gegeben. Zwischenzeitlich hatte sich nochmals ein... [mehr]

  • Hundesteuer wird angehoben

    Igersheim. Bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung sprach sich der Igersheimer Rat dafür aus, aufgrund der finanziellen Notlage der Kommune den Satz für die Hundesteuer von 54 auf künftig 72 Euro zu erhöhen. Der Gemeinde entstünden Kosten für die Unterbringung herrenloser Tiere, ebenso ein beträchtlicher Verwaltungsaufwand für Beschwerden aus der... [mehr]

  • Niedriges Zinsniveau

    Kommune sichert sich Darlehen

    Igersheim. Einstimmig befürwortete der Igersheimer Gemeinderat das Vorhaben der Verwaltung, das derzeit sehr niedrige Zinsniveau dazu zu nutzen, bei der L-Bank ein Darlehen aufzunehmen, das als Deckungsmittel für 2009 benötigt werde, wie Kämmerer Heinz Gehringer betonte. Für den Abruf habe die Kommune dann ein Jahr lang Zeit, ohne dass dafür eine... [mehr]

  • Kommunale Eigenbetriebe: Eigenkapitalaufstockung zwingend

    Rückführungen sind fest eingeplant

    Niederstetten. Der Niederstettener kommunale Eigenbetrieb Wasserversorgung arbeitet bislang ohne - um ganz genau zu sein - sogar mit "negativem Eigenkapital." Das akzeptiert die Gesetzgebung bei Eigenbetrieben allerdings nicht mehr. 500 000 Euro werden deshalb nun in den Eigenbetrieb gebucht. Mittel, die aus der Tilgung der Baugebietsdarlehen kommen.Umstand bereitete... [mehr]

  • Gemeinderat: Kita "Luftikus" war Thema der Bürgerfragestunde

    Runder Tisch und Moderator gefordert

    Sascha Bickel Weikersheim. Schon im März hätte ihr die Stadt 53 000 Euro überweisen müssen, doch dies sei bis heute nicht geschehen, erklärte Annerose Gogol in der jüngsten Bürgerfragestunde des Gemeinderates und fragte den Bürgermeister: "Warum nicht?" Man habe ja immer wieder versucht ihr das Geld zukommen zu lassen, verteidigte sich Rathaus-Chef Klaus... [mehr]

  • Salto rückwärts

    Weikersheim. Ende vergangenen Jahres beschloss die Stadt den Austritt aus der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises, kurz WMT, zum 31. Dezember 2009. Jetzt erfolgte der Salto rückwärts - bei vier Enthaltungen aus dem Lager der Freien Wähler: Die Kündigung wurde widerrufen. Begründung des Bürgermeisters: Änderungen in der WMT-Struktur und... [mehr]

  • Schulangelegenheiten: Gemeinderat spricht sich einstimmig für die Kooperationsvereinbarung zur Wiederbelebung der Werkrealschule in Weikersheim aus

    Schulstandort Igersheim soll gestärkt werden

    Klaus T. Mende Igersheim. Die Sache ist zunächst einmal durch. Bei einer Enthaltung ermächtigte der Igersheimer Gemeinderat mit überwältigender Mehrheit Bürgermeister Frank Menikheim, die Kooperationsvereinbarung mit Creglingen, Niederstetten und Weikersheim (wir berichteten exklusiv) über die Errichtung und Unterhaltung einer Werkrealschule in Weikersheim zu... [mehr]

  • Gemeinderat Weikersheim tagte: Gremium für Kooperationsvereinbarung mit Nachbargemeinden / Nachmittagsbetreuung in der Grund- und Hauptschule

    Vier Hauptschulen, eine Werkrealschule

    Sascha Bickel Weikersheim. "Alle Schulleiter wollen ihren Schülern die Möglichkeit eröffnen, die neue Werkrealschule zu besuchen", so fasste Rektorin Renate Böhrer von der Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule in Weikersheim die Situation im südlichen Teil des Main-Tauber-Kreises zusammen. Dem Gemeinderat berichtete sie von einer vor Ort geplanten zehnten... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • "Pracht und Glaube des Mittelalters": Aschaffenburger Stiftsmuseum präsentiert den Stiftsschatz von St. Peter und Alexander

    Jedes einzelne Objekt ein Schatz für sich

    Jürgen Strein Aschaffenburg. Der Aschaffenberger Stiftsschatz St. Peter und Alexander ist zwar klein, aber aufgrund seines hohen kunstgeschichtlichen Wertes - jedes Objekt ist ein Schatz für sich - kann er sich durchaus mit den Sammlungen in Köln oder Aachen vergleichen. Bisher lagen die Reliquiare und liturgischen gegenstände noch in den Tresoren der... [mehr]

  • Pilgerweg im Fokus: Sendung am 29. November Der fränkische Marienweg in einer Fernseh-Reportage

    Würzburg. Die Reihe "Stationen" widmet sich unter dem Titel "Der fränkische Marienweg: Pilgern in Unterfranken" dem 800 Kilometer langen Pilgerweg am Sonntag, 29. November, von 10.15 bis 11.00 Uhr im Bayerischen Fernsehen. Es ist ein Film von Andrea Kammhuber-Landfermann."Herzogin von Franken"In den Kapellen und Kirchen auf dem Weg zwischen Main, Saale, Streu, Sinn... [mehr]

Sport

  • FN-Interview: Hardheims Ali Brim vor dem Spiel beim Ex-Verein

    "Ich will noch etwas zurechtrücken"

    Zwei Jahre spielte lang Ali Brim für den TV Hardheim, ehe er ebenfalls für zwei Jahre zur Spvgg. Neckarelz wechselte und dort mit dem BFV-Pokalsieg seinen größten sportlichen Erfolg feierte. Seit dieser Saison ist der Innenverteidiger jedoch wieder zurück im Erftal. Deshalb ist das heutige Nachbarschaftsduell der Verbandsliga Nordbaden zwischen der Spvgg.... [mehr]

  • Judo: Christoph Kastl ist Württembergischer Meister

    Ganz eilig zum Titel

    Beim Internationalen Behinderten-Judoturnier in Ludwigsburg und zugleich Württembergische Einzelmeisterschaft holte Christoph Kastl von der Judoabteilung des TSV Tauberbischofsheim erstmals die Goldmedaille in seiner Gewichtsklasse. Dies war zugleich der dritte Titelgewinn für den 20-jährigen TSV-Judoka in diesem Jahr bei Behindertenmeisterschaften. Knapp 200... [mehr]

  • Hallenfußball

    Meldungen für Weid-Turniere

    Für das 39. Bürgermeister-Weid-Gedächtnis-Hallenfußball-Turnier in der Tauber-Franken-Halle Königshofen sind für folgende Veranstaltungen noch Mannschaftsmeldungen bis kommenden Montag, 23. November bei Bernhard Geisler unter der Telefon 0160/97471722 möglich: Samstag, 19. Dezember (Turnier für Freizeitmannschaften), Sonntag, 20. Dezember (Kreisligen und... [mehr]

  • Zweite Frauen-Bundesliga: Crailsheim will Serie ausbauen

    Rückschläge eingeplant

    Eigentlich kam die Pokalspielpause für die Fußballerinnen des TSV Crailsheim am vergangenen Wochenende ungelegen, hatte man sich doch mit drei Siegen in Folge eine kleine Serie aufgebaut. Diese gilt es nun morgen ab 14 uhr in der Heimpartie gegen den südbadischen Vertreter SC Sand auszubauen. Die Gäste rangieren zurzeit mit drei Zählern weniger auf Rang sieben,... [mehr]

  • BFV-Pokal: Die Hälfte der Viertelfinalspiele sind absolviert

    Sandhausen gleich zweimal weiter

    Der SV Sandhausen hat mit zwei Mannschaften den Sprung ins Halbfinale um den Hoepfner-Cup des Badischen Fußballverbandes erreicht. In der Neuauflage des letzten Endspieles kam der Drittligist gegen den Verbandsliga-Spitzenreiter SpVgg Neckarelz im Elzstadion vor 2000 Besuchern zu einem 2:1-Auswärtserfolg (wir berichteten) und mit dem gleichen Resultat gewann die... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Bürgerstiftung Tauberbischofsheim: Der Ehrenamtpreis aus dem Josef-Morschheuser-Fonds würdigt ehrenamtliches Engagement

    Ein Preis für eine selbstlose Arbeit

    Tauberbischofsheim. Jedes Jahr verleiht die BürgerStiftung Tauberbischofsheim aus dem Josef-Morschheuser-Fonds den Ehrenamtpreis an Vereine und Organisationen, die sich durch ihr ehrenamtliches Engagement verdient gemacht haben. Dieses Jahr wurde der Preis an die Jugendfeuerwehr Dittigheim, den Heimatverein Dittigheim und die Tauberfränkischen Heimatfreunde... [mehr]

  • Badische Landesbühne: "Nachtblind" wird am 7. Dezember in Distelhausen aufgeführt

    Einfühlsam und zugleich schockierend

    Distelhausen. Die Badische Landesbühne (BLB) zeigt am Montag, 7. Dezember, um 19.30 Uhr in der "Alten Füllerei" der Distelhäuser Brauerei das Stück "Nachtblind" der Schweizer Nachwuchsdramatikerin Darja Stocker, das sich gleichermaßen an ein jugendliches Publikum ab 14 Jahren als auch an erwachsene Zuschauer richtet. Für den aufrüttelnden Theatertext... [mehr]

  • In der Mediothek: Stefan Ferencz und Maike Jansen vom Theater "pohyb's & konsorten" traten auf

    Kinder waren mitten im Geschehen auf der Bühne

    Tauberbischofsheim. Viel Spaß hatten die zahlreichen Kinder, die zum "Grüffelo" in den Engelsaal gekommen waren. Da gab es schon zu Anfang viel Gekicher, als Stefan Ferencz und Maike Jansen vom Theater "pohyb's & konsorten" mit ihrem Bandoneon erst einmal nur pantomimisch agierten. Und das alles vor einem einfachen schwarzen Tuch, das sich in der Fantasie der... [mehr]

  • Industriepark A 81: Verbandsversammlung tagte im Tauberischofsheimer Klostersaal

    Resterschließung des ersten Bauabschnitts begonnen

    Tauberbischofsheim. Die Erschließung des Industrieparks A 81 geht weiter. Die wichtigste Maßnahme im Doppelhaushalts 2009/2010 des Zweckverbandes "A 81" ist die Realisierung der Resterschließung des ersten Bauabschnitts. Die Vertreter der Mitgliedskommunen Tauberbischofsheim, Großrinderfeld und Werbach stimmten in der Verbandsversammlung am Donnerstag nicht nur... [mehr]

  • "Café Vergissmeinnicht": Einmal pro Woche haben Angehörige frei

    Seit einem Jahr für demente Menschen

    Tauberbischofsheim. Jeden Mittwochnachmittag um halb drei öffnet das "Café Vergissmeinnicht" im Johannes-Sichart-Haus. Haupt- und ehrenamtliche Helfer betreuen hier an Demenz erkrankte Menschen - und die Angehörigen haben einmal frei. Ein "sehr gutes zusätzliches Angebot im großen sozialen Netzwerk unserer Stadt" nannte Bürgermeister Wolfgang Vockel die... [mehr]

  • Unfallflucht

    Tauberbischofsheim. Vermutlich auf dem Großparkplatz des E-Center fuhr am Dienstag zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr ein unbekannter Autofahrer gegen einen silbernen Toyota. Ohne sich um den Fremdschaden von rund 500 Euro zu kümmern, fuhr der Verursacher weiter. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 0 93 41 / 8 10 entgegen.

Verschiedenes

  • Benzingutscheine

    Der Gewinner bleibt dran

    Mannheim. Bernhard Allstein hatte Glück und konnte jetzt beim "MM" die Benzingutscheine im Wert von 500 Euro in Empfang nehmen. Der Hobbygärtner und dreifache Vater kann die Coupons gut für die Fahrten in den Garten sowie den Transport von Gartenabfällen benötigen. Den Tank wird er aber auch füllen, um die Kinder in Hofheim, Plankstadt oder Buchloe im Allgäu... [mehr]

  • Sicherheit: Verengte Fahrbahnen erhöhen Risiko

    Gefährliche Baustellen

    Stuttgart. An Baustellen auf Autobahnen herrscht aufgrund der verengten Fahrbahnen ein erhöhtes Unfallrisiko. Nach Angaben der Prüforganisation Dekra ereigneten sich im vergangenen Jahr an Autobahnbaustellen 1 011 Unfälle mit 1560 Verletzten und vier Toten. Aus diesem Grund sollten Autofahrer rechtzeitig vor dem Beginn der Baustelle das Tempo drosseln und sich... [mehr]

  • Neuvorstellung: Opel greift mit dem neuen Astra den König aus Wolfsburg an / Innovative Technik und leidenschaftliches Design / Verkaufsstart Ende November

    Sturm auf den Thron in der Kompaktklasse

    Frankfurt. Daran lässt man selbst bei Opel keinen Zweifel: "Der König der Kompaktklasse ist der VW Golf", räumt Andreas Marx ein, der das Produktmarketing der Hessen leitet. Doch Bange machen lässt er sich davon nicht. Im Gegenteil: Trotzig bläst Opel Ende November zu Preisen ab 15 900 Euro mit dem neuen Astra zum Sturm auf den Golfplatz und will dort mit... [mehr]

Walldürn

  • Stellungnahme der Ortsvorsteher: Einer Abschaffung der "Unechten Teilortswahl" widersetzt man sich mit allen Mitteln

    "Grobe Verletzung des Eingliederungsvertrags"

    Altheim. Die gemeinsame Stellungnahme der Ortsvorsteher in der Bürgerversammlung zum Thema "Unechte Teilortswahl" verlas Ute Peper und erläuterte die Gründe für eine Beibehaltung der bisherigen Regelung. Demnach habe sich an der örtlichen Trennung und den Einwohnerzahlen als in den Eingliederungsvereinbarungen festgeschriebenen Bedürfnissen nichts Wesentliches... [mehr]

  • Festtag in Weilbach

    Altarweihe in renovierter Kirche

    Weilbach. Ein großer Festtag steht bevor: Am Sonntag, 22. November, wird der Würzburger Weihbischof und frühere Pfarrer von Miltenberg, Ulrich Boom, in der renovierten Pfarrkirche "St. Johannes von der lateinischen Pforte" um 15 Uhr die Altarweihe vornehmen und das Gotteshaus wieder der Pfarrgemeinde übergeben. Ein Stehempfang im Pfarrsaal beendet die Feier. Die... [mehr]

  • Ausstellung eröffnet: Der Fotojournalist Michael Hagedorn zeigt Aufnahmen in der Volksbank Franken

    Demenzkranke mit der Kamera begleitet

    Walldürn. Eine Foto-Ausstellung "Demenz ist anders" mit Fotografien des freien Foto-Journalisten Michael Hagedorn aus Hamburg in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Gerontopsychiatrie des Neckar-Odenwald-Kreises findet derzeit in der Volksbank Franken in Walldürn statt. Zur Vernissage begrüßte Bankdirektor Edgar Mechler eine große Zahl interessierter Gäste.... [mehr]

  • Zahlen des Freilandmuseums vorgestellt: Die Rücklagen sind aufgebraucht / Arbeitskreis gebildet

    Die Finanzlage sieht alles andere als rosig aus

    Gottersdorf. Die Finanzlage des Odenwälder Freilandmuseums ist alles andere rosig. Das wurde bei der Vorstellung des Zahlenwerks durch Stadtkämmerin Kerstin Kuhn deutlich. Bei der Jahresrechnung 2008 schloss der Verwaltungshaushalt bei einem Planvolumen von 219 670 Euro im Ergebnis mit 225 173,54 Euro. Gegenüber dem Vorjahresergebnis bedeute dies eine Zunahme von... [mehr]

  • Mitgliederversammlung: Förderverein des Odenwälder Freilandmuseums Gottersdorf zog Bilanz

    Kräftiges Plus bei den Besucherzahlen

    Ralf Marker Gottersdorf. Licht und Schatten gab es bei der Mitgliederversammlung des Fördervereins Odenwälder Freilandmuseum. Auf der einen Seite gab es Erfreuliches zu berichten. So ist die Zahl der Besucher 2009 kräftig nach oben gegangen, was wieder belegt, dass das Museum einen ausgezeichneten Ruf genießt. Weniger erfreulich war, dass es keine Investitionen... [mehr]

  • Offene Werkstatt bei der Firma Schell

    Walldürn. Die Firma Uhren-Optik-Schmuck Schell lädt am Samstag, 28. November, zu einem Nachmittag der offenen Optik-Werkstatt ein. Da die hauseigene Werkstatt mit Geräten der neuesten CNC-Technik ausgerüstet wurde, können Kollegen, Kunden und alle Interessenten Inhaber Dirk Schell von 13 bis 16 Uhr über die Schultern schauen. In gemütlicher Atmosphäre, mit... [mehr]

  • Bürgersammlung in Altheim: Diskussion ohne Diskussionsteilnehmer, weil die vier antragstellenden Parteien der Veranstaltung fern blieben

    Sachverstand aus Ortsteilen erhalten

    Ralf Scherer ALTHEIM. Die unechte Teilortswahl muss unbedingt erhalten bleiben - mit dieser Forderung haben sämtliche Ortschaftsräte der Walldürner Ortsteile in den letzten Wochen klar Stellung gegen den Antrag von SPD, DCB, FWV und WAL im Walldürner Gemeinderat zur Abschaffung der unechten Teilortswahl bezogen. Breite Unterstützung erfahren die Gremien dabei... [mehr]

  • Förderverein gegründet: Ziel ist es vor allem, die Jugendlichen zum Sport zu motivieren

    Zukunft des Handballsports sichern

    Walldürn. Ein "Förderverein Handball Walldürn" wurde jetzt gegründet, um die Zukunft des Handballsports zu unterstützen und zu sichern. Fabian Berger hieß alle Interessierten willkommen, darunter Theo Staudenmaier als Vertreter der Stadt. Er lobte das Engagement und die Initiative, welche ergriffen wurde, um den Handballsport zu fördern, und wünschte dem... [mehr]

Wertheim

  • Bei Bauchschmerzen kam sie zum Einsatz

    Wertheim. Nicht nur in der kalten Jahreszeit für seinen Besitzer von Bedeutung war das Objekt, das heute in der FN-Serie "Museumsstücke" vorgestellt wird. So berichtet Dr. Constanze Neuendorf-Müller vom Wertheimer Grafschaftsmuseum, in dessen Bestand sich das gute Stück befindet, dass es in erster Linie gegen Bauchschmerzen half. Denn es handelt sich um eine... [mehr]

  • Vortrag: Dr. Mathias Jähnel referierte im Rahmen der "Bronnbacher Akademie" zum Thema Demenz

    Beschwerden können gelindert werden

    Bronnbach. "Hilfe - mein Angehöriger hat Demenz! - Was tun?" Mit dieser Frage beschäftigte sich ein Vortrag von Dr. med. Mathias Jähnel, Chefarzt der Abteilung Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Kreiskrankenhaus Tauberbischofsheim, im Rahmen des Bildungsangebotes "Bronnbacher Akademie" am Donnerstag im Prälatensaal des Klosters Bronnbach.... [mehr]

  • Hinweise des Naturschutzbundes: Mit sinkender Temperatur erhöht sich die Zahl der "Hausbewohner"

    Der Einzug der "Achtbeiner"

    Wertheim. Mit den sinkenden Temperaturen schleichen sich nun wieder vermehrt andere Bewohner in die schützenden Häuser. Zu teilweise hysterischen Reaktionen führt "der achtbeinige Einmarsch" von Spinnen, die darauf hoffen, in einer stillen Zimmerecke mit fetter Beute den Winter zu überstehen. Der Naturschutzbund (Nabu) will Verständnis für die eher ungeliebten... [mehr]

  • Elternwerkstatt: Verein "Lernende Region Heilbronn-Franken" will ein Netzwerk aus Schulen, Eltern, Betrieben, öffentlichen Einrichtungen und deren Experten knüpfen

    Ein für die Region innovatives Vorgehen

    Wertheim. Im Rahmen der neuen Elternwerkstatt werden ab 2010 die Eltern der Kinder an der Grund- und Hauptschule in Wertheim für die Berufsorientierung sensibilisiert und aktiv in die Berufswahl eingebunden. Der Verein "Lernende Region Heilbronn-Franken" hat aus seinen umfangreichen Projekterfahrungen gelernt und ein für den Raum Wertheim innovatives Vorgehen... [mehr]

  • Goldene Hochzeit: Festtag für Lina und Herwig Taege

    Fast 30 Jahre das Gasthaus "Löwen" geführt

    Dertingen. Das Wirtsehepaar Lina und Herwig Taege feiern heute im Kreise der Familie ihre goldene Hochzeit. Die Eheleute führten gemeinsam fast drei Jahrzehnte das Gasthaus "Löwen", der weit über die Grenzen von Dertingen bekannt ist. Noch heute arbeitet das Paar in der Gastwirtschaft tatkräftig mit, die jetzt von Sohn Frank und seiner Ehefrau Martina in... [mehr]

  • Senioren Union: Bei Rundgang und Vortrag

    Geschichte der Kartause Grünau erläutert

    Wertheim. Die CDU-Senioren setzten ihre Reihe an Besuchen von kulturellen Einrichtungen in der Region fort. Fast 60 kulturinteressierte Mitglieder und Freunde der Senioren Union besichtigten kürzlich die Kartause Grünau. Dr. Jörg Paczkowski referierte über die Geschichte der ehemaligen Klosteranlage. Der Vorsitzende der Senioren Union, Jürgen Küchler, bedankte... [mehr]

  • Convenartis: Komödiant und Pianist Klaus Kohler gastiert

    Mitreißendes Klavierkabarett

    Wertheim. Klaus Kohler ist "Der beflügelte Mann". Der Komödiant und Pianist lässt am Samstag, 5. Dezember, im Gewölbekeller des Wertheimer Kunstvereins Convenartis (Mühlenstraße 23) wohl vor allem die Frauenherzen höher schlagen. Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr. Der Klavierkabarettist Klaus Kohler ist nicht nur ein begnadeter Pianist und Schauspieler -... [mehr]

  • Benefizkonzert: Heeresmusikkorps 12 aus Veitshöchheim begeisterte das Publikum

    Musikalische Vielseitigkeit demonstriert

    Külsheim. Das Heeresmusikkorps 12 aus Veitshöchheim spielte als immer wieder ein gern gesehener Gast in Külsheim am Donnerstag bei einem Benefizkonzert in der Festhalle. Eingeladen dazu hatte der Traditionsverband der ehemaligen Angehörigen des Standortes Külsheim, weit über 400 Gäste hörten ein begeisterndes Konzert. Der Reinerlös kommt zu gleichen Teilen... [mehr]

  • Blick in die Woche: Von wohlig bis virtuell

    Passiert - notiert - glossiert

    Wohlig. Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Ja ist denn schon Frühling? Das mag sich mancher derzeit denken, beziehungsweise in der zurückliegenden Woche gedacht haben bei Temperaturen, die zeitweise und örtlich sogar fast an die 20-Grad-Grenze heranzugehen schienen. Aber: Keine Sorgen, respektive falsche Hoffnungen. Der Winter... [mehr]

  • Vortrag: Isolde Broedermann referierte über "Das Vermächtnis der Großen Göttin in der Kunst"

    Zeit der Erdgöttin war friedlichste Epoche

    WERTHEIM. Über die Veränderung der Rolle der Frau in Religion, Kunst und Gesellschaft im Verlauf der letzten Jahrtausende referierte am Donnerstag Isolde Broedermann beim Wertheimer Frauenverein. Die Wertheimer Künstlerin und Pädagogin nahm knapp 30 Zuhörerinnen unter dem Motto "Das Vermächtnis der Großen Göttin in der Kunst" mit auf eine Reise durch die... [mehr]